Anthurium Black - Beschreibung und Sorten

Blumen der Aroid-Familie der Gattung Anthurium mit ihrer ungewöhnlichen herzförmigen Form faszinieren und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Es gibt mehr als 800 Arten dieser Gattung, darunter die schwarze Anthuriumblume, die sich durch ihre ursprüngliche Farbe auszeichnet. Weitere Details zu diesen Blumen werden später besprochen..

Wie sieht schwarzes Anthurium aus: Sorten

Es gibt viele Sorten dieser Art. Als nächstes eine Beschreibung der beliebtesten.

Schwarze Liebe

Es wächst in Form eines Strauchs, der in Innenräumen eine Höhe von einem halben Meter erreichen kann. Die Blätter haben eine hell dunkelgrüne Farbe, die Knospe selbst wächst zuerst in einem Beigeton. Wenn sie jedoch vollständig blüht, verwandelt sie sich in eine andere Farbe. Anthurium Black Love verwandelt sich zum Zeitpunkt der Blüte in eine kastanienbraune Farbe. Dank der Form des Herzens erhielt die Blume den romantischen Namen Liebe.

Schwarze Schönheit

Diese Sorte ist schwieriger zu finden als jede andere. Der Hauptunterschied liegt in der Form, die wie eine Tulpe aussieht. Die Blätter sind dunkelgrün mit einem burgunderfarbenen Streifen. Die Blume selbst ändert, genau wie die vorherige, mit der Blüte ihre Farbe von Kastanienbraun zu Schwarz. Anthurium Black Beauty zu Hause kann bis zu 65 Zentimeter groß werden.

Schwarze Königin

Der Unterschied zum Rest liegt in der roten Farbe der Knospen und Tagesdecken. Liebhaber von heimischen Pflanzen schätzten diese Sorte für die Schönheit grüner Blätter, die zu keiner Jahreszeit Farbe und Helligkeit verlieren, und für Blüten von tiefroter Farbe.

Beachten Sie! Anthurium Black Queen ist eine Hybride, daher können Blüten verschiedener Farben (rot oder schwarz) am selben Busch wachsen. Königin bedeutet Königin, und es ist wirklich eine königliche Sorte..

Schwarzer Prinz

Anthurium Black Prince ist raffiniert und anmutig, hebt sich von anderen Wohnfarben ab und setzt einen hellen Akzent im Innenraum. Die Pflanze kann bis zu 1 Meter groß werden und begeistert den Besitzer mit seiner Helligkeit und seinem edlen Aussehen. Prince macht seinem Namen 100% alle Ehre.

Der schwarze Prinz sieht exquisit aus

Merkmale der häuslichen Pflege

Damit diese Sorten mit ihrem gesunden und schönen Aussehen zufrieden sind, ist es notwendig, sie gründlich zu pflegen..

Temperatur

Diese Art von Blumen liebt Wärme. In der warmen Jahreszeit fühlt er sich bei Temperaturen von + 20-25 Grad gut. Im Herbst wird die Temperatur auf 12-15 Grad gesenkt, damit die Blüten reibungslos in den Winter übergehen..

Wichtig! Es ist darauf zu achten, dass keine kalte Luft in die Büsche gelangt und keine Zugluft entsteht.

Beleuchtung

Anthurium sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Damit er sich wohl fühlt, wird er auf die Fensterbänke an der West- oder Ostseite des Gehäuses gestellt. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie das Fenster abdunkeln oder die Blume tagsüber bewegen..

Bewässerung

Erwachsene Pflanzen werden reichlich gewässert, wenn der obere Teil des Bodens trocknet, die junge Blume wird häufiger gewässert. Die durchschnittliche Menge beträgt 2-3 mal pro Woche. Wasser sollte ohne Berührung der Pflanze (Wasser auf den Knospen kann braune Flecken bilden) mit warmem, sauberem Wasser erfolgen.

Wichtig! Das restliche Wasser aus dem Sumpf muss sofort entleert werden..

Feuchtigkeit

Diese Pflanzen lieben Feuchtigkeit, besonders bei heißem Wetter. Während dieser Zeit sollten sie gesprüht und warm geduscht werden. Sie können auch ein Gefäß mit Wasser daneben stellen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen..

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden, um die Pflanzen mit Feuchtigkeit zu versorgen, bedecken sie die Stängel mit Moos, das regelmäßig gesprüht wird. Außerdem können Sie Blumentöpfe mit Büschen auf eine Palette mit nassem Kies und Blähton stellen.

Grundierung

Fertige Bodenzusammensetzungen stehen zum Verkauf.

Fertiger Boden aus dem Laden hat eine optimale Zusammensetzung

Sie können den Boden aber selbst vorbereiten, dafür müssen Sie folgende Zutaten mischen:

  • Holzkohle;
  • grober Sand;
  • Kiefernrinde (mittelgroße Stücke);
  • Sphagnummoos;
  • Humus;
  • Blattland.

Nehmen Sie 1 Teil jeder Komponente. Sie müssen auch Drainage hinzufügen.

Top Dressing

Die Düngung einer Pflanze muss von März bis September erfolgen, damit sie mit ihrem schönen und gesunden Aussehen zufrieden ist. Während dieser Zeit wird die Pflanze einmal pro Woche gefüttert..

Es ist vorzuziehen, fertige Verbände zu wählen:

  • "Forte" enthält Magnesium und Bernsteinsäure.
  • "Bona Forte" Nr. 1 oder Nr. 2. Es ist ein Komplex aus mineralischen und organischen Düngemitteln.

Sie werden zum Gießen und Sprühen gemäß den Anweisungen in der Packung verwendet..

Sie können die Lösung auch zu Hause selbst vorbereiten. Verwenden Sie dazu eines der folgenden Rezepte:

  • ein Teelöffel Natriumsulfat in 2-3 Liter Wasser;
  • ein Teelöffel "Landwirtschaftliche Schule für Blütenpflanzen" für 2 Liter Wasser;
  • 0,5 l fermentierte Königskerze pro 10 l Wasser.

Es lohnt sich, nacheinander mit verschiedenen Düngemitteln zu gießen.

Beachten Sie! Kranke Blüten ernähren sich nicht. Nach der Transplantation werden sie nach 2 Wochen gefüttert..

Wann und wie es blüht

Wenn die Pflanze gut gepflegt ist, kann sie regelmäßig blühen, normalerweise von März bis November. Im Winter geht es in den Winter.

Anutriumblüte sieht ungewöhnlich aus

Die Knospe kann von der Mitte des Triebs aus von der Seite wachsen. Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein Pfeil, der sich in der Farbe von den Blättern unterscheidet. Es wird lange dauern, bis eine Blume wächst. Die nächste Stufe öffnet sich: Der Stempel wird gezeigt, und nach einigen Tagen öffnet sich die Knospe vollständig.

Interessant! In ihrer ursprünglichen Form bleibt die Blume bis zu 2 Monate, nach dieser Zeit wird der Schatten blasser und es wird austrocknen.

Beschneidung

Der Schnitt sollte im zeitigen Frühjahr erfolgen, um reife Pflanzen zu verjüngen. Seitliche und apikale Stängel können zur Vermehrung verwendet werden.

  1. Abgestorbene Blätter entfernen.
  2. Verblasste Knospen abschneiden.
  3. Seitenstiele mit einem Teil des Wurzelsystems werden getrennt. Dies sollte besonders sorgfältig erfolgen..
  4. Schneiden Sie die Spitzen der Stiele ab.

Beim Umpflanzen einer Pflanze werden auch faule und trockene Wurzeln entfernt..

Wichtig! Beschädigen Sie den Mittelschaft beim Trimmen nicht.

Wie sich schwarzes Anthurium vermehrt

Die Reproduktion durch Stecklinge und Seitenstiele ist möglich.

Stecklinge

Diese Methode ist einfacher und umfasst die folgenden Schritte:

  1. Seitentriebe mit Wurzeln sind getrennt.
  2. Diese Triebe werden in einen separaten Behälter umgepflanzt.
  3. Apikale Stängel mit 2-3 Internodien werden zur Transplantation geschnitten.
  4. In einem breiten Behälter vertiefen sich die Stecklinge um 1 Zentimeter.
  5. Das Gewächshaus ist mit Folie bedeckt;

Nach einem Monat können die Büsche in Töpfe gepflanzt werden..

Saat

Die Fortpflanzung mit Samen ist schwieriger. Darüber hinaus übertragen Hybridpflanzen ihre Eigenschaften nicht auf Samen..

Die Saatguttransplantation umfasst die folgenden Stadien:

  1. Die Samen werden in einer Manganlösung eingeweicht. Die Keimung kann auf nassem Schaumgummi erfolgen.
  2. Nachdem die Samen unter Gewächshausbedingungen auf der Oberfläche eines feuchten Substrats verteilt wurden.
  3. Nach einem Monat werden sie zur Keimung in Behälter mit Wasser überführt..

