Wie man Petuniensämlinge für das Wachstum füttert

Petunie ist eine launische Blume zum Wachsen. Dass aus einem unbekannten Grund die Sämlinge verdorren, dann lässt die Qualität der Blüte zu wünschen übrig. Zusätzlich zu den geeigneten Bedingungen für die Haltung von Petunien für ein gutes Wachstum ist sorgfältige Pflege erforderlich, ein wesentlicher Bestandteil davon ist die Fütterung. In jedem Entwicklungsstadium müssen Blumen einen bestimmten Nährstoffsatz erhalten..

Heute wird eine große Auswahl an Düngemitteln angeboten, die alle Anforderungen der Anlage erfüllen können. Überlegen Sie, in welcher Reihenfolge und Dosierung es besser ist, sie zu verwenden.

Top Dressing Regeln

Petunien reagieren auf die Befruchtung, aber gleichzeitig gilt für sie eine Regel, die auch für andere Kulturen gilt: Es ist besser, die Pflanzen zu unterfüttern, als sie zu überfüttern. Floristen mit Erfahrung wird empfohlen, die Reaktion einer Blume auf einen bestimmten Dünger zu beobachten. Wenn Sie gerne Petunien füttern, können Sie dies wiederholen, um das Ergebnis zu konsolidieren..

Die allgemeinen Regeln für die Düngung dieser Kultur können wie folgt zusammengefasst werden:

  • Wurzelverband wird nur auf nassem Boden durchgeführt. Die Blume muss eine Stunde vor der Düngung gegossen werden..
  • Die Pflanze nimmt bessere Nährstoffe auf, die in Form einer Lösung vorliegen.
  • Petunien werden während der gesamten Vegetationsperiode weiterhin gefüttert..

Langzeitdünger wird einmal auf den Boden ausgebracht - beim Pflanzen. Top Dressing in Form einer Lösung oder frei fließender Mischungen ergibt einmal pro Woche eine Blume. Sie können Wurzel- und Blattfütterung abwechseln. Es ist notwendig, Petunien mit einer Lösung einer schwächeren Konzentration auf das Blatt zu sprühen.

Auf eine Notiz! Der Befruchtungsplan kann an den Zustand der Petunien angepasst werden.

Welches Top-Dressing wird für Petunien verwendet?

Petunie gilt als gefräßige Blume, sie nimmt eine Vielzahl von Düngemitteln gut auf. Bei der Planung der Düngung ist es besser, die Einführung von organischer Substanz, Mineralkomplexen und Volksheilmitteln zu wechseln. In diesem Fall ist es einfacher, ein Ungleichgewicht der Nährstoffe in der Bodenzusammensetzung zu vermeiden..

Mineraldünger

Mineralverbände werden in allen Stadien des Petunienwachstums verwendet.

Stickstoffdünger werden zuerst verwendet, wenn die Blume grüne Masse wächst. Zu diesem Zeitpunkt werden Harnstoff, Ammoniumnitrat eingeführt.

Phosphor ist für eine Pflanze in jedem Entwicklungsstadium notwendig, dieses Element kann im Frühjahr, Sommer und Herbst eingeführt werden. Phosphatdünger sind Superphosphat, Doppelsuperphosphat, Phosphatgestein.

  • Superphosphat wird in kurzer Zeit von der Petunie absorbiert, buchstäblich in 3 Tagen erhält die Pflanze bereits ein wichtiges Element.
  • Es wird empfohlen, Phosphoritmehl zur zusätzlichen Alkalisierung auf saure Böden aufzutragen.

Kalium kommt häufig in Düngemitteln zusammen mit Phosphor vor. Dies ist ein weiteres wichtiges Element für die Pflanzenentwicklung. Es ist in der Zusammensetzung von Kaliumsulfat und Monophosphat, Kaliummagnesium, vorhanden.

Universelle komplexe Fütterung

Viele Blumenzüchter bevorzugen vorgefertigte Mineralkomplexe, bei denen alle Elemente in den erforderlichen Anteilen vorhanden sind. Petunien sind geeignete Düngemittel für Blütenpflanzen, zum Beispiel:

Produkte sind in Form eines flüssigen Konzentrats, Pulvers oder Granulats erhältlich.

Auf eine Notiz! Einige Menschen verwenden eine schwächere Konzentration an Düngemitteln, wenden diese jedoch häufiger an (2-3 Mal pro Woche) und behaupten, dass sich bei einer solchen Fütterung die Petunie besser entwickelt.

Volksmethoden

Traditionelle Methoden schlagen vor, natürliche organische Düngemittel zur Fütterung von Petunien zu verwenden. Das kann sein:

Gülle und Vogelkot werden erst in flüssiger Form ausgebracht, nachdem der Dünger infundiert und fermentiert wurde.

Zur Herstellung des Top-Dressings wird die Gülle im Verhältnis 1: 2 mit Wasser verdünnt und 5-7 Tage ziehen gelassen. Dann wird das resultierende Konzentrat filtriert und mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt (für Hühnerkot sollte die Konzentration 2-mal schwächer sein)..

Nach dem Gießen werden unter jedem Petunienbusch 0,5 organische Dünger ausgebracht.

Sie können die Konzentration nicht überschreiten, damit die Wurzeln nicht leiden. Unter dem Einfluss organischer Stoffe wachsen die Büsche stark und sind resistent gegen extreme Temperaturen und Krankheiten.

Asche ist eine Quelle für Kalium und Phosphor. Darüber hinaus schreckt Aschepulver, das auf dem Blumenbeet verteilt ist, Zecken und Schnecken ab und verringert das Pilzrisiko. Zur Vorbereitung des Wurzelverbandes wird eine Infusion vorbereitet (für einen Eimer Wasser 1,5 Tassen Asche).

Darüber hinaus verwenden Blumenzüchter:

  • Hefe. Ein Beutel Trockenhefe wird in ein 3-Liter-Glas mit 2 EL gegossen. l. Zucker und warmes Wasser gießen. Die Komponenten werden gemischt und die Mischung wird 48 Stunden lang warm gehalten. Das resultierende Konzentrat wird mit Wasser im Verhältnis 1: 5 verdünnt und zur Spülung verwendet.
  • Zitronensäurelösung. Die Nährlösung wird aus 12 g Zitronenpulver, 7-8 g Eisensulfat und 3 Litern Wasser hergestellt. Ein solches Mittel wird angewendet, wenn die Blätter gelb werden (zur Vorbeugung von Chlorose wird eine Lösung verwendet, die zweimal schwächer ist)..
  • Brennnesselinfusion. Dünger stimuliert das Wachstum und erhöht die Immunität von Blumen, sättigt den Boden mit nützlichen Elementen. Die Vorteile einer solchen Fütterung können als harmlos und verfügbar angesehen werden. Füllen Sie einen Eimer oder ein Fass zur Hälfte mit zerquetschten Brennnesselblättern und -stielen und gießen Sie dann kaltes Wasser ein. Die Zusammensetzung sollte 2 Wochen lang fermentiert werden. Der Inhalt des Behälters wird periodisch gerührt. Vor dem Gebrauch wird die Infusion gefiltert und im Verhältnis 1:10 verdünnt.
  • Borsäure. Aus 2 g der Substanz und 10 Litern Wasser wird eine Lösung für den Wurzelverband hergestellt. Beim Sprühen auf ein Blatt wird die Konzentration um das 4-fache reduziert.

Volksheilmittel werden unmittelbar nach der Zubereitung angewendet. Die Wirkung der Verwendung solcher Verbände macht sich sehr schnell bemerkbar..

Wann soll man mit der Fütterung der Petunie beginnen?

Der Anbau von Petunien beginnt mit der Aussaat von Samen für Setzlinge. Frischer Boden enthält immer eine gewisse Nährstoffversorgung.

Daher müssen die ersten 2 Wochen nach dem Auftreten von Petuniensprossen nicht gefüttert werden. In diesem Stadium ist es angebracht, dem Wasser mehrere Kristalle Kaliumpermanganat oder Fitosporin zur Bewässerung zuzusetzen..

