Rosen in der Gartengestaltung: Auswahl der Pflanzen und Kombination mit anderen Blumen

In der Landschaftsgestaltung erhält die Rose in der Regel den Hauptakzent in jeder Komposition, in der sie vorhanden ist. Es reicht jedoch nicht aus, nur Rosen auf Ihrer Website zu pflanzen. Es ist notwendig, geschickt Nachbarn für sie auszuwählen, die sie unterstützen und eine originelle und harmonische floristische Komposition schaffen. Ich schlage vor, ein Foto von Rosen in wunderschönen Landschaftskompositionen zu betrachten, um ihre Merkmale und Sorten zu untersuchen.

Rosentypen

Die Rose ist wirklich eine königliche Blume. Blüht den ganzen Sommer über und bei mehreren Besuchen. Das Landschaftsdesign hat eine eigene erfolgreiche Komposition für alle Arten von Rosen..

Bodendecker

Sie werden im Vordergrund gepflanzt, sie werden nicht höher als 50 cm. Sie wachsen sehr schnell und bilden einen dichten blühenden Teppich, der das Wachstum von Unkraut verhindert.

Wird häufig in Steingärten, Alpenrutschen und Bordsteinen verwendet..

Miniatur

Sie sind oft auf Fensterbänken in Form einer Innenblume zu sehen. Aber auch im Garten fanden sie Anwendung auf einer Alpenrutsche oder in einem Bordsteindesign..

Klettern

Sie wachsen wie Weinreben in vertikaler Richtung. Deckt große Flächen sehr schnell ab. Sie blühen reichlich, für den Winter benötigen sie Schnitt und Schutz.

Sie werden entlang von Zäunen, Bögen, Pavillons, Veranden, Pergolen usw. gepflanzt..
_____________________________________________

Park

Sie werden als Exemplar auf einem Rasen, als Hecke oder in Kompositionen verschiedener Sträucher und Bäume gepflanzt. Unprätentiös und benötigen keinen Schutz für den Winter.

Tee - Hybrid

Sie schmücken den Eingangsbereich, ein Blumenbeet oder dienen als schöner Rahmen für einen grünen Rasen. Sehr duftend mit großen Blüten. Für den Winter benötigen sie Schnitt und Schutz.

Eine Beschreibung der Sorten finden Sie in diesem Artikel.

Floribunda

Reichlich blühend, mit einem angenehmen Aroma je nach Sorte. Für den Winter benötigen sie Schnitt und Schutz. Sie werden bis zu 1,5 m hoch. In Zentralrussland können sie 2-3 Mal pro Sommer blühen.

In diesem Artikel können Sie über Sorten lesen.

Stempel

Sie werden in Gartenkompositionen verwendet, wo sie die Hauptrolle spielen, und alle umgebenden Pflanzen sind eine Suite.

Lesen Sie hier alles über den Anbau von Standardrosen

Primel

Dies sind kontinuierlich blühende Rosentypen, die auf den Wegen unter den Fenstern des Hauses am Eingang des Geländes unersetzlich sind.

Repariert

Sie haben die längste Blütezeit, bei Pflanzungen wird dies für den Vordergrund empfohlen.

Rosen in Töpfen und Töpfen

In der Regel werden untergroße und bodendeckende Rosentypen in Behältern gepflanzt. Für den Winter werden die Töpfe in den Keller gebracht oder im Boden vergraben.

Wilde Rosen

Sie haben ein sehr ausgeprägtes Aroma, sind unprätentiös in Pflege und Fortpflanzung. Sie können in Form einer Hecke entlang des Geländes gepflanzt werden oder den Raum in Zonen unterteilen.

Außerdem nisten verschiedene Vögel gerne in solchen rosa Dickichten, und die Anwesenheit von Vögeln im Garten ist der Schlüssel zu einem gesunden Garten.!

DIY Rosengarten

Rosenliebhaber kommen früher oder später zu der Tatsache, dass sie auf ihrem Gelände einen Rosengarten anlegen. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen schönen Rosengarten nach allen Regeln der Landschaftsgestaltung erstellen können.

Planung

Wie in jedem Unternehmen müssen Sie zuerst einen Plan erstellen, um eine Auswahl an Rosen zu skalieren und auszuwählen.

Sie sollten nicht eine große Anzahl verschiedener Arten und Sorten von Pflanzen jagen. Große Gruppen eines Typs sehen viel vorteilhafter und dekorativer aus als jeder Typ von 1 Kopie.

Denken Sie bei der Planung daran, dass Rosen für den Winter bedeckt sein müssen. Daher ist es am bequemsten, kleine Gruppen zu pflanzen, damit sie leichter gepflegt und abgedeckt werden können..

Landefunktionen

  • Nach dem Markieren auf der Baustelle müssen Sie den Boden ausgraben und düngen. Es ist besser, mit verrottetem Humus zu düngen, die Rose wird es Ihnen hundertfach danken.
  • Es ist am besten, Rosen in den gleichen Gruppen von 3 - 5 Büschen zu pflanzen.
  • Mischen Sie nicht verschiedene Farben in derselben Gruppe.
  • Der Boden im Rosengarten muss gemulcht und nach Möglichkeit eine Tropfbewässerung angelegt werden.

Ein Ort

Für den Rosengarten wird ein offener, sonniger, windgeschützter Raum ausgewählt.

  1. Stellen Sie den Rosengarten nicht in die Nähe von altem Baumbestand. Sie schaffen Schatten und nehmen Nahrung vom Boden..
  2. Wenn der Platz für den Rosengarten einen Hang hat, ist es am sinnvollsten, Bodendeckerrosen zu pflanzen.

Stil und Komposition

Ein Rosengarten kann sowohl in einem regulären Stil mit strenger Geometrie als auch in einem natürlichen Stil angelegt werden, in dem es keine klaren Grenzen gibt und alle Pflanzen wie von selbst wachsen..

  • Sie können der Komposition Mini-Brunnen, Skulpturen, Bögen, Pergolen, Bänke usw. hinzufügen..
  • Neben Rosen im Rosengarten können Sie auch andere Pflanzenarten pflanzen, die die Schönheit der Rosen positiv hervorheben..
  • Eine schöne Kulisse für Rosen ist ein gepflegter Rasen oder eine Hecke aus Nadelbäumen oder Laubpflanzen.
  • Aus Parkrosen können Sie im Hintergrund voluminöse Kompositionen erstellen, da Sie diese für den Winter nicht abdecken können.

Blumenbeet mit Rosen

Floribunda, Hybridtee, Bodendecker und Miniaturrosen werden meist in Blumenbeeten gepflanzt..

Schöne Kombinationen werden aus Rosen und Lilien verschiedener Arten erhalten. Der Höhepunkt der Dekorativität eines solchen Blumenbeets wird von Juli bis August sein..

Ein Blumenbeet ist am besten rechteckig oder quadratisch gestaltet..

Wenn Sie möchten, dass das Blumenbeet professionell und ruhig aussieht, pflanzen Sie Rosen der gleichen Sorte.

Um geschnittene Rosen zu verwenden, pflanzen Sie Hybrid-Tees und Floribunda.

Beispiele für die Kombination von Rosen mit anderen Pflanzen

Dekorierte Ecke in der Nähe des Pavillons. Neben den Rosen wachsen eine Manschette und verschiedene Nadelbäume..

Die Rose wächst umgeben von Wacholder, Salbei und anderen Bodendeckerpflanzen.

In diesem Blumengarten koexistieren Rosen mit Pelargonie, Berberitze, Pfingstrosen und all dies ist wunderschön mit Chips, Steinen und kleinem Kies gemulcht.

Ein zerbrochener Tontopf wird für mehr Ausdruck in den Blumengarten gestellt.

Auf einem grünen Rasen sehen Rosen besonders beeindruckend aus, und eine Nadelwand verleiht dem Rosenrand Tiefe und Kontrast.

Empfehlungen für die Auswahl von Pflanzen und Farbkombinationen

Es ist sehr gut, solche Nachbarn für eine Rose zu wählen, die vorher oder nachher blüht. Weiße Rosen passen gut zu allen Farben.

  1. Weiße Rosen sehen exquisit aus, umgeben von weißen, rosa und blauen Blumen.
  2. Rote Rosen lassen sich am besten von rosa Rosen wie weißen oder cremefarbenen Rosen trennen. Dadurch wirkt der Blumengarten heller und attraktiver. Rote Rosen passen gut zu Grün, Flieder, Weiß und Blau.
  3. Lila Rosen sehen wunderschön aus mit rosa, bläulichen und gelben Blüten.