Transfer

Junge Pflanzen sollten einmal im Jahr neu gepflanzt werden. Erwachsene verpflanzen sich, wenn die Wurzeln den Topf gefüllt haben, etwa alle 2-3 Jahre. Sie führen im Frühjahr Transferarbeiten durch, indem sie transferieren.

Eine Transplantation ist erforderlich, wenn der Topf für die Pflanze zu klein ist

  1. Der Topf steht seitlich
  2. Holen Sie sich vorsichtig eine Pflanze mit einem irdenen Klumpen
  3. Faule Wurzeln werden entfernt
  4. Zerkleinerte Kohle wird mit Schnitten bestreut.
  5. Die Wurzel wird vorsichtig in einen neuen Topf gelegt, die Wurzeln werden gleichmäßig gelegt.
  6. Der verbleibende Raum ist mit Erde gefüllt.
  7. Der Boden wird von oben leicht verdichtet.
  8. Moos wird neben die Blätter gelegt.

Wichtig! Nach dem Umpflanzen wird die Pflanze auf übliche Weise bewässert..

Krankheiten und Schädlinge

Durch einen Überschuss an Wasser können unzureichende Beleuchtung, Zugluft und Fäulnis die Stängel beeinträchtigen, während die Blätter schimmeln. Um die Blume zu retten, wird beschnitten und die Pflanze in neuen Boden umgepflanzt..

Das Besprühen mit Fungiziden hilft beim Auftreten von gelben Flecken auf den Blättern. Sie regulieren auch die Bewässerung und Beleuchtung, entfernen die Blume von anderen bis zur vollständigen Genesung.

Beachtung! Wenn eine orangefarbene Blattlaus gefunden wird, muss der Busch mit einer Tabakinfusion behandelt werden.

Zur Vorbeugung können Sie einmal pro Saison Phytosporin-1 verwenden, das in der Lage ist, Schädlinge auszutreiben und die Pflanze vor Infektionen zu schützen..

Anthuriumschwarz ist eine schöne und edle Blume, die das ganze Jahr über blühen wird. Aber um eine blühende Pflanze zu bekommen, muss man es versuchen. Pflege ist sehr wichtig für die Pflanzengesundheit. Es wird viel Energie erfordern, aber wenn Sie alles richtig machen, kann Anthurium jedes Haus dekorieren.

Anthurium (75 Fotos): Arten und richtige Pflege

Suchen Sie einen treuen grünen Freund, der Sie im grauen Herbst und im kalten Winter mit Schönheit und satten Farben begeistern wird? Bei all dem geht es um Anthurium! Und noch mehr, denn bei richtiger Pflege kann es fast das ganze Jahr über blühen. Und wir sagen Ihnen, was Sorten sind, wonach Sie suchen und wie Sie sich um eine Neuerwerbung kümmern können!

allgemeine Charakteristiken

Anthurium ist eine schöne und ungewöhnliche dekorative Blume, die viele Menschen kennen, wenn nicht namentlich, dann dank ihrer ungewöhnlichen Farben. Die gleichnamige Gattung hat Hunderte von Arten von Lianen und immergrünen Kräutern, die aus dem tropischen Dschungel zu uns kamen. Es gibt sogar seltene Lithophyten, die auf felsigen und felsigen Felsen Wurzeln schlagen..

Für die besondere Form einer großen und hellen Tagesdecke im Alltag wurde das Anthurium als Flamingoblume bezeichnet. Blätter verschiedener Sorten sind matt und glänzend, rund und herzförmig, ganz und zerlegt. In dichten und feuchten Regenwäldern wenden sie sich der Sonne zu.

Eine helle und dichte glänzende Decke verbirgt ein Blütenohr, das dicht mit kleinen rautenförmigen Blüten gefüllt ist. Verschiedene Sorten zeichnen sich durch ihr Aroma und die großen Früchte aus, die sich nach der Bestäubung bilden.

Arten von Anthurium

In freier Wildbahn kommt Anthurium in den tropischen Regionen Süd- und Mittelamerikas vor - es gibt mehr als 500 Arten. Zu Hause werden am häufigsten angepasste Hybriden gezüchtet, die besser an unser Wetter und unsere Saisonalität angepasst sind..

Anthurium Andre

Die beliebteste und am weitesten verbreitete Sorte für die Landschaftsgestaltung von Wohnungen und Häusern wächst manchmal auf fast einen Meter. Andre gehört zu den Arten von Anthurium, die fast das ganze Jahr über blühen..

Große weiße, rosa, rote oder sogar dunkle burgunderfarbene Tagesdecken strecken sich auf langen Stielen der Sonne entgegen. Die ledrige, holprige Oberfläche schimmert in Farbe und vor dem Hintergrund erhebt sich ein hohes und leicht gebogenes blasses Ohr.

Anthurium Baker

Die Züchter passten den Bewohner dichter Blätter Kolumbiens und Guatemalas an die Bedingungen in Innenräumen an. Die Sorte zeichnet sich durch dichte und sehr lange Blätter mit braunen Flecken auf dem Rücken aus. Ein hellbeige-grüner Schleier betont helle kurze Blütenstände und die gleichen saftigen roten Früchte.

Schwarze Königin oder Schwarzer Prinz

Eine ungewöhnliche dekorative Sorte ist ein grünblättriges Anthurium mit einer glänzenden ledrigen schwarzen Tagesdecke. Zunächst bildet sich eine dunkle Kirschknospe, die sich mit der Zeit allmählich verdunkelt. Vor dem Hintergrund eher stumpfer Blätter und mit einem hellen, kontrastierenden Ohr sieht es noch heller aus.

Scherzers Anthurium

Die Besonderheit dieser dekorativen Sorte ist eine rundere Form der Blume, aber ihre Helligkeit und Blütezeit bleiben unverändert. Ein gelbes oder rötliches Ohr ist leicht spiralförmig verdreht und erstreckt sich bis zu 10 cm. Weiße, orange, rote und bunte Tagesdecken mit Spritzern.

Ein charakteristisches Merkmal von Scherzers Anthurium ist ein verkürzter Stiel und lange Stiele, die ungefähr doppelt so lang sind wie die Blattstiele. Die eiförmige Tagesdecke erhöht sich auf 15 cm.

Anthurium Tulpe

Dies ist eine relativ neue Ziersorte, die aufgrund ihrer ungewöhnlichen tulpenförmigen Tagesdecken schnell an Beliebtheit gewinnt. Besonders interessant ist die Fiorino-Unterart mit einem hellvioletten Farbton und demselben lila Ohr.

Nutten Anthurium

Die Inselsorte ist an die Monsunwinde und Wälder der Antillen gewöhnt. Große Blätter mit kleinen schwarzen Punkten werden in volumetrisch gelandeten Rosetten gesammelt. Die Länge des Stiels erreicht 80 cm, und ein lila Ohr hebt sich vor dem Hintergrund einer zarten Pastelldecke ab.

Prinzessin Alexia

Eine weitere erstaunliche Sorte, die sich durch ihren Schleier auszeichnet, wie die Schwarze Königin. Den Züchtern gelang es, durch Einbringen von Pigmenten in das Wurzelsystem einen ungewöhnlichen Blauton hervorzuheben. Während der Bildung sieht die Knospe grünlich aus und wird im Laufe der Zeit blau, aber es gibt auch mehrere Unterarten von leuchtend gelber Farbe.

Anthurium mehrfach seziert

Die raffinierte Liane mit zerlegten segmentierten Blättern gehört zu den dekorativen Laubbaumsorten. Ein Blatt besteht aus 5-9 Segmenten und ist bis zu 15 cm lang. Die Breite der „Finger“ beträgt bis zu 1,5 cm mit einer anmutigen Wellenkante. Aber die Blüten des mehrfach präparierten Anthuriums sind nicht sehr bemerkenswert..

Anthurium klar gezahnt

Eine mittelgroße dekorative Sorte eignet sich gut für eine Wohnung und nimmt nicht so viel Platz ein wie ihre großen Nachbarn. Samtige Blätter mit klar ausgeprägten Venen erstrecken sich bis zu 20 cm. Ein ausdrucksstarkes Merkmal ist ein starkes Aroma, aber gleichzeitig sind die Schleier aus klar gezahntem Anthurium völlig unscheinbar und unauffällig.

Kristall Anthurium

Eine weitere laubwechselnde Ziersorte mit großen herzförmigen Blattplatten von sattgrüner Farbe. Die samtige Oberfläche ist mit breiten silbernen Adern bedeckt, wodurch sie der Textur von Kristallgläsern und Vasen ähnelt. Ein ungewöhnliches lila Ohr sieht vor dem Hintergrund einer 10-Zentimeter-Tagesdecke interessant aus.

Anthurium ist großartig

Diese Sorte ist Kristall sehr ähnlich, aber die Blätter haben einen dunkleren Smaragdton mit samtigem Schimmer. Die Form der Platten ist länglicher, die Kanten können gekrümmt und gewellt sein und die Adern sind weiß.

