Wir pflanzen einen Geldbaum und pflanzen ihn neu, während wir wachsen: Wir ziehen Geld für das Haus an

Crassula ist eine häufige Zimmerpflanze. Aber unter diesem Namen ist es nur wenigen bekannt. Häufiger wird es ein Bastard oder ein Geldbaum (Münzbaum) genannt. Das Pflanzen und Wachsen eines Geldbaums auf eigene Faust gilt als das beste Ritual, um finanzielles Wohlergehen und Familienglück zu fördern. Und damit die dicke Frau viele Jahre im Haus Fuß fassen kann, muss sie regelmäßig transplantiert werden, während sie wächst und sich kompetent um sie kümmert.

Bedingungen für die Aufbewahrung eines Geldbaums zu Hause

Crassula ist eine unprätentiöse Pflanze. Es verträgt leicht Feuchtigkeitsmangel und offenes Sonnenlicht. Einer seiner Namen - Bastard - weist auf die Fähigkeit hin, Feuchtigkeit in dicken und fleischigen Blättern anzusammeln. Ohne Bewässerung kann Crassula die Trockenzeit mit eigenen Reserven überstehen und Wasser aus dem Laub verbrauchen.

Die umfangreiche Gattung Tolstyankovs hat mehr als 300 Arten. Darunter sind kleine Pflanzen (mehrere Zentimeter hoch) und Riesenpflanzen - bis zu mehreren Metern hoch.

So wächst Crassula mit der richtigen Pflege

Tabelle: notwendige Bedingungen für die Entwicklung von Crassula

KriteriumFrühling-Sommer-PeriodeHerbst-Winter-Zeit
BeleuchtungDer Geldbaum bevorzugt ein gut beleuchtetes südliches, östliches oder südöstliches FensterbrettWährend der Ruhephase von November bis März sollte der Topf mit der dicken Frau an einem weniger beleuchteten Ort aufgestellt werden, beispielsweise auf der nördlichen Fensterbank
LufttemperaturDas ideale Temperaturregime liegt zwischen 20 und 30 ° C. Die Pflanze verträgt auch eine höhere Temperatur, erfordert dann aber eine BeschattungDas ideale Temperaturregime liegt zwischen 10 und 16 ° C. Kritischer Indikator: -5 Grad
LuftfeuchtigkeitNach der Mittagshitze können Sie die Blätter sprühen, um die Pflanze zu erfrischenDie Blätter regelmäßig (mindestens einmal pro Woche) abstauben
BewässerungEin- bis zweimal pro Woche reichlichEin- bis dreimal im Monat

Die Blume signalisiert einen Mangel an Feuchtigkeit mit weichen Blättern. Das Wasser sollte lauwarm oder bei Raumtemperatur sein, die beste Zeit zum Gießen ist der Abend.

  • Für die korrekte Bildung des Busches sollte der Geldbaum nicht in der Nähe eines Fensters oder einer Wand platziert werden. Damit die Krone eine symmetrische Form hat, wird der Bastard von Zeit zu Zeit um die Achse gedreht, und die Beleuchtung erreicht gleichmäßig alle Seiten der Pflanze.
  • Luftfeuchtigkeit ist für die dicke Frau nicht wichtig (eine Pflanze aus den südlichen Regionen stammt aus);
  • Crassula kommt mit Wassermangel besser zurecht als mit Überschuss.

Crassulas werden seit mehr als dreihundert Jahren in der Indoor-Blumenzucht angebaut, seit sie von Seeleuten aus dem afrikanischen Kontinent nach Europa gebracht wurden..

Ein gesunder Geldbaum braucht Düngung. Oft ist dies nicht erforderlich, es reicht aus, die Pflanze einmal im Monat mit Mineralmischungen für Sukkulenten zu füttern..

Video: Fehler bei der Pflege eines Geldbaums

Kronenmodellierung

Der Geldbaum hat eine interessante Struktur, die es dem Besitzer ermöglicht, seine Krone nach seinen Wünschen zu modellieren. Wenn Sie das Wachstum von Ästen nicht kontrollieren, kann der Baum schief werden, sich ausdehnen und ein hässliches Aussehen annehmen. Die Kronenbildung ist eine einfache Sache: Es reicht aus, einen unnötigen Spross rechtzeitig zu entfernen oder umgekehrt das Wachstum eines zusätzlichen Astes zu stimulieren. Für das Auftreten einer neuen Verzweigung werden die beiden apikalen Blätter gezupft. Weitere Stämme werden bald an dieser Stelle erscheinen..

Die Krone des Geldbaums kann nach Belieben gebildet werden

Sie sollten sich nicht beeilen, überschüssige Blätter vom Stamm des Geldbaums zu entfernen. Mit dem Wachstum der Krone verschwinden sie selbst, während der Stamm ein natürliches Aussehen erhält.

Video: die korrekte Bildung der Krone von Crassula

Boarding- und Transferzeiten

Der günstigste Zeitpunkt für das Pflanzen oder Umpflanzen von Zimmerpflanzen ist der frühe Frühling. Wenn ein neuer Lebenszyklus beginnt, ist die Pflanze zur Erneuerung bereit und verträgt einen Wohnortwechsel gut. Der Geldbaum ist in diesem Sinne keine Ausnahme..

Crassula kommt mit der Herbsttransplantation gut zurecht, obwohl dies unerwünscht ist. Ein wichtiger Grund für die Wiederbepflanzung im Herbst ist die Pflanzenkrankheit oder das Auftreten von Schädlingen. Um die Pflanze zu retten, ist eine Verpflanzung zu jeder Jahreszeit auch im Winter angezeigt..

Wie oft Crassula zu transplantieren

Die dicke Frau ist mit häufigen Transplantationen nicht einverstanden, dies ist ein großer Stress für sie. Eine junge Pflanze (bis zu zwei bis drei Jahre alt) sollte einmal im Jahr in einen neuen Topf gepflanzt werden. Ein erwachsener Baum wächst langsamer, daher reicht es aus, ihn alle drei bis vier Jahre mit einem größeren Topf zu versorgen..

Welcher Boden und Topf werden benötigt

Der Geldbaum ist unprätentiös für die Zusammensetzung des Bodens und die Größe des Topfes. Aber es hat immer noch seine eigenen Vorlieben.

Geeigneter Boden

Selbst ein Anfänger kann einen guten Boden für einen Geldbaum schaffen. Zur Selbstvorbereitung des Substrats benötigen Sie:

  • frischer Humus;
  • kalzinierter Sand;
  • Laubland;
  • Rasenland.

Die ersten drei Komponenten werden zu gleichen Teilen verwendet. Rasenflächen werden jedoch dreimal mehr benötigt. Der Boden sollte locker, wasser- und luftdurchlässig sein. Es ist besser, die Säuregehaltsindikatoren des Bodens auf einem neutralen Wert zu halten, der irgendwo im Bereich von pH 6,5 bis 7,0 liegt.

Wenn Sie nicht mit der Vorbereitung des Bodens herumspielen möchten, können Sie eine gekaufte Mischung verwenden. Jeder universelle Boden ist für den Geldbaum geeignet. Idealerweise ein spezielles Substrat für Sukkulenten. Es ist ratsam, der Universalmischung Sand zuzusetzen (im Verhältnis eins zu vier)..

Crassula braucht eine gute Drainage. Bei jungen Pflanzen reicht eine zwei Zentimeter große Schicht aus Ziegelbruch, Flusskieseln oder Blähton aus, bei stärkeren Exemplaren erhöht sich die Drainageschicht auf 5-10 cm.
Decken Sie den Mutterboden mit Mulch ab. Es verhindert ein schnelles Trocknen und verleiht dem Topf ein dekoratives Aussehen. Zu diesem Zweck können Sie Kieselsteine, Schotter, Rinde und Holzspäne, Nussschalen, getrocknetes Herbstlaub, Stroh und verarbeitetes Glas verwenden..

Wählen Sie die Form und Größe des neuen Topfes

Das Wurzelsystem des Geldbaums befindet sich nahe der Erdoberfläche. Deshalb müssen Sie breite und flache Töpfe für ihn auswählen. Der Durchmesser des Geschirrs wird durch den Durchmesser der Krone bestimmt: Das Geschirr sollte etwas breiter als die Krone sein. Dies ist für die Stabilität der Pflanze notwendig, damit sie nicht versehentlich umkippt..

Flach stabile Behälter - ideal für Crassula

Um die Schönheit von Crassula hervorzuheben, ist es besser, einen Keramiktopf zu nehmen. Sie können natürlich eine dicke Frau in ein gewöhnliches Plastikgefäß pflanzen, aber die Pflanze verliert viel an ästhetischer Wahrnehmung. Braune oder terrakottafarbene Gerichte passen gut zu den fleischigen Blättern des Geldbaums. In den Feng Shui-Lehren wird empfohlen, den Topf mit Münzen zu dekorieren, um den Cashflow anzuziehen. Münzen können auch in die Drainageschicht gelegt werden.

