Lockige Blumen für Haus und Garten: Übersicht, Beschreibung, Bepflanzung und Pflege

Lockige Blumen scheinen von der Natur geschaffen zu sein, um unschöne Orte zu verbergen, Designprobleme zu lösen, Bögen und Zäune zu dekorieren und Bereiche in Zonen zu unterteilen. Sie sind auch ideal für die Landschaftsgestaltung von Ecken des Hauses und können Wände schmücken..

Es gibt viele Sorten von Bindekraut. Sie werden durch blühende und laubabwerfende Arten, Stauden und Einjährige dargestellt, die von Miniatur bis Riesen reichen..

Betrachten Sie also den berühmtesten ihrer Vertreter.

Innen dekorative Blattlianen

Lockige Blumen für zu Hause zeichnen sich durch ihre Farbpalette und Blattform aus. Ihre Namen kommen oft davon. Unter ihnen sind die folgenden Typen beliebt:

  • Cissus oder Birke. Es hat tiefgrüne Blätter mit gelegentlichen silbernen Flecken. Ihre Schattenseite ist rosa. Diese nicht sehr anspruchsvolle Pflanze hat die Fähigkeit, gut zu wachsen und mit ihrer eigenen Pracht zu überraschen. Hat eine positive Einstellung zu hellem Licht, reagiert ruhig auf Hitze und Kälte. Benötigt keine reichliche Bewässerung, während es regelmäßiges Sprühen erfordert.
  • Scindapsus. Passt sich perfekt an alle Bedingungen an. Es hat herzförmige Blätter von sattgrüner Farbe mit leichten Flecken. Obwohl Scindapsus in seinem ersten Lebensjahr langsam wächst, wächst er anschließend wunderschön und verwandelt sich in eine wunderschöne Liane. Um neue Triebe zu bekommen, muss die Pflanze eingeklemmt werden. Es ist besser, es während des aktiven Wachstums bei Raumtemperatur zu halten, und in der kalten Zeit lohnt es sich, in einen kühlen Raum zu ziehen..
  • Efeu. Heute gibt es viele Sorten davon mit einer abwechslungsreichen Farbpalette von Blättern, die eine bizarre Form haben. Efeu ist nicht anspruchsvoll in der Pflege, Sie müssen es während des Wachstums und der Düngung in der warmen Jahreszeit gut gießen. Es ist besser, in helles Licht zu setzen, aber heller Halbschatten schadet ihm überhaupt nicht.

Laubwechselnde Bindekraut mit großen Blättern

Sie sehen in jedem Teil der Wohnung sehr präsentabel aus. Aufgrund ihrer Schönheit und Beliebtheit gibt es verschiedene Arten von dekorativen Laubbinden:

  • Monstera. Es zeichnet sich durch riesige Blätter von reicher natürlicher Farbe aus. Sie zeichnen sich auch durch ihre interessante Form aus. Wenn Monstera zu Hause gezüchtet wird, kann es eine Höhe von drei Metern erreichen. Damit die Pflanze nach oben streben kann, wird häufig ein mit ständig feuchtem Moos umwickeltes Rohr als Stütze verwendet. Monstera bevorzugt Orte mit guter Beleuchtung, an denen es kein direktes Sonnenlicht gibt.
  • Philodendron klettern. Bekannt für seine dichten, herzförmigen Blätter. Damit die Rebe als Busch wachsen kann, wird ihre Spitze eingeklemmt und neue Triebe werden an der Stütze befestigt. Wie die Monster liebt der Kletterphilodendron einen hellen Ort ohne Sonnenlicht. Er bevorzugt feuchten Boden, aber im Winter sollte die Bodenoberfläche etwas austrocknen.
  • Syngonium. Es ist insofern interessant, als sich die Blätter einer jungen Blume, die einem Pfeil ähnelt, beim Reifen in große Klingen verwandeln. Wächst gut in hellen Räumen, verträgt aber kein direktes Sonnenlicht. Erfordert reichlich Wasser und regelmäßiges Sprühen.

Blühende Indoor-Bindekraut

Sie haben ein ästhetisch ansprechendes Aussehen und tragen zur Schaffung einer gemütlichen häuslichen Umgebung bei. Unter diesen Kletterpflanzen sind folgende weit verbreitet:

  • Wachs Efeu oder Hoya. Sie hat ungewöhnliche sternförmige Blütenstände. Die Blüte dauert lange, vorausgesetzt, die Pflanze wird nicht bewegt, da sie sonst ihre Knospen abwirft. Bevorzugt die Platzierung im Westen oder Osten. Liebt reichlich Feuchtigkeit während des aktiven Wachstums und mäßiges Gießen bei kaltem Wetter. Im Sommer muss Efeu mit phosphorhaltigen Düngemitteln gefüttert werden..
  • Mehrjährige Trikolore der Winde. Seine Blüten ähneln vage kleinen blauen Grammophonen. Der Stiel ist dünn, daher muss er an der Stütze befestigt werden. Es verträgt perfekt die Platzierung an hellen Orten ohne Sonnenlicht, sie mag auch eine gute Flüssigkeitszufuhr. Verträgt kein Austrocknen des Bodens. Im Winter muss die mehrjährige Winde in kühle Räume verlegt werden..
  • Tradescantia. Wahrscheinlich kann eine seltene Wohnung auf diese Blume verzichten. Es hat schöne Blätter mit einem hellen silbernen Farbton. Tradescantia blüht mit kleinen weißen Blüten. Wächst gut in hellen Räumen. Benötigt reichlich Feuchtigkeit, aber übermäßige Feuchtigkeit führt zum Verrotten der Blume.

Blumenzaun Dekor

Dies ist eine vielseitige Art, einen Garten zu gestalten. Lockige Blumen helfen bei der Lösung einer Reihe der folgenden Designprobleme:

  • Tarnung. Sie sind in der Lage, unscheinbare Elemente des Äußeren zu verbergen und die unschönen Seiten von Strukturen erheblich zu verändern..
  • Dekorativ. Bindekraut ist eine schöne Dekoration für Zäune, Gebäude, Bögen und Pergolen.
  • Abdeckung. Pflanzen wachsen schnell entlang des Zauns, wodurch der Bereich nicht nur zuverlässig vor Staub von außen geschützt und Geräusche neutralisiert werden kann, sondern auch Schatten und Kühle erzeugt werden.
  • Die Illusion von Skalierung. Lockige Blüten vergrößern optisch die Fläche der Stelle.

Fechten Stauden

Sie sind sehr bescheiden in ihrer Pflege. Lockige mehrjährige Blüten brauchen erst im ersten Wachstumsjahr mehr Aufmerksamkeit. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie vor allem an heißen Tagen regelmäßig gießen und vor starkem Frost schützen. Junge Triebe müssen geformt und gefesselt werden. In der Folge besteht die Pflege mehrjähriger Pflanzen nur noch aus einem seltenen Schnitt..

Unter den weit verbreiteten mehrjährigen Bindekraut sind:

  • Mädchenhafte Trauben. Es kann von Süden und von Norden gepflanzt werden. Dafür ist jeder fruchtbare Boden geeignet. Trauben können je nach Beleuchtung die Farbe ihrer Blätter ändern: von grün nach gelb und sogar lila.
  • Efeu. Es ist beliebt für seine schönen grün glänzenden Blätter, die den Zaun wie ein Teppich bedecken. Die Anlage kann sich an jedem Zaun selbst befestigen. Efeu liebt Schatten und benötigt einen ständig feuchten Boden. Die Pflanze verträgt Kälte gut.
  • Rundblättriger Holzwurm. Die Pflanze ist in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet. Dies ist eine der schönsten Lianen. Es wird dafür geschätzt, dass es praktisch keine Pflege benötigt, in verarmten Böden Wurzeln schlägt und unter verschiedenen klimatischen Bedingungen wachsen kann. Gärtner empfehlen jedoch nicht, den Holzwurm an Orten zu pflanzen, an denen andere Bäume wachsen, da seine Nachbarschaft für sie zerstörerisch wird..

