Seite über den Garten, die Hütte und die Zimmerpflanzen.

Worüber ich am liebsten sprechen möchte, ist der rücksichtslose Anbau von Tomaten. Weniger Aufwand, bessere Ergebnisse.

Ich war viele Jahre mit dem Züchter P.Ya. Saraev testete viele Sorten von Tomaten und frostbeständigen Gurken in der Region Ivanovo und schickte ihm Berichte darüber, wie sich bestimmte seiner Sorten unter meinen Bedingungen verhalten. Fast meine gesamte Korrespondenz mit Pavel Yakovlevich ist erhalten.

Ich konnte die folgenden Sorten testen: Stepnyak, Spiridonovsky, resistent, M-8, M-3, M-5, Grund 1, M-23, reichlich vorhanden, Elch, Juni, I-2, I-3, Limonchik, M-16, Pink, Orenburzhets, Kemerovets, Lesnoy usw..

Und auch Gurken: Stark, Soldat, Aljoscha, Lehrer, Erkältung 25, Heuschrecke.

Alles, was Sie für diesen Artikel brauchen, ist hier >>>

1995 schickte mir Saraev die Samen einer Tomate gemahlen 1 mit nur einem Wort - "kernlos".

Und keine Empfehlungen für das Wachstum - sie sagen, denken Sie selbst. Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits ein ziemlich erfahrener Gärtner: Ich baute Trauben an und beschäftigte mich mit der Samenproduktion. Vor dem Boden 1 Tomatensorte P.Ya. Sarayeva - O-33 und Orenburzhets - widerstanden Anfang Mai in meinem offenen Bodenfrost bis -7 °, nur Blätter (Zweige) flogen herum.

Ich ließ sie an Ort und Stelle, fütterte sie mit Harnstoff und bekam die ganze Ernte von meinen Stiefsöhnen. Der Gärtner L.D. Kaverina aus der Moskauer Region Tomaten P.Ya. Sarajeva widerstand Anfang Mai Frost bis -9 °, sie pflanzte am 1. Mai Sämlinge auf offenem Boden, die Samen gehörten mir, und die gewöhnlichen Tomatensorten der Nachbarn gefroren sogar in Gewächshäusern.

Und jetzt speziell über die rücksichtslose Art, Tomaten anzubauen.

Im dritten Apriljahrzehnt mache ich ein Gartenbett im Garten.

Tomaten pflanzen

Graben für 1 sq. m Ich bringe einen halben Eimer Humus und eine halbe Liter Dose Asche mit. Die Bettbreite beträgt 1,2 m, die Länge ist beliebig. Entlang des Kamms in einem Abstand von 40-50 cm voneinander mache ich zwei tiefe Rillen mit einer Tiefe von 10-12 cm, verschütte sie mit einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat und versiegele den Boden mit einer Walze.

Ich bedecke das Bett eng mit einem Film und berühre es eine Woche lang nicht - lass es mich wärmen. Nach einer Woche entferne ich den Film, mache kleine Vertiefungen (ca. 1-1,5 cm) in einem Abstand von 30-50 cm voneinander, je nach Sorte.

Ich säe dort zwei Tomatensamen. Die Samen entweder mit Torf oder Sand bestreuen.

Ich gieße nicht! Die Samen werden mit einer rosa Lösung von Kaliumpermanganat (15-20 Minuten) vorgeätzt und getrocknet, bis sie fließfähig sind.

Die Aussaat erfolgt normalerweise vom 29. April bis 2. Mai. Ich schließe das Gartenbett wieder mit einer Folie, stecke die Ränder in den Boden. Sämlinge erscheinen normalerweise am 7-8. Tag. Ich nehme den Film ab. Zwischen den Furchen entlang des Bettes lege ich in 1-2 Reihen Plastikflaschen von dunkler Farbe aus, die mit Wasser gefüllt sind, und bedecke sie wieder mit Folie. Wenn die Pflanzen den Film erreichen, setze ich kleine Bögen und stoße die Tomaten selbst leicht mit feuchter Erde an oder lege sie in die Furchen und stecke sie fest, wobei ich der Basis des Stiels Erde hinzufüge. Ich gieße es sehr selten: Lassen Sie die Wurzeln selbst nach Wasser suchen, im Frühjahr ist genug davon im Boden.

Zusammenfassend:

Wenn Pflanzen Tomaten ohne Sämlinge anbauen, bilden sie ein so starkes Wurzelsystem, dass sie weder vor Dürre noch vor Krankheit Angst haben. Sie blühen und tragen früher Früchte, da bei der Ernte keine Zeit für das Wurzeln verloren geht und die Pflanzen keinen Stress erfahren. An heißen Tagen hebe ich den Film von den Enden und lüfte ihn aus. Wenn Sarajevo-Tomaten ohne Setzlinge angebaut werden, holen sie an Wachstum und Frucht auf, die alle zu Hause angebauten und gepflanzten Setzlinge sind. Weniger Aufwand und Kosten, aber das Ergebnis ist besser.

Auf die gleiche Weise können Sie Tomatensämlinge ohne Gewächshäuser zum Verkauf anbauen, um sie an andere Orte zu verpflanzen. Sie können Samen nicht unter der Folie, sondern unter denselben Plastikflaschen säen.

Sie können super frühe Tomaten bekommen, d.h. Samen dicker säen und mit einer Prise Wachstumspunkt über der zweiten Blütenbürste usw. zu einem Stiel formen..

Tomatensorten für den kernlosen Anbau

Für eine kernlose Anbaumethode verwende ich derzeit frostbeständige Sorten P.Ya. Sarajeva, zum Beispiel Stoic - Standard, 40 cm, Früchte mit einem Gewicht von 50-100 g, Konserven, Streusel und bestimmende großfruchtige (150-300 g) Sorten: Boden, Mai, Juni, 0-33, Sibiryak, Frühlingsfröste und Orenburg, sowie die rosa und nicht-Sarajevo-Sorte Subarctica 2 - kernlos, frostbeständig, hält bis zu -5 Grad stand, dichte Früchte, wiegen 100-200 g, Früchte werden gedehnt, Ertrag - 1-2 Eimer aus einem Busch, abhängig von der Dauer der Vegetationsperiode.

Tomatensorte Vittas (Hybrid aus Subarctic 2 mit dem Himbeerkönig) - ein Busch von 1,5 m, die Früchte sind dicht, süß, wiegen bis zu 300 g, kein Stiefkind. Und schließlich züchte ich die größten Früchte (Früchte bis zu 1 kg) frostbeständiger Sorten - Wild Rose.

Es können 15-18 Früchte auf einem Busch sein. Da diese Tomate sehr früh gepflanzt wird, reift sie im Juni..

Sämlinge von Sarajevo-Tomaten werden in den Boden gepflanzt, wenn Blätter auf einer Birke zu blühen beginnen.

Ich baue auch eine Reihe von Sorten sibirischer Selektion an: Rosa Honig, Honigzucker, Gulliver, Klusha, Babuschkins Geheimnis, Fett.

Samenlose Tomaten

Auf dem Foto in Zahlen: 1. Spiridonovsky. 2. Juni 3. Boden 1.4. Kemerovets. 5. Zitrone. 6. Rosa Tomate

Ernten Sie Tomatensorten für Gewächshäuser und Freiflächen

In jüngerer Zeit hatten Gärtner keine Probleme bei der Auswahl einer Tomatensorte, da sie sich mit der Verfügbarkeit von verfügbarem Saatgut zufrieden geben mussten. Vor etwa zwanzig Jahren war das Sortiment an Tomaten klein.

Jetzt gibt es so viele Sorten- und Hybridsorten dieser Kultur, dass es schwierig ist, geeignete Sorten aus einer solchen Sorte auszuwählen. Die Samenpakete zeigen luxuriöse Büsche mit Trauben wunderschöner Tomaten. Die Beschreibung verspricht eine reiche Ernte und einen ausgezeichneten Geschmack..

Die Qualität bestimmter von Saatgutproduzenten deklarierter Tomatensorten ist jedoch nicht immer zutreffend. Dies liegt an der Unrichtigkeit ihrer Wahl für eine bestimmte Region mit bestimmten klimatischen Bedingungen, der Anbaumethode (Gewächshaus oder auf freiem Feld) und den agrotechnischen Bedingungen für den Anbau von Tomaten.

Kriterien für die Auswahl einer Vielzahl von Tomaten

Bevor Sie Samen geeigneter Sorten auswählen, müssen Sie sich für mehrere Faktoren entscheiden:

  • Lokales Klima. Der Grund dafür, dass gute ertragreiche Sorten wenig Früchte tragen, kann ihre Unzulänglichkeit für eine bestimmte Region sein. So können sibirische Tomatenarten, die sich durch ihre Beständigkeit gegenüber ungünstigen Temperaturbedingungen, Krankheiten und Schädlingen auszeichnen, unter allen klimatischen Bedingungen vollwertige Pflanzen produzieren. Aber südliche Sorten tragen in kalten Gebieten selbst in Gewächshäusern wenig Früchte, einige wachsen überhaupt nicht. Die von den Verkäufern angegebenen Indikatoren für hohe Erträge entsprechen der Realität nur in den Regionen, in denen Pflanzen eine lange Vegetationsperiode haben, in denen es möglich ist, Zeit zu haben, um mehrere Pflanzen aus einem Busch zu entfernen.
  • Wo Tomaten wachsen - in einem Gewächshaus oder auf offenem Feld. Diese Frage ist sehr wichtig. Es gibt nur wenige vielseitige Tomatensorten, die in stationären Gewächshäusern und an der frischen Luft gleich gut Früchte tragen können. Die meisten Arten dieser Pflanzen sind nur an bestimmte Bedingungen angepasst. Daher müssen Sie bei der Auswahl der Samen für diese Indikatoren besonders vorsichtig sein..
  • Der Zweck des Anbaus ist für Salate, Konserven oder zum Verkauf. Wenn Sie Ihre Ernährung in der Saison lieber mit frischen Tomaten versorgen möchten, die einen ausgezeichneten Geschmack und Nährstoffgehalt haben, wählen Sie Salatsorten. Solche Tomaten werden jedoch nicht lange gelagert und sind nicht zur Konservierung geeignet. Für Rohlinge für den Winter ist es besser, spezielle Rohlinge zu wählen, die sich in mittleren und kleinen Größen, dichterem Fruchtfleisch und starker Schale unterscheiden. Der Geschmack und der Nährstoffanteil sind deutlich geringer als bei Salatsaucen. Es gibt noch weniger davon in Sorten für den kommerziellen Anbau - sie haben eine lange Haltbarkeit, hohe Erträge, bei denen aufgrund der Anzahl der Früchte ihre Eigenschaften verringert sind.
  • Buschform - untergroße (Determinante) oder große (unbestimmte) Sorten. Tomaten gelten als bestimmend, deren Büschelhöhe 50-70 cm beträgt. Sie sind auch unten zu finden. Sie sind für faule und unerfahrene Gärtner geeignet. Da diese Pflanzen nicht viel Aufwand beim Beschneiden und Strumpfband erfordern, sind einige von ihnen möglicherweise überhaupt nicht gebunden. Unbestimmte Sorten sind praktisch, um auf kleinen Flächen zu wachsen, aber sie erfordern sorgfältige Pflege für die Bildung von Büschen, regelmäßige korrekte Kneifen, für sie müssen Sie spezielle Stützen für das Strumpfband erstellen. Sie werden bis zu 1,5 m und mehr groß.
  • Wann ist die Ernte geplant? Um Ihre Sommerdiät mit frischen Tomaten zu versorgen, wählen Sie frühe Salatsorten. Für Rohlinge werden mittlere und späte Sorten gepflanzt. Insgesamt bauen erfahrene Gärtner auf dem Grundstück verschiedene Tomatensorten an, um nicht nur die ganze Saison über frisches Gemüse auf den Tisch zu bringen, sondern sich auch abzusichern, wenn sich herausstellt, dass eine von ihnen wenig Ertrag bringt.

