Top Dressing von Petuniensämlingen für das Wachstum zu Hause

Petunie ist eine launische Blume zum Wachsen. Dass aus einem unbekannten Grund die Sämlinge verdorren, dann lässt die Qualität der Blüte zu wünschen übrig. Zusätzlich zu den geeigneten Bedingungen für die Haltung von Petunien für ein gutes Wachstum ist sorgfältige Pflege erforderlich, ein wesentlicher Bestandteil davon ist die Fütterung. In jedem Entwicklungsstadium müssen Blumen einen bestimmten Nährstoffsatz erhalten. Heute wird eine große Auswahl an Düngemitteln angeboten, die alle Anforderungen der Anlage erfüllen können. Überlegen Sie, in welcher Reihenfolge und Dosierung es besser ist, sie zu verwenden.

Warum Petunien gefüttert werden müssen und wie festgestellt werden kann, ob Sämlinge zusätzliche Nahrung benötigen?

Sämlinge werden ausschließlich zum Zweck der Gewinnung hochwertiger Pflanzen gefüttert, was ohne bestimmte Nährstoffe (Makro- und Mikronährstoffe), die für das normale Wachstum und die Entwicklung von Petunien erforderlich sind, nicht möglich ist.

Es ist jedoch ziemlich schwierig, ein spezifisches Fütterungsschema für den Zeitpunkt oder die Phasen der Keimlingsentwicklung anzugeben..

Tatsache ist, dass die Bedingungen für den Anbau von Petuniensämlingen für jeden unterschiedlich sind. Alles kann variieren, angefangen beim Boden über die Aussaatdaten bis hin zur Temperatur des Inhalts und der Luftfeuchtigkeit. Dementsprechend entwickeln sich Pflanzen auf unterschiedliche Weise..

Wir empfehlen Ihnen, diese Artikel zu lesen:

Im Folgenden erhalten Sie jedoch allgemeine Ratschläge und Empfehlungen sowie ein ungefähres Fütterungsschema für Petuniensämlinge für ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung..

Petunienfütterungsregeln

Petuniensamen werden von Ende Februar bis Mitte April ausgesät. Die ersten Triebe erscheinen nach 5-8 Tagen mit der richtigen Pflanzung. Sie können die Pflanzen nur 2 Wochen nach der Keimung füttern. Wenn Düngemittel unmittelbar nach dem Auftreten der Sprossen ausgebracht werden, überleben sie möglicherweise nicht zu viel Konzentration nützlicher Spurenelemente und sterben ab. Ergänzungen sollten mit den folgenden Richtlinien mit Bedacht verwendet werden:

  • Die Wurzelfütterung erfolgt nur in feuchten Böden. Zuvor wird das Land eine Stunde vor der Düngung bewässert;
  • flüssige Formen von Zusatzstoffen werden von Sämlingen besser aufgenommen, da sie sich schnell in feuchten Böden auflösen;
  • Die Fütterung erfolgt während der gesamten Vegetationsperiode. Die Gesamtmenge sollte das 3-4-fache nicht überschreiten, der Abstand zwischen der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln beträgt mindestens 10 Tage.

Befruchten Sie den Boden unabhängig von der Art und Weise, wie Petunien gezüchtet werden (in Töpfen, Torftabletten, in einem Blumenbeet). Nur so können Sie ein starkes Wurzelsystem bilden und die Knospen legen.

Düngemittel bei der Aussaat

Samen für Setzlinge können im späten Winter oder Frühling gepflanzt werden. Die Qualität zukünftiger Blumen hängt von vielen Faktoren ab:

  • Geeignete Bodenzusammensetzung.
  • Qualitätssaatgut.
  • Optimales Bewässerungsregime.
  • Düngemittel während der gesamten Vegetationsperiode.

Der Boden, in den die Samen gepflanzt werden, wird am besten in einem Fachgeschäft gekauft. Es sollte eine ausreichende Menge Torf enthalten und locker sein. Mit Hilfe von Düngemitteln können Sie den Boden mit allen notwendigen Substanzen für die volle Entwicklung der Petunie versorgen.

Wichtig! Selbst wenn die Samen in einen nahrhaften und reichen Boden gepflanzt werden, müssen die Pflanzen noch zusätzlich gefüttert werden.

Wie man Petunien unmittelbar nach der Keimung füttert?

Nach der Keimung müssen die ersten 2 Wochen der Petuniensämlinge nicht gedüngt werden. Genug mit Bernsteinsäure gießen und die Blätter mit einer leichten Lösung von Kaliumpermanganat besprühen. Übertrocknen Sie den Boden während des Wachstums der Sämlinge nicht, da sie sonst schnell zu verdorren beginnen, aber vermeiden Sie auch übermäßige Feuchtigkeit. Sie können die Immunität von Epinom-Sämlingen stärken, indem Sie das Medikament dem Sprühwasser hinzufügen (geben Sie einfach ein paar Tropfen auf die Sprühflasche)..

Wir empfehlen Ihnen, diese Artikel zu lesen:

Rat! Einige Züchter, die auf der sicheren Seite sein wollen, beginnen bereits im Stadium der Aussaat mit der Fütterung von Petunien. Aber denken Sie daran: Eine übermäßige Befruchtung ist besonders in den frühen Stadien nicht vorteilhaft. Beachten Sie die Maßnahme.

Was verwenden, um Petunien für das Wachstum zu füttern?

Damit eine Pflanze schön, stark und blühend ist, braucht sie Hilfe. Das Top-Dressing von Petuniensämlingen erfolgt jeden zweiten Tag im Wechsel mit dem Gießen.

Um die Pflanze zu nähren, können Sie eine der folgenden Lösungen wählen:

  • Königskerze (1:10 verdünnt).
  • Komplexer Dünger in flüssiger Form, der eine ganze Reihe essentieller Spurenelemente enthält.

Das Top-Dressing von Petuniensämlingen sollte nach einem bestimmten Schema korrekt durchgeführt werden:

  1. Gießen Sie die Pflanze mit abgesetztem Wasser. Die Bewässerung erfolgt abends, damit die Sonnenstrahlen keine nassen Blätter verbrennen.
  2. Dünger für Petunien, zu denen auch organische Stoffe gehören, wird nur an der Wurzel bewässert.
  3. Bewässerung.
  4. Blätter mit Mineraldünger besprühen.

Ein übliches Vitaminpräparat ist ein ausgezeichneter Dünger. Die Vitamine B1, B12 für Petunien können in der Apotheke gekauft werden. Verdünnen Sie den Zusatzstoff vor dem Gießen alle zwei Wochen mit Wasser und Wasser.

Um eine üppige Pflanze zu bilden, ist es gut, die Sämlinge mit düngendem "Kristalon Green" zu besprühen. Sprühen Sie nicht, wenn die Pflanze blüht. "Kristalon grün" kann durch andere Verbände ersetzt werden: Universal-Mikrofertilizer für Wurzel- und Blattverbände "Uniflor Micro".

Verwenden Sie zum Füttern eine Lösung aus "gelbem Kristall", um das Wurzelsystem stark und gesund zu halten.

Und auch Nitrophoska, Azofoska ist perfekt als Top-Dressing.

Top Dressing von Petunien während der Blüte

Für Blütenpflanzen werden Düngemittel mit einem überwiegenden Anteil an Phosphor und Kalium benötigt, beispielsweise im NPK-Verhältnis von 10:15:20 oder 10:15:15. Ein gutes Beispiel ist der beliebte Dünger Kemira Lux oder die weit verbreitete Agricola zum Blühen mit der Zusammensetzung 15:21:25. Füttern Sie die Petunie zu Beginn der Blüte alle 2 Wochen mit Harnstoff. Wenn sie stark zu blühen beginnt, nehmen Sie sie vollständig aus der Nahrung. Dann 1 Mal in 3-5 Tagen mit Kaliummonophosphat düngen, abwechselnd mit Kaliumnitrat und FertikaPlus. Das Schema ist wie folgt: 1 Mal Monophosphat, ein anderes - Kaliumnitrat, dann "FertikaPlus". Ab August erfolgt die Fütterung auf die gleiche Weise durch abwechselnde Düngemittel, jedoch nicht bei jeder Bewässerung, sondern nach einer.

Petunien nicht überfüttern, alles ist in Maßen in Ordnung! Ein Überschuss an Düngemitteln wird für die Zukunft nicht ausreichen: Der Durchmesser der Blüten wird leider immer noch keinen halben Meter erreichen. Aber das Risiko für Pilzkrankheiten und verschiedene Fäulnisse steigt um ein Vielfaches, aber brauchen Sie es? Behandeln Sie Ihre Petunien mit Liebe und Sorgfalt, fordern Sie nicht mehr von ihnen, als sie geben können. Und überwachen Sie sorgfältig ihren Zustand, um das Alarmsignal über den Ausbruch der Krankheit oder das Auftreten von Schädlingen nicht zu verpassen.

Wie man Petunien für eine reichliche Blüte füttert

Schöne Jahrbücher von Petunien sind eine beliebte Dekoration für Blumentöpfe, Blumenbeete, Balkone und Wege in Gärten. Eine reichhaltige Farbpalette ermöglicht es Ihnen, erstaunliche Kombinationen zu erhalten und Blumen in Form von mehrfarbigen Ornamenten und sogar Gemälden zu pflanzen. Das einzige, was nicht vergessen werden darf, ist die rechtzeitige Anwendung von Düngemitteln, ohne die diese Blumen den Löwenanteil ihrer Attraktivität verlieren..

