Warum sind Calla-Lilien-Blumen des Todes? Weiße Callalilien: zu Hause wachsen

Calla-Lilien oder Calla-Lilien sind ungewöhnliche, auffällige Blumen mit einer schönen Legende. Sie gehören zur Familie der Aroid. Ursprünglich aus Südafrika. Weiße Callalilien in der Natur werden bis zu 80 cm groß. Sie bevorzugen sumpfigen Boden und Schatten. Dank der Züchter ist eine große Anzahl verschiedener Farbtöne auf der Welt erschienen, und Calla wurde "tropischer Schmetterling" genannt..

Die Legende von Calla

Vor langer Zeit lebte ein friedlicher Stamm in einem dichten Wald. Und der Anführer hatte eine Tochter von unbeschreiblicher Schönheit mit schneeweißer Haut und riesigen tiefen Augen. Eines schlechten Tages griffen Barbaren einen Stamm an. Die Menschen konnten ihr Dorf nicht verteidigen, und überall loderten rituelle Lagerfeuer auf. Die Invasoren trieben alle Frauen in die Mitte des Dorfes und sahen die Tochter des Häuptlings. Der Anführer der Krieger war von der Schönheit des Mädchens beeindruckt und wollte sie heiraten. Sie zogen der Schönheit ein weißes Kleid an und führten zum Altar. Aber das Mädchen wollte den Eindringling nicht heiraten. Sie nutzte den Moment und warf sich in das rituelle Lagerfeuer, brannte aber nicht aus. Die Götter sahen, zu welchem ​​Opfer die Tochter des Anführers bereit war und verwandelten sie in eine wundervolle Blume. All ihre Unschuld, unverwendete Liebe und Zärtlichkeit - das symbolisiert die Calla-Blume.

Gruselige Blume?

Die Europäer werden Ihnen sagen, warum Callalilien die Blumen des Todes sind. Traditionell ist es in Europa üblich, weiße Blumen zu Beerdigungen zu bringen. Auf einem Friedhof fühlen sich Callalilien großartig an, wachsen gut und blühen.

Einer älteren Frau weiße Blumen zu präsentieren, gilt als schlechte Form und als Hinweis auf eine frühzeitige Abreise. Dies gilt nicht nur für Calla, sondern auch für Chrysanthemen, Nelken und sogar Rosen..

Ein weiterer Grund, warum Calla-Lilien Blumen des Todes sind, ist ihr Aussehen. Die Blume sieht nicht lebendig aus, sondern wie aus Wachs geformt. Für manche Menschen ähnelt das gelbe Zentrum einer Kerze, und das weiße Blütenblatt ist ein Grabtuch..

Um die Frage zu beantworten, warum Calla-Lilien Blumen des Todes sind, lohnt es sich, die Eigenschaften der Pflanze zu untersuchen. Alle Arten von Blumen sind giftig. Der Saft der Pflanze, der auf die Schleimhäute oder Wunden gelangt, verursacht Reizungen und in einigen Fällen Schwellungen im Hals und Erbrechen.

Es gibt einen Aberglauben darüber, warum Calla Lilien Blumen des Todes. Die Blume reagiert scharf auf Veränderungen der umgebenden Energie. Sensible Menschen sind in der Lage, zukünftige Probleme anhand des Zustands einer Blume vorherzusagen und den Verlauf der Ereignisse zu ändern. Obwohl Calla-Lilien einen schnellen Tod vorhersagen, können sie den Tod nicht anziehen. Werfen Sie dieses lebende Barometer des Familienvermögens nicht weg. Eine Blume kann ein ausgezeichneter Talisman für ihren Besitzer oder ein Fluch werden, abhängig von der Einstellung der Person zu ihrer Pflanze..

Trotz unheimlichen Aberglaubens sind Callalilien beliebte Gartendekorationen und werden von Floristen in vielen Ländern geliebt. Floristen schätzen die Pflanze für ihre Unprätentiösität und ihre Fähigkeit, in schattigen Bereichen zu wachsen. Schönheit und minimale Pflege machen die Blume ideal für Anfänger im Blumenanbau.

Blumenbeschreibung

Üppig grüne, kräftige Blätter. Die Blume ähnelt einer in eine Decke gewickelten Kerze. Die Tagesdecke hat viele Farben. Am beliebtesten sind weiße Callalilien, aber die Züchter haben eine breite Farbpalette bis zum dunkelsten erreicht.

Die blühende Pflanze verbreitet ein leichtes Vanillearoma.

Jede Blume einer Pflanze blüht einen Monat lang.

Die Pflanze ist ein lebendes Barometer. Vor dem Regen erscheinen Feuchtigkeitstropfen auf den Blättern.

Callas in der modernen Welt

Heutzutage symbolisieren weiße Callalilien immer häufiger nicht Tod und Trauer, sondern Eheglück, Perfektion und Reinheit. Blumen werden oft verwendet, um Brautsträuße zu schmücken. In der Sprache der Blumen bedeutet Calla Respekt und Bewunderung. Fühlen Sie sich frei, sie Mädchen zu geben. Dieses Geschenk wird keinen Ärger anziehen, aber jede Frau erfreuen..

Bei der Auswahl von Blumen als Geschenk sollten Sie auf Farbe und Menge achten. In Russland ist eine gerade Zahl normalerweise mit dem Tod verbunden. Dieser Glaube erstreckt sich auf Callalilien. In einem Blumenstrauß, anlässlich einer Feier oder nur um Ihrem Geliebten zu gefallen, ist es besser, eine ungerade Anzahl von Blumen zu pflücken.

Die Farbe der Callalilie sagt viel über den Geber aus. Die häufigsten Blüten sind weiß, gelb und schwarz.

  1. Weiß - Unschuld und Respekt.
  2. Gelb - Bewunderung für göttliche Schönheit.
  3. Schwarzglühende Gefühle, Verlangen nach Besitz, Leidenschaft.

Callas sind mit mystischen Eigenschaften ausgestattet:

  • Calla-Lilien schützen das Haus und die Bewohner vor dem bösen Blick und helfen, mit Stress umzugehen.
  • Wenn die Kinder gemobbt sind und ihren Eltern nicht gehorchen, sollte ein Blumentopf in ihr Zimmer gestellt werden. Er wird die kleinen Scherze beruhigen und beruhigen.
  • Calla schützt eine Person vor Krankheiten und kann dem Patienten bei der Genesung helfen..

Calla Lilien zu Hause

Eine spektakuläre Blume kann auch zu Hause gezüchtet werden. Es dekoriert Ihr Zuhause oder Büro perfekt in schattigen Bereichen, die die meisten Blütenpflanzen nicht mögen. Calla Blumen häusliche Pflege erfordert unkompliziert, jeder kann leicht damit umgehen.

Grundprinzipien

Trotz der Pflegeleichtigkeit und der anspruchslosen Pflanzen für Callalilien in Töpfen basiert die Pflege auf einigen Regeln:

  • Decken Sie Callalilien beim Umpflanzen nicht mit Erde ab, um Fäulnis zu vermeiden.
  • Ersetzen Sie gelegentlich die oberste Bodenschicht im Topf durch ein nahrhaftes Substrat.
  • Nach dem Pflanzen bildet sich zuerst ein starkes Wurzelsystem, und erst danach erscheint ein Spross. Beeilen Sie sich nicht, den Topf mit den nicht gekeimten Callalilien wegzuwerfen.
  • Die Pflanze fühlt sich in einem porösen Topf am wohlsten, der vor übermäßiger Feuchtigkeit schützt..
  • Verträgt keine Nachbarn anderer Art im selben Container.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nach Ruhe suchen oder neu pflanzen, da die Knollen der Pflanze leicht verletzt werden können.

Calla-Lilien zu Hause sind licht- und temperaturempfindlich. In warmen Ländern geboren, fühlen sie sich großartig, wenn die Lufttemperatur 20-25 Grad beträgt. Wenn der Indikator unter 8 fällt, wird die Blume krank und kann sterben. Stellen Sie die Pflanze für den Winter in einen Raum mit ausreichender Heizung. Vorzugsweise diffuse Beleuchtung. Wenn Sie blühen, benötigen Sie 12 Stunden Tageslicht, dann reduzieren Sie sich auf 8 Stunden. Kurze Tageslichtstunden ermöglichen es dem Stiel nicht, sich richtig zu formen.

Die Pflege von Callalilien in Töpfen ist nicht schwierig, aber es sollte besonderes Augenmerk auf die Befeuchtung des Bodens gelegt werden. Das Gießen einer feuchtigkeitsliebenden Pflanze muss häufig erfolgen, insbesondere während der Blüte. Luftfeuchtigkeit ist auch wichtig für das angenehme Leben der Blume. Besonders im Winter häufig sprühen.

Eine Blume pflanzen

Ein weiterer Punkt, auf den Sie sich bei der Pflege einer Calla-Blume zu Hause konzentrieren sollten, ist ein Topf.

Bevorzugen Sie große Behälter. Calla-Lilien blühen auch bei ständiger Fütterung nicht in einem kleinen Topf. Es wachsen nur Blätter. Eine Pflanze benötigt einen Behälter mit einem Durchmesser von 20 cm.

Wählen Sie beim Pflanzen von Callalilien Lilien mit porösen Strukturen. Ein solcher Boden bietet Luftzugang zu den Wurzeln und die Entfernung überschüssiger Feuchtigkeit. In Blumengeschäften können Sie eine fertige Mischung aus Gartenerde, Mist und Sand kaufen. Häufig lösen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine 5 cm lange Drainageschicht auf den Boden des Topfes legen.

Durch die richtige Auswahl des Bodens können Sie nicht länger an Köder denken und Zeit für die Pflege sparen.

Top Dressing

Die Pflege von Callalilien in Töpfen umfasst auch die obligatorische Fütterung. Wenn Sie zu Hause Callalilien anbauen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Blume mit allen notwendigen Mineralien versorgt werden muss..

Erhöhen Sie das Top-Dressing für eine lange Blütezeit. Denken Sie daran, dass in diesem Fall die Maßnahme wichtig ist. Zum Beispiel: Bei einer Überdosis Stickstoffdünger fangen die Blätter an, schwarz zu werden.

Während der gesamten Vegetationsperiode werden einmal pro Woche organische Düngemittel eingeführt.

Um die Blüte und das Wachstum zu stimulieren, können Sie im Geschäft fertigen Dünger kaufen oder Harnstoff- und Eierschaleninfusionen verwenden.

Fazit

Dies ist die perfekte Blume für nicht abergläubische Menschen. Calla blüht wunderschön und riecht angenehm. Es bringt Freude und Licht ins Haus. Ein Blumenstrauß dieser Blumen ist ein großes Geschenk, das für eine lange Zeit in einer Vase bleiben wird. Glauben Sie nicht unbedingt, dass Calla-Lilien die Blumen des Todes sind. Nur wenn es in Gegenwart einer Blume ein Gefühl von Unbehagen und Nervosität gibt, sollten Sie es loswerden. Calla-Lilien haben normalerweise mehrere andere Eigenschaften:

  • erhöhte Immunität;
  • Schutz vor Depressionen;
  • Konflikte beenden;
  • Verbesserung der Beziehungen;
  • Stärkung des Nervensystems.

Calla Blumen - wie man pflanzt und pflegt

Calla ist eine der schönsten Blumen, die zu Hause angebaut werden können. Elegant, duftend, relativ pflegeleicht, sodass es sowohl von einem erfahrenen Floristen als auch von einem Anfänger gestartet werden kann. Natürlich ist es sehr nützlich, über eine ungewöhnliche Callalilie zu sprechen, sie zu Hause zu pflegen und verschiedene Feinheiten des Inhalts zu erkennen.

Calla (Calla) - Was ist das für eine Blume?

Weiße klassische Sorte

Weiße Callalilien sind auf der ganzen Welt verbreitet, auch in Russland. Hier sind sie fast im gesamten Gebiet zu finden - vom europäischen Teil bis zum Fernen Osten, in einem gemäßigten Klima und südlicheren Breiten. Besonders oft ist die Pflanze an den Ufern von Flüssen und Seen und manchmal in Sümpfen zu sehen..

