Ursachen und Folgen der Vergilbung von Zamiokulkas-Blättern

Zamioculcas ist eine unprätentiöse Pflanze, die keiner besonderen Pflege bedarf. Trotzdem haben Anfänger Schwierigkeiten, es anzubauen. Oft beginnt dieser "Dollarbaum", dessen Blätter üppig und grün sein sollten, plötzlich gelb zu werden. Die Blätter sterben ab und bald verliert die Pflanze ihre dekorative Wirkung..

Es kann mehrere Gründe für die Vergilbung von Pflanzenblättern geben. Dies sind: Staunässe, zu trockene Luft, plötzliche Temperaturänderung und Schädlingsbefall.

In dem Artikel erfahren Sie, warum die Blätter der Zamiokulkas (Dollarbaum) gelb werden und was je nach Grund zu tun ist.

Alle möglichen Ursachen und ihre Wahrscheinlichkeit

Die Vergilbung von Zamiokulkas-Blättern tritt am häufigsten aufgrund unsachgemäßer Pflege auf. Die wahrscheinlichsten Ursachen für Blattprobleme in dieser Pflanze sind:

  • Falsches Bewässerungsregime;
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit.

Das Gießen von Zamioculcas ist reichlich, aber nicht oft notwendig. Eine Stagnation des Wassers im Topf kann zu Wurzelfäule führen, die mit einer Gelbfärbung der Blätter einhergeht..

Ein häufiger Fehler von Blumenzüchtern ist, dass sie diese Blume zu oft gießen, wodurch die Erde keine Zeit zum Austrocknen hat. Es sollte nicht vergessen werden, dass diese Pflanze eine große Menge an Feuchtigkeit in ihren Blättern zurückhält, so dass sie nicht zu häufig gewässert werden muss..

Aber Zamiokulkas mag es auch nicht, wenn der Boden stark austrocknet. Die Blätter fangen jedoch oft an, gelb zu werden. Das vollständige Austrocknen des irdenen Komas kann zum Tod führen.

Daher sollte regelmäßig gewässert werden, damit der Boden im Topf immer feucht ist. Sie können die Pflanze nicht einschenken und dann lange auf das Austrocknen des Bodens warten. Dieses Bewässerungsregime ist für eine Blume nicht akzeptabel..

Trockene Luft ist auch eine häufige Ursache für das Vergilben von Pflanzenblättern. Diese Blume benötigt eine ständige Luftbefeuchtung. Daher ist es in einer Stadtwohnung ziemlich schwierig, sich um ihn zu kümmern..

Ein plötzlicher Temperaturanstieg oder -abfall kann auch zu einer Gelbfärbung der Pflanze führen. Wenn Sie die Blume jedoch in Innenräumen nicht im Luftzug oder unter einer Klimaanlage aufbewahren, können Sie sich davor nicht fürchten..

Krankheiten und Schädlinge beeinflussen selten das Aussehen der Pflanze. Wenn Zamiokulkas im Sommer nicht an der frischen Luft eingenommen wird, haben Sie keine Angst vor schädlichen Insekten. Pilzkrankheiten, an denen diese Blume bei richtig behandeltem Boden leiden kann, treten ebenfalls äußerst selten auf..

Staunässe durch reichlich Bewässerung

Zamioculcas ist dürreresistent genug und benötigt keine reichliche Bewässerung. Die Befeuchtung des Bodens, auf dem er wächst, sollte regelmäßig, aber mäßig sein.

Wenn die Pflanze zu intensiv bewässert wird oder das Wasser aufgrund schlechter Drainage im Boden stagniert, beginnt das Rhizom zu faulen.

Wurzelfäule ist eine Pilzkrankheit. Es geht mit einer Schädigung des Wurzelsystems und einer Gelbfärbung der Blätter einher. In der Anfangsphase reicht es aus, die Bewässerung zu reduzieren.

Wenn die Reduzierung der Bewässerung nicht hilft, müssen Sie die Pflanze dringend in neuen Boden umpflanzen und alle verfaulten Teile der Wurzel entfernen. Beim Umpflanzen muss eine gute Drainageschicht in den Topf gelegt werden.

Trockene Luft und trockener Boden

Starkes Austrocknen des Bodens kann sich auch negativ auf das Aussehen der Pflanze auswirken. Wenn ein Erdklumpen regelmäßig austrocknet, fehlt ihm Feuchtigkeit. In diesem Fall beginnen die Blätter gelb zu werden und einige der Wurzeln sterben ab..

Wie man Zamioculcas wiederbelebt - man muss die Bewässerung erhöhen. Um das Root-System wiederherzustellen, können Sie spezielle Root-Vorbereitungen verwenden..

Auch sehr trockene Luft und hohe Temperaturen in der Wohnung können als Ursache für Vergilbung dienen. In der Sommerhitze müssen Sie die Luft in dem Raum, in dem sich die Zamiokulkas befinden, befeuchten, damit die Blätter nicht gelb werden und nicht austrocknen. Gute Ergebnisse werden durch Besprühen mit Wasser oder Abwischen der Blätter mit einem feuchten Schwamm erzielt.

Plötzliche Temperaturänderungen

Die Pflanze reagiert nicht gut auf einen plötzlichen Temperaturanstieg oder -abfall. Es ist thermophil und hat Angst vor Kälte, aber eine starke Erwärmung im Raum muss mit einer Befeuchtung der Luft einhergehen. Andernfalls werden die Blätter von Zamiokulkas gelb.

Es toleriert auch keinen scharfen Kälteeinbruch. Gleichzeitig können die Blätter nicht nur gelb werden, sondern auch verblassen und absterben..

Diese Pflanze hat Angst vor kalten Zugluft. Daher sollte es von den sich öffnenden Flügeln von Fenstern und Balkontüren entfernt platziert werden. Und wenn Sie den Raum lüften, ist es ratsam, diese Blume in einen anderen Raum zu bringen. Es ist auch am besten, es nicht in einem klimatisierten Raum anzubauen. Wenn es jedoch keinen anderen Platz für die Anlage gibt, sollte diese nicht in der Nähe der Betriebsklimaanlage aufgestellt werden..

Entfernen Sie im Winter die Pflanze von den Heizkörpern. Während dieser Zeit muss die Luft besonders sorgfältig befeuchtet werden, um eine Gelbfärbung der Blätter zu vermeiden..

Ähnliche Artikel:

Schädliche Insekten

Wenn bei der Pflege der Pflanze keine Fehler gemacht wurden und die Blätter immer noch gelb werden, müssen Sie sie sorgfältig auf das Vorhandensein von Schädlingen untersuchen. Die Blume kann rote Spinnmilben und Schuppeninsekten infizieren.

Die Milbe setzt sich auf der Rückseite der Blätter ab und flechtet sie mit einem dünnen Spinnennetz. Es ist ein sehr kleiner Schädling, der dennoch ein großes Ärgernis sein kann..

Sie können die Zecke nicht töten, indem Sie die Blätter abwischen und mit Wasser abspülen. Schädliche Insekten bleiben bestehen und vermehren sich weiter. Und dies endet schließlich mit dem Tod der Pflanze..

Erwachsene Exemplare von Schuppeninsekten erscheinen als kleine Flecken auf Blättern und Stielen. Der Schädling saugt den Saft der Pflanze aus, aus dem die Blätter gelb werden. Die Scheide wird mit speziellen Medikamenten zerstört, die die Larven töten. Erwachsene Insekten müssen gesammelt und vernichtet werden.

Zamiokulkas-Krankheiten

Bei richtiger Pflege werden Zamioculcas selten krank. Fehler in der Agrartechnologie können jedoch eine Reihe von Pilzkrankheiten hervorrufen, die sich schnell auf das Aussehen der Blume auswirken..

Verschiedene Arten von Fäulnis sind häufige Krankheiten, die die Blume betreffen. Unterscheiden:

  • Wurzelfäule;
  • Stängelfäule;
  • Pflanzenblattfäule.

Wurzelfäule befällt die Pflanze mit häufigem Stagnieren des Wassers im Topf. Wenn zu häufig und reichlich gewässert wird, können die Wurzeln der Pflanze zu faulen beginnen, was sich auf den Zustand des Laubes auswirkt. Dies kann auch zu einer zu starken Bodenzusammensetzung und einer schlechten Entwässerung führen..

Beim ersten Verdacht auf Wurzelfäule sollte die Blume in neuen Boden gepflanzt werden. In diesem Fall wird eine dicke Drainageschicht in den Topf gelegt. Die Wurzeln der Pflanze werden von altem Boden befreit und untersucht, alle beschädigten und erkrankten Teile werden entfernt. In der Regel rettet eine Notfalltransplantation zu Beginn der Krankheit die Pflanze vor Wurzelfäule..

Aufgrund übermäßiger Bodenfeuchtigkeit und sehr hoher Luftfeuchtigkeit kann der oberirdische Teil der Pflanze beschädigt werden. Die Stängel werden mit dunklen Flecken bedeckt und verrotten, und die Blätter werden gelb und fallen ab. Dies ist Stammfäule, die nur mit fungiziden Präparaten behandelt werden kann. Sie behandeln den Bodenteil der Pflanze, bis die Anzeichen der Krankheit verschwinden. Vor dem Auftragen des Fungizids werden alle betroffenen Bereiche der Pflanze entfernt.

Blattverfall kann aufgrund des häufigen Eindringens von Wasser auf sie infolge des Sprühens auftreten. Gleichzeitig erscheinen dunkle Flecken mit einem gelben Heiligenschein auf den Blättern. Ein systemisches Fungizid hilft bei der Bekämpfung der Krankheit. Es wird auch empfohlen, die Pflanze zu sprühen, damit weniger Wasser auf die Blätter fällt und sich nicht auf ihnen ansammelt..

Jetzt wissen Sie, warum die Blätter von Zamiokulkas gelb wurden und was Sie in dieser Situation tun müssen.

Grundlagen der Zamioculcas-Pflege

Beim Anbau von Zamioculcas ist es notwendig, eine stabile Temperatur im Raum aufrechtzuerhalten. Im Sommer sollte es zwischen 22 und 25 ° C liegen, im Winter kann es leicht reduziert werden - auf 17 bis 19 ° C..

Die Beleuchtung sollte hell, aber diffus sein. Die Blume verträgt kein direktes Sonnenlicht, auf ihren Blättern können sich Verbrennungen bilden. Sie sollten die Pflanze nicht im Schatten halten - aufgrund von Lichtmangel werden ihre Blätter gelb und sterben ab.

Es ist erforderlich, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Es ist wünschenswert, dass beim Sprühen weniger Wasser auf die Blätter der Pflanze fällt. Es ist gut, das Sprühen durch ein feuchtes Laubtuch zu ersetzen.

Gießen Sie die Pflanze reichlich. Der Mutterboden sollte zwischen den Bewässerungen austrocknen. Im Winter wird bei niedrigen Temperaturen die Bewässerung reduziert, aber der Boden im Topf sollte immer leicht feucht bleiben..

Für einen erfolgreichen Anbau ist von Mitte April bis Ende August eine Pflanzenfütterung erforderlich. Für Sukkulenten können Sie Flüssigdünger verwenden, der zweimal im Monat auf den Boden aufgetragen werden muss..

Junge Pflanzen müssen jährlich neu gepflanzt werden, alte alle 2-3 Jahre. Die Transplantation wird im Frühjahr in einem etwas größeren Topf durchgeführt. Die Pflanze braucht eine gute Drainage, die Drainagelöcher im Topf müssen groß genug sein, um überschüssige Feuchtigkeit abzulassen.

Zamioculcas - Blätter werden gelb

Zamioculcas hat sich lange Zeit auf den Fensterbänken vieler Blumenzüchter niedergelassen. Diese Blume ist bekannt für ihre pflegeleichte und spektakuläre Erscheinung. Die Pflanze vergibt Wachstumsfehler, kann aber bei gelben Blättern Beschwerden hervorrufen. Sie sollten die Regeln für die Pflege dieser Art kennen, damit Sie sich bei Krankheiten und Kultivierungsfehlern nicht wiederbeleben müssen.

Warum färben sich die Blätter des Dollarbaums gelb?

Der Dollarbaum ist der gleiche Zamioculcas, seine Blätter färben sich aus verschiedenen Gründen gelb. Bevor Sie mit Rettungsmaßnahmen beginnen, müssen Sie herausfinden, warum das Laub verdorrt. Es kann zu viel Bewässerung des Baumes sein, eine Invasion von Schädlingen, Krankheiten, hoher Luftfeuchtigkeit, Sonnenbrand.

Zamioculcas ist nach dem Geldbaum die zweitbeliebteste Blume

Wie man eine Blume rettet, wenn sie stirbt

Wenn die Zamioculcas gelb werden, müssen Sie die Pflanze dringend aus dem Topf ziehen und die Blätter und Wurzeln sorgfältig untersuchen. Es sollten keine kleinen Schädlinge auf der Krone sein. Im Wurzelsystem beginnen auch gerne alle Arten von Insekten, die sich auf saftigen Knollen in feuchtwarmem Boden gut anfühlen. Wenn Schädlinge auf der Pflanze auftreten, ist es notwendig, sie mit einem insektiziden Präparat zu behandeln, das Laub mit den Händen von Insekten zu reinigen und beschädigte Knollen herauszuschneiden.

Wichtig! Wenn bemerkt wird, dass die Blätter der Pflanze anfangen aufzuhellen und zu trocknen, kann die Zeit nicht verschoben werden, um sie zu retten..

Aufgrund des Überlaufs des Baumes beginnen die Wurzeln der Pflanze zu faulen, die Blätter erhalten nicht genügend Nahrung, sie beginnen sich zu biegen und werden gelb. In solchen Fällen müssen Sie die durch Fäulnis beschädigte Knolle entfernen, die Schnittstellen mit Aktivkohle bestreuen und den Busch austrocknen lassen, sodass er mehrere Tage ohne Erde bleibt. In Zukunft wird nicht mehr als 2 mal pro Woche gegossen, die Erde im Topf sollte austrocknen. Im Winter müssen Sie einmal im Monat gießen. Wenn Sie Zweifel haben, ob die Blume Feuchtigkeit benötigt, sollten Sie einige Tage warten. Die Pflanze verträgt Trockenheit gut.

Gesundes Pflanzenblatt

Selbst wenn Zamioculcas zu Hause richtig gepflegt werden, färbt es sich aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit oder umgekehrt trockener Raumluft gelb. Im ersten Fall müssen Sie den Topf in eine akzeptablere Umgebung stellen, vorzugsweise in einen Raum mit einigen anderen Pflanzen. Ein Dollarbaum, der in Innenräumen mit trockener Luft wächst, sollte mit einer Sprühflasche besprüht werden.

Wenn das Rhizom durch Fäulnis stark beschädigt wird oder die meisten gesunden Triebe nicht auf der Oberfläche verbleiben, wird die Pflanze durch Wurzeln ihrer Stängel gerettet. Ein Zweig mit grünen Blättern wird in einem Winkel von 45 ° geschnitten und zur Keimung in stehendes Wasser gestellt. Wenn die Wurzeln erscheinen, wird der Schnitt für Kakteen in den Boden gepflanzt..

Wichtig! Die Bewässerung ist zunächst sehr schlecht, der Baum sollte eine Knolle bilden.