Kurze Beschreibung der Petunien

Krautige oder halbstrauchige, oft ampelöse Blüte - Petunie (lateinische Petunie) gehört zur Familie der Solanaceae (lateinische Solanaceae). Meistens ist diese Pflanze bis zu 20 cm hoch, aber es gibt auch höhere Sorten (bis zu 70 cm). Große Blüten (bis zu 15 cm Durchmesser) an kurzen Stielen sind einfach und doppelt. Nach der Bestäubung reifen zahlreiche kleine Samen in Kapseln.

Warum müssen Sie düngen

Das Füttern von Petunien zur Blüte ist während der gesamten Vegetationsperiode erforderlich. Die Besonderheit der Pflanze ist, dass fast täglich neue Knospen blühen. Dies erfordert einen hohen Nährstoffverbrauch.

Beachten Sie! Ohne regelmäßige Düngung wird der Boden, insbesondere auf engstem Raum in Töpfen oder Blumentöpfen, erschöpft.

Was passiert, wenn Sie nicht düngen oder die Norm überschreiten?

Eine falsche Düngung kann negative Folgen für die Pflanze haben. Wenn die Fütterung übermäßig angewendet wurde, führt dies zu einer Verbrennung des Wurzelsystems. Im schlimmsten Fall stirbt die Blume.

Petunie verschwendet ohne Dünger

Ein Mangel an Verband führt zu einer Verringerung der Anzahl blühender Knospen. Einige sehr robuste Sorten können ohne Düngung auskommen, aber dann sind ihre Blüten kleiner als ihre übliche Größe und die Menge ist geringer als erwartet..

Wie man Petunien für eine reichliche Blüte füttert

Es gibt viele Präparate im Angebot, die zur Fütterung von Petunien geeignet sind. Alle von ihnen sind in drei Kategorien unterteilt: Mineral (Monopräparate), organisch und komplex. Produziert als:

  • trockene Pulver zur Verdünnung in Wasser;
  • flüssige Lösungen, die während der Bewässerung dem Wasser zugesetzt werden;
  • langlebiges Granulat, das sich bei jeder Bewässerung lange auf der Bodenoberfläche auflöst.

Mineral

Calcium- oder Ammoniumnitrat ist für Petunien ab dem Zeitpunkt des Auftretens der ersten Triebe erforderlich. Es versorgt die Pflanze mit dem Stickstoff, den sie für ein schnelles Wachstum benötigt. Die Verdünnungsrate von Ammoniumnitrat zur Erzielung einer Arbeitslösung beträgt 3-4 g Trockenmasse pro 1 Liter Wasser und kann nur zum Gießen (nicht zum Sprühen) verwendet werden. Calciumnitrat wird für die Blattbehandlung (Sprühen) ab einem Keimlingsalter von 1,5 bis 2 Wochen verwendet. Das Arzneimittel wird mit Wasser in einem Anteil von 2 g pro 1 Liter verdünnt. Harnstoff ist ein Analogon von Stickstoffnitrat, jedoch konzentrierter und wird bei akutem Stickstoffmangel (sehr blasse Blätter) verwendet..

Aussehen von Ammoniumnitrat

Das Medikament Nitroammofosk wird verwendet, um gut geformte Sämlingsbüsche (mehr als 3-4 Paare von echten Blättern) zu füttern. Eine Arbeitslösung zur Bewässerung wird wie folgt hergestellt: 2 g Pulver oder Granulat werden in 1 Liter Wasser gelöst.

Beachten Sie! Die Nitroammophos-Lösung kann nicht gelagert werden. Nach der Verdünnung muss sie sofort wie angegeben verwendet werden.

Kaliummonophosphat (Monokaliumphosphat) ist eine leicht lösliche Substanz, die traditionell verwendet wird, um das Wachstum von Seitentrieben in Petunien und Knospen zu stimulieren. Es wird eingeführt, wenn die Pflanze in die aktive Blütephase eintritt, dh nachdem Sämlinge auf offenem Boden gepflanzt wurden. Verbrauch: 7-10 g Granulat pro 10 l Wasser.

Beachten Sie! Kaliummonophosphat kann nur als Lösung angewendet werden, da es sich im Boden in trockener Form zersetzt und den Pflanzen keinen Nutzen bringt.

Doppelsuperphosphat ist ein Dünger mit einem überwiegenden Anteil an Phosphor. Wird verwendet, um den Boden mit Nährstoffen anzureichern. Petunien brauchen es zum Zeitpunkt des Umpflanzens von Sämlingen in offenes Gelände. Gießen Sie 1/4 Teelöffel in die Pflanzlöcher und mischen Sie sie mit der Erde.

Bio

Diese breite Gruppe von Futtermitteln hat eine komplexe chemische Zusammensetzung, liefert jedoch alle Nährstoffe, die Pflanzen benötigen, in leicht verdaulicher Form. Organische Düngemittel, die für Petunien nützlich sind, umfassen:

  • Verrotteter Kuhdung wird im Sommer verwendet. Er wird über den Boden verteilt, um ein Austrocknen zu verhindern und die Wurzeln der Petunien zu nähren. Beim Gießen dringen einige der Substanzen in den Boden ein, aber Sie können die Königskerze auch speziell mit Wasser in einem Eimer verdünnen und dann die Blumen mit Aufguss gießen.
  • Humus - Pflanzenreste, die seit zwei Jahren im Freien natürlicher Fäulnis ausgesetzt sind. Es ist absolut sicher für alle Pflanzengruppen, enthält keine schädliche Mikroflora. Es kann in beliebiger Menge verwendet werden, um den Boden anzureichern und seine Struktur zu verbessern.
  • Geflügelmist enthält viel Stickstoff, wird also in einem Anteil von mindestens 1:15 mit Wasser verdünnt und zum Gießen verwendet, jedoch nicht öfter als einmal im Monat.
  • Asche aus brennenden Pflanzen enthält Mangan, Bor, Magnesium und andere Spurenelemente. Vor dem Pflanzen der Sämlinge in den Boden eingeführt.
  • Biohumus - eine von Regenwürmern produzierte Substanz - ist ein komplexer organischer Dünger, der für alle Garten- und die meisten Blumenkulturen geeignet ist.
  • Torf ist ein natürlicher Dünger, der nicht sehr reich an Nährstoffen mit wertvollen Eigenschaften ist: die Fähigkeit, den Säuregehalt alkalischer Böden zu erhöhen und ihre Struktur zu verbessern.

Kompost ist der beste und günstigste organische Dünger

Komplex

Diese Gruppe von Arzneimitteln kann in allen Stadien der Pflanzenentwicklung eingesetzt werden. Wer garantiert Anfang Juni blühen möchte und nicht bis Juli warten möchte, nutzt die moderne Mehrkomponentenfütterung.

Die Wahl des Düngers hängt von der Jahreszeit und dem Zustand der Petunien ab:

  • Der erste Spring Top Dressing für die zweite Woche nach der Keimung (einige Tage nach der Ernte) wird mit einem Präparat durchgeführt, bei dem Stickstoff vorherrscht und Phosphor und Eisen als zusätzliche Komponenten vorhanden sind. Es ist schwierig, eine solche Zusammensetzung in trockener Form zu finden, daher wird ein flüssiges Mittel ausgewählt, beispielsweise "Kemira Lux", "Oracle Multicomplex" und andere.
  • Die zweite Fütterung erfolgt nach weiteren zwei Wochen und kann durch Sprühen oder Gießen erfolgen. Zu diesem Zweck eignet sich eine komplexe Zubereitung "Crystalon Green" in chelatisierter Form, die sich in Wasser in einem Anteil von 10 g Pulver pro 10 Liter Wasser löst.
  • Nach dreimaligem Umpflanzen in offenes Gelände (alle 10 Tage) wird zur Erhöhung der Blütenzahl eine Lösung mit einer Lösung von "Kristalon Golubiy", "Aquarium Flower" oder einem anderen komplexen Präparat durchgeführt, bei dem die Kaliumkomponente in der NPK-Formel (Stickstoff-Phosphor-Kalium) vorherrscht. und Phosphor und Stickstoff ist viel weniger. Zum Beispiel ist die Formel "Aquarium Flower" NPK = 13% + 5% + 25%.
  • Um die Größe der Knospen und die Helligkeit der Blütenblätter zu erhöhen und ihr Aussehen zu beschleunigen, wird die Blattfütterung mit konzentrierten Präparaten, beispielsweise "Zirkon", unterstützt, bei denen die immunstimulierende Wirkung auf den Gehalt an Echinacea purpurea-Extrakt zurückzuführen ist. 1 ml "Zirkon" sollte in 1 Liter Wasser gelöst werden.

