Primelpflege

Gartenprimel hat auch den Namen Primel. Im Frühjahr erscheinen Blumen auf einer der ersten. Die einfachen Leute bezeichnen es auch als "Schlüssel" oder "Widder". Die Primelpflanze umfasst viele verschiedene Arten, Schattierungen, und die Pflege und das Wachstum sind nicht sehr schwierig..

  • Primrose Eigenschaften
  • Wachsende Primel aus Samen
  • Samen säen
  • Sämling
  • Primeln auf offenem Boden pflanzen
  • Welche Zeit ist besser zu pflanzen
  • Wie man Primel pflanzt
  • Primelpflege im Freien
  • Wie Wachse ich
  • Wie man transplantiert
  • Zuchtkerze
  • Schädlinge und Krankheiten
  • Mehrjährige Primel nach der Blüte
  • Herbstzeit
  • Überwinterung
  • Die wichtigsten Sorten und Arten von Primeln mit einem Foto
  • Primel Eigenschaften
Zeige den gesamten Inhalt

Primrose Eigenschaften

Diese Pflanze umfasst viele verschiedene Arten - ungefähr 400-550 Artikel. In ihrem natürlichen Lebensraum finden sich noch unerforschte Sorten. In der Regel wachsen sie in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Es kann die Küste von Gebirgsflüssen sein, in der Nähe von Bächen und auf Wiesen.

Wenn wir darüber sprechen, wie eine Primel aussieht, dann enthält der oberflächennahe Teil der Pflanze längliche ovale Blätter, die auf dem Trieb sitzen oder sich auf den Blattstielen befinden können. In der Struktur gibt es Falten oder Leder, mit einer hohen Dichte sowie mit dem Vorhandensein von Wachs auf der Oberfläche. Lange Stiele haben keine Blätter, aber es gibt unabhängige Blüten oder Blütenstände.

Die Blütenstände haben die Form von: einem Ball, einem Regenschirm, einer Reihe, einem Kissen, einer Pyramide und auch einer Glocke. Primelblüten sind auch anders. Sie können wie ein Rohr, ein Trichter oder eine flache Biegung geformt sein. Die Frucht ist eine kugelförmige oder zylindrische Achäne. Die Blume kann zu Hause aufbewahrt werden. Es gibt mehrjährige Primeln und Einjährige.

Wachsende Primel aus Samen

Samen säen

Samen sollten gepflanzt werden, sobald sie geerntet sind. Andernfalls können die Keimungseigenschaften verschwinden. Gutes Saatgut, mit dem kein Risiko eingegangen werden soll, sollte zu Beginn des Monats Februar in den Boden eingebracht werden. Die Kisten werden in den Boden gestellt und mit einer Mischung aus Böden gefüllt: 2 Teile Rasen, 1 Blatt und 1 Sand. Die Samen sind nicht tief gepflanzt, sondern drücken leicht in den Boden.

Lila Primelblüten

Sie sollten so platziert werden, dass pro 1 Zentimeter 5 Stück erhalten werden. Die Schachtel wird in eine Tüte gesteckt und einen Monat lang auf ein Gefrierregal gestellt. Im Inneren sollte die Temperatur 10 Grad unter Null und kälter gehalten werden.

Nach dem Ablaufdatum werden die Container auf die Fensterbank verschoben. Es ist darauf zu achten, dass die Sonne nicht stark auf sie fällt und dass sich der Boden während dieser Zeit immer in einem leicht feuchten Zustand befindet. Das Wachstum ist schneller, wenn die Temperatur zwischen 16 und 18 Grad über Null liegt.

Wichtig zu beachten! Nicht alle Sorten sollten auf diese Weise geschichtet werden. Zum Beispiel müssen feinzahnige und gewöhnliche Primeln nicht gehärtet werden..

Die ersten Aufnahmen erscheinen nicht schnell. Sobald sie jedoch sichtbar werden, müssen die Pakete schrittweise geöffnet werden. So werden sich die Sämlinge irgendwann an die Luft gewöhnen. Nach ein paar Wochen wird die Abdeckung entfernt.

Sämling

Wenn sich 2-3 Blätter gebildet haben, müssen Sie eine neue Phase der Arbeit beginnen - das Tauchen. Mit einer Pinzette wird jeder Sämling transplantiert, wenn er dafür reif ist. Von Zeit zu Zeit sollten Sie überprüfen, ob der Boden feucht ist. Nach ein paar Jahren können sie in ein offenes Gebiet verpflanzt werden..

Primeln auf offenem Boden pflanzen

Welche Zeit ist besser zu pflanzen

Wann also Primel im Freien pflanzen? Es wird empfohlen, dies im Frühjahr oder Herbst zu tun, wenn sie zwei Jahre alt ist. Wenn Sie für dieses Verfahren den Frühling wählen, planen Sie die Kosten an den letzten Tagen des Monats Mai.

Primula auf der Baustelle

Ein geeigneter Ort zum Pflanzen von mehrjährigen Primeln ist ein Ort, der nicht direkt der Sonne ausgesetzt ist. Es sollte von Bäumen oder Sträuchern beschattet werden. Nur alpine Sorten brauchen Sonnenschein, wenn sie in den nördlichen Gebieten wachsen. Die Erde sollte locker und leicht sein, Flüssigkeit gut aufnehmen, damit das Wasser nicht stagniert.

Lehmboden wird auch funktionieren. Es kann schwer sein. Um diese Situation zu korrigieren, wird eine Mischung eingeführt: Gülle (2 kg), Sand (ein Eimer), Vermiculit und Sphagnum. Dieses Volumen muss für einen Quadratmeter Land verwendet werden. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung zum Pflanzen und Pflegen von Primeln.

Wie man Primel pflanzt

Wenn Primeln auf offenem Boden gepflanzt werden, müssen zwischen 0,2 und 0,3 Metern Abstand bleiben, wenn sie groß sind. In anderen Fällen - 0,1-0,15 Meter. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass diese Blume eine negative Einstellung gegenüber offenem Raum hat. Bei der Planung der Pflanzung von Sämlingen sollte dies daher unter Berücksichtigung des künftigen Wachstums erfolgen. Letztendlich müssen sie sich berühren.

Primel in einem Topf

Die Blüten erscheinen nach ca. 2-3 Jahren.

Primelpflege im Freien

Wie Wachse ich

Wachsen und Pflegen ist normalerweise kein großes Problem. Aber wie man Primeln im Garten pflegt?

  • Die Erde muss feucht und gelockert gehalten werden. Das Gießen sollte wöchentlich erfolgen und dann den Boden lockern. Wenn es nötig ist, graben sie es immer noch aus. Wenn sich die Wetterbedingungen in heißes und trockenes Klima ändern, sollte zweimal pro Woche gewässert werden. Pro Quadratmeter sollten 3 Liter Flüssigkeit verteilt werden.
  • Mehrjährige Gartenprimeln müssen oft gedüngt werden - einmal pro Woche. Diese Periode beginnt ab dem Moment, in dem die Blattplatten erscheinen, und endet, wenn die Pflanze verblasst. Die folgende Lösung wird verwendet: ½ die Dosierung der komplexen Düngung mineralischen Ursprungs, die in der Anleitung beschrieben ist. Wenn das Land jedoch reich an Stickstoff ist, wachsen viele Blätter und es blüht kaum bis gar nicht. Primel oft düngen.

