Viele Menschen wissen, wie Zimtgewürz aussieht, aber wie es wächst...

vor 7 Monaten

6 min lesen

Wahrscheinlich gibt es keine Person, die mit dem Aroma von Zimt nicht vertraut wäre - es gibt buchstäblich in jedem Haushalt eine Tüte mit diesem Gewürz, aber nicht jeder weiß, wie Zimt wächst, was dieses Gewürz ist, aus welcher Pflanze und wie es gewonnen wird.

Was ist Zimt??

Das Gewürz selbst sieht aus wie eine braune Röhre. Dies ist das Innere der Rinde junger Triebe einer Pflanze namens Zimt. Es wird speziell für die Herstellung von Gewürzen gezüchtet..

Im zweiten oder dritten Jahr wird der Hauptstamm der Pflanze dafür abgesägt, dann beginnt sie aktiv zu büschen, sie hat viele junge Triebe und wenn sie die gewünschte Größe erreichen, werden sie abgeschnitten. Dann werden die Triebe von allem "Überschuss" befreit - von Blättern und Zweigen wird auch die Rinde entfernt und die oberste Schicht davon abgeschnitten. Der innere Teil der Rinde wird im Schatten getrocknet - dann rollt er sich zu einer Röhre zusammen und wird allmählich braun. Wenn die Strohhalme den gewünschten Zustand erreichen, werden sie nach Größe sortiert, zerlegt und auf besondere Weise verpackt - und so zur Weiterverarbeitung oder zum Einzelhandelsverkauf geliefert.

Buchstäblich jedes Land, in dem Zimt angebaut wird, hat seine eigenen Produktionseigenschaften. In Indien wird die Ernte beispielsweise zweimal im Jahr geerntet. Darüber hinaus können Sie von einem Hektar 50-175 kg Zimt erhalten, der als Ceylon bekannt ist.

Was ist Zimt??

Diese Pflanze ist auch als Zimtlorbeer bekannt und ihr lateinischer Name ist Cinnamómum. Dies ist eine immergrüne Pflanze, die zur Familie der Lorbeeren gehört. Es ist anzumerken, dass "Zimt" der Name ist, der für die gesamte Gattung solcher Pflanzen verwendet wird. Insgesamt gibt es nach verschiedenen Schätzungen 250-300 Arten. Unter ihnen sind sowohl Bäume als auch Sträucher. Fast alle von ihnen wachsen in freier Wildbahn in Gebieten mit tropischem oder subtropischem Klima. Ihre Heimat ist Südostasien und Australien, aber Zimt kommt auch in der Natur in Amerika und auf den Inseln des pazifischen Raums vor.

Betrachten Sie also die Beschreibung der Zimtpflanze aus botanischer Sicht. Fast alle Vertreter dieser Gattung zeichnen sich durch duftende Blätter, Früchte und Rinde aus. Das Aroma kann zwar unterschiedlich sein. Die Quelle eines harten und sogar unangenehm riechenden Kampfers ist beispielsweise eine Lorbeersorte, die ebenfalls zur Zimtgattung gehört..

Alle Mitglieder der Gattung sind immergrün. Bei baumartigen Sorten hat die Krone meist eine zeltartige Form, oft unregelmäßig. Die Rinde von fast jedem knackt, die Knospen sind normalerweise kahl, ohne Schuppen. Bei fast allen Vertretern der Gattung haben die Blätter eine lanzettlich-elliptische Form, einen hellgrünen Farbton und eine glatte Oberfläche. Einige Arten haben geäderte Blätter. Zimtbäume blühen auch in eher charakteristischen Blütenständen, die in Büscheln oder Rispen gesammelt sind und aus vielen kleinen Blüten bestehen. Ihre Früchte stellen eine einkernige Steinfrucht dar, die am häufigsten in einer verdickten Blütenhülle gepflanzt wird, deren Anteile von selbst abfallen.

Dies sind wärmeliebende Pflanzen. Sie erfordern viel Regen, hohe Luftfeuchtigkeit und vertragen Schatten gut, aber direktes Sonnenlicht kann sie schädigen. Das Beste ist, Zimtbäume fühlen sich auf sandigen Lehmböden und Lehm an. Diese Pflanzen werden nicht nur vegetativ vermehrt, indem Stecklinge verwurzelt, geschichtet, sondern auch Samen ausgesät werden.

Zimtsorten

Das klassische Gewürz, das direkt von Zimt spricht, ist die Rinde des Ceylon-Zimts C. Zeylanicum. Auch wird es normalerweise echter Zimt genannt - Cinnamomum verum. Die Heimat dieses Zimts ist Südindien sowie die Insel Sri Lanka, die im britischen Empire Ceylon genannt wurde. Es ist dieser Zimt, der als die höchste Qualität und gesündeste gilt. Die Struktur der Rinde ist weniger dicht und bröckeliger.

Es gibt jedoch auch chinesischen Zimt, der auch Cassia genannt wird (und die Pflanze selbst ist Cinnamómum aromáticum oder C. Cassia). Diese Pflanze war in der Antike bekannt. Wissenschaftler glauben, dass es, obwohl es sowohl im alten Ägypten als auch in Griechenland verwendet wurde, aus China dorthin importiert wurde. Jetzt kommt diese Zimtsorte nicht mehr in freier Wildbahn vor. Dies ist nicht überraschend, da es vor etwa fünftausend Jahren angebaut wurde..

In Bezug auf die Qualität ist chinesischer Zimt Ceylon etwas unterlegen. Insbesondere hat es einen schärferen Geschmack und ein schärferes Aroma. Europäische Feinschmecker waren jedoch nicht immer so anspruchsvoll. Bevor im 16. Jahrhundert in Ceylon Zimt entdeckt wurde, wurde im Westen chinesischer Zimt verwendet. Es war im Himmlischen Reich selbst weit verbreitet, auch als Medizin. Moderne Forschungen haben gezeigt, dass es eine große Menge Cumarin enthält, das in der Medizin zur Herstellung indirekter Antikoagulanzien verwendet wird. Wie dem auch sei, immer noch ist ein bedeutender Teil des in Supermärkten verkauften Gewürzs genau chinesischer Zimt..

Sie können auch vietnamesischen oder Saigon-Zimt kaufen, der aus der Rinde von Loureira-Zimt (Cinnamomum loureiroi) gewonnen wird. Es ist ein sehr aromatisches Gewürz, das in seiner chemischen Zusammensetzung Ceylon-Zimt nahe kommt. Es schmeckt süß, gleichzeitig ein wenig adstringierend.

Andere gebräuchliche Sorten sind beispielsweise indonesischer Zimt, der aus der Rinde der C. Burmannii-Pflanze gewonnen wird, die in Geschmack und Aroma dem oben beschriebenen Ceylon-Zimt unterlegen ist. Separat wird der würzige Zimt isoliert. Es wird aus der Rinde eines anderen Zimts, C. culilawan, gewonnen. Es wächst ausschließlich auf den Molukken. Der Hauptunterschied zu anderen Arten ist das scharfe Aroma und der brennende Geschmack..

Schließlich gibt es noch Malabar-Zimt. Es wird aus der Tamala-Zimtpflanze gewonnen. Es sieht sogar rauer aus als Chinesisch oder Ceylon. Seine Stäbchen sind dunkler, die Struktur ist dichter, es hat einen adstringierenden Geschmack, aber sein Aroma ist weniger ausgeprägt. Aber die Blätter dieser Pflanze werden als Gewürz verwendet..

Wie man natürlichen Zimt von anderen Pflanzenarten unterscheidet?

