Ingwer für Kinder: Kann es gegeben werden und in welchem ​​Alter

Als Heilmittel wird seit jeher Ingwer verwendet. In China wird Ingwer zur Behandlung von Durchfall und Erbrechen verwendet, in Indien Husten. Es ist bekannt, dass seine Eigenschaft das Immunsystem stärkt. Die Wurzel hat viele vorteilhafte Eigenschaften, aber ist Ingwer gut für Kinder? Diese Frage sowie das Alter, in dem die Ingwerwurzel verwendet werden kann, beunruhigen viele Mütter, die diese wunderbare Wurzel selbst lieben und oft für die Herstellung von Tees verwenden.

Ingwer Zusammensetzung

Wenn man über die vorteilhaften Eigenschaften von Ingwer spricht, muss man über seine Zusammensetzung sprechen. Ingwerwurzel enthält alle bekannten Vitamine. Es ist auch reich an chemischen Elementen: Eisen, Phosphor, Kalzium, Mangan, Zink, Selen. Ingwer wird für seinen Gehalt an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren geschätzt. Die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze enthalten Glykoside, Alkaloide, Flavonoide, Polyphenole und eine große Menge ätherischer Öle. Die aktivsten biochemischen Verbindungen, die in der Wurzel enthalten sind, umfassen:

  • Terpensäuren;
  • Ferulasäure;
  • Quercetin;
  • Borneol;
  • Myrcen;
  • Gingerol;
  • Chlorogensäure.

Nützliche Eigenschaften für den Körper des Kindes

Viele dieser Verbindungen helfen dem Körper des Kindes, Viren und Bakterien zu bekämpfen. Die Substanzen, aus denen Ingwer besteht, haben fiebersenkende Eigenschaften. Ingwergetränke können zur Behandlung der oberen Atemwege verwendet werden. Dies wird durch Camphen, Cineol erleichtert, sie haben eine schleimlösende Wirkung.

Gingerol, Quercetin, Myrcen und Chlorogensäure können Entzündungen stoppen und die Heilung von Halsschmerzen fördern. Ingwertee kann beim Husten, Mandelentzündung getrunken werden. Ingwer für Kinder bei laufender Nase kann als Bestandteil einer Inhalationslösung verwendet werden. Dazu müssen Sie eine Abkochung der Ingwerwurzel vorbereiten.

Ingwer wird als Antihistaminikum, Hepatoprotektivum, Antipyretikum, Karminativum und Antiasthmatikum verwendet. Dank Cineol, Gamma-Aminobuttersäure, die in der Zusammensetzung enthalten ist, können Sie die Immunität von Kindern erhöhen.

Ingwer für Kinder: Expertenmeinung

Für viele Mütter ist Dr. Komarovsky zweifellos eine Autorität. Was hält er von Ingwer für Kinder? Der Arzt glaubt, dass sich ein Kind auf der Grundlage natürlicher Bedürfnisse entwickeln sollte, also sollte das Kind aktiv sein, sich viel bewegen, essen, wann es will. Seine Ernährung sollte nur natürliche Produkte enthalten..

In Bezug auf die Behandlung hält sich der Arzt an die gleiche Methode. Er sagt, dass es aus irgendeinem Grund nicht nötig ist, das Baby mit Pillen zu stopfen. Es ist besser, dem Kind zu helfen, die Immunität zu erhöhen, damit der Körper selbst Infektionen bekämpft. Eine einfache Möglichkeit, die Immunität zu stärken, ist Ingwertee.

Regeln für die Einnahme von Ingwer durch Kinder

Ab welchem ​​Alter dürfen Kinder Ingwer geben? Die meisten kompetenten Spezialisten neigen dazu zu glauben, dass Ingwer einem Kind über zwei Jahren angeboten werden kann. Es ist nicht gestattet, Ingwergetränke oder Lebensmittel in einem früheren Alter zu geben. Dies führt zu einer irritierenden Wirkung des fragilen Magen-Darm-Trakts. Bei der Einführung von Ingwer in die Ernährung des Babys ist zu beachten, dass es sich um ein Gewürz handelt. Es ist notwendig, die Zustimmung des Hausarztes oder Kinderarztes einzuholen, es ist möglich, dass das Kind andere Kontraindikationen für die Einnahme dieses Gewürzs hat.

Zunächst können Sie einem kleinen Kind einen warmen Ingwertee anbieten. Einige Experten vergleichen die Wirkung von Ingwer mit der von Knoblauch. Nur die Wurzel ist dem Knoblauch überlegen. Kinder trinken gerne Ingwertee, weil er gut schmeckt. Das Pulver hat einen scharfen Geschmack. Verwenden Sie es am besten nicht, um ein Getränk für Ihr Baby zuzubereiten. Ingwer für Kinder sollte als frische Wurzel genommen werden.

Vor dem Gebrauch wird die Ingwerwurzel geschält, eine dünne Hautschicht vorsichtig mit einem Keramikmesser entfernt. Die Wurzel reiben oder in kleine Stücke schneiden. Mit dem Gefrierschrank können Sie Ingwer für die zukünftige Verwendung vorbereiten. Gefrorener Ingwer ist leichter zu hacken und lässt sich leichter auspressen.

In welchem ​​Alter ist Ingwertee für ein Kind erlaubt und wie soll man ihn trinken? Kinder erhalten mehrmals täglich ein warmes Getränk mit einer altersabhängigen Dosierung. Zitrone und Honig verbessern die wohltuenden Eigenschaften von Ingwer. Denken Sie daran, dass es sich um Allergene handelt. Sie sollten vor der Anwendung einen Kinderarzt konsultieren.

Gegenanzeigen für Ingwer

In Bezug auf die vorteilhaften Eigenschaften von Ingwer für ein Kind sollte beachtet werden, dass die Pflanze auch Kontraindikationen aufweist:

  • Es sind allergische Reaktionen möglich, die sich in Magen-Darm-Störungen, Hautausschlägen und Bauchschmerzen äußern. Es lohnt sich, die Gesundheit des Babys bei der ersten Einnahme des Gewürzs genau zu überwachen. Die darin enthaltenen Allergene können zu Fehlfunktionen des Immunsystems führen..
  • Ingwer für Kinder ist bei Erkrankungen des Magens und des Herz-Kreislauf-Systems kontraindiziert. Diese Krankheiten sind im Kindesalter selten, dies sollte jedoch berücksichtigt werden.
  • Im Falle einer Thrombozytopenie sollten Sie Ingwer in keiner Form verwenden.
  • Ingwer enthält Kaempferol. Das Flavonoid wirkt sich nachteilig auf die Aufnahme von Eisen durch den Körper aus. Es wird sehr schwierig sein, die Blutung zu stoppen, da das Blut sehr dünn ist.
  • Ingwer enthält Substanzen, die die motorische Aktivität der Speiseröhre reduzieren. Es ist gefährlich für kleine Kinder..

Klassischer Tee mit Ingwer

Sie können einen klassischen Ingwertee zubereiten, der gut schmeckt und Ihr Kind nicht abschreckt..

Schneiden Sie ein 2 cm großes Stück von der Ingwerwurzel ab und schälen Sie es. Mahlen, 2 Tassen kochendes Wasser gießen, 15 Minuten kochen lassen. Die Brühe sollte auf Raumtemperatur abkühlen. Sie können 2 Teelöffel Honig, eine Zitronenscheibe hinzufügen. Dieses Getränk kann in 100 ml getrunken werden. Pro Tag dürfen nicht mehr als 300 ml Ingwertee getrunken werden.

Dies ist ein Grundrezept für die Zubereitung von Tee. Sie können mit dem Geschmack experimentieren. Zum Beispiel können Sie beim Kochen einen Löffel grünen Tee hinzufügen und die Zitrone durch frisch gepressten Orangensaft ersetzen. Neuer Tee kann jedes Mal genossen werden.

Ingwer Saft

Die Ingwerwurzel muss geschält und gerieben werden. Drücken Sie den Saft heraus. Dies kann mit Gaze erfolgen, oder Sie können eine Knoblauchpresse verwenden. Das Kind erhält einmal täglich 3-5 ml Saft..

Ingwer trinken

Ingwer kann mit einer Vielzahl von Zitrusfrüchten kombiniert werden. Auf ihrer Basis können Sie ein köstliches Getränk zubereiten. Mahlen Sie Ingwer (1 Teelöffel), fügen Sie Orangen- und Zitronensaft, Honig oder Zucker hinzu. Mischen. Gießen Sie heißes Wasser ein und lassen Sie es brauen.

Immunitätsfördernde Ingwermischung

Können Kinder Ingwer erhalten, um die Immunität zu stärken? Sie können, eine Mischung wird dafür vorbereitet. Ingwerwurzel (1 Stück) muss gehackt, in einen Behälter gegeben und 100 g flüssiger Honig gegossen werden. Bestehen Sie für einen Tag gedeckt. In ein Glas mit verschlossenem Deckel geben. Lagern Sie die Mischung im Kühlschrank und geben Sie 0,5 Teelöffel in den Tee.