Um eine solche Situation zu verhindern, ist es notwendig, abwechselnd mit Kalidünger und dann mit Phosphor zu düngen.

Wie man transplantiert

Die Transplantation sollte alle 4-5 Jahre durchgeführt werden, während der Strauch geteilt wird. Tatsache ist, dass dieser Vertreter der Flora im gesamten Gebiet rasch wächst..

Zuchtkerze

Die Reproduktion kann nach folgenden Methoden erfolgen:

  • Durch Stecklinge wird eine vollwertige Blattrosette in der Nähe der Wurzel abgetrennt. Ein Stiel wird daraus entnommen und in einen Topf Erde gelegt. Dieser Behälter befindet sich in einem Raum, in dem genügend Licht vorhanden ist und die Innentemperatur im Bereich von 16 bis 18 Grad über Null liegt. Wenn die Pflanze Wurzeln geschlagen hat, wird sie vor dem Frühling in einen Behälter gebracht..
  • Durch das Teilen des Busches hilft es, die Eigenschaften der Sorte zu verjüngen und zu bewahren. Wenn der Strauch 3 Jahre alt ist, können Sie zum Zeitpunkt der Transplantation, wenn die Blüte beendet ist, mit der Teilung beginnen. Die Stelle wird gewaschen, die Pflanze wird aus dem Boden entfernt, die Wurzeln werden mit Wasser gewaschen und vom Boden gereinigt. Die Wurzel wird so geschnitten, dass jeder Teil eine Blattrosette hat. Die Stellen, die sich nach dem Schnitt herausstellten, sind mit Asche bestreut. Bevor die Delenki Zeit zum Trocknen haben, ist es wichtig, Zeit zum Pflanzen der Büsche zu haben. Nach weiteren 14 Tagen werden die Sämlinge großzügig bewässert.
  • Samen - oben beschrieben.

Schädlinge und Krankheiten

Die Blume kann folgende Krankheiten schädigen:

  • Gelbsucht
  • Fäulnis schießen
  • Anthracnose
  • Rost
  • Wurzelkragen
  • Gurkenmosaikvirus
  • Mehltau
  • Bakterienfleck

Beachten Sie! Wenn Anzeichen einer Krankheit auftreten und sich die Blätter ändern, müssen Sie mit der Zerstörung der betroffenen Teile fortfahren.

Zusätzlich zu Krankheiten kann der Einfluss solcher Insekten schlecht sein:

  • Blattlaus
  • Schnecke - manuell entsorgt.
  • Rüsselkäfer
  • Spinnmilbe - Actellic passt.
  • Floh
  • Käfer - von Hand entfernen.
  • Nematoden - benutze Ragor.

Zur Prophylaxe im Frühjahr ist eine Behandlung mit Wirkstoffen wie Topsin (2%), Kupferoxychlorid (%), Bordeaux-Flüssigkeit (%) und Fundazol (%) erforderlich. Im Herbst werden sie auch mit Nitrafen (%) bestanden.

Mehrjährige Primel nach der Blüte

Herbstzeit

Je nachdem, wie viel Primel blüht, muss der Boden nach dieser Zeit gelockert werden. Alle Unkräuter werden ebenfalls entfernt. Dann sollten Sie es nicht berühren, bis der Frost selbst, denn während dieser Zeit entwickeln sich die Blätter. Der Blattauslass muss intakt bleiben. Sie wird in der Lage sein, die Wurzeln zu schützen. Wenn die Blattplatten entfernt werden, kann sich die Pflanze nicht so vollständig entwickeln..

Blütenstand der weißen Primel

Wenn wir darüber sprechen, wie die Primelblüte aussehen wird, wird die Pflanze mit der Zeit kleiner und die Blüten werden auch seltener. Wenn der Frühling kommt, müssen die Blätter aus dem letzten Jahr entfernt werden..

Überwinterung

In Gebieten mit harten Wintern ist es äußerst wichtig, die Sträucher mit einer Schicht Stroh, Fichtenzweigen oder 7-10 cm dickem trockenem Laub zu bedecken. Solche Arbeiten sollten nicht mit Julias Primel durchgeführt werden..

In Fällen, in denen die Winterperiode ziemlich warm ist und viel Schnee fällt, ist es auch nicht erforderlich, diese abzudecken.

Nach dem Winter, wenn der Schnee schmilzt, ist es wichtig, auf Eis zu achten, das um den Stamm herum auftreten kann. Es muss kaputt sein. Wenn dies nicht getan wird, verrottet die Blume.

Die wichtigsten Sorten und Arten von Primeln mit einem Foto

  • Primelrosa - assoziiert mit Rosen. Blumen erscheinen früh darauf. 30 cm hoch. Blätter sind nur zu sehen, wenn die Blüten zu blühen beginnen oder kurz vor dieser Zeit. Ein Blütenstand kann 4-12 Blüten enthalten.

Primelrosa Auricula Primel ist eine empfindliche Sorte, die als ziemlich launisch gilt. Blumen in verschiedenen Farben haben auch weiße Augen. Wenn man sie betrachtet, hat man den Eindruck, dass sie mit Mehl bestreut waren. Der Blütenstand ist wie ein Regenschirm geformt. Die Form der Blätter ähnelt den Ohren einer Maus oder eines Hasen. Die meisten Sorten erfreuen sich an einem außergewöhnlichen Geruch.

Primula Arikula Cortus-förmige Primel - ein 30-Zentimeter-Stiel, der Blattplatten mit einer Länge von bis zu 9 Zentimetern hält. Blütendurchmesser - 20 mm. Regenschirmförmige Blütenstände können 2 bis 18 Blüten enthalten.

Kortikale Primel

  • Bulley Primrose - 0,3 Meter lange Blätter sind am Stiel befestigt, dessen Höhe 60 Zentimeter erreicht. Die Blüten sind cremefarben und orange lackiert. Lockenblütenstände umfassen 5 Blüten.
  • Canderlabra-Primel - es sind ungefähr 30 Pflanzen bekannt. Sie bevorzugen feuchten Boden. Daher eignen sie sich für den Anbau in der Nähe von Flüssen und Sümpfen. Aber sie können sehr dunkle Orte nicht ausstehen.

    Canderlabra Primel

  • Die pubertierende Primel ist eine natürliche Hybride der Ohrmuschel. Die 15-40 mm breite Blume ist in den Farben Weiß, Lila und Braun gestrichen.
  • Primula golden - 0,2 Meter hoch. Gelbbraune Blüten erscheinen Ende Mai. In ihrer Mitte befindet sich ein Lichtkreis. Seine Einzigartigkeit ist seine Frostbeständigkeit.

    goldener Schlüssel

  • Biss Primel - Blätter können bis zu 0,5 Meter wachsen. Wenn man davon spricht, wie lange die Primel dieser Sorte blüht, beginnt die Periode im Juni. Blüten von rosaroten Tönen werden in Ringblüten gesammelt und leben etwa einen Monat.
  • Florinda Primel - blüht lange und reichlich. Die Knospen sehen aus wie Glocken. Fühlt sich in der Nähe kleiner Gewässer gut an.
  • Primel Eigenschaften

    Jedes Element jeder Art von Primel enthält viele hochkonzentrierte Mangansalze. Der Luftteil ist reich an Vitaminen, die Wurzel enthält ätherische Öle, Glykoside und Saponine. Die Blätter werden manchmal verwendet, um Salate, Suppen und andere Gerichte zu machen. Es wird empfohlen, sie im Frühjahr zu essen, da Ascorbinsäure und auch Carotin vorhanden sind.

