Tulpen schneiden, lagern und transportieren.

Tulpen schneiden

Die Stiele werden mit der rechten Hand gebrochen und der Stiel mit der linken bedeckt, damit der Saft nicht auf andere Pflanzen fällt. Sie können Tulpen mit einem Messer schneiden. Es ist bequemer, wenn mehrere Messer vorhanden sind, deren Klingen häufig in Brand gesetzt werden müssen.

Der Schnitt erfolgt schräg (1,0-1,5 cm lang). In diesem Fall kommt bei Lagerung in Wasser nur die Spitze des Stiels mit dem Boden des Behälters in Kontakt, der schnell mit Schleim bedeckt wird, der die wasserleitenden Gefäße der Pflanze verstopft..

Blumen können zu Beginn der Blüte geschnitten werden und sind leichter zu transportieren. In kritischen Fällen, in denen Farbe und Form der Blüten für bestimmte Sorten einwandfrei und charakteristisch sein müssen und die Größe maximal ist, werden sie am 2-3. Blütentag abgeschnitten. Die Sorten "Gordon Cooper", "Lustige Vitve", "Belgien", "Halcro" erhöhen die Blüte in dieser Zeit stark (1,5-2-fach). Sie blühen lange (bis zu 10 Tage), zwei zusätzliche Tage im Garten beeinträchtigen ihre dekorative Wirkung im Schnitt nicht.

Auch Sorten mit sich öffnenden Blüten, zum Beispiel "May Lady", sollten zu Beginn der Färbung nicht abgeschnitten werden, wenn ihre dekorative Wirkung besonders wichtig ist. Am 4. Tag verschlechtert sich ihre Form immer noch nicht, aber die Blüten werden gigantisch. Hohe Tulpen, zum Beispiel "Scarborough", "Mariette", "Temple of Beauty", "Rhinaun", brechen mit einem Blatt ab; mittelgroß - "Olga", "Purissima", "Apeldoorns Elite" - mit zwei.

Zwangstulpen werden von der Wurzel mit drei Blättern geschnitten.

Tulpen welken aufgrund von Dehydration ziemlich schnell. Daher ist es sehr wichtig, gute Lagerbedingungen für den Schnitt zu schaffen. Die beiden wichtigsten Lagermethoden sind am gebräuchlichsten: die sogenannte Trocken- und Wasserlagerung.

Die meisten Blumenzüchter legen den Frühlingsboden in Keller. Es ist jedoch unerwünscht, Tulpen, insbesondere solche, die unter einem Film wachsen, länger als zwei Tage in Wasser zu halten - die Blüten werden schimmelig, dh sie werden von einem Pilz befallen (auf den "Blütenblättern" bilden sich aufgeblähte Flecken). In diesem Fall ist die Trockenmethode vorzuziehen. Blumen werden frei in Holzkisten gelegt, damit sie nicht knittern, und sie werden in den Keller gestellt (wenn er nicht mit Schmelze und Grundwasser gefüllt ist).

In diesem Zustand können sie bis zu 2 Wochen gelagert werden. Vor dem Transport müssen die Schnitte unbedingt aktualisiert und die Blumen in warmes Wasser (30-40 ° C) im selben kalten Keller gelegt werden. Sie stellen den Turgor schnell wieder her.

Es ist sehr praktisch, forcierende Tulpen in Ihrem Kühlschrank zu Hause aufzubewahren. Schnittblumen werden mit Köpfen zur Seite auf Papier gelegt. Tulpen werden je nach Länge in Bündeln von 10 bis 15 Stück gruppiert und in Zeitungspapier eingewickelt, so dass die Enden der Stiele offen bleiben. Dann werden sie vertikal (damit sich die Stiele nicht verbiegen) in Litergläser mit abgesetztem Leitungswasser gestellt und in einen Kühlschrank gestellt, der täglich belüftet werden muss. Bei einer Temperatur von 4-8 ° können Tulpen 7 Tage gelagert werden. Es ist nicht akzeptabel, sie zusammen mit anderen Blumen, Obst und Gemüse aufzubewahren. Sie setzen Ethylen frei, das die Alterung des Gewebes beschleunigt und die Farbqualität verschlechtert. Es ist nützlich, die Enden der Stiele alle 2 Tage um 1-1,5 cm zu schneiden und das Wasser zu wechseln.

Wenn Sie einige Tage vor dem Feiertag Blumen in einem Geschäft gekauft haben, müssen Sie vor dem Eintauchen in Wasser die Enden der Stängel (vorzugsweise unter Wasser) kürzen und 10 bis 20 g Zucker pro Liter Wasser hinzufügen. Es sollten mehrere Silbernitratkristalle in das Gefäß gegeben werden. Dies verhindert die Entwicklung von Mikroorganismen im Wasser (in alten Büchern über Blumenzucht wurde empfohlen, eine Silbermünze einzulegen)..

Es muss jedoch betont werden, dass nur frische Blumen, die nach einer Woche Lagerung in eine Vase gestellt werden, für weitere 3-6 Tage mit ihrem Aussehen zufrieden sein können. Wenn Tulpen bereits verdorrt mit stark geöffneten Blüten gekauft werden, verblassen sie nach 7 Tagen Lagerung vollständig.

Laut schwedischen Experten können Tulpen in Wasser 14 Tage lang bei Null - plus 2 ° im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ohne Wasser bei 0,5 ° dauern sie 8-10 Wochen.

Für den Transport werden starre Pappkartons (75-85 cm lang, 40-45 breit und 30-35 cm hoch) verwendet, die mit nicht saugfähigem Papier ausgekleidet sind.

Tulpensträuße (10-15 Stk.) Sind in Reihen gestapelt, die Köpfe auf der einen und der anderen Seite, und ziehen sich 8-10 cm von den Wänden der Schachtel zurück. In die linken Lücken lege ich auf beiden Seiten Eiskassetten, die in wasserdichte Beutel eingelegt sind. Dies ist notwendig, um eine niedrige Temperatur in der Box aufrechtzuerhalten, da während des Frühlingsschnitts (insbesondere bei späten Sorten) normalerweise heißes Wetter herrscht. Zur besseren Wärmeisolierung kann eine dicke Stoffhülle auf die Box gelegt werden.

Beim Transport von Zwangstulpen (im Winter) muss die Box von innen mit Filz oder dickem Wolltuch isoliert werden. Blumen in einer Schachtel werden mit einem Seil gebunden, das durch zwei Löcher im Boden geht. Somit sind die Blumensträuße sicher fixiert, wodurch verhindert wird, dass sie sich zur einen oder anderen Seite verschieben, und daher werden die Enden der Blütenblätter nicht gequetscht..

Tulpen und Zwiebeln zu Hause aufbewahren - kompetente Beratung

Tulpen haben eine Besonderheit: Schnittblumen verdorren schnell. Um Tulpen zu Hause aufzubewahren, müssen Sie alle Anstrengungen unternehmen. Wer Tulpen verkauft, muss auch die Regeln für die Konservierung von Blumen kennen..

Was ist das Prinzip der Aufbewahrung von Tulpen zu Hause??

Eine Box, die zur Aufbewahrung von Glühbirnen geeignet ist

Tulpen sind lebende Pflanzen. Ihre Ernährung, Atmung und ihr Wachstum sind auf das Wurzelsystem zurückzuführen..

Wenn die Blumen geschnitten werden, verlieren sie ihre Wurzeln, so dass der Zugang zu Nährstoffen unterbrochen wird und die Pflanzen verdorren. Je schneller die Spaltung von Substanzen in der Blüte erfolgt, desto schneller verdorrt die Pflanze und stirbt ab.

Im Laufe der Zeit bemerkten die Leute, dass man mit bestimmten Tricks die Lebensdauer einer Blume verlängern kann..

