Chokeberry-Tinktur: 4 einfache Rezepte zu Hause

Benötigt keine finanziellen und zeitlichen Kosten. Und wie lecker! Schwarze Apfelbeertinktur ist eines meiner Lieblingsgetränke, hauptsächlich weil ich Beeren liebe. Das erste Mal habe ich es vor drei Jahren auf der Geburtstagsfeier eines Freundes versucht. Ich mochte dieses Getränk und meine Freundin Lena gab mir das Rezept. Meinem Mann hat die Tinktur sehr gut gefallen. Ich koche es hauptsächlich für die Feiertage..

  1. Zuhause
  2. Rezeptkategorien
  3. Apfelbeertinktur mit Wodka

Zutaten und wie man kocht

Zutaten für 7 Portionen oder - die Anzahl der Produkte für die Portionen, die Sie benötigen, wird automatisch berechnet! '>

Teelöffel5 ml
Dessertlöffel10 ml
Esslöffel20 ml
Glas200 ml

Der Gesamtkaloriengehalt wird nur teilweise berechnet und enthält nicht die Zusammensetzung, für die der Kaloriengehalt nicht berechnet werden konnte: Chokeberry

Gesamt:
Zusammensetzungsgewicht:100 g
Kaloriengehalt
Komposition:
171 kcal
Proteine:0 g
Fette:0 g
Kohlenhydrate:25 g
S / W / U:0/0/100
H 0 / C 0 / B 100

Garzeit: 45 d 12 h 15 min

Kochmethode

Chokeberry Tinktur selbst ist ein alkoholarmes Getränk. Wie auch immer, in unserem Rezept. Mal sehen, was wir tun müssen, um diese Art von fermentiertem Fruchtgetränk zu erhalten:

Wir waschen die Beeren und entfernen alle möglichen Zweige und Schwänze von ihnen. Wir geben saubere Beeren in ein Drei-Liter-Glas. Lassen Sie ihn dort warten, und in der Zwischenzeit werden wir Zuckersirup machen. Mischen Sie Wasser und Zucker in einem Topf und stellen Sie ihn zum Erwärmen auf den Herd.

Kochen Sie den Sirup und gießen Sie ihn, solange er heiß ist, in ein Glas mit schwarzer Eberesche. Als nächstes kommt Honig und Wodka als vierte und letzte Zugabe. Rühren Sie die Mischung nicht. Wir rollen einfach die Dose auf und stellen sie für ein paar Monate im Dunkeln aus. Die Reifung der Chokeberry-Tinktur dauert lange, aber ihr neuer Geschmack und Geruch überwiegen die Notwendigkeit eines langen Wartens.

Chokeberry Tinktur auf Wodka: Rezepte

Hausgemachte Liköre und Weine sind seit langem beliebt. Diese Getränke haben einen einzigartigen Geschmack und ein einzigartiges Aroma. Für ihre Zubereitung werden verschiedene Beeren und Früchte verwendet. Chokeberry-Tinktur ist eines der beliebtesten Produkte, da sie viele nützliche Substanzen enthält, eine satte Farbe und einen charakteristischen Geschmack hat..

Eigenschaften der darauf basierenden Beeren und Tinkturen

Aronia oder schwarze Apfelbeere ist bei den meisten Sommerbewohnern sehr beliebt. Es ist anspruchslos zu pflegen, hat gute dekorative Eigenschaften und gibt eine gute Ernte. Früchte enthalten viele gesunde Substanzen. Vor allem sind sie reich an Vitamin C und P, Zucker, Jod und organischen Säuren. Aus diesem Grund wird schwarze Apfelbeere als Heilpflanze eingestuft..

Nach der Ernte stellen viele Sommerbewohner Tintenfische, Liköre und andere verschiedene Zubereitungen aus Apfelbeeren her. Dies ist ein ausgezeichnetes Mittel zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten. Zum Beispiel hat Apfelbeertinktur die folgenden Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum;
  • befestigen;
  • Antioxidans;
  • immunmodulierend;
  • Reinigung.

Ein solches Getränk ist besonders nützlich für hypertensive Patienten mit I- und II-Krankheitsgraden. Das Werkzeug führt zur Normalisierung des Drucks. Es ist auch gut für Menschen, die an Herz- und Gefäßerkrankungen leiden. Schwarze Ebereschentinktur mit Wodka oder Alkohol stärkt das Immunsystem und schützt vor Erkältungen. Es ist wirksam bei der Verringerung des Risikos von Arteriosklerose, Krebsproblemen und Gefäßverschlüssen.

Es wird angenommen, dass das Mittel sehr nützlich ist, um zu trinken, wenn es Probleme mit dem Verdauungstrakt gibt. Zum Beispiel erhöht es den Säuregehalt des Magens. Nach der Einnahme eines medizinischen Getränks können Sie den Cholesterinspiegel senken, die Atemwege von Schleim reinigen und Schwermetalle aus dem Körper entfernen. Hausgemachtes Produkt auf Basis von Heilbeeren beseitigt Schwellungen, verbessert die Nierenfunktion und beschleunigt den Heilungsprozess.

Schaden von Apfelbeerprodukt

Seit der Antike wird diese Beere nicht nur medizinischen, sondern auch magischen Eigenschaften zugeschrieben. Trotz der großen Vorteile der Früchte haben sie ihre eigenen Kontraindikationen. Die einzigartige Eigenschaft von Apfelbeeren ist die Fähigkeit, Blutungen zu stoppen. Wenn Sie regelmäßig die darauf basierenden Früchte und Mittel einnehmen, kommt es zu einer Verdickung des Blutes. Aus diesem Grund entwickeln sich häufig Venenprobleme wie Krampfadern oder Blutgerinnsel..

Das mit Früchten angereicherte Getränk sollte in kleinen Dosen eingenommen werden, da eine Überdosierung zu einer Vergiftung des Körpers führt. Falscher Empfang ist mit Alkoholvergiftung, Tachykardie und Kopfschmerzen behaftet. Für ältere Menschen zu hohes Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt.

Gegenanzeigen für die Einnahme eines solchen Arzneimittels sind die folgenden Krankheiten:

  • Gastritis, Magengeschwür;
  • Hypotonie;
  • Krampfadern, Thrombophlebitis;
  • Urolithiasis, Blasenentzündung und andere Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • erhöhte Säure im Magensaft.

Trinken Sie keine Brombeertinktur auf Wodka für Kinder, schwangere Frauen und stillende Mütter. Das Produkt ist im Falle einer allergischen Reaktion und einer Unverträglichkeit gegenüber Apfelbeeren oder anderen Bestandteilen der Zusammensetzung kontraindiziert. Es wird nicht empfohlen, es vor dem Fahren und bei Alkoholabhängigkeit zu trinken.

Fruchtzubereitung

Aronia-Beeren sollten erst nach dem ersten Frost gepflückt werden. Es wird angenommen, dass solche Früchte die nützlichsten Substanzen enthalten und viel schmackhafter sind. Trockene Beeren eignen sich auch zur Herstellung hausgemachter Tinkturen. In diesem Fall sollte ihre Anzahl jedoch halbiert werden. In diesem Rezept werden die Früchte zerkleinert und mit Wodka oder Alkohol gegossen. Das Mittel wird mehr als mit frischer Apfelbeere infundiert, etwa 4-5 Monate.

