Tomatensorten für den Anbau im Freien

Vielleicht hat sich jeder Sommerbewohner oder Gärtner mindestens einmal gefragt, welche Tomatensorte auf offenem Boden auf seinem Gelände gepflanzt werden soll. Davon hängt nicht nur die Qualität und Größe der zukünftigen Ernte ab, sondern auch, wie viel Zeit den Pflanzen gewidmet werden muss, bis sie Früchte tragen. Mit Hilfe bestimmter Tipps können Sie jedoch eine Sorte auswählen, die unter bestimmten Bedingungen ideal für den Anbau ist und gleichzeitig einer Person nicht viel Energie entzieht..

Kriterien für die Auswahl von Tomaten für offenes Gelände

Damit die zukünftige Ernte Sie nicht warten lässt, wird empfohlen, eine Sorte zu wählen, die den Vorlieben des Gärtners sowie den klimatischen Bedingungen entspricht, unter denen die Pflanzung durchgeführt wird. Hier sind die Kriterien, die bequem zu befolgen sind:

1. Zoneneinteilung. Die Hauptbedingung, die sowohl erfahrene als auch unerfahrene Gärtner beobachten. Die Züchter nähern sich der Schaffung von Hybriden mit großer Verantwortung, daher unterscheiden sich die Sorten in bestimmten Präferenzen für die klimatischen Bedingungen. Einige Tomaten wachsen im Norden, andere im Süden. Einige Leute mögen trockenes Wetter, während andere ständige Regenfälle bevorzugen..

2. Platz für die Landung. Das Konzept des "offenen Bodens" ist ziemlich weit gefasst. Zum Beispiel pflanzen einige Gärtner Setzlinge in offenen Gebieten, in denen der Wind ständig weht. Profis bevorzugen es, künstlichen Schutz vor den Elementen zu schaffen. Darüber hinaus ist es wichtig, den Säuregehalt des Bodens sowie seine Struktur zu berücksichtigen, da die Qualität der Ernte direkt davon abhängt..

3. Reifezeit. Ein Moment, der auch zuerst betrachtet werden sollte. Tomaten sind eine lichtliebende Kultur. Wenn Sie also eine Sorte zum Pflanzen im Herbst wählen, die zu lange wächst, können Sie auf das Problem stoßen, dass viele Blumen einfach keine Früchte setzen. Darüber hinaus ist es wichtig zu planen, zu welcher Jahreszeit die meisten Pflanzen geerntet werden sollen, um sie zu einem günstigen Preis zu realisieren.

4. Zeit zu gehen. Nun, der letzte Punkt ist, ob der Gärtner die Möglichkeit hat, an Sämlingen zu basteln, die Stängel ständig zu binden, Stiefsöhne zu entfernen und so weiter. Die meisten Tomaten erfordern viel Pflege, aber es gibt auch Sorten, die unerfahrenen Gärtnern grobe Fehler verzeihen und nicht verdorren, wenn er plötzlich vergisst, die Büsche rechtzeitig zu gießen oder zu füttern.

Nun, die Tatsache, zu welchem ​​Zweck die Ernte angebaut werden soll, verdient eine gesonderte Erwähnung. Zum Spinnen eignen sich Sorten, die kleine, aber schmackhafte Früchte ergeben. Zum Verkauf ist es am besten, eine Ernte zu pflanzen, die Tomaten von 250 bis 300 Gramm liefert (optimale Größe für den Verkauf). Wenn Sie vorhaben, die gesamte Ernte zu Saft oder Nudeln zu verarbeiten, sollten Sie die Sorten bevorzugen, die große Beeren ergeben.

Bewertung der besten Tomaten für den Garten

Unter den Tausenden von Sorten und Sorten von Kulturpflanzen ist es für einen unerfahrenen Gärtner schwierig, eine zu wählen, die für den Anbau auf seinem Gelände geeignet ist. Daher wird empfohlen, das Top zu verwenden, das auf der Grundlage von Bewertungen von professionellen Gemüsebauern zusammengestellt wurde:

1. Boney MM. Erfahrenen Gärtnern zufolge gehören diese Tomaten zu den besten für den Anbau im Freien. All dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Früchte in kürzester Zeit reifen und auch groß sind. Die Höhe des Busches beträgt 50 bis 60 Zentimeter, so dass es nicht schwierig ist, die Pflanze zu pflegen.

2. Kuss von Geranien. Eine weitere beliebte Determinantensorte, deren Sämlinge sowohl auf dem Balkon als auch auf freiem Feld gezüchtet werden können. Die kompakte Pflanze produziert eine große Anzahl kleiner Früchte (40-50 Gramm), was die Sorte bei Spinnfans beliebt macht. Die Büsche sind äußerst selten von Krankheiten betroffen und tragen zu jeder Jahreszeit Früchte..

3. Sanka. Determinante Sorte, die ohne Übertreibung als universell bezeichnet werden kann. Die Pflanze ist äußerst unprätentiös für die Qualität des Bodens und muss auch nicht eingeklemmt werden. Die Früchte haben eine klassische Form und sind in ca. 3-4 Stücken auf einer Quaste angeordnet. Das Fruchtfleisch ist ziemlich fleischig, zart und sehr aromatisch. Beeren neigen aufgrund von Temperaturänderungen zu Rissen.

4. Caspar 2 F1. Eine andere von russischen Züchtern gezüchtete Sorte. Es unterscheidet sich in zylindrischen Früchten, deren Gewicht jeweils zwischen 85 und 100 Gramm liegt. Die Haut ist leicht rau, aber die Sorte eignet sich hervorragend zur Verarbeitung zu Tomatenmark und Saft. Kann sowohl in Gewächshäusern als auch auf freiem Feld angebaut werden. Praktisch immun gegen Schädlinge, einschließlich Weiße Fliege.

5. Petersilie ist ein Gärtner. Diese Zwischensaison-Sorte rosa Tomaten wurde aus dem Altai gebracht und ist seitdem bei Gärtnern sehr beliebt. Sein Hauptvorteil ist seine Beständigkeit gegen Kälte. Züchter behaupten, dass Pflanzen auch bei 0 Grad Celsius nicht sterben werden. Es wird empfohlen (aber nicht erforderlich), die Buchsen an eine Stütze zu binden und Stiefsöhne zu entfernen.

Und dies sind nur 5 der häufigsten Sorten, die in den meisten Regionen Russlands für den Anbau geeignet sind. Favoriten können jedoch auch zwischen bestimmten Kategorien unterschieden werden..

Frühe und sehr frühe Sorten

Goldener Strom

Eine wenig bekannte, aber äußerst ertragreiche Sorte, die für den Anbau im Freien ohne Einklemmen gezüchtet wurde. Die Blätter sind vom Standardtyp, aber die ovalen Früchte bilden ganze Trauben, weshalb empfohlen wird, sie unreif zu entfernen. Jede Tomate wiegt zwischen 90 und 120 Gramm. Sie haben ein schwaches Aroma, aber eine eher fleischige Struktur. Tomate ist zur Verarbeitung geeignet.

Don Juan

Eine der unprätentiösesten Tomaten, deren Reifezeit zwischen 80 und 95 Tagen liegt. Der Busch erreicht eine Höhe von 50 Zentimetern und die runden Früchte wiegen im Allgemeinen 45-60 Gramm. Tomaten eignen sich zum Eisstockschießen, da sie einen ausgeprägten Geschmack haben. Der Hybrid ist widerstandsfähig gegen raue klimatische Bedingungen und kann daher fast überall angebaut werden.

Labrador

Eine Besonderheit dieser Sorte sind die standardförmigen Büsche, die eine Höhe von 0,5 bis 0,7 Metern erreichen. Sie müssen die Ernte ca. 105 Tage nach der Keimung ernten. Tomaten zeichnen sich durch ihre mittlere Größe (von 80 bis 150 Gramm) sowie ihren süß-sauren Geschmack aus, wodurch die Sorte als universell gilt.

Gimpel

Eine der frühesten Sorten (von 94 bis 97 Tagen) erfordert keine besondere Pflege. Es ist sehr beliebt bei Gärtnern in Zentralrussland. Die Höhe der Buchse beträgt 45-50 Zentimeter. Unter dem sechsten Blatt beginnen sich Blütenstände zu bilden. Die Beere erreicht eine Masse von 150-200 Gramm und ist perfekt zum Verkauf.

