Dieffenbachia: wie es blüht, wie man es füttert, häusliche Pflege, Zeichen

"Muzhegon", "dummes Schilf", "Blume des Zölibats" - so wird dieffenbachia genannt, und es herrscht, als wäre nichts passiert, in Gewächshäusern, Büros und unseren Wohnungen. Einige lieben diese Pflanze, andere haben Angst, wegen ihres umstrittenen Rufs anzufangen..

Wir werden Ihnen sagen, was dieffenbachia ist, wie es blüht und sich vermehrt, ob die Pflanze besondere Pflege benötigt. Sie lernen die mit dieser Blume verbundenen Zeichen sowie den häufigsten Aberglauben kennen..

Was für eine Pflanze ist dieffenbachia?

Diese Pflanze stammt aus den Tropen Süd- und Nordamerikas. Einen großen Beitrag zu seinem Studium leistete Joseph Dieffenbach - der österreichische Gärtner, nach dem die Blume benannt wurde.

Dieffenbachia gehört zur Familie der Schilddrüsen, ihre engsten Verwandten sind nicht weniger beliebt in Indoor-Blumenzucht Anthurium ("männliches Glück"), Spathiphyllum ("weibliches Glück"), Monstera und anderen tropischen Pflanzen.

Die Gattung Dieffenbachia bildet mehr als 60 Arten. Viele von ihnen werden seit 150 Jahren aktiv für die Dekoration der Innenräume von öffentlichen Räumlichkeiten und Privathäusern verwendet. Lassen Sie uns herausfinden, wie die Zimmerpflanze Dieffenbachia ihre Popularität erlangt hat.

Beschreibung

Die Menschen verliebten sich in Dieffenbachia wegen seiner schönen Blätter, die eine dicke bunte Kappe bilden, die das ganze Jahr über ihre dekorative Wirkung nicht verliert. Die Blechplatten selbst sind länglich-oval, dicht und glänzend. Sie können an langen und sehr kurzen Blattstielen sein. Für die dekorative Gartenarbeit werden Arten mit einer ungewöhnlichen, gemusterten Farbe von Blättern und daraus abgeleiteten Hybriden verwendet..

Wenn die Pflanze nicht gebildet wird, wächst sie bis zu 2 m, während der Stamm kahl ist und die Blätter auf der Krone bleiben. Daher muss der Wachstumspunkt regelmäßig abgeschnitten werden, da die Blume sonst wie ein Besen aussieht.

Viele, die gerade mit dieser Pflanze beginnen, sind daran interessiert, wie dieffenbachia zu Hause blüht. Das gleiche wie bei natürlich, aber sehr zurückhaltend. Sein Blütenstand ist ein Ohr, aber im Gegensatz zu anderen Aroiden ist es äußerst unscheinbar. Erfahrene Züchter raten, es zu entfernen, da die Diebachbachia viel Blüte braucht..

Und jetzt tut es nicht weh, die beliebtesten Arten dieser Blume für die Innenhaltung herauszufinden.

Dieffenbachia maculata

Sie ist Dieffenbachia seguine. Dies ist eine der häufigsten und größten Arten. Die Blätter der Pflanze erreichen eine Länge von 50 cm und eine Breite von 16 cm.

Oersted (Dieffenbachia oerstedii)

Bescheidener gefärbt, aber nicht weniger interessant dieffenbachia. Auf seinen Blättern, genau in der Mitte, kommt eine leichte Ader gut zum Ausdruck. Die Länge der Blechplatten überschreitet normalerweise 35 cm nicht.

Leopold (Dieffenbachia leopoldii)

Blick auf eine spektakuläre Dieffenbachia mit großen und breiten Blättern auf sehr kurzen, fast unsichtbaren Blattstielen. Es unterscheidet sich von verwandten Arten durch einen kurzen, dicken Stamm.

Dieffenbachia bausei

Diese Pflanze zieht mit ihrem ungewöhnlichen, marmorierten Blattmuster an. Die Blattplatte selbst, etwa 35 cm lang, ist in einer angenehmen, gelblich-grünen Farbe bemalt.

Auf Basis dieser und anderer Arten wurde eine Vielzahl von Sorten gezüchtet. Sie sind groß und zwergartig, mit einer anderen Form, Textur, Farbe und einem anderen Muster der Blechplatte..

Darunter befinden sich Pflanzen mit glänzenden, matten und wie geprägten Blättern, sehr hell und dunkelgrün. Dank der Arbeit der Züchter kann jeder seine Dieffenbachia leicht auswählen. Häusliche Pflege für jede Art wird nicht viel Ärger verursachen.

Der beste Ort für Dieffenbachia

Bevor Sie eine tropische exotische Pflanze in Ihr Zuhause bringen, überlegen Sie, wo sie leben wird. Dieffenbachia liebt Licht, Wärme und Feuchtigkeit, aber durch direktes Sonnenlicht verlieren seine luxuriösen Blätter schnell ihre dekorative Wirkung.

Bei mangelnder Beleuchtung ist der Stamm der Pflanze stark gedehnt, wird dünn und zerbrechlich und die Blätter wachsen schlecht.

Daher ist es besser, die Blume in hellen Räumen auf isolierten Loggien und Veranden zu platzieren, aber vor der Sonne zu schützen. Wenn günstige Bedingungen für die Pflanze geschaffen werden, besteht die Möglichkeit zu sehen, wie dieffenbachia blüht.

Wie viele tropische Pflanzen ist sein Saft giftig. Daher wird dieffenbachia an Orten platziert, an denen kleine Kinder und Haustiere, die gerne Grün kauen, nicht erreichen können..

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Dieffenbachia fühlt sich bei einer Temperatur von +17 großartig an. + 25 ° C. Darüber hinaus kann dieses Regime zu jeder Jahreszeit beobachtet werden. Dies ist eine immergrüne Pflanze, daher sind im Winter keine besonderen Bedingungen erforderlich..

Dieffenbachia stellt jedoch hohe Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit. Natürlich wird niemand ein Tropenwald-Mikroklima im Haus arrangieren. Der Feuchtigkeitsmangel wird durch tägliches Besprühen der Blätter mit Wasser bei Raumtemperatur ausgeglichen. Dies wird als wichtige Voraussetzung für die Erhaltung der Diebachbachia und die Pflege einer ihrer Sorten zu Hause angesehen..

Bei unzureichender Luftfeuchtigkeit oder seltener Bewässerung der Blätter beginnen ihre Ränder auszutrocknen.

Bewässerung

Wie viele Zimmerpflanzen muss dieffenbachia beim Austrocknen des Bodens bewässert werden. Bei übermäßig trockenem Boden welken die Blätter und verrotten, wenn das Wasser stagniert. Sie können den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens einfach mit Ihrem Finger messen, der Boden darf nicht tiefer als 2 cm sein. Oder kaufen Sie ein spezielles Gerät - ein Bodenfeuchtemessgerät. Sie müssen auch sicherstellen, dass das Wasser nicht in der Pfanne steht..

Top Dressing

Wie man dieffenbachia füttert, muss jeder potenzielle Anlagenbesitzer wissen. Sein Wachstum, seine Entwicklung und seine Dekorativität hängen weitgehend davon ab..

Experten empfehlen die Einhaltung der folgenden Regeln für die Fütterung von Dieffenbachia:

  • Von Mai bis September zweimal im Monat Dünger auftragen:
  • Bei kaltem Wetter, wenn das Wachstum der Blätter unterbrochen ist, reicht 1 Fütterung nach 2 Monaten aus.

Wie die Erfahrung von Blumenliebhabern in Innenräumen zeigt, eignen sich verschiedene komplexe Düngemittel zur Fütterung von Dieffenbachia, zum Beispiel:

  • "Uniflor-Wachstum" - eine Zusammensetzung mit einem überwiegenden Anteil an Stickstoff für dekorative Laubpflanzen.
  • "Garden of Miracles Saintpaulia" ist ein Dünger auf Biohumusbasis für Veilchen, der sich gut für Dieffenbachia und Dracaena eignet.
  • Pokon - universeller organischer Dünger für Zimmerpflanzen.
  • BIOLAN ist eine komplexe universelle Formel, die auf Broilerkot und Seetang basiert.

Top Dressing mit einem überwiegenden Anteil an Stickstoff ist im Frühjahr und für junge Pflanzen gut zu verwenden, aber missbrauchen Sie es nicht, da sonst die weiße Farbe auf den Blättern verschiedener Sorten verschwinden kann. Den Rest der Zeit organisch füttern. Dieffenbachia-Liebhabern wird empfohlen, die Formulierungen in der Hälfte der auf der Packung angegebenen Dosis zu verdünnen.

Viele bewundern das wunderschöne Laub von Jahr zu Jahr ohne einen Hauch von Blüte und fragen sich, ob dieffenbachia zu Hause blüht. Wenn Sie sie wirklich dazu bringen möchten, den Pfeil mit einem unscheinbaren Ohr wegzuwerfen, empfehlen Experten, die Blüte mit Düngemitteln für die Blüte von Innenkulturen zu stimulieren.

Transfer

Experten raten dazu, junge Pflanzen jährlich neu zu pflanzen. Wenn dieffenbachia einen 2-3 cm dicken Stamm bekommt, müssen Sie den Boden alle 2-3 Jahre wechseln.

Einige Pflanzenbesitzer bereiten eine Bodenmischung aus Garten, Rasen, Sand und Torf im Verhältnis 4: 1: 1: 1 vor, andere kaufen vorgefertigten Boden für Aroid.

Dieffenbachia wird im zeitigen Frühjahr transplantiert. Wenn die Pflanze stark gewachsen oder ausgestreckt ist, kann sie während der Transplantation verjüngt und vermehrt werden..

Beschneidung

Es kommt vor, dass die Besitzer ihre Dieffenbachia nicht im Auge hatten und sie sich fast in eine Palme verwandelte, nachdem sie ihre dekorative Wirkung verloren hatte. In diesem Fall ist ein radikaler Schnitt erforderlich: Der gesamte obere Teil wird abgeschnitten, so dass ein bis zu 10 cm hoher Stumpf zurückbleibt. Junge Blätter entwickeln sich ziemlich schnell daraus.

Um dies in Zukunft zu verhindern, wird der nachgewachsene apikale Stiel, 15 bis 20 cm lang, beim Wachsen abgeschnitten.

Viele Besitzer dieser Pflanzen beklagen, dass sie ideale Bedingungen für sie geschaffen haben, aber es gibt immer noch keine Blumen. Sie können sehen, wie dieffenbachia auf einem Foto oder in einem botanischen Garten blüht, ohne Ihrer eigenen Pflanze die Kraft zu nehmen.

Reproduktion

Falls gewünscht, können zugeschnittene Teile der Dieffenbachia zur Zucht verwendet werden. Es ist wichtig, alle Manipulationen mit Gummihandschuhen durchzuführen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Der apikale Stiel wurzelt in einer Mischung aus Torf und Perlit, nachdem er in der Kornevin-Lösung aufbewahrt wurde. Oder Sie können es in Wasser legen, bis sich Wurzeln bilden..

Nach dem radikalen Beschneiden verbleibt ein langer, kahler Stamm mit Knoten, der in etwa 10 cm lange Stecklinge unterteilt ist. Die Stecklinge werden mit Aktivkohle behandelt und die Stecklinge werden nicht vertikal, sondern horizontal in den Boden gepflanzt. Neue dieffenbachia wird von lebensfähigen Knoten erscheinen. Sie können verwendet werden, um das ganze Haus zu dekorieren oder als Geschenk an eine Person ohne Vorurteile..