Bevor Sie ein Produkt zubereiten, müssen Sie zuerst die Beeren vorbereiten. Achten Sie darauf, verwöhnte, unreife und sehr kleine zu wählen, wobei nur gute Früchte übrig bleiben. Danach werden sie von Blättern, Stielen und anderen Rückständen gereinigt. Jetzt müssen sie gut mit fließendem Wasser gespült, in ein Sieb oder Sieb gegeben und dann getrocknet werden.

Es gibt viele Rezepte, wie man Apfelbeertinktur macht. Zur Zubereitung eines Hausmittels werden Wodka, Alkohol, Brandy und Mondschein verwendet. Manchmal kann ein solches Produkt ohne Verwendung von alkoholischen Getränken infundiert werden. Honig wird oft hinzugefügt, um den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile zu verbessern..

Klassisches Rezept

In einem solchen Rezept wird Apfelbeere oft wiederverwendet. Nach dem erneuten Laden der Beeren ist die Wodka-Tinktur schmackhafter, weicher und sehr reichhaltig. Zum Kochen müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Apfelbeerfrüchte - 1 kg;
  • Kristallzucker - 300-500 g;
  • Wodka - 1 l.
  • Apfelbeerfrüchte - 1 kg;
  • Kristallzucker - 300-500 g;
  • Wodka - 1 l.

Die ausgewählten und zubereiteten Apfelbeerbeeren werden in einen geeigneten Glasbehälter gegossen. Danach wird Alkohol 1 cm über die Frucht gegossen und mit Zucker bedeckt. Das Geschirr wird an einem dunklen und kühlen Ort entfernt, so dass die Beeren 2 Monate lang hineingegossen werden. Nach 2 Monaten sollte die Tinktur herausgenommen, gefiltert und in Flaschen gegossen werden. Sie können es in 3-4 Tagen trinken, da es während dieser Zeit verwendbar wird..

Duftende Tinktur

Um ein besonderes Aroma zu verleihen, werden dem Getränk häufig Nelken, Zitrusfrüchte, Kirschblätter und andere Produkte zugesetzt. Aromatische Noten bringen ihre eigene Lebensfreude mit sich, und nach der Verkostung ist es kaum zu glauben, dass ein solches Getränk auf einer einfachen Beere hergestellt wird, die in vielen Sommerhäusern wächst. Nach dem Rezept müssen Sie vorbereiten:

  • Brombeerbeeren;
  • 200 g Zucker und Wasser;
  • 0,5 l Alkohol 40-50%;
  • 3 große Zitronen.
  • Brombeerbeeren;
  • 200 g Zucker und Wasser;
  • 0,5 l Alkohol 40-50%;
  • 3 große Zitronen.

Die gewaschene Beere muss fast bis zum Rand in ein Drei-Liter-Glas gegossen werden. Zucker und Wasser sowie Saft von 3 Zitronen werden hinzugefügt. Gießen Sie danach Alkohol ein und verschließen Sie den Behälter fest mit einem Deckel. Es sollte an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt und dort 3 Wochen aufbewahrt werden. Während dieser ganzen Zeit muss der Behälter regelmäßig geschüttelt werden, damit sich der Kristallzucker vollständig in der Alkoholzusammensetzung auflösen kann. Nach 21 Faulheit wird der Inhalt gefiltert und einige Wochen stehen gelassen, so dass das Produkt für die Verkostung und Behandlung geeignet ist.

Auf Cognac gießen

Ein wirklich edler Nektar kann auf der Basis von Apfelbeere und Cognac hergestellt werden. Da das verwendete alkoholische Getränk völlig autark ist, müssen keine Gewürze hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verstärken. Ein solches Produkt in fertiger Form wird nicht schlechter ausfallen als in einem Geschäft. Du musst haben:

  • Eberesche - 1 kg;
  • Honig - 200 g;
  • Cognac - 1 l.

Die ausgewählten und gewaschenen Beeren werden auf einem Handtuch getrocknet und dann in ein Glas gegeben. Dort werden sie leicht geknetet, bis Saft erscheint. Danach wird Honig, vorzugsweise flüssig, gegossen und diesen Komponenten wird Cognac zugesetzt. Dann wird alles gut gemischt und mit einem Deckel fest verschlossen. Das Geschirr wird 2-3 Monate an einem dunklen Ort aufbewahrt. Honig löst sich lange auf, daher sollte die Tinktur länger stehen. Nach dem angegebenen Zeitraum kann das fertige Produkt in dunkle Flaschen abgefüllt und getrunken werden. Je länger der Likör steht, desto besser manifestieren sich sein Geschmack und seine Eigenschaften..

Merkmale der Verwendung

Es wird empfohlen, die fertige Tinktur fertig an einem kühlen Ort und am besten im Kühlschrank aufzubewahren. Die Haltbarkeit beträgt ca. 3 Jahre. Die Sonnenstrahlen sollten nicht mit dem Produkt auf den Behälter fallen, da dies bedeutet, dass das Produkt seine wertvollen Eigenschaften verliert..

Für medizinische Zwecke ist es besser, das Produkt als Kurs zu trinken. Um beispielsweise den Blutdruck zu normalisieren, müssen Sie das Medikament 1 Monat lang anwenden. Es ist nützlich, es warmem Tee hinzuzufügen und vor den Mahlzeiten einzunehmen. Einige Hausfrauen verwenden Tinktur bei der Zubereitung von Backwaren. Das Produkt eignet sich gut als Dessertgetränk, jedoch nur in sehr geringen Dosen..

Trotz aller vorteilhaften Eigenschaften kann die Apfelbeer-Tinktur nicht als Hauptmittel zur Behandlung verwendet werden. Dies ist eine der zusätzlichen Möglichkeiten, um Ihre Gesundheit zu verbessern, wenn Sie in kleinen Dosen konsumiert werden..

Köstlicher Apfelbeerlikör. Geheimnisse und Tricks

Hausgemachte Liköre sind natürlich etwas. Geschmack, Aroma, Farbe... Darüber hinaus können auch Hausfrauen (meistens Männer), die im Allgemeinen keine Kelle in den Händen hielten, stolz auf ihr eigenes Rezept für Liköre und Tinkturen aus einer Vielzahl von Früchten, Beeren und Kräutern sein. Um Liköre herzustellen, ist es zwar nicht notwendig, etwas anderes kochen zu können. So kann schwarzer Likörbeerlikör Ihr erstes Unterschriftenrezept sein..

Damit Sie nicht frustriert werden (so viel Zeit!), Würde ich Ihnen ein Rezept anbieten, das Sie schnell testen können. Normalerweise werden Liköre lange zubereitet - wenn nicht jahrelang, wie edle Schnurrhaare, Cognacs und andere Brände, dann zumindest monatelang. In der Tat dauert es mindestens drei Monate und vorzugsweise sechs Monate, bis klarer Alkohol alle erforderlichen Zusatzstoffe absorbiert. Aber das ist, wenn Sie ihm nicht helfen. Und ich werde dir helfen zu helfen.

Woher wachsen die Liköre?