Aphrodite

Der Rekordhalter unter den ultra-frühen Sorten (Reifezeit von 75 bis 80 Tagen), der kein Kneifen erfordert, sondern ein Strumpfband zu einem Träger wünschenswert ist. Es unterscheidet sich in einem Blütenstand mit 6-8 Früchten, von denen jede 110 bis 115 Gramm reicht. Pflanzen können in enger Pflanzung gezüchtet werden (Layout - 50 x 40 Zentimeter).

Hochreife und großfruchtige Sorten

Orange

Unbestimmte Tomate mit mittlerer Reife und hohen Büschen (bis zu 1,5 Meter). Aus dem Namen ist nicht schwer zu verstehen, dass die Pflanze durch Kreuzung einer Tomate mit Orangen gezüchtet wurde, daher haben ihre Früchte eine orange Form. Der erste Blütenstand wird unter 8-9 Blätter gelegt, und jeder nachfolgende - alle drei. Wenn Sie die Kultur gut unterstützen, wird sie innerhalb von 4-5 Monaten Früchte tragen..

Drei dicke Männer

Aus dem Namen geht hervor, dass ein charakteristisches Merkmal der Sorte die ziemlich großen Früchte (bis zu 400 Gramm) sind, die normalerweise in 3 Stücken pro Pinsel gebunden werden. Tomaten sind jedoch aufgrund von Hitze und Überlauf praktisch nicht anfällig für Risse. Die Sorte hat auch eine gute Krankheitsresistenz..

Big Beef

Eine früh reife Sorte (99-105 Tage) mit ziemlich kräftigen, sich ausbreitenden Büschen. Die Höhe der Pflanze beträgt etwa 1,8 Meter, daher ist es wichtig, die Kultur zu binden und von Zeit zu Zeit zu kneifen. Die Früchte sind mittelgroß (150 bis 250 Gramm) und schmecken gut. Darüber hinaus zeichnen sich Tomaten durch gute Haltbarkeit und Transportierbarkeit aus..

Pudovik

Eine ertragreiche Zwischensaison-Sorte, die sowohl im Freien als auch in einem Gewächshaus angebaut werden kann. Es ist sehr wünschenswert, eine Krone zu bilden und die Buchse regelmäßig einzuklemmen, um ein Abbrechen zu vermeiden. Große Früchte erreichen 300 bis 500 Gramm (einige werden sogar bis zu 800 Gramm groß) und eignen sich hervorragend zum Verzehr und zur Verarbeitung.

Die leckersten und süßesten Tomaten

Die Tomate zeichnet sich durch ihre durchschnittliche Reife sowie die Möglichkeit des Wachstums in Gewächshäusern und im Freien aus. Die Büsche werden von 06 auf 0,8 Meter hoch. Teilstrumpfband und Fixieren erforderlich. Die Früchte bilden sich normalerweise unter dem 7. Blatt und sind auch leicht länglich. Gut zum Eisstockschießen (60-80 Gramm) und Essen.

Sibirischer Trumpf

Determinante Zwischensaison-Sorte mit einer Buschhöhe von 0,8 Metern. Das Gewicht der Früchte erreicht 300-500 Gramm, wodurch sie eine sehr ansehnliche Präsentation haben. Praktisch nicht anfällig für Fäulnis. Die Pflanze eignet sich sowohl für den Anbau in der Mittelspur als auch in Sibirien.

Die Zarenglocke

Bestimmende Sorte für Freiland- und Gewächshäuser, gekennzeichnet durch durchschnittliche Größen: Buschhöhen von - 0,8 bis 1 Meter, Tomatengröße - von 250 bis 350 Gramm. Tomaten zeichnen sich durch reiches Aroma und Saftigkeit aus. Option für diejenigen, die gerne Tomatensaft für den Winter spinnen.

Schatz F1

Eine der beliebtesten Sorten unter unerfahrenen Gärtnern, die keine besondere Pflege erfordert, aber eher schmackhafte mittelgroße Früchte (250-300 Gramm) enthält. Außerdem ist die Tomate praktisch nicht anfällig für Krankheiten und kann auch unter rauen klimatischen Bedingungen leicht angebaut werden..

Rosa Honig

Eine ertragreiche rosa Tomatensorte, die auch im Spätwinter im Freien angebaut werden kann. Große Tomaten (von 350 bis 500 Gramm) werden etwa 3-4 Stück pro Pinsel gebunden. Damit der Busch jedoch nicht unter dem Gewicht der Frucht bricht, müssen Sie regelmäßig eine Krone bilden.

Appetitlich

Die Höhe des Hybrids beträgt ungefähr 1 Meter, was möglicherweise zusätzliche Unterstützung für die Buchse erfordert. Die Früchte haben eine grünliche Tönung und sind ziemlich groß (350-450 Gramm). Tomaten eignen sich am besten für den Frischverzehr, halten sich aber gut in einem kalten Raum.

Sorten mit Immunität gegen Spätfäule

Halffast F1

Frühe Sorte (86-91 Tage) mit breiten Büschen von 60 bis 65 Zentimetern. Die Früchte eignen sich am besten zur Konservierung (Größe von 100 bis 150 Gramm). Tomaten werden jedoch auch diejenigen ansprechen, die gerne frische Salate zubereiten..

Reiche Hütte

Eine der resistentesten Sorten gegen Spätbrand, die auch pflegeleicht ist. Die Fruchtgröße ist durchschnittlich - von 200 bis 300 Gramm. Niedrig wachsende Büsche - von 0,6 bis 0,7 Metern. Die Anlage benötigt kein Kneifen und keine zusätzliche Unterstützung.

Boney MM

Die Tomate ist nicht nur resistent gegen Spätfäule, sondern auch nahezu vollständig immun gegen Schädlinge. Um eine Ernte anzubauen, müssen Sie jedoch regelmäßig erwachsene Büsche zusammenbinden und die Früchte, die sich auf einer Zyste von 6-7 Stück bilden, ständig entfernen.

Eine früh reife Sorte (91-106 Tage), die sich durch die geringe Größe des Busches (bis zu 50 Zentimeter) und der Früchte (bis zu 60 Gramm) auszeichnet. Trotzdem neigen Tomaten nach einer langen Liegezeit praktisch nicht zum Knacken. Geeignet zum Einrollen und Schneiden in Salate.

Amur bole

Diese Sorte unterscheidet sich von den anderen durch ihren hohen Ertrag sowie durch ihre unprätentiöse Pflege (insbesondere beim Gießen und Füttern). Tomaten sind klein (100-150 Gramm), aber sehr lecker und saftig, daher eignen sie sich nicht nur zur Konservierung, sondern auch zur Verarbeitung.

Die produktivsten Tomaten

Puzata Khata

Trotz der Tatsache, dass die Sorte früh ist, wird jeder um ihren Ertrag beneiden. Der Busch erreicht eine Höhe von 1,5 bis 2 Metern. Das Fruchtgewicht ist durchschnittlich (150-250 Gramm). Sie zeichnen sich durch eine Topfbauchform aus und sehen auch nach dem Schneiden schön aus.

Purpurroter Riese

Eine bestimmende ertragreiche Sorte mit einer Buschhöhe von 0,9 Metern. Empfohlen, um mit zusätzlicher Unterstützung und mäßigem Kneifen zu wachsen. Die Früchte haben nicht nur einen ausgezeichneten Geschmack, sondern auch medizinische Eigenschaften..

Stolypin

Hochertragreiche und kältebeständige Sorte. Die Keimzeit beträgt 95 bis 105 Tage. Die Größe des Busches beträgt 0,6 bis 0,5 Meter. Es wird empfohlen, eine Krone zu bilden. Die Früchte sind klein (von 90 bis 120 Gramm). Gut für die Konservierung und den Verzehr.

Selbstbestäubte Tomaten

Monomakh Hut

Eine sehr berühmte Sorte in Gewächshauskreisen, die sich auch für den Anbau im Freien eignet. Die Größe des Busches beträgt nur 1,5 Meter. Die besten Ergebnisse werden mit der Kronenbildung erzielt. Sehr große Tomaten - von 500 bis 800 Gramm.

Mikado

Eine rosa Tomate mit einer Reifezeit von ca. 105 Tagen. Die Früchte sind mittelgroß (200-300 Gramm), süß und fleischig. Am besten für den frischen Verzehr oder Verkauf geeignet.

Adlerherz

Eine mittelreife selbstbestäubte Sorte, die in Zentralrussland angebaut wird. Unter den Hauptqualitäten der Frucht ist es üblich, eine große Größe (bis zu 400 Gramm) sowie eine geringe Neigung zum Knacken zu unterscheiden..