Die dunkle Seite der Dieffenbachia: Zeichen und Aberglaube

Von allen Namen, die Menschen Dieffenbachia verliehen, sollte nur "dummes Schilf" oder "dummer Stab" erwähnt werden. Amerikanische Pflanzer benutzten diese Pflanze, um Sklaven auf raffinierte Weise zu bestrafen. Der schuldige Sklave musste ein Stück Dieffenbachia-Stiel oder Blatt schlucken. Der Saft der Pflanze verursachte eine Schwellung des Kehlkopfes, und die Person konnte mehrere Tage lang nicht sprechen.

Viele Menschen bezweifeln, dass es möglich ist, dieffenbachia zu Hause zu behalten. Zeichen und Aberglaube sind der Grund:

  • Es wird angenommen, dass die junge Geliebte von Dieffenbachia eine alte Magd bleiben wird und eine verheiratete Frau sicherlich eine Witwe werden wird.
  • Diese Pflanze verschlechtert durch ihre Anwesenheit den physischen und emotionalen Zustand der Menschen dramatisch..
  • Kinderloses Paar wird nicht auf Familiennachschub warten.
  • Mit dem Aufkommen von Dieffenbachia werden die Haushalte finanzielle Probleme haben.
  • Die Katze wird das Haus verlassen.

Es gibt auch eine Überzeugung: Wenn der Besitzer endlich sah, wie dieffenbachia blüht, kann dies als Warnung vor zukünftigen Veränderungen angesehen werden, nicht zum Besseren.

Soll ich den Zeichen glauben?

Denken Sie nicht, dass es am einfachsten ist, jemand anderem die Ursache für Probleme zuzuschreiben, beispielsweise einer Anlage? In vielen Fällen tun dies Menschen, und natürlich gibt es keine dokumentarischen Beweise für die nachteiligen Auswirkungen der Dieffenbachie..

Darüber hinaus sind die Foren voll von Beiträgen von Frauen, die glücklich verheiratet sind und Kinder großziehen, die diese Pflanze seit mehr als einem Jahrzehnt haben..

Dieffenbachia-Liebhaber glauben, dass diese Blume das Haus mit positiver Energie füllt, die Luft reinigt und ozonisiert, Freude und ästhetisches Vergnügen bringt. Es kann auch als natürliches Barometer verwendet werden: Wenn Feuchtigkeitströpfchen auf den Blättern erscheinen, regnet es..

Wenn Sie immer noch daran interessiert sind, wie oft dieffenbachia blüht, kann dies theoretisch jedes Jahr passieren. Aber das ist keine Schönheit, und es gibt auch keinen Nutzen für die Pflanze. Wenn dieffenbachia geblüht hat, bewundern Sie sie einmal und schneiden Sie dann die Pfeile aus, bis sich Blüten bilden.

Dieffenbachia - häusliche Pflege

Elena Ivanova • 21.06.2018

Wenn Sie Ihr Büro oder Ihre Wohnung gemütlich machen möchten, hilft Ihnen eine der schönen schnell wachsenden Pflanzen - Dieffenbachia. Diese kraftvolle tropische Pflanze mit einem massiven röhrenförmigen Stiel und dekorativen Blättern, die alle Grün- und Weißtöne kombinieren, wurde aus Lateinamerika nach Europa gebracht. Eine mehrjährige Pflanze der Aroid-Familie ist eine tropische Pflanze. Es wächst und blüht in freier Wildbahn. In unserer Gegend wird es nur zu Hause angebaut.

Dieffenbachia Blume ist eine schöne röhrenförmige Form auf einem hohen Stiel in verschiedenen Grüntönen. Dieffenbachia blüht nur bei richtiger Pflege und Beleuchtung.

Ist dieffenbachia giftig

Solche Informationen sind wichtig für Blumenzüchter, die zu Hause Kinder und Lieblingshaustiere haben: Katzen, Hunde oder Papageien. Pflanzensaft - weißer Milchsaft, ist giftig und kann bei Verschlucken Hautreizungen und Schwellungen der Schleimhaut verursachen - Vergiftung. Wenn sich Kinder und Tiere oder Vögel im Haus befinden, können Sie diese Pflanze daher nicht zu Hause behalten..

Bei der Handhabung, Zucht oder anderen Aktivitäten muss mit Handschuhen gearbeitet werden, um einen möglichen Kontakt von Saft auf der Haut auszuschließen. Im Allgemeinen ist die Pflanze friedlich und hat einen bakteriziden Charakter, der kleine Insekten und Mücken in der Nähe zerstört.

Arten von dekorativen Dieffenbachien

Über 40 Arten dieser wunderbaren Pflanze sind in der Natur bekannt. Lassen Sie uns auf diejenigen eingehen, die in Innenräumen angebaut werden..

Dieffenbachia Entzückend oder Schön

Die häufigste Zimmerpflanze mit großen lanzettlich-länglichen Blättern von kräftiger Farbe und jungem Grün. Von der Mitte des Blattes werden auf beiden Seiten zufällig helle Flecken "verschüttet". Es scheint, dass der Künstler hellgrüne Farbe auf jedes Blatt verschüttet hat und sie sich in verschiedenen Richtungen über das Blatt verteilt hat..

Sieht in Buschform wunderschön aus. Wenn neue und neue Blätter aus dem unteren Teil der Blüte erscheinen: Im mittleren Teil sind sie grün, näher am Rand nimmt die Fleckenbildung zu.

Dieffenbachia Leopold

Aufgrund der Beschaffenheit der Blätter und der Bildung des Busches ähnelt es der vorherigen Art, aber die Farbe der Blätter ist "fleckig", gesprenkelt. Es kann mit weißen Spritzern in Form von Flecken verglichen werden, die von einem Kunstpinsel übrig geblieben sind. "Nature-Artist" malte gekonnt die Blätter der Pflanze und verlieh ihnen einzigartige Schönheit und Leichtigkeit.

Dieffenbachia Seguin

Die Blätter kombinieren Grün an den Rändern und helle Streifen, die sich von der Mittellinie des Blattes erstrecken. Eine gesättigte Farbkombination aus grüner und fast weißer Farbe unterscheidet die Pflanze von anderen.

Dieffenbachia entdeckt

Eine andere Pflanze der Art nur mit einer Änderung des Verhältnisses von Weiß und Grün. Auf dem weißen Blatt des Blattes befinden sich zufällig grüne Flecken und Flecken verschiedener Größen und Formen. Die Farbkombination macht das Blatt offener, breiter und voluminöser.

Bodenauswahl für dieffenbachia

Wenn Sie einen Spross oder eine kleine Pflanze in einem Geschäft gekauft haben, werden die zum Verkauf stehenden Pflanzen normalerweise in eine Torfmischung gegeben. Es ist ratsam, die Pflanzentransplantation schneller in den Boden zu übertragen. Die beste Option wäre vorbereiteter Boden, der in seiner Zusammensetzung ausgewogen und mit den notwendigen Elementen angereichert ist..

Sie können eine Bodenmischung mit einer Mischung aus Rasen, Laub, Sand und Torf im Verhältnis 4: 1: 1: 1 herstellen. Es ist notwendig, alle 4 Komponenten der Mischung zu mischen.

Dieffenbachia pflanzen

Wenn Sie Stecklinge mit Wurzelstecklingen pflanzen, graben Sie die Stecklinge in den Boden und lassen Sie einige Stecklinge auf der Oberfläche. Es ist ratsam, nicht zu gießen, sondern den Boden zu besprühen, bis die Pflanze Wurzeln geschlagen hat.

Nach dem Wurzeln wie gewohnt wässern (siehe unten).

Transfer

Wenn Sie eine fertige Pflanze neu pflanzen, nehmen Sie einen Topf mit einem Durchmesser von 2-3 cm, legen Sie eine Schicht aus expandiertem Ton auf den Boden - in Form von Kieselsteinen oder gebrochenen Tonabschnitten -, dann eine kleine Schicht Pflanzerde, und legen Sie dann in der Mitte eine irdene Kugel mit einer Pflanze und von allen Die Seiten mit der Pflanzbodenmischung umgeben. Gießen Sie eine Schicht Erde darauf.

Die Höhe des Topfes sollte 2-3 cm über der Bodenschicht liegen, damit beim Gießen kein Wasser austritt. Entfernen Sie die Pflanze in den ersten Tagen von hellem Sonnenlicht. Wenn die Blume Wurzeln schlägt, gehen Sie wie gewohnt vor (siehe unten)..

Heimpflege

Pflege des Dieffenbachia-Wachstums: die richtige Wahl für die Platzierung des Blumentopfs, das Gießen, das Füttern und keine Zugluft. Sie können die Pflanze an den Fenstern, im Wintergarten, auf der Terrasse zu beiden Seiten des Hauses platzieren, außer im Süden. In der strahlend sengenden Sonne kann eine tropische Pflanze verbrannt werden, gelbe Blätter oder sterben.

Die Nähe zum Glas ist aus dem gleichen Grund unerwünscht. Die Pflanze mag keine heiße, trockene oder stehende Luft sowie Zugluft. Daher muss der Raum belüftet und gegebenenfalls befeuchtet werden..

Bewässerung

Das Gießen der Pflanze sollte in Maßen erfolgen. Die Hauptsache ist, dass der irdene Klumpen feucht ist: nicht trocken und nicht zu nass. Andernfalls können die Wurzeln der Pflanze austrocknen oder verrotten..

Durchnässter Boden ist ein Nährboden für Pilzkrankheiten. Im Winter, obwohl die Pflanze keine Ruhezeit hat, wird empfohlen, einmal pro Woche zu gießen, im Sommer - je nach Lufttemperatur alle 2-3 Tage.

Im Sommer und Winter wird empfohlen, die Pflanze regelmäßig mit Wasser bei Raumtemperatur zu besprühen, insbesondere wenn der Raum trockene Luft hat. Gerollte Blätter - ein Indikator für Feuchtigkeitsmangel.

Top Dressing

Wie jede Pflanze muss Dieffenbachia gefüttert werden. Im Winter können Sie nicht mehr als 1-2 Mal im Monat füttern, im Sommer - 1 Mal in 10 Tagen. Es wird empfohlen, dem Wasser Dünger zur Bewässerung oder zum Sprühen zuzusetzen.

Sowohl die Wurzeln als auch der terrestrische Teil der Pflanzen benötigen Spurenelemente. Es ist besser, fertige Flüssig- oder Pulverdünger für Aroide zu verwenden. Die Zusammensetzung der darin enthaltenen biologisch aktiven Substanzen ist ausgewogen und wird von der Pflanze leicht aufgenommen.

Eine Überfütterung der Pflanze wird nicht empfohlen. Dies kann das Wachstum und die Farbe der Blätter negativ beeinflussen..

Wie man Pflanzen vermehrt und beschneidet

Die Diebachbachia-Vermehrung erfolgt häufig durch Stecklinge. Die Stecklinge werden in Wasser gelegt, bis die ersten Wurzeln erscheinen, und dann horizontal, der halbe Durchmesser des Stiels, in den Boden gepflanzt. Sie können den Schnitt sofort in die Bodenmischung legen.

