Wie man Spathiphyllum zu Hause richtig pflegt

Spathiphyllum ist eine sehr schöne und beliebte Zimmerpflanze aus den Tropen vieler Blumenzüchter. Aufgrund seiner Unprätentiösität kann es nicht nur für jedes Zuhause, sondern auch für Büroräume zu einer idealen Dekoration werden..

Die Pflege von Spathiphyllum ist kein besonderes Problem und keine besondere Anstrengung. Aber damit es gesund aussieht und sich an der Fülle seines malerischen Laubes und seiner üppigen, langen Blüte erfreut, müssen Sie noch einige Geheimnisse des Erfolgs seines Inhalts kennen.

Spathiphyllum Blume und Beleuchtung

Die Popularität von Spathiphyllum beruht nicht nur auf der Tatsache, dass es wunderschön blüht, und nach allgemeiner Überzeugung bringt es Frauen Glück, viele nennen es das - eine weibliche Blume.

Tatsache ist, dass es eine der wenigen Pflanzen ist, die im Halbschatten und sogar im Schatten wachsen können. Es fühlt sich am Nord- oder Ostfenster sowie in jedem schattigen Bereich des Raums großartig an. Mit Beginn der Blüte kann Spathiphyllum an einen beleuchteten Ort gebracht werden, der seine Blüte um mehrere Wochen verlängert.

Wenn das Spathiphyllum an einem Ort platziert wird, an dem es direkt den Sonnenstrahlen ausgesetzt ist, kann es einen Sonnenbrand bekommen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie einen Teil des Fensterrahmens auf Pflanzenebene mit einer Folie festziehen, durch die Licht hindurchtreten kann. Dies wird dazu beitragen, die Sonnenstrahlen zu reflektieren..

Welche Temperatur muss bei der Pflege einer Spathiphyllum-Innenblume eingehalten werden?

Spathiphyllum stammt aus den Tropen und ist daher eine sehr thermophile Pflanze. Damit es schnell wächst und regelmäßig blüht, ist im Sommer eine Temperatur von 18 bis 23 Grad geeignet. Im Winter beginnt die Pflanze eine Ruhephase, aber die Lufttemperatur im Raum sollte nicht unter 15 Grad fallen.

Da Spathiphyllum unter natürlichen Wachstumsbedingungen in sumpfigen Gebieten, in feuchten Wäldern und entlang von Flussufern wächst, erfordert die Indoor-Zucht die Schaffung eines sehr feuchten Klimas.

Dazu muss der Behälter mit der Pflanze auf eine Palette gelegt werden, die mit Blähton, Kieselsteinen oder Moos gefüllt ist, und diese ständig feucht halten. Sie müssen auch ständig zweimal täglich mit warmem, gereinigtem Wasser besprühen, während keine Feuchtigkeit auf die Kolben und Abdeckungen der Blütenstände gelangen darf.

Im Sommer können Sie Spathiphyllum auf den Balkon oder in den Garten bringen und ihn vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Welches Land ist für Spathiphyllum geeignet?

Damit die Pflanze schnell wächst und reichlich blüht, benötigt sie leicht sauren, leichten und lockeren Boden. Aus vorgefertigten Böden zum Pflanzen können Sie eine Bodenmischung für Aroid sowie für blühende tropische Pflanzen auftragen und eine kleine Menge Holzkohle hinzufügen. Auch der Boden für Spathiphyllum kann unabhängig zusammengestellt werden:

  • Humus - 1 Teil, Blattboden - 1 Teil, Torfland - 1 Teil, Grasland - 2 Teile, gehackte Rinde - 1 Teil;
  • Grasland - 2 Teile, Humus - 1 Teil, Blattboden - 1 Teil, grober Sand - 1 Teil, Kokosfaser - 1 Teil, Superphosphat - 1 Teil.

Eine kleine Menge zerkleinerter Ziegel und Holzkohle muss zu den vorbereiteten Mischungen gegeben und dann mit einer heißen Lösung aus dunkelrosa Kaliumpermanganat verschüttet werden.

Wie man Spathiphyllum wässert

Im Frühjahr sollte reichlich Spathiphyllum gegossen werden, da es sich um eine sehr feuchtigkeitsliebende tropische Pflanze handelt. Im Winter wird die Pflanze nach Bedarf bewässert. Die Frage, wie oft Spathiphyllum gegossen werden muss, kann wie folgt beantwortet werden: Zwischen den Bewässerungen sollte die oberste Bodenschicht im Topf gut austrocknen.

Wasser sollte mehrere Tage lang bei Raumtemperatur gefiltert oder gut getrennt verwendet werden. Es ist darauf zu achten, dass sich im Topf kein stehendes Wasser bildet, um Wurzelfäule zu vermeiden. Einmal pro Woche können Sie eine warme Dusche für die Pflanze halten, die auch dazu dient, das Auftreten verschiedener Schädlinge darauf zu verhindern..

Welcher Dünger für Spathiphyllum zu wählen

Für Spathiphyllum ist eine ordnungsgemäße Fütterung sehr wichtig, da in Abwesenheit keine Blüte auftreten kann, für die diese Pflanze so geschätzt wird. Dazu können Sie komplexe Mineraldünger oder Düngemittel für Blütenpflanzen verwenden..

Wie sonst Spathiphyllum füttern? Gute Ergebnisse werden erzielt, wenn Spathiphyllum mit einer Lösung aus einem Teil einer Königskerze und fünfzehn Teilen Wasser gefüttert wird. Im Frühjahr und Sommer sollte Spathiphyllum wöchentlich gedüngt werden, im Winter wird die Pflanze einmal im Monat gefüttert.

Sie sollten keine Düngemittel mit einer großen Menge Stickstoff verwenden, da dies ein schnelles Wachstum der Blattmasse verursacht und den Beginn der Blüte hemmt. Vor und nach dem Füttern müssen Sie die Pflanze mit warmem Wasser gießen..

Das Zimmerpflanzenspathiphyllum benötigt keinen speziellen Schnitt. Nur abgestorbene Blätter und Blütenstände müssen nach Bedarf abgeschnitten werden, was zu einer langfristigen Blüte beiträgt.

