Lobelia - ein Miniaturwunder im Garten

Lobelia schafft eine festliche Stimmung im Garten: Fluten und Kaskaden von Weiß, Rot, Blau, Blau entlang der Wege, in Blumenbeeten, in Töpfen, in Gartenfiguren erfreuen sich den ganzen Sommer über an der Blüte, ohne dass besondere Sorgen erforderlich sind.

Von 300 Arten bevorzugen Blumenzüchter Zwerg- und Ampelsorten..

Die unprätentiöse Lobelie hat ihre eigenen Geheimnisse des Wachstums und der Pflege.

Wachsende Lobelien

Die meisten Sorten werden aus Samen gezogen, Frotteenblüten werden durch Stecklinge vermehrt.

Aus Samen

Dieser Prozess ist vielleicht der verantwortungsvollste und mühsamste bei der Kultivierung von Lobelien. Die Blüte erfolgt 9-11 Wochen nach der Aussaat der Samen. Damit bereits im Mai Blumen im Garten erscheinen, beginnen die Sämlinge ab Februar..

Die Aussaat von Samen kann in Stufen unterteilt werden:

  1. Wahl des Landes: Es ist besser, fertige Blumen zu kaufen, die einige Tage vor der Aussaat mit einer Lösung von "Fitosporin" vergossen werden sollten, um Pilz- und anderen Krankheiten vorzubeugen.
  2. Was zu pflanzen ist: Um diese Blume zu pflanzen, müssen Sie flache Behälter auswählen, die nicht tiefer als fünf Zentimeter sind.
  3. Samenvorbereitung: Sie sind sehr klein, es wird empfohlen, sie vor der Aussaat mit Sand zu mischen.
  4. Samen werden in mit Erde gefüllte Behälter gesät, ohne sie von oben mit Erde zu bedecken, da sie sonst aufgrund ihrer geringen Größe nicht keimen können.
  5. Decken Sie die Kassetten mit Glas oder transparenter Folie ab und bringen Sie sie an einen warmen Ort. Lüften Sie die Pflanzung regelmäßig und wischen Sie das Kondenswasser vom Glas oder der Folie ab.
  6. Die ersten Triebe erscheinen in anderthalb bis zwei Wochen. Wenn Sprossen erscheinen, können Sie die Abdeckung entfernen, die Belüftungszeit für 3-4 Tage verlängern und dann die Sämlinge öffnen.
  7. Für die volle Entwicklung der Sämlinge müssen Sie für Wärme und gute Beleuchtung sorgen..
  8. Lobelia-Sämlinge vertragen nicht sowohl feuchten als auch trockenen Boden. Das Gießen von Miniatursämlingen muss im Idealfall sehr vorsichtig sein - befeuchten Sie den Boden unter jedem Spross mit einer medizinischen Spritze.
  9. Wenn 3-4 Blätter gebildet werden, sitzen sie in mehreren Stücken in getrennten tieferen Behältern.
  10. Bei einer Pflanzenhöhe von 7-8 cm müssen Sie die Triebspitzen einklemmen, damit sich mehr Seitenzweige bilden.
  11. Wenn alle Nuancen beobachtet werden, beginnt die Pflanze auch in Sämlingstöpfen zu blühen. Mit dem Einsetzen warmer Tage können Sie mit einer allmählichen Aushärtung der Sämlinge beginnen und die Zeit ihres Aufenthalts an der frischen Luft verlängern..

Stecklinge

Auf diese Weise werden üblicherweise Frottiersorten vermehrt, deren Sämlinge wie oben beschrieben gezüchtet werden..

  1. Im Herbst werden die Büsche ausgegraben, geschnitten, in Töpfe gepflanzt und an einem kühlen Ort für den Winter gereinigt.
  2. Am Ende des Winters werden die Büsche sorgfältig in separate Stecklinge zerlegt. Jeder wird in einen separaten Behälter gepflanzt, der in einem hellen, warmen Raum installiert wird, bevor er auf offenem Boden gepflanzt wird, ohne Wasser und Futter zu vergessen.

Eine kleine Nuance: Es ist besser, Blumen in den Behältern, in denen sie sich befanden, in den Boden zu pflanzen, da durch das Umpflanzen nicht blühende Triebe gebildet werden können.

Lobelien im Freien pflanzen

Es ist möglich, Lobelien in offenem Boden, Töpfen, Töpfen und anderen Gartenbehältern nur nach ausreichender Erwärmung des Bodens und dem Ende der Nachtfröste zu pflanzen - ungefähr Mitte Mai. Es ist wichtig, gut beleuchtete Orte für die Blume zu wählen, an denen sie ihre ganze Schönheit voll entfalten kann, und verschiedene Regeln einzuhalten:

  • Die Tiefe der Löcher sollte 30 cm nicht überschreiten.
  • Es ist ratsam, eine kleine Schicht Drainagematerial in die Löcher vorzugießen, um stehendes Wasser zu vermeiden.
  • Sämlinge, die sorgfältig aus dem Behälter entfernt wurden, werden in ein Loch gelegt und um den Busch herum Erde hinzugefügt.

Die Nuancen der Lobelienpflege

Die Beachtung mehrerer Nuancen gewährleistet eine kontinuierliche, reichliche Blüte der Lobelien:

  • Das Austrocknen des Bodens kann die Blüte schwächen oder sogar stoppen. Daher sollte der Boden feucht sein und regelmäßig gießen, aber nicht übermäßig.
  • Es ist notwendig, mindestens dreimal pro Saison mit Mineraldünger zu füttern.
  • Es wird empfohlen, die Spitzen mit verblassten Blüten zu kneifen, damit neue Triebe die Pracht des Busches erhöhen. Zum gleichen Zweck werden die Stiele auf eine Höhe von 5-7 cm gekürzt..
  • Regelmäßiges Jäten stört die Farbharmonie von Pflanzungen nicht.

Schädlinge und Krankheiten

Ungünstige Wetterbedingungen, insbesondere anhaltende Regenfälle und unzureichende Pflege, können das Auftreten von Schädlingen (Spinnmilben, Blattläuse) und Krankheiten (Schimmel, Bakteriose) verursachen. Es ist notwendig, mit Hilfe geeigneter Medikamente mit ihnen umzugehen..

Arten und Sorten von Lobelien

Lobelia ist durch Hunderte von Arten und Sorten vertreten: Buscharten unterschiedlicher Höhe - von 10 cm bis 1 m, sich ausbreitende, ampelöse Arten, Einjährige und Stauden.

Lobelia Erinus

Von den vielen Arten bevorzugen russische Blumenliebhaber die Erinus lobelia, die auch unter anderen Namen bekannt ist: Bordüre, Schwarz, Langstiel. Es ist eine mehrjährige Art mit kleinen Blüten (1-2 cm Durchmesser), die jedoch einjährig angebaut wird.

Lobelia Erinus hat Busch- (Erecta, Compacta, Pumila, Diffusa) und ampelöse (Pendula) Formen.

Beliebte Sorten von Buschlobelien:

  • "Kristallpalast" - blau-violett;
  • "Kaiser William" (Kaiser Willie) - hellblau;
  • Cambridge Blue - bläulich lila;
  • "Weißer Palast" - schneeweiß;
  • "Riviera Lilac" - rosa-lila (früh);
  • Riviera Sky Blue - blau (früh);
  • Regatta Rose - Himbeerrosa (früh);
  • Regatta Sky Blue - blau (früh).

Beliebte Sorten ampelöser Lobelien:

  • "Saphirblau;
  • Brunnenblau - hellblau;
  • "Rote Kaskade" - Flieder.

Lobelia Shiny

Ein weiterer beliebter mehrjähriger Blumentyp, dessen spektakuläre Büsche eine Höhe von 60 cm bis 1,5 m erreichen. Für den Winter in geeignete Behälter umpflanzen und in kühlen, dunklen Räumen lagern, bevor auf offenem Boden gepflanzt wird.

  • Königin Victoria - leuchtend rote Blüten, tiefviolette Blätter, Buschhöhe - bis zu 150 cm;
  • "Russische Prinzessin" - rötlich-purpurrote Blüten, lila-bronzefarbene Blätter, die Höhe des Busches beträgt bis zu 80 cm. Dies ist eine der wenigen Lobeliensorten mit einem sehr angenehmen Aroma.

Lobelia in der Gartengestaltung

Der satte Farbumfang von Lobelien wird oft verwendet, um unglaubliche Muster und Kompositionen zu erstellen. Fotos überraschen mit den Fantasien von Landschaftsarchitekten, die mit diesen Blumen Wunder wirken.

Jeder kann mit Lobelia eine Sommer-Extravaganz kreieren.

Lobeliensämlinge säen - Tipps und Tricks

Ein guter Lobeliensämling wird Sie sicherlich begeistern, wenn Sie die notwendigen Regeln und Tipps für eine kompetente Kultivierung befolgen..

In diesem Artikel werden wir im Detail darüber nachdenken, wie und wann Lobelien für Sämlinge aus Samen zu Hause gepflanzt werden sollen..

Lobelia-Setzlinge - die Geheimnisse des Wachstums aus Samen zu Hause

Die Frage, wie man Lobeliensämlinge züchtet, interessiert viele Liebhaber schöner Blumenbeete in ihrem Sommerhaus.

Unter einer großen Anzahl von jährlichen Blumenkulturen nimmt diese elegante helle Lobelie (Lobelia) einen besonderen Platz ein, der sowohl in einem Blumengarten als "Teppich", der den Boden bedeckt, als auch in traditionellen Töpfen, die die Terrasse oder Fenster mit Kaskaden kleiner Blütenstände in allen Blau- und Rottönen schmücken, wunderschön aussieht Farben.

Die Blüten ähneln leicht Geranienblütenständen, nur in einer Miniaturversion, und die Farbpalette ist dieselbe, rosa-blau.

Um einjährige Setzlinge selbst zu züchten, müssen Sie es versuchen, da es schwierig ist, die Blume genau zu züchten:

  • Aussaat von Pflanzenmaterial;
  • Wachstum von Sämlingen zu Hause;
  • vor dem Pflanzen in offenem Boden.