Niedrig wachsende Sorten

Bobcat

Die Tomate wird empfohlen, um auf offenem Boden unter einer Filmabdeckung zu wachsen. Benötigt keine zusätzliche Unterstützung und Fixierung. Die Größe des Busches erreicht 70 Zentimeter. Fruchtgewicht - von 150 bis 200 Gramm.

Alaska

Eine der beliebtesten frühreifen Sorten (Reifezeit ca. 85 Tage), die für den Anbau in Regionen mit kühlen Sommern geeignet ist. Der Busch ist niedrig - von 0,4 bis 06 Metern Höhe. Tomaten sind mittelgroß (ca. 150 Gramm).

Abakan pink

Großfruchtige (bis zu 500 Gramm) Sorte mit intensivem Wachstum und verlängerter Fruchtbildung. Es wird empfohlen, 1-2 Stängel zu formen und Stiefkinder regelmäßig unter der ersten Bürste zu entfernen. Die Früchte werden am besten zur Verarbeitung verwendet.

Die produktivsten Sorten, die nicht gekniffen werden müssen

Tomate für den Anbau in kalten Regionen Russlands. Unterscheidet sich in mittelgroßen Früchten (ca. 250 Gramm) sowie in unprätentiöser Pflege. Es ist äußerst selten dem Unglück von Schädlingen ausgesetzt. Resistent gegen Phytophthora.

Neuling

Eine produktive Sorte, die mit einem temporären Titelfilm angebaut werden muss. Früchte von 80 bis 100 Gramm eignen sich zum Beizen. Tomaten vertragen auch Transport und kalte Temperaturen. Haben Sie eine schwache Anfälligkeit für mechanische Schäden.

Solerosso

Eine niederländische Sorte mit einer Wachstumsperiode von 90-95 Tagen. Unterscheidet sich in breiten Blättern, die die Früchte (40-60 Gramm) von der heißen Sonne bedecken. Ideal für heiße Wachstumsbedingungen.

Die köstlichsten großfruchtigen Sorten niedrig wachsender fleischiger Tomaten

Eine frühe, aber unprätentiöse Sorte für offenes Gelände. Kleine Flöße (90-120 Gramm) haben eine leicht abgeflachte Form, die zur Konservierung geeignet ist. Tomaten sind nicht anfällig für die meisten Tomatenkrankheiten.

Sommerbewohner

Eine ertragreiche Sorte, die für den Anbau im Freien unprätentiös ist. Die Höhe des Busches beträgt 70-80 Zentimeter. Die Fruchtgröße ist mittel (150 Gramm). Der Hauptzweck von Tomaten ist die Konservierung, aber sie eignen sich auch gut zum Verkauf..

Fat Jack

Eine Sorte mit einem der stärksten Büsche, die eine Höhe von 0,5 Metern erreicht und nicht gebunden werden muss. Im Durchschnitt wachsen Tomaten zwischen 200 und 300 Gramm, aber Riesen stoßen oft auf 500 Gramm. Sehr häufig in Südrussland.

Nicht hybride süße Sorten

Kirsche

Eine Sorte, die keiner Einführung bedarf. Die Büsche sind kraftvoll und erreichen eine Höhe von 70 Zentimetern. Die erste Ernte erfolgt 95 Tage nach der Samenkeimung. Die Früchte sind klein genug (bis zu 50 Gramm) und dienen hauptsächlich der Konservierung.

Südliche Bräune

Zwischensaison-Sorte mit gelben Früchten. Die Form der Tomate ähnelt am ehesten einem Hühnerei. Die Beerenmasse reicht von 100 bis 120 Gramm. Sehr angenehm im Geschmack und auch gut zu verkaufen.

Die besten Hybridsorten

Inkas F1

Die Samen dieser Pflanze sind sehr beliebt, weil sie in Holland gezüchtet wurden. Es wird empfohlen, unter einem Filmcover zu wachsen, dies ist jedoch nicht allzu wichtig. Kleine Tomaten - von 80 bis 100 Gramm. Während des Anbaus werden Stickstoff- und Phosphordünger benötigt.

Russisches Reich F1

Ein Bürstenhybrid, der für den Anbau in Zentralrussland geeignet ist. Die Frucht ist eine längliche rote Creme mit einem Gewicht von 150 Gramm. Die Sorte eignet sich zum Salzen und ist auch auf dem Markt gefragt. Die Früchte sind mechanisch beschädigt, sodass Sie sich während des Transports keine Sorgen über Schäden an der Ware machen müssen.

Tante Valya F1

Eine unprätentiöse und beliebte Sorte, die sich durch kleine Büsche sowie mittlere Früchte (150 Gramm) auszeichnet. Tomaten sind aufgrund der Sonneneinstrahlung nicht anfällig für Risse. Sie haben einen guten Geschmack und ein starkes Aroma. Sie haben eine starke Immunität.

Neue Elite-Tomatensorten für offenes Gelände

Wenn Sie über die besten Tomaten sprechen, vergessen Sie nicht die neuen Hybriden, die vor relativ kurzer Zeit gezüchtet wurden, aber bereits an Beliebtheit gewonnen haben. Hier nur einige gute Beispiele:

1. Alexander der Große F1 - eine ertragreiche und unprätentiöse Sorte.

2. High Society F1 - gekennzeichnet durch ovale und schmackhafte Früchte.

3. Handstrich F1 - eine große Anzahl von Beeren auf der Bürste.

4. Clear Falcon F1 - unprätentiös in der Pflege, hat starke Immunität.

5. Baba Rum ist eine frühe Sorte, die nicht gekniffen werden muss.

6. Bajan - hitze- und dürreresistent.

Die richtige Tomatensorte für den Anbau im Freien zu finden, ist keine leichte Aufgabe, kann aber durchgeführt werden. In einigen Regionen sind späte Sorten beliebt, in anderen frühe. Darüber hinaus ist jede Tomate ein Unikat und hat bestimmte Eigenschaften. Daher ist es wichtig, Saatgut mit Bedacht auszuwählen und die Empfehlungen von Züchtern zu befolgen, die sich mit ihrem Geschäft auskennen..

Ernten Sie Tomatensorten für Gewächshäuser und Freiflächen

In jüngerer Zeit hatten Gärtner keine Probleme bei der Auswahl einer Tomatensorte, da sie sich mit der Verfügbarkeit von verfügbarem Saatgut zufrieden geben mussten. Vor etwa zwanzig Jahren war das Sortiment an Tomaten klein.

Jetzt gibt es so viele Sorten- und Hybridsorten dieser Kultur, dass es schwierig ist, geeignete Sorten aus einer solchen Sorte auszuwählen. Die Samenpakete zeigen luxuriöse Büsche mit Trauben wunderschöner Tomaten. Die Beschreibung verspricht eine reiche Ernte und einen ausgezeichneten Geschmack..

Die Qualität bestimmter von Saatgutproduzenten deklarierter Tomatensorten ist jedoch nicht immer zutreffend. Dies liegt an der Unrichtigkeit ihrer Wahl für eine bestimmte Region mit bestimmten klimatischen Bedingungen, der Anbaumethode (Gewächshaus oder auf freiem Feld) und den agrotechnischen Bedingungen für den Anbau von Tomaten.

Kriterien für die Auswahl einer Vielzahl von Tomaten

Bevor Sie Samen geeigneter Sorten auswählen, müssen Sie sich für mehrere Faktoren entscheiden:

