Schöne Jahrbücher zum Dekorieren von schattigen Plätzen im Garten

Schattentolerante Jahrbücher helfen Gärtnern und Landschaftsgestaltern bei der Erstellung einer Komposition im Schatten. Es gibt immer Orte auf dem Gelände, an denen das Sonnenlicht ganz oder teilweise fehlt. Sie können die Blumenbeete entlang des Zauns oder unter den sich ausbreitenden Laub- oder Obstbäumen mit schattentoleranten Einjährigen dekorieren.

Regeln für die Auswahl von Jahrbüchern für Schatten

Der Schatten ist anders. Die Beleuchtung wird nicht durch die Intensität und Helligkeit des Sonnenlichts bestimmt, sondern hängt von der Dauer ab.

  1. In Gebieten, in denen fast den ganzen Tag voller Schatten bleibt, können selbst schattentolerante Einjährige nur in südlichen Breiten wachsen. Gleichzeitig wird es keine volle Blüte geben..
  2. Penumbra ist ein Ort, an dem die Sonne nur morgens und abends erscheint, aber nicht den ganzen Tag. Viele schattentolerante Einjährige können unter solchen Bedingungen wachsen..
  3. Diffuses Licht erzeugt eine Krone aus großen Bäumen oder künstliche Verdunkelung.

Die ersteren lieben die Sonne, aber aufgrund ihrer anspruchslosen Fähigkeit können sie im Schatten wachsen. Sie haben genug Sonnenlicht für 3-5 Stunden am Tag. Wenn weniger, verschlechtern sich Intensität und Dauer der Blüte deutlich. Letztere entwickeln sich lieber in diffusem Licht. Sie zeichnen sich durch dunkles Laub aus..

Schattenliebende Jahrbücher

Schattenliebende Pflanzen umfassen eine große Anzahl von Sorten und Arten von Einjährigen. Sie übernehmen die Aufgabe, einen schattigen Bereich im Garten zu dekorieren..

Balsam

Diese schattentolerante Pflanze ist eine mehrjährige und einjährige Blume. Die Farbe der Blütenblätter ist rot, lila, weiß, pink. Balsam wächst gut auf fruchtbaren, leichten, lockeren Böden. Übermäßige Feuchtigkeit verträgt sich nicht, insbesondere im Anfangsstadium der Kultivierung. Die einjährige Pflanze wird in Setzlingen gezüchtet. Eine einjährige Pflanze wird auf offenem Boden gepflanzt, wenn die Gefahr wiederkehrender Fröste vorüber ist. Und im Herbst wird die Blume wieder in den Pflanzer gepflanzt..

Steinbrech

Der Name spricht für sich. Es ist mit der Fähigkeit verbunden, sich in Felsspalten niederzulassen. Rhizompflanze bis zu 70 cm hoch. Sie hat kriechende Stängel. Das Wurzelsystem ist verzweigt, dünn. Im Mai erscheinen kleine Blüten auf den Büschen. Ihre Farbe ist rosa, rot, weiß, gelb. Diese Jahrbücher strahlen ein subtiles angenehmes Aroma aus..

Das Steinbrech wird durch vegetative und Samenmethoden vermehrt. Eine einjährige Blume wächst gut in beleuchteten Bereichen und im Schatten. Keine Belastung für den Boden, bevorzugt jedoch ein lockeres, entwässertes Substrat.

Begonie

Blick auf zahlreiche Pflanzen. Sie sind nicht nur schattentolerant, sondern auch schattenliebende Einjährige. In gemäßigten Breiten werden hauptsächlich knollenförmige und immer blühende Begonien angebaut. Jährlich von Samen vermehrt. Sämlinge werden im Januar aufgrund des eher langsamen Wachstumsprozesses gepflanzt. Nach der endgültigen Bildung werden die Pflanzen in einem Behälter oder direkt in den Boden gepflanzt. Die Transplantation von Begonien sollte jedoch nicht früher als im Mai erfolgen. In Zukunft können die Knollen den ganzen Winter über gelagert werden..

Calceolaria

In gemäßigten Klimazonen wird die Pflanze einjährig kultiviert. Die Höhe erreicht 15-50 cm. Stängel und Blätter sind mit dicken Haufen bedeckt. Die Kultur blüht 5 Monate nach dem Pflanzen der Samen. Die Blütezeit beträgt 5 Wochen. Bei einem Erwachsenen können sich bis zu 50 Knospen bilden. Die Blütenstände haben eine ungewöhnliche Form. Größe 2,5-6 cm im Durchmesser. Farbe rot, gelb-orange, braun.

Calceolaria reagiert scharf auf Staunässe im Boden. Wurzelfäule und Mehltau treten sofort auf. Um das Auftreten von Pilzkrankheiten und Angriffen schädlicher Insekten zu verhindern, müssen die Regeln der Agrartechnologie eingehalten werden.

Mimulus

In ihrem natürlichen Lebensraum sind dies Stauden. Nur in Russland werden die Arten als einjährige schattenliebende Blüten kultiviert. Der aus dem Lateinischen übersetzte Name bedeutet "Possenreißerblume". Dies ist höchstwahrscheinlich auf die hellen, fröhlichen Farben der Blütenblätter zurückzuführen. Die Leute nannten Mimulus "den Lippenstift".

Einjährige sind Büsche bis zu 30 cm mit Blütenständen von 7 bis 8 cm Durchmesser. Es ist vorzuziehen, in Form von gewachsenen Sämlingen zu pflanzen. Es toleriert einen Temperaturabfall auf - 3 ° C. Blumen können in sumpfigen, feuchten Gebieten wachsen. Daher wird empfohlen, sie bei der Dekoration der Küstenzone künstlicher Stauseen zu verwenden..

Molucella

Der beliebte Name ist die irische Glocke. Ursprünglich schattentolerante Einjährige aus Sibirien. Es erobert Gärtner mit nicht so schönen Blüten wie mit seinem ursprünglichen Aussehen. Auf der Oberfläche der Blattplatten und des Stiels befinden sich Dornen, die optisch unsichtbar sind. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, wenn Sie die Blume berühren. Verdünnte Molucella nach der Samenmethode. Der Prozess ist langwierig und komplex. Verwenden Sie die getrocknete Pflanze als Teil eines Winterstraußes oder Herbariums.

Nemophila

Amerika gilt als Heimat. Dieses bodenliebende schattenliebende Jahrbuch kommt in gemäßigten Breiten selten vor. Der zweite Name ist amerikanischer Vergissmeinnicht. Es zeichnet sich durch hellblaue Blütenblätter mit weißer Mitte aus. Die Kultur ist anspruchslos, sie wächst auf jedem Boden. Sie können die Samen Ende April direkt auf offenem Boden säen oder Setzlinge züchten.

Es ist kein typisches schattenliebendes Jahrbuch, da es sich in der Sonne gut entwickelt. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit kann die Kultur jedoch im Halbschatten vollständig wachsen und blühen, ohne ihre dekorative Wirkung zu verlieren. Ein Problem beim Wachstum von Nemophila ist überschüssige Feuchtigkeit. Häufiges Gießen kann die Blume ruinieren.

Schattentolerante Pflanzen

Unter den Einjährigen gibt es Pflanzen, die den ganzen Sommer schlecht im Schatten blühen. Mangel an Sonnenlicht beeinträchtigt die Helligkeit und Qualität der Knospen. Daher sollten Sie ihre Ausdauer nicht missbrauchen. Leichte Halbschattenbedingungen sind für diese Farbkategorie geeignet..

Ringelblume

Vertreter der Familie Astrov. Das Erscheinungsbild der Einjährigen ist vielfältig. Es gibt einfache, doppelte Sorten, aufrechte, abgestoßene, dünnblättrige, bunte, monochromatische, schattentolerante Pflanzen. Die Büsche sind kompakt und bis zu 40 cm hoch. Es herrscht eine orange Farbe mit gelben, schwarzen, roten Strichen oder Streifen.

Diese schattentolerante Blume kann für sich selbst sorgen. Wenn es auf fruchtbarem Land angebaut wird, ist keine zusätzliche Fütterung erforderlich. Ein Jahrbuch kann bei längerer Dürre Feuchtigkeit speichern. Dichtes Dickicht verhindert die Vermehrung von Unkraut, sodass für Blumenbeete mit Ringelblumen kein Unkraut erforderlich ist.

Lobelie

Jährlich mit einer blau-roten Farbpalette. Es kann nicht als schattentolerant bezeichnet werden. Die Blume wächst sowohl in der Sonne als auch im Schatten. Die Wachstumsbedingungen haben keinen Einfluss auf die Intensität und Helligkeit der Blüte. Lobelia schattentolerant ist nicht frostempfindlich, verträgt feuchtes und kaltes Wetter und blüht weiterhin reichlich. Sie müssen jedoch vorsichtig mit Düngemitteln sein. Ein Überschuss an Nährstoffen provoziert das Wachstum von Grün zum Nachteil von Blumen.

Ageratum

Ein Vertreter der Familie Astrov. In Nord- und Südamerika, Ostasien, gibt es ein schattentolerantes Jahrbuch. Die Blüten, aus denen die dichten Blütenstände bestehen, ähneln weichen weißen, blauen oder lila Pompons. Nicht anspruchsvoll in der Pflege. Es gibt etwa 60 schattentolerante Ageratum-Sorten.

Die Höhe der aufrechten Büsche liegt zwischen 10 und 60 cm. Der Durchmesser der Blütenstände beträgt 1-1,5 cm. Bisexuelle Blütenstände haben ein zartes Aroma. Schattentolerante Blüten vertragen keinen starken Temperaturabfall und wachsen daher einjährig. Zum Dekorieren von Blumenbeeten. Sieht gut aus in Teppichkompositionen.