Ernten Sie Tomatensorten für den Gewächshausanbau

Wenn Sie ein gutes Gewächshaus zur Verfügung haben, können Sie das ganze Jahr über frische Tomaten auf den Tisch legen.

Bewertung der besten Sorten gemahlener Tomaten: früh, süß, fruchtbar

Unter den zahlreichen Sorten und Hybriden von Tomaten nehmen diejenigen, die für den Anbau auf freiem Feld bestimmt sind, einen besonderen Platz ein. Heute wurden Tomaten gezüchtet, die sich durch hervorragende Produktivität, hervorragenden Geschmack und Unprätentiösität auszeichnen, während sie direkt auf den Kämmen Früchte tragen.

In den südlichen Regionen ist es nicht schwierig, Tomaten auf diese Weise anzubauen. In Gebieten mit rauem Klima müssen Sie die entsprechenden Sorten auswählen. In unserer Überprüfung werden wir prüfen, welche Tomatensorten auf offenem Boden am produktivsten sind, die untergroßen, krankheitsresistenten, frühen Tomaten und neuen Hybriden beachten und hoffen, dass der Artikel nützlich sein wird.

Die Hauptmerkmale von Tomaten für den Garten

Bei der Auswahl von Tomaten für den Anbau im Freien sind eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. In der Mittelspur und vor allem in den nördlichen Regionen eignen sich Tomaten zum Pflanzen auf Graten, die maximal an solche Bedingungen angepasst werden.

Das heißt, sie müssen sein:

  • kältebeständig;
  • früh reif;
  • resistent gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge.

Von nicht geringer Bedeutung sind der Geschmack, die Größe der Früchte..

AUF EINEN HINWEIS! Viele Gärtner glauben zu Recht, dass selbstbestäubte Tomaten, die in Beeten angebaut werden, viel schmackhafter sind als ihre Gegenstücke im Gewächshaus..

Favoriten sind niedrig wachsende, früh reifende Sorten, die kompakte Büsche bilden, die nicht eingeklemmt werden müssen. Es ist einfacher, sie zu pflegen (Sie müssen nur kleine Heringe anbringen), und die Artenvielfalt ermöglicht es Ihnen, die Tomaten auszuwählen, die Sie in Größe und Farbe benötigen. Unter den modernen "Shorty" -Tomaten gibt es sehr produktive bestimmende Tomatensorten, großfruchtige, beliebte Kirschen.

Unbestimmte Tomaten auf freiem Feld sollten im Süden angebaut werden, da sie unbegrenztes Wachstum, mittlere späte oder späte Reifezeiten aufweisen. Obwohl heute frühe Indets gezüchtet werden, von denen in der kurzen Sommersaison eine gute Ernte geerntet werden kann.

Eine große Auswahl an gemahlenen Tomaten bieten sibirische Züchter an, die sehr fruchtbar an der Entwicklung neuer Sorten und Hybriden arbeiten. Die Priorität ist die Züchtung von Tomaten mit hoher Immunität, leckeren und süßen Früchten, die früh reifen.

In unserer Übersicht werden verschiedene Gruppen vorgestellt (einschließlich der neuesten Sorten), sodass Sie anhand der Kriterien herausfinden können, welche Tomaten auf offenem Boden gepflanzt werden sollen, welche Beschreibung, Eigenschaften und Merkmale sie aufweisen.

Die besten Tomaten für offenes Gelände

Die hier aufgeführten Tomaten haben viele positive Bewertungen von Gärtnern aus verschiedenen Regionen und Regionen Russlands erhalten, sodass sie zu Recht als die besten bezeichnet werden können. Beachten Sie, dass die Bewertung subjektiv ist, da der Ertrag und der Geschmack von Tomaten nicht nur von der Sorte, sondern auch von den Wachstumsbedingungen und der Richtigkeit der Agrartechnologie abhängen..

Himbeer Glockenspiel F1

Eine der produktivsten Tomaten für den Anbau auf den Beeten. Unterscheidet sich in der frühen Reife, ausgezeichnete Rendite. Früchte - bis zu 200 Gramm, schön, rosa. In jedem Cluster sind normalerweise 7-8 Früchte gebunden, mittelgroß und Äpfeln sehr ähnlich.

In ungeschützten Böden kann mit geeigneter Agrartechnologie der Ertrag bis zu 16 kg pro Quadratmeter betragen. Meter.

Aquarell

Eine sehr unprätentiöse Tomate, die in allen Regionen (Mittelspur, Nordwesten, Ural) gute Ergebnisse zeigt..

Reifezeit - mittel, bis zu 120 Tage, die Büsche sind niedrig, ca. 40-50 cm. Tomaten sind pflaumenförmig, sehr dicht, leuchtend rot. Die Masse der köstlichen "Sahne" beträgt nicht mehr als 50-55 Gramm. Tomatenaquarell ist resistent gegen viele Krankheiten, die Früchte können für Salate, Marinaden verwendet werden.

Mährisches Wunder

Das mährische Wunder wurde 1997 in das Staatsregister aufgenommen, gibt aber heute seine Positionen nicht auf. Eine sehr produktive, leckere Tomate, die gut auf den Beeten wächst.

Die Früchte sind rund, rot und wiegen etwa 80 Gramm. Der Geschmack ist sehr hoch. Frühe Tomaten (ca. 100 Tage), Früchte zeichnen sich durch eine hervorragende Präsentation aus, die zum Konservieren, Schneiden und Kochen verschiedener Gerichte geeignet ist.

Königsberg golden

Auf freiem Feld wächst der Busch bis zu einer Höhe von 60-70 cm. Er wurde in Sibirien gezüchtet und zeichnet sich durch eine hervorragende Widerstandsfähigkeit gegen Wetterwünsche und Produktivität aus. Tomaten sehen sehr nach kleinen Auberginen aus, aber ihre Farbe ist leuchtend orange, Aprikose.

Fruchtgewicht - bis zu 270-300 Gramm, verwendet in Salaten, Konservierung. Ein wichtiges Merkmal dieser Sorte: hohe Haltbarkeit der Früchte.

Sichtbar unsichtbar

Eine interessante Tomate, die jedem Gärtner gefallen wird. Seine "Pluspunkte": frühe Begriffe, längerer Fruchtertrag, Unprätentiösität, Resistenz gegen Spätfäule. Die Tomate bestätigt ihren Namen, reichlich fruchtbar.

Die Höhe des Busches beträgt 60 cm, die Bürsten sind komplex. Die Früchte sind sehr dicht, wiegen bis zu 120 Gramm, lecker, süß. Wird hauptsächlich für Salate, zur Verarbeitung zu Saft und Nudeln verwendet.

Supermodel

Zur Konservierung eignen sich die Früchte dieser fruchtbaren Sorte, die zu den Bürstentomaten gehören. Die Pflanze ist kompakt, schattentolerant (innerhalb angemessener Grenzen), wächst bis zu 60-70 cm. Die Tomaten sind länglich, 12-15 cm lang, rot-rosa, haben ein fleischig dichtes Fruchtfleisch. Sehr süß. Reifezeit - 100 Tage.

Eine der beliebtesten Tomaten vieler Sommerbewohner, überraschend mit einer kompakten Größe eines Busches, großfruchtig. Hier können Sie mehr darüber lesen..

Die Höhe der Pflanze auf den Kämmen beträgt bis zu 70-80 cm, der Busch selbst hat einen dünnen Stiel und herabhängende Blätter. Unterstützung und ein Strumpfband sind erforderlich. Die Früchte sind groß, etwa 400 Gramm, rot mit fleischigem Zuckerfleisch und süß. Verwendung - Säfte, Salate, Saucen.

Zwergtomaten

Natürlich sind dies nicht gerade "Shorty" -Pflanzen, aber die meisten von ihnen haben eine Höhe von nicht mehr als 50 cm. Unter ihnen gibt es viele Standardtomaten für offenen Boden. Für Gartenbeete sind solche Pflanzen die beste Wahl, obwohl sie in Tunneln unter Bögen perfekt Früchte tragen.

Wir stellen Tomaten wie Taimyr fest, das mit Früchten von etwa 100 Gramm eine Höhe von 30 cm erreicht, ein Schneeglöckchen mit halbem Stiel, das dürreresistent ist und zu jeder Jahreszeit Ernten liefert. Bemerkenswert sind auch folgende Sorten und Hybridformen:

  • Polar (Tomaten bis 150 Gramm, Universalzweck, Busch - 30 cm);
  • Arktis (Pflanze bis 40 cm, Kirschtomaten, für offenes Gelände bestimmt);
  • Yamal (Höhe - 25 cm, runde Früchte, lecker);
  • Stolypin (Tomaten - länglich, Pflaume, rot, Busch - 50 cm);
  • Explosion (Büsche in der Höhe - 50 cm, fruchtbare Tomaten, hitzebeständig).

Hohe großfruchtige Sorten

Auf freiem Feld können Sie mit hohen Tomaten (unbestimmt und bestimmend) eine gute Ernte erzielen, aber solche Pflanzen erfordern besondere Pflege. Sorten mit früher Fruchtbildung sind geeignet, da die Tomaten Zeit haben müssen, sich zu bilden, bevor ungünstiges und kaltes Wetter einsetzt. Sie werden grün geerntet, in einem Zustand technischer Reife, sie werden bereits in Kisten oder Kisten zu Hause ihre volle Reife erreichen.

Die Vorteile solcher "Riesen" sind ihre Produktivität sowie die Fähigkeit, große Früchte zu bekommen.

Pudovik

Es gibt einen anderen Namen für die Samen dieser Sorte - Sevruga. Die Tomate wurde in Sibirien gezüchtet und hat einen kräftigen Busch von bis zu 130 cm. Die Tomaten sind groß, herzförmig und wiegen 800-900 Gramm. Die Farbe ist hellrot. Sehr leckere und saftige Früchte, wenige Samen.

Big Beef

Eine frühe unbestimmte Tomatensorte mit Früchten von etwa 250 Gramm. Die Höhe eines mächtigen Busches kann auf den Kämmen 150 cm erreichen (im Gewächshaus sind sie höher). Der Hybrid wurde in Holland gezüchtet, hat sich auf freiem Feld bewährt, aber die besten Ergebnisse in Sibirien und im Ural erzielen wir immer noch in Gewächshäusern.

Drei dicke Männer

Wenn Sie größere Tomaten anbauen möchten, wählen Sie Three Fat Men. Diese Sorte wurde im Altai gezüchtet und hat große rote Früchte mit einem Gewicht von etwa 600-800 Gramm.

Der Busch wächst bis zu anderthalb Meter, eine verbesserte Fütterung und ein Kneifen sind erforderlich. Tomaten sind köstlich, ihr Zweck ist universell. Vorteil: hoher Fruchtansatz, ausgezeichneter Ertrag auch unter ungünstigen Bedingungen.