Wenn Sie einen Blumenstrauß in einem Geschäft kaufen, müssen Sie berücksichtigen, dass nicht alle Blumen gespeichert werden können. Daher müssen Sie beim Kauf auf Folgendes achten:

  • Gelbe und verwelkte Blätter. Dies deutet darauf hin, dass Blumen schon lange zum Verkauf stehen und es besser ist, sie abzulehnen..
  • Voll geöffnete Knospe. Solch ein Strauß wird nicht lange dauern, welche Anstrengungen sollten nicht unternommen werden.
  • Verdunkelung an den Rändern der Blütenblätter. Dies ist ein Zeichen für eine unsachgemäße Lagerung. Ein solches Bouquet hält nicht länger als zwei Tage..
  • Die durchschnittliche Lebensdauer einer Tulpe beträgt 5 Tage. Um die Tulpen so lange wie möglich frisch zu halten, müssen Sie sie zunächst richtig und zu der Zeit schneiden. Sie können den Reifegrad anhand der Farbe der Knospe und der Blüte bestimmen. Wenn Sie die Tulpe überbelichten, wird sie schlechter gelagert und Sie müssen Gummibänder an den Knospen tragen.
  • An klaren und warmen Tagen sollten die Blüten morgens geschnitten werden, solange die Knospe frisch ist. Beim Schneiden einer Blume muss ein Teil des Triebs mit Blättern intakt bleiben. Deshalb wird nicht empfohlen, die Blume tief zu schneiden, ohne Blätter am Stiel zu hinterlassen..

Wenn diese einfache Regel nicht befolgt wird, erhält die Zwiebel nicht alle notwendigen Nährstoffe, ihre Größe bleibt klein, was bedeutet, dass die Ernte im nächsten Jahr bedroht ist..

Wenn Sie eine Blume schneiden, müssen Sie einen Stiel mit einem, maximal zwei Blättern mit einem scharfen Messer abschneiden. Der Schnitt muss schräg erfolgen. Dann muss die geschnittene Pflanze in ein Gefäß mit Wasser in einem kühlen Raum ohne Zugluft gestellt werden..

Speichermethoden

Tulpen können auf zwei Arten gelagert werden:

  • Trocken;
  • Im Wasser lassen.

Wenn sich die Knospen vor der erforderlichen Zeit öffnen, müssen Sie die Tulpen in ein Gefäß mit Wasser und Schnee legen. In diesem Fall sollte die Raumtemperatur nicht mehr als zwei Grad betragen. Auf diese Weise können Sie Blumen 10 - 14 Tage lang lagern..

Blumen im Wasser lagern

Der günstigste und einfachste Weg, Tulpen zu Hause zu konservieren, besteht darin, sie in Wasser zu lagern. Bei dieser Methode sollten die folgenden Tipps nicht vernachlässigt werden:

  • Die Schnittlinie muss schräg sein. Wenn die Linie gerade ist, müssen Sie sich selbst abschrägen. Dadurch wird die Struktur des Stiels am wenigsten gestört, und Nährstoffe gelangen schneller und einfacher in die Blüte.
  • Am unteren Ende des Beins müssen Löcher gemacht werden, damit die Pflanze die notwendige Feuchtigkeit aufnehmen kann.
  • Nach dem Schneiden werden die Tulpen 24 Stunden in 0,1% iger Calciumnitratlösung aufbewahrt. Der Stiel wird stark und flexibel;
  • Wenn Sie eine Blume in eine Vase überführen, müssen Sie den Schnitt einklemmen.
  • Wenn Sie die Blätter vom Boden des Stiels entfernen, verschlechtert sich das Wasser viel langsamer.
  • Sie können dem Wasser etwas Holzkohle hinzufügen oder eine leichte Lösung von Kaliumpermanganat herstellen. Die Stängel eines solchen Additivs verrotten und zotteln nicht mehr;
  • Das Wasser in der Vase sollte täglich gewechselt werden und es sollte kalt sein. Sie können sogar Eisstücke hinzufügen.
  • Die Pflanze profitiert von der Fütterung mit Zuckerwürfeln oder normalem Aspirin. Zucker versorgt die Pflanze mit Nährstoffen, was den Welkeprozess um 3-4 Tage verlangsamt. Bei jedem Wasserwechsel muss ein Top-Dressing hinzugefügt werden.
  • Von Zeit zu Zeit müssen die Stiele gekürzt werden;
  • Tulpen lieben helle Orte und mögen keine Zugluft;
  • Wenn Sie die Blumen in festes Wasser legen und nicht aus dem Wasserhahn, stehen die Tulpen 1,5-mal länger.
  • Verwelkte Blumen müssen während der Zeit weggeworfen werden, da das von ihnen freigesetzte Gas gesunde Tulpen beeinträchtigt.

Tulpenzwiebeln pflanzen

Verwelkte Blüten können wiederbelebt werden, indem man ihre Stängel mit einer feuchten Zeitung umwickelt, sie mit einem Gummiband abzieht und sie bis zu den Knospen mehrere Stunden lang in warmes Wasser legt. Über den Knospen müssen Sie ein helles Licht einschalten. Die Stängel werden stärker und die Blütenköpfe steigen auf.

Trocken lagern

Bei dieser Methode werden Blumen im Kühlschrank aufbewahrt. Nach dem Schneiden werden die Blumen in feuchtes Papier eingewickelt und in den Kühlschrank gestellt. Diese Methode setzt auch die Einhaltung bestimmter Regeln voraus:

  • Die Knospen sollten sich nicht berühren.
  • Die Temperatur im Kühlschrank sollte nicht mehr als drei Grad betragen, und die Luftfeuchtigkeit sollte nicht mehr als 97 Prozent betragen.
  • Tulpen sollten von allen Lebensmitteln getrennt gehalten werden. Zu diesem Zweck können Sie eine Box verwenden, deren Wände mit Paraffin ausgekleidet sind, um die Feuchtigkeit zu speichern.
  • Die Länge der Schachtel sollte etwas länger sein als die Blüten, da die Pflanzen weiter wachsen.
  • Der Lagerraum für Tulpen sollte dunkel sein. Andernfalls dehnen sich die Stiele zum Licht hin und biegen sich.

Eine der Budgetoptionen für die Aufbewahrung von Tulpenzwiebeln

Durch trockene Lagerung können Tulpen bis zu zwei Wochen lang frisch gehalten werden. Nach der Lagerung im Kühlschrank müssen sich die Blumen einige Zeit an neue Bedingungen anpassen. Außerdem verlieren Tulpen bei dieser Aufbewahrungsmethode ihre Elastizität..

Daher müssen Pflanzen einige Zeit in Wasser brauen, ohne das Papier zu entfernen. Durch Zugabe von Kalziumnitrat zum Wasser können Sie die Elastizität und Festigkeit der Blumen wiederherstellen..

Die Trockenmethode wird häufig von Verkäufern angewendet, die geschnittene Tulpen verkaufen und sich bemühen, diese so lange wie möglich zu konservieren..

Fachberatung

Wie lagere ich Tulpen zu Hause? Um Tulpen so lange wie möglich frisch zu halten, geben Experten einige Tipps:

  • Es ist am besten, morgens Blumen zu schneiden, da die Stängel während dieser Zeit flexibel und saftig sind. Sie hatten noch keine Zeit, ihren Saft den Wurzeln zu geben..
  • Nach dem Schneiden jeder Blume wird das Messer zur Desinfektion in heißes Wasser getaucht.
  • Durch Zugluft und Sonne verdorrt die Pflanze schneller und der Stängel trocknet aus.
  • Verschiedene Arten von Blumen vertragen sich nicht im selben Blumentopf. Tulpen verdorren schnell aus Ethylen, das von Pflanzen ausgeschieden wird.
  • Beschneiden Sie die Pflanze in Wasser, um das Eindringen von Luft zu verhindern. Dank dessen treten keine pathogenen Bakterien auf.
  • Durch tägliches Schneiden der Stängel wird verhindert, dass sie verstopfen. Nährstoffe fließen leichter und schneller in die Blüte.
  • Das Schneiden von Tulpen bei Regenwetter wird nicht empfohlen, da Spuren auf den Knospen verbleiben können, die anschließend zu verrottenden Blüten führen können.
  • Wenn die Blumensorte kurz ist und das Bouquet als Geschenk oder zum Verkauf hergestellt werden muss, können die Pflanzen zusammen mit den Wurzeln ausgegraben werden. Diese Lagerung wird so lange wie möglich dauern..

Art der gesunden Zwiebeln

Verwenden Sie zur Trockenlagerung kein Zellophan oder Polyethylen, wenn Sie den Schnitt verpacken. Diese Materialien lassen keine Luft durch, was bedeutet, dass Tulpen anfangen zu flattern. Darüber hinaus verhindert Zellophan das Wachstum der Blüte, wodurch sich die Stängel und Blätter verbiegen..

Erfahrene Blumenzüchter verwenden auch spezielle Chemikalien, die im Geschäft gekauft wurden, um Tulpen zu lagern..