Fuchsie

Dieses Jahrbuch wird in Töpfen angebaut, hängende Töpfe als ampelöse Pflanze. Fuchsien werden verwendet, um dekorative Bäume und Büsche zu formen. Die Farbe der Knospen ist rot, lila, weiß, pink. Die Textur ist Frottee und einfach. Die Büsche haben Angst vor Frost und werden mit der Ankunft der Hitze auf die Straße gebracht. Wählen Sie für schattentolerante Einjährige einen halbdunklen Platz im Garten. Fuchsien duften den ganzen Sommer über im Blumengarten. Im September werden sie in geräumige Behälter umgepflanzt und in einen kühlen Winter geschickt. Die Hauptaufgabe der Pflege ist es, Ihnen zu helfen, die kalte Jahreszeit sicher zu ertragen..

Kapuzinerkresse

In gemäßigten Breiten ist die Blume schon lange gewachsen. Es wird für seine heilenden Eigenschaften, seinen unprätentiösen Charakter und seinen Geschmack geschätzt. Kapuzinerkresse sieht im Garten spektakulär aus. Meistens ist das schattentolerante Jahrbuch eine Liane, seltener hat es das Aussehen eines Halbstrauchs. Blütenstände sind doppelt, halbgefüllt, einfach. Die Farbe der Blütenblätter ist gelb oder rot. Für ein aktives Wachstum müssen Blumenbeete rechtzeitig von Unkraut befreit und gewässert werden. Die schattentolerante Pflanze wird mit Samen und Stecklingen vermehrt.

Geflügelter Tabak (duftend)

Eine Blume mit einem erstaunlichen, intensiven Aroma. Büsche werden bis zu 1 m hoch. Die Blütenstände sind 7-10 cm lang. Die Farbe ist rosa, lila, weiß, rot. Geflügelter Tabak wächst gut ohne Sonne. Die Knospen öffnen sich nur bei bewölktem Wetter oder nach Sonnenuntergang.

Ein schattentolerantes Jahrbuch braucht Aufmerksamkeit. Während der Blütezeit ist es unbedingt erforderlich, die Pflanze zu füttern und zu gießen. Verträgt die Transplantation gut. Sie können Setzlinge pflanzen. Ein Jahrbuch steht mehrere Tage hintereinander in einer Vase, ohne zu verblassen.

Kosmeya

Schattentolerante Pflanzen werden bis zu 1 m hoch. Der Schatten der Blütenblätter ist rosa, weiß, blau. Die Blätter sind durchbrochen, ähnlich wie Dill. Aufgrund dessen wirkt die Blume leicht und luftig. Kosmeya vermehrt sich durch Samen. Die jährliche Pflanzung erfolgt unmittelbar nach dem Schmelzen des Schnees oder am Ende des Herbstes vor dem Winter direkt in den Boden. Die Samen mit einer 1 cm dicken Schicht Erde bestreuen. Wenn eine schattentolerante Blume an der Stelle Wurzeln geschlagen hat, vermehrt sie sich durch Selbstsaat weiter. Die Sämlingsmethode wird selten angewendet..

Minimale Pflege ist erforderlich: rechtzeitiges Jäten der Blumenbeete und regelmäßiges Gießen. Kosmeya - eine jährliche schattenliebende Blume für den Garten.

Schattentolerante Jahrbücher

Farn ist die schattentoleranteste Pflanze. Gewöhnlicher Farn wird normalerweise im Garten gepflanzt. Die Länge der Blätter erreicht eine Höhe von 1,5 m. Die Pflanze verträgt keine Trockenheit, daher sind schattige und feuchte Bereiche ein idealer Ort dafür.

Schattentolerante Lianen blühen auch bei großer Dunkelheit wunderschön. Ein gutes Kletterjahr ist die Impoea mit großen glockenförmigen Blütenständen.

Zur Dekoration des Gartens können nicht nur Blumen verwendet werden, sondern auch Einjährige mit einer ursprünglichen Form und Farbe des Laubs. Zierkohl wächst im Schatten. Mehrfarbige Färbung. Minimale Pflege erforderlich.

Seltene schattenliebende Gartenpflanzen

Unter schattentoleranten Pflanzen gibt es seltene einjährige Gartenblumen:

  • Osteospermum;
  • Rudbeckia;
  • Salpiglossis;
  • Schizanthus;
  • Tunbergia;
  • Eisenkraut.

Ideen für die Dekoration eines Blumenbeets im Schatten

Beim Pflanzen von schattentoleranten Einjährigen in einem Blumengarten sollten verschiedene Regeln beachtet werden:

  • hohe, große Pflanzen stehen im Hintergrund oder in der Mitte - der oberen Reihe;
  • kürzere Ernten - mittlere Stufe;
  • Boden und kriechende Einjährige befinden sich auf der unteren Ebene.

Schattentolerante Pflanzen zeichnen sich in der Regel durch die ursprüngliche Form und Textur der Blätter aus. Daher sollten sie mit hellen Farben kombiniert werden..

Fazit

Schattentolerante Jahrbücher sind ein wunderbares Element der Garten- und Parkdekoration. Mit ihrer Hilfe ist es einfach, schöne Kompositionen und einzigartige Blumenbeete zu formen, selbst an Orten, an denen die Sonne nur morgens und abends scheint. Mit gemahlenen Pflanzen werden blühende Teppiche unter dem Baumdach hergestellt.

Stauden für Schatten, auch für die Nordseite des Gartens

Lesezeit: 9 Minuten Keine Zeit zum Lesen?

Es gibt Gärtner, die sich mit Ärger oder Trauer in den schattigen Orten auf ihrem Gelände umsehen und glauben, dass hier nichts außer dem Rasen wachsen wird. Aber vergeblich. Nicht nur von der Sonne gestreichelte Blumen können Freude und Schönheit verursachen. Es gibt diejenigen, die niemals die Schatten verlassen, aber das macht sie nicht weniger schön. Wir werden Sie jetzt vorstellen und Ihnen sagen, wo und was Sie pflanzen sollen.

Folge uns:

Auswahl eines Landeplatzes

Es scheint, was gibt es zu wählen? Der Schatten ist der Schatten. Wir werden aber keine vorschnellen Schlussfolgerungen ziehen, sondern das Konzept des "schattigen Ortes" verstehen, da die Auswahl der Pflanzen davon abhängt.

Die Halbschatten sind der Bereich des Gartens, in dem, wenn auch gelegentlich und für kurze Zeit, die Sonne hereinschaut oder in dem die Pflanzen ein wenig diffuses Licht erhalten, das durch das Laub der Bäume dringt. Für solche Orte müssen Sie Stauden wählen, die sowohl in der Sonne als auch im Schatten gut wachsen. Sie werden als schattentolerant bezeichnet.

Eine schattige Ecke im Garten kann schön sein

Wenn die Sonne die dichte Krone überwachsener Bäume nicht durchbrechen kann oder die Hauswand den Weg zu ihren Strahlen blockiert, fühlen sich Pflanzen hier wohl, für die Schatten ein natürlicher Lebensraum ist. Für ihre Liebe zu dunklen Orten wurden sie als schattenliebend bezeichnet.

Bei der Vorbereitung des Landeplatzes ist hier alles einfach. Es reicht aus, ein wenig Kompost in das Pflanzloch zu geben, und Sie können Pflanzen pflanzen.

Stauden für Halbschatten

Fantasien zum Thema mehrfarbige oder in derselben Farbe gewürzte Blumenbeete können mit blühenden Stauden ausgeführt werden. Unter ihnen sind Aquilegia, Astilba, Doronicum, Vergissmeinnicht, Petunie, Aconitum, Sedum, Astrantia, Mukdenia, Rogersia und die bekannte panikartige Phlox.

Unter den Zwiebeln befinden sich auch Blumen, die keine Angst vor schattigen Bereichen haben: Iris, Schneeglöckchen, Maiglöckchen, Taglilie.

Sorten-Iris-Blumengarten

Übrigens gibt es eine andere Möglichkeit, der Landschaftsgestaltung schlecht beleuchteter Bereiche ein blühendes Dekorelement hinzuzufügen. Stellen Sie kleine Blumentöpfe mit Blumen auf, zum Beispiel mit immer blühenden Begonien oder Wallers Balsam. Dies sind sehr schöne Blumen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass sie den Winter überleben, ist sehr gering. Deshalb werden sie in Blumentöpfe gepflanzt und für den Winter nach Hause gebracht, wo sie weiter blühen..

Solch ein blühendes Wunder wird im Sommer im Garten und im Winter zu Hause Freude bereiten.

Sträucher nicht vergessen. Mit ihrer Hilfe können Sie eine schöne dekorative Komposition erstellen oder leeres Land in der Nähe des Zauns nehmen. Im Halbschatten wachsen Hortensien baumartig und panikartig, Derain, Wolzhanka und eine andere erstaunliche Pflanze, die wenig bekannt ist, gut. Das ist ein Bastard. Absolut bescheiden zu pflegen und anspruchslos für den Boden. Aber es wächst sehr schnell und erfreut sich an üppigen Kappen von Blütenständen von dunkelrosa oder beiger Farbe.

Aus irgendeinem Grund ist Paskonnik nicht sehr beliebt, aber vergebens - er ist gutaussehend und völlig wählerisch

Das wächst im Schatten

Bei schattenliebenden Pflanzen sind die Blüten in der Regel klein und werden entweder in Pinseln oder in kleinen Kappen gesammelt. Sie werden mehr für die Dekorativität der Blätter geschätzt - in allen Arten von Größen, Schattierungen und Formen. Auch nach der Blüte verlieren schattenliebende Stauden nicht an Attraktivität und bleiben dies bis zum Spätherbst.

Fühlen Sie sich wie ein König im Schatten des Wirtes, Farn, Efeu, Traubensilberkerze, dickblättriger Weihrauch, rostfleckige Segge.

Allein die Vielfalt der Hosta-Blätter ist atemberaubend

Landschaftsbauprojekt
Handlung von Sad-Dizain

Schöne Blumenbeete werden von niedrigen Brunnern erhalten, die mit zarten Blumen, Kupena, Primeln, Lungenkraut, Helleborus und Heuchera bedeckt sind. Schlanke Reihen verschiedener Astilbe-Sorten mit mehrfarbigen, flauschigen Rispen, die nach oben fliegen, sehen spektakulär aus.