Rosen sehen vor dem Hintergrund grauer Nachbarn sehr schön aus. Zum Beispiel Grauschwingel, Wolfsmilch, verschiedene Nadelblau-Töne. Wenn Sie Helligkeit und Kontrast wünschen, dann sind Gelb mit Lila, Rot und Weiß, Rosa mit Weiß und Gelb schöne Kombinationen..

WICHTIG

Pflanzen Sie keine Tagetis, Salvia und andere bunte Blüten auf die Rose.

Sie schaffen Disharmonie und brechen die Integrität des Bildes..

Sträucher

Verschiedene blühende Sträucher sehen neben Rosen wunderschön aus. Sie werden in einem Abstand von ca. 1 - 2 Metern hinter Rosen gepflanzt.

Schöne Kombinationen mit einer Rose werden aus Flieder, Scheinorange, Berberitze, Scumpia, Sauger, Cotoneaster, Euonymus erhalten.

Nadelbäume

Kombinationen von Rosen mit Thuja, Fichte, Wacholder, Zypresse gelten als klassisch.

Stauden

Von blühenden Pflanzen neben einer Rose sehen Lavendel, Rittersporn, Veronika und Herbstaster wunderschön aus, alle Blüten sind weiß, blau, lila und blau. Sowie Pflanzen mit einer silbrigen Blattfarbe.

In Blumensträußen werden Rosen oft mit Gypsophila kombiniert, in einem Blumengarten findet diese Kombination ebenfalls statt.

Getreide

Rosen lassen sich sehr gut mit Getreide kombinieren. Wie Schwingel, Feuer, Hafer, Perlgerste, Falaris, Mollinia, Miscanthus, Ozhika usw..

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Es gibt ein paar Dinge, die ein angehender Rosenzüchter wissen muss..

  • Rosen werden im Frühjahr gepflanzt.
  • Wir bereiten die Pflanzgrube vor, düngen mit verrottetem Mist, Kompost oder Spezialdünger für Rosen.
  • Wir pflanzen die Rose, die die Transplantatstelle leicht vertieft. Wenn die Rose verwurzelt ist, vertiefen wir den Wurzelkragen nicht.
  • Nach dem Aussteigen verschütten wir gut mit abgesetztem Wasser und mulchen die Oberfläche.

Rosenpflegetipps

Bei der Pflege von Rosen achte ich auf die richtige Überwinterung und den sorgfältigen Schnitt. Jede Region hat ihre eigenen Empfehlungen für Schutz, ich werde Ihnen sagen, wie ich es unter den Bedingungen des Nordwestens mache.

blühen

Im ersten Jahr nach dem Pflanzen ist es besser, die Rose nicht blühen zu lassen, damit sie das Wurzelsystem aufbaut. Wir schneiden einfach die Knospen mit unseren Händen ab.

  1. Nach der ersten Blüte schneiden wir die Knospen ab und lassen die Samen nicht anfangen. So provozieren wir eine zweite üppige Blüte..
  2. Nach der zweiten und manchmal der dritten Blüte (je nach Region) schneiden wir die Knospen nicht mehr, sondern lassen sie reifen, damit die Rose für die Überwinterung vorbereitet ist.

Überwinterung

Für den Winter entfernen wir das gesamte Laub von der Rose. Ich schneide es nicht, um es nicht noch einmal zu verletzen. Ich denke, dass das Beschneiden im Frühjahr sinnvoller ist, wenn Sie sehen können, was überwintern muss und was entfernt werden muss.

Wir wickeln die Rose mit Abdeckmaterial und darüber mit Fichtenzweigen oder einem dichten Material.

  • Stempelrosen werden in Sackleinen gewickelt.
  • Klettern, auf den Boden gelegt und mit Sägemehl, Torf oder Humus bestreut.

WICHTIG

Decken Sie Rosen nicht mit Kunststoff oder nicht atmungsaktiven Materialien ab - die Rose wird widerstehen und höchstwahrscheinlich sterben!

Im Frühjahr entfernen wir den Schutz schrittweise, damit sich der Busch an die Umgebungstemperatur gewöhnt und keinen Sonnenbrand bekommt. Nachdem wir das Tierheim entfernt haben, untersuchen wir den Busch auf Fäulnis. Wenn es eine leichte weiße Blüte auf der Rose gibt, ist dies normal, sie wird bald verschwinden.

Beschneidung

Alle geschwärzten Triebe werden auf gesundes Gewebe zugeschnitten. Wir beschneiden von April bis Mai. Bilden Sie einen schönen üppigen Busch.

  1. Schneiden Sie alle dünnen Triebe aus und wachsen Sie im Busch.
  2. Wenn die Rose stark überwinterte und alle Triebe starben, schnitten wir sie bis zur Wurzel. Wenn die Wurzel lebt, wächst die Rose nach.
  3. Wir untersuchen die Triebe und wenn es Wachstum von der Wurzel gibt, schneiden wir es näher an der Wurzel. Andernfalls wächst eine Hagebutte, die später nur schwer loszuwerden ist..
Sie müssen mit einer sauberen Gartenschere arbeiten, die mit Alkohol eingerieben ist. Nach dem Beschneiden ist es am besten, die Rose mit Kupfersulfat zu behandeln..

Wenn die Rose nach dem Beschneiden längere Zeit nicht wächst, beeilen Sie sich nicht, sie auszugraben. Geben Sie ihr Zeit, vielleicht wird sie noch "zum Leben erweckt" und gefällt Ihnen.

Top Dressing

Gleichzeitig machen wir die erste Fütterung der Pflanze. Wir werfen 1 Handvoll unter den Busch und lockern den Boden mit einem Spatel.

Wir befreien die Transplantationsstelle vom Boden und stimulieren so das Wachstum neuer Triebe.

Antonov Garten. Newsletter

Eine Auswahl der beliebtesten Nachrichten, nützlichen Anzeigen, kostenlosen Veranstaltungen und Wettbewerbe.
Treten Sie der Gemeinschaft leidenschaftlicher Sommerbewohner bei.

KAMPAGNENKALENDER

GARTEN

BLUMEN UND PFLANZEN

LANDDESIGN

HAUSHALTSGESCHÄFT

NÜTZLICHE REZEPTE

  • über das Projekt
  • Installieren Sie die mobile App
  • Für die Zusammenarbeit schreiben Sie an [email protected]
    Die Verwendung von Materialien aus dem antonovsad.ru-Projekt ist nur mit einer expliziten Angabe der Quelle und dem Vorhandensein eines aktiven Links möglich

Antonov-Garten - ein Ort für begeisterte Sommerbewohner

Wir laden Sie in unsere gemütliche Ecke ein! Wir freuen uns über die Kommunikation und warten auf das Licht von Amateur-Blumenzüchtern, sachkundigen Gärtnern und Experimentatoren, die Ratschläge geben und Fragen beantworten. Wir sammeln gierig Artikel, Videoanweisungen, Fotos und Meisterkurse in ganz Russland, damit interessante und notwendige Materialien bequem sind lesen und schauen.

Jetzt gibt es bereits 2000 Artikel über den Anbau von Tomaten, Gurken und Paprika, die Pflege eines Apfel-, Birnen- und Pflaumenbaums, die Aussaat von Samen für Setzlinge, in einem Gewächshaus und auf offenem Boden, die Bildung von Bäumen und Sträuchern, das Kneifen und Kneifen von Gemüse, das Füttern von Blumen.

Für die Sommerbewohner ist es besonders wichtig, die genauen Pflanzdaten und die günstigen Tage für die Aussaat, Bewässerung, Düngung und den Schnitt zu bestimmen. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir regelmäßig den aktuellen Mondkalender und veröffentlichen eine Liste der saisonalen Jobs von Januar bis Dezember.

Die Abschnitte sind mit Hinweisen zur Agrartechnologie von Obst, Beeren, Blumen und Gemüse gefüllt. Es gibt schwierige gartenbauliche Praktiken für alle Klimazonen. Wann sollte man in der Region Moskau Zwiebeln und Knoblauch pflanzen? Wie pflege ich Trauben in der Mittelspur? Welche Sorten für den Fernen Osten? Wie man Rosen in Sibirien versteckt?

Jeden Tag fügen wir Texte hinzu, wie man die Gesundheit von Setzlingen erhält, junge Setzlinge vor Widrigkeiten schützt und den Bewohnern der Vorstadt eine vollwertige Ernährung und richtige Ernährung bietet. Besucher teilen gerne ihre Beobachtungen darüber mit, wie die Bewohner von Gewächshäusern und Gartenbeeten an Stärke gewinnen. Gemeinsam suchen wir nach wirksamen Wegen, um Krankheiten und Schädlinge wirksam zu bekämpfen. Wir berechnen die Normen für Düngemittel und Düngemittel.

