Lagenaria

Sehr häufig findet man in letzter Zeit eine Pflanze mit interessanten Früchten in ihrer Form, die sich um den Pavillon und den Zaun winden. Solche Pflanzen wachsen direkt neben Gemüse, Gurken und Tomaten. Diese Pflanze wurde Lagenaria genannt. Was diese Pflanze ist, betrachten Sie ein wenig unten.

Lagenaria Beschreibung

Lagenaria (ansonsten heißt diese Pflanze indische Gurke, vietnamesische Zucchini, Cucurbita, Calabas, Kürbis, musikalischer Kürbis) ist eine einjährige Pflanze, die wie eine schnell wachsende krautige Rebe aussieht. Ein interessanter Pflanzentyp ist ein Vertreter der Kürbisfamilie. Lange Wimpern einer Pflanze in einer Saison können eine Länge von bis zu 15 m erreichen und eine gute Ernte bringen - etwa 15 Kürbisstücke mit einer bizarren Form und ungewöhnlichen Farbe. Die Pflanze hat ungefähr 7 Sorten in ihrer Zusammensetzung, darunter sowohl essbare Arten als auch Pflanzen, die ausschließlich zu dekorativen Zwecken angebaut werden. Inländische Sommerbewohner bauen meistens gewöhnliche Lagenaria an, die mit ihrer ungewöhnlichen Form auffallen kann. Je nachdem, zu welcher Sorte die Pflanze gehört, kann sie die Form von Gänsen, Puppen und Schlangen annehmen. Die Blüten der Pflanze sind groß, aber Sie können sie in ihrer ganzen Schönheit sehen, in ihrer offenen Form, Sie können nur am Abend. Es ist wichtig zu beachten, dass die Pflanze in der Antike nur für verschiedene Haushaltszwecke angebaut wurde - aus den Früchten der Pflanze wurden haltbare Schalen gewonnen, die zur Lagerung von Flüssigkeiten und Schüttgütern verwendet wurden. Viele Wissenschaftler sagen, dass die Pflanze vor etwa 9-10.000 Jahren erschien. Das Herkunftsland gilt als Südamerika. In anderen Ländern und Kontinenten fiel die Pflanze buchstäblich durch das Meer - die Früchte der Pflanze sinken nicht im Wasser, so dass sie ins Meer fielen und so an die Ufer anderer Kontinente genagelt wurden, wo sie schnell und einfach Wurzeln schlugen und keimten. Lagenaria vulgaris ist eine essbare Sorte, die wie gewöhnlicher Kürbis schmeckt. Ungenießbare Sorten haben verschiedene toxische Elemente in ihrer Zusammensetzung. Viele loben diese Pflanze auch für ihre verschiedenen medizinischen Eigenschaften, die viel reicher sind als Mark, Melonen und Gurken. Meistens werden Pflanzen jedoch zu dekorativen Zwecken kultiviert..

Pflanzensorten und ihre Eigenschaften

Wie oben erwähnt, umfasst die Pflanze verschiedene Sorten. Es ist jedoch üblich, sie alle in zwei große Gruppen zu unterteilen - Lagenaria Geschirr und essbar. Die ersten Sorten haben bitteres Fleisch, so dass Sie es nicht zum Kochen von Gerichten verwenden können. Essbare Arten umfassen:

  • Polenoid. Essbare Arten mit hellgrünen Früchten, regelmäßiger zylindrischer Form, Länge bis zu 2 m, Gewicht bis zu 15 kg. Es ist wichtig zu beachten, dass der lange, gurkenartige Kürbis sich regenerieren kann. Wenn Sie nur einen Teil der Früchte verwenden möchten, können Sie sie für Ihre Bedürfnisse abschneiden. Danach wird der Schnitt schnell enger und die Pflanze wächst weiter.
  • Serpentine Lagenaria. Die meisten Merkmale der Sorte ähneln denen der Holzsorte. Der Unterschied ist, dass sich die Früchte der Pflanze wie eine Schlange winden.
  • Kobra. Die Früchte haben einen tiefgrünen Farbton mit hellen Flecken, die eine unbestimmte Form haben. Die Pflanze hat eine breite, abgerundete Basis, gefolgt von einem langen, gebogenen Hals mit einer Verdickung - dem Kopf. Die Sorte ist der Besitzer von Lebensmitteln, medizinischen, dekorativen Qualitäten. Das Temperaturregime ist für die Pflanze sehr wichtig, daher eignet es sich für den Anbau in den südlichen Regionen..
  • Gans mit Äpfeln. Es ist auch eine essbare Kulturvielfalt und mag wie eine Kobra aussehen, hat aber keinen ausgeprägten oberen Teil - einen Kopf. Die Sorte hat eine lange Haltbarkeit, verliert jedoch nicht ihren Geschmack und ihre äußeren Eigenschaften..
  • Schwangänse. Diese Lianensorte ist ein Verwandter der Gans, hat aber kompakte äußere Daten - die Höhe der Pflanze überschreitet 1,5 m nicht, sie hat kleines Laub.

Unter den dekorativen Sorten sind unter ihnen.

  • Keulenförmige Lagenaria. Die Pflanze erhielt ihren Namen aufgrund der Tatsache, dass sie wie eine alte Art von Waffe aussieht - eine Keule. Die Früchte am Stiel sind schmal und am Boden dehnbar.
  • Calabaza. Die Früchte ähneln Riesenbirnen, der Unterschied im oberen Teil besteht darin, dass sie schmaler sind. Diese Art von Pflanze wird verwendet, um Wasserkrüge herzustellen..
  • Flaschen. Es ist eine kompakte Pflanzenart. Liane kann eine Länge haben, die 3 m nicht überschreitet. Früchte können 65-70 cm erreichen. Die Form der Frucht kann einem Krug ähneln - der obere Teil ist im Prinzip breit, gefolgt von einer Verengung und einer breiten Basis.
  • Turban. Sie gehören zu einer der dekorativeren Sorten. In seiner Form ähnelt es stark überwucherten Pilzen. Die Früchte sind nur für dekorative Zwecke geeignet. Wenn der sogenannte Hut vollreif ist, bekommt er einen orangeroten Farbton, das Bein wird hell.

Die kompakten Sorten eignen sich für den Anbau zu Hause - in Loggien und auf Balkonen. Die schlangenartige Sorte kann zu Hause angebaut werden, sodass Sie sich während der gesamten Wintersaison mit gesundem Gemüse versorgen können, ohne auf Konserven und Gefrieren zurückgreifen zu müssen.

Lagenaria Landung

Das Pflanzen von Samen und ihre weitere Kultivierung haben gemeinsame Merkmale mit der Kürbiskultivierung. Die Aussaat erfolgt am besten im April, im zweiten Jahrzehnt.

Wir bereiten Samen vor. Die Samen müssen zuerst in einem Tuch eingeweicht werden. Um mehr Erfolg zu erzielen, sollten Sie Wasser nehmen, es sollte warm und geschmolzen sein, oder normalem Wasser eine kleine Menge Simulator für Wachstum und Entwicklung hinzufügen. Nach ca. 4 Tagen beginnen die Samen zu quellen. Um die Pflanze mit der notwendigen Entwicklung zu versorgen, müssen die Samen gespalten werden. Danach brauchen die Samen wieder einen Lebensraum mit feuchten und wachsenden Bedingungen. Nach ein paar Tagen werden Sie das Aussehen der ersten Triebe bemerken. Dies zeigt an, dass die Samen bereits gebrauchsfertig sind.

Wir pflanzen in den Boden oder züchten eine Pflanze mit Sämlingen. Samen mit Sprossen können sofort in offenen Boden gepflanzt werden oder zuerst mit dem Wachstum von Sämlingen beginnen. In den südlichen Regionen wird die erste Methode bevorzugt. Die Regionen der mittleren Zone, der Ural und Sibirien, wachsen natürlich mit Sämlingen. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Pflanze 90-100 Tage nach dem Pflanzen als voll ausgereift gilt. Ziersorten sollten noch mindestens 1 Monat auf der Liane bleiben, aber die Schale der Früchte sollte vollständig hart werden, damit die Pflanze der Winterperiode ohne negative Folgen standhält. Wenn die Früchte nicht vollständig reifen, können sie anfangen zu faulen. Die gekeimten Samen müssen in getrennten Behältern gepflanzt werden. Es ist besser, Sämlingsbecher zu verwenden, die mit Standard-Sämlingserde gefüllt werden müssen. Bei der Pflege der Pflanze geht es darum, das Substrat feucht zu halten. Nach 30 Tagen können die Sämlinge bereits in offenen Boden gepflanzt werden. Eine wichtige Bedingung ist, dass das Risiko der Rückkehr von Winterfrösten verschwindet. Sämlinge sollten an der Südseite des Gebäudes platziert werden. Sie müssen den Boden auf die gleiche Weise wie für den Anbau von Zucchini oder Kürbissen vorbereiten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Reaktion neutral oder leicht alkalisch sein muss. Gleichzeitig ist es notwendig, Stützen für Reben zu installieren, die an Kraft gewinnen.