Astilba kann in einem Blumenbeet und entlang von Bordsteinen gepflanzt werden

Einige Gärtner, die die Eigenschaft schattenliebender Stauden nutzen, um unter Bäumen zu wachsen, pflanzen im Laufe der Zeit Bodendecker - Immergrün, Hufgras, kriechende Hartnäckigkeit, Loosestrife, Steinbrech - und bilden einen dichten grün blühenden Teppich.

Beeilen Sie sich übrigens nicht, um das Laub zu entfernen, das im Herbst von den Bäumen gefallen ist. Wenn das Laub gesund ist, lassen Sie es überwintern. Unter dem Schnee werden die an diesem Ort gepflanzten Pflanzen durch Laub vor dem Einfrieren geschützt. Die aktive Frühlingssonne wird die Erde hier nicht schnell austrocknen. und im Laufe des Sommers bildet allmählich verrottendes Laub eine fruchtbare, lockere Bodenschicht.

Hier ist so ein wunderbarer Teppich, den schattenliebende Stauden Ihnen geben werden

Wie Sie sehen können, ist in jeder Ecke Ihres Gartens Platz für Blumen. Wenn Sie Zweifel an der Wahl der schattenliebenden und schattentoleranten haben, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen dabei, diese Arten von Stauden korrekt auf Ihrer Website zu verteilen.

Wir haben gelernt, wie man mit dem Wachstum von Laubbäumen und Sträuchern umgeht, indem man sie durch Abschneiden formt. Ist es möglich, dasselbe mit Nadelbäumen zu tun??

Es gibt sehr viele Arten von Pfingstrosen. Unter ihnen sind Riesen und Zwerge mit doppelten und einfachen Blüten, luxuriösen Bouquet-Sorten und natürlichen Pflanzen. Heute werden wir Ihnen sagen, wie Sie aus dieser Fülle diejenigen auswählen können, die Ihnen sicherlich gefallen werden und die beim Verlassen keine Probleme verursachen werden.

Damit ein Gartenteich zu einem echten Highlight Ihres Standorts wird, muss er angebaut werden. Ja, ja, wir haben uns nicht geirrt, es anzubauen. In der Tat wird es ohne Pflanzen kein Teich sein, sondern nur eine große Pfütze. In diesem Artikel werden wir erzählen und zeigen, was Wasserpflanzen sind, in welcher Tiefe sie gepflanzt werden müssen und wie sie richtig gepflegt werden..

Das Jäten von Blumenbeeten und das Lösen des Bodens sind für Gartenpflanzen unerlässlich. Aber wie viel Zeit und Mühe kostet diese Arbeit?!

Wir haben bereits darüber geschrieben, wie ein Standort mithilfe von Hecken eingeteilt werden kann. Wenn Sie jedoch nicht darauf warten möchten, dass sie wachsen, oder wenn dies für Ihren Garten zu umständlich ist, können Sie den Raum auf andere Weise abgrenzen - durch vertikale Gartenarbeit..

Bodendeckerpflanzen werden Pflanzen genannt, die in einen dicken Teppich kriechen und das gesamte ihnen zugewiesene Gebiet ausfüllen können..

  • Über uns
  • Über Studio
  • Unsere Objekte
  • Artikel
  • Kontakte
  • Unsere Dienstleistungen
  • Pflasterdesignprojekt
  • Landschaftsbauprojekt des Standortes
  • Landschaftsbauprojekt
  • Katalog
  • Pflastermaterialien
  • Dekorativer Rock
  • Garten- und Terrassenmöbel

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten
und wir helfen Ihnen bei der Entscheidung

LLC "Sad Design" (im Folgenden als Betreiber bezeichnet) teilt hiermit mit, dass der Betreiber im Rahmen der Nutzung der Website unter der Adresse im Internet: sad-dizain.ru (im Folgenden als Website bezeichnet) Ihre persönlichen Daten anfordert und sammelt, einschließlich der Nutzung der Internetdienste von Google Analytics, Yandex.Metrica.

In Übereinstimmung mit den Anforderungen von Artikel 9 des Bundesgesetzes vom 27. Juli 2006 Nr. 152-FZ "Zum Schutz personenbezogener Daten" bestätigen Sie, dass Sie bei der Nutzung der Website der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Betreiber (im Folgenden - Zustimmung) zustimmen, und bestätigen dies, indem Sie dies geben Einwilligung, Sie handeln frei, freiwillig und in Ihrem Interesse und stellen Daten gemäß der folgenden Liste zur Verfügung:

  • Vollständiger Name;
  • Telefonnummer;
  • E-Mail-Adresse (E-Mail);
  • Die Quelle des Links zur Website und die Informationen der Such- oder Werbeanforderung;
  • Benutzergerätedaten (einschließlich Typ, Version und anderer Attribute, die das Benutzergerät charakterisieren);
  • Benutzerklicks, Seitenaufrufe, Ausfüllen von Feldern, Anzeigen und Anzeigen von Bannern und Videos;
  • Daten, die Zielgruppensegmente charakterisieren;
  • Sitzungsparameter;
  • Zeitdaten besuchen;
  • Eine in einem Cookie gespeicherte Benutzer-ID, um die Besucher der Website für die Dienste der Klinik zu sensibilisieren, relevante Werbeinformationen bereitzustellen und Werbung zu optimieren.

Sie geben dem Betreiber das Recht, die folgenden Aktionen (Operationen) mit personenbezogenen Daten durchzuführen: Erhebung und Akkumulation; Speicherung innerhalb der durch behördliche Dokumente festgelegten Aufbewahrungsfristen für die Berichterstattung, jedoch mindestens drei Jahre ab dem Datum, an dem Sie die Dienste nicht mehr nutzen; Klarstellung (Aktualisierung, Änderung); mit; Zerstörung; Depersonalisierung; Übermittlung auf Ersuchen des Gerichts, auch an Dritte, in Übereinstimmung mit Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor unbefugtem Zugriff.

Diese Zustimmung gilt ausschließlich für diejenigen personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung der Website verarbeitet werden.

Der Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann erfolgen, indem Sie eine entsprechende Bestellung in einfacher schriftlicher Form an die E-Mail-Adresse [email protected] senden

Die Website ist nicht verantwortlich für die (sowohl legale als auch illegale) Verwendung der vom Benutzer auf der Website veröffentlichten Informationen durch Dritte, einschließlich ihrer Vervielfältigung und Verbreitung, die auf alle möglichen Arten durchgeführt werden.

Die Website hat das Recht, Änderungen an dieser Vereinbarung vorzunehmen. Wenn Änderungen in der aktuellen Ausgabe vorgenommen werden, wird das Datum der letzten Aktualisierung angezeigt.

Die Einwilligung tritt mit dem Zeitpunkt Ihres Übergangs zur Website in Kraft und gilt für die Zeiträume, die in der aktuellen Gesetzgebung der Russischen Föderation festgelegt sind.

Ich bestätige und bestätige, dass ich mich sorgfältig und vollständig mit dieser Vereinbarung und den Bedingungen für die Verarbeitung meiner darin angegebenen persönlichen Daten bei der Registrierung auf der Website vertraut gemacht habe.

Ich stimme den Bedingungen der Verarbeitung personenbezogener Daten ohne Vorbehalte und Einschränkungen zu. Ich erkenne an und bestätige, dass mir alle Bestimmungen dieser Vereinbarung und die Bedingungen für die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten klar sind.

Mehrjährige schattentolerante Blüten für den Garten, die den ganzen Sommer über blühen

Gartengestaltung ist ein komplexes Phänomen. Jeder selbstbewusste Sommerbewohner, der Eigentümer eines Grundstücks rund um das Haus, möchte diesen Raum so schön wie möglich gestalten. Aber wenn das "tote" Dekor fast überall leicht zu platzieren ist, sind es lebende Zierpflanzen nicht. Sie brauchen meistens Licht, einige andere besondere Bedingungen. Schattenliebende und schattentolerante mehrjährige Gartenblumen, die den ganzen Sommer über blühen, lösen die meisten dieser Probleme..

Eigenschaften schattenliebender Pflanzen

Je mehr hohe Bäume, Nebengebäude, Pavillons im Garten, desto höher der Zaun, das Haus, desto schmaler das Gelände selbst, desto Shader wird es sein. Schattentolerante Blüten oder Sciogeliophyten sind im Gegensatz zu lichtliebenden Heliophyten gegenüber konstanter oder periodischer Schattierung tolerant. Ständig schwaches Licht beeinflusst das Aussehen von Pflanzen:

  • Blätter von schattenliebenden bilateralen, lichtliebenden - gleichseitigen;
  • schattentolerante Blüten haben fast immer breite, große Blätter, und der Abstand zwischen ihnen ist groß;
  • Blumen, die im Schatten wachsen, sind mit glatten Blättern geschmückt, während das Laub von Lichtliebenden gefaltet und strukturiert ist;
  • Blätter von Schattenpflanzen sind stumpf, mit einem Mangel an Feuchtigkeit verdorren sie schneller;
  • Das Wurzelsystem der Schattenliebenden befindet sich normalerweise unter der Oberfläche des Bodens, das Rhizom selbst ist dick.

Bei der Bestimmung des Beleuchtungsgrades eines bestimmten Ortes in einem bestimmten Bereich werden sie von den folgenden Parametern geleitet:

  • Schattenlicht kommt hier weniger als zwei oder drei Stunden am Tag;
  • dünner Schatten - der Raum unter den losen Kronen von Gartenbäumen wächst hier gut und trägt die meisten bekannten Blumen;
  • Halbschatten - die Sonnenstrahlen beleuchten den Bereich länger als drei bis vier Stunden, normalerweise morgens oder abends;
  • tiefer Schatten - in der Nähe von Gebäuden, Zäunen, Sonnenlicht dringt dort überhaupt nicht ein, was für sehr wenige Arten akzeptabel ist.
    Viele Getreide- und Bodendeckerarten, Sträucher und Reben, Nadelbäume und Farne fühlen sich im Schatten großartig an..

Bei der Auswahl dekorativer Stauden als Schatten sollte berücksichtigt werden, dass einige Orte im Frühling hell beleuchtet sind, im Herbst jedoch im Schatten liegen, morgens in der Sonne und abends im Schatten liegen.