Auf eine Notiz! Ab einem Alter von 2 Wochen werden junge Pflanzen durch Pipettieren der Nährlösung gefüttert, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Wie man Petuniensämlinge zu Hause füttert

Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen genügend Licht, Feuchtigkeit und Wärme erhalten, bevor Sie das Top-Dressing auftragen. Für die Entwicklung und das Wachstum von Petunien ist die Fütterung von untergeordneter Bedeutung..

Wenn die Wachstumsbedingungen optimal sind, die Blüten aber deprimiert aussehen und schlecht wachsen, ist es Zeit, Dünger zu verwenden. Dies sollte unter Berücksichtigung des Entwicklungsstadiums der Petunie erfolgen.

Nach der Keimung

Es wird empfohlen, zwei Wochen alte Petuniensämlinge mit Stickstoffdünger zu füttern, insbesondere wenn die Pflanzenstängel dünn sind und die Blätter verblasst sind.

Geeignet für diesen Zweck:

  • Nitroammofoska (2 TL für 5 Liter Wasser);
  • Ammoniumnitrat (2 TL für 5 Liter Wasser);
  • Diammofoska (2 TL für 6 Liter Wasser).

Eine Ampulle des Arzneimittels "Epin-extra" kann der Düngerlösung zugesetzt werden. Dies wird dazu beitragen, die Sämlinge stärker zu machen, ihre Immunität und Resistenz gegen nachteilige Faktoren zu erhöhen.

Sie können einen der aufgelisteten Dünger zur Auswahl auftragen. Die Lösung wird alle 1-1,5 Wochen einmal unter die Wurzel gegossen. Es ist ratsam, für die Zubereitung weiches Wasser zu verwenden..

Wann und wie werden junge Petunien gefüttert? Erste Fütterung - Video

Nach der Auswahl

Petuniensamen sind sehr klein, daher keimen die Sämlinge dicht und müssen im Alter von 16 bis 20 Tagen gepflückt werden. Zu diesem Zeitpunkt haben die Sämlinge normalerweise Zeit, ihre erste Fütterung zu erhalten..

Nach einer Ernte dürfen die Pflanzen an einem neuen Ort Wurzeln schlagen. Dünger sollte nur angewendet werden, wenn die Petunie Wurzeln schlägt.

Einen Monat später wird eine zweite Ernte durchgeführt, bei der die Sämlinge in separate Becher umgepflanzt werden. In dieser Wachstumsphase wird die Petunie mit einem Dünger gefüttert, der Stickstoff, Kalzium und Kalium enthält. Die Stickstoffdosis im Vergleich zu den beiden anderen Elementen sollte reduziert werden.

Aus Fertigdüngern "Regenbogen", "Ideal", "FERTIMIX", "Garten der Wunder", "Bona Forte", "Plantafol", "Meister".

Vor dem Einpflanzen in den Boden

Die gewachsenen Sämlinge können mit Königskerzeninfusion oder Flüssigkomplexdünger für Blütenpflanzen gefüttert werden.

"Kristalon grün" hilft, einen schönen und üppigen Busch zu bilden (die Droge wird vor der Blüte verwendet).

Für Wurzel- und Blattdressing können Sie zu diesem Zeitpunkt den Dünger "Uniflor Micro" auftragen. "Crystalon Yellow" stärkt und entwickelt Wurzeln.

Verwenden Sie zum Aufsprühen des Blattes eine Lösung aus "Carbamid", "Kaliumhumat", "Blumenaquarium", "Plantafol"..

Nach der Landung im Boden

Erwachsene Petunien müssen ebenfalls befruchtet werden. Die Menge und Zusammensetzung der Düngemittel hängt davon ab, wo die Pflanze angebaut wird. Wenn die Blume in einem Blumenbeet gepflanzt wurde, in dem der Boden vorgedüngt wurde, ist eine Düngung in einer minimalen Menge erforderlich.

Wenn die Pflanze üppig und gesund aussieht und gut blüht, kann überhaupt kein Dünger ausgebracht werden.

Eine in einem hängenden Pflanzgefäß oder Behälter gepflanzte Petunie muss häufiger gedüngt werden. Sie können beim Pflanzen Granulat hinzufügen, das sich beim Gießen langsam auflöst, und die Pflanze für lange Zeit nähren.

  • Eine Woche nach dem Einpflanzen in den Boden wird die Petunie mit einer Azofoska-Lösung gefüttert.
  • Nach der gleichen Zeit können Sie Calciumnitrat unter die Wurzel geben.
  • Nach ein paar Wochen wird es schön sein, die Petunie mit Brennnesselinfusion zu füttern. Um das Auftreten großer Knospen zu stimulieren, müssen Sie mit Kalzium düngen.

Wie man Petunien für eine reichliche Blüte füttert

Die Bildung von Knospen ist ohne eine ausreichende Menge an Phosphor und Kalium im Boden nicht möglich. Wenn die Blüte der Petunie schwach ist, liegt höchstwahrscheinlich das Fehlen dieser besonderen Elemente vor..

Auf freiem Feld

Wenn Sie nicht genug Erfahrung haben, ist es besser, keine Monofertilizer zu verwenden, da Sie die Dosierung sorgfältig berechnen müssen und genau wissen, wie die Blume auf die Einführung des Arzneimittels reagiert.

Es ist besser, fertige komplexe Verbände zu verwenden, zum Beispiel Agricola. Dünger hat eine reichhaltige Zusammensetzung, die organische Stoffe und Mineralien enthält.

Die Zusammensetzung des Top-Dressings ist ausgewogen. Sie müssen es nur gemäß den Anweisungen verwenden. Borsäure trägt zur reichlichen Blüte der Petunien bei. Der schnellste Weg, die Substanz zu assimilieren, besteht darin, sie in Form einer Blattfütterung hinzuzufügen. Die Verwendung einer Hefelösung verlängert die Blütezeit von Petunien in einem Blumenbeet.

In Töpfen

Zunächst sollte der Pflanzer für Petunien groß genug sein. In einem kleinen Behälter ist der Boden schnell erschöpft und die Blüte ist schwach. Außerdem müssen die Pflanzen häufiger als auf freiem Feld gegossen werden. Sie müssen die Buchse einklemmen und regelmäßig die verblassten Knospen entfernen. Wurzel- und Blattfütterung helfen, die Kraft während der Petunienblüte wiederherzustellen.

Flüssigdünger und Trockenmischungen sind geeignet. Top Dressing wird wöchentlich angewendet.

  • Zum Sprühen können Sie Harnstoff, Magnesium, "Kaliumhumat", "Kristalon", "Schotten", "Blumenaquarin", "Epin" verwenden..
  • Für die Wurzelbehandlung werden Kaliummonophosphat, Kaliumnitrat, Kaliumsulfat im Wechsel mit der komplexen Zubereitung "Fertika Plus" verwendet..

Probleme mit Petuniensämlingen - wie man füttert

Die ersten zwei Wochen des aktiven Wachstums von Sämlingen sollten nicht erwartet werden, zu diesem Zeitpunkt wachsen die Sämlinge aktiv das Wurzelsystem. Wenn die Sämlinge danach nicht zu wachsen begannen, bedeutet dies, dass der Petunie die Nährstoffe fehlen, die sie für die Entwicklung benötigt. Um nicht zu erraten, welches Element im Boden fehlt, ist es besser, eine komplexe Zubereitung zu verwenden, die alles enthält, was Sie benötigen.

Für Top-Dressing können Sie "Agricola", "Kristalon Green", "Florist-Rost" auftragen. Die Lösung wird buchstäblich in wenigen Tropfen aufgetragen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie genügend Dünger verwendet haben, wiederholen Sie die Fütterung nach 3-4 Tagen..

Ein Cocktail aus B-Vitaminen wirkt belebend auf die Sämlinge. Das Medikament wird in Ampullen hergestellt und in einer normalen Apotheke (B6, B12) verkauft. Vor der Verwendung wird es mit Wasser verdünnt (1 Ampulle pro 1 Liter Wasser)..

Petunie ist ein sehr wichtiges Top-Dressing. Wann und wie füttern? - Video

Petunia ist eine Blume, die in einer Saison ihr volles Potenzial entfaltet. Und in dieser Pflanze muss geholfen werden, indem geeignete Bedingungen für das Wachstum geschaffen und für die Fütterung gesorgt wird. Nur dank dieses Ansatzes wird es möglich sein, den Wasserfall der leuchtenden Farben dieses luxuriösen Jahrgangs zu bewundern.