Einmal gab mir meine geliebte Schwiegermutter das Kochbuch ihrer Großmutter, das anscheinend zu Beginn des 20. Jahrhunderts veröffentlicht wurde. Ich kann Ihnen das genaue Datum oder den Namen nicht sagen, da die ursprüngliche Titelseite fehlte und die Bindung aus dem Ordner bereits recht modern war. Unter anderen wunderbaren Gerichten fand ich dort ein Rezept für "Aufläufe", dh beschleunigten Likör, der in einer Woche zubereitet wird - und nicht nur nicht dem Geschmack nachgibt, sondern auch seine langjährigen Schwestern übertrifft.

Zusätzlich zu anderen Zutaten, die zum Gießen erforderlich sind (dh Beeren und Alkohol), benötigen Sie ein spezielles Gerät - einen Ton- oder Keramiktopf mit dem gewünschten Volumen, jedoch nicht weniger als 2 Litern, oder ein ähnliches gusseisernes Gefäß. Jede Option muss mit einem dicht schließenden Deckel geliefert werden.

Material

Grundsätzlich spielt es keine Rolle, aus welcher Beere oder Frucht Sie den Likör herstellen. Das Prinzip der Herstellung dieses Likörs wird sich in keiner Weise ändern. Es ist nur so, dass wenn es sich um Aprikosen, Pfirsiche oder Pflaumen handelt (alle drei sind hervorragend), sie in kleine Stücke geschnitten werden müssen. Gleiches gilt für Birnen und Äpfel. Sie müssen mit der schwarzen Apfelbeere nichts Besonderes tun - nehmen Sie sie einfach von den "Graten" und versuchen Sie so weit wie möglich, jeden "Stiel" abzureißen. Kleine Zweige haben aus geschmacklicher Sicht keinen Sinn, und ein zusätzliches Loch für den Einlass und Auslass von Flüssigkeit ist im Gegenteil nützlich.

Wenn die Beeren sehr groß und dicht sind und Sie nicht faul sind, machen Sie mit einem Zahnstocher ein paar Löcher in sie - dann ist der Likör noch gesättigter.

Wodka oder Alkohol?

Es ist schwierig, diese Frage eindeutig zu beantworten. Bevor Sie darauf antworten, sagen Sie sich ehrlich: Was möchten Sie mit diesem Likör erreichen? Um die Gäste niederzuschlagen? Nach dem ersten Glas gut schlafen? Sich ausschließlich einer männlichen Gesellschaft zu widmen, die keine mädchenhafte Zärtlichkeit ertragen kann? Dann definitiv Alkohol. Denken Sie nur um Himmels willen an Ihre eigene Gesundheit und Sicherheit - und kaufen Sie sie nur an vertrauenswürdigen Orten und von höchster Qualität. Und "billiger als die Konkurrenz, in einem Fünf-Liter-Kanister, Stand Nr. 154 auf dem Mitinsky-Radiomarkt" - keine Notwendigkeit.

Wenn gemischte Unternehmen Sie besuchen; Sie interessieren sich für den Geschmack dessen, was Sie trinken; und der Verkostungsprozess ist für Sie wichtiger als das Ergebnis - dann Wodka. Natürlich gut gereinigt, ohne unangenehme Nachgeschmacksrichtungen und morgendliche Überraschungen. Die Beeren werden sie nicht von all dem befreien.

Denken Sie übrigens daran, dass es neben Alkohol und Wodka noch viele andere Arten von Alkohol gibt, auf denen Sie Liköre herstellen können. Dies sind alle Arten von Brandy, Rum, Tequila, Whisky. Leichter Rum und billiger Brandy sind gut für die schwarze Apfelbeere, andere Optionen, die unter ihrem Einfluss stehen, sterben auch als Individuen, ohne der Apfelbeere etwas Bemerkenswertes hinzuzufügen - warum also Geld in den Abfluss werfen??

Gehen!

Nachdem Sie schmerzhaft Alkohol, Wodka oder anderen Alkohol ausgewählt, die Beeren zubereitet und das Geschirr gefunden haben, gießen Sie die Beeren in das Geschirr. Sie sollten den Behälter fast bis zum Rand füllen. Natürlich müssen sie dort nicht gerammt werden - wenn Sie sich hinlegen, legen Sie sich hin. Gießen Sie dann Alkohol über die Beeren, fügen Sie ein paar Prisen Zucker und Gewürze hinzu, wenn Sie sie setzen (siehe unten). Und mit einem Deckel abdecken.

Da kein einziger Deckel eines Steingut-, Keramik- oder Gusseisenprodukts fest sitzen kann - und wir kein einziges Gramm Alkohol zum Verdampfen benötigen -, machen Sie eine "Versiegelung". Dafür benötigen Sie Mehl und gerade genug Wasser, um einen viskosen, klebrigen Teig herzustellen. Decken Sie die Fuge mit diesem Test ab, damit kein Riss zurückbleibt!

Wenn der Deckel eine Lochaussparung hat, damit Dampf entweichen kann, können Sie ihn zuerst mit einer Folienkugel ablegen und erst dann kleben.

Temperaturregime

Im Originalrezept wird das auf diese Weise mit dem zukünftigen Auflauf zubereitete Kochgeschirr „nach dem Brot“ in den Ofen gestellt. Leider kann ich mich nicht eines russischen Ofens rühmen. Aber nach langen Experimenten fand ich den optimalen Modus. Stellen Sie den Topfform-Topf mit Beeren und Alkohol in den Ofen und stellen Sie die Temperatur auf 70 ° C ein. Es ist wichtig zu verstehen, auf welche Temperatur sich Ihr Ofen tatsächlich erwärmt. Denn hier spielen die zusätzlichen 5-10 Grad möglicherweise nicht die angenehmste Rolle. Der Siedepunkt von Alkohol beträgt 78 ° C. Wenn Sie keinen leichten Wein anstelle eines Likörs erhalten möchten, sollten Sie im Voraus überprüfen, ob Ihre Erwartungen und Ihre tatsächliche Temperatur übereinstimmen, indem Sie ein Thermometer kaufen..

Nachdem die Temperatur auf 70 gestiegen ist, stellen Sie den Timer auf eine Stunde ein. Wenn es klingelt, reduzieren Sie die Temperatur um 10 ° C und stellen Sie den Timer auf 1,5 Stunden ein. Dann noch 10 ° C und noch 1,5 Stunden. Insgesamt ist der Likör 4 Stunden und Minuten im Ofen. Schalten Sie es jetzt ganz aus und lassen Sie den Ofen und den Topf vollständig abkühlen. Stellen Sie den Topf an einen abgelegenen Ort und vergessen Sie den Inhalt für 4 Tage.

Nur ein bisschen mehr, nur ein bisschen mehr

Jetzt gibt es eine Stufe, die nicht beschleunigt werden kann. Decken Sie das Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch ab - es sollte nicht nach etwas riechen, insbesondere nach Waschpulver. Es ist besser, wenn es Waffel ist, aber andere Optionen sind möglich. Oder verwenden Sie mehrmals gefaltete Gaze. Der Stoff sollte so bemessen sein, dass die Enden stark nach unten hängen. Stellen Sie ein Sieb in einen Topf oder eine tiefe Schüssel und gießen Sie den Inhalt des Topfes hinein, bevor Sie den gesamten Teig vorsichtig vom Deckel abziehen..