Lagenaria Pflege

Die Pflanze hat keine besonderen Anforderungen an die Bewässerung und Düngung. Jedoch:

Die Pflanze muss mit warmem Wasser bewässert werden, wenn es längere Zeit nicht regnet, nicht mehr als einmal alle 3 Tage.

Wenn Sie feststellen, dass sich das Wachstum der Pflanze verlangsamt hat, müssen Sie Dünger auftragen. Wenn die Pflanze jedoch nicht mehr blüht, können Sie Königskerzen-Kräutertees hinzufügen. Die Pflanze zeichnet sich durch eine gute Immunität gegen verschiedene Krankheiten aus, die für andere, ähnliche Kulturen charakteristisch sind. Wenn jedoch Temperaturabfälle beobachtet werden, kann die Pflanze von der Seite des Mehltaus Anthracnose Rot angegriffen werden. Die Methoden und Behandlungsmethoden sind genau die gleichen wie bei Kürbiskulturen. Es müssen Weinreben mit großer Länge geformt werden. Drücken Sie die Seitentriebe zusammen, wenn die Länge des Hauptsprosses etwa 2 m beträgt. Um die Qualität der Ernte zu verbessern, müssen einige Eierstöcke entfernt werden.

Was kochen? Die Pflanze ist gleichermaßen beliebt zum Kochen verschiedener Gerichte. Lassen Sie uns herausfinden, wie und womit Sie diese Pflanze verwenden können. Sie verwenden nicht nur unreife Früchte, sondern auch Blüten, Blätter und junge Triebe. Bei Verwendung des Fruchtfleisches unterscheidet es sich fast nicht vom Fruchtfleisch von Zucchini oder Kürbis, aber Sie sollten es nicht ohne Wärmebehandlung frisch essen. Dies liegt daran, dass das Fruchtfleisch einen bitteren Geschmack hat. Im Internet finden Sie Rezepte mit dieser Pflanze, die Kürbis oder Kürbis verwenden. Daher können Sie Ihre Fantasie nutzen und kreieren.

Veredelung von Gartenfrüchten auf Lagenaria. Wie Sie die Pflanze zum Nutzen der Sommerbewohner nutzen können. Liana hat ein schnell wachsendes Wurzelsystem, daher wird es am häufigsten als Wurzelstock für Pflanzen wie Wassermelonen und Gurken verwendet. Gurken beginnen nicht sehr gut Früchte zu tragen, wenn die Bodentemperatur unter +15 Grad fällt. Wenn das Wurzelsystem entwickelt ist, beginnt es bei + 7 Grad aktiv Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen. Gärtner verwenden oft einen agrotechnischen Trick - sie pfropfen auf einen Flaschenkürbis. Dies trägt nicht nur zur Verbesserung der Frostbeständigkeit bei, sondern ermöglicht auch die Gewinnung großer Wassermelonen und zur Verbesserung der Immunität gegen Fusarium, was dazu führen kann, dass Melonen zu sterben beginnen. Bei Gurken werden Qualität und Quantität der Ernte verbessert. Einige Leute glauben, dass eine Transplantation auf Lagenaria nicht möglich ist, weil sie nicht miteinander kompatibel sind. In der jüngeren Vergangenheit konnten Wissenschaftler Melonenblüten auf eine blühende Kürbisrebe pflanzen. Aber Sommerbewohner verwenden diese Methode nicht viel. Im Allgemeinen verwenden Sommerbewohner in der Region Moskau und im Nordwesten häufig die Pfropfmethode, bei der sich herausstellt, dass köstliche Wassermelonen mit süßem Geschmack wachsen. Die Pflanzen, die am besten gepfropft werden, werden am besten aus einer ungenießbaren Sorte gezüchtet. Es ist am besten, die Frühlingsperiode für die Pfropfung zu wählen, wenn der Wurzelstock und der Spross in der Lage sind, Keimblattblätter zu bilden. Alle Maßnahmen werden am besten unter Gewächshausbedingungen durchgeführt, da die Pflanze nach dem Pfropfen eine hohe Luftfeuchtigkeit und ein stabiles Temperaturregime benötigt. Um die Pfropfoperation durchführen zu können, müssen Sie über ausreichende Fähigkeiten und Erfahrungen bei der Durchführung solcher Operationen verfügen..

Wir hoffen, dass wir Ihnen Lagenaria vorstellen konnten, Sie konnten herausfinden, was diese Pflanze ist. Auch Anfänger können diese Pflanze anbauen. Jeder Sommerbewohner kann auf seiner Website Lagenaria anbauen.

Lagenaria

Der Inhalt des Artikels:

  • Zusammensetzung und Kaloriengehalt
  • Vorteilhafte Eigenschaften
  • Schaden und Kontraindikationen
  • Geschirrrezepte
  • Interessante Fakten

Lagenaria ist eine krautige Rebe aus der Familie der Kürbisse, deren Frucht in ihrer Form einem bizarren Krug ähnelt. In ihrer Heimat - in den Tropen und Subtropen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas - erreicht die Höhe der Liane 15 bis 20 m, und die Früchte wachsen buchstäblich vor unseren Augen und erreichen innerhalb von 3 bis 5 Tagen einen Durchmesser von 2 m und ein Gewicht von 12 kg. Die Pflanze wird in der Lebensmittelindustrie verwendet: unreifes Fruchtfleisch für kulinarische Zwecke, und Öl wird aus den Früchten gepresst. Lagenaria wird auch für medizinische Zwecke verwendet. Kürbis hat viele Namen - Kürbis, Kalabas, Kalabas, Kalabash. Inder verwenden reife Früchte, um Gefäße und Musikinstrumente herzustellen.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Lagenaria

Die Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung des "musikalischen" Kürbises ist reichhaltig und der Kaloriengehalt ist jedoch niedrig, wie bei den meisten Vertretern dieser Familie. Dies liegt daran, dass unreife Früchte für Lebensmittelzwecke verwendet werden, die viel Flüssigkeit enthalten..

Der Kaloriengehalt von Lagenaria pro 100 g beträgt 15 kcal, davon:

  • Proteine ​​- 0,6 g;
  • Fett - 0,0 g;
  • Kohlenhydrate - 3,4 g;
  • Ballaststoffe - 0,5 g;
  • Wasser - 94,7 g;
  • Asche - 0,8 g.

Lagenaria enthält Vitamine pro 100 g:

  • Vitamin A - 15 g;
  • Vitamin B1 - 0,03 g;
  • Vitamin B2 - 0,045 g;
  • Vitamin B3 - 0,13 g;
  • Vitamin B5 - 0,054 g;
  • Vitamin B6 - 0,34 g;
  • Vitamin C - 9,5 g;
  • Vitamin B9, Folsäure - 0,4 g;
  • Vitamin D - 0,3 g;
  • Vitamin E - 0,06 g;
  • Vitamin K - 0,7 g.

Makronährstoffe pro 100 g:

  • Kalium - 340 mg;
  • Calcium - 21 mg;
  • Magnesium - 12 mg;
  • Natrium - 1 mg;
  • Phosphor - 44 mg.

Spurenelemente pro 100 g:

  • Eisen - 800 mcg;
  • Mangan - 130 µg;
  • Kupfer - 0,13 µg;
  • Selen - 0,3 µg;
  • Zink - 320 µg.

Sie können verstehen, warum die Vorteile von Lagenaria nicht nur von Liebhabern natürlicher Behandlungsmethoden, sondern auch von Anhängern der offiziellen Medizin geschätzt wurden, nachdem Sie sich mit ihrer chemischen Zusammensetzung vertraut gemacht haben.

Lagenaria wird wegen solcher Substanzen besonders geschätzt:

    Vitamin A ist an allen Stoffwechselprozessen beteiligt, stimuliert die Regeneration von Knochengewebe und Haut, die Sehfunktion hängt von der Menge im Körper ab.