Eine kurze Beschreibung, wie es aussieht

Im Allgemeinen ist die Calla-Blume einfach, aber gleichzeitig sehr anmutig und elegant. Große Blätter, die an langen Stielen gepflanzt sind, ragen je nach Sorte 5-100 cm über den Boden.

Blumen in freier Wildbahn sind ziemlich klein - normalerweise nicht größer als 1 cm - und immer nur weiß. Sie haben eine ähnliche Form wie ein Trichter - an der Basis schmal, sie dehnen sich anmutig nach oben aus. Aber die von Züchtern gezüchteten Sorten können sich nicht nur größerer Blüten rühmen, sondern auch eine reiche Auswahl an Farben..

Es gibt nicht nur weiße, sondern auch gelbe, rote, orange, rosa, lila und sogar schwarze Blüten. Es ist nicht verwunderlich, dass eine Calla in einem Topf jede Fensterbank schmücken kann, ganz zu schweigen von einem Garten..

Als Referenz! Der alte russische Name für Calla ist Calla Lily. Heute wird dieser Name jedoch fast nie mehr verwendet. Aber der lateinische Begriff zantedeschia wird oft verwendet.

Beliebte Pflanzenarten

Ein exquisiter Farbton ist selten.

Es ist ziemlich problematisch, alle Arten von Callalilien aufzulisten - es gibt zu viele, um in einen Artikel zu passen. Daher ist es sinnvoll, einige der auffälligsten Sorten zu beschreiben, deren Anbau Floristen interessieren könnte..

Calla elliottiana

Eine sehr kleine Pflanze, die in freier Wildbahn nur bis zu 5 cm wächst. Gleichzeitig sind die Blätter dunkelgrün, groß, schön und mit vielen weißen Punkten verziert.

Die Blütenstände haben grüne Basen und einen goldenen Schleier. Auf der Basis dieser Art wurden einheimische Callalilien gezüchtet - Red Alert (mit scharlachroten Blütenständen) und Black Magic (bis zu einem Meter hoch und 15 cm lange Blütenstände).

Äthiopische Callalilie (Calla aethiopica)

Diese Art von Pflanze ist die größte - sie erreicht während der Blüte eine Höhe von 100 cm. Auch bekannt als Zantedeschia aethiopica.

Die Blätter haben eine dunkelgrüne Farbe, eine glänzende Oberfläche und sind herzförmig oder oval. Der unterirdische Teil hat keine Knollen, sondern besteht ausschließlich aus flexiblen Wurzeln.

Als Referenz! Ein interessantes Merkmal - auch im Winter wirft die Pflanze ihr Laub nicht ab, sondern wächst nur in warmen Klimazonen, wie der Name schon sagt.

Remann (Calla rehmannii)

Diese Art kann auch nicht als Miniatur bezeichnet werden - in der Höhe kann sie durchaus 70 cm erreichen. Die Blätter sind dicht grün, länglich.

Im Herbst stirbt der oberirdische Teil ab, um im Frühjahr wieder zu blühen und andere zu erfreuen. Der Blütenstand hat einen Schleier aus Rot, Flieder oder Lila. Aus dieser Wildart wurden viele interessante Sorten gezüchtet, darunter:

  • Askari - die Blumen haben einen dunkelroten Schleier, der von einem Streifen Cremeton umgeben ist.
  • Odessa - Blütenstände sind fast schwarz, mit einer dunkelroten Basis.
  • Crystal Blush - Die Blüten sind während der Blüte weiß und verfärben sich dann rosa.
  • Granatglühen ist eine Miniaturpflanze (nicht mehr als 55 cm), die von Juni bis September mit großen roten Blüten mit Granatapfelfarbe blüht.

Wachsende Callalilien zu Hause

Die Blume eignet sich hervorragend zum Wachsen in Töpfen

Wie bereits erwähnt, sind Blumen in modernen Sorten von Callalilien schön und vielfältig genug, um selbst einen anspruchsvollen Züchter zu interessieren. Sie sind jedoch auch für Anfänger von Interesse..

Es ist nicht verwunderlich, dass viele Menschen sie direkt in der Wohnung anbauen möchten - eine solche Pflanze verleiht jedem Raum Schönheit und Komfort. Aber damit die Pflanze mit Anmut erfreut, müssen Sie natürlich lernen, wie Sie die Calla im Raum angemessen pflegen. Alles beginnt natürlich mit der Landung..

Wie man eine Blume richtig pflanzt

Im Allgemeinen sind moderne Calla-Lilien heimische Blumen, und es ist überhaupt nicht schwierig, sie in einem Topf zu züchten. Aber hier müssen Sie bestimmte Nuancen kennen, die es der Pflanze ermöglichen, sich so wohl wie möglich zu fühlen, sich schnell zu entwickeln und lange zu blühen. Daher lohnt es sich, das Problem schrittweise zu behandeln..

  • Größe des Blumenbehälters

Es ist sofort zu beachten, dass es ratsam ist, einen ziemlich großen Topf zu verwenden - einen Durchmesser von 40 cm und eine Tiefe von 50 cm.

Tatsache ist, dass die Blume ziemlich schnell wächst, sich auch das Wurzelsystem schnell entwickelt. Wenn der Topf zu klein ist, fühlt sich die Calla daher ständig unwohl und kann krank werden. Und wenn es blüht, werden es kleine Blumen sein. Natürlich muss es so schnell wie möglich transplantiert werden, und jede Transplantation ist ein ernsthafter Stress für jede Pflanze..

Beachtung! Der Boden des Behälters muss Löcher aufweisen, um überschüssige Feuchtigkeit abzulassen.

  • Bodenqualität

Die Wahl des geeigneten Bodens muss ebenfalls sehr ernst genommen werden..

Experten empfehlen die Verwendung einer speziellen Nährstoffmischung aus Blattboden, Kompost und Rasen, die zu gleichen Teilen gemischt wird.

Beim Anbau von Callalilien in Töpfen ist es ratsam, den Mutterboden alle drei bis vier Monate zu erneuern..

Natürlich muss der Topfboden mit Drainage bedeckt werden - eine Schicht von ca. 5-7 cm. Als Drainage eignet sich ein Kieselstein, Blähton oder ein großer Schotter.

Wenn der Topf ausgewählt und mit geeignetem Boden gefüllt ist, können Sie mit der letzten Stufe fortfahren - dem Pflanzen. Natürlich müssen Sie richtig pflanzen - dann steigt die Blume schnell auf und entwickelt sich schnell.

Normalerweise werden Knollen zum Pflanzen verwendet. Die Pflanztiefe hängt von ihrer Größe ab. Zum Beispiel ist es ratsam, kleine Knollen um 6 cm zu begraben. Bei großen kann dieser Indikator auf 12 cm erhöht werden.

Wachsende junge Sämlinge in einzelnen Töpfen

Einige Anfänger fragen sich, warum Calla-Lilien nicht in geringerer Tiefe gepflanzt werden können - dann erscheinen die Sprossen schneller. Wenn Sie dies tun, legen sich die Blätter beim Wachsen einfach unter ihrem eigenen Gewicht hin - an der Basis kann der Boden sie nicht halten.

Nach dem Pflanzen muss der Boden reichlich angefeuchtet, mit Film oder Glas bedeckt und an einen warmen Ort gebracht werden. Wenn die ersten Aufnahmen erscheinen, wird der Film entfernt und der Topf an einem gut beleuchteten, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützten Ort aufgestellt.

Wie man Calla-Lilien in einem Topf zu Hause pflegt

Wenn sich der Leser für Zantedeschia interessiert, ist die häusliche Pflege im Allgemeinen recht einfach - nicht schwieriger als bei den meisten Farben. Trotzdem wird es sehr nützlich sein, die einzelnen Phasen zu verstehen..

Beleuchtungs- und Temperaturbedingungen

Eine gute Beleuchtung ist für die Anlage sehr wichtig. Mindestens 10 Stunden am Tag sollte es gut beleuchtet sein, um alle für Wachstum und Blüte notwendigen Nährstoffe zu erhalten..

Wenn diese Zahl fällt, blüht die Calla nicht mehr - werfen Sie einfach neue Blätter weg. Außerdem leiden Sorten mit farbigen Knospen und ihre Blüten verblassen. Daher ist es im Winter notwendig, die Calla mit speziellen Lampen zu beleuchten..

Beachtung! Direkte Sonneneinstrahlung kann die Pflanze ernsthaft schädigen - im Sommer ist es besser, sie nicht den ganzen Tag auf der Südseite zu lassen.

Mit dem Temperaturregime ist alles einfacher. Im Sommer, während der Blütezeit, ist der optimale Indikator +18.. + 22 Grad. Im Winter ist es in der Ruhephase (dauert etwa zwei Monate) besser, die Temperatur auf +10.. + 12 Grad zu senken.

Bewässerungsregeln und Luftfeuchtigkeit

Im Allgemeinen wächst Calla in freier Wildbahn hauptsächlich in Sümpfen und Flussufern. Daher verträgt es Trockenheit sehr schlecht - große Blätter verlieren schnell Feuchtigkeit und bei unzureichender Bewässerung kann die Pflanze gut austrocknen.

Andererseits beginnen die Wurzeln mit einem Überschuss an Feuchtigkeit im Boden zu faulen. Sie müssen also richtig und rechtzeitig gießen - nur in diesem Fall wächst und blüht die Calla regelmäßig aktiv.

Als Referenz! Sorten mit weißen Blüten sind normalerweise Nachkommen von Pflanzen, die in Sümpfen wachsen, weshalb sie besonders aktiv bewässert werden müssen.

Ein Zeichen dafür, dass es Zeit ist, die Pflanze zu gießen, trocknet aus dem Boden. Wenn es 2-3 cm trocken ist, ist es Zeit, es zu befeuchten.

Die optimale Luftfeuchtigkeit für Callalilien beträgt 70-80%. Daher benötigen Sie mindestens ein und vorzugsweise zweimal täglich ein Spray.

Top Dressing

Vergessen Sie auch nicht das Füttern. In den ersten Tagen nach dem Pflanzen ist es ratsam, Phosphordünger aufzutragen - dank ihnen entwickelt sich das Wurzelsystem schneller und die Pflanze stärkt sich. Danach können Sie auf Stickstoffdüngung umstellen, damit die Pflanze schnell eine ausreichende grüne Masse aufbaut..

Anschließend lohnt es sich, nur beim Umpflanzen Phosphor- und Stickstoffdünger zu verwenden. Am Ende eines jeden Frühlings können jedoch Kali-Dressings aufgetragen werden, die zum Auftreten neuer Knospen beitragen..

Bei guter Pflege kann eine große, gesunde Blume bis zu 10 Blüten pro Saison werfen..

Calla-Lilien in der Wohnung, wie so oft

Calla-Lilien blühen überraschend schön und füllen das Haus mit einem unbeschreiblichen Duft - zart und angenehm. Sie blüht normalerweise nur einmal im Jahr - im Sommer. Die Blüte dauert jedoch bis zu zwei bis drei Monate.

Wenn ein Dutzend großer, weißer oder mehrfarbiger Blüten auf einer Pflanze blüht, ist dies natürlich ein faszinierender Anblick. Aus diesem Grund lohnt es sich, ein ganzes Jahr lang eine Calla zu pflegen und darauf zu warten, dass sie endlich blüht.

Fortpflanzung in einer Wohnung

Calla kann auf verschiedene Arten vermehrt werden. Darüber hinaus hat jeder von ihnen bestimmte Vorteile. Daher sollte ein erfahrener Florist eine Vorstellung von allen möglichen Optionen haben. Selbst dann werden weiße, rote, lila und gelbe Callalilien das Auge in seiner Wohnung auf jeden Fall erfreuen..

Saat

Für die Pflanzenvermehrung ist es durchaus möglich, Samen zu verwenden, obwohl diese Option in den meisten Fällen nur von Züchtern verwendet wird - die Keimung der Samen ist gering, und Blumen mit einer solchen Vermehrung müssen ein Jahr länger warten.