Und obwohl Sie heute natürlich fertige Setzlinge auf dem Markt oder in einem Blumenladen kaufen können, ist es so interessant, selbst Blumen aus einem Samen zu züchten und dann die Schönheit vor dem Fenster eines Landhauses zu genießen.

Lassen Sie uns also genauer darüber sprechen, wie Lobeliensämlinge gezüchtet werden.

Die beliebtesten Lobeliensorten

Neben dem Üblichen (Busch) gibt es eine ampelöse Form mit bis zu 45 cm langen Stielen.

Floristen unterscheiden die folgenden schönen Lobeliensorten:

  • Kristallpalast.
  • Kaiser Willie.
  • Fräulein Clebran.
  • Cambridge Blue.
  • Weißer Palast.
  • Saphir.
  • Blauer Brunnen.
  • Rote Kaskade.
  • Königspalast.
  • Feurig.

Der Verkäufer eines Fachgeschäfts hilft bei der Auswahl des Pflanzmaterials.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie gute Samen richtig auswählen..

Wann man Lobeliensämlinge pflanzt?

Da sich das Jahrbuch sehr langsam entwickelt, kann es früh gepflanzt werden - bereits im 2. bis 3. Februar.

Durchschnittliche Aussaatdaten für Lobelien:

  • Für die Region Moskau und Zentralrussland - 10. - 20. März,
  • Für Sibirien und den Ural ab dem 15. Februar,
  • In der südlichen Zone Russlands und der Region der Schwarzen Erde können Lobelien bereits im zweiten bis dritten Februarjahrzehnt gesät werden.
  • Besser, wenn Sie dem Mondkalender folgen..

Wie man Lobeliensämlinge aus Samen pflanzt?

  • Sämlingsboden

Verwenden Sie zum Pflanzen ein beliebiges Substrat für Blumen, die in einem Geschäft gekauft oder ab Herbst selbst geerntet wurden.

Es ist sehr wichtig, dass der Boden nicht schwer und locker ist.

Kleine Töpfe müssen mit Erde gefüllt, leicht gestampft und dann mit kochendem Wasser verschüttet werden.

Danach müssen Sie sich oben etwas lockern und die Samen säen..

  • Wie man Lobeliensamen pflanzt

Lobelia-Pflanzenmaterial ist sehr klein wie Staub, und um es nicht mit der Anzahl der Samen für das Wachstum der Sämlinge zu übertreiben, müssen Sie ein Streichholz verwenden:

  1. nass das Ende;
  2. lege es in Samen;
  3. Bewegen Sie die Samen in einen vorbereiteten Behälter mit Erde.

Dann müssen die Behälter mit Getreide mit einer Glasscheibe oder einer PE-Folie abgedeckt und an einen warmen Ort (nicht an einen Heizkörper) geschickt werden..

Bei einem korrekten Temperaturbereich von 18 bis 20 ° C schlüpfen die Sprossen in 7 bis 14 Tagen.

Nach dem Keimen der Sämlinge darf das Glas oder die Folie nicht sofort, sondern vorsichtig entfernt werden.

Wie man Lobelien taucht, wird in diesem Artikel gut erklärt.

  • Wachsen in Torftabletten

Alternativ können Sie Torftabletten zum Züchten von Sämlingen einer Blumenkultur verwenden.

Trockene Torftabletten müssen in einen Behälter gegeben, sauberes Wasser gegossen und 10 Minuten ruhen gelassen werden.

Wenn die Torftabletten vollständig mit Wasser gesättigt sind, können Sie pflanzen.

Im mittleren Teil der Tablette müssen Gruben hergestellt und mit Epin angefeuchtet werden (es muss streng gemäß den Anweisungen verdünnt werden!). Dann müssen mit einem feuchten Zahnstocher jährliche Samen angebracht und auf eine Torftablette übertragen werden. Die Tabletten müssen zum Mini-Gewächshaus geschickt werden.

Nützliche Tipps für den Anbau von Lobeliensämlingen

Einer der wichtigsten Punkte bei der Pflege von Sämlingen ist das rechtzeitige Gießen.

Da die Lobeliensämlinge an den ersten Poren sehr klein sind, sollte das Gießen mit einer Nadel mit einer Spritze korrekt erfolgen.

Nach dem Erscheinen der ersten echten Blätter kann die Pflanze in Töpfen in Familien mehrerer Sämlinge gepflanzt werden, wobei die meisten ausgewählt werden:

Strauchblumensorten sollten nach einer bestimmten Wachstumsphase ein wenig eingeklemmt werden, dann verzweigt sich die Blüte gut und Ampullenarten müssen nicht eingeklemmt werden.

Die richtigen Bedingungen für Sämlinge, für das Wachstum nach dem Schlüpfen - eine Temperatur von 13-17 ° C und gutes natürliches Licht.

Welchen Problemen können Sie beim Wachsen begegnen??

Das Hauptproblem beim Anbau von Sämlingen ist das Gießen..

Wenn die Pflanze gegossen wird, werden die dünnen Sämlinge schimmelig, und wenn wenig Feuchtigkeit vorhanden ist, rollen sich die Sämlinge sofort zu einem Röhrchen zusammen.

Licht beeinflusst auch das Wachstum, es sollte viel davon geben. Wenn dieser Moment ignoriert wird, strecken sich die Sämlinge.

Aus diesem Grund empfehlen erfahrene Floristen die Verwendung zusätzlicher Beleuchtung, wenn sich die Sämlinge auf der nördlichen Fensterbank befinden..

Es ist auch wichtig, den Zeitpunkt der Befruchtung zu berücksichtigen..

Widerstehen Sie der Versuchung, die Sämlinge zu füttern. Während des anfänglichen Wachstums ist das Füttern schädlich.

  • schon im Blumenbeet;
  • in Behältern auf der Loggia;
  • in Blumentöpfen oder Töpfen.

Es ist wichtig, die Bedingungen einzuhalten, dann werden die Sämlinge stark und die Farbe wird aktiv.

Wann werden Lobeliensämlinge in den Boden gepflanzt??

Nachdem der Frost aufgehört hat, können Blumensämlinge draußen gepflanzt werden..

Sie können frühestens im Mai - in warmen (zentralen) Regionen und ab Mitte Juni - in den kalten Gebieten des Landes an die Site senden.

Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte 100-150 mm betragen. Wenn die Pflanzzeit eingehalten und richtig gepflegt wird, wird Lobelia im Juni Farbe geben und uns bis zum tiefen Herbst weiter erfreuen.

Zum Pflanzen müssen Sie ein Gebiet wählen, in dem es viel Sonne oder Halbschatten gibt. Das Land sollte von hoher Qualität sein, nicht knapp, feucht.

Bei heißen und trockenen Bedingungen mit schlechter Bewässerung kann Lobelia die Farbe stoppen.

Wenn die Sämlinge in Behältern oder Blumentöpfen wachsen sollen, ist es wichtig, den Boden rechtzeitig zu befeuchten. Die Bewässerung sollte 2 Mal morgens und abends erfolgen, insbesondere wenn die Sommerperiode trocken ist.

Für eine aktive Blüte muss die Pflanze im Sommer 2-3 mal gedüngt werden:

  • Die erste Fütterung erfolgt 2 Wochen nach dem Pflanzen der Sämlinge an einem festen Ort oder nach der Keimung. Lobelia wird nur mit organischem Dünger gefüttert: 1 Esslöffel Flüssigdünger "Rainbow" und organischer Dünger "Flower" werden in 10 Liter Wasser verdünnt.
  • Das nächste Top-Dressing erfolgt im Juni zu Beginn der Blüte: 1 Esslöffel Agricola Fantasy und 1 Esslöffel Volldünger Agricola für Blütenpflanzen werden in 10 Liter Wasser verdünnt.
  • Dieses Top-Dressing wird im Juli sowie nach dem Schneiden der Pflanze im August verabreicht..

Wenn Sie Ihren bevorzugten Pflanzentyp ausgewählt haben, können Sie den Anbau einer Blumenkultur fortsetzen, indem Sie im Herbst einen schönen Busch aus dem Boden entfernen, ihn in einen Topf umpflanzen und bis zum Frühjahr als Innenblume aufbewahren.

Und im Frühjahr können Sie durch Stecklinge eine Blume in die Löcher pflanzen.

Übrigens ist es auch ziemlich realistisch, die bevorzugten Sorten von Frottee-Petunien und einigen anderen Blumenkulturen gemäß der Tradition angebauter einjähriger Pflanzen zu erhalten..

Lobelie

Lobelia ist eine üppige und schöne Blütenpflanze. Es wird sehr oft in Blumenbeeten mit offenem Boden verwendet und schafft schöne Kompositionen aus hängenden Körben..

Eine unendliche Anzahl kleiner lila, blauer, rosa, roter oder weißer Blüten vor einem Hintergrund aus grünem Laub, als ob der Teppich die Hauptkomposition der Landschaft so schön wie Rosen verwandelt und ergänzt.

In der Natur hat Lobelia mehr als 300 Arten. Bei Gärtnern hat der Anbau von Ampullenlobelien eine immense Popularität erlangt, die durch lange Triebe gekennzeichnet ist, die sich perfekt zum Aufhängen von Töpfen eignen.

Lobelia ampelous hat auch Nachteile - es ist eine einjährige Pflanze, die nicht so schwer zu züchten ist.

Der Hauptteil der Probleme liegt im Anbau von Sämlingen, auf die man nur schwer verzichten kann..

Lobelia Boden

Lobelia wird auf verschiedenen Böden angebaut, deren Hauptqualitäten die Lockerheit des Bodens sein sollten. Torf wird für Sämlinge verwendet. Offenes Gelände kann zu gleichen Teilen aus Flusssand und Humus bestehen. Aufgrund des Säuregehalts von Lobelien sind leicht saure oder neutrale Böden vorzuziehen.

Für den Boden müssen Sie nicht viel aufladen, sonst ist die Blüte nicht so dick.

Boden für Lobeliensämlinge kann im Laden gekauft werden, Sie brauchen nicht viel davon, also müssen Sie nicht viel ausgeben.