Die Produkte sind universell und haben das Prinzip, das Wasser zu desinfizieren, in dem die Pflanzen gelagert werden. Der Prozess der Verrottung der Stängel mit dieser Methode ist praktisch ausgeschlossen..

Aufbewahrung der Glühbirnen

Zusätzlich zur Lagerung der Tulpen selbst müssen Sie wissen, wie und bei welcher Temperatur die Zwiebeln gelagert werden, damit in der nächsten Saison wieder schöne Blumen wachsen können. Dafür benötigen Sie:

  • Es ist gut, die Lampen zu sortieren, da nur Proben ohne mechanische Beschädigung gespeichert werden. Das Vorhandensein von Schäden kann dazu führen, dass sich die Pflanze mit dem Pilz infiziert.
  • Lagern Sie Glühbirnen in gewöhnlichen Holzkisten. Papierboxen und Plastiktüten sind nicht zur Aufbewahrung geeignet, in solchen Behältern verrotten die Glühbirnen.
  • Ordnen Sie die Lampen in einer Schicht in der Schublade an, um einen gleichmäßigen Luftstrom zu gewährleisten und Fäulnis zu vermeiden.
    Einige Gärtner bestreuen die Zwiebeln mit Sägemehl oder wickeln sie in Papier ein. Dies gewährleistet die Entfernung von überschüssiger Feuchtigkeit und den Schutz vor Beschädigungen..

Ich habe einen großen Garten und Gemüsegarten, mehrere Gewächshäuser. Ich liebe moderne Methoden des Pflanzenanbaus und des Bodenmulchens, ich teile meine Erfahrungen.

Wenn die zu Hause gelagerten Tulpenzwiebeln leicht mechanisch beschädigt sind, können Sie versuchen, solche Proben aufzubewahren.

Dies gilt insbesondere für teures oder seltenes Pflanzenmaterial. Die Beschädigungsstelle muss mit einem scharfen Messer gereinigt werden. Wenn gleichzeitig festgestellt wird, dass die Zwiebel weich und verrottet ist, ist es immer noch besser, sie wegzuwerfen.

Wenn der Schaden trocken und klein ist, gibt es keine Anzeichen einer Infektion. Nach dem Abziehen müssen Sie den bloßen Bereich mit einem Fungizid waschen und ihn dann mit zerkleinerter Aktivkohle oder Zimt bestreuen. Solche Proben werden am besten getrennt von gesunden gelagert und gepflanzt, obwohl eine Infektion unwahrscheinlich ist.

Der Raum, in dem das Tulpenpflanzmaterial aufbewahrt wird, sollte nicht stickig sein. Andernfalls können auch die Glühbirnen in einem geeigneten Behälter krank sein. Wir empfehlen, dass Sie manchmal die Bestände sortieren, um rechtzeitig eine infizierte Probe zu finden. Tatsache ist, dass die Anzeichen einer Pilzinfektion nicht immer ausgeprägt sind..

Manchmal sind dies im Anfangsstadium mehrere kleine Flecken, die mit Schmutz verwechselt werden können. Wenn solche Lampen nicht aus dem gemeinsamen Behälter entfernt werden, können Materialien in der Nähe oder sogar alle Vorräte beschädigt werden..

Wenn die Zwiebeln im Frühjahr gepflanzt werden, verlangsamt sich die Blüte. Daher pflanzen viele erfahrene Blumenzüchter sie im Herbst. Dazu müssen Sie die Glühbirnen den ganzen Sommer über aufbewahren. Dafür:

  • Die Zwiebeln werden aussortiert, getrocknet und abgezogen;
  • Die aussortierten Zwiebeln werden zur Desinfektion eine halbe Stunde lang in eine Lösung von Kaliumpermanganat getaucht;
  • Innerhalb einer Woche sollten die Zwiebeln getrocknet werden, dann werden die alten Schuppen entfernt, die Reste von Wurzeln und Erde werden entfernt;
  • Die Lagertemperatur sollte stabil und warm bleiben - 22-29 Grad bei Luftfeuchtigkeit - nicht mehr als 60%.

Es ist am besten, die Trockenlagerung für Tulpenzwiebeln zu wählen

Mitte September können die Zwiebeln bereits auf offenem Boden gepflanzt werden, so dass sie so überwintern..

Die Lampen können mit anderen Methoden konserviert werden:

Nasse Keimung. Dies erfordert einen Kunststoffbehälter mit Sägemehl und Torf. Die Glühbirnen werden mit dem Boden nach unten ausgelegt und mit der gleichen Zusammensetzung bestreut. Im Frühjahr werden gekeimte Pflanzen in den Boden gepflanzt.

Trocken lagern. Wenn die Anzahl der zu lagernden Glühbirnen gering ist, können sie im Kühlschrank aufbewahrt werden..

Frühe Destillation. Bei dieser Methode werden die Zwiebeln in einen Behälter mit Erde gepflanzt und bis zum ersten Frost auf dem Balkon gelagert.

Danach werden die Behälter mit Polyethylen bedeckt und in den Keller überführt. Während des Winters müssen Sie die Belüftung der Behälter und die Bodenfeuchtigkeit sorgfältig überwachen.

Während die Sprossen keimen, werden die Behälter an einen hellen und warmen Ort gebracht. Nachdem die Pflanzen verblasst sind, wird die Bewässerung reduziert.

Nach dem Absterben des Luftteils werden die Zwiebeln bis zum Herbst gelagert und ab September bereits an einem festen Platz gepflanzt..

Die Destillation kann in einem anderen Szenario erfolgen. Dazu werden die Zwiebeln bis spätestens 26. Juni ausgegraben, bis die Blätter der Pflanze getrocknet sind..

Bis zum 4. Juli werden sie auf eine Temperatur von 34 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 70% erhitzt. Ferner wird die Temperatur auf 20 Grad gesenkt und unter solchen Bedingungen bis zum 1. August belassen. Danach haben die Glühbirnen bis Mitte Oktober ein Temperaturregime von bis zu 5 Grad. Das Pflanzen im Gewächshaus kann am 25. Oktober erfolgen. Tulpen blühen 6-8 Wochen nach dem Pflanzen.

In den Niederlanden verwenden sie ihre eigene Methode zur Konservierung von Zwiebeln, die seit 1966 verwendet wird. Es besteht aus Folgendem:

  • Nach dem Graben und bis zum 18. Oktober werden die Zwiebeln auf einer Temperatur von plus 20 Grad gehalten.
  • dann wird die Temperatur auf plus 5 Grad und die Luftfeuchtigkeit auf 80-85% gesenkt;
  • Der Raum, in dem die Glühbirnen aufbewahrt werden, wird ständig belüftet.
  • Am 19. Januar werden die Zwiebeln gepflanzt. 2 Tage vor dem Pflanzen des Kamms müssen Sie ihn mit Wasser oder einer Lösung von Calciumnitrat gießen.

Schöne Tulpenblüte

Wenn während der Lagerung der Zwiebeln die erforderlichen Bedingungen verletzt wurden (unzureichende Abkühlzeit, hohe Temperaturen im Gewächshaus, Kalziummangel, trockene Luft, vorzeitiges Graben der Zwiebeln usw.), treten beim Wachstum von Blumen Probleme auf:

  • schlechte Wurzelbildung der Zwiebeln;
  • strohfarbene Knospen;
  • Umkippen einer Tulpenblume;
  • Bräunung der Blütenwurzeln;
  • das Fehlen eines Stiels anstelle eines großen Blattes;
  • Pilz- oder Bakterienknollenfäule;
  • kurze Stiele in Blätter gezogen.

Um die Ablehnung gewachsener Tulpen zu verhindern, müssen Sie die Einhaltung der Bedingungen bei der Lagerung der Zwiebeln überwachen.

Während Sie das Video ansehen, erfahren Sie mehr über die Lagerung von Tulpen.

Daher ist es wichtig, eine qualitativ hochwertige Ernte nicht nur anzubauen, sondern sie auch so lange wie möglich zu halten. Und das ist nicht mehr so ​​einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag..

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

Wie man Tulpen länger in einer Vase hält?

Tulpen sind eine der zartesten Blüten. Daher träumt jedes Mädchen im Frühjahr davon, einen Strauß dieser schönen Blumen zu bekommen, besonders am 8. März. Es ist jedoch nicht immer möglich, ihre Frische und Schönheit für lange Zeit zu bewahren. Schauen wir uns in diesem Zusammenhang an, wie geschnittene Tulpen länger aufbewahrt werden..