Petunie füttert für üppige und reichliche Blüte. Düngemittel für Setzlinge und Blüte

Ich liebe Blumen. Petunie ist eine dieser Zahlen. Hell, in verschiedenen Farben: rot, blau, pink, weiß, lila und sogar zweifarbig. Sie werden bewundern. Sie ist ein echtes Antidepressivum. Sein Aroma erhöht die Effizienz und sorgt für gute Laune.

Straßenblume - liebt Balkone, Garten und Sonne. Ich gestehe - launisch, aber es wächst gut und blüht lange. Petunie ist ein wahrer Vielfraß, liebt Feuchtigkeit in Maßen.

Es kommt vor, dass Sie der Pflege einer Pflanze viel Energie geben, aber alles ist nutzlos - sie wächst nicht. Lass deine Hände nicht los! Um diese Blumen zum Blühen und Riechen zu bringen, geben Sie Petunia eine würdige Kindheit: Pflanzen Sie sie richtig, pflanzen Sie sie neu ein, füttern Sie sie richtig und düngen Sie sie. Und alles wird klappen. Wir werden lernen, wie man die charmante Petunie richtig füttert, so dass das Ergebnis Ihrer Arbeit ein heller Blumenschock in Ihrem Garten ist..

Bereits 1793 wurde die Blume in Uruguay entdeckt und "petun" - Tabak genannt. Diese beiden Pflanzen sowie Tomaten und Kartoffeln gehören zur selben Familie..

Top Dressing für Petunia nach der Ernte

Pflücken - Umpflanzen von Trieben in separate Töpfe aus einem gemeinsamen Behälter mit Trieben. Eine Ernte erfolgt, sobald 2 Blätter an den Knospen sprießen. Dies ist notwendig, damit die Wurzeln der gekeimten Samen nicht verwirrt werden und die Sprossen genügend Nährstoffe aus dem Boden haben. Sie können Petunia in Einwegbecher verpflanzen, indem Sie unten ein Loch machen. Die optimale Raumtemperatur beim Übertragen beträgt 18 Grad.

Petunien müssen nicht nur richtig gefüttert, sondern auch bewässert werden!

  • Gießen Sie Wasser in die Palette, damit keine Staunässe entsteht. Dies schützt die Wurzeln vor dem Verfall, an dem die Sämlinge krank werden oder sterben können..
  • Wenn das Wasser hart ist, lassen Sie es etwa eine Stunde lang stehen und fügen Sie Zitronensäure hinzu. Darüber hinaus ist es eine gute Vorbeugung gegen Chlorose (Laubfall). 10-20 Gramm pro 10 Liter Wasser.

Nun zum Füttern von Petunien:

  • Petunia liebt lockere, leicht saure und feuchte Böden;
  • Es ist möglich und notwendig, einen universellen Dünger unter die Wurzel des Sprosses zu geben, Agricola und Ideal reichen aus. Bewerben Sie sich wie angegeben;
  • Mischen Sie den Boden mit Buchweizenschalen, um Sauerstoffverfügbarkeit und Bodendichte zu erhalten.

Abwechselnd Wurzel- und Nicht-Wurzel-Grundköder!

Wie können Sie den Boden nach den Trieben von Petunia düngen??

Nach 10-14 Tagen oder wenn 4 Blätter auf den Sprossen durchbrechen, beginnen wir sie zu füttern.

Die wichtigsten Substanzen für ihr Wachstum und ihre Gesundheit:

  • Stickstoff. Beteiligt sich am Wachstum, hilft, grüne Masse zu gewinnen, stellt die Pflanze nach dem Beschneiden wieder her. Sprossen brauchen es sehr. Es ist ein Teil von Harnstoff, Salpeter, Hühnermist.
  • Phosphor. Sehr nützlich für das Root-System. Gut mit Stickstoff aufgenommen. Sie ernähren sich in allen Stadien des Blütenwachstums. Verkauft als Superphosphat und Phosphatgestein.
  • Kalium. Petunia wird während der Blüte und Samenbildung damit zufrieden sein, Wasser in den Blumenzellen zurückhalten. Es ist in Asche, Nitraten, Chloriden und Sulfaten, Kaliummagnesium enthalten. Allein im Frühjahr und zusammen mit Phosphor im August verwenden.

Zuerst fügen wir dem Wasser Dünger separat zur Bewässerung und dann gemeinsam hinzu. Beim Mischen sollte Stickstoff immer weniger als Kalium sein. Wir füttern alle 10 Tage das gleiche..

Und vergiss nicht:

  • Wasser sparsam, aber ohne die Erde auszutrocknen;
  • Wenn es außerhalb des Fensters kalt ist, stellen Sie die Töpfe vom Fenster weg.
  • Temperieren Sie die Blumen für 3 Minuten und lüften Sie den Raum.

Wichtig! Die Raumtemperatur beträgt 18-22 Grad, wir halten viel Licht drin.

Auswahl der besten Düngemittel für Sämlinge und Wachstum

Nach dem Tauchgang scheint Petunia nicht oder nur sehr langsam zu wachsen. Machen Sie sich keine Sorgen. Tatsächlich wachsen seine Wurzeln. Für gelbe Blätter können eiserne Düngemittel wie Ammoniumnitrat verwendet werden. Es hilft, Grün anzubauen, aber sie verwenden es erst im sehr jungen Alter von Petunia, nicht später.

Damit die Sämlinge nicht erwachsen werden, sondern eine üppige Wolke bilden, sprühen Sie die Pflanzen einmal pro Woche mit Immunstimulanzien ein:

  • Harnstoff ist nützlich: schützt Sprossen, beteiligt sich an seinem Wachstum. Gibt Resistenz gegen die Umwelt und schützt vor Pilzen. Verwenden Sie eine Blattfütterungsmethode und nur vor der Blüte.

Mischen Sie 5 g der Substanz mit 1 Liter Wasser - der Dünger ist fertig. Wird gut in Kombination mit Magnesium oder Kaliumhumat sein.

Ich werde dir gefallen. Wenn die Pflanzen stark und gut etabliert sind, nicht verdorren und eine natürliche grüne Farbe haben, müssen sie nicht gefüttert werden. Es reicht aus, mit einer Lösung aus gelbem Kristalon zu gießen, damit die Wurzeln wachsen.

So wird Petunia in Zukunft schneller wachsen und dicht blühen..

Welchen Dünger Petunia für reichlich Blüte füttern?

Petunie wird sehr bald blühen. Es wird an der Zeit sein, es auf offenem Boden zu pflanzen oder in einen geräumigeren Topf zu verpflanzen. Für ein 100% iges Ergebnis und dichtes Blütenhaar wählen wir die effektivsten Düngemittel für reife Petunien aus:

  • Trockene Pulvermischungen in Wasser verdünnt.
  • Langlebige Düngemittel. Es wird dem Boden hinzugefügt, wirkt sich beim Gießen allmählich auf die Blume aus und wird beim Pflanzen einmal hinzugefügt. Sehr praktisch, aber dieser Dünger reicht nicht aus.
  • Flüssigdünger: auf die gleiche Weise mit Wasser verdünnt, gemäß den Anweisungen.

Welche anderen Düngemittel sind da, um Petunia zum Blühen und Riechen zu bringen??

  • Nach der Blüte mit Kalium Plantofol bestreuen.
  • Unkrautgräser. 10-12 Tage auf Wasser bestehen, mit blühendem Aufguss und Laub bestäuben. Diese Zusammensetzung ist reich an Kalium, das für Petunien während der Blüte so notwendig ist..
  • Hefedünger verbessert die Bodenmikroflora. Aber 2 mal im Jahr und vorsichtig auftragen - die Gefahr der Bodenverarmung, die Hefe nimmt Kalium auf. Gießen Sie 100 Gramm Hefe in 1 Liter Wasser. Bestehen Sie auf einen Tag. 1:10 verdünnen und wässern.
  • Wenn Sie auf der Baustelle Gemüse und Obst anbauen, können Sie universellen Kompost aus Rinderdung herstellen, der auch für Blumen nützlich ist.
  • Brennnessel hilft, die Blüte zu verlängern. Wir füllen den Eimer zu 2/3 mit Deckeln, füllen ihn mit kochendem Wasser, filtern nach 5 Stunden die Lösung und gießen die Blumen.
  • Einmal pro Saison ist es sinnvoll, die Pflanze mit Borsäure zu füttern, aus der sie kräftig zu blühen beginnt. 2 g Lösung für 10 Liter Wasser. Zum Füttern wird eine Sprühflasche verwendet. Zur Bewässerung: 0,5 g pro 10 l Wasser.