Natürlich schreibt nicht jeder Hersteller ehrlich, welche Art von Zimt er verwendet. Wenn sich die Blätter oder Blüten dieser Pflanzen jedoch so voneinander unterscheiden, dass nur ein Spezialist sie unterscheiden kann, ist die Rinde verschiedener Arten in Farbe und Dicke sehr unterschiedlich, so dass selbst ein Laie den Unterschied schnell bemerkt. Was du wissen musst:

  • Ceylon-Zimt gilt als der beste. Die Dicke der getrockneten Rinde ist gering und beträgt bis zu etwa 1 mm. Draußen hat es eine gelblich-braune Tönung, innen ist es dunkler, wenn auch nicht viel. Ceylon-Zimt wird immer in Röhrchen gerollt, meistens werden sie an beiden Enden gerollt. Diese Kruste bricht leicht, hat eine leicht lockere Struktur.
  • Chinesischer Zimt. Es hat eine gröbere und dickere Rinde (seine Dicke kann bis zu 2 mm betragen, manchmal sogar mehr). Seine Farbe ist meistens grau oder rotbraun, aber mit grauen Flecken. Innen ist die Farbe gleichmäßiger, braun. Manchmal dreht sich Cassia an beiden Enden, aber oft sind Röhren nur auf einer Seite gedreht. Es gibt viele gebogene Rindenstücke, die nicht einmal zu Röhren verdreht sind.
  • Malabar oder indischer Zimt hat eine noch gröbere Rinde, die bis zu 3 mm dick sein kann. Ihre Farbe ist ungleichmäßig, braun.
  • Würziger Zimt Zimt rollt nicht einmal in Röhrchen. Es stellt kleine bis zu 2 cm lange Rindenstücke dar. Außen sind sie weißlich-beige, innen rötlich mit einem gelben Farbton.

Trotz all dieser Unterschiede enthalten fast alle Zimtsorten eine große Menge an ätherischem Öl, das nicht nur die Verdauung verbessert, sondern auch tonisierende Eigenschaften aufweist. Alle Arten von Zimt senken den Blutzuckerspiegel, wirken antimikrobiell und antiviral. Dieses Gewürz stärkt dank seiner Tannine auch die Wände der Blutgefäße und lindert Krämpfe..

Warum alle Arten von Zimt duften?

Die Rinde und Blätter jeder Zimtsorte enthalten bis zu 2% ätherisches Öl, das für das charakteristische Aroma von Zimt verantwortlich ist. Die Zusammensetzung des Öls verschiedener Pflanzenarten unterscheidet sich voneinander, aber im Grunde sprechen wir nicht über bestimmte Inhaltsstoffe, sondern über deren Anteile. Jedes Öl enthält einen sogenannten Zimtaldehyd. Nur im Öl der Rinde von Ceylon-Zimt erreicht sein Gehalt 90%, Chinesen - bis zu 75% und Vietnamesen - nur 25%. Dies erklärt den Unterschied in der Qualität des Gewürzs selbst und die Möglichkeit seiner Verwendung für medizinische Zwecke..

Zimt: vorteilhafte Eigenschaften

Zimt ist ein bekanntes Gewürz, das beim Kochen weit verbreitet ist! Dieses süße, leicht pfeffrige Aroma mit gedämpften Noten von Minze und Honig ist uns seit unserer Kindheit bekannt. Wer hat nicht Zimtplätzchen probiert? Und der berühmte Apfelstrudel, Lebkuchen und viele andere Süßwaren, die mit dem hellen Aroma dieses erstaunlichen Gewürzs dekoriert sind, werden sicherlich von vielen geliebt! Aber weiß jeder, woher Zimt kommt, ist er nützlich für den menschlichen Körper, ist es möglich, dass die Verwendung dieser beliebten Gewürze Schaden anrichtet? Wir haben uns entschlossen, nach Antworten auf diese Fragen zu suchen und dieses Gewürz kurz zu beschreiben..

Zimt: vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen

Was ist Zimt? Es ist ein braunes Pulver mit einem charakteristischen leicht säuerlich-süß-würzigen Aroma! Zimt wird aus der Rinde eines immergrünen Baumes gewonnen, der hauptsächlich in Ländern mit tropischem Klima wächst. Die Pflanze gehört zur Familie der Lorbeeren. Die Pflanze wird 1-2 Jahre kultiviert und erst dann werden die Rohstoffe zur Herstellung des bekannten Gewürzes verwendet.

Es gibt Zimtplantagen in Indien, Sri Lanka, China, Malaysia, Indonesien. Je nach Wachstumsland unterscheiden sich die Sorten und allgemeinen Merkmale der Gewürze. Zum Beispiel kann Ceylon-Zimt eine hellere Farbe haben als indischer Zimt. Es gibt auch charakteristische Unterschiede in Aroma und Geschmack. Indonesischer Zimt hat einen reichhaltigeren scharfen Geschmack. Das Malabar-Produkt zeichnet sich durch Adstringenz und ein helles Pfefferaroma aus. In China angebauter Zimt hat einen milderen, würzigen Geschmack. Süße Honignoten kommen in diesem Produkt deutlich zum Ausdruck. Zimt wird je nach Sorte in unterschiedlichen Formen hergestellt. Dies sind entweder dünne spröde Schichten oder in Röhrchen gerollte Zimtstangen oder Scheiben von unbestimmter Form. Nun, die häufigste und gefragteste Option ist trockenes Zimtpulver. Es wird in kleinen Taschen in fast jedem Lebensmittelgeschäft verkauft. Natürlich behalten Zimtstangen ein reicheres Aroma und Aroma. Trockenes Zimtpulver eignet sich aber auch gut für die Zubereitung aromatischer Gerichte..

Zimt: vorteilhafte Eigenschaften

Dieses Gewürz ist voller Nährstoffe. Die Zusammensetzung des Zimtpulvers enthält:

  • Vitamin A, PP, E, K..
  • Calcium, Magnesium, Zink, Selen, Eisen, Natrium, Phosphor.
  • Nahrungsfaser.
  • Cholin.
  • Essentielle Öle.

Pro 100 g des Produkts gibt es: Kohlenhydrate - 6,2 g; Fette - 0,1 g; Proteine ​​- 0,3 g. Die Gesamtmenge an Kalorien pro 100 Gramm beträgt 19 Kcal. Das Produkt enthält Ballaststoffe.

Die Vorteile von Zimt umfassen die folgenden Eigenschaften:

  1. Ausgeprägte antibakterielle Wirkung.
  2. Antimykotische Wirkung.
  3. Vorteilhafte Wirkung auf die Blutzusammensetzung (Vorbeugung von Thrombosen).
  4. Verbesserung der Funktion der Leber und der Gallenwege.
  5. Gehirnaktivierung.
  6. Gedächtnis verbessern.
  7. Entspannung des Nervensystems.
  8. Ausgeprägte antidepressive Wirkung.
  9. Antioxidative Wirkung.

Indem Sie Ihren Mahlzeiten ein wenig Zimt hinzufügen, können Sie gut auf Ihre eigene Gesundheit achten. Es ist kein Geheimnis, dass das Gewürz den Appetit positiv beeinflusst und die Stimmung verbessert..

Nützliche Eigenschaften von Zimt für Frauen

Es sollte beachtet werden, welche Vorteile dieses Gewürz für den weiblichen Körper hat. Zimt kann helfen, Schmerzen während der Menstruation bei Frauen zu lindern. Mit Hilfe dieses Gewürzs ist es auch möglich, die Stimmung zu stabilisieren und Schwankungen und Anfälle von Depressionen zuverlässig zu blockieren. Zimt ist der unsichtbare Schutz des weiblichen Fortpflanzungssystems vor Infektionskrankheiten. Dieses Gewürz ist auch eine Quelle der Verzauberung, die die Aufmerksamkeit eines jeden Menschen auf sich zieht..

Es gibt eine Legende, dass Zimt eines der kleinen Geheimnisse der Göttin Aphrodite war. Als wäre ein Gewürz in den Gürtel der Göttin eingenäht worden, für das Aphrodite selbst auf die Erde gegangen ist. Das würzige Zimtaroma ließ keine gleichgültigen Männer zurück und half Aphrodite, die Fans zu verzaubern. Natürlich gibt es in dieser Geschichte fabelhafte Übertreibungen. Es ist jedoch nicht umsonst, dass viele Parfümeriekompositionen für Frauen Zimtnoten enthalten. Diese Düfte sprechen Frauen an und ziehen zweifellos Männer an..