Lobelia aus Samen pflanzen und wachsen lassen

Die Sämlingskapazität sollte gering sein - etwa 3 cm und alle verfügbaren Mittel werden verwendet. Wenn Sie die Samen jedoch sofort in einen Topf oder auf offenem Boden pflanzen möchten, passiert nichts Schreckliches..

Lobelia Pflanzzeit ist Anfang Februar. Lobelia sollte von April bis Mai auf offenem Boden gepflanzt werden. Lobelia-Triebe erscheinen in ein bis zwei Wochen.

Lobeliensamen sind sehr klein und nicht leicht auf dem Boden zu verteilen. Es gibt verschiedene Methoden.

Eine kleine Menge Sand wird mit Samen in den Beutel gegeben und mit einem Zahnstocher gemischt, wonach diese Mischung auf der Oberfläche verteilt wird.

Streuen Sie die Samen mit kreisenden Bewegungen Ihrer Finger über die Oberfläche des Bodens und versuchen Sie, sie gleichmäßiger zu verteilen.

Ein Holzstab wird mit Wasser angefeuchtet und dann in die Samen getaucht. Die Samen haften am Stock und verteilen sie damit auf der Bodenoberfläche.

Eine Schneeschicht wird auf die Oberfläche des Bodens gelegt, Samen werden darauf gegossen. Dies löst zwei Aufgaben gleichzeitig: Vereinfacht die Dosierung und verteilt die Samen auf der Bodenoberfläche.

Auch körnige Lobeliensamen sind heute zu finden. Solche Samen werden einfach auf den Boden gelegt..

Lobeliensamen schlüpfen im Licht - sie sind nicht mit einer Erdschicht bedeckt.

Die Pflanzdichte muss vermieden werden, damit es nicht zu einer Ausdünnung kommt. Das Ausdünnen ist sehr schwierig, insbesondere wenn ampelöse Lobelien gepflanzt werden.

Decken Sie die gepflanzten Samen unbedingt mit Polyethylen oder Glas ab, lüften Sie sie etwa eine halbe Stunde täglich und entfernen Sie das Kondenswasser mit einer Serviette.

Im Winter oder mit wenig Licht müssen die Sämlinge mit einer Lampe ergänzt werden. Das Gießen der Sämlinge vor der Keimung sollte mit einem Sprühgerät erfolgen.

Wenn die Lobeliensämlinge entwickelt werden, werden sie in kleine Büsche aufgeteilt und an einen dauerhaften Ort verpflanzt..

In einem Blumenbeet passt Lobelia gut zu üppigen und hohen Pflanzen, zum Beispiel zu Bambus..

Lobelia Pflege

Die Lobelia-Pflege ist herkömmlicherweise in zwei Phasen unterteilt: das Wachstum der Sämlinge selbst und die Blüte.

Obwohl Lobelien Licht lieben, verträgt die Pflanze keine extreme Hitze und daher ist es besser, dass die Bereiche einen variablen Schatten haben.

Frühes Gießen sollte aus einer Sprühflasche erfolgen. Beim Auflaufen von Sämlingen kann dies mit einer Spritze erfolgen, nicht jedoch mit einer Gießkanne. Dies liegt an der Tatsache, dass junge Triebe wie Samen sehr klein sind und durch den Wasserfluss beschädigt werden.

Nach der Blüte können die Triebe an der Basis geschnitten werden, sie wachsen nach und blühen auch.

Lobelien pflanzen und pflegen. Pflanzenfotos

Lobelia ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie Kolokolchikov. In unserem Land wird der Strauch meist als einjährige Pflanze angebaut. Lobelia fühlt sich sowohl in Töpfen, Behältern, Hängekörben als auch auf freiem Feld großartig.

Es passt perfekt in jede Ecke des Hauses oder Gartens und erfreut das Auge mit seiner Blüte vom Beginn des Sommers bis zum Frost. Um jedoch eine starke Pflanze zu erhalten, ist es notwendig, das Pflanzen und die Pflege ordnungsgemäß zu organisieren. Lobelia ist nicht skurril im Wachsen, wenn Sie einige Regeln für die Pflege für sie befolgen.

Wie man eine Blume pflanzt?

Lobelia kann auf zwei Arten gepflanzt werden:

Erfahren Sie hier mehr über die Arten von Lobelien und wie man eine Blume im Freien pflanzt.

Wann soll mit dem Pflanzen begonnen werden??

Es ist möglich, Lobelien ab Februar zu pflanzen. Dies bezieht sich auf die Samenvermehrungsmethode und setzt voraus, dass sich die Sämlinge unter einer Phytolampe befinden. Andernfalls sollte die Pflanzung auf Mitte März verschoben werden..

Dies liegt an der Tatsache, dass Lobelia eine lichtliebende Pflanze ist, ohne ausreichend Sonnenlicht, der Strauch entwickelt sich viel langsamer und die Stängel beginnen sich nach oben zu strecken. Zu früh gepflanzte Pflanzen sind während der Transplantation anfälliger für Krankheiten und Stress.

Die Erde

Zum Anpflanzen von Lobelien eignet sich ein nahrhafter, feuchtigkeitsabsorbierender und leichter Boden. In Blumengeschäften können Sie ein spezielles Substrat für den Anbau von Blumensämlingen erwerben. Wenn Sie den Boden selbst vorbereiten möchten, sollten Sie im Herbst Waldboden, Humus, Torf und Sand im Verhältnis 1: 1: 1: 1 mischen.

Bevor eine Pflanze in den Boden gepflanzt wird, muss sie vorbereitet werden.

  1. Sieben Sie den Boden durch ein grobes Sieb.
  2. Verschütten Sie die gesiebte Erde mit einer Fungizidlösung oder Mikrowelle. Es gibt eine andere Möglichkeit, den Boden zu desinfizieren - dies ist, den Boden in die Kälte zu bringen und ihn den ganzen Winter dort zu halten.

Methoden

Wie oben erwähnt, vermehrt sich Lobelien durch Samen und Stecklinge. Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die beim Pflanzen einer Pflanze zu berücksichtigen sind..

Saat

Die Samenvermehrung ist die beliebteste Methode zum Züchten von Lobelien. Es hat viele Vorteile, aber auch Nachteile..

Vor- und Nachteile der Methode

Vorteile:

  • Die Pflanze wird resistent gegen Viren und Krankheiten.
  • Sämlinge passen sich schnell an neue Bedingungen an.

Minuspunkte:

  • Die Blüte kommt später.
  • Es ist schwieriger, bestimmte Sortenmerkmale zu erhalten.
  • Die Samengröße ist sehr klein, was das Pflanzen schwierig macht.
Wie man Samen wählt?

Das Paket sollte Folgendes enthalten:

  • vollständiger Name des landwirtschaftlichen Unternehmens;
  • das Markenzeichen eines landwirtschaftlichen Unternehmens;
  • Kontaktdaten des landwirtschaftlichen Unternehmens;
  • äußere Merkmale der Lobelia-Sorte, Merkmale und Empfehlungen für das Pflanzen.

Die Packung mit Samen muss ganz, sauber und nicht faltig sein. Sie sollten auch auf das Verfallsdatum der Samen achten..

Wie man zu Hause sät?

Zum Pflanzen von Samen müssen Sie einen Behälter wählen, meistens werden flache Paletten aus Kunststoff oder Schaum verwendet.

Nach der Auswahl von Saatgut und Behältern müssen Sie das Inventar für die Arbeit vorbereiten. Für die Landung benötigen Sie:

Vor dem Pflanzen müssen Drainagelöcher in den Behälter gemacht werden. Sie können Torftabletten verwenden, um Lobeliensamen zu züchten..

Als nächstes finden Sie heraus, wie man Samen sät und wie lange es dauert, bis sie sprießen.

Anleitung:

  1. Der Pflanzbehälter sollte vorab mit Erde gefüllt, gestampft, angefeuchtet und einen Tag stehen gelassen werden..
  2. Samen können auf verschiedene Arten gepflanzt werden:

  • Samen mit Sand mischen und auf den Boden streuen;
  • Kaufen Sie Samen in Granulat und verteilen Sie sie in einem Abstand von 3-4 cm auf der Erdoberfläche.
  • Gießen Sie die Samen auf Papier oder einen Lappen und übertragen Sie die Samen mit einem feuchten Streichholz oder einer Pipette auf den Boden. Halten Sie dabei einen Abstand von 3-4 cm ein.

Sämlinge müssen regelmäßig 2-3 mal täglich 20 Minuten lang belüftet werden.

  • Nachdem die ersten Triebe erscheinen, dauert es normalerweise 2 Wochen. Junge Triebe sollten aus einer Sprühflasche gesprüht werden, damit der Boden nicht austrocknet.
  • Nach einer weiteren Woche können Sie den Film aus dem Behälter entfernen.
  • Nach dem Erscheinen der ersten Blätter sollte die Pflanze gepflückt werden.

    • Wenn die Samen in einer Gruppe gepflanzt wurden, muss der gebildete Busch sorgfältig ausgegraben und in einen separaten Behälter gepflanzt werden.
    • Wenn die Samen gleichmäßig gepflanzt wurden (mit Hilfe von Sand), wird zum Pflücken ein Löffel benötigt, die Pflanzen werden ausgegraben und in separate Behälter überführt.
  • Angereicherte Pflanzen werden in Töpfen, Körben oder auf offenem Boden in einen dauerhaften Lebensraum verpflanzt.
  • Wir bieten Ihnen an, ein Video über das Pflanzen von Lobeliensamen für Setzlinge anzusehen:

    Stecklinge

    Die Vermehrung durch Stecklinge ist die wirtschaftlichste Vermehrungsmethode.

    Vorteile und Nachteile

    Vorteile:

    • Einfaches Pflanzen, keine Notwendigkeit, kleine Samen zu pflanzen und sie zu tauchen.
    • Die Blüte beginnt früher.
    • Übergeordnete Eigenschaften beibehalten.