Ingwer Husten Lutschtabletten

Wenn das Kind sich weigert, Ingwertee zu trinken, können Sie versuchen, ihm Lutscher anzubieten. Sie helfen, mit Husten fertig zu werden, und Sie müssen das Kind nicht zwingen, den süßen Lutscher zu probieren..

Der Ingwer wird geschält und entsaftet. Zucker schmelzen, Ingwersaft hineingießen. Fügen Sie ein wenig Zitronensaft hinzu, kochen Sie, bis die Mischung dicker wird. Dann wird es durch Schimmelpilze unterschieden, die einfrieren dürfen.

Ist Ingwer für Kinder in welchem ​​Alter möglich?

Im Gegensatz zu Meerrettich, Radieschen, Knoblauch und anderen scharfen Gewürzen hat die Ingwerwurzel eine wichtige Eigenschaft. Es hat ein sehr angenehmes Aroma, weshalb es beim Kochen als Zusatz zu süßem Gebäck, Getränken, verschiedenen warmen und kalten Gerichten verwendet wird..

Wie Erwachsene kann Ingwer Kindern angeboten werden, um das Immunsystem zu stärken, den Appetit und die Verdauung zu verbessern. Es ist ein sehr nützliches Produkt, erfordert jedoch eine sorgfältige Verwendung. Ätherische Öle, Bitterkeit und andere Wirkstoffe in der Zusammensetzung können zu Reizungen der Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts oder zu allergischen Reaktionen führen.

Warum ist Ingwer für Kinder nützlich?

Der Wurzelsaft ist täglich mit Ascorbinsäure, Folsäure, B-Vitaminen, Carotin, Eisen, Kalium, Mangan und anderen für den Körper notwendigen Elementen gesättigt. Substanzen in ihrer Zusammensetzung haben eine analgetische, diaphoretische Wirkung, verdünnen das Blut, verhindern das Auftreten von Fieber, Krämpfen und Krampfanfällen, verbessern die Trennung von Magensaft und Galle.

Duftende Wurzeln haben eine starke entzündungshemmende, bakterizide und antivirale Wirkung, binden Toxine, eliminieren die Prozesse des Zerfalls und der Fermentation im Darm. Darüber hinaus ist Ingwersaft eine großartige Möglichkeit, den Körper zu straffen, die Stimmung zu verbessern und verschiedenen Infektionen zu widerstehen..

Sie können Kindern während der kalten Jahreszeit Ingwer geben, um die Immunität mit reduziertem Appetit zu stärken und eine Infektion mit Würmern zu verhindern. Auf Reisen kann ein Getränk mit Ingwer Übelkeit und Schwindel lindern. Zu den Kontraindikationen für die Verwendung dieser Wurzel zählen chronische oder akute entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Durchfall, Nierenfunktionsstörungen, Cholezystitis, niedrige Blutgerinnung, Gefäß- und Herzerkrankungen, individuelle Intoleranz.

Ingwer für Kinder: in welchem ​​Alter

Es ist unerwünscht, Kindern unter 2 Jahren in irgendeiner Form Ingwer zu geben.

Schon eine kleine Menge verdünnten Safts kann die Schleimhäute von Mund und Speiseröhre reizen, und der scharfe Geschmack kann Ekel verursachen. Einem Kind wird empfohlen, es zum ersten Mal im dritten Lebensjahr zu versuchen. Sofern er nicht an Nahrungsmittelallergien oder Magenkrankheiten leidet, hat er keine Kontraindikationen.

Ingwer ist kein eigenständiges Produkt, sondern ein Gewürz. Um keinen Schaden zu verursachen, ist es höchst unerwünscht, es zu kauen. Das Konzentrat aus Säuren und ätherischen Ölen ist gefährlich für Mund und Speiseröhre des Babys. Eine kleine Menge Saft muss mit anderen Zutaten gemischt werden.

  1. Zum ersten Mal ist eine 1 × 1 cm oder ⅓ TL Platte ausreichend. Fruchtfleisch. Die Wurzel muss zuerst gereinigt und durch Zugabe zu Tee oder Wasser aus dem Saft gepresst werden.
  2. Ein anderer Weg: Gießen Sie Ingwerstücke 15 bis 20 Minuten lang mit heißem Wasser oder bereiten Sie einen Sud vor: 10 bis 15 g Wurzel in 2 Tassen kochendem Wasser.
  3. Zum ersten Mal darf das Kind nicht mehr als 1 EL probieren. l. Flüssigkeiten, die Ingwersaft enthalten. Wenn das Baby sicher reagiert, gibt es tagsüber keine negativen Manifestationen von Magen, Schleimhäuten und Haut. - Das Produkt kann in die Ernährung aufgenommen werden.
  4. Für Kinder zwischen 2 und 3 Jahren reichen ein oder zwei 100-ml-Portionen Ingwergetränk pro Woche aus. Für ältere Kinder können Sie auf Wunsch die Dosis auf 150 ml erhöhen und Desserts und Gerichte mit diesem Gewürz anbieten. In der Erkältungszeit ist Ingwer für Kinder jeden Tag nützlich, um Immunität zu erlangen..

Wenn Sie sich für Babynahrung entscheiden, benötigen Sie dicke, elastische Berührungen, hellgraue Wurzeln mit trockener Haut ohne Flecken auf der Oberfläche. In der Pause sollte das Fruchtfleisch der frischen Wurzel sickern und ein spürbares Aroma abgeben. Verwelkte, verdächtig schmutzige oder schimmelige Knollen sollten nicht genommen werden.

Wie und mit was zu geben

Es wird empfohlen, Stärkungsmittel aus der Wurzel zuzubereiten und dem Teig Kekse, Bratensoßen, Fleischgerichte und Dressings für Gemüsesalate hinzuzufügen. Für Kinder ist es ratsam, nur in der ersten Tageshälfte Geschirr und Getränke mit Ingwer zu essen, da dies den Körper stärkt und den Nachtschlaf beeinträchtigen kann.

Dieses Produkt ist „freundlich“ zu Milch, Zitrusfrüchten, Fruchtsäften, Kohl, Zucchini, Hühnchen und anderem Fleisch. Für Kinder mit Ingwer sollten jedoch keine anderen scharfen Gewürze zu Gerichten hinzugefügt werden. Sie sollten Ihr Baby nicht mit Knoblauch oder rohen Zwiebeln füttern..

Ingwertee für Kinder

Sie können normale Teeblätter oder eine Mischung aus Pflanzen verwenden. Johannisbeerblätter, Oregano und Minzblätter reichen aus. Bei 1 st. l. Tee oder Kräuter, nehmen Sie ein paar trockene Orangenschalen, ½ TL. frisch geriebenes Ingwerpulpe oder die gleiche Menge Saft. Gießen Sie die Mischung mit ½ Liter heißem Wasser und lassen Sie sie 10 Minuten unter dem Deckel. Belastung.

Beerenmarmelade oder Honig in den fertigen Tee geben. Dieses Getränk ist für Kinder ab 2-3 Jahren geeignet. Es sollte 20-30 Minuten nach dem Essen warm gegeben werden.

Ingwer, Zitrone, Honig für Kinder für Immunität

Ab einem Alter von 3-4 Jahren ist es für Babys im Herbst, Winter und Frühling nützlich, eine Vitaminmischung zur Stärkung der Immunität anzubieten: Honig, Ingwer, Zitrone.

Die Mischung hilft, eine Infektion mit SARS zu vermeiden oder Infektionen ohne schwerwiegende Symptome zu bewältigen. Frisch geschälte Wurzeln sollten fein gerieben und in einem Glasbehälter mit der gleichen Menge rohem Zitronenpulpe kombiniert werden.

Fügen Sie der Mischung ein gleiches Volumen flüssigen Honigs hinzu. Das Produkt kann für 1 TL gegessen werden. täglich oder in heißem Tee auflösen. Bewahren Sie es in einem geschlossenen Glas an einem kühlen Ort auf..

Honig Ingwer Zitrone für die Immunität für Kinder

Ingwer für Kinder: Rezepte

Gesunde Süßigkeiten helfen Kindern, sich in Ingwer zu verlieben

Lutscher

Kochen Sie einen dicken Sirup mit 2 Teilen Zucker und 1 Teil Orangensaft. 1 TL in ein Glas Flüssigkeit geben. Ingwer Saft. In Formen gießen und warten, bis sich der Zucker verfestigt hat. Diese Bonbons sind nicht nur eine Delikatesse, sondern auch ein vorbeugendes Hustenmittel..

Lebkuchen für Kinder

Für 1 Hühnerei benötigen Sie eine halbe Tasse Zucker, 80 g geschmolzene Butter, 2 EL. l. saure Sahne oder Sahne, 1 TL. Ingwersaft, 1 Glas Mehl, ein Kitzel Salz und ½ TL. Backpulver.