Zimt für Männer

Dieses Gewürz ist auch sehr nützlich für die Gesundheit von Männern. Zimt hat den Vorteil, dass er das Kräfteverhältnis wiederherstellt, die Ausbreitung der krankheitsverursachenden Flora blockiert und das Immunsystem stärkt. Es gibt Volksrezepte, die Zimt enthalten. Dieser Inhaltsstoff soll helfen, die männliche Kraft wiederherzustellen und Prostatakrankheiten loszuwerden. Zimt erhöht die Potenz aufgrund einer komplexen Wirkung auf das Nervensystem und der Stabilisierung der Fortpflanzungsabteilung im Körper eines Mannes.

Zimt: Kontraindikationen

Zimt ist ein Gewürz mit ausgeprägtem Geschmack und Aroma. Natürlich ist dieses Gewürz fehlerhaft. Es kann nicht von jedem und nicht immer gegessen werden.

Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt;
  • Nahrungsmittelallergie in der akuten Periode;
  • Verschlimmerung des Bluthochdrucks (Zimt erhöht den Blutdruck);
  • entzündliche Prozesse in der Mundhöhle und im Magen-Darm-Trakt;
  • Schwangerschaft (1. und 2. Trimester, im 3. - mit Vorsicht);
  • Stillzeit;
  • Kinder unter 4 Jahren.

Zum ersten Mal müssen Sie Zimt mit Vorsicht probieren. Sie müssen mit sehr kleinen Mengen an Gewürzen beginnen. Bei chronischen oder akuten Erkrankungen ist es hilfreich, den Arzt nach der Zulässigkeit der Verwendung von Zimt zu fragen.

Eigenschaften und Verwendung von Zimt

Zimt ist ein Gewürz, das bei verschiedenen Körpersystemen ausgeprägte Wirkungen hervorruft. Daher ist es wichtig, die Eigenschaften von Zimt zu kennen und dies zu berücksichtigen, wenn Sie Gerichten Würze hinzufügen möchten..

  • Das Gewürz hat ein reiches brennendes Aroma. Wenn Sie Zimt einatmen, können Sie heftig niesen. Übermäßiges Einatmen / Verschlucken von Zimtpulver kann zu einer Schwellung der Schleimhäute führen.
  • Große Mengen Zimt können zu einer Übererregung des Nervensystems führen. Schlaflosigkeit, Muskeltonus, nervöse Belastung sind Symptome einer Überdosis Gewürz.
  • Sie können nicht gleichzeitig eine kleinere Prise Zimt verwenden. Verstöße gegen diese Norm können zu Krämpfen der Schluckmuskulatur, Atemnot, Erbrechen und Übelkeit führen.
  • Zimt verdünnt das Blut und es lohnt sich daher, es bei Blutungen und anderen Blutkrankheiten von der Ernährung auszuschließen.
  • Das Essen von Gewürzen kann die Gebärmutter straffen. Daher wird nicht empfohlen, sich während der Schwangerschaft auf dieses Gewürz einzulassen..
  • Das Gewürz kombiniert sich nicht immer mit anderen Gewürzen, daher müssen Sie beim Mischen der Gewürze vorsichtig sein.
  • Übermäßiger Gebrauch dieses Gewürzs kann Kopfschmerzen und Schwindel hervorrufen..

Wenn es keine Kontraindikationen gibt und Sie das Gewürz in Maßen verwenden, müssen Sie sich keinen unangenehmen Konsequenzen stellen. Dies gilt jedoch für alle Gewürze und Produkte. Daher ist es notwendig, die Norm immer und in allem einzuhalten..

Anwendung

Zimt wird am häufigsten zum Kochen verwendet..

Dieses Gewürz wird hinzugefügt:

  • in Süßwaren (Süßigkeiten, Desserts);
  • Backwaren;
  • Obst- und Gemüsesalate;
  • wärmende und alkoholfreie Getränke;
  • Saucen und Marinaden;
  • Suppen.

Zimt wird am häufigsten in Backwaren verwendet. Zimtkekse, Brötchen, Torten, Brötchen und Lebkuchen sind weltbekannte Klassiker! Es ist jedoch nicht verwunderlich, Tee mit Zimt, wärmenden Punsch und Fruchtgetränken mit diesem Gewürz zu finden. Eine ausgefallene Note verleiht Salatdressings und Saucen des zweiten Ganges Würze.

Dieses Gewürz kann mit einem Gewürz wie Vanille um die Führung konkurrieren! Schließlich lockt das Zimtaroma auch Bäckereien an und macht in einer Wohnküche Appetit..

Ethnowissenschaften

Einige Hausfrauen kaufen Zimt nicht nur, um aromatischen Lebkuchen und Brötchen zu backen. Es stellt sich heraus, dass das Gewürz in der traditionellen Medizin weit verbreitet ist. Ein wenig Zimtpulver wird zu Heilmitteln zur Behandlung von Erkrankungen des Rachens, des Blutes, des Fortpflanzungssystems, der Gelenke und des Muskelgewebes hinzugefügt. Es wird angenommen, dass dieses Gewürz gut zur Vorbeugung von Blutgerinnseln, Darmkrebs und Erkrankungen des Mundes und der oberen Atemwege geeignet ist. Dieses Gewürz ist gut für die Schaffung von Mitteln zur Stabilisierung der Arbeit des Nervensystems. Zimt soll helfen, Herzinfarkten und Gefäßerkrankungen vorzubeugen. Bevor Sie sich jedoch der traditionellen Medizin zuwenden und Zimt für medizinische und prophylaktische Zwecke verwenden, sollten Sie dies unbedingt mit Ihrem Arzt besprechen..

Kosmetologie

Dieses Gewürz wird sowohl in der offiziellen Kosmetik als auch bei der Herstellung von Hausmitteln für die Haut- und Haarpflege bevorzugt. Gewürze sind oft in Cremes, Shampoos, Masken enthalten. Und dieses Produkt wird nicht nur zum Würzen der Substanz verwendet. Schließlich ist Zimt auch wertvoll, um eine positive Wirkung zu erzielen..

Wie man Zimt benutzt

Sie können eine Tüte Zimt in fast jedem Haus finden. Viele Leute kennen Rezepte für Süßigkeiten mit diesem Gewürz. Aber wie sonst kann ein süß-würziges Gewürz angewendet werden? Lassen Sie uns Ihnen einige einfache Optionen nennen.

Orangen- und Zimtgetränk für Vitalität und Kraft

Dieses Getränk wird so einfach zubereitet, dass selbst ein unerfahrener Kochspezialist und sogar eine Person ohne besondere Fähigkeiten in Richtung Kochen die Zubereitung beherrschen kann. Aber ein Glas Orangen- und Zimtgetränk hilft Ihnen, sich zu entspannen, zu beruhigen und neue Energie zu tanken..

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Zimtstange - 1 Stk.;
  • gekochtes warmes Wasser - 1 Liter;
  • reife Orange - 1 Stck.

Gießen Sie gekochtes Wasser in einen Glas- oder Keramikbehälter mit Deckel. Im wahrsten Sinne des Wortes auf eine Temperatur von 38-40 Grad abkühlen lassen. Eine Zimtstange in einen Behälter geben und 40 Minuten ziehen lassen. Die Orange in Scheiben schneiden. Drücken Sie 3-5 Tropfen Orangensaft mit einem Getränk in einen Behälter. Gießen Sie das Getränk dann in Gläser oder Tassen. Dekorieren Sie jedes Glas mit einer Orangenscheibe. Alles! Das Getränk kann Gästen und Haushalten serviert werden.

Zimt abnehmen

Für diejenigen, die zusätzliche Pfunde loswerden möchten, können wir das folgende Mittel empfehlen (Vorsicht, es gibt Kontraindikationen). Dies ist Honig-Zimt-Wasser!

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Zimtstange - 1 Stk.;
  • natürlicher Honig - ½ Esslöffel;
  • sauberes kochendes Wasser - 1 Liter.