Beliebte schattenliebende Pflanzen für ihr Sommerhaus

Es gibt sehr viele dekorative Stauden, die für den Anbau im Land geeignet sind und sich im Schatten gut anfühlen. Sie sind herkömmlicherweise in Gruppen unterteilt:

  • Sträucher - haben sehr unterschiedliche Höhen, sie werden einzeln als "Hecke" in Gruppen gepflanzt;
  • Gräser - zu klein, spielen die Rolle der Hintergrundpflanzung auf dem Gelände;
  • Blumen - durchschnittliche "Höhe" reicht von 15 bis 40 cm, sie werden leicht ein heller Akzent der Gartenzusammensetzung.

Gartengeranie und Wolzhanka, Dicentra und Aquilegia, Hortensie und Hosta, Magonia und Sod, Geychera und Traubensilberkerze, Brunner und Rogeria, Farn und Acindia, Buzulnik und Astilba, Cotoneaster und Liguster werden an ihrem Standort erfolgreich angebaut.

Aquilegia

Aquilegia wird auch als Adler- oder Einzugsgebiet bezeichnet und als mehrjährige Gräser bezeichnet. Es gibt mehr als 120 Arten dieser Pflanze, aber nur 35 werden kultiviert. Blätter an langen Blattstielen, Blüten der meisten Arten sind einzeln, hängend, blau, weiß, purpurrot, gelb, es gibt auch zweifarbig. Die Samen der Aquilegia sind klein, Sie können sie vermehren, indem Sie den Busch teilen. Die Pflanze fühlt sich im Halbschatten gut an, feuchte lockere Erde, beginnt ab dem zweiten Lebensjahr zu blühen, behält aber ihre hohe dekorative Wirkung für etwa fünf Jahre bei und bildet leicht Hybriden mit Fremdbestäubung. Beliebte Sorten: gewöhnlich, Fächer, blau, golden, olympisch, kanadisch. Blütezeit - 20-35 Tage, eine einzelne Blume lebt zwei bis drei Wochen, reife Samen sind giftig.

Gartengeranie

Gartengeranie oder Kranich ist ein schattenresistenter, dürreresistenter Strauch, der keine Angst vor Frost hat. Es gibt ungefähr 400 Geranienarten, aber 12 werden im Garten kultiviert. Die meisten von ihnen haben kurz weichhaarige Blätter mit langen Blattstielen präpariert, die Blüten haben fünf Blütenblätter. Am häufigsten werden die folgenden Arten gepflanzt, die Schatten lieben: Blutrot, Sumpf, Wald, Großrhizom, Sumpf. Die meisten Geranien blühen etwa einen Monat lang. Es wird empfohlen, sie auf Inseln zu pflanzen. Die Blume bleibt 8-11 Jahre dekorativ, danach stirbt die Mitte allmählich ab. Die Pflanze braucht gute Drainage, fruchtbaren Boden, mäßige Bewässerung, Halbschatten.

Wenn Sie Geraniensämlinge kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass diese Art für den Anbau im Freien und nicht in einem Gewächshaus zu Hause bestimmt ist.

Wolzhanka

Aruncus dioica, auch Volzhanka genannt, ist ideal für schattige Bereiche des Gartens. Die Büsche sind bis zu zwei Meter hoch, einen Meter breit, haben cremeweiße Blütenstände in Form langer Rispen, gefiederte "zerrissene" Blätter. Es gibt 12 Arten in der natürlichen Umgebung. Aruncus blüht etwas mehr als zwei Monate (Juni-Juli), behält aber sein schönes Aussehen bis zum Spätherbst. An einem Ort wächst Wolzhanka bis zu 18 bis 20 Jahre alt. Es wird empfohlen, nur junge Pflanzen zu vermehren, indem der Busch geteilt wird. Aus Samen gewachsen, können sie frühestens im dritten Lebensjahr blühen. Die beliebtesten Kulturarten: Kakaoblatt, alpin.

Trockene Rispen von Aruncus werden zur Herstellung von Wintersträußen verwendet - sie müssen im Schatten bei guter Belüftung getrocknet werden.

Hortensie

Hortensien umfassen mehr als 70 Arten, aber die häufigsten sind wie Baum (Sterilis, Annabelle, Grandiflora-Sorten), großblättrige (Ausdruck, immer Pfefferminzsorten), Panik (Matilda, Rampenlicht, Kushu, Unik-Sorten) sowie Petiolate, Double, aschig, strahlend. Die Anlage eignet sich zur Schaffung von Hecken, großen Räumen. Die Blüte von Hortensien in schattigen Gebieten ist länger als in sonnigen. Die Blüten selbst sind schneeweiß, blau, rosa, burgunderrot oder lila und in Blütenständen gesammelt. Die Höhe des Strauchs beträgt je nach Typ 0,7 bis 3 Meter, unter den Hortensien gibt es auch Weinreben (z. B. Blattstiel). Im Frühjahr, bevor die Knospen blühen, muss beschnitten werden - dieses Verfahren macht die Blüte am üppigsten.

Geichera

Mehrjährige Heuchera schmücken die schattigen Teile des Gartens mit seinen hellen Blättern. Die Höhe der Pflanze beträgt ca. 0,5 Meter, die Blüten sehen aus wie Rispen von weißer oder rosa Farbe, die Blüte erfolgt von Anfang Juli bis Mitte September. Der Pflanzort wird je nach Sorte gewählt: Im Schatten werden Geykhera mit dunkelgrünen, hellgelben Blättern bepflanzt, durchbrochene Halbschatten eignen sich für bunte Exemplare. Es wird empfohlen, auf neutralen Böden und Höhen zu pflanzen, da die Pflanzen im Winter gemulcht werden. Bestimmte Geyher-Sorten können die Farbe der Blätter zwei- oder dreimal oder mehrmals pro Saison ändern und so die Gartengestaltung diversifizieren. Beliebte Sorten: zottelig, blutrot, hybride, zylindrisch, amerikanisch, kleinblütig.

Hosta

Hosta ist eine der unprätentiösesten Ziergartenpflanzen. Die Blätter sind herzförmig oder schmal, matt oder glänzend, einfarbig oder bunt. Die Blüten ähneln Glocken von bläulichen, lila, weißen und rosa Farben, die sich auf langen Stielen befinden. Am selben Ort wächst der Gastgeber problemlos bis zu 25-30 Jahren und wird jedes Jahr dekorativer. Alle Sorten sind unterteilt in untergroße - bis zu 25 cm, mittlere - bis zu 50 cm, große - 70 cm und mehr. Es wird nicht empfohlen, den Wirt in die Sonne zu pflanzen - die Dekorativität des Laubes nimmt ab. Die Pflanze benötigt Feuchtigkeit, daher wird der Boden sorgfältig mit Nadeln gemulcht.

Wenn Sie die Hosta vermehren möchten, werden im Sommer alle Blätter abgeschnitten - dann wachsen sehr schnell neue Rosetten.

Astilba

Astilba hat schöne glänzende Blätter, flauschige Rispen von Blumen. In der Natur gibt es mehr als 40 Arten, aber nicht mehr als 10 werden in der Blumenzucht verwendet. Die Pflanze wird nach Blütenfarbe klassifiziert - weiß (Diamant, Lawine, Bergkristall), weiß-rosa (Brunhilde, Europa, Amerikaner), tiefrosa (Gloria, Granatapfel, Cattleya) ), rot (Glut, Vesuv, Foyer), lila (Opal, Siegfried, Amethyst). Die Höhe der Astilbe beträgt je nach Art 30-120 cm. Die Blüte erfolgt von Juni bis September, das Laub bleibt bis Ende Herbst dekorativ. Alle drei bis fünf Jahre ist eine Transplantation erforderlich - die alte Pflanze wird im zeitigen Frühjahr in Teile geteilt, die durch Samen vermehrt wird, ist äußerst selten.

Farn

Farne gedeihen sowohl in leicht schattierten Blumenbeeten als auch unter hohen, sich ausbreitenden Nadelbäumen. Die Höhe der Pflanze beträgt 25-50 cm. Die folgenden Arten zeichnen sich durch die größte Dekorativität aus: Woodsia, Püree, Skrebnitsa, Kochedyzhnik, Faltblatt, Jungfernhaar, Golokuchnik. Farn wird im Herbst oder Frühling gepflanzt, er überlebt schwere Trockenheit gut und erfordert keine besonderen Bedingungen für normales Wachstum. Wenn die Pflanze aus dem Wald verpflanzt wird, ist es ratsam, etwas Waldland mitzunehmen, damit die Akklimatisation am neuen Ort so erfolgreich wie möglich ist. Die Fortpflanzung erfolgt durch Knospen, Teilen des Busches sowie durch Sporen, die auf der Unterseite der Blätter reifen.

Actinidia ("Kolomikta")

Actinidia gehört zu Laubreben, hat bunte Blätter, neigt dazu, sich zu kräuseln und stützt sich auf jede vertikale oder geneigte Oberfläche. Pflanzenhöhe - bis zu sieben Meter. Aus Actinidia können Sie köstliche Früchte erhalten, die vage Kiwi ähneln. Dazu werden weibliche und männliche Exemplare neben ihnen gepflanzt - es ist ratsam, Sämlinge zu verwenden, die jünger als vier Jahre sind, da die älteren schlecht wurzeln. Kolomikta ist winterhart, vermehrt sich durch Schichtung, Stecklinge, seltener durch Samen. Es ist erlaubt, sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten zu pflanzen, der Schnitt erfolgt Mitte Mai, September. Die Früchte sind essbar und reifen von August bis September.

Rogersia

Rogersia ist bei der Wahl des Wachstumsortes überhaupt nicht wählerisch - sowohl ein tiefer Schatten als auch heiße, sonnige Gebiete sind dafür geeignet. Ein spärlicher Farbton ist ideal - in übermäßig dunklen Bereichen ist die Blüte nicht reichlich. Diese krautige Pflanze hat kleine rosa, weiße Hochlandblüten, die in Blütenständen gesammelt sind. Die Blätter sind glänzend und ähneln Ahorn oder Kastanie. Am beliebtesten: Holunder, Hocker, Rosskastanie. Die Fortpflanzung erfolgt durch Teilen des Busches oder seines Rhizoms, der Stecklinge. Wenn die Pflanzung im Herbst erfolgt, erreicht der Busch schnell eine große Größe. Während der Blütezeit muss Rogers in der Hitze gemulcht gefüttert werden.