Einjährige Pflanzen für den Zaun

Sie eignen sich am besten für die Zucht durch erfahrene Gärtner, die die Pflege und Aufmerksamkeit bieten können, die sie benötigen. Einjährige Pflanzen sind wählerisch genug und haben eine kurze Lebensdauer. Der Boden muss regelmäßig gefüttert und bewässert werden. Ihre Lebensdauer dauert vom Beginn des Frühlings bis zum ersten Frost..

Einjährige zeichnen sich durch lange Stängel ohne Seitentriebe aus. Einige Pflanzensorten erreichen eine Höhe von bis zu 3 Metern.

Jahrbücher sehen spektakulär aus und sind die perfekte Lösung für die Dekoration jedes Zauns. Das häufigste unter ihnen:

  • Zierbohnen. Es wird Ende Mai gepflanzt, da es keinen Frost verträgt. Diese Pflanze wird häufig bei der Erstellung von Blumenarrangements verwendet, wo sie als Hintergrund dient. Zierbohnen blühen in kleinen orangeroten Blüten.
  • Kobeya lockig. Dies ist eine großartige Option für die Erstellung vertikaler Landschaftsgestaltung. Die Pflanze ähnelt einer Liane aus fließenden Glocken verschiedener Farben..
  • Lockige Kapuzinerkresse ist fremd. Auch als Kanarienvogel bekannt. Eine kraftvolle und unvergessliche einjährige Blume mit interessanten bizarren gelben Blüten, die an exotische Schmetterlinge erinnern. Kapuzinerkresse kann eine Höhe von 4 Metern erreichen. Und ihre Blütezeit dauert vom Hochsommer bis zum ersten Frost. Es erfordert einen soliden Stand, helles Licht und häufiges Gießen..

Kletternde Blütenpflanzen

Dies sind grüne Teppiche mit lebendigen und üppigen Farben. Es werden sowohl Einjährige als auch Stauden gefunden. Unter den ersten sind bereits Kapuzinerkresse, Kobea, Winde und andere erwähnt. Wenn wir über Stauden sprechen, muss man sich an die folgenden Farben erinnern:

  • Klematis. Es ist eine lockige Blume mit lila Blüten. Es sieht sehr beeindruckend und hell aus, wenn große Flächen dekoriert werden. Clematis zu pflanzen und zu pflegen ist nicht schwierig. Es wird so gepflanzt, dass die Wurzeln im Halbschatten liegen und die Pflanze selbst eine Dosis Sonnenlicht erhält. Clematis zeichnet sich durch seine Beständigkeit gegen Trockenheit und Frost aus. Bewässerung ist in einem Abstand von bis zu 40 cm von den Wurzeln erforderlich. Wenn Sie sicherstellen, dass Clematis richtig gepflanzt und gepflegt werden, blüht sie bis zum Spätherbst. Optisch sieht es aus wie ein glatt absteigender Blumenteppich. Damit die Pflanze mit ihrer Blüte zufrieden ist, muss sie unnötige Triebe entfernen und den Boden regelmäßig mit Düngemitteln füttern. Bei einsetzendem Frost ist die Clematis bedeckt.
  • Verschiedene Arten von Kletterrosen. Gärtner betrachten diese Blume als die erfolgreichste Wahl für die Dekoration von Zäunen. Die Rose ist absolut unprätentiös in der Pflege. Es muss mit fruchtbarem Boden und regelmäßiger Bewässerung versehen werden. Eine Kletterrose verlangt nach guter Beleuchtung, und wenn Frost einsetzt, verstecken sich die Triebe der Pflanze.
  • Campsis. Die Leute nennen ihn "die Dornröschen". Dies liegt daran, dass die Pflanze zusätzliche Zeit benötigt, um nach dem Winterschlaf aufzuwachen. Er braucht eine solide Unterstützung, da Kampsis sich durch schwere Stängel auszeichnet, die einen Zaun einstürzen können.

Garten immergrün

Sie zeichnen sich durch schnelles Wachstum und unprätentiöse Sorgfalt aus. Immergrüne Kletterpflanzen werden Sie das ganze Jahr über begeistern. Einige ihrer Arten erholen sich sehr schnell, obwohl sie im Winter teilweise ihre Blätter verlieren..

Solche Sorten sind weit verbreitet:

  • Geißblatt oder Geißblatt. Es kann bis zu 6 m hoch werden. Es zeichnet sich durch schöne große Blätter und Blüten aus, die ein angenehmes Aroma ausstrahlen. Wächst gut an hellen oder dunklen Orten. Bei starkem Frost können die Triebspitzen leicht gefrieren, dies schadet der Pflanze jedoch nicht..
  • Bougainvillea. Es wurzelt in warmen Klimazonen, obwohl die Pflanze immergrün ist. Die Bougainvillea-Blüte ist spektakulär und farbenfroh. Sie ist in der Lage, atemberaubende Hecken und Bögen zu bilden.

Lockig für Maschendrahtzaun

Ein eher unattraktives Design - ein Maschendrahtzaun. Gleichzeitig ist ein solcher Zaun aufgrund seiner geringen Kosten bei Gärtnern und Sommerbewohnern weit verbreitet. Dieser Zaun ist eine wunderbare Plattform für die vertikale Landschaftsgestaltung. Bindekraut liebt kleine Maschenzellen sehr..

Gärtner entscheiden sich für Pflanzen mit großen Blättern und dicht wachsenden Blüten, um diesen unschönen Zaun zu verbergen..

Lockige Gartenblumen wie Efeu und Hopfen sind eine gute Wahl. Dank ihres schnellen Wachstums bilden sie bis zum Ende des Sommers einen schönen Teppich auf dem Zaun..

Clematis und ähnliche Arten von Kletterpflanzen schmücken idealerweise einen Zaun aus Kettengliedernetz.

Verweilen Sie bei der Auswahl einer Dekoration für einen Maschenzaun nicht auf einer Holzzange oder einer Kampse, da diese den Zaun füllen oder mit ihren kräftigen Stielen biegen können.

Was ist wichtig zu wissen, wenn Sie eine vertikale Landschaftsgestaltung erstellen??

Um eine schöne Komposition zu erstellen, müssen Sie einige Nuancen berücksichtigen. Wenn Sie lockige Blumen in der vertikalen Gartenarbeit verwenden, müssen Sie verstehen, dass sie sich in der Art der Befestigung unterscheiden. Und einige Pflanzen sind überhaupt nicht repariert. Damit eine Blume sicher hält, muss die Stütze ihrer Kraft entsprechen.

Unter den Schmerlen werden unterschieden:

  • Festhalten. Diese Sorte benötigt zur Befestigung ein Netz, ein Seil oder einen Drahtrahmen..
  • Lehnen. Um sie zu montieren, benötigen Sie eine starke vertikale oder leicht gebogene Stütze, ein Bogen oder eine Pergola ist ebenfalls geeignet.
  • Kriechen. Sie benötigen keine zusätzlichen Klemmen, sie können sich an den Wänden befestigen. Kriechende lockige Blumen werden häufig als Hausverkleidung verwendet..
  • Halbe Liane. Diese Sorte erfordert eine zusätzliche Fixierung, da sie nicht in der Lage ist, sich unabhängig an der Stütze zu befestigen.

Wie man eine spektakuläre Anordnung von lockigen Blumen macht?