Zimtwasser mit Honig wird wie Orangenwasser zubereitet. Wenn die Flüssigkeit auf eine Temperatur von 36 bis 37 Grad abgekühlt ist, sollte nur Honig hinzugefügt werden. Ein Glas dieses Wassers sollte 30 Minuten vor dem Frühstück und 1 Stunde vor dem Schlafengehen getrunken werden. Dieses Wasser hilft, den Stoffwechsel aufzubauen, fördert den Abbau von Fettgewebe und entfernt sanft überschüssige Flüssigkeit. Sie werden vor dem Schlafengehen eine milde beruhigende Wirkung genießen.

Hier ist so ein interessanter Gewürzzimt! In der Volksmedizin und Kosmetologie wird Zimtwurzel verwendet, aber gebrauchsfertiges Pulver wird häufiger verwendet. Dieses wunderbare Gewürz muss zu Hause sein, wenn es keine Kontraindikationen gibt und wenn das Gewürz positiv wahrgenommen wird. Und wie man dieses aromatische Additiv verwendet, ist nicht schwer zu finden. Immerhin ist es eine gute Sache, sich mit Zimtkeksen und Lebkuchen zu verwöhnen. Bei Bedarf können Sie sich aber auch einen Tee mit Zimt zubereiten oder mit diesem Gewürz ein wärmendes Gebräu zubereiten..

Zimt (Zimt), (Zimt). Beschreibung, Art und Anbau von Zimt

Guten Tag, liebe Besucher des Guten IS!!

In diesem Artikel werden wir ein so weit verbreitetes und beliebtes Produkt unter Gewürzen wie "Zimt" betrachten, das, wie ich bereits dachte, nur zum Kochen als Gewürz und als Zutat für einige Parfums verwendet wird, d. H. in der Parfümerie, aber wie sich herausstellte, ist dies nur ein kleiner Teil dessen, wie nützlich Zimt in verschiedenen Bereichen unseres menschlichen Lebens ist.

Also, was ist Zimt, welche Arten davon sind, wo es verwendet wird und vieles mehr können Sie aus diesem Artikel lernen.

Das Wort Zimt wird in zwei Fällen verwendet - dem Namen des Baumes und dem Namen des Gewürzs..

Zimt oder Zimt (lat.Cinnamomum) - immergrüne Bäume. Arten der Gattung Cinnamomum der Familie Laurel (Lauraceae).

Zimt - immergrüne Bäume bis zu 15 m Höhe in Kultursträuchern. Die Blätter sind gegenüberliegend, an kurzen Blattstielen, oval-länglich, stumpf oder kurz spitz, 7-18 cm lang, ledrig. In Rispen gesammelte Blüten haben eine grünliche oder gelblich-weiße Farbe mit einem eher unangenehmen Geruch. Die Früchte sind lila Beeren mit einem Durchmesser von 1 cm mit einem einzigen Samen.

Zimt ist auch die getrocknete innere Rinde des gleichnamigen Zimtbaums, der als Gewürz verwendet wird.

Heimat des Zimts - China, Ceylon, Südindien, Laos sowie Sri Lanka.

Zimt in den Regalen

Es gibt zwei Arten von Zimt im Angebot - in Form von Röhrchen (Rindenstücke, die in Form von Röhrchen aufgerollt sind) und gemahlener Form (Pulver). Für diejenigen, die sicher sein möchten, dass sie Zimt kaufen, können wir den Kauf von Zimt nur in Tuben empfehlen, mit einem guten Blick auf die Waren. Es ist besser, Zimt in undurchsichtigen Verpackungen zu kaufen, die in Ceylon, China oder Laos hergestellt werden. Sie können sich auf ein Produkt von guter Qualität verlassen, wenn Sie Zimt berühmter Marken oder Länder kaufen, die ehemalige Kolonialbesitzer waren, z. B. England, Frankreich, Holland. Zimt aus den USA, Israel und Deutschland sollte vermieden werden - sie haben keine eigene Produktion oder traditionelle Beziehungen zu den Erzeugerländern.

Es ist am besten, Zimtpulver in kleinen Mengen zu kaufen, da es schnell seinen Geschmack verliert. Zimtstangen schmecken viel beständiger, obwohl sie schwer fein zu mahlen sind.

Die Geschichte des Zimts

Es wurden Kriege um dieses aromatische Gewürz geführt, und der Zimthandel hat Länder bereichert oder ruiniert. Das Aroma von Zimt war im alten China und in Ägypten lange vor den Pyramiden bekannt, die selbst für die alten Griechen Denkmäler der fernen Vergangenheit waren. Wir können sagen, dass die Menschen gelernt haben, Zimt gleichzeitig mit den wichtigsten Erfindungen der Menschheit abzubauen, mit denen es üblich ist, den Beginn der ersten Zivilisationen in Verbindung zu bringen..

Zimt wird vor fast 5.000 Jahren in chinesischen Quellen und vor 3.500 Jahren in ägyptischer Sprache erwähnt. Die Erwähnung von Zimt findet sich in der Bibel im Alten Testament. Mose wird gebeten, süßen Zimt (Heb. קִנָּמוֹן, Qinnāmôn) und Kassia (Ex. 30:23) zu nehmen. An anderer Stelle spricht die Bibel von einer Frau, die „mein Schlafzimmer mit Myrrhe, Aloe und Zimt parfümiert hat“ (Spr 7: 17-19)..

Zu dieser Zeit waren Karawanen für Zimt ausgerüstet, und eine kleine Armee wurde gerufen, um sie zu bewachen. In einem ägyptischen Manuskript wurde erwähnt, wie mehrere Schiffe in ein fernes Land geschickt wurden, das einige Monate später mit einer Ladung zurückkehrte. Die Ladung bestand aus Elfenbein, Gold und Zimt. Welcher Teil der Ladung teurer war, ist unbekannt, da Zimt zu dieser Zeit mit Gold vergleichbar war. Im antiken Griechenland wurden 35 kg Zimt auf 5 kg Gold geschätzt, und in einigen Ländern stieg der Preis für 1 kg Zimt auf 1 kg Gold. Es gab Zeiten, in denen aufgrund des schwierigen Wetters oder der Kriege nicht genug Zimt für alle da war und der Preis dann noch höher stieg. Nur reiche Leute konnten sich Zimt leisten.

Es gab viele Legenden über Zimt. Der Grund für diese Legenden war die völlige Unkenntnis darüber, welche Pflanze und wie solch ein duftendes Gewürz erhalten wird. Der antike griechische Historiker Herodot beschrieb eine der Möglichkeiten, Zimtrinde mit Hilfe großer Greifvögel zu gewinnen, die sich in den Kronen von Zimtbäumen niederließen, die an für Menschen unzugänglichen Stellen wuchsen. Die Methode bestand darin, dass die Araber (zu dieser Zeit die Hauptlieferanten von Zimt), die wussten, dass Vögel eine Schwäche für Fleisch hatten, mehrere Tiere töteten und sie in ziemlich große Stücke schnitten, die die Vögel in einem Flug mitnehmen konnten. Die Vögel nahmen Fleischstücke in Nester, zerbrechliche Äste konnten nicht stehen, brachen und fielen zu Boden, wo es möglich war, die Rinde von ihnen zu entfernen.

Der römische Kaiser Nero wurde zusätzlich zu seinen Gräueltaten in Erinnerung gerufen, als er zu Ehren seiner verstorbenen Frau Poppea Sabina ein Jahr lang Zimt auf Scheiterhaufen legte. Es war im Jahr 65 n. Chr., Als Zimt viel Geld kostete. In jenen Tagen ging die Nachfrage nach Zimt aufgrund der geringen Kaufkraft und der Verbote von kirchlichen Dogmatikern für das berühmte orientalische Aphrodisiakum häufig zurück, stieg jedoch zusammen mit dem Einkommenswachstum und dem Wunsch, Ihr Leben mit Aroma zu sättigen.

