Welche hitzebeständigen Tomaten können 2020 in Südrussland gepflanzt werden?

Die Regionen Russlands unterscheiden sich erheblich in ihren klimatischen Bedingungen. Bei der Auswahl von Tomaten für den Anbau im Süden im Jahr 2020 wird daher hitzebeständigen Zonensorten und Hybriden Vorrang eingeräumt. In- und ausländische Züchter bieten Dutzende von Tomatensorten an, die gegen hohe Temperaturen, Trockenheit und Schädlingskrankheiten resistent sind.

Die Kataloge enthalten Sortenbeschreibungen mit Fotos, aber die Wärmebeständigkeitsanzeige wird nicht immer angezeigt. Erfahrene Gärtner haben bereits die am besten geeigneten Tomaten für sich identifiziert und in der Praxis getestet. Aber jedes Jahr tauchen neue Arten auf, die produktiver und leichter zu pflegen sind..

Merkmale der Region

Südrussland ist ein riesiges Gebiet, das Gebiete und Regionen mit unterschiedlichen Klimatypen umfasst. Mäßig kontinental, bergig, subtropisch - Variationen, die sich gegenseitig durchsetzen, während abrupte Wetteränderungen typisch sind. Die Sommer sind lang und heiß, die Winter feucht, mit häufigem Auftauen und leichter Kälte. Im Durchschnitt liegt die Temperatur im Winter beispielsweise nach Indikatoren im Krasnodar-Territorium bei etwa +7 ° C, obwohl sie höher sein kann.

Überall werden Tomaten angebaut, die Samen direkt in den offenen Boden säen. Aufgrund der Besonderheiten des Klimas ist es notwendig, Sorten auszuwählen, die gegen Trockenheit und hohe Temperaturen resistent sind. In Gebieten mit geringen Niederschlägen ist es wichtig, Bewässerungssysteme bereitzustellen. Es wird hauptsächlich eine Tropfausrüstung verwendet, die wirtschaftlich ist und die Feuchtigkeit nur an die Wurzeln von Pflanzen abgeben kann.

Gärtner bauen häufig Tomaten auf den Kämmen an, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten und eine Überhitzung des Pflanzenwurzelsystems zu vermeiden. Praktiziert minimale Bodenbearbeitung, Pflügen ohne Schimmelpilz.

Die besten hitzebeständigen Tomaten für Südrussland

Im Jahr 2020 eignen sich frühe, mittlere und späte Tomatensorten zum Anpflanzen. Die Früchte reifen allmählich, so dass die Ernte während der gesamten Sommersaison erzielt wird..

Die Tomatensorte für Südrussland präsentiert Sorten- und Hybridformen für 2020, die im industriellen Maßstab zum Verkauf angebaut werden, sowie auf den Parzellen von Hobbygärtnern.

Unbestimmt

Hohe Sorten erfordern eine obligatorische Ausbildung. Die Beschreibungen geben an, wie viele Stängel es wünschenswert ist, im Busch zu bleiben. Mit Stützen gewachsen, da die Stängel keine Wachstumsbeschränkungen haben. Kneifen der Spitzen - je nach Angaben (Wetter, Reifezeit).

  • Der rosa Riese ist eine fruchtbare Sorte, die in etwa 112-115 Tagen reift. Die Büsche sind groß und haben ein Kartoffelblatt. Die Früchte sind rund, manchmal flach, wiegen 280-400 g und haben eine tiefrosa Farbe. Sie werden hauptsächlich frisch sowie zur Zubereitung von Säften und Saucen verwendet. Aufnahme in den Katalog des Staatsregisters der Russischen Föderation (2001);
  • Mikado - Indet bis zu 1,8 Meter hoch, reift in 95-106 Tagen. Bezieht sich auf Tomaten für den frischen Verzehr. Die Tomaten sind rund, flach, rosa, und aus dem Saft fließt zartes Fruchtfleisch. Bis zu 10-12 kg Obst werden auf 1 m² geerntet;
  • De Barao schwarz - eine der besten spät reifenden Arten, reift in 120-125 Tagen. Bildet im reifen Zustand eine kleine "Creme" - rotbraun, fast schwarz. Der Geschmack ist süß. Früchte wiegen 45-60 g, dicht, knacken nicht. Normalerweise führen sie einen Busch in 1-2 Stämmen;
  • Scarlet Caravel ist eine Tomate der Zwischensaison, die in etwa 110 Tagen reift. Die Früchte sind rot, haben eine glänzende Haut und eine dichte Struktur. Sie wiegen 100-130 g. Sie bemerken die hohen Geschmackseigenschaften des Hybrids, die Resistenz gegen verschiedene Infektionen;
  • Elf ist eine Mischung aus unbegrenztem Wachstum. In der Kirschtomatengruppe enthalten. Geeignet für die Ernte mit Quasten. Tomaten sind klein, bis zu 20 g, gesammelt in Bürsten von 12-15 Stück. Die Farbe ist bei voller Reife tiefrot. Regelmäßige Entfernung von Stiefkindern ist erforderlich. Fruchtgeschmack - süß, Zuckergehalt - 6,8%;
  • Bell - Indet, wächst bis zu anderthalb Meter. Ertragreich, produziert längliche Tomaten mit einem Gewicht von 180-200 g. Innen - sehr saftiges zartes Fruchtfleisch. Der Geschmack ist gut, es gibt nur wenige Samen. Tomaten unterscheiden sich in der Haltbarkeit und können bis zu 20-25 Tage gelagert werden
  • Maestro ist eine unbestimmte Hybride mit hohen Blattbüschen. Empfohlen für den Süden des Landes, beständig gegen hohe Temperaturen, toleriert keine Leistungsminderung. Himbeerfarbene Tomaten, kugelförmig, 40-500 g schwer. Meistens werden sie zu einem Stamm geformt, die Ernte reift gleichzeitig.

Bestimmend

Diese Pflanzengruppe hat ein begrenztes Stammwachstum. Tomaten werden auf offenem Boden gepflanzt, Stiefkinder werden rechtzeitig entfernt. Sie zeichnen sich durch eine freundliche Rückgabe von Früchten, Krankheitsresistenz und widrige Wetterfaktoren aus. Determinante Tomaten für den Süden des Landes (Kuban, Rostow, Wolgograd, Krasnodar-Gebiete) sind meist gut belaubt und resistent gegen hohe Temperaturen.

  • unprätentiös und fruchtbar Azhur F1 wird Sie mit Tomaten mit einem Gewicht von 250-400 g begeistern. Der Hybrid ist stabil, knackt nicht. Geeignet für den Ferntransport. Reifung in 90-100 Tagen. Stiefsohn teilweise zu 2-4 Stämmen führen;
  • Wolgograd frühe Reifung 323 - ein Busch mit niedriger Determinante erreicht eine Höhe von 40-45 cm. Es ist kein Strumpfband erforderlich. Bildet Tomaten mit einem Gewicht von bis zu 100 g, süß, ausgezeichneter Tomatengeschmack. Unterscheidet sich in der erhöhten Beständigkeit gegen hohe Temperaturen;
  • Gourmand - reift in 80-85 Tagen, lecker, fruchtbar. 6-7 kg Früchte werden aus dem Busch entfernt. Strickt Tomaten auch unter Dürrebedingungen gut und widersteht extremen Temperaturen.
  • Zarnitsa ist eine unprätentiöse minderwertige Sorte für die südlichen Regionen. Runde Tomaten mit einem Gewicht von 90-110 g. Verwendung: für Salate, zur Verarbeitung. Sie zeichnen sich durch hohe Geschmackseigenschaften aus;
  • Geschenk - Zwischensaison-Arten, wächst gut in Freiluftbetten. Büsche werden bis zu 70-80 cm groß und gut belaubt. Auf 1 m² werden 4-5 kg ​​Tomaten geerntet. Die Früchte sind rundlich, orangerot. Der Trockenmassegehalt in der Pulpe beträgt 18-19%. Geschätzt für ihre Resistenz gegen Krankheiten, die Fähigkeit, Tomaten für eine lange Zeit zu lagern, Präsentation.

Mit zunehmender Säure des Bodens knacken die Früchte der Geschenk-Tomate oft.

Die Gärtner im Süden Russlands und die südlichen Tomatensorten schätzten:

  • Leandra ist ein hybrider F1-Salattyp. Erntbar, im industriellen Maßstab angebaut. Pro Hektar werden 347-370 Cent Obst geerntet. Bezieht sich auf den bestimmenden Pflanzentyp, Früchte 82-125 g, guter Tomatengeschmack. Unterscheidet sich in erhöhter Hitzebeständigkeit;
  • Die fertige Tomate wird im industriellen Maßstab angebaut. Der durchschnittliche Ertrag beträgt 280-600 kg / ha. Beständig gegen die Hauptkrankheiten von Tomaten, extreme Temperaturen. Wächst gut auf offenen Graten. Späte Sorte, Tomatenreife - in 120-125 Tagen. Die Pflanzen sind kurz und haben wenig Laub. Die Masse der Tomaten beträgt 70-80 g;
  • Ermak - gehört auch zu den spät reifenden Sorten. Büsche 50-55 cm hoch, mittelblättrig. Kartoffelblätter, mittelgroß. Tomaten sind oval gerundet und wiegen 65-75 g. Die Haut ist orangerot, glatt. Im Inneren befinden sich 3-5 Nester mit Samen. 4,5-7,4 kg werden von 1 m² gesammelt;
  • Titan ist eine bewährte Sorte, die von Züchtern an der Krymsk-Versuchsstation gezüchtet wurde. Eingetragen im Staatsregister (1986), empfohlen für den Anbau in Südrussland. Kleine, bis zu 40 cm große Büsche sind während der Reifezeit mit zahlreichen Früchten übersät. Mittlere späte Sorte, Sammlung - 120-135 Tage nach den ersten Trieben. Tomaten mit einem Gewicht von 100-120 g, guter Geschmack, mit Fruchtfleisch mit niedrigem Samengehalt;
  • Fett - bildet Früchte von 250-300 g. Ertrag bis zu 80 cm hoch mit großen Tomaten. Die Farbe ist hellrot. Zur Zubereitung von Salaten, Verarbeitung zu Saft, Saucen, Nudeln;
  • Bourgeois ist eine starke Determinante Tomate, die in etwa 105-110 Tagen reift. Die Tomaten sind rund, rot und haben eine fest glänzende Haut. Sie wiegen 180-200 g, obwohl einige Exemplare 40-450 g erreichen. Der Geschmack ist ausgezeichnet;
  • Adelina ist eine hitzebeständige Sorte mit hohen Erträgen. Empfohlen für den Anbau im Süden des Landes, auf freiem Feld angebaut. Die Pflanzen sind niedrig, bis zu 35-45 cm hoch und gut belaubt. Früchte mit einem Gewicht von 80-85 g, guter Geschmack;
  • Barin ist eine Tomate der Zwischensaison, die mäßig gekniffen werden muss. Büsche sind stark, bis zu einem Meter hoch, mit großen grünen Blättern. Die Internodien sind kurz. Im Pinsel - bis zu 7 Früchte von leuchtend roter Farbe. Unterscheidet sich in einer freundlichen Rückkehr der Ernte, wobei die Qualität erhalten bleibt (bis zu anderthalb Monate);
  • Otranto - mittel früh, gehört zur Gruppe der Hybriden der ersten Generation (F1-Markierung). Die erste Ernte wird in etwa 90-95 Tagen geerntet und zum Salzen und Konservieren verwendet. Fleischige Tomaten mit einem Gewicht von 150-160 g, gerundet. 5-6 kg werden von einer Pflanze geerntet;
  • Asterix F1 - im industriellen Maßstab angebaut, geeignet für die maschinelle Ernte. Es gehört zur Gruppe der Tomaten mit quaderförmigen Früchten, Gewicht - 80-90 g. Die Büsche sind kräftig, mit einer großen Anzahl von Blättern, die Tomaten vor der sengenden Sonne schützen. Gefütterte Tomaten, rot, mit einem Trockenmassegehalt im Fruchtfleisch von 6,2-6,5%. Erste Gebühren - in 70-80 Tagen;
  • Orpheus ist ein pflegeleichter Hybrid der ersten Generation F Early, der in 90 Tagen reift. Die Früchte sind orangerot und eiförmig. Das durchschnittliche Gewicht beträgt jeweils 70-90 g. Das Fruchtfleisch ist mäßig saftig mit einer leichten Säure. Bis zu 7 Bürsten werden am Busch gebildet, die Anzahl der Tomaten beträgt 7-9 Stück (pro Bürste);
  • Hector ist eine Hybride, die Früchte mit einem Gewicht von 180 bis 200 g bildet. Sie ist für das Pflanzen auf Freilandkämmen vorgesehen und bringt auch in ungünstigen Jahreszeiten eine Ernte. Tomaten wiegen jeweils 200-250 g, ausgezeichneter Geschmack;
  • Goldener Strom - gibt Büschen ein Maximum von 60-70 cm. 5-7 Bürsten werden auf der Pflanze gebildet. Tomaten sind oval und wiegen 60-80 g. Die Haut hat eine dichte, helle Bernsteinfarbe. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Es wird für gute Haltbarkeit, Beständigkeit gegen extreme Temperaturen und Fruchtgleichmäßigkeit geschätzt. Durch das Timing - ultraschnelle Reifung.