Für die Reproduktion müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  1. Die Samen werden 5-6 Stunden in einer Lösung von Kaliumhumat eingeweicht, um ihre Keimung zu stimulieren.
  2. Auf einem feuchten Tuch verteilen und mit einem anderen darüber bedecken, dann 6-8 Tage in einen Beutel legen und zum Keimen an einen warmen Ort legen. Bei Bedarf müssen Sie die Servietten mit einer Sprühflasche anfeuchten.
  3. Gekeimte Samen werden in eine Schale mit Erde gesät, wo sie bis zur Keimung belassen werden. Sie können die Oberseite mit einem Film verschließen, damit Sie den Boden nicht ständig gießen müssen.
  4. Wenn Triebe erscheinen, müssen sie gehärtet werden, indem sie an warmen Tagen nach draußen gebracht werden..
  5. Gewachsene Pflanzen werden auf offenem Boden oder in Töpfen für den Eigenanbau gepflanzt.

Knollen

Viel beliebter ist die Vermehrungsmethode von Knollen - dies spart nicht nur Zeit, sondern stellt auch sicher, dass die Pflanze genau der Mutter entspricht. Außerdem können Sie draußen Blumen züchten - Calla blüht im Sommer..

Beim Kauf von Knollen müssen Sie sicherstellen, dass sie gleichmäßig, glatt, ohne Fäulnis und verwelkte Stellen sind.

Zunächst werden die Knollen mehrere Monate an einem kühlen Ort bei einer Temperatur von +3.. + 5 Grad stehen gelassen - ein einfacher Kühlschrank ist durchaus geeignet.

Anfang April werden die Knollen in Töpfe gepflanzt und Setzlinge gezüchtet. Im späten Frühling - Frühsommer können Sie es auf offenem Boden gemäß dem Schema 20 × 20 cm für kleine Sorten, 35 × 35 cm für mittlere Sorten und 50 × 50 cm für große Sorten pflanzen.

Durch regelmäßiges Gießen und Füttern kann sich die Pflanze schnell und gleichmäßig entwickeln.

Durch Teilen des Rhizoms

Schließlich können Calla-Sorten mit einem baumartigen Wurzelsystem durch Teilung vermehrt werden. Trennen Sie dazu im Herbst den Wurzelkragen vorsichtig vom Hauptrhizom. In diesem Fall müssen Sie versuchen, mehr Land darauf zu lassen. Der Hals (Baby) wird in einen geräumigen Topf gepflanzt.

Es ist ratsam, es in einem dunklen, geschlossenen Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit aufzubewahren. Optimale Temperatur - von +12 bis +15 Grad Celsius.

Beachtung! Beim Teilen des Rhizoms ist es unerwünscht, Metallwerkzeuge zu verwenden. Es ist besser, es mit den Händen abzubrechen und die Bruchstelle mit zerkleinerter Aktivkohle zu behandeln.

Im Frühjahr sprießt die Wurzel und kann bereits Ende Mai oder Anfang Juni auf offenem Boden gepflanzt werden.

Die Vorteile einer solchen Lösung sind zahlreich:

  • Zeit sparen,
  • Erhaltung der der Mutterpflanze innewohnenden Eigenschaften,
  • hohe Überlebensrate.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Erzeuger diese spezielle Methode zur Vermehrung von Callalilien bevorzugen..

Mögliche Probleme und Schwierigkeiten

Spinnmilben können empfindliche Pflanzen zerstören

Natürlich können beim Anbau von Callalilien verschiedene Probleme auftreten - vor allem Krankheiten. Normalerweise ist dies:

  • Braunfäule,
  • Graufäule,
  • Anthracnose.

All dies sind Pilzkrankheiten. Daher sollte die Behandlung dieselbe sein - Besprühen mit Fungiziden. Dies behebt normalerweise das Problem. Um ein erneutes Auftreten zu verhindern, müssen Sie sicherstellen, dass die Pflanze genügend Sonnenlicht erhält und nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit leidet. In der Tat vermehren sich unter solchen Bedingungen die Pilze, die diese Krankheiten verursachen, am häufigsten aktiv. Braunfäule kann jedoch auch durch überschüssigen Stickstoffdünger verursacht werden..

Beachtung! Wenn bei einer Pflanze Infektionskrankheiten auftreten, sollten alle benachbarten Pflanzen mit medizinischen Präparaten behandelt werden, um die Ausbreitung des Pilzes zu verhindern.

Manchmal verursachen Insektenschädlinge auch Probleme. Meistens handelt es sich um Blattläuse oder Spinnmilben. Wenn Blattläuse normalerweise nur im Freien ärgerlich sind, kann die Zecke auch Hauspflanzen infizieren. Die Lösung ist ganz einfach: Sie können die Blätter mit Seifenwasser oder speziellen Präparaten (Insektiziden) besprühen..

Nach dem Studium des Artikels und dem Erinnern an die Grundregeln kann selbst ein unerfahrener Florist problemlos wunderschöne Blumen auf einer Fensterbank oder in einem Garten züchten. Gleichzeitig gibt es heute definitiv die Möglichkeit, eine solche Vielfalt an Callalilien zu wählen, die sonst niemand hat..

Diese magische Blume ist ein Symbol und ein Amulett des ehelichen Glücks.

Der Geburtsort der Calla-Blume ist Südafrika. So wurde diese mysteriöse und tödliche Blume im tropischen Teil des Landes geboren..

Die Leute nennen die Blume Calla. Es gibt viele Spekulationen und Anzeichen über ihn, manche Menschen haben große Angst vor dieser Blume. Woher kommen solche Ängste? Seit der Antike galt es als Vorbote des Todes, aus diesem Grund wird es selten zu Hause angebaut..

Das Aussehen der Pflanze ist faszinierend, die Blume ist eine der schönsten Pflanzen der Welt..

Legenden über das Auftauchen von Blumen

Es gibt zwei Legenden über das Aussehen dieser tödlichen Blume..

  1. Eines Tages verliebte sich der Anführer des Stammes in ein Mädchen aus einem Nachbardorf. Ihre Schönheit war etwas Besonderes, ihre Haut war schneeweiß und sie selbst war makellos. Der Anführer beschloss, sie mit Gewalt als Ehefrau zu nehmen. Niemand trat für das Mädchen ein, und als das Paar zum Altar ging, sah die Schönheit ein Feuer und beschloss, sich hineinzuwerfen. Die Götter beschlossen, sich der Braut zu erbarmen und verwandelten sie in eine wunderschöne Calla-Blume.
  2. Vor langer Zeit verliebte sich die Tochter eines der Götter in einen Mann. Der Vater des Mädchens beraubte sie ihrer Sichtbarkeit, aber das Interessanteste war, dass der Mann ihre Anwesenheit spürte und sich in sie selbst verliebte. Nach einer Weile überreichte er ihr einen Blumenschleier, woraufhin der Vater Mitleid mit ihnen hatte und seine Tochter sichtbar machte. Calla-Lilien wuchsen an der Stelle, an der die Decke fiel.

Seitdem gilt die Blume als Garantie für Liebe und Verständnis in der Familie und schützt die Liebenden vor Feinden..

Wie man mehr Pflanzen anbaut?

Jeder Gärtner und Sommerbewohner freut sich über eine große Ernte mit großen Früchten. Leider ist es nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen..

Pflanzen fehlen oft Nahrung und Mineralien

In solchen Fällen empfehlen unsere Leser die Verwendung des innovativen Biodüngers BioGrow.

Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • Ermöglicht eine Steigerung der Ausbeute um 50% in nur wenigen Anwendungswochen.
  • Sie können auch auf wenig fruchtbaren Böden und unter ungünstigen klimatischen Bedingungen eine gute Ernte erzielen
  • Absolut sicher

Ist es möglich, eine Blume zu Hause zu behalten?


Calla ist nicht nur mit dem Tod verbunden, sondern auch mit Heiligkeit, Reinheit und aufrichtigem Glauben. Die Pflanze wird das Haus während ihres gesamten Lebens vor negativer Energie und bösen Geistern schützen, daher versprechen Callas bei der Hochzeit Frieden für Braut und Bräutigam.
Es ist möglich und sogar notwendig, diese wunderbare Pflanze zu Hause zu züchten, da sie laut Omen viele Krankheiten heilen kann, insbesondere Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße und der Atemwege.

Calla-Lilien fördern erfolgreiche Transaktionen und setzen den Gesprächspartner freundlich um, auch wenn Sie zuvor Meinungsverschiedenheiten hatten. Wenn Sie in einem Büro arbeiten und verhandeln, stellen Sie einen Blumentopf neben Ihrem Computer auf den Tisch. Danach können Sie sicher sein, dass das Glück auf Ihrer Seite ist..

Zeichen und Aberglaube über Callalilien

Einige Blumen verschmelzen so sehr mit dem emotionalen Hintergrund der Familie, in der sie leben, dass sie den bevorstehenden Tod vorhersagen können..

Wenn eine Blume von Anfang an in Ihrem Haus gewachsen ist, wird sie im Laufe der Zeit zu einer Art Familienseele, die Probleme mit dem emotionalen Zustand jedes einzelnen Mitglieds aufzeigen kann. Calla wird zu einem interessanten Lebensindikator.

Früher hatten die Menschen große Angst vor Calla-Lilien, obwohl sie über ihre Herkunft Bescheid wussten, aber jetzt ändert sich alles. Die Mehrheit begann Calla-Lilien zu Recht nicht als Blume des Todes, sondern als Blume des Wohlstands und des Friedens zu betrachten.

  1. Callas verhindern Streitigkeiten zwischen Ehepartnern und anderen Familienmitgliedern.
  2. Calla, die ihr ganzes Leben in einem Topf wächst, kann morgens eine Ladung Kraft hinzufügen und das zerbrochene Nervensystem beruhigen..
  3. Zieht Liebe ins Haus.
  4. Sogar das Bild von Callalilien schützt das Haus vor Klatsch, Täuschung und bösem Blick.

Calla kann den Tod nicht nach Hause bringen, diese unglaubliche Blume hilft Menschen, die sich darum kümmern.

Auswahl an Farben und Formen

Calla-Lilien selbst sehen großartig aus. Zur Dekoration können Sie einfach ein schönes Band, durchbrochene Spitze oder eine kleine Perlenkette hinzufügen.

Der Hochzeitsstrauß aus weißen und schwarzen Callalilien sieht elegant und ungewöhnlich aus, was perfekt für eine Jugendstilhochzeit ist (Schachbrettmuster).

Farbige Calla-Lilien ergänzen das Brautoutfit im griechischen Stil oder in einem Meerjungfrauenkleid perfekt, insbesondere wenn farbige dekorative Elemente verwendet werden. Aufgrund des Vorhandenseins einer Vielzahl von Schattierungen von Calla-Lilien ist es einfach, sie mit eingängigen und hellen Accessoires zu kombinieren: Schmuck, Schuhe, Gürtel usw..

Calla Lilien Brautstrauß kann in verschiedenen Formen angeordnet werden. Für eine längliche Komposition werden Blüten mit langen Stielen benötigt. Calla-Lilien machen keine Blumensträuße in Form eines "Tropfens" oder "Korbs", da ihre Stängel dafür nicht geeignet sind.

Die einfachste Form eines Straußes Callas wird an eigenen Stielen gesammelt und einfach mit einem Band zusammengebunden. Und in dieser Form sieht es ziemlich elegant aus. Längliche Blumensträuße werden normalerweise von großen Mädchen verwendet, und kleine Blumensträuße werden normalerweise mit kurzen Kleidern verwendet..

Manchmal sind Blumensträuße mit Zweigen, Federn, Knöpfen und Muscheln verziert.

Warum sind Brautsträuße aus Callalilien gut? Die Tatsache, dass sie auf jeden Fall majestätisch, bezaubernd und elegant aussehen, dank der ursprünglichen Form, der Ausdruckskraft der Blüten und der Sättigung in der Farbe ihrer Blätter.

Der Geburtsort der Calla-Blume ist Südafrika. So wurde diese mysteriöse und tödliche Blume im tropischen Teil des Landes geboren..

Die Leute nennen die Blume Calla. Es gibt viele Spekulationen und Anzeichen über ihn, manche Menschen haben große Angst vor dieser Blume. Woher kommen solche Ängste? Seit der Antike galt es als Vorbote des Todes, weshalb es zu Hause selten angebaut wird. Das Aussehen der Pflanze ist faszinierend, die Blume ist eine der schönsten Pflanzen der Welt..

