Gurken: Pflanzen und Pflege auf freiem Feld

Gemeine Gurke ist eine einjährige Pflanze der Kürbisfamilie. Der Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet unreif. In Nachschlagewerken über Botanik bezieht es sich auf falsche Beeren, aber gemäß einer Reihe von kulinarischen Merkmalen wird es als Gemüse definiert. Die Pflege der Büsche ist einfach, und wenn Sie die vorgeschlagenen Empfehlungen befolgen, können Sie eine reiche Ernte erzielen, wenn Sie auf freiem Feld gepflanzt werden.

Gurke: die Geheimnisse des Wachstums

Jeder Gärtner hat seine eigenen wachsenden Geheimnisse. Einige verwenden die Sämlingsmethode, andere säen Samen direkt in den Boden, sie können gekeimt oder trocken sein. Die erste Option ist für diejenigen geeignet, die die Ernte 2 Wochen früher erhalten möchten..

Unter Freilandbedingungen können Gurken auf verschiedene Arten angebaut werden:

  • Warme Betten aus Holzbrettern oder einem Erdwall, in dem sich organische Stoffe überhitzen. Der Temperaturanstieg ist auf die Emission von Kohlendioxid zurückzuführen.
  • Pflanzen an Gitter gebunden.
  • Unterstände aus Folie oder Material mit oder ohne Rahmen.
  • In einem Fass.
  • In einem Komposthaufen.
  • Eine solche Kultivierung, die sich in den Beeten ausbreitet, erfordert eine ausreichende Menge an freiem Land.

Die Merkmale dieser Gemüsepflanze sind: der Bedarf an Wasser und die richtige Bewässerung der Beete, ausreichende Beleuchtung, Wärme, Strumpfbänder und organische Düngemittel.

Auswahl einer Vielzahl von Gurken für offenes Gelände

Bevor Sie Gurken pflanzen, müssen Sie sich für die Sorte entscheiden, die nach folgenden Merkmalen ausgewählt werden soll:

  • Die Region, in der die Ernte angebaut wird. Pflanzen, die im Süden angebaut werden sollen, akzeptieren und sterben in kalten Klimazonen nicht.
  • Der Begriff für die ersten Gurken: für einen kurzen kühlen Sommer, früh und für einen heißen und langen, mittleren und späten Sommer.
  • Die Selbstbestäubung von Büschen oder die Notwendigkeit von Insekten, die Pollen tragen, wird ein wichtiger Faktor sein..
  • Der Zweck der Verwendung von Zelents: für den frischen Verzehr oder die Konservierung sowie den Geschmack und die Größe der Früchte.
  • Beständig gegen Schädlingsbefall, Krankheiten und Wetterbedingungen.

Wachsende Hybriden auf dem Gelände haben auch ein großes Plus - lange Früchte. Aus solchen Pflanzen kann jedoch kein Pflanzenmaterial gewonnen werden, da die Samen in der nächsten Saison nicht die Eigenschaften des Mutterstrauchs reproduzieren..

Freilandgurkensorten

Bei der Auswahl einer Sorte muss berücksichtigt werden, dass die frühen eine kurze Fruchtperiode haben und anfälliger für Krankheiten sind als die späteren. Die Tabelle hilft bei der Bestimmung des Pflanzens dieses oder jenes Hybrids basierend auf der Masse der Gurke und dem Ertrag:

Sorten- / Hybridname

Eigenschaften:

Ertrag pro Busch (kg / m2)Gewicht (g)
Fontanelle7-25100-120Bestäubung erforderlich.
AlligatorSechszehn300-310Sehr große Früchte.
Nugget10-1280Selten von Wurzelfäule betroffen.
Altai3.5-490Kältebeständig.
Kumanek6-7einhundertGut für Anfänger Gärtner.
Kaskade8150Verträgt keinen Wassermangel im Boden.
Wettbewerber3-6125Besserer Ertrag beim Anbau auf Spalieren.
Schlucken10-1280-113Beständig gegen Mehltau.
Wassermann2.2-3.2108-121
Farmer12-1495-105Geeignet für frischen Verzehr und Winterzubereitungen.
Universal12124Angenehmes Aroma, Geschmack ohne Bitterkeit.
Brownieelf80-100
Fernöstlichen1-3100-200Verträgt Trockenheit und niedrigere Temperaturen.
Zozulya20250-300Hat Immunität gegen viele Krankheiten.
Teiche reinigen10-11110-120Der Busch verzweigt sich schwer.
Mascha90-100Kann sogar auf einer Fensterbank angebaut werden.

Wachsende Gurken in Sämlingen

Diese Methode eignet sich für Regionen mit kühlen und anhaltenden Quellen. Vorwachsende Sämlinge bieten mehrere weitere Vorteile:

  • ermöglicht Ihnen eine frühe Ernte im späten Frühjahr - im Mai;
  • junge Gurken fallen nach Frost zurück in den Boden und es besteht kein Grund, sich vor niedrigen Bodentemperaturen zu fürchten;
  • einfacher, Sämlinge zu inspizieren und zu Hause zu düngen.

Wie jedes andere hat auch die Sämlingsmethode ihre Nachteile:

  • Der Wachstumsprozess ist ziemlich lang und mühsam. Das Pflanzenmaterial muss vorbehandelt und eine nahrhafte Bodenmischung hergestellt werden.
  • Die auf diese Weise gewonnenen Büsche tragen schnell keine Früchte mehr und trocknen bis zum Hochsommer vollständig aus..

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Für den Anbau von Gurken sollten Sie einen sonnigen Bereich mit Zugang zu Licht wählen, der vor Zugluft und kaltem Wind geschützt ist. Beim Pflanzen ist es unbedingt erforderlich, die Fruchtfolge zu beobachten. Sie können eine Pflanze alle 4 Jahre an einem Ort pflanzen. Es ist am besten, diese Gemüseernte nach Paprika, Tomaten, Kohl, Zwiebeln oder Knoblauch zu platzieren..

Der optimale Boden für das Wachstum ist ein neutraler oder leicht saurer pH-Wert von 5-7. Ein alkalisches Medium ist nicht zum Pflanzen geeignet, da es den Ertrag beeinflusst.

Vor dem Wachsen müssen Sie das Bett im Herbst im Voraus vorbereiten:

  • den Boden ausgraben;
  • fügen Sie Kompost, Humus oder Mist und zusätzlich Kalium und Superphosphat hinzu;
  • Verwenden Sie anstelle von Bio-Produkten auch Mineraldünger: Ammoniumnitrat und Harnstoff.

Sie können auf dem Gelände ein warmes Bett bauen. Dazu müssen Sie ein Gelände erstellen, das etwa 1 m von den verrotteten Teilen der Pflanzen und der Erde entfernt ist, und Heu an den Seiten auslegen. Wenn die Höhe 20 cm beträgt, können Sie mit der Bildung der Seite fortfahren, dafür ist eine Königskerze perfekt. Der Rand der Struktur muss um 60 cm angehoben werden, und in der Mitte muss fruchtbarer Boden oder Humus hinzugefügt werden. Dann die Struktur mit Folie abdecken und 3-4 Tage warten. Wenn Stroh verwendet wurde, muss es zuerst mit kochendem Wasser gegossen und dann abgedeckt werden.

Mit Samen und Setzlingen in den Boden pflanzen

Damit eine Gemüseernte mit einer reichlichen Ernte zufrieden ist, muss das Pflanzen gemäß den Regeln in den Boden gepflanzt werden. Gurke stammt aus den Tropen und Subtropen Indiens, was darauf hindeutet, dass Feuchtigkeit und Temperatur zu wichtigen Parametern werden. Der Boden sollte warm genug sein, die Mindestwerte sind + 10... + 12 ° C und die Luft bis + 14 ° C. Optimal: + 24... + 28 ° C, und der maximal zulässige Wert für Wachstum und Entwicklung beträgt + 30 ° C. Daher wird auch nicht empfohlen, die Samen im Boden festzuziehen.

Der Samen wird normalerweise trocken verwendet, ohne einzuweichen oder zu keimen. Es ist jedoch wichtig zu desinfizieren: mit einer dunkelrosa Lösung von Kaliumpermanganat, Chlorhexidin, Brillantgrün oder dem Kauf des Arzneimittels Fitosporin. Samen haben eine lange Haltbarkeit: 5-6 Jahre, und es ist besser, die bereits liegenden 3-4 Jahreszeiten zu verwenden. Es ist notwendig, bis zu einer Tiefe von 2 cm in den Boden einzubetten. Für ein angenehmes Wachstum sollte der Abstand zwischen den Sämlingen mindestens 50 cm betragen. Wenn die Büsche häufiger gepflanzt werden, müssen die schwachen entfernt werden.

