Kalanchoe Pflege

Beim Kauf eines Kalanchoe-Hauses sollte jeder Florist mit Selbstachtung wissen, wie er sich darum kümmern muss. Die korrekte Pflege einer Blume ist nicht nur eine Garantie für ihr kontinuierliches Wachstum, sondern auch für eine reichliche Blüte, die zu Hause nicht immer möglich ist. Dazu müssen Sie einige einfache Geheimnisse kennen, die wir Ihnen erzählen werden.

Kalanchoe blüht nicht: Gründe

Kalanchoe ist eine mehrjährige Zimmerpflanze aus der Familie Fat. Unter natürlichen Bedingungen gibt es etwa 200 Kalanchoe-Arten, deren Blüten sich in jeder Sorte in Form und Farbe unterscheiden. Dank der hellen und reichen Rispen ist Kalanchoe in Blumengeschäften sehr gefragt, und danach erfreut es das Auge seiner neuen Besitzer auf der Fensterbank und im Gewächshaus des Hauses..

Es kommt oft vor, dass die Kalanchoe nach einem aufregenden Warten ihre Blume nicht freigibt. Aber warum passiert das??

Es gibt viele Gründe für dieses Phänomen:

  • Der Laden hat Ihnen vielleicht nicht die elterliche Blütenform verkauft, sondern eine Kalanchoe-Hybride, die es seit nicht mehr als einem Jahr gibt.
  • Kalanchoe, dessen Pflege mit der Wahl des richtigen Bodentyps beginnt, ist das eingetopfte Substrat nicht geeignet.
  • Kalanchoe blüht nicht und gleichzeitig wächst die Laubmasse aufgrund mangelnder oder übermäßiger Beleuchtung intensiv.

Denken Sie daran, dass seine Heimat die Tropen sind, in denen die Tageslichtstunden mindestens 10 Stunden betragen..

  • Die Notwendigkeit einer dringenden Pflanzentransplantation in einen größeren Behälter oder einer Transplantation, die bereits während der letzten Blüte stattgefunden hat.
  • Reichlich und häufig bewässert.

Kalanchoe speichert wie seine nächsten Verwandten - der Geldbaum und das Sedum - Feuchtigkeit in seinen Stielen und Blättern und benötigt keine häufige Feuchtigkeit.

  • Zu niedrige oder umgekehrt hohe Temperaturen in der Wohnung.
  • Der Beginn der Entwicklung von Krankheiten oder das Auftreten von Schädlingen.
  • Nichtbeachtung des Ruhezustands, obligatorisch für alle Blütenpflanzen während und nach dem Verwerfen der Farbe.
  • Falsch ausgewählter Top-Verband, der seine Vitalfunktionen beeinträchtigt.

Die Einführung künstlicher Mineralzusammensetzungen, die die lebenswichtigen Anforderungen der Pflanze nicht erfüllen, hemmt das Wurzelsystem, was bedeutet, dass es den Stoffwechsel stört.

  • Nachbarschaft neben Kalanchoe-Pflanzen, die ätherische Öle absondern.

Es ist unerwünscht, Geranien und Kalanchoe in der Nähe zu haben. Letzterer fühlt sich am selben Fenster mit Kakteen und anderen Sukkulenten gut an.

Wie Sie sehen können, gibt es genug Gründe, warum die Kalanchoe nicht blüht. Unabhängig davon, welchen Fehler Sie gemacht haben, müssen Sie ihn so schnell wie möglich beheben. Und das nicht nur, um einen Blütenstand zu bilden, sondern auch, um das Leben der Pflanze selbst zu retten.

Kalanchoe: häusliche Pflege zum Blühen

Die Pflege von Kalanchoe zu Hause ist eine Reihe von Aktivitäten, die mit einer bestimmten Regelmäßigkeit und zu einem bestimmten Zeitpunkt durchgeführt werden müssen. Nur unter dieser Bedingung zahlt Ihnen das exotische Haustier reichlich Farbe zurück.

Wir bieten Ihnen einige einfache Tipps, wie Sie die Kalanchoe pflegen können, damit sie blüht:

  • Vergessen Sie nach dem Kauf der Kalanchoe nicht, sie aus dem Versandtopf zu verpflanzen..

Die kleinen Plastikbecher, in denen normalerweise alle Zimmerpflanzen verkauft werden, haben einen begrenzten Nährstoffvorrat. Wenn dies nicht innerhalb von 2 Monaten erfolgt, blüht es nicht nur nicht, sondern es besteht auch die Gefahr zu sterben.

  • Transplantieren Sie Kalanchoe nur in ein spezielles Substrat..

Zu Hause wird es aus 1 Teil Blatterde, 2 Teilen krautigem Humus, Sand und Torf zu je 0,5 Teilen hergestellt. Vor dem Pflanzen der Pflanze wird die vorbereitete Bodenmischung mit kochendem Wasser desinfiziert.

  • Passen Sie die Beleuchtung an den Breitengrad des Wohngebiets und die Eigenschaften Ihres Hauses an.

Wenn Sie Eigentümer einer Wohnung auf der dunklen Seite des Gebäudes sind, achten Sie auf die Zusatzbeleuchtung der Kalanchoe (weiße Blätter weisen normalerweise auf einen Mangel hin). Hierzu eignen sich sowohl herkömmliche Leuchtstofflampen als auch spezielle Pflanzenlampen. Der Schaden wird aber nicht nur durch einen Mangel verursacht, sondern auch durch eine Überfülle an Beleuchtung. Um es zu stabilisieren, wird die Pflanze beschattet und mittags vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt..

  • Vermeiden Sie Staunässe und starken Wassermangel.

Denken Sie daran, dass die Kalanchoe im Sommer nicht mehr als dreimal pro Woche gegossen werden sollte. Im Winter viel seltener: einmal für sieben Tage ist genug. Kochen Sie vor dem Gießen kein Wasser. Lassen Sie es einige Tage ruhen, um Ablagerungen aus den Wasserleitungen zu entfernen..

  • Stellen Sie Kalanchoe nicht in der Nähe von Kaminen und offenen Lüftungsschlitzen auf.

Kalanchoe ist mit seiner fleischigen Struktur empfindlich gegenüber hohen und niedrigen Temperaturen. Im Frühling und Sommer ist es für ihn optimal, 20-23 ° C und im Winter 15-17 ° C zu sein.

  • Tragen Sie einen Dünger auf, der für Sukkulenten bestimmt ist.
  • Lass die Pflanze ruhen.

Schneiden Sie nach der nächsten Blüte die Stiele ab und entfernen Sie die Kalanchoe an einem dunklen, kühlen Ort. Bewahren Sie es etwa einen Monat lang bei 15-17 ° C und bei minimaler Bewässerung auf. Es wird angenommen, dass Kalanchoe nach einer solchen restaurativen Therapie sicherlich mit einer neuen Blume zufrieden sein wird..

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, werden Sie verstehen, dass sich blühende Kompositionen nicht nur in Schaufenstern befinden. Gehen Sie mit Liebe und Intelligenz auf Ihre grünen Haustiere zu und sie werden Ihnen den ewigen Sommer bringen!

Kalanchoe don sergio wie man sich kümmert

Kalanchoe - häusliche Pflege, Blüte, Fortpflanzung und Transplantation, Video

Kalanchoe ist eine der wenigen Pflanzen, die zwei wichtige Funktionen gleichzeitig erfüllt - dekorative und medizinische. Diese dickstielige Blume kam aus warmen Ländern zu uns: aus Madagaskar.