Bei der Auswahl einer Pflanze für einen Garten sollten zunächst die klimatischen Bedingungen des Gebiets und die Notwendigkeit der Pflege durch die Agrartechnologie berücksichtigt werden. Darüber hinaus lohnt es sich, sich auf die Anforderungen der Anlage an die Beleuchtung und die Möglichkeit des Standorts zu konzentrieren, sie von der einen oder anderen Seite zu bepflanzen..

Obwohl angenommen wird, dass die unter den Blättern von Kletterpflanzen gespeicherte Feuchtigkeit die Wände von Strukturen zerstören kann, trifft dies nicht zu. Bindekraut wurde entwickelt, um Gebäude vor den negativen Auswirkungen klimatischer Niederschläge zu schützen, und die Wurzeln von Blumen absorbieren hervorragend Feuchtigkeit.

Winde

Die Gartenbinde ist ein Mitglied der Gattung Convolvulus der Familie Bindweed. Diese Gattung vereint etwa 250 Arten. Ihr charakteristisches Merkmal ist die Form der Blume. In der Natur kommen diese Pflanzen in Regionen mit subtropischem und gemäßigtem Klima vor. Der wissenschaftliche Name dieser Gattung stammt vom lateinischen Verb, was "Falte" bedeutet. Tatsache ist, dass die meisten Arten Unterstützung benötigen, da sie andere Pflanzen verwenden und Triebe um sie herum drehen. Die häufigste Art der Gattung Bindekraut ist das Feldbindenkraut - diese Unkrautpflanze bereitet Gärtnern große Probleme und kommt auch häufig auf Feldern mit landwirtschaftlichen Nutzpflanzen vor.

Bindekraut-Funktionen

Bindekraut hat eine Vielzahl von Lebensformen. Unter natürlichen Bedingungen können Sie Bindekraut treffen, das sowohl Stauden als auch Einjährige sind. Sie sind Halbsträucher oder krautige Pflanzen, ihre kriechenden oder aufrechten Triebe erreichen eine Länge von 400 cm. Kriechende Rhizome haben fadenförmige Wurzeln. Alternative feste, einfache Blattplatten haben Blattstiele. Sie haben eine herzförmige oder pfeilförmige Form und können auch gezahnt oder gelappt sein. Das Öffnen der Blüten wird am frühen Morgen beobachtet. Sie befinden sich in den Nebenhöhlen von 1, 3 Teilen oder Blütenständen. Die Form der Krone ist trichterförmig oder glockenförmig, während die Klingen sehr leicht ausgeprägt sind. Die Frucht ist eine Schachtel mit Samen im Inneren, sie bleiben 2 oder 3 Jahre lebensfähig.

Wachsende Bindekraut aus Samen

Das Unkraut im Garten ist eine Menge Ärger. Die dekorativen Formen der Bindekraut sind jedoch eine Liane, die sich durch schnelles Wachstum auszeichnet. Landschaftsarchitekten verwenden häufig eine solche Pflanze, weil sie ein sattes grünes Laub, flexible Stängel und zarte und sehr schöne Blumen hat. Bindekraut kann jede vertikale Oberfläche dekorieren.

Für die Reproduktion einer solchen Kultur wird nur die generative (Samen-) Methode verwendet. Wenn das Objekt sehr schnell mit einer solchen Rebe maskiert werden muss, wird empfohlen, es durch Sämlinge zu züchten. Die Aussaat von Samen für Setzlinge erfolgt im März, aber vorher sollte der Samen 24 Stunden lang in Wasser getaucht werden. Sie werden in einzelne Becher gesät, die Drainagelöcher haben, durch die überschüssige Flüssigkeit abfließen kann. Sie sollten mit angefeuchtetem Kompostboden oder -substrat gefüllt sein, das Nährboden und Torf enthält (2: 1). Die zersetzten Samen sollten mit einer Schicht loser Erde bestreut werden, die ein wenig gestampft ist. Die Aussaat in einem allgemeinen Behälter wird nicht empfohlen, da die Sämlinge extrem negativ auf die Ernte reagieren. Die Tassen werden an einem kühlen Ort (von 18 bis 20 Grad) entfernt. Die Pflanzen werden systematisch bewässert. Bei richtiger Pflege sollten die ersten Sämlinge nach etwa einem halben Monat erscheinen. Pflanzen sollten gewässert werden, wenn die oberste Schicht des Substrats trocknet. Zweimal im Monat sollten die Sämlinge mit einer Lösung von Mineraldünger in einer schwachen Konzentration gefüttert werden.

Binden von Bindekraut im Garten

Wann pflanzen?

Nachdem es draußen warm geworden ist und die Frühlingsfröste zurückgeblieben sind, können Bindekrautsämlinge in offenen Boden gepflanzt werden. Zuvor muss es jedoch gehärtet werden. Sämlinge werden in der Regel Mitte Mai auf offenem Boden gepflanzt, in einigen Fällen jedoch erst im ersten Juni-Jahrzehnt..

Ein sonniger Bereich eignet sich am besten zum Pflanzen von Bindekraut. Wenn eine solche Pflanze Sonnenlicht bekommt, blüht sie reichlich und länger. Der Boden muss durchlässig sein. Im Allgemeinen stellt diese Kultur keine besonderen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens, aber es ist besser, wenn sie lehmig ist.

Landefunktionen

Zuerst müssen Sie mit der Vorbereitung der Site beginnen. Es ist notwendig, es auszugraben, während Torf in den Boden gegeben werden sollte (2-3 Kilogramm werden pro 1 Quadratmeter genommen). Dann muss die Oberfläche der Baustelle geebnet werden. Vor dem Pflanzen sollten die Sämlinge reichlich gewässert werden. Dadurch ist es viel einfacher, die Pflanze aus dem Behälter zu ziehen. Bereiten Sie die Löcher vor, während der Abstand zwischen ihnen 20 bis 25 Zentimeter betragen sollte. Bindekraut wird nach der Umschlagmethode gepflanzt. Gepflanzte Pflanzen brauchen eine gute Bewässerung.

Bindekrautpflege

Das Wichtigste bei der Pflege von Bindekraut ist das Gießen. Es muss systematisch und in ausreichendem Umfang durchgeführt werden. Für eine solche Pflanze sind sowohl die Stagnation des Wassers im Boden als auch sein Mangel schädlich. Wenn die Pflanze nicht genug Wasser hat, beginnen die Knospen zu fallen. Wenn es im Sommer relativ regelmäßig regnet, kann die Bindekraut ohne zusätzliches Gießen wachsen. Wenn das Wetter jedoch heiß oder trocken ist, muss die Liane bewässert werden, insbesondere wenn Sie die ampelischen maurischen Arten kultivieren.

Grundsätzlich ist die Pflege einer solchen Pflanze recht einfach. Zuerst müssen die gepflanzten Pflanzen rechtzeitig gejätet werden, aber nachdem sie stärker geworden sind, kann ihnen kein Unkraut schaden. Für Bindekraut wird in der Regel Unterstützung benötigt, und es sollte so früh wie möglich installiert werden. Es ist notwendig, die Reben rechtzeitig entlang der Stütze zu führen. Falls die Liane zu stark gewachsen ist, können Sie bei Bedarf teilweise beschneiden, dies schadet der Pflanze überhaupt nicht.

Es ist nicht notwendig, welkende Blumen zu entfernen und die Bindekraut zu füttern. Wenn das Wachstum der Rebe jedoch sehr langsam ist oder die Blüte schlecht ist, muss sie gefüttert werden. Verwenden Sie dazu eine Nährlösung, die aus 1 Eimer Wasser, 1 großen Löffel Nitrophoska und der gleichen Menge Agricola für Blütenpflanzen besteht. Für 1 Quadratmeter der Parzelle werden 2,5 bis 3 Liter einer solchen Nährlösung entnommen. Sie können die Bodenoberfläche auch mit einer Schicht Holzasche um die Büsche streuen..