Anthuriumpflege

Trotz seines exotischen Aussehens ist es recht einfach, Anthurium zu pflegen. Die größte Herausforderung besteht darin, optimale Feuchtigkeits- und Bewässerungsbedingungen aufrechtzuerhalten. Ansonsten reicht es aus, die Blume vor Kälte und Wind zu schützen, ihr Zugang zu Licht und eine stabile Temperatur zu verschaffen..

Temperatur

Ein tropischer Einwohner passt sich gut an die Raumbedingungen an, aber seine ideale Temperatur liegt bei 20-25 Grad. Stellen Sie im Winter sicher, dass die Markierung nicht unter 16 Grad fällt. Lassen Sie den Blumentopf nicht in Zugluft oder direkt in der Nähe von Heizungen oder Heizkörpern. Plötzliche Veränderungen können zu seinem Tod führen.

Beleuchtung

Anthurium liebt die Sonne und entfaltet sich in ihrem natürlichen Lebensraum tagsüber danach. Gleichzeitig verträgt die Blume keine direkten Strahlen. Stellen Sie daher sicher, dass das Licht hell, aber diffus ist. Im Schatten wächst Anthurium viel schlechter und blüht nicht so intensiv, und im Winter benötigt es zusätzliche Beleuchtung.

Bewässerung

Bedenken Sie, dass Anthurium in der natürlichen Umgebung an einen epiphytischen oder semi-epiphytischen Lebensstil gewöhnt ist. Es braucht keinen schweren Nährboden und wird von seinen Wurzeln nicht im Boden, sondern in der obersten Schicht aus abgefallenen Blättern, Zweigen und trockenem Gras vergraben.

Das Substrat ist sehr locker und instabil, so dass es kein Wasser zurückhält und das Rhizom ständig atmet. Je dichter der Boden ist und je mehr Sie ihn gießen, desto schwieriger ist es für das Anthurium, sich an solche Bedingungen anzupassen, und dies führt zur Entwicklung von Fäulnis.

Wie schlecht er übermäßiges Gießen verträgt, liebt er ebenso hohe Luftfeuchtigkeit. Es ist am besten, einen speziellen Luftbefeuchter zu kaufen. Wenn nicht, versuchen Sie, mit breiten Wasserschalen auszukommen, die um oder unter den Töpfen platziert sind. Hauptsache, Wasser sickert nicht in den Topf..

Jede andere Wasserquelle in der Nähe oder sogar feuchte Handtücher reichen aus. Ein Sprühen reicht jedoch nicht aus, da Sie den Vorgang sonst alle paar Stunden wiederholen müssen. Darüber hinaus besteht beim intensiven Sprühen ein hohes Risiko, den Boden erneut zu überfluten..

Düngemittel und Fütterung

Ein schönes, großes Anthurium muss während des aktiven Wachstums und der aktiven Entwicklung gefüttert werden: im Frühling und Sommer. Kann zweimal im Monat komplexe Formulierungen für Android oder Orchideen verwenden.

Beschneidung

Das Beschneiden von Anthurium ist nicht erforderlich, aber die Pflanze muss regelmäßig verjüngt werden. Während des Wachstums fallen die unteren Blätter allmählich ab und neue wachsen nur von oben. Die Blume wird unordentlich und hässlich, daher ist es besser, die Oberseite abzuschneiden und zu wurzeln.

Pflanzen und Vermehrung von Anthurium

Anthurium vermehrt sich gut durch Stecklinge: Drücken Sie dazu den oberen Teil des Stiels mit mindestens einem Blatt und Luftwurzeln ab. Es härtet aus und wurzelt sehr schnell - und Sie können Sprossen pflanzen.

Samen werden seltener verwendet, weil es zu Hause schwieriger ist, sie zu keimen: Blumen müssen mehrere Tage lang manuell bestäubt werden und warten, bis die Früchte gereift sind, was manchmal bis zu einem Jahr dauert. Zu alte Samen können nicht verwendet werden - sie sprießen einfach nicht. Und die neuen jungen Setzlinge werden einige Wochen in ein kleines Gewächshaus gestellt, bevor sie gepflückt und gesät werden.

Transplantieren Sie Anthurium alle 1-2 Jahre, wenn das Wurzelsystem wächst. Gleichzeitig können Sie die Mutterpflanze in mehrere Stängel mit Wurzeln teilen und in verschiedene Töpfe pflanzen. Gehen Sie vorsichtig mit der Pflanze um: Ihr Saft ist giftig und kann zu Reizungen führen.

Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Anthurium ist gerade für seine Blätter und Blüten bemerkenswert, daher ist das Hauptproblem das Auftreten aller Arten von Flecken. Meistens weisen sie auf ungeeigneten Boden oder übermäßige Bewässerung hin. Verringern Sie zuerst den Bodenfeuchtigkeitsgehalt und kontrollieren Sie ihn mit einem Stock oder sogar Ihrem Finger.

Wenn dies nicht hilft oder zu viele Flecken vorhanden sind, müssen Sie spezielle Chemikalien verwenden. Komplexe systemische Fungizide, die Pilze und bakterielle Infektionen zerstören, manifestieren sich am besten. Und wenn der Boden zu nass ist, müssen Sie eine Blume mit einem Rhizom holen, trocknen und verpflanzen.

Anthurium leidet unter Zugluft und Unterkühlung - manchmal reicht es aus, das Fenster nachts zu schließen. Die ersten Symptome sind, dass die Blätter am Blattstiel braun werden und sich allmählich vollständig verdunkeln. Die Blume verträgt Temperaturen von 12-15 Grad nur bei absolut trockenem Boden..

Von Parasiten und Schädlingen sind Alpenveilchen und Spinnmilben meist hinter saftigen Blättern versteckt. Sie sind schwer zu erkennen, bevor offensichtliche Symptome auftreten: Neue Blätter werden schwach und blass, und alte Blätter werden mit Flecken und kleinen Einstichen bedeckt. Waschen Sie die Blätter zuerst von Hand und verwenden Sie dann spezielle Präparate..

Anthurium - Foto

Anthurium wird für seine Einzigartigkeit geschätzt: eine besondere Form von Blüten, langen Blüten und schönen Blättern. Schauen Sie sich diese Bilder an - es ist schwer, etwas Ähnliches zu finden!

Anthurium mit schwarzen Blüten: Sorten und Kultivierungsmerkmale

Die Gattung Anthurium der Familie Aroid hat mehr als 800 Pflanzenarten, die in tropischen Wäldern wachsen. Sie variieren in der Größe, aber sie haben alle bunte herzförmige Blüten und dunkelgrüne ledrige Blätter. Sorten mit schwarzen Blüten sind wegen ihrer Einzigartigkeit besonders beliebt..

Sortenbeschreibung

Von den häufigsten Arten mit schwarzen Blüten können mehrere unterschieden werden.

  • Schwarze Königin. Unterscheidet sich in Gegenwart einer roten Tönung auf den Blumen und der Tagesdecke. Die Knospen öffnen sich und erfreuen sich an ihrem dunklen Kirschton. Die Erzeuger schätzten die Sorte für ihre hellgrünen Blätter, die unabhängig von der Jahreszeit ihre Farbe nicht ändern..

Dies ist eine Hybride, daher sollten Sie sich nicht wundern, wenn Blüten in verschiedenen Farbtönen am selben Busch erscheinen. Sie können tiefschwarz oder rot sein..

  • Schwarze Liebe. Dieser immergrüne Strauch wird Sie mit seiner Höhe und Verbreitung begeistern. Zu Hause kann es bis zu 0,5 m wachsen. Die Blätter haben einen gleichmäßigen dunkelgrünen Farbton, die Blütenknospe ist zunächst beige, sie erstreckt sich nach oben, sobald sie zu reifen und zu blühen beginnt, ändert sie ihren Farbton. Tagesdecke kastanienbraun, herzförmig.
  • "Schwarze Schönheit". Es kommt bei Pflanzenzüchtern nicht so häufig vor wie bei anderen Sorten. Es kann nur durch die Form der Tagesdecke unterschieden werden: Es ähnelt einer Tulpe. Bei idealen Innenraumbedingungen kann die Blume eine Höhe von 65 cm erreichen. Die Blätter sind grün, auf der Rückseite sehen Sie burgunderfarbene Adern.
  • Schwarzer Drache. Es ist eine der großen Sorten, es zeichnet sich durch dekorative schwarze Blüten und eine längliche Tagesdecke aus. Blattstiele sind klein, auf ihnen bilden sich lanzettliche Blätter. Der Busch erweist sich bei richtiger Pflege als ziemlich üppig. Im Laufe der Zeit kann sich die Farbe der Blattplatte ändern: Auf der grünen Oberfläche erscheinen burgunderfarbene Streifen und Flecken.
  • Schwarzes Paris. Es rechtfertigt seinen raffinierten Namen voll und ganz, diese Sorte kann durch die Kräuselspitzen der Blätter unterschieden werden. Die Blätter sind ziemlich groß, die Tagesdecke ist herzförmig. Auf der Vorderseite sind die Blätter dunkel, auf der Rückseite im Gegenteil hell.
  • Schwarze Liebe. Die Pflanze kann mittelgroß werden: maximal 50 cm. Die Blätter sind herzartig, sattgrün, auf der Rückseite mit Samt bedeckt und haben kaum wahrnehmbare Adern. Die Knospe ist zuerst grün, wird aber dunkler, wenn sie reift.
  • "Schwarzer Prinz". Luxuriöser Hybridbusch. Unterscheidet sich darin, dass es eine Höhe von mehr als 1 m erreichen kann.