Unsachgemäße Pflege des Dollarbaums

Einige der falschen Methoden zur Blumenpflege umfassen Folgendes:

  • Pflanzen in schwerem Boden,
  • Mangel an Feuchtigkeit, Staunässe;
  • Feuchtigkeit im Raum, trockene Luft;
  • zu kleiner Topf;
  • Lichtmangel, direkte Sonneneinstrahlung;
  • kalte Raumtemperatur.

Um das Problem zu lösen, müssen Sie die Ursache für die vergilbten Blätter ermitteln. Dies ist die einzige Möglichkeit, den Baum zu speichern..

Beachten Sie! Zugluft und Überlaufen werden von der Pflanze schlecht vertragen. Blätter können gelb werden, Wurzeln können verrotten.

Saftige Erfrierungen und Sonnenbrand

Um zu verstehen, warum die Blätter von Zamiokulkas gelb werden, müssen Sie darauf achten, wie viel Sonnenlicht die Blume erhält. Der beste Ort in der Wohnung ist die Nord- oder Ostseite auf der Fensterbank. Wenn der Baum mehrere Stunden in der offenen Sonne steht, bekommt er einen Sonnenbrand. Wenn die Blume auf der Sonnenseite steht, ist das Fenster mit einem Vorhang beschattet. Es wird nicht empfohlen, den Blumentopf in eine dunkle Ecke zu stellen. Dies kann den Prozess der Photosynthese stören und die Blätter beginnen sich aufzuhellen. Ein Laubfall kann nicht vermieden werden.

Zamiokulkas gelbes Blatt

Es sei daran erinnert, dass Zamioculcas eine aus Afrika importierte Kultur ist, die leichten Sandboden, begrenzte Bewässerung und ein Temperaturregime von 18 ° C erfordert. Zugluft und Kühlräume führen zum Laubfall. Die Kultur toleriert auch keine übermäßige Befruchtung. Top Dressing wird einmal alle 2 Wochen angewendet. Es ist nützlich, organische Düngemittel mit Mineralien zu wechseln.

Wichtig! Für den Winter wird die Blume in Ruhe gelassen, die Bewässerung wird reduziert, nicht gedüngt.

Warum weint der Dollarbaum?

Der Dollarbaum kann manchmal "weinen", Feuchtigkeitstropfen erscheinen auf den Blättern. Es wird angenommen, dass Zamioculcas vor dem Regen "weint". Die wissenschaftliche Erklärung dafür ist die spezielle Struktur der Wurzeln. Die Knollen können nicht die gesamte Flüssigkeit verarbeiten, die während des Gießens in den Boden eingeführt wurde. Wasser wird auf die Blattoberfläche abgegeben und verdunstet. Alles, was aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit vor dem Regen nicht verdunstet ist, bleibt an der Blattspitze. Um diesen Effekt zu sehen, muss der Raum, in dem der Dollarbaum wächst, sehr feucht sein..

Dollarbaumschädlinge

Die Pflanze hat eine gute Immunität gegen das Eindringen von Parasiten, kann jedoch an Blattläusen, Spinnmilben und Schuppeninsekten leiden. Um Insekten loszuwerden, werden Stamm und Blätter des Baumes mit einer Lösung aus Haushaltsstaub gereinigt. Dann werden sie mit einem Insektizid behandelt. Der Boden wird verändert, da darin Schädlingslarven leben können.

Am schwierigsten ist es, die Scheide loszuwerden, deren kleinste Sporen in der Luft fliegen. In regelmäßigen Abständen müssen Sie die Stängel der Pflanze untersuchen. Die Schuppe sieht aus wie prall gefüllte dunkle Flecken auf den Trieben der Blume. Zur Vorbeugung werden alle kranken Blumen aus dem Raum entfernt.

Zamioculcas-Krankheit

Krankheiten können von neuen Blumen übertragen werden, die von Händen oder von nicht überprüften Gartengeschäften gekauft wurden. Ein neuer Baum sollte mehrere Wochen unter Quarantäne gestellt werden..

Wichtig! Es ist gefährlich, den Dollarbaum neben kranken Blumen zu halten. Gesunde Pflanzen sind unweigerlich von Krankheiten betroffen und können sterben..

Häufige Pilzkrankheiten der Blume

Wenn festgestellt wird, dass der Stamm und die Knollen der Pflanze braun werden, kann dies auf eine Infektion mit einer Pilzkrankheit hinweisen. Der beste Nährboden für Pilze ist feuchter Boden..

Anthracnose ist eine Krankheit, die hohe Luftfeuchtigkeit mag. Es manifestiert sich als fokale Verdunkelung des Rumpfes. Wenn Sie den Dollarbaum nicht behandeln, wird er mit der Zeit immer gelber, wodurch die Blume stirbt. Bordeaux flüssiger, kolloidaler Schwefel wird zur Behandlung des Busches verwendet..

Mehltau ist eine Krankheit, die häufig in der Sommersaison mit reichlich Bewässerung der Blume auftritt. Symptome sind weiße Blüte auf den Blättern. Um den Pilz loszuwerden, werden die Triebe mit Scor- und Topaspräparaten behandelt.

Mehltau auf den Blättern

Rußige Pilze - dunkle Blüte auf Laub. Sie entstehen durch Abfallprodukte von Schädlingen. Zuerst bekämpfen sie Insekten, dann behandeln sie den Busch mit Phytosporin aus dem Pilz.

Beachten Sie! Es ist wichtig, die Blume gut zu belüften. Um Staunässe und die Entwicklung von Fäulnisprozessen zu verhindern, wird die Erde regelmäßig gelockert.

Bakterienkrankheiten

Unter den bakteriellen Erkrankungen von Zamioculcas sind Trocken- und Nassfäule die gefährlichsten.

Trockenfäule wird normalerweise vom Boden übertragen, in den die Blume verpflanzt wird. Es drückt sich in der Trocknung der Knollen aus, wenn sie geschnitten werden, sind Zerfallsherde sichtbar. Ein kranker Busch mit gelben Blättern wird aus dem Topf genommen und auf Beschädigungen untersucht. Betroffene Knollen werden herausgeschnitten, die Schnitte mit einer Lösung von Kaliumpermanganat oder einem bakteriziden Präparat behandelt. Der Busch sollte in einen speziellen Boden gepflanzt werden, der in einem Geschäft gekauft wurde.

Oft beginnt der unterirdische Teil zu faulen, wenn der Baum auf dem falschen Boden gepflanzt wird. Der Dollarbaum liebt leichten Boden, der Boden ist am besten für Kakteen. Sie können die Mischung selbst machen. Kombinieren Sie dazu Sand, Moos, Erde und Laub zu gleichen Teilen.

Beachten Sie! Wenn die Wurzeln verrotten, müssen alle betroffenen Knollen entfernt werden. Das Rhizom wird mehrere Tage an einem trockenen Ort trocknen gelassen..

Die Symptome der Nassfäule äußern sich in gelben Blättern und Rhizomschäden. Die Knollen lösen sich, können sich verdunkeln und setzen beim Pressen Saft und einen unangenehmen Geruch frei. Die feuchten Fäulnisbakterien können aus infiziertem Boden oder aus nahe gelegenen Pflanzen übertragen werden. Zur Bekämpfung der Krankheit werden die betroffenen Wurzeln entfernt und die Rhizome in einer bakteriziden Lösung eingeweicht. Die Knollen auch mit Asche bestreuen und an einem trockenen Ort trocknen lassen..

Natürliche Gelbfärbung des Laubes

Das Vergilben alter Blätter, das Absterben von Zweigen mit einem konstanten Wachstum neuer Stängel wird als normal angesehen. Wenn kein neues Wachstum auftritt und die Blätter verdorren, muss die Pflanze gerettet werden. Bei erheblichen Schäden wird die Blume verjüngt: Der grüne Ast wird abgeschnitten und in kaltes kochendes Wasser gelegt. Wenn der Stiel Wurzeln schlägt, wird er in vorbereiteten Boden gepflanzt, nachdem er mit Dünger gefüttert wurde.

Alter Zamioculcas Busch

Wenn Sie Zamioculcas anbauen, sollten Sie einfache Pflegeregeln einhalten. Mäßiges Gießen, diffuses Licht und leichter Boden sind alles, was eine unprätentiöse Blume braucht. Auch unerfahrene Blumenzüchter können sich um den Busch kümmern..

Zamioculcas: Was ein fürsorglicher Dollarbaumbesitzer wissen muss

Moderne Hausbauern züchten sehr gern exotische Pflanzen. Viele "überseeische" Arten stellen jedoch hohe Anforderungen an die Pflege- und Wartungsbedingungen und verlieren auf der Fensterbank schnell ihre gesamte dekorative Wirkung. In den meisten Fällen werden daher unprätentiöse Exemplare bevorzugt, die manchmal ohne angemessene Aufmerksamkeit zurückgelassen werden dürfen und gleichzeitig keine Angst um die Gesundheit des grünen Haustieres haben. Zamioculcas kann sicher den Favoriten unter solchen Blumen zugeordnet werden..

Inhalt

  • 1 Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen
  • Fotogalerie: Aussehen von Zamiokulkas
  • Video: Treffen Sie die unprätentiösen afrikanischen Zamioculcas
  • 2 Pflege
  • Tabelle: Heimbedingungen je nach Jahreszeit
  • Wann wässern und füttern
  • Wie man in Ruhe lässt
  • Lohnt es sich, die Blume des Zölibats zu blühen?
  • 3 Pflanzen und Umpflanzen
  • Video: Wir verpflanzen Zamiokulkas
  • 4 Warum Probleme mit dem Dollarbaum auftreten und was zu tun ist
  • Tabelle: Vergilbte Blätter, Trocknungsspitzen und andere Anzeichen von Pflegefehlern
  • Tabelle: dunkle Flecken am Stiel und andere Läsionen
  • Fotogalerie: häufige Krankheiten und Schädlinge von Zamiokulkas
  • 5 Reproduktion
  • Knollen
  • Blattstecklinge
  • 6 Bewertungen zum Wachsen und Blühen
  • 7 Video: Die Geheimnisse der Pflege des Dollarbaums

1 Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen

Zamioculcas (Zamioculcas) ist ein immergrüner Vertreter der exotischen Flora und gehört zur Familie der Aroiden. Diese Art hat keine Sorten. Zamioculcas ist ein Knollenkraut. Komplexe, gefiederte Blätter mit der richtigen Form bilden eine Art Rosette. Die Blattplatte ist dunkelgrün mit einem starken Glanz. Die Höhe einer Zimmerpflanze beträgt normalerweise nicht mehr als einen Meter. Blumen haben keinen ästhetischen Wert.

Diese Pflanze hat einen sehr ätzenden Saft, der beim Kontakt mit der Haut ein starkes Brennen verursacht. Daher gilt Zamioculcas als giftig.

Fotogalerie: Aussehen von Zamiokulkas

Zu Hause blüht Zamioculcas extrem selten, die Blüte gilt nicht als dekorativ

Zamioculcas-Wurzeln sind Knollen, in denen die Pflanze Nährstoffe und Wasser speichert

Das junge Blatt der Zamiokulkas ist sozusagen zu einer Röhre gerollt und hat eine hellere Farbe

Züchter entwickeln Sorten des beliebten Dollarbaums mit bunter Blattfarbe

Auf freiem Feld können Zamiokulkas bis zu eineinhalb Meter und mehr wachsen

Wenn ein Blatt in der Natur zu Boden fällt, wurzelt es, daher werden Zamioculcas häufig zu Hause mit einem Blatt vermehrt.

Zamiokulkas Blätter haben einen sehr schönen Glanz

Zamiokulkas Blattstiele sind sehr kräftig und verdickt

Im Alltag wird Zamioculcas oft als Dollarbaum bezeichnet. Dieser Name wurde nach einer der Versionen an die Pflanze angehängt, da sie mit runden, fleischigen Blättern dem "Geldbaum" - einer dicken Frau - etwas ähnlich ist. Viele glauben, dass Zamioculcas dem Haus materielle Vorteile bringen. Die Blätter von Zamiokulkas sind größer und mächtiger als die von Crassula, und daher sind die Menschen mit einer größeren Währung als Rubel verbunden. Wenn die Pflanze gesund ist und sich gut entwickelt, ist dies laut Zeichen ein Zeichen für eine bevorstehende Anreicherung. Wenn die Blume verdorrt, dann erwarten Sie finanziell nichts Gutes.

Unter natürlichen Bedingungen kommt Zamioculcas in Ostafrika vor. Das Vorhandensein einer starken Knollenwurzel ermöglicht es Ihnen, eine große Menge Feuchtigkeit zu speichern. Aufgrund seiner Resistenz gegen Trockenheit und sengende Sonne kann es in Wüstengebieten wachsen. Daher ist die Blume im Raum unprätentiös und wurzelt unter Raumbedingungen gut. In einem geschlossenen Raum (jedoch wie in der Natur) blüht es jedoch äußerst selten..

Video: Treffen Sie die unprätentiösen afrikanischen Zamioculcas

Ein anderer Spitzname für diese Pflanze ist "Blume des Zölibats". Es war dank des zahlreichen Aberglaubens der Hausfrauen verwurzelt. Zamiokulkas, die ins Haus gebracht werden, sollten das weibliche Glück ihres Besitzers anziehen, aber nur, wenn es blüht. Und das Blühen bei dieser Art ist sehr selten, so dass Sie sehr lange auf das Wohlbefinden in Ihrem persönlichen Leben warten müssen..

2 Pflege

Zamioculcas ist eine sehr robuste und wärmeliebende Pflanze, die längerem Bewässern standhält. Übermäßige Pflege kann sich sogar negativ auf seinen Zustand auswirken. Damit er sich wohl fühlt und sich aktiv entwickelt, ist es jedoch notwendig, die Blume mit bestimmten Bedingungen zu versorgen..

Tabelle: Heimbedingungen je nach Jahreszeit

JahreszeitZimmertemperaturBeleuchtungFeuchtigkeitBewässerungsmodusTop Dressing
Sommer25-30 ° C.Diffuses Licht, indirekte helle StrahlenSeltenes Sprühen oder Abwischen mit einem feuchten SchwammMäßigEinmal pro Monat
Fallen16-22 ° C.Optional seltenes SprühenWenn der Boden austrocknetNicht erforderlich
WinterNicht weniger als 16 ° СKeine zusätzliche Flüssigkeitszufuhr erforderlichSeltenes Gießen
Frühling16-22 ° C.Optional seltenes SprühenWenn der Boden austrocknetEinmal pro Monat

Wann wässern und füttern

Zamioculcas ist dürreresistent. Auch im Sommer ist eine mäßige Bewässerung erforderlich. Im Winter sollten Zamioculcas noch seltener gewässert werden, da das Substrat trocknet. Übermäßige Feuchtigkeit kann zum Verfall des Wurzelsystems und zu Pilzinfektionen führen.

Die Knollen der Pflanze haben die Fähigkeit, Wasser zu speichern und Nährstoffe mit einer hohen Rate zu verbrauchen. Im Frühjahr und Sommer ist die Düngung ein wesentlicher Bestandteil der Instandhaltung. Das Top-Dressing wird alle 4 Wochen mit speziellen Nährstoffsubstraten durchgeführt. Für Sukkulenten und Kakteen werden vorgefertigte Mineralienkomplexe bevorzugt verwendet.