Buzulnik

Buzulnik kann zu einem der hellsten Akzente eines jeden Gartens werden. Sie pflanzen es an den Ufern von Teichen und Pflanzgefäßen in den schattigsten Ecken des Geländes. Es gibt bis zu 150 Arten von Buzulnik, ihre Höhe beträgt 50-250 cm, die Farbe der Blätter ist hellgelb, dunkelgrün, rot, einige Sorten ändern die Farbe der Blätter im Herbst. Die Blüten selbst sind meist gelb, ähnlich wie Kamille oder in länglichen Blütenständen gesammelt. Häufige Arten: gezackt (Sorten Desdemona, Othello, Orangenkönigin), Przewalskis Buzulnik (Ahornblatt, Rucola). Die Blüte dauert 20-30 Tage, Blüten und Blätter verdorren in der hellen Sonne, erholen sich aber schnell, wenn Schatten kommt. Alle vier bis fünf Jahre ist eine Transplantation erforderlich, bei Hitze ist eine reichliche Bewässerung erforderlich.

Brunner ("Vergissmeinnicht")

Brunner oder Vergissmeinnicht bezieht sich auf krautige Stauden, es gibt nur drei Arten. Von diesen werden nur großblättrige und sibirische in Gärten kultiviert. Es ist ratsam, eine Pflanze an Orten zu pflanzen, an denen morgens die Sonne scheint und nachmittags ein Schatten fällt. Die Ufer von Stauseen sind optimal geeignet, wo bei jedem Wetter konstante Bodenfeuchtigkeit verbleibt. Pflanzenhöhe - 20-60 cm. Brunners Blätter sind herzförmig, grün gefärbt, aber häufiger bunt, mit weißen oder bläulichen Flecken. Verwelktes Laub muss regelmäßig entfernt werden. Die Blüte erfolgt Ende Mai - Juni, fast einen Monat lang sind die Blütenstände locker, bläulich, die Samen beginnen ab Ende Juni zu reifen. Propagiere das Vergissmeinnicht durch Samen oder durch Teilen des Busches.

Traubensilberkerze ("Cimicifuga")

Traubensilberkerze oder Cimicifuga ist eine robuste, frostbeständige, unprätentiöse, elegante Staude. Es kann mehr als 20 Jahre an einem Ort wachsen und wird bis zu 60-180 cm groß. Die in Blütenständen gesammelten Blüten sind cremeweiß, rosa gefärbt, haben einen unangenehmen Geruch, die Blüte beginnt Ende August, wenn die meisten Pflanzen bereits verblasst sind. Der beste Pflanzplatz befindet sich in feuchten, schattigen Bereichen des Gartens. Es ist wichtig zu wissen, dass alle Proben giftig sind - Pflanzen, Beschneiden und andere Pflege müssen mit Gummihandschuhen durchgeführt werden. Sorten: einfach, verzweigt, racemose, herzlich.

Ein Abkochen von Cimicifuga-Wurzeln hat die Eigenschaft, viele Arten von Insektenschädlingen abzuwehren.

Dicentra ("gebrochenes Herz")

Das Dicentra, dessen Blüten kleinen Herzen in verschiedenen Farben ähneln, wächst sowohl im Garten als auch auf der Fensterbank gut. Die Pflanze hat durchbrochene Blätter, bevorzugt feuchten Boden, hochwertige Entwässerung, Stickstoffdünger. Wenn Sie das Dicentra in die Sonne pflanzen, ist der Busch klein, aber er blüht früh, im Schatten wird er größer, er blüht lange. An einer Stelle wächst das "gebrochene Herz" gut bis zu fünf Jahren, danach wird eine Transplantation empfohlen. Die Fortpflanzung erfolgt durch Stecklinge, die den Busch teilen, seltener durch das Pflanzen von Samen. Die Höhe der Blüte liegt je nach Art zwischen 20 cm und drei Metern. Beliebte Sorten: schöne, "goldene Tränen", anmutig, prächtig, mit Haubennase.

Wie man schattenliebende Pflanzen pflegt

Die Pflege der schattenliebenden Vegetation unterscheidet sich geringfügig von der für sonnenliebende Stauden. Der Boden in schattigen Bereichen in der Nähe von Teichen, Zäunen und Gebäuden ist feuchter, aber unter dem Baldachin hoher Bäume ist er trocken, da die üppige Krone praktisch kein Wasser durchlässt. Damit die Feuchtigkeit nach dem Gießen den Boden nicht so lange wie möglich verlässt, wird mit Sägemehl, Nadeln, trockenem Gras und künstlichen Vliesstoffen gemulcht. Dies ist besonders wichtig, wenn sich der Garten in einer heißen, trockenen Region befindet..

Lockigen Sorten muss die Möglichkeit gegeben werden, entlang der Wand eines Hauses, eines Pavillons, zu "kriechen" und sich an speziell platzierten Spalieren festzuhalten. Arten, die zum Überwachsen fähig sind, erfordern manchmal eine Einschränkung in Form von Schiefer-, Kunststoff- usw. Stücken, die 30 bis 50 cm tief eingegraben sind. Ausdünnen, Jäten, Lösen, Beschneiden, rechtzeitiges Umpflanzen, Schädlingsbekämpfung und Krankheitsvorbeugung sind für die meisten Gartenstauden ebenfalls erforderlich.

Im heißen Sommer ist eine reichliche Bewässerung erforderlich, selbst wenn Blumen in Ecken wachsen, in denen das Sonnenlicht fast nicht eindringt. In diesem Fall sollte das Wasser nicht eisig sein - es ist wünschenswert, dass es sich in der Sonne leicht erwärmt. Die Qualität des Bodens selbst ist ebenfalls wichtig - der Boden wird als fruchtbar, gut durchlässig, angereichert mit Humus, Kompost und Düngemitteln empfohlen. Während der gesamten Wachstumsphase ist ein Top-Dressing erforderlich - vom Auftreten der ersten Blätter über das Blühen der Knospen bis hin zur vollständigen Reifung der Früchte und Samen. Der Säuregehalt wird für jede Art individuell ausgewählt - eine geeignete Zusammensetzung wird direkt in das Pflanzloch "gefüllt".

Schattenliebende Pflanzen werden in Gruppen auf Mischbrettern, Alpenrutschen, Kletterpflanzen - entlang von Zäunen, Gebäuden, großen - als Bandwürmer, Hecken gepflanzt. Beliebt ist auch das Pflanzen nach einem bestimmten Schema: Wenn der Blick auf das Blumenbeet von allen Seiten angenommen wird, werden die höchsten Arten in der Mitte gepflanzt, nach - den mittleren, am Rand - niedrig oder zwergartig. Das Blumenarrangement ist monochrom, kontrastierend und in nahe beieinander liegenden Tönen gehalten. Es ist wichtig, die Vegetation so zu wählen, dass das Blumenbeet vom Frühling bis zum Spätherbst das dekorativste Aussehen hat - wenn einige Stauden verblasst sind, blühen andere, um sie zu ersetzen. Auf Wunsch werden Blumen, insbesondere Ampullen, in Wannen auf der Veranda in vertikalen mehrstufigen Blumenbeeten platziert - eine ständige Bewässerung ist hier sehr wichtig.

Fazit

Damit einige Stellen im schattigen Garten nicht leer bleiben, werden sie mit geeigneter Vegetation bepflanzt. Unprätentiöse, langblühende Stauden wachsen gut, blühen im Schatten von Häusern, Schuppen, unter einer durchschnittlichen Dichte von Fruchtkronen, dekorativen Blatt- und sogar Nadelbäumen. Unter ihnen sind untergroße und riesige, aufrechte und ampelöse Arten, mit denen Sie die akzeptabelsten Arten auswählen können, um die schönste Landschaftsgestaltung eines jeden Gartens zu schaffen.

Schattiger Garten (mit Beispielen für Design und einer Liste von Schattenliebhabern)

Ein reichhaltiger, abwechslungsreicher Garten ist der Stolz eines jeden Besitzers! Aber wenn der Garten wächst, steht der Züchter vor dem Problem, was er im Schatten der Bäume pflanzen soll. Und Gebäude können den Standort erheblich beschatten. Fast jeder Sommerbewohner hat irgendwann die Frage, welche Pflanzen im Schatten gepflanzt werden können. Und die Gestaltungsmöglichkeiten für schattige Ecken sind nicht so gering.

Was im Schatten zu pflanzen ist - eine Liste schattentoleranter Stauden

Es ist schwer, sich ein Haus oder ein Sommerhaus ohne Garten vorzustellen, denn wie kann man sich bei freiem Territorium das Vergnügen verweigern, vitamin- und beerenreiche Früchte und Beeren anzubauen? Zusammen mit dem Wachstum und der Entwicklung von Bäumen gibt es immer weniger sonnige und helle Bereiche im Hof..

Neben Obst- und Beerenkulturen wird der Schatten durch Ziersträucher erzeugt, die zur Dekoration des Territoriums gepflanzt wurden, unerwartet große Bäume mit einer üppigen Krone, die wild hinter einem Zaun oder in der Nähe von Nachbarn wachsen, sowie Wände von Gebäuden und leere Zäune.

Es ist an der Zeit, sich daran zu erinnern, dass es eine große Kategorie von mehrjährigen schattentoleranten und schattenliebenden Pflanzen gibt, die nicht nur im Halbschatten, sondern auch im Vollschatten gut wachsen. Warum also nicht leere und langweilige schattige Bereiche mit luxuriösen Blumenbeeten, niedlichen Rasenflächen dekorieren oder einen Entspannungsbereich mit angenehmer Landschaftsgestaltung in einer schattigen Kühle schaffen??