Wenn das Pflanzen mit dem Sämling gewählt wird, ist es besser, den Zeitpunkt der Aussaat der Samen zu berechnen, da die Sprossen herauswachsen und sich dehnen können, oder umgekehrt nicht ausreicht, um zum Zeitpunkt der Übertragung in den Garten stärker zu werden. Optimales Keimlingsalter: 20-25 Tage. Im Süden muss dies im Mai und Anfang Juni auf der Mittelspur erfolgen, nachdem das Land aufgewärmt wurde und kein Frost vorhanden war.

Vor dem Umschlag an einen festen Ort müssen die Gurken vorbereitet werden. Hören Sie am Tag vor dem Eingriff auf, den Boden zu befeuchten. Stellen Sie die Behälter bei Bedarf fest in die Schachtel. Wenn es draußen kühl ist, können Sie eine Flasche warmes Wasser zum Erhitzen zwischen die Tassen stellen..

Auf den Beeten müssen Sie den Boden lockern und Löcher mit einer Tiefe graben, die dem Volumen des Behälters entspricht, in dem sich die Sämlinge befinden. Vor dem Bewegen der Büsche müssen Löcher abgeworfen werden. Überschüssige Flüssigkeit wirkt sich jedoch negativ auf die Wurzelbildung aus. Beim Umpflanzen müssen die Gurken vorsichtig von den Gläsern entfernt werden. Dies muss mit einem Erdklumpen erfolgen, um das empfindliche Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Sie können nicht an der Spitze ziehen, Sie können den Sämling brechen. Es lohnt sich nicht, tief in das Substrat einzutauchen, und es ist besser, stark wachsende Exemplare an einem leichten Hang zu pflanzen. Maximal zulässige Tiefe 1-2 cm.

Die Anpassungszeit im Boden beträgt 5-6 Tage, die Blätter sollten sich begradigen und die Stängel sollten sich begradigen. Wenn die Büsche schwach aussehen, wird der erste Verband angelegt. Bei mehrtägigen Temperaturabfällen können Jungpflanzen mit Material oder Folie bedeckt werden.

Merkmale der Pflege von Gurken auf freiem Feld

Die Pflege von Gurken auf freiem Feld ist recht einfach und besteht aus Buschbildung, rechtzeitiger Düngung und Bewässerung. Wenn Sie verantwortungsbewusst vorgehen, können Sie gesunde Büsche und gute Früchte bekommen..

Bewässerung

Gurken sind eine Kulturpflanze, die reichlich und regelmäßig gießt. Bei starkem Regen können die Wurzeln der Pflanze jedoch anfällig für Wurzelfäule sein. Um Krankheiten zu vermeiden, muss der Boden bei Temperaturen unter +15 ° C nicht mehr angefeuchtet werden. Es ist besser, den Boden zwischen den Büschen zu lockern. Aufgrund des Krankheitsrisikos sollten Sie versuchen, auf den Grüns der Pflanze keine Flüssigkeit zu bekommen..

Das beste Wasser - Regenwasser enthält den meisten Sauerstoff und die nützlichsten Nährstoffe, immer warm, Temperatur + 22... + 25 ° C. Kaltes Gießen wird nicht empfohlen, da die Büsche langsamer wachsen, die Eierstöcke schlecht geformt sind und abfallen. Die optimale Zeit für die Bodenbefeuchtung ist der späte Abend.

Bei einem Mangel an Flüssigkeit leiden jedoch nicht nur die Büsche und das Wurzelsystem, dies spiegelt sich auch im Aussehen und Geschmack der Früchte wider. Sie werden klein und bitter.

Diejenigen Gärtner, die ihre Sommerhäuser nicht regelmäßig besuchen können, aber Gemüse mit allem versorgen möchten, was sie für das Wachstum benötigen, sollten ein Bewässerungsgerät aus Plastikflaschen bauen. Die Vorteile des Verfahrens sind seine Verfügbarkeit, einfache Herstellung und Reparatur. Machen Sie in einem mit Wasser, einer Ahle oder einer Nadel gefüllten Behälter 3-4 Löcher mit einem Durchmesser von 1-2 mm in einem Abstand von 2 cm vom Boden. Vergraben Sie den Behälter im Boden und lassen Sie einen Deckel auf der Oberfläche, durch den Sie Flüssigkeit hinzufügen können, wenn er leer wird.

Top Dressing

Top Dressing ist ein wichtiger Bestandteil der Gurkenpflege. Während der gesamten Vegetationsperiode muss 3-4 Mal gedüngt werden, um nicht zu verwechseln. Dies sollte nach folgendem Schema erfolgen:

  • Nach dem Anpassen der Sämlinge zur Verbesserung und Verschmutzung verdünnten Mist mit einer Geschwindigkeit von 2: 1 hinzufügen und 5 Tage stehen lassen. Für gesunde Büsche pro 5 l Eimer und für schwache pro Liter.
  • Das zweite Mal, wenn Knospen und Eierstöcke gebildet werden, werden sie mit der gleichen Zusammensetzung gefüttert, zu der Kalium und Phosphor hinzugefügt werden können.
  • Während des Zeitraums der aktiven Fruchtbildung: 1 EL Asche pro 1 m. Fügen Sie außerdem alle 10 Tage eine Königskerzenlösung unter Zusatz von Nitroammofoska hinzu: 1 EL. l. 10 l.

Bodendünger wechseln sich mit Blattdünger ab. Das Besprühen mit Harnstoff hat sich bewährt, woraus Sie eine Lösung machen müssen: 1 TL. 10 Liter Wasser. Dies wird den Gurken während des Aufbaus der grünen Krone sehr helfen. Es ist jedoch notwendig, Zeit für eine solche Verarbeitung zu haben, bevor die Blumen erscheinen. Verdünntes Soda hilft beim Vergilben von Blattplatten: 0,5 EL. l. 5 l.

Formation

Die Korrektur von Büschen ist ein wichtiger Bestandteil der Gurkenpflege, verhindert Pflanzen vor vielen Krankheiten und wirkt sich auch positiv auf die Grünreife aus. Die bequemste Art zu wachsen besteht darin, Wimpern mit seltenen Zellen an Holzgitter zu binden. Die Designs sehen im Garten sehr dekorativ aus und bieten Zugang zu allen Pflanzen und einfache Wartung. Für jeden Busch müssen die unteren Blattplatten und Triebe entfernt werden, der obere Teil kann belassen werden.

Wenn Stifte oder Schnüre als Stütze verwendet werden, wächst die Gurke in einem Stiel und alle seitlichen Wimpern werden entfernt.

Ein wichtiger Punkt ist das Kneifen. Von ihnen hängen die Frucht und die Lebenserwartung jedes Busches ab. Damit die Pflanze nicht zu groß wird und die Gurken an den Seitentrieben schneller reifen, müssen Wachstumspunkte entfernt werden. Bei richtiger Einstellung sollte der Busch wie ein langer Stiel mit kurzen Ästen aussehen. Diejenigen, die kleine Früchte im Bereich von 3-4 Blättern zeigen, werden ebenfalls abgeschnitten, da sie die Bildung einer großen Anzahl von Eierstöcken hemmen.

Ernte

Es ist notwendig, Gurken alle 2 Tage zu sammeln, wenn sie die für diese Sorte optimale Größe erreichen, und nicht in den Büschen zu lagern. Die am besten geeigneten Stunden sind am Morgen, damit die Grüns nicht verdorren und lange elastisch bleiben. Reißen Sie die Früchte nicht von Hand von der Wimper ab, sondern schneiden Sie sie mit einer Schere oder einem scharfen Messer ab. Triebe sollten nicht oft umgedreht werden, Blattplatten sollten nach oben zeigen.

Krankheiten und Schädlinge

Zu jeder Jahreszeit, wenn Gurken angebaut werden, sind Gärtner mit Schädlingen und den ersten Anzeichen einer Krankheit konfrontiert. Manchmal hängt nicht nur die zukünftige Ernte, sondern auch die Gesundheit der Pflanze vom rechtzeitigen Behandlungsbeginn ab. Die folgende Tabelle hilft Ihnen, die Ursache zu identifizieren und eine wirksame Lösung zu finden..

