Azalee - Innenblume: häusliche Pflege

Azalee ist eine immergrüne Zwergkultur. In freier Wildbahn wachsen Pflanzen in Japan und China, Südeuropa und den nördlichen Vereinigten Staaten. Es gibt ungefähr 350 Arten, aber nur 2 Arten werden zu Hause gezüchtet.

Am häufigsten ist die indische Azalee. Dieser immergrüne Busch. Seine Höhe beträgt bis zu 50 cm. Es hat kleine dunkle Smaragdblätter mit kurzen Blattstielen. Sie sind nicht länger als 3,5 cm. Das Laub ist mit rötlicher Pubertät bedeckt. Die Knospen erscheinen im Winter. Blumen haben einen Durchmesser von 3-5 cm.

Die Knospen bilden sich im Alter von 3-4 Jahren. Blumen können Lachs, Weiß, Scharlach, Hellviolett-Rot, Lila sein.

So pflegen Sie Ihre Ernte nach dem Kauf

Normalerweise verkaufen sie eine Pflanze, die bereits blüht. Sie können es erst verpflanzen, nachdem es vollständig verblasst ist.

Beleuchtungsanforderungen

Die Kultur mag kein direktes Sonnenlicht, aber sie bevorzugt helles Licht. Wenn die Knospen wachsen, wird die Azalee mit Phytolampen beleuchtet.

Im Sommer können Sie die Azalee im Garten oder auf dem Balkon platzieren. Die Pflanze sollte morgens und abends gut beleuchtet sein..

Lufttemperatur

Die Lufttemperatur muss + 18-20 Grad betragen, damit die Kultur Knospen wachsen lässt. Damit die Pflanze bei der optimalen Temperatur wächst, stellen die Züchter die Pflanze zwischen zwei Gläser..

Mitte des Herbstes beginnen sich Blütenknospen zu bilden. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Lufttemperatur +12 Grad betragen. Sie können eine Blume auf einen verglasten Balkon stellen.

Bewässerung

Die Pflanze muss jeden Tag gewässert werden. Wasser wird gekocht oder verteidigt, Sie können Regen nehmen oder Wasser schmelzen.

Zuerst wird ein wenig Wasser in den Topf gegossen und 15 Minuten nach dem Gießen muss das Wasser aus der Pfanne abgelassen werden. Sie können kleine Eisstücke auf den Boden legen. Wenn die Erde austrocknet, wird der Topf mit der Pflanze in eine Pfanne mit Wasser gestellt.

Feuchtigkeit

Pflanzen unter natürlichen Bedingungen wachsen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit, daher sollten Sie ständig Luft aus einer Sprühflasche sprühen.

Während der Blüte kann kein Wasser auf Knospen und Blüten gelangen.

Substratanforderungen

Diese Kultur liebt sauren Boden. Im Laden können Sie Bodenmischung für Azaleen kaufen.

Beim einmaligen Gießen in 14 Tagen tropfen einige Tropfen Zitronensaft ins Wasser.

Top Dressing

Die Pflanze wird von Mai bis September mit einem speziellen Dünger für Azaleen gefüttert.

Beschneidung

Im Mai, vor dem Wachstum neuer Triebe, lohnt es sich, das Laub abzuschneiden und 5 Blätter auf jedem Trieb zu belassen. So wächst in der Kultur mehr Blumen..

Transfer

Junge Pflanzen werden jährlich transplantiert und alle 4 Jahre eine Erwachsenenkultur.

Nach der Blüte müssen Sie die Stiele und getrockneten Zweige abschneiden. Als nächstes sollten Sie einen Topf kaufen, der 5 cm größer ist als der derzeit verfügbare. Die Pflanze wird durch Umschlag umgepflanzt, dh mit einem Klumpen Erde in einen neuen Topf überführt. Als nächstes fügen Sie Erde für Rhododendron hinzu.

Sie können es anders machen - nehmen Sie die Kultur zusammen mit einem Stück Erde heraus. Dann legen Sie die Azalee mit Kornevin in Wasser. Wenn der Boden bröckelt, sind verfaulte Wurzeln sichtbar, sie werden abgeschnitten.

Beachtung! Denken Sie daran, dass Sie bei der Arbeit mit Kornevin Handschuhe tragen sollten..

Expandierter Ton wird auf den Boden des neuen Behälters gelegt. Als nächstes mischen Sie gleiche Teile von Sphagnummoos, Vermiculit, Sand. Pflanzen Sie die Pflanze und gießen Sie sie reichlich.

Vermehrung durch Stecklinge

Halbverholzte Zweige des laufenden Jahres werden mit einer Länge von 5-15 cm geschnitten. Unter der Niere wird ein Schrägschnitt gemacht. Fast das gesamte Laub ist abgeschnitten. Die Stecklinge werden mit Wasser und Kornevin in eine Vase gestellt. Warten Sie 4-5 Stunden.

Als nächstes werden die Stecklinge in feuchten Boden gepflanzt. Sie sind von oben mit einem Glas bedeckt, aber jeden Tag müssen Sie die Stecklinge durch Anheben des Glases lüften.

Die Lufttemperatur im Raum sollte ca. +25 Grad betragen.

Nach einem Monat beginnen sie allmählich, das Glas für eine immer längere Zeit zu entfernen. Dann pflanzen Sie die Ernte in einen permanenten Topf.

Wie man Dünger für Azaleen wählt

Die meisten Zimmerpflanzen benötigen zusätzliche Nahrung. Dazu gehört die Azalee, die regelmäßig gedüngt werden muss, um üppiges Grün und lebendige Farben zu erzielen..

Die wichtigsten Arten von Verbänden

Um zu wissen, wie man Azaleen füttert, müssen Sie sich mit den Düngemitteltypen vertraut machen.

Mineral

Mineraldünger sind spezielle Zubereitungen, die nützliche Elemente enthalten, die für die normale Entwicklung der Kultur und die rechtzeitige Reifung der Kultur notwendig sind. Diese Arten von Verbänden helfen, den Boden mit Kalium, Phosphor, Kalzium sowie anderen Mikro- und Makroelementen zu sättigen. Die Leute nennen solche Gruppen von Düngemitteln chemisch, aber dieser Name ist nicht ganz richtig. Dem Komplex kann nur ein kleiner Teil der chemischen Elemente zugesetzt werden.

Die meisten Zimmerpflanzen benötigen zusätzliche Nahrung.

Mineraldünger sind bei Gärtnern aus folgenden Gründen beliebt:

  • niedrige Kosten der Komplexe;
  • Ein kleiner Teil des Arzneimittels wird benötigt, um die Pflanze zu füttern.
  • Sie können Geld in jedem Blumenladen kaufen.
  • Düngemittel können je nach Bodentyp, Pflanzentyp und Entwicklungsphase ausgewählt werden.

In Bezug auf die Effizienz sind Mineralkomplexe organischen Stoffen in keiner Weise unterlegen. Aber wenn Sie sie verwenden, müssen Sie so vorsichtig wie möglich sein, da eine erhöhte Konzentration Pflanzenkrankheiten oder sogar deren Tod verursachen kann..

Die Hauptelemente der Zubereitungen sind Stickstoff, Kalium und Phosphor. Mindestens eines der Elemente ist immer im Werkzeug vorhanden. Zusätzliche Elemente sind normalerweise: Schwefel, Kalium, Mangan und Magnesium.

Es gibt 4 Arten von Mineraldüngern:

  • stickstoffhaltig - bestehen hauptsächlich aus Stickstoff;
  • Phosphorsäure - die Hauptkomponente ist Phosphor, es können jedoch zusätzliche Elemente vorhanden sein;
  • Kali - besteht aus Kaliumsalzen und Mikroadditiven;
  • komplex - umfasst drei Komponenten gleichzeitig.