Reproduktion

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Anthurium zu vermehren:

  • den Busch teilen;
  • Luftwurzeln;
  • Saat;
  • Stecklinge.

Die junge Pflanze muss bis zur Reife abgeschnitten werden, da ihr Wurzelsystem ständig wächst. Alle zwei Jahre hat der Züchter die Möglichkeit, die Blume zu spalten. Dazu müssen Sie nur das Wurzelsystem vom Boden befreien, es dann vorsichtig in zwei Teile strecken und in getrennten Behältern pflanzen. Es ist zu beachten, dass der gepflanzte Teil im ersten Jahr nicht reichlich blüht..

Während das Anthurium wächst, kommen die Wurzeln an die Oberfläche. Sie können einfach mit Erde bedeckt oder abgeschnitten und gepflanzt werden, um einen neuen Busch zu bilden. Das Werkzeug muss desinfiziert werden, der Schnitt wird mit einer Lösung von Aktivkohle behandelt, um eine Infektion mit einem Pilz oder einer bakteriellen Infektion zu verhindern. Die Wurzel wird in einen Standardboden für Anthurium gelegt, bewässert, wodurch manchmal ein Treibhauseffekt entsteht. Innerhalb von 4-6 Wochen beginnen die ersten Stängel und Blätter zu erscheinen.

Anthurien wachsen leicht aus Stecklingen. Die Stecklinge werden Schritt für Schritt ausgeführt:

  • Wählen Sie einen mindestens 15 cm langen Stiel mit 2 oder 3 Blättern.
  • Senken Sie das Ende des Schnitts in das Wachstumswurzelhormon.
  • einige Stunden später wird der Schnitt in den Boden gepflanzt;
  • gründlich getränkt, während der Boden trocknet;
  • Der Schnitt kann abgedeckt werden, um die gewünschten Feuchtigkeitsbedingungen zu schaffen, aber einmal täglich 15 Minuten lang belüftet werden.

Sobald die ersten Blätter erschienen sind, hat das Schneiden begonnen. Am schwierigsten ist es, Anthurium aus Samen zu züchten, da es nicht so einfach ist, hochwertiges Pflanzenmaterial zu erhalten. Es ist am besten, mehr als eine Pflanze in Ihrem Haus zu haben, da die männlichen und weiblichen Sorten zu unterschiedlichen Zeiten blühen..

Nach der Bestäubung werden die Samen von den reifen Beeren entfernt. Das Fruchtfleisch wird entfernt und 1-2 Stunden an einem trockenen Ort aufbewahrt. Dann werden sie in den Boden gepflanzt und bedecken sie kaum mit Erde. Die Mischung muss vorverarbeitet werden. Bei ausreichender Hitze und Feuchtigkeit keimen die Samen in 5-7 Tagen. Anthurien, die aus Samen gezogen werden, blühen erst nach 2-3 Jahren.

Um ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen, sollten folgende Anforderungen beachtet werden:

  • Stellen Sie den Topf an einen Ort mit diffusem Sonnenlicht.
  • Es ist besser, eine Mischung aus Torf und Sphagnummoos als Boden zu verwenden.
  • Der Topf muss eine hochwertige Drainage haben.

Wie man eine Blüte erreicht

Selbst unter idealen Wachstumsbedingungen produzieren Anthurien durchschnittlich 4 bis 6 Blüten pro Jahr. Reife Pflanzen blühen häufiger und bringen größere Blüten hervor als jüngere. Für die Blüte müssen Sie günstige Bedingungen schaffen.

  • Die Blume benötigt einen reichen, gut durchlässigen Boden.
  • Zu wenig Licht kann die Blüte verringern oder stoppen.
  • Die Bewässerung erfolgt wöchentlich während der Vegetationsperiode..
  • Wenn die Blätter ihren Glanz verlieren, ist die Luftfeuchtigkeit im Raum sehr niedrig. Die Pflanze wird mehrmals pro Woche mit Wasser besprüht..
  • Dünger mit hohem Phosphorgehalt wird monatlich ausgebracht.
  • Alle 2 Jahre wird Anthurium transplantiert.
  • Die nach dem Füttern angesammelten Salze werden unter guter Bewässerung mit destilliertem Wasser aus dem Boden ausgewaschen.

Es muss immer daran erinnert werden, dass Anthurien giftig sind. Halten Sie Pflanzen daher außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren. Tragen Sie beim Arbeiten mit einer Blume unbedingt Handschuhe und waschen Sie am Ende Ihre Hände.

Anthurien wachsen gut in Töpfen, erfordern jedoch sorgfältige Pflege und Pflege, um gesund zu sein und das ganze Jahr über zu blühen. Diese Innenblumen bevorzugen leicht feuchte, leichte Böden, warme Luft mit mäßiger Luftfeuchtigkeit..

Beleuchtung

Im Gegensatz zu vielen anderen Blütenpflanzen, die sich aufgrund unzureichenden Lichts weigern, in Innenräumen zu blühen, sind Anthurien dem Schatten sehr treu. Indirektes Sonnenlicht ist ideal für die Blume.

Die Erde

Anthurium bevorzugt gut durchlässigen sandigen gegenüber lehmigen Böden. Torfmoos, Perlit und Vermiculit können hinzugefügt werden, um eine bessere Belüftung zu gewährleisten. Die Pflanze liebt saure Böden mit einem pH-Wert im Bereich von 5,5 bis 6,5.

Bewässerung

Anthurien haben einen relativ geringen Wasserbedarf. Der Boden sollte nicht zu feucht werden, da die Blätter gelb werden können und die Wahrscheinlichkeit einer Wurzelfäule zunimmt.

Die Blätter sollten jedoch angefeuchtet werden, damit Sie eine Sprühflasche verwenden können.

Dünger

Die Anwendung von Düngemitteln mit hohem Phosphorgehalt fördert das Wachstum und die Blüte. Obwohl viele Zimmerpflanzen ausgewogene Mischungen bevorzugen, wachsen Anthurien am besten mit Stickstoff, Phosphor und Kalium in einem Verhältnis von 5x10x5.

Parasiten und Krankheiten

Anthurien leiden nicht unter einer großen Anzahl von Schädlingen, aber von Zeit zu Zeit fressen Mehlwanzen, Nematoden und Milben die Pflanze. Einige von ihnen neigen dazu, sich in ziemlich großen Gruppen zu versammeln und ernsthaften Schaden zu verursachen. Wenn so etwas passiert, sollten Sie Neemöl verwenden. Nematoden sind mit bloßem Auge schwer zu erkennen: Sie schädigen Pflanzenwurzeln.

Die Hauptmerkmale einer Infektion sind Gelbfärbung der Blätter und deren Kräuseln. Um zu kämpfen, müssen Sie das Wurzelsystem verarbeiten, beschädigte Triebe abschneiden und die Pflanze in einen anderen Behälter verpflanzen. Insektizide eignen sich hervorragend zur Insektenbekämpfung.

Anthurien leiden manchmal an Krankheiten, die für Kübelpflanzen in Innenräumen typisch sind, wie Wurzelfäule und Mehltau. Die meisten Krankheiten können verhindert werden, indem die Pflanze ausreichend bewässert wird. Wenn Pilze auftreten, wirken Fungizide, die Schwefel oder Kupfer enthalten, am besten..

Für bakterielle Infektionen gibt es keine wirksamen Kontrollmaßnahmen. Es ist besser, die Blume zu entfernen, bevor sie andere Pflanzen infiziert hat.

Mehr über Anthurium mit schwarzen Blüten erfahren Sie im nächsten Video..

Was Sie über schwarzes Anthurium wissen sollten

Tropischer Epiphyt zieht das Auge mit einer dunklen, schwarzen Farbe der Tragblätter an.

Es ist bemerkenswert, dass es in der Indoor-Blumenzucht verschiedene Arten von Anthurium mit einer dunklen Auswahl an Tagesdecken gibt:

  • Schwarze Königin;
  • Schwarze Liebe;
  • Schwarze Schönheit;
  • Schwarzer Drache;
  • Schokoladen Liebe.

Beschreibung der Arten von schwarzen Anthurien

Anthurien mit einem schwarzen Schleier erschienen dank der Bemühungen der Züchter. In der Anfangsphase der Blüte haben die Tragblätter oft eine dunkle burgunderrote Farbe. Die Tagesdecke wird dunkler, wenn der Maiskolben reift, wodurch die Zimmerpflanze noch dekorativer wirkt.