Granulate sind eine bequeme Form von Dünger, können in Wasser gelöst oder mit Erde gemischt werden

Hausmittel

Es gibt viele Rezepte zur Befruchtung von Petunien. Jeder Gärtner hat seinen eigenen. Von diesen sind die folgenden erprobt:

  • Infusion von Brennnessel. Die Lösung wird zum Besprühen der oberirdischen Pflanzenteile verwendet. Zur Herstellung wird ein Eimer mit einem Volumen von 10 Litern zu 2/3 mit gehackter Brennnessel und mit Wasser gefüllt. Das gebrauchsfertige Konzentrat ist in einer Woche fertig und muss vor dem Sprühen zur Hälfte mit Wasser verdünnt werden.
  • Schlafender Kaffeesatz oder Teeblätter - diese eignen sich zum Mulchen des Bodens in der Nähe von Petunien auf freiem Feld. Durch Mischen mit dem Boden während des Lockerns und Gießens geben Tee und Kaffee wertvolle Nährstoffe an den Boden ab.
  • Zwiebeltinktur - sie wird aus der Schale hergestellt. 20 g trockene Schale werden in 4 Liter kochendes Wasser gegossen und 4 Tage warm ziehen gelassen. Die Bewässerung erfolgt auf übliche Weise, wobei das Konzentrat zweimal mit Wasser verdünnt wird.
  • Hausgemachte Hefe - geeignet zur Aktivierung der Mikroflora im Boden. Trockene werden in warmem Wasser verdünnt und nach einer Stunde zum Gießen verwendet. Dieses Rezept ist nur für humusreiche Böden geeignet.

Zwiebelschale - Erschwinglicher organischer Dünger

Wie man richtig düngt

Richtig aufgetragenes Top-Dressing bringt den größten Nutzen für Petunien, da bei Fehlern ein hohes Risiko besteht, dass Wurzeln und Blätter verbrannt werden.

Wurzelverband

Die ausgewählte mineralische, organische oder komplexe Zubereitung muss sorgfältig mit sauberem Wasser in dem vom Hersteller angegebenen Verhältnis verdünnt werden. Eine solche Fütterung von Petunien für eine üppige Blüte bringt schnell einen positiven Effekt, der mit bloßem Auge wahrnehmbar ist..

Fertige Lösungen werden nicht gespeichert. Sie müssen in der erforderlichen Menge zubereitet werden und die Pflanzen sofort gießen. Verwenden Sie zum Verdünnen nur speziell für diese Zwecke entwickelte Kunststoffbehälter, um eine Reaktion der Lösung mit den Wänden eines Eimers oder eines anderen Behälters zu vermeiden.

Beachten Sie! Düngemittel werden mit Bewässerung ausgebracht, jedoch nicht sofort. Zunächst muss die Pflanze 1 Stunde zuvor mit sauberem Wasser bewässert werden. Diese Technik vermeidet das Risiko einer chemischen Wurzelverbrennung.

Blattdressing

Flüssigdünger für Petunien für eine reichliche Blüte kann nicht durch Gießen, sondern durch Sprühen ausgebracht werden. Das Gute an dieser Methode ist, dass die Nährstoffe sofort von den Blättern aufgenommen und dem Wachstum und der Entwicklung zugeführt werden. Beim Gießen verbleibt ein Teil des Düngers im Boden, dh er wird verschwendet.

Das Medikament "Ferovit" hat sich bewährt und hilft, den Eisenmangel zu füllen, für den Petunien sehr empfindlich sind. Es wird empfohlen, 3-4 Behandlungen im Abstand von 3 Tagen durchzuführen.

Für Sprühlösungen werden spezielle Feinspritzpistolen verwendet, die in Gartengeschäften erhältlich sind. Sie haben unterschiedliche Kapazitäten und ermöglichen es Ihnen, das Spray genau in Richtung der Pflanze zu lenken..

Petunien beim Pflanzen füttern

Sämlinge werden in vorbereiteten und gedüngten Boden gepflanzt. Holzasche, Torf, Humus sind für diese Zwecke gut geeignet. Sie können etwas Superphosphat hinzufügen (Verbrauch - 40 g pro 1 m²). Pflanzen werden gepflanzt und mit Borsäurelösung bewässert, was das aktive Erzwingen von Knospen fördert. Das Pulver wird in einem Anteil von 2 g pro 10 l Wasser verdünnt.

Als nächstes sollten Sie die Petunien nach 7-10 Tagen mit Stickstoffdünger und nach weiteren 2 Wochen mit einem komplexen Mineral, organischem oder Phosphor-Kalium füttern.

Düngung während der Blüte

Wie Petunien gefüttert werden, hängt von der Sorte, der Bodenart und den Wachstumsbedingungen ab. Hohe Hybriden erfordern Präparate mit einem hohen Anteil an Stickstoff und Kalium. Es ist nützlich, sauren Böden Dolomitmehl oder Holzasche zuzusetzen. Bei bewölktem Wetter reduziert sich die Menge der zusätzlichen Düngung um die Hälfte. Petunie ist eine sehr lichtliebende Pflanze, und wenn es an Sonnenlicht mangelt, verlangsamt sich ihr Wachstum, wodurch die Knospen gezwungen werden.

Gesund blühende Petunie ähnelt einer hellen Wolke

Merkmale der Fütterung während der Ruhezeit (Winter)

Die Aufbewahrung einer teuren oder besonders beliebten Sorte für den Winter liegt in der Macht eines jeden Gärtners. Es gibt zwei Möglichkeiten, um diese Aufgabe zu erfüllen:

  • Stellen Sie die Töpfe mit der Pflanze in einen hell beleuchteten Raum (Tageslichtstunden mindestens 6 Stunden) mit einer Lufttemperatur im Bereich von + 5-15 Grad. Hier wartet die Petunie gerne auf den Frühling und verlangsamt ihr Wachstum mehrmals. Während dieser Zeit werden die Töpfe nicht mehr als zweimal im Monat gegossen. Top Dressing wird erst Ende Februar nach einem deutlichen Anstieg der Tageslichtstunden angewendet.
  • Stellen Sie die Töpfe mit Petunien in einen warmen Raum mit hellem Kunstlicht (Tageslichtstunden 10 Stunden oder mehr). Lufttemperatur im Bereich von + 18-25. Mit diesem Inhalt wächst die Pflanze weiter aktiv und benötigt weniger Düngung als im Sommer. Die üblichen Düngemitteldosierungen werden bis März halbiert.

Blühende Petunien auf der Fensterbank

Es ist nicht schwierig, eine Vielzahl von Petunien in einem Blumenbeet oder in einem hängenden Pflanzgefäß zum Blühen zu bringen. Dafür braucht die Pflanze Wärme, lockeren, fruchtbaren Boden und viel Sonnenlicht. Um eine lange und üppige Blüte zu erreichen, hilft die Düngung mit verschiedenen Düngemitteln: komplex, mineralisch, organisch.

Kompetente Fütterung von Petunien: Zusammensetzung, Anwendungsmethoden, Empfehlungen

Inhalt:

Üppige Petunienblüten werden in der Landschaftsgestaltung für den Bau einer Alpenrutsche und Blumenbeete im Garten verwendet. Petunien werden oft verwendet, um französische Balkone zu schmücken. Damit die Pflanze mit leuchtenden Farben und reichlich Blüten blüht, müssen Sie Petunienblüten richtig und rechtzeitig auftragen.

Der Zeitpunkt der Aussaat von Sämlingen hängt von der Pflanzensorte ab. Ampelny-Pflanzen werden im Januar gesät, Zwergpflanzen - im Spätwinter oder Frühjahr, kleinblumige - in der letzten Runde, da sie schnell blühen. Die Sämlinge werden in Plastikbechern gezüchtet. Der Boden wird im Herbst vorbereitet. Für ihn nehmen sie Land aus dem Garten, Torf, Sand und Humus in gleichen Mengen. Die Komponenten werden gemischt, in Bechern verteilt, wobei nicht zu vergessen ist, dass am Boden eine flache Drainage entsteht.

Um den Boden nicht lange vorzubereiten, kaufen sie im Laden eine spezielle Bodenmischung und düngen sie mit Asche - 0,5 Liter Infusion reichen für 5 kg Boden. Die Ascheinfusion wird einfach hergestellt: 200 g Asche werden in einem Eimer mit kaltem Wasser gerührt, der 7 Tage lang besteht.

Der Boden in den Bechern wird mit einer blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat angefeuchtet. Die Samen werden in den Boden gelegt und zur schnellen Keimung mit einem Film bedeckt. Jeden Tag wird der Film leicht geöffnet, um den Boden mit einer Sprühflasche mit Wasser zu belüften und zu befeuchten. Nach der Samenkeimung werden die Sämlinge ausgedünnt, wobei die stärksten zurückbleiben. Wenn die Blätter erscheinen, kann der Film entfernt und die Tassen an einen beleuchteten Ort gebracht werden. Jeden Tag werden die Sprossen an der Wurzel gewässert, und damit sich auf der Erdoberfläche keine Kruste bildet, wird sie gelockert.

Die Landung auf offenem Boden erfolgt im Mai. 2 Wochen zuvor wird die Pflanze gehärtet - täglich für ein paar Stunden auf die Straße gebracht.