Altai gelb

Eine unprätentiöse große Sorte, die auf freiem Feld gute Ergebnisse zeigt. Indeet, Höhe - 180-200 cm, mit Früchten von etwa 500-600 Gramm. Orangentomaten, hoher Geschmack. Es wird hauptsächlich für Salate verwendet. Tomaten enthalten viel Zucker, Beta-Carotin.

Die Sorte ist sehr resistent gegen Krankheiten.

Orange

Eine andere Tomatensorte - Orange - wird Sie mit köstlichen, saftigen Früchten mit einem Gewicht von jeweils etwa 250 Gramm begeistern. Tomaten haben einen angenehmen Geschmack, saftiges, süßes Fruchtfleisch mit kaum wahrnehmbarer Säure.

Die Höhe der Buchse beträgt 150-160 cm, Stützen sind erforderlich. Die Reifung erfolgt in 115 Tagen, dh Orange ist eine Zwischensaison-Sorte.

Die süßesten gemahlenen Tomaten

In dieser Gruppe haben wir Tomaten ausgewählt, deren Früchte besonders süß und zum Pflanzen in ungeschützten Böden geeignet sind. In einer guten Jahreszeit können Sie bei richtiger Pflege der Grate Tomaten erhalten, die den Geschmack von Tomaten, die in Gewächshäusern angebaut werden, "überholen".

Die Zarenglocke

Tomatensorte von sibirischen Züchtern, großfruchtig, sehr süß. Seine Büsche auf den Graten wachsen bis zu 80-100 cm, die erste Bürste wird über dem 9. Blatt gebildet.

Die Früchte erreichen ein Gewicht von bis zu 500 Gramm, aber im Durchschnitt 250-350 g. Die Form der Tomaten ist herzförmig, die Haut ist dicht, dunkelrot. Leckere Früchte werden am besten in Salaten verwendet, sie machen auch dicken Tomatensaft.

Sibirischer Trumpf

Viele Gärtner loben die Früchte dieser großfruchtigen Tomate, die auch in Regionen mit riskanter Landwirtschaft eine hervorragende Ernte liefert.

In den Beeten wachsen die Büsche bis zu 70-80 cm, die Reifezeit beträgt ca. 110 Tage. Tomaten sind köstlich, sehr süß und wiegen bis zu 500-700 Gramm. Die Haut ist rot. Verwendung - Salate, Säfte, Saucen.

Premium F1

Wenn Sie früh süße Tomaten anbauen möchten, wählen Sie den Premium-Hybrid. Seine Früchte sind nach 95 Tagen (offener Boden) zur Ernte bereit, während sie süß sind und einen sehr angenehmen Geschmack haben.

Abgerundete Tomaten mit einer kleinen "Nase", rot, bis zu 140 Gramm schwer. Die Tomate liefert eine sehr freundliche Ernte, ist resistent gegen eine Reihe von Krankheiten, einschließlich der gefährlichen Spätfäule.

Schatz F1

Diese Hybride trägt in allen Regionen Russlands reichlich Früchte im Freien. Frühe (95 Tage) und fruchtbare Tomaten haben leckere Früchte mit einem Gewicht von etwa 130-150 Gramm.

Determinante Hybride, bis zu 90 cm hoch, sehr widerstandsfähig gegen widrige Wetterfaktoren und Krankheiten. Tomaten sind köstlich frisch, zur Konservierung geeignet, Gurken.

Rosa Honig

Eine köstliche Sorte, die von vielen Gärtnern in Sibirien, Zentralrussland und im Ural geliebt wird. Es wird in den Beeten in Bezug auf die Reifung angebaut - mittelfrühe Tomate.

In ungeschützten Böden wächst es bis zu einem Meter, die Früchte sind groß, von wunderschöner rosa Farbe und wiegen bis zu 600 Gramm. Für höhere Gewichte wird die Pinselformung empfohlen..

Das Fruchtfleisch ist saftig, auf dem geschnittenen Zucker, mit einem Honiggeschmack. Ideal für Salate, Säfte und Saucen. Merkmal: Rosa Honig ist für die Lagerung völlig ungeeignet.

Appetitlich

Die ertragreiche Sorte wird Sie mit köstlicher, origineller Fruchtfarbe begeistern. Die Pflanze erreicht eine Länge von etwa einem Meter Höhe, Stiefkinder werden in der Regel zur ersten Bürste entfernt.

Fruchtgewicht - 400-450 Gramm. Tomaten sind dunkelrosa, fast schwarz. Der Geschmack ist Zucker, sehr angenehm. Merkmal der Sorte: Ohne zu kneifen, bindet es kleinere Früchte, Tomaten neigen zu Rissen (mit übermäßiger Bodenfeuchtigkeit).

Rätsel

Tomaten der Rätselsorte eignen sich für Salate und Konservierung. Die Pflanze ist bestimmend in der Höhe - nicht mehr als 40 cm, während Stiefkinder praktisch nicht am Busch gebildet werden.

Die Früchte sind rund, rot gefärbt, 80-90 Gramm schwer, fleischig und lecker. Sie behalten ihren Geschmack, auch wenn sie konserviert und gesalzen sind. Diese Sorte ist eine der besten für die Winterernte..

Für eine andere Tomatensorte - Roma - ist ein Minimum an Pflege erforderlich, aber es wird Sie mit köstlichen "Sahne" -Früchten überraschen. Nach Gewicht wachsen sie bis zu 80 Gramm, haben eine leuchtend rote Farbe und einen sehr reichen Tomatengeschmack..

Sie knacken nicht, behalten ihre Form beim Salzen, Marinaden perfekt bei. Auch diese Tomaten eignen sich zum Trocknen. Ab 1 sq. Meter des Gartens können Sie bis zu 7,3-7,5 kg Obst bekommen.

Spätbrandresistente Pflanzen

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Tomaten, die für offenes Gelände bestimmt sind, ist ihre Resistenz gegen Krankheiten und insbesondere gegen Spätfäule. Normalerweise sind dies nicht verstreute Pflanzen, kurz und sehr unprätentiös. Gärtner lieben niedrig wachsende Sorten, denn selbst unter den schwierigen Bedingungen des europäischen Nordens, des Urals und Sibiriens können Sie köstliche Tomaten für Salate und Rohlinge erhalten.

Vorstellung der härtesten "Zinnsoldaten" unter den Tomaten:

Eine frühe und unprätentiöse "Krümel" -Tomate bildet viele kleine rote Früchte. Das Gewicht von jedem ist bis zu 50-60 Gramm, der Geschmack ist gut. Liegende Tomaten, geeignet für Salate, Verarbeitung.

Die Sorte Gnome ist sehr resistent gegen Krankheiten.

Boney MM

Diese frühe Tomate "entkommt" auch der Spätfäule, und das alles, weil ihre Früchte nach 80-83 Tagen reifen.

Die Büsche sind niedrig, vom Standardtyp, in der Höhe - 45-50 cm. Die Tomaten sind mit einer leichten Rippung von bis zu 80-100 Gramm abgerundet, die eine schöne rote Farbe hat. Die Geschmackseigenschaften sind hoch, das Fruchtfleisch ist süß und ohne Säure, was bei früh reifenden Tomaten selten ist.

Amur bole

Eine niedrig wachsende und sehr produktive Sorte, die Früchte mit einem Gewicht von bis zu 100-120 Gramm bildet, die im reifen Zustand rot sind.

Dies sind unprätentiöse und kältebeständige Tomaten, deren Büsche eine Höhe von 40-50 cm haben. Die Reifezeit beträgt 85-90 Tage. Standardtomate, muss nicht gekniffen werden, Tomaten sind köstlich.

Reiche Hütte

Eine weitere Tomate, die sowohl gegen Spätfäule als auch gegen Fusaoriasis resistent ist und einen guten Ertrag aufweist (bis zu 8-9 kg pro Quadratmeter)..

Die Sorte ist niedrig, bis zu 45 cm groß, mit großen dunkelgrünen Blättern. Leicht gerippte Tomaten, leuchtend rot, etwa 80 Gramm schwer. Der Geschmack ist ausgezeichnet, hauptsächlich die Tomate ist für den frischen Verzehr bestimmt.

Japanisch kriechend

Eine der am kürzesten wachsenden Tomaten, außerdem krankheitsresistent.

Seine Büsche sind nur 20 cm hoch, Äste und ein Stiel sind über den Boden verteilt. Eine sehr dekorative Vielfalt. Früchte nach Gewicht - ca. 90-100 Gramm, sehr lecker, saftig.

Diese Sorte wird in Gartenbeeten angebaut und trägt auch auf Balkonen und in hängenden Körben Früchte.

Halffast F1

In Holland gezüchtete Tomaten zeigen hohe Erträge, einschließlich des Hybrid-Polfast. Die Früchte werden nach 85-86 Tagen entfernt, die Tomaten sind lecker und saftig. Färbung - leuchtend rot, Gewicht - ca. 140-150 Gramm.

Dieser Hybrid zeichnet sich durch exzellenten Geschmack und Unprätentiösität aus. Aufgrund der ultra-frühen Reifezeit unterliegt es keiner Phytophthora.

Super früh und früh

Früh ertragreiche Sorten und Hybriden sind die beste Wahl für das Pflanzen in Ihrem Garten. Ihre Vielfalt ist erstaunlich und es ist nicht so einfach, die Tomate für sich zu finden, die Sie mit einem guten Ergebnis begeistern wird. Superbestimmte Tomaten liefern sehr schnell und „verlassen“ dadurch auch Phytophthora. Wir empfehlen die folgenden ultra-früh reifenden Tomaten:

Aphrodite

Super frühe Tomatensorte, die ersten Früchte können nach 80 Tagen entfernt werden.

Entwickelt für den Anbau auf offenen Beeten, ertragreich (bis zu 8 kg pro 1 Quadratmeter), sehr schmackhafte Tomate. Die Früchte sind rund, mit einer glatten, glänzenden Haut, rot und wiegen bis zu 115 Gramm.

Pflanzenhöhe - 45-50 cm, Tomaten müssen nicht gekniffen werden, aber Stützen für Strumpfbänder werden benötigt.

Gimpel

Dies ist ein früher "Vogel", da die Früchte in 95-97 Tagen reifen. Eine unprätentiöse und kältebeständige Sorte ist in Sibirien im Nordwesten sehr beliebt.

Seine Büsche sind bis zu einem halben Meter hoch, die Früchte sind hellrot, rund, leicht abgeflacht. Gewicht - bis zu 170-200 Gramm, während der Geschmack der Früchte großartig ist.

Labrador

Eine andere frühe Sorte ist Labrador, die bereits nach 95-98 Tagen Früchte trägt. Die Früchte sind sehr dicht, äußerlich den roten Äpfeln ähnlich und wiegen bis zu 150 Gramm.

Tomaten werden grün gepflückt, sie "passen" sehr gut zu Hause. Geeignet für alle Arten der Verarbeitung sowie zur Konservierung und natürlich zum Frischverzehr.

Frühe Liebe

Eine unprätentiöse und launische Tomate bringt Früchte mit einem Gewicht von bis zu 200 Gramm hervor. Reifezeit - 90 Tage, während die Pflanzenpflege minimal ist. Erfordert kein Kneifen, sehr widerstandsfähig gegen Naturkatastrophen, produktiv (bis zu 5-6 kg Obst pro Quadratmeter).

Buschhöhe - 80-100 cm.

Don Juan

Wenn Sie sehr früh ungewöhnliche Tomaten anbauen möchten, ist es Zeit, sich die Don Juan-Tomate anzuschauen.