Tomatensorten für den Winteranbau in Gewächshäusern

Die warmen, milden Winter im Süden machen es einfach, in beheizten Gewächshäusern große Tomatenerträge zu erzielen. Auf diese Weise werden Tomaten von Bauern, einfachen Gärtnern, angebaut. Im Winter gibt es eine hohe Nachfrage nach Tomaten, der Preis ist höher, so dass die Besetzung rentabel ist, obwohl es einige Schwierigkeiten und Finanzinvestitionen erfordert.

Tomaten werden im erweiterten Kreislauf angebaut:

  • Gilgal - In Gewächshäusern liefert der F1-Hybrid bis zu 33-35 kg Obst pro Quadratmeter. Ein hoher Busch wächst unter Innenbedingungen bis zu 1,8 Meter hoch. Auf der Pflanze werden bis zu 7-8 Bürsten gebildet. Tomaten mit einem Gewicht von 250-300 g, leicht gerippt, mit fleischigem Fruchtfleisch;
  • Amigo F1 ist ein Hybrid aus dem innovativen Greenomics-Projekt. Es zeichnet sich durch ein starkes Wurzelsystem aus, große Blattplatten von sattgrüner Farbe. Die Tomaten sind rund, dicht und im Schnitt kirschrot. Die Haut ist hellrot mit Glanz. Früchte wiegen 200-220 g, der Geschmack ist ausgezeichnet. Diese Tomaten haben einen erhöhten Gehalt an Lycopin in Früchten;
  • Malika ist eine fruchtbare F1-Hybride aus der Rindfleisch-Tomatengruppe. Reift in ca. 107-110 Tagen. Tomaten sind flach, gerippt und haben eine große Anzahl von Nestern. Sie wiegen jeweils 250-300 g und sind rissbeständig. Laut Bewertungen von Landwirten, die Obst zum Verkauf anbauen, zeichnet sich dieser Hybrid durch Beständigkeit gegen Temperaturänderungen, hohen Geschmack und Markteigenschaften aus. Bis zu 30-35 kg Tomaten werden auf 1 m² geerntet;
  • Simona F1 ist eine kurze Hybride der ersten Generation, die von Gärtnern des Südens geliebt wird. Gibt große, bis zu 200-300 g Früchte von satter roter Farbe. Jede Tomate hat 4 Nester, das Fruchtfleisch ist dicht, saftig;
  • Regal F1 - eine Tomate aus der Gruppe der Langzeitlagersorten (LSL), amerikanische Auswahl. Die Früchte werden bis zu 50-60 Tage nach der Ernte gelagert. Es gehört zum Determinantentyp, reift in 100-106 Tagen. Sehr belaubter Busch, wächst bis zu 60-70 p. Die Früchte sind dicht, 200-250 g schwer, lecker;
  • Antrieb F1 - Hand-Indet, frühe Reifung. Die ersten Tomaten werden nach 85-95 Tagen entfernt. Die Früchte sind rund, wiegen 130-140 g und haben keinen grünen Fleck. Bindet Obst gut bei hohen Temperaturen, sehr hitzebeständige Tomate. Resistent gegen Vertikillose, Tomatenmosaikvirus, Wurzelknotennematoden;
  • Manon F1 - Hybrid, ergibt bis zu 22 kg / m². Mittleres frühes Aussehen mit länglichen länglichen Früchten. Das Gewicht beträgt jeweils 150-180 g. Die Struktur ist dicht, im Inneren befindet sich ein süßes Fruchtfleisch mit einer leichten Säure. Der Hauptzweck ist für Salate;
  • Bokele ist eine universelle Tomate, die Früchte mit einem Gewicht von 80-100 g produziert. Die Haut ist rosa, dicht mit Glanz, das Fruchtfleisch ist saftig. Der Geschmack ist süßlich mit einer leichten Säure. Die Bokele F1-Tomate ist gegen die meisten Krankheiten resistent und eignet sich für den längeren Anbau in Innenräumen.

Bokele ist wählerisch beim Gießen und muss regelmäßig gepflanzt werden.

In einem für den Anbau von Kulturpflanzen in den südlichen Regionen Russlands günstigen Klima tragen Tomaten reichlich Früchte. Um jedoch Probleme mit Pflanzen zu vermeiden und konstant hohe Ernten an Früchten zu erzielen, müssen hitzebeständige Sorten und Hybriden ausgewählt, agrotechnische Regeln eingehalten und die Merkmale jeder Sorte nicht vergessen werden.

Die besten Tomatensorten für die Region Rostow

Welche Tomatensorten eignen sich für den Anbau in der Region Rostow, was ist die Besonderheit des Anbaus auf offenem Boden und in Gewächshäusern für diese Region? Wie man eine hohe Ausbeute erzielt?

Das Klima in den südlichen Regionen Russlands ermöglicht den Anbau von Tomaten ohne Deckung. Es gibt genug Wärme für die gesamte Periode des Pflanzenwachstums und der Fruchtreife auf freiem Feld. Dieses Gemüse, das einen einzigartigen Geschmack hat, eignet sich sowohl für die Saison als auch für hausgemachte Zubereitungen für den Winter. Unter den verschiedenen Sorten kann es leicht zu Verwirrung kommen. Wir werden versuchen, Ihnen bei der Auswahl genau der Sorten zu helfen, die eine hervorragende Ernte bringen.

Welche Tomatensorten eignen sich für die Region Rostow?

Es gibt viele Tomatensorten, die sich in vielerlei Hinsicht voneinander unterscheiden:

  • Geschmackseigenschaften;
  • Reifezeit;
  • Buschabmessungen;
  • die Form;
  • Größe und Farbpalette der Früchte.

Gemüseanbauer in der Region Rostow bevorzugen bestimmte Tomatensorten, die dem südlichen Klima entsprechen, was eine stabile und konstante Ernte ermöglicht..

Im Süden der Russischen Föderation werden Sorten angebaut, die nicht gleichzeitig reifen, um während der gesamten Sommersaison eine Ernte zu erzielen.

Tomatensorten in der Früh- und Zwischensaison

Eine früh reife Sorte, die für die gesamte Konservenherstellung geeignet ist. Die Reifezeit beträgt 87-116 Tage. Die Pflanze ist niedrig, 0,5-0,7 m hoch. Dichte, gerippte Tomate, länglich. Die Farbe ist hellrot. Gewicht 70-130 Gramm. Frische Tomaten schmecken gut und können gut transportiert werden. Kalt winterhart, um das Keimlingsstadium zu umgehen und Samen direkt auf das offene Feld zu säen.

Eine früh reifende Sorte, unprätentiös in der Pflege. Die Sammlung der Früchte beginnt bei 98-102 Tagen. Die Tomate hat eine glatte Oberfläche mit leicht ausgeprägten Rippen, 5-7 Kammern, rot. Der hohe Trockenmassegehalt von 6,2% und das geringe Gewicht (80-95 Gramm) machen diese Sorte zum Einmachen beliebt. Der Busch ist nicht hoch, 5-9 Früchte in einem Haufen. Relativ resistent gegen Krankheiten.

Frühe Klasse. Die Früchte sind dünnhäutig, die Mitte ist weich und saftig. Die reifen Früchte sind purpurrot mit einem grünen Fleck in der Nähe des Schwanzes. Die Masse erreicht 100-110 g. Sie hat einen süßen Geschmack und Vitaminisierung. Der Busch ist halb ausgebreitet, bestimmend, wächst bis zu 65 cm. Von einer Wurzel können Sie 4-5 kg ​​reife Tomaten sammeln. Nicht anfällig für Fäulnis. Bindet Früchte auch unter ungünstigen atmosphärischen Bedingungen.

Früh reifende Sorte mit runden, leuchtend roten, glatten Früchten. Am Ende der Reifung wiegen sie 35-60 Gramm. Aufgrund ihrer Größe und ihres reichen Geschmacks eignen sie sich für die Winterernte oder die Verarbeitung zu Tomatenprodukten. Der Busch ist kompakt, niedrig - ca. 25-40 cm, mittelblättrig. Produktivität - 2-2,5 kg von jedem Sämling. Gut transportiert.

Eine frühreife Hybride, für deren Anbau Rostower Land hervorragend geeignet ist. Die Reife eines Gemüses erfolgt 90-100 Tage. Die Früchte sind rundlich, glatt und dicht, mehrkammerig. Die Farbe ist gleichmäßig rot. Die Masse einer Tomate beträgt 190-200 Gramm. Die Pflanze ist widerstandsfähig, 80-90 cm hoch. Sie ist an Hitze und Trockenheit angepasst und hält sich während des Transports gut. Beständig gegen Tabakmosaikvirus und Wurzelfäule.

Bei einer Sorte mittlerer Reife kann das Gemüse bis zu 1,5 kg an Gewicht zunehmen. Das Erscheinen der ersten Tomaten am Busch wird an 120-125 Tagen gefeiert. Die Form ist flach, hellrosa. Die Mitte ist fleischig, Zucker, enthält etwas Saft. Unter guten Wachstumsbedingungen können bis zu 10 kg Gemüse aus einem Busch entnommen werden. Der Busch selbst wird bis zu 5 m hoch. Sie verwenden frisches Obst, kombinieren Salate mit anderem Gemüse, da es aufgrund seiner Größe nicht für Gurken geeignet ist.

Zwischensaison-Sorte, gekennzeichnet durch Hitzebeständigkeit und Trockenheitstoleranz. Von der Keimung der Samen bis zur Reifung der Früchte - 112-116 Tage. Die Früchte sind rund, rötlich-rosa mit einem Durchschnittsgewicht von 90 Gramm. Die Pflanze ist mittelzweigig mit einer Höhe von 40-60 cm. Produktivität - bis zu 3,5 kg pro Busch. Gewachsen für reiches Aroma und exponentielle Wachstumsrate.

Abwechslung in der Zwischensaison. Gibt eine Ernte von großen Früchten. Sie sind rosa-purpurrot, fleischig, platzen nicht. Ihr Gewicht beträgt 0,2-0,4 kg. Die Pflanze ist groß, für jede Wurzel gibt es 6-8 Tomaten. Produziert Ernten bei jedem Wetter. Das Gemüse ist ohne Verarbeitung essbar und kann Gemüsesalaten zugesetzt werden.

Mittlere frühe Sorte zum Pflanzen in Böden ohne Schutz. Reift 112-116 Tage nach dem Pflanzen. Die Büsche sind kompakt, niedrig - bis zu 80 cm. Sie haben runde und satinrote Früchte. Ihr Gewicht beträgt bis zu 150 Gramm. Besonders geschätzt für seine regelmäßige Form, Hitzebeständigkeit und den reichen Geschmack. Wird zur Verarbeitung zu Tomatenprodukten verwendet. Ertrag von jedem Busch bis zu 3,5 kg Ernte.

Mittlere und spät reifende Tomatensorten

Mittlere späte Sorte mit Geschmackseigenschaften. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reife beträgt 121-135 Tage. Reifes Gemüse ist scharlachrot, rund und dicht. Gewicht 90-160 Gramm. Bestimmen Sie den Busch, 60-70 cm groß. Von einer Wurzel können Sie bis zu 4,5 kg Ernte erhalten. Krankheitsresistent. Unterscheidet sich in der hohen Transportierbarkeit von Früchten.

Mittlere Spätklasse. Die Ernte erfolgt 125-131 Tage nach Erscheinen der ersten Triebe. Die Pflanze ist bestimmt mit tiefroten Früchten. Ihr Gewicht beträgt 80-90 Gramm, wodurch die Sorte für die Konservierung geeignet ist. Beständig gegen Risse und Krankheiten. Erträge bis zu 7,5 kg Ertrag pro Quadratmeter. m. Land.