Methoden zur Vermehrung von Geldbäumen: Was genau soll gepflanzt werden?

Ein unprätentiöser Geldbaum kann auf drei Arten propagiert werden:

  • Vermehrung durch Stecklinge;
  • Wurzelbildung des Blattes;
  • Aussaat durch Samen (sehr selten verwendet).

Die einfachste Methode ist das Pfropfen. Zu diesem Zweck sind 8-10 cm Trieboberteile geeignet. Der Schnitt der Zweige wird zwei Tage lang getrocknet, wonach der Schnitt verwurzelt werden kann. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Wurzeln im Substrat;
  • Wurzeln im Wasser schlagen.

Die Stecklinge im Boden verwurzeln

Der Schnitt muss mit Schotter verarbeitet werden. Der Topf muss klein genommen werden, aber so, dass der Stiel des Geldbaums mindestens bis zum Frühjahr darin leben kann. Zum Wurzeln ist eine leichte Mischung aus Flusssand und Gartenerde erforderlich..

Die Gewächshausbedingungen sind günstig für die Wurzelbildung der Baumstumpfstecklinge

Legen Sie den Spross in eine Aussparung (z. B. mit einem Bleistift), bestreuen Sie ihn mit Erde, Wasser und bedecken Sie ihn mit einer Folie oder einem Plastikbecher. Sie können die Pflanze gießen, ohne die Tasse zu entfernen. Die Erzeugung eines Treibhauseffekts wirkt sich günstig auf die Wurzelbildung des Ablegers aus. Sobald ein neues Blatt auf dem Griff erscheint, können Sie das Tierheim entfernen - der Geldbaum hat Wurzeln geschlagen und beginnt zu wachsen.

Wachsende Wurzeln im Wasser

Dieser Weg ist noch einfacher. Entfernen Sie auf einem geschnittenen Ast eines Geldbaums die unteren Blätter und lassen Sie ein oder zwei übrig. Der Stiel wird vertikal in ein Glas gegeben, das zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist, wobei Kornevin hinzugefügt wurde, um das Wurzelwachstum zu stimulieren. Sie stellten den Behälter zwei bis drei Wochen lang an einen schattigen Ort. Normalerweise erscheinen während dieser Zeit Wurzeln - die Pflanze ist bereit, in den Boden zu pflanzen.

Der Stiel der dicken Frau wird in ein Glas Wasser gelegt, bis die Wurzeln erscheinen.

Eine neue Pflanze aus einem Blatt wachsen lassen

Das Wachsen eines Geldbaums aus einem Blatt ist dem Wurzeln eines Schnitts sehr ähnlich. Der Blattschnitt muss ebenfalls getrocknet und dann in lose Erde gelegt werden. Um zu verhindern, dass das Blatt herunterfällt, benötigt er einen Ständer aus Streichhölzern oder Zahnstochern. Die Schaffung von Gewächshausbedingungen und regelmäßige Feuchtigkeit tragen zur Wurzelbildung des Blattes bei. Die Fähigkeit, einen Geldbaum aus einem einzigen Blatt zu züchten, ist sehr real und erreichbar..

Sie können einen Geldbaum aus einem Blatt wachsen lassen

Wir säen Crassula-Samen

Die Samen werden in niedrigen Behältern ausgesät, die mit einer Mischung aus Sand und Blattboden gefüllt und mit Folie oder Glas bedeckt sind, um eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Um Schwarzbeinigkeit zu vermeiden, wird die Erde mit Fitosporin-Lösung verschüttet.

Während die Samen keimen, sollten Sie innerhalb von zwei Wochen eine kurze Belüftung veranlassen. Wenn die meisten Samen keimen, wird das Glas entfernt. Nach dem Auftreten von zwei oder drei Blattpaaren sollten die Sämlinge in kleinen Behältern mit einer erdigen Mischung für Sukkulenten oder universellen Blütenboden gepflanzt werden..

Die Samenmethode wird hauptsächlich von der Art Crassula vermehrt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Pflanzen und Umpflanzen einer dicken Frau

  1. Bereiten Sie den Boden selbst vor (wie oben beschrieben) oder kaufen Sie eine geeignete Mischung.
  2. Wir nehmen einen Topf mit der richtigen Größe (wie man die oben beschriebene Größe bestimmt).
  3. Gießen Sie eine mindestens zwei Zentimeter dicke Drainageschicht auf den Boden des Topfes.
  4. Fügen Sie Erde hinzu, so dass die Erde den vierten Teil des Behälters ausfüllt.
  5. Wir legen die Pflanze in den Topf und versuchen, sie in die Mitte zu stellen. Wenn ein massiver Geldbaum umgepflanzt wird, sollte die Umschlagmethode angewendet werden: Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig mit einer Hand am Stamm aus dem Topf und schütteln Sie den Boden ein wenig von den Wurzeln ab. Zusätzlich ist es notwendig, das Wurzelsystem nur im Falle einer Krankheit oder eines Wurzelverfalls zu spülen oder zu verarbeiten.
  6. Wir füllen die Bodenmischung auf und füllen die Wurzeln aus. Keine Notwendigkeit zu rammen.
  7. Gießen Sie reichlich mit warmem Wasser. Nach der ersten Bewässerung wird klar, ob mehr Land hinzugefügt werden muss.
  8. Fügen Sie die erforderliche Menge Erde hinzu und bestreuen Sie sie mit Melba.
  9. Wir stellen Crassula für ein oder zwei Wochen in den Schatten, damit der unreife Baum keinen Sonnenbrand bekommt.

Video: Geldbaumtransplantation

Mögliche Landeoptionen

Das Pflanzen des Geldbaums in einen separaten Topf ist nur eine der Optionen. Die dicke Frau wächst gut im Florarium und im "Garten in einer Schüssel".

Geldbaum in einem Hauptflorarium

Um einen Geldbaum in ein Florarium zu pflanzen, benötigen Sie eine spezielle irdene Mischung für Sukkulenten und Holzkohle. Wenn Sie sich auf engstem Raum befinden, werden die Wurzeln zerfallen, und mit Kohle können Sie zerfallende organische Stoffe desinfizieren.

Crassula sieht im Florarium gut aus

Das Gießen von Sukkulenten im Florarium sollte mäßig sein. Die dicke Frau mag keine überschüssige Feuchtigkeit, und in einem luftdichten Gefäß kann das Wasser nirgends verdunsten.

Wichtig: Vergessen Sie nicht, das schließende Florarium für frische Luft zu öffnen.

Wie kann man Crassula in einen "Garten in einer Schüssel" legen?

Winterharte dicke Frauen sind die beste Option, wenn Sie aus lebenden Pflanzen einen Miniaturgarten anlegen. Diese Art hat ungefähr dreihundert Pflanzen. Viele haben Blätter, die in Farbe und Form original sind und ungewöhnliche Kombinationen ergeben. Nachdem Sie alles vorbereitet haben, wie beim üblichen Pflanzen eines Geldbaums in einen Topf, beginnen Sie, verschiedene Arten von Sukkulenten in einen flachen Behälter zu pflanzen. Eine solche Miniaturzusammensetzung kann von Ort zu Ort getragen werden und erfordert ein Minimum an Wartung. "Garten in einer Schüssel" aus mehreren Stämmen des Geldbaums kann nicht nur auf der Fensterbank, sondern auch auf einem Couchtisch, einem Regal oder einem Computertisch platziert werden.

Crassula wird in solchen Zusammensetzungen sehr häufig verwendet.

Typische Fehler beim Pflanzen einer dicken Frau, Möglichkeiten, dies zu beheben

Manchmal bietet der Florist, der sich auf die Unprätentiösität des Geldbaums verlässt, ihm nicht die richtige Pflege. Fehler beim Pflanzen einer dicken Frau können zu traurigen Ergebnissen führen.

Die Blume wird in einen unverhältnismäßigen Topf gepflanzt

Ein Geldbaum, der in einem übergroßen Topf gepflanzt wird, wächst nicht gut. Ein zu tiefer Behälter führt zu einer Verlängerung der Hauptwurzel und des Stammes der Pflanze. Bei der nächsten Transplantation müssen Sie die längliche Wurzel einklemmen. Allmählich wird Crassula sein schönes Aussehen wiederherstellen. Ein zu kleiner Topf kann zum Fall der Pflanze führen, da er die überwachsene Krone nicht halten kann.

Übermäßiges Gießen

Die dicke Frau lebt nach dem Prinzip: Dürre ist besser als Flut. Übermäßiges Gießen führt zum Zerfall des Wurzelsystems. Das Bewässern des Geldbaums ist erforderlich, wenn die Erdoberfläche austrocknet. Anstatt zu gießen, können Sie manchmal die Pflanze sprühen oder die Blätter mit einem feuchten Tuch abwischen. Wenn die "Flut" aufgetreten ist, braucht die dicke Frau den Beginn der "Trockenzeit". Wenn es nicht hilft, verpflanzen wir die Pflanze dringend.