Kneten Sie den Teig aus den Produkten, so dass er aus Kunststoff besteht und nicht an Ihren Händen haftet. Fügen Sie bei Bedarf Mehl hinzu. Blinde kleine runde Kuchen mit einer Dicke von nicht mehr als 1 cm. Oder rollen Sie den Teig in eine dünne Schicht, indem Sie jede Form von Keksen ausschneiden. Auf Pergament im Ofen goldbraun kochen. Dekorieren Sie nach Ihren Wünschen. Guten Appetit!

Ingwer, Rezepte für Kinder

Der ewige Begleiter des kalten Wetters ist eine Kinderkälte. Da Sie sich nicht um das Baby kümmern, versagt ab und zu eine schwache Immunität und führt zu langen Wochen mit Husten und laufender Nase. Um mit dem Problem fertig zu werden, müssen die Eltern zu Hause Geld in Apotheken und Nerven ausgeben, was das Baby dazu zwingt, böse Medikamente einzunehmen. Gleichzeitig erinnern sich nur wenige Menschen an das ebenso wirksame Hustenmittel, das die Natur selbst entwickelt hat. Heute sprechen wir über Ingwer für Kinder, seine vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen.

Nützliche Eigenschaften der Wurzel

Ingwer (oder Hornwurzel) ist aufgrund seiner Zusammensetzung für Kinder und Erwachsene gleichermaßen vorteilhaft. Es beinhaltet:

  • chemische Elemente;
  • Vitamine - Gruppen B, C, E;
  • Fettsäuren - Omega-3, Omega-6;
  • Aminosäuren;
  • Nahrungsfaser;
  • essentielle Öle.

Jeder der Bestandteile der Wurzel beeinflusst auf die eine oder andere Weise den menschlichen Körper und hilft bei Erkältungen. Es wird am häufigsten als Immunsuppressivum und zur Behandlung der oberen Atemwege eingesetzt. Aufgrund des enthaltenen Bronilacitats, Cineols und Camphens wirkt es schleimlösend.

Dank Chlorogensäure, Myrcen und Quercetin kann Ingwer Halsbeschwerden bekämpfen, indem er die Schleimhäute heilt und Entzündungen vorbeugt. Ingwer sollte kleinen Kindern nicht nur in Form von Abkochungen und Infusionen verabreicht, sondern auch zum Einatmen verwendet werden. Seine ätherischen Öle beschleunigen den Heilungsprozess und helfen, eine Erkältung loszuwerden..

Zusätzlich zu Erkältungen bekämpft Ingwer wirksam Übelkeit und Erbrechen (z. B. während der Fahrt im Auto, wenn das Baby seekrank ist)..

Leistungen für das Kind

Das menschliche Immunsystem ist ein komplexer Mechanismus, der im Prozess der intrauterinen Entwicklung entsteht. Die Hauptbildung fällt jedoch in die Kindheit (bis zu 7 Jahren), wenn das Baby ab und zu von pathogenen Mikroorganismen angegriffen wird. Während dieser Zeit ist es besonders wichtig, das Risiko einer Ansteckung mit verschiedenen Krankheiten zu verringern und das fragile Immunsystem zu unterstützen..

Es ist besser, die Frage umfassend anzugehen: Achten Sie auf eine gesunde Ernährung, führen Sie eine Vielzahl von vitaminreichen Lebensmitteln in die Ernährung ein, führen Sie Härtungs- und andere vorbeugende Maßnahmen durch. Heutzutage gibt es viele immunstimulierende Medikamente, aber die Einnahme ist unsicher und hat eine Reihe negativer Konsequenzen. Es ist viel besser, Volksheilmittel und Rezepte zu verwenden. In diesem Fall ist Ingwer für die Immunität von Kindern einfach unersetzlich..

Die Wurzel wird vorbeugend oder mitten in einer Krankheit eingesetzt. Die vorteilhaften Eigenschaften von Ingwer tragen dazu bei, die Körpertemperatur zu senken, mit Viren umzugehen, die Widerstandskraft des Körpers zu erhöhen und dadurch die Genesung zu beschleunigen. Entfernt Schleim von den Bahnen, erleichtert das Atmen, wirkt diaphoretisch und hält warm.

Darüber hinaus verbessert es die Durchblutung des Gehirns, was zur Verbesserung des Gedächtnisses beiträgt, ist ein Beruhigungsmittel und Antioxidans, reduziert das Bakterienwachstum und schützt den Körper des Kindes vor Parasiten, normalisiert die Schilddrüse.

Es wirkt sich günstig auf die Verdauung aus, indem es die Sekretion von Magensaft erhöht. Wirksam bei Koliken, Krämpfen, Blähungen, Verdauungsstörungen, Aufstoßen und Appetitlosigkeit. Es wird im Kampf gegen Pathologien der Mundhöhle des Babys (Karies der Kinderzähne, Stomatitis, Gingivitis usw.) eingesetzt..

Gehörnte Wurzel lindert Kopfschmerzen und Muskelschmerzen, verdünnt das Blut, normalisiert Cholesterin, tonisiert, beschleunigt den Genesungsprozess des Körpers nach Operationen und Langzeiterkrankungen.

Regeln für die Verwendung von Ingwer in der Ernährung von Kindern

Die wichtigste Frage, die jede Mutter beunruhigt, ist, ob und in welchem ​​Alter Kinder Ingwer verwenden können. Ohne Fanatismus ist es besser. Vergessen Sie nicht, dass dies in erster Linie ein Gewürz ist.

Im ersten Lebensjahr eines Kindes bildet sich sein Magen-Darm-Trakt weiter und entwickelt sich weiter. Daher kann Ingwer, dessen Eigenschaften und Wirkungen häufig mit Knoblauch verglichen werden, den Magen eines unreifen Babys reizen und allergische Reaktionen hervorrufen. In diesem Zusammenhang ist es nicht ratsam, das Gewürz bis zu zwei Jahre lang in die Ernährung aufzunehmen..

In Zukunft gilt die gleiche Regel wie für jedes neue Produkt: Nach und nach Lebensmittel hinzufügen, Ihr Wohlbefinden und Ihre Reaktionen überwachen. Es ist besser, sich für frische Wurzeln zu entscheiden, als für Pulver oder Eingelegtes. In diesem Fall besteht ein geringeres Risiko für den Kauf eines zweifelhaften Produkts von geringer Qualität..

Oft fügen Kinder dem Tee Ingwer hinzu oder bereiten Abkochungen zu. Machen Sie das Getränk nicht zu konzentriert. Ein reichhaltiger, brennender Geschmack mag einem Zappeln nicht gefallen und dieses nützliche Produkt völlig entmutigen. Aber wenn Sie den Schaden immer noch nicht überlisten können und das Baby sich rundweg weigert, Tee zu trinken, können Sie Ingwersüßigkeiten (Lebkuchen, Kekse) backen..

Lesen Sie, wie man Lebkuchen macht: Dekorieren Sie den Neujahrstisch - ein Lebkuchenhaus

Es ist wichtig zu wissen, dass Ingwerpulver viel konzentrierter ist. Wenn es nicht möglich ist, frisches Produkt zu verwenden, sollte die Dosierung des Pulvers reduziert werden. Die Wurzel kann für die zukünftige Verwendung eingefroren werden, dies ändert nichts an ihren nützlichen Eigenschaften. Reinigen und mahlen Sie dazu das Produkt vor.

Vor dem Essen wird die Hornwurzel gereinigt, indem die obere Haut so dünn wie möglich abgeschnitten wird. Es ist am einfachsten, den Ingwer in kleine Stücke oder in einer Küchenmaschine zu hacken. Die Faserstruktur verstopft die Löcher des Schwimmers und erschwert das Reiben. Sie können stattdessen eine Knoblauchpresse verwenden..

Honig und Zitrusfrüchte finden sich häufig zusammen mit Ingwer in Rezepten, die auch Allergene sind. Bevor Sie mit der Behandlung mit Volksmethoden beginnen, sollten Sie einen Kinderarzt konsultieren. Sie können älteren Kindern sicher Ingwer geben.

Ingwer zum Einatmen

Beim Einatmen wird ätherisches Ingweröl verwendet. Dieses Verfahren hat eine Reihe positiver Auswirkungen auf den menschlichen Körper: antibakteriell, analgetisch, schleimlösend, entzündungshemmend und desinfizierend. Das Einatmen erleichtert den Prozess der Auswurfentladung, klärt die Atemwege, macht den Hals weich, lindert einen „wütenden“, trockenen Husten und tötet pathogene Bakterien ab - die Schuldigen.

Zu Hause verwenden sie Wärme-Feuchtigkeits-Inhalatoren - Kunststoffbehälter, in die kochendes Wasser und medizinische Flüssigkeit gegossen werden. Das Kind atmet Dämpfe durch eine spezielle Düse ein. Ein paar Tropfen ätherisches Öl reichen für das Baby. Die Inhalation erfolgt nicht länger als 7 Minuten.