    Es hilft auch bei folgenden Krankheiten:

    • Bei Erkrankungen der Atemwege hilft es beim Auswurf. Blätter sind für Brühe erlaubt, Wurzeln für Infusion.
    • Wirkt analgetisch gegen Rheuma.
    • Nieren- und Blasenprobleme - harntreibende Wirkung.
    • Angina, Neurosen, Erkältungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen - verwenden Sie einen Sud.
    • Äußere Blutung - Wurzelinfusion.

    Sie sollten besonders vorsichtig mit der Anwendung während der Schwangerschaft und der persönlichen Unverträglichkeit gegenüber Primeln sein.

    Primel in Innenräumen: Beschreibung, Arten, Pflege

    Primel (Primel) ist eine Gattung mehrjähriger krautiger Blütenpflanzen der Familie der Primeln. Die gemäßigte Klimazone des Verbreitungsgebiets in Europa, Asien, Nordamerika und China bevorzugt feuchte Böden in der Nähe des Wassers.


    Der Name wird aus dem Lateinischen als erste Primel übersetzt. Dies ist kein Zufall, da es eines der ersten ist, das blüht und als Vorbote des Frühlings gilt..

    Primel Beschreibung

    Es wächst von 10 bis 25 cm. Die Blätter sind dunkelgrün, gerundet, faltig, flauschig und in einem Wurzelauslass gesammelt. Die Blüten sind regelmäßige fünfblättrige Blüten in verschiedenen Schattierungen, die sich auf einem kleinen Stiel befinden. Je nach Art einzeln oder in Blütenständen gesammelt.

    Primelarten für die Hauszucht

    Eine Vielzahl von Primelnarten ist in Garten und Innen unterteilt. Ersteres kann zwar als einheimisch angebaut werden.

    Die folgenden Sorten sind beliebt, um auf der Fensterbank zu bleiben:

    Blumen

    Blütenstand

    Die Zeit ihrer Auflösung

    Lavendel, blau, rot, lachs, lila, pink (7 cm). Gut riechen.

    Das ganze Jahr über (mit guter Sorgfalt).

    Weiß, lila, blau, scharlachrot, rosa, zweifarbiges Frottee (4 cm).

    Februar-März dauert 3-5 Monate.

    Hellgelb, aber es kann auch andere Schattierungen geben, einzeln (2-4 cm).

    Häusliche Pflege für Raumkerzen

    Wenn die Pflanze richtig gepflegt ist, können Sie eine ganzjährige Blüte daraus erzielen..

    VielfaltBeschreibungBlätter
    Obkonika (Rückseite konisch)Höhe - 20 cm.
    Kann beim Berühren von Pflanzenteilen Allergien auslösen.
    Elliptisch mit gezackter gezackter Kante.Wächst bis zu 30 cm.Längliches hellgrünes Einkerben am Rand, herzförmige Basis.
    StammlosÜberschreitet 20 cm nicht.Langer Smaragd mit einer hellen Ader in der Mitte. Die Oberfläche ist faltig.
    ParameterBedingungen
    Während der BlüteNach der Blüte
    Lage / BeleuchtungWest- oder Nordwestfenster.Cooler Ort. Verträgt keine direkte Sonne, Schatten.
    In einem kühlen Raum aufbewahren, aber keine Zugluft.
    Temperatur+12... + 15 ° C. Bei höheren Werten fallen die Knospen ab.+15... + 18 ° C..
    BewässerungBefeuchten Sie leicht.Wenn die oberste Schicht trocknet.
    Verwenden Sie weiches Wasser bei Raumtemperatur. Nicht überfeuchten. Sie bringen es von unten oder entlang der Kante herein, ohne auf das Laub zu fallen.
    Feuchtigkeit60-70%. Nicht sprühen, in ein Tablett mit feuchtem Blähton legen, um die Blume herum anfeuchten.
    Top Dressing1 mal 2 Wochen mit komplexen Mineraldüngern zur Blüte (0,5 Dosis).Nicht nötig.
    Die ErdeTorf, Blatt, Rasen, Sand zu gleichen Anteilen.

    Transfer

    Primel wird jedes Jahr im Herbst (Oktober) transplantiert, um die Blüte zu stimulieren.

    Erwachsene Pflanze - nach 2-3 Jahren.

    • Der Topf ist breit, flach und nicht mehr als 1,5 cm größer als der vorherige.
    • Die Drainage muss auf den Boden gelegt werden (Kieselsteine, zerbrochene Keramik)..
    • Der Prozess wird sorgfältig mit der Umschlagmethode durchgeführt, um Schäden am Wurzelsystem zu vermeiden..
    • Die Fassung ist nicht vertieft, sondern bleibt auf der Oberfläche.

    Reproduktion

    Neue Pflanzen werden durch Samenmethode und Teilung des Busches erhalten.

    Saat

    Die Aussaat des Pflanzmaterials erfolgt im Juli:

    • Sie nehmen einen breiten flachen Behälter, gießen Torf und Sand in gleichen Mengen.
    • Verteilen Sie sie auf der Oberfläche, ohne sie zu vertiefen, und bestreuen Sie sie leicht mit Substrat.
    • Mit Glas oder Folie abdecken.
    • Halten Sie die Temperatur + 16... + 18 ° C. Befeuchten Sie regelmäßig.
    • Nach dem Auflaufen der Sämlinge und ihrer ausreichenden Wurzelbildung (1,5 Monate) sitzen sie.

    Den Busch teilen

    Bei der Transplantation einer über 3 Jahre alten Primel im Herbst werden folgende Manipulationen durchgeführt:

    • Reinigt die Wurzeln durch leichtes Abschütteln des Bodens.
    • Junge Triebe mit einem Wachstumspunkt werden vom Wurzelsystem getrennt.
    • Die Mutterpflanze wird in einen vorbereiteten Topf gepflanzt, und die Kinder werden in feuchten Sand gelegt und mit Folie bedeckt.
    • Wenn Steckdosen erscheinen, sitzen sie in separaten Behältern..

    Krankheiten und Schädlinge der Primel

    Bei Pflegefehlern: unsachgemäße Beleuchtung, plötzliche Temperaturänderungen, übermäßiger oder fehlender Feuchtigkeit kann die Schönheit des Hauses krank werden. Sie müssen dies rechtzeitig bemerken und Maßnahmen ergreifen.

    Netz. Blanchieren, Vergilben und Trocknen.