Problem

Abhilfe

Manifestationen
MehltauHellgelbe Flecken. Die Frucht hört auf.Einhaltung der Fruchtfolge, nachts mit Folie abdecken, warme Bewässerungsflüssigkeit. Für 10 Liter 50 g Seife und 50 g Soda sprühen,
Peronosporose
CladosporiumGrünbraune Geschwüre.Halten Sie die Temperatur nicht unter +20 ° C. 1% Bordeaux-Mischung.
Weiß- und GraufäuleVerfallende Bereiche eines hellen Schattens, der sich mit der Zeit in Schwarz verwandelt.Machen Sie keine dichten Pflanzungen, entfernen Sie die betroffenen Teile. Top Dressing von Büschen: für 10 Liter 1 g Kupfersulfat und Zink und 10 g Harnstoff. Fungizide: Baylet, Rovral.
Graue Wasserflecken an Stielen, Blättern und Früchten.
AnthracnoseBraune Punkte.Mit Holzkohle oder Limette bestreuen.
BlattlausTrocknung von Trieben, Eierstöcken.Unkraut jäten. Sprühen mit Schöllbrühe: 800 g Gemüse für 2 Liter, 24 Stunden darauf bestehen, dann 30 Minuten kochen lassen. Vorbereitungen: Fitoferm, Karbofos, Iskra.
SpinnmilbeTransparente Schlinge.Knoblauchtinktur: 2 Liter mit 4 Köpfen, 5 Tage stehen lassen und dann mit Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnen. Neoron, Apollo.
Gall NematodenDas Wurzelsystem wird schwach.Verfahren zum Sterilisieren des Substrats und zum Ersetzen der Deckschicht. Tauchen Sie den unteren Teil des Busches in heißes Wasser + 50… + 55 ° C. Das Land mit Gülle düngen, Unkraut entfernen. Chemikalien: Ruscamin, Phosphamid.
Weiße FliegeDie Oberfläche der Blechplatte ist mit einer klebrigen Beschichtung bedeckt.Eine Reihe von Tabakbüschen pflanzen. Aufguss von Zwiebeln: 500 g pro Liter, 12 Stunden stehen. Anwendung von Insektiziden: Actellik, Confidor, Mospilan.
AmeisenBissspuren an Sämlingen.Zerstörung von Blattläusen in der Region. Lage neben Minze, Holunder oder Senf. Chemie: Muratsid, Thunder 2.
SchneckenFrüchte mit Löchern. Glänzende Fußabdrücke.Schädlingssammlung von Hand, Herstellung von hausgemachten Fallen und Schutzringen vor Eierschalen und Fichtennadeln vor dem Pflanzen.
ThripseFarblose Flecken auf den Blättern.Insektizide: Wut, Inta-Vir. Verhinderung der Verwendung von Tinkturen mit stechenden Gerüchen, z. B. Orange.
MedwedkaSamen und Wurzeln gegessen.Graben Sie den Boden im Herbst-Frühling und platzieren Sie Gurken in der Nähe des Blumenbeets der Ringelblumen.
DrahtwurmReduzierung des Säuregehalts des Bodens durch Einbetten von Asche und zerkleinerter Kreide. Pflanzen neben Hülsenfrüchten.

Herr Summer Bewohner rät: Empfehlungen für den Anbau von Gurken

Damit die Ernte reichlich ist und die Pflege der Pflanze keine Unannehmlichkeiten verursacht, gibt es noch einige weitere Tricks:

  • Der bequemste Weg zu wachsen ist vertikal. Die Unkrautbekämpfung wird durch Mulchen des Bodens minimiert.
  • Während der Fruchtperiode tragen die Büsche möglicherweise nicht das Gewicht der Gurken und brechen nicht. Um dies zu vermeiden, ist zusätzliche Unterstützung erforderlich.
  • Holzstifte können bei Nässe verrotten. Um dies zu verhindern, werden die Enden vor dem Einbringen in den Boden mit einer Salzlösung mit Benzin pro 1 Liter 200 g und der obere Teil mit 5% Kupfersulfat behandelt.
  • Wenn in dem ausgewählten Bereich viel Sonnenlicht vorhanden ist, können Sie hohe Pflanzen wie Sonnenblumen oder Mais anbauen. Wenn sie erwachsen sind, können Sie die Gurkenstängel an den Seiten an ihnen befestigen..
  • Zum Binden von Trieben an die Stangen sind starke Zweiladendrähte perfekt, die nicht unter dem Gewicht von Zelents durchhängen.
  • Eine gedehnte Plastikfolie schützt die Büsche vor längerem Regen. Und das weiche Material schützt vor Kälte, mit der Gitter mit daran befestigten Pflanzen bedeckt werden können.
  • Für kleine Gärten eignen sich Strukturen aus Fahrradrädern und Metallrohren. In diesem Fall werden die Wimpern durch einen Kreis an den Rand oder die Speichen gebunden..
  • Anstelle von normalem Wasser angesäuertes Wasser spülen. Fügen Sie Apfelessig zu abgesetztem oder Regenwasser hinzu, 1,5 EL reichen für 200 Liter.

Der Anbau von Gurken in einem Sommerhaus ist mühsam, aber aufregend. Mit der richtigen Auswahl an Sorten und der konsequenten Einhaltung der Regeln für die Pflege dieser Ernte können Sie eine reiche Ernte an leckeren Früchten ohne Bitterkeit erzielen..

Die frühesten Gurkensorten für Gewächshäuser und Freiland

Frühreife Sorten und Hybriden von Gurken reifen 30-40 Tage nach dem Pflanzen. Sie sind kältebeständig und unprätentiös zu pflegen. Einige Pflanzen eignen sich besser für den Anbau in einem Gewächshaus, andere für den Außenbereich. Frühe Gurken werden auf Sämlingsart gepflanzt - dies erhöht die Produktivität und stärkt die Immunität der Pflanze, schützt vor Schädlingen. Sie sind geschmacklich nicht schlechter als mittel- und spätreifend, sie sind universell einsetzbar.

In dem Artikel werden wir beliebte früh reifende Sorten betrachten und die Geheimnisse ihres Anbaus kennenlernen.

Eigenschaften und Merkmale früher Gurken

Frühe Gurken werden mit Setzlingen gepflanzt: 3-4 Wochen vor dem Einpflanzen in den Boden werden die Samen desinfiziert und in vorbereiteten Behältern mit Erde ausgesät. Die Keimlingsmethode erhöht die Keimung, beschleunigt die Anpassung an äußere klimatische Bedingungen und Reifezeiten.

Frühe Sorten benötigen besondere Pflege - aufgrund der kurzen Reifezeit wird jede Woche ein Top-Dressing angewendet. Es wird nicht empfohlen, reife Gurken an der Pflanze zu überbelichten, da die Früchte lethargisch und rissig werden und der Ertrag abnimmt.

Für welche Regionen sind sie geeignet?

Sie wählen früh reifende Sorten für Regionen mit kurzen und kühlen Sommern - den Ural und Sibirien. Während der Reifezeit haben die Gurken keine Zeit krank zu werden, die Gärtner ernten in 1,5 Monaten. Frühe Sorten für Gewächshäuser werden auch in der mittleren Gasse gepflanzt - Gemüse ist anfällig für hohe Luftfeuchtigkeit und Verstopfung, wird selten krank und ist resistent gegen Insektenschädlinge.

Wichtig! Beim Kauf achten Gärtner auf die Verpackung - der Hersteller gibt die Reifedaten und Empfehlungen für das Anbaugebiet an.

Die frühesten Sorten und Hybriden von Gurken

Einige Sorten sind für den Frischverzehr geeignet, während andere zum Einmachen und Beizen verwendet werden. Unterscheiden Sie Gurken nach Präsentation, Haltbarkeit, Geschmack.

Die besten frühen Sorten und Hybriden

Die besten frühen Sorten sind universell einsetzbar, haben eine lange Haltbarkeit und eignen sich für den Ferntransport. Solche Gurken sind unprätentiös zu pflegen, haben eine starke Immunität gegen Krankheiten und Schädlinge. Sie werden unter Gewächshaus- und Gewächshausbedingungen und im Freien angebaut..