Möchten Sie Ihre größten Tomaten zeigen? Die besten Salzproben auswählen? Möchten Sie eine frühe Ernte servieren? Versuchen Sie zuverlässige Wege, um Unkraut loszuwerden? Fühlen Sie sich frei, im Abschnitt "Frage-Antwort" zu fragen und schnelle und genaue Antworten zu erhalten. Erfahrene Experten, Agronomen, Akademiker und erfahrene Amateure präsentieren stolz persönliche Hacks und Tipps für das Leben.

Gärtner sind begeistert davon, erstaunliche Oasen von Pflanzenschönheit und reichlichen Ernten zu schaffen! Erzählen Sie uns, wie Sie exotische Gäste in den Gartenbetten untergebracht haben und welche Neuheiten in Übersee Sie probiert haben. Zeigen Sie Bilder und beschreiben Sie Beobachtungen des Gartens. Die Redaktion und die Leser werden sich freuen zu erfahren, was in den Regionen Transbaikalia und Primorje, Leningrad und Moskau angebaut wird. Setzlinge verkaufen und kaufen? Auf der Suche nach seltenen Sammelsamen? Platzieren Sie private Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen, Suchen und Bereitstellen von Diensten. Was ist, wenn sich in Ihrer Region riesige Tomaten nach Autorenauswahl befinden oder aus dem Ural gesendet werden?!

Nun, und wenn Sie eine Pause von dem machen möchten, was Sie lieben, schauen Sie in Nützliche Rezepte - für einen gesunden Körper und einen köstlichen Tisch. Einfache Masken und Cremes zu Hause, exquisite Zubereitungen, Salate, Kompotte und Kebabs - alles, was die Jahreszeit erfreut und an Winterabenden an frische Früchte erinnert. Antonov Garden freut sich an alle, für die Datscha und Landwirtschaft eine Quelle der Freude und ein Stück Seele sind!

Ein Blumenbeet mit Rosen: Design, Schema und Kombination. Was kannst du mit ihnen pflanzen? Foto

Ein Blumenbeet mit Rosen ist nur ein Diamant im Design eines Vorort-, Rasen- und Blumengarten-Designs. Nicht umsonst werden diese Blumen als königlich bezeichnet, sie machen mit der Schönheit ihrer hellen, üppigen Blütenstände und einem unglaublich zarten Aroma auf sich aufmerksam. Wenn es Ihnen nicht pompös genug erscheint, nur ein paar Büsche in der Nähe zu pflanzen, und Sie den Wunsch haben, aus vielen Komponenten professionelle komplexe Arbeiten zu machen, helfen Ihnen die Tipps aus diesem Artikel dabei..


Wie man ein Blumenbeet mit Rosen arrangiert

Wir haben bereits im vorherigen Artikel darüber gesprochen, wie man einen Sommerhaus-Rosengarten in seiner reinen Form richtig wachsen lässt. Lassen Sie diese Blumen ziemlich launisch sein, aber mit guter Pflege werden sie Sie mit einer sehr langen und hochwertigen Blüte fast die ganze Sommersaison über erfreuen. Deshalb ist es bei der Frage, wie ein Blumenbeet mit Rosen dekoriert werden soll, so wichtig zu entscheiden, ob es monoförmig ist oder ob Sie andere Pflanzen verwenden, um die Schönheit der Königin des Blumengartens hervorzuheben.

Schauen wir uns als Beispiel die für die Gestaltung von Blumenbeeten entwickelten Schemata an, in denen wir sehen können: Auf dem Gelände wachsen Rosen unterschiedlicher Größe und verschiedener Sorten. Im ersten Beispiel sehen Sie einen hohen hybriden Teebusch, dessen große Blüten die Hauptaufmerksamkeit auf die Kollektion lenken und zum Hauptfarbakzent werden. Ein Busch einer Parkart tritt in den Hintergrund, mit einer reichlichen Blüte von geringer Größe. Sein Farbton wird heller und neutraler gewählt, wie es sich für ein Hintergrundelement gehört. Und ganz im Vordergrund steht die Bodendeckersorte, mit der Sie einen schönen Rand bilden können, während sich das Format der Blütenstände selbst nicht von Ebene zu Ebene ändert.

Achten Sie auch auf die hervorragende Kombination von Pflanzen mit Nadelbäumen, die die notwendigen Hohlräume vom Beginn bis zum Ende der Blüte der Hauptpflanzen mit viel Grün füllen. Thuja, Wacholder, Kiefern - dies ist eine hervorragende Lösung für die Frage, was mit Rosen in einem Blumenbeet gepflanzt werden soll. Es wird eine sehr edle Kombination sein. Außerdem wird angenommen, dass Nadelbäume heilende Eigenschaften haben, um den Boden zu desinfizieren und zu entwässern, was sich nur positiv auswirken kann auf die Gesundheit von Rosen. Im zweiten Beispiel werden dem mehrstufigen Rosengarten auch Klettersorten hinzugefügt, die die von ihnen angebotenen Stützen in Form einer Pergola, Gartenbögen, Markisen und anderen Dingen gerne beherrschen. Der Empfang mit der Anordnung von Pflanzen unterschiedlicher Höhe auf demselben Blumengarten ist eine der erfolgreichsten Lösungen für die Frage, wie ein Blumenbeet im Land hergestellt werden kann.


Die Kombination von Rosen im Blumenbeet

Im nächsten Beispiel werden wir uns die Frage der Kombination von Rosen in einem Blumenbeet genauer ansehen, die die erfolgreichsten Gewerkschaften für ein spektakuläres Erscheinungsbild bilden. Sie können Blumen für ein Blumenbeet pflanzen, die sich an ihrem Schatten oder der Form des Blütenstandes selbst, der Höhe des Busches und seiner Fläche orientieren. In diesen Fällen ist der resultierende Effekt unterschiedlich..

Im Bild oben sehen Sie beispielsweise eine Kombination von Rosen in einem Blumenbeet, die nach dem Prinzip des gemeinsamen Schattens ausgewählt werden. In diesem Fall handelt es sich um gelb-orange Töne, die heute weit verbreitet sind. Grenzsorten werden sicherlich in den Vordergrund treten, sie sind Miniaturen, die ihre dekorative Wirkung absolut nicht beeinträchtigen und möglicherweise den Rest der Pflanzen nicht bedecken. Es stellt sich als wunderbarer visueller Effekt heraus, wenn es so aussieht, als sei der Blumengarten eine durchgehende Blütenkugel, während die Pflanzen einfach die Basis der Büsche des anderen bedecken. Die letzte Ebene sind die höchsten Parkbüsche, sie wachsen normalerweise ziemlich stark, so dass sie sogar für ein attraktives und ordentliches Erscheinungsbild der gesamten Gruppe geformt werden müssen.

In einem anderen Beispiel sehen Sie den umgekehrten Ansatz, wenn Pflanzen in Textur, Größe und Knospendurchmesser ungefähr gleich ausgewählt werden. Dank der Auswahl grundlegend unterschiedlicher Farbtöne erhalten Sie jedoch mit Ihren eigenen Händen ein originales Rosenbeet aus Rosen. Das Foto zeigt in einer Komposition gelbe, weiße, rosa und scharlachrote Sorten, die jeweils auf ihre Weise Noten zu einer schönen Blumensymphonie hinzufügen. Im dritten Beispiel erinnern wir uns daran, welche Art von Blumenbeeten es gibt - schließlich kann die Wand eines Hauses auch eine hervorragende Unterstützung für die vertikale Gartenarbeit sein. An den Wänden werden mit Hilfe von gespannten Seilen oder kleinen Führern dornige Lianen angebracht, die die komplexe Architektur von Bögen betonen, sich um Baldachinpfosten wickeln oder einfach Ziegelwände mit einem farbigen Teppich bedecken. Vergessen Sie nicht, die Basis des vertikalen Blumengartens anzuordnen, aber es ist besser, wenn es sich um andere Pflanzen handelt, die kein dorniges Dickicht bilden. Zum Beispiel kann es Kamille, Bindekraut, Rittersporn, wie im Beispiel, oder andere Pflanzen nach Ihrem Geschmack sein..