Sorten von Verbänden

Unter den verschiedenen Arten von Petunienverbänden gibt es drei Haupttypen:

  1. Flüssigdünger. Es handelt sich um Konzentrate, die vor Gebrauch gemäß den Anweisungen mit Wasser verdünnt werden. Die Lösung wird zum Gießen oder Sprühen verwendet.
  2. Trockene Formulierungen. Erhältlich in Pulver und Granulat. Vor Gebrauch werden sie mit Wasser verdünnt. Einmal pro Woche oder öfter angewendet. Bei Anwendung jeden zweiten Tag reduziert sich die Konzentration um das Fünffache.
  3. Langwirksame Formulierungen. Es handelt sich um Granulate, die vor dem Pflanzen von Blumen in den Boden eingebettet werden, damit sie der Pflanze allmählich Nährstoffe geben. Eine solche Fütterung von Petunien wird einmal und über einen langen Zeitraum durchgeführt. Es wird nur von erfahrenen Züchtern verwendet, da es schwierig ist, den Sättigungsgrad des Bodens zu kontrollieren.

Bodenverarbeitungsmethoden

Die Wahl einer Methode zur Fütterung von Petunien hängt vom Stadium der Pflanzenentwicklung und den Zielen der Veranstaltung ab:

  • Saatgutbehandlung zum anschließenden Pflanzen auf Sämlingen. Bernsteinsäure wird häufiger verwendet, wodurch die Resistenz gegen Trockenheit und Krankheiten erhöht wird.
  • Düngung des Bodens vor dem Pflanzen von Sämlingen. Versorgt die Pflanze mit der richtigen Ernährung;
  • 2 Wochen nach dem Pflanzen, wenn die ersten Blätter erscheinen, wird das erste Blumendressing angewendet: Petunie benötigt zu diesem Zeitpunkt Stickstoff und Phosphor;
  • Blattbehandlungen bestehen aus dem Besprühen mit vorgefertigten Ladenlösungen.

So erreichen Sie ein schnelles Wachstum

Manchmal wächst die Pflanze selbst in dem Stadium, in dem sich die Blätter bilden, schlecht. Die Gründe können unterschiedlich sein, einschließlich der klimatischen Bedingungen und des Nährstoffmangels auf der Erde. Letzteres wird mit Hilfe einer speziellen Blumendüngung beseitigt - Petunien werden in einem Komplex mit den Präparaten "Fitosporin-M", "NV-101" und "Energen" behandelt. Das erste Medikament sollte mit dem Hinweis ausgewählt werden, dass es mit dem Elixier "Gumi" angereichert ist, das die Fruchtbarkeit erhöht.

Jede der aufgeführten Zusammensetzungen wird gemäß den Anweisungen auf der Verpackung mit Wasser verdünnt, dann werden die Flüssigkeiten in gleichen Anteilen gemischt. Der resultierende Dünger wird verwendet, um den Boden vor der Aussaat der Samen zu befeuchten. In Zukunft wird dieser Dünger wöchentlich verwendet, wobei für jede Pflanze 1 EL hinzugefügt wird. l. vorbereitete flüssige Mischung.

Wenn der Boden aufgrund mangelnder Feuchtigkeit mit einer Kruste bedeckt ist, müssen Sie ihn mit einer gesättigten Kaliumpermanganatlösung befeuchten. Bei der Verarbeitung des Bodens sollten Sie vermeiden, dass die Verbindungen auf die Triebe gelangen, um sie nicht zu verbrennen.

Vor dem Pflücken von Petunien wird der Boden mit "Zirkon" gefüttert. 4 Tropfen des Arzneimittels werden für 1 Liter Wasser eingenommen. Eine Woche nach der Ernte wird der Boden mit Calciumnitrat gedüngt, wobei 10 g der Zusammensetzung in 10 Litern Wasser gelöst werden. Nach weiteren 7 Tagen ist es Zeit, Florist Growth in einer Menge von 10 ml pro 10 Liter Wasser aufzutragen. Die Pflanze wird jede Woche gewässert, um den Boden im Topf feucht zu halten.

Wie man reichlich Blüte bekommt

Um eine reichliche Blüte zu gewährleisten, müssen Sie eine andere Option für die Fütterung der Blüten wählen - Petunien blühen schneller, wenn Sie vor dem Einpflanzen in den Boden eine komplexe Bodendüngung durchführen. Anstatt zu gießen, können Sie eine nützliche Lösung verwenden und die Dosierung und den Zeitpunkt der Anwendung auswählen. Nehmen Sie einen Eimer Wasser auf:

  • 20 g Nitroammophoska;
  • 1 Ampulle Zirkon;
  • 2 Ampullen "Epin-Extra";
  • 20 g Ammoniumnitrat (5 Tage nach Zugabe von Nitroammophoska);
  • 15 g Diammophoska (5 Tage nach Zugabe von Ammoniumnitrat);
  • 1 Teelöffel Kaliummonophosphat.

Nachdem die Petunie in den Boden transplantiert wurde, können Sie das folgende Behandlungsschema für die Pflanze anwenden und die Zusammensetzungen auf der Grundlage eines Eimers Wasser dosieren:

  • 5 g Kaliummonophosphat (14 Tage nach dem Ausschiffen);
  • 20 g Fertika Lux;
  • 15 g Kaliumnitrat (abwechselnd mit dem vorherigen Dünger);
  • 1 Ampulle Zirkon (wöchentlich).

Ab Juli werden Petunien alle 2 Wochen mit Harnstoff gefüttert, um die Verarbeitung während der reichlichen Blüte zu beenden. Ungefähr 1 Mal in 3-5 Tagen wird eine der Zubereitungen eingeführt, dann abwechselnd Kaliumnitrat, Kaliummonophosphat, Fertika Lux. Im August wird der Boden mit den gleichen Verbindungen gedüngt, aber die Häufigkeit der Düngung wird halbiert.

Regelmäßige Bodenbehandlung sorgt für eine üppige und helle Blüte der Petunie, die zu einer attraktiven Dekoration für eine Wohnung, ein Grundstück und ein Landhaus wird. Weitere Informationen zu den aufgeführten Düngemitteln erhalten Sie in anderen Artikeln auf der Website.

Die besten Düngemittel für Petunien und die Feinheiten ihrer Verwendung

Merkmale wachsender Petunien

Petunien werden oft als Einjährige gezüchtet und gehören zu den beliebtesten Blüten. Dies sind empfindliche Pflanzen, die sowohl im Blumenbeet als auch in den Töpfen gut wachsen. Damit eine Pflanze gesund ist, braucht sie Dünger, aber es ist nicht immer einfach herauszufinden, welche in welcher Menge verwendet werden sollten..

Petunien brauchen reichhaltigen, gut durchlässigen Boden, viel Sonne und Wärme. Die meisten Gärtner ziehen es vor, Blumen aus Setzlingen zu züchten und sich im Winter zu Hause mit Stecklingen zu vermehren. Sie können jedoch mit dem Keimen der Samen beginnen. Füllen Sie zum Pflanzen mit Samen einen sauberen Behälter mit einem fruchtbaren Medium. Die Aussaat erfolgt auf dem Boden, aber das Pflanzmaterial wird nicht in den Boden eingetaucht oder damit bestreut. Petunien brauchen Licht, um zu keimen.

Befeuchten Sie den Boden leicht mit Wasser aus einer Sprühflasche und decken Sie den Behälter mit Plastikfolie ab. Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort mit einer Lufttemperatur von 26 ° C. Der Boden wird regelmäßig überprüft. Er sollte feucht, aber nicht feucht sein. Die Pflanze wird nach dem letzten Frost auf offenem Boden gepflanzt, wenn die Pflanze eine Höhe von 7 Zentimetern erreicht und 2-3 Blätter hat.

Wenn Sie eine Blume direkt von Setzlingen kaufen, sollten Sie kleine, kompakte Pflanzen wählen. Große, langbeinige entwickeln sich nach der Landung nicht.

Verwenden Sie unbedingt hochwertige Blumenerde und hängende Körbe. Gartenerde wird niemals in Behälter gegossen, da sie zu schwer und dicht ist und häufig Krankheiten verursacht. Gießen Sie die Petunien mindestens einmal pro Woche oder jeden zweiten Tag bei heißem Wetter. Der Züchter muss den Boden ständig leicht feucht halten, aber nicht durchnässt. Verblasste Blüten werden wie beschädigte, kranke Triebe abgeschnitten.

Befruchten Sie Petunien alle 3 Wochen mit 1 Esslöffel körnigem multifunktionalem Verband, verdünnt in 1 Gallone Wasser. Die Blume wird bei kaltem Wetter in den Raum gebracht, da sie selbst leichten Frösten nicht standhält und stirbt. Es ist möglich, Petunien aus Samen zu züchten, aber es ist einfacher, dies aus Stecklingen zu machen. Die Samen dieser Pflanze sind klein und brauchen viel Licht und Feuchtigkeit. Wenn nach der Keimung 3 Blätter erscheinen, können Sie die Sämlinge draußen pflanzen. Düngen Sie die Blume monatlich, um ein gutes Wachstum zu gewährleisten. Um die Blüte zu verlängern, müssen Sie verblasste Stiele rechtzeitig entfernen.