  • Lokales Klima. Der Grund dafür, dass gute ertragreiche Sorten wenig Früchte tragen, kann ihre Unzulänglichkeit für eine bestimmte Region sein. So können sibirische Tomatenarten, die sich durch ihre Beständigkeit gegenüber ungünstigen Temperaturbedingungen, Krankheiten und Schädlingen auszeichnen, unter allen klimatischen Bedingungen vollwertige Pflanzen produzieren. Aber südliche Sorten tragen in kalten Gebieten selbst in Gewächshäusern wenig Früchte, einige wachsen überhaupt nicht. Die von den Verkäufern angegebenen Indikatoren für hohe Erträge entsprechen der Realität nur in den Regionen, in denen Pflanzen eine lange Vegetationsperiode haben, in denen es möglich ist, Zeit zu haben, um mehrere Pflanzen aus einem Busch zu entfernen.
  • Wo Tomaten wachsen - in einem Gewächshaus oder auf offenem Feld. Diese Frage ist sehr wichtig. Es gibt nur wenige vielseitige Tomatensorten, die in stationären Gewächshäusern und an der frischen Luft gleich gut Früchte tragen können. Die meisten Arten dieser Pflanzen sind nur an bestimmte Bedingungen angepasst. Daher müssen Sie bei der Auswahl der Samen für diese Indikatoren besonders vorsichtig sein..
  • Der Zweck des Anbaus ist für Salate, Konserven oder zum Verkauf. Wenn Sie Ihre Ernährung in der Saison lieber mit frischen Tomaten versorgen möchten, die einen ausgezeichneten Geschmack und Nährstoffgehalt haben, wählen Sie Salatsorten. Solche Tomaten werden jedoch nicht lange gelagert und sind nicht zur Konservierung geeignet. Für Rohlinge für den Winter ist es besser, spezielle Rohlinge zu wählen, die sich in mittleren und kleinen Größen, dichterem Fruchtfleisch und starker Schale unterscheiden. Der Geschmack und der Nährstoffanteil sind deutlich geringer als bei Salatsaucen. Es gibt noch weniger davon in Sorten für den kommerziellen Anbau - sie haben eine lange Haltbarkeit, hohe Erträge, bei denen aufgrund der Anzahl der Früchte ihre Eigenschaften verringert sind.
  • Buschform - untergroße (Determinante) oder große (unbestimmte) Sorten. Tomaten gelten als bestimmend, deren Büschelhöhe 50-70 cm beträgt. Sie sind auch unten zu finden. Sie sind für faule und unerfahrene Gärtner geeignet. Da diese Pflanzen nicht viel Aufwand beim Beschneiden und Strumpfband erfordern, sind einige von ihnen möglicherweise überhaupt nicht gebunden. Unbestimmte Sorten sind praktisch, um auf kleinen Flächen zu wachsen, aber sie erfordern sorgfältige Pflege für die Bildung von Büschen, regelmäßige korrekte Kneifen, für sie müssen Sie spezielle Stützen für das Strumpfband erstellen. Sie werden bis zu 1,5 m und mehr groß.
  • Wann ist die Ernte geplant? Um Ihre Sommerdiät mit frischen Tomaten zu versorgen, wählen Sie frühe Salatsorten. Für Rohlinge werden mittlere und späte Sorten gepflanzt. Insgesamt bauen erfahrene Gärtner auf dem Grundstück verschiedene Tomatensorten an, um nicht nur die ganze Saison über frisches Gemüse auf den Tisch zu bringen, sondern sich auch abzusichern, wenn sich herausstellt, dass eine von ihnen wenig Ertrag bringt.

Ernten Sie Tomatensorten für den Gewächshausanbau

Wenn Sie ein gutes Gewächshaus zur Verfügung haben, können Sie das ganze Jahr über frische Tomaten auf den Tisch legen.

Welche Tomaten (Tomaten) sind auf offenem Boden am produktivsten??

Guten Tag, liebe Leser! Ich habe bereits über Samen für Gartenliebhaber geschrieben. Nämlich über die Sorten Tomaten, Gurken, Paprika. Aber heute möchte ich Ihnen noch einmal sagen, welche Tomaten auf offenem Boden am produktivsten sind. Wenn Pflanzen im Freien wachsen, müssen sie schließlich extremen Temperaturen standhalten..

Haben Sie jemals eine schlechte Ernte erlebt? Früher hatte ich das ziemlich oft, bis ich anfing, mich mit den Feinheiten der Sorte zu beschäftigen. Stellen Sie sich vor, Sie säen, Sie versuchen, Sie kümmern sich um die ganze Saison. Als Ergebnis bekommen Sie Schasch mit Butter! Sogar irgendwie wird es beleidigend und die Hände geben auf. Ich will das nicht mehr tun, aber ich muss. Schließlich wird das Land nicht leer sein!

Wenn Sie in den Laden für Samen gehen, müssen Sie sich daher für die Wachstumsbedingungen entscheiden. Lesen Sie bei der Auswahl unbedingt die Anweisungen auf der Verpackung. Wenn es heißt: für offenes Gelände, dann zögern Sie nicht, es zu nehmen. Aber ich kann Ihnen sagen, welche Sorten für Außenbedingungen die höchsten Erträge bringen. Bei Interesse dann bleib bei mir!

Niedrig wachsende Tomaten für offenes Gelände in Sibirien ohne zu kneifen

Der Sommer in Sibirien ist in der Regel kurz. Daher sind Temperaturabfälle ziemlich häufig. Um jedoch eine hervorragende Ernte zu erzielen, müssen früh reifende Pflanzen angebaut werden. So können Sie vom Hochsommer bis zu den kältesten Tagen mit der Ernte beginnen. Und wählen Sie auch ertragreiche Sorten.

Ungesättigte Tomate. Frühreife (105-110 Tage). Die Pflanze ist klein, 50-60 cm hoch und kein Stiefkind. Die Früchte sind rund, flach, rot, 50-80 g schwer und saftig. Frühe und freundliche Rückkehr der Ernte, unprätentiöser Anbau, Beständigkeit gegen widrige Wetterbedingungen.

Sibirische frühe Reifung. Frühreife Sorte (98 Tage). Früchte mit einem Gewicht von 60-110 g, flach gerundet, glatt, rot, guter Geschmack. Sie reifen gleichzeitig, knacken nicht. Bestimmt für den Frischverzehr und zur Verarbeitung.

Broody. Mittlere frühe untergroße Sorte für offenes Gelände. Bush bis zu 50 cm hoch, muss nicht eingeklemmt werden. Die Früchte sind rot, rund und wiegen bis zu 150 g. Ein interessantes Merkmal der Sorte - die Ernte ist in den Tiefen des Busches unter den Blättern versteckt. Universelle Früchte.

Sibirische frühe Reifung. Eine sehr frühe, bestimmende Outdoor-Sorte. Pflanzenhöhe 40-50 cm, Früchte sind flach gerundet, leuchtend rot und wiegen bis zu 120 g. Muss nicht gekniffen werden. Hohe Beständigkeit gegen Kälte und verschiedene Launen der Natur. Vielseitigkeit im Einsatz.

Burkovskiy früh. Die Pflanze ist zu klein, muss nicht eingeklemmt werden. Die Früchte sind rot, rund, wiegen bis zu 200 g. Hoher Geschmack. Die Sorte zeichnet sich durch eine hohe Frühreife aus, die die Aussaat von Sämlingen in Gewächshäusern in der ersten Aprilhälfte ermöglicht. Zu den unbestreitbaren Vorteilen gehört eine hohe Ausbeute. Die Bürsten werden ab dem fünften Blatt nach jedem Blatt gebunden, auch bei widrigen Wetterbedingungen..

Canopus. Großfruchtige Sibirische Auswahl zur Saisonmitte. Die Pflanze ist zu klein, 55-60 cm hoch, wächst auf offenem Boden (ohne zu kneifen) und in Filmgewächshäusern (wenn ein Busch zu 2 Stielen geformt wird). Die Früchte sind oval, groß (bis zu 600 Gramm) und sehr leicht zu legen. Universeller Einsatz. Die Sorte ist resistent gegen Pilzkrankheiten und widrige Wetterbedingungen.

Dies sind die beliebtesten Sorten für Sibirien. Aber nicht nur für diese Region gibt es viel fruchtbareres..

Frühe Sorten von untergroßen Tomaten für offenes Gelände

Jeder möchte so früh wie möglich ernten. Was Sie für den ganzen Winter und Frühling kaufen, wird sehr schnell langweilig. Und kein leckeres Gemüse aus dem Laden. Daher schlage ich vor, Samen dieser Sorten zu säen, die bereits 90 - 100 Tage nach dem Pflanzen Früchte tragen..

Am frühesten (Samran). Eine der frühesten (95-100 Tage) Freiland-Tomaten. Die Pflanze ist bestimmt, mittelblättrig, 50-70 cm hoch. Muss nicht gekniffen werden. Die Früchte sind flach, hellrot, 60-120 g schwer, mitteldicht und saftig. Stressresistenz, frühe und freundliche Ausbeute. Universeller Einsatz.

Früher König. Hochertragreicher, frühester Freilandhybrid. Pflanzen vom Determinantentyp (60 - 70 cm). Die Früchte sind rund, geebnet, rissbeständig und haben ein Durchschnittsgewicht von 150 g. Das Fruchtfleisch ist sehr dicht und hat einen guten Geschmack. Die Farbe der unreifen Frucht ist hellgrün, die reife Frucht ist rot. Zum Einmachen und Frischgebrauch.