Welche Art von Tulpenstrauß ist am längsten wert??

Es gibt 110 Arten von Tulpen auf der Welt. Meistens begegnen wir klassischen Tulpen - mit gleichmäßigen Blütenblättern sind die Knospen in verschiedenen Farben bemalt. Es gibt eine Frottee von Blumen - mit leicht "zerrissenen" Kanten. Und Farbverlauf - Farbübergang zum Beispiel von Weiß zu zartem Rosa.

Geschnittene Tulpen bleiben bei richtiger Pflege 7 bis 10 Tage frisch. Unabhängig von der Vielfalt der Tulpen müssen Sie bei der Auswahl eine Reihe von Regeln einhalten.

  • Die Knospen sind nicht offen. Manchmal befestigen Floristen sie mit einem Gummiband, das auf abgestandene Blumen hinweist..
  • Der Stiel ist gleichmäßig grün, ohne weiße Flecken am Ende. Eng und nicht geknackt. Glatter und rutschfester Schnitt (kein Schleim).
  • Die Blätter sind dicht und nicht weit vom Stiel entfernt. Keine Spuren von Schädlingen durch Insekten.

Wenn wir über bestimmte Arten sprechen, gelten die Big Chief-Tulpen als die beständigsten. Ihre Besonderheit ist, dass die Blütenblätter nicht weit blühen, weshalb sie nicht länger abfallen..

Candy Apple Delight fühlt sich auch in einer Vase großartig an. Ihre Knospen sind klein, was sie lange hält..

Leider ist es in Blumengeschäften nicht immer möglich, exotische Tulpenarten zu finden. Es stehen nur einfache frühe Blumen zur Auswahl, und ihre Haltbarkeit ist ungefähr gleich. Bei der Auswahl eines Straußes ist es daher ratsam, die oben beschriebenen 3 Regeln zu verwenden..

Top 10 Tipps, um geschnittene Tulpen zu Hause frisch zu halten

  • Die erste Regel, die bestimmt, wie lange ein Tulpenstrauß zu Hause bleibt, ist die Einhaltung des Temperaturregimes. Sie sind sehr empfindlich gegenüber Temperaturänderungen. Zu Hause muss ihnen etwas Zeit gegeben werden, um sich in die Wärme zu legen. Legen Sie sie 2 Stunden lang auf den Tisch und legen Sie sie erst dann in Wasser. Legen Sie ein feuchtes Tuch unter ihre Stiele.
  • Das Geschenkpapier muss entfernt werden, da es im Wasser verrotten oder auf die empfindlichen Stängel der Tulpen drücken kann.
  • Gießen Sie kühles, festes Wasser in eine sauber gewaschene Vase. Tulpen mögen keine starke Hitze. Das Wichtigste ist, dass nur sehr wenig Wasser benötigt wird (6-7 Zentimeter). Es sollte die Unterkante des Blattes nicht berühren!
  • Die Vase sollte an einem kühlen Ort (aber nicht in einem Luftzug) stehen, an dem keine direkte Sonneneinstrahlung oder Heizungsgegenstände vorhanden sind.
  • Zusätzliche Ernährung ist nützlich für Tulpen. Wenn Sie keine "Chemie" - spezielle Lösungen - verwenden möchten, verwenden Sie Zucker. Sie müssen 15 Gramm Zucker pro 1 Liter Wasser mischen. Blumen und Bakterien werden nicht toleriert. Leitungswasser enthält Bakterien, auch wenn es sich absetzt. Um sie loszuwerden, reicht es aus, eine Aspirin-Tablette oder 0,8 Gramm Zitronensäure in 1 Liter Wasser zu werfen..
  • Wechsle das Wasser jeden Tag! Tulpen brauchen Sauberkeit. Es ist nicht nur notwendig, das Wasser zu wechseln, sondern auch die innere Oberfläche der Vase zu waschen. Aktualisieren Sie gleichzeitig den Blumenschnitt alle 1-2 Tage um 1 Zentimeter..
  • Es ist wichtig, einen gleichmäßigen Schnitt zu machen. Der Stiel der Tulpe ist empfindlich, und ein schräger Schnitt verformt sie und kann den Zugang zu Wasser vollständig blockieren. Es ist am besten, an jedem Stiel einen flachen Schnitt zu machen, der nicht höher als 1 cm ist. Durch sie gelangen Wasser und Nährstoffe besser in die Blume.
  • Tulpen sind Soziopathen. Natürlich ist nicht alles so schlecht, aber sie tolerieren die Nachbarschaft in einer Vase mit anderen Blumen wirklich nicht. Und neben ihnen ist es besser, keine Zitrusfrüchte zu setzen, auch ihre Tulpen sind unbeliebt.
  • Getrocknete Knospen entfernen. Sie können die noch frischen Blüten beschädigen, was zu ihrem frühen Welken führt..
  • Ändern Sie nicht das Temperaturregime. Wenn Sie den Blumenstrauß nachts nicht im Schlafzimmer lassen möchten, nehmen Sie ihn nicht auf dem Balkon heraus. Andernfalls erwartet Sie am Morgen ein trauriges Bild. Bring es bis zum Morgen in die Küche oder in ein anderes Zimmer.

Tulpen können ohne Wasser zu Hause gelassen werden

Dazu müssen Sie die Blätter vom Stiel abschneiden und die Beine selbst abschneiden. Alle "Beine" müssen gleich lang sein. Als nächstes setzen wir die Blumen zusammen. Sie müssen sie gleichmäßig falten, damit alle Blütenstände auf dem gleichen Niveau sind. Dann wickeln wir die Tulpen mit feuchtem Tacan ein und lassen sie so. Dann bewundern wir einfach ihre Schönheit.

Es gibt eine Möglichkeit, sie in einer Box aufzubewahren. Die Innenwände der Box werden mit Paraffin eingerieben, um die Feuchtigkeit zu speichern. Aber der Blumenkasten muss kalt gehalten werden. Die optimale Temperatur liegt zwischen -1 und +3 Grad. In diesem Fall halten die Blüten bis zu 14 Tage..

Bei richtiger Pflege können Tulpen Sie mindestens eine oder sogar zwei Wochen lang erfreuen. Die Hauptsache ist Pflege, jeder braucht sie, also vergessen Sie nicht, sie Ihren Blumen zu geben.

Möchten Sie mehr über Blumenpflege erfahren? Lesen Sie unseren Artikel "So halten Sie geschnittene Rosen 2-3 Wochen lang frisch".

Wie man Tulpenzwiebeln aufbewahrt

Das Graben von Tulpenzwiebeln für den Sommer sorgt für ihre Sicherheit und üppige Blüte im nächsten Jahr. Dieses Verfahren ist besonders wichtig für moderne Hybriden. Sie müssen Tulpenzwiebeln jedoch unter geeigneten Bedingungen unter strikter Einhaltung einer Reihe von Regeln aufbewahren, da sie sonst beim Graben nur beschädigt werden..

Graben

Tulpen müssen aus folgenden Gründen gegraben werden:

  • Im Boden werden Zwiebeln häufig durch Schädlinge beschädigt - Mäuse, Insekten oder pathogene Pilze.
  • Wenn die Pflanze mehrere Jahre an einem Ort bleibt, wird der Boden um das Wurzelsystem sehr verdichtet. Infolgedessen gibt es Schwierigkeiten bei der Aufnahme von Wasser und Nährstoffen, die Blüten werden kleiner und verlieren sortenreine Eigenschaften;
  • Sorten, die viele Kinder bilden, werden bald eng, und das Ersetzen der Zwiebeln wird kleiner.
  • Die Zwiebel sinkt allmählich in den Boden und durchläuft die erste Ruhephase bei einer Temperatur, die viel niedriger ist als die, die für eine gesunde und starke Blütenknospe erforderlich ist. Dies wirkt sich negativ auf die Blütequalität in der kommenden Saison aus..

Einige Gärtner pflanzen die Blumenzwiebeln in den Boden, indem sie sie in Plastikkörbe legen. Dies ist eine nützliche Technik, mit der Sie das Pflanzenmaterial vor einer Vertiefung schützen und die resultierenden "Kinder" aus dem Boden gründlicher auswählen können. Leider bleiben alle anderen Gründe, die das Graben mit dieser Technologie erforderlich machen, weiterhin relevant..