Spathiphyllum ist eine ziemlich dekorative, aber gleichzeitig unprätentiöse Pflanze, die sowohl für die Schönheit der Blütenstände als auch für das prächtige dekorative Laub geschätzt wird. Die Einhaltung einfacher Regeln für seine Pflege ermöglicht es ihm daher, eine hervorragende Dekoration für jedes Interieur zu werden..

In dem Video, das dem Artikel folgt, erfahren Sie einige weitere Geheimnisse der Pflege von Spathiphyllum zu Hause:

Welche Pflege eine Indoor-Azaleenblume für sich selbst benötigt, steht hier.

Wie Sie Anthurium zu Hause richtig pflegen, erfahren Sie in diesem Handbuch.

Dünger für Spathiphyllum für die richtige Entwicklung und Blüte

Spathiphyllum erfordert wie jede Zimmerpflanze eine gute Ernährung, Pflege und Pflege. Diese tropische Blume wird im Volksmund "weibliches Glück" genannt. Die Pflanze braucht feuchte Luft, regelmäßige Düngung und ausreichende Beleuchtung. Aber unerfahrene Blumenzüchter müssen genau wissen, wann sie Dünger für Spathiphyllum auftragen müssen. Was ist am besten zu verwenden, damit die Pflanze jedes Jahr mit üppiger Blüte zufrieden ist. Und diese Blume blüht sehr schön: Schneeweiße Blüten sehen vor dem Hintergrund grüner Blätter großartig aus.

Bedingungen für das Wachstum von Spathiphyllum

Spathiphyllum ist eine tropische Pflanze, daher muss ein Florist, der diese Blume zu Hause anbauen möchte, auch zu Hause Bedingungen für einen natürlichen Wachstumsort schaffen. Die Blume mag keinen Wind, direkte Sonneneinstrahlung, Staunässe des Bodens. Er braucht kontinuierliche, aber diffuse Beleuchtung..

Für den Anbau von Spathiphyllum zu Hause sollte die Temperatur während der Warmzeit nicht mehr als + 22 ° C betragen. Die Pflanze ist thermophil, aber während der Ruhephase reicht eine Temperatur von + 16 ° C aus. Die Blume kann sterben, wenn die Temperatur unter +10 Grad fällt.

Eine rechtzeitige Düngung ist notwendig, um der Pflanze die Kraft zu geben, sich zu entwickeln und zu wachsen. Die Düngung fördert eine reichliche Blüte. Das Top-Dressing von Spathiphyllum wird alle 14 Tage durchgeführt. Sie können es selbst aus improvisierten Mitteln, Königskerze, Kot zubereiten. Sie können eine spezielle Zusammensetzung für Android-Pflanzen verwenden. Stickstoffdünger müssen mit äußerster Vorsicht angewendet werden. Stickstoff beeinflusst den Aufbau grüner Masse, was den Prozess der Knospenbildung und Blüte blockieren kann.

Anzeichen eines Nährstoffmangels

Nährstoffmangel im Spathiphyllum manifestiert sich sehr schnell, er äußert sich in äußeren Veränderungen.

  • Mangel an Magnesium. Magnesiummangel äußert sich in der Lethargie der Blüte, Wachstumsverzögerung. Die Blätter beginnen allmählich braun oder gelb zu werden, während die Adern grün bleiben. Wenn diese Anzeichen bemerkt wurden, sollte mit Magnesiumsulfat gedüngt werden.
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Wenn die Blätter nach reichlicher Blüte zu verdorren beginnen oder gelb werden, hat die Pflanze während der Blütezeit ihre ganze Kraft verbraucht, ist vollständig erschöpft und benötigt eine komplexe Fütterung. Das Problem wird durch die Anwendung von flüssigem Spezialdünger für Aroiden gelöst. Sie können die Blume in einen größeren Behälter mit neuem fruchtbarem Boden verpflanzen.
  • Eisenchlorose, Bor- und Kalziummangel. Es manifestiert sich durch Gelbfärbung der Blätter, die Adern bleiben grün. Es ist notwendig, die Blume mit Eisenchelat oder Produkten, die Bor oder Kalzium enthalten, zu besprühen.
  • Phosphor- und Kaliummangel. Das Fehlen dieser Spurenelemente äußert sich in der fehlenden Blüte im allgemeinen Gesundheitszustand der Pflanze. Spathiphyllum muss mit phosphorhaltigen und kaliumhaltigen Düngemitteln gedüngt werden, wodurch die Verwendung stickstoffhaltiger Mittel eingeschränkt wird.
  • Pflanzenhunger. Wenn die Blätter blass und klein werden, müssen Sie einen komplexen Dünger auftragen.
  • Überangebot an Düngemitteln. Zu viel Dünger ist schädlich für Pflanzen. Die Blätter beginnen an den Rändern zu trocknen und viele schwarze Punkte erscheinen in der Mitte. Dies ist auf die Verbrennung des Wurzelsystems der Pflanze zurückzuführen. Dann wird es nur noch schlimmer, die Blätter beginnen vollständig auszutrocknen und fallen ab. Um die Pflanze zu retten, müssen Sie sie dringend durch Waschen der Rhizome verpflanzen.

Dünger Timing

Mineralische Ergänzungsmittel sind für Spathiphyllum vom frühen Frühling bis Anfang September erforderlich. Sie helfen der Pflanze, nach dem Winter aus einem langen Winterschlaf herauszukommen und sich normal zu entwickeln. Komplexe Trockenmischungen werden mit einer Dosierung von 1 Gramm pro Liter Wasser verdünnt. Die Pflanze wird zuerst leicht und dann mit Dünger bewässert. Vorbewässerung schützt die Pflanzenwurzeln vor Verbrennungen. Die Nährstoffe werden gleichmäßiger auf dem angefeuchteten Boden verteilt. Wenn ein Flüssigdünger verwendet wird, müssen Sie die Anweisungen zum Züchten und Ausbringen des Düngers befolgen.

Dünger muss regelmäßig ausgebracht werden, nur dann kommt er der Pflanze zugute. Es ist optimal, dies zweimal im Monat zu tun. Wenn es im Winter möglich ist, die Temperatur im Raum nicht über +16 Grad zu halten, kann die Fütterung ausgeschlossen werden. Wenn die Blume in einem warmen Raum aufbewahrt wird, wird etwa alle 30 Tage Dünger ausgebracht..