Wir bestimmen den Schattengrad des Ortes, wir schätzen die Schwierigkeiten

Zunächst müssen Sie den Grad der Schattierung des Gebiets beurteilen, auf die Bodenfeuchtigkeit achten und darüber nachdenken, welche Schwierigkeiten beim Pflanzen von Pflanzen auftreten können, z. B. Zugluft und Baumwurzeln an der Oberfläche.

  1. Die Kombination von Gebäudewänden und hohen Zäunen, dichten Plantagen von Bäumen und Sträuchern schafft erheblichen Schatten. Dies sind wirklich dunkle Bereiche, in denen tagsüber kaum Tageslicht fällt, ganz zu schweigen von den Sonnenstrahlen..
  2. Kronen von altem Baumbestand und Sträuchern, leichte Hecken spenden diffusen Schatten. Solche Bereiche sind tagsüber teilweise beleuchtet..

Welche Probleme können beim Dekorieren von schattigen Bereichen des Gartens auftreten

Kritischer Schatten

Oft gibt es auf den Standorten Orte, die eine Art blinde Ecke darstellen, zum Beispiel auf der einen Seite eine Gebäudewand, auf der anderen einen leeren Zaun, und von oben wird er von Ästen beschattet. Ein solcher Ort kann kaum mit Pflanzen geschmückt werden, aber es ist einfach, ihn als Ort zum Entspannen auszurüsten! Ein gepflasterter oder Mulchbereich, ein Tisch, eine Bank oder eine Liege an einem solchen Ort ist eine ziemlich gute Idee, um sich in der Sommerhitze zu entspannen.

Baumwurzeln an der Bodenoberfläche

Es ist fast unmöglich, einen solchen Ort auszugraben. Das Bedecken mit einer Erdschicht ist keine gute Idee, die Wurzeln sprießen auf ein neues Niveau und wenn der Damm zu sperrig ist, können Bäume aufgrund von Sauerstoffmangel sterben. Daher sollten an einem solchen Ort Blumenbeete aufgegeben werden, es ist besser, den Standort mit Bodendeckerpflanzen und Behältern mit Blumen zu dekorieren.

Niedrige Äste

Von einem Blumengarten kann natürlich nicht die Rede sein, wenn sich die Zweige in einem Abstand von einem halben Meter von der Erdoberfläche befinden. Wenn es keine Gelegenheit oder keinen Wunsch gibt, die unteren Äste zu entfernen, Sie aber den Platz dekorieren möchten, können Sie dies mit Mulch tun, was zwei Vorteile bietet - ein ordentliches, gepflegtes Aussehen sowie das Fehlen von Unkraut. Die Mulchschicht sollte nicht mehr als 5-10 cm betragen, da sonst Bäume geschädigt werden können.

Merkmale der Einrichtung eines schattigen Gartens

Angesichts der Tatsache, dass Stauden am besten geeignet sind, um einen schattigen Bereich zu dekorieren, lohnt es sich, sich der Auswahl von Pflanzen mit besonderer Verantwortung zu nähern. Es ist besser, einen Blumengarten zu planen - zeichnen Sie Beispiele für erfolgreiche Blumenbeete, träumen Sie und stellen Sie sich vor, wie sie in Zukunft aussehen werden.

Denken Sie bei der Auswahl eines Platzes für Pflanzen in einem schattigen Garten daran, dass diese in zwei Arten unterteilt sind - schattentolerant und schattenliebend. Einige benötigen fast kein Sonnenlicht, andere zumindest teilweise. Für einen signifikanten Farbton sollten Sie besonders unprätentiöse Arten auswählen. Pflanzen sind dürreresistent und feuchtigkeitsliebend, der erste ist trockener Schatten, der zweite ist Orte mit gut angefeuchtetem Boden.

Es ist ratsam, die Position von Wegen, Gartenzäunen, Figuren und anderen dekorativen Elementen für den Garten sofort zu bestimmen und sicherzustellen, dass die gepflanzten Blumenbeete während der Ernte nicht beschädigt werden. Überlegen Sie genau, wo sie sich befinden, und bieten Sie die Möglichkeit, sich dem Baum zu nähern und eine Leiter zu installieren.

Mehrjährige Pflanzen für einen schattigen Garten

Sie haben also eine kleine Diagnose des Standorts durchgeführt und einige seiner Merkmale unter dem Gesichtspunkt der Bequemlichkeit der Gartenpflege untersucht. Lassen Sie uns nun herausfinden, welche Pflanzen im Schatten gepflanzt werden können..

  • Aquilegia. Es blüht äußerst selten in einem signifikanten Schatten, Halbschatten mit gut angefeuchtetem Boden ist besser geeignet.
  • Aconitum. Liebt eine feuchte Umgebung und verträgt Schatten gut, aber es ist besser, nicht unter der dichten Baumkrone zu pflanzen.
  • Astilba. Schattentolerante, feuchtigkeitsliebende Pflanzen, eine gute, dichte Blüte ist jedoch nur im Sonnenlicht zu erwarten.
  • Badan. Bei starkem Schatten wächst es reichlich, blüht aber schlecht, liebt Feuchtigkeit.
  • Immergrün. Eine Bodendeckerpflanze mit silbrigem Laub und blauen Blüten schmückt perfekt einen schattigen Garten mit einem unglaublich schönen Teppich unter den Baumkronen.
  • Brunner. Absolut unprätentiöse Pflanze mit breitem Laub, Blumen sehen aus wie Vergissmeinnicht.
  • Buzulnik. Unprätentiös und unglaublich schön mit seinen großen Blättern.
  • Lose Minze. Bodendecker früh blühende Pflanze, passt sich gut in dünnem Schatten von Bäumen an.
  • Wolzhanka. Unprätentiöse, große und blühende Pflanze. Es gibt Miniaturansichten (

25 cm).

  • Heicher. Er mag keine Zugluft und keinen vollen Schatten, er braucht mindestens zwei Stunden am Tag Sonnenlicht. In feuchten Böden stirbt die Pflanze ab.
  • Gartengeranie. Eine schöne Staude, wächst gut in dichtem Schatten, aber es ist besser, im Halbschatten zu pflanzen, liebt Feuchtigkeit.
  • Dicenter. Alle Sorten wachsen gut im Halbschatten und im Schatten, hygrophil.
  • Elecampane. Unprätentiöse Pflanze.
  • Doronicum. Während die Knospen an den Obstbäumen im Frühjahr noch nicht geblüht haben, werden Sie mit angenehmen Blüten entzückt.
  • Darmera ist Schilddrüse. Unprätentiöse Zier-Laubpflanze.
  • Zäh. Geeignet für trockenen Halbschatten und Schatten.
  • Glocke. Mittlere und große Sorten eignen sich für einen schattigen Garten..
  • Badeanzug (europäisch, gelb, sibirisch und orange). Gelb ist am schattentolerantesten und feuchtigkeitsintensivsten.
  • Kupena. Unprätentiöse hohe Pflanze.
  • Maiglöckchen. Wächst auch im Vollschatten gut.
  • Wilde Erdbeere. Liebt nassen Schatten und Halbschatten.
  • Taglilie. Für den Schatten können Sie eine früh blühende gelbe Sorte und eine spät blühende Orange wählen. Im Halbschatten blüht es gut und in einem großen Busch ist es zu dünn.
  • Lupine. Kann im Halbschatten gepflanzt werden.
  • Lungenkraut. Verträgt jeden Schatten, liebt Feuchtigkeit.
  • Nieswurz. Genau wie die vorherige Pflanze blüht sie im zeitigen Frühjahr, so dass sie unter Obstbäumen gepflanzt werden kann.
  • Pfefferminze. Wächst gut in diffusem Schatten, wächst stark.
  • Sedum entkommt. Wächst schnell und gedeiht im Halbschatten.
  • Farn. Jede Art verträgt perfekt jeden Schatten, liebt Feuchtigkeit. Genau das können Sie sicher im Schatten hinter dem Haus pflanzen..
  • Leberblümchen. Früh blühende Pflanze, verträgt Schatten gut von Bäumen.
  • Efeu. Alle Sorten sind völlig unprätentiös..
  • Primeln. Fast alle Sorten und Arten wachsen unter Halbschattenbedingungen gut. Es blüht im Frühjahr, so dass es unter Baumkronen gepflanzt werden kann. Primeln werden oft im vollen Schatten gepflanzt, aber unter solchen Bedingungen blühen sie schlecht..
  • Rogers ist Rosskastanie. Wunderschöne, unprätentiöse Pflanze mit großem Laub und schöner Blüte.
  • Zyanose. Eine unprätentiöse Pflanze, die von Gärtnern oft ungerechtfertigt vernachlässigt wird.
  • Laufend gewöhnlich. Geeignet für schattige Bereiche grün und bunt.
  • Spiraea. Schattentolerante krautige Staude, kann im Hintergrund von Blumenbeeten gepflanzt werden.
  • Tiarella. Die Pflanze kann in einem tiefen Schatten gepflanzt werden, trockenheitstolerant.
  • Duftendes Violett. Es ist besser, eine weißblumige Sorte zu wählen, ein Veilchen mit einer blauen Blume verwandelt sich schnell in Unkraut, die Pflanze verträgt jeden Schatten gut.
  • Gastgeber. Fast alle Sorten wachsen in jedem Schatten gut, mit Ausnahme von Arten mit weißen und gelben Streifen auf dem Laub - sie benötigen zumindest teilweise Sonnenlicht. Liebt Feuchtigkeit.
  • Geflecktes Lamm. Eine niedrige und unprätentiöse Blütenpflanze.
  • Im Schatten wachsen Narzissen und kleine Zwiebelpflanzen wie Krokusse, Blaubeeren, Schneeglöckchen, weiße Frühlingsblumen, Chionodoxa und andere gut - sie haben Zeit zu blühen, bevor die Knospen von Obstbäumen blühen.

    Gestaltungsmöglichkeiten für schattige Bereiche

    Blumenbeete

    In Anbetracht der Vielfalt der Pflanzen in Bezug auf Größe, Höhe, Blütezeit und dekorativen Wert wird die Herstellung von Blumenbeeten zu einer unterhaltsamen, kreativen Aktivität mit vielen verschiedenen Optionen. Sie können eine kombinierte Komposition erstellen, in der die Pflanzen nacheinander blühen, oder einen Blumengarten anlegen, in dem die wichtigsten nicht blühende Sorten sind, sondern schöne und mehrfarbige Blätter. Phantasieren!