Muromsky 36

Die super frühe Sorte, die bereits 1943 im Staatsregister eingetragen war, reift 30-38 Tage nach Erscheinen der ersten Triebe. Sie werden von Setzlingen oder Samen auf offenem Boden gepflanzt. Unterschiedliche Beständigkeit gegen äußere klimatische Bedingungen, attraktive Handelsqualitäten.

Die Form der Frucht ist länglich, die Länge beträgt ca. 10 cm. Das Gewicht variiert zwischen 20 und 40 g. Die Farbe ist klassisch grün, Oberfläche mit kleinen Pickeln. Das Fruchtfleisch ist hellgrün, saftig, wenige Samen.

Die Sorte ist vielseitig einsetzbar - zum Salzen, Zubereiten von frischen Gemüsesalaten, Sandwiches und Snacks geeignet.

Borovichok F1

Der Hybrid ist immun gegen häufige Gurkenkrankheiten - Tabakmosaik und Mehltau. Reift in 35-40 Tagen, die Früchte werden zusammengebunden, die Erntezeit verlängert. Länge - 12 cm, Gewicht - 80-100 g.

Die Farbe ist grün mit weißen Adern, die Schale ist dicht, die Gurken sind für den Ferntransport geeignet. Die Oberfläche ist leicht gerippt und mit kleinen dunklen Stacheln bedeckt. Süßes Fleisch, nicht bitter, knusprig.

Borovichok wird frisch verzehrt und verarbeitet.

Zozulya F1

Diese beliebte Hybride der ersten Generation zeichnet sich durch knusprige, saftige Früchte und Vielseitigkeit aus. Die Ernte reift in 45 Tagen.

Die Form ist zylindrisch, die Länge der Früchte erreicht 20-22 cm, das Durchschnittsgewicht beträgt 250 g. Die Hybride ist resistent gegen Wurzelfäule und Olivenflecken.

Zozulya F1 Gurken sind für die Ernährung geeignet. Sie bestehen zu 90% aus Wasser, 100 g enthalten nur 15 kcal. Bei regelmäßiger Anwendung helfen sie, Übergewicht loszuwerden und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Kaskade

Die ultra-früh reifende Sorte wird für den persönlichen Gebrauch und zum Verkauf angebaut. Gemüse reift in 35 Tagen, die Pflanze muss regelmäßig gegossen und gefüttert werden, wovon Qualität und Quantität der Ernte abhängen. Länge - 15 cm, Durchmesser - 5 cm, Gewicht - 120-150 g. Das Fleisch ist knusprig, die Oberfläche ist klumpig.

Die Kaskade ist für die Langzeitlagerung geeignet: Wischen Sie die Gurken mit einer trockenen Serviette ab, legen Sie sie in Holzkisten und bedecken Sie sie mit Zeitung. Die Ernte wird bis zu drei Wochen in einem kühlen Keller gelagert.

Wettbewerber

Salzsorte Competitor ist für den Anbau in jeder Region des Landes geeignet. Die Früchte sind leicht gerundet, Gewicht - 120 g, Länge - 10 cm. Farbe ist hellgrün, Schale mittlerer Dicke. Es wird empfohlen, auf offenem Boden auf geräumigen und lockeren Beeten zu pflanzen..

Mit der Ernte werden fermentierte, eingelegte und getrocknete Gerichte für den Winter zubereitet.

Frühe Sorten und Hybriden für Gewächshäuser

In Gewächshäusern werden Sorten und Hybriden gepflanzt, die gegen hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze beständig sind. Vor dem Pflanzen wird das Gewächshaus mit einem Schwefelprüfer desinfiziert, Türen und Wände mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung abgewischt.

Herman F1

Ein früh reifender Hybrid reift 35 Tage nach dem Pflanzen. Der Durchmesser der Gurke beträgt 3 cm, die Länge 10 cm. Die Früchte haben die gleiche gleichmäßige Form mit einer knollenförmigen Oberfläche. Der Geschmack ist reichhaltig, nicht bitter.

Die Ernte ist für den Frischverzehr und für die thermische Verarbeitung geeignet. Herman F1 sieht in Gläsern in Form von Winterrohlingen appetitlich aus.

Mascha F1

Der niederländische Hybrid Masha F1 wird in Gewächshäusern und Gewächshäusern aus Polycarbonat gepflanzt. Die Reifezeit - 35-45 Tage - erfordert keine besonderen agrotechnischen Kenntnisse und Fähigkeiten in der Pflege. Die Haut ist dick und dunkelgrün gefärbt. Das Fruchtfleisch ist leicht mit einem ausgeprägten Gurkengeschmack. Länge - 12 cm, Gewicht - ca. 140 g.

Der Hybrid ist resistent gegen Schädlinge, er wird selten von Blattläusen, Weißen Fliegen und Drahtwürmern befallen.

Vyaznikovsky 37

Reifezeit - 35-40 Tage. Fruchtgewicht - 120 g, Länge - 12-15 cm. Um eine frühere Ernte zu erzielen, wird Vyaznikovsky 37 von Sämlingen gepflanzt.

Das Gemüse behält seine Saftigkeit sowohl frisch als auch als Teil von Beilagen und Salaten. Die Schale ist dünn, das Fleisch knusprig. Bei durchschnittlicher Immunität wird empfohlen, vorbeugende Maßnahmen durchzuführen.

Wassermann

Vom Zeitpunkt der Keimung der ersten Triebe bis zur Ernte vergehen 40-45 Tage. Die Früchte sind freundschaftlich geformt, die Sorte ist unprätentiös in der Pflege. Wassermann ist resistent gegen virale und bakterielle Erkrankungen. Die Früchte sind zylindrisch, Länge - 14 cm, Gewicht - 120 g. Die Farbe ist grün mit weiß-gelben Streifen. Das Fruchtfleisch ist fest und saftig.

Die kommerziellen Eigenschaften sind ausgezeichnet, im Laufe der Zeit trocknen die Gurken nicht aus, bleiben elastisch, behalten ihren Geschmack.

Haustier

Ein frühreifes Haustier reift 40-42 Tage nach dem Pflanzen. Sie werden in Setzlinge gepflanzt. Fruchtgewicht - 70 g, Länge - 11 cm, Durchmesser - 3 cm. Geeignet für Konservierung und Frischverzehr.

Das Haustier ist resistent gegen Insektenschädlinge, leidet aber häufig an Pilzkrankheiten.

Frühe Freilandgurken

Frühe Gurken werden auf freiem Feld in Zentralrussland gepflanzt. Sie verwenden eine Sämlingsmethode, damit die Ernte weniger krank ist und sich schneller an die äußeren klimatischen Bedingungen anpasst.

Feder F1

Leicht klumpige grüne Gurken reifen 40-45 Tage nach dem Pflanzen. Sie werden in sonnigen und fruchtbaren Gebieten gepflanzt.

Die Hybridfeder F1 ist resistent gegen Krankheiten, erfordert jedoch viel Wasser und Düngemittel. Zelentsy zylindrische Form, Länge 15 cm, Gewicht 200 g. Universelle Anwendung.

Amor F1

Gärtner ernten in 38-40 Tagen. Der Hybrid wird mit Samen in offenem Boden oder Sämlingen gepflanzt. Der niederländische Amor zeichnet sich durch attraktive Handelsqualitäten aus. Die Gurken sind fest und ordentlich. Länge - 10 cm, Gewicht - 120-150 g.

Kultiviert für frischen Verzehr und Sommersalate.

Robinson

Die Robinson-Salatsorte gibt die erste Ernte in 45-50 Tagen. Gurken reifen allmählich, die Frucht ist lang. Die Früchte sind länglich, rund, grün und haben kleine Dornen. Mittleres Fruchtfleisch, kleine und weiße Samen.

Der Geschmack ist klassisch, leicht wässrig. Gurkenmasse - 100-120 g, Länge - 10 cm, Durchmesser - 3 cm. Ein Teil der Ernte wird sofort verwendet, ein Teil wird zur Langzeitlagerung geerntet.

Serpentin

Die Ernte reift in 42-25 Tagen. Die Form der Früchte ist länglich, Länge - 12 cm, Durchmesser - 2-4 cm. Gewicht - 95 g, Fruchtfleisch ist knusprig und saftig, ohne Bitterkeit. Duftendes Gemüse, dünne Haut.

Gärtner pflanzen eine Sorte zum Einmachen oder Beizen. Die geernteten Früchte werden lange gelagert und vertragen den Transport gut. Resistent gegen schwere Krankheiten und Schädlinge.