Die dritte Option besteht darin, die Oberseite des Blattstiels abzuschneiden und in den Boden zu pflanzen. Legen Sie die Pflanze nach dem Pflanzen auf jeden Fall in einen transparenten Beutel - ein Mini-Gewächshaus mit angefeuchteter Luft - und warten Sie, bis die Stecklinge Wurzeln schlagen.

Schilder mit Dieffenbachia

Die Pflanze ist schön und unkonventionell für unsere Bedingungen, daher sind die damit verbundenen Zeichen besonders. Es wird angenommen, dass es die Stärke eines Mannes schwächt und zur Einsamkeit einer Frau beiträgt. Dieffenbachia blüht schnell und selten, daher sagen die Volksschilder, dass das Haus während der Blüte zum Besseren verändert werden muss. Es ist notwendig, die Gründe für die Verschlechterung des "Wetters im Haus" zu analysieren..

Gleichzeitig wird angenommen, dass Dieffenbachia aufgrund seiner Jugend und seines Grüns die Jugend und Schönheit der Gastgeberin verlängert. Je mehr sich eine Frau um die Pflanze kümmert, desto länger behält sie ihre Jugend..

Die Energie eines Menschen, wie Pflanzen, hängt von der Beziehung zu einem Menschen ab. Die Pflanze reagiert immer auf Aufmerksamkeit und Pflege. Wenn Sie die Pflanze nicht nur richtig pflegen, sondern ihr auch Wärme und Pflege geben, reagiert sie in Form von Sachleistungen.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Zeichen - Sie entscheiden selbst, aber niemand wird argumentieren, dass eine so schöne immergrüne Pflanze im Inneren eines Büros oder Raums die Atmosphäre belebt, sie gemütlich und einladend macht. Wir hoffen, dass der Artikel Ihnen bei der Entscheidung über die Wahl oder Pflege der Pflanze geholfen hat und dazu beigetragen hat, all ihre Schönheit und Einzigartigkeit zu enthüllen..

Dieffenbachia: Anbau, Arten und Sorten

Autor: Natalya Kategorie: Zimmerpflanzen Veröffentlicht: 12. Februar 2019 Aktualisiert: 17. März 2020

Es gibt wahrscheinlich kein einziges Bankbüro oder einen großen öffentlichen Saal, der eine Vase nicht mit Dieffenbachia schmücken würde - einer Pflanze mit großen, kunstvoll gefärbten Blättern.
Der giftige Saft der Pflanze ist die Ursache vieler Aberglauben und verursacht bei verdächtigen Menschen Besorgnis, aber im Allgemeinen trägt die Toxizität und Bekanntheit nur zur Popularität dieser schönen Pflanze bei.

Unser Artikel enthält die Informationen, die für den Anbau von Dieffenbachia zu Hause erforderlich sind:

  • Welche Arten und Sorten von Pflanzen werden in der Raumkultur angebaut?
  • wie man dieffenbachia vermehrt;
  • wie man das ganze Jahr über für sie sorgt;
  • Welche Probleme können bei der Pflege von Dieffenbachia auftreten und wie können Sie diese beseitigen?.

Inhalt

Hören Sie sich den Artikel an

Dieffenbachia pflanzen und pflegen

  • Blüte: dekorative Blattpflanze.
  • Beleuchtung: helles diffuses Licht für bunte Formen, heller Halbschatten für eine Ansicht mit grünen Blättern.
  • Temperatur: im Sommer - 20-30 ° C, im Winter - mindestens 15 ° C..
  • Bewässerung: reichlich im Sommer, mäßig im Winter.
  • Luftfeuchtigkeit: hoch - 65%. Regelmäßiges Besprühen der Blätter wird empfohlen.
  • Top Dressing: einmal alle drei Wochen während des aktiven Wachstums mit kalkfreien Minerallösungen in einer Konzentration, die doppelt so schwach ist wie empfohlen.
  • Ruhezeit: September bis März.
  • Transplantation: von Februar bis Mai, wenn der Topf für die Pflanze zu klein wird.
  • Fortpflanzung: apikale und Stängelstecklinge, Luftschichten und in seltenen Fällen Samen.
  • Schädlinge: Blattläuse, Thripse, Schuppeninsekten, Spinnmilben, Mehlwanzen.
  • Krankheiten: Bakteriose, Wurzelfäule, Anthracnose, Blattfleck, Fusarium, Blatt- und Mosaikbronzing-Viren.
  • Eigenschaften: Der Saft der Pflanze ist sehr giftig und kann Verbrennungen verursachen.

Die Pflanze Dieffenbachia (lat. Dieffenbachia) gehört zur Gattung der immergrünen Pflanzen der Familie Aroid, die in der tropischen Zone des amerikanischen Kontinents wachsen. Die Dieffenbachia-Blume wurde vom österreichischen Botaniker Heinrich Wilhelm Schott nach Josef Dieffenbach benannt, dem leitenden Gärtner des Botanischen Gartens im Schloss Schönbrunn in Wien. In der Natur gibt es etwa 40 Arten von Dieffenbachien. Indoor Dieffenbachia zeichnet sich durch schnelles Wachstum aus - einige Arten können in fünf Jahren eine Höhe von zwei oder mehr Metern erreichen.

Dieffenbachia Blume - Merkmale

Allen Dieffenbachien gemeinsam ist ein dicker, saftiger Stiel mit großen, ovalen Blättern. Dieffenbachia-Blätter sind eine atemberaubende Kreation der Natur, obwohl die Züchter ihren Beitrag zur Schaffung vieler Sorten und Hybriden mit unterschiedlichen Blattfarben geleistet haben. Der Wachstumspunkt von Dieffenbachia befindet sich normalerweise oben am Trieb, obwohl es Arten gibt, bei denen sich die ruhenden Punkte an der Basis der Triebe befinden und daher in der Lage sind, zu buschen. Der Blütenstand bei Vertretern dieser Gattung ist wie bei anderen Aroiden in Form eines Ohrs, aber dieffenbachia blüht zu Hause selten. Und nicht die Blüte der Dieffenbachia interessiert die Blumenzüchter: Die Blüten der Dieffenbachia ziehen das Auge mit der Schönheit ihrer großen bunten Blätter an.

Dieffenbachia ist eine eigenartige Pflanze. Lernen Sie eine Reihe von Merkmalen kennen, die die Dieffenbachia-Innenblume auszeichnen:

  • Dieffenbachia ist giftig, daher muss das Beschneiden und Umpflanzen der Pflanze unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden.
  • Dieffenbachia wächst sehr schnell - unter günstigen Bedingungen setzt sie wöchentlich ein neues Blatt frei, aber wenn sie wächst, wird ihr Stamm im unteren Teil kahl, die Pflanze verliert ihre dekorative Wirkung und muss mit anschließender Wurzelbildung abgeschnitten werden;
  • Dieffenbachia verträgt keinen scharfen Kälteeinbruch und Zugluft und liebt Feuchtigkeit sehr;
  • Dieffenbachia verträgt keinen Kalk, daher muss das Wasser zum Bewässern und Sprühen abgesetzt oder gefiltert werden. Sie können Regen oder gekochtes Wasser verwenden.

Diese nicht sehr attraktiven Eigenschaften von Dieffenbachia beeinträchtigen jedoch nicht seine unbestreitbaren Vorzüge, von denen die wichtigste Schönheit und Imposanz ist.

Dieffenbachia Pflege zu Hause

Wie man dieffenbachia pflegt

Dieffenbachia bevorzugt helles, diffuses Licht ohne direkte Sonneneinstrahlung, und Sorten mit bunten Blättern benötigen mehr Licht als monochromatische grüne, da sonst ihre ursprüngliche Farbe verblasst. Der beste Ort für diese ziemlich große Pflanze ist ein oder zwei Meter von einem hell beleuchteten Fenster entfernt. Sie können Dieffenbachia nicht so nah am Fenster halten, aber dann müssen Sie zusätzliches künstliches Licht verwenden. Temperaturen im Sommer sind vorzuziehen von 20 bis 30 ºC, im Winter - mindestens 15 ºC, und denken Sie daran - keine Zugluft oder Dieffenbachia beginnt Blätter zu verlieren.

Dieffenbachia sollte in der warmen Jahreszeit reichlich gewässert werden, aber der Boden im Topf sollte nicht wie flüssiger Schlamm aussehen. In der kalten Zeit wird die Bewässerung entsprechend reduziert, aber der Erdklumpen sollte auch im Winter nicht austrocknen. Die Luftfeuchtigkeit von Dieffenbachia muss erhöht werden (65%), daher ist das Besprühen und Waschen der Blätter erforderlich. Je öfter Sie dies tun, desto besser fühlt sich Dieffenbachia an.

Und zur Bewässerung, zum Abwischen und zum Sprühen können Sie nur abgesetztes oder gekochtes Wasser verwenden. Manchmal kann man jedoch eine Pflanze arrangieren, wenn sie klein ist, eine kühle Dusche, aber gleichzeitig sollte das Wasser nicht in den Boden gelangen..

Bei der Dieffenbachia-Pflege wird saisonal gefüttert. Dieffenbachia wird wie die meisten anderen Pflanzen im Frühjahr / Sommer mit flüssigen mineralischen oder organischen Düngemitteln, die keinen Kalk enthalten, einmal im Jahrzehnt mit der Hälfte der empfohlenen Dosis gedüngt. Übrigens verlieren Sorten von Dieffenbachia mit weißen Blättern aus Stickstoff, die in komplexen Düngemitteln enthalten sind, diese Sorteneigenschaft und werden grünlich, daher werden sie nicht mit organischer Substanz gedüngt, und alle 20 Tage werden Mineralverbände aufgetragen.

Wie man dieffenbachia transplantiert

Dieffenbachia wird transplantiert, wenn die Wurzeln den Topfraum füllen. Manchmal muss dies zweimal im Jahr durchgeführt werden. Die beste Zeit für dieses Verfahren ist von Februar bis Mai. Der Topf wird ein paar Zentimeter im Durchmesser größer als der alte gewählt, eine anständige Drainageschicht wird darin platziert und eine Dieffenbachia mit einem irdenen Klumpen wird in einen neuen Topf überführt, aber von anhaftenden Fragmenten der alten Drainage befreit. Fügen Sie dann die erforderliche Menge frischen, leicht sauren, losen Substrats hinzu, das aus zwei Teilen Blattboden, einem Teil Torf, einem Teil zerkleinertem Sphagnum und der Hälfte Flusssand besteht.

Wie man dieffenbachia trimmt

Manchmal ist es notwendig, beschädigte Dieffenbachia-Blätter zu entfernen, die Katzen gerne essen. Wenn die Pflanze zu schnell wächst, müssen Sie auch einige Maßnahmen ergreifen. In solchen Fällen wird das Beschneiden derffenbachia verwendet..

Tupfen Sie zuerst das beschädigte Blatt mit einer Serviette ab, damit beim Schneiden der giftige Saft nicht in Ihre Augen spritzt. Schneiden Sie dann das Blatt oder einen Teil des Rumpfes mit einem sauberen Messer oder einer Klinge ab, die zur Desinfektion mit Alkohol behandelt wurde. Schnitte müssen wieder mit einer Serviette benetzt werden, die den Saft aufnimmt, und mit zerkleinerter Kohle behandelt werden. Der Schnitt sollte mit Handschuhen erfolgen, und der Rest der Pflanze kann zur Vermehrung verwendet werden.