    Minuspunkte:

    • Die Mutterpflanze wird durch Stecklinge gestresst.
    • Das Verfahren erfordert Geduld und die Einhaltung der Feinheiten des Pflanzens..
    Auswahl und Zubereitung von Stecklingen

    Junge Stecklinge für Stecklinge sollten stark und stark sein. Wenn die ersten Wurzeln erscheinen, werden die Triebe vom Elternteil getrennt.

    Vor dem Pflanzen sollten die Stecklingswurzeln mit "Kornevin" behandelt werden..

    Anbauverfahren

    Behandeln Sie die Wurzeln vor dem Pflanzen mit einer Mischung aus Wurzel und zerkleinerter Aktivkohle im Verhältnis 1: 1. Anleitung:

    1. Nach der Verarbeitung der Wurzeln müssen Sie ca. 2 Stunden warten und den Schnitt in den Untergrund legen. Gedämpftes Sägemehl kann als Substrat verwendet werden.
    2. Decken Sie den Behälter mit Stecklingen mit Folie oder Glas ab. Die Belüftung mit Stecklingen 2 mal täglich für 20 Minuten arrangieren.
    3. Nach dem Wurzeln der Stecklinge können Sie das Gewächshaus entfernen.
    4. Wenn die Stecklinge etwa 5 cm wachsen, müssen sie eingeklemmt werden.

    Die Pflanze sollte nach 1,5-2 Monaten transplantiert werden..

    Wir empfehlen, ein Video über das Pflanzen von Lobelienstecklingen anzusehen:

    Als nächstes sehen Sie das Foto der Lobelie:

    Wie man sich kümmert?

    • Temperatur. Lobelia ist eine wärmeliebende Pflanze, daher liegt die optimale Wachstumstemperatur im Bereich von 20 bis 22 Grad.
    • Bewässerung. Der Strauch sollte gewässert werden, wenn die Erde austrocknet. Wasser für die Bewässerung sollte abgesetzt oder Regen gewählt werden.
    • Scheinen. Es ist ratsam, Lobelia auf westlichen und östlichen Fensterbänken anzubauen, wo die direkte Sonneneinstrahlung begrenzt ist..
    • Beschneidung. Um eine reichliche Blüte der Pflanze zu erzielen, sollten getrocknete Blüten regelmäßig entfernt werden..

    Krankheiten und Schädlinge

    Lobelia kann angegriffen werden durch:

    • Blattlaus. Blätter sind betroffen, sie werden klebrig und deformiert. Die Behandlung besteht im Besprühen mit Decis oder Aktara.
    • Schild. Es betrifft die Blätter, sie sind mit einer klebrigen Blüte bedeckt. Die Behandlung besteht in der Behandlung der Pflanze mit Waschseife..
    • Mehliger Wurm. Die Blätter sind betroffen, sie beginnen zu trocknen, biegen sich und fallen ab. Junge Triebe können ebenfalls betroffen sein. Die Behandlung besteht im Besprühen mit Actellik oder Acarin.
    • Mehltau. Es betrifft die Blätter, sie verdunkeln sich. Die Behandlung besteht aus der Entfernung der betroffenen Bereiche und der Behandlung mit Fungiziden.

    Lobelia ist eine Pflanze mit einer Vielzahl von Sorten und Arten, so dass jeder die am besten geeignete Option für sich selbst wählen kann. Darüber hinaus ist der Strauch nicht skurril zu pflegen und passt perfekt in jedes Design einer Wohnung oder eines Gartens.

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Lobelia aus Samen für Setzlinge und alle Tricks des Wachstums säen

    Lobelia ist eine sehr schöne und zarte Blume, die jeden Garten oder jedes Haus schmücken wird. Die Pflanze erfreut sich während der gesamten Vegetationsperiode einer großen Anzahl von Blüten. Es kann zuerst in Töpfen gezüchtet und dann in offenes Gelände gepflanzt werden.

    Wie man Lobeliensämlinge pflanzt?

    Blumensorten

    Lobelia ist von verschiedenen Arten.

    Zwerg

    Die Pflanze ist stark verzweigt, erreicht eine Höhe von 20 cm. Die Blüten sind klein, ca. 2 cm. Die Farben sind blau, weiß, lila, pink. Diese Sorte ist wiederum in zwei Unterarten unterteilt:

    • ampelös;
    • gewöhnlich.
    Die Blume passt sich perfekt an unterschiedliche klimatische Bedingungen an, kann sowohl im Schatten als auch an einem sonnigen Ort gleichermaßen aktiv wachsen und sich entwickeln

    Für ihn ist es nur wichtig, dass der Boden immer feucht ist..

    Kompakt

    Diese Sorte ist sehr gefragt, da sie nicht nur im Garten, sondern auch zu Hause auf dem Balkon angebaut werden kann. Eine andere kompakte Lobelie wird häufig zum Dekorieren von Blumenbeeten verwendet. Es wächst in der Höhe nicht mehr als 15 cm.

    Es zeichnet sich durch eine reichliche und lange Blüte aus, was ebenfalls ein großes Plus ist. Die Farbe der Blüten ist überwiegend blau.

    Aufrecht

    Diese Sorte hat einen geraden Stiel und eine Höhe von bis zu 75 cm. Lobelien dieser Sorte bevorzugen eine hohe Luftfeuchtigkeit. Aus diesem Grund befindet sie sich an wilden Orten gerne neben Gewässern und Feuchtgebieten..

    Die Farbe der Blüten ist hauptsächlich rot

    Ampelnaya

    Diese Art von Pflanze ist durch das Vorhandensein langer Triebe gekennzeichnet. Es wird empfohlen, Blumen für Töpfe und Blumenbeete zu verwenden. Nach Farbe gibt es Weiß, Blau mit einem weißen Auge oder himmlisch mit einem weißen Auge.

    Die Sorte ist sehr widerstandsfähig gegen extreme Temperaturen.

    Vorteile des Wachstums durch Sämlinge

    Floristen wollen nicht immer Lobelien in ihrem Garten anbauen, weil sie Angst haben, viel Ärger zu bekommen. Immerhin hat die Pflanze sehr kleine Samen, so dass es sehr schwierig ist, sofort an einen festen Ort zu pflanzen..

    Aber Lobeliensämlinge helfen, Probleme zu vermeiden..

    Der Blumenzüchter hat die Möglichkeit, eine Auswahl zu treffen, um überschüssige, geschwächte Sämlinge auszusieben und dann so viel auf offenem Boden zu pflanzen, wie er benötigt

    Der Vorteil des Wachstums durch Sämlinge besteht auch darin, dass Sie während der Entwicklung der Blüten Maßnahmen ergreifen können, um das Immunsystem zu stärken und vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen..

    Infolgedessen sind an einem festen Ort gepflanzte Pflanzen um ein Vielfaches stabiler als solche, die direkt auf offenes Gelände gesät wurden.

    Wann säen??

    Es ist zu beachten, dass Lobelien langsam wachsen. Das Wachsen von Sämlingen dauert mindestens 2-3 Monate. Nur dann können die Sämlinge an einen festen Platz im Garten geschickt werden. Daraus müssen Sie aufbauen und die Aussaatzeit bestimmen.

    Sie können von Januar bis April säen, abhängig von der Region, in der der Florist lebt. Südstaatler müssen die Aussaat Ende Januar planen, Bewohner des Urals - Mitte März, Sibirier - Ende März bis Anfang April.

    Das Senden auf offenem Boden erfolgt bei warmem Wetter auf der Straße.

    Vorbereitung für die Aussaat

    Für die weitere Aussaat müssen Sie den Boden und den Behälter vorbereiten..

    Welchen Boden zu verwenden?

    Für Lobelien ist eine Bodenvorbereitung erforderlich. Die Blume liebt Erde mit folgenden Eigenschaften:

    • Leichtigkeit;
    • Lockerheit;
    • hohe Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit;
    • neutrale Säure.
    Es ist besser, Land in einem Geschäft zu kaufen, da es bereits alle oben genannten Eigenschaften aufweist und Sie daher von unnötigen Sorgen befreit

    Sie können den Boden unabhängig voneinander aus Erde, Humus, Flusssand und Torf im Verhältnis 2: 2: 1: 1 vorbereiten.

    Wenn der Boden stark sauer ist, sollte vor dem Pflanzen eine kleine Menge Holzasche oder Dolomitmehl hinzugefügt werden. Diese Komponenten können Säure neutralisieren.

    Vor der Aussaat ist es wichtig, den Boden bei hohen Temperaturen zu dekontaminieren. Stellen Sie dazu eine halbe Stunde lang in den Ofen und halten Sie dabei 90 Grad. Halten Sie es dann 60 Minuten lang über Dampf.

    Kapazitätsauswahl

    Sie können Lobelien in jedem Behälter säen, es gibt keine strengen Anforderungen für die Auswahl. Die Hauptsache ist, dass es geräumig und nicht zu tief sein sollte. Floristen kaufen spezielle Behälter in Geschäften oder passen etwas an.

    Folgende Optionen sind möglich:

    • Holzkisten;
    • Plastiktassen;
    • Torfbecher oder Tabletten;
    • Plastikkassetten;
    • Blumentöpfe.
    Zu Hause können Sie mit Ihren eigenen Händen eine Vielzahl von Behältern herstellen, Sie müssen nur Ihre Fantasie zeigen

    Es ist wichtig, dass sich am Boden des Behälters Drainagelöcher befinden. Sie werden nicht nur bei Verwendung von Torfbechern und Tabletten benötigt.

    Aussaatprozess

    Die Aussaat von Lobelien für Setzlinge erfordert keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten, mit denen jeder unerfahrene Florist umgehen kann. Die Schwierigkeit liegt nur in der Kleinheit der Samen, sie müssen sehr vorsichtig behandelt werden, damit sie nicht verschüttet werden.