Wenn die Hauptflüssigkeit abläuft, sammeln Sie die Enden, binden Sie den resultierenden Beutel zusammen und hängen Sie ihn mehrere Stunden lang über die Schüssel (gießen Sie die Hauptmenge der Füllung in die Flasche, es ist nicht erforderlich, dass sie in den Weltraum verdunstet)..

Dafür ist Geduld da: Wenn Sie sich entscheiden, die Beeren zu pressen, wird ziemlich viel herausgedrückt. Aber die Qualität ist falsch - diese Flüssigkeit wird sehr trüb sein und die ganze Flasche eines unangenehm aussehenden Sediments verderben. Sie sollten es besser auf andere Weise verwenden. Essen Sie zum Beispiel die Beeren nach und nach. Nun, Brombeere ist eine bestimmte Beere, nicht für jeden Geschmack, aber Pflaumen oder Kirschen sind sehr gut und die Wirkung ist wunderbar. Oder gießen Sie diesen trüben Likör in Tee, ein paar Teelöffel - er beseitigt Schlaflosigkeit wie von Hand.

Feinschliff

Probieren Sie den Likör. Wenn Sie möchten, dass es süßer wird, fügen Sie feinen Zucker hinzu. Und lassen Sie es ein oder zwei Tage in der Flasche stehen. Aber du kannst es sofort trinken. Der richtigste Weg: halb süßer machen und halb so lassen.

Spielgelegenheiten

Aber wenn Sie viele Beeren haben und die Behälter für "Aufläufe" begrenzt sind, verwenden Sie sie für die gewöhnlichsten und genialsten, aber erfreuen Sie trotzdem Ihre Umgebung - Liköre und Tinkturen nach dem Rezept des Chefredakteurs der Zeitschrift "Gastronom" Andrey Zakharin.

Andrei Ivanovich schläft ohne einen Moment zu zögern in einem Behälter ein, der gut von Stielen, gewaschenen und getrockneten Beeren gereinigt ist, gießt sie mit Wodka ein, schließt sie so fest wie möglich und hält sie drei Monate lang an einem dunklen Ort. Dann filtert und teilt es sich in Teile, einen für Jungen, einen für Mädchen. Für die Jungs ist das Getränk tatsächlich fertig. Um eine Option für Mädchen vorzubereiten, gießen Sie die Tinktur in einen Topf, fügen Sie ein wenig Zucker hinzu (nach Geschmack, aber ein wenig), erhitzen Sie es ohne zu kochen, kühlen Sie es ab und gießen Sie es in schöne Behälter. Mädchen lieben es, wenn alles schön ist.

Tipps und Tricks

Ein bekannter Trick: Wenn Sie von Anfang an eine Handvoll Kirschbaumblätter in den Brombeerlikör geben, erhalten Sie einen Kirschlikör - eins zu eins in Geschmack und Farbe.

Wenn Sie einen duftenden und leckeren, aber eher transparenten als dick getönten Likör erhalten möchten, gießen Sie Beeren oder vorbereitete Früchte in einer Schicht auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech und legen Sie es in einen auf 70-100 ° C vorgeheizten Ofen. Trocknen Sie die Beeren dort, nehmen Sie das Backblech von Zeit zu Zeit heraus, schütteln Sie es und drehen Sie es um 90 °, je nach Größe und Dichte des Fruchtfleisches des Produkts 2 bis 6 Stunden. Dann abkühlen lassen und mit Wodka oder Alkohol füllen.

Wenn Sie den Likör SPECIAL machen möchten, fügen Sie den Beeren Gewürze hinzu. Sternanis wird ideal mit Apfelbeere kombiniert. Leichte, sehr leichte Anisnote - nicht mehr als 3 Sterne Sternanis auf 1 kg Beeren geben - Brombeere ist sehr gut für das Gesicht. Schönere Kombinationen pro 1 Kilogramm:

  • Kirsche + ein paar Nelkenknospen + 1 frisches Lorbeerblatt
  • Aprikosen + 7-8 Schachteln Kardamom und / oder 2 Zimtstangen
  • Pflaumen + ein kleines Stück frischer roter Chili ohne Samen + ein Stück frische Ingwerwurzel 0,5 cm
  • Birnen + 1/4 Vanilleschote
  • Äpfel + 2 Zimtstangen und 1/10 Muskatnuss
  • Preiselbeere + Orangenschale + Piment
  • Cranberry + Ingwer und / oder Muskatnuss
  • Sanddorn + Minze + Zimt

Wenn wir über Kombinationen von Brombeeren sprechen, nicht mit Gewürzen, sondern mit anderen Beeren, dann passt es am besten zu Äpfeln und Preiselbeeren.

Chokeberry Tinktur auf Wodka - Rezept

Aronia oder schwarze Apfelbeere ist in allen Regionen des Landes als Zierbaum häufiger anzutreffen. Dieser Strauch zeichnet sich durch seinen hohen Ertrag und seine große Unprätentiösität aus. Gärtner können eine Pflanze pflanzen und sie viele Jahre lang vergessen, sie wächst von selbst und trägt jedes Jahr extrem viele Früchte. Trotzdem ist eine solche Unaufmerksamkeit für diese Beere völlig ungerechtfertigt, sie hat viele nützliche Eigenschaften und ist sehr lecker..

Und wenn Sie eine Tinktur aus Apfelbeeren mit Wodka zubereiten, erhalten Sie nicht nur ein gesundes, sondern auch ein sehr angenehmes, leckeres Getränk. Wir werden einige Rezepte für ein solches Getränk analysieren und Ratschläge von Fachleuten für seine Zubereitung geben..

Welche Beeren zu verwenden

Chokeberry reift im Spätherbst, die Ernte kann mit dem Einsetzen des ersten Frosts beginnen. Dann erhalten die Beeren den größtmöglichen Nutzen und werden saftig und aromatisch. Das Ernten von unreifen Beeren ist völlig ungeeignet, da sie praktisch keinen Saft und keine Nährstoffe enthalten und außerdem einen unangenehmen adstringierenden Geschmack haben.

Vollreife Beeren zeigen perfekt ihren Geschmack in Aronia-Tinkturen auf Wodka, Alkohol, Cognac oder sogar Mondschein. Daher sollte die Zubereitung des Getränks auf den Spätherbst verschoben werden..

Die Ernte enthält keine besonderen Empfehlungen. Sie müssen nur die Beeren in einem geeigneten Behälter sammeln. Zu Hause müssen sie sorgfältig aussortiert werden, indem Zweige, trockene Blätter und minderwertige Beeren entfernt werden. Danach müssen die resultierenden Tinkturrohstoffe gründlich von Schmutz und Staub gewaschen und dann auf einem Handtuch getrocknet werden..