Die Haupteffekte der Verwendung von Mineralkomplexen:

  1. Kraft der Kulturen, dies ist besonders wichtig mit der Ankunft des Winters.
  2. Erhöhung der Immunität von Azaleen.

Komplexdünger für Azaleen

Bio (natürlich)

Organische Düngemittel werden als Düngemittel bezeichnet, die Nährstoffe für die Pflanze in Form von organischen Verbindungen enthalten. Solche Verbände bereichern den Boden mit folgenden Elementen: Phosphor, Magnesium, Kalium, Stickstoff und Molybdän.

Die Gruppe der organischen Düngemittel umfasst Materialien tierischen und pflanzlichen Ursprungs. Bei der Zersetzung organischer Stoffe werden Mineralien freigesetzt und die Bodenoberfläche mit Kohlendioxid gesättigt. Organische Stoffe sind besonders gut für die Entwicklung von Gemüse..

Arten von organischer Substanz:

  • Gülle - es basiert auf vielen Nährstoffen;
  • Humus - Es basiert auf verrottetem Mist und Laub. Vor allem in Humus enthält es Stickstoff. Es kann zur Fütterung beliebiger Pflanzen verwendet werden.
  • Torf - wird in hohen und niedrigen Torf unterteilt, meistens liegt Torf in der Zusammensetzung von Kompost vor, hoher Torf zeichnet sich durch einen hohen Säuregehalt aus und hoher Torf ist niedrig;
  • Abfall - gekennzeichnet durch einen hohen Gehalt an nützlichen Elementen (bei Verwendung muss er mit Wasser verdünnt werden, um Verbrennungen zu vermeiden);
  • Kompost - Pflanzenreste werden zur Herstellung schichtweise auf eine Strohschicht gelegt und verrotten gelassen.

Kompost ist ein organischer Dünger, der für Azaleen verwendet wird

Vorteile von Bio-Dressing:

  • Verbesserung der Bodenzusammensetzung;
  • Stabilisierung des Wassers im Boden;
  • Entwicklung von Symbiontenpilzen im Substrat, die für die normale Entwicklung der Pflanze notwendig sind;
  • eine kumulative Wirkung haben.

Für Azaleen ist diese Art von Dünger besser geeignet. Es wirkt langsamer, ist aber gleichzeitig weicher und transportiert alle Nährstoffe zum Wurzelsystem der Kultur..

Düngungsplan

Das Top-Dressing hängt von der Jahreszeit und der Phase der Pflanzenentwicklung ab..

Frühling

Die Frühlingsfütterung ist eine der wichtigsten für Azaleen, da sich zu diesem Zeitpunkt Knospen bilden und sich für die gesamte nächste Saison Knospen bilden.

Im Winter ist die Pflanze oft krank, daher müssen Sie mit der Ankunft des Frühlings die Vitalität der Azalee wiederherstellen. Hierfür eignen sich Verbände auf Kalium- und Phosphorbasis..

Wie man Boden und Dünger für den Anbau von Azaleen zu Hause auswählt?

Viele Züchter bauen Azaleen in Innenräumen an. Diese Pflanze ist ziemlich unprätentiös und blüht sehr schön. Es reicht jedoch nicht aus, es nur zu pflanzen, um alle Schönheiten zu genießen. Es ist wichtig zu verstehen, welchen Boden und Dünger Sie verwenden müssen. Es lohnt sich, dieses Problem genauer zu betrachten..

Welcher Boden eignet sich für den Anbau zu Hause??

Es ist notwendig, den richtigen Boden für den Anbau dieser Zimmerpflanze zu wählen. Tatsache ist, dass bei der Schaffung idealer Bedingungen die Azalee immer noch allmählich stirbt, wenn das Land nicht dazu passt. Dies ist wichtig, daher sollte jeder Erzeuger, der eine neue Ernte kauft, sorgfältig untersuchen, auf welchem ​​Boden er sie anbauen soll..

Säuregehalt des Bodens

Die Pflanze bevorzugt eine saure Umgebung, daher ist es notwendig, den richtigen Boden auszuwählen. Hier sind die Grundvoraussetzungen:

  • der minimale pH-Wert beträgt 3,5;
  • der optimale pH-Wert beträgt 4,5;
  • maximaler pH-Wert - 5,5.

Daher ist es notwendig, dem Wasser vor dem Gießen regelmäßig Zitronensäure zuzusetzen, um den erforderlichen Säuregehalt des Bodens aufrechtzuerhalten..

Zusammensetzung der Erde

Es ist sehr wichtig zu verstehen, wie man den Boden selbst schafft. Es sollte aus folgenden Komponenten bestehen:

  • Nadelland;
  • Torf;
  • Biohumus oder andere organische Düngemittel;
  • mineralische Substanzen;
  • Perlit oder Flusssand.

Welche Düngemittel eignen sich für eine Blume??

Der Blumenzüchter sollte besonders auf die Fütterung achten. Wenn Sie sie falsch eingeben, können Sie die Kultur zerstören. Ein Mangel an Nährstoffen ist für die Blume weniger schädlich als ein Überschuss. In diesem Fall sind Wurzelverbrennungen möglich, insbesondere wenn organische Düngemittel verwendet werden. Es lohnt sich, alle Nuancen der Fütterung von Azaleen genauer zu betrachten.

Die erste Fütterung

Es gibt bestimmte Regeln für die Befruchtung des normalen Wachstums von Azaleen..

  1. Die erste Fütterung sollte im zeitigen Frühjahr erfolgen. Dadurch kann die Pflanze nach der Blüte an Stärke gewinnen. Die Blume wird alle zwei Wochen gefüttert. Es wird empfohlen, Mineraldünger zu verwenden, da diese das Azaleenwurzelsystem nicht verbrennen.
  2. Im Frühjahr und Sommer sollten geringe Mengen Stickstoff zugesetzt werden. Ab August werden zusätzlich Phosphor und Kalium eingeführt.
  3. Alle drei Monate muss die Blume mit Zitronensäure versetzt werden, um den optimalen Säuregehalt des Bodens aufrechtzuerhalten.
  4. Das Top-Dressing darf nicht trocken eingeführt werden, da dies zu Problemen bei der Entwicklung des Wurzelsystems führen kann.

Wenn der Pflanze Nährstoffe fehlen:

  • Laubplatte ändert Farbe;
  • die Blume hört auf zu wachsen;
  • Entwicklungsphasen verlangsamen sich;
  • der Schatten der Triebe ändert sich;
  • Blüten und Knospen fallen.

Diese Probleme sagen Ihnen also eindeutig, dass Sie dem Boden Nährstoffe hinzufügen müssen..

Wie man die Pflanze nach der Blüte füttert?

Nach der Blüte müssen komplexe Mineraldünger auf Basis von Stickstoff, Phosphor und Kalium verwendet werden. Sie sind notwendig, damit die Blume an Stärke gewinnt und sich schnell erholt. In diesem Fall müssen sie in flüssiger Form hinzugefügt werden. Experten empfehlen, den Dünger zunächst in einem geringeren Anteil als in der Anleitung angegeben zu verdünnen, um zu untersuchen, wie die Ernte auf die Fütterung reagiert. Wenn es keine Probleme gibt, können Sie es gemäß den Anweisungen weiter hinzufügen.

Hier sind einige geeignete Düngemittel für Azaleen:

  1. Cycron. Es hilft bei der Entwicklung des Wurzelsystems und stellt die Pflanze nach der Blüte wieder her. Anwendung alle vier Tage.
  2. Epin wird durch Besprühen der Blätter hinzugefügt, die die Nährstoffe selbst aufnehmen. Es ist verboten, es während der Blüte zu verwenden.
  3. HB-101 ist das wirtschaftlichste Mittel, da zwei Tropfen ausreichen, um die Pflanze mit Mikroelementen zu sättigen, die sie für eine normale Existenz benötigt..
  4. Ferovit ist ein Dünger auf Eisenbasis. Lässt die Blume schnell sprießen. Empfohlen als Spray.
  5. Fitosporin-M wird verwendet, wenn die Azalee häufig gegossen wird. Ermöglicht den Schutz der Wurzeln vor Zerfallsprozessen.