    Schritt-für-Schritt-Landealgorithmus:

    1. Füllen Sie die Behälter 24 Stunden vor der Aussaat mit Erde, verdichten Sie sie leicht und gießen Sie sie reichlich.
    2. Glätten Sie die Bodenoberfläche kurz vor dem Pflanzen gut.
    3. Mischen Sie die Samen mit dem Flusssand, gießen Sie sie auf ein Blatt Papier, das sich dann in zwei Hälften biegt, damit es bequem gegossen werden kann.
    4. Verteilen Sie den Samen gleichmäßig auf dem Boden.
    5. Bewässern Sie den Boden mit einer Sprühflasche mit Wasser bei Raumtemperatur. Sie können es auch mit einer speziellen Lösung besprühen, die das Wachstum stimuliert, z. B. "Zirkon"..
    6. Decken Sie den Behälter mit Folie oder Glas ab und senden Sie ihn an einen warmen Ort mit guter Beleuchtung.

    Sie können Lobelien in Reihen säen, nachdem Sie zuvor Rillen mit einem Abstand von 2-3 cm voneinander hergestellt haben. Diese Option ist sogar noch besser, da sie die Pflege von Pflanzen in Zukunft vereinfachen wird..

    Sämlingspflege

    Sobald Sprossen erscheinen, müssen Sie die Behälter an einem hellen Ort neu anordnen und die Regeln der Pflege befolgen:

    1. Erleuchtung. Lobelia-Setzlinge lieben Licht. Wenn also nicht genügend Sonnenlicht vorhanden ist, müssen Sie eine Lampe kaufen, jedoch nur ohne Glühbirne, damit zarte Triebe nicht verbrannt werden. Optimale Tageslichtstunden - 12 Stunden.
    2. Luftfeuchtigkeit. Da es verschiedene Arten von Lobelien gibt, hat jede ihre eigenen Anforderungen an die Feuchtigkeit. Daher lohnt es sich, diesen Moment zuerst zu studieren. Einige benötigen reichlich Wasser, andere nur, wenn sie austrocknen.
    3. Lufttemperatur. Der optimale Indikator ist 18 Grad. Während die Sämlinge wachsen, ist es wichtig, ein Regime beizubehalten. Nach dem Umpflanzen an einen dauerhaften Ort hält die Pflanze Temperaturänderungen bereits perfekt stand. Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie auch den Raum lüften und die Blumen temperieren..
    4. Top Dressing. Düngemittel müssen nicht ausgebracht werden, während die Sämlinge gezüchtet werden. Sie hat genug Nährstoffe, die im Boden vorhanden sind. Erst nach dem Umpflanzen in offenes Gelände können Sie Top-Dressing verwenden.
    Es ist wichtig, Zugluft zu vermeiden. Wenn sich die Behälter auf der Fensterbank befinden, von wo aus sie blasen, sollten Sie sie isolieren oder die Sämlinge an einen anderen Ort bringen

    Während des Wachstums von Lobelien müssen Sie regelmäßig überprüfen, ob Krankheiten oder schädliche Insekten aufgetreten sind..

    Eine rechtzeitige Identifizierung hilft, Probleme schnell zu bewältigen und Blumen zu retten.

    Pick and Pinch

    Lobelia kann getaucht werden, wenn 2-3 volle Blätter erscheinen. Sie sollten den Vorgang nicht früher durchführen oder umgekehrt zu spät kommen.

    Der Prozess erfordert besondere Sorgfalt vom Erzeuger, es erfordert viel Zeit und Mühe. Die Sprossen sind sehr klein. Um sie zu extrahieren, müssen Sie einen Stock oder einen Teelöffel verwenden. Es ist besser, Sämlinge mit einer Pinzette direkt auf den Boden zu übertragen, um die Wurzeln nicht zu schädigen.

    Der Boden wird wie bei der Aussaat verwendet. Behälter werden auch nach Ihrem Geschmack ausgewählt

    Das Kneifen wird durchgeführt, um einen ordentlichen und üppigen Lobelienbusch zu bilden. Wenn der Spross eine Höhe von 4 cm erreicht, wird seine Oberseite mit einer mit einem Desinfektionsmittel vorbehandelten Schere beschnitten.

    Transfer in den Garten

    Bevor Pflanzen an einem festen Ort gepflanzt werden, müssen sie gehärtet werden. So werden sie weniger gestresst und passen sich besser an neue Bedingungen an. Zum Aushärten benötigen Sie eine Temperatur von mindestens 13 Grad über Null..

    Es ist wichtig, den Eingriff mindestens eine Woche vor der Transplantation durchzuführen. Es besteht aus zwei Stufen:

    1. Die ersten drei Tage werden die Sämlinge auf einem geschlossenen Balkon herausgenommen oder öffnen einfach das Fenster für mehrere Stunden.
    2. Nach drei Tagen härten sie direkt vor der Tür ab 30 Minuten im Schatten aus. Dann verlängern sie allmählich die Zeit und entfernen die Lobelien aus dem Schattenbereich.
    Sie müssen eine Blume an einem von der Sonne gut beleuchteten Ort verpflanzen und einen Standort mit lockerem, fruchtbarem Boden auswählen

    Bei hohem Säuregehalt Holzasche oder Dolomitmehl in den Boden geben. Bei geringer Fruchtbarkeit die Pflanzstelle mit Kompost und Sand bestreuen.

    Es wird empfohlen, die Sämlinge in Gruppen mit einem Abstand von 15 bis 25 cm voneinander zu platzieren. Wenn sich andere Blumen in der Nähe befinden, ist es besser, einen Ort mit niedrig wachsenden Pflanzen zu wählen, da sonst die Lobelien einfach nicht sichtbar sind.

    Der Busch sollte zusammen mit einem Erdklumpen getragen werden. Nach dem Umpflanzen der Pflanzen unbedingt gießen und die Oberfläche des Gartens mit Mulch bedecken.

    Die transplantierten Blüten brauchen weitere Pflege. Es ist wichtig, sie regelmäßig zu gießen, den Boden zu lockern, Unkraut zu entfernen und das Top-Dressing aufzutragen. Denken Sie auch daran, nach Krankheiten und Schädlingen zu suchen..

    So ist Lobelia eine schöne und reichlich blühende Pflanze, die einen Garten, eine Fensterbank und einen Balkon schmücken kann. Kombinieren Sie mit anderen Farben, um einen üppigen und einzigartigen Teppich zu schaffen.

    Sie können direkt auf offenem Boden pflanzen oder mit dem Anbau von Sämlingen beginnen.

    Lobelia ampelnaya - ein Blumenwasserfall in hängenden Töpfen oder Balkonkästen

    Lobelia ampelnaya ist eines der am schönsten blühenden Einjährigen, das in den Blumenbeeten und Balkonen vieler Blumenzüchter zu finden ist. Der Anbau von Lobelien ist recht einfach zu handhaben, da die Pflanze zu einer unprätentiösen Pflanzenart gehört. Die Zucht dieser Blume hat jedoch ihre eigenen Regeln..

    Arten und Sorten von ampelösen Lobelien

    Lobelia hat viele Sortenarten. Die häufigsten von ihnen sind Sorten mit lila, blauen und blauen Blüten, aber orange und rote existieren nicht, obwohl solche Schattierungen oft noch auf der Verpackung mit Samen zu sehen sind..

    Die bekannteste Art, die auf dem Territorium Russlands angebaut wird, ist der jährliche Erius, der in zahlreichen Formen präsentiert wird. Die Pflanze kann kriechende, herabhängende, kletternde oder sich ausbreitende Triebe haben. Außerdem steht Erius aufrecht. Sie verwenden eine ampelöse Pflanze nicht nur, um Blumenbeete zu schaffen und Ränder zu reproduzieren, sondern auch als mehrjährige Innenblumen (kompakte Sorten)..

    Beliebte Sortengruppen:

    • Saphir - die Knospen dieser ampelösen Lobelie haben eine himmelblaue Tönung;
    • Blaue Regatta - blaue Knospen;
    • Regatta Rose - fächerförmige Blüten in Rosatönen;
    • Lilak Splash - lila-weiße Knospen;
    • Annabelle - zarte lila und blaue Blüte;
    • Reggata Mix - es gibt verschiedene Farben;
    • Uyat - Lobelia blüht mit weißen Blüten.

    Eine größere Art ist Ricardas ampelöse Lobelie mit herabhängenden Trieben, auf denen sich viele grüne Blätter und voluminöse Blüten befinden. Im botanischen Bereich gilt Ricards Lobelie als eine Mischung aus Erius. Die Pflanzenvermehrung erfolgt durch Stecklinge.

    Sammlung und Auswahl von Samen zum Pflanzen

    Es wird angenommen, dass ampelöse Lobelien anspruchsvoller zu wachsen sind als die Buschsorte. In der Tat gibt es Sorten, die sich durch ihre Unprätentiösität auszeichnen: alle Blumen, die blau oder blau sind. Weiße Exemplare keimen schlechter, entwickeln sich langsamer. Bei der Aussaat sollten Sie daher immer berücksichtigen, dass nicht alle Samen sprießen. Flieder und violette Lobelien sind noch launischer. Daher sollte seine Kultivierung mit größerem Ernst genommen werden. Bei richtiger Pflege können Sie sich jedoch auf die reichliche Blüte jeder Art verlassen..

    Bei der Auswahl von Saatgut müssen Sie die Unversehrtheit der Verpackung und die Haltbarkeit der Produkte sorgfältig prüfen. Es ist besser, neuere Proben zu entnehmen, da diese eine höhere Keimrate aufweisen..

    Wachsende ampelöse Lobelien aus Samen

    Anfänger sollten wissen, dass ampelöse Lobeliensämlinge mindestens 70 Tage lang gezüchtet werden müssen. Daher sollte die Aussaat im Voraus erfolgen - mitten im Winter..

    Pflanzdaten für Lobeliensämlinge

    Lobelia jährlich wächst seit langer Zeit. Die Samen werden Anfang Februar (spätestens) gepflanzt und es wird künstliches Licht erzeugt, da in dieser Zeit nicht genügend Tageslicht für die Pflanze vorhanden ist. Andernfalls sind die Sämlinge dünn, länglich und schwach..

    Boden und Behälter vorbereiten

    Um das Absterben von Blumensämlingen zu verhindern, muss der richtige Boden ausgewählt werden. Es ist besser, dass es nicht zu nahrhaft ist, daher ist es besser, ein fertiges Torfsubstrat zu kaufen.