Kalium stabilisiert die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems und erhöht den Gefäßtonus. Mit seinem Mangel werden Muskelkontraktionen gestört und die Regelmäßigkeit der Pulsation hängt von ihnen ab..

Phosphor ist ein Stimulans des Stoffwechsels, ist verantwortlich für die Regeneration der Struktur des Knochengewebes, beteiligt sich an den Prozessen der Atmung, Wachstum, normalisiert die Aktivität des Zentralnervensystems.

Eisen ist für die Transportfunktionen verantwortlich, liefert Sauerstoff an alle Gewebe und Organe, sorgt für die Produktion roter Blutkörperchen und erhöht die Menge an Hämoglobin im Blut.

Mangan - ein Antioxidans, stimuliert die Entgiftung des Körpers von Toxinen, erhöht die Schutzfunktionen und ist an der Produktion von Insulin und Interferon beteiligt.

  • Zink - normalisiert das endokrine System, hilft, freie Radikale loszuwerden, ist an den Prozessen der Hautregeneration beteiligt und verhindert die Entwicklung von Arteriosklerose und Depressionen.

  • Der Geruch des Kürbisbrei ist sehr schwach und der Geschmack ist nicht ausgeprägt, ein wenig bitter. Dies kann durch eine kleine Menge eines Komplexes verschiedener Säuren in der Lagenaria erklärt werden: gesättigte Fettsäuren - nur 0,05 g und ungesättigte Fettsäuren noch weniger - 0,01 g.

    Nützliche Eigenschaften von Lagenaria-Kürbis

    Der medizinische Wert von Kürbis beruht auf seiner reichen mineralischen Zusammensetzung. Es ist zu beachten, dass für medizinische Zwecke die Vorteile von Lagenaria nicht nur durch das Fruchtfleisch, sondern auch durch die Samen und Blätter der Rebe erzielt werden..

    Calabas-Effekt auf den Körper:

      Stärkt die Abwehrkräfte des Körpers, normalisiert den Immunstatus und stimuliert die Produktion von Makrophagen.

    Normalisiert Stoffwechselprozesse, stabilisiert den Darm, beugt Verstopfung vor und aktiviert die lebenswichtige Aktivität nützlicher Darmbakterien.

    Stabilisiert die Herzfunktion, verbessert die Durchblutung, normalisiert die Funktion des Herzmuskels.

    Verhindert die Entwicklung von Krampfadern und Blutgerinnseln.

    Verhindert Fettleibigkeit, stimuliert die Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit und die Umwandlung von Körperfett in Wasser und Glycerin.

    Löst Steine ​​unterschiedlicher Zusammensetzung auf, reinigt die Nieren und die Gallenwege von ihnen.

    Entfernt Giftstoffe aus der Leber.

    Stoppt die Aktivität von Parasiten, die in verschiedenen Bereichen des menschlichen Körpers lokalisiert sind. Während der Behandlung von Helminthen-Invasionen versuchen sie, Lagenaria in die Ernährung des Patienten aufzunehmen.

    Reduziert ausdrücklich den Cholesterinspiegel, verhindert die Entwicklung von Atherosklerose, verhindert Gefäßthrombose.

    Stimuliert die regenerativen Funktionen der Haut. In diesem Fall wird nicht nur das Fruchtfleisch verwendet, sondern auch die Blätter der Pflanze, die auf die Läsionen aufgetragen werden..

  • Wirkt antioxidativ, bindet freie Radikale und entfernt sie aus dem Körper.

  • Kürbissaft kann Ruhr heilen, Synchronisation kann durchgeführt werden - blindes Sondieren. Samen helfen, Helminthenbefall loszuwerden, wenn die Parasiten im Darm lokalisiert sind.

    Die Blätter der Pflanze enthalten Substanzen, die den Druck reduzieren. Die ausgeprägteste Wirkung von Lagenaria manifestiert sich jedoch in entzündlichen Prozessen der Blase. Bei chronischer Blasenentzündung kann Kürbis prophylaktisch angewendet werden..

    Ein richtig zubereitetes Produkt ist eine wertvolle medizinische Ressource - daraus hergestellte Gerichte sind nicht nur lecker, sondern auch gesund.

    Schaden und Kontraindikationen für die Anwendung von Lagenaria

    Gegenanzeigen für Lagenaria sind weitgehend auf die ausgeprägte positive Wirkung zurückzuführen.

    Überlegen Sie, wann es nicht missbraucht werden sollte:

      Mit Vorsicht sollte Lagenaria unter vermindertem Druck in das Menü aufgenommen werden - die harntreibende Wirkung wird es weiter reduzieren, Schwäche und Schwindel werden auftreten. Das heißt, der Blutdruckindikator wird noch weiter sinken..

    Während der Schwangerschaft halten die Nieren einer erhöhten Belastung stand, und eine Erhöhung der aus dem Körper entfernten Flüssigkeitsmenge kann den Beginn eines Entzündungsprozesses hervorrufen. Gleichzeitig sollten Stoffwechselprozesse nicht beschleunigt werden - Sie können die Gebärmutter straffen.

    Bei geringer Blutgerinnung kann der häufige Verzehr von Kürbisgerichten zu inneren Blutungen führen.

  • Das Essen von rohem Kürbis oder großen Mengen Saft kann Darmkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall hervorrufen.

  • Eine weitere Kontraindikation für die Eingabe von Gerichten mit Kürbis in die Speisekarte ist die individuelle Unverträglichkeit. Wenn während des Gebrauchs allergische Reaktionen auftreten, müssen Sie ein nützliches Produkt ablehnen.

    Lagenaria Rezepte

    Kulinarische Experten verwenden in ihren Gerichten nicht nur das Fruchtfleisch eines Gemüses, sondern auch Blätter, Samen und junge Triebe. Die Technologie zur Verarbeitung des Fruchtfleisches ist dieselbe wie zum Kochen von gewöhnlicher Zucchini oder Kürbis. Aber wenn gewöhnlicher Kürbis zu einem rohen Salat hinzugefügt werden kann, dann versuchen sie, in solchen Rezepten keinen Kürbis zu verwenden - sie essen unreife Früchte und schmecken bitter. Um das ganze Gericht nicht zu verderben und die vorteilhaften Eigenschaften zu nutzen, werden vorzugsweise Zucchinisorten für kulinarische Zwecke verwendet - sie werden "vietnamesische Zucchini" genannt. Sie sind süßer.

    Lagenaria Rezepte:

      Salat. Es kann sowohl für Lebensmittel- als auch für medizinische Zwecke verwendet werden. Ein großes Stück unreifes Fruchtfleisch wird buchstäblich eine Minute lang in kochendes Wasser mit Zucker gelegt - Sie müssen das kochende Wasser nicht viel süßen, es reicht aus, wenn die Süße leicht spürbar ist. Dann den Kürbis reiben, Salz hinzufügen, Petersilie hinzufügen, mit Mayonnaise oder Sauerrahm würzen. Sie können versuchen, rohen Kürbis in das Gericht zu geben, und dann etwas Zucker oder Honig in das Dressing geben.

    Krapfen. Reiben Sie Lagenaria-Fruchtfleisch und Selleriewurzel im Verhältnis 1/4. Fügen Sie Pfannkuchenmehl, Eier, Salz, Zucker hinzu und kneten Sie den Teig, damit Sie ihn frei in die Pfanne gießen können. Mischen Sie bis es völlig homogen und sehr schnell ist, damit das Gemüse keine Zeit zum Entsaften hat. Diese Eigenschaft sollte beim Mischen berücksichtigt werden. Das Braten erfolgt wie bei der Herstellung gewöhnlicher Pfannkuchen - der Teig wird in eine heiße Pfanne gegossen und beidseitig gebraten. Saure Sahne oder dicker Joghurt wird mit Pfannkuchen serviert.

    Gefüllter Kürbis. Es ist besser, eine Frucht zu wählen, die in ihrer Form einer langen Gurke ähnelt - die Zucchini-Sorte sieht so aus. Gehackter Pilz oder Fleisch wird mit Reis, gehackten Tomaten und Zwiebeln gemischt. Sie sollten nicht alles zusammen durch einen Fleischwolf drehen - das Fleisch wird zusammen mit den Zwiebeln gehackt, und die Tomaten werden separat hinzugefügt, damit sie gefühlt werden. Vor dem Schneiden von Tomaten müssen Sie über kochendes Wasser gießen, um den Hautfilm zu entfernen. Ein langer Kürbis wird in 2-3 cm lange Stücke geschnitten, die Samen werden entfernt, mit bereits gesalzenem und gepfeffertem Hackfleisch gefüllt und in eine Pfanne gegeben. Gießen Sie die Werkstücke mit saurer Sahne, schließen Sie den Deckel und stellen Sie sie in den auf 180-200 Grad vorgeheizten Ofen. 30 Minuten backen.