Hohe Lufttemperatur

Bei übermäßiger Hitze verliert der Geldbaum seine Blätter und legt den Stamm frei. Es mag besonders keine hohen Temperaturen während der Ruhephase - von November bis März. Durch Absenken der Temperatur oder Schattierung kann sich die dicke Frau erholen.

Mangel an Entwässerung

Einige Erzeuger legen nicht so viel Wert auf Entwässerung. Für Crassula ist dies jedoch eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Existenz. Ohne sie ist Wasserstagnation real und führt zu Wurzelfäule und Krankheiten. Wenn die Entwässerung aus irgendeinem Grund "vergessen" wurde, müssen Sie die Situation dringend korrigieren. Es spielt keine Rolle, wie spät es vor dem Fenster ist - Winter oder Sommer.

Video: Geld sparen

Blühende dicke Frau

Der Geldbaum blüht unter Innenbedingungen selten. In der Natur beginnt die Crassula-Blüte nach dem Ende der Dürreperiode und dem Eintreffen starker Regenfälle. Um einen ähnlichen Effekt zu erzielen, müssen ähnliche Bedingungen in dem Raum, in dem die dicke Frau lebt, wiederhergestellt werden. Um dies zu tun, ist es notwendig, den Geldbaum während der Wintermonate an einem kühlen Ort mit einer mageren Diät zu halten und extrem selten zu gießen. Erhöhen Sie mit Beginn des Frühlings die Bewässerung und bieten Sie Zugang zu Sonnenlicht. Vielleicht blüht Crassula mit kleinen weißen Blüten. Es ist zu beachten, dass Blumen erst im zehnten Lebensjahr der Pflanze erscheinen..

Blühender Geldbaum gefällt selten

Video: Wie man einen Geldbaum zum Blühen bringt

Bewertungen von Blumenzüchtern über die Pflege eines Geldbaums

Wie kann man aus einem Sämling einen großen, starken Geldbaum züchten? Nichts funktioniert.

Alyona

http://www.woman.ru/home/hobby/thread/3940067/

Der Baum ist unprätentiös. Bewässere es seltener, ich gieße es einmal pro Woche im Winter, häufiger im Sommer. Ich habe es selbst aus einem kleinen abgequetschten Zweig gezüchtet, zuerst hat es Wurzeln in einem Glas Wasser gegeben und es dann in einen Topf gepflanzt. Übrigens ist die Größe des Topfes wichtig! Wenn ein Baum in einem Topf eng wird, wächst er stärker, die Blätter werden groß, der Stamm ist kräftig, er wächst wie in der Breite. Und wenn der Topf größer als nötig ist, stürzt er auf, das heißt, es entsteht ein langer, dünner Stamm, kleine, seltene Blätter. Es ist notwendig, schrittweise in größere Töpfe zu verpflanzen. Ich habe jetzt einen Baum mit einer Höhe von ca. 40 cm, ich habe bereits 4 Töpfe gewechselt. All dies ist aus persönlicher Erfahrung, ich züchte diese Bäume seit 10 Jahren..

djvu

http://www.woman.ru/home/hobby/thread/3940067/

Ich habe auch einen Geldbaum, in den ersten Jahren konnte ich nicht herausfinden, wie ich ihn stark machen kann. Es war so, dass es eine bestimmte Höhe erreichte und dann einfach brach. Ich beschloss, es zu beschneiden, damit die ganze Kraft zuerst zum Baumstamm ging und erst dann begannen sich die Zweige zu bilden. Zerkleinerte den armen Baum gut und hinterließ nur ein paar dicke Äste. Zuerst dachte ich, ich hätte es ruiniert, aber als die Blätter nachwuchsen und sich eine Art Krone bildete, wurde mir klar, dass ich alles richtig gemacht hatte. Jetzt ist mein Geldbaum schon groß und stark, von Zeit zu Zeit beschneide ich ihn ein wenig.

lopuh

http://indasad.ru/forum/28-razmnozhenie-komnatnich-rasteniy/3225-denezhnoe-derevo

Ich versuche, die Pflanze nicht zu sehr zu verletzen, deshalb verpflanze ich normalerweise nicht, sondern transferiere die Pflanzen in einen neuen Topf. Ich wähle einfach einen Topf mit einem größeren Durchmesser und füge frischen Boden hinzu. Mein Geldbaum wächst in einem kleinen Topf, da sein Feuchtigkeits- und Nährstoffbedarf minimal ist. Ich bevorzuge glasierte Keramiktöpfe. Solche Töpfe sind im Vergleich zu Plastiktöpfen ziemlich schwer, und die Pflanze ist stabil, überhitzt nicht in der Sonne und trocknet dank der Glasur nicht so stark aus wie gewöhnliche Tontöpfe. Stellen Sie sicher, dass die Erde zwischen den Bewässerungen austrocknet..

irin_z

http://indasad.ru/forum/28-razmnozhenie-komnatnich-rasteniy/3225-denezhnoe-derevo

Einen Geldbaum wachsen zu lassen ist keine so entmutigende Aufgabe. Nach den Empfehlungen erfahrener Blumenzüchter können Sie in Crassula nicht nur die Bildung einer schönen Krone erreichen, sondern auch deren Blüte sehen. Es wird angenommen, dass eine blühende dicke Frau mit großen Blättern Wohlstand und Wohlbefinden der Familie ins Haus bringt. Darüber hinaus hat der Geldbaum medizinische Eigenschaften. Seine Blätter werden zur Behandlung von Wunden und Abszessen bei Erkrankungen der Nieren, des Rachens und der Gelenke verwendet..

Wie man einen Geldbaum zu Hause verpflanzt

Der Geldbaum ist eine gewöhnliche Zimmerpflanze. Viele Überzeugungen und Verschwörungen über Reichtum sind damit verbunden. Wenn der Baum gut wächst, wird der Besitzer die Bedürfnisse nie kennen. Sein Tod und sein Verfall können ein schlechtes Zeichen für das finanzielle Wohlergehen sein. Die dicke Frau wächst schnell. Damit sich die Pflanze wohlfühlt, wird sie regelmäßig umgepflanzt..

Geldbaumtransplantation - wofür ist es?

Die dicke Frau ist eine launische Pflanze, die besondere Haftbedingungen erfordert, deren Verletzung zum Tod führen kann. Am häufigsten ist eine Crassula-Transplantation erforderlich:

  • Wenn die Pflanze stark gewachsen ist und der Topf klein geworden ist. Gleichzeitig leiden die Wurzeln, was sich negativ auf die Entwicklung der dicken Frau auswirkt.
  • Wenn die Blätter gelb werden, sieht die Blume ungesund aus, was darauf hinweist, dass die Wurzeln verfaulen. In dieser Situation ist eine Notfalltransplantation erforderlich..

Der Geldbaum wird oft drinnen angebaut.

Beachten Sie! Sie können nicht sofort einen Geldbaum in einen breiten und geräumigen Topf pflanzen. Das Wurzelsystem beginnt ein aktives Wachstum, was sich negativ auf den allgemeinen Zustand des Bodenteils der Pflanze auswirkt.

Wann ist es am besten, an welchen Tagen ist es im Frühling und Winter möglich?

Die erste Transplantation sollte unmittelbar nach dem Kauf der Pflanze erfolgen. Die dicke Frau befindet sich zum Zeitpunkt des Verkaufs in einem Transportbehälter. Sie wird nicht in der Lage sein, darin zu wachsen. Zwei Wochen nach dem Kauf wird es in einen geeigneteren Topf umgepflanzt. Die Vorblüte wird mindestens 14 Tage zur Anpassung gegeben..

Das Umpflanzen eines Geldbaums ist ein wichtiges Element der Agrartechnologie

Die beste Zeit zum Umpflanzen ist der Frühling. Während dieser Zeit beginnt das aktive Wachstum der Triebe. Es ist wichtig, dass kein direktes Sonnenlicht auf die Blume fällt. Im Herbst und Winter ist er in Ruhe. Eine Transplantation ist nur möglich, wenn Sie Symptome haben:

  • die Pflanze hat aufgehört zu wachsen;
  • Blätter fallen;
  • sieht geschwächt aus.

In solchen Situationen ist eine Notfalltransplantation erforderlich, ohne auf den Frühling zu warten. Am häufigsten treten Probleme aufgrund von Staunässe und Schädigungen des Wurzelsystems durch Schädlinge auf.

Der optimale Zeitpunkt für das Umpflanzen ist der Frühling

Wie oft kann eine Blumentransplantation durchgeführt werden?