Wie man in Ruhe lässt

Zamiokulkas "Winterschlaf" beginnt im Oktober und dauert bis zum Frühjahr. Während dieser Zeit sollte die Bewässerung auf ein bis zwei Mal pro Monat reduziert werden. Es wird keine Befruchtung durchgeführt. Zamioculcas wird an einem gut beleuchteten Ort mit einer Lufttemperatur von 16-20 ° C aufgestellt.

Diese Blume bevorzugt zu jeder Jahreszeit diffuses Sonnenlicht..

Lohnt es sich, die Blume des Zölibats zu blühen?

Selbst in der Natur kann ein Geldbaum nur in einem ausreichend reifen Zustand und mit einer Kombination mehrerer günstiger Faktoren blühen. In der Nähe des Blattauslasses bildet sich ein kurzer Stiel und anschließend ein unscheinbarer Blütenstand in Form eines Kolbens, der nach zahlreichen Bewertungen im Netzwerk einen unangenehmen Geruch aufweist. Die Blüte dauert mehrere Wochen. In einer natürlichen Umgebung kann ein Eierstock auftreten, gefolgt von der Reifung der Beeren. Die Beere trägt einen einzigen Samen. Erfahrene Blumenzüchter bemerken jedoch, dass das Blühen und Reifen von Samen Zamiokulkas so erschöpft, dass die Pflanze danach oft stirbt - und verzeiht, auf Wiedersehen, finanzielles Wohlergehen!

3 Pflanzen und Umpflanzen

Der Dollarbaum wächst sehr langsam. Eine Pflanzentransplantation ist erforderlich, wenn der Topf vollständig mit dem Wurzelsystem gefüllt ist. Der optimale Zeitpunkt für die Umsetzung ist der Beginn des Frühlings..

Zamioculcas werden nur transplantiert, wenn die Wurzeln den Topf vollständig füllen

Zum Pflanzen von Zamiokulkas wählen Sie einen hohen Topf (vorzugsweise Keramik), damit die Wurzeln und Knollen genügend Platz haben. Der Behälter sollte nicht zu groß sein, da sonst die Pflanze beim Befüllen mit dem Wurzelsystem Energie verschwendet und das vegetative Wachstum stoppt. Es muss mindestens ein Drainageloch im Boden des Topfes sein.

Das Bodensubstrat wird in einem Fachgeschäft gekauft oder unabhängig hergestellt. Die ideale Bodenzusammensetzung umfasst Sand, Torf und Rasen zu gleichen Anteilen.

Wenn es nicht möglich ist, die Bodenmischung selbst zuzubereiten, wird sie im Geschäft gekauft. Die beste Option ist Boden für Kakteen und Sukkulenten.

Die Transplantation wird nach der Umschlagmethode folgendermaßen durchgeführt:

  • Eine Drainageschicht aus expandiertem Ton (4 cm) und eine kleine Schicht Erde (3-5 cm) werden auf den Boden des Topfes gelegt.
  • Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig zusammen mit einem irdenen Klumpen aus dem alten Topf.

    Der Dollarbaum wird durch die Umschlagmethode sehr sorgfältig umgepflanzt, ohne die Erdkugel und die Wurzeln zu beschädigen, es sei denn, die Pflanze muss gepflanzt werden

  • Zamioculcas mit einem Teil des alten Bodens werden in einen vorbereiteten Behälter auf einem neuen angefeuchteten Substrat gegeben. Wurzelknollen sollten so nah wie möglich an der Oberfläche sein.
  • Der freie Raum zwischen der Blume und dem Rand des Topfes ist mit Erde bedeckt.
  • Die Bewässerung erfolgt in der ersten Woche nach der Transplantation nicht.

    Video: Wir verpflanzen Zamiokulkas

    4 Warum Probleme mit dem Dollarbaum auftreten und was zu tun ist

    Meistens verschlechtert sich das Aussehen der Blume aufgrund von Verstößen gegen die Wachstumsbedingungen und Fehlern in der Pflege.

    Tabelle: Vergilbte Blätter, Trocknungsspitzen und andere Anzeichen von Pflegefehlern

    ProblemUrsacheBeseitigung
    Kleine gelbe Blätter mit trockenen SpitzenMangel an BeleuchtungBewegen Sie die Blume an einen helleren Ort
    Die oberen Blätter fallenUnzureichende oder übermäßige BewässerungBewässerungsregime anpassen
    Schwarze Knollen sowie BlätterFäulnisentwicklung bei niedriger Temperatur und hoher LuftfeuchtigkeitBeseitigen Sie die Ursachen für die Entwicklung fäulniserregender Phänomene
    Auf den Blättern erscheinen dunkle Flecken
    • Reichlich Wasser;
    • niedrige Lufttemperatur;
    • hohe Luftfeuchtigkeit während der Vegetationsperiode.
    • Etablieren Sie eine Art der Bewässerung und Befeuchtung.
    • an einen wärmeren Ort umstellen.

    Zamioculcas infizieren selten Krankheiten und Schädlinge, weil giftiger Saft und Wachs auf den Blättern es vor Schäden schützen. Aber manchmal kommt es zu einer Infektion. Daher ist es für Blumenzüchter wichtig zu wissen, wie man den Dollarbaum behandelt..

    Tabelle: dunkle Flecken am Stiel und andere Läsionen

    SchädlingeAnzeichen der KrankheitVerhütungBehandlung
    Fauliger PilzDie Stängel an der Basis und die Knollen werden schwarz. Betroffene Blattplatten lassen sich leicht trennen.Einhaltung des BewässerungssystemsIm Anfangsstadium der Krankheit sollte es alle zwei Wochen mit Chemikalien besprüht werden:
    • Fundazol (1 g pro 1 l Wasser);
    • Oxyhom (4 g pro 2 Liter Wasser);
    • Geschwindigkeit (1 ml für 2-4 Liter Wasser, je nach Schadensgrad).
    Wenn die Krankheit fortgeschritten ist, kann das Umpflanzen in einen neuen vorbehandelten Boden helfen.BlattlausDie Blattplatte welkt, kräuselt sich und fällt ab. Bedeckt mit Tröpfchen klebriger Sekrete. Am unteren Rand des Blattes sind Insektengruppen sichtbar.
    • Regelmäßige Inspektion der Anlage;
    • regelmäßige Behandlung mit Seifenwasser;
    • Desinfektion des Bodens vor dem Pflanzen (mit kochendem Wasser verschütten oder 5 Minuten im Ofen aufbewahren).
    Behandeln Sie jedes Blatt auf beiden Seiten mit Seifenwasser.Wenden Sie alle zwei Wochen Chemikalien an, bis der Schädling vollständig verschwunden ist. Beispielsweise:

    • Akarin (5 ml pro 0,5 l Wasser);
    • Aktara (4 g pro 5 Liter Wasser);
    • Karbofos (6 g pro 1 Liter Wasser).
    Verwenden Sie Kräutertees mit einem stechenden Geruch:

    • 40 g Tabak pro 1 Liter Wasser;
    • 30 g gehackter Knoblauch oder 20 g Zwiebel pro 1 Liter Wasser;
    • 5-6 Schoten rote Paprika eine Stunde lang in einem Liter Wasser kochen.

    Bestehen Sie auf einen Tag und sprühen Sie dann die Pflanze ein: 2-3 Behandlungen mit einer Pause von mehreren Tagen.SpinnmilbeDie Pflanze ist in feine Spinnennetze gehüllt.

    • Quarantänehaltung von Pflanzen, die aus dem Laden gebracht wurden;
    • regelmäßige Seifenbehandlungen.
    Anwendung von Insektiziden wie Zolon, Aktofit, Fitoferm (10 ml in 1 Liter Wasser lösen).Versehen Sie die Blume mit ultravioletter Strahlung unter der Lampe.SchildAuf der Unterseite der Blattplatte sind kleine braune Wucherungen sichtbar.
    • Isolierung betroffener Pflanzen;
    • regelmäßige Überprüfung der Pflanze auf Schädlingsbefall.
    • Entfernen Sie sichtbare Parasiten mit Seifenwasser und einem Schwamm.
    • Führen Sie eine Insektizidbehandlung gemäß den Anweisungen durch.

    Einige Erzeuger empfehlen sehr ungewöhnliche Methoden zur Bekämpfung von Zamioculcas-Schädlingen. Eine davon ist das Besprühen mit einer Bleistiftlösung aus Kakerlaken: Mahlen Sie 1/3 des Bleistifts, mischen Sie mit 0,5 Litern warmem Wasser und sprühen Sie die Pflanze und die Oberfläche des Bodens 2-3 Tage lang, bis alle Schädlinge abgetötet sind.

    Fotogalerie: häufige Krankheiten und Schädlinge von Zamiokulkas

    Ein Zeichen für eine Schädigung des Schorfs sind braune Flecken auf den Blättern mit einer klebrigen Blüte.

    Spinnmilbe umhüllt Zimmerpflanzen mit feinsten Spinnweben

    Wenn Zamioculcas von einem Fäulnispilz befallen ist, verdunkeln sich Knollen und Blätter

    5 Reproduktion

    Die Fortpflanzung von Zamiokulkas erfolgt durch Teilen der Knollen und Wurzeln der Blätter. Es ist fast unmöglich, eine Pflanze durch Samen zu vermehren, außerdem sind sie auf dem freien Markt selten zu finden. Und die Samen, die von heimischen Zamiokulkas gesammelt werden, können in der Regel nicht als hochwertiges Pflanzenmaterial bezeichnet werden..

    Knollen

    Am häufigsten verwenden die Erzeuger die Knollenvermehrungsmethode. Es wird als das einfachste und effektivste angesehen. Um einen Dollarbaum mit Knollen zu vermehren, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  • Die Wurzeln der Blume werden aus dem Topf entfernt und von der Erde gereinigt.
  • Eine ordentliche Aufteilung des Wurzelsystems wird durchgeführt. Bei Bedarf die Knollen mit einem scharfen Messer abschneiden.

    Zamiokulkas-Knollen können geschnitten werden, danach müssen sie mit einem Fungizid behandelt und mit zerkleinerter Holzkohle bestreut werden

  • Die Schnitte werden mit einer 2% igen Fungizidlösung behandelt. Aktivkohle wird zerkleinert und ein frischer Schnitt mit dem resultierenden Pulver bestreut.
  • Teile der behandelten Knollen werden 24 Stunden an der frischen Luft getrocknet.
  • Pflanzen werden in den Boden gepflanzt. Die Bewässerung wird vorübergehend durch Sprühen ersetzt.
  • Der Topf wird an einen warmen Ort mit einer Temperatur von ca. 25 ° C gestellt.

    Oft bildet sich in einem Topf ein junges Wachstum von Zamiokulkas. Während der Transplantation ist es in den meisten Fällen einfach, sie von der Mutterknolle zu trennen und in einen separaten Topf zu pflanzen..

    Wenn junge Triebe in einem Topf erscheinen, werden sie sorgfältig getrennt und gepflanzt

    Blattstecklinge

    Eine weniger verbreitete Zuchtoption für Zamiokulkas sind Blattstecklinge. Hierzu wird folgendes Verfahren durchgeführt:

    Mit einem scharfen Messer wird ein gesundes Blatt geschnitten, der Schnitt muss schräg erfolgen. Sie können das gesamte komplexe Blatt als Ganzes oder kleine Blätter separat wurzeln.

    Für die Fortpflanzung wird ein starkes Blatt eines erwachsenen gesunden Zamiokulkas ausgewählt

  • Der Abschnitt wird tagsüber an der Luft getrocknet..
  • Mischen Sie das Medikament Kornevin und Aktivkohlepulver. Die resultierende Mischung wird mit einem Schnitt behandelt, ein Stiel oder Blatt wird in feuchten Boden gedrückt.
  • Schaffen Sie eine Gewächshausumgebung. Dazu wird der Topf mit dem Griff mit Glas oder Folie abgedeckt. Es ist wichtig, eine konstante Temperatur um 22 ° C aufrechtzuerhalten.
  • Bevor die Wurzeln erscheinen, ist es wichtig, zehn Minuten lang täglich zu sprühen und zu belüften.
  • Innerhalb von drei Monaten sollte das Wurzelsystem in Form kleiner Knollen erscheinen, die neue Triebe ergeben.

    Nach 90 Tagen bilden sich normalerweise kleine Knollen auf den Wurzelblättern.

    Junge Dollarbäume werden nach den üblichen Pflanzregeln in einzelne Behälter gepflanzt.

    Video: Reproduktion von Zamiokulkas

    6 Bewertungen zum Wachsen und Blühen

    Sie gaben mir eine Blume, sie sagten, dass dies ein Dollarbaum ist und seine Anwesenheit im Raum das Wohlergehen seines Besitzers anzieht. Aus Informationsquellen erfuhr ich, dass dies Zamioculcas Zamiifilia ist. Sehr schöne Büsche mit saftigen, ledrigen Blättern sind angenehm für das Auge. Weder die Luftfeuchtigkeit noch der Beleuchtungsgrad haben praktisch keinen Einfluss darauf. Die Hauptsache ist die richtige Bewässerung, sonst verrotten die Wurzeln der Pflanze. Bei richtiger Pflege wächst die Pflanze schnell und schafft eine Aura des Wohlstands. Sieht sowohl in Töpfen auf einem Bein als auch in einfachen hohen Töpfen spektakulär aus. Eine großartige Option für die Dekoration und als Geschenk.

    Sanchez

    http://tutux.ru/opinion.php?id=14743#comments

    Tatsächlich ist Zamiokulkas für mich das dritte Jahr gewachsen, aber ich konnte es nicht reproduzieren. Ich teile es durch Wurzeln, aber die abgespaltene Wurzel wird sicherlich sterben, also habe ich selbst entschieden, dass ich nicht mehr experimentieren und mich die Blume nicht ruinieren lassen würde. Und ich kaufte zwei Kinder, sehr klein, fast verschwunden. Sie saßen sehr lange im Boden, praktisch ein paar Monate, und ich, wie dieser Carlson, grub regelmäßig den Boden aus und sah nach, ob meine Wurzeln trocken waren. Mama riet mir, ihn zum Südfenster zu bringen, und er bewegte sich. Ich sprühte es regelmäßig und fügte Wasser hinzu, obwohl ich wusste, dass es durch häufiges Gießen anfängt zu "mästen" und seine Blätter aufzuhängen, während Trockenheit dazu führt, dass sich die Blätter sammeln und zusammenballen. Aber eines Tages sah ich, dass das Blatt seltsamerweise entweder abgespalten oder zurückgebogen war, und dann bemerkte ich, dass es überhaupt kein Blatt war, sondern nur ein dicker Stiel, auf dem eine Knospe saß. Ich habe eine solche Blume nicht gesehen. Unscheinbar, ähnlich wie Onnogo Place, und sogar, entschuldigen Sie, stinkend. Die Blume dauerte ungefähr einen Monat, und dann begann sie zu verdorren, und ich schnitt sie ab. Keine Ästhetik. Wie Blätter - ein gutaussehender Mann, wie man eine Blume freigibt - laufen sie zumindest von der Hütte weg.