    Gemüsepüree. Karotten (200 g) werden in Streifen geschnitten und sautiert, die Zwiebel wird gehackt und in derselben Pfanne gebraten, und dann werden die Tomaten dort 2-3 Minuten lang in Würfel gelegt - 200 g. Der Kürbis wird gekocht, bis er gekocht ist, alle Komponenten mischen, mit einem Mixer unterbrechen, salzen und bestreuen Petersilie.

    Kaviar. Zutaten: 0,5 kg Kürbis ohne Schale und Samen, Zwiebel - 150 g, Tomaten - 200 g, Sonnenblumenöl - 70 g. Zwiebel und Kürbis schälen und fein hacken, kochendes Wasser darüber gießen, Haut entfernen und hacken. Sie werden in dieser Reihenfolge gebraten: Eine tiefe Pfanne wird erhitzt, Sonnenblumenöl wird hineingegossen, Zwiebeln werden gebraten, dann Tomaten, dann Lagenaria. Die Mischung wird zur Bereitschaft gebracht, gesalzen, Pfeffer, Knoblauch nach Geschmack hinzugefügt. Iss kalt.

  • Omelett. 2 Eier, 250 g Kürbisbrei, 50 g gesalzener Hartkäse, ein Esslöffel ungeschmolzene Butter, 70 g Sauerrahm, Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Schlagen Sie die Eier, fügen Sie saure Sahne hinzu, legen Sie ein Stück Butter in eine heiße Pfanne und wenn es schmilzt - gewürfelte Lagenaria. Mit Gewürzen bestreuen, mit Eiern füllen, mit einem Deckel abdecken. Zu diesem Zeitpunkt den Käse reiben, die Oberfläche des Omeletts bestreuen und den Deckel wieder schließen. Das Gericht ist fertig, wenn der Käse vollständig geschmolzen ist.

  • Um Gerichten für Erwachsene einen interessanten Geschmack zu verleihen, können Sie Pulver aus getrockneten und gemahlenen Kürbiskernen hinzufügen. Sie sollten zuerst gebraten und geschält werden. Das Essen der Samen in Lebensmitteln hat eine abführende Wirkung.

    Interessante Fakten über Lagenaria

    Archäologen fanden Gerichte aus Flaschenkürbissen in einer kulturellen Schicht in Südamerika, deren Entstehungszeit vor 12.000 Jahren geschätzt wurde. Es kann gefolgert werden, dass Lagenaria damals nicht als Nahrungspflanze geschätzt wurde - sie wurde für die Herstellung von Geschirr angebaut. In Afrika wurde die Zeit der Bildung der Kulturschicht mit Pflanzensamen und Utensilien wenig später vor 9000 Jahren bestimmt..

    Die Verteilung des Flaschenkürbisses auf allen Kontinenten wird wie folgt erklärt: Reife Früchte sinken nicht im Wasser, sie fielen in den Ozean und verbreiteten sich auf der ganzen Welt. Samen, die auf dem Weg anschwollen, wurzelten schnell im fruchtbaren Klima tropischer Breiten.

    Je nach Sorte können Lagenaria-Früchte der Figur eines Schwans, einer langen Gurke, eines Fasses oder einer Flasche mit langem Hals ähneln. Das Geschirr ist ganz einfach zuzubereiten: Schneiden Sie den Deckel ab, gießen Sie die getrockneten Samen aus, entfernen Sie die Fruchtfleischreste mit einem speziell gebogenen Draht und trocknen Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort. Nach 15 Tagen können Sie sich bereits mit der Oberfläche befassen - Sand, Lack, Muster auftragen.

    Ein Gefäß zum Trinken von Mate-Tee mit ausgeprägten tonischen Eigenschaften besteht aus Kalabasa (Kalebasse). Es wird aus kleinen Lagenaria-Früchten hergestellt. Musikinstrumente werden aus größeren Kürbissen hergestellt.

    Homöopathen und Fans der ayurvedischen Medizin nehmen Kürbissalate in die Ernährung zur Behandlung von Fettleibigkeit auf.

    Home Cosmetology bietet eine Maske zur Pflege sehr trockener Haut: Geben Sie ein wenig saure Sahne in eine Mischung aus Kürbis und Gurkensaft (1/1) und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken.

    Zu dekorativen Zwecken werden üblicherweise folgende Sorten von Lagenaria angebaut:

      Cucubitou ist klein mit einer leuchtend goldenen oder orangefarbenen Kruste. Die Farbe der Schale wird nach sechs Monaten blass, wenn sie nicht lackiert ist.

  • Lagenaria ist rund mit einer grünen oder gelblich-braunen Schale. Damit können nicht nur Flaschen, sondern auch Eimer und Vogelhäuschen hergestellt werden..

  • Sehen Sie eine Übersicht über Lagenaria im Video:

    Was ist Lagenaria und wie baut man sie in einem Sommerhaus an?

    Wie viele Namen hat dieses Gemüse - Lagenaria, Gorlyanka, Calabas, indische Gurke und vietnamesische Zucchini. Die Heimat dieser interessanten Kultur ist Indien. Sogar die alten Römer machten verschiedene Gerichte aus den Früchten von Lagenaria. Einwohner Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und der Pazifikinseln verwenden sie immer noch zur Herstellung von Pfeifen, Geschirr, Musikinstrumenten und Spielzeug. Die langen flexiblen Stängel der Lagenaria werden beim Weben verwendet. Öl wird aus den Samen von Lagenaria gewonnen. Unreife Früchte werden gegessen.

    Unsere Lagenaria ist unter Gärtnern nicht weit verbreitet, obwohl es Amateure gibt, die gewachsene junge Früchte als Nahrung verwenden und gut gereifte Früchte zur Herstellung von Kisten, Aschenbechern und Vasen verwenden.

    Lagenaria gewöhnlich oder Gorlyanka oder Kalabas (Lagenaria siceraria) ist eine einjährige Kriechrebe der Kürbisfamilie, einer Art der Gattung Lagenaria (Lagenaria). Kultiviert für die Früchte, die für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden.


    Lagenaria (Lagenaria). © Blaue Petunie

    Beschreibung von Lagenaria

    Lagenaria vulgaris ist eine einjährige Liane aus der Familie der Kürbisse. Unter natürlichen Bedingungen lebt es in Lateinamerika, Indien, auf dem afrikanischen Kontinent. Es hat lange kriechende Stängel, zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus - in zwei Wochen können sich die Wimpern über 1,5 bis 2 m erstrecken. Die Blätter sind 5-seitig, gewellt, rau und leicht kurz weichhaarig.


    Lagenaria vulgaris - ein Vertreter der Kürbisfamilie

    Es blüht wie ein Kürbis, mit kleinen röhrenförmigen Blüten von weißer oder cremefarbener Farbe, die sich einzeln in den Achseln der Blätter befinden. Ein interessantes Merkmal - die Blüten öffnen sich und strahlen nur nachts Aroma aus, und im Morgengrauen beginnen sie sich zu schließen. Lagenaria-Früchte ähneln ebenfalls Kürbissen, variieren jedoch in Form, Größe und Farbe..

    Sorten und Arten von Pflanzen

    Alle Sorten und Hybriden von Lagenaria sind in zwei Gruppen unterteilt - essbar und dekorativ. Jede Gruppe hat kluge Vertreter.

    Calabaza

    Eine dekorative Sorte, die in Form und Größe der Früchte überrascht. Geißeln erreichen 15 m. Früchte sind birnenförmig, grün gefärbt, 45-40 cm lang, aber zwei Meter lange Birnen sind keine Seltenheit. Aus solchen Früchten werden große Gefäße und Krüge hergestellt..

    Flasche

    Eine kompakte dekorative Sorte. Die Wimpern wachsen um 3 m, die maximale Länge der Frucht beträgt 70 cm, die Form ähnelt einem Krug, hat aber einen ziemlich breiten oberen Teil. Die Farbe der Kürbisse ist hellgrün oder weiß.