Schwarze Königin

Schwarze Königin oder schwarzer Prinz bezieht sich auf die große Art. Oft gibt es eine andere Transkription des Namens Anthurium "schwarze Königin".

Die Höhe eines erwachsenen Exemplars erreicht oft 80 Zentimeter. Das aufrechte Ohr ist zu Beginn der Blüte weiß oder hellbeige.

Ein helles, aufrechtes Ohr betont die dunkle Farbe der Tagesdecke. Die Größe der dunklen Tagesdecke liegt zwischen 12 und 15 Zentimetern und hängt vom Alter der Pflanze und den Wachstumsbedingungen ab. Die glänzenden herzförmigen Tragblätter haben markante, ausgeprägte Venen, die das ungewöhnliche Aussehen des Hybriden weiter betonen.

In der Anfangsphase der Blüte, wenn das Ohr noch glatt ist, hat die Tagesdecke eine dunkle Burgunder- oder Kirschfarbe. Mit der Zeit wird das Deckblatt dunkler und erreicht einen schwarzen Farbton mit einer rötlichen Färbung, wenn sich die kleinen Blütenstände des vertikalen Kolbens öffnen.

Erfahrene Blumenzüchter pflanzen zwei oder drei Exemplare in einen Blumentopf, wodurch die Dichte von Grün und ungewöhnlichen Blumen erhöht wird.

Die grünen Blätter der Black Queen Hybrid sind dunkelgrün, ledrig, länglich herzförmig. Blattstiele sind vertikal, gerade. Stiele wachsen aus Blattachseln. Aufrechte Pfeile erheben sich über dem Grün des Strauchs.

Schwarze Liebe

Der vollständige Name der hybriden Liebe Anthurium Andrianum Black. Die Pflanze gehört zu den zahlreichen Liebeshybriden.

Die maximale Höhe eines immergrünen Strauchs beträgt 50-60 Zentimeter.

Längliche, glänzend schwarze Lavablätter haben eine dunkelgrüne Farbe ohne Flecken.
Der Kolben ist aufrecht, hellbeige mit einer grünlichen oder gelben Tönung. Die Farbe des Ohrs wird dunkler, wenn es reift, und verschmilzt fast vollständig mit der Farbe der Tagesdecke.

Vertikale Stiele erheben sich über das Grün des Epiphyten. Die Größe der Tagesdecke erreicht einen Durchmesser von 15 Zentimetern. Tagesdecken sind länglich herzförmig, schwarz mit einem burgunderfarbenen Farbton. Die Textur ist nicht ausgeprägt, die Oberfläche der Tragblätter ist fast glatt.

Schwarze Schönheit

Eine Vielzahl von schwarzem Anthurium unterscheidet sich von seinen Gegenstücken durch das dekorative grüne Laub und die tulpenförmige Tagesdecke.

Der dekorative blühende Epiphyte zu Hause erreicht eine Höhe von 65 Zentimetern. Blätter mit einer leicht samtigen Oberfläche haben eine satte grüne Farbe. Auf der Rückseite der Blattplatte ausgeprägte Burgunderadern.

Das Ohr von "schwarzer Schönheit" ist gerade, vertikal. In der Reifephase ist es schwarz gefärbt und geht in den Hintergrund der Tagesdecke über.

Das Deckblatt hat eine längliche Tulpenform. Es erreicht einen Durchmesser von zehn Zentimetern. Die Farbe reicht von dunklem Burgund zu Beginn der Blüte bis zu Schwarz mit einem burgunderfarbenen Schimmer in der Reifephase.

Anthurium Black Beauty bildet bei richtiger Pflege mehrere Wachstumspunkte und verleiht dem Busch eine Pracht.

Schwarzer Drache

Diese Art ist in den Sammlungen von Floristen äußerst selten. Der exotische "schwarze Drache" gehört zur Linie der großen Anthurien. Die Pflanze zeichnet sich nicht nur durch die Dekorativität der schwarzen Blüten aus, sondern auch durch die ungewöhnliche Farbe des Grüns..

Längliche lanzettliche Blätter wachsen an kurzen Blattstielen und bilden einen üppigen krautigen Busch. Die bunte Farbe der Blattplatte ändert sich im Laufe der Zeit von einer grünen Palette unterschiedlicher Intensität zu ausgeprägten burgunderfarbenen Flecken und Venen.

Anthurium Black Dragon zieht im Gegensatz zu seinen blühenden Gegenstücken die Aufmerksamkeit von Blumenzüchtern mit einer ungewöhnlichen Form und Farbe großer Blätter auf sich.

Die Färbung des hohen Ohrs ist tendenziell braun. Die Ohrfarbe ändert sich gelbbraun, wenn sich die Blütezeit nähert. Der braune Schleier oder das braune Deckblatt ist nicht ausreichend ausgeprägt und hat eine längliche Form.

Schokoladen Liebe

Der dekorative immergrüne Chocolate Love Zwergstrauch erreicht zu Hause eine Höhe von 50 Zentimetern.

Eine weitere seltene Sorte, die nur selten in Privatsammlungen zu finden ist.

Oft nennen Blumenzüchter diese Art von Anthuriumschokolade oder Schokoladenliebe..
Die Blätter sind glänzend, ledrig an langen Stecklingen. Die Form der Blattplatte ist herzförmig länglich. Die Unterseite der Blätter ist matt, leicht samtig. Die Venen sind nicht ausgeprägt. Glänzende Seitenfarbe - tiefgrün.

Das aufrechte, aufrechte Ohr aus Schokoladenliebesanthurium ist hellgrün, das sich beim Blühen verdunkelt. Die Tragblätter oder der Schleier sind herzförmig mit erhabenen Kanten und einer scharfen Spitze und haben eine glänzende Oberfläche. Geprägte Textur betont die Position der Venen.

Die Tagesdecke hat einen Durchmesser von 9 bis 11 Zentimetern. Die vertikalen Pfeile der Stiele ragen über die grünen Blätter. Unter günstigen Bedingungen bildet die Pflanze viele Wachstumspunkte und sorgt für dichtes Grün des krautigen Strauchs.

Regeln für die Pflege von schwarzen Anthurien

Anthurien haben zu Unrecht den Ruhm launischer und leicht verletzbarer Zimmerpflanzen erlangt. Die Agrotechnologie von schwarzen Anthurien unterscheidet sich nicht von den Standardregeln für die Pflege epiphytischer Vertreter tropischer Wälder.

Ein erfolgreicher Anbau von Anthurien zu Hause ist nur in einem Mikroklima möglich, das den Bedingungen des natürlichen Wachstums nahe kommt.

Am häufigsten leiden Anthurien unter:

  • Unzureichende Luftfeuchtigkeit;
  • Unsachgemäße Beleuchtung;
  • Unangemessenes Bewässerungssystem.

Anfängern wird nicht empfohlen, eine Sammlung mit Anthurium zu beginnen, da die Pflanze leicht an häufigen Verstößen gegen die Agrartechnologie sterben kann.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Die optimale Lufttemperatur für Anthurium hängt von der vegetativen Phase ab. Während des aktiven Wachstums und der Blüte sollte die Lufttemperatur im Raum innerhalb von + 20 + 25 ° C liegen. Ein immergrüner Strauch tritt nach langer Blüte in eine Ruhephase ein, die oft 10-12 Wochen dauert.

In der Ruhephase sollte die Lufttemperatur im Raum mit Anthurium nicht unter + 15 + 18 ° C fallen. In einem kühleren Raum stirbt die Pflanze ab.

Epiphyte benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit und reagiert positiv auf das ganzjährige tägliche Besprühen mit weichem gekochtem Wasser am Morgen.

Beleuchtung für Anthurium und Bewässerung

Unter natürlichen Bedingungen kollidieren Anthurien nicht in direktem Sonnenlicht, da sie im Schatten hoher Bäume wachsen. Wenn Sie zu Hause eine tropische Kultur anbauen, sollten Sie die Schwelle des Südost- oder Südwestfensters bevorzugen.

Im Winter werden die Tageslichtstunden durch künstliches Licht mit Leuchtstofflampen verlängert. Die Tageslichtstunden eines immergrünen Zwergstrauchs betragen mindestens acht bis zehn Stunden.

Epiphytische Pflanzen nehmen von Natur aus Feuchtigkeit auf, nicht nur das Wurzelsystem. Anthurien haben nicht die Fähigkeit, Feuchtigkeit anzusammeln und zu speichern. Der Bewässerungsplan wird abhängig von der Jahreszeit, den klimatischen Bedingungen und der vegetativen Phase der Innenblume angepasst.

Es ist wichtig, den Feuchtigkeitsgehalt des irdenen Komas zu überwachen, um ein Austrocknen oder Staunässe zu vermeiden..

Epiphyt sollte nicht gewässert werden, bis die oberste Schicht des Substrats getrocknet ist..

Anthurium wird während des aktiven Wachstums mindestens ein- bis zweimal pro Woche gewässert. Zweimal im Monat wird für blühende Zimmerpflanzen gedüngt.