    Sämlingsbehälter sollten frei sein und Löcher für den Wasserabfluss haben. Bevor Sie sie mit Erde füllen, sollten Sie die Töpfe mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat behandeln oder mit kochendem Wasser verschütten.

    Pflanztechnik für Setzlinge

    Die Samen der ampelösen Lobelien sind sehr klein, so dass die Pflanze nicht in getrennten Büschen gepflanzt werden kann. Es gibt zwei Pflanzmethoden:

    • Mit einem Zahnstocher säen. Dazu wird der Stab angefeuchtet, in Samen getaucht, in den Boden gelegt und der Samen mit einem zweiten Zahnstocher entfernt.
    • Mit einer Beimischung von Sand. Die Samen werden mit Sand gemischt und gleichmäßig über den Boden verteilt.

    Nach der Aussaat wird empfohlen, die Behälter mit Folie abzudecken, damit der Boden 20 Minuten lang täglich belüftet werden kann.

    Sämlingspflege

    Sie können das Tierheim erst entfernen, nachdem alle Triebe gekeimt sind. Ab diesem Zeitpunkt muss mit dem Gießen begonnen werden. Aufgrund der strukturellen Merkmale des Wurzelsystems von Sämlingen (Wurzeln sind fast mikroskopisch klein) kann es auch für kurze Zeit keine Feuchtigkeit speichern. Daher ist die Bewässerung der Sämlinge äußerst wichtig. Sobald der Boden auszutrocknen beginnt, muss er sofort angefeuchtet werden. Am besten mit einer Sprühflasche oder mit Wasser in die Pfanne..

    Top Dressing wird nicht oft durchgeführt. 30 Tage nach dem Auflaufen der Sämlinge können die Sämlinge mit einem speziell für Blumen entwickelten Mineralkomplex gedüngt werden. Der Dünger wird in Wasser verdünnt, wodurch die empfohlene Konzentration um das Dreifache verringert wird.

    Ampel Lobelia kann in großen Gruppen von Plantagen wachsen. Viele Züchter glauben, dass in diesem Fall Tauchsämlinge notwendig sind. In der Tat können Sie darauf verzichten, wenn die Samen in kleinen Behältern (Tassen, Kassetten oder Tabletten) gepflanzt wurden..

    Beim Pflanzen in einen volumetrischen Behälter erfolgt die Entnahme in dem Moment, in dem 2 echte Blätter auf der Pflanze erscheinen. Sie können die Pflanze auch in kleinen Gruppen pflanzen: maximal 10 Wurzeln pro Behälter. Beim Umpflanzen ist es wichtig, die Stängel der Pflanze selbst nicht zu beschädigen, aber die Wurzeln können einfach mit einem Messer geschnitten werden, wodurch der Boden in kleine Bereiche aufgeteilt wird. Erfahrene Blumenzüchter empfehlen, mit einem Teelöffel kleine Gruppen von Sämlingen aus der Gesamtmasse herauszusuchen.

    Sämlinge auf offenem Boden pflanzen

    Sämlinge von Lobelien müssen wie viele andere Kulturen vor dem Pflanzen im Freien gehärtet werden. Dies ist notwendig, damit sich die Pflanze an die Umgebungstemperatur und die Sonne gewöhnt. Es ist am besten, einige Minuten damit zu beginnen, junge Pflanzen herauszunehmen, um ihre Zeit an der frischen Luft allmählich zu verlängern..

    Abgabezeit

    Lobelia ampelous kann nur in der Zeit auf offenem Boden gepflanzt werden, in der die Frostgefahr vollständig vorbei ist. In diesem Fall müssen Sie sich auf die Merkmale der Klimazone einer bestimmten Region konzentrieren. Die durchschnittlichen Ausschiffungstermine variieren von Mitte Mai bis Mitte Juni.

    Wenn Blumen in einem Gewächshaus wachsen, kann das Pflanzen einen halben Monat früher erfolgen.

    Standortauswahl und -vorbereitung

    Damit ampelöse Lobelien mit einer reichlichen Blüte zufrieden sind, muss der richtige Pflanzort ausgewählt werden.

    Die Anlage benötigt folgende Bedingungen:

    • Mangel an direktem Sonnenlicht;
    • das Vorhandensein von wenig Schatten;
    • fruchtbarer loser Boden.

    Wenn der Boden auf dem Gelände einen hohen Säuregehalt aufweist, sollte er durch Einbringen von Holzasche aufgeweicht werden.

    Landeplan und Regeln

    Das Pflanzen von Sämlingen auf offenem Boden sollte in kleinen Gruppen erfolgen, deren Abstand mindestens 15 cm beträgt. Es ist auch wichtig, den Erdklumpen, in dem sich die Sämlinge seit langer Zeit befinden, nicht zu zerstören.

    Nachdem die Pflanze gepflanzt wurde, muss sie gründlich vergossen und gegebenenfalls mit Sägemehl gemulcht werden..

    Pflege im Freien für ampelöse Lobelien

    Trotz seiner Unprätentiösität braucht die ampelöse Lobelie weitere Pflege..

    Bewässerung

    Blumen erfordern Feuchtigkeit, daher wird empfohlen, die Pflanze zweimal täglich zu gießen. Bei Regenwetter nimmt die Bewässerungsmenge ab, die Regelmäßigkeit der Bodenlockerung sollte jedoch nicht verletzt werden. Daher muss der Boden alle drei Tage gelockert werden, damit sich auf der Bodenoberfläche keine Kruste bildet, die den Luftstrom zu den Wurzeln behindert..

    Top Dressing

    Nach dem Einpflanzen von Ampullenlobelien in den Boden muss diese regelmäßig gedüngt werden. Komplexe Präparate werden streng nach den Anweisungen auf der Packung in Wasser verdünnt und alle 30 Tage an der Wurzel aufgetragen.

    Kneifen (Trimmen)

    Damit die Blüte reichlich ist und die Pflanze buschig wird, muss sie abgeschnitten oder ihre Spitzen eingeklemmt werden.

    Die erste Behandlung erfolgt nach dem Ende der ersten Blüte. Die Triebe werden mit einem scharfen Messer geschnitten, wobei Hanf nicht mehr als 5 cm übrig bleibt. Es ist notwendig, Pflanzenteile auch mit den restlichen Blüten zu entfernen, daher sollten Sie die Peitsche nicht verschonen.

    Beim zweiten Mal können die Lobelien teilweise geschnitten werden, um nur beschädigte und geschwächte Triebe zu entfernen..

    Dieser Schnitt erfolgt Anfang August. Sie sollte so ernst sein wie beim ersten Mal. Nach dem Ereignis muss Lobelienhanf mit Kaliumsulfat gefüttert werden.

    Ampel Lobelia in der Landschaftsgestaltung

    Lobelia ampelous wird in verschiedenen Richtungen der Landschaftsgestaltung verwendet. Erfahrene Floristen wissen bereits, wie man damit einzigartige Landschaften schafft..

    1. In einem Blumenbeet oder Rabatka. Die Pflanzplanung beginnt mit der Auswahl der richtigen Farbtöne. Es ist am besten, einen rechteckigen schmalen Abschnitt der Lobelie zu pflanzen, auf den Blüten mit ähnlichen Schattierungen gelegt werden - blau, lila, blau und lila. Die Option mit dieser Kombination wird auch erfolgreich sein: Blau mit Rot, Blau mit Gelb, Weiß mit Purpur.
    2. Hängende Körbe oder Töpfe. Dazu müssen Sie einen Korb in Form einer Kugel aufhängen, die vollständig von einem festen Blumenteppich bedeckt ist. Kann mit mehreren ampelösen Lobelien aufgehängt werden, die in verschiedenen Farben gepflanzt sind.
    3. Dekorative Blumentöpfe mit großem Durchmesser. In ihnen können Sie die Lobelien selbst pflanzen und geeignete Nachbarn dafür auswählen, die sich nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Größe der Blüten und der Textur der Blätter unterscheiden. Darüber hinaus können Sie aufrechte Pflanzen erfolgreich mit kompakteren Arten kombinieren..
    4. Ein Turm aus Blumentöpfen. Wenn Sie Töpfe übereinander stellen und sie mit Verstärkung (aus Stabilitätsgründen) sichern, können Sie Lobelien in jeden von ihnen pflanzen oder eine Allianz einer ampelösen Pflanze mit Petunien bilden. Es ist am besten, die folgenden Farben zu kombinieren: Rosa und Lila, Weiß und Blau, Rot und Weiß.

    Fazit

    Lobelia ampelous ist eine wunderschöne Blume, die selbst ein unerfahrener Florist aus Samen ziehen kann. Die Hauptsache ist, optimale Bedingungen für die Pflanze zu schaffen und sie angemessen zu pflegen..

    Lobelia: Wachsen aus Samen, Pflanzen und Pflege

    Verfasser: Tamara Altova. 06. Dezember 2017 Kategorie: Gartenpflanzen.

    Lobelia (lateinisch Lobelia) ist eine Gattung von Einjährigen und Stauden der Familie der Glockenblumen, die durch krautige Pflanzen, Zwergsträucher, Sträucher und Bäume repräsentiert wird. Die Gattung ist nach dem niederländischen Botaniker und Arzt Matthias de L'Aubel benannt. Es gibt mehr als 300 Arten in der Gattung, die überall verbreitet sind, aber am häufigsten in den Subtropen und in gemäßigten Klimazonen wachsen. Der Wert von Lobelien ist, dass sie blaue Blüten haben, was in der Natur nicht so häufig vorkommt. Zusätzlich zu Blau können die Blüten rot, weiß, lila und lila sein..

    Lobelia Blume - Beschreibung

    Mehrjährige Lobelien im Freien werden in einer jährlichen Ernte angebaut. Es ist ein kugelförmiger Busch mit einer Höhe von 20 bis 150 cm mit dünnen, von der Basis abzweigenden, dicht blättrigen Stielen. Lobelias Blätter sind wechselständig, lanzettlich. Axilläre zweilippige Lobelienblüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm, die sich auf kurzen Stielen befinden, öffnen sich im Juni und hören im September auf zu blühen. Lobelia-Früchte sind Kapseln mit mehreren Samen. Samen bleiben etwa drei Jahre lang lebensfähig. Lobelia wurde 1861 in die Kultur eingeführt.