Azaleenbeschreibung

Es gibt verschiedene Arten von Azaleen. Die meisten Blumenzüchter züchten jedoch zu Hause in Innenräumen. Es lohnt sich daher, näher auf die biologische Beschreibung einzugehen..

allgemeine Charakteristiken

Kultur hat mehrere Merkmale, die es leicht machen, sie von anderen Farben zu unterscheiden:

  1. Die Pflanze ist stark verzweigt, aber nicht hoch. Seine Höhe überschreitet selten 150 cm.
  2. Junge Triebe haben eine große Anzahl brauner oder grauer Haare.
  3. Die Blätter sind lanzettlich, ihre Länge beträgt bis zu 3 cm. Sie haben unten eine ziemlich dichte Pubertät..
  4. Während der Blüte können zwei bis sechs Knospen beobachtet werden. Sie befinden sich praktisch in der Blattachse..
  5. Azalee blüht im Winter und im frühen Frühling, wenn günstige Bedingungen geschaffen werden. Erste Blüte - vier Jahre nach dem Pflanzen.
  6. Der Stiel ist ziemlich dicht, baumartig.

Heute gibt es eine Vielzahl von Sorten dieser Kultur. Es wächst zu Hause und in seiner natürlichen Umgebung. Darüber hinaus ist die Pflanze unter natürlichen Bedingungen viel größer.

Dies sind heute die beliebtesten Typen:

Darüber hinaus hat jede Art eine große Anzahl von Unterarten. Die Hauptunterschiede liegen in folgenden Merkmalen:

  • Farbe der Knospen;
  • die Form der Blumen (Frottee, nicht doppelt, halb doppelt);
  • die Höhe des Busches;
  • Anfälligkeit für verschiedene Krankheiten.

Unterschied zu Rhododendren

Selbst nicht alle erfahrenen Züchter wissen, was der Unterschied zwischen Rhododendren und Azaleen ist. Dies ist sehr relevant, da beide Kulturen zur gleichen Heidefamilie gehören. Sie wurden lange Zeit nicht von Botanikern unterschieden. Die Gattung Azalee wurde einst abgeschafft, dh alle Arten von Azaleen wurden Rhododendren zugeschrieben.

Heute ist Azalee in der Botanik keine eigenständige Familie, da die Unterschiede zwischen ihr und Rhododendron gering sind:

  • Azalee ist ein laubwechselnder Rhododendron;
  • Azalee hat einen natürlichen Lebensraum - Asien, in Europa nicht;
  • unterschiedliche Form und Farbe der Knospen;
  • Unfähigkeit, starken Frösten standzuhalten;
  • In der natürlichen Umgebung können Rhododendren 2 Meter erreichen, und Azaleen überschreiten selten 70 cm.

Blumenzüchter haben jedoch sehr stabile Traditionen, so dass sie sich daran erinnerten, dass Azalee einst eine eigenständige Art war. Infolgedessen bleibt es heute für viele eine völlig andere Pflanze. Es gibt laubabwerfende und immergrüne Arten von Rhododendren (sowie Azaleen).

Bei der Auswahl eines Bodens für eine Azalee muss berücksichtigt werden, dass er sauer sein muss. Man kann jedoch nicht übermäßig sauer werden. Andernfalls können die Wurzeln der Pflanze beschädigt werden. Anfänger sollten es nicht selbst machen, um sich nicht mit dem pH-Wert zu verwechseln..

Wenn Sie Land in einem Geschäft kaufen, können Sie die beste Option erwerben, die bereits im Voraus mit allen erforderlichen Azaleen-Substanzen angereichert ist. Wenn die Pflanze selbst gekauft wird, muss sie transplantiert werden. In Geschäften verwenden sie selten Böden, die für den langfristigen Anbau von Kulturpflanzen geeignet sind..

Wie man eine Azalee pflegt

Azalee ist eine gewöhnliche Zimmerpflanze, die ein immergrüner verzweigter Strauch ist. Die Blätter sind eiförmig und auf beiden Seiten leicht hängend.

Azalee blüht im Winter, wenn viele Pflanzen ruhen. Blumen sind normalerweise klein. Blumen verdorren nicht lange und können Sie zwei Wochen oder länger erfreuen. In der heimischen Blumenzucht sind japanische und indische Azaleen am häufigsten..

Was für eine Blume?

Azalee (lat.Azalea). Dies ist der Name einer ganzen Gruppe blühender Pflanzenarten aus der Gattung Rhododendron der Familie der Heidekraut (Ericaceae). Zuvor wurden diese Arten in eine eigenständige Gattung unterschieden - Azalee.

Azalee oder Rhododendron (übersetzt aus dem Griechischen - "Rosenholz") gilt als eine der schönsten Zimmerpflanzen. Es wird besonders für die Tatsache geschätzt, dass seine üppige Blüte den Atem des Frühlings inmitten der Winterkälte bringt.

Ein kleiner, stark verzweigter Busch mit kleinen Blättern in den Wintermonaten erfreut das Auge mit einer ganzen Kappe erstaunlicher Blumen.

Azaleenblüten sind doppelt und einfach, gewellt und gesäumt, alle Arten von Rosatönen sowie Weiß, Rot, Lila und Bunt. Es gibt früh und spät blühende Sorten.

Azalee ist eine sehr wählerische launische Blume. Aber in voller Blüte - eine echte Schönheit. In warmen Regionen wächst es als Gartenpflanze. Kalte Regionen hingegen domestizieren es.

Unter natürlichen Bedingungen kann es in großen Gebieten Europas, Nordamerikas und Asiens gefunden werden. Japan betrachtet den Anbau dieser Blume als einen ganzen Kult. Die Blume wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts populär. In botanischen Gärten, verschiedenen Baumschulen gewachsen.

Jetzt ist Azalee unter Zimmerpflanzen verbreitet und wegen ihrer ungewöhnlich schönen Blüte sehr gefragt. Es gibt jedoch einige wichtige Details zur Pflege. Bevor Sie diese Blume zu Hause beginnen, sollten Sie sich mit diesen Regeln vertraut machen..

Die Pflege dieser Blume ist keine leichte Aufgabe. Wenn Sie gerade die Fähigkeiten eines Floristen beherrschen, wird Ihnen die Pflege einer Azalee sehr mühsam erscheinen. Sie müssen nur einige Regeln für die Pflege von Azaleen kennen, um die beste Wirkung zu erzielen. Die Blume wird Sie mit üppiger Blüte und Langlebigkeit begeistern.

Arten oder Sorten

Indoor-Azaleen werden am häufigsten in zwei Arten gefunden - Indische Azalee (Sims Rhododendron) und Japanische Azalee (stumpfer Rhododendron)..

Azalee - Sims Rhododendron (Rhododendron simsii) ist ein kleiner immergrüner Strauch mit einer Höhe von bis zu 50 cm. Junge Triebe sind fast immer mit flachen, kastanienbraunen oder leuchtend roten Borstenhaaren bedeckt. Die Blätter sind klein (3,5 cm lang), ledrig, die Oberseite ist dunkelgrün und die untere hellgrün, mit rötlichen Haaren bedeckt. Die Blätter sind kurz gestielt. Die Blüten werden in Blütenständen gesammelt, können doppelt oder nicht doppelt sein, breit trichterförmig (3-5 cm Durchmesser) und gleichzeitig geöffnet sein. Die Farbe der indischen Azalee kann von weiß bis hellrot sein. Oft ist die Azaleenblüte zweifarbig: weiß mit einer rosa Mitte, mit einem Rand um den Rand und auch gesprenkelt.