Ausbringen von Verbänden und Düngemitteln

Am häufigsten wird Spathiphyllum nach der Wurzelmethode befruchtet. Blattverband ist nur bei einem sehr starken Mangel an bestimmten nützlichen Elementen zulässig, bei denen die Pflanze vor unseren Augen zu verdorren beginnt und dringende Maßnahmen erforderlich sind.

Düngemittel zur Blüte

Komplexe Nährstoffe, die rechtzeitig für weibliches Glück in den Boden eingebracht werden, verleihen dieser tropischen Blume eine üppige Blüte. Zubereitungen müssen Phosphor und Kalium enthalten. Düngemittel müssen gemäß den Anweisungen verdünnt werden. Sie können einem Liter Wasser ein Gramm Dünger zur Blüte hinzufügen.

Die Häufigkeit der Verbände vor der erwarteten Blüte sollte auf alle sieben Tage erhöht werden. Erfahrene Blumenzüchter empfehlen die Verwendung von Agricola (fügen Sie einen kleinen Löffel Dünger pro Liter Wasser hinzu)..

Es ist nützlich, organische und mineralische Verbände zu wechseln. Hierfür ist eine schwache Königskerzenlösung geeignet (1:30).

Düngung während der Blüte

Während der Blüte können Sie das Spathiphyllum nicht füttern. Und unmittelbar nach Abschluss des Prozesses ist es besser, Dünger aufzutragen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Pflanze erschöpft. Massives Laub nimmt viele Nährstoffe aus dem Boden auf. Es ist effizienter, komplexe Düngemittel in flüssiger Form zu verwenden, da sie dazu beitragen, die Festigkeit wieder aufzufüllen.

Zu Hause kochen

Viele Blumenzüchter ziehen es vor, gekaufte Düngemittel nicht zu verwenden, da sie glauben, dass Sie das vorhandene Biomaterial immer verwenden können. Um Spathiphyllum zu düngen, können Sie verwenden:

  • Kaffeesatz;
  • Teeblätter;
  • Bananenschale;
  • Hefe;
  • Infusion von Brennnessel;
  • Bernsteinsäure;
  • Milchmolke.

Trocknen Sie den Kaffeesatz gründlich. Dann wird es mit Erde bestreut und leicht bedeckt. Zusammen mit der Bewässerung dringen Bio-Rohstoffe in die Wurzeln ein und liefern Vitamine und Nährstoffe.

Vorgetrocknete schlafende Teeblätter können zu einer Quelle von Spurenelementen für Spathiphyllum werden. Es hat bakterizide Eigenschaften, es heilt perfekt die Zusammensetzung des Bodens. Die Teeblätter sind über den Boden verstreut und tropfen hinein. Es kann aber auch einen Nebeneffekt geben - kleine Mücken erscheinen.

Die Bananenschale wird getrocknet, zu einem Pulver zerkleinert und dann in den Boden eingebettet. Das Make-up reicht für einen Monat. Zur Herstellung der Nährlösung benötigen Sie einen Liter kaltes Wasser und eine Bananenschale. 24 Stunden wird das Produkt infundiert und alle zwei Wochen zum Gießen verwendet.

100 Gramm frische Brennnessel müssen mit einem Liter kochendem Wasser gegossen werden, damit sie einen Tag lang aufgegossen werden können. Zum Gießen werden 100 ml Konzentrat in einem Liter Wasser verdünnt.

Bierhefe wird zur Herstellung einer Nährlösung verwendet. Wenn Hefe eingeführt wird, erhält die Pflanze B-Vitamine, die das Wachstum aktivieren. Die Hefefütterung enthält Phytohormone und Pilze, die die Mikroflora der Erde wiederherstellen. Sie können trockene oder frische Hefe verwenden, um die Lösung herzustellen. Sie müssen 3 Gramm Trockenmasse oder 15 Gramm Rohhefe nehmen, einen Liter warmes Wasser einrühren und 25 Gramm Sand hinzufügen. Die resultierende Mischung wird einige Stunden lang gealtert, dann 1: 5 verdünnt und die Blume wird gefüttert.

Molke enthält viele Nährstoffe und Vitamine für Spathiphyllum. Diese Zutaten liegen in einer praktischen Form vor, die leicht verdaulich ist. Das Serum erhöht die Immunität der Blume, normalisiert die Mikroflora des Bodens für Spathiphyllum und verhindert die Entwicklung von Pilzkrankheiten. Kann als Wurzel und Wurzelverband verwendet werden. Befeuchten Sie den Boden vor, verdünnen Sie das Produkt 1:10, Wasser Spathiphyllum.

Bernsteinsäure beeinflusst aktiv das Pflanzenwachstum. Es kann verwendet werden, um eine Blume vom frühen Frühling bis zum Hochsommer zu düngen. Zweimal im Monat auftragen. Um die Nährlösung herzustellen, müssen Sie eine Säuretablette in einem Liter Wasser verdünnen. Nach dem Auflösen der Tablette ist das Produkt sofort einsatzbereit..

Wie man Spathiphyllum pflegt

Welche Art von Pflege ist erforderlich? Spathiphyllum wächst am liebsten im Ost- oder Westfenster. Die Hauptsache ist, Zugluft auszuschließen und eine ausreichende Menge an diffusem Licht bereitzustellen..

Im Winter müssen Sie der Pflanze eine Ruhephase geben. Dies garantiert eine lange Blüte im Sommer. Wenn eine Pflanze zu allen Jahreszeiten unter den gleichen Bedingungen bleibt, kann dies zu einem völligen Mangel an Blüte führen. Die Blume braucht im Winter frische Luft, Winterzug führt zu Fäulnis an den Wurzeln.

Spathiphyllum ist eine tropische Blume, die keine trockene Luft verträgt. Um eine erhöhte Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, können Sie die Pflanze einfach mit Wasser besprühen, vorzugsweise warm und weich. Im Sommer reicht es aus, alle zwei Tage einen Eingriff durchzuführen, im Winter wird bis zu zweimal täglich gesprüht. Sie sollten sich nicht zu sehr vom Füttern mitreißen lassen. Es ist besser, die Pflanze zu wenig zu füttern, als das Wurzelsystem zu verbrennen.