Dieffenbachia - Schaden oder Nutzen?

Wenn Dieffenbachia-Saft auf die Schleimhaut oder die Haut gelangt, verursacht er wie bei örtlicher Betäubung Brennen, Rötung, Schwellung und vorübergehende Taubheit. Und wenn er, Gott bewahre es, im Magen landet, werden mit ziemlicher Sicherheit starker Speichelfluss, Erbrechen und Lähmungen der Stimmbänder folgen, sodass dieffenbachia außerhalb der Reichweite von Kindern zu Hause sein sollte. Wenn ein Problem auftritt, müssen Sie Ihren Mund sofort mit viel Wasser ausspülen, Aktivkohle nehmen und für alle Fälle einen Arzt konsultieren..

In der Heimat der Pflanze wird sie als Unkraut betrachtet, sie wird rücksichtslos zerstört, um sicherzustellen, dass ihre Überreste nicht in Viehfutter gelangen. Sie machten daraus Gift für Nagetiere und Insekten und benutzten es als Stangen, um Sklaven zu bestrafen, die eine Woche nach der Hinrichtung gelitten hatten. Indoor-Dieffenbachien sind jedoch viel weniger giftig als ihre wild wachsenden Schwestern..

Andererseits ist dieffenbachia zweifellos von Vorteil: NASA-Daten zeigen, dass diese Pflanze zusammen mit Ficuses und Dracaena die Luft von Toxinen wie Formaldehyd, Trichlorethan, Xylol und Benzol reinigt. Daher ist zu Hause der beste Ort für dieffenbachia Ihre Küche..

Dieffenbachia-Vermehrung

Vermehrung von Dieffenbachien durch apikale Stecklinge

Dies ist der einfachste Weg, eine alte Pflanze von Zeit zu Zeit mit einem bloßen Stamm zu entsorgen. Wie dieffenbachia wurzeln? Das abgeschnittene Oberteil, das den giftigen Saft auf dem Schnitt benetzt hat, wird zum Wurzeln in Wasser, Moos, feuchten Sand oder eine Mischung aus Sand und Torf gelegt. Die Hauptsache ist, den Schnitt regelmäßig zu sprühen, ihn vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen und ihn bei mäßiger Hitze (21-24 ºC) zu halten. Wenn Sie einen Schnitt in Wasser verwurzeln, lassen Sie die Wurzeln bis zu 2-3 cm wachsen und pflanzen Sie ihn dann in ein Dieffenbachia-Substrat in einen permanenten Topf.

Vermehrung von Dieffenbachia-Stecklingen

Der Rest der Pflanze, dh der nackte Stamm, der aus dem Topf herausragt, wird mit mindestens einem Knoten in der Mitte in Stücke geschnitten, wobei nur ein Stumpf im Topf von nicht mehr als 10 cm übrig bleibt filmen und bei einer Temperatur von ca. 25 ºC aufbewahren.

Wenn die Stücke verwurzelt sind, verpflanzen Sie sie an ihren dauerhaften Ort in einem normalen Dieffenbachia-Substrat. Der Stumpf ist auch nützlich: Lassen Sie ihn im Topf, gießen Sie ihn in Maßen weiter und nach einer Weile erscheint ein neuer Trieb vom oberen Knoten. Warten Sie, bis 2-3 Blätter darauf erscheinen, schneiden Sie sie ab und pflanzen Sie sie zur Wurzelbildung in den Boden. Wie viele Knoten auf dem Baumstumpf verbleiben, so viele neue Triebe werden sich darauf entwickeln.

Luftschichtung

Die Vermehrung von Dieffenbachien durch Stecklinge ist ein schneller und ziemlich einfacher Vorgang. Aber wie sonst kann dieffenbachia vermehrt werden? Genau wie Ficus - mit Luftschichten. Sie müssen einen Einschnitt in den Stiel machen, ihn mit feuchtem Moos überziehen, das Moos in dunkle Plastikfolie einwickeln und es mit Klebeband, Klebeband oder Faden über und unter der Kerbe fest befestigen. Wenn die Wurzeln unter der Folie wachsen, wird ein Teil des Stiels zusammen mit den Wurzeln und der Folie abgeschnitten, die Folie wird vorsichtig entfernt und die Stecklinge werden zusammen mit Moos in das Substrat gepflanzt.

Die Samenvermehrung von Dieffenbachia wird nur von Fachleuten zur Entwicklung neuer Sorten verwendet. Derffenbachia-Busch vermehrt sich auch durch Teilen des Busches.

Dieffenbachia Schädlinge und Krankheiten

Insekten und Dieffenbachia-Krankheiten

Von den Insekten ist Dieffenbachia am häufigsten von Spinnmilben, Schuppeninsekten, Blattläusen, Thripsen und Mealybugs betroffen. Methoden zum Umgang mit ihnen bestehen in der mechanischen Entfernung von Schädlingen mit einem in Seifenwasser getränkten feuchten Schwamm, gefolgt vom Abwaschen der Seife mit viel Wasser. Bei schweren Infektionen die Behandlung mit einer Lösung von Actellik oder Karbofos in einem Anteil von 15 Tropfen pro Liter Wasser durchführen.

Manchmal leidet dieffenbachia an einer Bakteriose, die sich in wässrigen Bereichen auf den Blättern mit klaren Grenzen äußert. Leider ist diese Krankheit bakterieller Natur, sie ist unheilbar. Eine erwachsene Pflanze kann auch durch Wurzelfäule zerstört werden, die zuerst den unterirdischen Teil der Pflanze und dann den gemahlenen Teil befällt. Sobald Sie Bereiche mit einer hellgrauen Blüte bemerken, ergreifen Sie sofort Maßnahmen: Bewässerung reduzieren, Substrat ersetzen, mit einem systemischen Fungizid behandeln.

Dieffenbachia wird gelb

Sehr oft stellen Amateur-Blumenzüchter die Frage, warum die Blätter von Dieffenbachia gelb werden. Wenn Sie alle Regeln für die Pflege der Pflanze befolgt hätten, müssten Sie zunächst nicht herausfinden, warum Dieffenbachia gelb wird, da die Pflanze durch die richtige Pflege für Krankheiten und Schädlinge unverwundbar wird. Aber alles passiert im Leben, also lassen Sie uns dieses Problem klären..

In solchen Fällen liegt der Verdacht zunächst auf einem Verstoß gegen das Temperaturregime: Entweder ist es im Raum zu kalt oder die Anlage stand in einem Luftzug. Ein möglicher Grund ist auch, die Pflanze mit zu hartem Wasser oder einem Mangel an Nährstoffen im Boden zu gießen. Dieffenbachia-Blätter werden durch Wurzelfäule gelb.

Dieffenbachia trocknet

Oft fragen unsere Leser auch, warum dieffenbachia trocknet. Wenn die unteren Blätter trocknen, gelb werden und abfallen, ist dies ein natürlicher Vorgang, der leider nicht verhindert werden kann. Wenn der Stamm sehr kahl ist, ist es an der Zeit, Dieffenbachia durch Stecklinge zu verjüngen. Wenn junge Blätter jedoch trocken sind, ist dies höchstwahrscheinlich auf eine unzureichende Bewässerung über einen längeren Zeitraum, kalte Luft oder Zugluft zurückzuführen..

Dieffenbachia verdorrt

Wenn die Blätter hängen und das Substrat trocken ist, gießen Sie die Pflanze selten, aber wenn das Substrat nass ist und die Blätter hängen, überprüfen Sie die Wurzeln auf Fäulnis. Wenn es gefunden wird, reinigen Sie die Wurzeln vom Boden, entfernen Sie die faulen Stellen mit einem scharfen, sterilen Instrument, behandeln Sie die Wunden mit zerkleinerter Kohle oder gemahlenem Zimt und verpflanzen Sie die Dieffenbachia in neuen Boden. Wir müssen die Art der Pflanzenfeuchtigkeit überarbeiten, um die Feuchtigkeitsmenge oder die Häufigkeit der Bewässerung zu verringern.

Arten und Sorten von Dieffenbachia

Die häufigsten Arten in der Kultur sind Dieffenbachia maculata und Dieffenbachia picta (Dieffenbachia picta) - Pflanzen mit einem großen Sukkulentenstamm und länglichen ovalen Blattplatten mit offensichtlicher Venation, die eine Breite von 12 cm und eine Länge von bis zu einem halben Meter erreichen. Ihre hellgrünen Blätter sind mit weißen Flecken und Streifen übersät. Sie unterscheiden sich dadurch, dass die bunte Dieffenbachia bis zu zwei Meter hoch wird und die gefleckte Dieffenbachia einen Meter nicht überschreitet, ihre Blätter jedoch etwas größer und oben spitzer sind. Es war dieffenbachia entdeckt, die die Grundlage für die meisten von Züchtern gezüchteten Sorten und Hybriden wurde. Hier sind einige der beliebtesten Sorten von Dieffenbachia, die in der Kultur entdeckt wurden:

  • Sorte "Vesuvio" - eine anmutige mittelgroße Pflanze mit schmalen, zarten weißen Blättern und grünen Flecken auf weißen Blattstielen;
  • Dieffenbachia "Camilla" ist eine der robustesten buschigen Sorten, weshalb sie bei Amateuren an Beliebtheit gewonnen hat. Lanzettliche cremeweiße Blätter sind von einem hellgrünen Rand umgeben. Junge Blätter sind grünlich;
  • Dieffenbachia "Compact" - ein ordentlicher dichter Busch mit grünen Blättern mit leichten Flecken entlang der Mittelader.

Dieffenbachia leopoldii

Eine niedrig wachsende Pflanze aus Costa Rica mit einem kurzen und dicken Stiel, hellgrünen kurzen Blattstielen mit violetten Flecken und dunkelgrünen elliptischen Blättern von bis zu 35 cm Länge mit einer ausgeprägten weißen Mittelader.

Dieffenbachia liebenswert oder angenehm (Dieffenbachia amoena)

Blumenliebhaber mögen es wegen seiner Unprätentiösität und hervorragenden Anpassungsfähigkeit an die häuslichen Bedingungen, da es trockene Luft und die Nähe von Heizgeräten besser verträgt als andere Arten. Darüber hinaus sind seine dekorativen Eigenschaften unkritisch: Höhe bis zu anderthalb Meter, große dunkelgrüne ovale Blätter bis zu 60 cm Länge mit weißen Streifen entlang aller Adern.

Dieffenbachia seguina

Was Amateure oft mit gefleckten Dieffenbachien verwechseln, hat breitere - bis zu 16 cm - Blätter mit weniger Seitenvenen als die gefleckten Dieffenbachien. Diese Art gab auch viele Sorten und Hybriden, zum Beispiel "Tropic Snow" - eine Sorte, die mit dem richtigen Muster auf den durch gelbe Flecken gebildeten Blättern nie aus der Mode kommt, während die Mittelader und die Ränder der Blätter dunkelgrün bleiben.

Dieffenbachia oerstedii

Ansicht mit monochromatischen grünen Blättern, herzförmig oder spitz, mit einer deutlichen hellen Zentralader. Die Länge der Blätter beträgt 30-35 cm. Die bekannteste Hybride dieser Art ist "Green Magic", ein dichter, kleiner Busch mit ungewöhnlich farbigen Blättern: Sie sind dunkel bläulich-grün mit einer weißen Mittelader. Auf der Blattplatte befindet sich eine Form mit kleinen Lichtflecken.