Wie man Vitamin B12 zu Hause füttert?

Vitamin B12 (Thiamin) ist eher kein Top-Dressing, sondern ein Krankenwagen für nacheilende Pflanzen.

Es kommt vor, dass Petunia keine Brötchen blühen will. Was auch immer sie verwöhnte, ihr fehlt etwas. Vitamin B12 (Thiamin) wirkt Wunder. Es regt den Stoffwechsel der Blume an und hilft zu wachsen. Beteiligt sich an der Chlorophyll-Photosynthese, die Pflanzen eine grüne Farbe verleiht. Das Vitamin enthält Kobalt, das Pflanzenzellen mit Sauerstoff sättigt.

Vorbereitung der Lösung:

1 Ampulle Vitamin B12 für ein Glas warmes Wasser. Sprühen Sie eine erwachsene Pflanze auf ein Blatt. Übrigens wird B12 vom Boden des Blattes effizienter absorbiert. Sie können auch Petunienbabys füttern. Servieren Sie kleine Sprossen mit dem Vitamin mit einer Birne an der Wurzel. Alle 7-10 Tage füttern. Das Ergebnis wird erstaunlich sein.

Petunia ist zwar eine launische Blume, aber es lohnt sich, sie gut zu pflegen, zu füttern und zu pflegen. Aus Dankbarkeit wird sie Ihnen luxuriöse Blumenbrunnen schenken, die Sie und Ihre Lieben begeistern werden.

Bereite dich in naher Zukunft auf das Pflanzen von Petunien vor und ein schönes Ergebnis wird bereits in diesem Sommer sein!

Top Dressing von Petuniensämlingen für das Wachstum zu Hause

Petunie ist eine launische Blume zum Wachsen. Dass aus einem unbekannten Grund die Sämlinge verdorren, dann lässt die Qualität der Blüte zu wünschen übrig. Zusätzlich zu den geeigneten Bedingungen für die Haltung von Petunien für ein gutes Wachstum ist sorgfältige Pflege erforderlich, ein wesentlicher Bestandteil davon ist die Fütterung. In jedem Entwicklungsstadium müssen Blumen einen bestimmten Nährstoffsatz erhalten. Heute wird eine große Auswahl an Düngemitteln angeboten, die alle Anforderungen der Anlage erfüllen können. Überlegen Sie, in welcher Reihenfolge und Dosierung es besser ist, sie zu verwenden.

Warum Petunien gefüttert werden müssen und wie festgestellt werden kann, ob Sämlinge zusätzliche Nahrung benötigen?

Sämlinge werden ausschließlich zum Zweck der Gewinnung hochwertiger Pflanzen gefüttert, was ohne bestimmte Nährstoffe (Makro- und Mikronährstoffe), die für das normale Wachstum und die Entwicklung von Petunien erforderlich sind, nicht möglich ist.

Es ist jedoch ziemlich schwierig, ein spezifisches Fütterungsschema für den Zeitpunkt oder die Phasen der Keimlingsentwicklung anzugeben..

Tatsache ist, dass die Bedingungen für den Anbau von Petuniensämlingen für jeden unterschiedlich sind. Alles kann variieren, angefangen beim Boden über die Aussaatdaten bis hin zur Temperatur des Inhalts und der Luftfeuchtigkeit. Dementsprechend entwickeln sich Pflanzen auf unterschiedliche Weise..

Wir empfehlen Ihnen, diese Artikel zu lesen:

Im Folgenden erhalten Sie jedoch allgemeine Ratschläge und Empfehlungen sowie ein ungefähres Fütterungsschema für Petuniensämlinge für ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung..

Petunienfütterungsregeln

Petuniensamen werden von Ende Februar bis Mitte April ausgesät. Die ersten Triebe erscheinen nach 5-8 Tagen mit der richtigen Pflanzung. Sie können die Pflanzen nur 2 Wochen nach der Keimung füttern. Wenn Düngemittel unmittelbar nach dem Auftreten der Sprossen ausgebracht werden, überleben sie möglicherweise nicht zu viel Konzentration nützlicher Spurenelemente und sterben ab. Ergänzungen sollten mit den folgenden Richtlinien mit Bedacht verwendet werden:

  • Die Wurzelfütterung erfolgt nur in feuchten Böden. Zuvor wird das Land eine Stunde vor der Düngung bewässert;
  • flüssige Formen von Zusatzstoffen werden von Sämlingen besser aufgenommen, da sie sich schnell in feuchten Böden auflösen;
  • Die Fütterung erfolgt während der gesamten Vegetationsperiode. Die Gesamtmenge sollte das 3-4-fache nicht überschreiten, der Abstand zwischen der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln beträgt mindestens 10 Tage.

Befruchten Sie den Boden unabhängig von der Art und Weise, wie Petunien gezüchtet werden (in Töpfen, Torftabletten, in einem Blumenbeet). Nur so können Sie ein starkes Wurzelsystem bilden und die Knospen legen.

Düngemittel bei der Aussaat

Samen für Setzlinge können im späten Winter oder Frühling gepflanzt werden. Die Qualität zukünftiger Blumen hängt von vielen Faktoren ab:

  • Geeignete Bodenzusammensetzung.
  • Qualitätssaatgut.
  • Optimales Bewässerungsregime.
  • Düngemittel während der gesamten Vegetationsperiode.

Der Boden, in den die Samen gepflanzt werden, wird am besten in einem Fachgeschäft gekauft. Es sollte eine ausreichende Menge Torf enthalten und locker sein. Mit Hilfe von Düngemitteln können Sie den Boden mit allen notwendigen Substanzen für die volle Entwicklung der Petunie versorgen.

Wichtig! Selbst wenn die Samen in einen nahrhaften und reichen Boden gepflanzt werden, müssen die Pflanzen noch zusätzlich gefüttert werden.

Wie man Petunien unmittelbar nach der Keimung füttert?

Nach der Keimung müssen die ersten 2 Wochen der Petuniensämlinge nicht gedüngt werden. Genug mit Bernsteinsäure gießen und die Blätter mit einer leichten Lösung von Kaliumpermanganat besprühen. Übertrocknen Sie den Boden während des Wachstums der Sämlinge nicht, da sie sonst schnell zu verdorren beginnen, aber vermeiden Sie auch übermäßige Feuchtigkeit. Sie können die Immunität von Epinom-Sämlingen stärken, indem Sie das Medikament dem Sprühwasser hinzufügen (geben Sie einfach ein paar Tropfen auf die Sprühflasche)..

Wir empfehlen Ihnen, diese Artikel zu lesen:

Rat! Einige Züchter, die auf der sicheren Seite sein wollen, beginnen bereits im Stadium der Aussaat mit der Fütterung von Petunien. Aber denken Sie daran: Eine übermäßige Befruchtung ist besonders in den frühen Stadien nicht vorteilhaft. Beachten Sie die Maßnahme.

Was verwenden, um Petunien für das Wachstum zu füttern?

Damit eine Pflanze schön, stark und blühend ist, braucht sie Hilfe. Das Top-Dressing von Petuniensämlingen erfolgt jeden zweiten Tag im Wechsel mit dem Gießen.

Um die Pflanze zu nähren, können Sie eine der folgenden Lösungen wählen:

  • Königskerze (1:10 verdünnt).
  • Komplexer Dünger in flüssiger Form, der eine ganze Reihe essentieller Spurenelemente enthält.