Trotzdem ist die Kalanchoe eine ziemlich unprätentiöse Zimmerpflanze, die nach einigen Regeln leicht zu Hause angebaut werden kann. Bei richtiger Pflege blüht eine schöne grüne Kalanchoe mit leuchtend rosa Blüten, die Blütezeit dieser Pflanze ist jedoch nicht so lang.

Grundsätzlich hängt das Aussehen davon ab, wie Sie die Blume pflegen und wo sie sich befindet.

Bewässerungsmodus: Winter - Sommer

Trotz der Tatsache, dass die Kalanchoe aus warmen tropischen Ländern zu uns kam, verträgt diese Pflanze keinen Feuchtigkeitsüberschuss. Wenn der Boden ständig zu feucht ist, leiden zuerst die Wurzeln: Der Zerfallsprozess beginnt, daher sollte das Gießen ernst genommen werden.

Also, wie man eine hausgemachte Kalanchoe gießt?

Im Frühjahr und Sommer erfolgt die Bewässerung der Pflanze wie folgt: Bewässerung der Kalanchoe mit kaltem Wasser (es ist ratsam, ein Glas aufzubewahren und es ständig aufzufüllen: Es ist besser, es mit altem Wasser zu gießen)..

Wasser, damit das Wasser in keinem Fall den Stiel berührt. Wenn Feuchtigkeit eindringt, absorbiert es sie nicht. Es ist möglich, dass der Zerfallsprozess beginnt. Das Wasser sollte sparsam sein, damit der Boden ausreichend feucht, aber nicht nass ist. Das Wasser sollte nicht abfließen. Wenn Sie versehentlich mehr Wasser als nötig gegossen haben, leeren Sie die Pfanne sofort von überschüssiger Flüssigkeit.

Denken Sie daran, dass es für die Kalanchoe viel besser ist, weniger Wasser als mehr zu erhalten: Die Pflanze kommt zwei bis drei Tage lang perfekt mit Wassermangel zurecht.

Das Geheimnis liegt in der Tatsache, dass die Kalanchoe einen geringen Flüssigkeitsvorrat hat und ohne Bewässerung aushalten kann. Es wird jedoch sehr schwierig sein, eine Blume vor einer Fülle von Wasser zu retten..
Im Herbst und Winter sollte Kalanchoe zweimal weniger bewässert werden als in der warmen Jahreszeit. Lassen Sie unter keinen Umständen Wasser auf der Palette (es ist sogar wünschenswert, dass es absolut trocken ist). Die Pflanze verträgt Kälte nicht gut und kann schon durch ein paar Tropfen einfach gefrieren und anfangen zu faulen. Wasser nach Bedarf: Warten Sie, bis der Boden vollständig trocken ist und Sie sicher Wasser hinzufügen können. Halten Sie die Wassertemperatur bei Raumtemperatur. Andernfalls wird jede Bewässerung für die Pflanze stressig..

Beleuchtungsanforderungen

Kalanchoe ist eine dieser Pflanzen, die ständig Sonnenlicht benötigt. Es gibt jedoch verschiedene Merkmale der Topfbeleuchtung. Von morgens bis zwei oder drei Uhr nachmittags können Sie Kalanchoe auf der Fensterbank oder an jedem anderen Ort mit reichlich Sonnenlicht auf der Blume halten.

Nach dem Abendessen sollte die Kalanchoe jedoch abgedeckt oder in den Schatten gestellt werden, um ein Gefühl der Nacht zu erzeugen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die Position der Blume ständig zu ändern, kann das Problem mit Hilfe eines leichten Schals gelöst werden, mit dem Sie den Topf abdecken. Am Nachmittag nimmt die Kalanchoe die Sonnenstrahlen nicht wahr, sondern verdirbt eher die Blätter der Pflanze.

Im Winter oder an Tagen, an denen die Sonne nicht herauskommt, kann die Pflanze nicht vertragen werden und bleibt ständig auf der Fensterbank.

Temperaturregime

Genauso wie im Fall von Wasser können wir in Bezug auf das Temperaturregime sagen, dass weniger besser ist als mehr.

Kalanchoe fühlt sich bei 17-19 Grad am wohlsten, aber wenn die Temperatur im Raum auf 5-6 Grad fällt, passiert der Pflanze nichts.

Aber mit zu viel Hitze fühlt sich die Kalanchoe schlecht an, beginnt zu viel Flüssigkeit aufzunehmen, aber die Pflanze kann nicht so viel aufnehmen, so dass verschiedene Krankheiten auftreten können.

Luftfeuchtigkeit

Kalanchoe darf nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt werden. Wie bereits erwähnt, mag die Blume keinen Wasserüberschuss, und dies gilt nicht nur für den Boden, sondern auch für die Luft..

Der Grund dafür ist, dass Luftfeuchtigkeit auch in das Innere der Pflanze gelangt und einen Überschuss an angesammelter Flüssigkeit im Stiel und nicht im Wurzelsystem erzeugt. Infolgedessen können sich Pilze, Schimmel usw. entwickeln..

Versuchen Sie, die Luft so trocken wie möglich zu halten, besonders im Herbst und Winter.

Dünger, Top Dressing

Kalanchoe mag verschiedene Düngemittel nicht besonders. Wie auch in Bezug auf den Boden ist die Pflanze ziemlich unprätentiös. Wenn Sie jedoch feststellen, dass der Blume Mineralien fehlen, wählen Sie saftige Düngemittel. Im Winter den Boden auf keinen Fall düngen.

Während dieser Zeit sollten Sie das Wurzelsystem nicht mit verschiedenen Zusatzstoffen überlasten, auch wenn die Kalanchoe zu verdorren beginnt (mit Ausnahme von Krankheiten). Die beste Zeit zum Füttern ist das Ende des Frühlings oder zumindest im Hochsommer..

Düngemittel sollten halb so viel wie auf der Packung angegeben sein - glauben Sie mir, diese Menge wird für Ihren Hausarzt mehr als ausreichend sein.

Die einzige wichtige Regel bei der Fütterung ist, dass die Düngemittelmischung vollständig in warmem Wasser gelöst, dann abgekühlt und erst dann in den Boden gegeben werden muss. Andernfalls kann das Wurzelsystem den Dünger nicht aufnehmen..

Kalanchoe-Transplantation

Kalanchoe wächst ziemlich schnell, aber aufgrund des ziemlich stark wachsenden Wurzelsystems muss es ziemlich oft transplantiert werden, unabhängig von der Größe der Stängel selbst. Das Umtopfen sollte im späten Frühjahr erfolgen, wenn sich die Pflanze in ihrer aktivsten Phase befindet..

Alles passiert so:

Kalanchoe wird zusammen mit einer kleinen Menge Erde abgetrennt und aus dem alten Topf genommen und in einen neuen umgepflanzt.

Nach der Transplantation beginnt der Anpassungsprozess. Es ist unbedingt erforderlich, dass der alte und der neue Boden in Zusammensetzung und Proportionen gleich sind. Während der Anpassungsphase ist eine Fütterung erforderlich, wie wir bereits erwähnt haben..

Im Durchschnitt wird die Pflanze nach einer Woche vollständig Wurzeln schlagen. Versuchen Sie bei der Auswahl eines Topfes, tiefere Modelle mit einem großen Durchmesser zu wählen.

Wenn die Transplantation aus irgendeinem Grund unbedingt im Winter durchgeführt werden muss, versuchen Sie, möglichst komfortable Bedingungen für die Pflanze zu schaffen..

Reproduktion von Kalanchoe

Hausgemachte Kalanchoe können auf folgende Weise vermehrt werden: Stecklinge, Babys oder Samen.
Der Prozess der Selbstherabstufung findet sehr interessant statt, wenn abgefallene Blätter unabhängig voneinander Wurzeln bilden und sich im Boden festsetzen. Bei der Vermehrung mit Samen ist es am besten, die kühleren Monate (Spätwinter - Frühling) zu wählen..