Einfache frühe und späte Tulpen sowie Sorten aus den Darwin-Hybriden- und Triumph-Serien können alle 2 bis 4 Jahre ausgegraben werden. Bei anderen Sorten sollte das Verfahren jährlich erfolgen.

Empfohlenes Timing

Graben Sie Tulpen nicht unmittelbar nach der Blüte aus: In diesem Moment nimmt die Knolle aktiv Nährstoffe auf und gewinnt vor der Ruhezeit an Kraft. Wenn Sie sich beeilen, wird die Pflanze im nächsten Jahr schwach sein, mit kleinen ausdruckslosen Blüten. Außerdem hat die Glühbirne keine Zeit, Schutzschuppen aufzubauen, und es wird schwieriger für sie, eine Lagerung zu tolerieren..

Die Samenbildung schwächt die Pflanze stark. Wenn Sie die Blume also nicht sofort geschnitten haben, als die Knospe erscheint, tun Sie dies 3-4 Tage, nachdem die Blütenblätter vollständig blühen. Im Allgemeinen gilt folgende Regel: Tulpen, die praktisch nicht blühen durften, bilden die größten und hochwertigsten Zwiebeln..

Die Bildung von gesundem Pflanzenmaterial wird erleichtert, indem Tulpen mit einer schwachen Lösung eines komplexen Phosphor-Kalium-Düngers gefüttert werden. Die Verarbeitung erfolgt unmittelbar nach der Blüte.

Die genaue Zeit zum Ausgraben der Zwiebeln hängt vom örtlichen Klima und Wetter sowie von der Art der Pflanze ab. In der Mittelspur tritt es Ende Juni - Anfang Juli auf. Zum Ausgraben früher Sorten ist die beste Zeit, wenn die Blätter vollständig gelb sind, aber noch nicht auf dem Boden liegen - dies geschieht etwa 6 Wochen nach der Blüte. Späte Sorten werden ausgegraben, wenn die Gelbfärbung 2/3 des Blattes bedeckt. Warten Sie nicht, bis die Blätter vollständig getrocknet sind: Auf dem Boden verfallen sie schnell, danach ist es schwierig, die Zwiebel zu finden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass beim späten Graben die Gefahr besteht, dass einzelne Exemplare "verloren" werden und Pflanzenmaterial, das zu früh aus dem Boden genommen wird, schwer zu konservieren ist. Daher verwenden viele Gärtner Volksmethoden zur Bestimmung der "Reife". Zum Beispiel ist bekannt, dass Zwiebeln, die zum Graben bereit sind, ihre äußeren Schuppen verdunkeln und eine bräunliche Färbung annehmen. Wenn eine Tulpe noch einen Stiel hat, wird sie, wenn die Zwiebeln vollständig "reifen", flexibel und plastisch, wie Experten sagen - "lose um einen Finger gewickelt"..

Allgemeine Regeln

Das Graben und die vorbereitende Vorbereitung des Pflanzmaterials erfolgt wie folgt:

  1. Lösen Sie den Boden mit einem Spatel und ziehen Sie das Rhizom aus dem Boden. Achten Sie darauf, es nicht zu beschädigen. Schütteln Sie den Boden ab, entfernen Sie die Reste von Wurzeln und Blättern. Wenn sie nicht von Hand abbrechen, verwenden Sie eine Gartenschere. Bei Bedarf das Pflanzmaterial sofort nach Sorten aufteilen.
  2. Geh durch die Glühbirnen. Werfen Sie die faltigen, weichen und großen Fäulnisbereiche weg.
  3. Wischen Sie gesunde Proben vorsichtig mit einem Papiertuch ab und legen Sie sie zur Desinfektion 30 Minuten lang in eine schwache Lösung aus Kaliumpermanganat oder Natriumchloridlösung (1 Esslöffel pro Liter Wasser). Zu diesem Zweck können Sie auch einige gekaufte Medikamente verwenden (z. B. "Fitosporin")..
  4. Schneiden Sie kleine verfaulte Stellen mit einem Messer ab, das zuvor mit einem Desinfektionsmittel behandelt wurde, und schmieren Sie den Schnitt mit leuchtendem Grün oder einer starken Lösung von Kaliumpermanganat.
  5. Lassen Sie das Pflanzenmaterial 2-3 Tage an einem trockenen, schattigen und kühlen Ort ohne Zugluft, z. B. im Freien, unter einem Baldachin.
  6. Sortieren Sie die Glühbirnen erneut und trennen Sie die Babys vorsichtig, wo sie nicht von selbst heruntergefallen sind.

Danach kann das Pflanzmaterial gelagert werden..

Sommer-Herbst-Lagerung

Schauen wir uns nun an, wie Tulpenzwiebeln vor dem Pflanzen aufbewahrt werden..

Optimaler Behälter

Zur Aufbewahrung von Tulpenpflanzmaterial werden am häufigsten Holzkisten oder Weidenkörbe verwendet. Sie müssen die Lampen in einer Schicht auslegen. Damit sie nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit leiden, können sie mit Sägemehl, Sand oder Vermiculit bestreut werden. Außerdem kann jede Zwiebel in Zeitungspapier eingewickelt werden..

Einige Erzeuger schlagen vor, Pflanzenmaterial in einem Stoffbeutel oder einem Netzbeutel (z. B. für Zwiebeln) in suspendiertem Zustand aufzubewahren. Diese Methode ist am bequemsten, wenn Nagetiere im Haus vorhanden sind..

Es ist unerwünscht, Pappkartons mitzunehmen: Sie nehmen Feuchtigkeit auf und beginnen feucht zu werden, was das Auftreten von Schimmel und Fäulnis hervorrufen kann. Verwenden Sie auch keine Plastiktüten: Die Luft stagniert darin, was auch zu Schäden am Pflanzenmaterial führt..

Die beste Option für die Lagerung von Blumenzwiebeln ist eine spezielle Wärmekammer. Diese Ausrüstung ist jedoch teuer und für gewerbliche Züchter besser geeignet.

Die notwendigen Bedingungen

Ein isolierter Balkon oder ein trockener Lagerraum ist ein guter Stauraum in der Wohnung. Sie können die Box auch in einen belüfteten Keller oder Keller stellen, in dem eine stabile Temperatur aufrechterhalten wird..

Bei der Auswahl eines Zimmers müssen Sie die grundlegenden Anforderungen beachten:

  • Luftfeuchtigkeit 65-70%;
  • Lichtmangel - dies ist wichtig, damit die Zwiebeln nicht vorzeitig keimen;
  • gute Luftzirkulation, aber keine Zugluft.

Die Temperatur sollte allmählich sinken - dies hilft der Pflanze, sich richtig auf den Winter vorzubereiten..

Tabelle der optimalen Temperaturen für die Lagerung von Glühbirnen:

ZeitraumTemperatur, ℃
Juli+24
Erste Augusthälfte+20
Zweite Augusthälfte+17
September+fünfzehn

Bitte beachten Sie, dass bei einer Temperatur von +30 ° C und darüber Blütenknospen zerstört werden und die Pflanzen im nächsten Jahr möglicherweise einfach nicht blühen..

Pflanzenmaterialkontrolle

Überprüfen Sie die Lampen alle zwei Wochen. Wenn sie aufgrund von Trockenheit leicht faltig sind, sprühen Sie etwas Wasser darauf. Die Form wird mit einem trockenen Handtuch entfernt und das davon betroffene Pflanzenmaterial mit Kaliumpermanganat oder Foundation behandelt.

Glühbirnen, die zu faulen begonnen haben, können wie oben beschrieben gereinigt und verarbeitet werden. Sie sollten jedoch eine Weile in Quarantäne gehalten werden, fern vom Rest. Wenn große Fäulnisflecken auftreten, ist es besser, sie wegzuwerfen.

Separat gelagert werden nicht nur verschiedene Tulpensorten, sondern auch Zwiebeln ungleicher Größe ("Parsing"). Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Pflanzenmaterial für jedes Alter und jede Größe unterschiedliche Indikatoren für "Gesundheit" und Beständigkeit gegenüber Umweltbedingungen sowie eine individuelle Rate an Feuchtigkeitsverlust während der Lagerung aufweist. Wenn alle Proben in einem Behälter aufbewahrt werden, wirkt sich dies notwendigerweise auf ihre Qualität aus. Es ist wahrscheinlicher, dass die Zwiebeln "krank werden"..