Spät reifende Sorte - der Zeitraum vor der Ernte beträgt 120-122 Tage. Pflaumenförmige Tomate, kirschschwarz, hat einen reichen und süßen Geschmack. Hohe Pflanze, kann bis zu 2-4 m hoch werden. Tomatengewicht - bis zu 150 Gramm. Ertragreich. Die Pflanze ist kältebeständig und schattentolerant, praktisch nicht anfällig für Krankheiten.

Spät reifende Sorte. Nach vollständiger Keimung reifen die Früchte am Tag 135-139. Mittelverzweigte, kompakte Pflanze bis zu einer Höhe von 50 cm. Die Tomate ist oval, mit einer straffen Haut, rot-orange. Sie sind klein - 50-75 Gramm. Gut geeignet zum Salzen und zur Langzeitlagerung in Kühlräumen. Der Hauptvorteil dieser Tomate ist die gleichzeitige Reifung aller Früchte im Busch, ein ausgezeichneter Geschmack und ein ausgezeichneter Ertragsindikator..

Die Auswahl an Pflanzmaterial für Freiflächen in der Region Rostow ist viel größer - Sie können leicht ein geeignetes finden, um auf einem persönlichen Grundstück zu wachsen. Sie können auch Gurkensorten für die Region Rostow für jeden Geschmack auswählen, wobei Sie das Ergebnis berücksichtigen, das Sie von ihnen erhalten möchten.

Julia Petrichenko, Expertin

Wie man eine gute Tomatenernte in der Region Rostow anbaut

Sie können eine hohe Tomatenausbeute erzielen, wenn Sie bestimmte Bedingungen einhalten:

  • Das Pflanzen der Sämlinge erfolgt früh nach dem Frost.
  • Mineral Dressing sollte in jeder Phase der Pflanzenentwicklung und des Pflanzenwachstums korrekt angewendet werden.
  • Verwenden Sie bewährte landwirtschaftliche Technologie, um das Abbinden und Reifen von Früchten zu beschleunigen.

Wenn Sie diese einfachen Empfehlungen befolgen, können Sie ein garantiert hervorragendes Ergebnis erzielen..

Der Tomatenanbau sollte begonnen werden, indem Sämlinge in vorbereiteten Boden gezwungen werden. Zu diesem Zweck können Sie Samen in einem Geschäft auf dem Markt kaufen oder selbst in Ihrem Garten einkaufen.

Agrartechnologie für den Tomatenanbau in der Region Rostow

In ländlichen Gebieten ist Land die einzige Einnahmequelle für Gärtner. Daher ist die Agrartechnologie für den Tomatenanbau so aufgebaut, dass jeder Quadratmeter des Gartens optimal genutzt wird..

Die Krivianskie-Dörfer in der Region Rostow sind berühmt für ihre Tomaten. Die Gemüsebauern in Rostow wählen Hybriden und High-Tech-Sorten zum Anpflanzen, die während der gesamten Saison abwechselnd Früchte tragen.

Aleksey Patsera, ein Bewohner der Region Rostow, liebt seit vielen Jahren Tomaten. Er entwickelte und implementierte sein eigenes Schema für den Tomatenanbau, das an die Merkmale des Wohnstreifens angepasst war. Um eine Früh- und Sommerernte zu erzielen, bevorzugt Alexey große Tomatensorten.

Aufgrund des heißen Klimas in der Region Rostow müssen Tomatenbüsche regelmäßig gewässert werden. Aleksey füllt die Pflanzungen durch ein Tropfsystem mit Wasser auf. Was ist an dieser Methode so bemerkenswert:

  • ermöglicht es Ihnen, den Zeitpunkt der Fruchtreife zu steuern;
  • spart Wasser;
  • Düngemittel gelangen nur in das Wurzelsystem;
  • ermöglicht es Ihnen, die auf dem Boden kriechenden Pflanzen zu füttern und zu gießen, wenn zu viele für ein Strumpfband vorhanden sind.

Das Beschneiden von Stiefsöhnen und Pflanzenoberteilen erfolgt mit einem Messer mit einer sterilen Klinge, um die Pflanze nicht mit einer gefährlichen Krankheit zu infizieren.

Alexey rät, das Land nur minimal zu bewirtschaften. Sie empfiehlt, Tomaten auf 30-Zentimeter-Graten anzubauen, dann verlieren die Wurzeln weniger Feuchtigkeit und überhitzen sich nicht. Es ist möglich, diese Bereiche nur ohne Umwickeln der Schicht zu pflügen, ohne die Schichten zu mischen.

Mit solch einer einfachen landwirtschaftlichen Technik können Sie auf den fruchtbaren Flächen der Region Rostow hohe Ergebnisse bei geringen physischen und materiellen Kosten erzielen..

Tomaten in Gewächshäusern der Region Rostow

Viele Gärtner bauen Gewächshäuser mit Heizung auf Parzellen, um Tomaten für den Verkauf und für ihre eigenen Bedürfnisse in der Herbst-Winter-Zeit zu sammeln, wenn die Nachfrage nach ihnen besteht und der Preis hoch ist. Sie wechseln zu Bi-Turnover-Pflanzen.

In der zweiten Runde werden hauptsächlich folgende Tomatensorten angebaut:

  • F1 Simon;
  • F1 Partner Semko;
  • F1 Gilgal;
  • F1 Regal;
  • F1 Malika.

Für Gewächshäuser sollten Sie die Hybridsorten wählen, die eine komplexe Krankheitsresistenz aufweisen. Andernfalls können Gewächshauspflanzen von Bakteriose oder Vertikillose betroffen sein und die geplante Ernte nicht ernten. Und die Qualität des Gemüses wird ständig mit Pestiziden behandelt..

Krankheitsresistente Tomaten, die erfolgreich in den Gewächshäusern der Region Rostow angebaut werden:

Der Anbau von Tomaten in Gewächshäusern ermöglicht die ganzjährige Ernte. Die Region Rostow liegt im Süden Russlands und ihr Klima ist günstig für das aktive Wachstum von Tomaten in Gewächshäusern, auch im Winter.

Welche Art von Tomaten bauen Sie auf Ihren Hinterhöfen an? Wählen Sie klimaadaptive Sorten oder experimentieren Sie? Vielleicht haben Sie ein besonderes Geheimnis, wie Sie auf einem kleinen Stück Land den maximalen Tomatenertrag erzielen können? Wir sind an Ihrer Meinung und Erfahrung interessiert - teilen Sie in den Kommentaren!

Die besten Tomatensorten für die Region Rostow

Hallo, liebe Leser der Rubrik Ogorodnoy. Es wird von mir, Tatyana Zakharova, einer pensionierten Gärtnerin, geleitet, die all seine nicht ausgegebene Energie darauf verwendet hat, fruchtbare Betten in seinem privaten Hinterhof zu schaffen. Heute möchte ich Ihnen von den Samen der besten Tomatensorten für die Region Rostow erzählen. Meine Schwester lebt dort und pflückt zu jeder Jahreszeit mehr als 300 kg Tomaten.!

In der Region Rostow ist das Klima für den Anbau verschiedener Kulturen äußerst günstig, da Sie dies ohne Gewächshaus tun können. In den südlichen Regionen reicht die natürliche Wärme für die gesamte Sommersaison aus. Eines der beliebtesten Gemüse zu jeder Jahreszeit ist Tomate..

Gegenwärtig gibt es jedoch eine solche Fülle von Tomatensorten, dass es für eine unerfahrene Person nicht überraschend ist, wenn sie Samen auswählt, um verwirrt zu werden. Sie unterscheiden sich in Form und Größe des Busches, der Reifezeit sowie der Größe, Farbe und natürlich des Geschmacks reifer Früchte, die nicht nur in ihrer ursprünglichen Form gegessen, sondern auch in Salaten und Vorbereitungen für den Winter verwendet werden können. Und bevor Sie mit dem Pflanzen der einen oder anderen Tomatensorte beginnen, müssen Sie selbst entscheiden, welche Art von Früchten Sie als Ergebnis erhalten möchten.

Frühe Sorten: die besten Tomatensamen für die Region Rostow

Untersuchen wir zum Beispiel frühe Sorten. Eine der unprätentiösesten frühen Sorten ist Eugenia. Diese Sorte eignet sich für den Anbau ohne Gewächshaus und hat außerdem keine Angst vor Dürren oder anderen Wetterkatastrophen - unter allen Bedingungen wird "Evgeniya" eine durchweg hervorragende Ernte bringen. Seine Hauptmerkmale sind kleine dunkle Blätter und leuchtend rote, glatte Früchte..

Knallrote, saftige Früchte zeichnen sich auch durch Sorten wie

  • "Rote Sonne"
  • "Fat Jack"
  • "Der kleine Prinz"
  • "Admiral".

Sie eignen sich sowohl für den Anbau im Freien als auch für Gewächshäuser. Aber die Sorte "Winner" hat neben der leuchtenden Farbe der Früchte noch einen weiteren unbestreitbaren Vorteil - die Frostbeständigkeit, mit der Sie den Ärger mit Sämlingen vermeiden und Samen direkt in den Garten säen können.

"Wolgograd früh reifen" Tomate wird von denen gewählt, die mögliche Probleme mit der Gesundheit der Früchte befürchten: Diese Sorte ist resistent gegen verschiedene Arten von Krankheiten. Die bereits "Wolgograd" -Samen sind jedoch sehr unprätentiös und verursachen keine großen Probleme.

Gleiches gilt für die Sorte "Lakomka". Benannt nach seinem reichen Geschmack, leidet es nicht an Fäulnis und kann auch unter widrigsten Wetterbedingungen Früchte tragen. "Spring Drops" ist auch gleichgültig gegenüber der Kühle - vielleicht die am schnellsten reifende Tomatensorte.

Mittlere und spät reifende Tomatensorten

Die nächste Kategorie von Tomatensorten sind mittel- und spätreifende Sorten. Die Zeit, die sie für die lang erwartete Ernte benötigen, beträgt durchschnittlich vier Monate oder mehr. Aber die meisten von ihnen haben praktisch keine Angst vor Krankheiten und Unwägbarkeiten der Natur, und der Ertrag erreicht mehrere Kilogramm von einem Quadratmeter Land. Diese Sorten umfassen zum Beispiel,

Sie unterscheiden sich hauptsächlich in den äußeren Merkmalen von Früchten und Büschen. So erhielt "De Barao Black" seinen Namen aufgrund seines extrem dunklen Farbtons, der für reife Kirschen oder Kirschen charakteristischer ist. Diese Sorte kann in jeder Hinsicht als groß bezeichnet werden - bei einer Buschhöhe von vier Metern beträgt das durchschnittliche Gewicht einer Tomate 150 Gramm. Im Gegensatz dazu wiegt "Finish" nur 80 Gramm und trägt gleichzeitig reichlich Früchte, was es hervorragend zum Salzen macht.

Offene Bodensorten

Tomatensorten werden nicht nur nach Reifedaten unterteilt. Es gibt eine separate Gruppe von Sorten, die für die Freilandpflanzung bestimmt sind. Es macht keinen Sinn, sie in Gewächshäusern zu halten, da sie gegen Wetterbedingungen und Krankheiten resistent sind und gleichzeitig viele von ihnen früh reifen. In dieser Kategorie sind die besten für die Region Rostow Tomatensamen mit ertragreichen Sorten..

Unter diesen Sorten kann zum Beispiel "Semko-98" genannt werden, das die erste Ernte seit zweieinhalb Monaten liefert. Es ist auch angebracht, an die Sorten zu erinnern, die für ihre hohen Erträge bekannt sind - dies sind vor allem "Junior", "Talalikhin" und "Pfirsich-Tomate", die diesen Namen wegen der leichten Kanone auf der Tomate erhielten (während die Frucht dieses "falschen Pfirsichs"). ziemlich groß und wiegt ungefähr 150 Gramm).

"Nezhdana" und "Die goldene Königin". Ihr Unterscheidungsmerkmal ist die gelbe Farbe der Tomaten. Wenn Sie die traditionelle rote Farbe bevorzugen, können Sie "Laura" oder "Siberian Trump" wählen - diese Sorten sind ideal für Salate und ihre Früchte sind saftig, groß und fleischig.

Andere Sorten liefern im Freien hohe Erträge. Zum Beispiel liefern "Demidov" und "Yasny" eine große Anzahl großer Früchte. Berühmt ist auch die in Holland speziell unter dem exotischen Namen "Sultan" gezüchtete Hybridsorte..