Die Reifezeit beträgt nur 95 Tage, die Früchte sind gerundet, leicht länglich. Gewicht - bis zu 80 Gramm. Die Fruchtfarbe ist original - purpurrot mit goldenen Streifen und Strichen. Diese Tomate gilt als eine der schmackhaftesten unter den frühen Sorten..

Goldener Strom

Für Liebhaber bunter Tomaten empfehlen wir die Golden Stream Tomate. Die ersten Früchte können nach 95-100 Tagen entfernt werden, daher ist es eine sehr geeignete Sorte für den Anbau in Regionen mit einer kurzen Sommersaison..

Die Büsche sind 60 cm hoch, die Früchte sind elliptisch, sehr dicht, reich an Orange. Merkmal der Sorte: hervorragende Haltbarkeit der Tomaten, Vielseitigkeit, Eignung für den Transport. Die Geschmacksqualitäten sind hoch.

Wir hoffen sehr, dass unsere Beschreibungen und Empfehlungen für Tomatensorten für Sie nützlich sind. Und gute Ernten für dich!

Über Sorten der Tomatenzüchtung Saraeva P. Ya..

Pavel Yakovlevich Saraev ist einer der einzigartigsten Züchter der Sowjetzeit, der in seinem Erbe Dutzende frostbeständiger Tomatensorten hinterlassen hat.

Für viele ist es bereits kein Geheimnis, dass der Anbau von Tomaten unter schwierigen klimatischen Bedingungen ein riskantes Geschäft ist. Der Hauptgrund ist der vollständige Tod der Sämlinge nach einem unerwarteten Frost. Andere Gründe sind kurze Sommer, unzureichende Sonnentage, starke Regenfälle, Nebel, kalter Tau. Viele Gärtner hatten es satt, um ihre Ernte zu kämpfen, und hörten sozusagen auf, in den nördlichen Regionen Tomaten anzubauen, und gaben sich den Wetterüberraschungen hin. Und viele fingen nicht an und dachten, dass dies in ihrer Region nicht möglich sei. Ich werde versuchen, solche Gedanken zu zerstreuen.

Seit den späten 1930er Jahren begann Pavel Saraev mit der Züchtung, um die Kälte-, Trockenheits- und Resistenz gegen verschiedene Krankheiten bei Tomaten und Gurken zu erhöhen.

Bereits im hohen Alter gelang es Saraev, mehrere Dutzend frostbeständige Tomatensorten zu züchten, die wir nicht nur in Nordwestrussland, sondern auch in Pomorie, Karelien, Komi und ähnlichen Regionen mit riskanter Landwirtschaft sicher anbauen können. Neben diesen ungewöhnlichen frostbeständigen Tomatensorten gibt es eine Vielzahl moderner kältebeständiger Sorten und Hybriden, sodass die Auswahl für jeden individuell ist..

Wie hat alles angefangen? Der Züchter fand die einzige Pflanze, die nach einem starken Einfrieren überlebte. Seit Jahrzehnten wird daran gearbeitet, die notwendigen Proben zu beobachten und auszuwählen. Generationen von Tomaten wurden sowohl im Keimlingsstadium als auch in einem älteren Vegetationsalter auf Frostbeständigkeit getestet. Fast tödliche Erfrierungen wurden im Keimlingsstadium durchgeführt. Überlebende Proben wurden ausgewählt und weitere Auswahlarbeiten mit ihnen durchgeführt..

Heute können die Samen der frostbeständigen Sorten von Sarajevo bei verschiedenen privaten Sammlern gekauft werden. Aber es gibt eine wichtige Frage: Werden aus diesen Samen wirklich frostbeständige Sämlinge wachsen??

Es gibt eine Reihe von Sarajevo-Sorten, die frostbeständig sind, und eine Reihe von Sorten, bei denen das Frostresistenzgen ständig geweckt werden muss. Für mich persönlich sind die Namen der Sorten in beiden Linien mit Sicherheit nicht bekannt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Juni-Fröste bei minus 3 Grad über mehrere Nächte hinweg die Sorten I-2, I-3, Los, Otbor 94, Saraevsky Nr. 1 perfekt überlebten. Andere Sarajevo-Sorten, für deren Anbau ich das Glück hatte, zeigten sich beim Einfrieren Anfang Juni bei minus 2 Grad perfekt. Diese Sorten werden in der Region Nowgorod, Distrikt Valdai, auf freiem Feld angebaut.

Frostbeständigkeit ist die Fähigkeit einer wärmeliebenden Pflanze, kurzfristige Fröste ohne Auswirkungen auf die weitere Vegetation zu tolerieren. Die frostbeständigen Eigenschaften der Sorte implizieren nicht, wie manche glauben, den Anbau von Tomaten oder Gurken unter dem Schnee, dies ist absurd.

Das Gen für die Frostbeständigkeit im Samen schläft ein und manifestiert sich nicht in einer stressigen Situation, wenn es in der Mutterpflanze nicht geweckt wird. Das Gen darf nicht wieder einschlafen, im Keimlingsstadium ist mindestens ein kurzer Frostshake erforderlich. Wenn Sie dies nicht tun, bauen Sie eine gewöhnliche frühe Tomate an, die sich bereits ab minus 1 Grad perfekt aus den Frösten Anfang Juni entwickeln kann. Dies gilt für die Linie der Sarajevo-Sorten, bei denen das Frostresistenzgen ständig geweckt werden muss. Da mir die Zugehörigkeit von Sorten zu der einen oder anderen Linie unbekannt ist, sind im Sämlingsstadium alle ausnahmslos frostigen Spaziergängen ausgesetzt.

Wenn Sie Samen von Sarajevo-Sorten pflanzen, bringen Sie die Sämlinge immer auf den Balkon, wenn es minus 3-5 Grad ist. Beginnen Sie mit kurzen Sitzungen. Die Sämlinge, die solche Spaziergänge überlebt haben, sind der Schlüssel zum Erhalt des echten Saatgutfonds und seiner Einzigartigkeit. Es ist klar, dass wenn es keinen Balkon gibt, solche Bedingungen an einem anderen Ort geschaffen werden müssen.

Was mache ich, wenn ich Tomaten aus Samen frostbeständiger Sorten anbaue?.

In der Phase von 3-4 Blättern - ich setze mich für einen Spaziergang auf einem nicht isolierten Balkon aus, die Temperatur beträgt je nach Wetter minus 3-10. Gehzeit von 5-10 Minuten bis 30 Minuten-1 Stunde. Die Dauer hängt von meiner Intuition ab, ich werde nicht unwiderruflich alle Sämlinge verlieren. Es muss verstanden werden, dass kurzfristige Fröste so genannt werden, weil sie kurzfristig sind. Wir bereiten uns auf sie vor und versuchen, das gegenwärtige Gen der Frostresistenz so weit wie möglich zu schüren. Der nächste Spaziergang erfolgt einige Tage später nach einer visuellen Überprüfung der Lebensfähigkeit der Pflanzen. Es gibt mehrere solcher Spaziergänge, und ich erhöhe auch seine Länge. Die Sämlinge sind nicht gehärtet, sondern stehen unter dem Stress von Erfrierungen.

Das Härten von Sämlingen ist eine etwas andere Methode, um ihre adaptiven Eigenschaften zu verbessern..

Es ist nicht schwierig, frostbeständige Sämlinge zu züchten. Sie müssen nur verstehen, dass die Nachkommen im Stadium des frühen Sämlings auch kurzfristigen Frösten ausgesetzt sein sollten.

Ich möchte separat auf die Krankheitsresistenz von Sarajevo-Sorten eingehen. Es ist erhöht, aber nicht absolut. Es gibt keine spätfäule-resistenten Tomatensorten, das ist ein Mythos. Befolgen Sie die Grundregeln für den Anbau von Tomaten und Sie werden auch im feuchtesten und kältesten Sommer immer eine große Ernte haben.

Open Field Tomaten: welche Sorte zu wählen?

Wärmeliebende Tomaten können nicht nur im Gewächshaus, sondern auch im Garten angebaut werden. Dank der Arbeit der Züchter wurde es auch in Sibirien möglich, frisches Gemüse aus dem Garten zu genießen. Zu den vielen Sorten von Tomaten im Freien gehören Tomaten mit unterschiedlichen Eigenschaften. Allen gemeinsam ist die Beständigkeit gegen widrige klimatische Bedingungen.

Auswahlfunktionen

Bei der Suche nach einer Tomate für ihren Standort finden Gärtner zunächst heraus, welche Tomaten am produktivsten sind. Dieser Indikator wird zusammen mit dem Geschmack von Gemüse bewertet. Die Empfehlung des Herstellers zur Bepflanzung spielt eine wichtige Rolle. In den nördlichen Regionen ist die Auswahl der Sorten durch ihre Beständigkeit gegen Temperaturabfall begrenzt..

Hauptkriterien

Sorten- oder Hybridkulturen

In Gewächshäusern bevorzugen Züchter Hybriden, die krankheitsresistenter sind. Im Garten sind Pflanzen nicht so oft von Krankheiten betroffen. Trotz der Vorteile von Zuchtpflanzen entscheiden sich viele Gärtner für sortenreine Tomaten. Sie gelten als schmackhafter und aromatischer. Keine Hybriden können unabhängig voneinander vermehrt werden, indem Samen von den Früchten gesammelt werden, die Sie mögen.

Pflanzentyp

Unbestimmt - die Kultur wächst unbegrenzt und entwickelt sich während der gesamten Vegetationsperiode weiter. Die Reifungsrate ist den Determinantenkulturen unterlegen. groß
Tomatensorten für Gewächshäuser sind produktiver als Tomaten für einen Garten:

Wunder der Erde

Eine Sorte zur Zwischensaison, die Gärtner mit dem wunderbaren Geschmack von Himbeerfrüchten anzieht. Hohe Stiele erfordern eine Krawatte zum Stützen und Formen. Flache runde Tomaten, Riesengröße bis 1200 g. Dessertgeschmack, süß.

wilde Rose

Unbestimmte Sorte bis 170 cm hoch. Früh reifende Tomaten, großfruchtig, mit glatter Haut. Das Fruchtfleisch ist saftig, es gibt 5 oder mehr Samenkammern. Die Farbe ist hellrot. Der Geschmack ist süß und sauer, angenehm. Gewicht 300-350 kg. Produktivität 6 kg / sq. m.

Scharlachroter Mustang

Mittelgroße Karpaltomate, erreicht 1-1,3 m. Kultur mittlerer Reifung. Pfefferförmige Früchte, Länge 10-18 cm, Gewicht 200-250 g. Farbe rot-purpurrot. Das Fruchtfleisch ist fleischig, die Haut ist stark. Gemüse wird zur Konservierung empfohlen.

Honig gerettet

Die Kultur ist in der Zwischensaison fruchtbar, 150 cm hoch. Die Früchte sind herzförmig, orange. Der Geschmack ist süß mit einem Hauch von Honig. Gelbe Tomaten haben einen hohen Nährstoffgehalt. Sie sind ein Diätprodukt und werden für den Frischverzehr empfohlen. Tomatengewicht 200-600 g, Ausbeute 5 kg pro Busch.

Determinante - Pflanzen begrenzen unabhängig das Wachstum und enden mit einer Blumenbürste. Der Stiel ist 60-180 cm hoch. Auf der Tomate bilden sich 2-8 Bürsten. Bestimmende Sorten: "Petrusha Gärtner", "Klusha", "Dachnik", "Alsou", "Weiße Füllung", "Explosion", "Demidov".