Elegant

Die Früchte sind konservierungsfähig, färben sich lange nicht gelb und behalten ihren Geschmack. Graceful reift in 40-50 Tagen ab dem Zeitpunkt des Pflanzens. Sie sind unprätentiös in der Pflege, sie passen sich schnell an äußere klimatische Bedingungen an. Gurkenlänge - 15 cm, Gewicht - ca. 200 g.

Klassischer Geschmack, nicht bitter. Mitteldicke Rinde mit kleinen Dornen.

Wichtig! Um den Gurkenertrag auf freiem Feld zu steigern, werden sie jedes Jahr in einem neuen Garten gepflanzt. Die besten Vorgänger sind Zwiebeln, Kräuter, Hülsenfrüchte.

Parthenokarpische Hybriden

Solche Gurken müssen künstlich bestäubt oder selbst bestäubt werden. Parthenokarpische Samenhybriden bilden sich nicht, sie werden sowohl auf freiem Feld als auch in Gewächshäusern gezüchtet.

F1 Weißer Engel

Der Hybrid reift in 45-50 Tagen ab dem Zeitpunkt der Pflanzung und hat einen stabilen Ertrag. Die Früchte haben zunächst eine weiße Farbe und erhalten zum Zeitpunkt der Ernte einen hellgrünen Farbton. Sie sehen köstlich aus und werden oft zum Verkauf angebaut. Zylinderform, Länge - 10 cm, Gewicht - 80 g.

Gurke White Angel F1 eignet sich zum Frischverzehr und zum Beizen.

Miranda F1

Parthenokarpische Miranda-Gurken werden hauptsächlich in Gewächshäusern angebaut. Die Früchte werden fest und knusprig. Gewicht - 160 g, Länge - 15 cm. Die Schale ist dünn, sattgrün.

Der Hybrid ist beständig gegen hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit. Der Geschmack ist saftig, hat ein ausgeprägtes Gurkenaroma.

Emelya F1

Emelyas Hybrid wurde für den Anbau in Gewächshäusern und Gewächshäusern gezüchtet. Reifezeit - 40-45 Tage. Es ist immun gegen Viren und zeigt eine stabile Ausbeute. Gewicht - 150 g, Länge - 5-7 cm.

Die Form ist zylindrisch, die Oberfläche ist klumpig mit Dornen. Die Farbe ist sattes Grün mit kurzen hellen Streifen. Die Haut ist dünn und weich, der Geschmack ist süßlich.

Zyatek F1

Die frühreifen Essiggurken Zyatek F1 haben eine knusprige Struktur und eignen sich zur Herstellung von gesalzenen Rohlingen in Fässern. Die Länge des Grüns beträgt bis zu 10 cm, die Oberfläche ist klumpig mit weißen kleinen Dornen. Die Ernte reift in 43-28 Tagen ab dem Zeitpunkt der Pflanzung.

Sie werden auf Keimlings- oder Nicht-Keimlings-Art gepflanzt, Gurken erfordern keine besonderen Pflegefähigkeiten.

Allianz F1

Ein früh reifer Hybrid reift 45-50 Tage nach dem Pflanzen. Gewicht - 130 g, Länge - 15 cm. Samen mit Sämlingen keimen lassen, um hohe Erträge zu gewährleisten. Nach der Verarbeitung behalten die Gurken ihren süßen Geschmack und ihre knusprige elastische Struktur.

Die Allianz hat eine mäßige Immunität gegen häufige Kürbiskrankheiten. Der Hybrid wird auf offenem Boden gepflanzt.

Pflanz- und Anbauempfehlungen

Damit die Ernte pünktlich reift und sich in Quantität und Qualität unterscheidet, empfehlen erfahrene Gärtner, die folgenden agrotechnischen Regeln zu beachten:

  1. Desinfizieren Sie die Samen mit Aloe-Saft oder Bordeaux-Flüssigkeit. Die Desinfektion schützt vor Krankheiten und stärkt die Immunität der Pflanze.
  2. Vor dem Pflanzen werden die Beete ausgegraben, von Schmutz und Unkraut befreit und organische Düngemittel ausgebracht. Verwenden Sie eine Mischung aus trockenem Kalk und Holzasche, um den Säuregehalt des Bodens zu verringern.
  3. Bewässern Sie die Pflanzen alle 5-7 Tage mit Wasser bei Raumtemperatur, während der Boden trocknet.
  4. Für eine ausgewogene Ernährung wechseln Gärtner die organische und mineralische Düngung ab. Gurken reagieren günstig auf Vogelkot, Mist, Asche, Superphosphat, Harnstoff, Ammoniumnitrat.
  5. Sie führen regelmäßig vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor Krankheiten und Schädlingen durch: Sie werden mit Bordeaux-Flüssigkeit, Kräuterlösung, Aloe-Saft und Milchmolke besprüht.

Fazit

Früh reifende Gurken für Gewächshäuser und Freiflächen werden im ganzen Land angebaut. Gemüse reift in 30-50 Tagen. Für Gewächshäuser werden Sorten und Hybriden ausgewählt, die feuchtigkeits- und hitzebeständig sind, und kältebeständige und unprätentiöse Pflanzen werden auf freiem Feld gepflanzt..

Die Reife des Gemüses wird durch die Elastizität der Früchte, die grüne Farbe und den Stiel bestimmt. Gurken sind universell einsetzbar - daraus werden Gurken für den Winter, Sommersalate zubereitet und frisch verzehrt.

Die besten Gurkensorten: die produktivsten Gurkensorten für offenes Gelände

Es gibt einen Frühlingsboom beim Anpflanzen von Gemüse in ihren Sommerhäusern. Um eine anständige Ernte zu erzielen, müssen Sie die Gartenarbeiten im Voraus planen und eine Reihe von Aktivitäten durchführen, um eine Ernte zu erzielen.

Wählen Sie die Sorten aus, die erfolgreich im Gewächshaus wachsen, und andere auf dem Balkon. Viele von ihnen werden mit dem Einsetzen der Wärme in ihre Gärten verpflanzen. Daher ist es auch wichtig zu wissen, wie und wann Gurken für Setzlinge gepflanzt werden müssen. Aber viele züchten keine Sämlinge, sondern säen sofort Gurkensamen auf offenem Boden.

Das Umpflanzen von Sämlingen in offenes Gelände ist ein mühsamer Prozess, der Ausdauer und Sorgfalt erfordert. Sie müssen würdige Bewohner der Beete auswählen, um letztendlich eine gute Ernte zu genießen.

Wenn die Landwirte die Nuancen kennen, können sie in ihrer Region frei Gemüse anbauen.

Die besten Gurkensorten für ein Polycarbonat-Gewächshaus und ein Gewächshaus

Die meisten Gewächshaushybriden verlieren nicht ihre Relevanz, sie sind bei Landwirten beliebt.

Zatek F1

Eineinhalb Monate nach der Vegetationsperiode können Sie die ersten Gurken probieren, deren durchschnittliches Gewicht 95 g erreicht. Gurken haben eine dichte Struktur und weiße Zapfen.

Die Farbe der Frucht ist dunkelgrün, es gibt auch Streifen mit einem hellen Farbton. Gurken fallen glatt aus und wachsen in Trauben.

Die Bepflanzung erfolgt in einem Gewächshaus aus Polycarbonat mit 3 Büschen pro 1 m². Meter.

In einer Saison können Sie bis zu 7 kg Obst erhalten. Die Sorte ist resistent gegen Übersporose, Wurzelfäule und Mehltau.

Rhythmus F1

Die Früchte werden am 39. Tag der Wachstumsphase gewonnen. Sie sehen aus wie kräftige, verzweigte Früchte mit eng beieinander liegenden Internodien. Pflanzen halten schlechten Wetterbedingungen, plötzlichen Wetteränderungen und Gurkenkälte stand.

Die Größe eines grünen Blattes beträgt maximal 12 cm, das Gewicht erreicht bis zu 100 g. Sie wachsen in 1-2 Stücken. Ab 1 sq. Meter hinterlässt bis zu 12 kg reife Früchte.

Gänsehaut F1

Dient als Hybrid, hat einzigartige schwarze Stacheln. Dank dieser Funktion sehen sie wunderschön aus, was gut zum Verkauf steht und zum Salzen geeignet ist..