Wenn das Haus keinen speziellen Inhalator hat, können Sie ihn durch einen Wasserkocher ersetzen. In den Auslauf wird ein Trichter aus dickem Papier oder Pappe eingeführt, durch den Sie Dämpfe einatmen müssen. Die Wassertemperatur sollte etwa 40 Grad betragen.

Während des Einatmens muss das Baby überwacht werden, um Verbrennungen mit Dampf oder kochendem Wasser zu vermeiden. Das Verfahren ist für ältere Kinder geeignet.

Ingwergetränke für Kinder

Für Babys ist es besser, weichen Ingwertee zuzubereiten. Gießen Sie dazu ein kleines Stück (2 cm) der geschälten und gehackten Wurzel mit kochendem Wasser (0,5 l) und lassen Sie es 20 Minuten lang stehen oder kochen Sie es 10-15 Minuten lang. Den Tee abseihen und warm abkühlen lassen. Dieser Tee kann mit Honig oder Zitrone gemacht werden..

Ingwersaft hilft bei Halsschmerzen. Die geriebene Wurzel wird durch ein Tuch gepresst, dem Saft werden ein paar Salzkörner zugesetzt und dem Patienten wird ein Teelöffel gegeben, wenn die ersten Symptome auftreten..

Ingwersirup hilft, die Immunität zu erhöhen und Entzündungen zu beseitigen. Es wird bei schwacher Hitze gekocht, bis es dick wird (250 ml Wasser, 0,5 Tassen Zucker, ein Esslöffel Ingwersaft). Sie müssen diesen Sirup zweimal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen, einen Teelöffel..

Kontraindikationen

Trotz aller Nützlichkeit der Hornwurzel sollte sie einem Kind sehr sorgfältig gegeben werden, um den Körper des Kindes nicht zu schädigen. Es wird nicht empfohlen, bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der Gallenblase, Thrombozytopenie und Störungen des Herz-Kreislauf-Systems zu essen.

Es ist wichtig, sich an einige Eigenschaften der Wurzel zu erinnern. Zum Beispiel Blutverdünnung, die das Blutungsrisiko erhöht und den Blutzucker senkt. Das Produkt hat aufgrund des Gehalts des Alkaloids Capsaicin einen spezifischen brennenden Geschmack. Es ist diese Substanz, die den Speichelfluss beschleunigt und die Schleimhäute, die Haut und die Atemwege reizt. Ingwer senkt Druck und Herzfrequenz, Motilität der Speiseröhre.

Das Produkt ist kontraindiziert bei:

  • Blutung;
  • Magengeschwür;
  • entzündliche Prozesse auf der Haut;
  • Fieber;
  • Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems;
  • persönliche Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt.

Alle Kinder sind unterschiedlich, ebenso wie ihr Geschmack. Die Aufgabe der Eltern ist es, einen Zugang zum Baby zu finden und dieses gesunde und schmackhafte Produkt in seine Ernährung aufzunehmen.

Ingwer für Kinder

Medizinische Fachartikel

Nach einer tausendjährigen Geschichte der Verwendung von Ingwerwurzeln für medizinische Zwecke und dem heute nahezu einwandfreien phytotherapeutischen Ruf bleibt die Frage: Ist Ingwer für Kinder möglich??

Kinderärzte sagen, dass die Ingwerwurzel für Kinder verwendet werden kann, aber erst wenn das Kind zwei Jahre alt ist, dh wenn die Anzahl der Drüsen der Magenschleimhaut zuzunehmen beginnt, differenzieren sich die Gewebe des Magen-Darm-Trakts und das Verdauungssystem passt sich einer "erwachsenen" Ernährung an. Europäische und amerikanische Ärzte empfehlen jedoch nicht, Kindern unter einem Jahr Ingwer zu geben.

Nützliche Eigenschaften von Ingwer für Kinder

Die Liste, die zahlreiche nützliche Eigenschaften von Ingwer für Kinder enthält, wird traditionell von Vitaminen entdeckt, von denen es viele frische Ingwerwurzeln (C, B1, B2, B3, B5, B6, B9, B12, E) und chemische Elemente (Kalium, Natrium, Phosphor, enthält). Magnesium, Kalzium, Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Selen). Stellen Sie sich jedoch vor, dies ist alles zweitrangig, da viele bekannte Obst- und Gemüsesorten einen ähnlichen Satz haben..

Ingwer enthält ω-3- und ω-6-Fettsäuren sowie essentielle Aminosäuren - Tryptophan, Threonin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Tyrosin usw. Es geht jedoch nicht einmal um sie: Unter normalen Bedingungen erhält jedes Kind sie aus der Nahrung Produkte - Milchprodukte, Fleisch, Getreide, Hülsenfrüchte.

Die medizinischen Eigenschaften von Ingwer werden durch die Alkaloide, Glykoside, Flavonoide und Polyphenolverbindungen (Terpene, Terpenoide, Terpensäuren und deren Isomere) bereitgestellt, die Teil seines ätherischen Öls sind. Es ist unmöglich, alle aufzulisten, aber die aktivsten müssen benannt werden, um einige "biochemische Argumente" zu liefern, die die vorteilhaften Eigenschaften von Ingwer für Kinder und Erwachsene bestätigen. Dies sind 6-Gingerol, 6-Shogaol, Zingeron, Eugenol, Capsaicin, Myrcen, p-Cymol, α- und β-Pinen, Linaool, Fellandren, Quercetin, β-Bisabolen, Farnesen, Borneol, Kampfer; Kaffee, Chlorogen- und Ferulasäuren usw. Und dann - medizinische Fakten und Empfehlungen darüber, wann und wie man Kindern Ingwer gibt.

Ingwerwurzel für Kinder: Husten, laufende Nase und mehr

Die meisten phenolhaltigen Naturstoffe haben antiseptische und antibakterielle Eigenschaften, und die Ingwerwurzel enthält mehr als genug davon: Gingerole, Cineol; α-Terpineol, Shogaol, Benzaldehyd, β-Pinen, Capsaicin, Chlorogensäure, Citral, Citronellal, Furfural, Limonen, Linalool, Myricetin usw. In β-Bisabolen, α-Pinen, Curcumin, Bornylacetat, Limonen, Cymen und Es wurde festgestellt, dass die oben genannten Säuren antivirale Eigenschaften haben (einschließlich gegen das Herpes-simplex-Virus), und 6-Gingerol, 6-Shogaol, Borneol und Eugenol haben fiebersenkende Eigenschaften. Daher ist Ingwertee für Kinder eines der besten Hausmittel gegen Erkältungen und Infektionen der oberen Atemwege..

Sie können Ingwer gegen Husten bei Kindern verwenden: Dies hilft bei der kombinierten schleimlösenden Wirkung von Cineol, Camphen, Geraniol, Limonen, α-Pinen, Citral und Bornylacetat sowie bei der Entspannung der Bronchien und der beruhigenden Wirkung der Terpenoide Linalool und Nerol.

Wie kann man Kindern bei Erkältungen Ingwer geben? Das gleiche wie für Erwachsene - in Form von Tee. Und Ingwertee für Kinder zuzubereiten ist genauso einfach. Ein kleines Stück (2-2,5 cm lang) wird von der Wurzel abgeschnitten, geschält, so fein wie möglich geschnitten, mit zwei Gläsern kochendem Wasser gefüllt und eine Viertelstunde gekocht. Dann wird die Brühe auf eine akzeptable Trinktemperatur infundiert und filtriert. Es wird empfohlen, ein wenig Honig (wenn das Kind keine Allergien hat) und eine Zitronenscheibe hinzuzufügen. Geben Sie zwei- bis dreimal täglich 100-150 ml. Übrigens, während Sie Ingwer kochen, können Sie einen Teelöffel trockenen grünen Tee hinzufügen und vor dem Gebrauch den Saft einer halben Orange direkt in eine Tasse drücken..

Ingwer hilft auch, wenn der Hals schmerzt - dank der analgetischen Eigenschaften von 6-Gingerol, Myrcen, 6-Shogaol, p-Cymol, Quercetin sowie Kaffee-, Ferula- und Chlorogensäuren. Darüber hinaus wird empfohlen, bei Mandelentzündung Tee mit Ingwer zu trinken: Entzündungen im Hals gehen schneller vorüber, da die Wirkstoffe der Pflanze die Synthese des Enzyms Cyclooxygenase (COX-2) hemmen - eines Katalysators für alle entzündlichen Prozesse im Körper.

Ingwer gegen Erkältung bei Kindern wird in Form von Inhalation verwendet. Die erste Möglichkeit besteht darin, die Dämpfe des Abkochens der Wurzel einzuatmen, die zweite darin, 2-3 Minuten lang mehrmals täglich ein wenig Ingwer zu reiben, um die abgesonderten essentiellen Substanzen durch die Nase einzuatmen.