Das Schema eines Blumenbeets mit Rosen

Sie sollten der Auswahl der Blumen im Land mehr Aufmerksamkeit schenken, der Gestaltung von Blumenbeeten, die in Parkform unter Verwendung vieler anderer Sorten erstellt werden. In diesem Fall ist ein fertiges Blumenbeet mit Rosen, das Sie im Internet finden, praktisch. In diesem Fall haben wir für Sie und mich nicht nur die Sorten der Begleitpflanzen, sondern auch deren Farbtöne bereits sorgfältig ausgewählt.

Die erste Komposition heißt aus einem bestimmten Grund "Sommerzauber", da sie hauptsächlich aus Blumen für ein Blumenbeet besteht und den ganzen Sommer über blüht. Die zentralen Elemente sind die rosa Sorten Benjamin Britan und Queen of Sweden, die Sie auch auf dem Foto sehen können. Sie wurden für ähnliche Knospenformen und schön kontrastierende Schattierungen von satten Rottönen und weichen Rosa ausgewählt, aber Sie können sie auch durch ähnliche Sorten ersetzen. Ihr Gefolge besteht aus zahlreichen einjährigen Pflanzen: große Clematis im Hintergrund, japanische Spirea, Iris-Sorten mit hellrosa oder weißen Blüten, üppiger Salbei von tiefblauer Farbe und hybride Nelke mit kleinen duftenden Blüten zur Dekoration der unteren Reihe. Wie Sie sehen können, haben sortenreine englische Rosenbüsche ein reiches, üppiges Design..

Das zweite Schema, auf das wir Sie in zwei Variationen aufmerksam machen, verwendet die Betonung der Schönheit eines Blumenbeets mit Rosen, das Design immergrüner nicht blühender Pflanzen, beispielsweise eines Wirts. Diese sehr haltbaren und unprätentiösen Büsche können ein anständiges Aussehen für Rosen schaffen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Rosensträucher Staunässe nicht aushalten können, denen die Wirte leicht standhalten können. Zu häufiges Gießen lohnt sich nicht. Oder platzieren Sie die zentralen Büsche auf einem künstlichen Hügel mit der Gestaltung der Entwässerungsnuten.

Im dritten Schema, auf das Sie aufmerksam gemacht werden, sind Begleiter auf Blumenbeeten aus Rosen - die Fotos zeigen dies - dekorative Wacholder und kleine Büsche aus Waldsalbei. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf vier luxuriösen Exemplaren der englischen Auswahl verschiedener Farbtöne. Diese Sequenz wird am interessantesten aussehen - helle Farbtöne im Wechsel mit Pastell, Hell, dh Weiß - Rot - Creme - Burgund. Sie können die Sorten für eine solche Landung individuell auswählen, bewaffnet mit Katalogen und Beispielen mit Fotos. Immerhin wird es doppelt so angenehm sein, ein hervorragendes Arbeitsergebnis zu erzielen, wenn wir mit unseren eigenen Händen Beete und Blumenbeete schaffen..


Blumenbeetdekoration mit Rosen

Die Verwendung anderer Pflanzensorten zur Dekoration von Blumenbeeten mit Rosen im Land wurde in letzter Zeit immer häufiger verwendet. Sie wurde lange Zeit als der einzig richtige Weg angesehen, königliche Blumen in herrlicher Isolation zu pflanzen. Sie werden natürlich immer das Zentrum der Komposition sein, aber andere Sorten und Sorten können und sollten verwendet werden, um den Hintergrund, die Seitenteile und den Rand zu dekorieren..

Um den Hintergrund zu dekorieren, werden sehr oft lockige Clematis verwendet, deren Blüte fast genauso hell ist und Aufmerksamkeit erregt, und gleichzeitig beherrschen sie die ihnen angebotene Plattform viel schneller und besser, zum Beispiel dekorative Pergolen. Neben Clematis verdienen Delphinien auch Aufmerksamkeit, sie können verschiedene Farbtöne haben und ihre großen Glocken bilden auch einen wunderbaren Hintergrund. Unter den mehrjährigen Sorten fallen Delphinien und große Iris auf, sie vertragen auch rosa Nachbarschaften recht gut..

An den Seiten können sich immergrüne Nadelbäume, wie bereits im heutigen Artikel mehr als einmal erwähnt, perfekt anpassen, angefangen bei kleinen Thujas bis hin zu ausgebreiteten Wacholderbüschen. Miniaturkiefern und -fichten, Wirte und Farne - je üppiger das Grün, desto besser.

Die Grenze hilft, Bodendeckerpflanzen zu bilden, die sich in den unteren Stockwerken ausbreiten und mehrere kahle, blattlose Büsche darunter bedecken. Eine solche Nachbarschaft ist besonders relevant für Standardsorten, die in Form eines Baumes geformt werden. Miniatur-Ringelblumen, Sedummoos mit einer kleinen, reichlich vorhandenen Farbe, Sedum usw. sind gut geeignet. Unter den einjährigen Pflanzen, die den Raum zwischen den Stielen füllen, möchte ich Petunien, Lobelien, Eisenkraut und Vergissmeinnicht hervorheben.


Blumenbeete mit Rosen auf dem Land

Blumenbeete mit Rosen auf dem Land zu haben, ist ein wahrer Traum eines jeden Gärtners. An jedem Standort wird ihnen mindestens ein kleiner Platz zugewiesen. Wenn Sie sich Fotobeispiele für Pflanzensorten ansehen, können Sie sich mit großartigen Ideen für die richtige Position von Sträuchern in der Landschaft füllen.

Die Lage der Kletterunterarten in der Nähe von Pavillons oder Sommerterrassen wird immer erfolgreich sein. Ihr Geruch und ihr dekoratives Aussehen machen den Rest auf einer solchen Terrasse noch angenehmer. Kein Wunder, dass sie sogar einen separaten Gartenladen in der Nähe des Rosengartens einrichten, damit Sie die Schönheit in unmittelbarer Nähe genießen können.

Kleine architektonische Formen wie Springbrunnen oder Skulpturen sind mit Lianen verziert, dies verleiht einen Hauch von Vintage. Auch Zäune oder Vorhänge, die von dornigen Dickichten verdeckt werden, sehen immer elegant aus, und außerdem wirkt sie auf Backsteingebäuden und auf Holz gleichermaßen beeindruckend.

Wie mache ich einen Rosengarten mit eigenen Händen? Schritt-für-Schritt-Anleitung

Dank einer großen Auswahl an Rosensorten und -farben können Sie damit fast jede Designlösung mit Ihren eigenen Händen verkörpern. Das Gerät des Rosengartens wird zu einer echten Dekoration des Gartens.

Trotz der scheinbar einfachen Pflanzung von Rosen im Garten ist es für eine regelmäßige Blüte der Blumen erforderlich, den richtigen Pflanzort und die richtige Sortenkombination auszuwählen. Über Ideen nachzudenken und ein Schema für das Pflanzen von Rosen in der Nähe des Hauses zu entwerfen und den Boden für die Wurzeln für das Pflanzenwachstum vorzubereiten, hilft dabei, schöne Blumen in der Nähe des Hauses zu züchten. Befolgen Sie die Anordnung des Rosengartens, die Platzierung und Kombination von kontrastierenden oder monochromen Rosenbüschen, und Sie können Rosen mit Ihren eigenen Händen auf einem Bereich in der Nähe des Hauses züchten oder den Rasen damit dekorieren.

Standort auswählen

Der Ort für die Verkörperung von Landschaftsgestaltungsideen zum Pflanzen einer Rosenkomposition muss korrekt ausgewählt werden. Stellen Sie zunächst sicher, dass der Rosenpflanzbereich von den Sonnenstrahlen gut beleuchtet wird. Zweitens sollten Rosen im Garten nicht im Wind sein - dies ist ein häufiger Fehler. Drittens, wenn Sie ein Blumenbeet erstellen, wählen Sie einen geeigneten Boden zum Pflanzen von Rosen. Die Verwendung der Drainage vor Ort schützt die Blütenwurzeln vor Fäulnis.

Es ist unerwünscht, Rosen in feuchten, sumpfigen Gebieten ohne Entwässerung, im Schatten von Räumen oder Bäumen sowie in Gebieten mit einer Bodensäure über 6 pH zu pflanzen.

Wenn Sie ein Rosenarrangement auf dem Rasen neben dem Haus pflanzen, müssen Sie sich an Ihren eigenen Vorlieben orientieren. Um jedoch ein schönes Blumenbeet wachsen zu lassen, sollten Sie auch Designideen verwenden. Je nach Art und Größe der Büsche und Rosenblüten ist es üblich, einen lebenden Zaun oder einen separaten Busch zu schaffen oder den Weg mit Bodendeckerrosen zu dekorieren..