    Flasche - eine kompakte dekorative Sorte

    Polenoid

    Essbare Arten mit Früchten, die in Aussehen und Geschmack jungen Kürbissen ähneln. Der Busch selbst ist verzweigt, die Blätter sehen aus wie Kürbis, die Früchte sind groß, bei voller Reife erreichen sie ein Gewicht von 10-15 kg, die Schale ist leicht.

    Serpentin

    Eine erstaunliche Sorte mit sehr langen, hellgrünen Früchten, die sich wie eine Schlange krümmen. In Bezug auf den Geschmack ähnelt die Serpentinensorte der vorherigen. Die Früchte selbst sind jedoch kleiner - 5-6 kg bei einer Länge von 70 cm.

    Kobra

    Die Sorte zeichnet sich durch ihre ungewöhnlich fleckige Farbe und die komplizierte Form der Frucht aus, bei der sich im unteren Teil eine spürbare Verdickung und im oberen Teil ein dünner, gebogener "Hals" wie bei einer Schlange abzeichnet. Die Früchte haben einen ausgezeichneten Geschmack..

    Gans in Äpfeln

    Eine weitere essbare Sorte, die sehr dekorativ aussieht. Die Früchte haben eine ähnliche Form wie die Cobra, aber ihr "Hals" ist dünner und gebogener. Für dieses Merkmal und die fleckige Farbe wurde die Sorte in Äpfeln Gans genannt..


    Essbare Sorte Gans in Äpfeln

    Schwan

    Im Aussehen ähnelt der Schwan der vorherigen Sorte, nur sein „Hals“ ist zur Seite gebogen und sozusagen angehoben. Die Sorte gilt als dekorativ und wird nicht gegessen, aber lange Reben werden häufig in der vertikalen Gartenarbeit verwendet.

    Schwangänse

    Eine andere verwandte "Gans" Sorte. Die Früchte unterscheiden sich äußerlich praktisch nicht, aber der Busch ist sehr kompakt, die Länge der Wimpern überschreitet 1,5 m nicht. Für Souvenirs werden reife Kürbisse verwendet. Junge Früchte schmecken gut.

    Hostess

    Diese Sorte zeichnet sich durch eine Vielzahl von Formen aus - die Früchte können in Form von Birnen, Zylindern, Flaschen mit einem glatten und länglichen Hals mit einer Verdickung im oberen Teil vorliegen. Färbung von hellem Salat oder Grün mit Flecken.

    Zylindrisch

    Diese Sorte liegt im Durchschnitt zwischen der Sorte Serpentine und Polenovidny. Die Früchte sind auch lang, aber gleichmäßig hellgrün oder hellgrün. In jungen Jahren ist das Fruchtfleisch sehr zart und lecker..

    Warty

    Selten kultivierte Sorte aufgrund geringer Fruchtattraktivität. Ihre Farbe und Form sind Standard, wie die eines Kürbisses, aber die Oberfläche ist vollständig mit kleinen Wucherungen bedeckt, ähnlich wie bei Warzen..

    Geformt wie ein Schläger

    Die Früchte dieser Lagenaria ähneln in ihrer Form einer Keule - sie sind unten breit und oben spitz zulaufend. Sie werden beeindruckend groß - etwa 2 m lang, die Farbe ist blass wie ein Kürbis. Die keulenförmige Sorte wird nur zu Dekorationszwecken angebaut..

    Turban

    Die dekorativste Sorte mit pilzförmigen Miniaturfrüchten. Kürbisse haben einen leichten "Stiel" und eine "Kappe", die, wenn sie vollreif sind, eine leuchtend orange Farbe annehmen.

    LiveInternetLiveInternet

    Zitat post tgkh
    Vietnamesische Zucchini LAGENARIA (in einigen Quellen LAGENARIA, in anderen LAGENARIA...)

    Ein weiterer Exot, der meine Gedanken beschäftigt. Ich möchte wirklich auf dem Balkon wachsen.

    Ich habe vor langer Zeit von meinen Freunden von ihm gehört. Es scheint, dass die Bewertungen sehr positiv waren. Der Hauptunterschied zwischen dieser Zucchini ist ihre Größe, dh ihre unglaubliche Länge, und die Tatsache, dass es überhaupt nicht notwendig ist, die gesamte Frucht vollständig zu entfernen - es reicht aus, das notwendige Stück abzuschneiden, und der verbleibende "Stumpf" wächst und entwickelt sich weiter, als wäre nichts passiert.

    Es gibt auch viel grüne Masse auf der Lagenaria. Und es wächst wie untergraben - schnell. Das ist das, was ich benötige.

    Die Schale auf dem Samen erwies sich als sehr dicht, wie man im Internet sagt. Bald vergeht eine Woche und die Samen keimen nicht... Das nächste Mal, bevor ich mit der Keimung beginne, werde ich definitiv einen Einschnitt in die Rippe machen.

    ... um ehrlich zu sein, werden Zweifel, die anfangs vage waren, von Tag zu Tag deutlicher. Wenn alle Lianen aus Übersee (Lagenaria, chinesische Gurken, Vigna) zusammen mit Spargelbohnen, Tomaten und verschiedenen anderen Blumen anfangen zu wüten, kann niemand den Balkon betreten. Ich muss kriechen. Auf ihren Bäuchen... Meiner Meinung nach wird sich zu viel herausstellen...

    WACHSENDE LAGENARIE (vietnamesischer Kürbis) IM OFFENEN BODEN

    Diese erstaunliche Pflanze hat sehr viele beliebte Namen erhalten: vietnamesische Zucchini, indische Gurke, Riesengurke, Sauce Zucchini. Lagenaria heißt indische Gurke und vietnamesischer Kürbis. Lagenaria ist eine originale exotische Pflanze der Kürbisfamilie, die in Indien und Afrika auf natürliche Weise wächst. Diese Pflanze ist eine Liane mit großen, runden, samtigen Blättern aus weicher Pubertät, deren tägliches Wachstum unter günstigen Bedingungen bis zu 10 cm beträgt. Die Blätter können ganz oder 3-5 lappig sein. Die Triebe sind kraftvoll und erreichen eine Länge von mehreren Metern. Große Becherblüten an langen Stielen sehen sehr beeindruckend aus. Am Morgen sind die Blüten blassrosa, am Abend sind sie weiß. Die Blüten sind zweihäusig, daher ist die Bestäubung weiblicher Blüten für die Fruchtbildung erforderlich..

    Die Früchte dieser erstaunlichen Pflanze verrotten nicht, wenn Sie ein Stück schneiden und es am Busch hängen lassen. Die Scheibe des verbleibenden Teils wird schnell mit Film bedeckt und die Frucht wächst weiter. Während die Frucht reift, trocknet ihr Fruchtfleisch aus und die Haut verwandelt sich in eine harte und starke Rinde, aus der die Ureinwohner sehr starke Gerichte machen. Lagenaria-Früchte, die eine glatte Oberfläche mit weißer, schließlich verschwindender Pubertät haben, können je nach ausgewählter Sorte verschiedene Formen annehmen: Serpentin, Clavate, birnenförmig, logarithmisch usw. Darüber hinaus können die Früchte nach Belieben geformt werden, indem die Eierstöcke hineingelegt werden Holzformen, die mit wachsenden Früchten gefüllt werden sollen.

    Lagenaria ist eine fruchtbare Pflanze. Aus einem Busch können Sie bis zu 40 kg Früchte gewinnen, von denen jede eine Länge von 2 m erreichen kann. Ihr durchschnittliches Gewicht beträgt 6-8 kg. Die Größe der Frucht wird durch das Einklemmen der Seitentriebe und die Anzahl der auf der Pflanze verbleibenden Eierstöcke reguliert. Sie sollten die "Gurken" nicht herauswachsen lassen, da nur Früchte von technischer Reife mit dünner grüner Haut und zartem Fruchtfleisch von 50-60 cm Länge gegessen werden..

    Also, was Sie über die Agrartechnologie einer so wunderbaren Pflanze wissen müssen?