Einige Leute verwenden getrocknete Beeren, um eine Tinktur aus Apfelbeeren zuzubereiten. Dies ist durchaus akzeptabel, da die Beere während der Infusion des Getränks mit Flüssigkeit gesättigt ist und auch ihren Geschmack offenbart. Und die vorteilhaften Eigenschaften bleiben beim Trocknen der Ernte erhalten. Daher muss anhand der Umstände entschieden werden, welche Beere verwendet werden soll. Sie können eine Mischung machen und das Getränk auf einer Mischung aus trockenen und frischen Beeren bestehen. Um das Aroma zu verbessern und neue ungewöhnliche Noten hinzuzufügen, werden der Tinktur häufig verschiedene Gewürze hinzugefügt, aber dazu später mehr..

Chokeberry-Tinktur auf Wodka kann, wenn sie in Maßen verzehrt wird, eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Dieses Getränk verbessert perfekt die Immunität und ermöglicht es Ihnen, Bluthochdruck zu bekämpfen..

Chokeberry Tinktur Rezepte

Zu Hause gibt es viele Rezepte für Apfelbeertinktur. Jeder Spirituosenkenner versucht, etwas Besonderes mitzubringen, um einer bereits ausgezeichneten Tinktur einen originelleren und unvergesslicheren Geschmack und ein unvergessliches Aroma zu verleihen..

Klassisches Tinkturrezept

Eine Kombination aus Eberesche und Cognac gilt als Klassiker. Kenner empfehlen daher, Cognac als Grundlage für die Tinktur zu verwenden. Wenn Sie möchten, kann es durch jeden starken Alkohol ersetzt werden: Wodka, Mondschein oder sogar verdünnten Alkohol. Die Hauptsache ist, dass der Prozentsatz an Alkohol in der Base zwischen 40-50% variiert.

Für die Tinktur benötigen Sie:

  • starke Alkoholbase - 0,5 l;
  • Apfelbeere - 0,5 kg;
  • Zucker.

Entsprechend den Anteilen können Sie das Volumen von Alkohol und entsprechend Beeren erhöhen. Für jeden Liter Basis benötigen Sie 1 kg Beeren. Der Tinktur wird nach Belieben und nach Geschmack des Herstellers Zucker zugesetzt. Sie können überhaupt darauf verzichten, aber wenn Sie süße Liköre mögen, dann bitte.

Wie macht man Apfelbeertinktur? Alles ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Fähigkeiten.

  1. Es ist notwendig, einen sauberen, vorzugsweise Glasbehälter vorzubereiten. Für kleine Mengen ist eine Drei-Liter-Dose perfekt. Gießen Sie saubere, vorbereitete Beeren in einen Behälter.
  2. Rowan ist mit Alkohol gefüllt. Es ist wichtig, dass die Flüssigkeit die Beeren etwa 1,5 bis 2 Zentimeter bedeckt. Daher müssen Sie die Apfelbeere gut verteilen und gegebenenfalls Brandy oder anderen Alkohol hinzufügen, der als Basis gewählt wurde.
  3. Bei Bedarf wird Zucker hinzugefügt und gründlich gemischt.
  4. Das Glas wird mit einem Deckel verschlossen und das Glas zur Infusion entfernt. Der Vorgang dauert zwei Monate. Während dieser Zeit ist es wichtig, die Tinktur an einem dunklen Ort von Licht fernzuhalten. Einmal pro Woche muss der Inhalt gemischt werden, Sie sollten den Behälter nicht öffnen, sondern nur schütteln.
  5. Nach Ablauf der Infusionszeit muss das Getränk gefiltert (durch Spezialpapier oder nur Gaze) und zur Lagerung in Flaschen abgefüllt werden.

Die Tinktur ist weder bei der Herstellung noch bei der Lagerung unprätentiös. Aufgrund der Tatsache, dass starker Alkohol als Basis verwendet wird, ist die Haltbarkeit des Getränks nicht begrenzt.

Um die Vorteile zu verbessern und der Tinktur einen besonderen Geschmack zu verleihen, können Sie flüssigen Honig anstelle von Zucker verwenden. Es ist sehr wichtig, dass sich der Honig in einem flüssigen Zustand befindet. Wenn er kandiert ist, können Sie ihn in einem Wasserbad schmelzen. Dadurch verliert er nicht die gewünschten Eigenschaften. Honig wird wie Zucker zu Beginn des Prozesses hinzugefügt, aber gleichzeitig dauert die Infusion des Getränks länger. Es ist erforderlich, dass der Likör drei Monate hält, bis er fertig ist.

Ebereschentinktur mit Zitrone

Diese Kombination verleiht dem Gesamtgeschmack und dem Aroma des Getränks eine leichte Säure und besondere Noten. Sie können eine solche Tinktur aus getrockneten Beeren herstellen, aber Sie müssen sie in einem Glas Wasser einweichen, damit sie mit Feuchtigkeit gesättigt sind und in ihre ursprüngliche Form zurückkehren.

  • Brombeere - 0,5 kg;
  • Wasser - 1 Glas;
  • Wodka - 0,5 l;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 3 Zitronen.

Um die Tinktur zuzubereiten, müssen Sie die Beeren in ein Glas gießen, Zucker und Wasser hinzufügen. Nachdem die Beeren die Flüssigkeit aufgenommen und weich geworden sind, werden vorgepresster Zitronensaft und Wodka in das Glas gegeben. Sie können einen anderen Alkohol wählen, aber es wäre besser, eine leichte Flüssigkeit zu sein, die keinen eigenen ausgeprägten Geschmack hat, wie Cognac.

Sie müssen das Getränk drei volle Wochen lang an einem dunklen Ort aufgießen und gelegentlich schütteln, um die Zutaten zu mischen. Dann filtern wir und genießen den Geschmack.

Eberesche mit Zimt

Chokeberry-Tinktur auf Wodka kann mit verschiedenen Gewürzen ergänzt werden, um dem Getränk ein besonderes Aroma zu verleihen. Zimt wird am häufigsten als solches Additiv verwendet. Sie können dieser Tinktur auch Kirschblätter hinzufügen.

  • Beeren - 0,75 kg;
  • Alkohol - 0,5 l;
  • Zucker etwa 250 g pro 0,5 l Flüssigkeit;
  • 2 Nelkensterne;
  • Ein paar Kirschblätter.

Ein solches Getränk ist mit Wodka oder Mondschein versetzt. Zum Kochen sollten Sie die Beeren mahlen, Zucker und Nelken hinzufügen und an einem dunklen Ort zwei Tage lang leicht gären lassen. Dann wird Alkohol gegossen, Kirschblätter hinzugefügt und der Behälter für 2 Monate an einem dunklen und warmen Ort entfernt. Nach dem Verfallsdatum wird die Tinktur gefiltert und zur Lagerung in Flaschen abgefüllt.

Chokeberry-Tinktur mit Wodka und anderem starken Alkohol kann nach verschiedenen Rezepten zubereitet werden. Fans von leichten Getränken können nicht weniger leckeren Apfelbeerwein herstellen. Versuchen Sie auch, Rotwein zuzubereiten. Das Getränk ist lecker und, wenn es in Maßen konsumiert wird, gesund. Es sei jedoch daran erinnert, dass niedriger Blutdruck, Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt und Thrombophlebitis Kontraindikationen für die Verwendung einer solchen Tinktur sind..