Azalee - Sims Rhododendron (Rhododendron simsii)

Japanische Azalee ist als Topfkultur viel seltener. Es ist auch ein kurzer Strauch mit kleinen glänzenden Blättern von 3 bis 5 cm Länge. Es blüht reichlich mit kleinen Blüten (bis zu 3 cm Durchmesser). Trichterförmige Blüten, verschiedene Farben.

Wie man eine Azalee pflegt

Meistens beginnen die Blätter der Azalee bei unfähiger häuslicher Pflege kurz nach dem Kauf zu trocknen, die Knospen fallen ab und die Pflanze stirbt allmählich ab. Dies schafft das Gefühl, dass es schwierig ist, geeignete Bedingungen für die Existenz dieser Pflanze zu schaffen. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Azalee ist eine ziemlich launische Zimmerpflanze. Aber mit dem richtigen Inhalt wird es Sie mehr als einmal mit der Fülle seiner erstaunlichen Farben begeistern. Sie müssen die Merkmale der Haltung von Azaleen in Innenräumen und einige Regeln für die Pflege dieser blühenden Pflanze kennen, basierend auf einem Verständnis der Eigenschaften ihres Lebens unter natürlichen Bedingungen. Wir müssen die Natur imitieren und den Pflanzen die Zutaten liefern, die sie brauchen.

Beleuchtung

Azalee kann direktem Sonnenlicht nicht standhalten, sie benötigt diffuses Licht oder Halbschatten. Im Sommer wird empfohlen, es an die frische Luft zu bringen, um die sengende Sonne zu vermeiden. Am besten graben Sie mit dem Topf im Garten in einem dünnen Schatten. Guter Sommerregen für Azaleen ist sehr vorteilhaft.

Wenn das Klima in Ihrer Region mild ist, können einige Azaleenarten im Freien angebaut werden, um im Winter vor Frost zu schützen und im Sommer die Fülle an Blumen zu genießen..

Luftfeuchtigkeit

Azaleen brauchen hohe Luftfeuchtigkeit. Befindet sich die Azalee in der Wohnung, wird sie zu Beginn der Heizperiode in den Räumen sehr trocken und es ist notwendig, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten: Sprühen Sie die Pflanze regelmäßig.

Bewässerung

Für Azaleen ist eine gute Bewässerung sehr wichtig. Der Boden sollte nicht austrocknen. Weder Staunässe noch Wasserstagnation im Sumpf dürfen zugelassen werden. Ideal für die Bewässerung - Regen, Schmelze oder klares Flusswasser. Als letztes Mittel setzte sich Leitungswasser ab.

Es wird empfohlen, Wasser zur Bewässerung von Azaleen (mehrere Zitronensäurekristalle pro 1 Liter Wasser) anzusäuern, um den Säuregehalt des Bodens nicht zu verringern. Gießen Sie die Azaleen mit Wasser bei Raumtemperatur (auf keinen Fall eiskalt). Im Herbst ist die Bewässerung leicht reduziert.

Da Torfboden gut für Azaleen geeignet ist, die sich beim Trocknen in eine feste Kugel verwandeln und kein Wasser aufnehmen, ist es sinnvoll, den Topf mit der Pflanze regelmäßig mehrere Stunden lang in ein großes Wassergefäß zu tauchen. Wenn die Pflanze groß ist, verwenden Sie einfach eine tiefe Pfanne..

In keinem Fall sollten Sie den Boden lockern - die Azalee hat dünne, empfindliche Wurzeln, die leicht beschädigt werden können.

In kühlen Gewächshäusern im Winter wird praktiziert, Eis oder Schnee auf die Bodenoberfläche unter die Pflanze zu legen. Der Schnee schmilzt langsam und durchdringt den Boden allmählich mit Schmelzwasser. In warmen Wohnungen kann ein großer Temperaturunterschied zwischen den Wurzeln und der Krone der Pflanze die blühende Azalee nachteilig beeinflussen.

Temperatur

Azalee ist sehr temperaturempfindlich. Im Winter braucht sie eine kühle Lufttemperatur (12-14 ° C), aber bei richtiger Pflege können sie bei 20-22 ° C wachsen. Wenn die Azaleen im Sommer im Garten ruhten, ist es sehr wichtig, sie vor Beginn der Heizperiode in die Wohnung zu bringen..

Die Erde

Azalee ist eine der wenigen Zimmerpflanzen, die sauren Boden benötigen (pH 4-4,5). Heideboden ist am besten dafür geeignet, aber Sie können ihn durch eine Mischung aus Nadel- und Torfboden (2: 1) ersetzen, indem Sie eine kleine Menge Flusssand hinzufügen. Azalee wächst gut in der Hydrokultur.

Transfer

Junge Pflanzen werden jährlich transplantiert, alte - alle 2-3 Jahre. Beim Umpflanzen von Azaleen ist es unerwünscht, den Wurzelballen zu brechen. Anstelle des Umpflanzens wird ein Umladen mit Zusatz von frischem Substrat empfohlen.

Da das Wurzelsystem der Azalee oberflächlich ist, werden nur niedrige Töpfe als Geschirr verwendet..

Dünger

Es ist besser, nicht mit Düngemitteln für Azaleen zu experimentieren, sondern spezielle zu kaufen und sie gemäß den Anweisungen aufzutragen. Die einzige Regel, die beim Füttern befolgt werden muss, besteht darin, die Azalee nur während der Blüte zu düngen..

blühen

Um eine reichliche Blüte zu erreichen, müssen Sie die Stängel rechtzeitig schneiden und kneifen. Der Schnitt beginnt im Mai. Junge Triebe werden eingeklemmt und hinterlassen 4-5 Blätter. Wenn kleine junge Triebe in der Nähe von Blütenknospen erscheinen, müssen sie herausgerissen werden.

Halten Sie die Azalee für längere Blütezeiten kühl. Blütenknospen im Prozess der Entwicklung und Schwellung setzen Knospen frei - 2-4 Knospen von jeder Knospe. Während der Blüte müssen alle verblassten sofort entfernt werden, dann blüht die Azalee länger. Entfernen Sie während der Blüte die Samenkapseln, um die Pflanze nicht zu schwächen..

Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen kann Azalee während der Blüte gedreht und getragen werden, die Knospen fallen nicht ab. Bei sorgfältiger Pflege blüht die Azalee von Jahr zu Jahr prächtiger.

Azaleenkronenbildung

Im Spätsommer bilden sich oben an den Trieben Blütenknospen von Azaleen. Damit die Pflanze schön blühen kann, ist es wichtig, sie rechtzeitig abzuschneiden, damit sich möglichst viele Spitzen darauf bilden. Und kommen Sie mit diesem Schnitt nicht zu spät, sonst haben die Blütenknospen keine Zeit, sich zu bilden, und die Blüte ist schwach.

Der Zweck dieser Formation ist es, eine Pflanze mit einer schönen voluminösen Krone und gleichmäßig gelegten Knospen zu erhalten. Es gibt zwei Haupttypen von Kronen für Azaleen: - in Form eines kleinen Baumes oder Busches.

Um einen Baum zu formen, müssen Sie den gleichmäßigsten und stärksten Ast in der Nähe eines kleinen Azaleenstrauchs auswählen und einen Stamm daraus wachsen lassen, alle anderen Triebe abschneiden. Um den Kofferraum so gerade wie möglich zu halten, binden Sie ihn an eine Stütze und drehen Sie ihn ständig um seine Achse.

Sobald der Kofferraum die gewünschte Größe hat, stecken Sie das Oberteil ab. Weiter beginnt sich der Baum zu verzweigen. Als nächstes müssen Sie die Pflanze regelmäßig drehen, die Seitenzweige rechtzeitig einklemmen und Sie erhalten eine kugelförmige Krone.

Der Schnitt sollte für frühe Sorten spätestens von März bis April und für späte Sorten von Mai bis Juni durchgeführt werden. Im Allgemeinen läuft der jährliche Schnitt darauf hinaus, dass alle Triebe des Vorjahres verkürzt und alle überschüssigen, schwachen oder sehr eng beieinander liegenden Äste entfernt werden..