    Scarlett1

    http://citykey.net/review/neprihotlivyy-tsvetok

    Zamioculcas, oder wie es auch genannt wird - der Dollarbaum wurde mir 2010 bei der Arbeit zu meinem Geburtstag überreicht. Zu dieser Zeit lebte ich sogar bei meinen Eltern, und deshalb war meine erste Blume bei meiner Mutter „Esel“. Jetzt ist er schon ein großartiger gutaussehender Mann, obwohl ich mich über den Beinamen „groß“ gefreut habe. Er ist 6 Jahre alt, aber der Dreijährige meines Nachbarn sieht aus, als wäre er alle 20: Er ist so fett, alles glänzend. Aber sie ist Floristin - sie weiß viel und meine Mutter und ich sind beide Amateure. Mein erstes Kind wächst also in meinem Haus auf. Er ist erst ein Jahr alt. Ich weiß, dass es so aussieht, als ob Sie, wenn Sie diese Blume pflanzen, die Wurzeln nicht mit den Händen nehmen können. Ich habe nicht näher darauf eingegangen, warum, aber ich habe sie mit Handschuhen verpflanzt. Erfordert keine besondere Pflege, es wird selten gewässert, da Wasser nicht sehr gern ist.

    Nur ich

    ochen-krasiv-i-ne-trebuet-uhoda-s-vypendrezhem.html

    Guten Tag! Die Zamioculcas-Pflanze ist ein Dollarbaum, der Held der heutigen Rezension. Es macht mich jetzt seit einem Jahr glücklich. Ich kaufte es in einem normalen Geschäft und hoffte nicht einmal, dass ich es für mindestens einen Monat haben würde. Zamioculcas ist eine afrikanische Pflanze, die sehr mäßig gießt. Das Laub ist tief dunkelgrün, es hebt meine Stimmung mit seiner Helligkeit. Das Pflegebuch sagt, dass die Pflanze sehr unprätentiös ist. Vollkommen einverstanden! 1,5 Jahre lang löschte Zamioculcas neue Zweige und Blätter und verwandelte sich in eine üppig schicke Pflanze.

    Lialia

    http://irecommend.ru/content/afrikanskii-krasavchik-i-ego-detki

    Am 8. März wurde mir eine wundervolle Pflanze unter dem schwer auszusprechenden Namen "zamiokulkas" (Akzent auf dem Buchstaben "y") präsentiert. Es ist absolut unprätentiös in der Pflege, was für mich sehr wichtig ist, da ich ein nutzloser Florist bin. Diese Pflanze stammt aus Afrika, daher passiert nichts Schlimmes, wenn Sie regelmäßig das Gießen vergessen. Die dunkelgrünen Blätter sind glänzend und sehr fleischig, sie halten lange Feuchtigkeit. Nachdem ich im Internet gestöbert hatte, fand ich heraus, dass Zamioculcas bis zu 1,5 Meter hoch werden. Die Fortpflanzung erfolgt auf drei Arten: durch Teilen des Busches, durch Stecklinge oder durch ein Blatt. Ich habe diese Pflanze auf der Fensterbank und in zwei Monaten sind zwei neue Stängel aufgetaucht. Neue Blätter sind noch hellgrün. Auf der Wanderung drittens.

    Kristino4ka

    http://otzovik.com/review_69575.htm

    7 Video: Die Geheimnisse der Pflege des Dollarbaums

    Trotz der Tatsache, dass Zamioculcas keine sorgfältige Wartung erfordert, wird er niemals Nachlässigkeit vergeben. Der glückliche Besitzer einer gesunden exotischen Pflanze kann nur ein Florist sein, der weiß, dass diese Pflanze diffuses Licht liebt und selbst im Sommer für die regelmäßige Fütterung anspruchsvoller ist als für die Bewässerung. Ein fürsorglicher Besitzer sollte den Dollarbaum auch nicht durch unnötige Transplantationen stören, aber es ist notwendig, schnell auf die Verschlechterung des Aussehens der Blume zu reagieren und ihre Ursachen rechtzeitig zu beseitigen.

    Die Blätter des Dollarbaums werden gelb: Gründe, was zu tun ist?

    Die tropische afrikanische Pflanze Zamiokulkas, wir nennen sie auch den Dollarbaum, ist eine exotische Heimdekoration. Es ist zwar nicht ganz einfach, es in unserer Gegend zu finden. Trotzdem können Sie einen Weg finden und Ihre Sammlung mit einem dekorativen Gegenstand wiederbeleben.

    Video über die richtige Pflege des Dollarbaums

    Glänzende dunkelgrüne Blätter an den Rändern der Stängel, die direkt aus der Zwiebel wachsen, bilden eine Art hängende Metergirlanden, und die blassen cremefarbenen Blüten auf den Blattkolben verleihen dieser Pflanze noch mehr Eleganz.

    Nur dies ist ein seltenes Phänomen, und nicht jeder hat die Blüten des Dollarbaums gesehen. Die unkonventionelle Form von Blumen mit einem volumetrischen Muster, das an ein Knistern wertvoller Antiquitäten in einer hellgrün-grünen Hülle erinnert, ist wie ein Dankesangebot an den fürsorglichen Besitzer. Die Pflanze bringt Harmonie und Verständnis in das Haus und nach ihrem Namen zu urteilen - und der amerikanischen Währung.

    Aber manchmal kommt es vor, dass der Feiertag des Lebens etwas dunkler wird, wenn die Zamioculcas mit mangelnder Aufmerksamkeit unzufrieden sind, und dies mit vergilbten Blättern ausdrückt.

    Warum färben sich die Blätter des Geldbaums gelb?

    Es kann viele Gründe geben, warum die Blätter von Zamioculcas gelb werden. Das Laub wird in der Regel gelb, je nach dem natürlichen Lebenszyklus der Kultur oder aufgrund der Handlungen eines Floristen. In jedem Fall sollten Sie niemals zu Schlussfolgerungen gelangen. Zunächst lohnt es sich, die Art der Vergilbung zu bestimmen, die Pflege zu analysieren und sich daran zu erinnern, dass Zamiokulkas wie alle anderen Pflanzen von Zeit zu Zeit auch Laub ersetzt.

    Zunächst sollten Sie die Art der Vergilbung bestimmen.

    In kurzer Zeit zerstören gelbe Blätter die Kultur nicht. Dies ist nur das erste Signal, das über das Problem informiert, und nicht das letzte. Es bleibt also immer Zeit, ein seltsames Symptom zu lösen. Die Hauptsache ist, es nicht zu verzögern.

    Wie man einen Dollarbaum zu Hause in einen anderen Topf verpflanzt?

    In Zamiokulkas ist das Wurzelsystem eine dichte Struktur von Knollen. Sie sind verletzlich. Wenn Sie eine unachtsame Transplantation durchführen und nicht gießen, können die Wurzeln beschädigt werden. Daher ist es ratsam, diese Operation sorgfältig durchzuführen. Dieser Vorgang wird gemäß folgender Beschreibung durchgeführt:

    1. Es wird ein Topf ausgewählt, der für überwachsene Wurzeln geeignet ist.
    2. Die Entwässerung und die gewonnene Erdmischung werden auf den Boden gelegt.
    3. Zamioculcas wird gleichzeitig mit einem Erdklumpen aus dem alten Topf entfernt und in einen neuen überführt.
    4. Der Rest ist so mit Erde bedeckt, dass die Wurzeln einen Zentimeter kahl bleiben.

    Das Umpflanzen und Pflegen des Dollarbaums sollte mit Handschuhen erfolgen, da der Saft von Zamioculcas als ätzend gilt und starken Juckreiz und starkes Brennen verursachen kann.

    Die Gründe für die scharfe Gelbfärbung der Blätter bei Zamioculcas

    Schauen Sie sich auch diese Artikel an

    • Die besten Auberginen-Kaviar-Rezepte
    • Winterroggen
    • Pflaumensorte Renclode
    • Zwiebelsorte Herkules

    Der Geldbaum ist unprätentiös in der Pflege, daher ist es besonders überraschend, wenn das Laub ohne besonderen Grund gelb wird. In diesem Fall stellt sich sofort die Frage, was zu tun ist und warum überhaupt gelbe Blätter aufgetaucht sind. Eine scharfe Gelbfärbung des Laubes tritt aus natürlichen Gründen oder aufgrund unsachgemäßer Pflege auf.

    Natürliche Gelbfärbung des Laubes

    Dieses Phänomen wird durch Pflanzenwachstum verursacht. Zamioculcas wächst sowohl in der natürlichen Umgebung als auch zu Hause ziemlich langsam. Während sie wachsen, erscheinen neue Blätter, und die alten verdorren aus ganz natürlichen Gründen gelb und fallen ab. Dies ist für eine Pflanze normal, da die Kräfte auf die Entwicklung von jungem Laub wirken und es nicht genügend Nährstoffe gibt, um die lebenswichtige Aktivität alter Blätter aufrechtzuerhalten. In diesem Fall müssen Sie sich nicht fragen, was zu tun ist. Sie müssen dies als Tatsache betrachten und von Zeit zu Zeit einfach die abgefallenen Blätter im oder um den Topf entfernen..

    Natürliche Gelbfärbung des Laubes

    Einige Arten von Zamioculcas haben von der Natur gelbe Flecken auf der Oberfläche!

    Es ist sehr leicht zu verstehen, dass der Grund natürlich ist. Die Pflanze bildet trotz der vergilbten Blätter weiterhin neue Blätter, Hecken wachsen, die Farbe des größten Teils der Krone ist grün.

    Unsachgemäße Pflege

    Oft ist die Ursache für die scharfe Gelbfärbung der Blätter von Zamiokulkas eine unsachgemäße häusliche Pflege..

    • Die Beleuchtung sollte diffus sein. Kultur braucht Sonnenlicht, aber nur bis zu 6 Stunden am Tag. Wenn die Zamiokulkas lange in der Sonne bleiben, färben sich ihre Blätter gelb und es treten braune Verbrennungen auf. Die Belüftung im Freien kann früh morgens oder abends erfolgen, wenn die Sonne untergeht.
    • Das Temperaturregime muss auf dem gleichen Niveau gehalten werden. Kälte aus einem Fenster oder Wärme von Heizgeräten können die Farbe der Blätter negativ beeinflussen. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur jeden Tag ungefähr gleich ist..

    Unsachgemäße Pflege. Durchnässter Boden

  • Die Bewässerung ist mäßig. Unter natürlichen Bedingungen erhält diese Pflanze viel Wasser, jedoch ohne Überschuss. Während des aktiven Wachstums - von Frühling bis Herbst - müssen Sie die Pflanze ziemlich oft gießen, damit die Erde nur leicht austrocknet, aber nie trocken war! Im Winter wird die Bewässerung minimiert.
  • Wenn der Boden Risse aufweist und hinter dem Topf zurückbleibt, ist dies ein Zeichen für einen akuten Wassermangel..

    • Das Top-Dressing wird von Frühling bis Herbst nur einmal im Jahr durchgeführt. Wenn Sie eine Ernte überfüttern oder zu oft überfüttern, verdorrt die Ernte einfach. Anfangs färben sich die Blätter der Zamioculcas gelb, aber dann leidet auch die Wurzel. Im Winter wird überhaupt nicht gefüttert.

    Existenzbedingungen

    Der Erfolg des Wachstums eines Dollarbaums hängt von der Einhaltung einiger Regeln ab:

    • Seltenes Gießen
    • Viel Licht
    • Leichter Boden
    • Temperaturregime
    • Enger Topf

    Die Heimat von Zamiokulkas ist Afrika. Sie bestimmte die Art der Pflanze. Seltene Niederschläge auf diesem Kontinent zwangen ihn, sich an die Ansammlung von Feuchtigkeit in allen Teilen der Pflanze anzupassen. Mit einem Überschuss an Feuchtigkeit verrottet es, beginnend an den Wurzeln und endend mit den Blättern. Wenn Sie einen Smaragdbaum halten, müssen Sie dem Prinzip folgen: Weniger ist besser als mehr. Dies gilt für Wasser und Düngemittel.

    Diese Pflanze wird bewässert, wenn das irdene Koma vollständig trocken ist.

    Wenn der Stock oder Finger, der bis zu einer Tiefe von 4 cm in den Boden des Topfes getaucht ist, trocken bleibt, ist es Zeit zu gießen. Die Häufigkeit der Bewässerung im Sommer hängt vom Zustand des Bodens ab. In einem kleinen Topf trocknet es schneller. Nach den Erfahrungen vieler Gärtner sollte die Häufigkeit der Bewässerung wie folgt sein:

    • Im Sommer einmal alle zwei Wochen
    • Im Winter einmal im Monat

    Die Richtung des Sonnenlichtflusses zu verschiedenen Jahreszeiten sollte unterschiedlich sein. Im Sommer reagiert der Baum gut auf frische Luft. Auf einer offenen Veranda unter einem Sonnenstrahl wird es wiederbelebt, setzt neue Blätter frei und blüht möglicherweise. Wenn die Pflanze im Sommer im Haus gehalten wird, ist es besser, sie der direkten Sonneneinstrahlung zu entziehen, jedoch nicht weit. Während dieser heißen und trockenen Jahreszeit sollte das Sonnenlicht gestreut werden.


    Art der Blätter von Zamiokulkas (Foto)

    Zamioculcas erträgt den Schatten unerschütterlich, aber sie macht ihm nicht viel Freude:

    • Das Wachstum hört auf
    • Es erscheinen keine neuen Blätter
    • Die ganze Pflanze verblasst ein wenig
    • Eine Blüte ist sehr schwer zu erreichen

    Im Winter fühlt sich die Blume an den südlichen Fenstern bei direkter Sonneneinstrahlung gut an. Diese Pflanze scheint für das Leben in städtischen Wohnungen mit trockener Luft geschaffen zu sein..

    Die Bodenmischung für das Wachstum des Dollarbaums sollte leicht und durchlässig sein. In Gartencentern ist es besser, Pakete mit einem solchen Boden zu kaufen, der für Kakteen und Sukkulenten bestimmt ist..

    Sie können den Boden für das Pflanzen selbst vorbereiten. Dies erfordert:

    • Humus
    • Sand
    • Laubland

    Alle diese Komponenten werden zu gleichen Anteilen gründlich gemischt. Vermiculit kann anstelle von Sand verwendet werden. Es speichert die Feuchtigkeit gut und gleicht die Bodenfeuchtigkeit aus. Die Drainage muss am Boden des Topfes platziert werden, der ein Viertel des Volumens aufnehmen kann.

    Vergilbte Blätter (Foto)

    Die Temperatur für den Inhalt von Zamiokulkas hängt von der Jahreszeit ab.

    Von März bis August kann der Temperaturbereich zwischen 18 ° C und 30 ° C liegen. Ein solcher Tropfen ist für den Geldbaum nicht schrecklich. Bei Temperaturen über 30 ° C muss es vor Überhitzung geschützt werden, indem die Blechplatten mit nicht kaltem Wasser besprüht oder abgewischt werden.

    Im September sollte die Temperatur schrittweise gesenkt werden. Die Smaragdpalme verträgt die Herbst-Winter-Zeit bei einer Temperatur von ca. 16 ° C. Der Winter für Zamiokulkas ist keine Ruhephase. Einige Exemplare beginnen im Winter Blätter freizusetzen..

    Der Pflanztank ist nicht geräumig oder gar eng. Das Volumen des Topfes sollte so sein, dass nur die Wurzeln passen.

    Die Einhaltung aller Bedingungen für das Wachstum des Dollarbaums krönt die Arbeit des Floristen mit Erfolg und üppigem Grün.

    Was tun, um die Pflanze zu retten?

    Wenn Sie wissen, warum die Blätter der Zamioculcas gelb werden, können Sie auch die Methode zur Beseitigung des Problems festlegen.