Die Ernte erfolgt am 43. Tag ab dem Zeitpunkt der Vegetation, 3-6 Früchte wachsen an einem Knoten. Für 1 sq. meter kann 3 pflanzen züchten, aus denen bis zu 7 kg gurken in standardgrößen zum beizen gewonnen werden.

Die Sorte hat eine gute Resistenz gegen verschiedene Gurkeninfektionen..

Selbstbestäubte frühe Gurkensorten für offenes Gelände

Die Möglichkeit der Selbstbestäubung - Parthenokarp, der verschiedenen Sorten innewohnt, manifestiert sich in unterschiedlichem Ausmaß und wird im Laufe der Saison mehr oder weniger intensiv.

Züchter, die eine große Ernte suchen, wählen Gemüsesorten mit einem hohen anfänglichen Parthenokarp-Gehalt..

Okhotny Ryad F1

Die Pflanze verbraucht ihre ganze Energie für die Fruchtbildung. Die Ernte ist super früh. Die Früchte werden in 2-6 Stücke in jede der Nebenhöhlen gegossen. Erreichen Sie eine Länge von 10 cm.

Gurken haben leichte Stacheln. Es werden gute Eigenschaften geschätzt, die beim Salzen nützlich sind. Der Hybrid widersteht verschiedenen Krankheiten.

Gepard F1

Die Sorte reift früh am 37. Tag, ist immun gegen Kälte. In jeden der Knoten sind ungefähr 4 Eierstöcke gelegt. Auf jedem der Büsche werden mehrere Gurken bis zu 11 cm lang.

Auf ihrer Oberfläche finden Sie leichte Stacheln von ziemlich großer Größe. Die Früchte haben eine smaragdgrüne Schale mit zahlreichen Streifen. Geeignet zum Beizen. Pflanzen sind nicht mit vielen Krankheiten dieser Art infiziert.

Matroschka F1

Auf jedem Blattsinus bilden sich 2 bis 8 Eierstöcke. Die Früchte werden nacheinander gegossen. Die Frucht hat eine starke Konsistenz, ist 8-12 cm lang, auf der Oberfläche gibt es einen weißen Streifen und zahlreiche leichte Beulen.

Zur Konservierung werden die Früchte gesalzen. Pflanzen sind lichtliebend und kältebeständig. Sie sind nicht anfällig für Infektionen mit vielen Krankheiten. Die frühe Reife passt gut zur langfristigen Fruchtbildung.

Züchter haben einzigartige Sorten von Sprinterhybriden entwickelt. Mit solchen Sorten können Sie in kurzer Zeit eine große Menge an Ernte erzielen..

Mars F1

Holen Sie sich Früchte am 36. Tag ab Beginn der Vegetationsperiode. Von der japanischen Firma Sakata enthüllt. Essiggurken sind knusprig, stämmig, klumpig, haben sogar eine grüne Tönung ohne Spritzer.

Das Fruchtgewicht erreicht 50-70 g. Solche Gurken wachsen normalerweise nicht heraus. Die Pflanze hält extremen Temperaturen und Nährstoffmangel stand, ist hitzebeständig und unregelmäßig bewässert.

Arshin F1

Buchsen sind kompakt, haben einen Stiel, verzweigen sich nicht. Die Pflanze erreicht nicht mehr als 1 Meter Länge, manchmal kann sie 1,5 - 2 Meter überschreiten. Nach 6 Wochen kann die gesamte Ernte geerntet werden. Sie müssen dies 40 Tage lang tun..

Man erhält mittelklumpige, weißstachelige Früchte mit einer Länge von bis zu 10 cm und einem Gewicht von 100 g. Ein Sinus enthält 1 bis 4 Eierstöcke. Der Hybrid ist nicht anfällig für Krankheiten und andere Stresssituationen.

F1 Frühaufsteher

2-3 Gurken pro Punkt. Nach 4 Wochen können Sie die ersten Früchte probieren. Dann nimmt das Wachstum der Früchte 5-7 Stück pro Start wieder auf.

Die reichhaltigen und kräftigen Früchte mit einem Gewicht von 120 g und einer Länge von 13 cm können weiter knirschen, wenn die richtige Beizreihenfolge eingehalten wird. Pflanzen sind immun gegen Übersporose, Viren, Olivenflecken und Mehltau.

Blizzard F1

Früchte erscheinen bereits nach 37 Wachstumstagen, während 10-15 Zelents am Busch gebunden werden können, wobei in jedem Busen etwa 4-5 beobachtet werden. Die Früchte sind gleichmäßig, klein, 6 cm lang und wiegen 65 g. Beständig gegen viele Krankheiten.

F1 Schnellstart

Diese Sorte wird 40 Tage lang aus den Büschen entfernt. Wird zum Salzen und Konservieren verwendet. 2-3 Dutzend Gurken - diese Menge befindet sich auf einem Busch, wiegt jeweils 130 g und kann bis zu 13 cm lang werden.

Die Haut hat eine tiefgrüne Farbe, es gibt mehrere Streifen, und Sie können auch Tuberkel mit weißer Pubertät sehen. Die Pflanzen sind kompakt, der Ertrag ist hoch, da die gesamte Energie für das Wachstum der Früchte aufgewendet wird. Ab 1 sq. Meter kann bis zu 12 kg Obst angebaut werden.

Die produktivsten Gurkensorten zum Anpflanzen auf offenem Boden

Hochertragssorten sollten 4 Hauptmerkmale kombinieren:

  • Mach weiter so;
  • Produzieren Sie viele Früchte während des Wachstums;
  • Die Art des Eierstocks sollte gebündelt werden;
  • Seien Sie keiner Krankheit ausgesetzt und halten Sie extremen Temperaturen stand.

Mit einem kompetenten Ansatz für den Gemüseanbau tragen diese Eigenschaften zu einem hohen Ertrag bei..

Mut F1

Ein Busen enthält 2 bis 5 Gurken von tiefgrüner Farbe. Die Rückkehr der Zelents kann am 45. Tag erfolgen. Bei Früchten können Beulen mit weißlichen Stacheln auftreten, die sich möglicherweise zu oft befinden.

Jede Gurke erreicht eine Länge von 12 cm und wiegt 120 g. Pro Saison können bis zu 8 kg Obst angebaut werden. Für 1 sq. Pro Meter können 3 Pflanzen wachsen.

Tempo F1

Die ersten Früchte können 35 Tage nach der Keimung beobachtet werden. Essiggurken von 3-5 cm Länge haben eine starke Struktur. Die Schale der Gurke hat kleine Dornen, das Fruchtfleisch ist stark strukturiert, die Samen sind kaum wahrnehmbar.

Die Sorte ist lichtbedürftig, hitzebeständig. In den Blattnebenhöhlen finden sich bis zu 5 Eierstöcke mit einem Gewicht von jeweils 80 g. Pflanzen sind immun gegen verschiedene Krankheiten. Die Rückgabe von Früchten von 1 sq. Meter kann 20 kg erreichen.

Fünf Sterne F1

Die neueste Sorte mit bis zu 12 Gurken pro Busen. Die Früchte beginnen am 42. Tag und enden erst im Herbst. Die Frucht hat viele Beulen, ist knusprig und zum Einlegen geeignet.

Die Länge einer Frucht beträgt 11 cm. Fruchtbarkeit pro Quadratmeter. Meter - 15-20 kg. Pflanzen sind immun gegen viele Krankheitserreger, Temperaturänderungen.

Die besten Gurkensorten zum Beizen und Konservieren

Für die klassische Version des Beizens ohne Essigzusatz werden schwarze Dornengurken gewählt. Die Liste der Hybriden ist begrenzt. Dazu gehören:

Feder F1

Es ist eine parthenokarpische Hybride, die reichlich Früchte trägt. Die Früchte werden von vielen Gärtnern wegen ihrer hohen Produktivität, ihrer guten Anpassungsfähigkeit und ihrer starken Immunität gegen viele Gurkenkrankheiten geliebt.

Krokodil F1

Ermöglicht eine stabile Ernte von hochgradig marktfähigen Essiggurken. Die Früchte sind klein und gleichmäßig und eignen sich gut zum Beizen und Einmachen von Rezepten.

Gänsehaut F1

Ein früh reifer Hybrid, der keine Bestäubung erfordert. Produziert gute Früchte, denen es an Bitterkeit mangelt, bleibt die langfristige Frische der nicht gepflückten Gurke erhalten.