Für die vollständige Pflege von Spathiphyllum müssen Sie regelmäßig düngen. Es ist besser, Formulierungen zu verwenden, die ein Minimum an Stickstoff enthalten. Dadurch bleibt die Pflanze gesund und erfreut sich lange an einer luxuriösen Blüte..

Spathiphyllum als zu Hause düngen

Wie man Spathiphyllum zu Hause düngt und füttert

Spathiphyllum erfordert eine regelmäßige Befruchtung während der gesamten Periode des aktiven Wachstums und der Blüte von März bis September. Ohne dies können Sie keine üppige Blüte bekommen. Die Pflanze "Frauenglück" ist ziemlich unprätentiös, aber es ist immer noch notwendig, die Empfehlungen für die Pflege einzuhalten.

Die Bedeutung einer rechtzeitigen und korrekten Fütterung von Spathiphyllum

Der Schlüssel zu einer guten Entwicklung von Spathiphyllum ist die richtige Pflege und rechtzeitige Fütterung..

Das Blumenleben beginnt mit dem Einpflanzen einer Nährstoffmischung. Seine Zusammensetzung umfasst ein Blattsubstrat, Torf, Humus, Sand. Eine Drainageschicht aus Holzkohle oder Keramikspänen wird auf den Boden des Topfes gelegt.

Diese Zusammensetzung enthält alles, was Sie für die Entwicklung benötigen, und die Fütterung in den kommenden Wochen wird nicht benötigt.

Im Laden gekauftes Spathiphyllum muss in den ersten 2 Wochen nicht gefüttert werden

Mineraldünger

Sie müssen einen Komplex chemischer Elemente wie Kalium, Phosphor, Stickstoff enthalten. Das Vorhandensein von Makro- und Mikroelementen in Form von Eisen, Morastelibdenum, Mangan und Kupfer ist erforderlich.

Es gibt eine Reihe von universellen Verbindungen, die für die Klasse der Schilddrüsenpflanzen bestimmt sind, zu denen Spathiphyllum gehört..

Es gibt Düngemittel in Form von Tabletten, sie haben die erforderliche Zusammensetzung und eine einfach zu verwendende Form.

Flüssige konzentrierte Zubereitungen sind weit verbreitet. Es reicht aus, eine Kappe einer solchen Flüssigkeit mit einem Liter Wasser zu mischen, und die Fütterung ist fertig. Diese Medikamente sind gut während der Blüte von Spathiphyllum zu verwenden, es wird reichlich und hält länger.

Eine gute Wirkung auf den Zustand von Spathiphyllum wird durch die Verwendung spezieller Düngemittel und Produkte für Innenblumen erzielt, die keinen Kalk enthalten. Zum Beispiel "Azalee", "Blume".

Agricola eignet sich gut zur Fütterung von Spathiphyllum

Hierfür eignet sich die Granulatformulierung Agricola für Blütenpflanzen. Es enthält eine vollständige komplexe Zusammensetzung von Spurenelementen. Verdünnen Sie die erforderliche Menge in einem Liter Wasser. Das Verhältnis von Dünger und Wasser ist in der Anleitung angegeben..

Vor der Düngung in den Boden muss dieser bei Raumtemperatur gründlich mit Wasser vergossen werden. Das gleiche muss nach dem Prozess gemacht werden..

Neben mineralischen Dressings nimmt die Blume ihren Wechsel mit organischen gut wahr. Zu diesem Zweck wird normalerweise Königskerze verwendet. Infolgedessen wächst die Blume gut, blüht mit der Zeit und gibt viele große Blüten..

Wie man zu Hause mit Königskerze düngt

Um diese Komposition zu verwenden, müssen Sie die richtigen Proportionen beachten. Ein halber Liter Behälter ist mit einer Königskerze gefüllt, der verbleibende Raum ist mit Wasser gefüllt. Die Mischung wird während der Herstellung mit einem nichtmetallischen Gegenstand gerührt. Bestehen Sie für 5 Tage.

Danach müssen Sie die Infusion mit Wasser im Verhältnis 1:15 mischen. Die Lösung wird sofort über die Blume unter der Wurzel gegossen. Verschütten Sie die Blumenerde nach dem Aufsaugen der Flüssigkeit mit sauberem Wasser.

Es ist möglich, Spathiphyllum nur im richtigen Verhältnis der Lösung mit einer Königskerze zu füttern

Kaliumverbrauch

Kalium spielt eine wichtige Rolle für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen. Es bietet Photosynthese und oxidative Reaktionen in Zellen, Protein-Kohlenhydrat-Metabolismus, erhöht die Pflanzenresistenz gegen ungünstige Lebensbedingungen.

Von den in der Blumenzucht verwendeten Kalidüngern sind folgende bekannt:

  • Holzasche.
  • Kaliumsulfat.
  • Kaliumnitrat.

Die Verwendung von reinen Kaliformulierungen ist jedoch nicht gerechtfertigt. Dieses Element allein kann die Pflanze nicht ausreichend ernähren. Es ist bequemer und einfacher, komplexe Formulierungen zu verwenden, die alle erforderlichen Elemente enthalten.

Wenn Spathiphyllum blüht

Dies geschieht nur mit der richtigen Sorgfalt. Die Blume mag kein kaltes Wasser beim Gießen, niedrige Temperatur im Raum, mangelnde Beleuchtung, Ernährung.

Spathiphyllum blüht nur mit der richtigen Pflege

Ein großer Topf kann auch der Grund für seine Zurückhaltung sein, zu blühen. Wenn die Wurzeln den gesamten Raum im Topf ausfüllen, erscheinen Blumen. Eine junge Pflanze dafür muss gut Wurzeln schlagen, wachsen.

Welche Rolle spielen Nährstoffe im Blüteprozess? Um es zu aktivieren, müssen Sie Mineraldünger verwenden.

Während der Aktivitätsperiode von März bis September füttern wir die Blume im Abstand von 15 Tagen mit komplexen Düngemitteln. Stickstoff muss zu Beginn der Vegetationsperiode vorhanden sein, damit die grüne Masse wachsen kann. Während der Blütezeit ist das Überwiegen von Phosphor- und Kaliumelementen notwendig..