Die Konzentration der Nährlösung sollte etwas niedriger sein als auf der Verpackung empfohlen.

Das Gießen des Epiphyten wird nach dem Ende der Blüte auf alle sieben bis zehn Tage reduziert, wenn die Pflanze in eine Ruhephase eintritt. Die Verwendung von Düngemitteln während dieser Zeit ist völlig ausgeschlossen, um das Auftreten ungeplanter Triebe nicht zu provozieren..

Eine korrekt durchgeführte Ruhephase ist Voraussetzung für eine reichliche Blüte..

Die häufigsten Fehler in der Landwirtschaft

Unerfahrene Floristen, die es wagten, zum ersten Mal ein Anthurium zu erwerben, machen aufgrund übermäßiger Begeisterung Standardfehler in der Agrartechnologie.

Der häufigste Grund für den Tod eines tropischen Zwergstrauchs ist:

  • Staunässe oder Austrocknen des Substrats;
  • Unzureichende Belüftung der Bodenmischung;
  • In hellem Licht bei direkter Sonneneinstrahlung halten;
  • Zerstörerische Zugluft, die Unterkühlung und Feuchtigkeitsverlust verursacht;
  • Ein Versuch, Stecklinge in Wasser zu verwurzeln;
  • Hypothermie der Pflanze im Winter;
  • Starke Schwankungen der durchschnittlichen Tagestemperatur.

Anthurium wird fälschlicherweise als launische Zimmerpflanze angesehen. Tatsächlich ist der Hauptgrund für den Tod wertvoller Exemplare ein elementares Missverständnis der Vegetation epiphytischer Arten.

Anthurium Black Queen

Mädchen, heute ist mein Traum wahr geworden - ich habe das Black Queen Anthurium gekauft! Während ich zwei oder drei Monate lang ging und meine Lippen um ihn leckte, kam er im Laden in einen bedauernswerten Zustand. Der Preis von 860 Rubel hat mich irgendwie erschreckt, aber heute kam er und kostet bereits 450 Rubel bei einem Abschlag. Also konnte ich nicht widerstehen und er sieht so abgemagert und sauer aus, dass es ein Verbrechen wäre, ihn im Laden zu lassen.

Er hat zwei Tagesdecken, und eine ist bereits verblasst, und die zweite ist ebenfalls auf dem Weg zum Verblassen. Aber das stört mich nicht, die Blumen werden wachsen. Aber die Blätter sind alle entweder abgeschnitten oder mit braunen Flecken an den Rändern. Fast kein einziges normales Blatt. Ich bin zu lange um ihn herumgegangen!
Und die Wurzeln kommen aus der Oberseite des Topfes und in die Drainagelöcher.

Ich habe also die Wahl, jetzt im Winter neu zu pflanzen oder bis zum Frühjahr zu warten, wie der Verkäufer geraten hat. Es ist zu sehen, dass die Blume schlecht ist, es gibt nicht genug Nahrung. Wenn auch nur, um den ganzen Winter zu füttern. Aber er springt fast aus dem Topf, benötigt eine Transplantation. Was würdest du tun, wenn du ich wärst? Ich neige zur Transplantation. Alle Anthurien, die ich kürzlich transplantiert habe, fühlen sich großartig an. Alles beraten?

"Schwarze Königin" oder "Weiße"? Jeder Mann nach seinem Geschmack. Welche der Arten und Sorten von Anthurium in Ihrem Zimmer zu pflanzen?

Die charakteristische Form des Blütenstandes gab den Botanikern einen Namen für diesen Epiphyten. Übersetzt aus dem Griechischen bedeutet "Anthurium" "Blütenschwanz". Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Schwanzblume bezeichnet, als die Pflanze erstmals in Russland auftauchte. Es gibt ungefähr 300 Arten von Anthurien, Sorten - noch mehr.

Fotogallerie

Eine dichte, glänzende Tagesdecke in hellen Farbtönen und ein großes, gerades oder gebogenes Ohr rufen andere Assoziationen aus der Tierwelt hervor. Im Alltag wird die Blume wegen ihrer rosa Farbe und der Form des Blütenstandes "Flamingo" genannt, was an die Umrisse dieses Vogels erinnert.

Es wurden ungefähr 1000 wild wachsende Sorten entdeckt, von denen 20 in der Indoor-Blumenzucht beliebt sind. Sie sind für Liebhaber von Topfpflanzen und Sammler von Interesse, da sie sowohl durch blühende als auch durch dekorative Blattsorten repräsentiert werden..

Arten von Anthurium mit Fotos und Namen

Die Sorten unterscheiden sich in Höhe, Größe und Farbe der Blätter sowie in der Farbe der Blütenstanddecke.

Anthurien werden nach Blattgröße unterteilt in:

  • großblättrig (bis zu 80 cm lang von A. Wendlinger);
  • Miniatur (bis zu 10 cm für A. Scherzer mini).

Je nach Farbe der Blattplatte werden Arten mit grünem Laub, die den größten Teil ausmachen, und Arten mit dekorativen Blättern, die mit silbernen Adern verziert sind (A. Kristall, A. Majestätisch), unterschieden. Das Laub dieser Sorten ist in verschiedenen Grüntönen von Sumpf bis Smaragd gefärbt. Der untere Teil ist mit schwarzen Punkten bedeckt oder silbrig gefärbt.

Die Größe der Pflanzen variiert von hohen Exemplaren (1-1,5 m) bis hin zu Miniaturen.

groß

In der Indoor-Blumenzucht ist Anthurium andreanum mit einer Höhe von 0,5 bis 1,5 m die beliebteste große Art, die aus den Regenwäldern Kolumbiens nach Europa kam. Es hat dichte grüne Blattplatten von 20-40 cm Länge. Die Pflanze wird für die Vielfalt der Schattierungen herzförmiger Blütenhüllen geschätzt.

Es gibt viele Sorten mit weißen, orangefarbenen, roten und sogar braunen Knospen. Einige Hybriden haben zweifarbige Tagesdecken - weiß mit Himbeerspitzen, grün mit rosa Mitte.

Die Größen anderer Arten sind ebenso beeindruckend:

  • Linden (Anthurium Lindenianum), saftig grüne ledrige Blätter, die eine Länge von 30 cm erreichen. Diese Art ist in der Landschaftsgestaltung häufiger anzutreffen.
  • Klettern (Anthurium scandens), das sich in seiner Originalität stark von anderen unterscheidet. Es ist ein lianenähnlicher Epiphyt. Es hat einen meterlangen Stiel, der mit Luftwurzeln und schmalen Blattplatten bedeckt ist.
  • Wendlinger (Anthurium wendlingeri), der auch ein ungewöhnliches Aussehen hat. Es ist ein großer Epiphyt mit langen (bis zu 80 cm) lanzettlichen Blättern, die anmutig nach unten hängen. Die Besonderheit der Pflanze ergibt sich aus den spiralförmig verdrehten Blütenständen und den verzweigten Luftwurzeln von grünlich-brauner Farbe.

Mittelgroße

Mittelgroße Arten erreichen eine Höhe von 50-80 cm. Die bekanntesten sind:

  • Scherzer (Anthurium Scherzerianum) mit länglichen matten Blättern von dunkelgrüner Farbe. Es unterscheidet sich von anderen Arten durch eine längliche ovale Tagesdecke, die in sanften Tönen gestrichen ist, und einen spiralförmig gewirbelten Kolben.
  • Nutte (Anthurium hookeri), die nicht oft als Raumfrucht vorkommt. Es hat eine sich ausbreitende Rosette (bis zu 2,5 m Durchmesser), aber eine geringe Höhe - bis zu 60 cm. Lange Blätter von hellgrüner Farbe sind mit den kleinsten schwarzen Punkten bedeckt, die Blattstiele sind verkürzt.
  • Kristall (A. kristallinum), der sich durch die dekorative Farbe breiter, runder Blätter auszeichnet. Zu Hause wird es bis zu 60 cm groß.
  • majestätisch (A. Magnificum), ähnlich der vorherigen Sorte mit dekorativen ovalen Blättern mit einem weißen Muster aus konvexen Adern. Es hat einen saftigen tetraedrischen Blattstiel. Bei hoher Luftfeuchtigkeit wächst Anthurium bis zu einem halben Meter.

Miniatur

In letzter Zeit hat die Popularität von untergroßen Sorten und Hybriden von Scherzers Anthurium zugenommen, deren Blütenstände in allen möglichen Farbtönen gemalt sind. Die Höhe dieser Pflanzen beträgt 5-7 cm. Sie blühen früher als andere Sorten. Ihre Höhe nimmt erst nach der Blüte zu..

Arten und Sorten

Kulturelle Anthuriumsorten haben mehr als 100 Exemplare. Die wunderschön blühenden Sorten zeichnen sich durch die Farbe und Form der Blütenhülle aus. Das Farbschema umfasst alle Farbtöne - von Schneewittchen über Blau bis hin zu Burgunder-Schokolade. Dekorative Blattsorten unterscheiden sich in der Textur des Blattes - glatt oder samtig - und einer Kombination von Farben auf der Blattplatte - hellgrün und silber (A. Kristall) oder dunkelgrün und weiß (A. majestätisch).