Krankheiten und Schädlinge

Die Bindekraut ist sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. In seltenen Fällen kann eine Liane von Mehltau befallen sein. Zur Bekämpfung werden Fungizide eingesetzt, beispielsweise Bordeaux-Flüssigkeit. Wenn sich Blattläuse auf den Büschen niedergelassen haben, sollten sie mit einer Akarizidlösung besprüht werden: Antitlin, Aktellik oder Aktara.

Nach der Blüte

Typischerweise wird diese Ernte einjährig angebaut. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, die Bindekraut zu retten, muss sie vom Boden entfernt und in einen Topf gepflanzt werden. Der Behälter mit der Pflanze wird in einen gut beleuchteten Raum gebracht, in dem die Lufttemperatur im Winter nicht unter null Grad fällt. Im Frühling wird die Bindekraut wieder in offenen Boden gepflanzt. Es ist jedoch zu beachten, dass sich diese Blume durch Selbstsaat gut vermehrt. Wo es letztes Jahr angebaut wurde, können daher im Frühjahr freundliche Sämlinge erscheinen, die nur ausgedünnt oder gepflanzt werden müssen.

Wie man Bindekraut loswird

Bindekraut, das ein Unkraut ist, nervt Gärtner ziemlich. Diese mehrjährige Pflanze zeichnet sich dadurch aus, dass sie sehr robust und zäh ist. Die Bindekraut dreht sich um andere Pflanzen und "erwürgt" sie einfach. In diesem Zusammenhang sollte der Kampf gegen dieses Feld so bald wie möglich gestartet werden, wenn auf Ihrer Website ein solches Bindekraut gesehen wurde. Nehmen Sie dazu einen Rechen und versuchen Sie, alle Wurzeln aus dem Boden zu ziehen. Wenn jedoch Wurzelreste im Boden verbleiben, breitet sich die Bindekraut schnell in Ihrem Garten oder Garten aus. In diesem Fall wird empfohlen, Herbizide zur Bekämpfung zu verwenden, z. B. Roundup, Tornado oder Lintur. Das Medikament sollte punktuell angewendet werden, und es sind mehrere Behandlungen erforderlich.

Wenn die Stelle vollständig mit Bindekraut gefüllt ist, sollte sie zu Beginn des Frühlings vollständig ausgegraben werden und mit Hilfe eines Rechen versuchen, die meisten Wurzeln auszuwählen. Dann muss die Oberfläche des Geländes mit einem dunklen Material bedeckt werden, das kein Licht durchlassen darf (schwarzer Film oder Dachmaterial). In Abwesenheit von Licht und Sauerstoff sowie bei starkem Temperaturanstieg sollten fast alle Bindekraut absterben. Um dieses Unkraut vollständig zu beseitigen, sollte in der laufenden Saison nur weißer Senf auf die behandelte Fläche gepflanzt werden. Sie können auch Bluegrass oder Schwingel säen. Wenn ein solches Unkraut in einem bereits bepflanzten Garten gesehen wurde, muss es jeden Tag entfernt werden. In diesem Fall müssen Triebe und Wurzeln zusammen mit Samen zerstört werden. Es wird empfohlen, Herbizide nach der Ernte oder punktuell anzuwenden. Im Herbst muss das Gelände tief gegraben werden, während alle Wurzeln dieses Unkrauts aus dem Boden gezogen und zerstört werden sollten. Sie sollten nicht in Kompost gegeben werden, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sie wieder keimen..

Bindekrautblume - dekoratives Bindekraut für den Anbau im Garten

Schmerle ist eine Blume, eine beliebte Pflanze, die jeden Ort schmücken kann. Wächst in Regionen mit tropischem Klima oder in den Subtropen. Die häufigste Option ist die Feldbinde, die am unprätentiösesten zu pflegen ist..

Merkmale von Schmerlen

Heute gibt es viele schöne Blumensorten, die im Garten oder in Innenräumen angebaut werden können. Jeder von ihnen hat bestimmte Eigenschaften..

Schmerle ist eine schöne Pflanze, die zur Dekoration des Geländes verwendet wird

Für Ihre Information! Die Kultur gehört zur Familie der Bindekraut und zur Gattung der Bindekraut. Es hat mehr als 250 Pflanzenarten, die in ihrer Blütenform ähnlich sind.

Kurz über die Geschichte des Aussehens

Der wissenschaftliche Name der Gattung stammt vom lateinischen Wort, was "Falte" bedeutet. Dieser Name erklärt die Notwendigkeit, dass sich viele Arten um andere Kulturen drehen müssen. Bindweed nutzt sie als Unterstützung.

Die Geschichte des Kulturgebrauchs reicht bis in die Zeit von Avicenna zurück. Der berühmte Arzt riet, die Pflanze zur Bekämpfung von Asthma, Läsionen der Milz, Leber und Lunge zu verwenden.

Pflanzeneigenschaften

Bindekraut sind mehrjährige oder einjährige Pflanzen. Sie können Triebe mit einer Länge von 50 cm bis zu mehreren Metern haben. Schmerlen - Blüten mit kriechenden oder lockigen Trieben, bedeckt mit pfeilförmigen oder herzförmigen Blättern.

Die Pflanze hat eine satte Farbe und hilft, einen echten Teppich auf der Baustelle zu schaffen. Die Kultur beginnt auf kleinen Stielen zu blühen. Die Blütenstände öffnen sich bei schönem Wetter und schließen sich an bewölkten Tagen.

Beachten Sie! Die Farbe der Blüten ist unterschiedlich: blassrosa, lila, blau. Weiße Bindekraut sieht gut aus. Einige Mitglieder der Familie Vyunkov haben eine helle Farbe..

Die Blüten der Pflanze sehen sowohl bei Einzel- als auch bei Gruppenpflanzungen sehr attraktiv aus.

Klassifizierung von Gartenschmerlen

Es gibt verschiedene Arten von Schmerlen. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften..

  • Klettern. Sie können auf spezielle Stützen verzichten. Sie erfordern eine vertikale Wand mit einer rauen Oberfläche.
  • mit Haken klammern. Bindekraut kann mit speziellen Haken an verschiedenen Oberflächen haften. Dies ermöglicht eine dicke Abdeckung;
  • Klettern mit Antennen. Pflanzen werden als interessante Option angesehen, da spezielle Antennen beim Nachlaufen helfen. Sie gedeihen auf rauen Oberflächen;
  • an Saugnäpfen festhalten. Die Bindekraut kann ihre Bahnen mit speziellen Saugnäpfen weben. Dank dessen bildet es eine dicke und dichte Beschichtung;
  • lockig. Die Schmerlen mit Curling-Trieben sehen interessant aus;
  • kriechend. Mehrjährige Schmerlen mit kriechenden Trieben sind eine hervorragende Lösung für die Dekoration des Gartens..

Arten von Gartenbindekraut

Es gibt einige Schmerlen, die sich in Aussehen und Wachstumsbedingungen unterscheiden..

Maurische Bindekraut (Convolvulus Mauritanicus)

Es ist eine der spektakulärsten Pflanzen, die in hängenden Töpfen gezüchtet werden. Die Blume hilft, malerische Kaskaden und schöne Teppiche zu schaffen. Die Kultur zeichnet sich durch flexible Triebe aus, die bis zu 50 cm groß werden. Sie sind eher verzweigt. Es ist ein schnell wachsender Strauch, der den Boden mit einem dicken Teppich bedecken kann..

Bindekraut (Convolvulus fischerianus)

Diese Bindekraut ist eine wilde Art. Es wird oft in Sibirien und im Kaukasus gefunden. Die Pflanze zeichnet sich durch Natürlichkeit und diskrete Schönheit aus. Erntesprosse drehen sich nur leicht. Sie liegen oder steigen leicht um 30-40 cm an. Das pfeilförmige Laub erreicht 6 cm und hat ein schönes Aussehen.