Das Top-Dressing von Petuniensämlingen sollte nach einem bestimmten Schema korrekt durchgeführt werden:

  1. Gießen Sie die Pflanze mit abgesetztem Wasser. Die Bewässerung erfolgt abends, damit die Sonnenstrahlen keine nassen Blätter verbrennen.
  2. Dünger für Petunien, zu denen auch organische Stoffe gehören, wird nur an der Wurzel bewässert.
  3. Bewässerung.
  4. Blätter mit Mineraldünger besprühen.

Ein übliches Vitaminpräparat ist ein ausgezeichneter Dünger. Die Vitamine B1, B12 für Petunien können in der Apotheke gekauft werden. Verdünnen Sie den Zusatzstoff vor dem Gießen alle zwei Wochen mit Wasser und Wasser.

Um eine üppige Pflanze zu bilden, ist es gut, die Sämlinge mit düngendem "Kristalon Green" zu besprühen. Sprühen Sie nicht, wenn die Pflanze blüht. "Kristalon grün" kann durch andere Verbände ersetzt werden: Universal-Mikrofertilizer für Wurzel- und Blattverbände "Uniflor Micro".

Verwenden Sie zum Füttern eine Lösung aus "gelbem Kristall", um das Wurzelsystem stark und gesund zu halten.

Und auch Nitrophoska, Azofoska ist perfekt als Top-Dressing.

Top Dressing von Petunien während der Blüte

Für Blütenpflanzen werden Düngemittel mit einem überwiegenden Anteil an Phosphor und Kalium benötigt, beispielsweise im NPK-Verhältnis von 10:15:20 oder 10:15:15. Ein gutes Beispiel ist der beliebte Dünger Kemira Lux oder die weit verbreitete Agricola zum Blühen mit der Zusammensetzung 15:21:25. Füttern Sie die Petunie zu Beginn der Blüte alle 2 Wochen mit Harnstoff. Wenn sie stark zu blühen beginnt, nehmen Sie sie vollständig aus der Nahrung. Dann 1 Mal in 3-5 Tagen mit Kaliummonophosphat düngen, abwechselnd mit Kaliumnitrat und FertikaPlus. Das Schema ist wie folgt: 1 Mal Monophosphat, ein anderes - Kaliumnitrat, dann "FertikaPlus". Ab August erfolgt die Fütterung auf die gleiche Weise durch abwechselnde Düngemittel, jedoch nicht bei jeder Bewässerung, sondern nach einer.

Petunien nicht überfüttern, alles ist in Maßen in Ordnung! Ein Überschuss an Düngemitteln wird für die Zukunft nicht ausreichen: Der Durchmesser der Blüten wird leider immer noch keinen halben Meter erreichen. Aber das Risiko für Pilzkrankheiten und verschiedene Fäulnisse steigt um ein Vielfaches, aber brauchen Sie es? Behandeln Sie Ihre Petunien mit Liebe und Sorgfalt, fordern Sie nicht mehr von ihnen, als sie geben können. Und überwachen Sie sorgfältig ihren Zustand, um das Alarmsignal über den Ausbruch der Krankheit oder das Auftreten von Schädlingen nicht zu verpassen.

Merkmale des Anbaus und der Fütterung von Petunien

Große kegelförmige Petunienblüten von leuchtender Farbe sehen im Sommer in hängenden Töpfen auf der Straße und in Blumentöpfen auf Fensterbänken sehr schön aus. Um gesunde Pflanzen zu züchten und sie den ganzen Sommer über zu bewundern, müssen Sie wissen, wie man sie pflegt, wann und wo sie gepflanzt werden, wie und wie Petuniensämlinge für ein besseres Wachstum und eine langfristige Blüte gefüttert werden und welche Düngemittel für Petunien benötigt werden.

Merkmale wachsender Petunien

Ampelous Petunia wächst in südlichen Ländern, liebt es, auf sich selbst zu achten, daher sollten Sie beim Anbau einer Blume Folgendes berücksichtigen:

  1. Bodenzusammensetzung. Der beste Boden für Petunien ist sandig oder tonig und enthält Kompost und Humus.
  2. Lichtmodus. Sie müssen Blumen an gut beleuchteten Orten pflanzen, an denen viel Sonnenlicht eindringt. Bei der Aussaat müssen diese auch mit einer konstanten Lichtquelle versehen werden..
  3. Bewässerungsmodus. Befeuchten Sie die Erde beim Trocknen und gießen Sie die Pflanzen nach der Wurzelmethode.

Damit sich die Kultur gut anfühlt und üppig blüht, muss die Petunie rechtzeitig gefüttert werden. Wenn Sie die Petunien nicht richtig pflegen, erscheinen gelbe Blätter an den Stielen, die Blume verdorrt und stirbt.

Samen für das Pflanzen vorbereiten

Damit die Keimlinge der Petunie besser sprießen können, müssen Sie den Samen vor dem Pflanzen einen Tag lang in Bernsteinsäure einweichen. Die Flüssigkeit wird vorab mit Wasser auf eine Konzentration von 0,002% verdünnt. Eine weitere Option ist eine viertel Tablette mit 500 ml Wasser.

In der zweiten Märzhälfte Petuniensamen für Setzlinge aussäen.

Bei ausreichender künstlicher Beleuchtung kann die Aussaat Ende Februar erfolgen.

Die Samen werden mit Sand vorgemischt. Die resultierende Zusammensetzung wird in gut gegrabenen und angefeuchteten Boden getaucht. Die Aussaatstelle wird mit Plastikfolie oder Glas abgedeckt, bis die ersten Triebe erscheinen. Die optimale Lufttemperatur für die Samenkeimung beträgt +20 ° C..

Es wird empfohlen, das Wasser zum Gießen junger Sprossen schrittweise durch eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat zu ersetzen. Sie werden auch mit grüner Masse besprüht.

Bodenvorbereitung. Die ersten Nährstoffe für Setzlinge

Bevor Sie Petuniensämlinge füttern, sollten Sie den Boden darauf vorbereiten. Führen Sie zu diesem Zweck Folgendes aus:

  • Desinfektion der Erde mit Kaliumpermanganat;
  • Mischen von Erde mit Torf und Sand in gleichen Mengen;
  • Anreicherung des Substrats mit Nährstoffen: Fügen Sie Kalk und Aschepulver einen Teelöffel bzw. einen Esslöffel hinzu.

Um den Boden weich und locker zu halten, wird Vermiculit (1 EL pro 5 Liter Erde) mit Torf und Asche gemischt.

Grundlegende Fütterungsregeln

Wer zu Hause Petunien züchten möchte, muss sich daran erinnern:

  1. Das Land, in dem die Blume wächst, ist vorbefeuchtet. Die Bewässerung der Pflanzen erfolgt eine Stunde vor Beginn der Fütterung.
  2. Für Zierpflanzen ist es besser, Flüssigdünger zu verwenden: Sie lösen sich leichter in Wasser und ziehen schneller ein.
  3. An der Wurzel werden organische Dressings gegossen, Mineralien von oben auf die Blätter gesprüht.
  4. In den Anfangsstadien des Wachstums von Petunienblüten ist zusätzlicher Stickstoff erforderlich, und während der Zeit des Öffnens der Knospen besteht ein hoher Bedarf an Kaliumdüngern.

Befruchten Sie die Blumen während der gesamten Frühjahr-Herbst-Saison, beginnend mit dem Einpflanzen in den Boden.

Pflanzen werden mit abgesetztem Wasser bewässert. Führen Sie den Vorgang abends durch (nachdem die Sonne untergegangen ist).

Top Dressing von Sämlingen nach der Keimung - wenn dem Boden keine Düngemittel zugesetzt wurden

Wenn bei der Aussaat von Samen für Sämlinge keine Nährstoffe in den Boden eingebracht wurden, erhalten junge Pflanzen eine Woche nach dem Erscheinen der ersten Triebe eine Stickstoffdüngung. Um die Blätter nicht zu beschädigen, wird mit einer Spritze Dünger auf die Wurzel gegossen.

Die erste Fütterung - nach der Ernte

Die gewachsenen Sämlinge werden gepflanzt, wenn sie zwei Blätter haben. Beim Umpflanzen wird jedes Loch mit Holzasche bestreut..