Im Mittelalter hatte Venedig ein Monopol auf den Verkauf von Zimt in Europa, dessen Kaufleute in Alexandria Zimt kauften und Konkurrenten entmutigten. Zimt kam mit arabischen Karawanen aus Indien auf dem Landweg nach Alexandria. Der Preis für Zimt konnte nicht niedrig sein, denn damit die Bewohner gewöhnlicher europäischer Städte ihn kaufen konnten, mussten viele Menschen ihr Leben riskieren, eine lange und gefährliche Reise unternehmen und Karawanen vor Nomaden und Räubern verteidigen. Das Osmanische Reich, das im 15. und 16. Jahrhundert an Stärke gewann, behinderte den Überlandhandel mit Indien, und dies war der Grund für die Suche nach neuen Handelsrouten unter Umgehung gefährlicher Gebiete. Veränderungen waren unvermeidlich und im frühen 16. Jahrhundert fanden portugiesische Kaufleute einen neuen Weg nach Indien, indem sie die Insel Ceylon entdeckten. 1518 wurde auf der Insel von den Portugiesen eine Festung gegründet, um die Zimtwälder zu schützen. Über 100 Jahre lang hielt die Festung den Ansturm der Konkurrenten zurück und ermöglichte es Portugal, mit Kolonien in Amerika und Ceylon ein Höchstmaß an Wohlstand zu erreichen. Nachdem niederländische Kaufleute 1638 ein Bündnis mit dem Ceylon-Königreich Kandy geschlossen hatten, konnten sie die Portugiesen aus der Festung werfen. Bereits 1640 erlangten die Niederländer die Kontrolle über die Zimtfabriken und hatten die Portugiesen Ende 1658 endgültig aus den Währungsgebieten vertrieben. Ein niederländischer Kapitän der damaligen Zeit erinnerte sich daran, dass ein sehr starker Zimtgeruch vom Ufer kam, der 44,5 km vom Ufer entfernt gefangen werden konnte, wenn man gegen den Wind stand. Die Niederländer sammelten nicht nur Zimt von wilden Bäumen, sondern begannen auch, Zimt anzubauen, was die Erträge erhöhte und die Preise senkte. 1796 wurden die Holländer von den Briten beiseite geschoben, aber zu diesem Zeitpunkt war Zimt nicht mehr so ​​teuer wie zuvor, und der englische Sieg war der letzte in der vielen tausendjährigen Geschichte des Kampfes um das Gewürz..

Zimtsorten

Ceylon-Zimt (Cinnamomum ceylanicum) oder edler Zimt, echter Zimt. In Bezug auf die Qualität übertrifft es alle anderen Typen, daher wird es mehr geschätzt als andere. Es hat seinen Namen vom Ort des Wachstums. In Ceylon wächst Zimt wild und auf Plantagen, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts angelegt wurden. Heute wird es in Indien, Indonesien, Malaysia, Brasilien, Guayana, Martinique und Reunion angebaut. Es ist sehr zerbrechlich mit einem subtilen zarten Aroma. Der Geschmack ist süß, leicht scharf und wärmend.

Chinesischer Zimt (Cinnamomum Cassia) oder indischer, aromatischer, einfacher Cassia- oder Cassia-Canel. Heimat - Südchina. Sie war bereits 2800 v. Chr. Bekannt. - Sie wird in einem der Denkmäler der chinesischen Schrift erwähnt. Der Geschmack ist schärfer als der von Ceylon, süßlich, säuerlich adstringierend und leicht scharf.

Malabar-Zimt (Cinnamomum Tamala) oder brauner Zimt, holziger Zimt. Erstmals in Indien erschienen. Jetzt wächst es auch in Burma. Es unterscheidet sich von den bisherigen Sorten in Aussehen und Geschmack. Seine Dicke beträgt bis zu 3 mm oder mehr, der Geschmack ist noch schärfer, bitter und dunkelbraunbraun.

Wie man zu Hause Zimt (Zimtbaum) anbaut?

Es ist nicht schwer, zu Hause Zimt anzubauen. Der Zimtbaum wird durch Samen oder halb verholzte Stecklinge vermehrt, die bei einer Temperatur von 20 ° C in feuchtem Sand verwurzelt sind. Samen zur Aussaat müssen frisch geerntet werden, da sie während der Lagerung leicht ihre Keimung verlieren. Sie werden in einer irdenen Mischung ausgesät, die aus den gleichen Teilen von Grasnarbe, Laubboden und Sand hergestellt wird..

Nach dem Erscheinen des zweiten Blattes tauchen die Sämlinge nacheinander in Töpfe mit einem Durchmesser von 7 cm in das Substrat der gleichen Zusammensetzung wie bei der Aussaat. Bewurzelte Stecklinge werden ebenfalls in das gleiche Substrat gepflanzt. Pflanzen brauchen eine gute Beleuchtung, um zu wachsen.

Im Sommer können die Pflanzen auf den Balkon gebracht oder mit dem Topf im Halbschatten im Garten eingegraben werden. Im Sommer wird reichlich gewässert, im Winter mäßig. Im Sommer müssen Pflanzen mit einer Lösung aus organischen oder mineralischen Düngemitteln gedüngt werden..

Pflanzen werden vor Beginn des Herbstfrosts in den Raum gebracht und an einem gut beleuchteten Ort platziert.

Der Zimtbaum verträgt Scherfestigkeit und eignet sich leicht zur Kronenbildung.

Zimt beim Kochen

Zimt ist eines der beliebtesten kulinarischen Gewürze. Zimt ist sehr tief in die Küche vieler Nationen eingebettet und verbindet sein Aroma fest mit angenehmen Kindheitserinnerungen, warmem Gebäck und aromatischen Gerichten aus dem Süden..

Zimt wird hauptsächlich in Süßwaren zum Würzen verwendet. Es ist in traditionellen englischen Puddings, Glühwein, Cocktails, Schokoladengetränken, Marmeladen, süßem Pilaw, Quarkmassen, Charlotte und Obstsalaten enthalten. Zimt ist sehr beliebt in der indischen und kaukasischen Küche, wo er in Hühner- und Putenfleisch verwendet wird. In Europa wird einigen Bieren Zimt zugesetzt. Auch Zimt ist im Rezept der berühmten französischen Muffins aus Bordeaux enthalten. Zimt kann in Marinadengewürzmischungen verwendet werden. Gemüse, Obst, Pilze und Fleisch werden mit Zimt eingelegt. In Russland wird Zimt in Gewürzen für kalte Suppen, Pfannkuchen, Müsli und Aspikfisch verwendet. In Weißrussland wird der Preiselbeermarinade Zimt zugesetzt, in der Ukraine beim Einlegen von Gurken und Wassermelonen. In der kaukasischen Küche ist Zimt eines der unverzichtbaren Gewürze für Fleisch- und Suppen-, Zucchini- und Auberginengerichte. In Griechenland wird Lammeintopf aus Zimt hergestellt, und in Italien trinken echte Kenner keinen Cappuccino-Kaffee ohne eine Prise Zimt.

Zimt erhöht den Appetit, verbessert die Verdauung, aktiviert die Arbeit vieler innerer Organe, ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum und Heilmittel gegen Seekrankheit, zerstört den Tuberkelbazillus und ist ein seltenes weibliches Aphrodisiakum.

Zimt weckt nicht nur Appetit, sondern auch Lust bei Frauen. Die Kombination von Zimt und Vanille ist besonders effektiv. Wenn ein Mann den Eindruck einer romantischen Atmosphäre betonen möchte, kann er heiße Schokolade mit Zimt und Vanille machen. Diese Kombination für Männer ist nur eine köstliche Delikatesse, aber für eine Frau des Herzens ist sie ein entscheidendes Zeichen der Aufmerksamkeit..

Zimt Kochtipps

Zimtpulver sollte erst am Ende des Garvorgangs (nicht mehr als 10 Minuten vor dem Ende) hinzugefügt werden, da Zimt bei längerer Wärmebehandlung dem Gericht eine unangenehme Bitterkeit verleiht.

Zimtrezepte

  • Zimtrollen

Zutaten:

Milch - 250 ml;
Hefe - 13 g frische Hefe oder 4 g Trockenhefe;
Zucker - 75 ml;
Mehl - 450-500 g;
Butter - 75 g (Raumtemperatur);
Salz - eine Prise.

Butter - 2 EL. Löffel (weich);
Zimt (Pulver) - 2 EL. Löffel;
Zucker - 2 EL. Löffel;
Vanille -1 TL.