Sorten salzen

Aber für die Vorbereitungen für den Winter ist die Sorte "Gesalzene Delikatesse" am besten geeignet. Seine Früchte, die frei von Rissen und Flecken sind, werden häufig zum Einmachen verwendet. Gleiches gilt für die "Novinka Pridnestrovya" und den "Wasserfall", dessen Merkmal die geringe Größe der Tomaten und der stets reichliche Ertrag ist (Früchte von der Größe einer Traube können mehrere Kilogramm gleichzeitig geerntet werden - daher der Name). Zu den Nachteilen von "Wasserfall" gehört die Instabilität gegenüber verschiedenen Krankheiten. Probleme können jedoch vermieden werden, wenn sie unter Einhaltung aller Regeln unter einer Markise angebaut werden.

Auch eine Sorte namens "Shuttle" eignet sich perfekt zum Einmachen. Diese Sorte beginnt ungefähr drei Monate nach den ersten Trieben Früchte zu tragen, ihre Büsche sind nicht hoch und die Früchte sind ein wenig sauer, aber genau das erwarten wir von Tomatenkonserven, nicht wahr??

Unter der großen Auswahl an Tomatensorten gibt es sogar medizinische! Zum Beispiel ist die Sorte Wonder of the World für jeden unverzichtbar, der an einer hohen Magensäure leidet. Die gelben Früchte ähneln etwas den Zitrusfrüchten, und außerdem müssen Sie sich keine Gedanken über mögliche Infektionen machen - diese Sorte liefert bereits vor der Ausbreitung von Krankheiten Erträge.

Viele Gemüseliebhaber ziehen es jedoch vor, mehrere Sorten mit unterschiedlichen Reifezeiten gleichzeitig anzubauen. Dies ermöglicht Ihnen eine frische Ernte während der Sommersaison und des Herbstes, wenn frische Früchte besonders geschätzt werden..

Natürlich gibt es so viele verschiedene Tomatensorten, dass es nicht einmal möglich ist, jede in einem Artikel kurz zu erwähnen. Auf die eine oder andere Weise kann jeder Gärtner diejenige auswählen, die am besten zu ihm passt. Aber welche Sorte Sie auch bevorzugen, das beliebteste Gemüse wird Ihrer Familie sicherlich nicht nur Ihren Lieblingsgeschmack, sondern auch eine Fülle von Vitaminen liefern..

Ich schlage vor, einen hervorragenden Vergleich der besten Tomatensorten zu sehen:

Meine Schwester wählt sehr sorgfältig die Samen der besten Tomatensorten für die Region Rostow aus und erzielt zu jeder Jahreszeit ein hervorragendes Ergebnis.

Die besten Tomatensorten für die Region Rostow

Welche Tomatensorten eignen sich für den Anbau in der Region Rostow, was ist die Besonderheit des Anbaus auf offenem Boden und in Gewächshäusern für diese Region? Wie man eine hohe Ausbeute erzielt?

Das Klima in den südlichen Regionen Russlands ermöglicht den Anbau von Tomaten ohne Deckung. Es gibt genug Wärme für die gesamte Periode des Pflanzenwachstums und der Fruchtreife auf freiem Feld. Dieses Gemüse, das einen einzigartigen Geschmack hat, eignet sich sowohl für die Saison als auch für hausgemachte Zubereitungen für den Winter. Unter den verschiedenen Sorten kann es leicht zu Verwirrung kommen. Wir werden versuchen, Ihnen bei der Auswahl genau der Sorten zu helfen, die eine hervorragende Ernte bringen.

Welche Tomatensorten eignen sich für die Region Rostow?

Es gibt viele Tomatensorten, die sich in vielerlei Hinsicht voneinander unterscheiden:

  • Geschmackseigenschaften;
  • Reifezeit;
  • Buschabmessungen;
  • die Form;
  • Größe und Farbpalette der Früchte.

Gemüseanbauer in der Region Rostow bevorzugen bestimmte Tomatensorten, die dem südlichen Klima entsprechen, was eine stabile und konstante Ernte ermöglicht..

Im Süden der Russischen Föderation werden Sorten angebaut, die nicht gleichzeitig reifen, um während der gesamten Sommersaison eine Ernte zu erzielen.

Tomatensorten in der Früh- und Zwischensaison

Eine früh reife Sorte, die für die gesamte Konservenherstellung geeignet ist. Die Reifezeit beträgt 87-116 Tage. Die Pflanze ist niedrig, 0,5-0,7 m hoch. Dichte, gerippte Tomate, länglich. Die Farbe ist hellrot. Gewicht 70-130 Gramm. Frische Tomaten schmecken gut und können gut transportiert werden. Kalt winterhart, um das Keimlingsstadium zu umgehen und Samen direkt auf das offene Feld zu säen.

Eine früh reifende Sorte, unprätentiös in der Pflege. Die Sammlung der Früchte beginnt bei 98-102 Tagen. Die Tomate hat eine glatte Oberfläche mit leicht ausgeprägten Rippen, 5-7 Kammern, rot. Der hohe Trockenmassegehalt von 6,2% und das geringe Gewicht (80-95 Gramm) machen diese Sorte zum Einmachen beliebt. Der Busch ist nicht hoch, 5-9 Früchte in einem Haufen. Relativ resistent gegen Krankheiten.

Frühe Klasse. Die Früchte sind dünnhäutig, die Mitte ist weich und saftig. Die reifen Früchte sind purpurrot mit einem grünen Fleck in der Nähe des Schwanzes. Die Masse erreicht 100-110 g. Sie hat einen süßen Geschmack und Vitaminisierung. Der Busch ist halb ausgebreitet, bestimmend, wächst bis zu 65 cm. Von einer Wurzel können Sie 4-5 kg ​​reife Tomaten sammeln. Nicht anfällig für Fäulnis. Bindet Früchte auch unter ungünstigen atmosphärischen Bedingungen.

Früh reifende Sorte mit runden, leuchtend roten, glatten Früchten. Am Ende der Reifung wiegen sie 35-60 Gramm. Aufgrund ihrer Größe und ihres reichen Geschmacks eignen sie sich für die Winterernte oder die Verarbeitung zu Tomatenprodukten. Der Busch ist kompakt, niedrig - ca. 25-40 cm, mittelblättrig. Produktivität - 2-2,5 kg von jedem Sämling. Gut transportiert.

Eine frühreife Hybride, für deren Anbau Rostower Land hervorragend geeignet ist. Die Reife eines Gemüses erfolgt 90-100 Tage. Die Früchte sind rundlich, glatt und dicht, mehrkammerig. Die Farbe ist gleichmäßig rot. Die Masse einer Tomate beträgt 190-200 Gramm. Die Pflanze ist widerstandsfähig, 80-90 cm hoch. Sie ist an Hitze und Trockenheit angepasst und hält sich während des Transports gut. Beständig gegen Tabakmosaikvirus und Wurzelfäule.

Bei einer Sorte mittlerer Reife kann das Gemüse bis zu 1,5 kg an Gewicht zunehmen. Das Erscheinen der ersten Tomaten am Busch wird an 120-125 Tagen gefeiert. Die Form ist flach, hellrosa. Die Mitte ist fleischig, Zucker, enthält etwas Saft. Unter guten Wachstumsbedingungen können bis zu 10 kg Gemüse aus einem Busch entnommen werden. Der Busch selbst wird bis zu 5 m hoch. Sie verwenden frisches Obst, kombinieren Salate mit anderem Gemüse, da es aufgrund seiner Größe nicht für Gurken geeignet ist.

Zwischensaison-Sorte, gekennzeichnet durch Hitzebeständigkeit und Trockenheitstoleranz. Von der Keimung der Samen bis zur Reifung der Früchte - 112-116 Tage. Die Früchte sind rund, rötlich-rosa mit einem Durchschnittsgewicht von 90 Gramm. Die Pflanze ist mittelzweigig mit einer Höhe von 40-60 cm. Produktivität - bis zu 3,5 kg pro Busch. Gewachsen für reiches Aroma und exponentielle Wachstumsrate.

Abwechslung in der Zwischensaison. Gibt eine Ernte von großen Früchten. Sie sind rosa-purpurrot, fleischig, platzen nicht. Ihr Gewicht beträgt 0,2-0,4 kg. Die Pflanze ist groß, für jede Wurzel gibt es 6-8 Tomaten. Produziert Ernten bei jedem Wetter. Das Gemüse ist ohne Verarbeitung essbar und kann Gemüsesalaten zugesetzt werden.

Mittlere frühe Sorte zum Pflanzen in Böden ohne Schutz. Reift 112-116 Tage nach dem Pflanzen. Die Büsche sind kompakt, niedrig - bis zu 80 cm. Sie haben runde und satinrote Früchte. Ihr Gewicht beträgt bis zu 150 Gramm. Besonders geschätzt für seine regelmäßige Form, Hitzebeständigkeit und den reichen Geschmack. Wird zur Verarbeitung zu Tomatenprodukten verwendet. Ertrag von jedem Busch bis zu 3,5 kg Ernte.

Mittlere und spät reifende Tomatensorten

Mittlere späte Sorte mit Geschmackseigenschaften. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reife beträgt 121-135 Tage. Reifes Gemüse ist scharlachrot, rund und dicht. Gewicht 90-160 Gramm. Bestimmen Sie den Busch, 60-70 cm groß. Von einer Wurzel können Sie bis zu 4,5 kg Ernte erhalten. Krankheitsresistent. Unterscheidet sich in der hohen Transportierbarkeit von Früchten.

Mittlere Spätklasse. Die Ernte erfolgt 125-131 Tage nach Erscheinen der ersten Triebe. Die Pflanze ist bestimmt mit tiefroten Früchten. Ihr Gewicht beträgt 80-90 Gramm, wodurch die Sorte für die Konservierung geeignet ist. Beständig gegen Risse und Krankheiten. Erträge bis zu 7,5 kg Ertrag pro Quadratmeter. m. Land.

Spät reifende Sorte - der Zeitraum vor der Ernte beträgt 120-122 Tage. Pflaumenförmige Tomate, kirschschwarz, hat einen reichen und süßen Geschmack. Hohe Pflanze, kann bis zu 2-4 m hoch werden. Tomatengewicht - bis zu 150 Gramm. Ertragreich. Die Pflanze ist kältebeständig und schattentolerant, praktisch nicht anfällig für Krankheiten.

Spät reifende Sorte. Nach vollständiger Keimung reifen die Früchte am Tag 135-139. Mittelverzweigte, kompakte Pflanze bis zu einer Höhe von 50 cm. Die Tomate ist oval, mit einer straffen Haut, rot-orange. Sie sind klein - 50-75 Gramm. Gut geeignet zum Salzen und zur Langzeitlagerung in Kühlräumen. Der Hauptvorteil dieser Tomate ist die gleichzeitige Reifung aller Früchte im Busch, ein ausgezeichneter Geschmack und ein ausgezeichneter Ertragsindikator..

Die Auswahl an Pflanzmaterial für Freiflächen in der Region Rostow ist viel größer - Sie können leicht ein geeignetes finden, um auf einem persönlichen Grundstück zu wachsen. Sie können auch Gurkensorten für die Region Rostow für jeden Geschmack auswählen, wobei Sie das Ergebnis berücksichtigen, das Sie von ihnen erhalten möchten.

Julia Petrichenko, Expertin

Wie man eine gute Tomatenernte in der Region Rostow anbaut

Sie können eine hohe Tomatenausbeute erzielen, wenn Sie bestimmte Bedingungen einhalten:

  • Das Pflanzen der Sämlinge erfolgt früh nach dem Frost.
  • Mineral Dressing sollte in jeder Phase der Pflanzenentwicklung und des Pflanzenwachstums korrekt angewendet werden.
  • Verwenden Sie bewährte landwirtschaftliche Technologie, um das Abbinden und Reifen von Früchten zu beschleunigen.

Wenn Sie diese einfachen Empfehlungen befolgen, können Sie ein garantiert hervorragendes Ergebnis erzielen..

Der Tomatenanbau sollte begonnen werden, indem Sämlinge in vorbereiteten Boden gezwungen werden. Zu diesem Zweck können Sie Samen in einem Geschäft auf dem Markt kaufen oder selbst in Ihrem Garten einkaufen.

Agrartechnologie für den Tomatenanbau in der Region Rostow

In ländlichen Gebieten ist Land die einzige Einnahmequelle für Gärtner. Daher ist die Agrartechnologie für den Tomatenanbau so aufgebaut, dass jeder Quadratmeter des Gartens optimal genutzt wird..