    Äußere Manifestationen an Blättern und anderen PflanzenteilenUrsacheEliminierungsmethoden
    Vergilbung.
    • Überschüssige Feuchtigkeit.
    • Trockene Luft.
    • Zu hohe Temperatur.
    • Überfütterung.
    • Hartes Wasser.
    • Bewässerung normalisieren.
    • Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit (in ein Tablett mit nassen Kieselsteinen legen, Luftbefeuchter verwenden).
    • Bewegen Sie sich an einen kühlen Ort.
    • Überprüfung des Fütterungsregimes.
    • Auswahl des richtigen Wassers für die Bewässerung.
    Fallende Blumen.
    • Mangel an Feuchtigkeit.
    • Trockenheit.
    • Erhöhte Temperatur.
    Haftbedingungen einhalten.
    Graue Blüte. Erweichen, nass werden.
    • Überfeuchtung von Luft oder Boden.
    • Scharfer Klimawandel von heiß nach feucht.
    • Reduziert die Luftfeuchtigkeit.
      Lassen Sie den Boden trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen.
    • Betroffene Blätter werden geschnitten.
      Besprüht mit Fitosporin, Fundazol, Topaz.
    Spinnmilbe.
    • Beschädigte Teile entfernen.
    • Reduziert die Temperatur und erhöht die Luftfeuchtigkeit.
    • Mit Seifenwasser behandeln.
    • Wenn das Problem weiterhin besteht, sprühen Sie es mit Actellik, Anti-Milbe.
    Das Auftreten von Klebrigkeit. Verdrehen, Vergilben.Blattlaus.
    • Tragen Sie gelöste Seife auf und entfernen Sie damit Insekten.
    • Bei schweren Infektionen werden Actellik, Fitoferm eingesetzt.

    Herr Dachnik empfiehlt: Primel - ein Assistent mit Vitaminmangel

    Primel wird nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen ihrer medizinischen Eigenschaften geschätzt. Das Laub enthält große Mengen an Ascorbinsäure und Carotin. Wurzeln - Glykoside, Saponine, ätherische Öle. Sie kann den Mangel an Vitaminen im Frühjahr ausgleichen. Die Blätter werden für die Herstellung von Salaten, Suppen und Hauptgerichten verwendet. Mit ihrer Hilfe werden Wunden und Schnitte behandelt.

    Andere Primeleigenschaften:

    • Schmerzmittel (Rheuma, Migräne, Kopfschmerzen);
    • Diuretikum (Blase, Niere);
    • Expektorans (Bronchitis, Laryngitis, Lungenentzündung, Keuchhusten);
    • Beruhigungsmittel (Schlaflosigkeit, Neurose).

    Aufguss von Primelblättern und -blüten - ein Getränk der Lebendigkeit und Gesundheit.

    Primel, wenn sie blüht: Reifezeit und Veränderungen in der Blütenpflege

    Bei der Auswahl von Zimmerpflanzen bevorzugen die meisten Menschen blühende Pflanzen, die das Haus am besten schmücken. Kenner von Zierpflanzen wissen, wie Primeln in Innenräumen blühen, und deshalb lieben sie es..

    Ruhezeit der Pflanze

    Zu bestimmten Zeiten hört das aktive Wachstum der Blumen auf, diese Zeit wird als Ruheperiode bezeichnet. Bei Primeln kommt es nach der Blüte vor, bei verschiedenen Sorten kann es im Sommer oder Herbst vorkommen. Die ruhende Pflanze muss nicht gedüngt oder aktiv bewässert werden. Es reicht aus, um sicherzustellen, dass der Boden feucht bleibt.

    blühen

    Wann und wie es blüht

    Es ist allgemein anerkannt, dass Primeln nur im zeitigen Frühjahr blühen. Primel ist eine Pflanze, deren Blütezeit von der Sorte abhängt. Einige Arten blühen von April bis Juni, während andere im Frühsommer blühen..

    Mit einer relativ kleinen Pflanzengröße wachsen große und helle Blüten darauf. Oft haben die Blütenstände die Form eines Regenschirms und wachsen auf einem blühenden Stiel von 25 bis 50 cm Höhe. Je nach Sorte wächst 1 Blume oder eine Gruppe mehrerer Knospen auf dem Stiel.

    Das Farbspektrum ist umfangreich und umfasst Schattierungen von Lila, Rot, Blumen können weiß, gelb oder rosa sein. Blütenblätter sind einfarbig oder bunt in 2 oder 3 Farben gleichzeitig.

    Mehrjährige Sorten, die jedes Jahr blühen, sind sehr beliebt. Zimmerpflanzenliebhaber wissen, wie viel mehrjährige Primel blüht und schätzen es dafür. Bei richtiger Pflege kann die Blütezeit den ganzen Winter und Frühling über dauern..

    Blütezeit

    Eine der besten Innenblumen, die zu Hause schnell Wurzeln schlagen, ist Primel. Wie viel blüht diese Pflanze? Im Durchschnitt dauert die Blütezeit 1-3 Monate, während des Jahres blühen verschiedene Arten von Primeln mehrmals.

    Wenn die Primel in Innenräumen verblasst ist, was ist als nächstes zu tun:

    • Entfernen Sie trockene und gelbe Blätter, Blütenstände;
    • Reduzieren Sie die Bewässerung in kleinen Portionen Wasser auf 1-2 mal pro Woche. Es ist nicht notwendig, mit Wasser aus einer Sprühflasche zu sprühen.
    • Lassen Sie die Pflanze in einem kühlen, beleuchteten Raum.

    Warum blüht es nicht?

    Primeln sehen während der Blüte gut aus, deshalb werden sie gekauft. Manchmal sind Primelbesitzer mit dem Problem des Fehlens von Blumen an der Pflanze konfrontiert. Die Gründe dafür können unterschiedlich sein:

    • Erhöhte Raumtemperatur. Primeln vertragen keine Temperaturen über 19-20 ° C, sie wachsen, aber ohne Blüten;
    • Niedrige Luftfeuchtigkeit im Raum, in diesem Fall beginnt die Blume zu trocknen, sie hat nicht genug Kraft, um zu blühen. Setzen Sie die Primel auch keinem direkten Sonnenlicht aus.
    • Starke Zugluft. Zimmerpflanzen sind weniger widerstandsfähig gegen extreme Temperaturen;
    • Mangel an Sonnenlicht. Dies geschieht normalerweise, wenn sich der Topf in der Nähe des Nordfensters befindet.
    • Während der Heizperiode steht ein Blumentopf auf der Fensterbank über dem Heizkörper;
    • Platzmangel im Topf. Mit der Zeit wächst die Blume, sie muss umgepflanzt werden - die vorherigen Landmengen reichen möglicherweise nicht aus. Der neue Topf sollte 2-3 mal größer sein als die Oberseite der Pflanze;
    • Mangel an Düngemitteln. Wenn es ihnen nicht gelungen ist, den Boden zu füttern, hat die Primel möglicherweise nicht genügend Nährstoffe, um Blütenstände zu bilden.
    • Zu häufiges Gießen, Verwendung von unbehandeltem Leitungswasser;
    • Falsche Bodenzusammensetzung und falscher Bodensalzgehalt;
    • Fehlen einer Drainageschicht am Boden des Topfes, stehendes Wasser;
    • Die Pflanze ist von Krankheiten oder Schädlingen betroffen. Sie erkennen das Problem an der Farbe der Blätter, sie ändern ihre Farbe oder verfärben sich;
    • Zu früh zum Blühen. Vielleicht wächst zu Hause eine Primel, deren Blütezeit später beginnt..