Warum Calla-Lilien begannen, die Farben des Todes zu behandeln

Warum wurden Calla als Blumen bezeichnet, die Schmerz und Tod bringen??


All dieser Aberglaube kam von der Tatsache, dass es in den meisten europäischen Ländern immer noch üblich ist, weiße Blumen auf das Grab des Verstorbenen zu legen. Meistens sind dies Callalilien. Seitdem haben die Menschen Angst vor dieser Pflanze, aber es besteht kein Grund, Angst davor zu haben, denn sie bringt nur gute Dinge ins Haus..

Einige Anzeichen für eine mit dem Tod verbundene Blume sind bis heute relevant. Zum Beispiel ist es nicht üblich, Frauen und älteren Männern Callas zu geben, da dies als Hinweis auf ihre bevorstehende Abkehr vom Leben verstanden werden kann..

Manche Menschen haben Angst vor dem Auftreten von Callalilien, weil sie mit ihrer ungewöhnlichen Form und ihrem schneeweißen Farbton einer Wachsfigur oder einem toten menschlichen Körper ähneln..

Floristen über Callalilien

Die Heimat der Blume ist Südafrika. Es erreicht eine Höhe von 80 cm. Weiße Blüten kommen nur in der Natur vor. Im Moment gibt es viele Schattierungen von Callalilien:

  • Schwarz
  • Blau
  • Grün
  • Gelb
  • Orange
  • Dunkelpink
  • Hell-Pink
  • Lila

Es gibt Callaires, die mehrere Farben kombinieren, aber sie sind Hybriden. Züchtete niedrig wachsende Unterarten, die als Zimmerpflanze angebaut werden.

Alle Teile der Blüte sind aufgrund ihres glykosidartigen Saponingehalts giftig. Vergiftungen gehen mit Symptomen wie Herzveränderungen, Krämpfen, Erbrechen und Durchfall einher. Überdosierung kann zum Tod führen. Beim Trocknen und Wärmebehandeln verliert Saponin jedoch seine toxischen Eigenschaften und ist sogar für Lebensmittel geeignet..

Daher ist Calla für Floristen in Bezug auf Arten und Eigenschaften interessant. Callas sind bei Blumenzüchtern beliebt, weil die Blumen unprätentiös sind. Hauptsache für sie sind feuchte Bedingungen, Schatten.

Callas in einem Brautstrauß

Seltsamerweise, aber die Mode, Hochzeitssträuße aus Calla-Lilien herzustellen, ist noch nicht so lange her. Zuvor hatten die Menschen Vorzeichen und Aberglauben große Priorität eingeräumt und ihren Töchtern nicht erlaubt, mit einem solchen Blumenstrauß zum Altar zu gehen..

Es gibt eine andere unbestreitbare Tatsache, die die Braut erschrecken kann. Calla-Lilien bei Beerdigungen symbolisieren nicht das Ende, sondern den Anfang, nämlich den Beginn eines neuen, wenn auch nachträglichen Lebens. Bei Hochzeiten symbolisiert auch ein Strauß Callalilien den Anfang..

Ein schrecklicher Vergleich, nicht wahr? Aber keine Angst, ein Hochzeitsstrauß mit Callas wird sowohl der Braut als auch dem Bräutigam helfen, ein neues, friedliches und von Liebe erfülltes Leben zu beginnen..


Ein solcher Blumenstrauß ist perfekt für das Brautkleid, er betont ihre Schönheit und gibt ihr Vertrauen in ihre Wahl..

Jeder Hochzeitsstrauß wird als Talisman betrachtet, daher darf die Braut ihn während der Hochzeit nicht loslassen. Übrigens, wenn die Braut vorhat, einen Blumenstrauß zu werfen, dann ist es ratsam, den gleichen zuzubereiten, Sie können sogar künstlich, so dass der echte immer als Talisman da ist.

Afrikanischer Gast

Callas haben einen anderen Namen - Calla, den sie wegen ihrer Ähnlichkeit mit dem Flügel eines Schwans erhalten haben. Diese Blume kam aus dem fernen Südafrika zu uns, hat also überhaupt keine Angst vor Dürre und ist ziemlich unprätentiös. Calla selbst zeichnet sich durch besondere Einfachheit und Luxus aus: eine Bettdecke, die eine gelbe Kerze umwickelt und ein zartes Vanillearoma ausstrahlt.

Blumenbedeutung

Es gibt ungefähr 28 Sorten der Blume. Callas haben je nach Form und Farbe ihre eigene Bedeutung..

  • Gelbe Callalilien betonen die Schönheit und Größe des Geliebten. So kann ein Mann seine Bewunderung für die Schönheit eines Mädchens oder einer Frau beweisen und ihr Selbstvertrauen geben..
  • Die dunkle Farbe der Pflanze bedeutet eine heftige Leidenschaft zwischen Liebenden. So wird ein Mann seiner Seelenverwandten sagen, dass er mehr als alles andere auf der Welt davon träumt, ihre Seele und ihren Körper vollständig zu besitzen und sie niemals mit jemandem zu teilen. Wenn ein Ehepaar ein Problem in seinem romantischen Leben hat, kann dieses Problem schnell gelöst werden. Holen Sie sich schwarze Calla-Blumen, kümmern Sie sich um sie und geben Sie ihnen Liebe, dann wird in Liebesbeziehungen alles gut gehen. Übrigens haben sogar unsere Vorfahren diese Methode zur Lösung des Problems verwendet, daher macht es keinen Sinn, diesem Zeichen nicht zu glauben..
  • Weiße Blumen wurden immer als Zeichen von Unschuld, Einfachheit, reinem Herzen und Seele angesehen. Wenn ein Mann seine Freundin oder Frau als die netteste und reinste Kreatur betrachtet, kann er dies zeigen, indem er weiße Callalilien gibt.

Die Anzahl wird im Blumenstrauß wichtig. Es ist immer noch allgemein anerkannt, dass eine gerade Zahl mit einer Beerdigung verbunden ist. Ein solches Zeichen ist seit langem eine Regel, die absolut jeder kennt..

Anwendung in der Floristik

Sie werden oft verwendet, um verschiedene Kompositionen zu komponieren. Die Besitzer solcher Blumensträuße sind junge unverheiratete Mädchen, Bräute.

Callas in Brautsträußen

Callas sind einer der ursprünglichen Bestandteile von Hochzeitsblumenarrangements. Talentierte Dekorateure und Floristen verwenden sie bei Hochzeiten für folgende Zwecke: Sie dienen als Grundlage für einen Hochzeitsstrauß, verwenden sie als Hochzeitsdekoration und als Dekoration für Kuchen.

Mit ihnen können Sie zarte Blumensträuße für Bräute verschiedener Arten herstellen:

  • Cascading - für einen tief fallenden Brautstrauß.
  • Blumensträuße, nur eine Art dieser Blume wurde verwendet, um sie zu erstellen.
  • Hochzeitssträuße werden mit verschiedenen Arten von Blumen erstellt. Es ist wichtig, sich bei der Auswahl der Farben nicht zu verrechnen. Es wird empfohlen, es je nach Jahreszeit auszuwählen: Dunkle, sehr helle Farbtöne sind für eine kühle Pore relevant, Pastellfarben und helle Farben sind für den Sommer geeignet.
  • Sie können verwendet werden, um ausgezeichnete Boutonnieres für den Bräutigam oder die Gäste zu machen..

Blumen sind auch auf Hochzeitstorten beliebt geworden. Sie sind normalerweise mit großen Kuchen dekoriert, die aus mehreren Ebenen bestehen. Kleine Blumen ergänzen perfekt festliche Kuchen, Cupcakes.

Eine großartige Option für die Dekoration von Hochzeiten: Zum Dekorieren von Fotozonen, Hochzeitsbögen und zum Dekorieren von Tischen werden diese in Ständer gestellt. Sie sehen gut aus in Glaswürfeln, Aquarien, Kugeln. Kann in Glasgefäße mit Wasser gestellt und mit Kerzen dekoriert werden. Dekorateure schaffen es, sie auf originelle und luxuriöse Weise auf die Stühle der Gäste zu stellen.

Calla ist eine Blume mit doppelter Bedeutung. Für manche ist es inakzeptabel, sie nur zu sehen, und manche träumen davon, sie auf ihrer Fensterbank anzubauen. Fürchte dich nicht vor ihnen, in den meisten Fällen sind sie mit Zärtlichkeit und Luxus, Eleganz und Strenge, Selbstversorgung und Feierlichkeit verbunden..

Sie sind leicht genug, um zu Hause zu wachsen oder sogar mehrere Arten zu kombinieren. Richtige Pflege und Pflege - und das Haus wird mit positiver Energie und Güte gefüllt.

Keine ähnlichen Einträge

Calla-Symbol


Seit jeher begeisterte die Blume die Menschen mit ihrer Schönheit und ihrem Minimalismus. Es galt als die einfachste und zugleich exquisiteste Pflanze der Antike..
Im Haus dienen Callas immer als glücklicher Talisman, als Symbol weiblicher Reinheit und Hingabe, als Erhöhung der Beziehungen zwischen Mann und Frau..

Callas können in einem Blumenstrauß oder einer Blume gleichzeitig präsentiert werden.

Trotz der großen Anzahl von Anzeichen und Aberglauben wurde diese Pflanze nie mit dem Tod in Verbindung gebracht, sodass sie sicher zu Hause aufbewahrt werden kann..

Der Brautstrauß

Callas sind sehr weibliche, zarte und romantische Blumen, die einen überirdischen Reiz haben. Zerbrechlich und makellos schmücken sie die Braut und die Hochzeitszeremonie.

Es gibt ein Zeichen, durch das sie die Braut vor dem bösen Blick schützen und dem Familienleben Glück und Wohlstand bringen werden..

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren Callalilien ein unverzichtbarer Bestandteil von Hochzeitssträußen, da sie der Legende nach als starke Bindung zwischen Ehepartnern dienten..

Calla-Lilien in verschiedenen Farben können für den Brautstrauß verwendet werden:

Weißsymbolisieren Reinheit und Reinheit
rot und burgundZeichen des Vertrauens zwischen zukünftigen Ehepartnern
lilaPassionssymbol
Gelbsymbolisieren Leichtigkeit und bedingungslose Hingabe

Calla-Lilien waren und sind Blumen, um die es viele Mythen und Legenden gibt. Einige betrachten sie als Talisman und Begleiter des Glücks, andere als Fluch und Blume des Todes. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass sie gefährlich sind. Jeder von uns hat das Recht zu bestimmen, wie er mit dieser mysteriösen und aristokratischen Pflanze umgehen soll.

Callas sind ein außergewöhnlicher Vertreter der Flora. Sie sind beliebt bei Blumenliebhabern. Floristen lieben diese Pflanzen, weil die Blumen nicht viel Pflege brauchen, sie brauchen Schatten und eine feuchte Umgebung..