Vitamine und Düngemittel

In den Verkaufsregalen finden Sie viele Fütterungsmöglichkeiten, die für Petunien geeignet sind. Die meisten Erzeuger empfehlen die Verwendung von langwirksamen Nahrungsergänzungsmitteln. Calciumnitrat bezieht sich auf Verbände mit verlängerter Freisetzung. Düngemittel für Petunien enthalten die Nährstoffe, die für die Blüte, das starke Wurzelwachstum und die grüne Masse benötigt werden. Ohne diese Unterstützung wächst die Blume langsam, blüht nicht oder zeigt blasse und verfärbte Blätter.

Fachmann

Anorganische Düngemittel sind künstlich hergestellte chemische Verbindungen. Die darin enthaltenen Mineralien und Vitamine werden vom Wurzelsystem viel schneller aufgenommen als organisches Material. Dies ist einer der Gründe, warum professionelle Produkte ihren Höhepunkt erreichen..

Chemische Düngemittel sind gekennzeichnet, damit der Erzeuger verstehen kann, welche Mineralien häufiger vorkommen. Von den wichtigsten Nährstoffen für eine Pflanze: Stickstoff, Phosphor und Kalium. Die Packung kann 15-15-15 oder 15-16-17 enthalten, was den Prozentsatz jedes Nährstoffs im Dünger bedeutet.

Die erste Zahl gibt Stickstoff (N) an, die zweite Phosphor (P) und die dritte Kalium (K). Die Menge an Nährstoffen in jedem Dünger wird durch die Nummer angegeben: Dünger 15-16-17 enthält beispielsweise 15% Stickstoff, 16% Phosphor und 17% Kalium. Eine gute Wahl für Petunien ist eine Mischung aus 15-15-15, 15-16-17 und 20-10-20..

Nach Angaben der meisten Züchter versorgt der Mineralkomplex 10-10-10 die Petunien so weit wie möglich mit den notwendigen Nährstoffen. Es ist besser, mit Trockenmasse zu arbeiten, aber vor dem Gebrauch ist es unbedingt erforderlich, den Boden mit hoher Qualität zu gießen, denn wenn dies nicht erfolgt, können Sie einfach das Wurzelsystem verbrennen. Phosphor kann als trockener oder flüssiger Dünger auf den Boden aufgetragen werden. Achten Sie darauf, den Boden vor dem Pflanzen und alle 3 Wochen während der Blütezeit zu düngen.

Petunien sind eine dieser Arten von Blumen, die anfällig für Eisenmangel im Boden sind. Eines der deutlichen Anzeichen für das Fehlen eines Spurenelements ist das Welken des Laubes, das zu Gelb oder sogar Weiß verblasst, während die Adern dunkelgrün bleiben. Eisensulfat kann das Problem schnell beheben. Eisenmangel im Boden wird aufgrund hoher pH-Werte beobachtet. Sie können die Alkalität des Bodens senken, indem Sie seiner Zusammensetzung Sphagnummoos hinzufügen.

Hausmittel

Petunien benötigen mäßig fruchtbaren Boden. Wenn Sie die Landschaft mit einer Blume dekorieren möchten, sollten Sie die Fruchtbarkeit des Landes verbessern, Torfmoos, Kompost aus Blättern oder gut zersetzten Mist hinzufügen. All dies trägt dazu bei, die Pflanze mit Nährstoffen zu versorgen und die Bodenentwässerung zu verbessern. Die Zersetzung von organischen Düngemitteln dauert länger, daher muss der Erzeuger den Vorgang zum Füttern der Blume während des Wachstums und der Blüte nicht wiederholen.

Komposttee ist ein vielseitiges Top-Dressing, das am häufigsten bei Petunien verwendet wird. Das ideale Verhältnis beträgt 5 Teile Wasser zu 1 Teil Kompost. Auf den Behälter wird ein Deckel gelegt, und der Tee wird etwa 10 Tage lang ziehen gelassen. Sobald die Flüssigkeit wie das Getränk gefärbt ist, kann sie verwendet werden.

Fischemulsion ist ein weiteres Volksheilmittel, das Fischabfälle wie Därme, Köpfe und Knochen verwendet. Die Mischung muss gut verrotten, bevor sie verwendet werden kann. Sie stellen selbst zu Hause Dünger her, dafür muss man den Anteil für eine Portion der Fischmischung 2 Portionen Wasser beachten. Die Mischung wird 3 Wochen lang fermentiert und dann vor Gebrauch verdünnt. 9 Quadratmeter verbrauchen 13,5 Liter Emulsion.

Seetang kann auch als guter Nährstoffdünger verwendet werden. Sie enthalten Mannit, das Pflanzen hilft, Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen. Sowohl frische als auch getrocknete Algen werden mit gleichem Erfolg eingesetzt. Bevor Sie jedoch frisches Produkt verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass es gründlich gespült wird. Fein gehackte Algen in einen kleinen Eimer geben, mit Wasser füllen und den Behälter abdecken. Die Mischung ist in 3 Wochen gebrauchsfertig. Sobald die festgelegte Zeit abgelaufen ist, filtrieren Sie die Zusammensetzung und sprühen Sie durch ein Sprühgerät.

Es gibt ein weiteres beliebtes Rezept, das auch als Top-Dressing verwendet werden sollte, aber nur Schutzkleidung anzieht, bevor die Pflanze aufgesprüht wird. 1/4 Teil Gips, 4 Teile Mehl, 1/2 Teil Dolomitkalk und 1/4 Teil zerkleinerter landwirtschaftlicher Kalk werden in einem Behälter vereint. 1 Teil Knochenmehl und 1/2 Teil Seetang hinzufügen, alles gut mischen und mit einem Deckel abdecken. Eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, alles gründlich zu mischen, besteht darin, den geschlossenen Behälter zu schütteln. Der Universaldünger kann mehrere Monate an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort gelagert werden.

Wie man richtig düngt?

Erfahrene Züchter erinnern immer wieder daran, dass es notwendig ist, Petunien richtig zu düngen, da ein Überschuss an Mineralien den gleichen Schaden verursacht wie ein Mangel. Es ist am besten zu planen, wann der obere Verband zuletzt angewendet wurde, insbesondere wenn die Petunie in Töpfen wächst, in denen die Bodenmenge begrenzt ist und das Salzen sehr schnell erfolgen kann. Sie müssen die Sämlinge auf jeden Fall füttern, wenn sie auf offenem Boden oder in einem Topf gepflanzt werden. Dazu wird der ersten Bodenschicht eine bestimmte Menge der Nährstoffmischung zugesetzt. Sie können das Top-Dressing mit der Erde mischen und dann verwenden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Petunien düngen können..

  • Ernährung der Samen (bevor sie in den Boden gepflanzt werden). Zu diesem Zeitpunkt wird am häufigsten Bernsteinsäure verwendet, die die Wachstumsrate der Pflanze und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten signifikant erhöht.
  • Wenn Sie den Boden vor dem Pflanzen düngen, können Sie die für die Petunie am besten geeignete Umgebung schaffen. Manganlösung oder Fungizid können zur Desinfektion des Bodens verwendet werden..
  • Wenn die ersten Blätter erscheinen, können nach 2 Wochen organische und mineralische Düngemittel verwendet werden, die sich mit dem Gießen abwechseln oder damit angewendet werden. Ideal sind Stickstoff- oder Phosphatmischungen. Sie können sowohl Blattverbände als auch solche verwenden, die mit der Root-Methode eingeführt werden.

Die Stadien der Befruchtung können wie folgt dargestellt werden:

  • die Wahl der Art der Fütterung und der Art der Anwendung;
  • Verdünnung der Mischung gemäß den Anweisungen;
  • Dünger auf den Boden auftragen oder Laub damit besprühen.

Erste Fütterung

Die erste Fütterung wird während der Ernte verwendet. Sie können einen trockenen, wasserlöslichen Dünger mit gleichen Teilen Stickstoff, Phosphat und Kali verwenden. Die Mischung kann vor dem Pflanzen dem Boden zugesetzt werden. Gießen Sie es unbedingt, damit das Top-Dressing Nährstoffe in den Boden abgibt. Wenn die Petunie aus Samen gezogen wird, sollte sie alle 1-2 Wochen mit einem verdünnten Flüssigdünger gedüngt werden, sobald die ersten echten Blätter auf den Sämlingen erscheinen..

Eine große Menge Top-Dressing kann zu übermäßigem vegetativem Wachstum und weniger Blüten führen. Aus diesem Grund wird empfohlen, einmal pro Woche oder alle 2 Wochen Nährstoffe hinzuzufügen. Für beste Ergebnisse ist es am besten, einen Bodentest durchzuführen, um festzustellen, welche Mineralien und Vitamine dem Boden zugesetzt werden müssen, um ihn besser zu machen.

Der Tauchvorgang beginnt, wenn zwei Blätter auf den Sämlingen erscheinen. Nach dem Pflanzen können Sie nach 2 Tagen die folgenden vorgefertigten Mischungen hinzufügen: "Meister", "Ideal", "Plantafol". Dank ihnen bekommt der Busch schnell eine attraktive Form. Die zweite Fütterung erfolgt erst, nachdem die Petunie stärker geworden ist und ein anständiges Wurzelsystem entwickelt hat.