Standard - eine Vielzahl von Tomaten mit dicken Stielen, kurzen Blattstielen und gewellten Blättern. Das Wurzelsystem befindet sich oberflächennah und nimmt Feuchtigkeit und Nährstoffe aktiv auf. Pflanzen bilden wenige Stiefsöhne: "Roma", "Balkonwunder", "Gnom", "Polar frühreif", "Buyan".

Fruchtgröße

Entsprechend der akzeptierten Klassifizierung werden die Früchte in 3 Gruppen eingeteilt:

  • Klein (15-50 g) sind Kirsch- und Cocktailtomaten. Die Kultur zeichnet sich durch eine frühe Reifezeit, einen gütlichen Fruchtertrag und die gleiche Tomatengröße im Cluster aus. Die Sorten werden auf freiem Feld gepflanzt: "Dessert", "Punto 7", "Honey Drop", "Bonsai".
  • Mittel (50-100 g) - Früchte niedrig wachsender Sorten "Katya F1", "Ultra-Early Maturing", "Otradny", "Shuttle". Kleines Gemüse eignet sich hervorragend zum Einlegen und Einmachen ganzer Früchte.
  • Groß (100 und mehr) sind die zahlreichste Gruppe. Die Indikatoren für die Fruchtmasse variieren um ein Vielfaches, Riesentomaten wiegen 1000-1500 g. Beliebte Sorten "Bull Heart", "Raspberry Giant", "Pudovik", "Bear Paw". Am leckersten sind Tomaten mit zuckerhaltigem Fruchtfleisch. Solche Gemüse werden frisch verwendet, sie werden zu Saft und Nudeln verarbeitet..

Information. Der Zuckergehalt beeinflusst den Geschmack einer Tomate. Eine erhöhte Menge des Produkts wird bei rosa und gelbfruchtigen Tomaten festgestellt..

Süße Tomaten:

Grandee

Großfruchtige Sorte von sibirischen Züchtern. Himbeerfarbene Tomaten mit zuckerhaltigem Fruchtfleisch. Früchte sind herzförmig, gerippt. Büsche mit einer Höhe von 54-62 cm benötigen ein Strumpfband für Pfähle oder Gitter. Auf freiem Feld wird die Kultur in 2-3 Stielen gebildet. Früchte haben ein Durchschnittsgewicht von 130-250 g, die größten erreichen 800 g. Die beste Art der Verwendung ist die Zubereitung von Salaten und Säften. Der Zuckergehalt im Fruchtfleisch beträgt 3-4,6%.

Goldener Königsberg

Pflanze unbestimmten Typs, bis zu 150 cm hoch. Die Reifezeit ist durchschnittlich. Die Früchte werden von Quasten gebildet. Die Masse der Tomaten beträgt 300-450 g, die Farbe ist gelb-orange. Die Form ist pflaumenförmig. Der Geschmack ist süß, Dessert. Die Pflanze ist resistent gegen Spätfäule.

Rosa Honig

Mittelgroße Kultur (60-70 cm) mit schweren Früchten. Die Tomaten sind herzförmig, leicht gerippt. Pinke Farbe. Die Früchte sind süß mit Honiggeschmack. Das Gewicht erreicht 1500 g. Pflanzen brauchen ein Strumpfband mit Tomaten.

Information. Die Intensität des Geschmacks und die Süße der Früchte hängen von den Wetterbedingungen ab. Ständige Regenfälle und Kühle führen zu einer Verschlechterung des Geschmacks.

Agrofirms bietet Tomatensamen von russischen und ausländischen Urhebern an. Traditionell sind Sorten niederländischer Selektion beliebt:

F1-Öffnung

Mittel- und frühreifender Hybrid mit kompaktem Busch. Tomaten sind rund, glatt, wiegen 180-220 g. Dank ihrer starken Haut knacken sie nicht, wenn sie gesalzen und eingelegt werden. Das Gemüse ist rot, die Präsentation ist ausgezeichnet, leidet nicht während des Transports.

Sonnenaufgang

Der früh reifende niederländische Hybrid hat eine stabile Rendite. Tomaten reifen in kleinen Gruppen von 3-5 Stück. Die Früchte sind rund, mit fleischigem Fruchtfleisch, süß und sauer. Gewicht 160-180 g. Produktivität 4 kg pro Pflanze. Hybridkultur resistent gegen Krankheiten und Wetteränderungen.

Caspar f1

Eine bestimmende Hybride für das Wachstum in verschiedenen Klimazonen. Büsche 60-80 cm, mit reichlich Laub. Reift früh. Die Früchte sind pfefferförmig, rot und wiegen 100-125 g. Pflanzen knacken nicht, die Konsistenz ist dicht. Die Sorte ist optimal für die Winterernte.

Krankheitsresistenz

Pilz-, Bakterien- und Viruserkrankungen können die Tomatenernte ruinieren. Zu ihrer Vorbeugung werden Pflanzen und Samen mit Fungiziden behandelt. Die Hauptbedrohung ist Spätfäule oder Graufäule. Die Krankheit betrifft die Blätter und Früchte. Die meisten modernen Sorten und Hybriden sind resistent gegen Spätfäule.

Anyuta f1

Eine früh reifende Hybride wird Sie mit der Ernte in 85-95 Tagen begeistern. Die Pflanze ist bestimmt, Büsche 65-70 cm. Tomaten sind flach, verschwitzt, Gewicht 95-120 g. Gemüse wird lange gelagert.

Dubok

Niedrig wachsende kompakte Tomate, reift früh. Die Früchte sind rund, rot mit einem orangefarbenen Farbton. Der Geschmack ist süß und sauer. Die Produktivität ist hoch.

Reifezeit

Auf freiem Feld wird empfohlen, Pflanzen mit einer frühen und mittleren Reifezeit zu pflanzen. Späte Tomaten werden nur in den südlichen Regionen gepflanzt. In den Beeten in der mittleren Gasse und im Norden haben die Pflanzen keine Zeit, vor dem Temperaturabfall zu reifen. Beliebt sind:

Titan

Untergroße, bestimmte Tomaten reifen in 118-135 Tagen. Die Büsche sind 38-50 cm lang, die Früchte rund und rot. Gewicht 77-140 g. Hervorragender Geschmack. Pflanzen müssen vorbeugend gegen Spätfäule behandelt werden.

Rakete

Eine der ältesten Sorten mit Fruchtcreme. Die Reife der Tomaten tritt in 115-120 Tagen auf. Die Büsche sind kompakt, 30-40 cm hoch. Die Früchte sind klein, wiegen 35-60 g und reifen gütlich. Die Farbe ist rot. Tomaten mit fester Haut und fleischigem Fruchtfleisch werden für die Konservierung von ganzen Früchten empfohlen.

Frühe Tomatensorten für offenes Gelände

Die frühesten Tomaten sind 75-80 Tage nach der Keimung zur Ernte bereit. Dies sind hauptsächlich superdeterminante Kulturen. Die Büsche sind kompakt, mit wenig Verzweigung und Blättern. Der erste Blütenstand bildet sich über 6-7 Blätter, der nächste nach 1-2 Blättern. Frühes Gemüse ist kurz haltbar. Sie werden frisch verzehrt und seltener zur Konservierung verwendet. Frühreifende Sorten ergeben Früchte mit einem Durchschnittsgewicht von 100-200 g, zu denen auch eine Gruppe kleiner Tomaten für Balkone und Freiland gehört.

Früh reifende ertragreiche Sorten

Winterkirsche

Mittelgroße unbestimmte Sorte mit einer Höhe von 70-80 cm. Die Früchte reifen mit langen Büscheln von 15-20 Tomaten. Von der Entstehung der Sämlinge bis zur Sammlung der ersten Trauben vergehen 95 bis 100 Tage. Die Früchte sind rund, glatt und rot. Samenkammern 3-5. Durchmesser 3 cm, Gewicht 60-110 g. Süßer Geschmack, universelle Anwendung. Produktivität 3,5-4 kg pro Busch beim Auftragen des Top-Dressings. Tomaten werden bis zu 2 Monate gelagert, verschlechtern sich beim Transport nicht. Die Kultur ist resistent gegen schwere Pilzkrankheiten.

Taimyr

Die Büsche sind bis zu 45 cm unterdimensioniert, der Eierstock wird durch Bürsten von 5-8 Stück gebildet. Die Früchte sind rund, saftig und leuchtend rot. Gewicht 80-05 g. Die Kultur ist resistent gegen niedrige Temperaturen und Spätfäule. Aus der Pflanze werden 2 kg Tomaten geerntet.

Explosion

Tomaten sind von einem bestimmten Typ und erreichen 45-60 cm. Die Früchte sind rund und am Stiel leicht gerippt. Die Farbe ist rot, der Geschmack ist süß und sauer. Durchschnittsgewicht 120 g, maximal 250 g. Die Ernte ist unprätentiös, hat einen stabilen Ertrag von 3 kg pro Busch.

Sibirische Troika

Eine ertragreiche Sorte sibirischer Züchter. Pflanzen sind Standard, aufrecht, Höhe 60 cm. Tomaten sind rot, pfefferförmig, mit fleischigem Fruchtfleisch. Die Länge des ersten reifen Gemüses beträgt bis zu 15 cm, das Gewicht 300-350 g. Die Tomate ist gut frisch. Produktivität 5 kg pro Busch.

Sehr früh:

Arktis

Sehr frühe, kleinfruchtige Tomaten reifen 78-80 Tage nach der Keimung. Büsche sind niedrig, Höhe 40 cm. Früchte sind rund, glatt. Gewicht 20-25 g. Tomaten wachsen in langen Büscheln bis zu 20 Stück. Zierpflanze, Ertrag 1,7-2,5 kg / sq. m.

Aphrodite F1

Ein Hybrid mit einer Reifezeit von 75-80 Tagen. Stängel bis zu 50 cm, benötigen aber ein Strumpfband. Die Tomaten sind rund, glatt. Das Fruchtfleisch ist dicht, Gemüse behält während des Transports seine Präsentation, es wird lange gelagert. Die Farbe ist tiefrot. Gewicht 100-115 g. Universeller Gebrauch. Der Hybrid ist resistent gegen Spätbrand, Fusarium und Tabakmosaikvirus. Produktivität 8 kg / sq. m.

Sanka

Als früh reifende beliebte Sorte kommt die erste Ernte nach 78-85 Tagen auf den Tisch. Die Pflanze ist bestimmt, Büsche bis 40-60 cm. Tomaten sind gerundet, leicht gerippt, rot. Das Fruchtfleisch ist dicht und saftig. Gemüse zeichnet sich durch Langzeitfrucht aus, wird zur Konservierung und für Salate empfohlen. Gewicht 70-100 g.

Information. Frühe Tomaten können kernlos gepflanzt werden. Samen werden unter einem Filmschutz in den Boden gesät. Für kalte Regionen gilt die Methode nicht..

Die besten untergroßen Sorten für offenes Gelände

Determinante niedrig wachsende Tomaten sind in ihren Sommerhäusern die Favoriten. Dies sind frühe Ernten, die nur minimale Wartung erfordern. Durch die kompakte Größe können Sie mehr Büsche pflanzen und nicht nur im Garten, sondern auch auf dem Balkon anbauen. Schnelle Reifung verhindert eine spätzeitige Verunreinigung der Seuche. Die Ernte erfolgt vor dem Einsetzen des kühlen Wetters.

Betta

Schwach verzweigte Standardbüsche bis 50 cm. Flach gerundete Tomaten mit einem Gewicht von 54-71 g. Frühzeitige Kultur, die ersten roten Früchte werden nach 78-83 Tagen geerntet. Die Pflanze ist resistent gegen Pilzkrankheiten. Produktivität bis zu 2 kg pro Busch.