Die Samen sollten nicht mit Erde bedeckt sein, sie müssen mit Glas und einem Tuch bedeckt sein, damit kein Sonnenlicht eindringt. Lüften Sie den Topf, indem Sie zweimal täglich Wasser hinzufügen. Der Boden muss ständig feucht sein. Dies sollte einen Monat lang andauern und dann die Pflanze in einen Topf verpflanzen und für ein paar Tage mit einem Film verschließen..

Sobald Sie sehen, dass Blätter erschienen sind, pflanzen Sie sie schließlich in einen Topf (ca. 7 cm)..

Während der Wachstumsphase sollte die Pflanze jedoch in sehr kleinen Dosen mit Düngemitteln gefüttert werden. Vergessen Sie nicht, die Triebe zu kneifen, um einen schönen Busch zu bilden..

Blühende Kalanchoe

Kalanchoe blüht einmal im Jahr, es sind jedoch Methoden bekannt, um eine zusätzliche Blütezeit unter Verwendung eines künstlichen Lichtspiels zu erzeugen. Die Blüte beginnt im späten Winter und endet im ersten Frühlingsmonat.

Wenn die Pflanze noch vor Ende Februar keine Blüten trägt, machen Sie sich keine Sorgen, vielleicht blüht Ihre Kalanchoe-Sorte im März.

Wenn die Blume jedoch bis Mitte März nicht mit Knospen geschmückt wurde, sollten Sie die Pflanze auf Pilze, Parasiten und Schimmel untersuchen..

Krankheiten und Schädlinge von Kalanchoe

Krankheiten in der Heimat Kalanchoe können aus verschiedenen Gründen auftreten. Betrachten Sie die häufigsten Arten von Krankheiten.

Die gefährlichste Krankheit für Kalanchoe sind Blattläuse. Es ist ganz einfach zu finden, auf den Blättern und dem Stiel befinden sich ständig kleine grüne oder dunkelgrüne Insekten, die den Zugang der Pflanze zu Nährstoffen vollständig blockieren.

Kalanchoe kann vollständig an Blattläusen sterben, und vorher werden Sie definitiv feststellen, dass die Blätter anfingen, gelb zu werden, die Blüten entweder abfallen oder überhaupt nicht erscheinen. Wenn das Insekt die Pflanze zu stark befallen hat, müssen die besonders betroffenen Herde abgeschnitten und verbrannt werden, und die verbleibenden Stängel sollten mit Kaliseife behandelt werden.

Wenn nicht alles so schlecht ist, können Sie die Pflanze einfach mit einer Lösung aus Kali oder Waschseife abspülen. Die Lösung darf nicht in den Boden gelangen.

Wenn Sie auf der Kalanchoe eine unangenehme graue Blüte kleiner Insekten finden, ist Ihre Blume höchstwahrscheinlich von Krätze betroffen. Aufgrund dessen verschlechtert sich der Zustand der Blume stark, es entwickelt sich ein Pilz und es tritt keine Blüte auf.

Die Scheiden scheiden einen speziellen Schleim aus, daher müssen Sie eine Alkohollösung verwenden, bevor Sie sie entfernen. Bürsten Sie dann die Insekten vorsichtig ab und wischen Sie die betroffenen Stellen mit einem Medikament mit Alkohol ab.

Die Pflanze wird sich von selbst erholen.

Häufig gestellte Fragen

  • Kalanchoe wächst nicht - was zu tun ist?

Wenn die Kalanchoe nicht mehr wächst, Sie jedoch keine äußeren Anzeichen von Krankheiten beobachten, liegt der Grund möglicherweise im falschen Boden oder im Mangel an Nährstoffen. Versuchen Sie in diesem Fall, die Pflanze in einen anderen Topf zu verpflanzen, und befolgen Sie alle Regeln für die Pflege der Kalanchoe, über die wir zuvor gesprochen haben..

  • Kalanchoe blüht nicht - was zu tun ist?

Wenn Ihre häusliche Schönheit trotz langwieriger Pflege und Pflege die lang erwarteten Blumen nicht schenkt, reduzieren Sie die Düngermenge im Boden. Der häufigste Grund für den Mangel an leuchtenden Blüten auf der Kalanchoe ist der extrem hohe Düngergehalt im Boden. Der obere Verband sollte schrittweise ausgesetzt werden. Reduzieren Sie einfach jedes Mal die Düngermenge und bringen Sie sie auf Null.

  • Kalanchoe-Blätter färben sich gelb - was tun??

Wenn die oberen Blätter gelb werden und die unteren zu diesem Zeitpunkt abfallen, gibt es nur einen Grund - das Fehlen der richtigen Menge an Sonnenlicht.

Wenn die Blätter im gesamten Stiel gleichmäßig gelb werden, fällt möglicherweise zu viel direktes Sonnenlicht auf den Topf. Bewegen Sie sich an einen neutraleren Ort.

Es ist auch unerwünscht, die Kalanchoe am Fenster zu halten, da Glas die Wirkung der Strahlen mehrmals erhöht und die Blätter verbrennt.

  • Kalanchoe trocknet - was zu tun ist?

Die Pflanze kann aus verschiedenen Gründen austrocknen. Das erste ist die Abwesenheit von Wasser im Boden über einen sehr langen Zeitraum. Das zweite ist das Vorhandensein von Parasiten im Wurzelsystem, die Feuchtigkeit vom Hauptstamm aufnehmen. Der dritte ist die falsche Bodenzusammensetzung.

Außerdem kann Ihre Kalanchoe austrocknen, da die Strahlen den ganzen Tag über auf den Topf fallen und das Wachstum der Pflanze zu stark beeinträchtigen..

für die Pflege der Kalanchoe zu Hause

Fassen wir also zusammen. Wie wir aus all dem verstanden haben, ist die Kalanchoe eine ziemlich unprätentiöse Pflanze. Das einzige, was es stark ablehnt, ist Feuchtigkeit und ein Überschuss an Wasser. Kalanchoe leistet hervorragende Arbeit, auch wenn es lange Zeit keine Pflege gibt (auf Kosten seiner eigenen Reserven). Je korrekter Sie es befolgen, desto schöner und nützlicher wird es.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Position des Topfes zu Hause, der Luftfeuchtigkeit sowie dem Aussehen gewidmet werden. Bei den geringsten Anzeichen einer Krankheit sollte die Behandlung begonnen werden.

Kalanchoe ist eine sehr empfindliche Pflanze, die keine lauten Geräusche, Schreie und starken Winde verträgt. Menschen, die Kalanchoe seit vielen Jahren anbauen, behaupten, dass die sanfte Beachtung der Blume mehr Vorteile bietet als die nützlichsten Düngemittel..

Geben Sie Ihrer Blume ein paar Minuten am Tag und es wird Ihnen mit medizinischen Eigenschaften und schönen Blumen danken..

Kalanchoe Pflege zu Hause Link zur Hauptpublikation

Wie man eine Kalanchoe-Blume zu Hause pflegt?

Kalanchoe ist eine Zimmerpflanze, die bei Blumenzüchtern sehr gefragt ist. Seine Vorteile sind die einfache Wartung und das schöne Erscheinungsbild. Damit die Pflanze das Auge erfreut und reichlich blüht, ist es jedoch wichtig, einige einfache Empfehlungen zur Pflege einer Kalanchoe-Blume zu befolgen.