      Wenn die Bewässerung falsch durchgeführt wurde und der Boden zu feucht ist, muss die Pflanze aus dem feuchten Boden gezogen werden, der überschüssige Boden, der von Hand aufgenommen wird, entfernt und dann das Wurzelsystem überprüft werden. Wenn sich an der Wurzel Fäulnis befindet, wird diese abgeschnitten und die Schnitte werden mit einer zerkleinerten Aktivkohle-Tablette behandelt. Danach wird die Kultur in einen neuen, trockenen Boden gepflanzt..

    Wenn sich an der Wurzel Fäulnis befindet, wird diese abgeschnitten

  • Wenn das Gießen nicht genug war, reicht die Pflanze nicht aus, nur um zu gießen. Der erste Schritt besteht darin, die Pflanze zu holen und die Wurzeln zu untersuchen. Wenn es beschädigte gibt, werden sie wie im ersten Fall abgeschnitten und mit Aktivkohle behandelt. Jetzt wird die Pflanze in einen neuen Topf mit neuem Boden gepflanzt und nach dem Umpflanzen bewässert. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit richtig einstellen, wird der Zamiokulkasa schnell wiederbelebt und wächst..
  • Wenn der Grund für die Vergilbung des Laubes das falsche Licht oder die falsche Temperatur war, müssen Sie den Platz für den Topf wechseln. Aber der Ort wird allmählich geändert, so dass es keine plötzlichen Änderungen gibt, sonst wird der Geldbaum erheblichem Stress ausgesetzt sein.
  • Wenn Sie Zamiokulkas anbauen, müssen Sie daran denken, dass es besser ist, die Pflanze nicht zu füttern, als zu überfüttern. Diese Kultur muss nicht häufig gefüttert werden, wächst langsam und verbraucht daher nicht viele Nährstoffe aus dem Boden..

    • Wenn eine Pflanze unter einer Fülle von Düngemitteln gelitten hat, können sie nur in neuen Boden umgepflanzt werden und warten, bis sie zurückgeht. Es lohnt sich nicht, neue Düngemittel hinzuzufügen, bis die Pflanze vollständig verschwunden ist und nicht mehr wächst. Dann, frühestens 6 Monate später (wenn die Zeit nicht für den Winter fällt), können Sie Top-Dressing hinzufügen.

    Beschreibung der Anlage

    Zamioculcas ist ein Kraut, das allgemein als Dollarbaum bezeichnet wird. Die Blätter sind grün, aber meistens leicht dunkel. Die Farbe junger Triebe ist normalerweise hellgrün..
    Zamioculcas ist ein Verwandter der Monstera, ist aber in letzter Zeit populärer geworden als sein Verwandter. Der Dollarbaum ist eine unprätentiöse Pflanze, die leicht ohne Sonnenfarbe und häufiges Gießen leben kann, sodass diese Pflanze nicht nur zu Hause, sondern auch in Büros sicher platziert werden kann.

    Was die Blüte betrifft, so gefällt Zamioculcas seinen Besitzern bei dieser Veranstaltung nicht sehr oft. Selbst bei guter Pflege ist es sehr schwierig, es zum Blühen zu bringen. Und Sie müssen dies nicht tun, die Blumen des Dollarbaums sind völlig unscheinbar und Sie werden sie nicht bewundern wollen. Diese Pflanze ist eine giftige Pflanze, also lassen Sie sie nicht blühen, sie ist möglicherweise nicht sehr gut für Ihre Gesundheit..

    Das häufigste Problem ist das Vergilben von Blättern. Warum dieser Prozess für viele stattfindet, bleibt ein Rätsel.

    Versuchen wir nun, diesen Grund herauszufinden.

    Die Blätter färben sich nach dem Umpflanzen von Zamioculcas gelb

    Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen

    • Futterrüben
    • Die besten Dillsorten
    • Karottensorte Königin des Herbstes
    • Wie man Himbeeren im Herbst pflanzt

    Manchmal bemerken Blumenzüchter, dass die Zamiokulkas nach der Transplantation gelb werden und die Blätter dann abfallen. Der Grund dafür ist, dass die Wurzel während der Extraktion der Pflanze beschädigt wurde. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Kultur sterben wird. Sie kann gerettet werden, wenn Sie sofort reagieren.

    In einen größeren Topf mit Bodenersatz und vollständigem Schnitt umpflanzen

    Zunächst wird die Blume aus dem Topf gezogen und ihre Wurzel untersucht. Alle beschädigten Bereiche an der Wurzel sind leicht verfault - dies ist deutlich sichtbar. Sie müssen auf gesundes Gewebe zugeschnitten und dann mit Aktivkohle behandelt werden, um die Schnittstellen zu desinfizieren. Danach muss die Wurzel austrocknen, damit die obere Feuchtigkeit verdunstet. Danach können Sie die Pflanze wieder pflanzen, aber in neuen Boden..

    Es kommt vor, dass beim Teilen einer Wurzel viele Zweige auf einer kleinen Wurzel verbleiben. Infolgedessen hat die Pflanze nicht genügend Kraft für eine solche Belastung, und daher beginnen die Blätter der Zamiokulkas gelb zu werden. Sobald die Wurzeln an Volumen zunehmen, hört die Blume auf, gelb zu werden und wächst wieder..

    Wie ein Dollarbaum aussieht: Foto

    Wenn Sie das Foto studieren, können Sie daraus schließen, dass die Kultur glänzende, hellgrüne Blätter hat. Das fleischige Blatt enthält etwa zehn Federn. Bei richtiger Pflege können Sie ein Meterwachstum erzielen. Aufgrund seiner äußeren Eigenschaften sieht es aus wie ein Geldbaum. Es gibt einige Ähnlichkeiten mit Eigenschaften. Durch die Knollenwurzel speichert es auch das Wasservolumen, das die Kultur benötigt.

    Auf einigen Fotos des Dollarbaums können Sie die Pflanze blühen sehen. Das kommt selten vor. Es erscheinen Blüten von weißer, hellgelber oder leicht rosa Farbe, die außen mit einem großen Blatt bedeckt sind. Für das Erscheinen von Blumen ist es wichtig, die folgenden Bedingungen zu erfüllen:

    • angenehm warme Umgebungstemperatur;
    • mäßige Wasseraufnahme;
    • Beleuchtung.

    Unter den aufgeführten Bedingungen erfolgt die Blüte in jungen Jahren..

    Schädlinge und ihre Gefahr

    Schädlinge führen häufig zu einer Gelbfärbung des Laubes der Zamiokulkas. Was tun, wenn Schädlinge auf der Pflanze erscheinen? Zuerst müssen Sie ihre Art, ihren Typ bestimmen und dann mittels einer mechanischen Methode zerstören sowie mit Insektiziden besprühen.

    Zamioculcas werden am häufigsten von Blattläusen, Schuppeninsekten und Spinnmilben befallen. Wenn Blattläuse auf den Blättern erscheinen, ist dunkler Schleim sichtbar. Die Scheide ist an den dunklen Käfern an den Stielen und Blättern zu erkennen, die wie Wucherungen aussehen. Eine Spinnmilbe wird am Spinnennetz auf der Rückseite des Blattes erkannt.

    Zamioculcas werden am häufigsten von Blattläusen, Schuppeninsekten und Spinnmilben befallen

    Eine Seifenlösung kann verwendet werden, um diese Schädlinge zu bekämpfen. Pro Liter Wasser werden 30 g des Arzneimittels eingenommen. Die resultierende Flüssigkeit wird mit dem gesamten gemahlenen Teil der Kultur behandelt. Die zweite Option ist eine Knoblauchlösung (1 gehackter Knoblauch wird pro Liter Wasser eingenommen). Nachdem die Flüssigkeit 7 Tage lang infundiert wurde, wird die Pflanze damit besprüht. Wenn dieses Mittel nicht geholfen hat, können Sie Insektizide wie "Aktara", "Aktellik", "Intavir" verwenden..

    Wie man sich kümmert?

    Jeder der aufgeführten Punkte im Zusammenhang mit dem Verlassen ist es wert, im Detail untersucht zu werden. Die Bereitstellung von Beleuchtung ist sehr wichtig. Während der Anpassungszeit ist ein halbdunkler Ort geeignet. Nach ein paar Tagen darf der Topf auf die Fensterbank gestellt und regelmäßig bewegt werden, um direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

    Wachstum und Blüte können erhalten werden, während im Sommer ein Temperaturbereich von 25 Grad über Null eingehalten wird. Bei kaltem Wetter sollte der Modus 16 Grad betragen.

    Die Luftfeuchtigkeit verdient Aufmerksamkeit. Um einen normalen Betrieb sicherzustellen, können Sie die folgenden Aktionen ausführen:

    • Es wird empfohlen, die Blätter jeden Tag mit warmem Wasser zu besprühen. Seine Temperatur sollte Raumtemperatur sein;
    • Sie können den Topf auf einer speziellen Palette anhalten, auf der sich Drainage, Moos oder Torf befinden.

    Es ist ratsam, die Blätter während der Heizperiode abzuwischen. Wenn der Raum kühl ist, sollte dieser Vorgang nicht durchgeführt werden. Ebenso wichtig ist es, die Zamioculcas richtig mit Dünger zu füttern. Zu diesem Zweck sollte eine spezielle Fütterung verwendet werden..

    Tipps für den Anbau von Zamioculcas

    Die folgenden Empfehlungen lösen das Problem der Gelbfärbung der Blätter und helfen der Kultur, sich schneller zu erholen..

    • Bei der Verarbeitung von Wurzelabschnitten können Sie der Aktivkohle einen kleinen Wurzelbildungsstimulator hinzufügen.
    • Wenn die Blätter allmählich gelb werden und dann vollständig farblos werden, bedeutet dies, dass die Pflanze zu wenig Licht oder Nahrung hat. Sie müssen es in ein anderes Fenster verschieben, vielleicht hilft dies. Aber wenn es nicht hilft, müssen Sie Top-Dressing hinzufügen.
    • Wenn der Florist Angst hat, Mineraldünger zu verwenden, können Sie aus Humus, Eierschalen oder frischem Grün ein Top-Dressing für Zamiokulkas herstellen. Infusionen auf diese Produkte sind nahrhaft und nicht weniger nützlich als Mineralien. Verwenden Sie sie nur in geringer Konzentration.!

    Zamioculcas ist eine wunderschöne Kultur. Wenn Sie sich richtig um ihn kümmern, wird er niemals besondere Probleme mit sich bringen, sondern nur der Familie Glück und finanzielles Wohlergehen bringen. Wenn die Pflanze anfängt, gelb zu werden, sollten Sie sich nicht im Voraus aufregen. Sie müssen über die Gründe nachdenken, sie lösen und dann wird sich die Kultur sehr schnell erholen.

    Wie man einen Dollarbaum gießt: wie oft?

    Die Blume verträgt die überschüssige Menge an Feuchtigkeit nicht. Dies kann auf einen Grund zurückzuführen sein: Wasserstagnation im Sumpf, hohe Luftfeuchtigkeit im Raum. Gleichzeitig ist es strengstens verboten, die Erde zu übertrocknen. Dadurch verbraucht die Blume nach dem Pflanzen ihr eigenes Wasser. Der Fehler äußert sich in vergilbten Blättern und deren Fall.

    Das Wasser für die Bewässerung sollte Raumtemperatur haben. Es ist wichtig, es zuerst zu kochen oder einen Tag stehen zu lassen. Wenn nach dem Gießen Wasser im Behälter verbleibt, muss es abgelassen werden. Dies ist der Hauptgrund, warum mehr Pflanzen. Diese Funktion verhindert das Verrotten von Wurzeln und Blättern. Im Winter sollte die Pflanze zweimal seltener gegossen werden, wenn sie nicht wächst.

    Mit Schönheit und Gesundheit zu gefallen

    Damit die Pflanze schön und gesund ist, sollte man die sehr einfachen Regeln für die Aufbewahrung von Zamiokulkas nicht vernachlässigen.

    Eine gesunde Pflanze ruft nur positive Emotionen hervor

    Schießen Sie Wachstumsprobleme

    Damit Zamioculcas schneller grün werden, pflanzen Sie sie nicht in einen geräumigen Topf. Je voluminöser die Schalen an der Blüte sind, desto größer ist die Wurzelknolle und desto bescheidener sind die Blätter. Der Boden für diese halbsukkulente Pflanze braucht porös und arm. Geeigneter Boden für Kakteen oder Universal, stark mit grobem Sand verdünnt. Vermiculit, Perlit und Sphagnummoos sind nicht so gut wie diese Blume, versichern Experten von Zamioculcas. Aber hochwertige Entwässerung: Löcher im Topf und eine Schicht Blähton am Boden - er wird es zu schätzen wissen.

    Zamioculcas-Knollen speichern bei Trockenheit Feuchtigkeit und Nahrung

    Seien Sie vorsichtig mit Wasser: Überfüllen ist schlimmer als Unterfüllen

    Im Sommer bitte Zamioculcas mit Urlaub im Freien, stellen Sie es auf den Balkon oder in den Garten. Der Afrikaner fühlt sich an einem schwülen Nachmittag in der Sonne großartig. Es ist nicht notwendig, die Luft dafür speziell zu befeuchten. Lassen Sie bei Wasserprozeduren, damit die Blume atmen kann, nur das Laub abstauben und gelegentlich eine warme Dusche. Achten Sie beim Baden darauf, den Boden mit einem wasserdichten Material zu bedecken, um Staunässe zu vermeiden. Es ist wichtig, nicht zu eifrig mit dem Gießen umzugehen, die Zamiokulkas werden sich sogar freuen, wenn sie manchmal vergessen, es zu trinken. Warten Sie, bis der Boden vollständig trocken ist, warten Sie weitere 3-4 Tage und erst dann Wasser. Aber kennen Sie die Grenze und mit Mäßigung: Bei anhaltender Dürre beginnt das Laub zu fallen. Es ist zwar nicht schwierig, Abhilfe zu schaffen: Wenn die Wurzel lebt, fügen Sie einfach Wasser hinzu.

    Ob eine Bewässerung erforderlich ist, kann bequem mit einem dünnen Holzspieß überprüft werden. Es muss vorsichtig am Rand des Topfes ganz unten eingesetzt, dann um die Achse gedreht und herausgezogen werden. Wenn feuchte Erde am Spieß klebt, ist es zu früh zum Gießen.

    Zamioculcas hat Angst vor feuchtem Boden

    Staunässe im Boden ist jedoch ein sicherer Weg zu ernsthaften Problemen und Krankheiten: Besonders schwierig, wenn ein Überschuss an Feuchtigkeit mit niedrigen Temperaturen und mangelnder Beleuchtung kombiniert wird. Diese Kombination kann den Hauptteil der Pflanze zerstören - die Wurzel, ganz zu schweigen von den vergilbten und schwärzenden Zweigen.