Reiche Hütte

Eine früh reifende, untergroße Hybride mit einer Höhe von 35-45 cm. Die Tomaten sind rot, gleichmäßig und gerundet. Gewicht 110-120 g. Das Fruchtfleisch ist fleischig, saftig, reich an Geschmack und Aroma. Die Sorte wird für den Frischverzehr, Winterzubereitungen und Saftverarbeitung empfohlen. Die Kultur ist resistent gegen Fusarium. Für 1 sq. m des Grundstücks sind mit 4-5 Büschen bepflanzt. Produktivität bis zu 8 kg / m² m.

Windrose

Die untergroße Sorte erfordert kein Binden und Kneifen. Die Kultur reift früh (95-97 Tage). Pflanzen sind witterungsbeständig, halten hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturabfall stand. Büsche 35-40 cm, aufrechte Stängel, grüne Blätter, gewellt. Die Früchte sind rund, süß, rosa, wiegen 120-130 g. Gemüse eignet sich hervorragend zum Beizen und Einmachen. Von einer Pflanze werden 4,5-5 kg ​​geerntet. In den südlichen Regionen wird die Tomate kernlos gepflanzt..

Benito F1

Determinante frühreife Hybride. Die Kultur ist zu klein, Karpal. Fruchtgewicht 100-140 g, länglich, quaderförmig. Die Haut ist rot, fest und glatt. Das Fruchtfleisch ist saftig. Der Geschmack ist süß und sauer. Tomaten werden in 7-8 Quasten gebildet. Produktivität 8 kg pro Busch. Der Hybrid ist resistent gegen Wetterbedingungen und Krankheiten, kann ohne Einklemmen gezüchtet werden.

Merkmale des Anbaus von Tomaten auf freiem Feld

Tomaten werden in Sämlingen gezüchtet. Der Zeitpunkt für das Pflanzen von Samen richtet sich nach den klimatischen Bedingungen in der Region. Setzlinge wachsen 55-60 Tage lang. Zu diesem Zeitpunkt sollte sich der Boden auf 13-15 ° erwärmen, Nachtfröste sollten nachlassen. Eine wärmeliebende Kultur hält einem Temperaturabfall auf minus nicht stand. Sämlinge werden zu Hause in Behältern mit nahrhaftem, lockerem Boden gezüchtet.

Mit dem Aussehen von zwei echten Blättern tauchen die Sämlinge in separate Tassen. Der Anbau gesunder Tomaten erfordert kontinuierliches Licht und regelmäßiges Gießen. Sämlinge werden 7-10 Tage vor dem Umpflanzen in den Garten gehärtet. Die Pflanzzeit ist Ende Mai oder Anfang Juni. Wählen Sie einen bewölkten Arbeitstag. Der Mangel an Sonne ist für eine bessere Anpassung der Pflanzen notwendig. Holzasche wird als Top-Dressing in die Löcher gegossen. Der Sämling wird in die Keimblattblätter eingegraben und großzügig mit warmem Wasser bewässert.

Während der gesamten Vegetationsperiode besteht die Pflege von Tomaten darin, zu gießen, die Beete zu jäten und den Boden zu lockern. Bewässerung 1-2 mal pro Woche, abhängig von den Wetterbedingungen. Nach jedem Gießen oder Regen ist es ratsam, die Erdkruste zu lösen. Erfahrene Gärtner mulchen die Betten mit Stroh oder Spezialfolie. Um den Ertrag zu steigern, werden Tomaten mit organischen und mineralischen Düngemitteln gefüttert.

Eine große Anzahl von Tomatensorten für offenes Gelände wurde geschaffen. Der Gärtner legt die Kriterien für die Auswahl einer geeigneten Option unabhängig fest, es lohnt sich jedoch, den Rat von Experten zu berücksichtigen.

Dein Garten

Anbau von Gurken, Tomaten, Paprika, Erdbeeren, Erdbeeren auf freiem Feld und Gewächshäusern.

Kategorien

Über die Frostbeständigkeit von Tomaten

Um Sorten frostbeständiger Tomaten zu testen, bereitete er drei Kisten mit derselben Bodenmischung vor und nummerierte sie. Die Samen für Box Nr. 1 wurden in 1% ige Lösung von Kaliumpermanganat geätzt, mit fließendem Wasser gewaschen und in einem Wachstumsbiostimulator mit Mikroelementen und Vitaminen verarbeitet. Für Box Nr. 2 wurden die Samen nach Kaliumpermanganat einen Tag lang in einer 20% igen Lösung von einfachem Superphosphat eingeweicht. Dann ging er zum Aushärten über: Nach dem Spülen goss er diese und andere Samen mit Wasser ein und stellte sie einen Tag lang getrennt voneinander in den Kühlschrank mit Gefrierfach. Ich nahm sie heraus und als das Eis schmolz, säte ich sie und meine Kisten - Nr. 1 und Nr. 2. In Kiste Nr. 3 säte ich trockene Samen ohne Verarbeitung und Vorbereitung, nur in den Gängen führte ich granuliertes Doppelsuperphosphat ein. Der Boden in allen Kisten wurde bei Raumtemperatur mit Schneewasser bewässert. Als Sämlinge erschienen, wurden die Sämlinge von Kasten Nr. 1 wie üblich bewässert, Nr. 2 und Nr. 3 wurden mit einer halben Dosis bewässert, d.h. dann, als die Spitzen der Pflanzen zu verdorren begannen. Ich fütterte die Pflanzen nur mit Kiste Nr. 1, bei den anderen beiden nicht.
Beim Anbau von Sämlingen habe ich drei Einfrierungen vorgenommen. Die erste ist bei einer Lufttemperatur von -3 ° C. Infolgedessen blieben 50% der Sämlinge in der ersten Schachtel erhalten, und in der zweiten und dritten überlebten sie vollständig.
Das zweite Gefrieren hatte bereits bei trockenem und ruhigem Wetter eine Temperatur von -8 ° C. Infolgedessen wurden nur 10 in der ersten Schachtel, 80 in der zweiten und 75% der Sämlinge in der dritten Schachtel aufbewahrt..
Das dritte und letzte Einfrieren von Tomatensämlingen wurde bei 12 Grad Frost durchgeführt. Die Sämlinge der ersten Kiste starben alle, in der zweiten blieben 4%, in der dritten - 6%. Die Fröste im Mai (zuerst 2-3, später 5 ° unter Null) dienten als guter Test. Die Sämlinge sind ohne Schutz vollständig erhalten.
Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass die Sämlinge überlebt haben, die am Vorabend des Frosts und des nächsten Gefrierens nicht bewässert wurden und der Boden unter den Pflanzen trocken blieb. Die gleichen Pflanzen, die ich am Vorabend der Experimente gegossen habe, sind fast alle gestorben.

Über die Frostbeständigkeit von Tomaten:

Die weitere Pflege von Pflanzen ähnelt der von gewöhnlichen Tomaten..
Aus den durchgeführten Experimenten kam ich zu dem Schluss, dass die Samen nur frostbeständige Sorten sein sollten, die Einführung von Superphosphat die Frostbeständigkeit erhöht, die Samen ohne Behandlung mit Wachstumssubstanzen ausgesät werden sollten, die Sämlinge 4-5 mal eingefroren werden müssen, der Boden während des Frosts trocken sein sollte, Wasser mit der halben Dosis erfolgen sollte.
All dies ermöglicht die Reifung einer größeren Anzahl geformter Tomatenfrüchte, verdoppelt den Tomatenertrag und führt zu spürbaren Kosteneinsparungen (Gewächshäuser werden nicht verwendet)..

RS Für Faulenzer empfehle ich, um die oben genannten Techniken zu vermeiden, Tomatensamen auf offenem Boden zu säen, wenn die Blätter auf Pappel-, Birken-, Espen- oder Quinoa-Trieben zu blühen beginnen. Die Ergebnisse sind praktisch die gleichen wie beim 3-fachen Einfrieren. Gleichzeitig müssen die Pflanzen frostbeständig sein, es ist unbedingt erforderlich, unter den Frost der Sonne zu fallen, und sie passieren wohlgemerkt nicht jedes Jahr.

Niedrig wachsende Tomaten - die besten Tomatensorten für offenes Gelände

Vor dem Fenster liegt noch etwas Schnee, aber wir haben uns bereits auf die Sommerhaussaison vorbereitet. Und heute werden wir die besten Tomatensorten für den Anbau auf freiem Feld auswählen. Tomaten sind eines der beliebtesten Gemüsesorten, die in Sommerhäusern und Hinterhöfen angebaut werden. Es gibt eine Vielzahl von Sorten, die sich nicht nur in Farbe, Geschmack und Form der Früchte unterscheiden, sondern auch in der Höhe der angebauten Büsche und dem Zeitpunkt der Reifung der Ernte..

Erfahrene Gärtner haben ihre eigenen bewährten Lieblingssorten, unter denen Sie sicherlich auf untergroße oder, wie sie auch genannt werden, bestimmende, dh "wachstumsbeschränkte" Sorten treffen werden. Ich muss sofort sagen, dass sie alle für offenes Gelände geeignet sind. Niedrig wachsende Sorten werden normalerweise als "faule" oder "Feld" -Sorten bezeichnet, da sie für die Wachstumsbedingungen unprätentiös sind und viele von ihnen kein Strumpfband benötigen.

Die meisten untergroßen Sorten müssen nicht gekniffen werden, tragen schnell und freundschaftlich Früchte und erfreuen sich an einer guten Ernte. Heute erzähle ich Ihnen von Sorten und Hybriden, die sowohl Anfänger im Sommer als auch erfahrene Gärtner ansprechen..

Pflanzen mit einer Buschhöhe von weniger als einem Meter gelten als verkümmert. Sie sind alle in drei Gruppen unterteilt:

  • Determinante (Buschhöhe bis 100 cm);
  • superbestimmt (Buschhöhe bis 50 cm);
  • sowie Standardtomaten (kompakte Büsche 50-70 cm hoch mit einer kleinen Anzahl von Stiefkindern).

Niedrig wachsende, früh reifende süße Tomaten sind die produktivsten Sorten, die nicht gekniffen werden müssen

Der Hauptvorteil von untergroßen früh reifenden Sorten besteht darin, dass sie gegen ungünstige Wachstumsbedingungen resistent sind und die meisten von ihnen ohne Einklemmen angebaut werden. Sie halten Hitze und Kälte, unzureichender Bewässerung und Düngemittelmangel gleichermaßen stand. Außerdem werden Sämlinge bei schlechten Lichtverhältnissen nicht herausgezogen..

Tomaten Polbig

Mein Lieblings. Der früh reifende holländische Hybrid ist unprätentiös und sehr lecker. Bildet kompakte Büsche von 60-80 cm Höhe, mäßig belaubt. Beständig gegen Blatt- und Fruchtverbrennungen bei extremer Hitze. Ideal für den Anbau in Südrussland.

Der Ertrag ist für frühe Tomatensorten sehr hoch - durchschnittlich 4-4,5 kg pro Busch, selbst wenn sie auf landwirtschaftlichen Feldern angebaut werden. Ich mag es auch, weil es auf meinen Stiefsöhnen kaum kleiner wird (bis zu 150 Gramm, es wird nie kleiner). Sehr resistent gegen Verticillium und Fusarium. Die Reifezeit beträgt 90-100 Tage, die Früchte sind geebnet, knacken nicht und sind gut gelagert. Die Verwendung ist universell. Nachteil - leicht anfällig für Top Rot.