"Schwarze Königin"

Die Sorte „Black Queen“ ist eine der denkwürdigsten unter den blühenden Anthurien. Eine große herzförmige Blütenhülle ist in einem tiefen Ton gemalt und schimmert von Burgund bis Schokolade.

Je länger der Blütenstand dauert, desto intensiver wird die braune Farbe..

Erfahren Sie, wie Sie Anthurium zu Hause richtig pflegen.

Längliche Blätter in einem saftigen Malachit-Farbton kontrastieren mit der intensiven Farbe der Blüten.

Rosa

Rosa Sorten kombinieren solche Varianten von Andre Anthurium wie: "Joli", "Lady Love", "Pink Alabama", "Pink Champion", "Picasso Pink", "Pink King", "Pink Queen". Sie haben eine breite herzförmige oder längliche Blütenhülle und glänzende hellgrüne Blattplatten mit einer Länge von bis zu 30 cm.

Bekannte rosa Sorten von Anthurium Scherzer, insbesondere A. Scherzer "Lacetti" (A. scherzerianum "Lacetti").

A. Lindena ist eine weitere interessante Sorte mit blassrosa Blüten. Die abgerundeten Kanten des "Herzens" sind bräunlich-grün gefärbt. Die Pflanze wird in der Innenarchitektur und als Grundlage für die Zucht neuer Hybriden verwendet.

Kristall

Die Heimat dieser Art sind die Wälder von Peru und Kolumbien. Es ist seit dem Ende des 19. Jahrhunderts als Kulturpflanze bekannt. Es ist ein großer Epiphyt, der 1 m erreicht.

Sein Hauptstolz sind die samtigen, herzförmigen Blätter. Ein anmutiges Lichtadernmuster wird gegen den hellgrünen Hintergrund gezeichnet.

Die Blattplatten haben einen charakteristischen Kristallglanz, dank dem der Look seinen Namen erhielt..

Im Licht bekommen die Blätter einen gold-smaragdgrünen Farbton. Plattenlänge - 20-40 cm.

Die Pflanze hat einen kurzen unterirdischen Spross. Blütenstände sind nicht sehr ausdrucksstark: Der Schleier ist schmal, weiß oder lila, der Kolben ist cremig oder grünlich-gelb, etwas länger als der Schleier. Blumen haben einen eingängigen Duft, der dem einer Nelke ähnelt.

Anthurium klettern

Dies ist eine Ausnahme bei Anthurien, da es sich um eine einzigartige Art mit einem langen Stiel handelt, wie eine typische Rebe. Braune Triebe sind mit länglichen Luftwurzeln bedeckt. Längliche ovale Blätter sind dunkelgrün gefärbt, die Unterseite ist mit kleinen schwarzen Punkten übersät. Die Blüten sind ausdruckslos: ein kleiner Blütenstand mit einem grünen Schleier und einem gelblichen Kolben. Die Beeren sind dekorativer - sie sitzen fest auf dem Maiskolben und können verschiedene Farben haben, von Weiß bis Lila.

Erstaunliche Anthuriumblume - häusliche Pflege

Anthurium und Spathiphyllum sind eine echte Dekoration für zu Hause. Anthurium wurde bereits im 19. Jahrhundert nach Europa gebracht. Die Aufmerksamkeit der Blumenzüchter zog jedoch erst Ende des letzten Jahrhunderts auf sich. Diese Kultur wird nicht nur durch blühende Sorten repräsentiert, sondern auch durch dekorative Laubformen, Lianen, die sich durch ausdrucksstarkes buntes Laub auszeichnen. Alle diese Arten müssen komfortable Wachstumsbedingungen schaffen. Wie pflanzt und pflegt man Anthurium zu Hause, welche Sorten sind derzeit am gefragtesten? Der Artikel wird Ihnen darüber berichten.

Beschreibung und Besonderheiten der Anthuriumpflanze

Der Geburtsort der Blume ist Mittel- und Südamerika. Dort heißt die Pflanze Flamingoblume und Feuerzunge. Anthurium wird auch männliches Glück genannt, weil es üblich ist, es Männern als Geschenk zu präsentieren. Die Blütenstände sind herzförmig. Bunt und immer auffällig. Aufgrund dieses spektakulären Aussehens wird die Kultur häufig als Zimmerpflanze verwendet..

Die Blume kann einen Meter hoch werden. Die Blätter sind groß genug und bis zu 40 Zentimeter lang. Dichter, ledriger, dunkelgrüner Ton. Manchmal gibt es eine wachsartige Beschichtung. Die Form ist herzförmig, länglich, breit lanzettlich. Die Kanten sind präpariert oder ganz. Die Blätter sehen sehr attraktiv aus. Exotische Blütenstände gelten jedoch als Hauptdekoration. Sie sind klein und in einem dichten spiralförmigen oder zylindrischen Ohr gesammelt. Um die Basis des Ohrs befinden sich bunte, große Blätter mit einer roten Tönung. Sie werden der Schleier genannt. Diese ungewöhnliche Kombination verleiht dem Busch Originalität..

Die Farbpalette ist groß genug. Es gibt Beispiele für Blau, Burgund, Rot. Anthurium Pink und Weiß sieht wunderschön aus. Es gibt auch dunkle, fast schwarze Varianten. In unseren Breiten gelten leuchtend rote Blüten als die häufigsten. Was den Inhalt betrifft, ähnelt die Pflege von weißem Anthurium der Pflege von Pflanzen jeder anderen Farbe..

Anthurium hat ein spezifisches, leicht säuerliches Aroma. Sieht gut aus in Töpfen und geschnitten. Floristen sind hoch angesehen für die Fähigkeit, ungewöhnliche Blumenarrangements zu bilden. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, da Anthuriumsaft sehr giftig ist. Es wird daher empfohlen, den Topf außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren aufzustellen..

Viele interessieren sich für die Frage, wann die Anthuriumblüte in der Wohnung beginnt und wie lange sie dauert. Es hängt alles von der richtigen Pflege ab. Bei guten Bedingungen wird die Blume das ganze Jahr über von ihrer Schönheit begeistert sein. Anthurium gilt als die am längsten blühende Pflanze. Die maximale Blütezeit beträgt 3 Monate Winter. Lesen Sie den Artikel über die Azaleenblüte.

Welche Arten von Blumen gibt es?

Derzeit sind etwa 800 Arten von Anthurium bekannt. Allerdings sind nicht alle für den Indoor-Anbau geeignet. Anthuriumsorten werden in drei große Gruppen eingeteilt: grünblättrig, blühend und bunt. Betrachten Sie die beliebtesten Arten von Anthurium, die zu Hause wachsen können.

Es gibt viele Arten von Anthurien, zum Beispiel Alabama, Orange Love, Andrianum Mix, Utah, Red King, aber meistens wählen Blumenzüchter diese Optionen:

Scherzers Anthurium

Der Stiel ist sehr gekürzt, seine Länge beträgt bis zu 40 Zentimeter. Die Blätter sind ledrig, matt und dunkelgrün gefärbt. Auf beiden Seiten sind schwarze Punkte sichtbar. Stielhöhe bis 30 Zentimeter. Die Tagesdecke ist rot-orange. Scherzer hat ein abgerundetes Ohr. In der Regel ist es gelb oder orange. Die einfache Pflege von Scherzers Anthurium zu Hause und ein schönes Aussehen sind die Gründe für die hohe Beliebtheit dieser Art. Die Kultur blüht drei Monate lang. Blütenstände verdorren von unten nach oben.

Anthurium Andre

Dies ist das Ergebnis der Kreuzung zweier Sorten: Linden und Scherzer. Ein Busch wächst bis zu 1 Meter. Es zeichnet sich durch große Blätter und ein luftiges Wurzelsystem aus. Der Stiel ist ziemlich lang - ungefähr 15 Zentimeter. Die Decke ist herzförmig und erreicht eine Länge von 20 Zentimetern. Die Oberfläche ist glänzend. Es gibt einen metallischen Glanz. Wenn Andres Anthuriumpflege korrekt durchgeführt wird, blüht die Pflanze sehr lange.

Anthurium Turenza

Anthurium Turenza zeichnet sich durch eine konstant leuchtend rote Farbe aus. Die Blätter sind glänzend und haben eine schöne Struktur. Die Blumen sehen faszinierend aus. Sehen Sie in jedem Wohnraum gut aus, sind ein Statussymbol im Büro.

Anthurium Black Queen

Anthurium Black Queen ist eine echte Freude für seine edle Farbe. Die Tagesdecken sind schwarz oder in einem überreifen Kirschton gestrichen. Die Vielfalt ist ungewöhnlich. Sieht sehr elegant aus.