Zubereitung: Die Hefe mit Zucker einreiben, warme Milch hinzufügen, gut umrühren und 10 Minuten an einen warmen Ort stellen. Nach 10 Minuten das gesiebte Mehl in Teilen in die Milch geben, den elastischen Teig kneten, Butter und Salz hinzufügen. Den Teig kneten, zu einer Kugel rollen und in eine mit Butter gefettete Schüssel geben, mit einer Folie abdecken und an einen warmen Ort legen (bis sich das Teigvolumen verdoppelt - ca. 1 Stunde).

Mischen Sie Zimt mit Zucker und Vanille. Kneten Sie den passenden Teig erneut und rollen Sie ihn zu einem Quadrat von 50 × 50 cm aus. Fetten Sie den Teig mit weicher Butter ein, bis zum Rand 1 cm, und bestreuen Sie ihn mit Zucker und Zimt. Wir rollen den Teig zu einer Rolle, kneifen vorsichtig die Kante und mischen ihn in gleiche Stücke. Legen Sie die Brötchen auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech.

Wir decken ab und lassen es weitere 30-40 Minuten gehen. Während wir auf den Aufstieg warten, schlagen Sie das Eigelb mit 2 EL. Löffel Wasser, und wenn geeignet, die Brötchen einfetten und mit grobem Zucker bestreuen

In einem auf 225 ° C vorgeheizten Ofen bei mittlerer Einstellung 10-12 Minuten goldbraun backen.

Sie können Brötchen auch nach diesem Rezept einfrieren. Die Brötchen, die gekommen sind, werden mit einem Backblech oder Tablett im Gefrierschrank zusammengestellt. Wenn es gut gefroren ist, in eine Plastiktüte umfüllen, fest verschließen und wieder in den Gefrierschrank stellen. Vor dem Backen über Nacht in den Kühlschrank stellen und vor dem Backen 30-40 Minuten bei Raumtemperatur aufbewahren.

Eine Zimtschnecke kann nach genau dem gleichen Rezept hergestellt werden. Lassen Sie sie einfach rollen, schneiden Sie sie nur in wenige Stücke und nicht in Brötchen.

Zutaten: Äpfel, Honig, Zimt, Butter.

Zubereitung: Die Äpfel waschen und trocknen. Schneiden Sie den Stiel und den Kern des Apfels mit der Spitze eines Messers aus. Geben Sie ein wenig (nach Geschmack) Honig in die Vertiefung und bestreuen Sie ihn mit Zimt. Den Backofen auf 150 ° C vorheizen, das Backblech mit Butter einfetten, die Äpfel verteilen und ca. 10 Minuten backen.

In den Apfel können Sie auch ein Stück getrocknete Aprikosen oder Datteln, einen Kern aus Walnuss, Mandel oder Hasel, ein paar Rosinen oder eine Zitronenscheibe legen. Serviert warme Bratäpfel, kann mit Schlagsahne garniert werden.

  • Koreanischer Zimttee "Kephicha"

Zutaten: Zimtrinde (Zimt) - 25 Gramm; Wasser - 1 l; Ingwerwurzel - ein wenig (nach Geschmack).

Zubereitung: Die Rinde des Zimtbaums fein hacken, mit kaltem Wasser abspülen, Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Bestehen Sie 20 Minuten bei schwacher Hitze. Bei der Zubereitung von Tee können Sie eine kleine Ingwerwurzel hinzufügen. Das fertige Getränk abseihen und unter Zugabe von Zucker oder Honig trinken.

Dieser Zimttee hat ein spezifisches Zimtaroma und -aroma. Nicht empfohlen für hohe Temperaturen und hohen Druck.

Sie können normalen grünen und schwarzen Tees auch kleine Stücke Zimtrinde hinzufügen, um Geschmack, Verdauung und Libido zu erzielen..

Zutaten: gemahlener natürlicher Kaffee - 1 Teelöffel mit einer Rutsche; Zucker - 1/3 Teelöffel; Zimt - 1/3 TL.

Zubereitung: Gießen Sie Kaffee in einen Türken und erwärmen Sie ihn etwas über dem Feuer. Zimt und Zucker hinzufügen, eine Tasse Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Sobald der Kaffee kocht, gießen Sie einen Teil des Kaffees in die Tasse, aus der wir trinken werden, bringen Sie ihn dann wieder zum Kochen und gießen Sie etwas Kaffee in die Tasse. Wir machen das 3-4 mal.

Sie erhalten Kaffee mit einem sehr angenehmen Geschmack und Schaum. Wenn Sie Ihren Kaffee süßer mögen, geben Sie nach der Zubereitung Zucker in die Tasse.

  • Kaffee mit Zimt und Honig

Zutaten: starker schwarzer Kaffee - 250 ml (1 Tasse); gemahlener Zimt - 2 Prisen; Honig - 1 EL. der Löffel; cremiges Eis - 1 EL. der Löffel.

Zubereitung: Brauen Sie starken schwarzen Kaffee. Fügen Sie Honig hinzu, legen Sie Eis darauf und bestreuen Sie das fertige Getränk mit Zimt.

Zutaten: Instantkaffee - ½ EL. Löffel; Zucker - 1/3 EL. Löffel; Milch - 200 ml; gemahlener Zimt - nach Geschmack.

Zubereitung: Instantkaffee in 70 ml Wasser aufbrühen. Mischen Sie Zucker und Zimt mit der Hälfte der Milch und erhitzen Sie sie unter ständigem Rühren. Dann die zweite Hälfte der Milch und des Kaffees einfüllen und die Mischung zum Kochen bringen, aber nicht kochen. Sobald der Kaffee kocht, nehmen Sie ihn vom Herd. In speziellen feuerfesten Gläsern warm servieren.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Zimt

Individuelle Unverträglichkeit, erhöhte nervöse Reizbarkeit, Bluthochdruck, Blutungen, hohes Fieber (Verwendung kann Kopfschmerzen verstärken) in großen Mengen für ältere Menschen.

Zimt während der Schwangerschaft

Es ist besser, während der Schwangerschaft keinen Zimt zu verwenden, weil Wenn es bei Frauen angewendet wird, nimmt die Kontraktion der Gebärmutter zu, was besonders im frühen Stadium der Schwangerschaft gefährlich ist (es kann eine Fehlgeburt hervorrufen)..

Die Heilung und andere Vorteile von Zimt

In der Medizin wird Zimt als Antiseptikum verwendet..

Alkoholischer Extrakt aus chinesischer Zimtrinde wirkt gegen verschiedene grampositive und gramnegative Bakterien und wirkt zerstörerisch auf Tuberkelbazillen und Viren.

Avicenna behauptete, Zimtöl sei wunderbar gegen zitternde Gliedmaßen..

Aus Zimt gewonnenes ätherisches Öl wird auch in der Medizin und Aromatherapie verwendet. Die Rinde enthält 1-2% ätherisches Öl, das hauptsächlich aus Zimtsäurealdehyd (ca. 90%) sowie einigen Tanninen besteht. Der Geruch der Rinde ist aromatisch, angenehm, der Geschmack ist süßlich, würzig und leicht adstringierend.

Ätherisches Zimtöl ist einer der Hauptbestandteile von Erkältungsmedikamenten. Es wird auch wärmenden Salben und Medikamenten gegen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts zugesetzt..

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass der regelmäßige Verzehr von Zimt die Zuckeraufnahme verbessert und den Gehalt an Glukose, Triglyceriden und Cholesterin im Blut senkt..

Darüber hinaus hilft Zimt, den Appetit zu steigern und das Verdauungssystem zu normalisieren, stimuliert Leber, Nieren und Gallenblase, steigert die Effizienz, stärkt das Nervensystem, verbessert die Stimmung und hilft bei der Bekämpfung von Depressionen, wirkt antiseptisch, antibakteriell, fiebersenkend und harntreibend..

Einige Tropfen Zimtöl werden zum Einatmen zu Wasser gegeben oder mit Mandelöl (1-3 Tropfen Zimtöl pro 5 ml Mandelöl) gemischt und mit der Mischung auf Brust und Rücken gerieben, um Erkältungen zu vermeiden.