    Auf freiem Feld ähnelt die Pflege von Lagenaria der Pflege eines Kürbisses, der in unseren Gärten sehr verbreitet ist. Es wächst gut und trägt Früchte sowohl im Garten als auch in einem Raum auf einem hellen Südfenster, Balkon, Loggia. Die Pflanze ist thermophil, daher wird sie auf offenem Boden und auf dem Balkon in der mittleren Zone und im Nordwesten nur durch Sämlinge angebaut und erfreut ihren Besitzer mit Früchten und üppigem Grün bis zum Herbstfrost. Darüber hinaus ist die Pflanze resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Für den Anbau zu Hause und auf dem Balkon müssen Sie Geschirr mit großem Fassungsvermögen von mindestens 10 bis 15 Litern zu sich nehmen, da die Pflanze ein sehr starkes Wurzelsystem entwickelt. Lagenaria stellt keine Anforderungen an den Boden, jeder lose, fruchtbare Gartenboden eignet sich für seine Kultivierung, beispielsweise die folgende Zusammensetzung: leichter Rasenboden, Humus, Sand (2: 1: 1) unter Zusatz eines Glases Holzkohle oder Asche und 20-30 g Superphosphat pro 10 Liter Mischungen. Auf den Boden muss eine 2-3 cm dicke Drainageschicht gelegt werden..

    Die Aussaat erfolgt Anfang April. Die Samenschale ist sehr stark, daher werden sie zwei Tage lang in Wasser mit einer Temperatur von 25 bis 30 ° C eingeweicht, oder vor der Aussaat wird die Oberseite des Samens gegenüber der Spitze mit dem Embryo vorsichtig mit einer scharfen Klinge abgeschnitten. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 2-3 cm in einen Behälter von mindestens 1 Liter ausgesät, mit Folie bedeckt und an einen warmen Ort gestellt. Die Samen keimen 7 bis 14 Tage bei Temperaturen unter 20 ° C. Wenn Aufnahmen erscheinen, wird der Film entfernt und die Töpfe auf ein helles Fenster gestellt. Sämlinge sollten regelmäßig mit warmem Wasser gewässert werden. Es wird im Alter von 30-35 Tagen an einem festen Ort gepflanzt, da ältere Pflanzen eine Transplantation nicht gut vertragen. Lagenaria kann nur auf dem Balkon entfernt werden, wenn die Frostgefahr vorbei ist.

    Es geht darum, zu gießen, regelmäßig zu füttern, den Boden zu lockern und die wachsenden Triebe rechtzeitig an das Gitter zu binden. Die Pflanze verträgt Hitze und Trockenheit gut, aber es ist immer noch besser, das Gießen nicht auszulassen und warmes Wasser zu gießen, wenn der Boden austrocknet. Sie müssen es alle 10 Tage abwechselnd mit organischen und mineralischen Düngemitteln (Gemüsemischungen) füttern. Die Blüte von Lagenaria beginnt wie alle Kürbispflanzen mit der Bildung nur männlicher Blüten ("unfruchtbarer Blüten"), und dann erscheinen weibliche Blüten, die sich normalerweise am Nachmittag öffnen. Künstliche Bestäubung erfolgt am besten morgens um 9-10 Uhr oder früh abends. Wenn Sie Ihre Samen erhalten möchten, müssen Sie zu diesem Zweck die ersten Früchte belassen, bis sie vollständig reif sind. Sie müssen nur sicherstellen, dass sie von August bis September nicht einfrieren. Die samenhaltigen Früchte werden mit einem Teil des Stiels geschnitten und im Raum für die endgültige Reifung der Samen aufgehängt. Von Dezember bis Januar werden die Samen entfernt, gewaschen, getrocknet und an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur gelagert.

    Wie man die angebauten Früchte verwendet?

    Lagenaria ist wie alles Gemüse sehr gesund. Seine Verwendung in Lebensmitteln verhindert Sklerose, Fettleibigkeit, fördert die Beseitigung von Toxinen aus dem Körper, wird verwendet, um Erkrankungen der Nieren und des Magen-Darm-Trakts zu verhindern. Aus jungen Früchten können Sie, nachdem Sie sie zuvor geschält haben, Salate zubereiten, backen, braten und wie Zucchini schmoren und Pfannkuchen und Müsli herstellen. Lagenaria-Früchte können auch für die zukünftige Verwendung zubereitet werden: eingelegt oder in Dosen sowie getrocknet, in Scheiben geschnitten.

    Lagenaria Gerichte

    Lagenaria langfruchtig (Lucertola) ist die häufigste Art. Die Leute nennen es vietnamesische Zucchini, indische Gurke, Riesengurke, Sauce Zucchini. Einige Sorten (flaschenförmig) haben einen bitteren Geschmack, daher werden sie nicht für Lebensmittel verwendet. Aber reife Früchte werden für verschiedene dekorative Handarbeiten verwendet - Geschirr, Schöpflöffel, Schalen, Löffel, Vasen, sie werden lackiert, bemalt, bemalt. Reife Früchte werden nach Entfernen ihres Inhalts und Trocknen als Gefäße zur Lagerung von Flüssigkeiten und Schüttgütern verwendet. Solche Schalen sind extrem langlebig und absolut wasserdicht. Milch in einem solchen Behälter wird lange Zeit nicht sauer. Das Wasser in solchen Gefäßen behält seine Temperatur bis zu 2-3 Stunden.

    Um aus den getrockneten Früchten Geschirr zu machen, sägen Sie das Ende ab und gießen Sie kochendes Wasser hinein. Es macht das Fruchtfleisch weich und läuft leicht aus. Als nächstes wird Sand hineingegossen, Wasser wird gegossen und gespült, bis die Innenwände gereinigt sind. Danach wird das Gefäß getrocknet und für den vorgesehenen Zweck verwendet..

    In südlichen Ländern verhalten sie sich anders. Zur Verarbeitung bestimmte Kürbisse werden mehrere Monate gelagert. Normalerweise verlieren sie nach sechs Monaten vollständig Feuchtigkeit, die Schale wird hart und wasserdicht, das Fruchtfleisch trocknet vollständig und die Früchte werden leicht. Beim Schütteln können Sie die Samen im Inneren rumpeln hören - dies ist ein Signal dafür, dass sie bereit sind.

    Jetzt können Sie mit der Reinigung beginnen. Zunächst wird die getrocknete Außenhaut entfernt. Dazu ist es besser, einen dünnen Metallwaschlappen zum Spülen von Geschirr oder Schleifpapier Null zu verwenden. Eine gröbere sollte nicht genommen werden, da sie die glatte Oberfläche der Kruste zerkratzen kann. Spülen Sie den Kürbis nach dem Polieren der Haut ab und lassen Sie ihn trocknen. In Zukunft kann der fertige Kürbis wie ein Baum verarbeitet werden. Das heißt, sägen, mit einem Meißel schneiden, mit einem Bohrer bohren, mit einer Feile reinigen, ausbrennen, schneiden und dann färben, streichen, mit Leinöl abdecken, lackieren.

    Vasen und Schalen werden aus Flaschenlagenarii hergestellt. Mit Hilfe von Farben, Lacken, Muscheln und anderen Materialien können Sie jedes Muster auslegen. Diese Vasen sehen sehr schön aus und passen gut in das Innere einer Stadtwohnung und eines Landhauses. Solche Handwerke eignen sich auch als Neujahrsgeschenke für Freunde. Kleine Früchte, vordekoriert, können verwendet werden, um den Neujahrsbaum zu schmücken. Sie können die Früchte auch nach Ihren Wünschen formen, indem Sie die Eierstöcke in Holzformen legen, die mit wachsenden Früchten gefüllt werden..

    Sie können in nur einer Stunde eine einfache, aber ziemlich elegante Vase mit einem Deckel aus einem Scheffelkürbis herstellen (Sie können eine Terrine verwenden). Die Oberseite mit einer Stichsäge heraussägen - der Deckel ist fertig, die Außenseite mit Leinöl abdecken - die Vase ist fertig. Ein Kürbis kann wie ein Baum verarbeitet werden: gesägt, mit einem Meißel geschnitten, mit einem Bohrer gebohrt, gefeilt, ausgebrannt, mit einer Stichsäge ausgesägt, (sowohl von Hand als auch mit einem Elektrowerkzeug) geschnitten und dann gebeizt, gestrichen, mit Leinöl, Lack usw. beschichtet. Lagenaria-Sorten