Ritterturnier. Sehr frühe, untergroße, produktive Sorte für offenes Gelände. Der Busch ist kompakt, 40-50 cm hoch. Die Früchte sind rund, glatt, leuchtend rot und wiegen bis zu 120 g. Die Sorte hat einen frühen und freundlichen Ertrag, gute Fruchtqualität.

Anka. Mittelfrühe (109 Tage) untergroße Sorte für offenes Gelände. Der Busch ist kompakt, stabil, bis zu 80 cm hoch und wächst bis zum ersten Cluster. Früchte sind flach gerundet, rot, glänzend, 150-200 g schwer, stark und dicht, knacken nicht. Die Sorte zeichnet sich durch die gütliche Rückkehr einer frühen Ernte aus. Universeller Einsatz.

Russische Kuppeln. Ein großfruchtiger Hybrid für Freiland- und Filmunterstände. Früh reifende (95 Tage), kräftige, bestimmende Pflanze, bis zu 60 cm hoch. Rote, flache, sehr schmackhafte Früchte mit einer charakteristischen "Nase" von bis zu 200 g. Ertragreich. Ideal für Konserven und frischen Verzehr.

Faul. Niedrig wachsende großfruchtige Sorte. Frühe (95 - 100 Tage), ertragreiche und großfruchtige Sorte für offenes Gelände. Entwickelt für den Anbau in Freiland- und Filmunterkünften. Der Busch ist zu klein, kompakt. Passt bis zum 1. Knochen. Die Besonderheit der Sorte ist, dass der Hauptstamm in einer Höhe von ca. 5 m eingefasst ist und auf einer großen Anzahl von seitlichen Stiefkindern eine reichliche Ernte von Früchten gebildet wird. Tomaten sind leuchtend rot, idealerweise herzförmig und haben ein Durchschnittsgewicht von 300 Gramm.

Oder vielleicht mögen Sie andere Sorten besser. Mal sehen.

Große und fleischige Tomatensorten

Ich persönlich mag die großen Früchte am meisten. Diese können frisch oder in Dosen gegessen werden. Aber sie sind fleischig und fast immer süß. Es ist eine Freude, solche aus dem Busch zu sammeln..

Debüt. Ein früh reifer Hybrid für den Anbau auf offenem Boden und unter Filmschutzräumen. Die Pflanze ist zu klein. Die Früchte sind flach, rot, fleischig, wiegen 180-230 g und haben einen ausgezeichneten Geschmack. Der Hybrid ist resistent gegen Vertikillose, Fusarium. Universeller Einsatz.

Große Mama. Sehr frühe (85 - 95 Tage) determinierende (begrenztes Wachstum) untergroße Sorte. Saftige rote herzförmige Früchte mit einem Gewicht von 220-340 g. Fruchtfleisch mit reichem süßem Geschmack. Empfohlen für den Anbau im Freien und für Filmgewächshäuser.

Sultan. Mittelfrühe (93-112 Tage) ertragreiche, niedrig wachsende Tomaten für den Anbau in Filmgewächshäusern und auf offenem Feld. Pflanze vom Determinantentyp (mit begrenztem Wachstum), 50-60 cm hoch. Die Früchte sind flach gerundet, leicht gerippt, rot, wiegen 150-200 g, mit saftigem zartem Fruchtfleisch, ausgezeichneter Geschmack. Universeller Einsatz.

Wenn die Verpackung im Namen eine alphanumerische F1-Markierung enthält, können keine Samen von solchen Früchten entnommen werden.

Stempel großfruchtig. Hochfruchtige Determinanten-Sorte in der Zwischensaison. Die Pflanze ist zu klein, 60-80 cm hoch, ohne Seitentriebe. Die Früchte sind rot, flach, fleischig, wiegen bis zu 600 g und sind sehr dicht im Pinsel.

Russisch lecker. Mittelfrühe (106-110 Tage) untergroße (60-80 cm) Sorte für Freiland- und Filmunterstände. Seine großen fleischigen Früchte wiegen bis zu 300 gr. mit Tomatenaroma und süßem Dessertgeschmack, frisch verwendet.

Sedek. Mittlere frühe (108-112 Tage) Salatqualität. Die Pflanze ist bestimmt, 60-70 cm hoch und erfordert mäßiges Kneifen. Die Früchte sind sehr groß, fleischig, sattrot und wiegen bis zu 200-250 g. Der Geschmack ist hoch. Krankheitsresistent.

Sie können auch andere Sorten kaufen. Betrachten Sie sie.

Sehr produktive Tomaten sibirischer Selektion

Letztes Jahr habe ich Sorten von sibirischen Züchtern gekauft. Sie keimen perfekt und ihre Ernte ist einfach wunderbar. Diese werden speziell für nördliche Regionen und Regionen mit ungünstigen Wetterbedingungen angezeigt..

Snezhana. Mittlere frühe Klasse (105 Tage). Eine sehr gute Tomate, da sie keine besondere Pflege erfordert, kann sie in Gewächshäusern und im Freien wachsen. Der Busch wächst kompakt, es gibt nur wenige Zweige und Blätter. Im Durchschnitt überschreitet die Höhe einen halben Meter nicht.

Superbombe. Hochfruchtsorte in der Zwischensaison für offenes Gelände. Determinantenbusch, kompakt, je nach Wachstumsbedingungen 0,8-1,5 m hoch. Tomaten sind rot, flach, gleichmäßig, 300-600 Gramm schwer, fleischig, sehr lecker und schön. Wird für Salate, Säfte, verschiedene Arten von Hausmannskost und Winterzubereitungen verwendet. Empfohlen für den Anbau auf Freiland- und Filmunterkünften.

Samokhval. Zwischensaison (110 - 115 Tage) Sorte mit großen gelben Früchten, ähnlich den Melonen der kollektiven Bauernsorte. Die Pflanze ist 1,2-1,7 m hoch, die Früchte sind sehr groß und wiegen bis zu 800 Gramm. Das Fruchtfleisch ist kernarm, zuckerhaltig, süß, hat einen niedrigen Säuregehalt und einen hohen Carotingehalt. In der Nähe des Stiels einiger Tomaten ist ein leichtes Netz sichtbar, wie auf der Haut einer Melone. Empfohlen für geschützten und offenen Boden.

Sibirische Überraschung. Die Sorte ist mittelfrüh, vielfruchtig (bis zu 10 Früchte in einem Bündel) und zeichnet sich durch eine gute Bindung unter verschiedenen Bedingungen aus. Auf freiem Feld können 5-7 Bürsten gebildet werden. Der Busch ist mittelgroß, 1,0 bis 1,2 m hoch, erfordert ein Strumpfband und mäßiges Kneifen. Die Früchte sind schmackhaft, rot, länglich, pfefferförmig, mit einer leichten Verengung an der Basis und einem Gewicht von 100-150 g.

Rosa Stele. Mittelfrüh (105 - 110 Tage), untergroße Sorte für Freiflächen und Notunterkünfte. Der Busch ist 40-50 cm hoch, die Bürsten sind oft durch ein Blatt gebunden. In einem Bündel gibt es 5-7 große pfefferförmige Früchte mit rosa Salzlösung und einem Durchschnittsgewicht von 150 bis 200 g. Tomaten mit einer geringen Anzahl von Samen und süßem Dessertgeschmack. Die Sorte kann bei widrigen Wetterbedingungen eine stabile Ernte liefern.

Königsberg. Zwischensaison (115 Tage) Sorte. Die Pflanze ist unbestimmt und für den Anbau auf offenem Boden vorgesehen. Sie ist 1,5 bis 1,8 m hoch. Die Pflanze ist buchstäblich mit roten Früchten von länglicher Auberginenform bedeckt und wiegt bis zu 300 g. Die Früchte sind gleichmäßig, dicht, schmackhaft, perfekt in Dosen, gut gelagert.

Sibirische Züchter haben uns mit so hervorragenden Sorten zufrieden gestellt.

Spätbrandresistente Tomaten in Zentralrussland

Sicherlich ist jeder Gärtner auf ein Problem gestoßen, wenn schwarze Flecken auf den Früchten erscheinen. Du siehst aus, da hängt eine rote Tomate. Du fängst an, es abzureißen und bemerkst diese Fäulnis. Sie untersuchen den Rest der Früchte und sammeln beschädigte Früchte aus einem Eimer oder noch mehr. Es gibt jedoch Sorten, die gegen Spätfäule resistent sind..

Kardinal. Eine beliebte Sorte großfruchtiger Tomaten. Zwischensaison, unbestimmter Typ, 100-190 cm hoch. Früchte von schöner herzförmiger Form, leuchtend purpurrote Farbe, bis zu 900 g schwer. Sehr fleischig und lecker. Frisch und zur Vorbereitung auf den Winter verwendet.