Tricolor Bindekraut (Convolvulus minor)

Bindweed Tricolor hat sehr dichte Zweige. Es ist eine krautige einjährige Pflanze. Die dreifarbige Kultur wird bis zu 50 cm groß und hat viele dünne und flexible Triebe. Sie werden durch ovale Blätter ergänzt.

Beachten Sie! Bei der Auswahl einer dreifarbigen Bindekraut zum Wachsen aus Samen sollten bestimmte Merkmale berücksichtigt werden. Grüns sind in der Farbe gedämpft, können aber sehr beeindruckend aussehen. Die Blüten der dreifarbigen Bindekraut haben einen schönen Wellenrand. Sie erreichen einen Durchmesser von 4 cm. Die dreifarbige Kultur hat eine ungewöhnliche Farbe.

Die dreifarbige Pflanze hat einen schönen Schatten.

Sorten, die bei Gärtnern sehr gefragt sind

Bindekraut hat viele Sorten, die vor Ort gepflanzt oder zu Hause angebaut werden können:

  • Krimzon Monarch. Diese Sorte zeichnet sich durch himbeerfarbene Blütenstände aus;
  • Blauer Blitz. Dies ist eine blaue Kultur, die 25 cm erreicht;
  • Königlicher Fähnrich. Diese Kultur zeichnet sich durch dunkelblaue Blütenstände und goldenen Hals aus. Die Triebe erreichen 45 cm.

Merkmale des Pflanzens von Bindekraut

Um eine Gartenbinde zu züchten, müssen Sie die richtigen Bedingungen schaffen. Die meisten Kulturvarianten sind unprätentiös in der Pflege.

Wichtig! Die einzigen Bedingungen, die für alle mehrjährigen Kletterpflanzen in Sommerhäusern von Bedeutung sind, sind ein sonniger Ort und ein nicht saurer Boden..

Boarding-Zeit

Es wird empfohlen, die Pflanze bei warmem Wetter zu pflanzen, wenn die Gefahr von Rückfrösten vorbei ist. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Pflanze auf offenem Boden pflanzen. Dies geschieht normalerweise Mitte Mai. Manchmal wird die Pflanzarbeit auf den Frühsommer verschoben.

Standortvorbereitung

Um den Standort vorzubereiten, müssen Sie ihn ausgraben und 2-3 kg Torf pro 1 m² hinzufügen. Dann sollte das Bett geebnet werden. Vor dem Pflanzen sollten die Sämlinge gut bewässert und Löcher in einem Abstand von 20 cm voneinander gemacht werden. Es wird empfohlen, eine Schmerle durch Umschlag zu pflanzen. Eine Blüte wird im ersten Jahr möglich sein.

Das Pflanzen der Pflanze sollte in einem erhitzten Boden erfolgen

Merkmale der Gartenpflege

Um mehrjährige Kletterblumen für den Garten zu züchten, sollten verschiedene Bedingungen beachtet werden..

Es lohnt sich, eine Pflanze an einem sonnigen Ort zu pflanzen. Dies sorgt für eine schöne und üppige Blüte. Der Boden muss locker sein.

Beachten Sie! Es ist am besten, die Ernte in lehmigen Boden zu pflanzen..

Wovor hat die Pflanze Angst?

Bindekraut ist gegen die meisten Krankheiten resistent. Aber manchmal kann es unter der Entwicklung von Mehltau leiden. Bordeaux Flüssigkeit wird helfen, damit umzugehen. Wenn die Blattlauskultur beschädigt ist, wird Aktara oder Actellic verwendet.

Bewässerung

Mehrjährige lockige Blüten erfordern eine hochwertige Bewässerung. Der Boden sollte systematisch angefeuchtet werden. Es ist wichtig, Flüssigkeitsstagnation zu vermeiden. Mit einem Mangel an Feuchtigkeit beginnt die Kultur, Knospen abzuwerfen.

Mulchen

Dieses Verfahren hilft, Feuchtigkeit zu speichern und das Wachstum von Unkraut zu verhindern. Torf oder Sägemehl können als Mulch verwendet werden..

Lockerung

Eine systematische Lockerung des Bodens hilft, ihn mit Sauerstoff und Nährstoffen zu sättigen. Das Verfahren sollte nach jeder Bewässerung durchgeführt werden..

Top Dressing

Bio-Produkte eignen sich am besten für die Blume. Während der Blütezeit lohnt es sich, komplexe Düngemittel zu verwenden. Es wird empfohlen, sie einmal im Monat zu machen..

Die Anlage braucht hochwertige Pflege

Transfer

Wenn eine Kultur an einem ungeeigneten Ort gepflanzt wird, wird eine Transplantation durchgeführt. Das Verfahren sollte sehr sorgfältig durch Umschlag durchgeführt werden.

Beschneidung

Um eine schöne Krone zu bilden, ist es notwendig, rechtzeitig zu beschneiden, während es wichtig ist, den Zeitplan einzuhalten.

Vorbereitung auf den Winter

Es gibt winterharte Pflanzensorten. Wenn die Kultur nicht frostbeständig ist, wird empfohlen, sie auszugraben und in einen Topf zu geben. Die Pflanze sollte in einem hellen Raum gehalten werden. Im Frühjahr kann es wieder in den Boden gepflanzt werden..

Wichtig! Die Bindekraut vermehrt sich gut durch Selbstsaat, so dass Gärtner im Frühjahr ihre frischen Triebe sehen können.

Wann und wie es blüht

Die Pflanze zeichnet sich durch üppige und üppige Blüte aus. Jede der Sorten hat bestimmte Eigenschaften..

Arten von Blumen

Es gibt verschiedene Arten von Kletterpflanzen:

  • Clematis hat schöne Blütenstände und kann eine dicke Wand bilden;
  • Winde ist eine jährliche Ernte, die während der Saison 4 m erreichen kann;
  • Bohnen. Es zeichnet sich durch eine helle und üppige Blüte aus..

Blütenformen

Die Blüten können trichterförmig oder glockenförmig sein. Es hängt alles von der Art der Kultur ab.

Blütezeit

Die Pflanze beginnt im Juni zu blühen und schmückt den Garten bis zum Frost.

Änderungen in der Pflege während der Blüte

Während der Blütezeit muss die Kultur sorgfältig gefüttert und gewässert werden. Verwelkte Blütenstände können nicht entfernt werden.

Die Pflanze hat eine üppige Blüte

Mögliche wachsende Probleme

Beim Anbau einer Pflanze besteht das Risiko verschiedener Probleme. In einer solchen Situation müssen Sie rechtzeitig Maßnahmen ergreifen..

Schädlinge

Die Blume kann unter Anfällen von Spinnmilben leiden. Dies tritt bei trockenem und heißem Wetter auf. Die Parasiten ernähren sich vom Saft der Pflanze und können zum Tod führen. Um mit Schädlingen fertig zu werden, müssen Sie beschädigte Blätter entfernen und die Blüten mit Akariziden behandeln..

Wichtig! Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie die Pflanzen regelmäßig besprühen. Dies ist besonders wichtig bei heißem und trockenem Wetter..

Krankheiten

Die Kultur ist resistent gegen Krankheiten. Sie kann jedoch unter der Entwicklung von Mehltau leiden. Die Krankheit entwickelt sich mit einem Überschuss an Feuchtigkeit und geht mit dem Auftreten von Plaque auf dem Laub einher. Um mit der Krankheit fertig zu werden, lohnt es sich, die Kultur mit einem Fungizid zu besprühen.