    Sie können Blumenbeete mit kleinen Hügeln aus kleinen Kieselsteinen, farbigen Chips, Mulch oder dekorativen niedrigen Zäunen dekorieren, Rasengras säen und Wege pflastern.

    Steingarten

    Warum nicht? Steine ​​können zwischen Blumenbeeten platziert, als Rand verwendet werden, oder große Exemplare können in verschiedenen Teilen des Gartens installiert und mit kleineren Kieselsteinen verziert werden, damit sie nicht langweilig aussehen. In der Nähe können unauffällige Stauden oder Farne gepflanzt werden.

    Ruhebereich und Dekorelemente

    Es ist überhaupt nicht notwendig, einen Platz für die Freizeit mit komplexen Strukturen in einem schattigen Garten auszustatten, ein kleiner Tisch mit einer Bank, einer Hängematte oder einer einfachen kleinen Bank neben dem Blumenbeet wird ausreichen. Gartenfiguren und Wege verschiedener Art, Blumen in Töpfen usw. werden nützlich sein. Hauptsache, das Territorium erlaubt.

    Stammkreise Dekoration

    Es ist möglich, den stammnahen Bereich unter drei Bedingungen zu dekorieren: Der Baum muss erwachsen sein und ohne oberflächliche Wurzeln sollten die Pflanzen nicht zu nahe am Baumstamm gepflanzt werden. Bei großen Bäumen mit üppiger Krone und tief liegenden Ästen müssen dürreresistente Pflanzen oder früh blühende Arten ausgewählt werden.

    Nun, einige schattentolerante Gemüse und Kräuter können an den Garten angeschlossen werden. Zum Beispiel pflanzen wir oft Tomaten, um Äpfel und Birnen vor der Motte zu schützen. Es gibt einige Pflanzen, die Obstbäume vor Schädlingen schützen können, zum Beispiel schützt Kapuzinerkresse Äpfel und Kirschen vor Apfelsauger und Blutblattläusen, Kamille und Ringelblume vor Blattläusen und Nematoden. Maiglöckchen sind eine Prophylaxe gegen Kokkomykose in Steinobstkulturen.

    Wir untersuchen solche Eigenschaften von Pflanzen in der Praxis und beschreiben sie auf den Seiten unserer Website "ECO-Garten für alle", weil es so cool ist, natürliche Phytoncide zum Pflanzenschutz zu verwenden, ohne auf Chemie zurückzugreifen.

    Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten für stammnahe Blumenbeete, sie können gewöhnlich und mehrstufig sein, Asymmetrie und Blumenbeete in Form eines Halbkreises sind willkommen, insbesondere wenn Bäume entlang der Wand wachsen.

    Ein verlassenes Gebiet im Schatten kann in einen fabelhaften, unglaublich schönen Ort verwandelt werden. Wenn Sie diese Tipps verwenden, haben Sie keine Fragen dazu, was Sie auf Ihrer Website im Schatten pflanzen sollen.

    Was im Schatten pflanzen? TOP 35 besten Pflanzen für einen schönen schattigen Garten (Foto & Video)

    Jeder Gärtner, besonders einer mit einem kleinen Grundstück, träumt davon, so viele Pflanzen wie möglich darauf zu platzieren. Aber was tun, wenn der größte Teil des Geländes im Schatten des Hauses und anderer Gebäude sowie von bereits gewachsenen großen Bäumen liegt? Es gibt eine Lösung für das Problem! Wir sagen Ihnen, was am besten im Schatten zu pflanzen ist.

    Einführung

    Viele Pflanzen können nicht lange stehen und die Sonne öffnen und fühlen sich an einem schattigen Ort wohl..

    • Schattenliebend, die Orte mit schlechter Beleuchtung mögen
    • schattentolerant, die in der Sonne gedeihen, aber im Schatten wachsen können, während der Ertrag abnimmt

    Nachdem Sie sich vorgenommen haben, das im Schatten gelegene Grundstück zu veredeln, müssen Sie zunächst das Licht der Beleuchtung und die Bodeneigenschaften beurteilen, geeignete Pflanzen auswählen und mutig beginnen, im Schatten des Gartens eine Ecke des Paradieses zu schaffen.

    Bäume wachsen im Schatten

    Selbst in einem schmalen, schattigen Streifen zwischen Haus und Zaun können Sie Obstbäume pflanzen wie:

    • Kirschen - besonders hohe Bäume sind ein ausgezeichneter Schatten. Es kann an den abgelegensten Orten wachsen und wird gleichzeitig mit einer reichlichen Ernte erfreuen.
    • Apfelbaum - kann sowohl in der Sonne als auch im Schatten wachsen. Sein einziger Feind, der vermieden werden sollte, ist das Tiefland, wo Frost die Ernte während der Blüte des Baumes ruinieren kann
    • Pflaume und Kirschpflaume - geeignet für das Wachsen im Schatten, Bäume gewinnen innerhalb von 6-8 Jahren an Höhe und beginnen erst danach Früchte zu tragen. Dank dessen erhalten Pflaumen genug Licht, um die Ernte zu reifen.

    Aus den dekorativen, abgelegenen Ecken des Gartens wie Kiefern:

    • Hemlock Kanadier. Eine Pflanze, die keine hohen Temperaturen verträgt, daher sind Schatten und mäßige Bodenfeuchtigkeit die besten Bedingungen dafür
    • Blaufichte. Gut geeignet für schlechte Lichtverhältnisse, wächst im Schatten und im Halbschatten und neigt zu trockenem Boden
    • Wacholder. Unprätentiös, wächst im Schatten und benötigt keine reichliche Bodenfeuchtigkeit
    • Eibe. Fühlt sich gut an in Bereichen, die für sehr kurze Zeit von der Sonne beleuchtet werden. Durch die geringe Größe kann Eibe zwischen Haus und Zaun oder vor dem Haus gepflanzt werden. Fügt Wachstum langsam hinzu, liebt feuchten Boden
    • Sibirische Tanne. Schattentolerante Pflanze, wächst langsam. Im Frühjahr, wenn junge Zapfen lila werden und männliche ovale Blütenstände gelb mit einer roten Blüte werden, sieht die Tanne besonders dekorativ aus. Es kann an sonnigen Orten gut wachsen. Daher kann es verwendet werden, um die Ecke zu dekorieren, in der tagsüber die Sonne dem Schatten Platz macht.

    Von den Laubbäumen, die Schatten gut vertragen, gibt es viele der unprätentiösesten:

    • Davidia. Ein Baum mit schönen cremigen Blüten, die aussehen wie Taschentücher, die am Baum hängen. Die Pflanze ist thermophil und bevorzugt eine ruhige, windgeschützte Ecke des Gartens mit diffusem Halbschatten. Davidia fordert keine Böden, braucht aber reichlich Wasser. Nach der Blüte wird ein Schnitt empfohlen
    • Birke. Kann in schattigen Bereichen wachsen, erfordert jedoch eine feuchte Umgebung. Das Birkenwurzelsystem nimmt alle Nährstoffe aus dem Boden und 50 Liter Feuchtigkeit pro Tag auf. Es gibt aber auch Pluspunkte, denn Birke ist sehr nützlich. Sowohl Knospen als auch junge Blätter werden für medizinische Zwecke verwendet, Birkenteer wird aus der Rinde gewonnen und was für ein köstlicher Birkensaft im Frühling! Ein schneeweißer Stamm vor dem Hintergrund ordentlicher grüner Blätter im Sommer und eine leuchtend gelbe Farbe im Herbst erfreuen das Auge mit seiner Schönheit
    • Buche. Diese Baumart ist eine der schattentolerantesten, hält langfristigen und starken Schattierungen stand. Daher können sie für dekorative Pflanzungen an der Nordseite des Hauses und unter Baumkronen verwendet werden. Es wächst langsam. Sein Stamm ist mit einer dünnen grauen Rinde mit einem silbernen Schimmer bedeckt. Die Krone ist breit, dicht, das Laub ist glänzend, glänzend, dunkelgrün, im Herbst wird es bronze-golden oder orange

    Sträucher wachsen im Schatten

    Die Auswahl an Sträuchern, die schattige Bereiche bevorzugen, ist viel größer als die von Bäumen.

    Aus FRUIT-BERRY-Sträuchern im Schatten können Sie pflanzen:

    • Himbeeren. Es wächst bemerkenswert zwischen der Hauswand und dem Zaun, weil es windstille Orte liebt. Ein kurzer sonniger Tag reicht aus, um große und saftige Beeren zu reifen.
    • Brombeere. Es wächst und gibt eine gute Ernte im Halbschatten, vorausgesetzt der Boden wird ständig angefeuchtet
    • Hartriegel. Es kann in der Sonne, im Schatten und an den Nordhängen wachsen. Hauptsache, es ist eine gute Bodenentwässerung
    • Johannisbeere. In der Sonne sterben Johannisbeersträucher ab und an schattigen Orten, windgeschützt in der Nähe von Gebäuden und mit viel Feuchtigkeit, werden sie eine wunderbare Ernte bringen
    • Stachelbeere. Wächst gern im Schatten von Obstbäumen und erfreut sich an einer reichlichen Ernte

    BLÜHENDE schattentolerante Sträucher können unterschieden werden:

    • Jasmin. Es passt sich allen Bedingungen an. Er hat sehr schöne weiße Blüten, die mit dem ganzen Busch übersät sind, hat ein wunderbares Aroma
    • Rhododedron. Hat dunkelgrüne Blätter und große Blütenstände, wächst schön in schattigen Bereichen, erfordert keine sorgfältige Pflege
    • Hortensie. Kann an Orten gepflanzt werden, an denen nachmittags die Sonne aufgeht. Wunderschöne Blüten in Form von flauschigen weißen Rispen ändern beim Reifen ihre Farbe und werden rosa
    • Spirea. Die Pflanze ist anspruchslos mit langen, hängenden, dichten Zweigen, die mit weißen oder rosa Blüten bedeckt sind. Es blüht wunderschön im Schatten von Bäumen und an den Nordhängen und unter den Wänden des Hauses. Mit Spirea werden Hecken angelegt. Blühender Strauch, je nach Sorte - zu Beginn, Mitte oder Ende des Sommers

    Neben blühenden Sträuchern gibt es viele dekorative schattenliebende Arten mit sehr schönen Blättern:

    • Euonymus. Langsam wachsender, dichter und breiter Strauch bis zu 2 m Höhe. Die Triebe sind mit längsgerichteten, gerippten Korkwucherungen bedeckt, ähnlich wie Flügel, weshalb die Pflanze den Namen "geflügelt" erhielt. Während des Sommers bleiben die Blätter grün und Anfang September, buchstäblich in einer Woche, werden sie leuchtend rot
    • Magonia. Ein immergrüner Strauch, der das ganze Jahr über gefällt. Neben sattem Grün ist es auch reich an anderen Farben: im Mai - gelbe Blüten, im August - dunkelblaue Beeren, aus denen Wein, Marmelade und medizinische Brühe hergestellt werden können. Die Pflanze verträgt keine Wind- und Sonnenstrahlen
    • Berberitze. Im Schatten sind die Blätter nicht rot oder gelb, aber selbst bei grünen Blättern sieht es sehr beeindruckend aus. Kleine rote Beeren können für Marmelade verwendet oder für den Winter getrocknet und als Gewürz für Gerichte verwendet werden. Sie haben ein angenehmes Aroma und einen sauren Geschmack.