LiveInternetLiveInternet

-Stichworte

-Kategorien

  • Anatomie. (250)
  • Hormone. (Sechszehn)
  • Zelle. (24)
  • Gehirn. (12)
  • Erste Hilfe. (Sechszehn)
  • Dem Körper helfen. (18)
  • Reflexogene Punkte. (55)
  • Symptome. (50)
  • Physische Übungen. (49)
  • Reiki. (13)
  • Horoskope. (neun)
  • Herren des Karma. (fünf)
  • Mudras (1)
  • Mantras (0)
  • Astrologie. (60)
  • Den PC erkunden. (446)
  • Blogger. (75)
  • Das Internet. (36)
  • Programme. (25)
  • Rahmen für Text. (4)
  • Umrissrahmen. (neunzehn)
  • Themenrahmen. (71)
  • Flash-Laufwerke. (54)
  • Schönheit. hilfreiche Ratschläge. (290)
  • Für die Schönheit des Hauses. (60)
  • Für uns. (57)
  • Innere. (23)
  • Schöne Gewebe. (35)
  • Hautpflege. (81)
  • Kochen. (979)
  • Zweite Gänge. (87)
  • Gelee. Süßigkeiten. Mousse. (68)
  • Fleischaufläufe. (34)
  • Gemüseaufläufe. (elf)
  • Cupcakes. (79)
  • Getränke. (6)
  • Kuchen. Baiser. (25)
  • Kuchen... ja Brötchen. (75)
  • Rollen. Kekse. (61)
  • Fisch. (57)
  • Salate. oder einen Snack haben. (55)
  • Saucen. (37)
  • Kuchen. (80)
  • Früchte. (elf)
  • Brot. (77)
  • Plaids. (58)
  • Die Welt der Pflanzen. (196)
  • Wachsende Blumen. (64)
  • Zimmerpflanzen. (43)
  • Medizinische Pflanzen. (61)
  • Gartenpflanzen. (55)
  • Servietten. Muster. (80)
  • Allgemeine Psychologie. (1562)
  • Vektorpsychologie. (52)
  • Kinderpsychologie. (132)
  • Online-Bücher. (51)
  • Mann und Frau. (64)
  • Nützliche Links. (1)
  • Hilf dir selbst (227)
  • Bedienen Sie sich. (127)
  • Psychologische Tests. (103)
  • Psychologische Trainings. (26)
  • Psychologie und Gesundheit. (120)
  • Die Psychologie des Erfolgs. (185)
  • Familienbeziehungen. (63)
  • Techniken und Meditationen. (35)
  • Persönlichkeitstypologie. (122)
  • Sprichwörter. Weise Zitate. (97)
  • Um die Welt reisen. (386)
  • Stadtstraßen. (69)
  • Nationalparks. (27)
  • Schöne Paläste. (103)
  • Tempel. (39)
  • Königin Voditsa. (52)
  • Wunderbare Gärten. (49)
  • Kinderentwicklung (2387)
  • Englische Sprache. (157)
  • Anwendung. (91)
  • Granit der Wissenschaft. (131)
  • Spanisch. (22)
  • Geschichte. (neun)
  • Sprachtherapie. (36)
  • Klasse 1 Mathematik. (47)
  • Mathematik Klasse 2. (41)
  • Mathematik 3-4 Klassen. (50)
  • Mathematik (k). (52)
  • Mathematische Aufgaben 5-7. (44)
  • Mathematisches p / i. (zehn)
  • Alphabetisierungstraining 3-5. (36)
  • Alphabetisierungstraining 5-7. (71)
  • Alphabetisierungstraining (k) 3-5. (92)
  • Alphabetisierungstraining (k) 5-7. (186)
  • Alphabetisierungstraining (n shk). (68)
  • Die Welt um (vr.y.). (38)
  • Die Welt um (Aufgaben). (52)
  • Die Welt um (k). (98)
  • Die Welt um uns herum (n.p.). (115)
  • Origami. (39)
  • Anmeldung. (81)
  • Fingerspiele. (36)
  • Pädagogik. (93)
  • Planung. (24)
  • Plastilin. (62)
  • Origami. (102)
  • Basteln für den Urlaub. (72)
  • Nützliche Seiten. (3)
  • Rezept. (47)
  • Sprachentwicklung (k). (36)
  • Sprachentwicklung (Aufgaben). (72)
  • Schubladen. (35)
  • Malerei. (138)
  • Russische Sprache (allgemein). (75)
  • Russische Sprachklasse 1. (neunzehn)
  • Russische Sprachklasse 2. (42)
  • Russische Sprachklasse 3. (50)
  • Tests. (24)
  • Phys. Protokoll. (Sechszehn)
  • Gedichte. Gefühle. (163)
  • Geheimes Wissen. (2069)
  • Astrologie. (106)
  • Graphologie. (neun)
  • Zum Nachdenken. (307)
  • Zoroastrismus. (17)
  • Steine. (36)
  • Literatur. (4)
  • Mandalas. (zehn)
  • Mantras. Mudras. (34)
  • Numerologie. (55)
  • Übung und Meditation. (142)
  • Entspannen. (42)
  • Reiki. (3)
  • Reiki. VK. (164)
  • Slawen. (127)
  • Tarot. (55)
  • Tarot. Karte des Tages. (79)
  • Tarot. Layouts. (53)
  • Feng Shui. (70)
  • Handlesekunst. Physiognomie. (85)
  • Esoterek. (248)
  • Energiepraktiken. (69)
  • Schaffung. (856)
  • Stickbänder. (32)
  • Quilling. (42)
  • Modellieren. (50)
  • Makramee. (vierzehn)
  • Papiermache. (17)
  • Weben aus Zeitungen. (18)
  • Malerei. (39)
  • Handarbeit. (1)
  • Dekorationen. (17)
  • Zeichenunterricht. (295)
  • Nähtechnik. (106)
  • Lächeln. (50)
  • Rechtsfragen. (41)
  • Sortierbox. (56)

-Zitatbuch

Wie zeichnet man ein Porträt? Und noch ein paar Lektionen, ein paar Diagramme, auf denen man aufbauen kann.

Aquarell. Empfang von Kratzern. Regen. WIE MAN REGENWASSERFARBE VORBEREITET. SCHNELL UND EINFACH.

Zeichnen von Reflexionen und fünf weiteren Tipps von Christina Gorbunova zum Schreiben von Reflexionen in Wasser. Sie n.

Schnelle Weiße (oder faule Kuchen) - schnell und lecker Schnelle Weiße sind sehr einfach zuzubereiten.

Ich möchte Illustrator werden. Wo soll ich anfangen? https://illustrator-uroki.com/hochu-stat-illyustratorom-.

-Anwendungen

  • Ein wiedergeborener Katalog von Postkarten für alle Gelegenheiten
  • Traumdeutung Finden Sie heraus, was das Geheimnis Ihres Traums ist - es lohnt sich, sich auf etwas Schlechtes vorzubereiten, oder umgekehrt ist es notwendig, dass der Traum wahr wird. Sie werden sicherlich die Interpretation Ihres Traums finden, denn die Datenbank enthält bereits 47
  • DRINGEND.Geld Leider kann alles passieren... Und aus irgendeinem Grund passiert es immer wieder unerwartet... Ein einzigartiges einheitliches Formular für die Beantragung eines Kredits bei allen Banken hilft sofort, Nerven, Zeit und Geld zu sparen!
  • Günstige FlugticketsGünstige Preise, einfache Suche, keine Provision, 24 Stunden. Jetzt buchen - später bezahlen!

-Musik

-Tagebuchsuche

-E-Mail-Abonnement

-Interessen

-Freunde

-Regelmäßige Leser

-Gemeinschaften

-Statistiken

Schwarze Calla: Geben Sie das Foto und die Beschreibung der Pflege ein

Donnerstag, 29. Mai 2014 02:36 + im Zitatblock

Schwarze Calla: Geben Sie das Foto und die Beschreibung der Pflege ein

Schwarze Callalilien sind Blumen, von denen Sie nicht wegsehen können. Geheimnisvoll und elegant sind sie Fantasien. Während sie nicht schwarz sind, sind kastanienbraune und tiefviolette Töne makellosem Schwarz sehr ähnlich. Diese Pflanzen sind seltener als die traditionellen weißen, weshalb sie möglicherweise von Gärtnern so erwartet wurden und von verliebten Paaren so hoch geschätzt wurden..

  • Königreich: Pflanzen.
  • Typ: Angiospermen.
  • Klasse: zweikeimblättrig.
  • Bestellung: gemeinsame Blumen.
  • Familie: aroid.
  • Gattung: Calla / Zantedexie.
  • Heimat: Südafrika.
  • Höhe: 40-100 cm.
  • Blätter: lang, spitz mit wachsartiger Textur.
  • Blütezeit: Früh- bis Hochsommer.
  • Pflege: ständige Bewässerung und Düngung im zeitigen Frühjahr nach dem Pflanzen. Außerdem müssen die Zwiebeln im Herbst kurz vor dem ersten Frost aus dem Boden gegraben werden..

Arten von schwarzen Callalilien auf dem Foto

Es ist bekannt, dass es etwa 30 Arten gibt. In der Natur finden Sie folgende Typen:

Pflege und Anbau von schwarzen Callalilien im Garten

Wenn Sie diese Blumen in Ihrem Garten pflanzen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sie zuerst an einem sonnigen Ort pflanzen. Da sie aus Südafrika kommen, sind sie es gewohnt, Orte zu wärmen. Sie mögen auch Überbewässerung, also versuchen Sie, sich an die richtige Platzierung und einen feuchten Ort mit viel regelmäßiger Bewässerung zu erinnern..

Wählen Sie für einen kontrastreichen Look in Ihrem Garten einen Platz in der Nähe eines weißen Blumenbeets. Dies verleiht Ihrer Oase einen mysteriösen, dunklen Look, den Ihre Nachbarn auf jeden Fall lieben werden..

Pflege der Callalilien nach dem Schneiden

Um geschnittene Pflanzen frisch und gesund zu halten, müssen Sie sie vor Sonnenlicht schützen und an einem kühlen Ort aufbewahren. Das Wasser in der Vase sollte nicht zu kalt sein, auch nicht leicht warm. Wenn schwarze Callalilien länger als 20 Minuten trocken gehalten werden, schließen sich ihre Stängel und akzeptieren keine weitere Flüssigkeitszufuhr mehr. Um dies zu verhindern, schneiden Sie die Stiele mit einem scharfen Messer unter fließendem Wasser ab..

Schwarze Callalilien auf dem großen Foto nach dem Schneiden.

Schwarze Callalilien sind wunderschöne Blumen. Sie sind selten aber schön, dunkel aber elegant. Sie sind ideal für hochkarätige Ankündigungen, da sie sofort die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Sie haben eine starke Energie, die die Bedeutungen von Lust und Negativität mit Anmut und Raffinesse verbindet..

Was symbolisieren schwarze Callalilien??

Diese schwarzen Blumen sind ein Symbol für Geheimnis und Eleganz. Die seidig glatten Blütenblätter sind für ihre anonyme Bedeutung bekannt. Schwarze Callalilien symbolisieren das Negative und werden ständig mit dem Abschied in Verbindung gebracht, sei es mit dem Abschied von dem Verstorbenen oder dem Mädchen, mit dem Sie sich trennen möchten. Es wurde auch mit einer Verschlechterung der Gesundheit in Verbindung gebracht, was wahrscheinlich an die Form erinnert.

Callas mit verschiedenen Blütenfarben und schönen Blättern sehen im Garten gut aus.
Niedrig wachsende Callalilien können sowohl im Freien als auch in einem Behälter erfolgreich gezüchtet werden.
Viele Züchter sind Fans von schneeweißen Callalilien, die zu Hause als Zimmerpflanze kultiviert werden können..
Calla ist auch eine traditionelle Gewächshausernte, mit der Sie im Winter Blütenstände schneiden können..

Der Vorteil von Calla ist die Plastizität dieser Pflanze. Abhängig von den Eigenschaften des Gehalts an Callalilien, der Pflanzzeit und der Ruhezeit kann die Blüte in verschiedenen Monaten erfolgen..

Schwarze Callablumen

Schwarze Callalilien: Sorten und deren Anbau in einem Topf

Schwarze Callalilien gelten als die luxuriösesten und exotischsten Blumen. Sie wachsen sowohl im Garten als auch in der Wohnung wunderschön. Dies ist eine eher seltene Art von Blumen..

Eigenschaften:

Calla gehört zur Aroid-Familie, kommt aus Südafrika und wächst hauptsächlich in der Nähe von Gewässern. Der zweite Name ist Zantedeschia. Dieser Name wurde der Pflanze zu Ehren des Botanikers gegeben, der sie entdeckte. Calla-Lilien werden auch Calla-Lilien genannt, aber dieser Name bedeutet wilde Pflanzen, aber dekorative werden immer noch Calla-Lilien genannt. Schwarze Callalilien sind mehrjährige Blüten, sie haben einen Stiel, Blätter und blühen in bestimmten Abständen. Sie vermehren sich mit Hilfe von Samen..

Es gibt eine Meinung, dass schwarze Callalilien ausschließlich in Gärten gut wachsen, aber das ist nicht so, sie wurzeln gut in Häusern. Calla-Lilien können ab einem Meter oder mehr ziemlich große Größen erreichen. Die Blüte erfolgt meist im Mittel- bis Spätsommer..