    Mindestens 1 Problem kann die Blütezeit verlangsamen. Wenn alle Gründe beseitigt sind, wird die Pflanze in der nächsten Saison wieder blühen..

    Beachten Sie! Einjährige Pflanzen werden oft in Blumengeschäften verkauft, dies sollte beim Kauf geklärt werden. Wenn die Primel einjährig ist, erfolgt keine erneute Blüte.

    Es gibt ungefähr 400 Pflanzenarten, die in separate Abschnitte unterteilt sind. Unterschiedliche Primeln erfordern unterschiedliche Wachstums- und Entwicklungsbedingungen, blühen zu unterschiedlichen Zeiten und sehen unterschiedlich aus. Diese Blume kann Garten und Innen, einjährig und mehrjährig sein.

    Blumen in verschiedenen Farben

    Unter den Innenblumen sind die beliebtesten:

    • Obkonika ist eine kleine mehrjährige Blume. Wenn Sie die Obkonik-Primel richtig pflegen, kann sie das ganze Jahr über blühen.
    • Stängellose Primel ist eine kleine Blume, deren Höhe 20 cm nicht überschreitet. Die Blütezeit beginnt im April und endet im Juli;
    • Sanft. Die Blütezeit einer mehrjährigen Pflanze beginnt im zeitigen Frühjahr und dauert bis zum Frühsommer..

    Unter Gartenprimeln sind folgende Sorten beliebt:

    • Japanisch. Die Form der Blütenstände ist Kandelaber, sie wächst bis zu einer Höhe von 30-50 cm. Die Blüte beginnt im Juni und dauert 1 Monat;
    • Orchidee oder Primel Viale. Es unterscheidet sich in seinem Aussehen, ein Blütenstand mit Blütenglocken bildet sich am Stiel;
    • Hoch. Es wird bis zu 40-50 cm hoch, die schirmförmigen Blütenstände bestehen aus Blüten mit 2 cm Durchmesser. Die Blütezeit dauert von Anfang April bis Ende Mai;
    • Kissenförmig. Die Blüten dieser Primel sind einzeln und werden nicht in Blütenständen gesammelt. Die Blüte dauert von Anfang April bis Ende Mai.

    Beachten Sie! Wenn die Primel blüht, wird sie wie ein Veilchen.

    Heimpflege

    Wie lange eine Primel in Innenräumen blüht, hängt davon ab, wie sie gepflegt wird. Die lichtliebende Pflanze liebt Kühle und verträgt kein direktes Sonnenlicht. Die aktive Pflege der Primel beginnt nach einer Ruhephase. Während der Blüte reicht es aus, die Lufttemperatur und das Wasser rechtzeitig zu überwachen.

    Mehrfarbig in Töpfen

    Feuchtigkeit

    Primeln sind für Luftfeuchtigkeit unprätentiös. In freier Wildbahn ist Primel eine der ersten, die wächst, während des Auftauens wächst und sich ständig in einer feuchten Umgebung befindet. Bei trockenem Wetter können die Blätter der Blume austrocknen, jeden Tag muss sie gesprüht werden.

    Im Sommer können Sie ein Glas oder einen beliebigen Behälter mit Wasser neben die Blume stellen. Dämpfe halten die erforderliche Luftfeuchtigkeit aufrecht. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Primel-Topf auf feuchte Kieselsteine ​​oder Blähton zu stellen. Die Drainage muss in eine Pfanne gegossen und angefeuchtet werden, ein Topf wird darauf gestellt. Sie können die Blume auch auf ein feuchtes Tuch legen.

    Beachten Sie! Wenn eine feuchte Drainage in die Pfanne gegossen wird, stellen Sie sicher, dass der Topf das Wasser nicht berührt.

    Bewässerung

    Primel muss regelmäßig gewässert werden. Der Boden, auf dem die Blume wächst, sollte immer mäßig feucht sein. Flüssigkeitsstagnation sollte nicht zugelassen werden, da sonst das Wurzelsystem anfängt zu faulen. Vor Gebrauch sollte Leitungswasser 2-3 Tage in offenen Flaschen stehen. Schlechtes oder kontaminiertes Wasser kann eine Pflanze töten.

    Die Bewässerung im Frühjahr, Sommer und Herbst-Winter ist unterschiedlich:

    • Im Frühjahr gibt es keinen genauen Zeitplan für die Bewässerung von Primeln, es ist besser, sich auf die Feuchtigkeit der Erde zu konzentrieren. Wenn die oberste Schicht vollständig trocken ist, muss die Blume gewässert werden. Sie müssen die Erde nicht täglich befeuchten, es reicht aus, die Blume jeden zweiten Tag mit einer kleinen Menge Wasser zu gießen.
    • Im Sommer, bei trockenem Wetter, benötigt die Pflanze mehr Wasser, sie wird jeden zweiten Tag oder jeden Tag gewässert. Einmal im Monat kann die Blume leicht geduscht werden. Das Verfahren befeuchtet nicht nur den Boden, sondern wäscht auch überschüssigen Staub weg.
    • In der Herbst-Winter-Zeit wird die Primel für die Ruhezeit und die nächste Blüte vorbereitet. Die Bewässerung wird auf 2-3 mal pro Woche reduziert.

    Düngemittel

    Nicht jeder weiß, wann er düngen muss und wie er Primeln im Frühjahr am besten für eine üppige Blüte füttert. Während der Ruhephase, wenn die Pflanze nicht blüht, muss der Boden nicht gedüngt werden..

    Primel während der Blüte benötigt eine kleine Menge Dünger. Fütterungsregeln:

    • Die Blume wird mit einem komplexen Dünger für Blütenpflanzen gefüttert;
    • Der Dünger muss Phosphor, Zink und Kalium enthalten.
    • Es ist besser, Düngemittel mit einer großen Menge Stickstoff abzulehnen.
    • Die auf der Verpackung angegebene Düngermenge halbiert sich;
    • Während der Blütezeit wird bis zum Ende der Saison alle 2 Wochen gedüngt..

    Beachten Sie! Die Primel muss nicht gefüttert werden, bevor sich die Knospen bilden, sonst beginnen nur die Blätter zu wachsen.

    Temperatur

    Primeln haben keine Angst vor kaltem Wetter und niedrigen Temperaturen, unter solchen Bedingungen wachsen sie gut. Primeln in Innenräumen wurzeln nicht in heißen und trockenen Räumen. Die ideale Lufttemperatur sollte im Bereich von 14-18 ° C liegen, die Pflanze fühlt sich auch bei 11-13 ° C gut an.

    Im Sommer verträgt die Blume normalerweise Temperaturen bis zu 20 ° C, muss jedoch regelmäßig angefeuchtet werden. Am Ende des Sommers muss die Primel in einen kühlen Raum gebracht werden, dessen Temperatur nicht mehr als 16-18 ° C beträgt, da sie sonst möglicherweise nicht blüht.

    Beachten Sie! Im Winter sollten Primeln nicht auf die Fensterbank gelegt werden, wenn der Kühler darunter zu heiß ist. Durch übermäßige Hitze beginnt die Blume zu verdorren und kann sterben..