Die Krivianskie-Dörfer in der Region Rostow sind berühmt für ihre Tomaten. Die Gemüsebauern in Rostow wählen Hybriden und High-Tech-Sorten zum Anpflanzen, die während der gesamten Saison abwechselnd Früchte tragen.

Aleksey Patsera, ein Bewohner der Region Rostow, liebt seit vielen Jahren Tomaten. Er entwickelte und implementierte sein eigenes Schema für den Tomatenanbau, das an die Merkmale des Wohnstreifens angepasst war. Um eine Früh- und Sommerernte zu erzielen, bevorzugt Alexey große Tomatensorten.

Aufgrund des heißen Klimas in der Region Rostow müssen Tomatenbüsche regelmäßig gewässert werden. Aleksey füllt die Pflanzungen durch ein Tropfsystem mit Wasser auf. Was ist an dieser Methode so bemerkenswert:

  • ermöglicht es Ihnen, den Zeitpunkt der Fruchtreife zu steuern;
  • spart Wasser;
  • Düngemittel gelangen nur in das Wurzelsystem;
  • ermöglicht es Ihnen, die auf dem Boden kriechenden Pflanzen zu füttern und zu gießen, wenn zu viele für ein Strumpfband vorhanden sind.

Das Beschneiden von Stiefsöhnen und Pflanzenoberteilen erfolgt mit einem Messer mit einer sterilen Klinge, um die Pflanze nicht mit einer gefährlichen Krankheit zu infizieren.

Alexey rät, das Land nur minimal zu bewirtschaften. Sie empfiehlt, Tomaten auf 30-Zentimeter-Graten anzubauen, dann verlieren die Wurzeln weniger Feuchtigkeit und überhitzen sich nicht. Es ist möglich, diese Bereiche nur ohne Umwickeln der Schicht zu pflügen, ohne die Schichten zu mischen.

Mit solch einer einfachen landwirtschaftlichen Technik können Sie auf den fruchtbaren Flächen der Region Rostow hohe Ergebnisse bei geringen physischen und materiellen Kosten erzielen..

Tomaten in Gewächshäusern der Region Rostow

Viele Gärtner bauen Gewächshäuser mit Heizung auf Parzellen, um Tomaten für den Verkauf und für ihre eigenen Bedürfnisse in der Herbst-Winter-Zeit zu sammeln, wenn die Nachfrage nach ihnen besteht und der Preis hoch ist. Sie wechseln zu Bi-Turnover-Pflanzen.

In der zweiten Runde werden hauptsächlich folgende Tomatensorten angebaut:

  • F1 Simon;
  • F1 Partner Semko;
  • F1 Gilgal;
  • F1 Regal;
  • F1 Malika.

Für Gewächshäuser sollten Sie die Hybridsorten wählen, die eine komplexe Krankheitsresistenz aufweisen. Andernfalls können Gewächshauspflanzen von Bakteriose oder Vertikillose betroffen sein und die geplante Ernte nicht ernten. Und die Qualität des Gemüses wird ständig mit Pestiziden behandelt..

Krankheitsresistente Tomaten, die erfolgreich in den Gewächshäusern der Region Rostow angebaut werden:

Der Anbau von Tomaten in Gewächshäusern ermöglicht die ganzjährige Ernte. Die Region Rostow liegt im Süden Russlands und ihr Klima ist günstig für das aktive Wachstum von Tomaten in Gewächshäusern, auch im Winter.

Tomaten für die Region Rostow: Samen, die besten Sorten

Die besten Tomaten für die Region Rostow

Die Züchter führten Registrierungstests durch und wählten Tomaten für die Region Rostow aus, deren Samen der besten Sorten seit langem in Fachgeschäften erhältlich sind. Sie boten den Gemüsebauern die besten und produktivsten an.

Salat, determinant (zu klein), früh

Frühe Tomaten beginnen 85-110 Tage nach dem vollständigen Keimen zu reifen. Wenn wir Anfang März mit dem Anbau von Sämlingen beginnen, werden wir im Juni leicht Tomaten essen.

Wenn Sie sich mit diesen beschäftigen möchten, bevorzugen Sie diese Sorten:

  • "Agatha". Obwohl der erste Blütenstand über dem 6. Blatt liegt, geschieht dies durch jedes Blatt. So kann die Sorte mit runden Tomaten von bis zu 100 g Größe in beeindruckenden Mengen zufrieden stellen. Der Ertrag dieser Sorte beträgt bis zu 700 tzha. Die Sorte gibt die Ernte im Einklang ab, und es gelingt auch bei direkter Aussaat in den Boden;
  • "Aksinya". Früchte von ausgezeichnetem Geschmack, dicht und rot, mit einem Gewicht von bis zu 150 g und einer Gesamtausbeute von bis zu 15 kg pro Quadratmeter. m. Die Sorte ist sehr resistent gegen Spätfäule;

Untergroße Tomatenkonserven

Nachdem Sie die ersten leckeren Tomaten genossen haben, müssen Sie sich um den Winter kümmern. Wenn Sie keine Stützen im Garten umzäunen möchten, können Sie bei der Auswahl von Tomaten, die für die Konservierung geeignet sind, der Sorte den Vorzug geben:

Universelle Sorten

Manchmal wollen Gärtner die Tomaten nicht in Kisten sortieren, manchmal für eine oder manchmal für eine andere, und sie können verstanden werden. Es ist sehr praktisch, wenn Sie dieselbe Tomate in einer Salatschüssel genießen, frisch genießen und in ein Glas oder Fass geben können. Universelle Sorten helfen immer und lassen Sie nie im Stich. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl dieser Elemente Folgendes:

  • Voraus. Mittlere Reifezeit, kurz, praktisch für diejenigen, die selten ins Land kommen. Sie kann wochenlang in verzehrfertiger Form hängen und auf den Besitzer warten. Die Sorte hat einen ausgezeichneten Geschmack und Ertrag innerhalb von 80 kg;
  • Amiko. Früh, untergroß, mit zylindrischen Früchten mit einem Gewicht von bis zu 100 g, einem wunderbaren Geschmack, der nicht nur fruchtbar ist, sondern auch eine hervorragende Resistenz gegen Tomatenkrankheiten aufweist.
  • Victrina. Diese Tomate wird bevorzugt, wenn Tomaten mit einem Gewicht von bis zu 150 g benötigt werden, während daraus hervorragende Tomatenprodukte gewonnen werden, da der Trockenmassegehalt 6,5% erreicht und der Ertrag bis zu 60 kg / ha beträgt. Diese Tomaten können selten geerntet, aber ohne Beschädigung über weite Strecken transportiert werden.

Hitzebeständigkeit an der Spitze von allem

Der Anbau von Tomaten in der Region Rostow hat seine eigenen Eigenschaften, und wenn Sie die falschen Sorten pflanzen, können Sie ohne Ernte bleiben.

Wenn Sie sich für stressresistente und hitzebeständige Sorten entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie nicht ohne Tomaten bleiben:

  • "Adeline". Eiförmige, rote, transportable, glatte Frucht mit einem Gewicht von bis zu 90 g mit ausgezeichnetem Geschmack und Ertrag, beständig gegen Hitze und Trockenheit;
  • "Ritter". Vielseitige, zylindrische Frucht mit ausgezeichnetem Geschmack, Ertrag und Hitzebeständigkeit;
  • "Semko 18" Eine frühe, runde, dichte und rote Tomate mit einem Gewicht von bis zu 100 g. Die Sorte gibt Ihnen in einem heißen Sommer bis zu 750 Centner solcher Früchte;
  • "Herr der Steppen". Diese Tomate ist Salat, bestimmt, rund, bis zu 160 g mit ausgezeichnetem Geschmack und Ertrag bis zu 650 c / ha;
  • "Mariana". Mittel früh. Rote elliptische Tomaten mit 3,5% Zucker und 5,9% Trockenmasse. Hervorragende Ausbeute und Wärmebeständigkeit;
  • "Seekuh". Diese Sorte ist nicht nur hitzebeständig, sondern auch sehr produktiv. Wenn Sie diese Sorte pflanzen, erhalten Sie 1135 Centner pro Hektar.

Aber die Tomate "Bolschewik" ist früh reifend, determinant, ertragreich (850 kg / ha), verträgt sowohl starke Hitze als auch übermäßige Staunässe des Bodens.

Groß und ertragreich

Die besten Tomatensorten für die Region Rostow sind natürlich diejenigen, die schmackhaft und aromatisch sowie ertragreich sind. Wenn Sie nicht zu faul sind, um Stützen für Tomaten zu bauen, die bis zu 2 Meter hoch werden können, werden Sie mit einer wirklich wunderschönen Ernte belohnt..

Rote Tomaten mit einem Fruchtgewicht von bis zu 100 g und einem Ertrag von bis zu 15 kg pro Quadratmeter. m. haben Sorten "Apollo", "Vyatich", "Grozdevoy"
Tomatengewicht bis zu 150 g und Ausbeute bis zu 20 kg pro Quadratmeter. für Sorten: "Boderin", "Waltz", "Donna Anna", "Fairy", "Jason", "Kanna 218" tragen ab Tag 85 Früchte, "Caspian", "Red Ray", "Marissa", "Minarett" ",

Die Sorte "Euphoria" zeigt eine Ausbeute von bis zu 30 kg pro Quadratmeter..

Wenn Sie Tomaten bis 250 g mögen, bevorzugen Sie Sorten: "Boogie Woogie", "Centaur", "Malika",

Rosa, schmackhafte, große (190 g) Tomaten mit einem Ertrag von bis zu 26 kg pro Quadratmeter. und hohe Resistenz gegen Krankheiten wird der Sorte "Pink Spam" gefallen.

Wenn vorausgesagt wird, dass der Sommer nicht sehr heiß ist, wird die Sorte Vdohnovenie die Ernte auch bei niedrigen Temperaturen binden. Die Früchte werden etwa 130 g schwer sein und der Ertrag liegt innerhalb von 16 kg pro Quadratmeter. Sie können diese Sorte im Halbschatten pflanzen..

Schatten und Sorte "Roter Komet" verträgt sich gut, "Magistral" wird Ihnen mit Süße und Ernte gefallen.

Lecker und fleischig

Es gibt Sorten, bei denen es den Züchtern gelungen ist, eine große Menge an Trockensubstanzen und Zucker einzubringen und den Gehalt an organischen Säuren zu senken. All dies spiegelt sich in dem erstaunlichen Geschmack wider. Unter diesen:

  • "Wolverin". Kurze, flach-runde, mittelrippige, bis zu 200 g schwere Pflanzenfrüchte. Der Zuckergehalt beträgt jedoch bis zu 4, die Trockenmasse bis zu 7,4% und der Ertrag bis zu 550 c / ha.
  • "VF 10". Früh, bestimmt, süß (4%) und fleischig mit Früchten bis zu 80 g. Eine transportable, stabile und ertragreiche Sorte ist im Garten sehr wünschenswert.
  • "Bürger". Mit einem Gewicht von 110 g und einer Ausbeute von 16 kg cm. hat sehr leckere und stabile Früchte;

Hervorragender Geschmack und Produktivität zeigen auch die Sorten "Dzhairo", "Don Cossack". Und die Kalisti-Sorte hält ihre Früchte auch zwei Wochen lang intakt. Mit einer erhöhten Menge an Selen und Lycopin Sorte "Cosmos". Tomaten der Sorte "Mustang spting" sind mit einem Ertrag von bis zu 70 c / ha sehr lecker. Die Sorte Moskovia weist einen Rekordtrockenmassegehalt von 7,8% auf, und Zucker 4,8% eignet sich für die Verarbeitung und den Frischverzehr.

Unter den gelbfruchtigen Sorten "Golden Andromeda". Früh, Salat, bestimmt mit flacher, runder Tomate, leicht gerippt. Reife Orangenfrüchte mit einem Gewicht von ca. 100 g. Der Ertrag kann bis zu 760 kg / ha betragen. Die Sorte ist sehr transportabel.

Tomaten für die Region Rostow säen die besten Sorten

Adlerschnabel

Die Tomate mit dem stolzen Namen Eagle Heart nimmt das Endergebnis unserer Spitze ein. Jeder, der diese riesigen Tomaten mit einer länglichen Spitze in Form eines Herzens anbaut, hinterlässt nur positive Bewertungen. Das Fruchtgewicht erreicht 600-800 g und manchmal bis zu 1 kg. Ein solcher fleischiger "Klumpen" aus rosa Himbeeren - und Sie können die ganze Familie mit Salat füttern! Das Fruchtfleisch einer Tomate ist zuckerhaltig, saftig und süß.