Kalanchoe ist eine Zimmerpflanze. Die Abbildung für den Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet. © delniesoveti.ru Like und abonniere den Indoor Plants-Kanal. Dadurch können wir interessantere Artikel veröffentlichen..

Kalanchoe bezieht sich auf Pflanzen aus der Gruppe der Bastarde, die in fleischigen Stielen und Blättern Feuchtigkeit ansammeln können. Darüber hinaus zeichnen sich Blechplatten durch das Vorhandensein eines Films aus, dessen Aufgabe es ist, die Verdunstung von Feuchtigkeit zu reduzieren.

Diese Eigenschaften der Blume beeinflussen die Eigenschaften der Pflege..

Bewässerungshäufigkeit und -intensität

Die Häufigkeit der Bewässerung von Kalanchoe hängt von der Jahreszeit und der Temperatur im Raum ab. Es ist am bequemsten, nach dem Zustand des Bodens zu navigieren. So verträgt die Blume leichte Trockenheit gut, ist aber empfindlich gegen Staunässe..

Im Sommer müssen Sie es erneut gießen, nachdem die oberste Bodenschicht im Topf ausgetrocknet ist. Im Winter sollte die Wassermenge reduziert werden - 1 Gießen alle 2 Wochen ist ausreichend.

Temperaturregelung und Beleuchtung

Bei der Auswahl eines Raums für einen Blumentopf sollte berücksichtigt werden, dass die Kalanchoe sonnige Orte bevorzugt. Er hat nicht einmal Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Im Sommer wächst die Pflanze grüne Masse. Die Blüte in der Natur erfolgt im Winter. Wenn der Züchter Blumen benötigt, um zu einer anderen Zeit zu erscheinen, werden die Tageslichtstunden künstlich auf 10 Stunden reduziert.

Kalanchoe ist eine Zimmerpflanze. Die Abbildung für den Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet. © delniesoveti.ru

In den Sommermonaten beträgt die optimale Temperatur für das Pflanzenwachstum + 18... + 28 ° C. In der kalten Zeit verträgt die Blume auch leichte Kälteeinbrüche bis zu + 10... + 16 ° easily.

Top Dressing

Für ein aktives Wachstum und die Bildung von Knospen muss die Pflanze regelmäßig gefüttert werden. Das optimale Bodendüngungsschema ist einmal im Monat. Hierfür eignen sich am besten saftige Formulierungen oder universelle Zimmerpflanzenprodukte..

Erfahrene Blumenzüchter empfehlen eine äußerst sorgfältige Dosierung des Düngers, da sich sonst keine Knospen am Busch bilden.

Die empfohlene Dosierung ist auf der Verpackung jeder Fütterungszusammensetzung angegeben, es ist jedoch besser, sie in zwei Hälften zu schneiden..

Transplantationsfunktionen

Das Wurzelsystem der Kalanchoe wächst schnell. Aus diesem Grund muss die Pflanze regelmäßig umgetopft werden und zu diesem Zweck einen breiteren und tieferen Topf wählen. Der optimale Zeitpunkt für die Transplantation ist April bis Mai. Im Frühjahr beginnt die Blume aktiv zu wachsen, sodass die Anpassung nach der Transplantation schneller und einfacher ist..

Kalanchoe. Die Abbildung für den Artikel wird unter einer Standardlizenz verwendet. © delniesoveti.ru

Kalanchoe wächst gut auf lockerem Boden, auf dichterem Boden gibt es jedoch keine Schwierigkeiten beim Wachsen einer Blume. Das einzige, was erledigt werden muss, ist die Drainage auf dem Boden des Topfes. Es können kleine Kieselsteine ​​oder Blähton sein.

Krankheiten und Schädlinge

Kalanchoe ist sehr resistent gegen viele Pflanzenkrankheiten. Zu den Hauptproblemen zählen weißliche und braune Flecken auf den Blattplatten. In den meisten Fällen treten solche Veränderungen aufgrund von Staunässe im Boden oder überschüssigen Düngemitteln auf..

Von den Schädlingen befällt Kalanchoe Blattläuse. Verwenden Sie zur Beseitigung von Insekten Insektizide oder behandeln Sie Blätter und Triebe mit einer Seifenlösung.

Reproduktion von Kalanchoe

Diese Pflanze vermehrt sich auf verschiedene Arten:

  • Trennung des Busches. Ein großer Busch während der Transplantation kann in mehrere kleine unterteilt werden. Der Nachteil ist, dass Parzellen oft schwer zu verwurzeln sind.
  • Ein Prozess. Diese Option wird als die einfachste angesehen. Sie können den Stiel jederzeit abnehmen, ohne auf eine Transplantation warten zu müssen. Darüber hinaus erscheinen die Wurzeln des Prozesses schnell. Bereits Wochen nach dem Pflanzen beginnt ein solcher Busch aktiv zu wachsen.
  • Ein Blatt. Sie können nicht nur einen Trieb, sondern auch ein Blatt pflanzen. Wurzeln erscheinen nach 1-2 Wochen.
  • Saat. Die Samen werden auf gut angefeuchtetem Boden verstreut und mit Folie bedeckt. An einem warmen, gut beleuchteten Ort erscheinen die Sämlinge schnell. In regelmäßigen Abständen wird die Wäsche geöffnet, um den Boden zu befeuchten und zu lüften..

Belag

Wenn die Triebe dünner werden, gibt die Pflanze keine Knospen. Das Kneifen entlastet in diesem Fall den Busch von kranken und schwachen Blättern und Zweigen.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Bestimmung der Urheberschaft das Veröffentlichungsdatum
Originalartikel auf unserer Website!

Like und abonniere den Indoor Plants-Kanal. Dadurch können wir interessantere Artikel veröffentlichen..

Lesen Sie mehr: So bestimmen Sie, was in einer Innenblume fehlt, nur anhand der Farbe ihrer Blätter

Kalanchoe don sergio wie man sich kümmert?

Kalakhnoye Don Sergio ist eine einzigartige Zimmerpflanze aus der "fettigen" Familie, die in Pflege und Pflege eher unprätentiös ist. Die Pflanze ist beliebt, da sie nicht nur eine schöne Ergänzung des Dekors darstellt, sondern auch eine Vielzahl von medizinischen Eigenschaften aufweist. Dank dessen ist die Blume ziemlich häufig..

In Wirklichkeit kann nur Kalanchoe "Degremona" für seine heilenden Eigenschaften verwendet werden, und Kalanchoe "Don Sergio" wird nur als schöne Ergänzung des Innenraums verwendet. Ordentlich dichte und saftige Blätter sind sehr zuverlässig und dicht, und große Blütenkappen verleihen der Pflanze ein noch feierlicheres Aussehen. Das Gefühl des Feierns wird stark verstärkt, wenn die Pflanze blüht.

Für eine schöne und lange Blüte braucht Kalanchoe die richtige Pflege und das Wissen, wie man Kalanchoe pflegt.

Transplantation und Boden

Trotz seiner Unprätentiösität ist es die Art von Don Sergio, die einmal im Jahr transplantiert werden muss. Dies ist auf häufige Perioden aktiver Vegetation zurückzuführen..

Untersuchen Sie die Pflanze vor dem Umpflanzen sorgfältig auf lethargische und gelbe Blätter, was auf das Vorhandensein einer Krankheit in der Blüte hinweist. Die neu gekaufte Pflanze muss ca. 5 Tage von anderen Zimmerpflanzen unter Quarantäne gestellt werden.

Dies ist notwendig für die Anpassung der Anlage an einen neuen Ort..
Das Umpflanzen von Kalakhnoye nach dem Kauf ist notwendig, um komfortablere Bedingungen für sein Leben und Wachstum zu schaffen..