Erfahrene Züchter empfehlen, junge Pflanzen mindestens einmal im Jahr in neuen Boden zu pflanzen. Wenn Sie wachsen, nimmt die Anzahl der Verfahren ab. Alle zwei Jahre wird eine dreijährige Blume transplantiert. Das Verfahren bringt Stress in die Pflanze, was die Notwendigkeit der Erholung und Anpassung an einen neuen Wachstumsort mit sich bringt.

Beachten Sie! Häufige Transplantationen sind aufgrund der Zerbrechlichkeit des Laubes kontraindiziert. Es kann während der Verarbeitung leicht beschädigt werden.

Welcher Boden und Topf sind für eine Blume geeignet?

Das Hauptmerkmal des Geldbaums sind seine fleischigen Blätter, die Wasser speichern können. Verwenden Sie einen speziellen Boden, damit die Pflanze bequem wächst. Für Kakteen ist die Verwendung von Fertigböden zulässig. Wenn es nicht möglich ist, es zu kaufen, verwenden Sie einen Universalboden für Zimmerpflanzen mit zusätzlichem Sand im Verhältnis 1: 4.

Die irdene Mischung für die dicke Frau wird unabhängig hergestellt. Machen Sie dazu eine Mischung aus:

  • ein Stück Sand;
  • ein Teil des Graslandes;
  • drei Teile Laubboden;
  • Asche;
  • Humus aus Ton vier Esslöffel.

Der Geldbaum toleriert keine übermäßige Staunässe des Bodens. Entwässerung ist unbedingt erforderlich, damit das Wasser im Topf nicht stagniert. Dazu gehören:

  • Walnussschalen (zerkleinert);
  • kleine Kieselsteine;
  • gebrochener Ziegelstein;
  • Blähton.

Bodenvorbereitung zum Umpflanzen

Experten raten davon ab, einen Plastiktopf zu verwenden. Behälter aus Keramik oder Ton werden bevorzugt. Diese Materialien sind langlebig, da der Geldbaum stark wächst und schwer wird.

Der Topf wird nicht nur aufgrund seiner Zuverlässigkeit, sondern auch aufgrund seiner Stabilität ausgewählt. Es ist wichtig, einen breiten Boden zu haben, damit sich der Behälter nicht unter dem Gewicht der Pflanze dreht. Da die dicke Frau oberflächliche Wurzeln hat, wird der Topf flach gewählt. Wenn der Behälter zu geräumig ist, verliert die Pflanze an Festigkeit. Jede nachfolgende Transplantation wird in einem geräumigeren Topf durchgeführt.

Wie man einen Geldbaum richtig von einem Topf in einen Topf umpflanzt, Schritt für Schritt Anleitung

Bereiten Sie das Substrat vor, bevor Sie den Geldbaum verpflanzen. Der Boden wird in einen Behälter gegossen und im Ofen bei einer Temperatur von mindestens 80 ° C kalziniert. Es ist wichtig, diese Temperaturschwelle nicht zu überschreiten, um nützliche Spurenelemente nicht zu zerstören. Wenn Sie die Wurzeln abschneiden möchten, verwenden Sie eine Schere und eine Astschere, die in einer Aktivkohle-Lösung gewaschen werden.

Weitere Informationen! Die Anlage selbst muss vorbereitend vorbereitet werden. Es wird vier Tage lang nicht gewässert. Düngemittel werden einige Wochen vor dem Umpflanzen ausgebracht. Nach dem Eingriff werden sie nicht verwendet, um eine Überlastung der Blume zu vermeiden..

Für eine große erwachsene Pflanze

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Umpflanzen eines Geldbaums in einen anderen Topf besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Bereiten Sie Töpfe zum Umpflanzen vor, deren Durchmesser 5 cm größer ist als der des vorherigen Gefäßes. Für die Weiterentwicklung des Wurzelsystems ist ein größeres Volumen erforderlich. Nehmen Sie keinen Topf, der zu geräumig ist, da sich darin Feuchtigkeit ansammelt. Dies führt dazu, dass die Pflanze durch Staunässe verrottet. Verwenden Sie zum Pflanzen einen Behälter, in dem sich mindestens ein Drainageloch befindet.
  2. Der Pflanzer ist zu einem Drittel mit Erde gefüllt. Eine Schicht kleiner Kieselsteine ​​oder Ziegelspäne wird auf den Boden gelegt. Viele Züchter machen einen Fehler. Sie legen Schaumkrümel als Drainage. Dieses Material kann die Wurzeln vor extremen Temperaturen schützen, lässt aber gleichzeitig keine Feuchtigkeit durch. EV dann wird das Land sumpfig.
  3. Der Geldbaum wird vorsichtig aus dem alten Topf genommen, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Der Boden am Rand des Topfes wird mit einem Messer leicht abgeschnitten. Drehen Sie danach den Behälter um und ziehen Sie die Pflanze vorsichtig am Boden des Stammes.
  4. Überprüfen Sie nach dem Entfernen der Blume aus dem Behälter sorgfältig das Wurzelsystem. Wenn es alte und kranke Triebe gibt, werden sie entfernt. Abgeschnittene Bereiche werden mit einer Aktivkohle-Lösung behandelt. Andernfalls kann der Baum durch das Eindringen von Bakterien und Pilzen in die Abschnitte krank werden..
  5. Die Wurzeln werden gründlich aus dem Boden gewaschen und dann getrocknet. Die Blume wird in einen Topf gelegt, der mit frischer Erde bedeckt ist. Achten Sie darauf, den Boden zu stopfen.
  6. Der Geldbaum wird gründlich bewässert und wartet auf die Zeit, damit das Wasser abfließen kann. Dann wird die Pflanze an einen festen Ort gebracht..

Geldbaum-Transplantationsprozess

Weitere Informationen! Nach der korrekten Transplantation der Pflanze in einen neuen Topf sorgen sie für kompetente Pflege. Düngemittel werden frühestens drei Wochen später ausgebracht.

Für den Anhang von Crassula

Sie können eine dicke Frau mit Verfahren pflanzen, die mindestens zwei Blätter haben. Der Trieb wird abgeschnitten und einige Tage trocknen gelassen. Danach wird der Prozess in ein Glas Wasser gegeben, dem zuvor Kornevin zugesetzt wurde. In diesem Zustand bleibt die Pflanze, bis die Wurzeln erscheinen..

Der gekeimte Stiel wird in einen Topf mit vorbereiteter Drainage gepflanzt. Die Töpfe sind zu einem Viertel mit Erde gefüllt. Ich lege den Dreh in die Mitte. Infolgedessen wird der Schnitt bewässert, in einen Topf ohne Wurzeln gepflanzt und gleichzeitig mit einer Folie bedeckt, um die Wirkung eines Gewächshauses zu erzielen.

Pflege des Geldbaums nach der Transplantation

Der Geldbaum gehört Sukkulenten. Für sie spielt die richtige Bewässerung eine wichtige Rolle. Unter natürlichen Bedingungen sammelt die Blume Feuchtigkeit in den Blättern (während der Regenzeit), um sie bei trockenem und heißem Wetter allmählich zu verzehren. Die Hausblume lebt im gleichen Modus.

Die dicke Frau benötigt keinen besonders fruchtbaren Boden. Es wächst langsam, weshalb es dem Boden ein wenig Nährstoffe entzieht. Der Baum wird zu Beginn der Vegetationsperiode im Frühjahr und Frühherbst gefüttert. Kalium, Stickstoff und Phosphor werden im Frühjahr verwendet.

Wichtig! Während der Ruhephase wird die Pflanze an einem dunklen Ort zu Hause aufgestellt und im Sommer auf den Balkon gebracht.

Beleuchtungs- und Temperaturbedingungen

Die dicke Frau mag eine mäßige Temperatur. Wenn es im Frühjahr transplantiert wird, wächst es schnell. Bei einer Sommertransplantation erhält die Pflanze ein Temperaturregime von +19 bis +23 ° C. Tagsüber wird er auf den Balkon gebracht und im Halbschatten gelassen. Um einen Baum im Winter zu halten, liegt das optimale Temperaturregime zwischen +10 und +13 ℃.

Bewässerungsregeln und Luftfeuchtigkeit

Die regelmäßige Bewässerung beginnt zwei Wochen nach der Transplantation. Verwenden Sie dazu Wasser mit Raumtemperatur, das vorab verteidigt wird. Bewässerung ist in dem Moment erforderlich, in dem der Mutterboden austrocknet. Im Frühjahr wird der Boden höchstens einmal pro Woche angefeuchtet, im Sommer wird die Bewässerung auf zweimal pro Woche reduziert. Im Winter und Herbst nicht mehr als einmal im Monat gegossen. Übermäßige Feuchtigkeit im Winter kann zum Verfall der Wurzeln und zur Schwächung der Immunität führen.