Dieffenbachia prächtig (Dieffenbachia Magnifica)

Hellgrünes Aussehen mit weißen Punkten auf den Blättern und Blattstielen.

Dieffenbachia großblättrig (Dieffenbachia macrophylla)

Die einzige Art mit monotonen grünen Blättern und Adern, die Form der Blattplatte ist eiförmig, die mittlere Vene ist verdickt. Diese Art wächst bis zu einem Meter hoch.

Dieffenbachia bowmannii

Ansicht mit den größten unter Dieffenbachia-Blättern bis zu 70 cm lang, dunkelgrün mit kleinen hellen Flecken.

Dieffenbachia bausei

Hat gelblich-grüne Blätter von bis zu 35 cm Länge mit einem Marmormuster aus dunkelgrünen und weißen Flecken.

Dieffenbachia - Zeichen

Menschen, die es gewohnt sind, nach einer Erklärung ihrer Probleme und Probleme durch das Stehen der Planeten, eines Horoskops und einiger mystischer Gesetze zu suchen, fragen oft, was im esoterischen Sinne das Auftreten von Dieffenbachia im Haus bedroht. Bei dieser Frage ist es besser, sich an eine Wahrsagerin, Hellseherin oder Astrologin zu wenden, aber es gibt ein paar Anzeichen für Dieffenbachia, die viele kennen. Für diejenigen, die diese Zeichen nicht kennen: Sie sagen, dass Dieffenbachia zusammen mit dem Hibiskus das stärkste "Muzhegon" ist. Dass in Familien, die diese Blume in ihrem Haus anbauen, keine Kinder geboren werden, weil Männer die Fähigkeit zur Empfängnis verlieren. Und im Allgemeinen die Fähigkeit verlieren, Männer zu sein.

Anhand vieler Beispiele könnte ich diese Geschichten widerlegen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Menschen, die an Omen glauben, mir zuhören. Sie sagen auch, dass man dieffenbachia nicht im Schlafzimmer behalten kann, weil es Sauerstoff absorbiert. Darauf kann ich antworten, dass ein solcher Unsinn gegen das Gesetz der Photosynthese und den gesunden Menschenverstand verstößt. Wenn Sie in allem nach einem schlechten Zeichen oder einem schlechten Omen suchen, ziehen Sie außerdem Probleme, Unglück und andere Negativität auf sich. Dieffenbachia ist einfach eine schöne Pflanze, und so sollte sie behandelt werden. Achten Sie auf Katzen: Sie essen gerne Dieffenbachia-Blätter, da es für sie nur ein Anthelminthikum ist.

Dieffenbachia - wie man eine Pflanze pflegt

Dieffenbachia entdeckt ist eine mehrjährige immergrüne Pflanze der Familie Aroid. Diese Art hat auch den Namen Dieffenbachia Seguin und ist künstlich gezüchtet. Dieffenbachia wächst in den Regenwäldern Südamerikas. Es ist bekannt, dass es mehr als 30 Pflanzenarten dieser Gattung gibt. Dieffenbachia erhielt seinen Namen zu Ehren des österreichischen Gärtners Josef Dieffenbach. Die Blume wächst sehr schnell und kann bis zu zwei Meter hoch werden.

Dieffenbachia zu Hause

Dieffenbachia Blume hat eine interessante Farbe und Muster auf den Blättern. Zu Hause wird es als dekorative Blattpflanze für die Landschaftsgestaltung von Innenräumen angebaut. Dieffenbachia kann Blütenstände auswerfen und sogar blühen, aber es ist ratsam, dies nicht zuzulassen. Durch das Blühen wird verhindert, dass die Pflanze neue Blätter freisetzt. Anschließend fallen die alten Blätter ab, die neuen wachsen nicht, der Pflanzenstamm ist kahl.

Wenn Sie eine Dieffenbachia mit schönen, saftigen Blättern wollen, müssen Sie die Blütenstände abbrechen. Zu Hause blüht die Pflanze jedoch äußerst selten, hauptsächlich im Frühjahr. Der Blütenstand ist das Ohr, das aus dem Blatt der Pflanze austritt. Dieffenbachia blüht nur wenige Tage, dann beginnt die Blüte schnell zu verblassen. Es ist ratsam, es so schnell wie möglich zu entfernen, damit es der Pflanze keine Nährstoffe entzieht..

Nützliche Eigenschaften von Dieffenbachia

Die Dieffenbachia-Pflanze erfüllt nicht nur eine dekorative Funktion, sondern kann auch die Luft reinigen. Dank Phytonciden zerstört dieffenbachia aktiv Krankheitserreger in dem Raum, in dem sie sich befindet. Die Feuchtigkeit, die von der Oberfläche der sperrigen Dieffenbachia-Blätter verdunstet, trägt dazu bei, den Staubgehalt zu verringern. So desinfiziert die Pflanze die Raumluft nicht nur, sondern befeuchtet sie auch. Dieffenbachia bekämpft wirksam den Formaldehyd von Wohn- und Büromöbeln.

Die Diebachbachia Blume ist ideal für Büros in der Innenstadt. Es reinigt die Luft von Staub, Abgasen und giftigen Chemikalien. Auch Bewohner ökologisch ungünstiger Gebiete sollten dieser Pflanze den Vorzug geben. Es neutralisiert die negativen Auswirkungen von Industrieunternehmen, Industrieanlagen und Deponien in der Nähe.

Dieffenbachia ist eine giftige Pflanze!

Die Dieffenbachia Pflanze ist nicht ganz harmlos. Der aus den Blättern der Blume freigesetzte Saft ist giftig und kann gesundheitsschädlich sein. Bei der Auswahl eines Platzes für einen Dieffenbachia-Topf ist Vorsicht geboten. Es ist wünschenswert, dass Kinder und Tiere keinen Zugang dazu haben. Dieffenbachia-Saft reizt die Haut und kleine Geschwüre treten auf der Haut auf. Viel gefährlicher ist der Kontakt von Pflanzensaft mit den Schleimhäuten von Mund und Augen. In diesem Fall kann eine Person vorübergehend erblinden und aufgrund von Ödemen die Sprechfähigkeit verlieren.

Vorbehaltlich der Vorsichtsmaßnahmen wird Dieffenbachia-Saft einem Erwachsenen keinen nennenswerten Schaden zufügen. Um negative Folgen zu vermeiden, reicht es aus, die Pflanze mit Handschuhen zu pflegen. Am Ende des Verfahrens sollten Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife waschen. Wenn Sie eine allergische Person sind, lohnt es sich, besonders auf den Pflegeprozess zu achten. Eine Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Pflanzensaftes kann schwerwiegendere Folgen haben..

Besondere Vorsicht ist geboten, auch wenn sich kleine Kinder und Tiere im Haus befinden. Dieffenbachia-Saft ist für Haustiere tödlich. Ein Tier, das ein Blatt gebissen hat, kann aufgrund einer Schwellung der Mundschleimhaut nicht atmen. Die Wirkung des Giftes manifestiert sich innerhalb weniger Sekunden nach Kontakt mit der Schleimhaut. Dieffenbachia-Blattsaft wird in der südamerikanischen Heimat der Pflanze als Gift für Nagetiere verwendet..

Dieffenbachia Pflege zu Hause

Um dieffenbachia zu Hause mit der nötigen Pflege zu versorgen, müssen Sie eine Reihe von Regeln einhalten. Dieffenbachia-Blume ist trotz ihrer Herkunft ziemlich launisch und skurril. Besonders anspruchsvoll an die Temperaturbedingungen im Raum und die Helligkeit der Beleuchtung. Dies ist eine lichtliebende Pflanze, jedoch ist es wahrscheinlicher, dass direktes Sonnenlicht ihre Blätter schädigt. Blätter können durch direktes Sonnenlicht verbrannt werden. In dem Raum, in dem der Dieffenbachia-Topf steht, sollte die Temperatur nicht unter 17-18 Grad fallen.

Es ist auch notwendig, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu kontrollieren und übermäßige Trockenheit zu vermeiden. Aufgrund unzureichender Luftfeuchtigkeit können die Blätter der Pflanze austrocknen, meistens im Winter. Die Blume verträgt keine Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen im Raum. Bei unzureichendem Licht dehnt es sich aus, der Stamm wird dünn, die Blätter fallen ab, dieffenbachia wird spröde.

Wenn dieffenbachia unter angenehmen Bedingungen wächst, erscheinen jede Woche neue Blätter. Lichtmangel kann zu Verfärbungen und Anlaufen der Pflanzenblätter führen. Sie benötigen besondere Pflege, einschließlich Sprühen und Abwischen. In diesem Fall ist es wichtig, ausschließlich warmes, zuvor speziell abgesetztes Wasser zu verwenden. Wenn weiße Flecken auf den Blättern erscheinen, hilft alkoholfreies Bier, sie loszuwerden. Befeuchten Sie dazu ein Tuch leicht mit Bier und reiben Sie die Blätter vorsichtig damit ein. Nach diesem Vorgang kehren die Dieffenbachia-Blätter wieder zu gesundem Glanz und Glanz zurück. Meistens reicht es aus, die Pflanze einmal pro Woche mit Wasser abzuwischen..

Dieffenbachia gießen und füttern

Das Gießen einer Dieffenbachia-Pflanze hat je nach Jahreszeit auch ihre eigenen Nuancen. Im Sommer und Frühling sollte das Land angefeuchtet werden, und im Herbst und Winter ist es ratsam, auf Sprühen umzusteigen. In der kühlen Jahreszeit erfordert dieffenbachia Ruhe und Erholung vom Füttern und Gießen. Leitungswasser zum Gießen der Pflanze funktioniert nicht, es muss zuerst verteidigt werden. Wenn sich Flüssigkeit im Sumpf ansammelt, müssen Häufigkeit und Menge der Bewässerung verringert werden. Eine überschüssige Wassermenge führt zu Erkrankungen der Dieffenbachia-Pflanze und der Wurzelfäule.

Dieffenbachia ist eine pingelige Pflanze. Sie sollte gewässert werden, wenn der Boden 2-3 cm tief getrocknet ist. Sie können die Trockenheit mit einem speziellen Gerät oder manuell überprüfen. Gefleckte Dieffenbachia sollten in einer speziellen Bodenmischung in den Proportionen gezüchtet werden: 4 Teile Rasen, ein Teil Blatt, ein Teil Torfland und ein Teil Sand. Der Topf muss entwässert sein. Holzkohle und Ziegelspäne können als Drainage für die Dieffenbachia-Blume verwendet werden..

Die Pflege einer Dieffenbachia-Pflanze erfordert auch die Fütterung mit Düngemitteln und Nährstoffen. Dieffenbachia sollte alle zwei Wochen mit organischem stickstoffhaltigem Dünger gefüttert werden. Es ist wichtig, die Einhaltung der Maßnahme nicht zu vergessen und sie nicht mit Düngemitteln zu übertreiben..