Bevor Sie mit dem Umpflanzen einer Blume beginnen, müssen Sie eine Reihe spezifischer Aktionen ausführen:

  1. Waschen und desinfizieren Sie zunächst das Geschirr, in das Sie die Blume pflanzen möchten, gut..
  2. Der Topf sollte unter Berücksichtigung des schnellen Wachstums der Pflanze ausgewählt werden. Er sollte einen Durchmesser von etwa 2-3 cm haben, der größer ist als der vorherige Topf.
  3. Es ist wichtig, eine hochwertige Drainage zu verwenden, da die Blüte sonst aufgrund eines Überschusses oder einer Stagnation der Feuchtigkeit zu verdorren beginnt. Expandierter Ton oder Kies kann als Entwässerung verwendet werden. Die Drainage sollte in ausreichender Menge in den Topf gegeben werden, etwa 20-30% des Topfes.

Sie können Erde in einem Blumenladen kaufen oder sie selbst zu Hause herstellen. Im zweiten Fall benötigen Sie: Grasland - 0,5% des gesamten Bodens, Laubland - 0,2%, Flusssand - 1,5%, Torf - 1,5%. Um das Säuregleichgewicht im Boden zu normalisieren, fügen Sie seiner Zusammensetzung Ziegelspäne und zerkleinerte Kohle hinzu.

Die Erde muss im Ofen kalziniert werden, um zu vermeiden, dass verschiedene Infektionen in die Pflanze gelangen. Wenn die Pflanze nicht zum ersten Mal transplantiert wird, versuchen Sie, eine größere Menge des vorherigen Bodens zu verwenden. Dank dieser Kalakhnoe wird Don Sergio besser an einem neuen Ort Wurzeln schlagen. Vergessen Sie nicht, dass selbst die harmloseste Transplantation einen enormen Stress für jede Pflanze darstellt.

  • Vor dem Umpflanzen sollte die Blume reichlich gewässert werden, damit sie sicher und bequem aus dem Topf genommen werden kann.
  • Während des Umpflanzens gießen wir Drainage auf den Boden des Topfes und platzieren dann im Voraus korrekt angefeuchteten Boden.
  • Als nächstes muss das Substrat ein wenig gepresst und ein kleiner Hügel in der Mitte des Topfes für die Position der Blütenwurzeln dort gemacht werden.
  • Wir nehmen die Blume sehr vorsichtig vom vorherigen Wohnort heraus und drehen den Topf um. Dann muss das Wurzelsystem überprüft werden. Wenn faule, gelbe Wurzeln vorhanden sind, müssen Sie diese sofort mit einer kalzinierten Schere entfernen.
  • Wir legen die Blume in einen neuen Topf, stellen das Wurzelsystem in die Mitte des Hügels, füllen den freien Raum mit Erde und stopfen ihn.

Die Pflanze sparsam gießen und bei Bedarf Erde hinzufügen. Lassen Sie vor dem Ende des Topfes einen Abstand von 3 cm.

Die Pflanze richtig gießen

Bei der Bewässerung von Kalanchoe lautet die Regel: „Es ist besser zu unterfüllen als zu überfüllen“. Die Pflanze sammelt ausreichend Feuchtigkeit. Übermäßiges Gießen und häufiges Vorhandensein von Wasser in der Pfanne kann zu Krankheiten und Verrottung der Pflanze führen.

Seltenes Gießen kann jedoch auch das Wachstum und die Gesundheit der Pflanze beeinträchtigen, insbesondere während des aktiven Wachstums und der warmen Jahreszeit. In diesem Fall kann eine wöchentliche Bewässerung nur beim täglichen Besprühen der Blume als ausreichend angesehen werden..

Wenn die Pflanze lange Zeit in trockenem Boden bleibt, beginnt sie, ihre Blätter zu verlieren..

Nur auf dieser Grundlage können Sie feststellen, ob die Pflanze bewässert werden muss oder nicht: Wenn die Blätter träge, gelb und weich werden, muss die Pflanze so schnell wie möglich gegossen werden. Wenn die Blätter jedoch gegossen und grün sind, hat die Pflanze genügend Feuchtigkeit.
Es ist zu beachten, dass die Bewässerung nur mit abgesetztem Wasser (mehr als einen Tag) oder mit frischem Wasser aus Quellen erfolgen sollte.

Optimale Feuchtigkeitsmenge

Für einen komfortablen Aufenthalt in Ihrem Haus Kalakhnoe Don Sergio ist es nicht ratsam, einen Blumentopf in der Nähe mit Heizgeräten und unter direkter Sonneneinstrahlung aufzustellen.

Die Luftfeuchtigkeit sollte 60% nicht überschreiten, da sonst die Wurzeln der Pflanze zu faulen beginnen und Pilzkrankheiten auftreten können.

Die Blume muss nicht besprüht werden, aber sie schadet ihr nicht. Es ist ratsam, die Blätter der Pflanze häufig mit einem feuchten Tuch von Staub abzuwischen.
Temperatur und Beleuchtung.

Eine geeignete Temperatur für die gesamte Lebensdauer der Pflanze beträgt 18 bis 30 ° C, aber bei einer Temperatur von etwa 5 ° C gefriert die Pflanze und stirbt dann ab.

Bei aktiver Vegetation der Pflanze ist es besser, sie im Sommer am Südostfenster zu platzieren, und im Winter ist es notwendig, die Pflanze mit zusätzlichem Licht zu versorgen..

Setzen Sie Kalakhnoe Don Sergio nicht direktem Sonnenlicht aus, um ein Verbrennen der Blätter zu vermeiden. Während der Anpassungszeit muss die Pflanze in den Schatten gestellt werden..

Prävention und Befruchtung von Krankheiten.

Kalakhnoye Don Sergio braucht nicht wirklich Dünger und Düngung, aber wenn Anzeichen wie Gelbfärbung und Lethargie auftreten, ist das Problem wahrscheinlich ein Mangel an Mineralien in der Pflanze.

In diesem Fall können Sie unprätentiöse Dünger aufnehmen, zum Beispiel saftige. In keinem Fall sollten Sie die Pflanze während der kalten Jahreszeit düngen. Die am besten geeignete Zeit wäre Frühling und Sommer..

Verwenden Sie mehrmals weniger Düngemittelmischung als auf der Verpackung angegeben, dies reicht völlig aus.

Damit die Wurzeln die Fütterung aufnehmen können, den Dünger vollständig in leicht heißem Wasser auflösen, dann abkühlen lassen und erst dann die Blume gießen.

Wie während der Blüte zu pflegen

Während die Pflanze blüht, braucht sie etwas mehr Aufmerksamkeit. Zunächst müssen Sie auf die Beleuchtung achten, da die normale Beleuchtung in diesem Zeitraum äußerst unzureichend ist. Es ist notwendig, die Tageslichtstunden um mindestens 12 Stunden zu verlängern, mit anderen Worten, zu diesem Zeitpunkt ist es besser, die Blume in der Nähe der Lampen zu platzieren.

Für eine längere Blüte können Sie die Pflanze auch etwa 1-2 Mal im Monat mit speziellen Düngemitteln für Sukkulenten füttern. Beachten Sie jedoch, dass es besser ist, Düngemittel in der Hälfte der Dosierung zu verdünnen..

Nach dem Ende der Blütezeit müssen alle Stiele von Kalanchoe Don Sergio mit einem kalzinierten Messer ganz unten abgeschnitten und im Schatten entfernt werden, wo die Temperatur 15 ° C nicht überschreiten sollte.
Dann kommt eine Ruhephase, in der es notwendig ist, die Pflanze mit Ruhe zu versorgen und die Anzahl der Bewässerungen um genau die Hälfte zu reduzieren.