Um einen Busch zu bilden, kneifen Sie den Stiel in einem Abstand von 10-12 cm vom Boden, kneifen Sie die Spitzen der Seitenzweige und drehen Sie den Busch, damit die Äste gleichmäßig wachsen.

Azaleenvermehrung

Azalee vermehrt sich durch Samen, Stecklinge, das Teilen des Busches und das Pfropfen. Die Samenvermehrung ist ein mühsamer und komplexer Prozess, der von professionellen Blumenzüchtern am häufigsten zur Kultivierung neuer Sorten verwendet wird.

Vermehrung durch Stecklinge

Zu Hause wird die Azalee durch halb verholzte Stecklinge vermehrt. Azalee wurzelt hart. Der Stiel ist 5-8 cm lang und halb verholzt.

Der grüne Stiel verblasst schnell und der alte Holzstiel wurzelt sehr lange. Stecklinge können ab Mitte des Winters geschnitten werden, aber Frühjahr-Sommer-Stecklinge (von März bis Juni) liefern die besten Ergebnisse.

Propagiert von Mai bis August. In einem sauren Substrat wie Nadelboden oder Sphagnum-Torf ist die Wurzelbildung schneller und besser.

Frische Stecklinge werden mit Wurzelstimulanzien behandelt, mit Wachstumssubstanzen bestäubt, vertikal bis zu einer Tiefe von 1-2,5 cm gepflanzt. Mit einem Glas oder einer Plastikfolie abdecken, regelmäßig wässern und besprühen.

Wie man eine Azaleenblume zu Hause pflegt

Azalee ist berühmt für seine sehr schönen, rosafarbenen Blüten, die eine Vielzahl von Schattierungen haben. Die Blütenblätter haben unterschiedliche Konturen. Sie können regelmäßig glatt sowie Wellpappe und Frottee sein.

Azalee ist eine immergrüne, außerordentlich attraktive Pflanze. Seine Heimat ist China, Indien. Gehört der Familie der Heidekraut. Erreicht eine Höhe von 1,5 Metern.

In der Ruhephase ist Azalee ein fester trockener Strauch mit völlig hässlichen und kleinen Blättern. Übrigens, wenn Sie den Namen der Pflanze aus dem Griechischen übersetzen - dann wird er genau so übersetzt - trocken.

Die ganze Schönheit einer Pflanze zeigt sich in dem Moment, in dem sie ihre wunderbaren Blüten aller Arten und Schattierungen auflöst..

Die Blütezeit der Azalee fällt im Winter, wenn die meisten Zimmerpflanzen nicht blühen und sich in einer Ruhephase befinden.

Es ist nicht einfach, eine Blüte von Azaleen zu erreichen, und es ist nur möglich, wenn die richtige Pflege und Pflege der Blume vollständig eingehalten wird..

Wie man eine Pflanze zu Hause pflegt

Beleuchtung

Azalee bevorzugt diffuses helles Licht oder Halbschatten. Lassen Sie die Pflanze nicht hellem, direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden, da dies zu Verbrennungen, Knospen und Falten von Blättern führen kann.

Die am besten geeigneten Fensterbänke für Azaleen sind diejenigen im westlichen, östlichen oder nördlichen Teil des Hauses. Wenn Sie Azalee auf einer südlichen Fensterbank anbauen möchten, müssen Sie diffuses Licht dafür erzeugen..

Im Winter reicht die Beleuchtung für Azalea möglicherweise nicht aus, daher wird sehr häufig eine Hintergrundbeleuchtung verwendet: eine Leuchtstofflampe, die verhindert, dass sie verdorrt und warm bleibt.

Temperatur

In der Natur ist diese Pflanze im Freien. Meistens kommt es in kühlen Bergregionen vor. Die heutigen modernen Azaleen benötigen überhaupt keine übermäßig niedrigen Temperaturen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass sie nur dann normal wachsen können, wenn das Thermometer nicht über 24 Grad steigt.

Wichtig! Wenn Knospen an eine Blume gebunden sind, ist es während dieser Zeit notwendig, die Pflanze mit einer niedrigen Temperatur zu versorgen. Aus diesem Grund bringen erfahrene Floristen ihr Haustier an den coolsten Ort im Haus. Der Topf ist auch mit Eis bedeckt und sogar Klimaanlagen sind eingeschaltet..

Aufgrund einer Blume hält normalerweise niemand eine niedrige Temperatur in einer Wohnung aufrecht, aber in diesem Fall können Sie einen Trick machen:

1. Die Pflanze muss zweimal täglich aus dem Spritzgerät gesprüht werden.

2. Decken Sie die Pflanze an den heißesten Tagen mit Eiswürfeln ab..

3. Sie können die Pflanze nachts auf eine Loggia oder einen Balkon stellen.

Diese Blume ist völlig ruhig über Zugluft und jede Art von Kühle. Aber er toleriert kategorisch keine Nähe zu Heizgeräten..

Im Herbst wird empfohlen, Azalee auf den Balkon zu stellen, bis die Lufttemperatur etwa sieben Grad beträgt.

Es ist erwähnenswert, dass Azalee in einem Raum, in dem sich die Luft ziemlich stark erwärmt, nur etwa vier Monate lang blüht. Und wenn die Temperatur 12 Grad nicht überschreitet, wird Sie die Pflanze zwei Monate lang mit ihrer wunderschönen Blüte begeistern.

Bewässerung der Pflanze

Es wird empfohlen, eine neu erworbene Blume aus einem Geschäft zuerst auf eine Bucht zu untersuchen. Dazu sollten Sie die Erdkugel vorsichtig aus dem Topf ziehen und das Wurzelsystem sorgfältig untersuchen. Der Boden sollte nur leicht feucht sein. Stellen Sie sicher, dass die Wurzeln nicht schlecht riechen und kein Wasser aus dem Boden sickert. Wenn Sie diese Zeichen in Ihrer Anlage bemerken, deutet dies auf die Azaleenbucht hin.

Wenn der irdene Klumpen im Gegenteil trocken aussieht, sollte er wieder in den Topf gestellt, in einen Behälter mit kochendem Wasser gegeben und auf diese Weise etwa eine halbe Stunde lang gehalten werden, bis die Pflanze wieder mit Wasser gesättigt ist. Danach muss der Topf mit der Pflanze aus dem Wasser genommen und auf eine Palette gestellt werden. Diese Methode muss von Zeit zu Zeit durchgeführt werden..

Danach muss die Azalee nicht mehr oft gewässert werden. Einmal in der Woche ist genug. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass der von Ihnen gekaufte irdene Klumpen der Azalee feuchtigkeitsverbrauchend ist und sehr schnell austrocknet.

Es gibt eine andere Möglichkeit zu bestimmen, ob die Pflanze bewässert werden soll oder nicht. Nehmen Sie dazu einfach den Topf in die Hand und prüfen Sie: Wenn es hell ist, muss die Pflanze gegossen werden. Wenn es schwer ist, gibt es keine solche Notwendigkeit.

Raumfeuchtigkeit

Innenazalee benötigt eine hohe Innenfeuchtigkeit. Sein Haupt- und Hauptfeind sind Heizgeräte, die die Luft nicht nur überhitzen, sondern auch austrocknen. Gleichzeitig verdorren die Blüten der Pflanze in der Regel schnell und die Blätter trocknen aus und kräuseln sich.

Um die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen, hängen Sie ein feuchtes Tuch an die Batterien. Es wird empfohlen, eine Palette mit feuchtem Moos oder einer Tasse Schnee in die Nähe der Blume zu stellen, um nicht nur die Luft im Raum zu befeuchten, sondern auch die Temperatur neben der Blume zu kühlen.