Die erste Einführung zusätzlicher Lebensmittel erfolgt wenige Tage nach der Ernte. Zu diesem Zweck werden häufig die folgenden komplexen Werkzeuge verwendet:

Gewachsene Sämlinge sind nützlich:

  • Carbomid;
  • Kaliumhumat;
  • Blumenaquamarin;
  • Biohumus;
  • Plantafol.

Top Dressing für Petunien sind:

  1. trocken;
  2. Flüssigkeit;
  3. verlängerte Aktion.

Düngemittel sollten durch Aufsprühen von Petunienblättern auf die Oberfläche ausgebracht werden, wobei die in der Gebrauchsanweisung für landwirtschaftliche Zubereitungen angegebenen Anteile genau zu beachten sind.

Königskerze ist ein guter Dünger für Setzlinge. Sie werden jeden zweiten Tag mit Petunien bewässert. Die Substanz muss zuerst mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt werden. Sie können den Wachstumsstimulator "Kornevin" verwenden.

Nach Verbänden

Eine Woche später werden die an einem neuen Ort gepflanzten Sämlinge wieder mit zusätzlichen nützlichen Verbindungen gefüttert.

Die zweite Fütterung erfolgt nach 7-21 Tagen, die dritte - eine Woche nach der Ernte. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, Petunien mit Calciumnitrat zu düngen..

Mineraldünger

Junge Sämlinge benötigen zu Beginn der Entwicklung folgende Makronährstoffe:

  1. Stickstoff. Stickstoffdünger wirken sich positiv auf das Wachstum von Blättern, Stängeln und die Entwicklung des Wurzelsystems aus. Das Element ist in Ammoniumnitrat, Ammoniumsulfat, Harnstoff enthalten.
  2. Kalium. Kaliumverband sorgt für den normalen Verlauf der Stoffwechselprozesse, erhöht die Resistenz der Sämlinge gegen Krankheiten und Schädlingsbefall.
  3. Phosphor. Pflanzen brauchen die Substanz zum Blühen. Die Phosphordüngung verlängert die Blütezeit, die Blüten werden groß und üppig. Das Element ist in Superphosphat, Knochenmehl (gemahlene Überreste von Fischgräten) enthalten..

Drei Tage nach der Ernte der Sämlinge werden junge Blätter mit dem Präparat "Uniflor micro" besprüht. Zwei Wochen später wird Kaliummonophosphat nach der Wurzelmethode eingeführt. Um die Nährlösung herzustellen, verdünnen Sie 1 Teelöffel des Produkts in einem Eimer Wasser. Sie können Blumen mit Zirkon und Ferovit verarbeiten (nicht mehr als 1 Mal pro Woche)..

Verwenden Sie vor dem Umpflanzen von Blumen Nitroammofosk zum Füttern und verdünnen Sie 20 g des Produkts in einem Eimer Wasser. Zirkon und Epin-Extra sind ebenfalls anwendbar - 1 und 2 Ampullen für die gleiche Flüssigkeitsmenge.

Im Juli wird Harnstoff als Dünger für Petunien verwendet..

Mineraldünger sollten sorgfältig und in den erforderlichen Anteilen verwendet werden. Ein Überangebot an Nahrungsmitteln kann ebenso wie sein Mangel ein vorzeitiges Welken der Blumen und deren Tod hervorrufen.

Universelle komplexe Fütterung

Von welchem ​​Dünger die Sämlinge der Petunie gefüttert werden, hängt davon ab, wie schnell die Kultur wächst und blüht.

Universelle komplexe Düngemittel enthalten die notwendige Menge an Nährstoffen, die Blumen für ein normales Wachstum und eine reichliche Blüte benötigen. Sie sind für alle Arten von Gärten und Gemüsegärten geeignet.

Agricola

Der Dünger enthält Kalium, Stickstoff, Zink, Molybdän, Mangan, Kalzium und Bor in leicht verdaulicher Form. Es enthält keine schädlichen Verunreinigungen, stärkt die Immunität der Pflanzen, erhöht ihre Widerstandsfähigkeit gegen widrige äußere Bedingungen und verhindert die Anreicherung von Nitraten im Boden.

Agricola für Zimmer- und Blütenpflanzen ist als flüssiges, trockenes Granulat oder als Stäbchen erhältlich.

Durch das Auftragen von Top-Dressing blühen die Blüten länger, ihre Blütenstände werden groß und schön.

Ideal

Flüssiges Dressing enthält Mineralien und Huminsäuren in optimalen Konzentrationen und wird leicht vom Wurzelsystem der Pflanzen aufgenommen, das für die Verarbeitung von dekorativen Blumen und Gemüsegarten geeignet ist.

Die Verwendung von Argologika ist in Gebieten mit hohem Säuregehalt des Bodens ratsam. Um eine Lösung für die Fütterung vorzubereiten, müssen Sie 10 Würfel des Produkts in 1 Liter Wasser für die Wurzelspülung oder 5 für das Sprühen verdünnen. Petuniensamen können zur besseren Keimung in Flüssigkeit eingeweicht werden.

Uniflor-Knospe und Uniflor-Blume

Der Name des Düngers gibt seinen Zweck an. Es enthält mineralische Elemente, stimuliert das Wachstum und die Blüte von Einjährigen, sorgt für die volle Entwicklung ihres Wurzelsystems und stärkt die Immunität.

"Bud" enthält eine große Menge Kalium. "Blume" macht Blütenpflanzen in Innenräumen kräftiger und hält widrigen Bedingungen im Winter stand (Tageslichtmangel, niedrigere Temperaturen)..

Zur Wurzelbewässerung von Pflanzen werden 3 ml Dünger in 1 Liter Wasser verdünnt.

Fertika oder Kemira Lux

Das Top-Dressing enthält viel Kalium und Phosphor (zu gleichen Anteilen). Stickstoff ist enthalten, jedoch in geringeren Mengen. Das Medikament stimuliert die Blüte, macht Blumen üppig und schön, löst sich schnell in Wasser auf.

Für eine reichlich anhaltende Blüte der Petunien wird eine Lösung aus dem Inhalt einer Düngerpackung (20 g) und 10 Litern Wasser hergestellt. Gießen Sie die Blumen einmal pro Woche im Frühling und Sommer.

Hausmittel

Sie wissen nicht, wie man Petunien zu Hause füttert, um eine frühere und längere Blüte zu erreichen, und können bewährte Volksheilmittel verwenden.

Borsäure

Um die Blüten zu düngen, wird empfohlen, 0,2 g der Substanz in einem Liter Wasser aufzulösen. Top Dressing wird auf einen angefeuchteten Boden aufgetragen.

Zitronensäure

Wenn die Blätter der Blume blass sind oder sich gelb färben, können Sie mit Zitronensäure (1 Esslöffel pro 10 Liter Wasser) ein Top-Dressing hinzufügen. Die Zusammensetzung wird durch die Wurzelmethode oder durch Sprühen eingeführt.

Hefe

Sie können Petunien zu jedem Zeitpunkt der Vegetationsperiode mit Hefe füttern. Um den Dünger zuzubereiten, geben Sie 10 g der Hauptzutat, 60 g Zucker, in einen Eimer Wasser. Nach dem Mischen der Komponenten wird die Zusammensetzung zwei Tage lang infundiert. Bevor Sie Petunien mit Dünger gießen, verdünnen Sie die Flüssigkeit mit Wasser im Verhältnis 1: 5.

Dank der Anwendung von Top Dressing werden die Wurzeln der Pflanzen gestärkt, die Blüte aktiviert, die Genesung von einer Krankheit oder Verletzung erfolgt schneller.

Blattdressing

Zum Sprühen von Blättern wird empfohlen:

  • Borsäurelösung (Substanzverbrauch ist 1:10);
  • Vitamin B1: Eine Ampulle wird in der gleichen Menge Wasser verdünnt. Die Pflanzen werden dreimal im Monat gesprüht.

Um Chlorose zu verhindern, wird das Medikament "Ferovit" verwendet. Es enthält Eisenchelat. 3-4 Sprays werden im Abstand von 5 Tagen durchgeführt.