    Wachsende Lobelien aus Samen

    Lobeliensämlinge säen

    Lobelia wird normalerweise durch Samen vermehrt. Wenn Sie teures körniges Saatgut kaufen, kann die Aussaat in Kassetten oder Torftabletten erfolgen, und Sie sparen sich in Zukunft den mühsamen Prozess des Pflückens von Sämlingen. Aber Sie können mit gewöhnlichen Samen auskommen, zumal eine Tüte Samen ausreicht, um Ihr Sommerhaus zu dekorieren. Anfang Februar werden kleine Lobeliensamen im Verhältnis 1:50 mit Sand gemischt und einen Tag vor der Aussaat ohne Abdeckung auf die Oberfläche eines gut angefeuchteten sterilen Substrats gesät. Lobelia-Boden kann aus einer Mischung von Gartenrasen, Flusssand, Torf und Kompost (Humus) bestehen. Um den Säuregehalt des Substrats zu normalisieren, wird ihm Kalk- oder Dolomitmehl zugesetzt. Die Pflanzen werden mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat aus einem feinen Spray besprüht, mit Glas- oder Plastikfolie bedeckt und erhitzt. Sämlinge können bereits nach 10 Tagen auftreten.

    Sie können Lobelien früher säen, aber in diesem Fall müssen Sie zusätzliche Beleuchtung dafür arrangieren, da im Winter die Tageslichtstunden viel kürzer sind als für die Entwicklung von Sämlingen erforderlich.

    Lobelia Sämling Pflege

    Lobelia Pflege besteht in der täglichen Belüftung: Sie müssen Glas von den Feldfrüchten entfernen, Kondenswasser entfernen und die Box erneut damit abdecken. Nach dem Auflaufen der Sämlinge wird das Glas entfernt, stattdessen wird die Box mit einer transparenten Kappe abgedeckt und das Gewächshaus unter helles diffuses Licht gestellt. Kondenswasser wird täglich aus der Kuppel entfernt. Um die Bildung von Schimmel auf der Oberfläche des Substrats zu vermeiden, werden die Pflanzen durch Bodenspülung, durch die Pfanne oder von oben, jedoch sehr vorsichtig, mit einer Spritze oder einem Teelöffel angefeuchtet. Wenn dennoch Schimmel auftritt, muss dieser entfernt werden, und der Untergrund sollte mit gewaschenem und kalziniertem Sand oder einer dünnen Schicht Aktivkohle bestreut werden. Um zu verhindern, dass Lobeliensämlinge mit einem schwarzen Bein krank werden, sollte der Boden mäßig feucht sein, aber auf keinen Fall nass..

    Wenn sich die Sämlinge bis zu 3 cm hoch dehnen, tauchen sie: Sie greifen 4 bis 7 Setzlinge mit einem Kaffeelöffel zusammen mit einem irdenen Klumpen und verpflanzen sie in eine separate Tasse. Vor dem Kommissionieren wird das Substrat in der Box angefeuchtet. Der Boden um die transplantierten Sämlinge wird mit den Fingern zusammengedrückt und gewässert. Wenn die Sämlinge eine Höhe von 6-7 cm erreichen, werden sie eingeklemmt, damit sie besser buschen.

    Lobelien im Freien pflanzen

    Wann sollte man Lobelien in den Boden pflanzen?

    Lobelia-Setzlinge werden Ende Mai oder Anfang Juni in ein Blumenbeet gepflanzt, wenn die Gefahr von Rückfrösten vorbei ist und sich der Boden auf die gewünschte Temperatur erwärmt. Vor dem Pflanzen der Sämlinge müssen sie gehärtet werden: Die Sämlinge werden jeden Tag kurz ins Freie gebracht, aber die Dauer des Spaziergangs nimmt allmählich zu. Nach zwei Wochen sollten die Sämlinge rund um die Uhr im Freien sein. Denken Sie daran, dass Lobelien während der Keimlingsperiode zu blühen beginnen können..

    Wie man Lobelien pflanzt

    Lobelia wird in strahlender Sonne gepflanzt, obwohl es im Halbschatten gut wächst. Die Blume bevorzugt feuchten Boden, reich an Humus, aber immer noch nicht sehr fruchtbar: Lobelien wachsen aktiv grün auf öligem Boden, blühen aber schlecht. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, vor dem Pflanzen Dünger auf den Boden aufzutragen. Lobelienlöcher sind in einem Abstand von 10-15 cm voneinander angeordnet. Sämlingsbüsche werden aus Bechern in ein Loch überführt, dann wird der freie Raum mit Erde gefüllt, die Oberfläche verdichtet und bewässert.

    Lobelia Pflege

    Wie man Lobelien pflegt

    Für das Wachsen von Lobelien müssen Sie für jeden Gärtner Routineverfahren durchführen: Gießen, Düngen, Kneifen, Jäten und Lösen des Bodens, Schutzmaßnahmen gegen Krankheiten und Schädlinge sowie Vorbereitung auf den Winter.

    Lobelia gießen

    Trockenheit ist schädlich für Lobelien, daher wird sie häufig bewässert, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Regelmäßiges Gießen im trockenen Sommer ist besonders wichtig für Lobelien. Nicht nur die dekorativen Eigenschaften der Pflanze leiden unter einem Mangel an Feuchtigkeit, sondern auch an ihrer Gesundheit: Bei extremer Hitze können Lobelien sterben, auch wenn Sie vergessen, sie nur einmal zu gießen. Gleichzeitig mag die Pflanze kein stehendes Wasser in den Wurzeln. Daher ist es wichtig, einen Bewässerungsplan zu erstellen, der den Feuchtigkeitshaushalt im Boden auf dem erforderlichen Niveau hält..

    Lobelia füttert

    Das Wachsen von Lobelien in armen Böden kann während der Saison 2-3 zusätzliche Verbände erfordern, und es ist unbedingt erforderlich, die Pflanze während der Knospenbildung und während der Blüte zu düngen. Mineralkomplexe für Blütenpflanzen werden als Düngemittel verwendet..

    Mehrjährige Lobelien nach der Blüte

    Wenn die Lobelien verblasst sind, können Sie Samen daraus sammeln: Schneiden Sie einen Busch, schütteln Sie ihn über einer ausgebreiteten Zeitung und sieben Sie durch ein Sieb, was hineinfällt. Gießen Sie die Samen in eine Papiertüte oder Streichholzschachtel und lagern Sie sie an einem trockenen Ort.

    Sie können vergilbte und verwelkte Pflanzenreste im Herbst in einem Blumenbeet entfernen oder diese Arbeit für den Frühling verlassen. Sie sollten wissen, dass sich Lobelien auf offenem Boden leicht durch Selbstsaat vermehren, aber Sämlinge von Samen, die in den Boden gefallen sind, blühen viel später als Sämlinge, die von Sämlingen gezüchtet werden.

    Wie man Lobelien hält

    Sie können Lobelien bis zum nächsten Jahr retten, da es sich tatsächlich um eine mehrjährige Pflanze handelt, die in einem Klima mit kalten Wintern in einer jährlichen Kultur angebaut wird. Wenn Ihre Winter warm und mild sind, werfen Sie Fichtenzweige auf das Blumenbeet, und die Pflanze überwintert normalerweise darunter..

    Mehrjährige Lobelien können den Winter auch in einem Gewächshaus oder zu Hause verbringen: Vor dem Frost wird eine blühende Pflanze zusammen mit einem irdenen Klumpen ausgegraben, in einen Blumentopf gepflanzt und auf eine helle Fensterbank oder in einen Wintergarten gestellt. Die Blumenpflege besteht aus Gießen und Füttern. Lobelia in einem Topf blüht noch anderthalb bis zwei Monate.

    Lobelia Schädlinge und Krankheiten

    Lobelia kann während der Keimlingsperiode mit einem schwarzen Bein krank werden, wodurch der Wurzelabschnitt des Stiels bei Sämlingen dünner wird, sich verdunkelt, zersetzt und sich am Ende die Pflanze festsetzt. Zerstören Sie diese Pilzinfektion mit Alirin-B-, Previkur- oder Ridomil Gold-Präparaten, nachdem Sie zuvor die erkrankten Proben zerstört haben. Der Boden wird mit einer Lösung von Kaliumpermanganat verschüttet.

    Graufäule kann eine Pflanze jederzeit während ihrer Entwicklung befallen. Bei erkrankten Lobelien bildet sich auf den Blättern und Stielen eine staubige Beschichtung, unter der das Gewebe zerstört wird. Ein Temperaturabfall vor dem Hintergrund hoher Luftfeuchtigkeit und unzureichender Beleuchtung kann zur Entwicklung von Graufäule führen. Bei den ersten Symptomen ist es notwendig, das Bewässerungsregime zu überarbeiten, die Beleuchtung zu verbessern, die betroffenen Proben zu entfernen und den Rest der Lobelien mit Fundazol- oder Bordeaux-Mischung zu behandeln.

    Tracheomykotische Welke betrifft sowohl erwachsene Pflanzen als auch Sämlinge. Diese Krankheit ist insofern gefährlich, als nur die irreversiblen Folgen ihrer Entwicklung sichtbar werden: Verdunkelte, zerstörte Gefäße sind am Schnitt des Stiels zu sehen. Eine Infektion kann durch Erde oder Samen erfolgen. Die Maßnahmen gegen Tracheomykose sind ungefähr die gleichen wie gegen das schwarze Bein: Kranke Pflanzen werden zusammen mit einem irdenen Klumpen zerstört, der Ort, an dem sie gewachsen sind, wird mit Kreide oder Kalk bestreut, und der Rest der Pflanzen wird mit Fungizid behandelt. Erwarten Sie jedoch nicht viel: Es ist unglaublich schwierig, die Tracheomykose zu stoppen..