Merkmale der Bewässerung derffenbachia

Übermäßiges Gießen ist einer der Hauptfehler bei der Pflege der entdeckten Dieffenbachia. Aus diesem Grund leidet die Pflanze an Pilzkrankheiten des Wurzelsystems. Dieffenbachia verdorrt, wirft Blätter ab und der Boden im Topf trocknet nicht aus? Die Wurzeln der Pflanze sollten überprüft werden - es ist möglich, dass der Zerfallsprozess in ihnen begonnen hat. In diesem Fall müssen die Wurzeln zuerst vom Boden gereinigt und dann die faulen sorgfältig abgeschnitten werden. An den Stellen, an denen die Wurzeln geschnitten werden, muss reichlich zerkleinerte Aktivkohle, Kaliumpermanganat oder gemahlener Zimt aufgetragen werden. Nach dem Entfernen der faulen Teile der Dieffenbachia-Pflanze ist es äußerst wünschenswert, sie in neuen Boden zu verpflanzen..

Der Boden muss zuerst mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden. Die Bewässerung der Diebachbachia nach der Transplantation sollte sehr moderat sein. Es sollte begonnen werden, nachdem der Boden im Dieffenbachia-Topf um 2-3 cm ausgetrocknet ist. Wenn der Verfall spät bemerkt wurde und der Stängel zu faulen begann, kann die Pflanze nicht mehr gerettet werden. Beim Verrotten erweicht der Dieffenbachia-Stiel an der Basis und verliert Farbe. In dieser Situation kann nur die Oberseite der gefleckten Dieffenbachia geschnitten und verwurzelt werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass bei unzureichender, spärlicher Bewässerung die Ränder der Blätter der Pflanze eine braune Farbe annehmen..

Krankheiten und Schädlinge der Dieffenbachia

Wie alle Pflanzen ist Dieffenbachia anfällig für Krankheiten und kann an Schädlingen leiden. Die Hauptschädlinge der Dieffenbachia-Blume sind Schuppeninsekten, Spinnmilben und Mealybugs. Spinnmilben können eine Pflanze infizieren, wenn die Raumluft nicht ausreichend befeuchtet ist. Das Vorhandensein von Scutes oder falschen Scutes kann durch klebrige braune Plaques auf Dieffenbachia identifiziert werden. Weiße baumwollähnliche Flusen auf den Blättern der Dieffenbachia-Pflanze weisen auf eine Infektion mit Mealybugs hin. Sie können Schädlinge mit Seifenwasser bekämpfen und mit Actellik (1-2 ml pro Liter Wasser) besprühen..

Es kommt vor, dass die Blätter einer Pflanze verdreht und zerknittert erscheinen. Vielleicht fehlt der Dieffenbachia einfach das Licht oder sie wurde von Nematoden getroffen. Dieffenbachia ist anfällig für Pilzkrankheiten - sie erscheinen als schwarze Flecken am Stamm und an den Blättern der Pflanze. In diesem Fall sollte die Pflanze mit fungiziden Präparaten behandelt werden..

Wenn die Blätter von Dieffenbachia gelb werden, kann dies Teil des natürlichen Lebens der Pflanze sein. Dieses Phänomen kann auch auf Pflanzenkrankheiten oder Fehler bei der Pflege hinweisen. Die Blätter können bei schlechten Lichtverhältnissen oder niedrigen Raumtemperaturen gelb werden. Wenn dieffenbachia in einen Luftzug gelegt wird, kann dies der Hauptgrund für die Gelbfärbung der Blätter sein. Für eine launische Dieffenbachia-Pflanze ist selbst der schwächste Luftzug unerträglich. Die Blätter färben sich gelb und die Dieffenbachia-Pflanze wird durch Schädlinge reichlich geschädigt.

Wenn die Dieffenbachia-Pflanze in einem Topf verkrampft ist, färben sich auch ihre Blätter gelb. Die Spitzen der vergilbten Blätter können für ein schöneres Aussehen entlang der trockenen Kante sauber geschnitten werden. Dieffenbachia-Blätter bleiben nach allen Pflegeberegeln hellgrün mit einem charakteristischen Muster. Die unteren Blätter fallen allmählich ab, weshalb der Stamm der Pflanze freigelegt wird, was für dieffenbachia absolut normal ist. Gleichzeitig verliert die Dieffenbachia-Blume mit zunehmendem Alter ihren ästhetischen Reiz..

Transplantation und Reproduktion von Dieffenbachia

Dieffenbachia muss im Frühjahr nach der Winterruhezeit der Pflanze transplantiert werden. Zum Umpflanzen sollten Sie einen Topf wählen, der größer als der vorherige ist. Es ist ratsam, den Dieffenbachia-Stiel während der Transplantation tiefer zu graben, dann gibt die Pflanze neue Blätter. Je größer der Dieffenbachia-Topf ist, desto größer sind seine Blätter. Diese Art von Pflanze nimmt sehr schnell den gesamten Platz ein, der ihr zur Verfügung steht. Es lohnt sich jedoch nicht, die Breite und Tiefe des Topfes um mehr als zwei Finger gleichzeitig zu erhöhen..

Die Vermehrung von Dieffenbachia ist ein langer Prozess, der mehrere Wochen bis sechs Monate dauert. Die Vermehrung von Dieffenbachia ist sowohl durch Stecklinge als auch durch Stängelstücke oder durch Samen möglich. Um dieffenbachia zu vermehren, müssen Sie die Stecklinge von der Oberseite des Pflanzenstiels in Wasser oder Sand wurzeln. Der Boden sollte leicht feucht sein, es ist ratsam, die Dieffenbachia mit einer Folie oder einem Glas zu bedecken. Die optimale Temperatur für die Pflanzenvermehrung beträgt 21-23 Grad. Um den Fortpflanzungsprozess zu beschleunigen, können Sie Wurzelmedikamente verwenden: Kornevin, Zirkon, Heteroauxin, Ecoel.

Wenn sich dieffenbachia in Wasser vermehrt, können Stecklinge transplantiert werden, wenn die Wurzeln eine Länge von 3-4 cm erreichen. Die Vermehrung von Dieffenbachia durch Samen ist ein sehr langer und mühsamer Prozess, der Erfahrung, Zeit und Ressourcen erfordert. Für Anfänger kann es zu schwierig und fruchtlos sein. Wenn Sie sich jedoch für diese bestimmte Methode entscheiden, müssen Sie die Pflanze mit Ihren eigenen Händen bestäuben. Nach erfolgreicher Bestäubung am Stamm der Dieffenbachia reifen rot-orange giftige Beeren. Ihre Reife kann durch ihr Aussehen bestimmt werden, die Samen sind fertig, wenn die Schale der Beeren knittert. Es ist ratsam, Dieffenbachia-Fleckensamen unmittelbar nach der Ernte aus der Pflanze zu säen. Es ist am besten, sie in vorbereiteten Sphagnum zu pflanzen..

Wenn Sie sich nicht um Dieffenbachia kümmern können - bestellen Sie diesen Service bei uns. Wie wir arbeiten und die ungefähren Preise finden Sie auf der Seite zur Pflege von Zimmerpflanzen.

Rufen Sie auch an:
(044) 599-25-33
(099) 238-26-44

Dieffenbachia: häusliche Pflege

Dieffenbachia (lateinisch Dieffenbachia) ist eine ziemlich beliebte Zimmerpflanze aus der Familie Aroid. Ihre Heimat sind tropische Wälder in Süd- und Mittelamerika. Die Blume wurde berühmt durch den Botaniker australischer Herkunft Heinrich Schott. Er benannte diese Pflanze nach dem Gärtner aus dem Schloss Schönbrunn (in Wien) Joseph Dieffenbach.

Die Pflanze wird seit über 150 Jahren in Innenräumen kultiviert. Die Blume wird für die Landschaftsgestaltung von Häusern, Wohnungen, Büros, Einkaufsgalerien, Bibliotheken und anderen öffentlichen Orten verwendet. Die Blume fällt durch ihren schönen, kompakten Busch und die bunten hellen Blätter auf. Viele Züchter träumen davon, eine solche Pflanze zu Hause zu haben..

Blumenbeschreibung

Unter Innenbedingungen erreichen einige Arten von Dieffenbachien eine Höhe von zwei Metern. Das Wurzelsystem ist leistungsfähig und verzweigt. Wachstumspunkte für die Entwicklung neuer Triebe sind oben an der Blüte und an der Basis des Stiels sichtbar. Aus den Triebpunkten bilden sich fleischige, gerade, dicke grüne Stängel. Bei einigen Pflanzenarten bildet sich oben am Stängel eine Blattkappe, bei anderen wachsen gegenüberliegende Blätter im Stängel..

Die Blätter sind breit, groß, spitz oder abgerundet an den Rändern und mit einem einzigartigen Muster bedeckt. Auf ihnen sind hellere Flecken, Streifen, Flecken, Streifen von Gelb-, Beige-, Hellgrün-, Rosa- und Weißtönen sichtbar. Die Länge der Blätter erreicht bei einigen Sorten 60 Zentimeter, die Breite 40 Zentimeter.

Dieffenbachien werden je nach Form in baumartige und strauchartige unterteilt.

Die baumartige Sorte hat einen starken und dicken Stamm, es gibt keine Äste. Der Stamm wird freigelegt, wenn die Blume reift. Eine erwachsene Blume ähnelt einer Palme.

Die Strauchsorte der Dieffenbachia ist gering. Es hat verzweigte Stängel und viele Blätter. Blätter bilden sich nahe der Basis des Stammes. Büsche sind sperrig, dicht.

Die Blütenstände aller Arten ähneln dem Maiskolben, umgeben von einem cremig grünen Blütenblatt. Die Früchte, die aus den Blüten hervorgehen, sind orange oder rote Beeren..

Typen und Sorten mit Fotos

In der Natur gibt es etwa 50 Arten von Dieffenbachien, aber nur ein Drittel der Gesamtzahl der Pflanzen eignet sich für den Anbau zu Hause. Sie unterscheiden sich wiederum in Form, Größe und Farbe der Pflanze. Heutzutage gibt es eine große Anzahl neuer Sorten und Hybriden, die manchmal keiner spezifischen Beschreibung entsprechen..

Gefleckt oder bemalt

Gepunktet oder bemalt anzeigen

Die beliebteste Art von Dieffenbachia ist Spotted or Painted, sie ist auch der Vorfahr anderer Arten dieser Pflanze. Es umfasst 17 verschiedene Sorten wie: Camilla, Compact und andere..

Gefleckte Dieffenbachia hat einen großen grünen Stamm. Der Stiel wächst in einem Jahr 40-45 Zentimeter hoch. Nach einem Meter stoppt das Pflanzenwachstum.

Die Blätter sind 45-50 Zentimeter lang und 13-15 Zentimeter breit. Längliche grüne Blätter mit spitzen Kanten. Das Muster auf den Blättern kombiniert unregelmäßige weiße und gelbliche Flecken und deutliche Streifen. Das Laub ist rau, glatt oder fühlt sich mit erhabenen Mustern an. Die Oberfläche ist glänzend oder matt. In Innenräumen blüht dieffenbachia selten. In diesem Fall sind weiß-gelbe, kleine Blüten vor dem Hintergrund der Blätter praktisch unsichtbar. Der Blumentopf sollte in einiger Entfernung vom Fenster aufgestellt werden.

Die häufigste Farbe ist Marmor. Es kann durch Farbübergänge von hellgrünen zu dunkelgrünen Farbtönen identifiziert werden. Dazu gehören Bauze- und Bauman-Hybriden.

Sie können auch eine andere Farbe finden, wenn das Blatt in der Mitte farblos ist (aufgrund des Fehlens von Chlorophyll) und die Kanten mit einer Kontrastfarbe bemalt sind.