Erfahrene Blumenzüchter empfehlen, die Kultur mit Gülle zu füttern und Hühnermist als Dünger zu verwenden. Es ist zu beachten, dass ein Überschuss an Stickstoff das Wurzelsystem verbrennen und die Pflanze zerstören kann..

Was tun, wenn Petuniensämlinge herausgezogen werden??

Oft sind die Gründe, warum sich Petuniensämlinge stark ausdehnen, folgende:

  • übermäßige Hitze;
  • schlechtes Licht;
  • überschüssiger Stickstoff im Boden, in dem Pflanzen wachsen.

Um das Problem zu lösen, raten sie:

  1. Kneifen: Das Kneifen der Spitzen erfolgt in Höhe von 4-5 Blättern;
  2. Stellen Sie das optimale Temperaturregime ein: von 18 bis 20 ° C tagsüber und 14-15 Uhr nachts;
  3. den ausreichenden Lichtfluss sicherstellen;
  4. rechtzeitig gießen und füttern;
  5. Erde in den Topf geben.

Während dieser Zeit müssen Sie die Blüten mit einer Lösung von Cytovite (0,5 ml pro 1 Liter Flüssigkeit) oder Epin (5 Tropfen zur gleichen Menge Wasser hinzufügen) gießen..

Wenn es der Petunie gut geht, dauert ihre Blütezeit vom späten Frühling bis zum Herbst. Sie können gesunde und schöne Pflanzen auf der Straße oder zu Hause anbauen, wenn Sie einfache Pflegeberegeln befolgen und regelmäßig füttern.

Wie man Petuniensämlinge für das Wachstum füttert

Wenn Sie eine üppige und helle Petunienblüte erhalten möchten, müssen Sie die Sämlinge füttern. Alles, was Sie Pflanzen in diesem Entwicklungsstadium geben, wird sicherlich in Zukunft Früchte tragen, und auf freiem Feld müssen die Blumen viel weniger gepflegt werden. Organische Substanzen und Mineralien sorgen nicht nur für das Wachstum der Sämlinge, sondern wirken sich auch positiv auf die Farbe der Blüten und deren Menge aus..

Wann soll man mit der Fütterung von Petunien beginnen?

Bei Petunien ist während der gesamten Vegetationsperiode ein Top-Dressing erforderlich. Die erste Befruchtung erfolgt am 15.-20. Lebenstag der Sämlinge. Vor diesem Zeitraum müssen Sie keine Petunien düngen. Die Samen erhalten während der Behandlung vor der Aussaat die notwendige Nährstoffversorgung und bleiben in den ersten Wochen in sich.

Sie sollten aber auch die Fütterung nicht verzögern. Sie bieten eine bedeutende Anzahl von Knospen und eine hochwertige Blüte..

Fütterungsschritte für gutes Wachstum

In jeder Wachstumsphase müssen Petuniensämlinge mit verschiedenen Präparaten gefüttert werden:

Erste Fütterung

Es fällt auf das Stadium der Bildung von 3-4 echten Blättern. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, eine vorbeugende Behandlung gegen verschiedene pathogene Mikroorganismen durchzuführen, damit junge Pflanzen nicht krank werden und sich gleichzeitig ihr Wachstum verbessert. Hierfür eignet sich am besten Kaliumpermanganat oder eine Lösung aus Phytosporin und Energie. Das Gießen mit Medikamenten erfolgt am besten mit einem Spray, damit sie den Boden und den oberen Teil der Stängel gleichmäßig bedecken können, ohne die Wurzeln zu verletzen.

Vor der Auswahl

Zu diesem Zeitpunkt werden die Pflanzen nach Bedarf gedüngt, wobei auf ihr Aussehen geachtet wird. Wenn sich die Pflanzen nicht mehr entwickeln, verkümmert und vergilbt aussehen, fehlen ihnen wahrscheinlich die Nährstoffe. Eine Chlorose der unteren Blätter tritt häufig aufgrund eines Stickstoffmangels auf. In diesem Fall werden Stickstoffdünger verwendet..

Sie können auch komplexe Mineralverbände verwenden, die auch Kalium, Phosphor und andere Spurenelemente enthalten. Am Vorabend der Ernte werden die Sämlinge mit Zirkon behandelt, um ihre Immunität zu stärken..

Nach der Auswahl

Eine Woche später erfolgt die vierte Fütterung. In diesem Stadium müssen Stickstoffkomplexe hinzugefügt werden. Die besten Düngemittel in dieser Zeit sind "Effecton", "Uniflor Micro", "Kemira", "Crystalon", "Uniflor Growth", "Plantafol"..

Während dieser Zeit ist eine Düngung obligatorisch. Aber versuchen Sie nicht, Ihre Petuniensämlinge zu oft zu düngen. Überschüssige Mineralien können ebenfalls schädlich sein.

Wie man so füttert, dass sie prall sind

Oft sind Blumenzüchter mit der Tatsache konfrontiert, dass Petuniensämlinge auf den ersten Blick gebrechlich aussehen, es für die Stängel schwierig ist, aufrecht zu stehen, sie fallen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Samen zu oft sprießen und die Sprossen um Nahrung konkurrieren müssen. Hierfür können Sie verschiedene Verbände verwenden..

Düngemittel

Eine breite Palette von Industriedüngern ermöglicht es Ihnen, sowohl komplexe Zubereitungen als auch Monodünger zu wählen, wenn die Sämlinge besondere Probleme haben. Mit der Chemie für den Anbau von Blumenkulturen können Sie keine Angst haben. Schließlich essen wir keine Blumen wie Gemüse, was bedeutet, dass es keinen Schaden gibt:

  • Ammoniumnitrat und Calciumnitrat. Ammoniumnitrat wird Petunien erst in sehr jungen Jahren kurz nach dem Erscheinen der Triebe zugeführt. Dünger bewirkt ein aktives Wachstum der grünen Masse. 10-11 Tage nach dem Wurzelverband wird mit einer Lösung von Calciumnitrat besprüht, die aus 2 g der Substanz und 10 Litern Wasser hergestellt wurde. Um die Petunien stark zu halten, wird ein solches Top-Dressing dreimal pro Saison angewendet.
  • Nitroammophos. Dieser Dünger wird Petunien im Mai verabreicht, wenn die Büsche bereits stark genug sind, aber es ist erforderlich, die Entwicklung fortzusetzen und sich auf die Blüte vorzubereiten. Zur Herstellung einer Lösung werden 20 g des Arzneimittels in 10 Litern Wasser verdünnt und sofort zur Herstellung verwendet.
  • Epin. Das Sprühen mit dem Medikament wird verwendet, wenn die Sämlinge ausgestreckt sind. Epin beeinflusst auch die Dichte der Büsche und stimuliert die Verzweigung. Wenn Sie es während der Knospenbildung anwenden, erhalten Sie größere Blüten..
  • Kaliummonophosphat. Dieses Top-Dressing sorgt für eine helle Blüte. Es wird nach der Ernte hergestellt, bevor das Knospen beginnt. Erfahrene Blumenzüchter behaupten, dass Petunien diesen Dünger lieben und sehr gut darauf reagieren. Tragen Sie das Medikament in einer Menge von 1 Teelöffel in einen Eimer Wasser auf, streuen Sie es auf das Blatt und wechseln Sie es mit Harnstoff ab.
  • Eisenvitriol. Wenn die Petunie mit gelblichen Flecken "verschwunden" ist, ist es Zeit, eine Lösung von Eisensulfat aufzutragen, da die Pflanze offensichtliche Symptome eines Eisenmangels aufweist. Für 1 Liter Wasser 2,5 g Eisensulfat und 4 g Zitronensäure hinzufügen. Diese Zusammensetzung kann verwendet werden, um Sämlinge an der Wurzel zu gießen und auf ein Blatt zu sprühen..
  • Harnstoff. Dieses Medikament wird normalerweise in Kombination mit Magnesium oder Kaliumhumat verwendet, das häufig mit Petunien für eine gute Blüte gedüngt wird. Diese Kombination bietet den Sämlingen alles, was für Wachstum und Entwicklung erforderlich ist, mit einer Reihe von Elementen. Die Arzneimittel werden in Form von wässrigen Lösungen eingeführt, die gemäß den Anweisungen hergestellt werden.