Kalanchoe Don Sergio ist eine wunderbare Pflanze, die niemand bereuen wird, sie gekauft zu haben. Die Blume erfreut sich ständig an ihrer langen Blüte und ist absolut nicht skurril in ihrer Pflege, was Zeit und Geld spart und zu jeder Jahreszeit als schicke Dekoration der Fensterbank dient.

Kalanchoe Kalandiva: häusliche Pflege, Fortpflanzung, Transplantation nach dem Kauf, Beschneiden und Blühen

Kalanchoe Kalandiva ist eine Miniaturpflanze, die mehrere Monate im Jahr mit leuchtenden gefüllten Blüten bedeckt ist. Dafür wird es auch "Blumenbeet in einem Topf" genannt. Laut dem Botaniker D. D. Hession ist Kalandiva die meistverkaufte Zimmerpflanze.

Leider erwerben viele Kalanchoe unter dem Einfluss des Augenblicks und werfen nach dem Ende der Blüte den Busch aus.

Und vergebens, wenn man die einfachen Regeln der Pflege einhält, kann man erreichen, dass Kalandiva, das zu Hause angebaut wird, den Besitzer das ganze Jahr über mit Schönheit begeistern wird.

Beschreibung von Kalanchoe Kalandiva

Kalanchoe Kalandiva ist eine kleine Sukkulente mit dunkelgrünen eiförmigen Blättern.

Die Höhe der Pflanze überschreitet nicht 35 cm, gefüllte Blüten werden in doldenförmigen Blütenständen in verschiedenen Schattierungen gesammelt: rosa, weiß, orange, scharlachrot, rot.

Kalandiva gehört zur Familie Tolstyankov, was bedeutet, dass die Kalanchoe spezielle Stoffe hat, die Wasserreserven ansammeln. Die Pflanze wurde künstlich gezüchtet, kommt also in ihrer natürlichen Umgebung nicht vor..

Kalanchoe Pflege zu Hause: wo zu platzieren und wie zu pflegen

Kalanchoe ist eine Sukkulente mit dicken grünen Blättern und leuchtend rosa, weißen, gelben, purpurroten Blüten. Gehört zur Fettfamilie, erfordert nur minimale Bewässerung, toleriert das Fehlen von Düngemitteln, ist selten von Schädlingen betroffen. Im Allgemeinen ist es nicht schwierig, Kalanchoe zu Hause zu pflegen, und selbst ein unerfahrener Florist kann es ohne Angst kaufen..

So ein anderer Kalanchoe...

Und die Kalanchoe kann anders aussehen, denn bis zu 200 Arten sind in dieser Gattung vereint! Einige von ihnen zeichnen sich durch besondere Dekorativität und leuchtende Farben aus, andere durch medizinische Eigenschaften..

Zu Hause am häufigsten gewachsen:

Es gibt viele andere Arten, zum Beispiel Filz-Kalanchoe, Panik-Kalanchoe usw., aber sie werden viel seltener angebaut..

Sie können jedoch jede Kalanchoe zu Hause anbauen und dabei bestimmte Pflegeregeln einhalten. Sie sind praktisch gleich für blühende und laubabwerfende Arten dieser wunderbaren Pflanze..

Beleuchtung und Temperatur

Wie die meisten Sukkulenten braucht die Kalanchoe eine gute Beleuchtung. Natürlich können Sie die Pflanze an einen schattigen Ort stellen, aber dann dehnen sich ihre Stängel und die Blüte im Allgemeinen ist eine große Frage..

Wenn zu Hause angebaut, sind die besten Fenster für Kalanchoe Ost und West. Und im Winter sind sie komplett südlich. Im Sommer müssen Sie mit südlichen Fenstern vorsichtig sein. In der Hitze, bei intensivem Sonnenlicht, können die Blätter der Kalanchoe eine rötliche Färbung annehmen, aber einige Züchter mögen solche Metamorphosen sogar. Also versuche.

Zu Hause wird Kalanchoe in Töpfen auf Fensterbänken oder auf dem Balkon angebaut - in Balkonboxen

Wichtiger Hinweis: Die Bildung von Blütenknospen in Kalanchoe erfolgt bei kurzen Tageslichtstunden (ca. 8-10 Stunden). Aber dieser „Tag“ sollte hell und idealerweise sonnig sein. Dann bilden sich mehr Blütenknospen und die Farbe der Blüten ist gesättigter..

Wie viele Sukkulenten wächst Kalanchoe am besten bei mild warmen Temperaturen. Im Sommer ist der ideale Modus 23-25 ​​° C, im Winter 11-16 ° C. Aber auch mutige Abweichungen vom theoretischen Ideal in die eine oder andere Richtung sind möglich..

Im Winter wird der Kalanchoe nichts passieren, und bei kurzfristigen Temperaturabfällen auf 8 ° C natürlich, vorausgesetzt, die Pflanze wird "halbtrocken" gehalten..

Und im Sommer schaden ihm auch Temperaturen über 30 nicht, wenn das irdene Koma nicht austrocknen darf..

Sobald sich die Luft im Frühjahr auf 10 ° C erwärmt, kann die Kalanchoe in einem Topf auf einen Balkon oder Hof gebracht werden. Und halten Sie die Pflanze dort bis zum Herbst, bis die Temperatur wieder unter 10 ° C fällt. Einige Gärtner pflanzen es für den Sommer auf dem offenen Boden im Garten, und im Herbst graben sie es aus und legen es zurück in den Topf..

Im Sommer kann Kalanchoe im Garten gepflanzt werden - direkt ins Freie. Oder nehmen Sie die Töpfe mit Sukkulenten auf den Hof.

Gießen und Füttern

Kalanchoe ist in seinen Blättern in der Lage, Wasser zurückzuhalten und es allmählich für persönliche Bedürfnisse auszugeben. Dementsprechend benötigt die Pflanze keine häufige Bewässerung. Überschüssige Feuchtigkeit trägt nur zur Wurzelfäule bei. Besonders häufig tritt der Tod von Kalanchoe durch Überlauf im Winter auf, nachdem der kalte Boden reichlich bewässert wurde und keine Zeit zum Austrocknen hat.

Daher wird Kalanchoe im Winter zu Hause selten gewässert und wartet darauf, dass der Boden im Topf fast vollständig austrocknet. Dies ist eine der wichtigsten Regeln für die Pflege von Sukkulenten! Seien Sie besonders vorsichtig bei kühlen Winterbedingungen, zum Beispiel auf einem Balkon. Im Sommer gießen sie es in der Hitze häufiger, konzentrieren sich aber auch auf den Zustand des Bodens und die ausgetrocknete Deckschicht.

Kalanchoe hat eine negative Einstellung zu häufigem Gießen, daher sollte es erst nach dem Trocknen der obersten Bodenschicht bewässert werden

Kalanchoe Dünger sind auch nicht anspruchsvoll.

Es ist ratsam, es während des Knospens und Blühens mit einem beliebigen Dünger für die Blüte von Zimmerpflanzen zu füttern. Während der Vegetationsperiode können Sie einen Universaldünger auftragen.

Es reicht aus, Kalanchoe einmal im Monat mit der Hälfte der vom Hersteller empfohlenen Dosis zu düngen. Und während der Ruhezeit sollten Sie alle Verbände vollständig aufgeben..