Rosensorten

Eine bestimmte Vielfalt von Rosen wirkt sich auf ihre Verwendung aus, um bestimmte Kompositionen für die Dekoration eines Blumenbeets zu erstellen. Es gibt verschiedene Arten von Pflanzen.

Untermaß

Die kleinsten untergroßen oder bodendeckenden Rosen erreichen eine Höhe von 35 Zentimetern und eignen sich zur Schaffung von Blumenrändern um den Umfang von Gehwegen. Bei richtiger Pflege wachsen Rosen schnell und bilden ein durchgehendes Blumenfeld. Bodendecker Rosen eignen sich auch für Blumenbeete, wenn Sie sie in den Vordergrund stellen und Begleitblumen aufnehmen.

Ein charakteristisches Merkmal von Bodendecker-Rosen sind reichlich wachsende Wurzeln und viele Blüten und Blätter in Pflanzen, wodurch Sie eine ausreichend dicke Decke schaffen können, die keine Angst vor Unkraut hat. Das einzige, was getan werden muss, ist sich um die Überwinterung der Pflanzen zu kümmern, für die für eine kalte Zeit ein Schutz gebaut werden sollte, damit die Wurzeln der Blumen nicht gefrieren.

Mittelhoch

Mittelhohe Rosensorten gelten als Universalpflanzen zur Dekoration eines Rosengartens im Land. Die durchschnittliche Höhe der Büsche beträgt 0,8-1 m, sie eignen sich gut für die Verkörperung jeder Landschaftsgestaltungsidee.

Die Hauptsorten sind Austin-Rosen, Hybrid-Tee, Strauchrosen und Floribunda. Sie sind schön, blühen kontinuierlich und krankheitsresistent. Das Pflanzen und Kombinieren auf dem Gelände ist auch für Gärtner mit wenig Erfahrung geeignet..

Zu den Vorteilen dieser Sorten gehört auch eine große Anzahl von Knospen am Stiel, eine abwechslungsreiche Palette, ein abwechslungsreiches Aroma und ein spektakuläres Erscheinungsbild. Sie werden normalerweise nicht in den Vordergrund des Blumenbeets gestellt, aber kleine Nadelbäume oder weniger helle Blumen werden verwendet, um einen Blumengarten anzulegen..

groß

Die höchsten Sorten von Kletterrosen erreichen eine Höhe von bis zu 4 Metern, was ein ausreichend großes leeres Feld erfordert, um diese Idee umzusetzen. Andernfalls wird der gesamte Effekt des Pflanzens von kletternden rosa Pflanzen aufgehoben..

Eine weitere Nuance ist die Blütefrequenz. Diese Sorten blühen in der Regel nur einmal im Jahr, was bei der Schaffung eines Rosengartens auf dem Land nicht ausreicht. Es ist besser, weit verbreitete hybride Rebsorten mit großen Blüten zu verwenden, die mehrmals im Jahr reichlich blühen, um einen Bogen anzuordnen und einen Raum im Freien zu dekorieren..

Rosengarten Plan und Schema

Das schöne Aussehen der Rosenpflanzstelle hängt vom Schema und dem Plan der Pflanzenplatzierung ab. So machen Sie Schritt für Schritt einen Rosengarten auf dem Land:

  • Wählen Sie im Vordergrund ein Farbschema für den Blumengarten, das der Farbe der Rosen entspricht. Pastellfarben sehen mit weißen und rosa Rosen wunderschön aus und verwenden helle Farben für Rot- oder Gelbtöne.
  • Mit ausreichenden Farbkenntnissen können Sie mit Kontrasten spielen, indem Sie im Vordergrund des Blumengartens Kombinationen aus hellen und Pastelltönen verwenden.
  • Das Design des Blumenbeets mit der Platzierung anderer Pflanzen (z. B. Nadelbäume) sieht auf dem Land wunderschön aus, was die Würde der Rosenbüsche im Gegensatz dazu betont. Um diese Idee umzusetzen, müssen Sie nur neben bestimmten Nachbarn pflanzen, die für das Rosenpflegesystem geeignet sind. Stellen Sie Blumen zusammen, deren Wurzeln die gleiche Menge Feuchtigkeit benötigen und deren Blätter viel Sonnenlicht benötigen.
  • Der Abstand zwischen dem Rosengarten und anderen Pflanzen sollte ausreichend sein, damit sie sich nicht gegenseitig stören. Rosen wachsen schnell genug und überlegen daher, wie sie gepflanzt werden sollen.
  • Der Plan für die Gestaltung des Rosengartens ist am besten maßstabsgetreu gezeichnet. Sie können also nichts falsch machen, wenn Sie sich im Garten befinden und Rosen in Bezug auf Gebäude und Zäune richtig platzieren..

Bodenvorbereitung

Das richtige Wachstum und die Bildung von Pflanzen, die rechtzeitige Blüte und das Leben der Blumen werden von der Qualität des Bodens pfeifen. Deshalb muss vor der Ausstattung eines Rosengartens auf dem Gelände der Boden vorbereitet werden. Die Arbeiten sollten im Herbst beginnen und schrittweise in mehreren Schritten erfolgen:

  1. Der Boden wird über die gesamte Fläche des zukünftigen Rosengartens bis zu einer Tiefe von 0,7 m gegraben;
  2. Eine geeignete Bodenzusammensetzung wird durch Einbringen von Gülle, Torf oder Humus gebildet. Um keine übermäßig gesättigte Umgebung zu schaffen, folgen Sie dem Gerät des Gartens und halten Sie die Menge von 10 kg Dünger pro 1 Quadratmeter Blumenbeet mit Rosen ein.
  3. Verwenden Sie auf der Baustelle Ammoniumnitrat, Superphosphat und Kaliumchlorid aus Mineraldüngern für Rosen. Wählen Sie eine Mischung aus drei Elementen für Rosen in einem Verhältnis von 30/70/20 Gramm pro 1 m 3.

Es dauert mindestens 2 Monate, um den Boden mit Düngemitteln zu sättigen. Befolgen Sie daher die Feldanordnung und pflücken Sie dann Blumen. Am besten pflanzen Sie Rosen im Herbst, von Oktober bis Frost oder im Frühjahr mit Ihren eigenen Händen.

Do-it-yourself-Rosengarten auf dem Land: Foto und Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entwerfen

Rosen sind häufige Gäste von Gartengrundstücken. Sie erobern mit ihrem bezaubernden Aroma und ihrer schönen Farbe. Um mit Ihren eigenen Händen einen Rosengarten auf dem Land anzulegen (Fotos werden im Artikel vorgestellt), müssen Sie den richtigen Pflanzort auswählen, über die Sorten nachdenken und die Pflanzen richtig pflegen. Diese Bedingungen ermöglichen es Ihnen, diese erstaunlichen Farben zu genießen..

Arten von Rosengärten

Jedes Blumenbeet, auf dem Rosen gezielt angebaut werden, kann als Rosengarten bezeichnet werden, unabhängig von der Anzahl der Büsche dieser schönen Pflanzen. In einem solchen Blumengarten können Dutzende verschiedener Sorten wachsen, oder es können mehrere Exemplare derselben Art vorhanden sein. Der Bereich eines solchen Blumenbeets kann auch beliebig sein, von einer kleinen Ecke bis zu einem großen Raum..

Je nach Art der Aufführung gibt es:

  • Parterre Rosengarten (regelmäßig) - hat klare Proportionen, Pflanzen werden in Reihen darin gepflanzt. Zwischen den Reihen wird ein Rasen gesät. Ein solcher Rosengarten hat in der Regel ein oder mehrere Blumenbeete, von denen jedes 2-3 Blumentöne aufweist. Ihre Bepflanzung wird mit Nadelbäumen und Feldfrüchten kombiniert, die einen diskreten Blattton haben. Designer empfehlen nicht, hell blühende Exemplare in einen normalen Rosengarten zu pflanzen.
  • Landschaft (Landschaft) - ist in einen kleinen Bereich unterteilt und umfasst so viele Rosensorten und ihre Schattierungen, wie es der zugewiesene Bereich des Gartens zulässt. Ein solcher Blumengarten umfasst neben Rosen auch andere blühende Pflanzen - sowohl einjährige als auch mehrjährige.

Sitzplatzauswahl

Wenn Sie einen Rosengarten anlegen (Fotos zeigen Beispiele), sollten Sie sich ganz am Anfang für einen Ort entscheiden. Einige Punkte werden hier berücksichtigt.