    Tabelle: Sie erlauben nicht zu wachsen und sich zu entwickeln - Krankheiten und Schädlinge

    KrankheitenSchädlinge
    Wurzelfäule (Knolle)Spinnmilbe
    StängelfäuleBlattlaus
    ChloroseMealybug
    FomozSchild
    SpottingPilzmücke (Mücke)
    SchwarzPodura

    Für die Gesundheit von Stängeln und Wurzeln - Prävention von Krankheiten

    Sehr oft sagen Blumenzüchter, dass sie die Zamiokulkas gemäß den Regeln gepflegt haben, aber die Pflanze wurde immer noch krank oder von Schädlingen befallen. Der Grund ist das Fehlen einer angemessenen Prävention. Krankheitserreger oder Parasiten können in den Blumentopf gelangen, wenn die Sicherheitsvorkehrungen nicht beachtet werden. Die pflanzengesundheitliche Kontrolle erfolgt an den Staatsgrenzen. Es sollte am Eingang zu jeder Wohnung sein..

    Befolgen Sie die Regeln für Pflege und Transplantation, um die Gesundheit der Pflanzen zu erhalten

    So gewährleisten Sie die Anlagensicherheit:

    • "Kontrolle am Eingang" durchführen. Wenn Sie vorhaben, eine neue Pflanze nach Hause zu bringen, sei es aus einem Geschäft oder anderswo, stellen Sie sicher, dass sie nicht mit Krankheiten oder Parasiten infiziert ist. Untersuchen Sie die Stängel und wenn möglich die Wurzeln auf sichtbare Symptome: Flecken, Punkte, andere Schäden. Untersuchen Sie Zamioculcas auf Schädlinge. Ein kaum wahrnehmbarer weißer Fleck kann ein Mealybug sein, und ein brauner ist eine Scheide. Es ist besser, die Pflanze mit Anzeichen der Krankheit zu verwerfen. Ein solcher Erwerb wird mehr Ärger als Vergnügen bringen;
    • Quarantäne für Anfänger ist ein Muss! Ihrer Meinung nach ist die Pflanze vollkommen gesund - vertrauen Sie nicht dem ersten Eindruck. Im Laufe der Zeit können Probleme auftreten. Setzen Sie den Neuling nicht mit den restlichen Farben in Einklang. Halten Sie es zwei Wochen oder vorzugsweise einen Monat lang isoliert. Und erst nach der Quarantäne stellen Sie die neue Pflanze Ihren Nachbarn auf der Fensterbank vor.
    • Sterilität ist eine Garantie für die Gesundheit. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Zamioculcas neu pflanzen. Die meisten Bakterien, Pilze und Parasiten breiten sich im Boden aus. Desinfizieren Sie vor dem Pflanzen das Substrat (einschließlich des gelagerten) durch Kalzinieren, Braten in der Mikrowelle und gießen Sie es mit kochendem Wasser über den Topf. Sie können den neuen Boden auch mit einer Lösung aus Fitosporin (anderen Fungiziden) oder Mangan gießen und anschließend trocknen.

    Video: Wie man einen gesunden Dollarbaum wachsen lässt

    Natürliche Ursachen

    Altern ist ein irreversibler Prozess, bei dem alte Blätter absterben und neue Blätter gebildet werden.

    Aufgrund physiologischer Eigenschaften können nicht mehr als 17 Blattlappen gleichzeitig an erwachsenen Trieben von Zamiokulkas lokalisiert werden - später werden die vegetativen Prozesse verlängert und die Platten durch produktive ersetzt..

    Wenn in einer Pflanze einzelne untere Segmente eine gelbe Färbung annehmen und eine Blattstielbildung beobachtet wird, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dies sind offensichtliche Symptome einer Erneuerung..

    Entwürfe

    Dieser Sukkulente reagiert sehr empfindlich auf drastische Klimaveränderungen und Zugluft. Die Nichteinhaltung der optimalen Temperatur führt dazu, dass sich die Farbe der Blätter über die gesamte Oberfläche gleichmäßig ändert. Wenn häufige Zugluft zum Fehler wird, wird eine Vergilbung nur von einer Seite beobachtet. Auf dieser Grundlage wird es möglich sein, eine Schlussfolgerung über die Ursache der Pflanzenkrankheit zu ziehen..

    Was ist in diesem Fall zu tun? Bewegen Sie sich an einen ruhigeren Ort. Öffnen Sie keine Fenster, wenn sich die Blume auf der Fensterbank befindet. Zusätzlich können Sie die Pflanze mit Nährstoffen in Form von Humus oder speziellen Düngemitteln für Sukkulenten versorgen..

    Natürliches Altern

    Zamioculcas sieht so attraktiv aus, dass viele versuchen, es für sich selbst zu bekommen. Gleichzeitig kennt fast niemand ein interessantes Merkmal dieser Pflanze. Ein Griff kann nicht mehr als 17 Platten gleichzeitig haben. Wenn die jungen Blattlappen wachsen, werden die alten allmählich gelb und sterben ab..

    Natürlich verlieren die Zamioculcas mit der Zeit ein wenig an Schönheit. Die unteren Teile der Blattstiele sind blank, und oben wird ein ordentlicher Fächer von Blattplatten erhalten. Aber machen Sie sich keine Gedanken über den Verlust der Dekorativität, denn dieser Kamerad wächst sehr langsam.

    Eine, zwei untere Platten des Blattes werden gelb. Neue Triebe erscheinen.

    Nichts. Kaufen Sie sich ein Geschenk, um Ihr Haustier kompetent zu betreuen. Wächst und entwickelt er sich gemäß der Norm, drückt er nicht seine Unzufriedenheit aus? Sie machen also alles richtig.

    Reproduktionsmethoden

    Zamioculcas können auf verschiedene Arten vermehrt werden:

    • Blechplatten;
    • separate Flugblätter.

    Plattenausbreitung

    Für die Pflanzenvermehrung sollten Sie eine gut entwickelte Blattplatte mittleren Alters wählen und diese sorgfältig in mehrere Stecklinge teilen, sodass jeder von ihnen mehrere Blätter hat.

    Nachdem die Blattplatte in Stecklinge geteilt wurde, müssen diese mehrere Stunden in der Luft belassen werden..

    Das Ende jedes Zweigs wird notwendigerweise mit Aktivkohle behandelt. Dies wird dazu beitragen, das Wurzelwachstum zu stimulieren. Auch für diese Zwecke können Sie gekaufte Mittel verwenden - Zirkon oder Kornevin.

    Verwenden Sie zum Züchten von Stecklingen einen leichten Boden mit Vermiculit, wodurch der Boden lockerer wird..

    Um den Wurzelbildungsprozess von Stecklingen zu beschleunigen, können diese mit Glas oder Folie abgedeckt werden..

    Zum ersten Mal müssen die Sprossen nur drei Tage nach dem Pflanzen gegossen werden. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden: Sprühen Sie den Boden leicht vom Sprühgerät ab.

    Innerhalb von ca. 1-1,5 Monaten erscheinen Knollen mit Wurzeln auf den Stecklingen. In den nächsten 5 Monaten beginnen sich die ersten Blätter an jungen Pflanzen zu entwickeln..

    Nachdem das Wurzelsystem gut wächst und die Blätter stärker werden, können junge Pflanzen in einen neuen Topf gepflanzt werden..

    Blattvermehrung

    Bei dieser Methode werden mehrere separate Blätter von der Blechplatte getrennt. Die Blätter sollten mehrere Stunden im Freien sein. Dies ist notwendig, damit die Schnittstelle vollständig trocken ist..

    Auf der Unterseite müssen die Blätter mit einem Wurzelstimulans behandelt werden.

    Damit die Blätter Wurzeln schlagen können, werden sie auf einem feuchten Untergrund ausgelegt, der zu gleichen Teilen aus Sand und Torf besteht. Glas oder Film wird auf den Topf gelegt, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen.

    Es wird nicht empfohlen, den Raum zu belüften, bevor die ersten Triebe erscheinen..

    Sie können Blätter ohne Gewächshaus pflanzen. Verwenden Sie für diese Zwecke den üblichen Boden für Zamiokulkas, in den die behandelten Blätter sorgfältig gelegt werden. Zwei Tage nach dem Pflanzen muss der Boden sorgfältig angefeuchtet werden.

    Nach ungefähr einem Monat können Sie die ersten Knollen sehen, auf denen sich Wurzeln bilden..

    Die Pflanze kann auch mit einzelnen Blättern im Wasser vermehrt werden. Die Hauptsache ist, die Schnittstelle mit Mitteln zu behandeln, um die Wurzelbildung zu stimulieren..

    Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen

    Zamioculcas (Zamioculcas) ist ein immergrüner Vertreter der exotischen Flora und gehört zur Familie der Aroiden. Diese Art hat keine Sorten. Zamioculcas ist ein Knollenkraut. Komplexe, gefiederte Blätter mit der richtigen Form bilden eine Art Rosette. Die Blattplatte ist dunkelgrün mit einem starken Glanz. Die Höhe einer Zimmerpflanze beträgt normalerweise nicht mehr als einen Meter. Blumen haben keinen ästhetischen Wert.

    Unter natürlichen Bedingungen kommt Zamioculcas in Ostafrika vor. Das Vorhandensein einer starken Knollenwurzel ermöglicht es Ihnen, eine große Menge Feuchtigkeit zu speichern. Aufgrund seiner Resistenz gegen Trockenheit und sengende Sonne kann es in Wüstengebieten wachsen. Daher ist die Blume im Raum unprätentiös und wurzelt unter Raumbedingungen gut. In einem geschlossenen Raum (jedoch wie in der Natur) blüht es jedoch äußerst selten..

    Beschreibung der Blume Zamioculcas (Zamioculcas)

    Der Dollarbaum wächst sehr langsam. Eine Pflanzentransplantation ist erforderlich, wenn der Topf vollständig mit dem Wurzelsystem gefüllt ist. Der optimale Zeitpunkt für die Umsetzung ist der Beginn des Frühlings..

    Zum Pflanzen von Zamiokulkas wählen Sie einen hohen Topf (vorzugsweise Keramik), damit die Wurzeln und Knollen genügend Platz haben. Der Behälter sollte nicht zu groß sein, da sonst die Pflanze beim Befüllen mit dem Wurzelsystem Energie verschwendet und das vegetative Wachstum stoppt. Es muss mindestens ein Drainageloch im Boden des Topfes sein.

    Das Bodensubstrat wird in einem Fachgeschäft gekauft oder unabhängig hergestellt. Die ideale Bodenzusammensetzung umfasst Sand, Torf und Rasen zu gleichen Anteilen.

    Die Transplantation wird nach der Umschlagmethode folgendermaßen durchgeführt:

    1. Eine Drainageschicht aus expandiertem Ton (4 cm) und eine kleine Schicht Erde (3-5 cm) werden auf den Boden des Topfes gelegt.
    2. Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig zusammen mit einem irdenen Klumpen aus dem alten Topf.
    3. Zamioculcas mit einem Teil des alten Bodens werden in einen vorbereiteten Behälter auf einem neuen angefeuchteten Substrat gegeben. Wurzelknollen sollten so nah wie möglich an der Oberfläche sein.
    4. Der freie Raum zwischen der Blume und dem Rand des Topfes ist mit Erde bedeckt.
    5. Die Bewässerung erfolgt in der ersten Woche nach der Transplantation nicht.

    Die Fortpflanzung von Zamiokulkas erfolgt durch Teilen der Knollen und Wurzeln der Blätter. Es ist fast unmöglich, eine Pflanze durch Samen zu vermehren, außerdem sind sie auf dem freien Markt selten zu finden. Und die Samen, die von heimischen Zamiokulkas gesammelt werden, können in der Regel nicht als hochwertiges Pflanzenmaterial bezeichnet werden..

    Knollen

    Am häufigsten verwenden die Erzeuger die Knollenvermehrungsmethode. Es wird als das einfachste und effektivste angesehen. Um einen Dollarbaum mit Knollen zu vermehren, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

    1. Die Wurzeln der Blume werden aus dem Topf entfernt und von der Erde gereinigt.
    2. Eine ordentliche Aufteilung des Wurzelsystems wird durchgeführt. Bei Bedarf die Knollen mit einem scharfen Messer abschneiden.
    3. Die Schnitte werden mit einer 2% igen Fungizidlösung behandelt. Aktivkohle wird zerkleinert und ein frischer Schnitt mit dem resultierenden Pulver bestreut.
    4. Teile der behandelten Knollen werden 24 Stunden an der frischen Luft getrocknet.
    5. Pflanzen werden in den Boden gepflanzt. Die Bewässerung wird vorübergehend durch Sprühen ersetzt.
    6. Der Topf wird an einen warmen Ort mit einer Temperatur von ca. 25 ° C gestellt.

    Oft bildet sich in einem Topf ein junges Wachstum von Zamiokulkas. Während der Transplantation ist es in den meisten Fällen einfach, sie von der Mutterknolle zu trennen und in einen separaten Topf zu pflanzen..

    Blattstecklinge

    Eine weniger verbreitete Zuchtoption für Zamiokulkas sind Blattstecklinge. Hierzu wird folgendes Verfahren durchgeführt:

    1. Mit einem scharfen Messer wird ein gesundes Blatt geschnitten, der Schnitt muss schräg erfolgen. Sie können das gesamte komplexe Blatt als Ganzes oder kleine Blätter separat wurzeln.
    2. Der Abschnitt wird tagsüber an der Luft getrocknet..
    3. Mischen Sie das Medikament Kornevin und Aktivkohlepulver. Die resultierende Mischung wird mit einem Schnitt behandelt, ein Stiel oder Blatt wird in feuchten Boden gedrückt.
    4. Schaffen Sie eine Gewächshausumgebung. Dazu wird der Topf mit dem Griff mit Glas oder Folie abgedeckt. Es ist wichtig, eine konstante Temperatur um 22 ° C aufrechtzuerhalten.
    5. Bevor die Wurzeln erscheinen, ist es wichtig, zehn Minuten lang täglich zu sprühen und zu belüften.
    6. Innerhalb von drei Monaten sollte das Wurzelsystem in Form kleiner Knollen erscheinen, die neue Triebe ergeben.
    7. Junge Dollarbäume werden nach den üblichen Pflanzregeln in einzelne Behälter gepflanzt.

    Junge Exemplare werden alle zwei Jahre transplantiert. Sie müssen keine großen Töpfe nehmen. Wenn die Wurzel frei ist, hört die Pflanze auf zu wachsen und beginnt erst zu wachsen, wenn die Wurzeln den gesamten Topf füllen. Und ein zu großer Topf lässt das Wasser stagnieren, was zu Wurzelfäule führt..

    Führen Sie zu Hause eine Zamiokulkas-Transplantation durch, ohne das Wurzelsystem zu verletzen, da die Wurzeln sehr empfindlich auf Transplantationen reagieren. Daher empfehlen viele Züchter die Verwendung eines Plastiktopfs, damit Sie ihn schneiden können, wenn die Knollen nicht einfach aus dem alten Behälter entfernt werden können..

    Normalerweise erfolgt die Transplantation im Frühjahr oder Sommer. Wenn Sie jedoch gerade eine Pflanze gekauft haben, müssen Sie diese in 2 Wochen verpflanzen, damit sich die Pflanze an einen neuen Ort gewöhnt, an Licht und Temperatur. Und dann ist es notwendig zu transplantieren. Der Boden und der Topf, in denen diese Innenblumen verkauft werden, sind nicht für eine lange Lebensdauer gedacht, sondern nur zum Verkauf geeignet.

    Es ist besser, Land zu kaufen, das für Aroiden bereit ist. Und wenn Sie pflanzen, lösen Sie es, um flauschig zu werden. Wenn es jedoch keine gibt, muss der übliche Boden mit Sand, Sphagnum oder Blähton gelockert werden. Der Zusatz sollte nicht mehr als 1/3 des Gesamtvolumens des Bodens betragen. Der Boden sollte torffrei oder mit einem Mindestgehalt sein.