Die Mars-Sorte ist eine Art von Spotted Dieffenbachia. Die Blätter sind dunkelgrün, verziert mit einem marmorierten hellen Muster aus Punkten und Strichen, die zu einem allgemeinen Ton verschmelzen. Die Sorte reagiert nicht gut auf organische Düngemittel und Zugluft.

Dieffenbachia Maroba hat eine ähnliche Farbe wie der Mars, aber breite, leicht gerippte, glänzende Blätter.

Dieffenbachia Seguin gilt als häufige Art. Es ist eine buschige Art mit großen, breiten, dunkelgrünen Blättern mit mattgelben Zahnstreifen in der Mitte des Blattes und einigen Adern. Im Vergleich zu gefleckten Dieffenbachien ist das Laub dieser Art kleiner. Es gibt nur wenige Seitenvenen. Verkürzte Blattstiele.

Diese Art wird verwendet, um neue Sorten, Hybriden, wie Tropic Snow, Green Magic, zu entwickeln.

Tropic Snow Sorte

Tropic Snow wird bis zu 80 Zentimeter hoch. Blätter haben große weiße Flecken.

Grüne Magie Sorte

Eine Besonderheit der Sorte Green Magic ist eine hellweiße Mittelader auf dem Blatt und ein dunkelgrüner Hintergrund. Es wird oft mit leichten, dünnen Seitenvenen ergänzt. Der Hintergrund ist glatt, ohne Spritzer. Die Blätter sind glänzend, dicht und groß. Fast ovale Form mit leichter Verjüngung.

Dieffenbachia Mix ist eine häufige Buschart. Es ist eine verkümmerte Art mit einer Vielzahl von Laubfarben. Der Hauptton des Blattes ist hellgrün.

Derffenbachia-Busch gehört zu den unprätentiösesten Vertretern. Die Blume wächst bis zu 70 Zentimeter. Das Laub ist hellgrün. In der Mitte ist eine große weiße Vene sichtbar. Äußerlich ähnelt die Blume Leopolds Dieffenbachia.

Leopolda ist eine Zwergdieffenbachia mit dunkelgrünen ellipsoiden Blättern. Die Lauflänge erreicht 5 Zentimeter, der Durchmesser 2 Zentimeter nicht. Die Triebe sind fleischig, kurz mit burgunderroten und hellgrünen Flecken. Dunkelgrüne ellipsoide Blätter, breit, bis zu 30-35 Zentimeter lang, bis zu 15 Zentimeter breit.

Die Zentralvene ist weiß, breit. Blattstiele sind kurz, hellgrün mit einer lila Tönung. Der Blütenstand ist ein nicht mehr als 9 Zentimeter großer Kolben, der mit einem 17 Zentimeter langen weißen Blütenblatt bedeckt ist.

Camilla ist eine hohe Pflanze mit saftigen grünen lanzettlichen Blättern, die von einem Rand aus hellen oder dunkelgrünen Tönen und einem beige oder weißen Zentrum begrenzt werden. Mit zunehmendem Alter verschwinden die weißen Flecken auf den Blättern. Die Blume wird bis zu zwei Meter hoch. Der Stiel ist stark. Die Pflanze passt sich sowohl feuchter als auch trockener Raumluft an. Der beste Ort für eine Blume wäre eine schattige Ecke..

Dieffenbachia Reflector stellt hohe Anforderungen an Wartung und Pflege. Die Blume zeichnet sich durch Tarnung von samtigem Laub aus. Gelbliche oder grüne Flecken auf einem dunkelgrünen Hintergrund erstrecken sich entlang der Seitenadern oder haben eine abgerundete Form. In der Mitte des Blattes befindet sich ein weißer Streifen.

Mit guter Pflege die Pflanze Sträucher. Die Blattfarbe ändert sich mit unterschiedlichen Beleuchtungs- und Betrachtungswinkeln. Die Sorte ist feuchtigkeitsliebend und hat Angst vor Kälte.

Eine Compacta ist ein kleiner dichter Busch mit grünem Laub. Die Pflanze ähnelt der Sorte Camilla, unterscheidet sich jedoch in einem weißen intermittierenden Streifen in der Mitte..

Flecken der Hauptfarbe in Form von kleinen Inseln, Flecken. Die Blattstiele sind kurz. Beige Flecken sind in der Nähe der zentralen Rille über die gesamte Länge des Blattes sichtbar..

Oersteda ist eine Pflanze mit herzförmigen oder spitzen Blättern. In der Länge erreichen die Blätter 30-35 Zentimeter. Die Farbe ist hellgrün oder dunkel mit einem metallischen Schimmer von Graugrün. Entlang der Zentralvene ist ein Lichtstreifen sichtbar.

Heimpflege

Zu Hause wächst Dieffenbachia in einer feuchten und heißen Umgebung. Damit die Pflanze unter Innenbedingungen wachsen und sich an ihrer Schönheit erfreuen kann, muss sie sorgfältig gepflegt werden..
Während des aktiven Wachstums braucht die Blume mehr Aufmerksamkeit..

Während der Ruhephase ändert sich aufgrund der Reduzierung der Tageslichtstunden die Blütenpflege. Wenn Sie die aktive Pflege fortsetzen, erscheinen neue kleine Blätter, die das gesamte Erscheinungsbild beeinträchtigen..

Jede Woche erscheint ein neues Blatt auf der Blume. Damit die Pflanze mit ihrer Schönheit schnell und zufrieden wächst, muss sie gut beleuchtet sein. Dieffenbachia hat keine Angst vor Schatten, reagiert aber positiv auf ausreichende Beleuchtung. Wenn Sie einen Topf mit einer Pflanze aufstellen, sollte kein direktes Sonnenlicht darauf fallen. Die Blume wächst am besten auf der Südost- oder Ostseite.

Große Sorten werden am besten bei Tageslicht angezeigt oder mit einem Vorhang oder weißem Papier vor Licht geschützt.

Richtige Pflege von Dieffenbachia: Video

Im Frühjahr und Sommer beträgt die optimale Temperatur für dieffenbachia 20-22 Grad. Die Pflanze kann Temperaturen bis zu 30 Grad standhalten, die Luftfeuchtigkeit sollte jedoch hoch sein..

Im Winter muss die Pflanze bei einer Temperatur von 16-18 Grad gehalten werden. Bei niedrigeren Temperaturen verliert die Blume ihre unteren Blätter. Plötzliche Temperaturänderungen wirken sich nachteilig auf seinen Zustand aus..

Die Bewässerung erfolgt mit abgesetztem oder gereinigtem warmem Wasser. Die Häufigkeit der Bewässerung hängt direkt von der Jahreszeit ab. Im Winter wird bewässert, wenn der Boden austrocknet, im Sommer häufiger. Das Land sollte im Sommer immer feucht sein, aber nicht sumpfig.

Die Luft im Raum sollte feucht und warm sein. Mit trockener Luft sollte feuchter Blähton, Sand, Perlit oder Moos mit der Pflanze in die Palette gegossen werden. Sie können einen Behälter mit Wasser in der Nähe stellen.

Für zusätzliche Feuchtigkeit wird die Pflanze mit einer Sprühflasche besprüht. Auf den Blättern sammelte sich Staub an, der einmal pro Woche mit einem feuchten Schwamm abgewischt wurde.

Boden für dieffenbachia kann fertig gekauft oder selbst gemacht werden. Die Erde muss eine leicht saure Umgebung haben. Dazu müssen Sie Folgendes nehmen: 4 Teile Grasland, einen Teil Laubboden, einen Teil Torf und einen Teil Sand. Die Mischung wird gemischt und auf die Töpfe verteilt. Vermiculit, grober Sand, feiner Kies und Blähton können als Drainage verwendet werden.

Transplantation (wie man mit einem langen Stiel transplantiert)

Wenn die Blätter Farbe, Elastizität verlieren und abfallen, ist dies ein deutliches Zeichen für einen engen Topf. Die Pflanze braucht eine Transplantation.

Dieffenbachia wird einmal im Jahr transplantiert. Eine erwachsene Pflanze wird mindestens alle 2-4 Jahre transplantiert. Die beste Zeit dafür ist Februar - Mai. Im Sommer, in der Hitze, ist es besser, dies nicht zu tun.

Die Wurzeln der Blüte sind spröde, dieser Vorgang muss sorgfältig durchgeführt werden. Der Topf muss 2-3 Zentimeter größer sein als der vorherige.

Alte und kahle Pflanzen mit langem Stiel beschneiden.

Die Blume wird vorsichtig aus dem Topf genommen und zusammen mit der erdigen Scholle in einen größeren Behälter mit frischem Substrat umgepflanzt..

Sie müssen die Pflanze im Frühjahr und Sommer alle 2 Wochen düngen. Hierzu werden mineralische und organische Düngemittel in geringer Konzentration aufgenommen. Im Winter, während der Ruhephase, muss die Pflanze nicht gefüttert werden..

Wie dieffenbachia Foto blüht

Die Blüte blüht nur im Frühling, die Blüte dauert einige Tage. Die Blüte erfolgt im April und Anfang Mai. In diesem Fall stoppt das Pflanzenwachstum. Blätter können von unten fallen. Alle Kräfte sind auf die Entwicklung von Blumen gerichtet. Wenn es sich um eine Sorte mit unauffälligen Blüten handelt, ist es besser, sie sofort abzuschneiden..

Cob-förmige Blütenstände, ähnlich wie Calla-Lilien oder Seerosen, sind mit einem cremig grünen Blütenblatt bedeckt. Bei einigen Arten von Dieffenbachien sind die Blüten unauffällig und gehen im Laub verloren. Eine welke Blume bleibt lange am Stiel.

Wenn die Pflanze einen langen, kahlen Stamm mit einem spärlichen Blattbüschel oben hat, muss die Blume beschnitten werden. Gleichzeitig wird der Stiel in einer Höhe von 10 Zentimetern von der Basis geschnitten. Ein Knoten sollte unter dem Schnitt bleiben. Daraus wachsen neue Triebe, die später transplantiert werden können. Der geschnittene Stiel kann in Teile geteilt werden (wobei Wachstumspunkte verbleiben) und zur Zucht geschickt werden.

Um eine Blume zu züchten, müssen Sie die Oberseite einer erwachsenen Pflanze abschneiden, den Schnitt trocknen und mit zerkleinerter Aktivkohle bestreuen. Der Stiel wird in ein Glas Wasser getaucht. Kornevin, Zirkon oder ein anderer Wachstumsstimulator wird dem Wasser zugesetzt. Die Temperatur im Raum für die Keimung der Blüten sollte mindestens 20 Grad Celsius betragen. Nachdem die Wurzeln erscheinen, kann die Pflanze in den Boden gepflanzt werden..

Ein Topf mit Drainagelöchern wird genommen, eine Schicht aus expandiertem Ton, gebrochenem Ziegel oder Perlit wird auf den Boden gegossen, gründlich gemischter Boden wird darüber gegossen. Die Erde wird mit einer warmen Lösung von Kaliumpermanganat verschüttet und nachdem die überschüssige Feuchtigkeit abgelaufen ist, wird die Blume gepflanzt. Bei richtiger Pflege wächst die Pflanze schnell und wächst.

Dieffenbachia kann auch durch Samen und Schichtung vermehrt werden, dies erfordert jedoch viel Zeit und Arbeit und wird daher weniger häufig verwendet..