    Von den Schädlingen sind Thripse die gefährlichsten - saugende Insekten, die sich vom Zellsaft der Pflanzen ernähren und unheilbare Viruserkrankungen verbreiten. Wenn Sie helle Flecken auf den Blättern einer Pflanze sehen, schauen Sie genauer hin, und Sie finden möglicherweise einen Booger, der sie hinterlässt. Allmählich beginnen die Blätter ihre Form zu ändern und die Blüten verdorren viel früher. Insektizide Bison, Aktara, Tsvetolux oder Fitoverm zerstören Thripse.

    Lobelia kann auch Probleme mit Schnecken haben, die große Löcher in die Blätter der Pflanze bohren. Um sie zu sammeln und zu zerstören, bereiten Sie Fallen für Gastropoden aus Tassen Bier vor, deren Geruch sie abrutschen lassen, oder verteilen Sie kleine Schieferstücke in dem Bereich, unter dem sich Schnecken verstecken und vor der Hitze des Tages fliehen. Sie können Schnecken vom Blumenbeet abschrecken, indem Sie zerbrochene Eierschalen oder körniges Superphosphat über die Oberfläche streuen.

    Arten und Sorten von Lobelien

    Fünf Arten von Lobelien werden als Einjährige gezüchtet, ebenso wie ihre Gartenformen und Hybriden..

    Lobelia erinus (Lobelia erinus) ist die am weitesten verbreitete Art in der Kultur, krautige Staude, die in der jährlichen Kultur angebaut wird. Die Stängel dieser Lobelien sind dünn, dicht belaubt und verzweigen sich von der Basis. Die Büsche sind kugelförmig, kompakt, niedrig, die Blätter sind klein, ganz, lanzettlich und in regelmäßiger Reihenfolge angeordnet. Die Blüten sind zweilippig, einfach, achselständig, je nach Sorte bis zu 2 cm Durchmesser, lila, blau, dunkelblau, weiß oder lila. Lobelia erinus wird durch fünf Formen dargestellt: Ausbreitung, Zwerg, Klettern, aufrecht und kompakt. Die beliebtesten Sorten sind:

    • Blauer Edelstein ist ein kompakter, bis zu 25 cm hoher, verzweigter Busch mit dunkelgrünen Blättern und dunklen, kornblumenblauen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 1,5 cm.
    • Kaiser Wilhelm ist ein winziger kompakter, verzweigter, fast kugelförmiger Busch von bis zu 12 cm Höhe mit kleinen hellgrünen Blättern und hellblauen Blüten von bis zu 1,5 cm Durchmesser;
    • White Lady ist ein sehr kompakter, bis zu 15 cm hoher, verzweigter Busch mit hellgrünen kleinen Blättern und weißen Blüten.
    • Saphir ist eine hochverzweigte ampelöse Lobelie mit einer Höhe von bis zu 35 cm, hellgrünem Laub und hellblauen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 17 mm mit einem weißen Fleck auf der Unterlippe.
    • Crystalpallas ist ein bis zu 23 cm hoher Busch mit kleinen dunkelgrünen Blättern mit violetter Tönung und dunkelblauen Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 1,5 cm.
    • Schneebal ist ein bis zu 12 cm hoher Busch mit grünen Blättern und weißen Blüten;
    • Lobelia Riviera Sky Blue - hohe Kübelpflanze mit himmelblauen Blüten;
    • String of Perls ist eine Mischung aus Sorten verschiedener Farben, die eine Höhe von nur 5 cm erreichen: Jede Pflanze hat die Form einer kleinen Kugel (Perle);
    • Die gemischte Kaskade ist auch eine Mischung von Sorten mit Blüten verschiedener Farben, die die ampelöse (Kletter-) Form der schwarzen Lobelie darstellen.

    Lobelia Ricarda (Lobelia Richardii) - ampelöse Lobelia mit steiferen Trieben als die Kletterform der schwarzen Lobelia. Diese Hybride entstand als Ergebnis der Kreuzung mehrerer Arten von Lobelien, um eine ampelöse Form zu erzeugen.

    Lobelia valida ist eine Zwergart aus Südafrika, die äußerlich der kompakten Form von Erinus lobelia ähnelt. Aufrechte Triebe starker Lobelien erreichen eine Höhe von 40 cm und sind etwas gröber als die von Erinus. Blaue oder lila Blüten mit einem großen weißen Fleck in der Mitte sind größer als die der schwarzen Lobelien. Lobelia ist stark thermophil, daher überwintert sie nicht auf freiem Feld und wird als einjährige Pflanze angebaut..

    Die dünnste Lobelia (Lobelia tenuior) stammt aus Australien. Es ist eine schlanke Pflanze mit einer Höhe von 25 bis 35 cm und leuchtend blauen, weißen oder lila Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm.

    Lobelia beautiful (Lobelia x speciosa) ist eine Pflanze, die sowohl in einjährigen als auch in mehrjährigen Kulturen angebaut wird. Diese frostbeständige Lobelie wurde in Kanada als Ergebnis der Hybridisierung von drei Arten der Gattung erhalten. Es erreicht eine Höhe von 90 cm, es hat große helle Blüten von ungewöhnlicher Form. Die Sorten dieser Hybride sind sehr beliebt:

    • Kompliment Deep Red ist eine sehr auffällige Pflanze von bis zu 70 cm Höhe mit dunkelroten Samtblüten im Kontrast zu zartem Grün:
    • Fan Scarlet ist eine bis zu 60 cm hohe Pflanze mit feurigen Blüten. Diese berühmte Sorte wurde auf Ausstellungen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
    • Kompliment - eine Mischung von Sorten mit lila, rosa und roten Farben;
    • Fan seriez gemischt - eine Mischung von bis zu 50 cm hohen Sorten mit bronzefarbenen und grünen Blättern und scharlachroten, rosa und roten Blüten.

    Mehrjährige Lobelien sind in der Gartenkultur stärker vertreten..

    Lobelia feurig oder brillant (Lobelia fulgens) - eine in Mexiko beheimatete Staude, die den Winter in kalten Gewächshäusern überlebt. Diese Pflanze kann eine Höhe von 75 cm erreichen. Ihre Blätter sind lanzettlich, sitzend, bis zu 11 cm lang, grün oder rot. Die Pflanze wird seit 1809 kultiviert. Die besten Sorten sind:

    • Victoria - Lobelien mit dunklen Blättern und razemosen Blütenständen scharlachroter Blüten;
    • Rushen Princess - bis zu 1 m hoher Busch mit rosa Blüten;
    • Königin Victoria - bis zu eineinhalb Meter hohe Lobelien mit scharlachroten Blüten;
    • Dark Crusader - eine bis zu 75 cm große Pflanze mit dunkelroten Blüten.

    Lobelia dortmanna ist ein Relikt des Roten Buches. Diese Art wächst auf dem sandigen Boden sauberer Gewässer in einer Tiefe von 60-80 cm. Ihre Blätter sind linear und bilden unter Wasser eine basale Rosette. Stiele sind blattlos oder mit schuppigen Blättern bedeckt. Einzelne axilläre oder racemose Blütenstände von weißen, lila oder blau-weißen Blüten sind glockenförmig.

    Lobelia Gherardi (Lobelia x gerardii) ist eine sonnenliebende, aber sehr winterharte Staude hybriden Ursprungs, die eine Höhe von 125 cm erreicht. Die blau-lila Blüten der Pflanze sind in spitzenförmigen Blütenständen gesammelt.

    Lobelia purpurea oder Lobelia cardinalis (Lobelia cardinalis) stammt aus dem US-Bundesstaat Virginia. Lobelia wächst bis zu 90 cm hoch und bildet große Gruppen, kann aber unter günstigen Bedingungen eineinhalb Meter erreichen. Es kann sowohl in feuchten sumpfigen Böden als auch in seichtem Wasser in einer Tiefe von 5 bis 15 cm wachsen. Die violetten Blüten der Pflanze sammeln sich in spitzenförmigen Blütenständen. Diese Art wird am häufigsten in Behältern angebaut..

    Sessile Lobelien (Lobelia sesilifolia) in freier Wildbahn wachsen in Seggenmooren, sumpfigen Wiesen und heißen Quellen in Fernost und Ostsibirien. Auf den Reisfeldern wird sie wie Unkraut bekämpft. Die Pflanze hat ein kleines Rhizom, aufrechte Triebe, bis zu 1 m hoch. Die Blätter sind lanzettlich, sitzend, an den Rändern gezähnt, bis zu 7 cm lang, bis zu 1 cm breit. Zwei Lippen dunkelblaue Blüten werden in einseitigen apikalen Bürsten gesammelt.

    Lobelia blue (Lobelia siphilitica) stammt aus den Sümpfen der östlichen Vereinigten Staaten und kann bis zu einem Meter hoch werden. Das Wurzelsystem der Pflanze ist faserig, schwach, die Stängel sind mit sitzenden breitlanzettlichen Blättern bedeckt. Blauviolette Blüten bilden spitzenförmige Blütenstände. Lobelia blau ist winterhart und wächst gut in der mittleren Zone. Früher glaubte man, dass diese Art die Syphilis heilt, weshalb die Pflanze einen so wissenschaftlichen Namen erhielt.

    Lobelia in der Landschaftsgestaltung

    Aufgrund von Sorten mit unterschiedlichen Farben wird Lobelia häufig bei der Landschaftsgestaltung von Parks, Plätzen und bei der Gestaltung von Gartengrundstücken verwendet. Blumenbeete und Blumenbeete sind mit Lobelien verziert, sie sehen auf einer Alpenrutsche in Bordsteinen und Teppichbepflanzungen spektakulär aus, und blaue Lobelien und Gerardi eignen sich für Kompositionen, die Stauseen schmücken.

    Der Klassiker ist die Kombination von Lobelien mit Alyssum. Diese Harmonie zeigt sich am deutlichsten in der Gestaltung von Gartenwegen. Die Kombinationen von Lobelien mit Schachtelhalm, Farn, Aconitum, Salvias, Ringelblumen, Kamille, Petunien, Iris, Fuchsie, Stiefmütterchen und Edelweiß sind ebenfalls harmonisch..