Die Aufrechterhaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit im Boden und in den Räumlichkeiten hängt ganz davon ab, wie lange die Blüte der Azalee dauert. Die Pflanze sollte regelmäßig gesprüht und gewässert werden. Es muss daran erinnert werden, dass nur Blätter auf die Azalee gesprüht werden, da Feuchtigkeitströpfchen die schönen Blüten der Pflanze ruinieren können.

Grundierung

Azalee gedeiht, wächst und blüht in sauren Böden. Daher ist es ratsamer, eine spezielle Landmischung für sie zu kaufen..

Achten Sie beim Kauf immer auf das Datum und die Zusammensetzung des Pakets. Dies ist sehr wichtig für das weitere Wachstum Ihrer Blume. Der Boden sollte frisch und nicht abgelaufen sein, mit guten Zusätzen. Es sollte der Pflanze zugute kommen, nicht schaden.

Seien Sie beim Kauf von Erde vorsichtig, da diese variiert werden kann. Es gibt Bodentypen, die zum Umpflanzen und zur Vermehrung sowie zur Aussaat von Samen bestimmt sind..

Es wird empfohlen, als Top-Dressing zu verwenden:

1. Kiefernrinde, die die Erde oxidiert.

2. Holzkohle- oder Sphagnummoos, das den Boden desinfiziert.

Wenn es nicht möglich ist, vorgefertigten Boden zu kaufen, können Sie den Boden selbst vorbereiten. Mischen Sie dazu zwei Teile Nadelboden (verfaulte Nadeln) mit einem Teil Moos und einem Teil Sand. Nadelböden sind leicht und sauer, enthalten aber nicht sehr viele Nährstoffe..

Vergessen Sie nicht, eine gute Schicht Drainage auf den Boden des Topfes zu legen, etwa drei Zentimeter, durch die überschüssige Feuchtigkeit ständig entfernt wird.

Pflanzentransplantation

Junge Azaleen brauchen nur einmal im Jahr eine Transplantation. Erwachsene Pflanzen - alle zwei Jahre.

Das Wurzelsystem der Azalee entwickelt sich horizontal. Um Schäden an Ihrer Blume zu vermeiden, wird empfohlen, es in einen größeren Topf zu geben. Der freie Raum sollte mit frischem Boden gefüllt werden. Vergessen Sie aber nicht eine gute Drainageschicht.

Um das Wurzelsystem nicht zu schädigen, wird nicht empfohlen, die Wurzeln in einem Topf zu graben. Beim Pflanzen ist es auch wichtig, den Wurzelkragen nicht zu füllen, damit er anschließend nicht verrotten kann. Der Topf sollte nicht zu tief sein.

Pflanzenschnitt

Azaleen sind normalerweise wie ein Baum oder Busch geformt. Um einen Baum zu erhalten, wählen Sie einen starken und gleichmäßigen Ast in der Mitte der Pflanze und binden Sie ihn an eine Stütze. Dadurch wird das Wachstum eines geraden Stängels in der Pflanze sichergestellt..

Von Zeit zu Zeit sollte der Topf wieder in Richtung Licht gedreht werden. Sobald der Kofferraum groß genug ist, müssen Sie das Oberteil abklemmen. Die Azalee beginnt sich nun zu verzweigen. Damit sich die Krone prächtig und schön bildet, müssen Sie auch die seitlichen Triebe einklemmen. Damit sich ein guter Busch bildet, muss sein Stiel in dem Moment eingeklemmt werden, in dem er etwa 12 Zentimeter über dem Boden wächst.

Erwachsene Pflanzen müssen auch eingeklemmt werden, nachdem sie verblasst sind. Entfernen Sie zuerst die dunklen Blätter und Blüten zusammen mit den Beinen. Und wenn mehrere neue Blattpaare auf den Trieben erscheinen, sollten sie auch eingeklemmt werden. Dies ist für die nächste große Blüte erforderlich..

Dieser Kneifvorgang sollte dreimal im Jahr durchgeführt werden. Letzteres erfolgt in der Regel Mitte August, kurz vor dem Legen der Blütenknospen. Junge Sprossen, die in ihrer Nähe erscheinen, werden ebenfalls entfernt.

Reproduktion

Wenn der durchschnittliche Züchter mehr oder weniger versteht, wie man diese Pflanze pflegt, dann denkt fast niemand an ihre Fortpflanzung. Aber nach einiger Zeit versuchen die Blumenzüchter, Azaleen zu vermehren, nachdem sie ein wenig Erfahrung und Wissen gesammelt haben.

Die Pflanze vermehrt sich vom Frühling bis zum Spätsommer. Die Hauptreproduktionsmethode ist das Wurzeln von Stecklingen. Nehmen Sie dazu die Aufnahmen, die dieses Jahr erschienen sind. Die Triebe werden unmittelbar nach dem Ende der Blüte geschnitten. Zu schneidende Triebe dürfen nicht verholzt werden.

Die etwa 15 Zentimeter langen Pflanzenspitzen sind ideal für Sprossen. Die drei unteren Blätter werden abgeschnitten und es verbleibt ein Blattstiel von ca. 5 mm. Unter der Niere wird mit einem ziemlich scharfen Messer ein Schrägschnitt gemacht. Die Pflanze muss perfekt entwickelt und vollkommen gesund sein..

Als nächstes müssen die fertigen Stecklinge zu einem Bündel zusammengebunden und mindestens sechs Stunden in Heteroauxin eingeweicht werden. Um diese Lösung herzustellen, müssen Sie zwei Tabletten dieses Arzneimittels in einem Liter Wasser lösen. Damit die Stecklinge besser Wurzeln schlagen, sind sie in Zirkon oder in der Wurzel eingeweicht.

Vorbereitete Triebe werden bis zu einer Tiefe von etwa drei Zentimetern unter Glas in den Boden gepflanzt. Stecklinge wurzeln am besten, wenn der Boden angesäuert ist..

Stecklinge wachsen 30 Tage lang bei 22 Grad. Bevor die Sprossen an einem festen Ort gepflanzt werden, wird ihnen nach und nach beigebracht, die Raumluft zu trocknen. Zu diesem Zweck wird der Topf zwei Stunden lang geöffnet, wodurch sich die Zeit jedes Mal erhöht. Und am Ende ist der Film komplett entfernt.

Die Sprossen, die für einen dauerhaften Aufenthalt in einen Blumentopf gepflanzt wurden, werden erneut zwei Wochen lang mit Folie bedeckt, damit sie besser Wurzeln schlagen können.

Schwierigkeiten bei der Pflege der Pflanze

In den meisten Fällen treten Probleme bei der Pflege von Azaleen hauptsächlich aufgrund der Tatsache auf, dass die Haftbedingungen verletzt werden.

Wenn Sie faltige, herabhängende Knospen oder Blätter in Ihrer Pflanze bemerken, deutet dies darauf hin, dass die Temperatur im Raum zu hoch ist, die Pflanze nicht ausreichend bewässert wird und die Luft sehr trocken ist..

Wenn das Laub von Azalee abfällt und gelb wird und seine Blüte selten ist, deutet dies in den meisten Fällen darauf hin, dass die Pflanze ungeeigneten Boden und zu hartes Wasser für die Bewässerung hat. Wenn Fehler bei der Pflege einer Pflanze systematisch wiederholt werden, ist sie anfällig für verschiedene Krankheiten: Fusarium, Mehltau und Rost.

Schädlinge befallen die Blume sehr selten. Sie verursachen aber auch Ärger..

Blumenschädlinge

Wenn die Pflanze in einer trockenen und warmen Umgebung wächst, erscheinen häufig Spinnmilben darauf. Azaleenblätter können braun werden und später abfallen.

Auf der Rückseite der Blätter ist ein Spinnennetz zu sehen. Um es loszuwerden, wird die Pflanze normalerweise mit einer Wasser-Seifen-Lösung besprüht. Insektizide Präparate sind sehr wirksam..