Ingwer wird häufig als alternative Behandlung für Übelkeit im Zusammenhang mit Reisekrankheit bei Kindern eingesetzt. Dazu muss die Mutter eine Flasche ätherisches Ingweröl bei sich haben. Sobald das Kind Übelkeit verspürt, lassen Sie ein oder zwei Tropfen des Öls auf die Handfläche fallen (es verdunstet mehr von der warmen Haut) und lassen Sie das Kind atmen.

Sicher und sehr effektiv ist die Ingwerwurzel für Kinder als karminatives, fiebersenkendes und hepatoprotektives Mittel. Aufgrund der antihistaminischen Eigenschaften von Shogaol, Gingerol, Citral, Myricetin usw. atmen sie den Geruch von Ingwer ein und trinken Ingwertee als Antiasthmatikum.

Die allgemeine beruhigende Wirkung von Ingwertee für Kinder wird durch Gamma-Aminobuttersäure, Cineol, Caryophilus, Citral und andere Substanzen der Wurzel dieser Pflanze erreicht..

Kontraindikationen für die Verwendung von Ingwer bei Kindern

Wie Sie sich vorstellen können, kann es keine Fälle geben, in denen es sich trotz aller bedingungslosen Vorteile der Pflanze nicht lohnt, sie zu verwenden. Ingwer ist keine Ausnahme: Es gibt Kontraindikationen für die Verwendung von Ingwer bei Kindern.

Zunächst ist die individuelle Überempfindlichkeit des Körpers zu berücksichtigen, bei der gewöhnlicher Tee mit Ingwer eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Daher sollten Sie sich zum ersten Mal, wenn Sie einem Kind mit Erkältung Ingwertee geben, auf ein paar Schlucke beschränken und die Reaktion während des Tages überwachen: Gibt es Hautausschläge im Gesicht, Bauchschmerzen, Stuhlstörungen usw. Außerdem ist Ingwer bei Erkrankungen des Magens und der Gallenblase kontraindiziert. schwere Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems, Thrombozytopenie.

Ein möglicher Schaden für Kinder von Ingwer besteht darin, dass die Hornwurzel das Blut verdünnt und das Blutungsrisiko erhöht sowie den Blutzuckerspiegel senkt. Das Flavonoid Kaempferol verbindet sich nicht mit Eisen und beeinträchtigt dessen Absorption. Das Alkaloid Capsaicin (das einen scharfen Ingwergeschmack verleiht) reizt die oberen Atemwege, die Haut und die Schleimhäute und erhöht den Speichelfluss. Die Wirkung des Neurotransmitters Gamma-Aminobuttersäure geht mit einer Abnahme des Blutdrucks und der Herzfrequenz einher. Terpentoid Galanolacton - ein Antagonist der 5-HT3-Serotoninrezeptoren - wirkt auf diese Rezeptoren im Darm und senkt die motorische Aktivität der Speiseröhre, was bei Kindern im Vorschulalter zu gastrointestinaler Dyskinesie führen kann.

Grundsätzlich kann Ingwer für die Immunität für Kinder von großem Nutzen sein: Seine Wirkstoffe helfen nicht nur, einige Stoffwechselprozesse im Körper zu regulieren, sondern schützen ihn auch vor freien Radikalen, erhöhen den Widerstand und die Abwehrkräfte.

In dem Buch der indischen Ärzte S. und A. Pakrashi "Ingwer: Ein vielseitiges Heilkraut" heißt es, dass der ideale Zeitpunkt für die Einführung von Ingwer in die Ernährung des Babys zwei Monate nach Beginn der Ergänzungsfütterung mit einer dickeren Nahrung liegt. Einer der Hauptvorteile, die Ingwer für kleine Kinder bietet, ist die Behandlung der Probleme von Verdauungsstörungen, Verstopfung, Koliken und Blähungen. Asiatische Ärzte glauben, dass es ausreicht, Ihrem Baby einmal am Tag einen viertel Teelöffel frischen Ingwersaft mit einem halben Teelöffel Fruchtsaft zu geben..

Lohnt es sich, Kindern Ingwer zu geben und in welchem ​​Alter kann dies getan werden??

Orientalische Gewürze sind so sicher in unseren Alltag eingetreten, dass sich viele ihren Morgen nicht mehr ohne eine Tasse duftenden Tee mit Ingwer oder die Herbst-Winter-Saison ohne Ingweraufgüsse und Honig-Zitronen-Tränke vorstellen.

Viele Ingwerliebhaber gewöhnen Kinder an dieses Gewürz und glauben, dass es keinen besseren Weg für den immunologischen Schutz gibt. Aber ist das Gewürz wirklich so „heilend“ und ist es möglich, Kindern Ingwer zu therapeutischen oder prophylaktischen Zwecken zu geben? Um eine objektive Meinung zu erhalten, haben wir diese Frage an Kinderärzte gestellt.

Ist es möglich, Kindern Ingwer zu geben??

Es ist nicht überraschend, dass Menschen, die alternative Therapien praktizieren (Kräutermedizin, vedische "Medizin"), absolut von der Vielseitigkeit und dem therapeutischen Wert der Ingwerwurzel überzeugt sind. Aber wie man Kindern Ingwer gibt, ob er zur Behandlung kleiner Patienten verwendet werden kann, geben diese Experten nicht an.

Darüber hinaus hat die Ingwerwurzel eine tonisierende und leicht stimulierende Wirkung. Braucht Ihr Kind all dies? Höchstwahrscheinlich nicht. Es ist also leicht zu schließen, ob Ingwer gut für Kinder ist..

Vorteile und Kontraindikationen für die Verwendung von Ingwer

Wie alt ist es erlaubt?

Befürworter der "Ingwer-Therapie" appellieren jedoch an die Tatsache, dass Hustensirupen Extrakte und Extrakte aus der Ingwerwurzel zugesetzt werden, um den Geschmack der in der Zusammensetzung verwendeten Kräuter zu mildern. Mehl wird mit Ingwerpulver zur Herstellung von Süßwaren, einschließlich Babykeksen, aromatisiert. Sie müssen jedoch verstehen, dass den angegebenen Produkten und Arzneimitteln Pulver und Extrakte in dosierten Mengen zugesetzt werden, die mit frischer Wurzel nicht erreicht werden können..

Wenn Sie sich daher entschließen, diese Pflanze entgegen den Warnhinweisen zu verwenden, geben Sie Kindern nicht zu viel Ingwer auf einmal. In welchem ​​Alter kannst du es geben? Da Kindern unter zwei Jahren im Allgemeinen nicht empfohlen wird, dem Essen Gewürze hinzuzufügen, können Sie sich auf dieses Alter konzentrieren - nicht früher als zwei Jahre.

Immunitätsrezept mit Honig und Zitrone

Es ist nicht bekannt, woher der Ruhm eines immunstimulierenden Mittels hinter der Ingwerwurzel kommt, da die Pflanze nach offiziellen Angaben nur:

  • Antiseptikum;
  • antimykotisch;
  • entzündungshemmende Eigenschaften.

Die antidiarrhoische (Durchfall-) Wirkung von Ingwer auf Mäuse wurde ebenfalls wissenschaftlich nachgewiesen. Es wurden antiemetische Eigenschaften (z. B. Seekrankheit) und vorteilhafte Wirkungen auf die Magenmotilität festgestellt. Das ätherische Öl wird für die Anwendung bei Virusinfektionen der Atemwege empfohlen, jedoch kein Wort über die immunstimulierende Wirkung der Eigenschaften des Produkts.

Trotzdem gibt es sogar ein Rezept für die Verwendung von Ingwer zur Immunität bei Kindern. Es wird vorgeschlagen, 350 g Ingwer auf einer feinen Reibe zu reiben, 250 g reinen Honig und 1 Zitrone, zusammen mit der Schale gemahlen, dort hinzuzufügen. Diese Mischung sollte in den Kühlschrank gestellt und 2 mal täglich 1 Teelöffel verzehrt werden.

Schauen Sie sich nun die Inhaltsstoffe dieses Heilmittels an:

  • Ingwer ist ein Allergen;
  • Zitrone - eine Zitrusfrucht, die auch ein Allergen sein kann;
  • Honig ist ein Imkereiprodukt, das auf Pollen basiert. Es ist auch hyperallergen für Allergiker.

Wenn diese Argumente nicht überzeugend erscheinen, geben Sie dem Kind zumindest diese Mischung, nicht einen Teelöffel, sondern die Hälfte und nicht zweimal, sondern einmal am Tag - nach dem Frühstück und nicht zwei Jahre alt, sondern mindestens einen Teenager. Ab welchem ​​Alter Sie Kindern in dieser Form Ingwer geben können, geben die Autoren des Rezepts nicht an. Und wenn es keine Vorbehalte gegen Kinder gibt, lohnt es sich zu experimentieren?

Infusion gegen Erkältungen

Nicht weniger beliebt bei Erwachsenen und Infusion von Ingwerwurzel, die als "ein hervorragendes Werkzeug" zur Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen gilt. Dazu muss ein Stück Wurzel geschält, gehackt (1 Esslöffel Späne) und in 200 ml kochendes Wasser gegossen werden.