Nach der Keimung

Das für das Wachstum notwendige Top-Dressing wird angewendet, nachdem die Sämlinge ausreichend gewachsen sind und ihre Wurzeln sich ausreichend entwickelt haben, um den gesamten Busch zu füttern. Verwenden Sie am besten Harnstoff, Biohumus oder Plantafol. Es sollte immer daran erinnert werden, dass eine zu frühe Befruchtung zu einem intensiven Wachstum der grünen Masse führt, während das Wurzelsystem unterentwickelt bleibt und schließlich seine Funktionen nicht mehr erfüllt. Infolgedessen - der Tod der Pflanze aufgrund des Mangels an Mineralien, Sauerstoff und Wasser.

Erwachsene Pflanze

Für eine reichliche Blüte ist es am besten, Phosphatdünger zu verwenden. Unter den kommerziellen Top-Dressings für üppige Blüte befindet sich das "Blumenparadies", das sowohl für Innen- als auch für Gartenpetunien geeignet ist. Hilft sehr gut in der Blütephase Agricola.

Die vorgestellten Optionen enthalten nicht nur eine große Menge Phosphor, sondern auch Stickstoff und Kalium. Der Komplex mineralischer Bestandteile enthält Bor, Eisen, Kobalt und andere Elemente, die eine wichtige Rolle im Leben einer Pflanze spielen. Sie können Biostimulanzien verwenden:

  • Niacin;
  • Bernsteinsäure;
  • Thiamin.

Über die Feinheiten der Verwendung von Dünger für Petunien im Video unten.

Wie, wann und wie man Petunien für eine üppige Blüte füttert

Die Befruchtung ist ein wichtiger Schritt bei der Pflege von Blumen, einschließlich Petunien. Ohne eine ausgewogene Ernährung entwickelt sich das Wurzelsystem langsam und den Trieben fehlt die Kraft zum Wachsen. Um Petunien mit weißen, roten, lila und rosa Blüten glücklich zu machen, düngen Gärtner sie mit Folk- und Mineralverbänden auf der Basis von Stickstoff, Kalium, Phosphor und Huminsäuren. Die Pflanze wächst in einem Topf oder Töpfen, in einem Blumenbeet oder in einem Vorgarten. Lassen Sie uns im Detail überlegen, welche Düngemittel die üppige Blüte von Petunien garantieren und welche Regeln für die Fütterung besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Warum Petunien füttern?

Das Top-Dressing von Petunien ist notwendig, um grüne Masse aufzubauen, das Wurzelsystem zu entwickeln und zu blühen. Dank der Nährstoffkomponenten wächst die Blume schön und ist dekorativ. Wenn Sie Düngemittel vernachlässigen, entwickelt sich die Petunie schlecht und wird oft krank.

Beachtung! Top Dressing ist kein Allheilmittel. Sie sind nicht nützlich, wenn Sie andere Regeln für die Pflege von Petunien nicht befolgen: Bewässerung, Bodenlockerung, Schutz vor Krankheiten und Schädlingen. Nur eine Reihe von Maßnahmen hilft, eine gesunde und schöne Blume zu züchten.

Fütterungsmethoden

Unterscheiden Sie zwischen Wurzel- und Blattdüngungsmethoden. Wenn die Wurzel durch Bewässerung auf den Boden aufgebracht wird, wenn Blattnährstoffe durch Sprühen in die Pflanze gelangen.

Erfahrene Züchter empfehlen abwechselnde Wurzel- und Blattmethoden, damit die Petunie eine ausgewogene Ernährung erhält. Wurzeldünger sind verantwortlich für die Entwicklung der Wurzeln, nähren die Erde mit Vitaminen und Mineralstoffen. Blätter zielen auf die Entwicklung von Blumen, deren Aussehen.

Befruchtungsperioden

Befolgen Sie den Zeitplan, um die Petunie richtig zu düngen. Wenn die Pflanze zum ersten Mal vor dem Pflanzen gedüngt wird, werden Nährstoffe unter die Sämlinge aufgetragen. Es ist besonders wichtig, das Verfahren durchzuführen, falls sich die Sprossen langsam entwickeln und ein ungesundes Aussehen haben. Sämlinge werden mit einer Lösung auf der Basis von Vitaminen der Gruppe B bewässert. Für 1 Liter warmes und sauberes Wasser wird eine Ampulle Vitamin B6 oder B12 benötigt. Sie werden in einer Apotheke verkauft.

Wenn Sie Zirkon- oder Epin-Wachstumsstimulanzien zur Hand haben, verwenden Sie diese. Dank dieser Fütterung wachsen die Sämlinge schnell, werden stärker und gesünder..

Das zweite Mal wird die Pflanze gedüngt, wenn sie bereits an einen dauerhaften Ort verpflanzt wurde. Zu diesem Zeitpunkt wird auf stickstoffhaltige Düngemittel geachtet - sie sind für die üppige Blüte der Einjährigen und das Wachstum neuer grüner Triebe verantwortlich. Wurzel- und Blattdünger werden beispielsweise Kemiru Lux oder Agricola verwendet. Sie enthalten nicht nur Stickstoff, sondern auch Kalium und Phosphor, die für die weitere Blüte verantwortlich sind. Kaufen Sie Düngemittel in Blumengeschäften.

Der nächste Dünger wird während der Blütezeit ausgebracht - zu diesem Zeitpunkt ist der Busch bereits gebildet, er bleibt nur zur Stimulierung der Knospung. Für 2-3 Wochen wird alle fünf Tage Dünger ausgebracht. Sie verwenden komplexe Präparate "Garden of Miracles" oder "Uniflor Bud" sowie Harnstoff, Calciumnitrat, Monophosphat. Auch bei Sommerbewohnern ist das Domotsvet-Mittel beliebt - es vergrößert die Knospengröße und die Blütenfülle. In nur einer Saison reichen 2-3 Dressings mit dieser Zubereitung aus.

Beachtung! Nach der Blüte wird empfohlen, die Triebe um ein Drittel zu schneiden und die Pflanze mit Garden Watering Dünger zu gießen. Das Beschneiden und Füttern garantiert die Pflanzengesundheit für das nächste Jahr.

Arten von Verbänden

Es gibt eine andere Klassifizierung von Verbänden: flüssig, trocken und langlebig. Betrachten wir jeden Typ im Detail weiter unten..

Flüssigdünger

Flüssigdünger sind beliebt für den Anbau von Zierblumen auf dem Land und in der Wohnung. Sie werden in Form konzentrierter Lösungen verkauft, die zunächst gemäß den Anweisungen mit Wasser verdünnt werden müssen.

Denken Sie daran, dass ein Überschuss an Nährstoffen zu Wachstumsstörungen und zur Entstehung von Bakterien und Keimen führt.

Für Petunien verwenden:

  1. Bona Forte enthält die wichtigsten Makronährstoffe, Spurenelemente und Huminsäuren, mit denen die Pflanze nach und nach ernährt wird. Zur Herstellung des Wurzelverbandes werden 10 ml der Substanz in 1,5 Litern Wasser und 5 ml der Substanz in 1,5 Litern Wasser verdünnt. Bona Forte ist frostbeständig und kann nach der Zubereitung zwei Wochen gelagert werden. Erhöht die Krankheitsresistenz und ist für die üppige Blüte verantwortlich.
  2. "Uniflor Bud" - ein Dünger auf Phosphor- und Kaliumbasis - stimuliert die Reifung von Knospen und Blüten und eignet sich zur Fütterung von Garten- und Zimmerpflanzen. Verkauft in Gartengeschäften. Zur Herstellung einer Arbeitslösung werden 1 Liter Wasser und 3 ml des Arzneimittels benötigt. Die Häufigkeit des Anziehens beträgt 1 Mal in 10-15 Tagen. Um die Pflanze nicht zu verbrennen, sollte die Konzentration der Lösung nicht mehr als 1% betragen.

Trocken

Trockene Verbände werden seltener verwendet als flüssige, aber wenn die Anweisungen befolgt werden, ergeben sie ein schnelles Ergebnis. Für Petunien wird das Medikament "Plantafol" gekauft. Es enthält einen Stickstoff-Phosphor-Kalium-Komplex sowie Bor, Zink, Kupfer, Eisen, Schwefel und Mangan. Verkauft als weißes trockenes Pulver, das in Wasser gelöst ist.

"Plantafol" verbessert den Kohlenhydratstoffwechsel, die Reifungsprozesse und die Widerstandsfähigkeit der Blumen gegen Trockenheit und Frost. Der Dünger wird nicht mit Wasser ausgewaschen und ist harmlos für die Umwelt. Zur Herstellung einer Arbeitslösung werden 10 Liter Wasser und 25 g Wirkstoff benötigt.

Beachtung! Vor dem Hinzufügen der Lösung wird die Petunie reichlich mit warmem Wasser gegossen. Feuchtigkeit verbessert die Aufnahme von Nährstoffen. Wenn Sie eine Blume ohne Bewässerung düngen, sind Verätzungen der Wurzeln und des Stiels möglich..

Langes Spielen

Langlebige Düngemittel werden als Düngemittel bezeichnet, die vor dem Pflanzen auf den Boden ausgebracht werden. Bei Kontakt mit Wasser lösen sie sich sofort auf und nähren die Erde mit Mineralien, die für junge Pflanzen notwendig sind. Einige Menschen glauben fälschlicherweise, dass es nach dem Konsum eines langwirksamen Arzneimittels in Zukunft nicht mehr notwendig ist, Petunien zu füttern. Es gibt auch ein Problem der Bodenübersättigung, beispielsweise wenn dem Boden Kalium zugesetzt wird, was bereits ausreichend ist. Aufgrund eines Überflusses kann die Blume absterben, daher werden lang anhaltende Dünger mit Vorsicht behandelt.