    Reproduktionsmethoden

    Die Primel wird durch Samen, Stecklinge oder durch Teilen vermehrt. Die Samen werden im Winter gepflanzt, die Vermehrung mit vegetativen Methoden erfolgt von Juni bis Juli.

    Saat

    Die Primel wird im Winter unmittelbar nach der Ernte durch Samen vermehrt. Wenn die Samen länger als einen Monat gelagert wurden, wird ihre Keimung teilweise verringert und die Keimzeit verlängert. Die Lagerung während der gesamten Saison verringert die Wahrscheinlichkeit einer Keimung um 70-80%.

    So säen Sie richtig:

    1. Das Substrat muss im Voraus für das Pflanzen vorbereitet werden. Es besteht aus Blattboden, gereinigtem und desinfiziertem Sand und Torfboden im Verhältnis 1: 1: 1;
    2. Die Landmischung wird in einen kleinen Behälter mit ausreichender Fläche gegossen;
    3. Die Samen sind gleichmäßig über die Erdoberfläche verteilt und darüber gestreut. Sie müssen sie nicht begraben, daher ist es für sie schwieriger zu keimen.
    4. Der Behälter mit der Erde muss mit Glas oder Kunststoff bedeckt sein, Sie können ihn mit Frischhaltefolie festziehen. Der Behälter wird in einen kühlen Raum gestellt, die Lufttemperatur sollte 15-19 ° C nicht überschreiten;
    5. Sie können Sprossen zu einem Zeitpunkt in separate Behälter verpflanzen, an dem mehrere Blätter gewachsen sind.

    Wenn die Sprossen im Herbst gesät werden, erscheinen sie normalerweise nach 3 bis 5 Monaten. Bei Frühlingspflanzung keimen die Samen nach 25 bis 30 Tagen.

    Stecklinge

    Sie können die erforderliche Anzahl von Stecklingen nach dem Schneiden der Blume erhalten. Primelstecklinge werden durchgeführt, wenn die Blüte klein ist oder eine schwache Blattrosette hat und es nicht möglich ist, den Busch in zwei Hälften zu teilen. Wie man richtig pfropft:

    1. Von der Basis der Blume in der Nähe der Wurzeln müssen Sie ein Blatt mit einem Blattstiel mit einem scharfen Messer abschneiden.
    2. Zum Pflanzen wird eine Schicht Torfboden in den Behälter gegossen, zweimal weniger grober Sand wird darauf gegossen;
    3. In die vorbereitete Mischung muss ein Stiel gelegt werden, der schräg stehen und 2-3 cm in den Boden sinken muss. Der Boden muss reichlich mit Wasser bewässert werden.
    4. Der Behälter mit Stecklingen ist mit Folie oder Glas bedeckt. Die Lufttemperatur im Raum sollte zwischen 15 und 18 ° C liegen.

    Jeden Tag wird der Film geöffnet, um den Boden zu lüften und zu bewässern. Die Wurzelbildung dauert 80-120 Tage. Während dieser Zeit wachsen Wurzeln und kleine Blätter. Die Pflanze wird in einen separaten Topf mit Primelboden gepflanzt. Die Blüte beginnt frühestens nach 5-6 Monaten..

    Durch Teilen des Busches

    Eine häufigere Art, Primeln zu züchten, ist das Teilen des Busches. Pflanzen im Alter von 3-4 Jahren können geteilt werden. Das Verfahren wird nur 7-14 Tage nach dem Ende der Blütezeit durchgeführt. So teilen Sie die Buchse richtig in Teile:

    1. Die Primel muss vorsichtig aus dem Topf genommen werden, die Wurzeln müssen vom Boden geschüttelt werden;
    2. Die Wurzeln müssen sauber sein, dafür werden sie mit kaltem Wasser gewaschen;
    3. Mit einem gut geschärften Messer wird die Primel in mehrere Teile geteilt, von denen jeder einen Wachstumspunkt haben sollte - ein Stück des Hauptsprosses;
    4. Alle Seitenteile müssen mit Kohlepulver oder Asche bestreut werden;
    5. Der geschnittene Busch muss sofort gepflanzt werden, sonst kann er austrocknen. Ein Substrat zum Pflanzen von Primeln wird in eine niedrige Schachtel gegossen, in die die geschnittenen Teile gelegt werden. Das Land muss bewässert werden;
    6. Von oben wird die Box mit Glas bedeckt oder mit Folie festgezogen. Sie sollte in einem hellen Raum bei einer Temperatur von nicht mehr als 19 ° C stehen. Jeden Tag wird die Erde belüftet und mit etwas Wasser bewässert.

    Nach 15-20 Tagen werden die Pflanzen in separate Töpfe verpflanzt..

    Beachten Sie! Der Boden sollte feucht, aber nicht feucht sein. Wenn der Behälter mit einem Stapel verschlossen wird, führt übermäßige Feuchtigkeit zur Entwicklung von Pilzen oder zum Verrotten der Wurzeln..

    Blumenschnitt

    Die Pflege der Primel ist nicht nur Bewässerung und Fütterung, die Pflanze muss rechtzeitig beschnitten werden. Nicht jeder weiß, welche Blätter entfernt werden sollten und ob Primeln nach der Blüte überhaupt geschnitten werden sollten..

    Trockene Blätter beschneiden

    Bei Primeln in Innenräumen muss während der Blüte und beim Verblassen ein hygienischer Schnitt durchgeführt werden. Im Sommer müssen Sie trockene Blätter von Primeln abschneiden, damit sie nicht stören. Sie können das Laub von Gartensorten nicht vor dem Winter schneiden, da es die Blume vor Unterkühlung schützt. Zimmerpflanzen verbringen den Winter in Innenräumen, unabhängig von der Jahreszeit müssen vergilbte Blätter von der Zimmerblume abgeschnitten werden.

    Während der Blütezeit muss die Primel hygienisch beschnitten werden. Zu diesem Zeitpunkt müssen verwelkte Blüten zusammen mit dem Stielstiel entfernt werden. Wenn dies nicht getan wird, ziehen sie einen Teil der Nährstoffe aus dem Boden. Nach dem Entfernen werden alle Kräfte der Pflanze auf die Bildung neuer Blütenstände gerichtet..

    Die eigentliche Dekoration eines Gartens oder einer Wohnung ist eine blühende Primel. Der Zeitpunkt ihrer Blüte hängt davon ab, wie sie gepflegt wurde und unter welchen Bedingungen sie wächst. Wenn die Pflanze mit den notwendigen Bedingungen ausgestattet ist, wird sie mehrere Monate hintereinander mit üppiger Blüte erfreuen..

    Topfkerze: häusliche Pflege

    Es gibt viele Zimmerpflanzen. Topfkerze ist einer der Favoriten unter Blumenzüchtern, weil sie leuchtende Blüten hat, eine lange Blüte hat und leicht zu pflegen ist. Sie müssen nur die einfachen Nuancen des Wachstums beobachten. Die Regeln für die Pflege einer Pflanze sind im Artikel beschrieben.