Zimt und Honig

In der alten Medizin wird seit Jahrhunderten Honig verwendet. Moderne Wissenschaftler erkennen Honig auch als ein sehr wirksames Mittel gegen alle Arten von Krankheiten und ohne Komplikationen an. Die moderne Wissenschaft sagt, dass Honig zwar süß ist, die Einnahme in einer bestimmten Dosis als Arzneimittel Diabetikern jedoch nicht schadet..

Die kanadische Zeitschrift "World News Weekly" veröffentlichte am 17. Januar 1995 eine Liste von Krankheiten, für die laut westlichen Wissenschaftlern eine Mischung aus Honig und Zimt verwendet werden kann.

Zimthonig Rezepte

Gewichtsverlust oder Gewichtsverlust. Trinken Sie jeden Morgen eine halbe Stunde vor dem Frühstück auf nüchternen Magen und abends vor dem Schlafengehen eine Mischung aus Honig und Zimt (Pulver), die zuvor in einer Tasse kochendem Wasser gebraut wurde. Bei regelmäßiger Einnahme wird das Gewicht selbst der dicksten Person reduziert. Durch regelmäßige Einnahme dieser Mischung kann sich kein Fett ansammeln..

1 Teil Zimt auf 2 Teile rohen Honig: ½ TL. Zimt für 1 TL. Honig. Es wird empfohlen, das Verhältnis 1: 2 beizubehalten. 1 Tasse Wasser kochen und Zimt hinzufügen. Zum Aufgießen eine halbe Stunde abdecken. Fügen Sie Honig hinzu, wenn die Mischung abgekühlt ist. Weil hohe Temperaturen Enzyme und andere vorteilhafte Eigenschaften von rohem Honig zerstören. Trinken Sie vor dem Schlafengehen einen halben Teil der Mischung. Decken Sie die andere Hälfte ab und kühlen Sie. Am Morgen die restliche Hälfte trinken, auf keinen Fall aufwärmen, nur gekühlt oder bei Raumtemperatur trinken.

Fügen Sie diesem Rezept nichts hinzu. Weder Zitrone noch Essig. Die Mischung muss nicht öfter getrunken werden. Es funktioniert nur auf nüchternen Magen und besonders nachts..

Dieses Programm hilft fast jedem - es führt zu einer deutlichen Reduzierung der Taillengröße. Es ist wahr, es sollte beachtet werden, dass Sie nach Erreichen eines bestimmten Gewichtsverlusts nicht weiter abnehmen werden. Dies liegt daran, dass Honigzimt eine reinigende Wirkung auf den Verdauungstrakt hat und Parasiten und andere Pilze und Bakterien zerstört, die die Verdauung verlangsamen..

Sobald Ihr Körper gereinigt ist, hört der Gewichtsverlust auf. Wenn Ihr Gewicht immer noch nicht zu Ihnen passt, empfehle ich Ihnen, diesen Artikel im Kampf gegen zusätzliche Pfunde zu lesen.

Andere Nebenwirkungen der Reinigung können sich aus der Freisetzung von Toxinen ergeben. Reduzieren Sie in diesem Fall die Aufnahme oder machen Sie eine Pause..

Herzkrankheiten. Essen Sie täglich Brotaufstrich mit Honig und Zimtpulver anstelle von Marmelade zum Frühstück. Dies senkt den Cholesterinspiegel in den Arterien und beugt Herzinfarkten vor. Selbst diejenigen, die bereits einen Herzinfarkt hatten, können das Risiko eines weiteren Herzinfarkts verringern..

Regelmäßiger Verzehr von Honig mit Zimt verbessert die Atmung und stärkt den Herzmuskel. In einigen Pflegeheimen in Amerika und Kanada hat die regelmäßige Einnahme einer Mischung aus Honig und Zimt durch Patienten den Zustand ihrer altersbedingten Venen und Arterien deutlich verbessert..

Die Schwäche. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Zuckergehalt von Honig für die Aufrechterhaltung der Festigkeit eher vorteilhaft als schädlich ist. Ältere Menschen, die Honig und Zimt zu gleichen Anteilen einnehmen, verbessern die Konzentration und Mobilität..

Der amerikanische Wissenschaftler Dr. Milton, der die Forschung durchgeführt hat, sagt, dass die tägliche Einnahme eines halben Esslöffels Honig unter Zusatz von Zimt in einem Glas Wasser nach einem leeren Magen am Morgen und am Nachmittag gegen 15:00 Uhr, wenn die Vitalfunktionen des Körpers abzunehmen beginnen, die Vitalfunktionen erhöht Für mehrere Wochen.

Arthritis. Arthritis-Patienten können täglich (morgens und abends) 1 Tasse warmes Wasser mit 2 EL einnehmen. Löffel Honig und 1 TL. Zimt. Regelmäßige Einnahme heilt auch chronische Arthritis.

In jüngsten Studien der Universität Kopenhagen wurde festgestellt, dass Ärzte ihren Patienten eine Mischung von 1 EL verschrieben haben. l. Honig und ½ TL. Zimt vor dem Frühstück, nach einer Woche bei 73 Patienten von 200 Schmerzen vollständig verschwunden. Innerhalb eines Monats konnten die meisten Patienten, die aufgrund von Arthritis nicht gehen oder sich bewegen konnten, ohne Schmerzen gehen.

Cholesterin. 2 EL. l. Honig und 3 TL. Zimt gemischt mit 2 Tassen warmem Wasser senkt den Cholesterinspiegel im Blut innerhalb von 2 Stunden um 10%. Wie bei Arthritis-Patienten normalisiert die dreimal tägliche Einnahme der Mischung das Cholesterin auch bei chronischen Patienten. Einige Quellen sagen, dass Menschen, die täglich reinen Honig zu sich nehmen, sich auch weniger über Cholesterin beschweren..

Immunität. Eine tägliche Einnahme von Honig und Zimt stärkt die Abwehrkräfte des Körpers und schützt vor Bakterien und Viren. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Honig viele verschiedene Vitamine und Eisen enthält. Die konsequente Aufnahme von Honig verbessert die Fähigkeit der weißen Blutkörperchen, bakterielle und virale Krankheiten zu bekämpfen.

Entzündung der Blase. Nehmen Sie 2 EL. l. Zimt und 1 TL. Honig, in einem Glas leicht warmem Wasser eingerührt. Es tötet Keime in der Blase ab.

Haarausfall. Bei Haarausfall oder Kahlheit können Sie die Haarwurzeln mit einer Paste aus einer Mischung aus erhitztem Olivenöl (1 EL) schmieren. l. Honig, 1 TL. Zimt vor dem Shampoonieren für 15 Minuten. Dann spülen Sie Ihre Haare mit lauwarmem Wasser. Schon 5 Minuten reichen aus, um den Effekt spürbar zu machen.

Hautinfektionen. Eine Mischung aus Honig und Zimt (zu gleichen Anteilen), die auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen wird, heilt Ekzeme, Pilze und andere Arten von Hautinfektionen.

Akne. Pasta von 3 EL. l. Honig und 1 TL. Zimt. Pickel vor dem Schlafengehen schmieren und am nächsten Morgen mit warmem Wasser abwaschen. Akne wird in 2 Wochen verschwinden.

Insektenstiche. Wenn Sie von einer Wespe, Biene, Hummel und anderen Insekten gebissen wurden, können Sie die folgende Mischung verwenden: 1 Teil Honig für 2 Teile warmes Wasser unter Zusatz von TL. Reiben Sie Zimt langsam in den juckenden Teil des Körpers. Es wird bemerkt, dass der Schmerz nach 1-2 Minuten abnimmt.

Verdauungsstörungen. Zimtpulver, über 2 EL gestreut. l. Honig, der vor den Mahlzeiten eingenommen wird, reduziert den Säuregehalt und hilft bei der Verdauung der schwersten Lebensmittel.

Magenverstimmung. Honig mit Zimt lindert Magenschmerzen und heilt auch Geschwüre.

Gase. Untersuchungen in Indien und Japan haben gezeigt, dass Honig und Zimt das Aufblähen reduzieren.