15 Minuten in einem Wasserbad halten, ohne zu kochen. Wenn der Aufguss abgekühlt ist, muss er durch einen Filter in eine andere Schüssel abgelassen und dem Tee ein Esslöffel hinzugefügt werden. Auf die Frage, ob es möglich ist, Kindern Ingwerinfusionen zu verabreichen, geben die von uns befragten Kinderärzte eine eindeutig negative Antwort und warnen vor den Risiken, dass sich in Zukunft (auch bei Erwachsenen) folgende Konsequenzen entwickeln können:

  • Reizdarmsyndrom;
  • Gastritis;
  • Reizung der Milz und der Bauchspeicheldrüse;
  • schwerwiegende allergische Reaktionen.

Kinderärzte warnen davor, dass die Tatsache, dass Ihr Kind heute Ingwerinfusionen perfekt verträgt und eine Handvoll eingelegten Ingwers hat, seine absolute Gesundheit in Zukunft überhaupt nicht garantiert..

Vergessen Sie nicht, dass Ingwer nicht nur die Schleimhäute reizt, sondern auch das Nervensystem beeinflusst, belebend und aufregend wirkt.

Ist es möglich, ein Produkt mit solchen Eigenschaften als sicher zu betrachten, ob Ingwer für Kinder mit Erkältungen verwendet werden soll und ab welchem ​​Alter, ist es schwierig zu beantworten.

Hustenanwendung

Die entzündungshemmenden und bakteriziden Eigenschaften von Ingwer können zur Behandlung von Husten bei Kindern eingesetzt werden, jedoch nicht als orales Mittel, sondern beim Einatmen.

Bei der Frage, in welchem ​​Alter Sie Kindern in Inhalatoren Ingwer hinzufügen können, ist es ratsam, den behandelnden Arzt zu fragen, um die Sicherheit des Verfahrens für einen kleinen Patienten zu maximieren.

Im Allgemeinen werden Inhalationen für Babys durch einen Vernebler empfohlen. Und in den meisten Verneblern ist die Verwendung von Kräuterinfusionen verboten (Schwebeteilchen in ihnen sind schlecht verteilt und können in die Atemwege gelangen). Das heißt, für Inhalationen aus Ingwer sind Apothekenextrakte oder Tinkturen der Pflanze für Kinder geeignet. Die Art ihrer Verwendung sollte in der Gebrauchsanweisung des Zerstäubers gelesen werden.

Wie kann Ingwer für medizinische Zwecke und zur Vorbeugung verwendet werden?

Nützliches Video

Natürlich ist Ingwer sehr nützlich, aber bevor Sie ihn für medizinische Zwecke verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Der Artikel bietet verschiedene Optionen für die Verwendung von Ingwer. Im folgenden Video sehen Sie, wie Sie eine einfache Kompresse daraus machen, die sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern bei Husten hilft:

Die Vor- und Nachteile von Ingwer für ein Kind

Viele Eltern kennen die Vorteile und nützlichen Eigenschaften der Wurzel und denken darüber nach, Kindern Ingwer zu geben. Schließlich werden sie so oft krank und die Stärkung des Immunsystems hat in diesem Fall Priorität. Aber können Sie Kindern Ingwer geben? Und wenn ja, in welchen Mengen? Wir werden Antworten auf all diese Fragen in unserem Artikel geben..

Ist es möglich, dass Kinder Ingwer

Aufgrund des Vorhandenseins von ätherischen Ölen in der Zusammensetzung ist Ingwer ein allergenes Produkt, sodass der Körper eines zerbrechlichen Kindes mit einer Schutzreaktion darauf reagieren kann. Und dies ist der Hauptgrund, warum es verboten ist, Babys die Wurzel zu geben.

Trotzdem ist Ingwer für Kinder nicht kontraindiziert. Eine ganz andere Frage ist, in welchem ​​Alter Sie ihn geben können. Hier sind sich Experten einig - in kleinen Mengen kann es in die Ernährung von Kindern über zwei Jahren aufgenommen werden, sofern keine Kontraindikationen vorliegen. In einem jüngeren Alter wird Ingwer Probleme bei der Arbeit des Verdauungstrakts hervorrufen.

Wie viel Ingwer kann pro Tag sein

Überschreiten Sie nicht die zulässige Tagesdosis des Gewürzs, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen. Um die Immunität bei Kindern zu stärken, benötigen Sie nicht mehr 1-4 g trockenes Pulver. Wenn wir über eine frische Wurzel sprechen, dann nicht mehr als 4 g. Wenn die Norm überschritten wird, können Kinder Folgendes erleben:

  • Sodbrennen;
  • Übelkeit;
  • Blähungen;
  • Dispersion;
  • allergische Reaktion.

Es ist notwendig, das Gewürz sorgfältig und in kleinen Dosen in die Ernährung der Kinder einzuführen, um die Reaktion des Körpers zu überwachen. Wenn keine negativen Symptome vorliegen, kann das Gewürz regelmäßig angewendet werden. Wenn jedoch Übelkeit, Bauchschmerzen oder Rötungen am Körper auftreten, sollte die Wurzel sofort gestoppt werden..

Das folgende Video zeigt ein Rezept für eine köstliche und gesunde Mischung, die die Immunität von Kindern und Erwachsenen stärkt und einfach und schnell zubereitet wird:

Nutzen und potenzieller Schaden

Der Nutzen von Ingwer kann nicht überschätzt werden, da er nicht nur die Immunität stärkt, sondern sich auch positiv auf den Allgemeinzustand des Körpers auswirkt. Die Wurzel hat anti-lindernde, entzündungshemmende, diaphoretische, antivirale Eigenschaften. Es reinigt den Körper von Parasiten und verhindert deren Auftreten, verbessert das Gedächtnis. Ingwer normalisiert den Appetit, was für kleine Kinder nützlich sein wird.

Kindern sollte nicht die Wurzel gegeben werden:

  • mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • schwere Anämie;
  • Pathologien der Nieren und der Leber;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • Temperatur.

Es ist ein natürliches Heilmittel gegen Erkältungen. Wenn es kein Fieber gibt, kann Kindern warmer Tee gegeben werden, um Husten und leichten Auswurf zu lindern. Ein Heilgetränk wird wie folgt zubereitet:

  1. Gießen Sie ein paar große Löffel gemahlene Wurzel mit 2 Litern Wasser und zünden Sie sie an.
  2. Reduzieren Sie nach dem Kochen die Temperatur auf ein Minimum und kochen Sie die Zusammensetzung weitere 20 Minuten lang.
  3. Den Tee abkühlen lassen und abseihen, dann nach Belieben Honig und Zitrone hinzufügen. Fügen Sie optional ein Minzblatt hinzu.

Mit der richtigen Einführung des Produkts in die Ernährung von Kindern verursacht Ingwer keinen Schaden. Die Hauptsache ist, die vorgeschriebene Dosierung nicht zu überschreiten. Wenn unangenehme Symptome auftreten, brechen Sie die Einnahme ab und wenden Sie sich an einen Kinderarzt.

Hat dir der Artikel gefallen? Abonnieren Sie wie ♥ unseren Kanal und Sie werden einer der Ersten sein, die von neuen Veröffentlichungen erfahren!

Und wenn Sie etwas zu teilen haben - hinterlassen Sie Ihre Kommentare! Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!

Ist es Kindern möglich, Ingwer zu geben und in welchem ​​Alter sollte es zum ersten Mal gemacht werden?

Die vorteilhaften Eigenschaften von Ingwer sind Erwachsenen weithin bekannt, daher ist es verständlich, warum Eltern daran interessiert sind, ob dieses Produkt Kindern verabreicht werden kann. Schauen wir uns an, wann es zulässig ist, einem Baby Ingwer zu geben, und in welcher Form es in der Kindheit verwendet wird.

Vorteilhafte Eigenschaften

Ingwerwurzel enthält mehr als vierhundert Verbindungen, darunter viele Mineralien, ätherische Öle, Fettsäuren, Ballaststoffe, Vitamine und andere Substanzen. Ihre Anwesenheit wirkt sich auf den menschlichen Körper aus:

  • Normalisierung der Darmfunktion und des Appetits.
  • Beseitigung von Muskelschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Kopfschmerzen.
  • Das Blut verdünnen und den Körper reinigen.
  • Den Körper erwärmen und straffen.
  • Erholung nach Operation oder Krankheit.
  • Entfernung von Würmern.
  • Schmerzlinderung bei Arthritis oder Blutergüssen.
  • Erleichterung des Atmens durch die Nase.
  • Diaphoretische Wirkung.
  • Verringerung der Entzündung bei Sinusitis.
  • Verbesserung von Lernen und Gedächtnis.

Stärkt es die Immunität?

Ingwerwurzel hat tatsächlich einen Einfluss auf die Immunität des Menschen, daher wird empfohlen, Getränke mit dieser Wurzel auch ohne Krankheiten zu konsumieren.