Überernährung ist genauso schädlich wie Mangel an Nahrung. Gleichzeitig erscheinen braune Flecken auf den Blättern der Pflanze. Um eine Blume zu heilen, müssen Sie aufhören zu füttern, sondern sie nur gießen. Nach einem Monat sollte es wieder normal sein.

Wenn sich die Blätter der Blume am Rand verdunkeln, dann schwärzen und abfallen, ist ein Mangel an Nahrung offensichtlich. Die Einführung komplexer Verbände zu Hause in der erforderlichen Menge wird die Situation zum Besseren verändern. Die Pflanze wird zum Leben erweckt.

Dies sollte gestartet werden, wenn das Blütenblatt seine Farbe von weiß nach rosa oder grünlich ändert. Es ist also Zeit, es zu entfernen, um Platz für andere zu schaffen..

Es gibt einen anderen interessanten Weg, um Spathiphyllum zum Blühen zu bringen, nämlich eine künstliche Ruhezeit..

Stellen Sie den Topf für eine Weile an einen kühlen, schattigen Ort und reduzieren Sie die Bewässerung. Dies sollte mehrere Wochen dauern. Dann wird die Pflanze an einen warmen, hellen Ort zurückgebracht, die Bewässerung erhöht und ein Komplex von Düngemitteln ausgebracht.

Beim Anbau von Blütenpflanzen müssen Sie folgende Regeln beachten:

  • Vermeiden Sie ein Überangebot an Dünger.
  • Füttern Sie während der aktiven Wachstumsphase.
  • Reduzieren Sie das Top-Dressing im Winter.
  • Füttere keine Blumen bei heißem Wetter.
  • Verhindern Sie, dass die Lösung auf die Blätter gelangt.
  • Junge Pflanzen mit einer schwachen Düngerlösung gießen.
  • Die Zusammensetzung der Düngemittel muss der Wachstumsphase entsprechen.
  • Gießen Sie den Topfboden vor und nach dem Top-Dressing.

Mit der richtigen Pflege können Sie eine schöne, gesunde Pflanze züchten, eine angenehme Dekoration für jeden Raum.

Dünger für Spathiphyllum. Häusliche Pflege, Transplantation und Bewässerung

Diese Pflanze wird am häufigsten von unverheirateten Mädchen und Frauen gekauft, da sie der Legende nach das Haus glücklich macht. Es wird angenommen, dass das Mädchen nächstes Jahr heiraten oder ein Kind bekommen wird, wenn Sie zu Hause eine Blume züchten..

Glücklicherweise ist Spathiphyllum nicht schwer zu züchten. Die Pflanze ist immergrün und stammt aus warmen Ländern - Südamerika, Polynesien. Die Spathiphyllum-Blume ähnelt einem weißen Blatt, aber mit einem großen Staubblatt in der Mitte wird sie nach der Blüte grün.

Frauenglück - Spathiphyllum Pflanze

Wenn die Pflanze in einem Supermarkt gekauft wurde, wird sie 2 - 3 Wochen ohne Wiederbepflanzung zu Hause aufbewahrt, um sicherzustellen, dass der Boden ständig feucht ist. Die Pflege von Spathiphyllum zu Hause und die Fütterung sind nicht besonders schwierig. Die Blume braucht feuchten Boden und etwas Licht. Temperaturbereich - von 15 bis 32 Grad.

Die Pflanze verträgt keine trockene Luft. Im Winter, wenn die Heizgeräte arbeiten, wird sie regelmäßig gesprüht und Wasser in den Sumpf gegossen. Wenn die Flüssigkeit nicht absorbiert wurde, wird sie abgelassen, damit die Wurzeln nicht zu faulen beginnen.

Der Boden wird so gewählt, dass die Feuchtigkeit in den Wurzeln nicht stagniert - Sand, Torf und kleine Steine ​​sollten ein obligatorischer Bestandteil sein. Damit die Erdoberfläche nicht so schnell austrocknet, wird empfohlen, Sphagnum darauf zu legen. Im Sommer ist die Bewässerung intensiver als im Winter. Das Top-Dressing für Spathiphyllum zu Hause beginnt im Frühjahr.

Die Blume liebt eine Transplantation. Viele Hausfrauen bringen es jedes Jahr an einen neuen Ort auf neuem Boden. Durch Samen vermehrt und den Busch geteilt. Die Samenkeimung ist nicht hoch und es ist schwierig, eine gesunde Pflanze zu züchten. Daher ist es besser, sie zu schneiden und zu teilen.

So wählen Sie einen Sitzplatz

Die Blume ist absolut nicht wählerisch in Bezug auf Licht, daher fühlt sie sich in Büroräumen gut an. Es wird auf einem nach Norden ausgerichteten Fenster wachsen und blühen. Im Winter muss etwas Warmes unter die Palette gelegt werden, z. B. Schaumstoff, damit die Wurzeln nicht gefrieren.

Wenn alle Bedingungen für Feuchtigkeit und Bodenzusammensetzung erfüllt sind, kann Spathiphyllum bereits bei 15 bis 16 Grad zu blühen beginnen. Dies ist bei niedrigeren Temperaturen nicht der Fall. Die Blume kann nicht bei 13 - 15 Grad gesprüht werden - das Wurzelsystem leidet darunter und die Blätter beginnen schwarz zu werden.

Video: Spathiphyllum - Blüte und Fütterung

Tatsache ist, dass bei niedrigen Temperaturen die Aufnahme von Nährstoffen und Feuchtigkeit sehr schwierig ist. Es ist zu warten, bis die Umgebungsbedingungen den Anforderungen der Anlage entsprechen, und erst dann mit dem Gießen und Sprühen zu beginnen.

Merkmale von Wachstum und Stoffwechsel

Wie alle Topfpflanzen muss Spathiphyllum regelmäßig gefüttert werden. Sobald die Vegetationsperiode beginnt, muss sie mit Mineralien versorgt werden. Die Besonderheit dieser Art ist, dass er nur organische Materie benötigt, um stärker zu werden und grüne Masse zu gewinnen.

Dann wechseln sie zu komplexen Mineraldüngern für Spathiphyllum. Wenn Sie weiterhin organische Tinkturen und Lösungen hinzufügen, kommt es zu keiner Blüte, die gesamte Energie fließt in die Bildung neuer Blätter.