Zahnschmerzen. Eine Mischung aus 1 TL. Zimt und 5 TL. setzen Sie Honig auf einen wunden Zahn. Kann 3 mal am Tag durchgeführt werden, bis die Schmerzen verschwunden sind.

Schlechter Atem. Einwohner Südamerikas gurgeln morgens mit einer heißen Lösung aus Honig und Zimt, um den ganzen Tag über einen angenehmen Geruch im Mund zu haben..

Hörverlust. Nehmen Sie jeden Morgen und Abend gleiche Anteile von Honig und Zimt ein.

Kalt. Erkältungskranke sollten 1 EL einnehmen. l. warmer Honig mit ¼ TL. Zimt 3 mal am Tag. Heilt fast jeden chronischen Husten, Erkältung und lindert Nasenwege.

Grippe. Der spanische Wissenschaftler hat bewiesen, dass Honig ein natürliches Element enthält, das Influenzabakterien abtötet und eine Person vor Krankheiten bewahrt.

Für jugendliche Haut und Körper. Tee mit Honig und Zimt, der regelmäßig eingenommen wird, verzögert den Beginn des Alters.

1 l. Zimt, in drei Gläsern Wasser gebraut und mit 4 Litern gekühlt. Honig. Trinken Sie 3-4 mal am Tag ¼ Tasse. Hält die Haut frisch und weich, verzögert das Altern.

Zimt in der Kosmetik

Zimt enthält Vitamine: A, C, E, PP, K und alle B-Vitamine; Makronährstoffe: Kalzium, Magnesium, Natrium, Kalium, Phosphor; Spurenelemente: Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Selen.

Zimt hilft, einen schönen Teint zu erzielen. Es wird für ungesunde Blässe und erdige Haut verwendet. Es regt aktiv die Durchblutung an, verbessert den Zellstoffwechsel und gilt daher als wirksames Anti-Aging-Mittel. Zimt wird in Masken für schlaffe und schlaffe Haut verwendet.

Verbessert die Durchblutung der Kopfhaut, stärkt das Haar gut und stimuliert dessen Wachstum.

Wichtig! Fügen Sie Gesichtsmasken zu Hause sehr vorsichtig in kleinen Dosen hinzu, da Reizungen oder Rötungen der Haut möglich sind.

Zimt bekämpft auch wirksam Cellulite (Anti-Cellulite-Packungen, Bäder und Massagen mit Zimt und seinem ätherischen Öl wirken sich intensiv auf das Unterhautfett aus und entfernen Cellulite).

Zimt ist auch reich an Antioxidantien und Tanninen, kann Entzündungen reduzieren und die Durchblutung anregen (den Abbau von Fetten beschleunigen). Daher ist Zimt von Kosmetikerinnen zu einem günstigen Preis erhältlich, um die Haut zu pflegen und zu reinigen. Wenn Sie eine frische, glatte und geschmeidige Haut wünschen, verwenden Sie unsere Rezepte zur Herstellung von Kosmetika mit Zimt.

Gesichtsmasken

Um den Teint zu verbessern. Dies ist die sogenannte "Brautmaske", mit der Sie Ihren Teint in kurzer Zeit vor einem wichtigen Ereignis radikal verbessern können.

1/3 der Banane zerdrücken, 2 EL hinzufügen. l. saure Sahne, 1 TL. Zimt und ein paar Tropfen Zitronensaft. Tragen Sie die resultierende Mischung auf die Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté auf und halten Sie sie 15 Minuten lang. Spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab und schmieren Sie sie mit einer Feuchtigkeitscreme.

Flecken nach Akne entfernen. Rühren Sie 1 TL. Honig mit der gleichen Menge Zimtpulver und tragen Sie die resultierende Mischung (nur auf vorhandene Stellen im Gesicht) für 20-25 Minuten auf, dann spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab. Diese Maske muss mindestens jeden zweiten Tag gemacht werden..

Anstelle von Honig können Sie auch grünen oder weißen Ton verwenden, indem Sie ihn zu gleichen Teilen mit Zimt umrühren und dann mit Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Und Zimtpulver kann durch 3-4 Tropfen ätherisches Zimtöl ersetzt werden.

Diese Maske wird nicht für Personen empfohlen, die an vaskulären Hauterkrankungen wie Rosacea leiden.

Haarmaske. Um das Haarwachstum zu beschleunigen, bereiten Sie eine Mischung aus 2 EL vor. l. Kefir und die gleiche Menge Olivenöl, ein Ei, 1 TL. Zimt und 1 TL. Honig. Die resultierende Masse über die gesamte Länge des Haares verteilen und 15 Minuten einwirken lassen. Dann waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.

Körperpeeling. Gut für trockene Haut. Nehmen Sie 0,5 Tassen Olivenöl und fügen Sie 1 TL hinzu. Zimt und 1 EL. l. brauner Zucker. Nehmen Sie eine warme Dusche, befeuchten Sie Ihre Haut mit Wasser und massieren Sie die Haut dann sanft mit dem resultierenden Peeling. Wenn Sie normale oder fettige Haut haben, waschen Sie nach dem Eingriff die Reste des Peelings mit einem Duschgel ab. Wenn Ihre Haut jedoch zu Trockenheit neigt, spülen Sie Ihren Körper einfach mit Wasser aus.

Sie können jeder Creme auch Zimtöl hinzufügen, um sie mit den Nährstoffen zu sättigen, an denen Zimt so reich ist. 1 Würfel Öl in eine Spritze ziehen, in die Creme drücken und mit einem Cremespatel oder Zahnstocher (nicht mit den Händen) mischen. Die Ernährungsqualität Ihrer Creme wird sich deutlich verbessern.

In der Parfümerieindustrie wird dem Parfüm ätherisches Zimtöl zugesetzt.

Ätherisches Zimtöl

Das ätherische Öl wird erhalten, nachdem die Rinde zerkleinert, in Meerwasser eingeweicht und dann die Infusion schnell destilliert wurde. Das Öl hat eine gelbgoldene Farbe mit einem charakteristischen Zimtgeruch und einem brennenden aromatischen Geschmack. Das Öl oxidiert mit der Zeit, verdunkelt sich und erhält eine harzige Struktur.

Zimtöl kann in folgenden Fällen verwendet werden:

Fußmassage zur Stärkung des Immunsystems. 1 Tropfen Zimtöl, 2 Tropfen Eukalyptusöl, 2 Tropfen Zitronenöl, 2 Tropfen Teebaumöl, 20 ml Grundöl.

Bad für gefrorene Füße. 2 Tropfen Zimtöl, 5 Tropfen Rosmarinöl, 2-3 Liter warmes Wasser. Fügen Sie dem Wasser Öle hinzu (nachdem Sie es mit Salz oder Honig kombiniert haben) und lassen Sie Ihre Füße 10 Minuten darin einweichen. Zimt entspannt müde Muskeln und wärmt Ihre Beine.

Entspannende Massagemischung. 1 Tropfen Zimtöl, 3 Tropfen Ingweröl, 6 Tropfen Majoranöl.

25 ml Traubenkernöl. Geben Sie diese Massage sich selbst oder Ihren Lieben: Massieren Sie stagnierende Bereiche kräftig, um die Durchblutung anzuregen und Giftstoffe von der Haut zu entfernen.

Aromalampe - schützt vor Erkältungen. 2 Tropfen Zimtöl, 2 Tropfen Zitronenöl, 2 Tropfen Teebaumöl. Fügen Sie Ihrer Aromalampe Öle hinzu, um alle Infektionen aus Ihrem Haus zu vertreiben.

Bei Durchfall komprimieren. 2 Tropfen Zimtöl, 6 Tropfen Ingweröl, 3 Tropfen süßes Orangenöl.

Besprechen Sie diesen Artikel im Forum

Tags: Zimt, Zimt, Zimt, Zimt zur Gewichtsreduktion, Zimt zum Abnehmen, Zimt und Honig, Zimteigenschaften, medizinische Eigenschaften von Zimt, Zimt Kontraindikationen, Zimt für Haare, Zimtstangen, Zimt Foto, Zimt ätherisches Öl, Zimt in der Kosmetologie