Japanische Krabbe. Unbestimmte Pflanze mit mittlerer Blattgröße. Die Früchte sind saftig, fleischig und erreichen eine Masse von 250 bis 350 g. Pflanzenhöhe bis zu 150 cm. Eine hoch gerippte Frucht mit einer flachen, runden Form. Die Farbe der Frucht ist scharlachrot. Die Sorte ist komplex resistent gegen Apikal- und Wurzelfäule. Verarbeitet zur Herstellung von Tomatenpasten, Säften.

Betta. Ultrafrühe (85 Tage) Tomatensorte, die sich durch ein geringes Buschwachstum auszeichnet und für den Anbau im Freien bestimmt ist. Tomaten haben ein saftiges Fruchtfleisch, wiegen bis zu 60 g. Sie werden roh und zum Kochen sowie zum Einmachen verwendet.

Die Hütte ist reich. Frühreife Hybride (95-105 Tage). Entwickelt für den Anbau in Freiland- und Filmgewächshäusern. Pflanzen sind bestimmt, normal, 35-45 cm hoch. Früchte sind rund, geebnet, dicht, 110-120 g schwer, reißen nicht. Der Geschmack ist ausgezeichnet, die Tomaten sind süß, saftig, mit einem wunderbaren Aroma. Empfohlen für frischen Verzehr, Saftherstellung, verschiedene kulinarische Verarbeitung. Der Hybrid ist resistent gegen Fusarium-Welke.

Der Liebling des Schicksals. Eine ausgezeichnete frühreifende Determinantensorte für offenes Gelände. Die Pflanze ist 70-80cm hoch. Pfefferförmige Früchte mit einem Gewicht von 200-250 g und mehr. Die Farbe der Frucht ist intensiv rot mit einem schwach ausgeprägten Fleck am Stiel. Das Fruchtfleisch ist lecker, zart und hat einen milden Nachgeschmack. Empfohlen für den Frischverzehr und alle Arten der kulinarischen Verarbeitung.

Pfefferförmig. Zwischensaison (112 - 120 Tage) für den Anbau im Freien. Fleischige Früchte von pfefferartiger Form, im reifen Zustand rot, mit einem Gewicht von 80-100 g. Früchte enthalten nur wenige Samen und zeichnen sich durch einen hohen Zuckergehalt aus, der universell einsetzbar und zum Füllen geeignet ist. Die Pflanze ist unbestimmt, erfordert ein Strumpfband und Pflanzenbildung.

Oder vielleicht liebst du Kirsche mehr?

Kirschtomaten sind die besten Sorten für Sibirien

Stimmen Sie zu, dass hausgemachte Tomaten immer lecker und lecker sind. Aber Kirschbäume haben noch mehr von diesen Eigenschaften. Obwohl sie sehr klein sind. Diese können gesalzen oder frisch gegessen werden. Sie sind auch gut gelagert.!

Enkelin. Eine Vielzahl köstlicher Kirschtomaten kann kleine Früchte mit einem Gewicht von 20 g sowie größere Exemplare mit einem Gewicht von bis zu 50 g tragen. Der Busch wächst nicht höher als 50 cm und kann die Ernte ohne Strumpfband alleine halten. Die Tomaten sind rund, leicht abgeflacht.

Preiselbeeren in Zucker. Früh reifende Sorte (100 - 110 Tage) für den Anbau im Innen- und Außenbereich sowie im Frühjahr Gewächshäuser. Die Pflanze ist zu klein, benötigt kein Strumpfband. Die Früchte sind klein, rund, glatt und dunkelrot. Die Sorte ist resistent gegen Spätbrand und widrige Wetterbedingungen.

Vranats. Frühe (80-85 Tage), bestimmende Hybride aus Kirsche, Tomate für Freiland- und Filmgewächshäuser. Die Pflanze ist kompakt, mittelgroß und gut belaubt. Der erste Blütenstand bildet sich über 5-6 Blätter. Die Früchte sind rund, sattrot mit dunklen Streifen, zweikammerig, 18 bis 20 Gramm schwer, dicht und rissbeständig. Im Durchschnitt reifen 8-12 Früchte an einer Hand.

Erdbeere. Sehr früher (90-95 Tage) Hybrid für Freiland- und Kunststoffgewächshäuser. Die Pflanze ist bestimmt, bis zu 1,2-1,4 m hoch. Erfordert ein Strumpfband und eine Formation. Früchte von ungewöhnlicher Form, herzförmig, erdbeerähnlich, scharlachrot, 20-30 g schwer, schmackhaft, mit dichter Haut, gesammelt in langen Gruppen von 25-30 Früchten.

Kirschrot. Frühreifung (95-100 Tage), große Sorte (mehr als 200 cm), empfohlen für den Anbau in Filmgewächshäusern und auf offenem Feld (mit einem Strumpfband für Pfähle). Die Pflanze wird zu einem Stiel geformt, wobei alle "Stiefsöhne" entfernt werden. Wenn sich der 5. Blütenstand bildet, werden die unteren Blätter 2-3 mal pro Woche entfernt. Nach der Bildung von 8-10 Bürsten wird der Spross eingeklemmt, wobei 2 Blätter über der letzten Bürste verbleiben. Die Früchte sind rund, leuchtend rot und wiegen 15-20 g.

Honigtropfen. Mittelfrühe (100-110 Tage) große Sorte für den Anbau in Freiland- und Filmgewächshäusern. Die Früchte sind tropfenförmig, glatt, honigfarben, wiegen 30 g, haben einen angenehm süßlichen Geschmack und ein zartes Tomatenaroma. Die Sorte macht köstliche und helle frische Salate, Gurken, Marinaden, köstliche Snacks und Häppchen.

Jetzt, da Sie wissen, welche Sorten für den Außenbereich geeignet sind, können Sie sehr gut eine großartige Ernte anbauen. Herrliche Früchte werden Sie das ganze Jahr über sowohl frisch als auch konserviert begeistern. Und jetzt verabschiede ich mich von dir, wir sehen uns!

Große Tomatensorten für offenes Gelände

Große Tomaten sind wie ein saftiges Steak: saftig und schmelzen im Mund... Sie werden so genannt - Rindfleisch-Tomaten, also Fleisch. Eine große Tomate wiegt mindestens 150 Gramm. Die größte Tomate wurde in Russland mit einem Gewicht von 1,5 kg angebaut.

Tomaten enthalten viele nützliche Substanzen: Lecopin, Vitamine A, B, C, Kalzium, Magnesium, Eisen sowie Carotin und organische Säuren.

Eigenschaften von Rindertomaten:

  • Büsche sind unbestimmt und bestimmend;
  • im Freien und in Gewächshäusern gepflanzt;
  • Fruchtbildung: super früh, früh, mittel und spät;
  • unterteilt in südliche, mittlere und nördliche Sorten;
  • eine Vielzahl von Farben: Rot, Schokolade, Grün, sonnige Töne und sogar Weiß;
  • Tomatenform: herzförmig, gerippt, pfefferförmig, zylindrisch, eiförmig, abgeflacht und birnenförmig.

Großfruchtige Tomaten werden im Allgemeinen nicht gesalzen, sie sind dafür zu zuckerhaltig. Außerdem sind sie groß für Dosen, aber wenn sie geschnitten werden, verschlechtern sie sich nur - das weiche Fruchtfleisch fällt in Salzlake schnell auseinander.

Ein Rezept für ein Tomatengericht wurde erstmals 1692 in Neapel gedruckt.

Wenn Sie auf der Website Trauben mit großen Tomaten betrachten möchten, sind Sie herzlich willkommen: Zunächst werde ich Ihnen die Sorten von offenem Boden erläutern.