Es gibt folgende Arten von Tulpenpflanzmaterial:

VielfaltDurchmesser, cm
Extra4 und mehr
1 Analyse3.5-4
2 Analyse3-3.5
3 Analyse2.5-3
"Baby" 1 Kategorie1,5-2,5
"Baby" Kategorie 2kleiner als 1,5

In der Regel blühen nur Exemplare, die aus großen Zwiebeln gewachsen sind. Es ist dieses Pflanzenmaterial, das an den sichtbarsten Stellen im Garten platziert wird. Mittlere bis kleine Zwiebeln werden oft in Kinderbetten gesät.

Ausschiffung

Tulpen werden 6-8 Wochen vor Beginn des Frosts in den Boden gepflanzt, wenn die Bodentemperatur auf etwa +7 sinkt. +10 ℃. Einige Erzeuger empfehlen dies nach dem ersten Frost. Vor dem Pflanzen der Zwiebeln wird empfohlen, bis zu 30 Minuten in Kaliumpermanganat einzutauchen.

Die Zwiebeln werden bis zu einer Tiefe gepflanzt, die dreimal so groß ist: bei großen 12 bis 14 cm, bei kleinen 6 bis 8 cm.

Tulpen können alle vier Jahre an derselben Stelle gepflanzt werden..

Vor dem Einsetzen des Winterfrosts kann der Boden mit einer Torfschicht (bis zu 3 cm dick) gemulcht werden. Im Frühjahr wird der Mulch unmittelbar nach dem Schmelzen des Schnees entfernt, um ein Aufwärmen der Zwiebeln zu vermeiden..

Lagerung von Glühbirnen im Winter

Wenn Sie die Zwiebeln aus irgendeinem Grund im Herbst nicht gepflanzt haben, können Sie versuchen, sie bis zum Frühjahr zu Hause zu lassen. In diesem Fall blühen sie jedoch später. Darüber hinaus ist die Lagerung von Glühbirnen im Winter schwieriger als die Lagerung im Sommer..

Die optimale Luftfeuchtigkeit für die Winterlagerung beträgt 40-50%, die Temperatur +1. +4 ℃.

Für den Winter ist das Einpflanzen in ein feuchtes Substrat erlaubt - es ist nur wichtig, die Temperatur nicht höher als die angegebene zu halten, damit die Blätter nicht vorzeitig wachsen. Die Pflege des Pflanzmaterials in der beschriebenen Situation besteht darin, den Boden beim Austrocknen zu besprühen und den Raum etwa einmal pro Woche zu belüften..

Auch für den Winter können die Zwiebeln in Kisten gelegt und mit einer Schicht von ca. 10 cm mit Torf bedeckt werden.

Wenn das Pflanzmaterial klein ist, kann es im Kühlschrank im Gemüseregal aufbewahrt werden. In diesem Fall wird jede Zwiebel in Papier eingewickelt. Stellen Sie sie nicht neben Birnen oder Äpfel, die Ethylen abgeben, was sich negativ auf die Blütenknospe auswirkt, und achten Sie darauf, dass die Temperatur nicht unter den Gefrierpunkt fällt.

Video

In den folgenden Videos spricht ein erfahrener Florist über die Regeln für das Ausgraben und Lagern von Zwiebeln verschiedener Tulpensorten:

Ein ausgebildeter Journalist, Autor von Kurzgeschichten. Liebt Berge, baut Garten- und Innenblumen an, sammelt Hyazinthen. Ein besonderer Stolz ist eine kleine "Plantage" von Kaffeebäumen. Er liebt Landschafts- und Innenarchitektur, versucht besonders beliebte Ideen zum Leben zu erwecken.

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie den Text mit der Maus aus und klicken Sie auf:

Praktische Android-Anwendungen wurden entwickelt, um Gärtnern und Gärtnern zu helfen. Zuallererst sind dies Aussaatkalender (Mond-, Blumen- usw.), thematische Magazine und eine Auswahl nützlicher Tipps. Mit ihrer Hilfe können Sie einen Tag auswählen, der für das Pflanzen jeder Pflanzenart günstig ist, den Zeitpunkt ihrer Reifung bestimmen und pünktlich ernten.

Natürliche Toxine kommen in vielen Pflanzen vor; diejenigen, die in Gärten und Obstgärten angebaut werden, sind keine Ausnahme. So gibt es in den Samen von Äpfeln, Aprikosen, Pfirsichen Blausäure (Blausäure) und in den Spitzen und Schalen von unreifen Nachtschatten (Kartoffeln, Auberginen, Tomaten) - Solanin. Aber keine Angst: Ihre Anzahl ist zu gering..

Eine Neuheit amerikanischer Entwickler ist der Tertill-Roboter, der im Garten jätet. Das Gerät wurde unter der Anleitung von John Downes (dem Erfinder des Roboterstaubsaugers) erfunden und arbeitet bei allen Wetterbedingungen autonom auf unebenen Oberflächen auf Rädern. Dabei schneidet es mit dem eingebauten Trimmer alle Pflanzen unter 3 cm.

Eine der bequemsten Methoden zur Zubereitung von Gemüse, Obst und Beeren ist das Einfrieren. Einige Menschen glauben, dass das Einfrieren zu einem Verlust der ernährungsphysiologischen und vorteilhaften Eigenschaften pflanzlicher Lebensmittel führt. Als Ergebnis der Forschung haben Wissenschaftler herausgefunden, dass der Nährwert im gefrorenen Zustand praktisch nicht abnimmt..

Sowohl Humus als auch Kompost sind zu Recht die Grundlage des ökologischen Landbaus. Ihre Anwesenheit im Boden erhöht den Ertrag erheblich und verbessert den Geschmack von Gemüse und Obst. Sie sind in Eigenschaften und Aussehen sehr ähnlich, sollten aber nicht verwechselt werden. Humus ist verrotteter Mist oder Vogelkot. Kompostverrottete organische Rückstände verschiedener Herkunft (verdorbene Lebensmittel aus der Küche, Spitzen, Unkraut, dünne Zweige). Humus gilt als besserer Dünger, Kompost ist leichter verfügbar.

Die Heimat des Pfeffers ist Amerika, aber die Hauptzuchtarbeit zur Entwicklung süßer Sorten wurde insbesondere von Ferenc Horvat (Ungarn) in den 20er Jahren durchgeführt. 20. Jahrhundert in Europa, hauptsächlich auf dem Balkan. Pfeffer kam aus Bulgarien nach Russland, daher erhielt er seinen üblichen Namen - "Bulgarisch".

Es wird angenommen, dass einige Obst- und Gemüsesorten (Gurken, Stielsellerie, alle Kohlsorten, Paprika, Äpfel) einen "negativen Kaloriengehalt" haben, dh mehr Kalorien verdauen, als sie enthalten. Tatsächlich verbraucht der Verdauungsprozess nur 10-20% der aus der Nahrung gewonnenen Kalorien..

Es ist notwendig, medizinische Blüten und Blütenstände zu Beginn der Blütezeit zu sammeln, wenn der Gehalt an Nährstoffen in ihnen maximal ist. Blumen sollen mit den Händen gepflückt werden und grobe Stiele abbrechen. Die gesammelten Blumen und Kräuter werden getrocknet, in einer dünnen Schicht verteilt in einem kühlen Raum bei natürlicher Temperatur ohne Zugang zu direktem Sonnenlicht verteilt.

Tomaten haben keinen natürlichen Schutz gegen Spätfäule. Wenn die Spätfäule angreift, sterben alle Tomaten (und auch Kartoffeln) ab, unabhängig davon, was in der Beschreibung der Sorten angegeben ist ("Sorten, die gegen Spätfäule resistent sind", sind nur ein Marketingtrick)..

Wie man Tulpen im Winter lagert?

Floristen wählen selten Tulpenzwiebeln für die Winterlagerung. Es ist üblich, sie Ende August bis November zu pflanzen, abhängig von den Wetterbedingungen in der Region. In diesem Fall beginnen sie im Frühjahr zu blühen. Da sie jedoch drei Saisons hintereinander nicht blühen können, werden sie im Sommer von Juni bis Juli zur Lagerung ausgegraben..

Tulpen sind mehrjährige Pflanzen. Warum werden sie ausgegraben??

Dies ist auf die biologischen Eigenschaften der Pflanze zurückzuführen. Wenn Tulpen mehrere Jahre hintereinander nicht ausgegraben werden, werden ihre Blüten klein. Außerdem lieben es die Glühbirnen, tiefer zu gehen, mit der Zeit wird es schwierig sein, sie zu finden..