    Drainage. Dies ist sehr wichtig für Zamiokulkus. Vergessen wir nicht, dass das Wasser in der Natur einfach tief geht und dass dieser Prozess in einem Topf organisiert werden muss.

    Stellen Sie beim Umpflanzen in einen neuen Topf sicher, dass die Pflanze so tief gepflanzt ist, wie sie in den alten Topf gepflanzt wurde.

    Sehen Sie sich das Video an, wie ein Spezialist, der Phytodesigner Sergey Lipatov, eine Transplantation durchführt

    Durch Teilen der Knolle

    Beim Umpflanzen können Sie die kleinen Knötchen der Tochter auf einer großen Knolle sehen.

    Zamioculcas teilt sich beim Wachsen und erzeugt selbst Pflanzenmaterial. Es ist notwendig, den Knoten sorgfältig von der Tochter zu trennen, um die Wurzel nicht stark zu schädigen. Danach ist es am besten, die beschädigten Knollen ein wenig aufzuwickeln, sie hinlegen und einige Stunden trocknen zu lassen, dann mit Holzkohle (oder Aktivkohle) zu bestreuen und erst nach diesen Verfahren in Töpfe zu pflanzen. Dies muss durchgeführt werden, um zu verhindern, dass der Zerfallsprozess startet. Auf dem Knoten muss die Tochter einen Spross haben.

    Es ist unmöglich, die Knolle selbst für die Fortpflanzung zu schneiden, Sie müssen nur unabhängig voneinander getrennte Knötchen nehmen.

    Es ist unmöglich, sich während des Pflanzens so tief wie die Hauptknolle zu vertiefen. Bei einer solchen Pflanzung ist es für die Pflanze schwierig, eine aufrechte Position zu halten und eine Stütze zu legen. Oder wählen Sie eine andere Zuchtmethode.

    Durch Teilen des Schnitts

    Das Blatt des "Dollarbaums" ist komplex. Auf dem heißt - Rachis - grüne "Blattspreiten" wachsen. Sie können sich als Teil dieses großen komplexen Blattes vermehren. Das heißt, ein Teil der Rachis mit Blattplatten.

    Einigen Floristen wird empfohlen, einen Teil des Schnitts in Wasser zu legen, um Wurzeln zu bilden. (Ich würde das nicht tun, aber es gibt Präzedenzfälle). Dazu wird der Schnitt mit einem scharfen Messer oder einer scharfen Klinge gemacht. Dann wird es mit Holzkohle oder Aktivkohle in Wasser gelegt und auf der Fensterbank installiert. Es wird empfohlen, dass Sie sehr darauf achten, das Wasser sauber zu halten. Nachdem die Wurzeln erscheinen, pflanzen Sie in einen Topf.

    Grundsätzlich empfehlen Blumenzüchter, einen Stiel vorzubereiten, den Schnitt mit Holzkohle zu behandeln, ihn mehrere Stunden lang zu trocknen und ihn sofort in den mit Sand vermischten Boden zu pflanzen. Decken Sie den Griff mit einem Glas ab.

    Dieses Gewächshaus muss regelmäßig geöffnet werden, um den Spross zu lüften. Und Wasser um den Umfang des Topfes, damit kein Wasser auf den Griff fällt. Wurzelstimulanzien können verwendet werden.

    Stellen Sie beim Pflanzen sicher, dass sich unter der Erde eine Stelle mit einer Knospe befindet, dh die Stelle, an der die Blattplatte wächst.

    Das Blatt sollte auch mit Holzkohle sowie dem Schneiden behandelt und getrocknet werden. Dies ist notwendig, damit sich an der Schadensstelle eine Kruste bildet, die den Fluss von Pflanzensaft verhindert.

    Dann wird das Blatt in den Boden fallen gelassen, der aus halbem Sand besteht, und mit einem Glas bedeckt. Dies ist eine Art Gewächshaus. Es wird viel Zeit in Anspruch nehmen, um einen Knoten zu bilden, von 2 Monaten bis sechs Monaten. Brechen Sie nicht die Landung, seien Sie geduldig.

    Die Zamioculcas-Blume gehört zur Familie der Schilddrüsen. Er kam aus dem tropischen Afrika zu uns. Unter den Menschen wurde die Pflanze aufgrund ihrer schönen grünen Blätter Dollarbaum genannt. Seine Eigenschaften ähneln dem Geldbaum. So sammelt die Blume Feuchtigkeit im Stamm, in den Blättern und Wurzeln und verwendet sie dann nach Bedarf. Dies ermöglicht es ihm, in der für seine Heimat charakteristischen Trockenzeit zu überleben..

    Die Blätter des Dollarbaums sind sehr schön und fleischig. In einem Blatt sind durchschnittlich 10 Federn enthalten. Die Wurzel der Blume ist knollig. Er speichert in sich das meiste Wasser, das die Pflanze in schwierigen Dürreperioden benötigt. Die Höhe des Baumes beträgt 1 Meter. Im Gegensatz zum Geldbaum kann diese Pflanze blühen. Zwar tritt dieses Ereignis selbst in freier Wildbahn äußerst selten auf. Zu Hause zu blühen ist fast unmöglich zu warten..

    Der wichtigste Vorteil dieser Zimmerpflanze ist ihre einfache Wartung. Aufgrund seines hellen Aussehens und seines hohen Wachstums eignet sich der Dollarbaum gut zur Dekoration großer Räume. In kleinen Räumen kann sich diese Blume auch harmonisch mischen, wenn die Räume nicht mit anderen Blumen überladen sind..

    Die Pflanze benötigt eine jährliche Transplantation. Die am besten geeignete Zeit dafür ist der Frühling. Der Boden muss nahrhaft genug sein. Die beste Zusammensetzung: Grasland, Torf, Sand, Laubboden. Guter Humus ist ein ausgezeichneter Dünger. Erwachsene in dieser Gruppe benötigen eine seltenere Transplantation - alle zwei Jahre. Bei der Auswahl eines Topfes müssen Sie die Größe des Wurzelsystems berücksichtigen. Sie müssen verhältnismäßig sein.

    Die Fortpflanzung kann durch Blätter, Stecklinge oder Busch erfolgen. Das Pflanzen von Trieben ist überhaupt nicht schwierig:

    • Das Blatt wird vor dem Pflanzen getrocknet;
    • Wenn Sie ein Blatt pflanzen oder schneiden, lohnt es sich, Erde mit Phytohormonen zu verwenden, damit diese schneller wurzeln können.
    • Der Root-Vorgang kann zwei Monate dauern.

    Krankheiten: Behandlung und Prävention

    Die häufigste Ursache für Unwohlsein bei Zamiokulkas ist die Staunässe im Boden. Aus diesem Grund ist die Pflanze von verschiedenen Arten von Fäulnis betroffen. Es gibt aber auch Krankheiten, die mit mechanischen Verletzungen und dem Stoffwechsel verbunden sind. Sie schwächen das Immunsystem. Infolgedessen erscheint die gleiche Fäulnis..

    Diese Zamioculcas müssen diagnostiziert und dringend behandelt werden.

    Verletzungen verursachen viele Probleme

    Zamioculcas-Verletzungen: Ein gebrochener Ast, Erfrierungen, Kratzer und Tränen sind an sich nicht schrecklich, können aber zu schweren Krankheiten führen und zu einem Tor zu Infektionen werden. Wenn die Wunden nicht behandelt werden, kann die Pflanze infiziert werden. Desinfizieren Sie unbedingt den verletzten Bereich. Sie können mit Aktivkohle, Schwefelpulver, Zimt (es ist ein gutes Antiseptikum), Fett mit leuchtendem Grün und trocken bestreuen. Heilung, die Wunde wird mit einer Schicht trockener toter Zellen bedeckt und dann geheilt.

    Wenn Sie versehentlich ein gesundes Zamiokulkas-Blatt abbrechen, können Sie es wurzeln. Schneiden Sie es höher als die Pause ab und legen Sie es ins Wasser. Wurzeln mit einer kleinen Knolle bilden sich bald. Dann pflanzen Sie die Pflanze in einen kleinen Topf mit leichter Erde..

    Eine neue Pflanze kann aus einem versehentlich abgebrochenen Blatt von Zamiokulkas gezüchtet werden

    Stoffwechselerkrankungen

    Diese Krankheiten sind nicht ansteckend, sondern mit Pflegefehlern verbunden. Am häufigsten sind Chlorose, Etiolation (Lichtmangel), Mangel oder Überschuss an Makro- und Mikroelementen.

    • Chlorose ist eine Verletzung des Photosyntheseprozesses. Zamiokulkas Blätter verfärben sich, werden gelb, weiße Flecken erscheinen auf ihnen. Behandeln Sie die Pflanze mehrmals im Abstand von 3-4 Tagen mit Fitoverm. Füttere ihn. Zur Vorbeugung kann mit Eisenchelat (Antichlorosin) besprüht werden. Einige Züchter raten, einen rostigen Nagel in den Boden zu stecken, um ihn mit Eisen zu versorgen.
    • Etiolation ist eine Krankheit, die durch Lichtmangel verursacht wird. Zamioculcas bevorzugt helles Licht, verträgt aber auch Schattierungen. Diese Geduld sollte nicht überstrapaziert werden. Wenn es nicht genug Licht für die Pflanze gibt, sind die Blätter hässlich ausgestreckt, verfärbt, die Blattsegmente werden kleiner, sie werden kleiner. Stellen Sie die Zamioculcas auf die Sonnenseite und sorgen Sie im Winter für künstliches Licht.

    Diese Zamioculcas haben keinen Lichtmangel, was bedeutet, dass die Etiolation sie nicht bedroht

    Tabelle: Auswirkung von Nährstoffmangel auf das Aussehen der Pflanzen

    Externe ManifestationProblem
    Hemmung des BlattwachstumsMangel an Stickstoff
    Das Wachstum verlangsamt sich, die Pflanze wird blassFluoridmangel
    Schlechte WurzelentwicklungKalziumarm
    Die Entwicklung hat aufgehörtMöglicherweise Kupfer-, Bor-, Chlor- oder Jodmangel

    Die Mineralfütterung löst das Problem des Nährstoffmangels. Wählen Sie einen Komplex für die Pflanze, der seltene Elemente enthält. Düngemittel für Kakteen und Sukkulenten sind normalerweise für Zamiokulkas geeignet..

    Wenn Fäulnis erscheint

    Zamiokulkas Knolle, ihre dicken Blattstiele sind ein Lagerhaus für Nährstoffe und Feuchtigkeit. In einer so günstigen Umgebung vermehren sich schädliche Mikroorganismen mit Vergnügen: Pilze, Bakterien und Viren. Zamiokulkas Knolle - leckeres Essen und ein komfortabler Zufluchtsort für sie. Manchmal hilft der Florist selbst aus Unerfahrenheit ungebetenen Gästen, sich in einem Topf mit einer Pflanze niederzulassen. Überfeuchtung von Boden und Luft, insbesondere im Winter, Nichteinhaltung des Temperaturregimes, kontaminiertes Land - all dies trägt zur Ausbreitung verschiedener Arten von Fäulnis bei, den gefährlichsten Krankheiten von Zamioculcas.

    Eine gesunde Pflanze hat grüne Blätter und hellbraune, zähe Kartoffelknollen

    Tabelle: Fäulnisarten, Kampfmethoden, Prävention

    FäulnistypSymptomeBehandlungVerhütung
    Trockenfäule oder Phomose. Heimtückisch asymptomatischDie Pflanze wird zunächst blass und trocknet dann von innen aus. Die Krankheit ist flüchtig.Die Krankheit wird zu spät erkannt, wenn es bereits nutzlos ist, Maßnahmen zu ergreifen. Eine mit Trockenfäule infizierte Pflanze stirbt unweigerlich ab.Um Phomose vorzubeugen, sprühen oder gießen Sie Zamioculcas regelmäßig mit einer Lösung systemischer Fungizide, z. B. Maxim.
    Die Fäulnis der Stängel (Blätter) wird durch schweren Lehmboden hervorgerufen, der keine Luft- und Wasserdurchlässigkeit bietet. Übermäßiges Gießen bei niedrigen Temperaturen, Verletzungen und eine damit verbundene bakterielle Infektion verursachen KrankheitenAuf den Blattstielen der Zamiokulkas erscheint eine feuchte braune Plakette, die Gewebe erweichen und sterben abDies ist die häufigste Todesursache für eine Blume. Sie können versuchen, sie zu retten, indem Sie die Knolle ausgraben, die betroffenen Teile entfernen und die Schnitte mit zerkleinerter Kohle bestreuen. Die gesamte ober- und unterirdische Pflanze wird mit einem systemischen Fungizid (Oxykh, Fundazol) behandelt und in einen neuen Topf gepflanzt, wobei das Substrat vollständig ersetzt wird. Wenn der Prozess zu weit gegangen ist, wird die betroffene Knolle weggeworfen, die restlichen Teile der Blätter werden zur Fortpflanzung verwendetHeilen Sie alle Verletzungen an der Pflanze, beachten Sie das Pflegesystem und achten Sie darauf, dass Neuerwerbungen unter Quarantäne gestellt werden
    Fäulnis der Wurzeln (Knolle) tritt bei niedrigen Temperaturen, systematischer Staunässe des Bodens und stehendem Wasser aufZamioculcas, die von Wurzelfäule betroffen sind, werden gelb, verdorren und sterben, wenn Sie nichts unternehmen. Die Ursache der Krankheit kann nur durch Herausnehmen der Pflanze aus dem Topf gesehen werden..Wenn ein kleiner Teil der Knolle von Fäulnis betroffen ist:
    1. Hör auf zu gießen.
    2. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf, waschen Sie den Boden von den Knollen und Wurzeln.
    3. Betroffene Bereiche entfernen.
    4. Die Scheiben mit zerkleinerter Holzkohle und Zimt bestreuen.
    5. Behandle die Pflanze mit einem Fungizid (Hom, Chinozol, Fundazol).
    6. In einen neuen Topf mit frischer, sterilisierter Erde pflanzen.
    7. Beginnen Sie zwei bis drei Wochen nach der Operation mit dem Gießen.
    8. Kann mit einer wachstumsstimulierenden Lösung (Epin, Zirkon) besprüht werden..

    Wenn der Fäulnisprozess fast die gesamte Knolle betroffen hat, muss er weggeworfen werden, und es sollte versucht werden, gesunde Blätter zu wurzeln

    Beachten Sie die Hauptregel beim Gießen von Zamiokulkas: Mäßigung und wieder Mäßigung. Behalten Sie die normalen Temperaturbedingungen bei

    Umgang mit Ruß, braunen und rostigen Flecken

    Der Mob ist eine Krankheit, die durch einen Pilz verursacht wird, der die Sekrete von Blattläusen oder Mealybugs frisst. Die Blätter sind mit einer schwarzen rußigen Blüte bedeckt, es ist nicht zu gefährlich für die Pflanze, aber es verhindert das Atmen, isoliert es vom Licht. Dadurch verlangsamt sich das Blattwachstum, die Pflanze wird schwächer. Plaque mit einem feuchten Tuch entfernen. Dann waschen Sie die gesamte Pflanze. Prävention von Mob - rechtzeitige Bekämpfung von Insektenschädlingen.