Neben industriellen Düngemitteln werden häufig bewährte Volksheilmittel eingesetzt. Diejenigen, die sie verwenden, sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis, daher empfehlen sie solche Verbände anderen Gärtnern..

Volksmethoden

Es wird angenommen, dass Petunie "gerne isst", so dass Volksrezepte für Top-Dressing nicht schaden, es zu wissen. Darüber hinaus reduzieren Sie durch ihre Verwendung das Risiko der Einführung einer übermäßigen Menge an Mineralien erheblich. Eine solche Düngung schadet den Pflanzen nicht mit Sicherheit, auch wenn Sie es ein wenig übertreiben..

Bananenschalen

Bananenschalen sind reich an Elementen wie Magnesium, Phosphor, Kalium und Kalzium. Ein solches Top-Dressing, das sich im Boden zersetzt, liefert Nahrung für Wachstum und Blüte und wird von Pflanzen leicht absorbiert. Dieser Dünger wird auf verschiedene Arten hergestellt, aber die Wasserinfusion auf Bananenschalen ist besser für Sämlinge geeignet..

Hefe

Damit die Fütterung mit Hefe den größtmöglichen Nutzen bringt, müssen mehrere Bedingungen erfüllt sein:

  • organische Substanz muss im Boden vorhanden sein, um die Hefe zu füttern;
  • Damit die Hefe aktiv arbeitet, muss die Erde warm sein.
  • Zusammen mit der Hefe wird Asche eingeführt, die Kalium und Kalzium ersetzt, die während der Fermentation aus dem Boden verschwinden.
  • Ein solcher Dünger wird dreimal pro Saison ausgebracht - nach einer Ernte, unmittelbar nach dem Pflanzen auf offenem Boden und 2 Wochen nach diesem Ereignis.

Es ist zweckmäßig, Trockenhefe zur Herstellung der Lösung zu verwenden. Für 1 Liter warmes Wasser 10 g Hefe und 2 EL hinzufügen. Esslöffel Zucker. Top Dressing sollte 2-3 Stunden an einem warmen Ort infundiert werden. Danach wird ein halbes Liter Hefelösung in 10 Litern Wasser verdünnt und zum Gießen der Sämlinge verwendet.

Asche

Asche gilt als eine der effektivsten Fütterungen für Petunien. Die Ascheinfusion bewirkt ein intensives Wachstum der Sämlinge und schützt sie gleichzeitig vor Krankheiten. Dieser Dünger kann an der Wurzel ausgebracht und zur Blattbehandlung verwendet werden..

Sie können es von 1 EL kochen. l. Asche und 1 Liter Wasser bei Raumtemperatur. Die Ascheinfusion wird einmal pro Woche abwechselnd mit Wurzel- und Blattfütterung durchgeführt.

Es sättigt Pflanzen mit Kalium, Phosphor und Kalzium. Gleichzeitig kann Asche verwendet werden, um den Boden zu alkalisieren, wenn der Boden zu sauer ist, was auf den hohen Gehalt an hohem Torf in der Bodenmischung zurückzuführen ist.

Vitamine B1, B6, B12

B-Vitamine können verwendet werden, um einen anregenden Cocktail zu machen. Es wird dazu beitragen, das Wachstum von Sämlingen zu starten, die gefroren sind und sich nicht entwickeln. Top Dressing ist sehr einfach zuzubereiten. 1 Ampulle Vitamin B1, B6, B12 in ein Glas Wasser geben und gründlich mischen.

Bei sehr kleinen Sämlingen werden 1-2 Tropfen einer Vitaminlösung verwendet, die mit einer Spritze oder Pipette unter der Wurzel hinzugefügt werden. Ältere Sämlinge können einfach mit einer Sprühflasche besprüht werden. Es wird empfohlen, alle 10 Tage mit Vitaminen zu düngen. Unter ihrem Einfluss beginnen die Sämlinge zu büschen und werden kompakt.

Spezielle Fütterung

Manchmal kann man an den Symptomen sofort erkennen, was genau den Petuniensämlingen fehlt. Lernen, das Problem zu erkennen.

Wenn die Sämlinge blass sind

Wenn die Blätter von Petuniensämlingen ihre helle Farbe verlieren, können wir über Chlorose sprechen. Eisenmangel führt zu diesem Zustand. Der Mangel an Stickstoff, Mangan und anderen Mikroelementen äußert sich in gleicher Weise. In diesen Fällen verwenden Blumenzüchter Eisenchelat und einen komplexen Mineraldünger, zum Beispiel "Kemira"..

Manchmal ist das Ergebnis dieser Aktivitäten nicht zufriedenstellend. Versuchen Sie dann, Chlorsämlinge mit Zitronensäurelösung zu gießen. Es wird durch Zugabe von 1 EL hergestellt. Löffel Zitrone in einem Eimer Wasser. Nach 2 Wochen sollten die Blätter wieder grün werden..

Wenn es schlecht wächst

Petuniensämlinge entwickeln sich nicht mehr, wenn sie auf kleinem Land keine Nahrung mehr haben. Der Boden ist schnell erschöpft und es ist eine zusätzliche Düngung erforderlich. Petunie reagiert häufig auf einen Mangel an Bor, indem sie das Wachstum stoppt. In Pflanzen beginnen die apikalen Wachstumspunkte dadurch abzusterben..

Die Situation kann durch Fütterung mit Borsäure korrigiert werden. Sichtbare Ergebnisse sollten 10 Tage nach der Befruchtung auftreten. Zur Herstellung einer Lösung werden 7 g Borsäure in 10 l Wasser gelöst und gespült.

Die grüne Masse wächst schlecht und aufgrund des Stickstoffmangels ist er für die Entwicklung des oberirdischen Teils verantwortlich. Verwenden Sie zum Füttern Stickstoffdünger. Es wird empfohlen, in diesem Fall auch einen Komplex aus mehreren Medikamenten zu verwenden:

Jeder von ihnen wird gemäß den Anweisungen gezüchtet, wonach eine Mischung von Düngemitteln zu gleichen Teilen hergestellt wird. Unter jede Pflanze wird 1 EL gegossen. Dieser Cocktail ersetzt ihn durch regelmäßiges Gießen (für kleine Setzlinge)..

Für reichlich Blüte

Die Petunienblüte dauert von Juni bis September. Es ist klar, dass die Pflanze viel Energie für die Bildung von Knospen verbraucht. Sie müssen sich schon in jungen Jahren um die Ernährung kümmern und regelmäßig komplexe Mineraldünger und zusätzliche Düngemittel einführen.

Für blühende Petunien werden Düngemittel mit einem hohen Gehalt an Phosphor und Kalium benötigt. Kalidünger machen Petunienglocken groß und hell. Zu Beginn der Blüte ist es besser, Kemira-Lux zu verwenden. Mitten im Sommer wird die Langzeitblüte durch das Medikament Agricola gefördert.

Nützliche Tipps zum Füttern

Düngemittel werden in flüssiger, körniger Form und in Form von "langspielenden" Stöcken hergestellt, die in den Boden eingetaucht sind. Es ist am bequemsten, die flüssige Form zu verwenden. Dieser Dünger verteilt sich gleichmäßig im Boden. Wenn Probleme mit Sämlingen auftreten, kann die Fütterung immer durch andere Medikamente ersetzt oder durch die Dosis angepasst werden.

Es ist besser, Wurzelanwendungen mit Sprühen zu wechseln. Petunie nimmt die Nahrung über die Blätter perfekt auf. Die Düngerdosis für Sämlinge ist im Vergleich zur Konzentration für erwachsene Pflanzen halbiert.

Wann und wie werden junge Petunien gefüttert? Erste Fütterung: Video

Düngemittel für Sämlinge von Petunien können auf viele Arten verwendet werden. Die Hauptsache ist, auf Ihre Pflanzen zu achten und nicht zu vergessen, ihnen komfortable Lebensbedingungen zu bieten. Dann können Sie verstehen, was genau zu reparieren ist, um die Blumen wieder in einen gesunden Zustand zu versetzen und genau die Fütterung anzuwenden, die für diesen Moment geeignet ist. Und das Ergebnis wird sicherlich gefallen.