Wenn in der hinteren Ecke des Gartens ein Blumengarten angelegt wird, macht es keinen Sinn, Geld für teure Materialien auszugeben. Der Rosenkranz wird normalerweise an der auffälligsten Stelle platziert. Eine gute Wahl wäre der Vorgarten des Vorgartens oder ein Ort für Familienruhe.

Pflanzenbedürfnisse können nicht ignoriert werden. Rosen auf dem Land lieben offene, sonnige Orte, die vor dem Wind geschützt sind..

Sie sollten keine Blumen unter Baumkronen oder auf der Nord- oder Westseite des Hauses pflanzen. Unvollständiger Farbton wird nur von einigen Rosensorten bevorzugt, zum Beispiel Ostinki. In der Sonne stinken sie und ihr Aussehen wird nur das allgemeine Aussehen des Blumengartens beeinträchtigen.

Der Boden auf dem Gelände muss fruchtbar und feuchtigkeitsdurchlässig sein. Schwere, lehmige, Feuchtgebiete, tiefliegende Gebiete und erschöpfte Sandoptionen funktionieren nicht. Wenn der Boden schlecht ist, der Standort aber im Übrigen für einen Rosengarten geeignet ist, wird der Boden verbessert oder die oberste Schicht wird vollständig ersetzt.

Schemaerstellung

Nachdem sie sich vorgenommen haben, einen Rosengarten im Landhaus mit eigenen Händen zu brechen (das Foto hilft in dieser Phase des Prozesses), bilden sie ein Pflanzschema. Der regelmäßige Blumengarten zeichnet sich durch klare, geradlinige Formen aus. In seinem zentralen Teil werden hohe Pflanzen gepflanzt, an den Rändern Miniaturpflanzen. Schachbrett kann angewendet werden.

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen einen Landschaftsrosengarten auf dem Land anlegen (das Foto zeigt eine ähnliche Option), denken Sie sorgfältig über die Farbe nach. Weiße und cremefarbene Blüten werden erfolgreich kombiniert, der helle lila Farbton von Lavendel wird sie harmonisch verdünnen.

Der weiße Bereich wird perfekt mit grünen Nadeln abgesetzt. Für den Hintergrund können Sie Thuja und für den Vordergrund kriechender Wacholder wählen.

Interessant ist die Idee eines Rosengartens in Form eines Mixborders. Der Vorteil eines solchen Blumengartens ist, dass er verschiedene Rosensorten erfolgreich kombiniert. Sie werden schrittweise platziert und wechseln sich mit mehrjährigen Pflanzen mit dekorativem Laub ab..

Bei der Planung der Gestaltung des Geländes mit Rosen im Garten (es gibt ein Foto im Artikel) denken sie im Voraus über die Bequemlichkeit der Pflege nach. Pflanzen werden in getrennten Haufen von mehreren Büschen gepflanzt. Ein Rasen wird zwischen ihnen platziert. Der Florist wird sich also wohl fühlen, wenn er die Manipulation der Pflanzpflege durchführt.

Wie man Sorten auswählt

Sie arrangieren einen Rosengarten mit ihren eigenen Händen auf dem Land (das Foto oben bietet eine der Optionen) und wählen die Pflanzentypen aus. Dies berücksichtigt:

  • Wo Rosen wachsen werden.
  • Wird eine regelmäßige Pflege für sie möglich sein?.
  • Wie viele Büsche in einem Blumengarten zu platzieren.

Wenn diese Fragen beantwortet sind, ist es einfacher, Rosensorten aufzunehmen. Für Bögen, Gitter oder Veranden eignen sich Kletterproben. Sie können einen Hintergrund für andere Pflanzen erstellen oder als Bildschirm in einem bestimmten Bereich des Gartens dienen.

Wenn der Besitzer die Datscha selten besucht, passen unprätentiöse Sorten, die gegen Krankheiten und Schädlinge resistent sind und keinen Winterschutz benötigen, zu ihm. Dies sind Park- und Landschaftsansichten, die sich durch lange Blüte und eine Fülle von Farben auszeichnen..

Rosenliebhaber, die die Pflanzen richtig pflegen können, können Sharabas oder Teesorten pflanzen. Auf einer großen Fläche sollten Sie nicht nur Arten mit langer Blüte pflanzen. Sie können Sorten blühen, die einmal blühen, und sie mit Exemplaren mit einer langen Blütezeit ergänzen.

Welche Rosen eignen sich für einen Blumengarten

Es gibt viele Blumenoptionen, mit denen Sie einen Rosengarten zum Selbermachen auf dem Land anlegen können. Betrachten wir einige davon.

  • Hybrider Tee. Zu dieser Familie gehören die spektakulärsten Vertreter dieser Blumen. Aber sie sind auch die launischsten in der Pflege, mögen die nördlichen Regionen nicht und vertragen Winter nicht gut. Sorten hybrider Teerosen: Miracle, Avalange, Gloria dey, Augusta Louise, Angelica.
  • Floribunda. Dies sind Rosen mit üppiger Blüte. Sie sind frostbeständiger. Die einzige Unannehmlichkeit beim Züchten besteht darin, dass die Blumen nicht gleichzeitig blühen, so dass die welken Exemplare täglich gesammelt werden müssen. Beispiele für Sorten: Brüder Grimm, Pastella, Aspirin Rose, Golden Border, New Star.
  • Klettern großblumig. Diese Rosen wachsen nicht immer zusammenklappbar. Sie können einen Stiel bis zu 4 m geben. Es ist äußerst schwierig, sie unter Deckung zu bringen. Das Beschneiden hilft nicht, einen ordentlichen Busch zu erzielen. Sorten: Salita, Sympathie, Elf.
  • Shrabs. Die Farben dieser Familie brauchen einen besonderen Ansatz. Sie wachsen kurz und rebellisch auf. Sorten: Red Eden Rose, Caramella, Cinderella.
  • Klettern. Unter ihnen sind Wanderer und Kletterer. Die ersten blühen einmal, was sich positiv auf die Überwinterung auswirkt. Rumbler-Sorten: Dorothy Perkins, Excels, Super Dorothy. Kletterpflanzen blühen zweimal pro Saison und bereiten sich möglicherweise nicht immer auf den Winter vor. Sorten: Bär, Rosarium Utersen, Goldene Duschen.
  • Bodendecker. Der Hauptvorteil der Blumen dieser Familie ist die Einfachheit des Tierheims. Nur Abdeckmaterial reicht aus. Hauptsache, die Peitschen liegen nicht auf dem Boden, Bretter oder Sperrholz werden darunter gelegt. Sorten: Palmengarten, Swanee, Pat de Velour.

Nachbarn von Rosen

Die Königin der Blumen braucht keine Partner in einem Blumenbeet. Allein aus Rosen können Sie wunderschöne Kompositionen erstellen. Die Lücken können mit einem Rasen gefüllt werden, und sein smaragdgrünes Grün bietet eine wunderbare Kulisse für Blumen. Wenn beim Anbau von Rosen auf dem Land und im Garten (es gibt Fotos von Beispielen im Artikel) beschlossen wird, weitere Blumen hinzuzufügen, sollte im Voraus ein Plan erstellt werden.

  • Knollig. Narzissen, Haselhuhn und Tulpen blühen aktiv zu einer Zeit, in der die Rosen gerade erwachen. Anfang Juni werden die welkenden Knollengrüns abgeschnitten. Das gleiche gilt für Lilien, die sich bequem in der Mitte des Blumenbeets befinden. Wenn Sie eine Grenze entlang des Rosengartens benötigen, ist der Gastgeber die beste Wahl für diese Rolle. Eine niedrige grüne Hecke ergänzt perfekt das Pflanzen von Rosenbüschen.
  • Mit einjährigen Pflanzen. Bei der Erstellung eines Rosenkranzes auf dem Land werden Blumen als Nachbarn ausgewählt, deren Ton harmonisch ist. Die dominante Pflanze sollte heller sein und die zusätzliche Pflanze sollte die gleiche Farbe haben, aber einen ruhigeren Farbton haben. Zum Beispiel werden Ringelblumen erfolgreich mit roten und burgunderroten Rosen kombiniert. Anstelle von letzterem können Sie Cosmea, Kapuzinerkresse, verwenden. Helle Rosen von warmer Farbe werden mit Veronica, Lavater gepflanzt.

Wie man Setzlinge auswählt

Rosen mit offenem Wurzelsystem werden unmittelbar vor dem Pflanzen gekauft. Während der Lagerung trocknen ihre Wurzeln aus, was sich negativ auf die Überlebensrate des Busches auswirkt. Es ist wünschenswert, dass mindestens drei Stängel, entwickelte Wurzeln und ein Wurzelkragen mit einem Durchmesser von 1 cm vorhanden sind.