Es kommt vor, dass der dunkle Glanz verschwindet, die Blätter an Farbe verlieren. Dies ist auf einen Flüssigkeitsmangel vor allem im Sommer zurückzuführen. Zunächst wird das Laub mit einem feuchten Tuch abgewischt, dann wird der Mutterboden eingeweicht, aber nicht viel. Die Wassermenge wird allmählich erhöht, so dass die Zellen des Wurzelsystems zum Leben erweckt werden und anfangen, Feuchtigkeit aufzunehmen.

Das Wasser für die Bewässerung muss innerhalb von 12 Stunden abgesetzt werden. Es ist besser, wenn es regnet oder Wasser schmilzt. Wenn sich während des Wachstumsprozesses herausstellte, dass die Blätter der Blume kleiner wurden, bedeutet dies, dass Sie die Pflanze zumindest für den Sommer an einen helleren Ort bringen müssen.

Bei ausreichender Fütterung benötigt es die Sonnenstrahlen, um Chlorophyll zu bilden. Sie können nicht in die offene Sonne setzen - die Blätter werden verbrannt und werden schwarz.

Wann Spathiphyllum zu füttern

Wie die meisten einheimischen Pflanzen muss Spathiphyllum von Frühling bis Herbst wöchentlich gefüttert werden. Im Winter reicht es aus, einmal im Monat eine Düngerlösung zu gießen. Die Blume ist zu diesem Zeitpunkt inaktiv und verwendet daher keine Nahrung.

Es ist wichtig zu wissen, wie man die Blume "Frauenglück" zu Hause füttert. Um es nicht mit organischer Substanz zu übertreiben, wird nur jede dritte Fütterung mit einer Königskerzenlösung durchgeführt. Verdünne es mit Wasser 1/30.

Es ist nützlich, mit einer Lösung von Spurenelementen auf die Blätter zu sprühen. Zu diesem Zweck ist es besser, die chelatisierte Form zu verwenden - sie wird zu 95% besser absorbiert und absorbiert als herkömmliche Mineralien.

Düngemittel und ihre Eigenschaften

Dünger für Spathiphyllum zu Hause wird in flüssiger Form hergestellt und auf dem angefeuchteten Boden gewässert.

Wie man Spathiphyllum für eine reichliche Blüte füttert:

  • komplexe Mineralmischungen - Azofoska, Nitrofoska;
  • chelatisierte Mineralmischungen - Chelatin (Kalium, Phosphor);
  • spezielle komplexe Formulierungen für Blütenpflanzen;
  • Lösungen von Spurenelementen in chelatisierter Form.

Es ist darauf zu achten, dass ausreichend Kalium in den Boden gelangt, da dieses Element für die Blüte verantwortlich ist. Tatsache ist, dass Kalium nur dann gut absorbiert wird, wenn sich Phosphor im Boden befindet. Daher müssen Sie nur ausgewogene Formulierungen kaufen, die für blühende Arten bestimmt sind. Die Lösung für die Bewässerung wird gemäß den Anweisungen hergestellt. Es wird nicht empfohlen, die Dosierung zu überschreiten.

Organische Materie ist wichtig für das Vorhandensein von Humus. Zu diesem Zweck ist ein gekaufter Kompost geeignet, in dem alle notwendigen Substanzen enthalten sind, mit denen Spathiphyllum zum Blühen gefüttert wird.

Wenn das Geschäft trockene Bio-Lebensmittel wie Vogelkot, Königskerze oder Pferdemist enthält, können Sie diese verwenden. Pferdemist und Hühnermist sind sehr konzentrierte Substanzen, daher werden sie 1/50 verdünnt.

Spurenelemente für Wachstum und Blüte

Für die Blüte sind Spurenelemente wie Bor, Zink, Kupfer, Magnesium, Mangan wichtig. Sie können eine Ascheinfusion machen und den Boden regelmäßig gießen. Die Infusion wird im Kühlschrank aufbewahrt. Wenn es viele Pflanzen im Haus gibt, können mehr Tinkturen hergestellt werden..

Wie man kocht:

  • Gießen Sie ein Glas Asche mit 2 Litern Wasser.
  • 4 - 5 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen, damit die Lösung fermentiert.
  • Nehmen Sie dann 50 g der Aschezubereitung und verdünnen Sie sie in einem Liter Wasser.

Befeuchten Sie den Boden vor und können Sie ihn gießen. Asche hilft, Schädlinge loszuwerden - Blattläuse und Mehlwanzen.

Zu diesem Zweck wird empfohlen, die Blätter mit einer Lösung oder einem Spray abzuwischen. Stellen Sie sicher, dass kein Aschewasser in die Blattachseln gelangt - es kann zu Verbrennungen führen.

Die Asche enthält fast die gesamte Tabelle der Elemente von Mendeleev, so dass keine weiteren Medikamente erforderlich sind.

Volksmethoden zur Herstellung von Dressings für Spathiphyllum

So düngen Sie Spathiphyllum zu Hause, wenn Sie keine gekauften Düngemittel verwenden:

  • Bananenschale;
  • getrocknete Teeblätter;
  • Kaffeesatz;
  • Eierschale.

Diese Nährstoffe müssen richtig zubereitet und gelagert werden..

Bananenschale

Enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, insbesondere Kalium und verschiedene Zucker, die die Blume sehr lieben. Der sicherste Weg, eine Infusion vorzubereiten, als Spathiphyllum zu Hause zu füttern. Dafür:

  • Bananenschalen werden mit Seife gewaschen und getrocknet.
  • In ein Drei-Liter-Glas falten und mit Wasser füllen.
  • Bestehen Sie auf 4 - 5 Tage und filtern Sie dann.
  • Mit ½ Wasser verdünnt und den Boden bewässert.

Die Stammlösung kann einen Monat oder länger im Kühlschrank aufbewahrt werden, wenn die Flüssigkeit nicht fermentiert. Bananenschalen sind ein Nährboden für Bakterien, daher wird das Wasser für die Tinktur gekocht und das Glas gedämpft.