Es gibt viele Arten und Hybriden von Rindfleisch-Tomaten im Freien, wobei jedes Jahr neue hinzugefügt werden. Berücksichtigen Sie vor der Auswahl einer Tomatensorte für ein offenes Gebiet unbedingt die geografische Lage und die externen Faktoren, in denen Sie leben. Für die nördlichen Regionen des Landes sind folgende Sorten gut geeignet:

  • Bella f1. Die Art ist bestimmend und wächst bis zu 150 cm. Das Gewicht der Früchte erreicht 200 g, die Sorte ist früh reif. Vegetationsperiode bis zu 115 Tagen. Produktivität 15 kg pro 1 sq. M. Beeren sind dunkelrot, flach gerundet mit Rippen am Stiel. Nicht anfällig für Krankheiten. Beständig gegen extreme Temperaturen. Köstlich in Salaten, Säften, Saucen und in Hauptgerichten.
  • Schwergewicht Sibiriens. Determinanter Strauch, nicht höher als 70 cm. Vegetationsperiode 95-100 Tage. Produktivität 11-12 kg von 1 sq. M. Die Beere wiegt 800 Gramm, scharlachrot und herzförmig. Beständig gegen Krankheiten und extreme Temperaturen. Es schmeckt süß und saftig. Essen Sie frisch, trinken Sie Säfte, machen Sie Saucen und Salate.
  • Omas Geheimnis. Hoher Strauch bis zu 1,5 m, der bis zu 10 kg Tomaten ergibt. Vegetationsperiode bis zu 118 Tagen. Maximales Fruchtgewicht bis 1000 gr. Himbeerfarbene ovale Tomaten. Nicht anfällig für Krankheiten und extreme Temperaturen. Zucker mit saftigem Fruchtfleisch. Essen Sie frisch, Salate und im Winter Zubereitungen, alltägliche Gerichte.

Es ist besser, keine Säfte aus der Sorte zu machen - es hat wenig Saftigkeit, aber es ist gut in Salaten, auslaugungsähnlichen Snacks und Saucen.

Ich werde Ihnen weiter unten mehr über nördliche Sorten großer Tomaten erzählen. Für die mittleren Regionen Russlands sind Sorten ideal:

  • Sprint Timer. Es wird empfohlen, in Gewächshäusern zu wachsen, aber diese Tomaten werden auch im Freien gepflanzt. Tomaten wachsen bis zu 160 cm. Die Vegetationsperiode beträgt bis zu 120 Tage. Fruchtgewicht bis 1 kg. Bis zu 5 kg werden aus einem Busch gesammelt. Scharlachrot und abgeflacht. Süß und fleischig. Haben Sie keine Angst vor Temperaturänderungen. Vielseitig in Vorbereitung und Verwendung, außer zum Einmachen.
  • Meine Familie. Niedrig wachsender Busch bis 80 cm. Zwischensaison-Sorte. Rund abgeflachte Tomaten mit leichten Rippen, hellem Purpur, Gewicht erreicht 600 gr. Der Geschmack ist süß und samenarm. Die Vegetationsperiode beträgt bis zu 109 Tage. 9-11 kg werden aus der Buchse entfernt. Frisch gegessen und verarbeitet.
  • Größe frei. Abwechslung in der Zwischensaison. Ergibt Tomaten durchschnittlich nach 105 Tagen. Ein niedrig wachsender Busch, bis zu 150 cm hoch. Scharlachrot, zylindrisch und oval. Das Gewicht des Fötus erreicht 1,5 kg. Ernte aus 1 Busch 7,5 kg. Fleischig und süß. Perfekt für den frischen Verzehr, in Saucen, Lecho und warmen Gerichten, Säften. Resistent gegen schwere Krankheiten.

Und probieren Sie auch die Sorten: Brutus, Honigfeuerwerk, Riese, 100 Pfund, Ginant Red, Tsar Bell.

Südliche Regionen lieben:

  • Honig Retter. Hoher Busch, bis zu 175 cm hoch. Die Reifezeit beträgt ca. 115 Tage. Honigfarben, herzförmig. Das Gewicht erreicht 600 Gramm. Es schmeckt nach Honig und wird frisch und verarbeitet gegessen. Ein Busch gibt bis zu 6 kg Tomate. Resistent gegen schwere Krankheiten.
  • Rosa Riese. Hoher Busch, bis zu 170 - 220 cm groß. Beeren sind abgeflacht, rosa gefärbt. Produktivität bis 12 kg pro m² Fruchtgewicht bis 400 g. Süß im Geschmack. Frisch gegessen, in Lecho, Säften, Saucen und alltäglichen Mahlzeiten. Krankheitsresistent.
  • Büffel. Abwechslung in der Zwischensaison. Groß, bis zu 180 cm. Vegetative Periode bis zu 100 Tagen. Früchte bis 350 gr. Ab 1 Quadratmeter geben die Büsche bis zu 12 kg ab. Rund und rot. Hitzebeständig. Frisch gegessen und verarbeitet.
  • Rosa Flamingo. Abwechslung in der Zwischensaison. Niedrig wachsender Busch bis zu 50 cm hoch. Vegetative Periode bis zu 115 Tagen. Die Beeren sind rosa und länglich oder herzförmig. Eine Frucht wiegt bis zu 450 Gramm. Produktivität bis zu 35 kg ab 1 sq. M. Süßer Geschmack. In Salaten, Saucen, Lecho und Säften gegessen. Resistent gegen viele Krankheiten.

Und auch im Süden beliebt: Königsberg golden, Himbeerriese, Zitronenriese, Legionär.

Sie werden auf jeden Fall Ihre Lieblingssorte großer süßer Tomaten für den Außenbereich finden, oder vielleicht gibt es mehrere davon. Und bauen Sie Ihre große Ernte an.

Süße frühe Sorten von großfruchtigen Tomaten.

Jeder Gärtner möchte, dass die ersten Ergebnisse seiner Arbeit so schnell wie möglich auf seinem Teller erscheinen. Dafür gibt es früh reifende Sorten verschiedener Pflanzungen, einschließlich einer Tomate... groß und süß, dass Sie Ihre Finger lecken werden. Separat möchte ich die frühen Sorten von Rindfleisch-Tomaten für offenes Gelände erwähnen:

  • Nastenka. Determinanter Strauch bis 700 mm. Sie reifen bereits am 80. Tag ab dem Tag des Pflanzens der Samen. Durchschnittsgewicht der Früchte bis zu 300 gr. Rot und halbkreisförmig. Die Ausbeute beträgt 10-13 kg pro m². Der Geschmack ist fleischig und zuckerhaltig. Die Sorte hat eine breite Verwendung: frisch, Salate, Säfte, Suppen, Hauptgerichte und in Konservierung.
  • Big Mao. Hoher Busch bis 200 cm. Vegetationsperiode 60 Tage. Die Beeren wiegen bis zu 400 Gramm. Runde und dunkelrote Tomaten. Zucker schmeckt. Gut frisch, in Lecho, Säften, Tomatenpasten.
  • Durchbrochene F1. Die durchschnittliche Vegetationsperiode beträgt 100 Tage. Determinanter Strauch bis zu 80 cm hoch. Das Fruchtgewicht erreicht 400 Gramm. Produktivität bis zu 7 kg pro Busch. Die Farbe ist rosarot, oval, resistent gegen Trockenheit und Hitze. Wird in Winterzubereitungen und frischen Salaten verwendet.
  • Zitronenriese. Hoher Busch bis zu 2,5 m. Die Reifezeit ab dem Zeitpunkt der Samenpflanzung beträgt 105 Tage. Die Produktivität beträgt 5-6 kg Tomaten pro Busch. Fruchtgewicht bis 700 gr. Die Beeren sind länglich, süß und zitronenfarben. Resistent gegen Krankheiten. Geeignet für Salate und Winterzubereitungen, außer zum Beizen.

Zu den früh reifen Sorten süßer und großer Tomaten gehören: Konopus, Bobkat im Hof, Aston f1, Dnisterrot.

Die besten Tomaten für Gewächshäuser. Süß und groß!

Der Frühling kommt... Die Zeit wird kommen, sich um die Gewächshäuser zu kümmern und die Samen und Setzlinge von Tomaten für sie vorzubereiten. Normalerweise pflanzen Gärtner verschiedene Sorten in Gewächshäusern. Für hohe Frucht- und Vitaminreserven. Das größte und saftigste. Ich werde Ihnen sagen, was Sie wählen sollen und welche Merkmale das Wachsen hat.

In Gewächshäusern pflanzen sie:

  • determinante Sorten, die durchschnittlich 7-10 kg Tomaten pro Quadratmeter pro Saison ergeben;
  • unbestimmter Typ - es wächst 13-16 kg Tomaten pro m².

Der Anbau von Hybriden ist rentabler: Sie geben bis zu 25 kg pro m² ab.

Beachten Sie die allgemeinen Prinzipien beim Pflanzen großer Tomaten:

  • Achten Sie darauf, unbestimmte Büsche zu binden, da sonst schwere Früchte den Busch nicht entwickeln können.
  • Prise Pflanzen für bessere Erträge;
  • Gewächshäuser müssen immer belüftet werden.