Tulpen werden im Sommer ausgegraben, in dem Moment, in dem die Blätter der Pflanze gelb wurden und die Deckschuppen der Zwiebel eine dunkelbraune Farbe annahmen.

Zum Entfernen der Glühbirne sind mehrere Werkzeuge erforderlich: eine Schaufel, ein Rechen oder eine Schaufel. Es ist besser, die Stängel der Pflanzen nicht im Voraus abzuschneiden, da Sie dann die Position der Zwiebeln nicht vorhersagen können und sie nicht finden.

Die ausgegrabenen Zwiebeln werden zerlegt: Wurzeln und Stiel werden entfernt, die Kinder getrennt. Um das Feuchtigkeitsregime aufrechtzuerhalten, ist es vorzuziehen, die Lampen in einer Box mit Löchern aufzubewahren. Das Pflanzmaterial ist in einer dünnen Schicht verstreut. Die beste Lagertemperatur ist + 25 ° C, während der Raum regelmäßig belüftet werden sollte. Solche Bedingungen sind im Sommer und Frühherbst - der Zeit des Pflanzens von Tulpen - leicht aufrechtzuerhalten. Für den Winter sind die gepflanzten Tulpen mit dichtem Lutrasil bedeckt, das in zwei Schichten gefaltet ist. Ein solcher Unterschlupf ist jedoch für Pflanzen im ersten Lebensjahr erforderlich, und in den folgenden Jahren werden sie die kalte Jahreszeit ohne ihn leicht überstehen..

So lagern Sie nicht gepflanzte Zwiebeln?

Wenn Sie es dennoch nicht geschafft haben, im Herbst Tulpen zu pflanzen, wird es schwieriger, Bedingungen für sie zu schaffen: Legen Sie die Zwiebeln in einer Schicht in Kisten oder anderen Behältern. Schaffen Sie während der Lagerung ein optimales Mikroklima. Zum Beispiel benötigen die Zwiebeln im ersten Monat eine Temperatur von 22-25 ° C, im zweiten - 18 ° C und in allen folgenden Monaten - nicht höher als 13 ° C. Bei dieser Temperatur werden die Zwiebeln bis zum Frühjahr gelagert - dem Zeitpunkt des Pflanzens auf offenem Boden.

Wie man Tulpen lagert - die Nuancen der Trocken- und Nassmethode

Frühlingsblumen können Sie aufmuntern und Ihr Interieur dekorieren. Ein heller Blumenstrauß in einer Vase hellt die Atmosphäre auf und schafft ein Gefühl des Feierns. Das einzige Problem ist, dass es schnell sein attraktives Aussehen verliert. Wie lagere ich Tulpen, damit sie lange frisch aussehen? Floristen haben viele Geheimnisse und Möglichkeiten, Blumen wochenlang präsentabel zu halten. Sie sind bereit, einige ihrer Entwicklungen zu teilen.

Optionen zur Aufbewahrung von Blumen

Tulpen sind für viele die Personifikation von Frühling und Urlaub. Bis zum 8. März haben sie die Regale von Blumengeschäften und Straßenständen gefüllt. Mit einem Strauß zarter Blumen füllt sich das Haus mit positiver Energie und Sie möchten sie nicht verlieren. Die durchschnittliche Lebensdauer einer geschnittenen Tulpe beträgt 5 Tage. Für diejenigen, die Blumen zum Verkauf anbauen, ist dies äußerst gering. Die Frage, wie Tulpen zu Hause aufbewahrt werden sollen, stellt sich in verschiedenen Situationen: Ein Blumenstrauß wird präsentiert oder Blumen werden zum Verkauf vorbereitet. Je nach Verwendungszweck der Pflanzen (dekorativ oder gewerblich) wird eine von zwei Lagermethoden gewählt:

  • trocken, ohne Wasser;
  • in einer Wasservase.

Rat. Kaufen Sie Anfang März keine Blumen auf der Straße. Bei Minustemperaturen gefrieren sie. Nach dem Auftauen in einem warmen Raum halten die Knospen 2-3 Stunden.

Trockenmethode

Für die Langzeitlagerung von Blumen müssen diese nicht in Wasser gelegt werden. Wenn die Pflanzen 2-3 Wochen lang frisch gehalten werden müssen, wird die Trockenmethode angewendet. Die geschnittenen Pflanzen werden in Papier eingewickelt. Regelmäßige Zeitung reicht aus. Die Blumen werden in Gruppen von 10 bis 20 Stück unterteilt und in Papier verpackt. Zur Befestigung werden Gummibänder verwendet. Wenn die Blumensträuße in eine Schachtel gelegt werden, ist es ratsam, die Wände mit Paraffin zu bedecken. Dies schafft günstige Lagerbedingungen..

Beachtung. Plastikfolie ist nicht zum Einwickeln von Blumen geeignet, sie verhindert das Eindringen von Luft.

Die Packungen werden im Kühlschrank oder Keller aufbewahrt. Die Temperatur sollte nicht höher als + 3 ° sein. Ein niedrigeres führt zum Einfrieren und ein höheres verwelkt Blumen. Ein wichtiger Faktor ist die Abwesenheit von Licht und Feuchtigkeit. Bei der geringsten Beleuchtungsquelle drehen sich die Stängel der Tulpen und drehen sich in ihre Richtung.

Rat. Leichte Tulpensorten werden nur in weißes Papier eingewickelt, Druckfarbe wird auf die Blütenblätter gedruckt.

Pflanzen verlieren Feuchtigkeit und werden weich. Dies ist ein normaler Vorgang. Nachdem sie in Wasser gelegt wurden, stellen sie schnell ihren ursprünglichen Zustand wieder her. Niedrige Temperaturen verlangsamen die Lebensprozesse von Pflanzen, sie verdorren nicht oder verschlechtern sich nicht. Blumen sollten nicht neben Obst gestellt werden, das freigesetzte Ethylen führt zum Welken.

Es ist ziemlich einfach, die Elastizität von Tulpen wiederherzustellen. Wenn Sie sie aus der Packung nehmen, müssen Sie ihnen etwas Zeit geben, um sich an neue Temperaturbedingungen anzupassen. Schneiden Sie dann die Stiele mit einem scharfen Messer in einem Winkel von 45 ° ab. Als nächstes, ein wichtiger Punkt, wenn lethargische Blüten in Wasser gelegt werden, bleiben sie mit verdrehten Stielen. Es ist notwendig, sie erneut mit Papier zu umwickeln, mit einem Hefter zu sichern und in dieser Form in einen Behälter mit Wasser zu legen. Nach einer Stunde kann das Papier, mit dem die Stiele befestigt sind, entfernt werden. Das Bouquet sieht aus wie ein frischer Schnitt.

Nassmethode

Die gebräuchlichste Methode, um frische Blumen aufzubewahren, besteht darin, sie in einen Wasserbehälter zu legen. Wie hält man Tulpen in einer Vase? Bevor Sie Blumen ins Wasser legen, müssen Sie sie vorbereiten:

  1. Nehmen Sie die Blätter am Boden der Pflanze ab. Überschüssiges Grün fördert die Entwicklung von Bakterien im Wasser.
  2. Machen Sie schräge Schnitte am unteren Ende des Stiels. Dies vergrößert den Absorptionsbereich der Flüssigkeit. Es wird auch empfohlen, den Stiel mit einem Messer ein wenig zu kratzen, um eine bessere Feuchtigkeitsaufnahme zu erzielen..

Hauptfaktoren, die zum Schutz der Tulpen beitragen

Wenn Sie einige der Nuancen ihrer Lagerung kennen, können Sie die Lebensdauer von Schnittblumen verlängern. Es reicht aus, ein paar einfache Bedingungen zu erfüllen, und Sie können die Schönheit des Straußes lange genießen..

Zeit zu schneiden

Erfahrene Floristen wissen, dass es keine Kleinigkeiten gibt, Blumen frisch zu halten. Die Zeit, zu der sie geschnitten werden, ist wichtig. Natürlich ist dieser Artikel für gekaufte Blumensträuße nutzlos, aber für diejenigen, die Tulpen aus ihrem eigenen Garten nehmen, wird es interessant sein. Schnittblumen morgens vor dem Gießen. Während dieser Stunden ist die Pflanze optimal mit natürlichen Säften gesättigt. Die Knospe sollte reif und voll gefärbt sein. Überbelichtung lohnt sich auch nicht, solche Exemplare verlieren schnell ihre Blütenblätter. Eine Blume am Rande der Reife verträgt Transport und Lagerung gut.