Anzeichen einer unsachgemäßen Pflege

Die folgenden Anzeichen weisen auf Verstöße gegen agrotechnische Empfehlungen hin:

  • Gelbfärbung der Blätter;
  • unzureichende Blüte;
  • Verfall der Kultur;
  • Tod der Stängel.

Andere Arten von mehrjährigen Kletterpflanzen

Heute gibt es viele Arten von Kletterpflanzen, von denen jede bestimmte Eigenschaften hat:

  • Actinidia. Diese Kletterschmerle wird häufig im Landschaftsbau eingesetzt. Es wird verwendet, um Zäune, Bögen, Lauben zu schmücken. Besonders beliebt sind bunte Sorten;
  • Ampelopsis. Diese Schmerle hat ausgezeichnete Eigenschaften. Es hat wunderschön geschnitzte Blätter und Beeren in verschiedenen Farben;
  • Trauben. Kultivierte Rebsorten werden häufig zur Dekoration von Zäunen, Pergolen und Hecken verwendet. Sie brauchen Qualitätsunterstützung;
  • Glyzinien. Diese Kultur zeichnet sich durch eine reichliche und lange Blüte aus. Es gilt als sehr thermophil und wächst daher gut auf der Krim und im Kaukasus.
  • Hortensie. Es ist eine der schönsten Blumen und hat schöne Blütenstände. Einige seiner Sorten sind robuste Lianen, die in windigen Gebieten angebaut werden können.
  • Holzwurm. Die beliebtesten Sorten sind Klettern, rundblättrig, lockig. Die Kultur braucht praktisch keine Pflege und behält ihre Eigenschaften für ein ganzes Jahr;

Rosen sind eine echte Dekoration für jeden Ort

  • Dioscorea. Die Pflanze gilt als thermophil und benötigt daher einen hochwertigen Schutz. Die Ernte erfordert viel Sonne und mäßiges Gießen;
  • Brombeere. Dieser Strauch wird verwendet, um den Umfang der Website zu schmücken. Es ist wichtig, dass die dornigen Triebe viel Sonne bekommen;
  • Geißblatt. Es ist eine attraktive Staude, die aktiv zur Dekoration von Bögen, Zäunen und Lauben verwendet wird. Liana hat ein zartes Aroma;
  • Kampsis. Diese baumartige Liane hat eine sich ausbreitende Form. Es blüht im Hochsommer und dauert 2 Monate;
  • Kirkazon. Die mehrjährige Straßenschmerle ist eine Blume, die sich perfekt zum Dekorieren großer horizontaler Flächen eignet.
  • Zitronengras. Die Pflanze hat nicht nur hervorragende dekorative Eigenschaften, sondern ist auch eine Heilpflanze. Zitronengras braucht reichlich Wasser;
  • Klematis. Dies ist eine der schönsten Schmerlen. Es wird aktiv im vertikalen Gartenbau eingesetzt. Dies erfordert eine dünne Unterstützung;
  • Efeu. Dies sind immergrüne Schmerlen, die schnell wachsen. Sie zeichnen sich durch das Vorhandensein von Saugerwurzeln aus, die sich auf jeder Oberfläche festsetzen.
  • Rosen. Solche Pflanzen können jeden Bereich schmücken. Darüber hinaus benötigen sie eine qualitativ hochwertige und stabile Unterstützung..

Schmerle ist eine Zierpflanze mit vielen Arten und Sorten. Um erfolgreich zu wachsen, ist die richtige Pflege erforderlich..

Dekorative Kletterpflanzen für Sommerhäuser

Kletterpflanzen sind ein ausgezeichnetes Dekor für ein Sommerhaus. Sie können die Wand des Hauses, Zauns oder Pavillons schmücken. Selbst das unauffälligste Gebiet wird mit leuchtenden Farben funkeln, wenn Sie mehrjährige Reben im Design für eine Sommerresidenz verwenden.

Weinreben für eine Sommerresidenz: Verwendung von Kletterstauden und Einjährigen in der Landschaftsgestaltung

Es gibt zwei Arten von Kletterpflanzen: Einjährige und Stauden. Einjährige werden das Auge für eine Saison erfreuen, im Herbst ziehen sie die Triebe heraus und im Frühjahr pflanzen sie die Samen wieder. Mehrjährige Arten sind frostbeständig und wachsen mehrere Jahre an einem Ort. Sie entwickeln sich nicht so aktiv wie Einjährige und zeigen oft erst nach 2 - 3 Jahren ihre ganze Schönheit..

Derzeit werden Zierpflanzen in einem breiten Spektrum präsentiert. Der Anwendungsbereich ist ebenfalls vielfältig:

  • Dekoration vertikaler Flächen von Wänden, Pavillons, Veranden, Zäunen;
  • Schaffung einer hellen, schönen Komposition in leeren Räumen;
  • Absicherung, um verschiedene Bereiche auf der Website hervorzuheben;
  • Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung für schattenliebende Pflanzen und Erholungsgebiete;
  • Anziehungskraft von Insekten - Bestäubern im Garten.

Jährliche Reben werden oft verwendet, um neue Bereiche zu dekorieren. Während das Gebiet nicht vollständig landschaftlich gestaltet ist und Bäume und Sträucher niedrig sind, können Klettertriebe die Lücke füllen und unansehnliche Orte verstecken. Um dies zu tun, reicht es aus, Bögen oder Gitter zu installieren - Gitter und schöne Reben entlang zu schicken.

Jahrbücher sind unprätentiös in der Pflege und ermöglichen es, jedes Jahr eine neue Komposition zu erstellen. Zu ihren Vorteilen gehört auch die Fülle der Blüte. Bis zum Hochsommer bedecken dekorative Reben die Stützen mit einem dicht blühenden Teppich und verdorren erst mit dem Einsetzen des Frosts.

Von den jährlichen Kletterpflanzen sind die beliebtesten: Winde, Edelwicke, Kletterkobea, geflügelte Tunbergia, feurig rote Bohnen.

Stauden haben meistens holzige Triebe, die starke Stützen erfordern. Bei einigen Arten ist der Stamm grasig. Jeden Winter sterben sie ab und im Frühjahr geben sie junge Triebe..

Mehrjährige Zierpflanzen müssen nicht jedes Jahr gepflanzt werden, dies ist ihr Hauptvorteil gegenüber einjährigen. Viele von ihnen haben neben schönen Blumen und Blättern essbare Früchte, zum Beispiel Geißblatt, Actinidia, schwarzer Nachtschatten, Tladiant.

Grundsätzlich werden Stauden in der Nähe des Hauses, auf der Veranda oder in der Nähe des Pavillons gepflanzt. Sie spenden Schatten, schützen vor Staub und Wind und reichern die Luft mit Sauerstoff an.

Schnell wachsende Reben: Sorten (Video)

Auswahl mehrjähriger Reben für den Garten

Je nachdem, was genau die Pflanze auffällt, werden dekorative Reben in zwei Arten unterteilt:

  • blühend - haben besonders hervorstehende Blüten;
  • dekorativ - laubabwerfend - haben schönes Laub vor dem Hintergrund unscheinbarer Blüten.

Die besten blühenden Reben

Großblumige Kletterrosen (Climings) werden in verschiedenen Sorten angeboten. Sie zeichnen sich durch große Blüten mit einer Größe von 5 bis 15 cm aus. Meistens werden sie in Blütenständen von 5 Stück gesammelt. Die Stängel sind zäh, aufrecht, 3 - 4 m hoch. Alle Triebe blühen, daher gelten Claimings als eine der besten Dekorationspflanzen. Im Vergleich zu anderen Sorten sind sie jedoch weniger winterhart und gefrieren oft aus. Für den Winter werden die Stängel von Laub befreit, verdreht und mit Fichtenzweigen, Sägemehl und Laub bedeckt. Im Frühjahr bleiben große Triebe übrig, deren Alter 1 - 4 Jahre beträgt, alle schwachen Triebe werden entfernt. Auf dem Land werden am häufigsten Sorten wie Elfen, Don Juan, Indigoletta, Santana und Polka gepflanzt.