Die Hauptfehler beim Umpflanzen von Bäumen

Anfänger machen oft Transplantationsfehler, die zum Tod der Pflanze führen können. Diese beinhalten:

  • häufiger Szenenwechsel;
  • Wahl der großen Kapazität;
  • saurer oder alkalischer Boden;
  • Vorhandensein von Zugluft oder direkter Sonneneinstrahlung.

Diese Fehler können dazu führen, dass sich die Pflanze nach dem Umpflanzen und Absterben nicht mehr anpassen kann. Die dicke Frau erfährt Stress, wenn sie den Wachstumsort wechselt. Sie schaffen Bedingungen für ihre Genesung.

Sich um den Geldbaum zu kümmern ist einfach. Wenn Sie einfache Regeln befolgen, können Sie eine prächtige Pflanze züchten, die Ihre Wohnung schmückt..

Ist es notwendig und wie kann man den Geldbaum neu pflanzen? Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Regeln für die weitere Pflege

Der Geldbaum ist in vielen Häusern zu sehen. Die dicke Frau wächst schnell, sie muss regelmäßig transplantiert werden. Damit sich Crassula erfolgreich an einen neuen Ort anpassen kann, ist es wichtig, nicht nur den Eingriff korrekt durchzuführen, sondern auch die Blume nach der Transplantation gut zu pflegen. In diesem Artikel erfahren Sie, warum Sie Crassula verpflanzen müssen, wann und wie oft, welche Bedingungen für das Verfahren erforderlich sind und welche Art von Topf und Erde verwendet werden müssen, wann zu gießen ist und wie die Pflanze nach dem Umpflanzen zu pflegen ist.

Warum braucht eine dicke Frau eine Transplantation??

Eine Transplantation ist notwendig für:

  1. Richtiges Wachstum von Crassula. Wenn der Topf eng wird, können die Wurzeln des Bastards leiden, was sich negativ auf die Entwicklung der Pflanze auswirkt. Wenn Sie sofort einen Geldbaum in einen geräumigen Topf pflanzen, beginnt das Wurzelsystem zu Lasten des oberirdischen Teils zu wachsen.
  2. Manchmal sieht die Blume ungesund aus. Wenn vergilbte Blätter auf der Pflanze erscheinen, deutet dies auf eine Schädigung oder einen Verfall der Wurzeln hin. Notfalltransplantation erforderlich.

Wann ist es besser, an welchen Tagen ist es im Frühling und Winter möglich??

Da sich Crassula nach dem Kauf höchstwahrscheinlich in einem Transporttopf befindet, sollte die erste Transplantation 15 bis 20 Tage nach dem Kauf durchgeführt werden. Vor dem Umpflanzen eines gekauften Geldbaums muss ihm Zeit gegeben werden, sich an einen neuen Wohnort anzupassen.

Die erfolgreichste Saison zum Umpflanzen ist der Frühling. Während dieser Zeit beginnen die Triebe von Crassula intensiv zu wachsen, der Bastard entwickelt sich aktiv und toleriert leichter die Veränderung der Lebensbedingungen. Bei Bedarf ist im Sommer eine Transplantation erlaubt. In diesem Fall können Sie die Blume unmittelbar nach dem Eingriff nicht direktem Sonnenlicht aussetzen. Herbst und Winter sind eine Ruhezeit für den Geldbaum, es wird nicht empfohlen, ihn zu stören.

Eine Ausnahme bildet eine außerplanmäßige Transplantation. Es kann erforderlich sein, wenn die Pflanze krank ist. Wenn Crassula aufgehört hat zu wachsen, Blätter verliert, geschwächt aussieht, sollten Sie nicht auf den Frühling warten. Sie können zu jeder Jahreszeit transplantieren. Unwohlsein wird meistens durch Staunässe oder das Auftreten von Schädlingen im Wurzelsystem verursacht.

Wie oft zu Hause transplantieren?

Gemäß den Transplantationsregeln für eine Blume werden junge Exemplare jedes Jahr auf ein neues Substrat und einen neuen Topf gebracht. Nach drei Jahren werden alle zwei Jahre gesunde Pflanzen transplantiert..

Welcher Boden und Topf sind für eine Blume geeignet??

Die dicke Frau hat fleischige Blätter und einen Stiel, in dem sich Wasser ansammelt. Diese Pflanze gehört zu Sukkulenten. Zum Umpflanzen eignet er sich für einen speziellen Boden für Kakteen, der in einem Gartengeschäft gekauft werden kann. Wenn es nicht möglich ist, ein solches Substrat zu kaufen, verwenden Sie eine universelle Option für Innenblumen und fügen Sie Sand im Verhältnis 1: 4 hinzu.

Sie können Blumenerde nach folgendem Rezept selbst zubereiten:

  • Sand - 1 Teil;
  • Grasland - 1 Teil;
  • Blattland - 3 Teile;
  • Asche, Humus und Ton - 3-4 Esslöffel.

Crassula verträgt keine übermäßige Bodenfeuchtigkeit. Es ist wichtig, eine gute Drainage zu verwenden, damit das Wasser nicht stagniert. Wird passen:

  1. Blähton;
  2. kleine Kieselsteine;
  3. gebrochener Ziegelstein;
  4. zerkleinerte Walnussschalen.

Es wird nicht empfohlen, einen Plastiktopf zu wählen. Nehmen Sie lieber einen Ton- oder Keramikbehälter. Sie ist stabiler. Die dicke Frau wächst stark, ihre Krone ist ziemlich schwer (wir haben hier über die Bildung einer schönen Krone geschrieben). Ein Crassula-Topf wird zuverlässig und mit einem breiten Boden benötigt, damit er nicht umkippt. Am Boden des Behälters sollte sich ein Abflussloch befinden.

Crassula hat ein oberflächliches Wurzelsystem. Ein breiter, flacher Topf, dessen Durchmesser der Größe der Krone entspricht, ist ideal für sie. In einem zu geräumigen Behälter wächst die dicke Frau langsamer, in einem kleinen - sie kann ihr Wachstum vollständig stoppen. Wenn der Topf sehr hoch ist, sammelt sich am Boden Feuchtigkeit an. Jedes Mal beim Umpflanzen wird ein Topf ausgewählt, der die vorherige um eine Größe übersteigt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So bewegen Sie sich richtig in einen anderen Topf

Große erwachsene Pflanze

Wenn der Boden normal ist und die Crassula nur einen größeren Topf benötigt, wird empfohlen, einen Umschlag durchzuführen. Es ist für die Pflanze weniger schmerzhaft als eine vollständige Transplantation..

  1. Bereiten Sie neuen Boden, Entwässerung und Topf vor. Der Topf muss sauber sein.
  2. Gießen Sie eine zwei Zentimeter hohe Drainageschicht in den Topf.
  3. Decken Sie das Drainagekissen mit frischer Erde ab.
  4. Lösen Sie vorsichtig den Boden um die dicke Frau. Machen Sie ein drei Zentimeter tiefes Loch um den Lauf.
  5. Entfernen Sie den Lauf vorsichtig. Entfernen Sie keinen Schmutz an der Basis.
  6. Untersuche die Wurzeln. Beschädigte und morsche Stellen abschneiden. Behandeln Sie die Schnitte mit Holzasche. Alle Details zum Crassula-Schnitt finden Sie hier.
  7. Crassula trocknen lassen.
  8. Legen Sie die Pflanze zusammen mit der erdigen Kugel in die Mitte des neuen Topfes.
  9. Füllen Sie den Boden bis zum Anfang des Stammes mit frischem Substrat auf.
  10. Übergießen.
  11. Wenn sich der Boden absetzt, etwas zum vorherigen Level hinzufügen.

Wenn die dicke Frau krank ist und Sie den Boden wechseln müssen, wird das Verfahren komplizierter:

  1. Das Substrat wird auf die Drainageschicht gegossen. Es sollte ein Viertel des neuen Blumentopfs einnehmen..
  2. Nachdem Sie die Pflanze aus dem alten Topf genommen haben, schütteln Sie den Boden von den Wurzeln ab.
  3. Verfallene Stellen werden entfernt, das Wurzelsystem gewaschen und eine Weile trocknen gelassen.
  4. Als nächstes wird die dicke Frau in frischen Boden gepflanzt.

Wir laden Sie ein, sich ein Video über die Geldbaumtransplantation anzusehen:

Crassula-Prozess

  1. Wählen Sie im Frühjahr einen Trieb mit zwei oder drei Blättern (kann er aus einem Blatt gezogen werden?). Schneiden Sie es mit einem scharfen Messer von der Mutterpflanze ab.
  2. Innerhalb von zwei Tagen trocknen.
  3. Kornevin in ein Glas Wasser geben. Legen Sie den Schnitt in ein Glas, bis die Wurzeln erscheinen.
  4. Stellen Sie einen 1–2-Zentimeter-Abfluss auf den Boden eines sauberen Topfes.
  5. Füllen Sie den Blumentopf mit einem Viertel Volumen Blumenerde.
  6. Stellen Sie den Spross in die Mitte des Topfes.
  7. Erde hinzufügen.
  8. Übergießen.