Sie sollten keine Sämlinge mit schlaffen Blättern und Wurzeln nehmen. Dies kann auf eine Alterung des Pflanzenmaterials hinweisen. Ein Klumpen an den Wurzeln schützt sie vor dem Austrocknen, sodass die Pflanzen eine Woche lang gelagert werden, wenn Sie den Boden regelmäßig mit Wasser besprühen.

Beim Kauf von Sämlingen in Behältern ist es einfach, die Größe und Farbe der Blume zu bestimmen. Nach dem Kauf werden sie in diffusem Schatten gehalten. Es ist wichtig, dass keine Anzeichen von Pilzen, Flecken, Verformungen an den Blättern und Stielen vorhanden sind.

Vorbereitungsphase

Am besten pflanzen Sie im Oktober Blumen. So werden die Rosen Anfang nächsten Jahres Zeit haben, Wurzeln zu schlagen und zu blühen. Pflanzgruben werden ab Juli vorbereitet. Zunächst analysieren sie die Art des Bodens auf dem Gelände und fahren dann mit seiner Vorbereitung fort.

Der beste Boden für Rosen ist Lehm mit einem pH-Wert von 5-6. Humus wird in sandigen Boden und Humus mit Sand in Lehmboden eingebracht. Zunächst wird das Gebiet von Unkraut befreit, organische Stoffe werden über die Oberfläche verteilt und ausgegraben. Wenn der August trocken ist, wird das Gebiet bewässert. Es ist ratsam, die Streumethode zu verwenden..

Nachdem sich der Boden gesetzt hat, werden nach etwa anderthalb Monaten die Löcher vorbereitet. Graben Sie Löcher mit einer Tiefe von 40 cm und einer ähnlichen Breite.

Der Abstand zwischen den Löchern hängt von der Art der Rosen ab:

  • zwischen Miniatur - 30 cm;
  • Terrasse - 50 cm;
  • Tee-Hybrid - je nach Sorte von 50 bis 100 cm;
  • Baumstämme und Sträucher - bis zu 2 m;
  • Bodendecker - 2 m.

Zu verdickte Pflanzungen verursachen Pflanzenkrankheiten. Darüber hinaus verlieren die im Schatten befindlichen Büsche einen Teil ihres Laubes, was sich auf das allgemeine Erscheinungsbild des Blumengartens auswirkt. Zu seltenes Pflanzen ist mit dem Auftreten von Unkraut und Überhitzung des Grases unter der sengenden Sonne behaftet.

Büsche verarbeiten und pflanzen

An den Pflanzen verbleiben 2-3 starke Stängel, der Rest wird an der Basis abgeschnitten. Die Wurzeln sind auf 20-30 cm gekürzt. Dies beschleunigt den Prozess des Neuwachstums.

Wenn die Pflanzen offene Wurzeln haben, wird ein kleiner Erdhaufen unter sie gegossen. Die Wurzeln sind entlang der Hänge verteilt und mit Erde bestreut. Wasser und streuen Sie den Boden.

Instanzen mit geschlossenen Wurzeln werden von der Verpackung befreit, in ein Loch gesenkt, mit Erde mit Humus bedeckt und gut bewässert. Nachdem die Feuchtigkeit aufgenommen wurde, wird das Loch mit Torf oder Erde bedeckt..

Vorbereitung auf den Winter

Nicht alle Rosen müssen bedeckt sein. Alte und spezifische Sorten können von selbst überwintern. Bis zum Herbst vergröbert sich ihre Rinde und Pflanzen können kaltem Wetter begegnen. Moderne remontante Sorten brauchen Schutz.

Tipps von erfahrenen Floristen:

  • Im August werden die Büsche mit Phosphorverbindungen gedüngt.
  • Die Spitzen der Triebe sind eingeklemmt.
  • Ab September sollten alle Erdarbeiten im Rosengarten eingestellt werden. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit des Aufwachens der Nieren..
  • Im Oktober werden Rosentriebe auf ein Drittel der Länge geschnitten.

Vor dem Frost sind die Pflanzen bedeckt. In Bezug auf die Zeit ist dies ungefähr Ende Oktober, November. Fichtenzweige, Blätter, Sägemehl, Schnee sind am besten geeignet. Zuerst können Sie die Rosen mit Spinnvlies bedecken und sie dann mit dem Material füllen, das ausgewählt wurde. Nach dem ersten starken Schneefall sind die Pflanzen mit Schnee bedeckt..

Einen Rosengarten in einem Sommerhaus anzulegen ist nicht so schwierig. Und es wird viel Freude bereiten. Die Hauptsache ist, sich für den Plan des Blumengartens zu entscheiden und darüber nachzudenken, welche Pflanzen in die Blumenbeete gelangen. Die Rose ist wunderlich zu pflegen, aber die Mühe wird mit üppigen Blüten und enthusiastischen Blicken von allen belohnt, die es schaffen, diese Schönheit zu treffen.

Kletterrosen in der Gartengestaltung: tolle Ideen für Inspiration + Fotos

Rosen sind eine der beliebtesten Zierpflanzen. Sie dienen zur Dekoration von Gärten und Blumenbeeten sowie zur Dekoration von Parks und Erholungsgebieten. Die Vielfalt der Sorten ermöglicht es Ihnen, beliebige Blumenarrangements zu erstellen. Kletterrosen in der Landschaftsgestaltung nehmen aufgrund ihres spektakulären Aussehens, ihrer reichen Farbpalette und einer Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten eine führende Position ein.

Auswahl eines Platzes zum Pflanzen von Kletterrosen

Wenn Sie Blumen pflanzen, ist es wichtig, den richtigen Ort zu wählen, an dem sie sich befinden. Bei der Landschaftsgestaltung mit Kletterrosen ist zu beachten, dass diese Blumen leicht schattierte Bereiche bevorzugen, in denen kein direktes Sonnenlicht fällt. Die sengende Sonne könnte die Pflanze verbrennen.

Gleichzeitig sind Rosen sehr anspruchsvoll in Bezug auf die Beleuchtung, so dass der Ort nicht zu dunkel sein sollte. Der Mangel an Sonnenlicht führt dazu, dass sie sich schlecht entwickeln und schlecht blühen. Darüber hinaus erhöht das Vorhandensein im Schatten das Risiko, Pilzkrankheiten zu entwickeln..

Die Pflanze hat lange Wurzeln, daher ist es besser, in einem erhöhten, gut belüfteten Bereich zu pflanzen, um die Ansammlung von überschüssiger Feuchtigkeit zu vermeiden.

Kletterrosen sind eine Kletterpflanze, daher muss für ein normales Wachstum zusätzliche Unterstützung bereitgestellt werden. In dieser Funktion kann ein Zaun, eine Säule oder ein spezieller Bogen wirken.

Kompatibilität von Kletterrosen mit anderen Pflanzen

Die Hauptregel der Pflanzennähe lautet, dass sie die gleichen Wachstums- und Entwicklungsbedingungen haben müssen und es keinen destruktiven Wettbewerb geben darf. Kletterrosen eignen sich gut für helle Bereiche ohne direkte Sonneneinstrahlung. Gleichzeitig hat die Pflanze lange Wurzeln, daher ist es unerwünscht, neben Pflanzen zu stehen, die eine große Menge an Feuchtigkeit und Nährstoffen aufnehmen, da dies zum Absterben von Blumen führen kann. Um das Wurzelwachstum nicht zu beeinträchtigen, ist es besser, benachbarte Pflanzen in einem Abstand von 25-30 cm von Kletterrosen zu platzieren. Unter den sonnenliebenden und anspruchslosen Pflanzen zum Wasser kann man Eisenkraut und Heliotrop unterscheiden, die fast die ganze Saison blühen..

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl der Nachbarn für das Klettern von Rosen ist der Schädlingsschutz. Viele Kräuter und aromatische Pflanzen (Salbei, Minze, Lavendel, Oregano) helfen, Blattläuse und andere schädliche Insekten abzuwehren.

Die beliebtesten Nachbarn von Kletterrosen bei der Erstellung von Landschaftskompositionen sind Clematis. Clematis wachsen in Form von Weinreben und benötigen wie Kletterrosen zusätzliche Unterstützung. Es ist am besten, Kletterrosen mit großen, spät blühenden Clematis-Sorten zu kombinieren. Pflanzen haben eine große Auswahl an Farben, sodass Sie viele Lösungen für die Landschaftsgestaltung finden können - vom Spielen mit ähnlichen Farben bis zu kontrastierenden Kombinationen.