Um Kalanchoe zu füttern, reicht die Hälfte der vom Hersteller angegebenen Düngerdosis aus

Boden- und Transplantationsregeln

Der beste Boden für Kalanchoe ist leicht sauer oder neutral, gut durchlässig und wasserdurchlässig. Ideal für diese Zwecke:

Junge, schnell wachsende Pflanzen werden jedes Frühjahr in einen neuen Topf gepflanzt, der 1-2 cm größer ist als der vorherige im Durchmesser. Erwachsene Kalanchoe, die die optimale Größe erreicht haben, werden alle 2 Jahre transplantiert.

Beim Pflanzen (Umpflanzen) der Kalanchoe ist eine Drainageschicht erforderlich, die vor Stagnation des Wassers am Boden des Topfes und infolgedessen vor der Möglichkeit von Wurzelfäule aus diesem Grund schützt.

Transplantationsprozess Schritt für Schritt:

Im neuen Boden wurzelt die transplantierte Kalanchoe in ca. 1-2 Wochen.

Zum Umpflanzen von Kalanchoe können Sie gewöhnlichen Universalboden verwenden und eine kleine Menge Sand hinzufügen

Trimmen und Formen

Alle Kalanchoe neigen dazu, sich zu dehnen und im Laufe der Zeit zu wachsen. Natürlich sieht die Kalanchoe einige Zeit nach dem Kauf aus wie ein Miniatur-Squat-Busch (und selbst dann, wenn Sie sich richtig darum kümmern), aber zu Hause nimmt die Dekorativität der Pflanze allmählich ab. Die Stängel werden herausgezogen, die Blätter schrumpfen.

Um dies zu verhindern, muss die Kalanchoe durch Trimmen und Kneifen geformt werden..

Der Kalanchoe-Schnitt erfolgt unmittelbar nach der Blüte. Verwelkte Stiele werden geschnitten und die Stiele gekürzt. An der Stelle der Schnitte erscheinen neue Triebe, die auch zur weiteren Verzweigung eingeklemmt werden können.

Normalerweise wird das Beschneiden und Formen von Kalanchoe im Frühjahr / Sommer durchgeführt. Dann, bis zum Herbst, wachsen viele junge Triebe auf der Pflanze, die bereit sind, Blütenstiele zu geben. Wenn Sie vorhaben, die Pflanze zu einem anderen Zeitpunkt zum Blühen anzuregen (dies ist möglich, indem Sie die Tageslichtstunden künstlich reduzieren, wird darüber weiter geschrieben - scrollen Sie die Seite nach unten), sollte der Schnitt einige Monate vor Beginn der Stimulation gestoppt werden.

Kalanchoe-Trimmtechnologie

Reproduktion

Kalanchoe kann auf verschiedene Arten vermehrt werden:

1. "Kinder" (nur Bryophyllum)

Sie sind voll ausgebildete Pflanzen, nur klein, aber bereits mit Blättern und Wurzeln. Das Bryophyllum der Mutter gießt diese "Babys" überall hin, sogar in nahegelegene Töpfe mit anderen Pflanzen. Und die neuen Siedler haben schnell Wurzeln geschlagen und bilden ganze Familien neuer junger Kalanchoe.

Fortpflanzung von Kalanchoe-Bryophyllum durch Brutknospen

2. Apikale Stecklinge

Ein universeller Weg, für jede Art geeignet. Und es ermöglicht Ihnen, schnell eine erwachsene Blütenpflanze zu bekommen. Der apikale Schnitt wird aus dem Mutterstrauch geschnitten, 1-3 Tage getrocknet und im Boden vergraben. Sie bedecken es nicht mit etwas, gießen es ein wenig, nachdem die oberste Bodenschicht getrocknet ist. Oder sie legen den geschnittenen Stiel ins Wasser. Kalanchoe-Wurzeln geben auch im Winter leicht nach.

Reproduktion von Kalanchoe-Stecklingen

3. Blattstecklinge

Eine universelle Methode ähnlich der vorherigen. Das Blatt ist im Boden vergraben, es gibt sehr schnell Wurzeln. Nach einer Weile (Sie müssen warten!) Wächst aus dem vergrabenen Blatt ein Auswuchs - ein neuer vollwertiger Kalanchoe. Mit viviparous Kalanchoe können Sie etwas anderes tun: Legen Sie das Blatt senkrecht auf den Boden, dann erscheinen schnell "Kinder" aus den Nebenhöhlen.

Die Samen werden auf der Oberfläche eines angefeuchteten Bodens verteilt, mit Glas bedeckt und an einem warmen, hellen Ort platziert. Triebe erscheinen in wenigen Tagen. Die Samenvermehrung ist die zeitaufwändigste Methode zur Vermehrung von Kalanchoe, findet aber auch statt. Vor allem, wenn Sie eine seltene Sorte anbauen möchten, von der es keine Möglichkeit gibt, einen Stiel oder ein "Baby" zu nehmen..

Wie man Kalanchoe zum Blühen bringt

Um zu verstehen, wie man Kalanchoe zu Hause pflegt und gleichzeitig blüht, wenden wir uns botanischen Nachschlagewerken zu. In meiner Heimat (oh.

Madagaskar) Kalanchoe blüht am Ende des afrikanischen Sommers, wenn die Sonnentage kurz sind. Dementsprechend ist dieser Sukkulent genetisch so programmiert, dass er Blütenknospen unter kurzen Tageslichtbedingungen legt..

In unseren Breiten tritt seine natürliche Blüte von Dezember bis Mai auf.

Bei geeigneten Bedingungen und Pflege kann Blossfelds Kalanchoe fast das ganze Jahr über blühen.

Im Laden können Sie jedoch zu jeder anderen Jahreszeit eine blühende Kalanchoe in einem Topf kaufen..

Wie haben sich die Erzeuger um eine solche Pflanze gekümmert, dass sie es geschafft haben, ihre biologische Uhr abzuschlagen? Das Geheimnis liegt in der künstlichen Reduzierung der Tageslichtstunden auf 8-10 Stunden.

Die restlichen 14-16 Stunden Kalanchoe werden in stockdunkle Umgebung gebracht. Dieses Regime wird 4 Wochen lang aufrechterhalten, während derer die Knospen gelegt werden..

Das gleiche kann zu Hause repliziert werden. Decken Sie dazu zu einem bestimmten Zeitpunkt die Kalanchoe mit einer Schachtel oder einem engen Beutel ab oder stellen Sie die Pflanze in einen dunklen Schrank. Und nach 14-16 Stunden - um das Tierheim freizulegen oder zu entfernen. Zum Beispiel wird um 17 Uhr ein Beutel auf die Pflanze gelegt und um 7 Uhr werden sie entfernt. Und so 4 Wochen.

Kalanchoe kann beispielsweise im Sommer zu einem bestimmten Zeitpunkt zum Blühen angeregt werden. Warum nicht?

Zur Vorbereitung der Blüte sind folgende Bedingungen ideal:

Nach einem Monat solcher Vorbereitung, einer Reihe von Knospen und während der Blüte verschwindet die Notwendigkeit eines kurzen Lichttages. Es ist jedoch ratsam, für Kühle zu sorgen - so halten die Blüten länger. Die Bewässerung kann erhöht werden, dh der Modus wird von "mager" auf "mäßig" umgeschaltet. Und bewundern Sie die Blüte, die 3-4 Monate dauern kann!

Das blühende Kalanchoe ist ein unvergesslicher Anblick!

Um die Pflanze zu ermutigen, über einen längeren Zeitraum zu blühen, werden alte verwelkte Knospen entfernt. An ihrer Stelle wachsen neue Pfeile mit Knospen.

Pflege nach der Blüte

Wenn die letzte Kalanchoe-Blume verdorrt, ändert sich die häusliche Pflege. Es kommt eine Ruhephase - die Zeit, in der die Pflanze wieder zu Kräften kommt und sich auf die neue Vegetationsperiode und Blüte vorbereitet.