    Butles. Die Sorte wurde in Deutschland gezüchtet. Früchte von erstaunlicher Form - zwei verschmolzene Kugeln. Sie sehen auf einem Baum sehr schön aus. Junge Früchte dieser Sorte werden besonders lecker gebraten und eingelegt. Sie haben überhaupt keine Bitterkeit. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 3-5 kg, und bis zu 40 kg Früchte werden aus einem Busch geerntet. Kobra. Es hat runde Früchte mit einem länglichen Hals und Kopf in Form einer Schlange. Sie haben eine dunkelgrüne Farbe mit Salatflecken. Diese Sorte ist vielleicht die verdaulichste. Calabassa. Die Früchte dieser Sorte ähneln auch der Kobra, nur dass sie hellgrün sind. Lucertola. Diese Sorte von Lagenaria ist vielleicht die bequemste zum Kochen. Sie neigt dazu, das Wachstum der Früchte fortzusetzen, nachdem sie ihren Teil abgeschnitten hat. Die enorme Wachstumsenergie der Pflanze ermöglicht es Lagenaria, die Wunde an der Frucht zu heilen und ihr Wachstum fortzusetzen. Diese Eigenschaft ist ein Wunder und deshalb ist Lucertola bei Gärtnern so beliebt. Aber diese Sorte liebt sonnige Tage und Wärme - wenn die Lufttemperatur auf dem Gelände 15 bis 18 Grad beträgt, haben die Lagenarien keine Wachstumsenergie. Lucertola-Früchte werden bis zu 2 Meter lang. Gans mit Äpfeln. Die Sorte gefällt mit den Früchten der Form einer Gans - einem dicken Boden, einem dünnen und gebogenen Hals. Polenoid. Es ähnelt einem Baumstamm und hat ein Gewicht von 10 bis 15 kg. Morgenstern. Flasche. Flasche. Aus diesen Sorten wird Geschirr hergestellt. Die Sortennamen sprechen für sich. Lagenaria Flasche sieht wirklich aus wie eine Flasche. Ein Gefäß davon fasst 1-3 Liter. Der Kolben zeichnete sich durch einen langen schmalen Hals aus. Die Vorteile von Lagenaria sind enorm. Es ist in erster Linie ein Lebensmittelprodukt, ein Heiler, eine Dekoration und ein Gegenstand für die Küche oder Dekoration. Pflanzen Sie auch Lagenaria auf Ihrer Website.

    Indische Zucchini, chinesische Gurke, Kürbis, Flaschenkürbis. Das ist alles, was sie, die berühmte und bislang wenig bekannte Lagenaria in unserem Land, ein Gast aus den feuchten Tropen, der sich kürzlich in unseren Betten niedergelassen hat. Seine Früchte haben eine ähnliche Farbe wie Zucchini, schmecken - Gurken, nur mit Säure, und haben die unterschiedlichsten Formen.

    Lesen Sie dazu auf der Website:

    Merkmale des Pflanzens und Wachsens

    Die Anbautechnologie von Lagenaria ähnelt der von Kürbis oder Pflanzenmark. In den südlichen Regionen wird Mitte April gesät. In der Mittelgasse und in der Region Moskau wird die Kultur durch Sämlinge gezüchtet, die einen Monat vor dem Umpflanzen in den Garten ausgesät werden.

    Samenvorbereitung

    Aufgrund der dichten Schale keimen die Samen lange. Um diesen Prozess zu beschleunigen, werden sie durchnässt und künstlich geöffnet. Zuerst werden sie 2 Tage lang in Wasser gelegt, dann auf ein Tuch oder Sägemehl gelegt, das zuvor mit einigen Tropfen eines Wachstumsstimulators mit Wasser angefeuchtet wurde.

    Bei Temperaturen unter +23 ° C quillt das Gehäuse in 5-6 Tagen auf. Danach wird jeder Samen mit den Händen geknackt und erneut in eine feuchte Umgebung gebracht. Sie werden nach einigen Tagen in den Boden gepflanzt, wenn die Sprossen schlüpfen..


    Aufgrund der dichten Schale keimen die Samen lange

    Pflanzen in Erde oder Setzlinge

    Zum direkten Pflanzen werden flache Löcher in einem Abstand von 1,5 bis 2 m in den Boden gegraben. Dort wird ein wenig Humus und Asche gegossen, Wasser gegossen und dann werden 2-3 Samen in jedes Loch gelegt. Dann bedecken sie es mit Erde und gießen es wieder. Es ist ratsam, die Kultur an einem sonnigen, windstillen Ort zu pflanzen..

    Für Sämlinge sollten separate kleine Behälter verwendet werden, da Sprossen keinen Pickel vertragen. Das Substrat ist universell. Das Pflanzen erfolgt bis zu einer Tiefe von 1,5-2 cm. Die Pflege besteht aus regelmäßigem Gießen, Aufrechterhaltung der Temperatur und der Beleuchtung. Sämlinge werden in den Garten gebracht, wenn die Gefahr von Nachtfrösten besteht.

    Pflegetipps

    Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Pflege. Die Hauptaktivitäten sind Bewässerung während des Trocknens des Bodens, Lockerung und Fütterung nicht mehr als zweimal während der gesamten Saison. Wenn mehrere echte Blätter erscheinen, werden während der Blüte komplexe Dünger mit Stickstoff unter dem Busch ausgebracht - ein Kalium-Phosphor-Komplex.

    Damit die Reben nicht viel wachsen, werden sie eingeklemmt. Jede Wimper, die eine Länge von 1,5 bis 2 m erreicht hat, bricht die oberen und zusätzlichen Eierstöcke ab und hinterlässt nicht mehr als 5 bis 6 Früchte im Busch.

    Wenn sich die Blüten nachts öffnen, können Bestäubungsprobleme auftreten. Wenn Sie feststellen, dass es nur wenige Eierstöcke gibt, nehmen Sie einen Pinsel und fahren Sie abwechselnd über die Staubblätter und Stempel der Blumen.


    Das Gemüse kann auf Stützen angebaut werden

    Wachsende Lagenaria aus Samen für Sämlinge


    Flasche Kürbis Lagenaria Samen Foto

    Lagenaria wird ähnlich wie Mark angebaut. Unter den Bedingungen Zentralrusslands und im Norden müssen Sämlinge gezüchtet werden, und im Süden können Sie Samen direkt in offenes Gelände säen.

    Die Aussaat für Setzlinge sollte einen Monat vor der geplanten Verpflanzung auf offenem Boden erfolgen. Es fällt normalerweise in der zweiten Maihälfte, wenn die relative Wärme hergestellt ist. Die Samen haben eine sehr starke und dicke Schale, daher müssen sie zuerst eingeweicht und gekeimt werden. Wir lassen sie über Nacht in warmem Wasser und halten sie dann etwa 7 Tage lang in feuchtem Sägemehl. Halten Sie die Temperatur bei 25 ° C..


    Sämlingsflaschenkürbisfoto

    • Wenn die Samen schlüpfen (die dichte Schale platzt gerade und die Nase des Sprosses erscheint leicht), pflanzen Sie sie in separate Behälter und versuchen Sie, die Sprossen nicht zu beschädigen, da sie sonst nicht sprießen. Pflanztiefe 2-3 cm, durch Sprühen mit einem feinen Spray anfeuchten.
    • Geben Sie den Sämlingen diffuses Licht und Wärme. Sie können die Tassen mit Frischhaltefolie abdecken.
    • Eine Woche später erscheinen Sämlinge.
    • Erfahrene Gärtner wenden den folgenden Trick an: Sie legen die Samen etwa einen Tag lang in warmes Wasser und knacken dann vorsichtig die Klappen mit einer Zange. Nach der Manipulation werden die Samen wie oben beschrieben gepflanzt..
    • Lagenaria-Setzlinge sollten genauso gepflegt werden wie Pflanzenmark- oder Gurkensämlinge.
    • Mit dem Auftauchen der Sämlinge entfernen wir den Schutz, sorgen für Wärme und ausreichende Beleuchtung.
    • Regelmäßig, aber vorsichtig gießen, Stagnation und Feuchtigkeit an der Pflanze selbst vermeiden, um keine Fäulnis hervorzurufen.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 12 Stunden langes Tageslicht benötigen. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, sorgen Sie für zusätzliche Beleuchtung.
    • Um zu verhindern, dass sich die Sämlinge dehnen, verwenden Sie den Wachstumsregler "Krepen" und dergleichen: Sobald Sie ein Überwachsen feststellen, behandeln Sie die Pflanzen gemäß den Anweisungen des Herstellers.

    Kochanwendungen

    Die Hauptanwendung von Lagenria ist natürlich das Kochen. Es werden nur junge Früchte gegessen, da das Fruchtfleisch mit zunehmendem Alter bitter schmeckt. Das junge Gemüse schmeckt nach Zucchini, daher sind die Rezepte sehr ähnlich. Sie können warme Salate, Gemüseeintöpfe, Omeletts, Aufläufe aller Art, Kaviar vom Typ Kürbis, gefüllte Gerichte und Zubereitungen aus dem Produkt zubereiten. Wir bieten einige Rezepte zum Kochen köstlicher Gerichte an.