    Zamioculcas können wie andere Sukkulenten Flecken unterschiedlicher Herkunft infizieren. Sie werden durch Pilze, Viren, Bakterien verursacht. Pflanzen mit geschwächter Immunität sind anfällig für diese Krankheit. Flecken können aufgrund von kaltem Luftzug, Temperaturänderungen oder hoher Luftfeuchtigkeit auftreten.

    Ein Zeichen für einen braunen Fleck ist die Bildung trockener, niedergedrückter brauner Flecken auf den Blattstielen und Blattplatten. Sie können an Größe zunehmen oder unverändert bleiben. Wenn die Krankheit fortschreitet, müssen Maßnahmen ergriffen werden. Bekämpfe das Erkennen mit den gleichen Methoden wie mit Fäulnis. Beschädigte Blätter ausschneiden, die Schnitte mit Holzkohle und Zimt behandeln, die Zamioculcas mit einem Fungizid besprühen.

    Rost ist eine Art Fleck. Die Pflanze wird mit rostigen Krusten oder Streifen bedeckt. Einer der Gründe sind Pflegefehler: Verbrennungen, Verletzungen durch kalte Wassertropfen, die auf das Blatt fallen, ein starker Temperaturabfall. Ein Pilz dringt in den verletzten Bereich ein und provoziert an anderen Stellen das Auftreten von Rost. Es wird nicht empfohlen, Krusten und Rostflecken zu entfernen. An ihren Stellen ist das Gewebe hässlich vernarbt. Die Behandlung mit Fungiziden hilft, das Wachstum von Flecken zu kontrollieren..

    Fitosporin wirkt gut in den frühen Stadien der Rostkrankheit

    Manchmal passiert "Selbstheilung": Pilze vertragen die Kombination von trockener Luft und Licht nicht, und wenn die Zamioculcas an einem sehr hellen, trockenen Ort platziert werden, hören die Flecken auf zu wachsen.

    Fotogalerie: Fäulnis und andere Krankheiten von Zamioculcas


    Auf den Blättern oder Stielen erscheinen bräunlich trockene Flecken - dies ist ein brauner Fleck


    Wurzelfäule (Knollenfäule) ist die häufigste Erkrankung von Zamiokulkas


    Die Fäulnis der Stängel wird durch eine bakterielle Infektion verursacht, und übermäßige Feuchtigkeit provoziert die Krankheit


    Rost ist eine Folge von Wartungsfehlern


    Eine mit Trockenfäule (Phomose) infizierte Pflanze stirbt ab


    Mobile ist eine Pilzkrankheit, die bei mit Schädlingen infizierten Pflanzen auftritt


    Bei der Chlorose wird der Prozess der Photosynthese gestört, die Blätter sind mit weißen und gelblichen Flecken bedeckt

    Fungizide zur Behandlung von Blättern, Stamm, Knollen, Wurzeln

    • Fundazol zerstört Krankheitserreger verschiedener Krankheiten. Stängel und Wurzeln werden mit einer schwachen Lösung von bis zu 0,1% besprüht.
    • Schwefel ist ein wirksames Mittel zur Behandlung von Pilzkrankheiten und zur Abtötung von Zecken. Es ist bequemer, die Pflanzen in Form eines Pulvers zu bestäuben.
    • Quinosol ist ein antimykotisches und antibakterielles Medikament. Sie können es in Ihrer regulären Apotheke kaufen. Die Tablette in 10 g Wasser auflösen. Die Lösung kann mit Blättern angefeuchtet und die Erde bewässert werden. Wird zur Bodendesinfektion verwendet.
    • Das Medikament Maxim wird zur Bodendesinfektion und -behandlung eingesetzt: Es hilft bei Fusarium, Phomose und Nassfäule. Aus der Vorbereitung der Bewässerungs- und Verarbeitungsanlagen wird eine 2–4% ige Lösung hergestellt. Gültig für ca. 2,5 Monate.
    • Hom (Kupferoxychlorid) ist ein sehr wirksames Mittel gegen braune Flecken, Rost und verschiedene Bakteriosen. Nehmen Sie für 20 Gramm Pulver 5 Liter Wasser. Nach zwei Wochen 5-6 mal verarbeitet.
    • Fitosporin ist ein Medikament zum Schutz vor Pilz- und Bakterieninfektionen. Hilft nur im Anfangsstadium der Krankheit. Kann zur Vorbeugung verwendet werden. Eine kleine Menge Fitosporin-Paste (von der Messerspitze) wird in einem Teelöffel Wasser verdünnt, 5 Tropfen der Lösung werden in das Glas getropft und das Substrat wird gegossen oder die Pflanze wird behandelt.

    Video: Verhindern Sie, dass Zamiokulkas, die sich gelb färben, verrotten

    Dürre

    Ein weiterer Grund für die Vergilbung der Zamiokulkas-Blätter. Es entsteht durch übermäßiges Bewusstsein und blindes Folgen von Stereotypen. Die Besitzer wissen sehr gut, dass sie einen Sukkulenten anbauen. Und sie machen sich keine Gedanken mehr über regelmäßiges Gießen. Der afrikanische Besucher versteht, dass dies schwierige Zeiten sind und es Zeit ist, das Wassersparsystem zu aktivieren. Das heißt, es wird der gesamte oberirdische Teil verworfen. Vielleicht wächst es später wieder, wenn die Regenzeit kommt.

    Floristen geraten in Panik und suchen verzweifelt nach der Ursache des Geschehens. Geh einfach nicht weit. Wenn Zamiokulkas lange Zeit trockene Bedingungen leicht vertragen können, bedeutet dies nicht, dass er überhaupt auf Wasser verzichten kann.

    Die Blattplatten färben sich in der gesamten Pflanze scharf gelb. Dann trocknen sie schnell aus und sterben ab.

    Wirf dein Haustier sofort! Es stimmt, Sie sollten es nicht sofort in Sumpfschlamm setzen. Befeuchten Sie den Boden zunächst nur leicht. Nach einigen Stunden wird der Vorgang wiederholt. Während dieser Zeit werden dünne Fütterungswurzeln wiederbelebt und beginnen aktiv zu arbeiten.

    Überschüssiger Dünger

    Zamioculcas ist eine langsam wachsende Pflanze, die geringe Mengen an Nährstoffen benötigt. Übermäßige Düngung fördert nicht nur das Wachstum und die Entwicklung der Kultur, sondern führt auch zur Versalzung und Verdichtung des Bodens im Topf. Dies wird sich negativ auf die Arbeit des Wurzelsystems der Blume auswirken, möglicherweise auf das Auftreten von Wurzelfäule und den Tod der Pflanze in der Zukunft. Gelbe Blätter, die erscheinen, können auf ein solches Problem hinweisen..

    Das Wichtigste, was dringend getan werden muss, ist, die Blume in ein neues Substrat zu verpflanzen, indem der unterirdische Teil der Kultur untersucht und verarbeitet wird. Es wird empfohlen, Top Dressing in minimalen Mengen und dreimal weniger Konzentration als in den Anweisungen für die Zubereitung empfohlen anzuwenden. Die am besten geeigneten Düngemittel für Zamiokulkas sind Nährstoffmischungen für Sukkulenten und Kakteen.

    Maßnahmen gegen Vergilbung

    Viele Leser interessieren sich für die Frage, wie ein Dollarbaum wiederbelebt werden kann, wenn die Blätter gelb werden. Zunächst müssen Sie den Grund für das Geschehen herausfinden. Nur wenn Sie es beseitigen, können Sie mit den Konsequenzen umgehen. Wir haben alle möglichen Optionen in unserem Artikel aufgelistet..

    Wenn Ihre Pflanze von Parasiten befallen wird, können Sie nicht auf spezielle Vorbereitungen verzichten. In allen anderen Fällen muss sorgfältig vorgegangen werden. Bei Wurzelfäule ist eine Transplantation mit vollständigem Bodenersatz erforderlich.

    Auch wenn Ihr Dollarbaum stark beschädigt ist, machen Sie sich keine Sorgen. Kultur hat ein sehr wichtiges Merkmal. Es kann von jedem überlebenden Teil wiederhergestellt werden. Daher sind die Chancen, die Anlage zu retten, sehr hoch..

    Wenn alle Empfehlungen befolgt werden, fühlt sich Zamiokulkas in jeder Wohnung großartig an und wächst gut.

    Schädliche Insekten sind am schwersten zu behandeln. Wenn es noch wenige gibt, können die Büsche zunächst mit Seifenwasser behandelt werden. Wenn bereits viele Schädlinge gezüchtet haben, müssen Sie Insektizide verwenden. Meist sind mehrere Behandlungen erforderlich.

    Zamioculcas Schädlinge

    Wenn die Blätter von Zamiokulkas gelb werden, kann die Blume einen Schädlingsbefall signalisieren.

    Bei einer Pflanze, die im Sommer an die frische Luft gebracht wird, besteht die Gefahr eines Blattlausbefalls, der an jungen Trieben und dem Laubrücken haftet. Das Insekt schadet unreifen Pflanzen am meisten..

    Nachdem Sie den Topf in den Raum gebracht haben, ist es daher besser, eine wöchentliche Quarantäne für die Zamiokulkas zu arrangieren und die Grüns mit einem Insektizid zu behandeln, um Schädlinge zu identifizieren.

    Neben Blattläusen ist die Kultur bedroht durch:

    • Spinnmilben, die sich schnell in trockener Raumluft ausbreiten;
    • Schuppeninsekten, die von der Straße oder benachbarten Pflanzen auf Zamioculcas fallen;
    • Thripse und Mealybugs.

    Es reicht nicht aus, eine Spinnmilbe mit systemischen Akariziden zu bekämpfen. Chemikalien wirken nur vorübergehend, wenn Sie sich zu Hause nicht um die vergilbten Zamiokulkas kümmern.

    Systemische Insektizide werden gegen Schuppeninsekten, Thripse und Würmer eingesetzt, und in Bezug auf die letzten beiden Schädlinge müssen nicht nur eine, sondern mehrere Behandlungen durchgeführt werden.

    Um ein unangenehmes Schauspiel für den Erzeuger zu vermeiden, können Sie die Pflanze mit der optimalen Temperatur für Wartung, Beleuchtung, Bewässerung und Fütterung versorgen, wenn die Zamioculcas gelb werden, die Blätter der Blume verdorren und abfallen. Wir dürfen die rechtzeitige Transplantation der dekorativen Kultur und die sorgfältige Auswahl des Substrats nicht vergessen..

    Merkmale der Pflege von Zamiokulkase, damit das Laub nicht gelb wird - Video

    Dieser Gast aus Afrika hat gerade seinen triumphalen Marsch durch die Fensterbänke unseres Landes begonnen. Besitzer von Zamiokulkas verwechseln es oft mit einer gewöhnlichen Zimmerpflanze, ohne zu wissen, dass ein Sukkulent genau das sein kann - mit saftigen grünen Blättern, ohne Dornen und matte Blüte.

    Falsche Transplantation

    Der Dollarbaum liebt enge Töpfe. Ein häufiger Fehler von Blumenzüchtern besteht darin, eine Blume sofort in einen übergroßen Topf zu verpflanzen. Der neue Behälter sollte nur 3-4 cm größer sein als der alte. Wenn es zu voluminös ist, können die Wurzeln der Zamioculcas nach einer Weile anfangen zu faulen und infolgedessen gelb werden und die Blätter trocknen.

    Wenn nach der Transplantation mehrere Blätter gelb werden, besteht kein Grund zur Sorge. Dies ist die Reaktion der Pflanze auf Stress.

    Apropos! Lesen Sie: Wie man einen Dollarbaum richtig verpflanzt.

    Überschuss und Mangel an Düngung

    Wie jeder lebende Organismus auf dem Planeten braucht Zamioculcas eine richtige und zeitnahe Ernährung. Mangel an Nährstoffen führt zu Gelbfärbung der Blätter, Verlust des Aussehens und allgemeiner Schwäche der Pflanze.

    Der Dollarbaum nimmt sowohl organische als auch mineralische Düngemittel gut auf. Das ideale Fütterungsschema ist der Wechsel der Düngemitteltypen.

    Sie können es auch selbst tun. Fachleute empfehlen die Verwendung von Zuckerwasser, gemahlenen Eierschalen, Hefe, Zitrusschale und Bananenschalen als Dünger.

    Das erste Mal, dass Sie die Blume füttern müssen, ist, wenn sie in einen Topf gepflanzt wird. Während der Vegetationsperiode sollte die Fütterung zweimal im Monat erfolgen. Wenn Knospen auf der Blume erscheinen, muss die Fütterung bis zum nächsten Frühjahr ausgesetzt werden..

    Häufige Befruchtung ist unerwünscht und kann zu Pflanzenkrankheiten führen.

    Zamioculcas wächst langsam, so dass übermäßiges Füttern nur zu Bodenverstopfungen führt und den Allgemeinzustand Ihres Haustieres negativ beeinflusst..

    Wenn Sie die Pflanze "überfüttern", müssen Sie folgende Maßnahmen ergreifen:

    • Die Blume muss aus dem Topf genommen werden.
    • gründlich von verdorbenem Boden reinigen;
    • Überprüfen Sie die Wurzeln der Pflanze;
    • Wenn beschädigte Bereiche vorhanden sind, entfernen Sie diese.
    • in einen anderen Topf verpflanzen.

    Warum Zamioculcas keine neuen Triebe gibt?

    Der Grund, warum die Blätter von Zamiokulkas gelb werden, ihre satte grüne Farbe verlieren oder sogar verdorren, ist oft ein Mangel an Licht. Leider vergessen die Blumenzüchter die Veränderung der Beleuchtung in der Herbst-Winter-Zeit..

    Der Topf mit Zamiokulkas im hinteren Teil des Raumes muss näher am Fenster neu angeordnet werden. Wenn dies nicht möglich ist, wird die Kultur zusätzlich beleuchtet.

    Der Besitzer einer Zierpflanze, der sich darüber beschwert, dass die Zamioculcas keine neuen Triebe abgeben, sollte auf die Position des Topfes und die Qualität des Bodens achten. Obwohl die Pflanze nicht schnell wächst, wird die Verlangsamung des jungen Laubes häufig auf ein nährstoffarmes Substrat oder die Notwendigkeit zurückgeführt, ein grünes Haustier zu verpflanzen. In diesem Fall nimmt das Wurzelsystem das gesamte Volumen des Topfes ein und lässt keinen Platz für Erde. Dadurch leidet die Blume, die Blätter der Zamiokulkas werden gelb, das Wachstum stoppt und das vorhandene Grün verdorrt.

    Zeichen im Zusammenhang mit der Zamioculcas-Pflanze

    Es gibt viele Zeichen um Zamiokulkas. Erstens wird die Pflanze Wohlstand und Wohlstand bringen. Es ist wichtig, gute Bedingungen für das Blütenwachstum zu schaffen. Wenn der Baum zu verdorren beginnt, steht die Familie vor finanziellen Problemen. Zweitens wird eine Blume einer Frau Glück bringen. Die Hauptsache ist, zu versuchen, seine Blüte zu erreichen. Drittens kann eine Blume nicht als Geschenk angenommen werden. Wenn Sie es als Geschenk erhalten. Sie müssen einen symbolischen Betrag bezahlen. Nur in diesem Fall bringt die Pflanze Wohlstand..