Ein typischer Schädling für diese Pflanze ist die Azaleenmotte, von der insbesondere Gartenarten der Azaleen betroffen sind. Seine Blätter beginnen zu trocknen und fallen ab, und die Raupen bewegen sich in die unberührten Gebiete der Azalee, zerstören die Blume weiterhin vollständig und rollen ihre Blätter in Röhren.

Erdbeermilbe stellt keine geringere Gefahr für die Pflanze dar, an der sie ihr Wachstum verlangsamt und anschließend stirbt. Das Hauptsymptom dieses Schädlings sind in Boote verdrehte Blätter und das Auftreten von mehr als einem.

Chemikalien, die immer in jedem Blumenladen gekauft werden können, retten diese Schädlinge..

Düngemittel

Da Azaleen eine saure Umgebung benötigen, verwenden Blumenzüchter beim Pflanzen normalerweise Heideboden..

Es gibt einen vorgefertigten Boden zum Verkauf, der so genannt wird - Für Azaleen.

Azalee muss im Sommer und Frühling alle sieben Tage gefüttert werden. Hierzu eignen sich Zubereitungen: Ammoniumsulfat, Ammoniumnitrat, Superphosphat und Kaliumsulfat.

Wenn die Pflanze ihre Knospungszeit beginnt, muss Superphosphat hinzugefügt werden (15 Gramm pro 10 Liter Wasser)..

Fazit

Azalee ist eine Pflanze von außergewöhnlicher Schönheit. Anfänger schaffen es nicht immer, beim ersten Mal eine gemeinsame Sprache mit der Pflanze zu finden. Aber daran besteht kein Grund zur Verzweiflung. Wenn es richtig gepflegt wird, kann es Sie sehr lange mit atemberaubenden Blüten erfreuen..

Azaleengarten: Merkmale der Pflege und Bepflanzung

Gartenazaleen oder, wie sie normalerweise nach der modernen Klassifikation von Arten genannt werden, Rhododendren sind eine riesige Familie blühender Sträucher, die sich in Größe, Schattierung und Form der Blumen und sogar im Lebensstil stark voneinander unterscheiden können.

Zahlreiche Sorten und Sorten von kultivierten Rhododendren können:

  • seien Sie immergrüne und laubabwerfende Pflanzen;
  • Erreichen Sie eine Höhe von 3 Metern und erheben Sie sich nur 50-60 cm über den Boden.
  • unterscheiden sich in der Blütezeit.

Alle diese Pflanzen haben jedoch gemeinsame Merkmale. Gartenazaleen haben eher anmutige Triebe, die mit heller Rinde und leicht verlängerten ovalen Blättern bedeckt sind. Die Blattplatten sind klein, dicht und weisen einen spürbaren Flor auf. Wenn die Zeit für die Blüte der Azaleen von Ende April bis fast im Hochsommer kommt, erscheinen massenhaft Blüten mit flachen oder trichterförmigen Blütenkronen auf den Trieben der Triebe des letzten Jahres..

Je nach Art und Sorte können Sie zwischen drei Wochen und 2,5 Monaten eine üppige Wolke aus weißen, gelben, rosa, lila oder lila Blüten genießen.

Laubwechselnde Arten von Gartenazaleen werden in Russland seit vorrevolutionären Zeiten erfolgreich angebaut und zu Beginn des letzten Jahrhunderts aktiv für die Landschaftsgestaltung und Dekoration von Parks in der Nähe von Moskau und St. Petersburg verwendet. Die Auswahl von Botanikern auf der ganzen Welt ermöglichte es heute, leicht Pflanzen auszuwählen, die mit guter Pflege sehr winterhart sind und prächtig blühen und auf der Mittelspur wachsen.

Wachstumsbedingungen für Gartenazaleen

Gartenazalee bezieht sich auf mehrjährige Pflanzen mit einem ziemlich langsamen Wachstum. Dies sollte bei der Auswahl eines Pflanzplatzes und der Organisation der Pflege eines jungen Busches berücksichtigt werden. Zum ersten Mal blühen Azaleen nur 3-4 Jahre nach dem Pflanzen, wachsen auf und erreichen ihre volle Entwicklung.

Die ideale Temperatur für den Anbau von Gartenazaleen im Sommer beträgt 20-25 ° C, was für die meisten Gebiete der russischen Mittelzone durchaus akzeptabel ist. Im Winter halten viele Sorten und Hybriden Temperaturen von bis zu 27–32 ° C stand.

Die Anlage braucht jedoch Schutz und ganzjährige Unterstützung. Wenn Sie die Bepflanzung einer Gartenazalee planen, müssen Sie bei der Auswahl eines geeigneten Ortes sehr vorsichtig sein. In der Natur sind Rhododendren photophil, aber wenn sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden:

  • Dekorativität schneller verlieren;
  • schlechtere Form Blütenknospen;
  • Blütezeit reduzieren.

Daher ist es für Azaleen besser, ein flaches Gebiet zu finden, das vor Wind und Überschwemmungen durch Quellwasser im Halbschatten geschützt ist und in dem der Busch nicht unter sommerlicher Hitze, Frost und kalten Luftböen leidet. Zum Pflanzen von Sträuchern in der Nähe des Hauses eignet sich eine Nord-, Ost- oder Westwand..

Rhododendren wachsen gut in der Nähe größerer Bäume. Es sollte zwar berücksichtigt werden, dass sich die Wurzeln der Pflanzen nicht gegenseitig stören. Fichten mit Hahnwurzelsystem, kleinblättrige Linden und Eichen fühlen sich neben der Gartenazalee gut an.

Für Azaleen ist es nützlich, in der Nähe von Garten- und Parkteichen zu sein. Hier blüht die Pflanze dank natürlicher Luftbefeuchtung länger und ihr Laub bleibt frisch..

Pflanzen einer Gartenazalee

Die beste Zeit zum Umpflanzen oder Pflanzen von Gartenazaleen ist der frühe Frühling, wenn die Pflanze noch keine Phase aktiver Saftbewegung begonnen hat. Wenn die Rhododendren aus irgendeinem Grund zu Beginn der Vegetationsperiode nicht gepflanzt werden, kann dies im September erfolgen. Für die verbleibenden warmen Tage und Wochen hat der Strauch Zeit, sich zu akklimatisieren und erfolgreich zu überwintern.

Im Freien wachsende Azaleen haben ein oberflächliches Wurzelsystem. Daher ist kein tiefes Pflanzloch für den Strauch erforderlich, aber die Vorbereitung eines losen fruchtbaren Substrats ist erforderlich:

  1. Die Grubentiefe darf 50 cm nicht überschreiten.
  2. In diesem Fall sollte die Breite 20-30 cm größer sein als die Tiefe.

Am Boden besteht eine starke Drainageschicht aus Fragmenten von rotem Backstein, großem Blähton und Sand. Es ist unmöglich, Kalksteinspäne zu verwenden, da dieses Mineral den Säuregehalt des Bodens allmählich verändert und das Welken und den Tod eines bereits etablierten Busches von Gartenazaleen verursachen kann.

Der aus der Pflanzgrube entfernte Boden wird von Rasen gereinigt und dann hinzugefügt:

  • Torf von groben Einschlüssen befreit;
  • Humus;
  • Sand und andere Komponenten, die erforderlich sind, um die Lockerheit und Struktur des Untergrunds sicherzustellen.

Vor dem Eintauchen des Sämlings in die Grube wird eine kleine Menge vorbereiteten Bodens auf die Drainageschicht in der Mitte gegossen. Die Wurzeln des Busches werden sorgfältig darauf ausgelegt, so dass der Wurzelkragen der Azalee beim Füllen über dem Boden bleibt. Der Boden um die Pflanze herum wird verdichtet und angefeuchtet. Wenn der Boden ein Esel ist, wird er gegossen und die Oberfläche wird reichlich darauf gemulcht.