Regelmäßiger Verzehr von Ingwertee, der im Winter heiß und im Sommer gekühlt ist, sättigt den Körper des Kindes mit nützlichen Substanzen, und die ätherischen Öle der Wurzel stärken das Immunsystem. Zu diesem Zweck können Sie dem Bad Ingwer-Aromaöl hinzufügen, um ein Kind über 6 Jahre zu baden..

Hilft es bei Husten?

Die Verwendung von Ingwer fördert die Entfernung von Schleim aus den Atemwegen, so dass dieses Produkt bei nassem Husten wirksam ist. Ingwerwurzel hilft auch bei trockenem Husten und lindert ihn. Wenn das Baby hustet, wird ihm empfohlen, sowohl Getränke mit Ingwer zu geben als auch mit Öl aus der Wurzel einzuatmen..

Obwohl recht selten, kann Ingwer eine allergische Reaktion und Unverträglichkeit hervorrufen, wenn das Kind eine individuelle Empfindlichkeit gegenüber diesem Produkt hat. Sie müssen also sehr vorsichtig sein, wenn Sie zum ersten Mal Ingwer probieren..

Kontraindikationen

Ingwer sollte nicht verwendet werden für:

  • Magengeschwür.
  • Fieber.
  • Hautentzündung.
  • Blutung.

In welchem ​​Alter kannst du geben?

Kinderärzte empfehlen die Verwendung von Ingwer in der Kindheit erst nach zwei Jahren.

Eine frühere Verwendung der Wurzel zur Behandlung wirkt sich negativ auf den noch unreifen Verdauungstrakt von Babys aus.

Zulassungsregeln

  1. Verwenden Sie am besten frischen Ingwer für das für das Kind bestimmte Getränk, da das Pulver stechender schmeckt. Wenn Sie sich entscheiden, Tee aus Pulver zuzubereiten, sollte die Dosierung geringer sein..
  2. Wenn Sie die Wurzel schälen, sollten Sie versuchen, die Schale so dünn wie möglich zu entfernen. Wenn die Haut sehr dünn ist, müssen Sie sie für die Zubereitung von Tee überhaupt nicht entfernen..
  3. Nach dem Schälen sollte die Wurzel entweder gerieben oder in kleine Stücke geschnitten werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Faserstruktur das Reiben erschweren kann. Verwenden Sie einen Knoblauchbrecher und mahlen Sie die Ingwerwurzel sehr schnell..
  4. Die Vorteile von Ingwer gehen nicht verloren, wenn die Wurzel gehackt, getrocknet oder mit Hitze behandelt wird. Niedrige Temperaturen verringern jedoch die Nützlichkeit des Produkts, sodass Sie die Wurzel nicht einfrieren sollten.
  5. Ingwergetränke können Ihrem Kind mehrmals am Tag warm gegeben werden. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie dem Getränk Zitrone oder Honig hinzufügen. Beachten Sie jedoch, dass beide Zutaten potenzielle Allergene sind..

Rezepturen

Die Wirkung von Ingwer auf den Körper kann mit der Wirkung von Knoblauch verglichen werden. Die Ingwerwurzel hat jedoch Vorteile wie einen angenehmeren Geruch und Geschmack, sodass Kinder eher mit Ingwer trinken..

Dekokt

Ein Stück ca. 5 cm von der Ingwerwurzel abschneiden, schälen und hacken. Fügen Sie dem Ingwer kochendes Wasser (1 Liter) hinzu und kochen Sie es bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten lang. Die leicht abgekühlte Brühe abseihen, nach Belieben Honig und Zitronensaft hinzufügen und dem Baby dreimal täglich eine Erkältung mit 100 ml geben.

Nehmen Sie Ingwerwurzel (ein Stück ca. 3-4 cm reicht aus) und kochendes Wasser (500 ml). Die Wurzel sollte geschält, fein gerieben und dann mit Wasser gefüllt werden. Lassen Sie das Getränk 30 bis 60 Minuten ruhen. Dann können Sie es ein wenig mit Zucker süßen..

Mit Zitrone

Legen Sie eine dünne Scheibe Ingwerwurzel in kochendes Wasser sowie Zitronensaft oder eine Scheibe frische Zitrone. Dieser Tee hat einen eher milden Geschmack und einen angenehmen Zitrus-Ingwer-Geruch. Dieses Getränk lindert schnell Kopfschmerzen, lindert Erkältungen und beseitigt Schwäche. Es wird empfohlen, es mehrmals am Tag warm zu trinken. Anstelle von Zitrone können Sie Ingwertee auch Orangen- oder Grapefruitscheiben hinzufügen.

Mit Honig

Es ist nur zulässig, Babys diese Version von Ingwertee zu geben, wenn keine Allergie gegen Honig besteht. Zur Zubereitung wird geriebene oder fein gehackte Ingwerwurzel mit kochendem Wasser gekocht und leicht abkühlen gelassen. Dann fügen Sie 1-2 Esslöffel Honig zum Getränk hinzu.

Grüner Tee mit Ingwer

Ein solches Getränk kann für Kinder von 10 bis 11 Jahren zubereitet werden, da es nicht empfohlen wird, vor diesem Alter grünen Tee zu trinken.

Ein Teelöffel grüner Tee wird in 500 ml kochendes Wasser gegossen und fünf Minuten lang hineingegossen. Nach dem Sieben wird eine Scheibe Ingwer zum Getränk gegeben und 20 Minuten stehen gelassen. Sie können diesem Getränk Honig, Zimt, Minze, Kardamom oder eine Zitronenscheibe hinzufügen..

Ätherisches Öl

Das in der Ingwerwurzel enthaltene ätherische Öl hat folgende Eigenschaften:

  • Expektorant
  • Antiphlogistikum
  • Antiseptikum
  • Antibakteriell
  • Schmerzmittel

Aufgrund dieses Effekts wird dieses ätherische Öl bei Erkältungen zum Einatmen verwendet..

Das Einatmen mit Ingwer hilft bei trockenem Husten (erweicht ihn) und nassem (verbessertem Auswurf). Während des Eingriffs reinigt ätherisches Ingweröl die Schleimhäute der Atemwege und hilft im Kampf des Körpers gegen Bakterien.

Wie man inhaliert?

Zu Hause hilft das Einatmen mit Ingweröl einem Dampfinhalator, der ab einem Alter von 3 Jahren verwendet werden kann. Geben Sie zwei Tropfen Öl und zwei Milliliter Kochsalzlösung in den Spender. Führen Sie den Vorgang 5-7 Minuten lang durch.

Wenn kein Inhalator vorhanden ist, können Sie einen normalen Wasserkocher verwenden, auf dessen Auslauf ein Trichter aus dickem Papier aufgesetzt ist. Das Wasser im Wasserkocher muss auf + 40 ° C erhitzt werden und dann zwei Tropfen Ingwerwurzel-Aromaöl hinzufügen. Das Kind sollte etwa fünf Minuten lang Dämpfe aus dem Papiertrichter einatmen..

Solche Inhalationen können nicht bei erhöhten Temperaturen sowie im Alter von bis zu einem Jahr durchgeführt werden.

Tipps zur Auswahl

Die gekaufte frische Ingwerwurzel sollte glatt und fest sein, frei von Fehlern, sichtbaren Fasern und Falten. Wenn Sie auf eine faserige und lockere Wurzel mit Falten und Flecken stoßen, ist dieses Produkt abgestanden.

Kaufen Sie lange Ingwerwurzeln, da diese reich an Nährstoffen und ätherischen Ölen sind. Eine Ingwerwurzel von guter Qualität sollte eine dünne Haut und einen frischen Geruch haben. Sie können diese Eigenschaften überprüfen, wenn Sie ein kleines Stück Ingwerhaut mit dem Fingernagel entfernen.

Kann einem Kind Ingwer gegeben werden?

Wahrscheinlich kennt jeder die Vorteile von Ingwer. Bei Erkältungen ist dies das sicherste Mittel. Sie werden aromatischen Tee mit einer heilenden Wurzel trinken, richtig schwitzen und es wird keine Spur von der Krankheit geben. Aber jeder versteht, dass Ingwer für Erwachsene fast ein Allheilmittel ist, aber kann er Kindern gegeben werden? Wenn ja, in welchem ​​Alter? Alles in Ordnung.

Heilende Eigenschaften der Wurzel

Ingwer ist vor allem für die Immunität nützlich. Es enthält ätherische Öle sowie Vitamine (C, alle Gruppe B) und Spurenelemente und verleiht den Wurzeln heilende Eigenschaften. Die Infusion der Wurzel kann zum Gurgeln verwendet werden. Und wenn Sie es bei Bronchitis verwenden, beginnt der Schleim bald zu verschwinden.

Ingwer Nährstoffrechner.

Ätherische Öle verleihen der Wurzel einen bestimmten Geruch. Daher wird es nicht nur gebraut, sondern auch in Inhalationszusammensetzungen enthalten. Aufgrund dieses Geruchs wird die Ingwerwurzel auch beim Transport als Erste Hilfe bei Reisekrankheit eingesetzt. Schnüffeln Sie dazu einfach an einem kleinen Stück Wurzel.