Es gibt ungefähr 300 Arten von Clematis. Sie haben ein gut entwickeltes Wurzelsystem, erreichen eine Höhe von 10 m. Blüten sind oft einzeln, bei einigen Arten werden sie in Blütenständen gesammelt. Bei großblumigen Clematis beträgt die Größe der Blüten etwa 20 cm. Die Blüte dauert 3 - 4 Monate. Beliebteste Sorten: Integrifolia, Lanuginose, Florida, Viticella, Jacmana, Patens.

Campsis ist eine baumartige Liane, die bis zu 15 m hoch wird. Sie wird mit Hilfe von Luftwurzeln auf dem Träger befestigt. Röhrenblüten von orange oder rötlichem Farbton werden in panikförmigen Blütenständen gesammelt. Campsis ist eine Honigpflanze und blüht den ganzen Sommer über. Mit seiner Hilfe werden Zäune wunderschön dekoriert, die unter einer dichten grünen Schicht unsichtbar werden. Campsis verträgt den Winter gut. Es kann oft in den Gärten der Region Moskau gefunden werden.

Glyzinien gehören zur Familie der Hülsenfrüchte, ihre Früchte ähneln länglichen Schoten mit Samen. Die razemosen Blütenstände erreichen 30 - 50 cm. Die gefiederten Blätter befinden sich an langen Stielen mit einer Höhe von bis zu 15 m. Die spektakulärste und üppigste Blüte sind japanische Glyzinien. Die Blütenstände sind größer, Blüten von weißer oder lila Farbe blühen allmählich von der Basis des Pinsels. Gut an kalte Winter angepasst, verträgt Temperaturen bis -23 ° C..

Die lockige Hortensie ist dank der Luftwurzeln und Saugnäpfe am Träger befestigt. Es kann eine Höhe von 10 m erreichen. Es blüht in corymbose weißen Blütenständen, in deren Mitte sich kleine Blüten und an den Rändern größere befinden. Es entwickelt sich langsam auf Netzstützen, es ist besser, einen Baum oder Pfosten damit zu schmücken.

Kalistegia-Efeu hat die Fähigkeit, stark zu wachsen, daher wird er nicht in Blumenbeeten angebaut. Es wird hauptsächlich zum Dekorieren von Wänden und Pavillons verwendet. Schöne rosa Blüten haben eine doppelte Form von Calistegia. Die Blätter sind länglich, dreieckig, die Stängel erheben sich bis zu 2 - 4 m. Bildet mit einem Samen eine Frucht in Form einer trockenen Kapsel.

Azarina Klettern ist eine Kletterliane mit röhrenförmigen Blüten, die aus 5 Blütenblättern bestehen. Es hat viele Schattierungen von Weiß bis Lila. Der verzweigte Stiel erreicht eine Höhe von 3 - 5 m. Die Blätter sind samtig, efeuartig. Die reichliche Blüte dauert von Juni bis September. Azarina ist thermophil, daher wird sie auf freiem Feld häufiger einjährig angebaut.

Geißblatt Geißblatt ist ein mehrblütiger Strauch aus der Familie der Geißblätter. Die Blüten befinden sich in den Achseln der Blätter und sind in 3 Blütenständen gesammelt, die Farbe ist weiß, creme, gelb, rot. Die Blätter haben eine dichte, ledrige, elliptische Oberfläche. Die Beeren sind orangerot, dekorativ und reifen Anfang August. Triebe, die die Stütze umschlingen, werden bis zu 5 m groß.

Dolichos (lockiger Flieder) gehört zur Familie der Hülsenfrüchte. Die krautigen Stängel sind rötlich gefärbt. In den Achseln der Blätter sammeln sich lange razemose Blütenstände, die aus 40-50 Blüten bestehen. Die Dolichosfrüchte sehen auch attraktiv aus. Sie sind Schoten von einem reichen Burgunder- oder Purpurton mit weißen Erbsen im Inneren. Dolichos ist eine tropische Kulturpflanze und kann nur in südlichen Gebieten mit warmem, feuchtem Klima überwintern..

Passionsblumenfleisch gefärbt hat große einzelne Blüten von weißer, beiger oder violetter Farbe. Es erreicht eine Höhe von 9 m. Früchte der Passionsblume können gegessen werden, sie reifen im September und schmecken wie Ananas. Hauptsächlich in den feuchten Subtropen Abchasiens und des Krasnodar-Territoriums angebaut.

Vigna caracalla (Schneckentraube) zeichnet sich durch ungewöhnliche Blüten aus, die in Form von Schnecken verdreht sind und für die sie ihren zweiten Namen erhielt. Triebe klammern sich mit Ranken an die Stütze und erreichen eine Höhe von 7 m. Sie blühen von Juli bis September. Nach der Blüte werden Schoten mit essbaren Bohnen gebunden. Für den Winter können Sie in Form von jungen Stecklingen sparen.

Zierkletterpflanzen ohne Blüte

Efeu ist eine der häufigsten Kletterpflanzen. Es haftet mit Luftwurzeln an Wandflächen oder Stützen. Es kann eine Höhe von 20 - 30 m erreichen. Die Blattplatten sind dicht, mit einer glänzenden Oberfläche. Ivy ist unprätentiös, wächst unter allen Bedingungen schnell und erfordert keine besondere Pflege.

Hopfen ist eine zweihäusige Pflanze aus der Hanffamilie. Der Stiel ist hohl, mit Hakendornen bedeckt und erreicht eine Länge von 6 - 7 m. Herzförmige Blätter sind an langen Blattstielen befestigt. Es entstehen Blütenstände in Form von Zapfen, die medizinische Eigenschaften haben. Die Frucht ist eine abgeflachte Nuss. Hopfen liebt Licht und Feuchtigkeit. Verträgt niedrige Lufttemperaturen gut.

Die Jungfrau ist eine große, schnell wachsende Rebe. Es hat lange Klettertriebe, bedeckt mit durchbrochenen rötlichen Blättern, die in einer Rosette von 5 Stück gesammelt werden. Das Wurzelsystem ist leistungsfähig genug. Wächst aktiv in Sonne und Schatten. Ist eine der unprätentiösesten Gartenpflanzen.

Die Kuanye-Traube (japanische Traube) hat große, dunkelgrüne, eiförmige Blattteller, die im Herbst rot werden. Es kann eine Höhe von 20 m erreichen. Es ist auf Trägern mit Antennen befestigt. Die Früchte sind schwarz, unterscheiden sich in einer bläulichen Blüte und haben einen herben Geschmack. Es wächst schnell, daher ist es ratsam, Seitentriebe zu korrigieren.

Fortune's Euonymus ist ein kriechender immergrüner Strauch, der als Hecke zum Pflanzen von Baumstämmen und Bordsteinen verwendet wird. Die Komposition besteht aus Seitentrieben, die bis zu 3 m hoch werden. Die Blätter des Euonymus sind ledrig, grün mit einem weißen Rand am Rand. Früchte sind vierteilige Kapseln mit Samen, die eine geringe Menge giftiger Alkaloide enthalten.

Rundblättriger Holzwurm wächst sehr schnell und kann eine Höhe von 18 m erreichen. Er hat lange lockige Triebe und kurze, gerade. Die Stängel haften aneinander und können oben eine Krone bilden. Die Blattplatten sind länglich mit einer spitzen Spitze, im Sommer hellgrün und im Herbst hellgelb. Die Baumzange hat besonders attraktive Früchte. Dies sind runde Kapseln, die sich im reifen Zustand öffnen und Orangensämlinge freisetzen..