    Um einen Auflauf zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

    • 600 g Obst;
    • 200 g saure Sahne;
    • 200 g Hartkäse;
    • 2-3 Knoblauchzehen;
    • etwas Butter;
    • Salz, Gewürze.

    Schneiden Sie die Früchte in dünne (ca. 1 cm) Ringe und blanchieren Sie sie 5 Minuten lang in Salzwasser. Käse reiben, Knoblauch hacken und mit saurer Sahne mischen. Die Auflaufform mit Butter einfetten, die Lagenaria in Schichten legen, mit saurer Sahne bestreichen und mit Käse bestreuen, so dass die oberste Schicht Käse ist. Bei 180 ° C goldbraun backen.

    Um mit Fleisch gefülltes Gemüse zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

    • 0,5 kg lange Früchte von Lagenaria;
    • 0,5 kg Hackfleisch;
    • 1-2 Karotten;
    • 2 mittelgroße Zwiebeln;
    • 100 g saure Sahne;
    • 100 g Käse;
    • etwas Pflanzenöl;
    • Salz, Pfeffer nach Geschmack.

    Die Lagenaria in 4-5 cm lange Stücke schneiden, die Mitte abschneiden, die Rohlinge 3-5 Minuten in kochendes Salzwasser tauchen. Die geriebenen Karotten und gehackten Zwiebeln in Pflanzenöl weich dünsten. Kombinieren Sie gedünstetes Gemüse mit Fleisch, fügen Sie Salz, Pfeffer hinzu, mischen Sie alles und füllen Sie das Werkstück mit Hackfleisch. Decken Sie die Form mit Folie ab, legen Sie das Gemüse fest aneinander, gießen Sie es mit saurer Sahne und bestreuen Sie es mit geriebenem Käse. Backen Sie bis goldbraun.

    Lagenaria-Früchte können in Teilen direkt am Busch geschnitten werden. Der Schnitt verrottet nicht - er trocknet einfach aus, wonach das Gemüse weiter wächst.


    Gemüseauflauf mit Hackfleisch


    Marmelade aus Lagenaria

    Original DIY Ideen für Kunsthandwerk aus Kürbis lagenarii

    Aufgrund seiner einfachen Pflege und Kultivierung wächst es häufig in Gärten und Gemüsegärten. Normalerweise wird es von Gärtnern angebaut, die Pflanzen bevorzugen, deren Pflege anspruchslos ist. Gerichte aus Lagenaria sind sehr gesund, weil Kürbis reich an Vitaminen ist.

    Allerdings weiß nicht jeder, dass aus diesem originalen Kürbis neben leckeren Gerichten auch sehr interessante Handarbeiten gemacht werden können. Originelle Souvenirs mit eigenen Händen aus einem Kürbiskürbis sind ein ausgezeichnetes Geschenk für Familie und Freunde und nehmen auf einer Messe oder Ausstellung einen würdigen Platz ein. Sie können originelle Gerichte aus Kürbis-Kürbis machen. Manchmal werden daraus interessante Spielzeuge hergestellt. Und Sie können auch ungewöhnliche Christbaumschmuck daraus machen..

    Verwendung von Lagenaria für dekorative Zwecke

    Die Schale reifer Früchte ist fest und wasserdicht. Diese Eigenschaft ermöglicht die Verwendung von Lagenaria in der dekorativen Kunst. Die Bewohner Afrikas, Lateinamerikas und der Inselstaaten haben lange gelernt, Küchenutensilien, Musikinstrumente, Pfeifen und sogar Spielzeug aus Früchten herzustellen. Zu dekorativen Zwecken wird Lagenaria so spät wie möglich kurz vor dem Frost entfernt. Um eine Art Handwerk herzustellen, müssen die Früchte gut getrocknet, dann die Oberseite abgeschnitten, das Fruchtfleisch herausgekratzt und die Schale mit einem Muster verziert werden.

    Die gebräuchlichsten Produkte von Lagenaria sind alle Arten von Gefäßen, Vasen, Krügen und Behältern zur Aufbewahrung von Lebensmitteln. Die feste Oberfläche von Kürbissen ist leicht zu bemalen, zu lackieren, man kann sie ausbrennen und Muster darauf erstellen, die Hauptsache ist die Vorstellungskraft. Ein unvergessliches kreatives Erlebnis garantiert.


    Alle Arten von Gefäßen, Vasen und Krügen werden aus Lagenaria hergestellt

    Die schnell wachsende Liane kann erfolgreich zum Verzieren von Bögen und Zäunen verwendet werden. In buchstäblich einem Monat wird sie die Struktur flechten und einen gesegneten Schatten erzeugen.

    Lagenaria kann als einzigartige Gemüsepflanze angesehen werden. Der Anbau verursacht keine großen Probleme, und die Ernte kann in vielen Bereichen angewendet werden, vom Kochen bis zur dekorativen Malerei. Darüber hinaus freut sich jede Hausfrau über handgemachte Gerichte aus natürlichen Materialien als Geschenk..

    Flaschenkürbis: Kunsthandwerk, Dekorationsoptionen

    Hausgemachte Lagenaria Kürbisdekorationen sehen als Gartendekor großartig aus. Die getrockneten Früchte können einfach an eine Hecke oder einen Weinbogen gehängt werden. Sie können einen komplizierteren Weg gehen - machen Sie originelle Beleuchtung, um Ihren Garten zu dekorieren.

    Lampe

    Beginnen wir mit der Herstellung der Lampe:

    1. Nimm einen kleinen Kürbis.
    2. Entfernen Sie den schmalen Abschnitt und den Schaft, wo sein Durchmesser mit dem Lampenfassung übereinstimmt.
    3. Sägen Sie den gegenüberliegenden Teil des Kürbises ab und machen Sie einen Rohling in Form eines Schattens.
    4. Entfernen Sie alle Samen und Fruchtfleisch.
    5. Zeichnen Sie ein Muster auf die Oberfläche der Frucht und schneiden Sie es mit einer Stichsäge aus.
    6. Schließen Sie ein elektrisches Kabel des gewünschten Abschnitts mit einem Stecker an die Steckdose an.
    7. Führen Sie einen Teil des Spannfutters in das schmale Loch ein und befestigen Sie es mit dem anderen Teil von innen.

    Es bleibt nur die Glühbirne einzuschrauben und die Lampe an das Stromnetz anzuschließen. Auf ähnliche Weise können Sie problemlos eine Tischlampe oder ein originales Nachtlicht herstellen..

    Alle Arbeiten mit Elektrizität dürfen in Übereinstimmung mit Sicherheitsmaßnahmen und nur mit einem stromlosen elektrischen System durchgeführt werden. Es ist besser, die Arbeiten zum Anschließen von Produkten an die Haushaltsstromversorgung einem qualifizierten Elektriker anzuvertrauen..

    Vogel Fütterer

    Handgemachte Kürbisgerichte schmücken das Innere einer modernen Küche im ECO- oder Provence-Stil. Befolgen Sie die Anweisungen, um aus Lagenaria ein Glas herzustellen:

    Zum Dekorieren des Produkts kann jede Technik verwendet werden: Decoupage, Malen mit Acrylfarben, Brennen.

    Eine sehr interessante Idee ist es, aus Flaschenkürbis Nistpuppen zu machen:

    1. Nehmen Sie mehrere Früchte derselben Form auf, die sich nur in der Größe voneinander unterscheiden.
    2. Entfernen Sie den Stiel und schneiden Sie die Früchte (mit Ausnahme der kleinsten) in zwei gleich große Stücke.
    3. Schälen Sie die Hälften des Inhalts gründlich ab.

    Lesen Sie auch: Was sind die Materialien für den Zaun und welche sind besser
    Es bleibt nur die Nistpuppen zu färben. Der schmale Teil ist der Puppenkopf; Verdickung wird ihr Oberkörper sein.

    In dieser Veröffentlichung haben Sie gelernt, wie aus der Lagenaria mit Ihren eigenen Händen Kunsthandwerk hergestellt werden kann, und die Möglichkeiten zum Ernten, Dekorieren des Produkts und Dekorieren des Kürbises zu Hause kennengelernt. Wie Sie sehen können, ist alles ganz einfach. Die Hauptsache ist, kreatives Denken und Kreativität zu zeigen.