Ingwertee ist gut, um den Ton des Körpers nach Überarbeitung zu erhöhen. Und nach Unterkühlung hilft Tee mit der Wurzel, sich warm zu halten.

Die Vorteile von Ingwer für den Magen-Darm-Trakt sind ebenfalls bekannt. Es wirkt als Antiemetikum und hilft bei Vergiftungen, Giftstoffe zu entfernen. Ingwer für Kinder ist nützlich für seine antihelminthische Wirkung.

Ingweröl wird als Wärmemittel gegen Muskelschmerzen durch hohe körperliche Aktivität sowie zur Schmerzlinderung bei Blutergüssen und Verstauchungen eingesetzt. Für den gleichen Zweck können Sie Kompressen mit einer geriebenen Wurzel erstellen..

Alle oben genannten Eigenschaften weisen darauf hin, dass Ingwer für Kinder verwendet werden kann. In einigen Fällen ist Ingwer, wenn ihm kein Medikament verabreicht werden kann, im Allgemeinen das einzige Mittel gegen Krankheiten.

Wählen Sie beim Kauf von Ingwer lange Wurzeln. Sie enthalten mehr Vitamine und ätherische Öle. Hochwertige Wurzeln sollten ein angenehmes Aroma und eine dünne Haut haben.

Gibt es irgendeinen Schaden durch Ingwer?

Ingwer kann wie jede andere Heilpflanze den Körper schädigen. Sie können Kindern diese Wurzel nicht wahllos geben, ohne die individuellen Merkmale des Organismus zu berücksichtigen. Zumindest muss die Dosierung eingehalten werden.

Die heilende Wurzel schadet Kindern, wenn: Allergien gegen bestimmte Lebensmittel, Obst und Gemüse auftreten; Krankheiten, bei denen innere Blutungen auftreten können; eine Erkältung oder eine Infektionskrankheit tritt mit hohem Fieber auf; Das Kind leidet an Nierenversagen. Bringt der Wurzel und den Kindern mit schlechter Blutgerinnung Schaden.

In welchem ​​Alter können Kinder Ingwer

Die Hauptfrage für alle Eltern ist, ab welchem ​​Alter Sie Kindern Ingwer und seine Derivate geben können. Kinderärzte sind sich in dieser Frage einig: nicht früher als 2 oder sogar 3 Jahre. In diesem Alter sind die Schleimhäute des Kindes bereits stark genug, und die Schärfe der Wurzel schadet ihnen nicht. In jungen Jahren kann dieses Mittel eine Reizung der Schleimhäute von Mund, Speiseröhre und Magen verursachen.

Der bekannte Teledoktor Komarovsky ist hinsichtlich des Alters der Kinder der gleichen Meinung. Er empfiehlt, Kindern bei Erkältungen Ingwer zu geben und ihn bei Infektionen der oberen Atemwege zum Einatmen zu verwenden. In diesem Fall muss jedes Mal beobachtet werden, wie der Körper des Kindes reagiert, ob Allergien und Reizungen aufgetreten sind, ob sich die laufende Nase verschlimmert hat, ob die Augen gerötet sind, ob sich das Baby noch mehr über Halsschmerzen beschwert als vor der Wurzel.

Merkmale der Verwendung von Ingwer zur Behandlung von Kindern

Viele Eigenschaften der Wurzel sowie der Grad ihrer Wirkung auf den Körper ähneln denen von Knoblauch. Und wenn wir Knoblauch in Dosen essen, dann muss dieser Zustand in Bezug auf Ingwer beobachtet werden..

Ingwer kann Kindern in der gleichen Form wie Erwachsenen verabreicht werden: in Form von Tee, Aufguss, frisch oder getrocknet, zum Verschlucken und Einatmen. Wurzel vorwaschen und Schale entfernen. Dann wird es in einem Mixer gemahlen, gerieben oder in Stücke geschnitten. Noch bequemer ist es, es mit einem Knoblauchzerkleinerungsgerät zu zerkleinern. Der fein gehackte Ingwer wird getrocknet und zu Pulver gemahlen. Es ist konzentriert und stechender als die frische Wurzel. Sie können es für die zukünftige Verwendung vorbereiten, indem Sie es im Gefrierschrank einfrieren.

Tee mit Ingwer kann dem Kind warm gegeben werden, und Honig und Zitronensaft können hinzugefügt werden, um seine heilenden Eigenschaften zu verbessern. Es muss jedoch beachtet werden, dass alle drei Inhaltsstoffe starke Allergene sind..

Rezepte für Heilmittel, die Ingwer enthalten

  1. Brühe. Kratzen Sie die Schale von einem Stück Wurzel ab und reiben Sie sie oder scrollen Sie durch einen Fleischwolf. Den Brei in kochendes Wasser (1 l) legen und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann abkühlen lassen und nach Belieben Zitronensaft und Honig hinzufügen. Wärmen Sie das Getränk vor dem Trinken ein wenig auf. Geben Sie dem Kind 300 ml pro Tag in 3 aufgeteilten Dosen. Es ist nützlich für eine gesunde Person für die Immunität, und für einen Patienten wird es den Zustand lindern..
  2. Tee. Legen Sie ein paar Wurzelstücke in heißes Wasser und lassen Sie es 5-7 Minuten ziehen. Während dieser Zeit kühlt das Wasser leicht ab und Sie können Honig und Zitronensaft oder eine Scheibe Obst hinzufügen. Dieses Getränk lindert Schwäche, lindert Kopfschmerzen, Erkältungssymptome..
  3. Saft. Sie können Ingwer nicht nur in fester Form geben, sondern auch Saft daraus pressen. Fügen Sie Honig und Zitronensaft hinzu, um den Geschmack zu verbessern. Es stellt sich heraus, dass es sich um eine ziemlich dicke Masse handelt. 3 mal täglich 1 Teelöffel geben. Es ist notwendig, dem Kind beizubringen, die Masse aufzunehmen und nicht sofort zu schlucken. Es hilft, Schmerzen und Reizungen im Mund zu lindern.
  4. Inhalationszusammensetzung. Wenn Sie Ingwer in Inhalationsformulierungen aufnehmen, können Sie eine Erkältung schnell loswerden und es auch einfacher machen, Schleim mit einem starken trockenen Husten zu übertragen. Auf den Schleimhäuten des Nasopharynx nimmt die Anzahl der pathogenen Mikroben ab. Ab dem dritten Lebensjahr können Kinder mit Ingwer inhaliert werden. Sie können sowohl die Wurzel selbst als auch das ätherische Öl hinzufügen.
  5. Lutscher. Solche Süßigkeiten, die zu Hause zubereitet werden, helfen nicht nur beim Husten, sondern sprechen auch Kinder an. Ihre Wirkung ist nicht schlimmer als die Hustenbonbons, die übrigens in Apotheken für viel Geld verkauft werden. Um Süßigkeiten herzustellen, drücken Sie den Saft aus der geriebenen Wurzel und mischen Sie ihn mit geschmolzenem Zucker. Dort wird Zitronen- oder Orangensaft hinzugefügt und gekocht, bis die Masse dicker wird. Falls gewünscht, muss es in Silikonformen gegossen werden, Zahnstocher einsetzen und aushärten lassen.

Bewahren Sie die Wurzel an einem trockenen, kühlen Ort wie einem Kühlschrank auf.

Kontraindikationen

Wie Sie wissen, hat jedes Medikament vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen gehen Hand in Hand. Ingwer ist keine Ausnahme. Es ist besonders wichtig, sich dessen bewusst zu sein, wenn es um ein Kind geht. Und bevor Sie entscheiden, ob Kinder Ingwer verwenden dürfen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Baby diese Kontraindikationen nicht hat.

  1. Eine absolute Kontraindikation sollte die Veranlagung des Körpers zu Allergien sein. Und wenn die Reaktion auf die Wurzel und ihre Derivate nicht eindeutig war, ist es besser, sie nicht mehr zu verwenden..
  2. Gegenanzeigen sind auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gallenblasenprobleme, Gastritis und Magengeschwüre..
  3. Es ist kategorisch unmöglich, einem Kind Ingwer zu geben, wenn eine Thrombozytopenie vorliegt - ein Mangel an Blutplättchen im Blut.
  4. Wenn ein Kind an Eisenmangelanämie leidet und Eisenpräparate einnimmt, ist es besser, ihm keinen Ingwer zu geben. Die Wurzel verhindert, dass das Eisen absorbiert wird. Aus dem gleichen Grund kann es zu einer Blutinkoagulabilität kommen..

Die Antwort auf die Frage, ob Ingwer in der Kindheit eingenommen werden kann, ist also eingegangen und positiv. Aber missbrauche es nicht. Andernfalls verwandelt sich die nützliche Wurzel von Medizin zu Gift..