5 besten Rezepte für Apfelbeertinktur mit Wodka

Chokeberry hat nicht nur eine schöne dunkle Farbe und ein angenehmes Aroma, sondern enthält auch eine sehr große Anzahl verschiedener nützlicher Substanzen. Deshalb wird oft eine Tinktur daraus hergestellt, die nicht nur lecker und aromatisch ist, sondern auch für den Körper sehr nützlich..

Klassisch

Es gibt viele verschiedene Rezepte für die Zubereitung dieses alkoholischen Getränks. Dennoch gilt die nach dem traditionellen Rezept zubereitete Tinktur als die am einfachsten zuzubereitende und köstlichste und gesündeste..

Zutaten:

  • Brombeerbeeren - 100 g;
  • Wodka - 1 Liter;
  • Kristallzucker - 30 g.

Referenz. Sie können vielleicht überhaupt keinen Zucker hinzufügen, aber dann wird das fertige Getränk härter und mit weniger Süße. Frische Ebereschenbeeren können durch getrocknete ersetzt werden, aber dann sollte ihr Volumen halb so groß sein. Und im Laden gekaufter Wodka kann durch bis zu 50 Grad verdünnten Alkohol oder hochwertigen hausgemachten Mondschein ersetzt werden.

Vorbereitung:

Für die Zubereitung eines alkoholischen Getränks verwenden Sie am besten saftige und große Ebereschenbeeren, die bereits zum ersten Mal eingefroren wurden. Nach der Sammlung müssen sie gespült und aussortiert werden..

  1. Gießen Sie die gesammelten Beeren in ein Glas, gießen Sie Zucker darauf und gießen Sie Wodka ein.
  2. Alles gründlich mit einem Holzspatel mischen und mit einem Deckel fest verschließen.
  3. Nehmen Sie den Behälter für zwei oder vorzugsweise drei Monate an einem dunklen und warmen Ort heraus.
  4. Nach dieser Zeit sollte der Inhalt des Behälters gefiltert und die Beeren gründlich gepresst werden..
  5. Gießen Sie die Tinktur in Flaschen, verschließen Sie sie fest und lagern Sie sie drei Wochen lang an einem kühlen, dunklen Ort. Danach ist die Apfelbeertinktur gebrauchsfertig..

Beachtung! Abfallstoffe dürfen nicht weggeworfen werden. Es sollte mit der gleichen Menge Wodka nachgegossen und erneut zur Infusion gegeben werden. Ein solcher sekundärer Alkohol in Geschmack und Farbe ist der ersten Tinktur in keiner Weise unterlegen, im Gegenteil, er hat einen noch milderen Geschmack..

Die fertige Tinktur hat ein angenehmes Aroma, eine leichte Süße im Geschmack und eine satte rotviolette Farbe. Das Trinken von fertigem Alkohol ist einfach und unkompliziert und hinterlässt einen zarten Nachgeschmack im Mund.

Mit Honig

Über die Vorteile von Honig wurde bereits viel gesagt und geschrieben. Und seine Kombination mit Brombeeren ist wirklich sehr gesund und lecker. Daher kann man das Rezept für die Herstellung einer Tinktur aus diesen beiden Zutaten nicht ignorieren..

Um ein alkoholisches Getränk zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Beeren - 500 g;
  • Honig - 2 Esslöffel;
  • Wodka - 500 ml.

Referenz. Es ist besser, frischen und flüssigen Honig in diesem Rezept zu verwenden, er löst sich schneller auf. Wodka kann jedoch leicht durch hochwertigen Cognac ersetzt werden. Das Ergebnis ist ein sehr leckeres und aromatisches Getränk mit einer satten Farbe und einem ungewöhnlichen Nachgeschmack..

Der Garvorgang selbst besteht aus folgenden Schritten:

  1. Die Eberesche muss aussortiert und gut gespült werden.
  2. Geben Sie Honig und alkoholische Zutaten in den Behälter. Alles gut mischen.
  3. Verschließen Sie das Glas mit einem Deckel und lagern Sie es drei Monate lang an einem dunklen und warmen Ort. 30 Tage lang 1-2 mal täglich sollte der Inhalt des Behälters vorsichtig geschüttelt werden.
  4. Dann wird die Tinktur filtriert und zur weiteren Lagerung in Flaschen abgefüllt..

Es wird empfohlen, es vor dem Gebrauch auf eine Temperatur von 12-15 Grad über Null abzukühlen..

Brombeere auf Alkohol

Das nach diesem Rezept zubereitete Getränk erweist sich als besonders aromatisch und stark. Daher ist es am besten, es in minimalen Dosen und als Arzneimittel zu verwenden..

Zutaten kochen:

  • Alkohol - 500 ml (95%);
  • Brombeere -1000 g;
  • Zucker - 200 - 300 g;
  • Wasser - 400 ml.

Sequenzierung:

  1. Die Beeren müssen aussortiert und gewaschen werden.
  2. Mit einem Holzstößel die Eberesche leicht zerdrücken und zur Infusion in einen Behälter geben.
  3. Wenn gewünscht, Zucker darüber gießen.
  4. Mischen Sie in einem separaten Behälter Alkohol und Wasser und gießen Sie die resultierende Flüssigkeit in einen Behälter zur Eberesche.
  5. Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel und nehmen Sie ihn drei Monate lang zur Reifung heraus.
  6. Dann abseihen und abfüllen.

Sie müssen einer so starken Tinktur keinen Zucker hinzufügen. Der Geschmack und das Aroma des fertigen Getränks werden dadurch nicht beeinträchtigt.

Ungewöhnlich aromatisch

Im Wesentlichen ähnelt ein solches alkoholisches Getränk eher Wein, weist jedoch auch einige Unterschiede auf. Es ist auch wichtig, dass die Festigkeit der fertigen Tinktur gering ist und der Geschmack und das Aroma ausgezeichnet sind. Daher wäre ein solcher Alkohol durchaus geeignet, um bei jeder Feier als Dessert zu dienen..

Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Schale einer großen Orange;
  • 1 kg Eberesche;
  • 3 kg Kristallzucker;
  • Vanillin optional - 1 Prise.

Die Herstellung einer solchen Tinktur ist sehr einfach:

  1. Gewaschene und sortierte Beeren werden gut gewaschen und mit Zucker gemischt.
  2. Die resultierende Mischung sollte leicht gerieben werden, bis Saft freigesetzt wird..
  3. Decken Sie den Behälter mit Gaze ab und entfernen Sie ihn 75 Tage lang an einem dunklen und warmen Ort.
  4. Alle drei Tage gründlich mischen..
  5. Nach Ablauf des angegebenen Zeitraums sollte die Masse filtriert, das Fruchtfleisch verworfen und die Tinktur selbst in Flaschen abgefüllt und für weitere drei Monate an einem dunklen und kalten Ort entfernt werden..

Erst nach dieser Zeit ist das Getränk gebrauchsfertig. Eine solche Tinktur hat eine satte dunkle Rubinfarbe und eine ausgeprägte Süße im Geschmack, so dass viele Leute sie mit Likör vergleichen.

Zitrone

Das nach diesem Rezept zubereitete alkoholische Fertiggetränk hat ein reiches Zitrusaroma und einen angenehm sauren Geschmack..