Es ist erlaubt, einen Spross ohne Wurzeln direkt in den Boden zu pflanzen:

  1. Decken Sie den Topf mit einem Ast mit einem Glasbehälter ab, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.
  2. Durch eine Palette gießen.

Wir empfehlen, sich ein Video anzusehen, in dem gezeigt wird, wie ein Ableger eines Geldbaums gepflanzt wird:

Auf dem Foto sehen Sie eine dicke Frau während einer Transplantation.

Muss ich es nach dem Eingriff gießen??

Nach Abschluss des Transplantationsvorgangs sollte die Blume zwei Wochen lang nicht gegossen werden. Der Boden muss stabil sein. Die empfindlichen Wurzeln der Pflanze nach dem Umpflanzen werden noch anfälliger. Selbst die üblichen Wasserportionen können die Pflanze schädigen. 14 Tage nach der Transplantation kehren Sie zum üblichen Bewässerungsregime zurück.

Die Nuancen der weiteren Pflege

Zuerst gewöhnt sich die dicke Frau an einen neuen Ort. Es schlägt normalerweise erfolgreich Wurzeln, wenn Sie gute Pflegebedingungen bieten:

  1. Schützen Sie die Pflanze vor offener Sonne. Wenn dies nicht getan wird, werden die Blätter rotviolett, beginnen zu verdorren und fallen ab. Es ist besser, Crassula nicht ans Fenster zu stellen, sondern einen Platz dafür auf einer Kommode oder in einem Regal zu finden.
  2. Halten Sie die Blätter sauber. Sprühen oder wischen Sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch ab.
  3. In den ersten Monaten nach der Transplantation ist kein Top-Dressing erforderlich - das neue Substrat ist reich an Nährstoffen.
  4. Setzen Sie das Gießen einige Wochen nach dem Umpflanzen fort. Verwenden Sie abgesetztes Wasser bei Raumtemperatur. Wasser nach dem Trocknen des Mutterbodens. Im Frühjahr reicht es aus, den Boden einmal alle 3 bis 6 Tage zu befeuchten, im Sommer 1 bis 2 Mal pro Woche, in der Herbst-Winter-Saison - einmal im Monat. Wenn der Raum im Winter kühl ist, gießen Sie nicht.

Crassula kann nicht als launische Pflanze bezeichnet werden. Die Transplantation nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und erfordert nicht viel Aufwand. Wenn Sie den richtigen Topf und die richtige Erde vorbereiten, die Blume während des Transplantationsvorgangs vorsichtig behandeln und sorgfältig pflegen, wird die dicke Frau Wurzeln schlagen und problemlos wachsen..

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Wie man einen Geldbaum richtig transplantiert?

Ein Geldbaum oder Bastard, eine ziemlich häufige Pflanze unter Liebhabern von Innenblumen. Es ist beliebt bei Blumenzüchtern wegen seines unprätentiösen Charakters und einer schönen großen Krone aus dicken, ledrigen Blättern, die an Geld erinnern.

Die Pflanze gehört zur Gattung der Sukkulenten und wächst daher langsam. Dies wirkt sich positiv auf die Pflege und das Umpflanzen aus. Eine erwachsene Pflanze benötigt alle 4-5 Jahre eine Transplantation..

Eine junge Pflanze in einem temporären Topf sollte für die Anpassungszeit einige Wochen stehen gelassen und dann in einen permanenten Topf umgepflanzt werden. Berücksichtigen Sie alle notwendigen Parameter zum Umpflanzen eines Geldbaums.

Was ist vor dem Prozess zu beachten??

Topf

Das Wurzelsystem der dicken Frau entwickelt sich oberflächlich. Daher sollte der Behälter breit, aber nicht tief sein. Der Durchmesser des Topfes wird basierend auf der Krone der Blume gewählt. Es sollte nicht weniger als die Krone selbst sein, aber nicht zu geräumig..

Die Größe des Behälters kann das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze erheblich beeinflussen. Wenn die Blume aufgehört hat zu wachsen und keine neuen Blätter freisetzt, muss sie höchstwahrscheinlich für mehr in einen Behälter gepflanzt werden.

Ton- und Keramiktöpfe funktionieren am besten.

In den Topf müssen mehrere Löcher gemacht werden, damit überschüssiges Wasser auf die Pfanne fließt.

In welchen Boden soll der Geldbaum gepflanzt werden?

In Fachgeschäften können Sie fertigen Boden für Kakteen und Sukkulenten kaufen.

Sie können die Mischung selbst zubereiten. Hierzu werden Torf, Perlit und Laubmischung zu gleichen Anteilen gemischt. Perlit kann durch groben Sand ersetzt werden.

Dadurch entsteht ein idealer, leichter und trockener Boden..

Vor dem Gebrauch muss der Primer 60 Minuten lang in einem Ofen bei einer Temperatur von 80 ° C zur Desinfektion erwärmt werden.

Sukkulenten vertragen keine übermäßige Feuchtigkeit, daher werden Drainage, Blähton und Kieselsteine ​​in der ersten Schicht auf dem Topfboden ausgelegt. Dies stellt den Luftstrom zum Wurzelsystem sicher und entlastet sie vom Zerfall..

Wie oft neu zu pflanzen

Die Transplantation wird aus verschiedenen Gründen durchgeführt..

Wenn die Pflanze krank ist, verpflanzen Sie sie sofort in einen neuen Boden und Behälter.

Das Wurzelsystem kann mit Pilzfäule infiziert werden. Wurzelfäule führt zur Zersetzung der Wurzeln, Sauerstoff und Nährstoffe fließen nicht mehr zur Krone der Pflanze und sie sterben ab.

In diesem Fall:

  1. Die Wurzeln werden unter fließend warmem Wasser gewaschen.
  2. Alle beschädigten Bereiche werden entfernt.
  3. Sie werden mit einem Fungizid behandelt.
  4. Die Blume bleibt einen Tag im Freien, damit das Wurzelsystem austrocknet.
  5. Nach der Verpflanzung aufgrund von Fäulnis wird die Pflanze weitere zwei Wochen nicht bewässert..

Eine junge Pflanze muss jedes Jahr neu gepflanzt werden, bevor sie ihr maximales Wachstum erreicht.

Wann muss transplantiert werden??

Herbst, Winter und früher Frühling sind die besten Zeiten für eine solche Transplantation. Mitte des Frühlings beginnt bereits eine Phase des aktiven Wachstums der Pflanze, und dieser Vorgang schädigt die Blume..

Der nächste Topf sollte ca. 5 cm größer sein als der vorherige.

Eine erwachsene Pflanze wird alle 4-5 Jahre transplantiert..

Wenn sich eine Blume länger als 4 Jahre in einem Behälter befindet, verändert sich der Boden nicht und ihr Boden wird ärmer. Im Laufe der Zeit werden nützliche Mineralien aus der Erde ausgewaschen.

Solche Proben werden nach der Umschlagmethode transplantiert.

  1. Bereiten Sie zunächst einen Behälter vor, der 5 cm größer ist als der vorherige. In einem zu großen Behälter bleibt der Boden länger feucht und dies führt zum Verfall der Wurzeln.
  2. Auf dem Boden ist eine Drainageschicht ausgelegt. Und schlafen Sie um ein Drittel der frischen Erde ein. Aus praktischen Gründen wird ein Stück zerbrochene Keramik unten platziert. Es dient als Barriere, damit die Erde nicht durch die Entwässerungslöcher ausgewaschen wird.
  3. Um die Blätter nicht zu beschädigen, nehmen Sie die Pflanze vorsichtig zusammen mit einem Erdklumpen am Stamm, vertiefen Sie sie in der Mitte in einen neuen Behälter und fügen Sie frischen Boden hinzu.
  4. Der Boden muss gut gepresst und bewässert sein. Nachdem das überschüssige Wasser in die Pfanne abgelaufen ist, wird der Topf an einen Ort gestellt, an dem die direkten Sonnenstrahlen nicht fallen.

Bei der Transplantation einer erwachsenen Pflanze muss der Zustand des Wurzelsystems berücksichtigt werden. Entfernen Sie alle alten, beschädigten Triebe und Schnittstellen, bestreuen Sie sie mit gehackter Aktivkohle.

Wie man Wurzeln pflegt

Wenn die Blätter einer Blume fallen, die Pflanze verdorrt oder schwarz wird, ist es dringend erforderlich, die Blume aus dem Topf zu nehmen und den Zustand des Wurzelsystems zu überprüfen. Es kann durch übermäßige Feuchtigkeit oder durch Insekten oder Würmer beschädigt werden.