Blumenzüchter vergeben Top-Dressing "Etisso". Der Substanzkomplex zieht leicht in die Pflanze ein und sorgt für eine lange Blüte. "Etisso" wird in Form von Granulat verkauft, das für Garten-, Innen- und Balkonkulturen geeignet ist. Hellgraue Körnchen wirken ab dem ersten Anwendungstag unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Wärme dem Boden Nährstoffe. "Etisso" enthält Stickstoff, Kalium, Magnesium, Phosphor, Zink, Mangan.

Wie und wie man Petunien für eine üppige Blüte füttert

Wie füttere ich Petunien für üppige Blüte? Einige Blumenzüchter bevorzugen Volksheilmittel, andere - vorgefertigte kommerzielle Lösungen. Die Meinung ist auch beliebt, dass sich für eine gute Blüte Volksdünger mit dem Laden abwechseln.

Fertige Fütterung

Fertige Dressings sind einfach zuzubereiten und enthalten Nährstoffe in nachgewiesenen Anteilen. Die meisten Düngemittel sind erschwinglich und werden in Online-Shops verkauft.

Neben Agricola, Kemira und Plantafol kaufen die Sommerbewohner folgende Düngemittel:

  1. "New Ideal" ist mit einem Mineralkomplex und Huminsäuren angereichert. Als Flüssigkeit verkauft. Zur Herstellung einer Arbeitslösung werden 10 ml der Substanz in 1 Liter Wasser verdünnt. Die Lösung wird 1-2 mal pro Woche zum Gießen von Petunien verwendet. "New Ideal" ist mit anderen vorgefertigten Formulierungen kompatibel.
  2. Der Dünger "Master" für Petunien und Surfinien wird während des Knospens und der Blüte verwendet. Es verbessert das Aussehen von Blumen, macht sie heller und attraktiver. Das Medikament ist ungiftig, sicher für Mensch und Tier. Für 2 Liter Wasser werden 5 g Trockenmasse benötigt. Petunia wird im Frühling, Sommer und Herbst 2-3 Mal im Abstand von 7-10 Tagen bewässert.
  3. Top Dressing "Clean Sheet" für Petunien gleicht den Mangel an Mineralien im Boden aus und kommt der Pflanze zu jeder Zeit der Vegetationsperiode zugute. Enthält Vitamine und Phytohormone. Ein sauberes Blatt erhöht das Wachstum des Luftteils der Pflanze, erhöht die Trockenheitsbeständigkeit der Blüten und verbessert die Knospungsqualität. Das Medikament in einer Menge von 10 g wird bei Raumtemperatur in 10 Litern Wasser gelöst und die Petunie wird 2-4 mal im Monat gesprüht. Top Dressing wird zu 95-97% von der Pflanze aufgenommen.

Volksrezepte

Ein beliebtes Rezept mit Bäckerhefe ist beliebt. Die Lösung beschleunigt die Entwicklung des Wurzelsystems und verlängert die Blüte. Zum Kochen werden 100 g Trockenhefe, 50 g Zucker und 10 Liter Wasser benötigt. Die Zutaten werden gemischt und 2 Stunden an einem trockenen und dunklen Ort stehen gelassen. Nachdem die resultierende Lösung mit 50 l Wasser verdünnt wurde. Verwenden Sie ein Spray oder eine Gießmischung.

Petunia wird mit Zitronensäurelösung gefüttert. Zum Kochen werden 12 g Säure und 3 Liter Wasser benötigt. Wenn Sie Eisenvitriol zur Hand haben, fügen Sie 7,5 g der Substanz hinzu. Die Lösung wird 5-10 Tage auf das Laub gesprüht. Dank dessen blüht die Petunie reichlich, die Blätter bekommen eine satte grüne Farbe. Sprühen Sie Blumen bei trockenem und ruhigem Wetter.

Wie man für reichlich Blüte in Töpfen gießt

Aufgrund mangelnder Feuchtigkeit färben sich die Blätter gelb und fallen ab, die Knospen werden träge. Wenn die Petunie in einem Blumentopf oder einer Rutsche wächst, wird sie im Juni, Juli und August zweimal täglich gegossen - morgens und abends. Wenn eine Blume am Boden des Pflanzgefäßes gepflanzt wird, besteht eine Drainageschicht aus sehr feinem Stein oder sauberem Flusssand. Liebt Petunien und Sprühen, nur unter der Bedingung, dass das Wasser auf die Blätter und nicht auf die Blüten gelangt.

Beim Anbau von Petunien im Haus wird die Anzahl der Bewässerungen alle 3-4 Tage auf das Zweifache reduziert. Es ist wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum mindestens 80% beträgt. Einmal pro Woche verwenden Pflanzen anstelle von Wasser zur Bewässerung fertige oder Volksdünger in Form einer Flüssigkeit. Wenn der Züchter Zweifel hat, ob die Erde trocken ist oder nicht, ist es besser, die Bewässerung um 1-2 Tage zu verschieben.

Befruchtungsregeln

Wie und wann muss die Petunie für eine reichliche Blüte gedüngt werden? Erfahrene Erzeuger teilen ihre Empfehlungen:

  • Beginnen Sie 10-14 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge an einem festen Ort mit der Fütterung.
  • Wurzeldünger werden nur auf feuchten Böden ausgebracht;
  • regelmäßige Fütterung beginnt mit dem Erscheinen des zweiten echten Blattes;
  • eine Woche nach dem Pflanzen wird die Petunie mit einem Wachstumsstimulans befruchtet;
  • Lesen Sie bei der Herstellung einer Arbeitslösung die Anweisungen sorgfältig durch, studieren Sie die Dosierung und achten Sie auf die Haltbarkeit der fertigen Mischung.
  • Petunien an trockenen, wolkigen und ruhigen Tagen düngen;
  • abwechselnd Wurzel und Blatt, fertige und volkstümliche Dressings;
  • Zu Beginn der Blüte wird auf stickstoffhaltige Verbindungen geachtet.

Fazit

Wie kann man Petunien für eine üppige Blüte düngen? Sommerbewohner verwenden trockene, flüssige und langlebige Düngemittel. Die häufigste Option ist flüssig: Sie sind einfach zuzubereiten und zu verwenden und eignen sich für Haus- und Gartenpflanzen. Langlebige und trockene werden seltener verwendet. Wenn jedoch alle Anwendungsregeln eingehalten werden, führen sie zu einem positiven Ergebnis..

Damit die Petunie so viele Nährstoffe wie möglich erhält, wird der Boden vor der Düngung reichlich mit warmem Wasser bewässert. Es wird nicht empfohlen, Top-Dressing in trockenem Land zu machen.

Wie man Petunien für eine reichliche Blüte füttert: die besten Düngemittel und Volksheilmittel

Petunien sind blühende Pflanzen, die jedes Gartengrundstück schmücken können. Damit diese Stauden jedoch rechtzeitig mit luxuriösen Blumen zufrieden sind, müssen sie mit geeigneten Düngemitteln gefüttert werden. Wenn Sie wissen, wie man Petunien für eine reichliche Blüte füttert und dies rechtzeitig und kompetent tut, dann erzielen Sie nicht nur das Aussehen heller Blüten, sondern tragen auch zum vollen Wachstum und zur Entwicklung von Pflanzen bei.

Grundregeln für das Anlegen von Verbänden

Es ist ratsam, Petunien während der gesamten Frühlings- und Sommerperiode zu füttern, da der Mangel an Nährstoffen die Blüte und das Wachstum dieser Zierpflanzen negativ beeinflusst. Es ist jedoch zu beachten, dass ein Überschuss an Düngemitteln auch den Zustand von Petunien stark beeinträchtigt. Bei der Anwendung von Verbänden wird zunächst empfohlen, folgende Faktoren zu berücksichtigen:

  1. Saison. Im Frühjahr benötigen Pflanzen mehr Stickstoff und im Sommer, wenn sie Knospen bilden und blühen, müssen sie mit Phosphor- und Kaliumdünger gefüttert werden..
  2. Befruchtungszeit. Wurzelverband sollte nur auf angefeuchteten Böden angewendet werden..

Die Reihenfolge der Düngung hängt nicht von der Vielfalt der Petunien ab, da alle Pflanzen gleichermaßen mineralische und organische Düngung benötigen. Gleichzeitig können Düngemittel nach dem Beschneiden vor und während der Blüte ausgebracht werden. Fast jede Fütterung ist für Petunien geeignet, sie sollten jedoch zu einem bestimmten Zeitpunkt verwendet werden. Es ist auch zu bedenken, dass Jod nicht in seiner reinen Form als Lösung zugesetzt werden kann, da es zu Verbrennungen führt. Seine Petunien sollten während der Wurzelfütterung einen komplexen Dünger erhalten..

Petunien bevorzugen flüssige mineralische und organische Düngemittel. Gleichzeitig wirkt organische Substanz länger, zieht aber langsamer ein als Mineralien..