Robin Hood F1

Es hat einen Strauß Eierstock, 3-4 Eierstöcke im Busen. Die Frucht selbst ist 5-6 cm lang, zylindrisch und schwarz versetzt. Das Fruchtfleisch hat eine dichte Konsistenz, die Gurken sind knusprig und lecker.

Krankheitsresistente Gurkensorten

Sorten, die nicht anfällig für Wetteränderungen sind, verschiedene Gurkenkrankheiten sind immer gefragt. Hybriden gedeihen in rauen Klimazonen.

Gewächshäuser aus Polycarbonat bieten möglicherweise keinen Schutz vor schlechten Wetterbedingungen. Solche Sorten wachsen gut in Gewächshäusern, die schlecht ausgestattet sind, Risse und Zugluft und andere Probleme aufweisen.

Moskauer Abende F1

Wächst auch im Schatten gut und ist beständig gegen Kälteeinbrüche. Im Busen finden Sie 1-2 Gurken. Auf einem Busch können mehrere Zelents gleichzeitig wachsen.

Die Länge solcher Zelents beträgt bis zu 14 cm, sie sind mittelknollig, von dunkler Farbe, es gibt eine leichte Pubertät. Die Pflanze widersteht vielen Gurkenkrankheiten.

Cayman F1

Die Sorte reift in 40 Tagen, die Verzweigung ist mäßig. Jeder Busen enthält 2-3 10 cm lange und 80 g schwere Gurken. Die Oberfläche ist holprig. Gurken sind köstlich, wenn sie gesalzen werden.

Gemüse ist nicht anfällig für wechselnde Wetterbedingungen, es ist nicht mit verschiedenen Gurkenkrankheiten infiziert. Ab 1 sq. In Gewächshäusern aus Polycarbonat können bis zu 16 kg reife Früchte angebaut werden.

Fokus F1

Der Hybrid hält Temperaturänderungen gut stand und hat keine Angst vor Schattierungen. Resistent gegen eine Reihe von Pflanzenkrankheiten. Ein Knoten kann von 1 bis 4 Eierstöcken wachsen.

Auf der Oberfläche der Frucht finden Sie Tuberkel mit leichten Stacheln. Jede Gurke kann bis zu 115 g wiegen und 12 cm lang werden. Der Zweck solcher Früchte wird universell sein..

Die besten Gurkensorten für Freiland in Zentralrussland

Viele Gurkensorten können in der mittleren Gasse angebaut werden, wo regelmäßig Frühlingsfröste auftreten und bis zum Ende des Frühlings andauern, und im Herbst gibt es längere Kälteeinbrüche.

Gemüse kann jedem schlechten Wetter standhalten und bei jedem Licht wachsen. Nicht anfällig für viele Krankheiten, hohe Ausbeute.

Diese beinhalten:

Babayka

Das Pflanzen erfordert keine besonderen Fähigkeiten, die Sorte kann auch von einem unerfahrenen Gemüseanbauer angebaut werden. Bereits 45-50 Tage nach der Keimung können Sie mit der ersten Ernte zufrieden sein.

Diese Sorte ist selbstbestäubt, widersteht Krankheiten, es besteht keine Notwendigkeit, Büsche zu bilden. Sie können Temperaturänderungen gut standhalten. Die Triebe sind kräftig und stark. Ein Knoten enthält 3-4 Grüns. Köstliche und saftige Früchte eignen sich zum Einlegen. Ernte von 1 sq. Meter kann bis zu 9-11 kg erreichen.

Connie

Diese Sorte kann zweimal pro Saison angebaut werden. Er reift früh in Gewächshäusern. Die Früchte haben einen unübertroffenen Geschmack. Sie vertragen alle Wetterbedingungen gut. Niedrigen Temperaturen standhalten, nicht verschlechtern. Die Früchte sind duftend und saftig im Geschmack, es gibt keine Bitterkeit.

Kuzya

Die Früchte werden schnell reif, sehen aus wie Essiggurken und reifen in kurzer Zeit. Die frühe Reifung ermöglicht Minigurken mit einer Länge von 3-5 cm.

Die Früchte haben eine mittlere Dichte. 6-8 Früchte können in einem Bündel gesetzt werden. Gurken gleicher Größe haben einen universellen Zweck. Gut zum Beizen und Einmachen.

Die Wahl dieser oder jener Sorte hängt von den Geschmackspräferenzen der Gärtner ab. Es ist wichtig, die Landedaten einzuhalten und die Regeln für die Pflege zukünftiger Früchte einzuhalten. Regelmäßige Pflege ermöglicht es Ihnen, leckere und saftige Gurken zu erhalten, die zum Beizen und Einmachen geeignet sind.

Elena

Freunde, mir hat der Artikel gefallen! Teile es mit deinen Freunden! Nur ein Klick auf den Social Button. Netzwerke, und Sie sind fertig! Dies wird mir helfen, die Website für Sie noch nützlicher und interessanter zu machen.!

Selbstbestäubte Gurken: 20 Sorten für Freiland- und Gewächshäuser

Wenn der Wunsch nach einer frühen Ernte von Gurken auf freiem Feld besteht, ist es besser, selbstbestäubte Sorten zu wählen. Sie werden viel Freude an den frühen Früchten haben. Zwar tragen sie nicht zu lange Früchte. Nach ein oder zwei Wochen an einem anderen Ort müssen Sie mehr mittlere Sorten pflanzen und später.

So wird es sich vom Beginn des Sommers bis zum Herbst herausstellen, eine selbst angebaute umweltfreundliche Gurkenernte zu genießen. Salate von solchen Gurken für den Winter werden unglaublich lecker sein!

Selbstbestäubte Gurken: Arten und Vorteile

Ich mag Gurkenbündel - sie reifen gleichzeitig in Büscheln, sind klein, ideal für Lebensmittel und zur Konservierung.

Solche Sorten eignen sich besonders für Sommerbewohner mit ständigem Wohnsitz oder für einen Gemüsegarten in einem Privathaus, da solche Gurken häufig gewässert, gesammelt und gefüttert werden müssen. Es gibt Super-Bund-Sorten, die bis zu 10 Früchte in den Eierstöcken haben können.!

Um die richtige Sorte auszuwählen, müssen Sie verstehen, dass es verschiedene Sorten von Bouquet-Gurken gibt. Abhängig davon. Wo werden Sie sie pflanzen, können Sie die am besten geeignete auswählen. Beispielsweise:

  1. Balkon - es ist klar, dass Sie in einer Wohnung wachsen können.
  2. Schwach verzweigt - geeignet, wenn es nicht möglich ist, sie in der Höhe zu binden.
  3. Mäßig verzweigt - sie tragen länger Früchte.

Aktiv verzweigte Hybriden - das ist es, was sie am meisten bringen. Aus jedem Internodium treten Zweige hervor, die beim Wachstum in einem Gewächshaus eingeklemmt werden müssen. Übrigens müssen Sie auf freiem Feld, wenn sich viel Stickstoff im Boden befindet, auch einige der Triebe entfernen, da sonst der Busch überwuchert.

Unter ungünstigen Bedingungen, wenn ein Teil der Ernte leiden kann, verwendet der Busch Ersatzembryonen und es wird keine Ernte mehr übrig sein.

Ein weiteres Plus - Sie können keine Angst haben, dass die Gurken herauswachsen, sie sind resistent gegen verschiedene Höhen und Tiefen unseres Wetters, klein, sehr gut in Dosen und köstlich für Salate.

Sorten und Hybriden von Bouquet-Gurkensorten

Informationen zur Auswahl der für Ihren Standort am besten geeigneten (oder mehrerer) Arten finden Sie in der folgenden Beschreibung, die Ihnen bei der Navigation hilft, und kaufen Sie die richtigen Sorten für den Anbau, die alle Ihre Wünsche erfüllen.

Square Dance F1

Eine der besten Hybriden selbstbestäubter Clustergurken, die für Färsen und Freiland geeignet sind. Es zeichnet sich durch hohe Erträge, frühe Ernte, gute Anpassungsfähigkeit, Krankheitsresistenz und Langzeitfrucht aus.

Gurken sind nicht bitter, universell. Sie können in der Nähe eine Bull's Heart-Tomate pflanzen und erhalten die ersten Sommersalate direkt aus dem Garten!

Prestige F1

Das Unternehmen Sedek brachte diesen Hybrid 2007 für Zentralrussland. Früchte erscheinen auch 1,5 Monate nach der Keimung, der Typ ist mittelverzweigt, selbstbestäubend. Es kann von einem m2 bis 25 kg Ernte geben. In Internodien normalerweise 3-4 Gurken.