Wenn der Geldbaum längere Zeit nicht bewässert wird oder lange Zeit in der Hitze war, beginnen die Wurzeln auszutrocknen, die Blätter verlieren ihren Turgor und beginnen abzufallen.

Die extrahierte Pflanze wird mehrere Tage in Wasser gelegt und die Wurzeln werden beobachtet..

Wenn die Wurzeln verfault sind, besteht die Möglichkeit, ein neues Exemplar zu züchten..

Dazu wird ein Stiel ohne Wurzeln abgeschnitten. Lassen Sie es einen Tag im Freien, damit die Schnittstelle austrocknet.

Dann werden sie in den Boden gepflanzt oder in Wasser gelegt, bis die Wurzeln erscheinen. Im ersten Jahr wird der Spross an Stärke gewinnen.

Beim Umpflanzen in einen Behälter wird der Prozess in die Mitte des Topfes gelegt, so dass sein Wurzelkragen bündig mit den Rändern des Topfes ist. Während des Gießens verrottet es dann nicht..

Fügen Sie dazu die erforderliche Menge Erde hinzu, bis der Prozess das gewünschte Niveau erreicht hat.

Wenn die Ursache des Unwohlseins Insekten- oder Wurmschäden sind, ist eine chemische Behandlung erforderlich..

Die Wurzeln werden auch unter fließendem Wasser gewaschen und dann mit Präparaten behandelt, die streng gemäß den Anweisungen verdünnt wurden..

Pflege für eine dicke Frau nach der Transplantation

Nach der Transplantation, ungefähr 10 bis 14 Tage, wird Krassulla einer Anpassungsperiode unterzogen.

Für diese Zeit bleibt die Pflanze an einem dunklen Ort. Direkte Sonneneinstrahlung ist verboten!

Die Bewässerung ist begrenzt. Ersetzen durch, Befeuchten aus einer Sprühflasche mit warmem Wasser und Abwischen der Blätter mit einer Serviette.

Wie man richtig düngt?

Die Hauptpflege des Geldbaums umfasst häufiges Füttern. Flüssigdünger sind am besten geeignet und sollten streng nach den Anweisungen ausgebracht werden. Trockenpräparate werden nur auf angefeuchteten Boden aufgetragen, um Verbrennungen des Wurzelsystems zu vermeiden.

Im Frühjahr und Sommer wird der Boden einmal im Monat gedüngt. Im Winter alle zwei Monate auf 1 reduzieren.

Unmittelbar nach dem Umpflanzen wird kein Dünger ausgebracht. Während der Anpassung wird die Kraft der Pflanze für die Wurzelbildung aufgewendet. Und es ist noch nicht bereit für die Entwicklung neuer Triebe und die Bildung von Laub..

Grundvoraussetzungen für eine dicke Frau: Welches Land ist besser für den Geldbaum geeignet??

Die dicke Frau, die allen als Geldbaum bekannt ist, gilt als unprätentiöse Pflanze. Gleichzeitig ist ihm der richtig ausgewählte Boden sehr wichtig. Bodenfehler können zu Krankheiten oder zum Tod dieses Sukkulenten führen.

Boden für den Geldbaum - der besser zu pflanzen ist?

Bei der Auswahl eines Bodens müssen Sie auf die natürlichen Wachstumsbedingungen achten. Die dicke Frau ist eine Sukkulente, was bedeutet, dass der losen, luftigen und gut belüfteten Erde Vorrang eingeräumt wird. Alle Bodenmischungen unterscheiden sich in Zusammensetzung, Säuregehalt, Dichte, Menge an Mineralien und Nährstoffen. Für Crassula können Sie ein fertiges Substrat für Sukkulenten kaufen oder zu Hause eine Mischung zubereiten. Hauptsache, Sie müssen die grundlegenden Anforderungen an den Boden erfüllen.

Was die Pflanze liebt?

Für einen harmonischen einfachen Geldbaum, der seine Schönheit und Gesundheit bewahrt, muss der Boden in seinem Topf mehrere Anforderungen erfüllen:

  • leichte, lockere Struktur;
  • hohe Porosität und Luftdurchlässigkeit, die dem Wurzelsystem das Atmen ermöglichen;
  • effektive Entwässerung;
  • begrenzte Menge an organischer Substanz (Bedingungen sind für die meisten Sukkulenten geeignet);
  • häufige Anwendung von Mineraldüngern;
  • niedrige Säure.

Fertigmischungen

Wenn Sie sich für die Pflanzung einer vorgefertigten Bodenmischung entscheiden, wählen Sie ein Substrat für Sukkulenten. Selten, aber dennoch finden sich Mischungen in Geschäften speziell für dicke Frauen. Dies ist eher ein Marketingschritt von Verkäufern und Herstellern, da die Anforderungen für alle Kakteen und Sukkulenten ähnlich sind, was bedeutet, dass die Zusammensetzung des Bodens nahezu identisch ist.

Den Boden zu Hause vorbereiten

Die Vorbereitung des Bodens für einen Bastard zu Hause ist ein Prozess des Mischens mehrerer allgemein verfügbarer Komponenten und erfordert keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten eines Floristen. Ein Anfänger kann diesen Test problemlos bewältigen und sicher sein, dass sich sein Geldbaum in einem sicheren Land befindet.

Zusammensetzung und Proportionen

Für die Basis, für das zukünftige Substrat ist Garten- oder Gemüseland geeignet, das mit einem beliebigen Bestandteil eines Backpulvers gemischt ist:

  • grober Sand (kann unter Aquariumprodukten gefunden werden);
  • feiner oder zerkleinerter Blähton;
  • Schaumkugeln;
  • Glassplitter;
  • rote Backsteinchips.

Es gibt keine übergeordnete Option für Backpulver, sodass Sie die Option verwenden können, die einfacher zu erhalten ist. Wenn die Basis für das zukünftige Substrat fertig ist, können Sie beginnen, die verbleibenden Komponenten zu stören. Die Hauptbedingung bei der Auswahl ist die Vermeidung feiner Materialien, die die Poren verstopfen, den Boden zementieren und die Pflanze nachteilig beeinflussen.

  • Blatt- und Rasenboden - je 1 Teil.
  • Sand wird auch 1 Teil genommen.
  • Humus 1/2 Teil.
  • Kieselsteine ​​oder Ziegel machen ebenfalls die Hälfte des Teils aus.

Bei der Vorbereitung des Bodens für Crassula müssen die angegebenen Anteile so genau wie möglich eingehalten werden..

Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Herstellung der Mischung zu Hause ist die Ausbringung von Düngemitteln. Wählen Sie bei einer dicken Frau Mineralverbände. Holzasche oder gemahlene Holzkohle reichen aus. Wenn Sie sie vor dem Pflanzen in den Boden mischen, benötigt die Pflanze lange Zeit keine zusätzlichen Nährstoffe..

Ein zu Hause hergestelltes Substrat muss vor seiner bestimmungsgemäßen Verwendung nach folgendem Schema desinfiziert werden:

  1. gieße nassen Sand in eine Metallschale;
  2. Den vorbereiteten Boden gleichmäßig auf dem Sand verteilen, etwas anfeuchten.
  3. Verschließen Sie den Behälter mit normaler Lebensmittelfolie.
  4. Im Ofen 30-60 Minuten bei 80-100 Grad "backen".

Säure

Die dicke Frau verträgt keine sauren Böden. Der Säuregehalt des Bodens für diesen Sukkulenten sollte bei 5,5 pH gesenkt werden. Sie können den Säuregehalt des vorbereiteten Substrats mit einem speziellen Indikatorpapier überprüfen (diese werden in Gartengeschäften verkauft). Tauchen Sie den Indikator in den mit kochendem Wasser angefeuchteten Boden. Wenn der Indikator höher als die Norm ist, fügen Sie Kreide hinzu, wenn er niedriger ist - Torf.

Muss ich den Boden zum Umpflanzen entwässern??

Da die dicke Frau stehendes Wasser und seinen Überschuss nicht verträgt, ist es wichtig, dass es sehr gut entwässert wird. Am Boden des Topfes müssen Löcher zum Ablassen von überschüssigem Wasser und eine Schale zum Sammeln vorhanden sein, damit die Erde überschüssiges Wasser schnell aufnehmen und zurückführen kann.

Expandierter Ton verschiedener Fraktionen, der in einem Blumenladen gekauft wurde, eignet sich als Drainage. Bei Blumenzüchtern ist jedoch ein Entwässerungsrezept beliebt, das zu Hause leicht zuzubereiten ist und als effektiver gilt..

Für eine solche Entwässerung werden nur zwei Zutaten zu gleichen Anteilen gemischt:

  • gebrochener roter Backstein;
  • Walnussschale.