    Beschreibung

    Eine niedrige Primel (normalerweise nicht mehr als 25-30 cm) fällt durch ihre Blüten auf. Während der Blüte hat die Pflanze viele fünfblättrige Knospen. Die Blüten sind blau, gelb, lila, pink, weiß und blau. Helle oder zarte Blütenstände sind perfekt auf einer Rosette aus grünen, ovalen, geäderten Blättern angeordnet.

    Wenn eine Indoor-Primel gezüchtet wird, ist die Pflege obligatorisch, da sie dann lange wächst. Im Frühling und Winter wird eine reichliche Blüte beobachtet, die mit hoher Sorgfalt fast das ganze Jahr über anhält.

    Alle Primelarten sind bei Blumenzüchtern gefragt:

    1. Weichblättrig. Hellgrüne große Blätter in der Fassung sind leicht länglich. Es gibt nur eine Basalrosette am Busch. Zu den Blütenständen gehören 15 bis 20 weiße, violette, rosa und rote Blüten. Die Blüte erfolgt im zeitigen Frühjahr und dauert 3 Monate oder länger.
    2. Umgekehrt konisch. Sie werden auch Obkonika genannt. Dieser Typ ist bei Zimmerpflanzen gefragt. Längliche Blätter haben wellige grüne Ränder. Blumen sind purpurrot, rosa, weiß. Die Größe der Blütenstände richtet sich nach ihrem Durchmesser und beträgt 7-12 cm. Die Blüte erfolgt 1,5 bis 2 Monate, bei qualitativ hochwertigem Inhalt ist jedoch eine Verlängerung des Zeitraums zulässig.
    3. Common stammlos. Kleine (20 cm) Arten haben grüne Blätter. Ein Merkmal ist die Anordnung der Blumen. Ihr Wachstum erfolgt nacheinander und fixiert sich auf getrennten Stielen. Die Blüte beginnt im Frühjahr und dauert 4 Monate..

    Alle Arten von Pflanzen sind wunderschön, sie blühen wunderschön und schmücken den Raum perfekt. Unabhängig davon, welche Primel gewählt wird, müssen die Pflegeberegeln eingehalten werden, damit die Pflanze ein ordentliches Aussehen hat..

    Topfauswahl

    Die Gerichte sollten flach, aber breit gewählt werden. Die Blume hat ein voluminöses faseriges Wurzelsystem und benötigt daher Platz. Gruppenpflanzungen von Pflanzen verschiedener Farben in einem großen Topf sehen wunderschön aus.

    Das Behältermaterial kann alles sein. Töpfe werden aus Ton, Kunststoff und Keramik hergestellt. Sie sollten nicht Glas oder Metall wählen. Dies sind kalte Texturen, sie kühlen von selbst und kühlen die Wurzeln.

    Die Erde

    Topfprimel erfordert eine geeignete Mischung. Die fertige Version kann im Laden gekauft werden. Es ist jedoch ratsam, die Mischung selbst herzustellen. Dies erfordert Torf, sauberen groben Sand, Rasen und Humus (die gleichen Teile). Das Ergebnis ist ein nahrhafter, lockerer und durchlässiger Boden..

    Jeder Boden muss desinfiziert werden, da Primeln häufig Pilzkrankheiten aufweisen. Dies geschieht einfach: Sie müssen die Mischung in einen engen Beutel gießen und dann 3 Tage lang in den Gefrierschrank stellen. Nach dem Auftauen ist eine Behandlung mit einer starken heißen Lösung von Kaliumpermanganat erforderlich. Nach 12 Stunden muss im Ofen geröstet werden. Die Temperatur sollte +100 sein. +105 Grad. Wenn die Abkühlung abgeschlossen ist, können Sie landen. Eine Drainageschicht muss verlegt werden. Überschüssige Flüssigkeit ist schädlich für Primeln, die Wurzeln beginnen zu faulen.

    Transfer

    Wie transplantiere ich eine Primel in einen Topf? Dieser Vorgang muss einmal im Jahr nach der Blüte durchgeführt werden. Führen Sie es so aus:

    1. Es ist notwendig, den Topf mit Primel zu drehen und die Pflanze vorsichtig herauszuziehen, um Schäden an den Wurzeln auszuschließen.
    2. Wurzeln müssen überarbeitet und beschädigt entfernt werden, um eine Infektion auszuschließen.
    3. Gießen Sie etwas Erde in einen größeren Behälter.
    4. Installieren Sie dann die Pflanze und bedecken Sie sie bis zum Rand mit Erde, wobei Sie sie leicht zerdrücken.
    5. Schließlich sollte der Boden gestampft werden.

    Samenvermehrung

    Die Reproduktion von Hausprimel erfolgt in 3 Optionen: Samen, Teilung, Stecklinge. Von der Pflanzung bis zur Blüte vergehen mindestens 6 Monate. Die Samenvermehrung ist eine beliebte Methode und wird normalerweise für einjährige Sorten verwendet. Das Pflanzen erfolgt zu verschiedenen Zeiten: im späten Frühling oder im Frühsommer.

    Eine Mischung aus Laubboden und Sand ist erforderlich (gleiche Menge). Die Samen werden jährlich aus verblassten Primeln geerntet oder gekauft. Sie müssen auf der Oberfläche verteilt, mit Wasser übergossen und mit Glas bedeckt werden, um einen Treibhauseffekt zu gewährleisten. Dann sollte der Behälter für 1,5 - 2 Wochen an einen kühlen und hellen Ort gestellt werden..

    Nachdem die ersten Triebe erscheinen, wird das Glas entfernt, es ist jedoch vorzuziehen, den Behälter auf einer niedrigen Temperatur zu halten. Das Gießen der Sprossen sollte einmal im Monat erfolgen, während sie wachsen, sollte das Pflanzen ausgedünnt werden. Nach 3 Monaten sitzen starke Arten in getrennten kleinen Töpfen. Nach dem Aufwachsen ist das Umpflanzen in große Behälter erforderlich.

    Stecklinge

    Seitenzweige sind für diese Option geeignet. Zuerst muss ein kleiner Topf vorbereitet und 2 cm dicker Torf und Sand hineingegossen werden. In einer Primel den Blattstiel mit einem Blatt und einer Knospe abschneiden. Das Blatt muss halbiert werden. Der Blattstiel muss bis zu einer Tiefe von 1 cm in einem Winkel in den Boden gepflanzt und bewässert werden.

    Der Behälter sollte an einen kühlen Ort gebracht werden, wobei regelmäßig an Wasser zu denken ist. 3 Monate nach dem Auftreten von Blattstielwurzeln und 3-4 Blättern ist eine Verpflanzung in einen größeren Topf erforderlich. Sie benötigen einen Boden aus Laubboden, Humus, Sand (4: 2: 1).

    Aufteilung

    Diese Methode wird angewendet, nachdem die Innenprimel vollständig verblasst ist. Im Voraus wird die Pflanze an einen dunklen Ort gestellt und regelmäßig gewässert. Die Teilung kann nach erhöhtem Stammwachstum durchgeführt werden. Die Primel muss aus dem Topf genommen und die Wurzeln untersucht werden. Der Busch ist in 2-3 Teile geteilt, jeder wird in getrennten Behältern gepflanzt und bewässert. Sie müssen mit Glas bedeckt und an einen kühlen, beleuchteten Ort gebracht werden..