Die Sorte ist mit einer durchschnittlichen Reifezeit bestimmend - in einem Gewächshaus mit nahrhaftem Boden wachsen die Büsche bis zu 170 cm und müssen festgesteckt und gebunden werden. Im Freien können sie etwas niedriger sein. Ihr Ertrag übersteigt jedoch manchmal 10 kg pro Busch. Für solch beeindruckende Ergebnisse wird kein Aufwand gescheut. Darüber hinaus zeigt die Tomate Resistenz gegen die meisten Krankheiten, verliert beim Transport nicht ihre Form und kann bis zu 3 Monate gelagert werden.

Die Bronzemedaille und der 3. Platz in der Bewertung geht an den Adlerschnabel, der bei vielen Tomatenbauern beliebt ist! Die Sorte ist in der Zwischensaison (110-115 Tage) halbbestimmt - die Höhe der starken Büsche erreicht 120-150 cm. Eine kompetente Formation, das Binden an ein Gitter und das rechtzeitige Kneifen helfen ihnen, sich harmonisch zu entwickeln und Früchte zu tragen. Unter idealen Bedingungen und mit geeigneter Agrartechnologie kann der Ertrag bis zu 8 kg pro Busch betragen.

"Der Schnabel des Adlers ist der beste, ich habe noch keine Konkurrenz, der Anführer für heute." Olga Nesmeyanova.

Die Früchte sind groß, von ungewöhnlicher Form, mit einer länglichen und gebogenen Spitze, ähnlich einem Schnabel. Im Durchschnitt wiegen sie 200-400 g, aber einige von ihnen werden bis zu 800 g schwer. Das Fruchtfleisch ist dicht und saftig, süßlich im Geschmack.

Die Sorte ist resistent gegen die Hauptkrankheiten des Nachtschattens - Spätfäule, Fusarium und Tabakmosaikvirus. Tomaten vertragen den Transport aufgrund ihrer dichten Haut gut und reißen in Dosen nicht.

„Ich mag den Adlerschnabel sehr. ". Nina Belevtseva.

Die allgemein anerkannte und beliebteste Sorte von Bull's Heart wird zum absoluten Spitzenreiter der nationalen Tomatenbewertung, die eine Rekordzahl an Stimmen erhalten hat! Echte Senior Tomate in jeder Hinsicht!

Die Sorte reift spät - die ersten Früchte (5 Stück in einem Pinsel) reifen 120-130 Tage nach der Keimung. Auf freiem Feld beträgt der Ertrag 3 bis 5 kg Tomaten pro Busch. In einem Gewächshaus kann sich diese Zahl auf 12 kg erhöhen. Bestimmende Buschstängel werden bis zu 1,5 m oder mehr groß.

Super früh und früh

Es sind diese Tomaten, die wir mit größter Ungeduld erwarten. Wir schauen uns jeden Busch genau an und freuen uns, dass die erste Tomate anfängt, braun zu werden. Frühe Tomaten sind in der Regel kurz und nicht höher als 60 cm. Sie haben keine Zeit, riesige Internodien aufzubauen. Sie beeilen sich, uns mit Geschmack und Aroma zu gefallen.

Frühe Tomaten beginnen 85-110 Tage nach dem vollständigen Keimen zu reifen. Wenn wir Anfang März mit dem Anbau von Sämlingen beginnen, werden wir im Juni leicht Tomaten essen.

Wenn Sie sich mit diesen beschäftigen möchten, bevorzugen Sie diese Sorten:

  • "Agatha". Obwohl der erste Blütenstand über dem 6. Blatt liegt, geschieht dies durch jedes Blatt. So kann die Sorte mit runden Tomaten von bis zu 100 g Größe in beeindruckenden Mengen zufrieden stellen. Der Ertrag dieser Sorte beträgt bis zu 700 tzha. Die Sorte gibt die Ernte im Einklang ab, und es gelingt auch bei direkter Aussaat in den Boden;
  • "Aksinya". Früchte von ausgezeichnetem Geschmack, dicht und rot, mit einem Gewicht von bis zu 150 g und einer Gesamtausbeute von bis zu 15 kg pro Quadratmeter. m. Die Sorte ist sehr resistent gegen Spätfäule;

Nachdem Sie die ersten leckeren Tomaten genossen haben, müssen Sie sich um den Winter kümmern. Wenn Sie keine Stützen im Garten umzäunen möchten, können Sie bei der Auswahl von Tomaten, die für die Konservierung geeignet sind, der Sorte den Vorzug geben:

  • Aisha. Tomaten sind sowohl frisch als auch hervorragend in der Verarbeitung köstlich. Ein Trockenmassegehalt von 7% und Zucker zwischen 3,5 und 4,6% bedeutet, dass Sie großartige Tomatenprodukte erhalten. Diese Sorte ist auch insofern einzigartig, als sie lange auf die kulinarische Verarbeitung warten kann, ohne ihre Qualitäten zu verlieren.
  • "Familie". Die Pflanze ist bestimmt. Runde, glatte und rote Tomaten bis 190 g mit einem Ertrag von bis zu 19 kg / m 2.
  • "Prima" Frühreifend, bestimmend mit Früchten bis zu 100 g mit ausgezeichnetem Geschmack und Ertrag bis zu 700 c / ha;
  • Und "Pink Titan" liefert einen Rekordertrag von bis zu 1250 c / ha. Aufgrund seiner Geschmackseigenschaften ist es angenehm für Salat und schmackhaft in der Konservierung.

"Aurora F1." Roter Hybrid, früh reifend, unter Deckung und ohne. Freundliche Rückkehr und gute Ernte. Reift am Tag 95. Determinanter Strauch, 0,7 m hoch. Eine dichte, runde Tomate mit schwachen Rändern, ca. 110 Gramm. Krankheitsresistent.

"Frant F1." Früh reifende Sorte als Unterschlupf. Rote Tomate bis 150 gr. Reift in ca. 100 Tagen. Die Tomate ist ertragreich, ergibt 10 kg, m². Die Pflanze ist unbestimmt, resistent gegen Fusarium, Tabakmosaik und schlechte klimatische Bedingungen.

"Evgeniya" Früh reife, rote Sorte. Die Früchte sind schwach gerippt und bei jedem Wetter gebunden. Abgerundet, dicht, bis zu 110 Gramm schwer. Kompakter -0,5 m Busch mit einer Ausbeute von 8 kg. Es ist beständig gegen Top Rot. Kühl und trockenheitstolerant.

"Admiralteisky" Früh reife Salattomate, landet unter Deckung und ohne. Obligatorische Bildung eines Busches und seines Strumpfbandes. Leicht gerippte Tomate bis 200 gr. Bestimmend. Großartiger Geschmack. Erntefreundlichkeit mit einer Ernte von bis zu 8 kg.

"Rote Sonne F1." Eine früh reife Tomatensorte, Hybrid unter Deck und ohne. Fleischiges Gemüse, je 130 Gramm. Determinanter Strauch, 80 cm groß. Wertvoll für Geschmack und Ernte. Alternaria- und Tabakmosaik ist nicht anfällig.

„Shedi Lady F1. Ein früher, ertragreicher Hybrid. Kompakter Busch. Reift am 65. Tag. Eine Tomate, ideal in Form und Geschmack, mit einem Gewicht von bis zu 200 g. Das Gemüse zeichnet sich durch Welkenresistenz und Fusarium-Welke aus. "Kleiner Prinz" Frühe Sorte, unter Deckung und ohne. Das Altern erfolgt am Tag 95. Die Pflanze ist ca. 0,5 m hoch und liefert bis zu 5 kg. Eine 50 Gramm schwere Tomate hat einen ausgezeichneten Geschmack. Freundliche Reifung und regelmäßige Ernte.

"Tsarskoye Selo" Eine Sorte früh reifender Tomaten, unter Deckung und ohne. Es ist notwendig, einen Busch zu binden und zu bilden. Reift um 105 Tage. Bestimmter, kompakter Strauch 1 m hoch. 100 Gramm schwere Tomate mit ausgezeichnetem Geschmack. Ernte unter Film bis zu 9 kg. Liegende Vielfalt, gütliche Reifung, guter Transport.

"Admiral F1." Eine Vielzahl von früh reifenden Tomaten, die um 110 Tage reifen. Unbestimmter, kräftiger Busch mit gütlicher Reifung ergibt bis zu 5 kg Tomaten. Gemüse mit schwachen Rändern bis zu 110 Gramm. Hervorragender Geschmack. Beständig gegen Tabakmosaik, Fusarium, Cladosporium.

"Hurrikan F1." Früh reifes, obligatorisches Strumpfband und Kneifen des Busches. Reift um 110 Tage. Standard, unbestimmte, mittelblättrige Pflanze, 180-200 cm hoch. Der Blütenstand ist einfach. Eine flache, leicht gerippte Tomate mit einem Gewicht von 30-40 Gramm. Schmeckt sehr gut. Mäßig anfällig für vegetative Spätfäule und Spätfäule von Tomatenbeeren.

"Fat Jack" Eine früh reife Tomatensorte für Schutz und im Boden bei warmem Wetter. Die Früchte reifen in 95-110 Tagen. Der Busch ist klein, determinant, verzweigt sich gut, es besteht keine Notwendigkeit zu kneifen. Große Tomate mit süßem Fruchtfleisch, dicht, bis zu 300 Gramm. Ernte aus einem Busch bis 6 kg. Unprätentiös und leicht zu reinigen.

"Harmony" Früh reifende Sorte, unter Deckung und ohne. Unbestimmte, hohe Pflanze, ca. 2 m. Rötliche, glatte Tomaten, rund, bis zu 100 Gramm. Eine gute Ernte - bis zu 10 kg. Freundliches Altern. Beständig gegen Verticillium, Nematoden, Bronzing Virus und Fusarium. Riss beim Transport nicht.

"Frühlingstropfen" Ultra-reife Tomatensorte. Große und regelmäßige Ernte. Buchse bis 50 cm, kältebeständig. Freundliche Reifung von Früchten mit einem Gewicht von bis zu 110 g.

Es sind diese Tomaten, die wir mit größter Ungeduld erwarten. Wir schauen uns jeden Busch genau an und freuen uns, dass die erste Tomate anfängt, braun zu werden. Frühe Tomaten sind in der Regel kurz und nicht höher als 60 cm. Sie haben keine Zeit, riesige Internodien aufzubauen. Sie beeilen sich, uns mit Geschmack und Aroma zu gefallen.

  • "Agatha". Obwohl der erste Blütenstand über dem 6. Blatt liegt, geschieht dies durch jedes Blatt. So kann die Sorte mit runden Tomaten von bis zu 100 g Größe in beeindruckenden Mengen zufrieden stellen. Der Ertrag dieser Sorte beträgt bis zu 700 tzha. Die Sorte gibt die Ernte im Einklang ab, und es gelingt auch bei direkter Aussaat in den Boden;
  • "Aksinya". Früchte von ausgezeichnetem Geschmack, dicht und rot, mit einem Gewicht von bis zu 150 g und einer Gesamtausbeute von bis zu 15 kg pro Quadratmeter. m. Die Sorte ist sehr resistent gegen Spätfäule;

Untersuchen wir zum Beispiel frühe Sorten. Eine der unprätentiösesten frühen Sorten ist Eugenia. Diese Sorte eignet sich für den Anbau ohne Gewächshaus und hat außerdem keine Angst vor Dürren oder anderen Wetterkatastrophen - unter allen Bedingungen wird "Evgeniya" eine durchweg hervorragende Ernte bringen. Seine Hauptmerkmale sind kleine dunkle Blätter und leuchtend rote, glatte Früchte..

Knallrote, saftige Früchte zeichnen sich auch durch Sorten wie

  • "Rote Sonne"
  • "Fat Jack"
  • "Der kleine Prinz"
  • "Admiral".

Sie eignen sich sowohl für den Anbau im Freien als auch für Gewächshäuser. Aber die Sorte "Winner" hat neben der leuchtenden Farbe der Früchte noch einen weiteren unbestreitbaren Vorteil - die Frostbeständigkeit, mit der Sie den Ärger mit Sämlingen vermeiden und Samen direkt in den Garten säen können.

"Wolgograd früh reifen" Tomate wird von denen gewählt, die mögliche Probleme mit der Gesundheit der Früchte befürchten: Diese Sorte ist resistent gegen verschiedene Arten von Krankheiten. Die bereits "Wolgograd" -Samen sind jedoch sehr unprätentiös und verursachen keine großen Probleme.