Wenn Sie vorhaben, eine in einem Kindergarten oder Geschäft gekaufte Gartenazalee zu pflanzen, sollte das Wurzelsystem zuerst wiederbelebt werden, indem Sie es vor dem Pflanzen in Wasser tauchen oder reichlich gießen.

Sämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem lassen sich leichter verpflanzen, während ihre Wurzeln nicht von vorhandenem Boden gereinigt werden müssen. Es lohnt sich jedoch, die Gesundheit der Wurzeln zu überprüfen und beschädigte zu entfernen..

Pflege Ihrer Gartenazalee nach dem Pflanzen

Während der gesamten Vegetationsperiode benötigen Gartenazaleen reichlich Wasser. Der Boden sollte sofort nach dem Trocknen der Oberflächenschicht angefeuchtet werden. Regen oder stehendes Wasser eignet sich am besten zur Bewässerung. Um den erhöhten Säuregehalt des Bodens aufrechtzuerhalten, wird der Bewässerungsfeuchtigkeit einmal im Monat Zitronensäure oder andere Lebensmittelsäure zugesetzt.

An heißen Tagen können die Sträucher zusätzlich zur Blütezeit der Azalee mit warmem Wasser besprüht werden, um die dekorative Wirkung des Strauchs zu unterstützen und Insektenschädlingen und Pilzen vorzubeugen.

Am Ende des Sommers wird die Bewässerung reduziert, was das Wachstum des Strauchs vollendet und seine Vorbereitung auf den Winter verbessert. Aus dem gleichen Grund wird das Aufbringen von Verbänden gestoppt, insbesondere wenn dafür körnige Mittel mit längerer Wirkung verwendet wurden..

Zur Pflege einer Gartenazale gehört das Mulchen, das die Wurzeln der Pflanze im Sommer vor dem Austrocknen und im Winter vor Frost schützt. Unter einem solchen Schutz entwickeln sich Unkräuter schlechter und langsamer, Feuchtigkeit wird gespeichert. Eine Schicht Mulch aus Nadeln, gedämpftem Sägemehl oder Spänen, gehacktem geschnittenem Gras oder sogar feinem Blähton wird nach Bedarf nachgefüllt und restauriert, bedeckt jedoch nicht den Wurzelkragen der Pflanze.

Es ist unmöglich, einen blühenden Strauch mit einer Bewässerung zu stützen. Daher wird die Azalee mindestens dreimal im Jahr gefüttert..

  • Im zeitigen Frühjahr werden die Pflanzen mit Königskerzen- oder Humusinfusionen bewässert.
  • Vor dem Beginn der Blütezeit von Azaleen benötigt der Strauch neben Stickstoff Kalium und Phosphor in gleichen Mengen.
  • Nach dem Welken der meisten Blütenstände wird die Pflanze mit einer Mischung aus Phosphor- und Kaliumdünger im Verhältnis 1: 2 bewässert.

Pflanzen von Gartenazaleen stehen der Einführung von Düngemitteln in den Boden, die Chlor und Kalk enthalten, äußerst negativ gegenüber. Verwenden Sie zum Füttern keine Asche, die bei Gärtnern beliebt ist..

Das Gießen und Füttern während der Pflege von Azaleen erfolgt nicht an der Wurzel, sondern in einem Abstand von mindestens 20 cm von der Mitte des Busches. Mit dieser Technik können Sie Feuchtigkeit und Nährstoffe in die aktivsten Bereiche des oberflächlichen Wurzelsystems dieser Gartenkultur bringen.

Azaleen im Garten beschneiden

Die Pflanze beginnt den Frühling mit bereits gebildeten Blütenknospen, daher wird nach dem Überwintern im Garten nur noch ein hygienischer Schnitt von Azaleen durchgeführt, wenn trockene und kranke Triebe entfernt werden.

Die Strauchbildung erfolgt nach dem Widerrist der Blüten. Während des Eingriffs werden sowohl trockene Blütenstiele als auch übermäßig langgestreckte Zweige abgeschnitten. Wenn Sie mehrere Jahre lang nicht die Aufmerksamkeit vom Beschneiden von Azaleen ablenken, wächst der Busch allmählich, die Triebe blockieren den Zugang von Licht und Luft, was zur Entwicklung von Krankheiten und Insektenschädlingen führt..

Beim Beschneiden von Azaleen ist zu beachten, dass die Knospen auf jährlichen Trieben liegen, damit das diesjährige Wachstum nicht beeinträchtigt wird. Nach dem Beschneiden wird großer Hanf mit Gartenpech behandelt.

Junge Sträucher bis 3 Jahre können nicht gebildet werden, nur tote Triebe werden entfernt.

Winterpflege für Azaleen

Die zukünftige Blüte hängt von der Pflege der Azaleen während des ganzen Jahres sowie von der Überwinterung der Pflanze ab. Bestimmte Arten von Garten-Rhododendren können russische Winter ohne Schutz überleben, aber in diesem Fall wird es nicht funktionieren, um die Gesundheit des Strauchs zu gewährleisten:

  1. Blütenknospen an den Enden der Triebe leiden als erste unter der Kälte..
  2. Bei Schneemangel gefrieren manchmal nicht nur junge Äste, sondern auch das Wurzelsystem.

Um die Pflanzen zu schützen, bereitet sich der Herbst mit reichlich Wasser unter den Büschen der Gartenazaleen auf den Winter vor. Dann wird der Wurzelkreis mit einer zusätzlichen Schicht Mulch bedeckt, für die sie Tannennadeln, Torf oder abgefallene Blätter nehmen. Eine Schicht eines solchen Schutzes für kleine Pflanzen kann 5-10 cm betragen, bis zu 30 cm Isolierung werden unter hohe Büsche gegossen.

Zweige von Laubbäumen von Azaleen, die auf offenem Boden wachsen:

  • leicht auf den Boden kippen;
  • mit Draht befestigt;
  • bedeckt mit Wellpappe, speziellen Materialien oder einer anderen Schicht Fichtenzweige oder Torf.

Es lohnt sich nicht, Azaleen mit Folie oder anderen luftdichten Materialien zu bedecken, da ein hohes Risiko für die Entwicklung von verrottenden und verrottenden Knospen und jungen Trieben besteht.

Azaleen-Evergreens sind mit einem vorgefertigten Rahmen bedeckt, um die Triebe und zukünftigen Knospen nicht zu beschädigen. Innerhalb des Tierheims sollte die Pflanze nicht eingeschränkt werden. Und es ist notwendig, die Struktur nur bei kaltem Wetter mit Dachmaterial oder Vlies zu isolieren. Wenn dies an warmen Tagen erfolgt, kann es im nächsten Frühjahr nicht vermieden werden, einige Blumen zu verlieren.

Die Pflege von Azaleen im Winter schützt die Pflanzen vor Wind und Feuchtigkeit, die beim Auftauen kondensieren. Wenn der Winter wenig Schnee hat, müssen die Büsche zusätzlich geschützt werden, indem künstliche Schneeverwehungen an ihrer Basis erzeugt werden. Während der Regenzeit sind Azaleen lose mit einem Film bedeckt, so dass Feuchtigkeit entweichen kann.

Mit Beginn des Frühlings wird der Schutz erst entfernt, nachdem die Schneedecke geschmolzen ist und sich positive durchschnittliche Tagestemperaturen eingestellt haben.

Während der Akklimatisation und Pflege von Azaleen werden sie ständig überwacht, um einen Sonnenbrand empfindlicher Gewebe und ein Welken der Pflanze ohne Nahrung und Feuchtigkeit zu vermeiden..

Gartenazaleen sind eine lohnende Kultur. Sträucher reagieren immer mit üppiger Blüte und Wachstum auf die Einhaltung landwirtschaftlicher Techniken für den Anbau von Azaleen im Garten und kompetente, regelmäßige Pflege. Egal wo der Gärtner lebt, heute finden Sie viele erstaunliche Azaleenarten mit unterschiedlichen Farben und unterschiedlichen Blütezeiten..