Rosyanka (kletternde Brombeere) ist ein kleiner Strauch mit langen kriechenden Trieben. Es ist auf Spalieren befestigt und erreicht eine Höhe von 4 - 5 m. Die Blätter sind trifoliate, mit langen Blattstielen, auf der Unterseite haben sie zahlreiche harte Haare. Die Früchte sind rund, kegelförmig, lila und schwarz, haben einen angenehmen Geschmack und werden für medizinische Zwecke verwendet. Beginnt ein Jahr nach dem Pflanzen Früchte zu tragen..

Mehrjährige Reben für Sibirien: Arten und Merkmale der Pflege

Bei der Auswahl mehrjähriger Pflanzen, die im Boden überwintern, müssen die klimatischen Merkmale der Region berücksichtigt werden. Für den Ural und Sibirien eignen sich Stauden mit einem gut entwickelten Wurzelsystem, das gegen niedrige Lufttemperaturen resistent ist.

Der sibirische Prinz ist eine Strauchrebe, die mit Blattstielen am Träger haftet. Die Stängel sind holzig und erreichen eine Höhe von 3 m. Die Blüten sind groß, einzeln, ähnlich einer herabhängenden Glocke.

Der Prinz kann in der Sonne und im Halbschatten wachsen. Jeder Gartenboden ist dafür geeignet. Im Frühsommer können Sie einen halben Eimer Humus hinzufügen. Im Herbst stirbt der Luftteil der Rebe ab. Das Wurzelsystem ist frostbeständig, braucht keinen Schutz. Die Triebe wachsen im zeitigen Frühjahr schnell. Vermehrung durch Samen, Stecklinge oder Teilen des Busches.

Liana im Garten: Landschaftstricks (Video)

Actinidia kolomikta (Amur-Stachelbeere) ist eine baumartige Laubliane mit dicken Stielen, die eine Höhe von 14 m erreichen. Die Blätter sind groß, oval und haben ein spitzes Ende. Die Blüten sind sehr duftend, weiß und hängen an langen Stielen. Sie ziehen aktiv Insekten an. Früchte sind länglich, weich, ähneln Stachelbeeren und sind reich an Vitamin C..

Actinidia liebt leichten, lockeren Boden. Sie können der Pflanzgrube Sand, Kompost und etwas Humus hinzufügen. Die Wurzeln breiten sich aktiv aus, daher sollte der Abstand zu benachbarten Pflanzen mindestens 3 m betragen. Bevorzugt die Sonne, wächst aber im Halbschatten. Widersteht Winterfrösten bis -40 ° C. Junge Triebe für den Winter müssen mit Sägemehl oder trockenen Blättern bedeckt sein. Vermehrung durch Schichtung, Stecklinge, Blätter.

Ekkremocarpus (Peeling Rough) ist eine Kletterpflanze mit originalen röhrenförmigen Blüten, die in einer Bürste gesammelt wurden. Eine Besonderheit ist die Bildung einer großen Knolle im Boden, aus deren Knospen junge bis zu 3 m lange Triebe wachsen. Die Blattplatten sind komplex gefiedert, an den Enden befinden sich kleine Antennen. Mit ihrer Hilfe klammert sich der Ekremocarpus an die Unterstützung. Die Früchte sind grün in Form kleiner Pfefferkörner mit Samen.

Das Hippokarp wächst gut in lockeren, nahrhaften Böden. Bevorzugt gut beleuchtete Orte und reichlich Wasser. Durch Samen vermehrt. Sein Luftteil stirbt Ende September ab. Knollen halten starken Frösten nicht stand, daher wird unter den klimatischen Bedingungen Sibiriens empfohlen, Ekremocarpus in Behältern anzubauen. Sie werden für den Winter in den Keller gebracht..

Aristolochia Manchurian (Kirkazon) ist eine laubabwerfende Holzliane, die 15 - 20 m hoch ist. Die Blüten haben eine ursprüngliche Form, die einer gebogenen Röhre ähnelt. Die Blätter sind groß, herzförmig, streng symmetrisch. Die Früchte sind groß, zylindrisch und erinnern äußerlich an eine Gurke. Kirkazon wird häufig in gemischten Kompositionen verwendet, um Pavillons, Pergolen und Bögen zu dekorieren.

Liebt feuchten, fruchtbaren Boden. Benötigt häufiges Gießen. Wächst gut im Halbschatten. Vermehrung durch Schichtung, Stecklinge, Samen. Unter den Bedingungen der Mittelspur können erwachsene Pflanzen auf freiem Feld überwintern, junge Triebe sind mit trockenen Blättern oder Sägemehl bedeckt.

Schisandra chinensis ist ein holziger Strauch mit faltiger brauner Rinde. Die Blechplatten sind elliptisch mit einer keilförmigen Basis. Die Blüten sind klein und in einem razemosen Blütenstand gesammelt. Essbare Früchte, gesammelt in einer spitzenförmigen Traube, werden für medizinische Zwecke verwendet.

Zitronengras bevorzugt gute Beleuchtung. Er mag keine Zugluft, daher wird empfohlen, sie in der Nähe von Gebäuden anzubauen. Sehr wählerisch bei Boden- und Luftfeuchtigkeit. Bei extremer Hitze ist zusätzliches Besprühen mit warmem Wasser erforderlich. Vermehrung durch Schichten, Samen. Beständig gegen niedrige Lufttemperaturen. Für den Winter werden die Triebe von den Stützen entfernt, die mit trockenen Blättern bedeckt sind.

Beliebte jährliche dekorative Reben

Morning Glory ist eine luxuriöse Liane mit zahlreichen trichterförmigen Blüten. Es wächst sehr schnell und erreicht eine Höhe von bis zu 4 m. Es haftet mit Hilfe zahlreicher Antennen am Träger. Die Blattplatten sind herzförmig. Die Früchte werden in Form einer kugelförmigen Schachtel präsentiert. Etwa 25 Arten von Winde werden zu dekorativen Zwecken verwendet..

Kobeya-Klettern ist ein schnell wachsender Strauch mit flexiblen Trieben. Es hat große glockenförmige Blüten. Die Blätter sind herzförmig und bestehen aus 3 Lappen mit Ranken an den Enden, mit denen die Pflanze auf Stützen befestigt ist. Die Stängel erreichen eine Höhe von 6 m. Die Gattung Kobei hat 9 Arten.

Edelwicken sind eine unprätentiöse Gartenbaukultur, die für die dekorative Landschaftsgestaltung verwendet wird. Zahlreiche Blütenstände sind hell gefärbt und haben ein angenehmes Aroma. Das Wurzelsystem ist gut entwickelt. Kann 3 m hoch werden. Derzeit sind etwa 1000 Arten bekannt.

Bindweed Tricolor zeichnet sich durch eine Fülle von Blüten und Grün aus. Die Blattplatten sind oval, hellgrün. In den Blattachseln befinden sich trichterförmige Blüten mit gewellten Rändern. Es gibt ungefähr 150 Arten von Bindekraut.

Wie man Reben pflegt (Video)

Die geflügelte Thunbergia (schwarzäugige Suzanne) hat leuchtend große Blüten an langen Stielen, die in Blütenständen gesammelt sind. Die Blätter sind eiförmig mit gezackten Kanten. Kann 6 m hoch werden. Es wird jährlich im Freien angebaut. Über 200 Pflanzenarten sind bekannt.

Dekorative lockige Lianen sind bei Sommerbewohnern sehr beliebt. Mit ihrer Hilfe können Sie ungewöhnliche Kompositionen kreieren, die während der gesamten Sommersaison mit ihrer Schönheit begeistern und begeistern werden..