Gleiches gilt für die Sorte "Lakomka". Benannt nach seinem reichen Geschmack, leidet es nicht an Fäulnis und kann auch unter widrigsten Wetterbedingungen Früchte tragen. "Spring Drops" ist auch gleichgültig gegenüber der Kühle - vielleicht die am schnellsten reifende Tomatensorte.

Königsberg

Eine Zwischensaison-Sorte unbestimmter (bis zu 2 m hoher) Tomaten, die sicher die 10. Linie unserer Amateurwertung erreichte. Die ersten Früchte reifen normalerweise 110 bis 115 Tage nach der Aussaat der Samen. Auch Anfänger werden mit ihrer Kultivierung fertig. Die Sorte wurde unter den rauen Bedingungen Sibiriens getestet und gehärtet. Daher können Sie diese Tomaten sicher auf offenem Boden pflanzen. Ihre Ertragsindikatoren sind beeindruckend - von 4 bis 18 kg pro Quadratmeter..

"Königsberg hat sowohl im Gewächshaus als auch in der OG gute Leistungen erbracht." Yuri Kuzminykh.

Längliche Früchte reifen in Gruppen von 6 Stück, sie wiegen durchschnittlich 300 g, unter günstigen Bedingungen kann das Gewicht 2-3 mal höher sein als der vom Hersteller angegebene Standard. Sowohl die Haut als auch das Fruchtfleisch von Tomaten sind dicht, was ihren Transport erleichtert. Sie sind natürlich gesünder frisch, aber in Form von Saft, dicker Paste oder Sauce sind sie auch sehr lecker. Es gibt verschiedene rote und gelbe Farben (Golden Koenigsberg).

„Königsberg ist eine ausgezeichnete Sorte, die den ganzen Oktober über Früchte trägt, von einem Busch bis zu zwei Eimern. Natürlich im Gewächshaus. " Lyudmila Petlyuk.

Abakan pink

In Zeile 9 - eine Vielzahl von mittelspäten Reifungen (110-120 Tage nach der Keimung), bestimmender Typ (Höhe - 70-80 cm). In einem Gewächshaus kann es bis zu 140-150 cm wachsen. Der Busch muss zu 1-2 Stielen geformt und zusammengebunden werden. Früchte von rosa Farbe, herzförmig (bis zu 300 g schwer) mit leckerem, dichtem Fruchtfleisch, reifen darauf. Bei richtiger Pflege können Tomaten mit einem Gewicht von bis zu 800 g entfernt werden, die in ihrer Größe mit dem beliebten Bull Heart mithalten können..

Es gibt viele positive Bewertungen über den Anbau dieser Tomate, niemand kritisiert sie. Es kann in Sibirien angebaut werden, und eine leichte Filmabdeckung reicht aus, damit die Büsche sie vor wiederkehrenden Frühlings- oder Spätherbstfrösten schützen. Dieser Vertreter des Nachtschattens ist selten krank, Colorado-Käfer müssen nur von unreifen Sämlingen vertrieben werden. Mit einem Wort, er wird Ihnen nicht viel Ärger bereiten, aber er wird Sie mit Tomaten begeistern - sowohl in einem Salat im Sommer als auch bei den Vorbereitungen für den Winter..

„Ich empfehle Abakan Pink. Unprätentiös und sehr lecker. " Lydia Domnikova-Kazakova.

"Pink Stele" Mittelfrühe rosa Tomate, unter Deckung und ohne. Eine niedrig wachsende Pflanze bis zu 50 cm erfordert ein Strumpfband und eine Prise. Papromatomate bis zu 200 Gramm, hat wenige Samen und hat einen süßlichen Geschmack. Regelmäßige Ernte auch bei schlechtem Wetter. "Schön" Früh reifende rosa Sorte als Schutz und ohne. Muss nicht gepinnt werden. Kein hoher Busch 50 cm, verträgt schlechtes Wetter gut. Runde Tomaten, regelmäßige Form, ca. 150 Gramm.

"Supermodel" Mittlere frühe Tomate für offenes Gelände. Kein großer, kompakter Busch ca. 70 cm. Rotrosa Tomaten, länglich bis 12 cm, ca. 100 gr.

"Demidov" -Salat, Zwischensaison-Tomate für offenes Gelände. Reift um 110 Tage. Determinante, mittelblättrig, 65 cm hoch. Mittelgerippt, geschmacklich ausgezeichnet, runde Tomate mit einem Gewicht von 80 bis 120 Gramm. Große Ernte. Ungleichmäßige Feuchtigkeit führt zu Rissen aufgrund unzureichender Feuchtigkeit - der Fäulnis ausgesetzt.

"Slavyanin" Zwischensaison-Sorte. Praktisch für die gesamte Konservierung. Der Stiel ist gelenkig. Bestimmender Busch. Birnenförmige Tomate, leicht gerippt, knackt nicht. Reife Tomate, mit ausgezeichnetem Geschmack, Himbeerfarbe, ca. 130 Gramm.

"Scharlachrote Kerzen" Mittelfrühe Tomate als Unterschlupf. Rosa, zylindrische Tomaten von 100 bis 120 gr. Großartig in jeder Form und Anwendung. Hoher Busch bis zu 1,7 m. Stiefsöhne wachsen parallel zum Hauptstamm.

"Daddy" Früh reifende Tomate unter Deckung und ohne. Pflanzen 1,7-2 m hoch. Tomaten von intensiver roter Farbe, mit einem guten, süßlichen Geschmack, bis zu 350 Gramm. Hoher Busch bis zu 2 m, mit gütlicher Reifung. Die Pflanze ist resistent gegen Spätfäule. Gute Ernte, bis zu 17 kg. "O la la" Frühe rosa Tomate unter Deckung und ohne. Tomaten mit Zuckerpulpe, fest, aber nicht zäh, mit einem Gewicht von bis zu 200 Gramm. Die Höhe des Busches beträgt ca. 1 m bei einer Ausbeute von ca. 8 kg.

"Petrusha Gärtner" Mid-Early Tomate. Der Busch erreicht 60 cm unter Deckung bis zu 1,5 m. Längliche Tomaten mit rosa Haut wiegen 200-300 Gramm. Muss von Stiefkindern beschnitten und Stängel gebildet werden. Durchschnittlicher Ertrag - 6 kg / m2.

"Moskauer Birne" Frühe rosa Tomate. Fleischige, pfeffrige Tomate mit ausgezeichnetem Geschmack, ca. 200 Gramm. Determinante, mittelgroße Pflanze, ca. 1 m hoch, mit einem obligatorischen Strumpfband. Die ungefähre Ernte beträgt 4 kg. aus dem Busch.

"Meine Familie" Rosa Tomate in der Zwischensaison mit und ohne Schutz. Leicht gerippte himbeerfarbene Tomate mit zuckerhaltigem Fruchtfleisch, guter Geschmack, ca. 500 gr. Determinanter Strauch bis 80 cm, mit dem nötigen Kneifen. Krankheitsresistente Pflanze.

Übrigens haben wir kürzlich darüber gesprochen, welche Tomatensamen am besten in einem Gewächshaus gepflanzt werden können.?

Universelle Sorten

Manchmal wollen Gärtner die Tomaten nicht in Kisten sortieren, manchmal für eine oder manchmal für eine andere, und sie können verstanden werden. Es ist sehr praktisch, wenn Sie dieselbe Tomate in einer Salatschüssel genießen, frisch genießen und in ein Glas oder Fass geben können. Universelle Sorten helfen immer und lassen Sie nie im Stich. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl dieser Elemente Folgendes:

  • Voraus. Mittlere Reifezeit, kurz, praktisch für diejenigen, die selten ins Land kommen. Sie kann wochenlang in verzehrfertiger Form hängen und auf den Besitzer warten. Die Sorte hat einen ausgezeichneten Geschmack und Ertrag innerhalb von 80 kg;
  • Amiko. Früh, untergroß, mit zylindrischen Früchten mit einem Gewicht von bis zu 100 g, einem wunderbaren Geschmack, der nicht nur fruchtbar ist, sondern auch eine hervorragende Resistenz gegen Tomatenkrankheiten aufweist.
  • Victrina. Diese Tomate wird bevorzugt, wenn Tomaten mit einem Gewicht von bis zu 150 g benötigt werden, während daraus hervorragende Tomatenprodukte gewonnen werden, da der Trockenmassegehalt 6,5% erreicht und der Ertrag bis zu 60 kg / ha beträgt. Diese Tomaten können selten geerntet, aber ohne Beschädigung über weite Strecken transportiert werden.
  • Voraus. Mittlere Reifezeit, kurz, praktisch für diejenigen, die selten ins Land kommen. Sie kann wochenlang in verzehrfertiger Form hängen und auf den Besitzer warten. Die Sorte hat einen ausgezeichneten Geschmack und Ertrag innerhalb von 80 kg;
  • Amiko. Früh, untergroß, mit zylindrischen Früchten mit einem Gewicht von bis zu 100 g, einem wunderbaren Geschmack, der nicht nur fruchtbar ist, sondern auch eine hervorragende Resistenz gegen Tomatenkrankheiten aufweist.
  • Victrina. Diese Tomate wird bevorzugt, wenn Tomaten mit einem Gewicht von bis zu 150 g benötigt werden, während daraus hervorragende Tomatenprodukte gewonnen werden, da der Trockenmassegehalt 6,5% erreicht und der Ertrag bis zu 60 kg / ha beträgt. Diese Tomaten können selten geerntet, aber ohne Beschädigung über weite Strecken transportiert werden.

Chio-chio-san

Von den Mängeln dieser unbestimmten (manchmal wächst sie bis zu 2 m) Tomate - nur die Notwendigkeit eines Busches zur Unterstützung und Bildung. Der Rest ist eine Reihe von Vorteilen! Es ist resistent gegen ungünstige Bedingungen und kann sogar in Sibirien und im Fernen Osten wachsen. Es trägt Früchte nicht nur im Gewächshaus, sondern auch auf freiem Feld. Keine Angst vor schweren Nachtschattenkrankheiten.

„Im Gewächshaus freue ich mich immer über die Sorte Chio-chio-san von Gavrish. Maria Dolzhikova.

Je nach Reifezeit gehört die Tomate früh zum Medium - vom Auftreten der ersten Triebe bis zum Beginn der Fruchtbildung vergehen 100-120 Tage. Es wird auch bei der Ernte nicht scheitern - obwohl die Tomaten klein sind (im Durchschnitt etwa 30-40 g), reifen sie bis zu 50 Stück. auf dem Pinsel! Die Ernte aus einem Busch bei richtiger Pflege beträgt also 4 kg und kann einen Rekord von 6 kg erreichen. Und der Geschmack dieser Tomate ist ausgezeichnet! Und in Leerzeichen sieht es sehr präsentabel aus.

„Chio-chio-san - süß, sehr produktiv, groß, mit bis zu 50 glatten, dünnhäutigen süßen Tomaten in einem Haufen! Universell für Lebensmittel und Konservierung. " Tatiana Vznuzdaeva. Tula Region.

Hitzebeständigkeit an der Spitze von allem

Der Anbau von Tomaten in der Region Rostow hat seine eigenen Eigenschaften, und wenn Sie die falschen Sorten pflanzen, können Sie ohne Ernte bleiben.

Wenn Sie sich für stressresistente und hitzebeständige Sorten entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie nicht ohne Tomaten bleiben:

  • "Adeline". Eiförmige, rote, transportable, glatte Frucht mit einem Gewicht von bis zu 90 g mit ausgezeichnetem Geschmack und Ertrag, beständig gegen Hitze und Trockenheit;
  • "Ritter". Vielseitige, zylindrische Frucht mit ausgezeichnetem Geschmack, Ertrag und Hitzebeständigkeit;
  • "Semko 18" Eine frühe, runde, dichte und rote Tomate mit einem Gewicht von bis zu 100 g. Die Sorte gibt Ihnen in einem heißen Sommer bis zu 750 Centner solcher Früchte;
  • "Herr der Steppen". Diese Tomate ist Salat, bestimmt, rund, bis zu 160 g mit ausgezeichnetem Geschmack und Ertrag bis zu 650 c / ha;
  • "Mariana". Mittel früh. Rote elliptische Tomaten mit 3,5% Zucker und 5,9% Trockenmasse. Hervorragende Ausbeute und Wärmebeständigkeit;
  • "Seekuh". Diese Sorte ist nicht nur hitzebeständig, sondern auch sehr produktiv. Wenn Sie diese Sorte pflanzen, erhalten Sie 1135 Centner pro Hektar.