Zutaten kochen:

  • reife Zitronen - 3 Stk.;
  • Wodka - 1l;
  • Eberesche - 1 kg;
  • Zucker - 200 g;
  • Wasser - 200 ml.

Die Zubereitung eines solchen Zitrusgetränks ist einfach:

  1. Die gewaschenen und sortierten Beeren werden in ein Glas gegossen, in Zitronenscheiben geschnitten und dort hinzugefügt.
  2. Top mit Zucker und gießen Wodka und Wasser.
  3. Mit einem Deckel fest abdecken und 90 Tage in einem abgedunkelten Raum bei Raumtemperatur aufbewahren.
  4. Dann wird die Tinktur gefiltert und in Flaschen abgefüllt.
  5. Bestehen Sie auf weitere 14 Tage, danach gilt das Getränk als verzehrfertig.

Beachtung! Tinkturen, die nach all diesen Rezepten unter Zusatz von Wodka, Brandy oder Alkohol hergestellt wurden, können mindestens 5 Jahre an einem dunklen und kühlen Ort gelagert werden. Ein ohne Alkoholzusatz zubereitetes Getränk sollte jedoch maximal zwei Jahre gelagert werden..

Alle Sorten schwarzer Eberescheninfusionen haben einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Alle können nicht nur als Alkohol, sondern als echte Medizin mit 50 g pro Tag konsumiert werden. Es wird dazu beitragen, die Immunität zu stärken, die Verdauung zu verbessern und Vitaminmangel im Körper auszugleichen..

Video: Wie man zu Hause etwas trinkt

Sehen Sie sich ein Video an, in dem Sie erfahren, wie Sie zu Hause eine medizinische Tinktur aus Aronia-Apfelbeere herstellen:

Brombeerfüllung zu Hause

Apfelbeere ist allgegenwärtig - die Beere ist lecker, gesund und wird erfolgreich beim Kochen verwendet. Neben Kompott und Marmelade eignet es sich hervorragend als Likör und Tinktur. Das Getränk wird lecker sein, kastanienbraune Farbe, hat ein herbes Aroma. Mit Beginn der kalten Jahreszeit wird Sie der Apfelbeerlikör begeistern und wärmen.

Das Gießen aus den Früchten der schwarzen Apfelbeere ist einfach zuzubereiten und jede Gastgeberin kann es ohne großen Aufwand schaffen, und ihre Rezepte sind recht.

Auswahl der Rohstoffe und Beschaffung

Für die Zubereitung von Getränken sind frische Beeren erforderlich. Um einen helleren Geschmack zu erhalten, lohnt es sich, die Brombeere nach dem Frost zu sammeln - das Getränk gibt keine Bitterkeit ab. Alle Zweige, Stiele, Blätter müssen entfernt werden. Die restlichen Beeren werden sorgfältig aussortiert, die faulen, von Vögeln gepickten, ausgetrockneten werden entfernt - wir lassen nur große, dichte, saftige Früchte zum Gießen übrig. Je reiner das Ausgangsmaterial, desto schmackhafter wird das Endprodukt. Seien Sie vorsichtig - selbst eine kleine Menge schlechter Apfelbeere kann den Geschmack des Likörs völlig ruinieren.

Hinweis: Falls gewünscht, können Apfelbeerbeeren (wie sie schwarze Apfelbeere genannt werden) zur späteren Verwendung eingefroren werden. Wenn es keine Möglichkeit gibt, sie auf diese Weise zu konservieren, können sie getrocknet werden: Der Likör aus trockenen Brombeeren unterscheidet sich geschmacklich nicht von dem aus frischen Rohstoffen.

Chokeberry mit Wodka gießen

Dies ist das einfachste Likörrezept, das man sich vorstellen kann. Es enthält nur zwei Zutaten, ist recht schnell zubereitet und nicht schwierig. Aufgrund seiner Einfachheit werden der Geschmack und das Aroma von Beeren jedoch nicht vollständig offenbart. Einige Liebhaber dieser alkoholarmen Getränke nennen sie "flach". Trotzdem ist die Zubereitungsmethode mit Wodka bei den meisten Hausfrauen beliebt..

Zutaten:

  • Alkohol 40% -45% - 0,5 l;
  • Aronia - 0,5 kg.

Wie man kocht:

  1. Die Apfelbeere in einen Behälter mit ausreichendem Volumen falten, dafür am besten eine 3-Liter-Dose und Wodka einschenken. Nach einem Tag wird ein Teil der Flüssigkeit von den Beeren aufgenommen und das Werkstück kann in ein kleineres Gefäß gegossen werden.
  2. Bestehen Sie zwei Wochen an einem dunklen, kühlen Ort.
  3. Das Getränk durch ein feines Sieb oder ein Käsetuch abseihen.

Hinweis: Wenn die Apfelbeerfrüchte vor dem Frost geerntet wurden, sollten Sie sie über Nacht im Gefrierschrank aufbewahren, um den unangenehmen adstringierenden Geschmack zu verringern.

Mit Kirschblättern gießen

Mit Kirschblättern erhält das Getränk einen angenehmen, tiefen und edlen Geschmack. Es wird mit Zucker und verschiedenen Gewürzen zubereitet. Das Rezept selbst kann für verschiedene Hausfrauen geringfügige Unterschiede aufweisen - schließlich macht jeder den Likör ein bisschen anders, aber die Basis bleibt für alle gleich. Es ist zu beachten, dass ein solcher Likör über einen längeren Zeitraum als nach dem vorherigen Rezept hergestellt wird..

Zutaten:

  • Wodka - 0,5 l (oder Alkohol 0,250 ml);
  • 100 Kirschblätter;
  • Ein Paar Nelkenknospen;
  • Eberesche - 0,5 kg;
  • Zuckersand - 0,2 kg;
  • Honig - 2 Esslöffel;
  • Wasser - 250 ml;
  • Eine Zitrone.

Wie man einen Likör macht:

  1. Legen Sie die sortierten und gewaschenen Brombeerbeeren in einen Topf mit dicken Wänden und legen Sie die gewaschenen Kirschblätter darauf.
  2. Zucker vollständig in Wasser auflösen und über den Inhalt eines Topfes gießen.
  3. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde köcheln lassen.
  4. Nachdem Sie den Topf vom Herd genommen haben, lassen Sie ihn mindestens einen Tag lang stehen.
  5. Mischen Sie den Saft einer Zitrone mit Honig und Gewürzen, fügen Sie Alkohol oder Wodka hinzu, mischen Sie gründlich und fügen Sie der aufgegossenen Flüssigkeit hinzu.
  6. Gießen Sie die Infusion in ein Glas oder eine Flasche, verkorken Sie sie fest und lassen Sie sie 4 Monate lang ziehen.
  7. Das fertige Produkt abseihen und das Fruchtfleisch trennen.
  8. Entfernen Sie das resultierende Getränk für weitere 30-60 Tage, damit es "ruht"..

Wenn Sie Geduld haben, hat das Endprodukt einen angenehmen Geschmack, eine dichte Textur und ein helles Aroma. Bewahren Sie das Getränk am besten in dunklen Glasflaschen mit dichtem Verschluss auf.