    Blumen wachsen im Schatten

    Unter den Bäumen und zwischen Gebäuden ist es sogar im tiefen Schatten wirklich möglich, niedliche blühende Blumenbeete zu zerbrechen. Hierfür eignen sich Blumen, die keine Angst vor Schatten haben:

    • Primel. Wachsende Gartenprimel - Hauptsache, Sie wählen den richtigen Ort zum Pflanzen. Es sollte im Halbschatten oder in den Ecken des Gartens mit diffusem Licht gepflanzt werden, aber unbedingt dort, wo es richtig belüftet wird. Sie wächst auch gerne unter Obst- oder Zierbäumen oder spätblättrigen Sträuchern. Primel wächst kurz von 10 bis 20 cm, blüht von April bis Mai
    • Nieswurz. Eine Staude, die gerne in der Nähe anderer Büsche und Bäume wächst, sich neben Farnen, Corydalis und Krokussen gut anfühlt, bis zu 40 cm groß wird, unmittelbar nach dem letzten Frost und bis Ende Juni blüht
    • Das Zentrum ist großartig. Wächst am besten im Halbschatten. In der Sonne brennt das Blutungszentrum früher aus und verblasst, verliert seine dekorative Wirkung, und im Schatten beginnt es später zu blühen, aber dieser Zeitraum dauert länger. Liebt auch feuchten Boden. Seine Blüten sehen aus wie rosa Herzen mit einem weißen Tröpfchen. Die Höhe des Busches kann bis zu 1 m erreichen. Die Blätter sind federleicht und an der Unterseite bläulich
    • Immergrün. Immergrün mit dunklen wachsartigen Blättern und lila Blüten, eine Kletterpflanze. Ideales Kraut, widerstandsfähig und zuverlässig, verträgt Trockenheit, gedeiht schnell im Schatten von Bäumen. Immergrün ist anspruchslos in der Pflege, verträgt sowohl Dämmerung als auch sonnige Orte, liebt aber schattige und halbschattige Orte. Unprätentiös für den Boden, wächst aber schneller und blüht länger auf fruchtbaren, gut durchlässigen Böden
    • Astilba. Eine der attraktivsten dekorativen Stauden, um im Schatten zu wachsen. Die Pflanze ist an schattigen Stellen einfach unersetzlich, sie wird mit schönen, duftenden Blüten dekoriert, erreicht eine Höhe von bis zu 1 Meter, liebt reichlich Wasser, blüht von Juli bis August
    • Gastgeber. Nur im Schatten wachsen prächtige hellgrüne Blätter mit einem weißen Streifen. Besonders schön sind die blauen Wirte, deren Blätter mit Wachs bedeckt zu sein scheinen. Von Juli bis August erscheinen hohe weiße oder violette Blütenstiele
    • Farn. Die Pflanze Nummer eins zum Pflanzen im Schatten, die aus dem Wald gebracht wurde, liebt einfach abgeschiedene und ständig feuchte Ecken des Gartens und erfreut sich an durchbrochenen großen Blättern
    • Spalthuf. Ein weiterer Liebhaber der Dämmerung. Eine Bodendeckerpflanze mit dichten dunkelgrünen Blättern wächst gut unter dem dichten Baumdach, wächst schnell und bildet einen grünen Rasen, selbst wenn nichts anderes wächst

    Gemüsebeet im Schatten

    Wenn Sie möchten, dass der Garten nicht nur das Auge mit seiner Schönheit erfreut, sondern auch nützlich ist. Sie können sicher Gemüse pflanzen, das auch in permanent beschatteten Bereichen wachsen kann:

    • Zuckerrüben. Im Schatten wachsen ihre Spitzen aktiv, aus denen Suppe hergestellt werden kann, und die Wurzeln werden klein, aber gleichzeitig sehr delikat im Geschmack
    • Würziges Grün. Sauerampfer, Salat und Spinat fühlen sich im Schatten von Bäumen viel besser an, ihre Blätter werden größer, weicher und saftiger als in sonnigen Gebieten
    • Meerrettich. Liebt Schatten sehr, seine Blätter wachsen schnell und bleiben lange zart. Wurzelfrüchte sind auch nicht weit dahinter. Sie werden groß und fleischig
    • Kohl. Fast alle Kohlsorten benötigen keine helle und konstante Beleuchtung und mögen eine hohe Luftfeuchtigkeit. Es ist optimal zu pflanzen, wo die Sonne am Nachmittag geht. Kohlschädlinge (Schnecken, Schnecken) können im Vollschatten aktiv werden
    • Kartoffeln. Seltsamerweise, aber Kartoffeln können in schattigen Bereichen bemerkenswert wachsen, ist die Hauptsache für ihn das ständige Gießen

    Schlussfolgerungen

    Ein durchdachter und gut bepflanzter Blumengarten kann vom frühen Frühling bis zum späten Herbst auch an schattigen Orten Freude bereiten.

    Im Frühling, während es noch keine üppig grünen Bäume an ihrer Basis gibt, können Sie Frühlingszwiebelprimeln pflanzen: Redwoods, Muscari, Narzissen, Corydalis. Zu Beginn des Sommers werden sie durch Maiglöckchen, Primeln, Aquilegien und Bergziegen ersetzt - Lichtblicke zwischen den bizarren und mächtigen Blättern von Farnen und Wirten. Tradescantia, Taglilien, zarte Anemonen werden weiter blühen.

    Pflanzen für einen schattigen Garten

    Um in einem schattigen Garten Gemütlichkeit zu schaffen, können Sie dekorative Elemente aus Steinen und Treibholz verwenden. Die Wege bestehen aus Naturstein und sind gewunden. Pflanzen mit weißen Blüten sehen aus wie ein "Lichtstrahl im dunklen Königreich" im gedämpften Grün eines schattigen Gartens. Sie lassen den Garten auch in der ersten Dämmerung leuchten.

    Es ist besser, Pflanzen in Gruppen zu pflanzen, um die Pflege zu vereinfachen.

    Und doch müssen Sie sich daran erinnern, dass Dunkelheit und Kälte die Hauptfeinde von Pflanzen sind. Und um ihnen zum Überleben zu verhelfen, brauchen Sie ein wenig Aufmerksamkeit und Sorgfalt:

    • Pflanzen sollten nicht unter Trockenheit leiden. Mit dem Einsetzen heißer Tage ist auch in schattigen Bereichen eine regelmäßige Bewässerung erforderlich, da die Pflanzen an Feuchtigkeit in ihrer natürlichen Umgebung gewöhnt sind. Überbewässerung kann jedoch zu stehendem Wasser und Rhizomzerfall führen. Um dies zu vermeiden, müssen beim Pflanzen einer Pflanze in ein Pflanzloch gebrochene Ziegel oder Kieselsteine ​​gegossen werden
    • rechtzeitige Fütterung. Pflanzungen sowohl in der Sonne als auch im Schatten müssen regelmäßig gedüngt werden, da das Vorhandensein von Nährstoffen im Boden in der richtigen Menge von der Pracht der grünen Masse, der reichlichen Blüte und Produktivität sowie der erfolgreichen Überwinterung abhängt

    Der Leser hatte nach dem Lesen des Artikels wahrscheinlich bereits Ideen, was er auf der Schattenseite des Hauses pflanzen und was er unter den Traubenbüschen pflanzen sollte. Alle Zweifel und Ängste über die Entwicklung von Pflanzen im Schatten sind verschwunden und können es kaum erwarten, zur Arbeit zu gehen. Natürlich werden Sie diese Pflanzen nicht mit einer reichen Ernte überraschen, sondern Sie mit üppigem Grün und Schönheit begeistern..

    VIDEO: Schattiger Garten. Pflanzen für einen schattigen Garten. Schatten und Halbschatten. Teil 1

    Schattiger Garten. Pflanzen für einen schattigen Garten. Schatten und Halbschatten. Teil 1

    Was im Schatten pflanzen? TOP 35 besten Pflanzen für einen schönen schattigen Garten (Foto & Video)

    VIDEO: Schattiger Garten. Pflanzen für einen schattigen Garten. Schatten und Halbschatten. Teil 2

    Schattiger Garten. Pflanzen für einen schattigen Garten. Schatten und Halbschatten. Teil 2

    Was im Schatten pflanzen? TOP 35 besten Pflanzen für einen schönen schattigen Garten (Foto & Video)

    Das Feedback unserer Leser ist für uns sehr wichtig. Wenn Sie mit diesen Bewertungen nicht einverstanden sind, hinterlassen Sie Ihre Bewertung in den Kommentaren mit den Gründen für Ihre Wahl. Ihre Meinung wird für andere Benutzer nützlich sein.