Es sind mehrere Sorten dieser Blumen bekannt, und wir werden viele der dekorativen Sorten in diesem Artikel betrachten. Alle Sorten haben die gleichen Merkmale, wie z. B. Blätter, die sich neben den Wurzeln befinden. Die Blüten wachsen am Stiel, der auch eine Tagesdecke und ein Ohr hat. Die Tagesdecke ist ein breites, langes Blatt von hellgrüner Farbe und ähnelt einem Trichter, der das Ohr bedeckt. Blumen mit schwarzer Farbe haben in der Regel silbrige oder weiße Flecken auf den Blütenblättern..

Sortenbeschreibung

Lassen Sie uns auf die häufigsten Sorten von schwarzen Callalilien eingehen.

"Schwarzwald" (Schwarzwald)

Diese Calla-Lilien sind sehr anmutige, ungewöhnliche Blumen, und Sie können nicht von Ihnen wegsehen. Pflanzen sind für den Anbau zu Hause und im Garten gedacht. Die Gartenversion wird sehr häufig bei der Herstellung verschiedener Blumensträuße verwendet. Und es wird auch ziemlich oft für Hochzeitskompositionen verwendet, daher werden solche Callas auch "Hochzeitsblumen" genannt..

Calla kann bis zu 80 cm hoch werden, aber es gibt Exemplare und größere. Schwarzwald ist ein gelbes Ohr und eine Tagesdecke. Die Blätter werden bis zu 30 cm lang.

Die Farbe der Blätter ist smaragdgrün, es gibt auch weiße und silberne Flecken. Blätter können daher einer Pfeilspitze ähneln..

"Schwarze Magie"

Die Blüte dieser Sorte zu Hause erfolgt vom Hochsommer bis zum Frühherbst. Zu diesem Zeitpunkt erscheinen große gelbe Blüten mit einer schwarzen Mitte im Inneren. Es riecht fast nicht. Calla-Lilien erreichen eine Höhe von 15 cm und einen Durchmesser von 10. Sie blühen weniger als einen Monat. Calla-Lilien, die im Garten gepflanzt werden, werden bis zu 90 cm groß und haben smaragdgrüne Wachsblätter. Blüte anderthalb Monate. Es ist notwendig, Garten-Calla-Lilien von Mitte bis Ende des Frühlings zu pflanzen, wenn es kein kaltes Wetter gibt. Es ist auch notwendig, es regelmäßig zu gießen, damit die Pflanze nicht austrocknet..

Sobald die Blüte endet, sollte weniger oft gegossen werden. Es ist zu beachten, dass Gartenblumen keine Kälte vertragen und im Winter in einen Topf gepflanzt werden müssen, während die Pflanzen von trockenen Blättern gereinigt werden müssen. Calla wächst gut in leicht feuchten, leicht sauren Böden und an einem sonnigen Standort. Wenn Sie eine Hausblume schneiden, behält sie eine Woche lang ihre Frische..

Schwarzer Stern

Eine solche Blume ist klein, lila, fast schwarz, mit einem rosa Rand. Es eignet sich gut für den Behälteranbau und kann bis zu 75 cm hoch sein. Das Aroma tritt nur bei heißem Wetter auf und hat einen ausgeprägten Vanille-Duft. Die Blüte erfolgt von Mitte Juli bis August.

Schwarzäugige Dame

Diese Art wird "schwarzäugig" genannt, weil sich in der Blume selbst eine schwarze Farbe befindet, die einem Auge ähnelt. Calla hat Schattierungen von hellgelb bis hellgelb, fast weiß. Sie ist unprätentiös, aber sie braucht die Sonne. Die Blume kann im Garten und zu Hause gezüchtet werden. Sehr oft wird eine solche Calla an den Ufern verschiedener Stauseen gepflanzt, wo sie sehr elegant aussieht. Bei warmem Wetter ist das Aroma viel stärker als bei kaltem Wetter. Die Blüte dauert 1,5 Monate.

Heimpflege

Callas müssen ständig gewässert und gesprüht werden. Zu einer Zeit, in der die Blüte dauert, müssen sie noch reichlicher gewässert werden. Dies muss jedoch erfolgen, nachdem der Boden vollständig trocken ist. Gießen Sie die Callas mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur. Da die Pflanze leicht sauren Boden liebt, muss dem Wasser regelmäßig Zitronensäure zugesetzt werden.

Es ist sehr wichtig, dass sich in dem Raum, in dem sich die Pflanze befindet, feuchte Luft befindet. Befindet sich die Blume auf offenem Boden, muss sie auch besprüht werden. Es ist am besten, dies morgens oder abends zu tun, damit die Pflanze Zeit hat, das gesamte Wasser aufzunehmen, da es tagsüber einfach verdunstet. Calla-Lilien sollten in einem gut beleuchteten Raum platziert, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, da direktes ultraviolettes Licht zum Austrocknen der Blume und zu Verbrennungen führen kann. Dies gilt sowohl für Haus- als auch für Gartensorten..

Die Temperatur in dem Raum, in dem sich die Pflanze befindet, ist ebenfalls sehr wichtig. In einer bestimmten Jahreszeit müssen unterschiedliche Temperaturen eingehalten werden. Im Sommer sollte es 24 Grad nicht überschreiten, im Winter ist es besser, das Niveau bei 15 Grad zu halten. Und in keinem Fall sollten Zugluft und Unterkühlung erlaubt sein. Im Sommer muss die Pflanze in die Luft gebracht werden, aber vorher ist es besser, sich sofort um den Schutz vor Sonne und Zugluft zu kümmern.

Es ist auch ratsam, den Behälter, in dem schwarze Calla wachsen, im Voraus zu wählen. Ein großer Topf oder Behälter ist ideal. Wenn die Pflanze in einen kleinen Behälter gestellt wird, blüht sie nicht. Selbst gewissenhafte Sorgfalt hilft in diesem Fall nicht, dass die Callalilien blühen. Für eine schwarze Callalilie müssen Sie einen Behälter mit einem Durchmesser von mindestens 20 cm auswählen. Das Material sollte porös sein, damit die Blume atmen kann und überschüssige Feuchtigkeit verschwindet.

Krankheiten und ihre Behandlung

Wenn Sie sich falsch um Callalilien kümmern und den falschen Boden aufnehmen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Krankheit..

Um das Absterben der Pflanze zu verhindern, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden.

Anthracnose ist eine Pilzkrankheit. Es ist ziemlich häufig in diesen Blumen. Zeichen:

  • braune Flecken, die mit der Zeit zunehmen, die Ränder werden rot;
  • Schimmel erscheint;
  • Blätter trocknen aus und kräuseln sich;
  • Der Stiel wird schwächer.

Die Gründe:

  • ungeeignete Temperatur;
  • hohe Luftfeuchtigkeit;
  • reichlich Wasser.

Behandlung:

  • betroffene Blätter entfernen;
  • Bewässerung reduzieren;
  • von Heizgeräten entfernen;
  • mit Antimykotika behandeln.

Denken Sie daran, dass sich der Pilz auf dem Boden ausbreiten kann. Entfernen Sie daher abgefallene Blätter. Wenn dies nicht hilft, sollten Sie die Blume verpflanzen und gut verarbeiten..

Mehltau tritt in Blüten auf, die bereits vom Pilz befallen sind. Es manifestiert sich in solchen Zeichen wie einer weißen Blüte, die schnell wächst und im Laufe der Zeit die gesamte Pflanze bedeckt. Nach kurzer Zeit beginnen die Blätter schwarz zu werden und sterben dann ab..

Wie man kämpft:

  • entfernen Sie die betroffenen Teile;
  • mit Antimykotika behandeln (1 Mal in 7 Tagen, 3 Wochen);
  • Bewässerung reduzieren.

Diese Krankheit kann auch in trockenen Böden auftreten..

Die Regeln für das Pflanzen von Knollen finden Sie unten..

Schwarze Callablumen: Beschreibung, häusliche Pflege

Schwarze Callalilien gelten als eine der exquisitesten Farben. Sie können sowohl im Freien als auch in Innenräumen angebaut werden. Dies ist eine seltene Art von Blume, die königlich elegant aussieht..

Schwarze Callalilien sind pflegeleicht, benötigen aber mehr Sonnenlicht.

Beschreibung und Sorten

Calla ist eine zweihäusige Angiospermen-Aroid-Pflanzenart, die in Südafrika heimisch ist. Die Pflanze kann eine Höhe von einem Meter erreichen. Calla-Lilien im Frühsommer.

Es sind mehr als zwanzig Sorten von Callalilien bekannt, hier einige davon:

  1. Calla Black Crusader.
  2. Schwarzer Wald.
  3. Schwarze Perle.
  4. Schwarzer Stern.
  5. Kapitän Palermo.
  6. Maron Sensation.
  7. Naomi Campbell.

Und das sind nicht alle Sorten schwarzer Callalilien..

Die Sorten haben ähnliche Eigenschaften. Sie haben einen langen Stiel, wurzelartige Blätter, die mit einem dicken Rhizom verbunden sind. Die Blütenstände befinden sich auf einem blattlosen Stiel und bestehen aus einer Bettdecke und einem Kolben. Die Tagesdecke ist ein helles, trichterförmiges Deckblatt, das das Ohr umgibt.

Die Blätter der Pflanze sind breit und lang, grün gefärbt. Schwarze Sorten auf den Blättern haben weiße und silberne Flecken..

Pflegefunktionen

Entsprechend der Beschreibung können schwarze Callalilien sowohl in Töpfen drinnen als auch draußen im Garten wachsen. Im letzteren Fall sollten die Zwiebeln vor dem ersten Frost ausgegraben werden..

Alle Pflanzenarten, einschließlich der schwarzen Callalilien, gelten in Afrika als Unkraut. Trotzdem müssen sie den richtigen Boden auswählen, da die Pflanzen sonst möglicherweise nicht akzeptieren und sterben..

Drinnen wachsen

Wenn Sie Calla-Lilien in Innenräumen anbauen, wird empfohlen, im November zu pflanzen und zu verpflanzen. Für sie wird ein schwach saurer Boden vorbereitet oder sie erwerben fertigen Boden für Callalilien.

Wenn Sie das Land selbst vorbereiten, müssen Sie Torf, Laubboden und Sand zu gleichen Teilen nehmen. Der Zusammensetzung wird etwas Perlit zugesetzt.

Voraussetzung für ein erfolgreiches Pflanzenwachstum ist das Vorhandensein von Drainage. Alle Calla-Blüten lieben Wasser, aber zu viel Wasser kann zum Verrotten der Zwiebel führen. Damit überschüssige Feuchtigkeit abfließen kann, muss eine Drainageschicht mit einer Dicke von mindestens zwei Zentimetern auf den Boden des Topfes gelegt werden.

Black Calla-Profis im Topf empfehlen, Zwiebeln in großen Mengen zu pflanzen. Ihr Wurzelsystem entwickelt sich schnell, es kann in kurzer Zeit das gesamte Volumen des irdenen Komas füllen.

Anbau im Freien

Calla-Blüten können im Freien angebaut werden. Die Zwiebeln werden von März bis April gepflanzt. Vor dem Aussteigen wird eine Landegrube vorbereitet. Es sollte ungefähr 15 Zentimeter tief sein..

Das Loch wird mit warmem Wasser und verdünntem Dünger bewässert. Danach werden die Glühbirnen in den Boden gelegt und mit Erde bestreut. Im Herbst werden die Glühbirnen ausgegraben und zur Lagerung geschickt..

Bewässerung

Die Pflanze liebt feuchten Boden. Wenn Sie zu Hause bleiben, müssen schwarze Callalilien reichlich gewässert werden, damit das Wasser nicht stagniert. Die Pflanze mag keine Trockenperioden und vernachlässigt das Gießen.