Wintersturm

Bei einem früheren Hybrid kann die Ernte in 35-37 Tagen erzielt werden. Aber in kleineren Mengen als die vorherige - bis zu 15 kg. In den Nebenhöhlen bilden sich 5-7 kleine Gurken (bis zu 8 cm). hat eine Eigenschaft - wenn nicht rechtzeitig abgerissen, beginnt es in der Breite zu wachsen. Krankheitsresistent, knusprig, zart, nicht bitter.

Hybrid "Jeder beneidet"

Früh, produktiv, krankheitsresistent, für jeden Anbau geeignet - in Gewächshäusern, unter dem Film, auf dem Balkon, auf freiem Feld.

Geeignet für die mittlere Zone und die Region Moskau. Gurken bis 10 cm, knusprig, nicht bitter, lecker. Es verträgt den Mangel an Licht, Bewässerung, Hitze und wechselndem Wetter gut.

Strahlpracht F1

Eine ausgezeichnete Hybride, die nicht nur in warmen Regionen, sondern auch im Ural wachsen kann. Widersteht Wetteränderungen, reift früh, gibt eine gute Ernte, ist resistent gegen Krankheiten, hat keine Angst vor Schädlingen. Von einheimischen Züchtern gezüchtet. Für eine gute Ernte ist es besser, 1 Stiel zu formen.

Herman F1

Früh reifend, mittelgroß, büschelig - bis zu 7 Eierstöcke pro Knoten, Früchte bis zu 12 cm ab 1 m² gibt bis zu 9 kg Ernte. Krankheitsresistent, vielseitig, lecker, keine Bitterkeit.

Hybride Detinets

Ertrag (bis zu 15 kg können aus einem Quadratmeter ergeben. Früh, nicht sehr verzweigt, wächst gut in ungeheizten Gewächshäusern. Bildet bis zu 5 Eierstöcke in einem Knoten. Hervorragender Geschmack. Zeigt Resistenz gegen Cladosporia.

Meister

Die Hybride beginnt im Juni Früchte zu tragen und kann bis September Früchte tragen. Gurken sind groß, bis zu 12 cm, lecker, vielseitig. In den südlichen Regionen ist es besser, im Freien in mittleren Breiten zu wachsen - in Gewächshäusern.

Sibirische Girlande

Eine der besten Hybriden unter den selbstbestäubten Haufen ist diese. Warum lieben ihn Sommerbewohner aller Regionen des Landes so sehr? Dafür gibt es Gründe:

  • frühe Reifung;
  • produktiv (im Juni können Sie bereits die Früchte entfernen);
  • Früchte sind süß, knusprig, dünn-krustig, ohne Hohlräume und Bitterkeit;
  • wächst nicht heraus;
  • resistent gegen Krankheiten;
  • gibt bis zu Frost nach.

F1 Loyalität

Es ist sehr kältebeständig und eignet sich daher nicht nur für die mittlere Zone, sondern auch für kältere Regionen. Super Beam - gibt bis zu 10 Gurkenstücke in Internodien. Selbstbestäubt, für Freiflächen und Gewächshäuser. Die Früchte sind massiv, ideal für einen Sommerbewohner, der die Baustelle selten besucht. Sie können sofort kommen, die Ernte abnehmen und eine große Menge konservieren.

Däumling

Eine frühe Hybride, liefert bereits 40 Tage ab dem Zeitpunkt der Keimung mittelgroße Gurken ohne Bitterkeit, bis zu 11 cm, lecker, vielseitig. Krankheitsresistent, leicht zu transportieren und zu lagern.

Wenn das Wetter bewölkt und regnerisch ist, müssen Sie mit Epin sprühen und die Seitentriebe einklemmen, damit die Ernte nicht verloren geht.

Summer Resident Dream F1

Dieser Hybrid ist ideal für alle Arten des Anbaus. Die Internodien sind kurz, die Verzweigung ist nicht stark, sie trägt Früchte in Gewächshäusern, auf offenem Boden und auf dem Balkon. Sie können nach 40 Tagen Gurken pflücken, wenn die Triebe erscheinen.

Kolibri

Das beliebteste aller Gärtner aufgrund seiner unbestreitbaren Eigenschaften: kältebeständig, schattenbeständig, produktiv, früh, super gebündelt, nicht launisch. Langzeitfrucht. Die Früchte sind lecker, nicht bitter, glatt, ideal zum Einmachen und in Salaten.

Okhotny Ryad F1

Selbstbestäubte, früh reifende, mittelverzweigte, langfristige Frucht. Zeigt sich gut im Sämlingsanbau. Das einzig Negative ist, dass es anfällig für Mehltau ist und daher vorbeugende Maßnahmen erfordert.

Gunnar

Ein früh reifender selbstfruchtbarer Hybrid vom Strahlentyp. Verleiht Früchte mit ausgezeichnetem Geschmack bis zu einer Länge von 12 cm, knusprig und fest. Hervorragende Ausbeute - bis zu 20 kg pro Quadratmeter. krankheitsresistent, universell.

Zwillinge F1

Eine Neuheit unter selbstbestäubten Hybriden mit hoher Produktivität und nicht weniger langfristiger Fruchtbildung. Früh sind die Früchte ziemlich groß, bis zu 15 cm, krankheitsresistent, keine Bitterkeit, universell.

Emelya F1

Mittelverzweigter, kräftiger Bündel selbstbestäubter Hybride. Die Produktivität ist gut, innerhalb von 12 kg pro 1 m², kälteresistent, krankheitsresistent. Gurken sind nicht klein, bis zu 15 cm und 150 g Gewicht.

Robin Hood

Früh, solabovevisty, mittelgroß, in Trauben ergibt 5 Früchte auf einmal. Kleine Essiggurken, bis zu 6 cm, saftig, lecker, ohne Bitterkeit, universelle Verwendung. Minus - nicht besonders produktiv, Sie können bis zu 6 kg auf einem Quadratmeter sammeln. Plus - geeignet für südliche und nördliche Regionen.

Zelenka F1

Verleiht einen kräftigen mittelverzweigten Busch, fruchtbar, früh reifend, köstliche Gurken, nicht bitter, universell einsetzbar. Früchte erscheinen in 40-45 Tagen nach der Keimung in Knoten bis zu 6 Eierstöcken.

Zyatek F1

Selbstfruchtbare frühreife Hybride vom Bouquet-Typ mit einem starken Wurzelsystem. Bildet bis zu 8 Eierstöcke in den Knoten. Für den Anbau in Gewächshäusern, in Freiflächen. Bis zu 12 cm lange Gurken wachsen, schmackhaft, ohne Bitterkeit, für Lebensmittel und Konservierung, resistent gegen Krankheiten.

Immer noch nicht schlecht sind selbstbestäubte Hybriden universell und lecker:

  • Connie
  • Claudia
  • Smaragdohrringe
  • Marinda
  • Heuschrecke
  • Mut
  • Marina Grove
  • Ameise
  • Gänsehaut
  • Tempo
  • Shosha
  • Schwiegermutter
  • Furor

7 weitere Arten von Bündeln und ertragreiche Gurkensorten, wo und wie man sie kauft - in diesem Video

Merkmale des Pflanzens und Züchtens von Bouquet-Hybriden

Sie müssen häufig gefüttert werden (mindestens einmal pro Woche). Es ist besser, komplexe Mineraldünger einzunehmen. Geben Sie zu Beginn der Entwicklung des Bisses Stickstoff und konzentrieren Sie sich dann auf Kalium, da sich sonst die grüne Masse zum Nachteil der Fruchtbildung stark verdickt.

Sie können 2 Pflanzen pro 1 Quadratmeter nicht mehr pflanzen. Oft gießen und in mindestens 1-2 Tagen ernten. Daher wird es für Sommerbewohner, die das Gelände nicht mehr als einmal pro Woche besuchen können, schwierig sein, eine gute Ernte zu erzielen. Das Wachstum einiger wird dazu führen, dass die Entwicklung anderer Früchte gestoppt wird.

Bevor Sie diese Gurkentypen auswählen, müssen Sie wissen, wie oft Sie darauf achten werden. Bei seltenen Besuchen in der Datscha ist es besser, andere Sorten und gewöhnliche Hybriden zu wählen..