Video Rezept für Apfelbeerlikör 100 Blätter

Rezept mit Zitrone und Apfelbeere

Das Rezept ist nicht schwer zuzubereiten, aber es ist ziemlich originell und lecker. Es werden nur sehr wenige Zutaten benötigt, es dauert wenig Zeit, um das Getränk zu reifen, und die Gäste werden sich freuen, nachdem sie den aromatischen hausgemachten Likör probiert haben.

Zutaten:

  • Zuckersand - 250 gr;
  • Wasser - 250 ml;
  • Alkohol - 250 ml (oder Wodka 0,5 l);
  • Zwei große Zitronen;
  • Apfelbeere -0,5 kg.

Kochmethode:

  1. Zucker in Wasser auflösen und Sirup kochen, dann auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Den Saft von zwei Zitronen gründlich abseihen, um Fruchtfleisch und Samen zu entfernen.
  3. Die Apfelbeerbeeren in einem Drei-Liter-Glas falten und mit einer Mischung aus Zuckersirup, Wodka oder Alkohol und Zitronensaft gießen.
  4. Bestehen Sie drei Wochen in einem dicht verschlossenen Behälter.
  5. Gründlich abseihen, die Beeren zerdrücken und den ganzen Saft in ein Getränk pressen.
  6. In Flaschen mit fest anliegendem Korken aufbewahren.

Auf Brombeer-Cognac gießen

Viele Menschen lieben das Gießen von Ebereschen-Cognac - es hat einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Das Getränk wird zu Recht "edel" genannt und nimmt seinen rechtmäßigen Platz unter den Rezepten dieses Produkts ein.

Zum Gießen benötigen Sie:

  • Schwarze Ebereschenbeeren - 1 kg;
  • Cognac - 1 l;
  • Honig - 200 gr.

Fangen wir an zu kochen:

  1. Spülen Sie die Früchte gründlich aus, sortieren Sie sie aus und entfernen Sie trockene und verdorbene. Überschüssige Feuchtigkeit mit einem Handtuch entfernen.
  2. Wenn der Honig dick oder kandiert ist, müssen Sie ihn in einem Wasserbad schmelzen.
  3. Die Brombeere in einem Behälter zerdrücken, in dem der Likör aufgegossen wird, bis der Saft erscheint.
  4. Mit einer Mischung aus Honig und Brandy gießen, alles gründlich mischen.
  5. Mit einem Deckel fest verschließen und an einen dunklen, kühlen Ort stellen.
  6. Alle 3-4 Tage muss der zukünftige Likör gemischt werden. Ohne dies löst sich der Honig nicht auf und der Likör bekommt einen völlig anderen Geschmack..
  7. Die Infusionszeit beträgt 8-12 Wochen..
  8. Nach Ablauf der angegebenen Zeit muss das hergestellte Getränk abgesiebt und in eine dunkle Flasche gegossen werden. Danach muss es für einen weiteren Monat "vergessen" werden.

Hinweis: Cognac hat einen entwickelten Geschmack, daher werden keine zusätzlichen Gewürze und Gewürze benötigt. Wenn Sie kein Fan von zuckerhaltigen alkoholischen Getränken sind, müssen Sie keinen Honig hinzufügen. Je länger der belastete Likör kostet, desto reicher und heller wird sein Bouquet..

Gießen ohne Wodka und Alkohol

Dieses Rezept ist Obst- und Beerenwein am ähnlichsten. Es ist einfach, aber zeitaufwändig, obwohl sich herausstellt, dass das Getränk wenig Alkohol enthält, sehr lecker ist und keine künstlichen Bestandteile enthält..

Zutaten:

  • Schwarz-weiße Eberesche - 3 kg;
  • Wasser - 1 l;
  • Zucker - 1 kg.

Schritt-für-Schritt-Kochrezept:

  1. Waschen Sie die Apfelbeerfrüchte auf keinen Fall, sortieren Sie sie einfach aus, entfernen Sie die Zweige, Blätter und Stiele. Die Zubereitung der Rohstoffe muss sehr sorgfältig erfolgen - selbst zwei oder drei Beeren, die von Vögeln verfault oder gepickt werden, verderben Ihre Arbeit und das Getränk muss nur ausgegossen werden. Wenn die Apfelbeere gefroren war, müssen Sie sie vor der Verarbeitung einen Tag lang in der Sonne warm halten, damit sich wilde Hefen darauf niederlassen können.
  2. Die schwarze Apfelbeere in Kartoffelpüree mit einem Crush, Mixer oder Fleischwolf zerdrücken. Fügen Sie etwa einen Liter Wasser zum resultierenden Fruchtfleischvolumen hinzu (je mehr Saft die Beeren geben, desto weniger Flüssigkeit müssen Sie hinzufügen)..
    Etwa 0,5 kg Kristallzucker in die resultierende Masse einführen und gründlich mischen.
  3. Das Beerenpüree mit Zucker in einen Behälter mit weitem Hals geben (eine tiefe Schüssel ist perfekt) und drei Tage mit einem Tuch bedeckt stehen lassen. Rühren Sie die Würze fünf- bis sechsmal täglich mit einer sauberen Hand, einem Holzspatel oder einem Löffel um (es ist zulässig, einen Radiergummi zu verwenden). Andernfalls stirbt die Wildhefe ab und der Fermentationsprozess wird unterbrochen..
  4. Am dritten Tag bildet sich reichlich Schaum auf der Oberfläche der Würze, das Fruchtfleisch sinkt. Der Geruch von Saft und Beeren wird durch ein deutliches Aroma der Gärung ersetzt, man hört sogar ein leichtes Zischen und Platzen von Blasen.
    Gießen Sie die Würze in eine saubere Flasche, an deren Hals Sie eine Wasserdichtung anbringen müssen, oder ziehen Sie einen Gummihandschuh mit einem kleinen Loch in Ihrem Finger an, das mit einer Nadel hergestellt werden kann.
  5. Der verbleibende Zucker wird nach und nach in Portionen hinzugefügt, damit das Getränk einen tieferen Geschmack erhält und der Fermentationsprozess auf natürliche Weise verläuft.
  6. Die Gärung verläuft reibungslos, bis die Blasen in der Wasserdichtung nicht mehr austreten oder der Handschuh entleert ist.
  7. Nach dem Ende der Gärung wird das Getränk vorsichtig abgelassen, um das Sediment am Boden nicht zu stören, und die Abfüllung wird weitere anderthalb Monate an einem dunklen Ort stehen gelassen.

Achtung: Während der Gärung darf tagsüber während der Gärung eine Flasche mit Likör nicht mehr als einmal und höchstens 10-15 Minuten geöffnet werden. Eine große Menge Sauerstoff verhindert, dass die Hefe wirkt, und der Inhalt der Flasche verwandelt sich in Essig. Wenn Sie trockene Weine mögen, sollten Sie nicht mehr als ein Kilogramm Zucker einfüllen. Wenn dies süßer ist, kann das Gesamtvolumen auf 1,2 - 1,4 kg gebracht werden.

Wenn die Würze am dritten Tag nicht zu gären beginnt, fügen Sie eine Handvoll ungewaschene Rosinen hinzu, um den Vorgang zu starten.