Aber die Tomate "Bolschewik" ist früh reifend, determinant, ertragreich (850 kg / ha), verträgt sowohl starke Hitze als auch übermäßige Staunässe des Bodens.

Aber die Tomate "Bolschewik" ist früh reifend, determinant, ertragreich (850 kg / ha), verträgt sowohl starke Hitze als auch übermäßige Staunässe des Bodens.

Apfelbaum von Russland

Tomaten mit einem so zitternden Namen konnten nicht anders, als nach oben zu kommen - sie reifen früh - von dem Zeitpunkt an, an dem die ersten Triebe erscheinen, bis die Büsche vollständig mit kleinen runden Früchten (mit einem Gewicht von etwa 100 g) bedeckt sind, die wirklich wie flüssige Äpfel aussehen 135 Tage.

Viele halten diese Tomate für problemlos - es ist entscheidend, dass die Standardbüsche niedrig werden - bis zu 100 cm; Sie müssen ihnen keine Form geben und sie kneifen; Sie sind nicht launisch und fühlen sich großartig an und setzen Früchte sowohl im Gewächshaus als auch auf freiem Feld. An einem Busch können bis zu 100 saubere Tomaten, die zum Einmachen geeignet sind, gleichzeitig reifen - die Haut platzt nicht, es besteht kein Grund zur Angst. Keine Tomate, sondern nur eine Augenweide!

Hohe großfruchtige Sorten

Die besten Tomatensorten für die Region Rostow sind natürlich diejenigen, die schmackhaft und aromatisch sowie ertragreich sind. Wenn Sie nicht zu faul sind, um Stützen für Tomaten zu bauen, die bis zu 2 Meter hoch werden können, werden Sie mit einer wirklich wunderschönen Ernte belohnt..

Rote Tomaten mit einem Fruchtgewicht von bis zu 100 g und einem Ertrag von bis zu 15 kg pro Quadratmeter. m. haben Sorten "Apollo", "Vyatich", "Grozdevoy" Das Gewicht einer Tomate beträgt bis zu 150 g und eine Ausbeute von bis zu 20 kg pro m². für Sorten: "Boderin", "Waltz", "Donna Anna", "Fairy", "Jason", "Kanna 218" tragen ab Tag 85 Früchte, "Caspian", "Red Ray", "Marissa", "Minarett" ",

Die Sorte "Euphoria" zeigt eine Ausbeute von bis zu 30 kg pro Quadratmeter..

Wenn Sie Tomaten bis 250 g mögen, bevorzugen Sie Sorten: "Boogie Woogie", "Centaur", "Malika",

Rosa, schmackhafte, große (190 g) Tomaten mit einem Ertrag von bis zu 26 kg pro Quadratmeter. und hohe Resistenz gegen Krankheiten wird der Sorte "Pink Spam" gefallen.

Wenn vorausgesagt wird, dass der Sommer nicht sehr heiß ist, wird die Sorte Vdohnovenie die Ernte auch bei niedrigen Temperaturen binden. Die Früchte werden etwa 130 g schwer sein und der Ertrag liegt innerhalb von 16 kg pro Quadratmeter. Sie können diese Sorte im Halbschatten pflanzen..

Schatten und Sorte "Roter Komet" verträgt sich gut, "Magistral" wird Ihnen mit Süße und Ernte gefallen.

Auf freiem Feld können Sie mit hohen Tomaten (unbestimmt und bestimmend) eine gute Ernte erzielen, aber solche Pflanzen erfordern besondere Pflege. Sorten mit früher Fruchtbildung sind geeignet, da die Tomaten Zeit haben müssen, sich zu bilden, bevor ungünstiges und kaltes Wetter einsetzt. Sie werden grün geerntet, in einem Zustand technischer Reife, sie werden bereits in Kisten oder Kisten zu Hause ihre volle Reife erreichen.

Die Vorteile solcher "Riesen" sind ihre Produktivität sowie die Fähigkeit, große Früchte zu bekommen.

Monomakhs Hut

6. Schritt des bedingten "Sockels". Diese leuchtend roten Tomaten werden Liebhaber großer Früchte ansprechen - sie wiegen zwischen 400 und 900 g. Das Fruchtfleisch hat aufgrund des harmonischen Verhältnisses von Säuren und Zucker einen ausgewogenen Geschmack.

Die Art der Fruchtbildung ist mittelfrüh (90-110 Tage vergehen ab dem Zeitpunkt, an dem die Sämlinge gepflanzt werden). Büsche sind unbestimmt, auf einem Stamm gebildet. Die Pflanze widersteht erfolgreich Krankheiten, zieht jedoch Wärme der Kälte vor. In den nördlichen Regionen ist es daher besser, sie in einem Gewächshaus zu pflanzen. Unter geschützten Bodenbedingungen ist der Ertrag beeindruckend und erreicht 20 kg pro 1 m². Im Garten sind die Indikatoren auch wert - bis zu 8 kg pro Busch.

Lecker und fleischig

Es gibt Sorten, bei denen es den Züchtern gelungen ist, eine große Menge an Trockensubstanzen und Zucker einzubringen und den Gehalt an organischen Säuren zu senken. All dies spiegelt sich in dem erstaunlichen Geschmack wider. Unter diesen:

  • "Wolverin". Kurze, flach-runde, mittelrippige, bis zu 200 g schwere Pflanzenfrüchte. Der Zuckergehalt beträgt jedoch bis zu 4, die Trockenmasse bis zu 7,4% und der Ertrag bis zu 550 c / ha.
  • "VF 10". Früh, bestimmt, süß (4%) und fleischig mit Früchten bis zu 80 g. Eine transportable, stabile und ertragreiche Sorte ist im Garten sehr wünschenswert.
  • "Bürger". Mit einem Gewicht von 110 g und einer Ausbeute von 16 kg cm. hat sehr leckere und stabile Früchte;

Hervorragender Geschmack und Produktivität zeigen auch die Sorten "Dzhairo", "Don Cossack". Und die Kalisti-Sorte hält ihre Früchte auch zwei Wochen lang intakt. Mit einer erhöhten Menge an Selen und Lycopin Sorte "Cosmos". Tomaten der Sorte "Mustang spting" sind mit einem Ertrag von bis zu 70 c / ha sehr lecker. Die Sorte Moskovia weist einen Rekordtrockenmassegehalt von 7,8% auf, und Zucker 4,8% eignet sich für die Verarbeitung und den Frischverzehr.

Unter den gelbfruchtigen Sorten "Golden Andromeda". Früh, Salat, bestimmt mit flacher, runder Tomate, leicht gerippt. Reife Orangenfrüchte mit einem Gewicht von ca. 100 g. Der Ertrag kann bis zu 760 kg / ha betragen. Die Sorte ist sehr transportabel.

Puzata Khata

In Bezug auf die Anzahl der gewonnenen Stimmen ging er nicht weit von der Kappe von Monomakh weg. Das Aussehen dieser Tomaten erklärt den Namen vollständig. Groß (300 g), birnenförmig, gerippt, genau wie gedrungene Häuser für Gnome, reifen diese Tomaten früh - 105-110 Tage nach dem Umpflanzen. Es stimmt, sie werden allmählich rot, wenn es viel Hitze und Sonne gibt. Sie wachsen auf freiem Feld und unter dem Film, wo sie schneller reifen. Fleischige Früchte, sehr süß und saftig im Geschmack.

Die Büsche sind unbestimmt, aber selbst in einem Gewächshaus überschreitet ihre Höhe selten 170 cm. Auf Bildung kann jedoch nicht verzichtet werden. Die Stängel sind dünn und brauchen ein Strumpfband, da sie unter dem Gewicht der Frucht liegen können. Und der Ertrag dieser Tomaten, die in Bürsten von 3-5 Stück reifen, zeigt sich recht anständig - 10-11 kg pro Busch. Sie sind nicht sehr anfällig für häufige kulturelle Krankheiten, aber vorbeugende Schutzmaßnahmen haben noch niemanden verhindert..

„Auch in diesem Jahr möchte ich eine Puzata-Hütte. Letztes Jahr waren sie mit einem Freund zusammen - nur ein Wunder! " Marina Samoilova.

Aussaat von Sämlingen in [Jahr]

Günstige Tage für das Pflanzen von Tomatensämlingen 2017 in der Region Rostow im März fallen auf 2 und 3, 6 und 7, 15, 18 und 19, 21, 22 und 30. Die Aussaat auf offenem Boden unter Gewächshausunterkünften kann vom 2. bis 4. April 12 erfolgen und 13, 29 und 30.

Wenn die Samen eingeweicht und erhitzt sind, erscheinen die Sämlinge 5 - 6 früher. Viele erfahrene Gemüseanbauer säen zu Hause in Wannen und ziemlich dicht, aber das Tauchen ist bereits unter Gewächshausunterkünften.

Einige säen mehrere Samen an einem festen Ort und bedecken sie mit Flaschen, Dosen und Mini-Gewächshäusern.

Wenn Sie frühe Tomatensorten wählen und auf offenem Boden säen, ist es durchaus möglich, bis August eine hervorragende Ernte für die Verarbeitung zu Tomatensaft, Sauce, Ketchup, Konserven, Beizen und Beizen zu erzielen.

Nachdem Sie eine für den Anbau geeignete Sorte ausgewählt haben, beeilen Sie sich nicht, in einem Jahr der Vegetationsperiode Schlussfolgerungen zu ziehen. Vielleicht hat sie sich einfach als nicht produktiv herausgestellt. Wiederholen Sie die Aussaat, und wenn das zweite Mal ein Fehler auftritt, ist die Sorte höchstwahrscheinlich nicht für Böden oder Klimazonen geeignet. Die Auswahl an Sorten ist sehr groß und Sie werden mit Sicherheit leckere und fruchtbare Tomaten kaufen..

Goldene Kuppeln

Die gewonnenen Stimmen ermöglichten es diesen Tomaten, die 4. Zeile der Bewertung zu belegen. In ihrem "Sparschwein" gibt es viele gute Bewertungen, da die Sorte fast keine Mängel aufweist, für die sie von vielen anerkannt und geliebt wird. Zeigt eine hohe Resistenz gegen schwere Krankheiten und rechtzeitig angewendete Insektizide wehren schädliche Insekten ab.

Bestimmen Sie Büsche (Höhe 90 bis 150 cm), mittlere Reifezeit (100-116 Tage). Sie müssen es immer noch in 2-3 Stiele formen und zusammenbinden, damit es ohne Ihr Zutun überhaupt nicht funktioniert. Der Ertrag ist sehr gut - bis zu 13 kg pro Busch bei einem durchschnittlichen Tomatengewicht von 200-400 g, und wenn die Pflege gut ist, werden sie alle 800 g zunehmen! Reife Früchte sind leuchtend orange und selbst im Aussehen saftig. Das Fruchtfleisch ist fleischig, sehr lecker, süß.

„Ich liebe goldene Kuppeln sehr - sie sind lecker, fruchtbar und schön. Große Auswahl! " Liebe Tschernoguz.

De Barao

Den ehrenwerten 2. Platz in den Top-Sorten belegt die berühmte Tomatensorte De Barao, die sich von den "Rivalen" abhebt. Die Sorte reift spät (die Reifezeiten variieren zwischen 110 und 130 Tagen ab dem Zeitpunkt des Pflanzens der Sämlinge), ist unbestimmt (2-3 m), manchmal können die Büsche bis zu 4 m wachsen. Die Hauptvorteile der Sorte sind Kältebeständigkeit, Schattentoleranz und Ertrag.

"Tall De Barao liefert bei jedem Wetter stabile Erträge: Regen oder Hitze, auch im Schatten." Tatiana Trach.

Der Ertrag von De Barao ist außergewöhnlich - von einem Busch können Sie 4 bis 10 kg starke, längliche Früchte mit einem Gewicht von etwa 100 g sammeln. Es ist bemerkenswert, dass die Pflanzen über einen langen Zeitraum (bis zu 3 Monate) Ertrag bringen. Es gibt Sorten mit rosa, roten, gelben und schwarzen Früchten. Tomaten halten sich aufgrund ihrer dichten Schale gut und eignen sich aus dem gleichen Grund zum Beizen oder Beizen.

„Der einzige, der im Gewächshaus stand und im Oktober gereift ist, ist De Barao. Hartnäckiges Zinn... ". Tatiana Gorodetskaya.