Sie können aus getrockneten Häuten einen Rohling machen. Dazu werden sie auf der Fensterbank ausgelegt und mit Gaze bedeckt, damit die Fliegen nicht starten und warten, bis sie dunkler werden und kleiner werden. Dann werden sie in einem Stoffbeutel an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank aufbewahrt. Im Frühjahr wird eine Haut zu Puder gemahlen und unter Spathiphyllum in den Boden eingebracht.

Kaffeesatz

Kaffeesatz löst sich lange Zeit im Boden auf, aber das Plus ist, dass es keine Nährstoffüberladung gibt - sie werden allmählich in den Boden freigesetzt.

Zum Mulchen werden trockene Böden verwendet. Dies ist für Spathiphyllum geeignet, da der Mulch die oberste Schicht vor dem Austrocknen schützt. Um zu verhindern, dass Zuckerreste Mücken und Ameisen anziehen, wird es mit sauberem Wasser gewaschen und getrocknet. Der Kaffeesatz kann einfach auf den Boden gelegt werden. Die Blume wird normalerweise in ein Tablett gewässert, damit sie nicht nass und schimmelig wird.

Tee brauen

Enthält Kalium und andere Spurenelemente - Kalzium, Magnesium, Natrium, Eisen. Am vorteilhaftesten ist Tee mit großen Blättern. Die meisten nicht verwendeten Nährstoffe verbleiben darin, was den Blumen zugute kommt..

Der Vorteil von Pflanzenfütterungsinfusionen besteht darin, dass sie Mikrodosen aller Hauptelemente für die Blüte enthalten..

Wenn die Teeblätter mit dem Boden vermischt werden, verbessert dies die Luftzirkulation, die Spathiphyllum sehr liebt. Es ist wichtig, dass das Gebräu frei von Zusatzstoffen ist - aromatisch oder aromatisch. Grüner Tee ist auch gut.

Sie können keine nassen süßen Teeblätter verwenden - Mücken beginnen. Normalerweise wird es gesammelt, gewaschen und getrocknet und dann dem Boden zugesetzt. Unter dem Einfluss von Bodenmikroorganismen löst sich organische Substanz allmählich auf.

Eierschale

Fügen Sie Blütenpflanzen als Quelle für Kalzium, Phosphor, Kalium und Magnesium sowie zur Entwässerung hinzu. Nach Gebrauch werden die Eierschalen getrocknet und in einem Stoffbeutel an einem kühlen Ort aufbewahrt. Vor dem Gebrauch wird es leicht zerkleinert, um sich länger zu zersetzen. Es reicht aus, einmal im Jahr im Frühjahr anzuwenden.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile mit deinen Freunden:

Hallo liebe Leser! Ich bin der Schöpfer des Fertilizers.NET-Projekts. Freut mich, jeden von euch auf seinen Seiten zu sehen. Ich hoffe die Informationen aus dem Artikel waren hilfreich. Immer offen für Kommunikation - Kommentare, Vorschläge, was Sie sonst noch auf der Website sehen möchten, und sogar Kritik können Sie mir auf VKontakte, Instagram oder Facebook schreiben (runde Symbole unten). Frieden und Glück für alle!

Sie werden auch daran interessiert sein zu lesen:

Welche Bedeutung haben Düngemittel für Spathiphyllum? Wann und wie man eine Pflanze füttert?

Spathiphyllum braucht wie jede Pflanze Pflege und Aufmerksamkeit. Dies beinhaltet: Beleuchtung, Luftfeuchtigkeit, Temperatur usw. d.

Die Pflanze benötigt auch eine bestimmte Menge an Schleifensubstanzen. Und das kann nur durch Top-Dressing gegeben werden.

Daher ist es wichtig zu wissen, wann und wie Düngemittel angewendet werden müssen, damit sie nützlich und nicht schädlich sind..

Was ist das?

Top Dressing ist eine agrotechnische Technik, die darauf abzielt, die Pflanzenernährung sicherzustellen und ihre Eigenschaften zu verbessern. Top Dressing kann den Wachstumsprozess und die Blütezeit aktivieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, zu Hause zu füttern:

  1. Basal. In diesem Fall wird Dünger an der Wurzel der Blume ausgebracht..
  2. Blattig, wenn der vegetative Teil besprüht wird.

Die Bedeutung der Fütterung für das "weibliche Glück"

Kompetente Fütterung ist der Schlüssel zur Gesundheit und Langlebigkeit von Spathiphyllum. In diesem Fall müssen Sie die Dosierung und Häufigkeit genau beachten und auch das richtige Produkt auswählen. Darüber hinaus ist der Zeitpunkt der Anwendung von großer Bedeutung..

In der Anfangsphase (unmittelbar nach dem Pflanzen) benötigt Spathiphyllum keinen Dünger, alles, was es braucht, wird vom Boden bereitgestellt. Aber im Laufe der Zeit wird der Boden erschöpft und die Blume beginnt zu "verhungern". Der Grund ist der begrenzte Platz im Topf und dementsprechend der Fütterungsbereich. Deshalb ist das Füttern so wichtig..

Andernfalls geht die Dekorativität verloren, die Pflanze wird schwach und die Farbe des Laubes wird stumpf, Wachstum und Entwicklung hören auf, die Blüte hört auf. Mit der Zeit stirbt eine solche Blume.

So wählen Sie den richtigen Zeitpunkt?

Wie erkennt man, ob eine Pflanze gedüngt werden muss??

Das erste Anzeichen dafür, dass eine Blume "hungrig" ist, ist eine Verschlechterung des Aussehens. Eine Pflanze, die lange Zeit nicht gefüttert wurde, hat eine blasse Farbe, ist kleiner und blüht nicht. Manchmal kommt es zu einer ungleichmäßigen Gelbfärbung des Laubes sowie zu einem Austrocknen.

Genauer gesagt weist jedes Zeichen auf das Fehlen des einen oder anderen Elements hin..

  • Wenn die Blume verkümmert ist, fehlt ihr Magnesium. Dies kann auch durch Lethargie und Turgorverlust angezeigt sein..
  • Wenn die Blätter einer Blume gelb werden, bedeutet dies, dass sie ihre Vitalität aufgebraucht hat und eine komplexe Fütterung benötigt.
  • Gelbe Blätter mit grünen Adern - ein Beweis dafür, dass die Pflanze an Chlorose leidet und Eisen fehlt.
  • Wenn das grüne Haustier gesund ist, aber nicht blüht, ist dies ein Zeichen für einen Kalium- und Phosphormangel. In diesem Fall müssen Sie das Medikament wechseln.