    Einige Tage nach der Anpassung der Pflanzen ist eine Transplantation in einem größeren Behälter erforderlich. Manchmal benötigen Sie mehrere Überweisungen. Nach jedem solchen Verfahren werden trockene Blätter entfernt und die Primel alle 15 Tage mit Mineraldünger gefüttert.

    Beleuchtung

    Es ist wichtig, die Besonderheiten des Anbaus von Raumkerzen und der Pflege zu Hause zu beachten. Diese Pflanze braucht viel Licht, verträgt aber kein direktes Sonnenlicht. Daraus bildet sich ein roter Rand auf den Blättern, der dann austrocknet. Die Blüte ist in diesem Fall nur von kurzer Dauer.

    Es ist notwendig, Primel in einen Topf auf jeder Fensterbank außer der südlichen zu legen. Wenn Sie die Pflanze hinten im Raum platzieren, benötigen Sie eine Phytolampenbeleuchtung. Wenn Sie keine andere Wahl haben und den Topf am Südfenster installieren müssen, muss die Pflanze beschattet werden. Hierzu werden dichter Tüll, Lichtjalousien und weißes Normalpapier verwendet..

    Temperatur

    Damit sich die Primel im Topf gut entwickelt, muss das Temperaturregime eingehalten werden. Um eine Blüte zu erhalten, sollte dieser Indikator nicht mehr als +19 Grad betragen. Und einige Sorten benötigen eine Temperatur von +13 Grad. Diese Bedingungen können leicht zu Hause geschaffen werden. Decken Sie dazu die Heizkörper der Zentralheizung ab. Oder Sie können den Behälter mit einer Blume aus dem Raum umzäunen, z. B. mit dickem Karton oder Glas.

    In Häusern mit Holzrahmen wird ein Topf zwischen sie gestellt. Es wird eine geeignete Temperatur geben. Bei Kunststofffenstern müssen Sie die Töpfe vor Raumwärme schützen oder in der Nähe eines Behälters mit kaltem Wasser aufstellen. Es ist ratsam, abgefülltes Wasser einzufrieren und dann in die Nähe der Töpfe zu stellen. Eis schmilzt und senkt die Temperatur.

    Luftfeuchtigkeit

    Beim Anbau von Primeln besteht die Sorgfalt darin, alle wichtigen Parameter zu beachten. Es wird nicht empfohlen, die Pflanze zu sprühen. Die Blätter sind flauschig, Flecken bleiben von Tropfen. Sie können die folgenden Optionen zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit verwenden:

    1. Häufiges Sprühen der Luft um die Anlage wird durchgeführt. Verwenden Sie die Flüssigkeit bei Raumtemperatur.
    2. Behälter mit Wasser werden in der Nähe des Topfes installiert. Die Verdunstung von Feuchtigkeit schafft die richtigen Bedingungen.
    3. Torf-, Moos- oder Blähtonstücke werden auf eine breite Palette gelegt. All dies wird bewässert und in der Nähe installiert. Verdunstung von Wasser tritt auf, eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit.

    Legen Sie diese Materialien nicht in einen Primeltopf. Die Pflanze reagiert empfindlich auf sie. Die Blume wird schmerzen, verrotten, verdorren. Es ist besser, zusätzlichen Platz auf der Fensterbank zuzuweisen.

    Bewässerung

    Wie pflege ich eine Primel? Hierzu ist eine qualitativ hochwertige Bewässerung erforderlich. Im Frühjahr sollte dies erfolgen, wenn die oberste Schicht des Bodens austrocknet..

    Sie benötigen einen Behälter mit einem etwas größeren Durchmesser als der Topf. Primel wird hineingelegt. Gießen Sie Wasser mit Raumtemperatur in einen großen Behälter, so dass es die Hälfte des Volumens des Blumentopfs bedeckt. Nach 15 Minuten wird die Blume aus dem Wasser genommen. Überschüssige Abflüsse innerhalb von 10 Minuten. Erst dann wird die Pflanze an ihren gewohnten Platz gebracht..

    Sie können den Boden von oben gießen. Dies geschieht mit einer kleinen Spritze, einer Gießkanne oder einer Spritze. Wasser sollte nur auf den Boden fallen, es ist wichtig, dass es die Pflanze nicht bespritzt.

    Top Dressing

    Es ist nicht so schwierig, eine Raumprimel zu Hause richtig zu pflegen, deren Foto die Originalität der Pflanze bestätigt. Zu Hause blüht die Primel von Dezember bis Januar. Vorher muss es mit Mineraldünger gefüttert werden. Sie sollten viel Phosphor, Stickstoff und Kalium enthalten. Die erste und letzte Komponente werden für die Bildung von Knospen benötigt, und die zweite wächst mit hochwertigen Blättern.

    Von Oktober bis November wird die Fütterung reduziert oder gestoppt. Nach der Knospenbildung werden sie erneuert. Stickstoff muss jedoch vollständig beseitigt werden. Dann braucht die Primel einen Monat Ruhe. Dann können Sie alle 15 Tage wieder Mineraldünger hinzufügen. Einige werfen Primeln nach der Blüte weg. Aber die Blume ist mehrjährig, so dass sie bei richtiger Pflege länger als 5 Jahre wachsen kann. Sie müssen nur richtig düngen.

    Schädlinge

    Der Anbau von Primeln und die Pflege des Hauses erfordern eine Schädlingsbekämpfung. Normalerweise infiziert sich die Pflanze mit anderen Blumen oder wenn sie im Frühjahr im Garten gepflanzt wird. Am häufigsten sind dies Weiße Fliegen, Blattläuse, Schuppeninsekten und Spinnmilben.

    Die Schwierigkeit, Schädlinge zu entfernen, liegt in Flusen auf den Blättern. Waschen Sie sie nicht wie gewohnt mit Haushalts- oder Kaliseife. Weil das Tuch diesen Flaum beschädigt. Daher ist es erforderlich, die Pflanze in einer Seifenlösung zu baden. Natürlich müssen Sie den Boden vorher mit Polyethylen bedecken..

    Ein systemisches Insektizid ist ebenfalls geeignet. Sie müssen nur die Empfehlungen des Herstellers befolgen. Aufgrund einer Überdosierung ist der Tod der Pflanze wahrscheinlich. Wenn die ersten Anzeichen einer Infektion auftreten, sollte die Blume unter Quarantäne gestellt werden, da sonst die Schädlinge in allen anderen Blüten gefunden werden.

    Krankheiten

    Fast alle Primelkrankheiten treten aufgrund schlechter Pflege auf. Dies ist häufig mit sehr trockener Luft oder Wurzelfluten verbunden. Die Pflanze ist anfällig für viele Pilzkrankheiten. Daher muss es häufig belüftet werden. Durch die regelmäßige Behandlung mit Adaptogenen bekämpft die Pflanze unabhängig viele pathogene Bakterien.

    Bei einer Infektion werden Fungizide eingesetzt. Es ist jedoch vorzuziehen, keine Beschwerden zuzulassen. Die im Artikel angegebenen Regeln sind erforderlich, um eine ordnungsgemäße Pflege zu gewährleisten. Wenn sie beobachtet werden, ist die Pflanze gesund und blüht auch schön..