Um eine Pflanze durch Samen zu vermehren, müssen Sie sie bestäuben. Die weiblichen Blüten befinden sich unten und die männlichen oben. Die weiblichen Blüten sind mit dem unteren Teil der Blütenblätter bedeckt. Zur Bestäubung müssen Sie die Blütenblattabdeckung abschneiden und den Pollen vom Blütenstand dort mit einer weichen Bürste platzieren, der Einschnitt wird mit Klebeband versiegelt. Nachdem die Blume auf dem Maiskolben welkt, reifen die Beeren. Nachdem Sie sie geschrumpft haben, können Sie die Samen sammeln und in den Boden säen.

Wenn für die Luftschicht keine zufälligen Wurzeln am Stiel vorhanden sind, werden Kerben hergestellt. Dieser Abschnitt des Stammes ist mit feuchtem Sphagnummoos bedeckt und mit einem undurchsichtigen Film bedeckt. Nachdem die Wurzeln erscheinen, wird der Film entfernt, der Stiel zusammen mit dem Moos abgeschnitten. Die Pflanze wird unterhalb der Wurzeln vom Mutterstamm getrennt und in das Substrat gepflanzt.

Beschneiden und Verwurzeln derffenbachia: Video

Krankheiten und Schädlinge

Wenn die Blätter Farbe verlieren, langsam wachsen, ihre Elastizität verlieren, sich verformen und abfallen, müssen Sie auf die Temperatur des Blüteninhalts, die Beleuchtung, das Gießen, das Füttern und die Topfgröße achten. Wenn alle diese Indikatoren normal sind, ist es durchaus möglich, dass die Pflanze durch Krankheiten wie Wurzel- und Braunfäule, Bakteriose, Anthracnose, Bronze, Fusarium, virales Blattmosaik geschädigt wird.

Wenn Dieffenbachia von verschiedenen Krankheiten oder Schädlingen betroffen ist, wie z. B. Spinnmilben, Schuppeninsekten, Thripsen, Blattläusen und Mealybugs, muss die Blume von anderen Blüten entfernt und mit der Behandlung begonnen werden. Hierzu wird eine Waschseifenlösung genommen. Die Blätter werden beidseitig mit einer Lösung abgewischt. Dann wird die Blume mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat, Karbofos, Aktellik oder anderen Schutzpräparaten besprüht..

Eine stark betroffene Pflanze kann transplantiert oder geschnitten werden, wenn dies nicht hilft, sollte die Blume weggeworfen werden.

Wachsende Probleme

Wenn die Pflanze unter ungeeigneten Bedingungen gezüchtet wird oder die Pflege nicht den Standards entspricht, ändert die Blume ihr Aussehen, beginnt zu verdorren, dies äußert sich in verschiedenen Zeichen.

Warum färben sich die Blätter gelb?

Übermäßiges Gießen, hartes Wasser, Sonnenbrand und Platzmangel im Topf führen zu gelbem Laub. Zugluft und die Nähe zu Heizkörpern können die Blume ebenfalls schädigen, während die Blätter gelb werden und abfallen.

Wenn die Blätter an Farbe verlieren, können sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein, wodurch sie sich verfärben..

Die Sommerbeleuchtung durch einen dünnen Vorhang ist für die Pflanze optimal. Im Winter benötigt die Blume zusätzliche Beleuchtung. Die Dauer eines hellen Tages sollte etwa 10-12 Stunden betragen.

Wenn die Blätter gelb wurden, der Stiel weich wurde und zu faulen begann, deutet dies auf eine falsche Bewässerung und Temperatur hin. Durch Verringern der Anzahl der Bewässerungen und Erhöhen der Lufttemperatur kann das Problem behoben werden. Die beschädigten Stellen werden geschnitten und mit Holzkohle bedeckt. Der Boden im Topf muss durch einen neuen ersetzt werden. Wenn die Pflanze stark beschädigt ist, wird der gesunde Teil davon beschnitten und im Wasser verwurzelt.

Die Blätter der Pflanze färben sich auch gelb, wenn sie von Spinnmilben, Scheiden und Blattläusen befallen werden. Schädlinge ernähren sich von Blumensäften, zerstören diese allmählich.

Eine Zecke ist an den kleinen Punkten auf den Blättern zu erkennen. Häufiges Besprühen und Abwischen der Blätter mit einem feuchten Tuch schützt die Pflanze vor Schädlingen.

Die Schuppe befindet sich an den Stielen, Venen und bildet braune Flecken auf den Blättern. Der Schädling wird Alkohol entfernt - wir

Blattläuse werden mit Seifenwasser aus der Pflanze entfernt. Bei schweren Schäden werden Chemikalien verwendet.

Blätter trocknen durch große Temperaturschwankungen aus, trockene Erde im Topf. Wenn junge Blätter trocknen und fallen, deutet dies auf niedrige Temperaturen und Zugluft hin. Die Normalisierung der Haftbedingungen vermeidet dieses Problem.

Die Blätter trocknen auch aufgrund von Bakteriose aus. Die Krankheit manifestiert sich in weinenden Geschwüren und Flecken mit einem unangenehmen Geruch. Die Krankheit ist nicht behandelbar. Eine solche Pflanze wird entfernt und der Topf darunter wird desinfiziert..

Die Blätter kräuseln sich oder öffnen sich nicht, wenn sie wachsen, da sie mit kaltem Wasser gewässert werden. Wasser zum Gießen einer Blume sollte für einen Tag abgesetzt werden.

Außerdem können die Blätter aufgrund der natürlichen Alterungsprozesse der Blume austrocknen und abfallen. Das Problem wird durch das Pflanzen der Blume beseitigt.

Die Blattspitzen trocknen

Die Spitzen trocknen auf den Blättern mit der unteren Position. Diese Situation ist ein Zeichen des natürlichen Alterns. Wenn der Prozess alle Blätter betroffen hat, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Blume unter einem Mangel an Feuchtigkeit, trockener Luft und hohen Raumtemperaturen leidet. Die Anlage muss häufiger besprüht und von Heizkörpern entfernt werden.

Wenn dieffenbachia verdorrt, kann Fusarium die Ursache sein. Die Erreger dieser Krankheit sind im Boden, infizieren die Wurzeln, braune längliche Flecken erscheinen am Stamm und an den Blättern, die Pflanze verdorrt. Zur Bekämpfung des Fusariums muss die Pflanze in einen anderen Topf umgepflanzt werden, Fäulnis von den Wurzeln entfernt werden, die betroffenen Stellen werden mit einem Fungizid behandelt.

Anthracnose bildet schwarzbraune Flecken mit einem gelben Rand auf den Blättern. Blätter verdorren mit schweren Schäden. Die Krankheit tritt aufgrund übermäßiger Bewässerung, hoher Raumtemperaturen und trockener Luft auf. Um die Krankheit loszuwerden, müssen Sie das Bewässerungs- und Temperaturregime normalisieren. Krankheitsgeschädigte Blätter werden mit einem Fungizid behandelt.

Wurzelfäule befällt zuerst die Wurzeln, dann den Stamm, die Pflanze verdorrt und stirbt. Es tritt auf, wenn der Boden zu viel Dünger und Feuchtigkeit enthält. Wenn die Pflanze durch Fäulnis geschädigt wird, muss die Pflanze transplantiert, die Wurzeln geschnitten, die betroffenen Bereiche entfernt und mit einem Fungizid behandelt werden. Die Bewässerung nimmt ab.

Warum dieffenbachia weinen

Bei häufigem Gießen, hoher Luftfeuchtigkeit, starkem Luftdruckwechsel und bewölktem Wetter weint die Pflanze. Dies ist auf die erhöhte Luftfeuchtigkeit zurückzuführen. Gleichzeitig verdunsten die Blätter wenig Feuchtigkeit und die Wurzeln nehmen viel Feuchtigkeit aus dem Boden auf. In feuchter Luft rollt das von der Pflanze freigesetzte Wasser tropfenweise von den Blättern ab. Um das Weinen zu reduzieren, müssen Sie das Gießen der Blume reduzieren.

Warum kräuseln sich die Blätter?

Wenn sich die Blätter zusammenrollen, müssen Sie im Raum nach Zugluft suchen. Wenn die Lufttemperatur auf 10 Grad fällt, kann sich die Blume nicht aktiv entwickeln.

Kann ich zu Hause bleiben??

Dieffenbachia ist ein attraktives und anspruchsloses Kraut mit gesundheitlichen Vorteilen. Wenn sich eine Blume im Raum befindet, werden Kopfschmerzen, Müdigkeit und ein Energieschub in der Nähe gelindert. Die Blume gilt als ausgezeichneter Luftreiniger..

Der einzige Nachteil der Pflanze ist ihre Toxizität. Die fleischigen Stängel der Blüte enthalten einen dicken weißen Saft, der bei Kontakt Verbrennungen der Haut und der Schleimhäute verursacht. Es ist besser, keine Pflanze in einem Haus mit kleinen Kindern und Haustieren anzulegen. Beim Umpflanzen und Beschneiden einer Pflanze müssen Sie Handschuhe tragen.

Zeichen und Aberglaube

Die Pflanze bereichert den Raum mit positiver Energie, bringt eine positive Einstellung, belebt. Diese Blume kann Menschen geschenkt werden, die nach Siegen und neuen Errungenschaften streben. Mit Hilfe einer Blume können Sie den Intrigen der Feinde widerstehen und schnell einen Ausweg aus jeder Situation finden. Die Blume kann sowohl im Haus als auch im Büro aufbewahrt werden, wo häufig verschiedene Probleme und Probleme gelöst werden. Die Anlage trägt dazu bei, in kontroversen Fragen die richtigen Lösungen zu finden.

Dieffenbachia für Frauen wird Jugend und Schönheit bewahren, beruhigt. Der beste Ort, um eine Blume zu platzieren, ist im Arbeitszimmer und in der Küche. Es wird nicht empfohlen, es in das Schlafzimmer und das Wohnzimmer zu stellen..

Neben dem positiven Effekt wird auch der negative Effekt der Blume festgestellt..

Es besteht die Überzeugung, dass Gäste selten dorthin kommen, wo diese Blume wächst. Sie spüren die negative Energie der Dieffenbachia, versuchen schneller zu gehen und nicht zurückzukehren.

Verheiratete Mädchen können lange Zeit keinen Bräutigam finden.

Die Blume gilt als Muzhegon, er vertreibt Männchen aus dem Haus.

Diese Pflanze schadet Männern, schwächt ihre Potenz und macht sie steril. Gleichzeitig kann die Familie lange Zeit keine Kinder haben. Ehemänner beginnen zu betrügen und verlassen ihre Frauen.

Wenn die Pflanze geblüht hat, deutet dies auf eine ungünstige Umgebung im Haus hin. Dieffenbachia blüht, wenn Sie etwas im Haus ändern müssen. Gleichzeitig wirft die Pflanze Blätter ab und beginnt zu faulen..

Dieffenbachia Pflege ist nicht sehr schwierig. Wenn Sie alle Regeln für die Pflege kennen, können Sie zu Hause eine schöne und leuchtende Blume züchten. Diese Pflanze ist von verschiedenen Überzeugungen umgeben, aber ihre Schönheit ist faszinierend und viele Blumenzüchter bringen sie zu sich nach Hause, egal was passiert..