An heißen Tagen ist regelmäßiges Gießen unerlässlich. Wenn die Calla im Freien angebaut wird, sollten Sie einen Pflanzplatz in der Nähe des Stausees wählen. Es ist jedoch zu beachten, dass künstliche Reservoire keinen Bodenkontakt haben, da der Boden mit einer Folie ausgekleidet oder eine spezielle Plastikschale gelegt wird. Daher fehlt der Pflanze möglicherweise Feuchtigkeit, aber Teiche können ein einzigartiges Mikroklima um sie herum erzeugen und den Feuchtigkeitsgehalt erhöhen. Solche Bedingungen sind für Callalilien günstig und garantieren durch Zugabe von reichlich Wasser eine schnelle Pflanzenreproduktion..

Top Dressing

Beim Anbau von schwarzen Callalilien ist es wichtig, richtig zu füttern. Normalerweise wird die Pflanze zwei Monate im Jahr gefüttert: März und April. In der restlichen Zeit wird nicht gefüttert. Obwohl die Blume das ganze Jahr über blühen soll, wird empfohlen, häufiger zu füttern. Zu diesem Zweck wird die Pflanze zweimal im Monat gefüttert..

Bei Callalilien können Sie Kompost auftragen, indem Sie ihn direkt in den Boden geben. In Wasser verdünnte Düngemittel können verwendet werden. Als letztere wird jeder flüssige Verband für dekorative Blütenpflanzen oder Spezialdünger für Callalilien verwendet.

An den Blatträndern können manchmal Verbrennungen auftreten. Dies deutet darauf hin, dass der Dünger nicht richtig ausgewählt ist und die Pflanze überfüttert ist. Verbrennungen werden durch überschüssigen Stickstoff verursacht. Je weniger Licht die Pflanze erhält, desto mehr Nährstoffe verbraucht sie aus dem Boden.

Reproduktion

Calla-Lilien vermehren sich leicht. Nicht umsonst gilt diese Pflanze in ihrer Heimat als Unkraut, da sie in der gesamten Region mit großer Kraft wachsen kann. Wenn Sie den Vorgang nicht stoppen, füllen die Lampen den gesamten Bereich, jeden freien Zentimeter. Das gleiche passiert beim Wachsen in Töpfen..

Wenn sich neue Zwiebeln bilden, graben Sie sie aus. Dieses Verfahren sollte regelmäßig durchgeführt werden, da sich die Pflanze das ganze Jahr über ständig vermehrt..

Calla blüht nicht

Es kommt oft vor, dass schwarze Calla nicht blüht. Dies ist eine Folge unsachgemäßer Pflege, nämlich:

  • unsachgemäße unzureichende Bewässerung;
  • wenn die Pflanze in einen engen Topf gepflanzt wird;
  • Wenn es keine Ruhephase gibt: Um an Stärke zu gewinnen, kann die Pflanze aufhören zu wachsen und zu blühen.
  • falsch gewählter Dünger, mangelnde Düngung.

Damit die Pflanze lange und reichlich blüht, muss sie ständig gewässert werden. Dieser Vorgang wird jeden zweiten Tag durchgeführt..

Damit sich eine Blume richtig entwickeln kann, muss sie eine große Menge Land bereitstellen. Schmale, flache Töpfe verhindern das Blühen von Callalilien. Der Durchmesser sollte so gewählt werden, dass er etwas größer als die Laubkrone ist. Wenn Kinder gebildet werden, müssen sie weggeräumt werden.

Calle sollte im Winter ruhig gehalten werden. Zu diesem Zeitpunkt stirbt der oberirdische Teil der Anlage ab. Der Callalilien-Topf wird an einen kühlen Ort gestellt. Damit die Glühbirne nicht austrocknet, muss sie regelmäßig gewässert werden. Wenn die Blume nicht zufrieden ist, blüht sie nicht.

Unsachgemäße Pflege

Manchmal hat die Pflanze gelbe Blätter, die Blattstiele werden spröde. Dies ist auf unsachgemäße Pflege zurückzuführen. Aufgrund des Mangels an Kalium und Stickstoff werden die Blätter blass und beginnen zu sinken.

Gleiches kann bei Über- oder Unterbewässerung beobachtet werden. Blattstiele können aufgrund der Platzierung der Pflanzen in direktem Sonnenlicht spröde werden..

Im Allgemeinen liebt die Pflanze Licht, aber nicht direktes Sonnenlicht, sondern gestreutes. Wenn nicht genügend Sonnenlicht vorhanden ist, dehnen sich die Stängel aus und werden spröde..

Krankheiten

Unsachgemäße Pflege und minderwertiges Pflanzenmaterial können Infektionskrankheiten ausgesetzt sein. Dies ist an den Blättern zu erkennen: Sie können sich kräuseln, trocknen, gelb werden und verblassen..

Um zu verhindern, dass die Pflanze stirbt, sollten Sie die wahre Ursache ermitteln und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen..

Bei übermäßigem Temperaturanstieg und reichlich Bewässerung tritt Anthracnose auf. Dies ist eine Pilzkrankheit, die braune Flecken auf den Blättern verursacht. Allmählich werden sie groß, an den Rändern bildet sich ein roter Rand und im mittleren Teil der Platte bilden sich Schimmelpilze. Das Blatt beginnt auszutrocknen, die Stängel werden schwächer, die Blüten kräuseln sich.

Um mit der Krankheit fertig zu werden, müssen alle beschädigten Blätter und Blüten entfernt, die Bewässerung reduziert und die Pflanze mit Phytosporin oder einem anderen Fungizid behandelt werden..

Callalilien leiden oft unter Wurzelfäule. Diese Art von Krankheit tritt aufgrund des Eindringens des Pilzes in den Boden auf. Diese Art der Pathologie tritt aufgrund starker Bewässerung und Überfütterung mit Düngemitteln auf. Mit Wurzelfäule erscheint grauer Schimmel auf dem Boden, die Pflanze beginnt schnell zu schwächen. Für die Behandlung ist es notwendig, den Boden vollständig zu ersetzen und die Glühbirne von ihren Rückständen zu waschen. Die Pflanze wird an einen kühlen Ort gebracht, die Bewässerung wird reduziert. Die Behandlung mit "Ridomir" oder einem anderen Fungizid ist obligatorisch.

Schwarze Callalilien - Sortenbeschreibung und häusliche Pflege

Calla ist eine unglaubliche Pflanze, eine wunderschöne Pflanze aus Südafrika. Diese exotische Blume ist zunehmend in Blumenbeeten, auf privaten Grundstücken und in den Fenstern von Stadtwohnungen zu sehen. Schwarze Callalilien faszinieren und erfreuen. Dies ist eine eher seltene Sorte, deren Erwerb problematisch sein kann. Eine exquisite Blume in einem Topf und in einem Garten sieht aus wie ein König, lässt Passanten und Gäste nicht gleichgültig. Die Pflanzenpflege ist einfach: Bewässerung, Fütterung und regelmäßige Lockerung des Bodens.

Merkmale und Beschreibungen der Sorte

Schwarze Callalilien haben tatsächlich eine kastanienbraune oder tiefviolette Farbe. Pflanzenhöhe von 45 bis 100 Zentimeter. Die Blätter sind grün, lang, spitz mit kleinen weißen oder silbernen Flecken. Blüte mitten im Sommer. Es gibt ungefähr dreißig Arten, die häufigsten sind:

  • Calla Black Crusader wächst bis zu 50 Zentimeter, eine tiefviolette Blume;
  • "Schwarzer Wald";
  • "Schwarzer Stern";
  • Kapitän Palermo;
  • Maron Sensation;
  • "Naomi Campbell".

Auf offener Fläche wachsen

Calla-Lilien sind eine vielseitige Pflanze, die sowohl drinnen als auch draußen gepflanzt werden kann. Der Erfolg des Anbaus hängt davon ab, wo die Blume im Garten gepflanzt wird. Die Blume ist thermophil, ein gut beleuchteter Bereich, in dem es keine Zugluft und starken Wind gibt, gilt als idealer Ort. Wenn tagsüber direktes Sonnenlicht auf die Pflanze fällt, müssen die Blätter auf dem Höhepunkt der Sonnenaktivität beschattet werden, da sie sonst von Verbrennungen bedroht sind. Callalilien sollten nur auf fruchtbarem Boden mit einer leicht sauren Reaktion gepflanzt werden..

Wichtig! Es ist erlaubt, eine Pflanze in Lehmboden zu pflanzen, bevor sie gepflanzt wird, Torf und Sand werden zu gleichen Anteilen in sie eingebracht.

Calla-Knollen werden Anfang Mai gepflanzt, warmes Wetter setzt ein, die Zwiebeln wachsen schnell, die Pflanze beginnt aktiv zu wachsen.

Beachtung! Das Pflanzen der Zwiebeln erfolgt nach dem Ende des Frosts, ein Temperaturabfall spiegelt sich schlecht im Zustand der Blüte wider.

Das Rhizom wird in ein etwa 10 cm tiefes Loch gepflanzt, der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt etwa 30 cm. Der Boden wird nicht verdichtet und die Zwiebeln werden nicht hineingedrückt, sie werden einfach in ein Pflanzloch gelegt und mit Erde bestreut. Einige Züchter üben die Keimung vor dem Pflanzen. Die Knollen werden in den Topf gelegt und pflegen sie. Sobald die warmen Tage kommen, werden die Sämlinge in den Garten gepflanzt..

Wachsende Callalilien in Innenräumen

Das Pflanzen einer Blume zu Hause erfolgt Ende November. Ich benutze fruchtbaren Boden, du kannst speziellen Boden für Callalilien kaufen. Wenn Sie den Boden selbst vorbereiten möchten, müssen Sie Sand, Torf und Laubboden in gleichen Mengen mischen. Am Boden des Topfes muss eine Drainageschicht angebracht werden, die das Wurzelsystem vor übermäßiger Feuchtigkeit und die Wurzeln vor Fäulnis schützt. Diese Schicht sollte mindestens zwei Zentimeter betragen. Erfahrene Gärtner empfehlen, sofort eine Blume in große Blumentöpfe zu pflanzen, da die Wurzeln schnell wachsen und den gesamten Boden füllen.

In den ersten Pflanztagen wird die Pflanze bewässert, an heißen Tagen wird die Bewässerung verdoppelt. Es muss darauf geachtet werden, stehendes Wasser zu vermeiden. Wenn Sie eine Pflanze in einem Garten pflanzen, können Sie eine Blume in der Nähe eines Teiches pflanzen..

Schwarze Callalilien brauchen eine gut organisierte Fütterung. Düngemittel werden im März und April ausgebracht. Befruchten Sie die Pflanze mit Kompost, legen Sie sie direkt in den Boden, Sie können sie mit Wasser verdünnen. Für eine Blume in einem Topf werden spezielle organische und mineralische Komplexe für Zimmerpflanzen verwendet. Nach zwei Monaten nach dem Pflanzen beginnt die Pflanze vor dem Herbst zu blühen.

Wichtig! Stickstoffdünger sollten vorsichtig angewendet werden, ein Überschuss kann zu Verbrennungen der Blätter und mangelnder Blüte führen.

Was ist, wenn Calla nicht blüht? Es gibt verschiedene Gründe:

  • schwaches Wurzelsystem;
  • ein Überschuss an Stickstoffdüngern;
  • unzureichendes Sonnenlicht;
  • beengter Topf.

Wie man Callalilien zum Blühen bringt? Zuerst müssen Sie das Problem identifizieren. Wenn sich der Fall im Blumentopf befindet, hilft die Transplantation. Die Einführung von Phosphor-Kalium-Düngemitteln beschleunigt die Blüte. Die Blume braucht auch Winterruhe. Während dieser Zeit sterben die Stängel und Blätter ab. Stellen Sie den Blumentopf bis zum Frühjahr an einen kühlen Ort. Bewässern Sie die Pflanze regelmäßig, damit die Zwiebel nicht austrocknet. Nach der Ruhe blüht die Calla und erfreut ihre Besitzer mit reichlich Blüten..

Reproduktion

Die Besonderheit der exotischen Blume ist, dass sie sich leicht durch Samen vermehren lässt und den Busch und die Knollen teilt.

Die Samenvermehrung wird hauptsächlich von Züchtern genutzt, das Wachsen auf diese Weise ist ein mühsamer Prozess. Zuerst müssen Sie die Samen sammeln, dann auf ein Tablett legen, mit einem feuchten Papiertuch abdecken und an einen warmen Ort legen. Nach dem Keimen der Samen in einen Behälter mit Erde säen.