Tomate Solerosso

Der Name ist eine großartige niederländische Hybride und wird aus dem Italienischen als "sonnenrot" übersetzt. Die Sorte reift früh, die Reifung erfolgt 90-95 Tage nach der Keimung. Während der Sommersaison kann die Höhe des Busches nur 50 cm erreichen.

Früchte sind eiförmig, klein, 50-90 Gramm, sehr lecker. In den südlichen Regionen sind sie auch im Oktober hell gefärbt, der Busch ist mit Früchten bedeckt. Die Produktivität bei guter Pflege beträgt 3 kg oder mehr pro Busch. Die Schale der Frucht ist stark, platzt nicht auf Büschen und beim Rollen ist das Fruchtfleisch dicht.

Vorteile: Resistenz gegen Pilzkrankheiten (niemals an Apikalfäule erkranken, auch nicht auf sauren Böden, Cladosporiumfleck, Verticilliumwelke, Fusarium), Transportfähigkeit, ausgezeichnete Haltbarkeit.

Der Nachteil ist, dass es nicht resistent gegen Viruserkrankungen (Mosaik, lockige Blätter, Bronze) ist. Da diese Hybride jedoch früh reift, gelingt es ihnen in den südlichen Regionen, den Großteil der Ernte vor Ausbruch der Krankheit zu ernten. Die Früchte sind besonders attraktiv zum Beizen und Beizen.

Tomaten-Neuling

Eine andere Tomate, die ich liebe, ist Novice. Sehr schmackhafte, reichlich fruchtbare mittelfrühe Sorte (trägt am 114-127 Tag nach der Keimung Früchte). Es wird in verschiedenen Regionen Russlands angebaut. Diese bewährte Sorte ist seit Jahrzehnten einer der Favoriten unter Gärtnern. Wenn Sie Ihre ersten Schritte beim Anbau dieses Gemüses unternehmen, beginnen Sie mit dem Anfänger. Es werden zwei Arten angebaut: rot und rosa.

Die Pflanze des Determinantentyps zeichnet sich durch ihre geringe Größe, mittlere Blattigkeit, Höhe - 60-80 cm. Fruchtgewicht - 80-100 Gramm aus. Das Fruchtfleisch ist fleischig und saftig im Geschmack. Aufgrund ihrer geringen Größe und praktischen Form eignet sich die Tomate für die gesamte Konservenherstellung. Beide Arten sind gegen viele häufige Krankheiten resistent.

Tomate Buyan (Kämpfer)

Eine weitere ultra-frühe Reifung (reift am 95. Tag nach der Keimung) und eine unprätentiöse Tomatensorte, die ich vor kurzem für mich entdeckt habe. Dies sind Red Buyan und Yellow Buyan der sibirischen Auswahl, der zweite Name ist Fighter. Geeignet für den faulen Anbau (ich komme zweimal pro Woche zur Datscha) in allen Regionen Russlands.

Ein so starker Mann ist ein bis zu 50 cm großer Baumstamm. Der Busch ist stark, die Früchte sind oval, rot oder gelb, dicht und sehr lecker und wiegen 90 Gramm (der erste kann bis zu 180 Gramm wachsen). Der Ertrag hängt vom Wetter ab. Die Sorte zeichnet sich durch Trockenresistenz und gute Immunität gegen virale und bakterielle Infektionen von Tomaten aus. Bei Setzlingen problemlos. Geeignet für Salate und alle Arten der Verarbeitung.

Die köstlichsten großfruchtigen Sorten niedrig wachsender fleischiger Tomaten

Unter den niedrig wachsenden Tomaten gibt es eine ziemlich große Anzahl von großfruchtigen Sorten. Ich werde Ihnen von denen erzählen, die mich mit ihren großen Ernten und ihrem wunderbaren Geschmack begeistert haben..

Tomaten Sommer Bewohner

Eine früh reifende Standardsorte für offenes Gelände, die 96-105 Tage nach der Keimung reift. Sehr unprätentiös, hat eine stabile Ernte sowohl in regnerischen als auch in trockenen Jahren.

Erfordert kein Kneifen und Binden. Aufgrund der Schwere der Früchte können die Stängel jedoch nicht standhalten und brechen oder sogar vollständig zu Boden fallen. Normalerweise binde ich es für meinen Seelenfrieden zusammen. Die Fruchtbildung wird verlängert. Die Früchte sind gerundet, mit leicht ausgeprägten Rippen in der Nähe des Stiels, rot und wiegen 80-130 Gramm. Die Sorte ist resistent gegen Topfäule von Früchten und Fusarium. Entwickelt für den Anbau in Gebieten mit riskanter Landwirtschaft.

Tomaten-Himbeer-Riese

Frühe Tomate - Die ersten Früchte können 110 Tage nach dem Pflanzen der Samen für die Sämlinge entfernt werden. Bestimmte, stark verbreitete Pflanzen werden bis zu 90 cm hoch und benötigen ein Strumpfband. Die Blätter der Pflanze sind Kartoffelblättern sehr ähnlich..

Gibt Himbeere, große abgeflachte Früchte. Fruchtgewicht - 500-600 Gramm, die ersten Früchte sind etwas kleiner - etwa 200-400 Gramm, das Fruchtfleisch ist saftig, süß, Zucker. Früchte werden auf Gruppen von 4-8 Stücken gebildet. Die Sorte ist fruchtbar, bis zu 6 kg Obst können aus einem Busch entfernt werden. Resistent gegen schwere Krankheiten. Früchte sind für den Frischverzehr und die Konservierung geeignet.

Tomaten Fat Jack

Eine mittelfrühe Tomatensorte mit kurzer Fruchtzeit - die Ernte reift 100-115 Tage nach den ersten Trieben. Die Höhe des Busches beträgt 40-60 cm, die Pflanze ist kräftig, benötigt aber ein Strumpfband als Stütze, da sie unter dem Gewicht der Frucht zusammenbrechen kann.

Die Pflanze bindet Trauben, auf denen sich 3-4 flach gerundete rote Früchte mit einem Gewicht von jeweils bis zu 200-300 Gramm befinden. Während der Saison können ca. 30 Früchte aus dem Busch entfernt werden. Der Hauptvorteil der Sorte ist die seltene Kombination von Frühreife und Großfruchtigkeit, unprätentiös gegenüber Wachstumsbedingungen.

Tomaten Yamal

Die Sorte gehört zur frühen sibirischen Selektion - die ersten Früchte beginnen nach 95 Tagen zu reifen. Die vielversprechendste ertragreiche Sorte für Gebiete mit riskanter Landwirtschaft. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 50 cm. Die Blätter sind groß und dunkelgrün gefärbt.

Es hat eine sehr hohe Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. Selbst bei einem sehr regnerischen Sommer behält es ein hohes Fruchtset. Unterscheidet sich in einer freundlichen Rückkehr der Ernte - ein beträchtlicher Teil davon wird bereits im ersten Jahrzehnt geerntet. Rote Früchte mit einem Gewicht von bis zu 180 Gramm. Im Inneren ist das Fruchtfleisch ziemlich saftig und fleischig. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Diese Sorte ist vielseitig, da sie sehr gut in Salaten ist, in Dosen abgefüllt und zu Saft verarbeitet werden kann.

Tomatenorange

Eine früh reife, ertragreiche neue Tomatensorte. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Fruchtreife beträgt 105-110 Tage. Der Busch ist 35-50 cm hoch. Das Highlight der Sorte ist der hohe Ertrag.

Die Früchte sind sehr schön, flach gerundet, orange, groß, 100-150 Gramm. Der Geschmack ist ausgezeichnet, mit einem hohen Carotingehalt. Die Früchte sind für den frischen Verzehr und die Konservierung geeignet. Charakterisiert durch Krankheitsresistenz.

Niedrig wachsende Tomaten, die gegen Spätfäule resistent sind: die besten Sorten zum Beizen

Spätfäule ist eine schwere Krankheit, die sowohl den grünen Teil von Tomaten als auch die Früchte betrifft. Methoden und Medikamente, mit denen Sie Ihre grünen Haustiere vollständig von dieser Krankheit befreien können, wurden noch nicht entwickelt. Die Spätfäule betrifft wie andere Krankheiten vor allem junge Pflanzen. Um eine gute Ernte zu gewährleisten, müssen daher Sorten ausgewählt werden, die für diese Krankheit weniger anfällig sind. Diese Gruppe umfasst Sorten der frühen Reifung, die vor Beginn eines Ausbruchs Früchte tragen.

Tomatenshuttle

Diese Sorte wächst mit einem Stängel, der Stängel steht gleichmäßig und fest im Boden, benötigt keine Unterstützung, kneift. Die Höhe kann bis zu 50 cm erreichen (bei meiner Datscha war es niedrig - 40 cm). Eine der Stärken der Sorte ist ihre Kältebeständigkeit. Daher haben es Gärtner in allen Regionen unseres Landes gemocht, wo es sowohl kalt als auch warm ist. Hat sich in Sibirien bewährt.

Von der Keimung bis zum Beginn der Fruchtbildung 85-120 Tage. Die Pflanze ist aufrecht, 40-45 cm hoch und erfordert kein Kneifen und Strumpfband. Die Früchte sind rot, fleischig, länglich oval mit einem Ausguss, glatt und wiegen 50-60 Gramm. Der Geschmack ist hoch. Die Frucht schmeckt sehr angenehm, süß. Tomaten sind elastisch, dicht und gut konserviert.

Tomaten-Entlein

Früh reife (100-105 Tage von der Keimung bis zur Fruchtbildung) Tomatensorte. Eine Pflanze mit einer Höhe von bis zu 60 cm erfordert kein Kneifen, es ist jedoch ratsam, die Büsche zusammenzubinden.

Die Früchte sind leuchtend orange, glatt, abgerundet mit einer "Nase", mittlerer Dichte, sehr schmackhaft, mit einem hohen Gehalt an Zucker und Beta-Carotin mit einem Gewicht von 70-90 Gramm. Es wird für seine Ausdauer, Krankheitsresistenz und hohe und harmonische Ausbeute bei allen Wetterbedingungen geschätzt.

Liang Tomate

Niedrig wachsende ultrafrühe Tomate (Zeitraum von der Keimung bis zum Beginn der Fruchtbildung 87-93 Tage), hochresistent gegen verschiedene Arten von Krankheiten. Diese Sorte ist sowohl in normalem Rot als auch in Pink erhältlich.

Der Busch ist nicht groß, 50 cm hoch, erfordert keine Bildung, fällt aber unter das Gewicht der Frucht. Daher wird ein Strumpfband benötigt. Diese Sorte hat einen guten Ertrag. Auf einem Quadratmeter können Sie etwa 10 Kilogramm Früchte sammeln, deren Masse gering ist - 70-100 Gramm -, was gut und praktisch für die Herstellung von Winterspins ist. Die Früchte sind rund, dunkle Himbeere oder rot, je nach Sorte sehr lecker, leicht süßlich, mit einem hohen Gehalt an Trockenmasse und Zucker.

Tomaten-Möwe

Hochproduktive, früh reife Tomatensorte, nach 90 Tagen erhalten Sie reife und saftige Früchte. Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt 50-70 cm. Die Blätter sind groß, ähnlich wie Kartoffeln. In südlichen Regionen kann es direkt in den Boden gesät werden.