Nach dem Schneiden sollten ein Teil des Stiels und der Blätter übrig bleiben. Das Gießen der Glühbirnen ist halbiert, aber hören Sie nicht auf. Dies ist die Zeit ihres aktiven vegetativen Wachstums. Je mehr Blätter eine Blume hat, desto größer wird ihre Zwiebel. Wenn die Blätter vollständig verdorrt sind, werden die Zwiebeln ausgegraben, getrocknet und gelagert. Die Destillation funktioniert nicht, kann aber zum Pflanzen auf offenem Boden verwendet werden.

Beachtung. An einem wolkigen Tag können Sie die Pflanzen jederzeit schneiden. Es ist besser, dies nicht während des Regens zu tun, da es hässliche Flecken auf den Blütenblättern geben kann..

Wasser in einer Vase

Informationen darüber, in welches Wasser Blumen gelegt werden sollen. Es ist einer der Hauptfaktoren. Meistens geht der glückliche Besitzer eines Blumenstraußes in die Küche und füllt die Vase mit Wasser aus dem Wasserhahn. Das ist absolut unmöglich. Das Wasser enthält Chlor, eine Chemikalie, die für Pflanzen schädlich ist. Die Verbindung ist flüchtig und erodiert beim Stehen. Es wird empfohlen, kaltes, sauberes Wasser in den Behälter zu geben. Die beste Option ist aufgetaut. Eine abgesetzte Flüssigkeit ist eine akzeptable Option. Eiswürfel helfen, es schnell abzukühlen. Die Vase selbst ist wichtig. Es sollte hoch sein, dann werden sich lange Stiele nicht verbiegen und verletzen. Es wird empfohlen, Behälter aus Keramik oder Glas zu verwenden.

Nach dem Schneiden der Blüten halbiert sich das Gießen, hört aber nicht auf, bis die Blätter vollständig trocken sind. Dies ist die Zeit der aktiven Reifung der Glühbirne. Wenn das Laub vollständig tot ist, werden sie ausgegraben und für die Winterlagerung vorbereitet. Diese Zwiebeln werden nicht zum Forcen verwendet, sie eignen sich gut zum Pflanzen auf offenem Boden..

Rat. Achten Sie beim Kauf eines Tulpenstraußes auf die Knospen. Wenn sie mit Gummibändern befestigt sind, sind sie höchstwahrscheinlich überreif und werden auf diese Weise von einer vollständigen Offenlegung und Ablösung abgehalten. Sie sollten diese Blumen nicht kaufen, Sie können sie nicht retten..

Wie man Verfall verhindert

Bakterien und Mikroorganismen entwickeln sich schnell im Wasser und verursachen Stammfäule. Die Zugabe verschiedener Antiseptika verhindert deren Ausbreitung:

  • Aktivkohletablette;
  • 1 Teelöffel Zitronensaft oder einige Zitronensäurekristalle;
  • 1 EL. l. Wodka;
  • Acetylsalicylsäuretablette;
  • 1 EL. l. Essig in 1 Liter Wasser;
  • 2-3 Stück Kaliumpermanganat.

Regelmäßiger Wasserwechsel ist notwendig, vergessen Sie nicht, dass es sich erst mit dem Verschwinden von Chlor zufrieden geben muss. Beim Flüssigkeitswechsel wird empfohlen, die Vase zu waschen, da sich an den Wänden Bakterienplaque absetzt.

Den Stiel schneiden

Tulpen wachsen nach dem Schneiden weiter, in einer Woche verlängern sie sich um 5 cm. Alle zwei Tage müssen die Blüten aus der Vase entfernt und der Rand des Stiels um 1 cm abgeschnitten werden. Mit diesem Verfahren können Sie den Schnitt erneuern, die Kanäle öffnen und das saubere Aussehen der Blume bewahren. Vergessen Sie nicht den schrägen Schnittwinkel.

Top Dressing

Schnittpflanzen können mit Düngemitteln aus der Bud- oder Flora-Serie gefüttert werden. Der hohe Gehalt an Kalium und anderen Spurenelementen drückt die Welkeprozesse zurück und nährt die Blumen. Die beste Option sind jedoch Spezialwerkzeuge, beispielsweise Chrysal Clear. Es ist ein Blumenkonservierungsmittel, das von Floristen verwendet wird. Es reicht aus, 10 g Pulver pro 1 Liter Wasser hinzuzufügen, um das frische Aussehen des Bouquets eine Woche länger zu erhalten. Top Dressing verlängert nicht nur die Lebensdauer der Pflanzen, sondern lässt die Knospen sich in ihrer ganzen Pracht zeigen.

Das einfachste und kostengünstigste Top-Dressing besteht darin, dem Wasser Zucker in einem Anteil von 3 g pro 0,5 l Wasser zuzusetzen. Glukose erscheint in der Lösung, die das Futter für Blumen ist. Es gibt den Stielen und Knospen Vitalität.

Was Tulpen nicht mögen?

Eine der Regeln, um Tulpen in einer Vase zu halten, ist die Auswahl der richtigen Nachbarschaft. Blumen können die Anwesenheit von Rosen, Narzissen, Maiglöckchen und Nelken in der Nähe nicht ertragen. Sie können das Bouquet mit einem Zweig Thuja verdünnen. Tulpen werden von Batterien und Heizgeräten ferngehalten. Sie fühlen sich in der Kühle wohler. Direkte Sonneneinstrahlung führt zu einem raschen Fall der Blütenblätter, sodass die Vase im Schatten bleibt. Zugluft ist schädlich für empfindliche Blumen.

Tulpen mit Zwiebeln

Wenn die weitere Keimung der Zwiebeln nicht geplant ist, können die Blüten nicht geschnitten, sondern aus dem Boden gezogen werden. Durch die Erhaltung der Wurzel kann sich die Pflanze noch einige Zeit weiterentwickeln. Die vom Boden gewaschenen Zwiebeln sehen in transparenten Vasen ästhetisch ansprechend aus und verleihen den Blumen ein lebendigeres und natürlicheres Aussehen. Diese Methode verlängert visuell kurze Stiele. Dies ist die beste Option für Ikebana-Liebhaber.

Welche Tulpen eignen sich zum Schneiden?

Die Höhe des Stiels spielt eine wichtige Rolle für die dekorative Ausstrahlung des Straußes. Verwenden Sie große Tulpensorten mit großen Knospen, damit der Schnitt spektakulär aussieht. Alle Blumen sind nach Blütezeit in Klassen und Gruppen unterteilt. Im Schnitt werden am häufigsten Pflanzen der durchschnittlichen Blütezeit verwendet - April bis Mai. Beliebte Tulpen Triumph mit einer Höhe von 50-60 cm. Die Farbe ist von weiß bis lila, zweifarbig gefunden. Die Knospen behalten ihre Form gut.

Darwins Hybriden gehören zu den höchsten Sorten. Becherblüten von rosa oder roter Farbe. Die Höhe des Stiels beträgt 60-80 cm, die Knospe erreicht 9-10 cm. Pflanzen vertragen den Transport gut, sie stehen lange im Schnitt. Beliebte Sorten: Desing Impression, Hans Mayer, Frühlingslied.

Merkmale der Lagerung von Glühbirnen

Ein paar Worte zur Lagerung von Glühbirnen. Wählen Sie einen trockenen und kühlen Ort für sie, sonst bilden sie sich oder verwandeln sich in Staub. Die Lagertemperatur sollte ab Herbst fallen. Im August sind es 20 °, im September - 15 °, im Dezember - 10-12 °. Die ausgegrabenen Zwiebeln sollten keine mechanischen Schäden aufweisen, durch die Pilzinfektionen eindringen. Der Samen muss sauber und gesund sein. Vor der Lagerung wird es getrocknet und an einem schattigen Ort belüftet. In regelmäßigen Abständen werden die Lampen untersucht und beschädigte Proben entfernt.

Tulpe ist ein Vertreter der Knollenfamilie mit einem ziemlich dichten Stiel und fleischigen Blättern. Die Struktur der Pflanze ermöglicht es Ihnen, die Absorption von Säften zu maximieren. Durch die richtige Lagerung nach dem Schneiden sehen die Blumen lange Zeit frisch und attraktiv aus. Das Befolgen einfacher Richtlinien verschiebt das Welken der Tulpen um 7-10 Tage.