Eine weitere interessante Kombination sind Trauben. Pflanzen haben ähnliche landwirtschaftliche Techniken und Wachstumsbedingungen. Eine der beliebtesten Lösungen besteht darin, eine Kletterrose und Trauben abwechselnd um den Umfang des Pavillons zu pflanzen. Für Gärtner ist es sehr praktisch, dass sowohl Rosen als auch Trauben gleichzeitig für den Winter geerntet werden können, bedeckt mit Fichtenzweigen oder speziellem Material, und mitten im Frühling auch gleichzeitig öffnen und anfangen zu binden.

Ideen für die Verwendung von Kletterrosen in der Landschaft

Das ursprüngliche Erscheinungsbild, die großen, leuchtenden Blumen und die große Auswahl an Farben ermöglichen es, Kletterrosen in einer völlig anderen Landschaftsgestaltung zu verwenden.

Hecken

Kletterrosen können unattraktive Nebengebäude und Zäune perfekt verbergen. Wenn sie erwachsen werden, verstecken sie allmählich unter sich die Oberfläche, die als Unterstützung dient. Diese Landschaftsgestaltung wird als "Hecke" bezeichnet.

Zusätzlich zur Verwendung vorhandener Stützelemente zur Erstellung einer Hecke können Sie einfach ein Holzgitter an einer geeigneten Stelle platzieren oder ein Metallgitter spannen.

Diese Option eignet sich hervorragend für kleine Bereiche, in denen es schwierig ist, einen bestimmten Ort für die Erstellung eines Blumengartens zuzuweisen..

Um eine dichte, schöne Abdeckung zu schaffen, empfehlen Gärtner, Pflanzen nahe beieinander zu pflanzen..

Kletterrosen werden im Landschaftsbau am häufigsten für Bögen verwendet. Sie können den Eingang zum Gelände mit Bögen dekorieren oder an einer anderen Stelle als dekoratives Element verwenden. Die gewölbten Stützen selbst können aus Holz, Kunststoff oder Metall sein.

Wenn die Größe der Site klein ist, reicht ein Bogen aus. Wenn es der Platz erlaubt, können Sie mehrere dekorative Elemente verwenden, die nacheinander entlang des Pfades angeordnet oder auf separaten Blumenbeeten platziert werden.

Zusätzlich zu den klassischen Halbkreisbögen können Sie rechteckige Bögen verwenden, die vor dem Haus platziert werden, um die Eingangsgruppe zu dekorieren, oder einen Pavillon, um Komfort zu schaffen.

Vertikaler Rosengarten

Neben Hecken und Bögen können Säulen, Säulen oder sogar alte Bäume das Wachstum von Kletterrosen unterstützen. Diese Option für die Landschaftsgestaltung wird als vertikaler Rosengarten bezeichnet..

Um vertikale Rosengärten anzulegen, können Sie spezielle Stützen aus Kunststoff, Metall oder Holz verwenden, die im Handel erhältlich sind. Solche Stützen können in jedem freien Raum installiert werden, um ein schönes dekoratives Element zu schaffen. Sie kommen in einer Vielzahl von Formen und Größen..

Für die Gestaltung von Rosengärten werden verschiedene Optionen verwendet: Es können ausschließlich Rosen einer oder mehrerer Farben oder eine Kombination verschiedener Blütenpflanzen sein. Kompositionen aus Kletterrosen in Kombination mit leuchtend untergroßen Blumen sehen sehr interessant aus.

Bandwürmer

Bandwürmer in der Landschaftsgestaltung werden Pflanzen genannt, die auf den markantesten Stellen einen hellen Akzent setzen. Es ist wichtig, einen geeigneten Ort zu wählen, damit die Blume vor dem allgemeinen Hintergrund sichtbar ist. Geeignet zum alleinigen Pflanzen von Kletterrosen:

  • Rasenflächen;
  • Bereiche mit Höhenunterschieden;
  • Grundstücke in der Nähe von großen Steinen oder Felsbrocken.

Die Besonderheit des Bandwurms ist, dass es sich normalerweise um eine große Pflanze handelt, die an mehreren Stellen des Standortes gleichermaßen sichtbar ist..

Die Anzahl solcher Pflanzungen hängt von der Größe des Standorts ab: Bei kleinen Pflanzen reicht eine helle Rose aus, auf einem riesigen Gebiet können Sie eine Landschaftskomposition aus mehreren getrennt gelegenen Blumen erstellen.

Gewöhnliche Landung

Entlang der Wege werden gewöhnliche Pflanzungen angelegt, um ihnen das Aussehen kleiner Gassen zu verleihen. Für Reihenpflanzungen können Sie Pflanzen beliebiger Höhe verwenden, die ihr blühendes Aussehen lange behalten. Die beste Option für die Landschaftsgestaltung wäre die Verwendung von Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten, damit sie sich gegenseitig ersetzen..

Kletterrosen eignen sich hervorragend zum Dekorieren von Wegen. Pflanzen werden in einem Abstand von mindestens 1 m voneinander gepflanzt. Zwischen den Kletterrosen können Sie untergroße oder mittelgroße Pflanzen pflanzen, um eine einzige Komposition zu erstellen. Gleichzeitig sollte man nicht vergessen, dass Kletterrosen Unterstützung für das Wachstum brauchen..

Baum- und Strauchgruppe

Eine andere Verwendung in der Landschaftsgestaltung besteht darin, eine Kletterrose mit Bäumen und Sträuchern zu kombinieren. In solchen Kompositionen dienen hohe Bäume normalerweise als Hintergrund für üppig blühende Rosen, während kürzere Sträucher im Vordergrund stehen. Mit der richtigen Auswahl der Elemente in einer solchen Gruppe wird die Blüte einiger Pflanzen allmählich durch die Blüte der folgenden ersetzt.

Terrassengestaltung

Sommerterrassen in der warmen Jahreszeit werden oft zum Hauptbeschäftigung. In solchen Fällen wird auch viel Zeit für ihre Gestaltung aufgewendet. Kletterrosen lösen solche Probleme perfekt. Sie können über der Eingangsgruppe platziert, zum Verzieren von Geländern verwendet oder einfach entlang der Wand gepflanzt werden, um eine lebendige Abdeckung zu schaffen..

Bei der Gestaltung einer Terrasse sollte berücksichtigt werden, dass Rosen Sonnenlicht und frische Luft benötigen. Sie sollten sich nicht an dunklen, eingezäunten Orten befinden.

Wie man eine Haubenrose pflegt

Wenn Sie Blumen züchten, müssen Sie die Regeln für den Anbau und die Pflege befolgen, um das beste Ergebnis zu erzielen..

Kletterrosen müssen im ersten Jahr nach dem Pflanzen regelmäßig gegossen werden. Bei trockenem Wetter sollten die Sämlinge mindestens einmal täglich gewässert werden. Sie benötigen auch während der Vegetationsperiode viel Feuchtigkeit. Nachdem die Knospen erscheinen, reicht es aus, die Büsche alle 10-12 Tage einmal zu gießen. Beim Klettern auf Rosen sind sowohl Feuchtigkeitsmangel als auch deren Überschuss gleichermaßen gefährlich..

Diese Art von Rosen muss gefüttert werden: In den Sommermonaten müssen abwechselnd Stickstoff und komplexe Mineraldünger ausgebracht werden.

Kletterrosen werden während der Vegetationsperiode mehrmals beschnitten:

  • im April schwache und betroffene Triebe abschneiden;
  • während der Blütezeit und nach ihrem Ende werden verwelkte Knospen entfernt;
  • im Herbst werden alte und kranke Triebe geschnitten.

Kletterrosen vertragen Kälte nicht gut, daher müssen sie für den Winter abgedeckt werden. Dazu werden die Triebe von den Stützen entfernt, in einem Bündel gesammelt und nach unten gebogen. Dies muss sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Pflanzen nicht zu verletzen. Beim ersten Frost werden Rosen mit Fichtenzweigen oder einem speziellen Film bedeckt.

Rosen sind ein leckerer Köder für Blattläuse und andere Insektenschädlinge. Zur Vorbeugung werden Pflanzen mehrmals pro Saison mit Spezialmitteln besprüht.

Fazit

Kletterrosen in der Landschaftsgestaltung werden verwendet, um Wände, Hecken, Bögen und Wege zu schmücken. Die Schönheit und Vielfalt dieser Blumen ist eine ständige Quelle origineller Ideen und ungewöhnlicher Lösungen für die Dekoration eines Gartengrundstücks oder eines Bereichs in der Nähe des Hauses..