In Vorbereitung auf die Ruhephase werden die verblassten Stiele abgeschnitten und die Stiele gekürzt, dh sie werden beschnitten. Dann wird die Kalanchoe an einen kühlen, schattigen (aber nicht dunklen!) Ort gestellt. Es kann eine Ecke einer Loggia, ein kaltes Fensterbrett im Norden usw. sein..

Pflegebedingungen während dieser Zeit:

In etwa einem Monat ist die Kalanchoe vollständig restauriert. Und dann können Sie, wenn Sie möchten, wieder mit dem Forcen beginnen und in 2,5 bis 3 Monaten wieder blühen..

Und jetzt empfehlen wir Ihnen, sich ein Video anzusehen, in dem erklärt wird, wie man eine Kalanchoe züchtet:

Wie man Kalanchoe zu Hause schneidet. Tipps für den Anbau von Zimmerpflanzen

Kalanchoe ist eine Indoor-Zierpflanze, die in modernen Apartments auf vielen Fensterbänken zu sehen ist. Und dafür gibt es eine logische Erklärung: Alle beliebten Sorten sind zu Hause wählerisch und können eine therapeutische Wirkung auf den menschlichen Körper haben.

Aber auch die unprätentiöseste Blume im Haus erfordert Aufmerksamkeit und Pflege: Befruchtung, Transplantation, Bewässerung und Schnitt. Der Schnittvorgang ist sehr einfach. Aber um die Pflanze nicht zu schädigen, müssen Sie wissen, wie man es richtig macht..

Nämlich: welche Zeit für dieses Verfahren und seine Reihenfolge zu wählen ist.

Botanische Beschreibung und Herkunftsgeschichte

Kalanchoe Don Sergio - gehört zu einer großen Familie von Jerky, einer Gattung von Sukkulenten, Eingeborenen des tropischen Afrikas, Südamerikas, Asiens. Diese Art hat etwa 200 Sorten gezüchteter Hybriden..

Neue Sorten fühlen sich auf unseren Fensterbänken großartig an, sie sind nicht skurril oder launisch.

Aufgrund ihrer Herkunft speichert die Blume Wasser gut, daher ist sie immer gesund und duftend, es ist nur wenig Aufwand erforderlich.

Kalanchoe Don Sergio ist eine Hybridsorte. Die Kalanchoe Kalandiva, die in Afrika und Südostasien in Wildtieren lebt, gilt als Vorläufer. Kalanchoe Don Sergio ist eine Zierblume, leider hat sie keine heilenden Eigenschaften wie ihre Verwandten, aber sie ist attraktiv für ihre erstaunliche Blüte, die bis zu sechs Monate dauern kann.

Die Blüten selbst sind mittelgroß und leuchtend orange. Die Blätter sind mittel, lockig, fleischig, hell, sattgrün, als ob sie mit Glanz bedeckt wären, glänzend. Auch wenn die Blume nicht blüht, sieht sie sehr attraktiv aus. Kalanchoe Don Sergio verträgt das Beschneiden gut und erholt sich schnell.

Andere Namen

In der wörtlichen Übersetzung bedeutet "Kalanchoe" "Pflanze des Lebens". In seiner historischen Heimat wird Kalanchoe Don Sergio die Blume des Schicksals genannt.

Warum müssen Sie Kalanchoe beschneiden?

Die Pflanze wird beschnitten, um überschüssige Stiele und Blätter zu entfernen. Dieses Verfahren ist für die Bildung des Busches erforderlich und verleiht ihm eine üppige und ordentliche Form. Wenn eine Blume in Form eines kleinen, aber üppigen Busches wächst, sieht sie eher ästhetisch attraktiv aus als langgestreckte dünne und lange Stängel, die zufällig in verschiedene Richtungen herausragen..

Das Beschneiden ist jedoch nicht nur dekorativ. Eine Pflanze muss die günstigsten Bedingungen für ihre Existenz schaffen..

Außerdem verteilt sich der Saft, der sich in der Kalanchoe ansammelt, gleichmäßig auf die Prozesse und füllt alle Blätter und Knospen. Die Blume wird saftig und widerstandsfähiger gegen Welken oder Austrocknen..

Auch beschnittene Blätter, die zu schmerzen oder auszutrocknen begannen, nehmen einige der Nährstoffe nicht auf.

Für dieses Verfahren sollte eine Klinge oder ein scharfes Tischmesser verwendet werden. Das Abnehmen der Blätter von Hand kann die Pflanze beschädigen. Das Entfernen von Stielen und Blättern wird am Morgen empfohlen, vorzugsweise vor dem Mittagessen.

Orange

Eine wärmeliebende Blume benötigt besonders im Winter viel Licht und Wärme. Es wächst bis zu 25 - 30 cm. Die Blätter sind hellgrün, fleischig, gemustert, leicht länglich. Es blüht mit einem Orangenbusch, die Blüten selbst sind klein, bis zu 1 cm Durchmesser. Blumen werden in dichten Blütenständen gesammelt.

Rosalina mischen

Die Stängel sind kurz, die Blüte wächst bis zu 25 - 30 cm. Die Blätter sind fleischig, hell, dunkelgrün, länglich und an den Rändern gemustert. Die Blüten sind leuchtend orange, Miniatur. Wachsen Sie im Durchmesser bis zu 1 cm.

Auf einem kleinen Stiel bilden Blumen dichte Blumensträuße - Regenschirme. Sie blühen ziemlich lange, ungefähr 2 Monate, neue Knospen reifen, um sie zu ersetzen - von dieser Blüte dauert es ziemlich lange.

Weitere Informationen zu anderen Kalanchoe-Arten finden Sie in einem separaten Artikel..

Kalanchoe ist nicht nur heilend. Wenn Sie sich entscheiden, blühende Arten dieser Pflanze auf Ihrer Fensterbank zu züchten, haben Sie die richtige Wahl getroffen. Es ist ideal für die Dekoration von Räumen und zieht die Aufmerksamkeit mit schönen weißen, rosa, roten und gelben Blumen auf sich..

Kalanchoe je nach Sorte beschneiden

Je nach Pflanzensorte können sich die Schnittregeln voneinander unterscheiden. In der Natur gibt es ungefähr 200 Kalanchoe-Arten, aber nur wenige Arten leben zu Hause.

Am beliebtesten sind Zierblütensorten wie Kalandiva oder Blossfelda, die am häufigsten mit leuchtend roten oder rosa Blüten blühen. Die Blätter dieser Arten können in beliebiger Menge geschnitten werden..

Selbst wenn Sie alle zusätzlichen Zweige abschneiden und nur einen kurzen zentralen Stiel auf der Krone belassen, wird diese Pflanze nach einer Weile wieder mit einer dicken Decke bedeckt..

Bei Sorten, die mit gelben, orangefarbenen oder weißen Stielen blühen, ist die Situation jedoch komplizierter. Sie gehören zu seltenen Hybriden und sind in ihrer Pflege skurriler. Daher kann eine übermäßige Entfernung der Blätter diese schädigen..

Das richtige Beschneiden einer Blume zu Hause ist schmerzlos. Wenn sich jedoch nach diesem Eingriff Wunden in Form von Fäulnis zu bilden begannen, sollten sie mit einer kleinen Menge Holzasche bestreut werden.

Transplantation: Regeln und Tipps, Anweisungen

Die ausgewachsene Kalanchoe Don Sergio-Blume wird aufgrund der häufigen Vegetationsperioden einmal im Jahr umgepflanzt. Dies ist die Besonderheit dieser besonderen Art von Kalanchoe..