Anthurium Mix

Es ist eine Art Mischung, eine Mischung von Sorten einer der Arten oder mehreren Arten von Pflanzen. Anthurium Mix zu Hause zu pflegen ist ganz einfach. Die Hauptsache ist, Mäßigung in allem zu beobachten. Und auch bestimmte Wachstumsregeln nicht zu verletzen.

Anthurium Dakota

Anthuriumrot wird am häufigsten zu Hause angebaut. Besonders beliebt ist die Sorte Dakota. Dies ist eine sehr lebendige Kultur. Es zeichnet sich durch das Vorhandensein einer glänzenden Tagesdecke und eines gelben Kolbens aus, der aus vielen kleinen Blüten besteht. Die Pflanze zeichnet sich nicht nur durch ihren satten Ton aus, sondern auch durch ihre relativ große Größe. Die Größe der Tagesdecke variiert zwischen 14 und 23 Zentimetern. Selbst in einem geräumigen Raum kann eine solch spektakuläre Kultur nicht übersehen werden. Es ist eine Freude, sich um das Dakota-Anthurium zu kümmern. Schließlich ist die Sorte nicht launisch und erfordert ein Minimum an Aufmerksamkeit..

Wie man zu Hause Anthurium anbaut?

Damit auf der Fensterbank ein luxuriöses Anthurium zur Schau gestellt wird: Anbau und Pflege müssen unter Berücksichtigung aller Regeln erfolgen. Die Kultur kann in einem Fachgeschäft gekauft werden. Oder züchten Sie selbst einen Busch aus einem Anthurium-Prozess für Erwachsene.

Wenn Sie es in einem Blumenladen kaufen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass es beim Tragen der Pflanze wahrscheinlich zu Stress kommt. Daher sollte er einige Wochen ruhen dürfen und sanfte Bedingungen für ihn schaffen. Mangel an Fütterung, Temperaturänderungen, weiches Licht und gute Luftfeuchtigkeit - das braucht der Busch in dieser Zeit.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Blume selbst zu züchten, müssen Sie verstehen, wie sich Anthurium zu Hause vermehrt und welche Methode am besten geeignet ist. Insgesamt sind 5 Methoden bekannt. Dazu gehören: Vermehrung durch Stecklinge, Blätter, Seitentriebe, Samen unter Verwendung von Luftwurzeln.

Am häufigsten wird eine Anthuriumvermehrung durch Stecklinge durchgeführt, da diese Option als die zuverlässigste und effektivste angesehen wird.

Sie müssen jedoch den richtigen Zeitpunkt für eine solche Operation auswählen. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Pflanze während der Blütephase nicht berührt werden darf. Manipulationen während dieser Zeit sind äußerst schmerzhaft und können zu Schäden führen..

Es ist wichtig, dass das Pflanzen von Anthurium unter Berücksichtigung der folgenden Prinzipien durchgeführt wurde:

  • Der Boden muss locker sein. Oft werden Sphagnummoos, Kokosfasern, Rindenstücke, Blähton, Styropor und Scherben verwendet.
  • Es ist wünschenswert, die Zusammensetzung ein wenig anzusäuern. Schließlich ist Alkali für eine Blume unerträglich.
  • Bei anfälligem Anthurium muss die Erde dekontaminiert werden.

Der Boden wird normalerweise im Laden gekauft. Es ist jedoch möglich, das Substrat selbst vorzubereiten. Hierfür werden Sand, Humus, Torf, Nadel- und Laubboden verwendet. Es ist ratsam, auch gekaufte Erde mit Moos oder Rinde zu mischen. Und fügen Sie auch eine Tablette zerkleinerte Aktivkohle hinzu.

Damit die Kultur mit ihrer langen Blüte zufrieden ist, ist es wichtig, dass die Pflege des Anthuriums nach dem Pflanzen kompetent ist. Folgende Bedingungen sind zu beachten:

  1. Beleuchtung. Die Pflanze liebt helles Licht. Direkte Sonneneinstrahlung sollte jedoch vermieden werden. Stellen Sie den Topf besser auf das Nord- oder Ostfenster. Und die Hintergrundbeleuchtung ausrüsten. Es ist besonders notwendig, das Lichtregime während der Knospungsperiode zu beobachten. Und dies ist der Zeitraum von November bis Februar.
  2. Temperatur. Temperaturschwankungen sind nicht akzeptabel. Kälte und Zugluft sind ebenfalls schädlich. Es setzt die richtige Pflege des Anthuriums im Winter voraus und hält die Wärme in der Wohnung bei + 18-20 Grad. Der Behälter muss weiter von den Heizgeräten entfernt aufgestellt werden. Im Sommer wird die optimale Temperatur nicht höher als +28 Grad sein.
  3. Bewässerung. Regelmäßige Bewässerung ist erforderlich. In regelmäßigen Abständen werden die Blätter abgewischt und besprüht. Der Eingriff wird mindestens einmal pro Woche durchgeführt. Stellen Sie idealerweise einen Luftbefeuchter in der Nähe auf.
  4. Dünger. Die Geheimnisse der Pflege von Anthurium und der guten Fütterung sind enthalten. Besonders im Frühling und Sommer. Nährstoffe werden einmal im Monat in verdünnter Form angewendet.
  5. Transfer. Die Pflanze ist langlebig. Es kann bis zu 80 Zentimeter hoch und bis zu 50 Zentimeter breit werden. Daher ist die Transplantation von Anthurium, wenn sich der Busch zu einem lockeren Topf entwickelt, obligatorisch..

Auch das Wachsen von Anthurium: Das Umpflanzen wird zu einem notwendigen Verfahren. Wenn der Verdacht auf eine schlechte Bodenzusammensetzung besteht, wird von einer Pflanzung ausgegangen. Es wird nicht empfohlen, den Busch ohne dringende Notwendigkeit zu stören. Immerhin ist sein Wurzelsystem ziemlich empfindlich und zerbrechlich. Für die Transplantation wird normalerweise ein Behälter gewählt, dessen Durchmesser 1 bis 2 Zentimeter größer ist als der vorherige..

Welche Krankheiten überwiegen gegen Anthurium??

Wenn das Anthurium zu Hause nicht blüht, sondern nur die grüne Masse erhöht, ist der wahrscheinlichste Grund das Vorhandensein von Krankheiten und verschiedenen Arten von Schädlingen. Übermäßige Befruchtung, unsachgemäße Pflege können ebenfalls zu diesem Zustand führen..

Es sollte jedoch beachtet werden, dass beim Anbau einer Kultur wie Anthurium zu Hause Krankheiten und ihre Behandlung jene Momente sind, die die Blumenzüchter am wenigsten beunruhigen. Schließlich sind Aroniumpflanzen für die meisten Schädlinge giftig. Niederlagen sind daher selten. Manchmal können Sie das Avocado-Schuppeninsekt oder die Blattläuse sehen. Im ersten Fall reicht es aus, die Blume mit einer gewöhnlichen Seifenlösung zu behandeln. Im zweiten wird Nikotinsulfat verwendet. Sie werden mit Blattplatten besprüht und nach einem Tag mit sauberem Wasser gewaschen.

Wenn die Blätter des Anthuriums zu Hause trocknen oder keine Blüte auftritt, liegt der Grund normalerweise in der Verletzung der Pflegeberegeln. Zum Beispiel erscheinen bei schlechter Bewässerung Flecken und Punkte auf den Blättern. Die Teller werden gelb und trocknen aus. Durch Anpassen der Bewässerung wird sich der Zustand bald verbessern. Unangemessener Boden spiegelt sich häufig auch in den Blättern wider. Besonders wenn es einen Überschuss an Kalzium gibt. Die Blätter werden braun und kräuseln sich.

Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit infiziert Anthurium manchmal Pilzinfektionen. Graufäule manifestiert sich als weiße Blüte an den Stielen und im Grün. Mit Topsin gehärtet und die betroffenen Teile der Kultur entfernt. Selten, aber immer noch sind die Kultur und Chlorose krank. In diesem Fall bleiben die Adern auf dem Blatt grün und der Rest wird gelb. Um Abhilfe zu schaffen, sollten Sie das Anthurium mit Mischungen füttern, die Elemente wie Eisen und Magnesium enthalten..

Schlussfolgerungen zur Anthuriumblüte

Daher ist Anthurium eine ziemlich beliebte Zimmerpflanze. Sein ungewöhnliches Aussehen, die Vielfalt der Sorten und Farben sind die Vorteile, für die es von professionellen Blumenzüchtern und Amateuren so hoch geschätzt wird. Die Kultur ist inhaltlich eher unprätentiös, es dauert ein Minimum an Zeit. Daher ist es einfach, sich um sie zu kümmern. Es ist jedoch wichtig, eine Reihe von Regeln zu befolgen und dem Anthurium geeignete Wachstumsbedingungen zu bieten. Andernfalls beginnt die Blume zu schmerzen und wird sich lange Zeit nicht an ihrer Schönheit erfreuen. Siehe Artikel: Warum Geranien zu Hause und im Garten nicht blühen?