Wachsen durch Teilen durch Busch und Knollen. Im Herbst wird die Pflanze ausgegraben, der Wurzelkragen geschnitten und in einen Topf gegeben. Die Knollen können in einem Fachgeschäft gekauft werden und dürfen nicht verfault oder beschädigt werden. Eine gesunde Knolle sieht aus wie eine Kartoffel.

Krankheiten und Schädlinge

Bei unsachgemäßer Pflege wird Black Calla von Schädlingen und Infektionskrankheiten befallen. Gelbe, stumpfe, überfüllte und getrocknete Blätter weisen auf eine Infektion hin..

Oft ist die Pflanze an Anthracnose erkrankt, auf den Blättern erscheinen braune Flecken. Mit der Zeit wachsen sie, ein roter Rand erscheint am Rand des Blattes und Schimmel bildet sich in der Mitte. Die Entwicklung der Krankheit wird durch erhöhte Lufttemperatur, überschüssige Feuchtigkeit beeinflusst. Sie können die Blume heilen, indem Sie alle infizierten Blätter entfernen und die Calla mit einem Fungizid behandeln. Vor dem Gebrauch sollten Sie die Beschreibung des Arzneimittels lesen und die Anweisungen lesen.

Calla leidet unter Angriffen solcher Schädlinge:

  1. Die rote Spinnmilbe saugt den Saft aus den Blättern und dem Stiel. Die Tatsache, dass sich eine Zecke auf der Pflanze niedergelassen hat, ist das Auftreten kleiner weißer Punkte auf einer Blattspreite. Im Laufe der Zeit umhüllt ein dünnes Netz die Blume. Im Kampf gegen den Schädling werden Medikamente eingesetzt - Akarizide und Insektoakarizide.
  2. Blattläuse ernähren sich auch von Pflanzensaft, die Blätter färben sich gelb, kräuseln sich. Die Blume hört auf zu blühen und wird mit Zuckergerinnseln bedeckt. Blattläuse führen zum Auftreten anderer Insekten - Ameisen. Im Kampf gegen den Schädling helfen Chemikalien: Decis, Actellik, Inta-vir, Neoron, Aktara.

Nach dem Schneiden verlassen

Aristokratische, schwarze Calla ist ein faszinierender Anblick. Der Anwendungsbereich von Farben ist umfangreich. In geschnittener Form wird es in festlichen Blumensträußen, Innendekoration verwendet.

Um die Blume lange frisch zu halten, empfehlen Floristen, sie an einem kühlen Ort aufzubewahren. Wasser in einem Behälter bei Raumtemperatur.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, die Callas länger als 20 Minuten ohne Zugang zu Flüssigkeit aufzubewahren. Die Blütenstiele schließen sich und verblassen schnell.

Blumensträuße mit schwarzen Callalilien

Calla-Lilien, besonders schwarze, lassen niemanden gleichgültig. Stilvolle und elegante Blumen sind eine hervorragende Dekoration für jedes Interieur, wie Klassiker oder Minimalismus. Ein Bouquet mit schwarzen Callalilien kann mit weißen oder roten Rosen verdünnt werden. Für ein romantisches Abendessen oder ein Geschäftstreffen können Sie Kleidung mit einer Blume dekorieren und jedem Outfit Raffinesse verleihen. Vor kurzem können Blumensträuße mit einer exotischen Blume bei Hochzeitszeremonien gefunden werden..

Schwarze Callalilien sind faszinierend, niemand kann vorbeigehen oder den Blick von ihnen abwenden.

Wie man schwarze Callalilien richtig züchtet

Schwarze Callalilien sind sehr raffinierte Pflanzen, die sowohl drinnen als auch draußen gezüchtet werden können. Diese Art von Calla-Lilien gilt als selten, nicht immer sind ihre Sämlinge im Laden zu finden. Aber wenn Sie Glück haben, müssen Sie alle Anstrengungen unternehmen, damit die Pflanze gesund wächst und mit einer wunderbaren Blüte gefällt..

Schwarze Callalilien werden häufiger zu Hause angebaut, da es sich um thermophile Blüten handelt..

Die Pflege von schwarzen Callalilien zu Hause ist viel einfacher. Auf freiem Feld wird es ziemlich schwierig sein, die notwendigen Bedingungen für diesen Anlagentyp zu schaffen. Diese Blumen lieben warme und sonnige Orte. Die Wetterbedingungen sind jedoch nicht immer günstig für den ständigen Zugang zu Licht und Wärme..

Für den erfolgreichen Anbau von schwarzen Callalilien müssen mehrere Bedingungen erfüllt sein..

Alle grundlegenden Feinheiten ähneln dem Anbau anderer Arten von Callalilien. Schwarze Blüten reagieren jedoch stärker auf Licht und Zugluft. Diese Faktoren müssen berücksichtigt werden..

Transplantation und Befruchtung

Calla-Lilien müssen entwässert werden, da sie feuchtigkeitsliebende Pflanzen sind.

Es wird empfohlen, schwarze Callalilien im November neu zu pflanzen, wenn solche Pflanzen in einem Topf in einer Wohnung oder einem Haus gezüchtet werden sollen. Blumen lieben leicht sauren Boden. Und die beste Option wäre, Torf, Sand und Laubboden zu gleichen Anteilen zu mischen. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Boden eine kleine Menge feines Perlit hinzufügen, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten und die Bildung von Wurzelfäule zu verhindern.

Gute Entwässerung ist ein Muss. Callas lieben Wasser sehr, besonders schwarze. Sie müssen den Überschuss jedoch nicht bei häufigem Gießen in den Topf geben. Es wird empfohlen, eine etwa 3 cm dicke Schicht Flusskiesel oder Blähton auf den Topfboden zu legen.

Zimmerpflanzenzüchter empfehlen, Callalilien in ausreichend große Töpfe zu pflanzen. Dies gilt insbesondere für erwachsene Großpflanzen. Ihr Wurzelsystem entwickelt sich schnell und in kurzer Zeit wird der gesamte irdene Klumpen mit jungen Wurzeln verwickelt sein.

Achten Sie beim Einpflanzen von Callalilien in den Boden darauf, dass die Blätter über dem Boden bleiben. Andernfalls verrotten sie aufgrund der Feuchtigkeit im Substrat und die Pflanze verschwindet. Aber um die Blume fest in den Boden zu pflanzen, sollten Sie sie leicht mit Ihren Fingern drücken.

Calla-Knollen können sowohl im Freien als auch in einem Topf gepflanzt werden.

Wenn wir über das Pflanzen von Callalilien auf offenem Boden sprechen, müssen Sie dies im März tun. Zuerst graben sie etwa 10-15 cm tiefe Löcher, füllen sie mit warmem Wasser mit darin gelöstem Dünger, und dann werden dort Callalilien gepflanzt, die mit Erde bestreut werden. Schwarze Callalilien werden oft im Frühjahr im Freien gepflanzt und im Herbst in die Töpfe zurückgebracht. Das kann gemacht werden. Dies wirkt sich jedoch in der Regel negativ auf die Entwicklung der Pflanze aus: Sie wird schmerzhaft und schwach.

Um gepflanzte schwarze Callalilien zu düngen, benötigen sie nur zwei Monate im Jahr: im März und April. Gleichzeitig wird empfohlen, jede Woche Nährstoffe einzuführen und zu versuchen, organischen Dünger mit flüssigem Mineraldünger zu wechseln. Dies ist oft genug für eine gute Blüte..

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Schwarze Callalilien müssen häufig gewässert und besprüht werden. Es ist notwendig, die Pflanze während der Vegetationsperiode und der Blüte reichlich zu gießen. Dies sollte jedoch erst erfolgen, nachdem das irdene Futter im Topf vollständig getrocknet ist. Der Boden trocknet schnell genug aus, besonders wenn der Raum sehr heiß ist.

Sie können schwarze Calla mit normalem abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur gießen. Manchmal kann man dem Wasser sehr wenig Zitronensäure hinzufügen, um den Boden anzusäuern. Neben dem Gießen ist es wichtig, sowohl die Blätter als auch die Blüten der Calla zu besprühen..

Callas müssen mit abgesetztem Wasser bewässert werden..

In Räumen mit trockener Luft ist es besonders wichtig, Feuchtigkeit zu erzeugen. Wenn sich die Pflanze auf freiem Feld befindet, müssen Sie sie auch häufig sprühen. Versuchen Sie dies jedoch früh morgens oder abends, da tagsüber die gesamte Feuchtigkeit schnell verdunstet und Sie keine Zeit haben, vollständig von den Stomata aufgenommen zu werden. Und die Sonnenstrahlen, die versehentlich auf die Pflanze treffen, können zu Verbrennungen führen.

Es wird empfohlen, schwarze Callalilien an einem normal beleuchteten Ort vor der Sonne zu züchten. Dies gilt sowohl für Freiflächen als auch für geschlossene Räume. Andernfalls beginnen die Blumen an den Rändern auszutrocknen, ihr dekoratives Aussehen verschlechtert sich stark..

Die Aufrechterhaltung der richtigen Lufttemperatur ist ebenfalls wichtig. Im Sommer ist es am besten, die Pflanzen bei 23-24 Grad warm genug zu halten. Im Winter ist es notwendig, die Raumtemperatur bei 15 Grad zu halten, aber nicht niedriger. Auch während der Ruhezeit sollte eine Unterkühlung nicht erlaubt sein..

Schwarze Callas sollten vor Zugluft geschützt werden und versuchen, nicht im Wind zu sprühen. Wenn Sie in der warmen Jahreszeit Töpfe mit schwarzen Callalilien auf den Balkon oder die Loggia bringen möchten, müssen Sie im Voraus überlegen, wie Sie die Pflanzen bei windigem und bewölktem Wetter schützen können.

Einige hilfreiche Tipps

Um erfolgreich schwarze und andere Arten von Calla-Lilien zu züchten, sollten Sie einige einfache, aber gleichzeitig sehr wichtige Regeln einhalten. Sie werden dazu beitragen, viele Krankheiten solcher Pflanzen zu vermeiden und optimale Bedingungen für langblühende Callalilien zu schaffen..

Zunächst sollten Sie den richtigen Platz im Raum auswählen. Die beste Option ist ein Fenster, das nur abends am Ende des Tages Sonnenlicht erhält. Und während der restlichen Zeit fällt nur diffuses Licht auf die Fensterbank. Und es spielt keine Rolle, auf welche Seite der Welt das Fenster zeigt.

Um die Anzahl der in ein nahrhafteres Substrat verpflanzten Callalilien zu minimieren, sollten Sie den Boden regelmäßig erneuern. Dies ist sehr einfach zu tun. Sie müssen nur eine kleine Menge Erde von der obersten Schicht im Topf entfernen und durch eine neue, nahrhaftere ersetzen. Gleichzeitig ist es auch nützlich, die Erde mit gewöhnlichem Flusssand zu bestreuen..

Aufgrund dieser einfachen Manipulationen ist der Boden im Topf immer ziemlich locker, die Pflanze erhält alle notwendigen Substanzen für sich aus dem Boden. In diesem Fall entwickelt sich das Wurzelsystem gleichmäßig weiter. Es ist nur wichtig, die Wurzeln bei solchen Manipulationen nicht zu beschädigen..

Manchmal müssen schwarze Callalilien mit schwarzem oder grünem Tee gewässert werden. Gleichzeitig sollte es zuckerfrei sein. Es beeinflusst günstig die Bildung von Blütenknospen und deren Entwicklung, fördert das Wachstum gesunder Blätter. Sie können den ruhenden Tee auch einfach in die Kanne gießen, wenn der Platz dies zulässt. Durch ständiges Wiedererhitzen im Substrat wird es zu einem hervorragenden zusätzlichen Nährmedium für Pflanzenwurzeln..

Die häusliche Pflege von schwarzen Callalilien ist also recht einfach, wenn Sie diese Empfehlungen befolgen. Diese Pflanzen können jeden Garten oder Innenraum zum Leben erwecken (Abbildung 1). Gleichzeitig sehen Kombinationen von weißen und schwarzen Callalilien, die nebeneinander gepflanzt werden, am eindrucksvollsten aus..