Düngemittel

Folgende Düngemitteltypen eignen sich für Petunien:

Diese Zierpflanzen können mit Volksheilmitteln gedüngt werden. Es wird empfohlen, die Wurzel- und Blattfütterung zu wechseln. Verwenden Sie zum Sprühen in diesem Fall Lösungen mit geringer Konzentration.

Es wird empfohlen, mineralische und komplexe Düngemittel innerhalb von 24 Stunden nach der Zubereitung zu verwenden. Bevor Sie die Lösung herstellen, sollten Sie die Anweisungen auf der Verpackung des ausgewählten Arzneimittels sorgfältig lesen..

Mineral

Mineralstoffzusätze sind für Petunien während der Vegetation und Knospung erforderlich. Im Frühjahr sollten die Pflanzen mit Azofoska-Lösung in einer Menge von 30 g pro 10 l Wasser gefüttert werden. Sie können auch andere stickstoffhaltige Düngemittel verwenden, da Petunien derzeit Stickstoff benötigen..

Zu Beginn des Sommers wird empfohlen, dem Boden Kaliummonophosphat zuzusetzen. Um die Lösung herzustellen, mischen Sie 5 g Dünger mit 10 Litern Wasser. Wenn die Petunie schlecht blüht, wird empfohlen, alle 2 Wochen mit der Herstellung von Harnstoff (Harnstoff) zu beginnen. Verwenden Sie diesen Dünger erst, wenn die Blüte reichlich ist..

Bio

Mineralische Verbände sollten mit organischen abgewechselt werden. Im Frühjahr und Frühsommer ist es ratsam, die Pflanzen mit Königskerzeninfusion zu füttern, die wie folgt zubereitet wird:

  1. Königskerze wird im Verhältnis 1: 2 mit Wasser gemischt.
  2. Die Lösung wird 5 Tage lang infundiert.
  3. Der Dünger wird gefiltert und im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnt.

Gießen Sie nicht mehr als 500 ml der resultierenden Lösung unter einen Busch. Eine Infusion von Hühnermist eignet sich auch zur Düngung von Petunien. Bereiten Sie die Lösung wie folgt vor:

  1. Gießen Sie den Kot in einen Behälter und füllen Sie ihn im Verhältnis 1: 1 mit Wasser.
  2. Bestehen Sie die Lösung eine Woche lang an einem warmen, trockenen Ort.
  3. Mit Infusion mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnen.

Mit einer solchen Lösung können Sie Petunien bis zum Herbst düngen, da sie ihre Eigenschaften nicht verlieren. Es sollte wie eine Königskerzeninfusion angewendet werden..

Frischer Mist kann nicht zur Befruchtung von Petunien verwendet werden, da dies zu Verbrennungen führen kann.

Holzasche, die verschiedene Spurenelemente enthält, ist für Petunien für das volle Wachstum und die Entwicklung notwendig. Es wird empfohlen, es während des Knospens und Blühens der Pflanze einzuführen. Auf Basis der Asche wird ein Dünger für die Blattfütterung hergestellt. Geben Sie 1,5 Tassen organische Substanz in einen Eimer Wasser sowie etwas Seife und sprühen Sie den oberirdischen Teil der Petunie mit der resultierenden Lösung ein.

Komplex

Es wird empfohlen, Kristalongrün während der Vegetationsperiode aufzutragen

Komplexe universelle Fütterung sind Spezialpräparate, die einen für eine Pflanze notwendigen Nährstoffkomplex enthalten. Während des aktiven Wachstums können Sie Petunien mit Crystalon-Grün düngen, wodurch ein luxuriöser Busch entsteht..

Uniflor-Bud stimuliert die Knospenbildung bei Petunien

Es wird empfohlen, Uniflor-Bud während des Knospens zu verwenden. Dieser komplexe Dünger enthält Bor und Kalium, die Petunien für eine üppige Blüte benötigen..

Agricola kann vor und während der Blüte mit Petunien gedüngt werden

Zu Beginn der Blütezeit können Sie die Pflanzen mit Agricola für Blütenpflanzen füttern. Dieser Dünger hat eine ausgewogene und reichhaltige Zusammensetzung.

Universaldünger Kemira Lux erhöht die Resistenz der Petunie gegen verschiedene Krankheiten

Düngemittel wie Kemira Lux tragen dazu bei, die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten zu erhöhen und eine üppige Blüte zu erreichen. Der darin enthaltene Nährstoffkomplex sorgt für das Aussehen heller Blüten.

Während der Blüte können Sie Petunien mit Plantofol-Lösung besprühen

Für das Top-Dressing von Blättern eignet sich Plantafol-Dünger. Die vorbereitete Lösung sollte im Sommer mit Petunienbüschen besprüht werden..

Hausmittel

Von den Volksheilmitteln wird eine Hefelösung als die wirksamste angesehen. Es wird empfohlen, Petunien 2 Mal pro Saison zu füttern - im Frühjahr während der Vegetationsperiode und 2 Wochen nach der ersten Fütterung. Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Vorbereitung einer Lösung:

  1. 10 g Trockenhefe und 40 g Zucker in einen mit warmem Wasser gefüllten Literbehälter geben.
  2. Das Glas mit der Mischung wird 3 Stunden lang an einen warmen, trockenen Ort gebracht.
  3. Die resultierende Infusion in einer Menge von 500 ml wird mit 10 Litern Wasser gemischt.

Hefedünger sollte nur bei warmem Wetter angewendet werden..

Um eine reichliche Blüte zu erreichen, kann Borsäure verwendet werden, die für die Wurzel- und Blattfütterung geeignet ist. Für die Herstellung von Düngemitteln, die an der Wurzel ausgebracht werden sollen, werden 2 g des Stoffes und 10 Liter Wasser verwendet. Für die Blattfütterung sollte eine Lösung verwendet werden, deren Konzentration um das Vierfache verringert wird.

Tabelle: Anzeichen eines bestimmten Nährstoffmangels

Name des StoffesAnzeichen von Mangel
EisenPetunienblätter werden gelblich, während ihre Adern grün bleiben
Stickstoff und BorDie Pflanze bleibt in der Entwicklung zurück, ihre Blätter beginnen sich zu kräuseln
Phosphor und KaliumDie Blüte ist schlecht und die Blüten sind blass
ManganPflanzenblätter werden hellgrün

Tipps von erfahrenen Floristen

Während der Blütezeit sollten Kalium und Phosphor vorherrschen. Es wird jedoch nicht viel Stickstoff benötigt, damit die Petunien nicht auf die Grüns treffen. Im Keimlingsstadium habe ich nie etwas anderes als HB101 gefüttert. Für Sommerdressings ist jeder Dünger zur Blüte mit einem überwiegenden Anteil an Kalium und Phosphor geeignet. Es ist besser, Dünger sowie Blatt- und Wurzelverbände zu wechseln. Die Wurzelfütterung während der Blüte erfolgte mit Kaliummonophosphat. Blatt, ich habe komplexe Düngemittel für die Blüte gemacht, zum Beispiel Bud.

Innova

https://7dach.ru/milana-58/chem-podkarmlivat-petunii-162091.html

Letztes Jahr habe ich alle Setzlinge mit Fertika-Lux (für Setzlinge und Blumen) gefüttert. Ich werde diesen Dünger auch für die erste Düngung in diesem Jahr verlassen. Für die anschließende Fütterung habe ich zuerst Kaliumnitrat (flüssige Zusammensetzung) und dann Humin-Dünger wie für andere Blumen (Sachalin-Humate: Kaliumhumat und Natriumhumat) verwendet. Dieses Jahr habe ich Bona FORTE Dünger für Petunien und Balkonblumen gekauft (konzentrierter Dünger mit Magnesium und Bernsteinsäure). Der Dünger hat zwei Serien: Nr. 1 Schönheit zur Verbesserung der Dekorativität; Nr. 2 Gesundheit zur Wiederherstellung des Bodens zur Erhöhung der Pflanzenimmunität.

olganevolina

https://7dach.ru/milana-58/chem-podkarmlivat-petunii-162091.html

Petunky reagiert auf JEDEN komplexen Dünger. Wir haben keine andere Wahl, also füttere ich sie mit allem, was ihnen begegnet. "Uniflor Bud" ist ein ausgezeichneter Dünger, sie müssen bereits blühende Petunky füttern. Wenn Sie die Masse (dh das Volumen des Busches, die Länge der Wimpern) schnell erhöhen müssen, können Sie es mit normalem Carbamid (Harnstoff) füttern. Im Allgemeinen muss Petunky mindestens einmal pro Woche gefüttert werden. Es ist gut, Düngemittel zu wechseln, einmal mit einem überwiegenden Anteil an Stickstoff, das zweite mit einer höheren Konzentration an Kalium. Petunki im Boden reagieren wunderbar auf die Fütterung mit Königskerze und Asche.

Elchik

https://forum.tvoysad.ru/viewtopic.php?t=416&start=924

Video: Wie man Petunien füttert, um reichlich zu blühen

Sie können diese Zierpflanzen bereits im Keimlingsstadium füttern. Bei der Anwendung von organischen, mineralischen und komplexen Düngemitteln sollte die Dosierung genau eingehalten werden, um die Pflanzen nicht zu überfüttern.