Anzeichen von falsch ausgewähltem Boden

Die dicke Frau hat es schwer zu pflanzen, daher kann die geringste Diskrepanz im Boden zu katastrophalen Folgen führen:

  • Wenn die Wurzeln und der Stamm des Geldbaums verrotten, deutet dies darauf hin, dass pathogene Pilze im Boden überlebt haben.
  • Schwere Böden im Behälter können es Sauerstoff erschweren, die Wurzeln zu erreichen, was das Blütenwachstum verlangsamt.
  • Ein erhöhter Säuregehalt des Bodens führt zum Verlust von Laub und zum Tod des Geldbaums.
  • Eine schlecht ausgewählte Entwässerung führt zu einer Stagnation der Feuchtigkeit im Boden, was zu Wurzelfäule führt.

Es spielt keine Rolle, ob Sie eine im Laden gekaufte Mischung wählen oder selbst herstellen. Jetzt wissen Sie, welche Anforderungen der richtige Boden für dicke Frauen erfüllen sollte. Land für den Geldbaum spielt eine wichtige Rolle, aber Sie sollten andere Aspekte der Pflege nicht vergessen.

Tipps für die ordnungsgemäße Wiederbepflanzung des Geldbaums zu Hause

Crassula (oder dicke Frau), die am häufigsten als Geldbaum bezeichnet wird, ist eine unprätentiöse Pflanze. Es wird angenommen, dass es die Fähigkeit besitzt, materielles Wohlergehen und Wohlstand in das Haus zu bringen (insbesondere während einer Krise). Damit der Geldbaum gesund ist und sich zu Hause wohl fühlt, muss er rechtzeitig transplantiert werden. Nach ihr sollte die Blume gemäß den Empfehlungen des Feng Shui im ​​südöstlichen Teil der Wohnung platziert werden. Um ständig Geld im Haus zu haben, sollten rote Fäden mit goldenen chinesischen Münzen an die Zweige der dicken Frau gehängt werden..

Eine erwachsene Crassula sollte alle 2 Jahre transplantiert werden. Die ideale Zeit dafür ist der frühe Frühling..

Wenn eine junge Pflanze in einem Transporttopf gekauft wird, kann sie erst nach einigen Wochen wieder gepflanzt werden. Dadurch kann sich der Geldbaum schnell an neue Bedingungen anpassen und den Prozess der Bodenveränderung einfacher übertragen. Wenn der Baum langsam wächst, wird die Transplantation nicht durchgeführt..

Um die dicke Frau richtig in einen anderen Topf zu pflanzen, müssen Sie den Behälter sorgfältig auswählen. Es wird empfohlen, einen breiten und niedrigen Blumentopf zu bevorzugen. Viele Gärtner und Liebhaber von Zimmerpflanzen wählen es nach diesem Prinzip: Der Durchmesser des Topfes für die dicke Frau entspricht dem Durchmesser der Krone des Baumes. Schließlich ist das Wurzelsystem des Geldbaums oberflächlich, und hohe Blumentöpfe nehmen einfach viel Platz ein. Für jede nachfolgende Transplantation werden größere Behälter verwendet.

Ein falsch ausgewählter Blumentopf kann das Wachstum und die Entwicklung einer Pflanze stoppen. Dies könnte zu seinem Tod führen.

Gemäß den Feng-Shui-Empfehlungen müssen Sie einen Topf für eine dicke Frau mit bestimmten Farben wählen, um Geld anzulocken. Die Farben von Wohlstand und Reichtum - Braun, Stahl, Schwarz, Rot oder Burgund, Gold, Silber.

Um einen Geldbaum zu verpflanzen, sollten Sie Blumentöpfe aus Keramik oder Ton wählen. Der schwere Teil der Blume wird perfekt von einem Topf mit einem größeren Gewicht getragen.

Damit sich die Pflanze gut anfühlt, müssen Sie den richtigen Boden auswählen. Um eine dicke Frau zu verpflanzen, müssen Sie ein universelles Land oder eine Mischung für Kakteen und Sukkulenten verwenden. Der Boden darf keine Fremdkörper enthalten. Dies verschlechtert das Wachstum der Pflanze und ihr Aussehen mehrmals..

Es sei daran erinnert, dass die Struktur des Bodens nicht sehr dicht und schwer sein sollte. Nach Auswahl einer universellen Mischung wird empfohlen, Sand im Verhältnis 1: 4 hinzuzufügen. Eine ausgezeichnete Option wäre die Schaffung eines speziellen Bodens, bestehend aus:

  • 1/4 Humus;
  • gesiebter mittelkörniger Sand;
  • Rasenblattland.

Alle Zutaten werden gründlich gemischt und auf den Abfluss (Blähton) gegossen, der sich am Boden des Topfes befindet. Dank der Entwässerung verrotten die Wurzeln der Pflanze nicht aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit (sie verbleibt nicht im Boden). Der Säuregehalt des Bodens hilft dabei, Ton und Holzasche auszugleichen, die in kleinen Mengen zugesetzt werden.

Um Wohlstand anzuziehen, sollten laut Feng Shui eine oder mehrere chinesische Münzen, die mit einem roten Band gebunden sind, auf den Boden des Topfes gelegt werden. Ein solcher "Schatz" lockt nicht nur Geldglück, sondern dient auch als Entwässerung.

Trotz der Dicke der Blätter und Zweige ist der Geldbaum sehr zerbrechlich. Wenn Sie eine Pflanze neu pflanzen, müssen Sie sehr vorsichtig damit umgehen. Damit das Pflanzen einer Blume erfolgreich ist, lohnt es sich, den gewünschten Blumentopf, die Drainage und die Mischung im Voraus vorzubereiten.

Crassula wird zunächst vorsichtig aus dem alten Topf entfernt. Der gesamte Boden von den Wurzeln muss nicht entfernt werden, er wird nur ein wenig abgeschüttelt. Die Pflanze sollte aus dem Blumentopf entfernt werden, indem man sie am Stiel packt. Diese Methode ermöglicht es, die Integrität des Wurzelsystems und der Blätter des Geldbaums nicht zu verletzen.

Nachdem die Pflanze aus dem Topf gezogen wurde, werden ihre Wurzeln nicht gerade gerichtet. Die dekorative Blume wird in der Mitte des Blumentopfs abgesenkt und mit Erde umgossen. Es wird nicht empfohlen, den Boden manuell zu verdichten. Es ist am besten, die Mischung in den Topf zu geben, wenn sie sich nach dem Gießen absetzt..

Nach dem Umpflanzen muss die Blume reichlich mit Wasser bewässert werden. Es muss mehrere Tage im Voraus verteidigt werden..

Damit Crassula nach der Transplantation mit seinem gesunden und schönen Aussehen zufrieden ist, sollten Sie sich an einfache Tipps halten. Die wichtigsten sind die folgenden Empfehlungen:

  • Die Pflanze sollte nicht häufig neu angeordnet und bewegt werden.
  • Crassula sollte sich nicht in unmittelbarer Nähe anderer Zimmerpflanzen befinden.
  • 2-3 mal im Monat müssen Sie den Baum mit warmem Wasser waschen (dies entfernt Staub und andere Verunreinigungen von den Blättern und verbessert die Photosynthese).
  • Das Gießen sollte zweimal pro Woche erfolgen.
  • Es lohnt sich öfter, den Boden um die Pflanze herum zu lockern, um dem Wurzelsystem einen zusätzlichen Sauerstoffstrom zuzuführen.
  • Sie müssen die dicke Frau nicht düngen;
  • Wenn die Transplantation im Frühjahr durchgeführt wurde, können Sie nach dem Eingriff einen Busch bilden, indem Sie lange und große Triebe kneifen.
  • Wenn der Geldbaum im Winter umgepflanzt wurde, muss er danach in einem Raum mit einer Temperatur von +5 ° C belassen werden.
  • Es wird nicht empfohlen, Blumentöpfe in der Nähe von Heizgeräten und Heizkörpern aufzubewahren.
  • Wenn sich die Pflanze auf der Fensterbank befindet, müssen Sie Platz dafür schaffen (die Zweige sollten nicht am Glas anliegen).
  • Nach dem Umpflanzen sollte der Bastard ausreichend beleuchtet sein, damit die saftige Farbe der Blätter erhalten bleibt.

Rat! Bis der Geldbaum an einem neuen Ort Fuß gefasst hat, lohnt es sich, ihn vor übermäßiger Feuchtigkeit und vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen..

Ein richtig organisierter Pflanzentransplantationsprozess ermöglicht es Ihnen, eine gesunde Blume zu züchten und daraus einen echten Talisman des Reichtums und des Cashflows zu schaffen. Die Pflege einer dicken Frau erfordert nicht viel Aufwand und Fachwissen. Diese Eigenschaften machen Crassula zu einer der beliebtesten Zimmerpflanzen unter den meisten Gärtnern..