Die Früchte sind rundrot und wiegen 75-80 Gramm. Unter günstigen Wachstumsbedingungen kann das Gewicht der Früchte jedoch 100 Gramm erreichen. Sie haben einen angenehmen Geschmack, dicht und fleischig. Die Vielfalt ist vielseitig. Kleine Früchte können in Dosen und große in Salaten verwendet und verarbeitet werden.

Die besten Samen niedrig wachsender Tomaten für die Region Moskau: produktive Sorten für die Mittelspur

Tomaten sind thermophile Pflanzen und das Klima der Region muss berücksichtigt werden, um sie anzubauen. Deshalb bringen die Züchter jedes Jahr neue Sorten heraus, die nicht nur in verschiedenen Teilen unseres riesigen Russlands wachsen, sondern auch Gärtner mit ihrer Ernte begeistern können..

Die klimatischen Merkmale der Region Moskau und anderer Regionen Zentralrusslands sollten Folgendes umfassen:

  • starke Temperaturänderungen im Sommer von 25 auf 10 Grad Celsius;
  • erhöhte Luftfeuchtigkeit auf 75-80 Prozent;
  • das Vorhandensein von späten Frühlingsfrösten im Mai und Herbstfrösten von Anfang Oktober bis November.

Ich möchte gleich sagen, dass wenn Züchter eine Sorte für eine bestimmte Region entwickelt haben, dies überhaupt nicht bedeutet, dass sie nicht in einer anderen angebaut werden kann. Zum Beispiel fühlte sich die Sorte Buyan der sibirischen Auswahl in meinem Sommerhaus in der Region Astrachan (Südrussland) großartig an..

Tomaten Rotkäppchen

Eine Vielzahl deutscher Selektionen der Frühreifung mit einer Höhe von 40-50 cm. Resistent gegen Krankheiten. Es toleriert plötzliche Temperaturänderungen. Die Blätter sind groß, gerippt wie Kartoffeln.

Die Früchte sind leuchtend rot und rund. Unter Bedingungen des mittleren Bandes erreichen sie eine Masse von 80 Gramm. Sehr lecker, süß mit einer leichten Säure für den universellen Gebrauch. Auf jeder Hand sind 3 bis 5 Früchte gebunden. Produktivität bis zu 2 kg pro Busch. Pflanzdichte 5-6 Büsche pro Quadratmeter.

Tomaten-Gimpel

Neue super früh reifende Sorte für offenes Gelände. Von der Keimung bis zur Reifung 95-97 Tage. Die Buchse ist zu klein, 30-40 cm hoch und muss nicht eingeklemmt werden. Wächst gut in armen Böden.

Die Früchte sind eben, rund, glatt, rot, groß, haben ein Fruchtgewicht von 130-150 Gramm und sind rissbeständig. Die Sorte ist widerstandsfähig gegen widrige Wetterbedingungen. Wenn es in Zentralrussland im Freien angebaut wird, reift es Ende Juli. Beständig gegen Spätfäule.

Mongolische Zwergtomate

Viele Gärtner lieben diese kriechende Tomatensorte, die von Züchtern aus Nowosibirsk gezüchtet wurde. Es wird nicht nur in Regionen Sibiriens und Transbaikaliens aktiv angebaut, sondern auch in Sommerhäusern in Zentralrussland. Kommt in Fruchtbildung 100-110 Tage von der Entstehung der Triebe und trägt Früchte bis zum Frost, die Früchte haben praktisch keine Angst vor Krankheiten.

Sehr unprätentiös. Die Pflanze wächst 15 bis 20 cm nach oben, beginnt sich dann nach unten zu biegen, kriecht über den Boden und setzt an der Stelle, an der sie den Boden berührt, Wurzeln frei. Diese Sorte bildet eine große Anzahl von Stiefkindern. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens 60-70 cm betragen. Triebe sind sehr bequem vor Frost zu schützen. Kältebeständige Sorte.

Die Früchte sind fleischig, saftig genug mit einer Säure von bis zu 200 Gramm, obwohl sie am Ende der Vegetationsperiode kleiner werden. Durch eine lange Fruchtzeit aus einem Busch können Sie bis zu 10 kg Universalfrucht erhalten. Da Tomaten auf dem Boden liegen, können Sie Stroh oder Gras darunter legen..

Tomate Sichtbar unsichtbar

Frühe Sorte - vom Einpflanzen der Tomatensämlinge bis zum Erscheinen der ersten Früchte dauert es 85 bis 95 Tage. Die Höhe des Busches beträgt 40 cm, aber aufgrund der großen Anzahl von Früchten ist ein Strumpfband erforderlich. Es gibt zwei Arten dieser Sorte: Rosa und Rot..

Trotz der geringen Größe des Busches sind die ersten Früchte ziemlich groß (280-330 Gramm) (der Großteil der Früchte beträgt 200-300 Gramm). Runde, sehr schmackhafte und süße Früchte von dunkelrosa Farbe sind glatt und dicht, knacken nicht. Reife rote Tomaten, abgerundet, leicht abgeflacht, haben ebenfalls einen ausgeprägten Geschmack. Jeder Blütenstand hat 4-6 Eierstöcke. Ein relativ niedriger Busch ergibt somit 4-5 kg ​​vollwertige Standardfrüchte, die nicht zum Knacken neigen. Die Sorte zeichnet sich durch eine erhöhte Resistenz gegen Pilzkrankheiten aus. Der Termin ist universell.

Talalikhin-Tomate 186

Diese früh reifende (103-111 Tage) bestimmende Sorte kann auf der gesamten Mittelspur sowie in Südrussland, Sibirien und im Ural angebaut werden. Die Pflanze ist halb ausgebreitet und 35-65 cm hoch. Für eine freundschaftlichere Reifung ist ein mäßiges Kneifen erforderlich.

Die Früchte sind flach, rot, glatt oder leicht gerippt und wiegen 75-100 Gramm. Guter Geschmack. Die Sorte ist resistent gegen schädliche Umweltfaktoren. Erfreut mit reichlich Frucht. Empfohlen für den frischen Verzehr und die Verarbeitung.

Dieses Jahr werde ich Tomaten unter den klimatischen Bedingungen der Region Moskau anbauen. Für den Anbau auf freiem Feld habe ich auch Samen von niedrig wachsenden Sorten gesät, die für mich neu sind, für Setzlinge: Karapuz (großfruchtig), Yellow Buyan (zeigte sich gut unter den Bedingungen der Region Astrachan), Winterkirsche.

Welche Tomatensamen für offenes Gelände in Sibirien und im Ural zu wählen (Sorten sibirischer Selektion)

Aufgrund der rauen klimatischen Bedingungen werden Sibirien und der Ural als Zone riskanter Landwirtschaft eingestuft. Dank des Erfolgs der Züchter können heute in diesen Regionen auch auf freiem Feld Tomaten angebaut werden, die den agrotechnischen Regeln unterliegen. Ich werde Ihnen von Tomatensorten erzählen, die in den nördlichen Regionen gut funktioniert haben..

Tomate Sanka

Eine der besten niedrig wachsenden früh reifenden Tomaten. Strauch bis zu 60 cm hoch. Die Reifegeschwindigkeit ist unglaublich (78-85 Tage). Bären reichlich. Die Ausbeute ist sehr hoch. Früchte mit einem Gewicht von 80-150 Gramm sind rot, fleischig mit ausgezeichnetem Geschmack.

Auf einem Quadratmeter können bis zu 15 Kilogramm Tomaten geerntet werden. Die Sanka-Sorte ist kältebeständig und kann Frost ausgesetzt sein. Deshalb hat es sich in Sibirien und im Ural bewährt. Die Verwendung ist universell.

Tomate Demidov

Zwischensaison-Sorte der sibirischen Kollektion. Stempel. Die Büsche sind kompakt, bis zu 60 cm hoch und schwach verzweigt. Die Blätter sind Kartoffeln sehr ähnlich.

Die Früchte sind dunkelrosa, rund und leicht gerippt, wiegen 100-120 Gramm und sind süß. Universeller Zweck. Ertragreiche Sorte. Mit der rechtzeitigen Sammlung reifer Früchte werden neue gebunden. Beständig gegen extreme Temperaturen, verträgt Hitze und Kälte gut. Resistent gegen Krankheiten.

Tomate Far North

Diese Sorte wurde für den Anbau in den nördlichen Regionen gezüchtet. Es ist für den Anbau im Freien geeignet. Standardbuchse bis 60 cm hoch.

Von den ersten Trieben bis zu Früchten etwa drei Monate. Es ist unprätentiös und gibt eine gute Ernte. Die Frucht selbst ist flach und rund, rot. In den nördlichen Regionen beträgt die Masse der Früchte 50-70 g. Die Früchte reifen sehr gütlich. Beizen ist nicht notwendig, kann aber durchgeführt werden, um eine frühe Ernte zu erzielen. Übrigens ist es aufgrund seiner früh reifenden Eigenschaften nicht von einer späten Seuche betroffen.

Tomaten Countryman

Die Sorte ist fruchtbar, früh reif, es ist möglich, Samen unter Umgehung der Sämlinge in den Boden zu pflanzen (daher der Name "Landsmann"). Gezüchtet in der westsibirischen Gemüseexperimentierstation in Barnaul. Der Wert der Sorte: Plastizität, frühe Reife, gute Reifung und Transportierbarkeit von Früchten. Resistenz gegen eine Reihe von Krankheiten.

Die Pflanze ist bestimmt, 70-75 cm hoch. Erfordert kein Strumpfband und kein Kneifen. Frühe Sorte. Die Reifung erfolgt 95-98 Tage nach vollständiger Keimung. Die Frucht ist pflaumenförmig, glänzend. Fruchtgewicht 60-80 g, in einer Bürste bis zu 15 Früchte. Produktivität bis 18 kg / m² Die Fruchtreife ist sehr freundlich. Empfohlen für den Anbau im Freien durch Sämlinge oder durch Aussaat von Samen direkt in den Boden. Geeignet für den frischen Gebrauch und die Konservierung ganzer Früchte. Beständig gegen Top Rot, Bakterienflecken, Septorien.

Tomaten Schwergewicht Sibirien

Dies ist eine früh reifende großfruchtige Sorte für offenes Gelände. Die Höhe des Busches beträgt 60 bis 75 Zentimeter. Ein obligatorisches Strumpfband ist nicht nur für die Pflanze selbst erforderlich, sondern auch für die Früchte, die sich aufgrund des hohen Gewichts ablösen können.

Früchte von dichter rosa Farbe, abgeflacht herzförmig, bis zu 500 Gramm schwer. Tomaten sind köstlich, ideal für Salat- und Winterzubereitungen. Wenn Sie große Früchte erhalten möchten - bis zu 800 Gramm - müssen Sie Stiefkinder entfernen und außerdem verhindern, dass die Anzahl der Eierstöcke mehr als 7-8 Stück pro Busch beträgt.

Video Bewertung von Zwerg Tomaten

Abschließend möchte ich Ihnen eine Video-Rezension von Zwerg-Tomaten zeigen, die ich im Internet auf dem Biotechnika-Videokanal gefunden habe.

Dieses Jahr habe ich auch Zwergtomaten der folgenden Sorten für Setzlinge gesät: Pinocchio (rot), Micro-NK (eine Mischung aus Gelb und Rot), Bonsai Micro F1 (rot). Ich werde Ihnen auf den Seiten meines Blogs über meine Ergebnisse beim Anbau dieses Gemüses berichten..

Das ist alles, was ich heute mit Ihnen teilen wollte. Wir sehen uns.