Die größten Früchte werden aus den ersten Blüten-Eierstöcken geboren, die zweite und nachfolgende Beerenwelle wächst um 200 Gramm weniger.

Top größte Gewächshaus-Tomaten:

  • Kardinal. Unbestimmter Busch bis zu 2 m Höhe. Das Gewicht einer roten Frucht beträgt 850 g bis 1 kg. Süß im Geschmack. Purpur, herzförmig. Produktivität 4,5 kg pro Busch. Gut in alltäglichen Mahlzeiten und Wintervorbereitungen. Beständig gegen Krankheit und Kälte.
  • De Barao ist groß. Ein hoher Busch, bis zu 2-2,5 m hoch. Das Gewicht der Frucht erreicht 350 Gramm, von 1 Quadratmeter ergibt es etwa 20 kg. Erhältlich in verschiedenen Farben: rot, schwarz, gelb und orange. Die Form ist länglich. Süßes Fruchtfleisch, reich an Saft. Ideal für Konserven, kalte und warme Mahlzeiten.
  • Altai gelb. Unbestimmter Busch, der bis zu 2 m groß wird. Früchte erreichen bis zu 700 gr. Die ungefähre Ausbeute beträgt 14 kg pro m². Süß im Geschmack, hellorange gefärbt. Oval mit Rippen am Stiel. Wird oft in Säften und Saucen sowie frisch verwendet.
  • Herz von Amerika. Hoher Busch, bis zu 160 cm hoch. Die Früchte sind herzförmig und rot gefärbt. Das Gewicht einer Tomate kann bis zu 1 kg betragen. Fleischig, saftig, süß, niedrig gesät. Gut für Säfte, Tomatenmark und Salate.
  • Fleischfrühstück. Hoher Busch bis 170 cm. Die ersten Früchte wiegen bis zu 1 kg, die zweite und nachfolgende Beerenwelle werden bis zu 600 g groß. Ab 1 Quadratmeter ergibt der Busch 10-12 kg. Gelb-orange, herzförmig und am Stiel gerippt. Süß und fleischig, wenige Samen. Verwendung für Wintersnacks, Sommersalate und tägliche Mahlzeiten.

Tomatenriesen sind auch in Gewächshäusern beliebt: Monomakh-Hut, Wolfsherz, hawaiianische Ananas, Village F1.

Wir wenden uns sibirischen Sorten großfruchtiger Tomaten zu, die keine Angst vor Krankheiten, Kälte und Temperaturschwankungen haben.

Großfruchtige Tomaten für Sibirien im Gewächshaus.

In Sibirien war es lange Zeit unmöglich, überhaupt vom Tomatenanbau zu träumen. Denn dieses Gemüse galt als rein südliches oder im Extremfall als mittlere Zone unseres Russlands. Aber die Züchter haben die Möglichkeit erhalten, im Norden Russlands Tomaten anzubauen. Und auch große Sorten. Lassen Sie mich Ihnen sagen, welche Grundsätze in sibirischen Gewächshäusern befolgt werden:

  1. Tomatensamen werden im Februar in Behältern und Behältern ausgesät.
  2. Drei Monate später, nach der Keimung, werden sie in einem geschlossenen Boden gepflanzt. Regelmäßig düngen, das Klima im Gewächshaus und den allgemeinen Zustand der Pflanzen überwachen. Kneifen und binden.
  3. Ende Juni reifen bereits die ersten Früchte.

Merkmale der großen sibirischen Tomaten:

  • früh reifend, da hier wenig Sommer ist;
  • Resistenz gegen Krankheit und Lichtmangel;
  • kältebeständig;
  • ertragreich;
  • Determinante und große Sorten wurden gezüchtet.

Betrachten Sie die beliebtesten großen Sorten von Rindfleisch-Tomaten:

  • Ural F1. Hybride Sorte. Ein niedrig wachsender Busch, bis zu 60 cm hoch. Die Früchte sind rund, abgeflacht, rot und gerippt. Durchschnittliche Tomatenmasse 200 gr. Produktivität 8-9 kg pro Quadratmeter M. Sehr lecker und saftig. Gut in Säften, Saucen, Winterzubereitungen und zum separaten Verzehr.
  • Abakan pink. Unbestimmter Busch von 2 m. Produktivität 5 kg pro m². Das Gewicht erreicht bis zu 500 g. Herzförmig mit kleinen Rippen, rosa mit Ausguss, fleischig und süß. Geeignet für Saucen, Salate und warme Gerichte.
  • König der Riesen. Unbestimmte Buchse 1,7-1,8 m hoch. Produktivität 7-8 kg aus einer Buchse. Das durchschnittliche Gewicht einer Frucht beträgt 350 gr. Rot, rund und abgeflacht. Es schmeckt süß und saftig. Gut für Säfte und Saucen.
  • Stierherz. Unbestimmter Typ, bis zu 1,8 m hoch. Aus einem Busch wachsen ungefähr 8-12 kg Tomaten, deren Gewicht 500 Gramm erreicht. Es sieht aus wie ein Herz, es ist rot und gelb. Der Geschmack ist zuckerhaltig und dicht, saftig. Perfekt für Salate und Winterzubereitungen, Saucen und Getränke.
  • Samokhval. Unbestimmte Pflanze, bis zu 1,7 m hoch. Die Frucht wiegt bis zu 800 Gramm. Sie können 5 kg aus einem Busch bekommen. Die Beeren sind herzförmig und gelb-orange gefärbt. Süß und saftig, wenige Samen. Geeignet für Allergiker und Anreicherung des Körpers mit Carotin. Gut für alle Arten von Salat, separate Mahlzeiten und warme Mahlzeiten.
  • Der Stolz Sibiriens. Bestimmen Sie Arten, bis zu 150 m hoch. Früchte wie feurig rote Kürbisse mit einem Gewicht von bis zu 950 Gramm. Sammeln Sie aus einem Busch ab 5 kg. Der Geschmack ist Zucker, fleischig, saftig. Es ist eine hervorragende Ergänzung zu Salaten, Hauptgerichten, Saucen, Säften und Suppen. Und auch zum getrennten Essen.

In Sibirien lieben sie auch Sorten: Alsou, Batyan, Sensei, Großer Krieger, Omas Geheimnis, Adliger, Scharlachroter Mustang, Eroberer des Nordens und Altai Strongman.

Rindfleisch-Tomaten konnten die negativen Faktoren Sibiriens unterdrücken und gaben uns duftende und saftige Früchte. Wählen Sie sie unabhängig von Ihrem Wohnort. Und Ihr Garten wird reich an Ernte sein.

König der großen Tomaten. Was ist die größte Sorte?

Es gibt viele große Tomatensorten. Welches ist das größte? Ich habe viele gelesen, gesehen und ausprobiert. Der größte Eindruck auf mich machte jedoch die Tomatensorte Big Zak. Der Riese aller großen Sorten.

Es wurde 2015 in den USA in New Jersey von Mini Zachariah gezüchtet. Sie hat es sogar geschafft, einen 6 kg schweren Fötus zu züchten. Führend bei Wettbewerben um die größten Tomaten. Im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt.

Unbestimmter Gewächshausbusch mit einer Höhe von 2 m und einem sehr dicken Stiel. Notwendigerweise gefesselt und Stiefsohn. In heißen Regionen werden sie auf offenem Boden gepflanzt. Die Vegetationsperiode beträgt 115 Tage. Im Durchschnitt wachsen 5 kg Tomaten aus einem Busch. Verträgt keine extremen Temperaturen und kalten Klimazonen.

Die Beeren sind rot, im Durchschnitt wiegen sie bei mäßiger Pflege bis zu 750 Gramm. Wenn Sie die Tomate so gut wie möglich pflegen, wird sie bis zu 3 kg schwer. Bilden Sie dazu einen Busch zu 1 Stiel und lassen Sie nur 2 Früchte darauf. Die Tomaten schmecken sehr süß, fleischig mit einer kleinen Menge Getreide. Sie sind köstlich in Salaten, Lecho, Saucen, Säften und im allgemeinen Gebrauch. Wenn Sie ein Gewächshaus haben oder in der südlichen Region leben, sollten Sie unbedingt versuchen, diese echte Senior-Tomate anzubauen..

Das ist alles. Ich bin sicher, dass die süßesten und wahnsinnig leckeren Rindfleisch-Tomaten Sie nicht gleichgültig lassen werden. Wachsen Sie sie an, essen Sie sie ordentlich und machen Sie die köstlichsten Getränke und Gerichte daraus!