Wann ist der Vorgang durchzuführen??

Fälle, in denen eine Düngung nicht empfohlen wird:

  1. Wenn seit der Transplantation weniger als ein Monat vergangen ist. In diesem Fall versorgt frischer Boden die Blume mit allem, was sie braucht und muss nicht gefüttert werden..
  2. Vermeiden Sie es, eine kranke und von Schädlingen betroffene Pflanze zu füttern.
  3. Eine kürzlich gekaufte Blume sollte nicht gedüngt werden, da dies die Blume stark belasten kann. Eine Pflanze unter Stress kann ihre Knospen abwerfen oder ganz aufhören zu blühen. Anpassungszeit nach dem Kauf - mindestens 2 Monate.
  4. In der kalten Jahreszeit überwintert die Blume und benötigt keine Nahrung. Während dieser Zeit wird die Düngermenge minimiert oder gar nicht ausgebracht.
  5. Wenn der Verdacht besteht, dass die Blume an Wurzelfäule leidet, wird nicht gefüttert. In diesem Fall sollten Maßnahmen ergriffen werden, um die Blume zu behandeln und dann zu düngen.

Zu welcher Jahreszeit ist es am besten zu düngen?

Der optimalste Zeitpunkt für die Fütterung ist die Frühjahr-Herbst-Zeit. Dies ist die Zeit der aktiven Vegetation nach dem Winterschlaf, in der Spathiphyllum einmal pro Woche befruchtet wird..

Die Häufigkeit solcher Pflege

Die Häufigkeit der Verbände hängt von der Jahreszeit und dem Zustand der Blume ab..

  • Im Frühjahr, Sommer und Frühherbst wird Spathiphyllum einmal pro Woche gefüttert. Bei einem guten Zustand der Blüte kann die Befruchtungshäufigkeit innerhalb von 14 Tagen einmal betragen.
  • Von Mitte Herbst bis Beginn des Winters wird Spathiphyllum alle 15 bis 20 Tage einmal gedüngt. Im Winter - einmal im Monat.

Wenn im Winter die Temperatur im Raum 16 Grad nicht überschreitet, kann die Pflanze erst im Frühjahr gefüttert werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Durchführung des Verfahrens?

Wie man die Blume "weibliches Glück" befruchtet, erfahren Sie weiter unten.

Natürliche Heilmittel

Die effektivsten Hausmittel:

  • Kaffeesatz. Nachdem der Kaffee getrunken wurde, wird der Boden nicht weggeworfen, sondern in die Kanne gegossen. Anschließend gibt der Kaffeesatz beim Gießen dem Boden Nährstoffe..
  • Teegebräu ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralien für Spathiphyllum. Nachdem der Tee getrunken wurde, werden die Teeblätter getrocknet und in die Kanne gegossen. Dies funktioniert genauso wie der Kaffeesatz..
  • Bananenschale. Vor dem Gebrauch wird die Schale getrocknet und dann zu Pulver gemahlen und dann in den Boden eingebettet.

Sie können auch eine Bananenschaleninfusion machen. Dazu wird die Haut einer Banane mit einem Liter kaltem Wasser gegossen und 24 Stunden lang darauf bestanden. Dann wird das Mittel alle 12 Tage filtriert und in den Topf gegossen..

  • Brennnesselinfusion. Zum Kochen werden frische Brennnesselgrüns zerkleinert und mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und dann einen Tag lang darauf bestanden. Das resultierende Konzentrat wird in einem Anteil von 100 g Infusion pro 1 Liter Wasser verdünnt.
  • Milchserum. Vor der Verwendung wird das Serum im Verhältnis 1:10 mit warmem Wasser verdünnt. Dann wird die Pflanze an der Wurzel gewässert.
  • Bernsteinsäure ist ein starkes Wachstumsstimulans. Zum Füttern wird 1 Tablette des Produkts in 1 Liter Wasser gelöst. Die Pflanze wird nach der Wurzelmethode gefüttert.

    Bereites Geld

    Vor dem Gebrauch werden die fertigen Düngemittel in den auf der Verpackung angegebenen Anteilen mit Wasser verdünnt. In diesem Fall sollte nur gekochtes oder destilliertes Wasser verwendet werden. Nachdem sich das Produkt vollständig aufgelöst hat, gießen sie die Blume unter strikter Einhaltung der Norm.

    Wenn das Sprühverfahren angewendet wird, wird das Mittel in einer schwächeren Konzentration verdünnt. Gleichzeitig reduziert sich die Dosierung um das 2-3-fache gegenüber der auf der Packung angegebenen..

    Vorbereitungen für die Fütterung von Spathiphyllum:

    • Spezialdünger "Für Aroiden".
    • Universalprodukte für Zimmerpflanzen.
    • Tablettenpräparate mit Grund- und Spurenelementen.
    • Flüssigdünger zur Blüte.

    Die beliebtesten sind:

    Wie man den Boden pflegt?

    Wie Sie wissen, liebt Sapathiphyllum feuchte Böden, sowohl während der Fütterungsperiode als auch zu anderen Zeiten. Daher darf es in keinem Fall austrocknen. Außerdem sollten Sie niemals trockenen Boden düngen, da Sie sonst die Wurzeln verbrennen können..

    Vor dem Auftragen wird die Blume reichlich gewässert und einige Zeit stehen gelassen, um das Wasser abzulassen. Stellen Sie sicher, dass der Erdklumpen mit Wasser gesättigt ist und füttern Sie die Blume erst dann. Nach dem Auftragen des Mittels wird die Pflanze erneut gewässert und der Boden wird gelockert, um ein "Atmen" der Wurzeln sicherzustellen.

    Was zu gießen, um die Pflanze zum Blühen zu bringen?

    Wie zur Blüte füttern? Um die Blüte zu stimulieren, wird Spathiphyllum mit Kalium-Phosphor-Präparaten gefüttert. Bereiten Sie dazu eine Lösung in einem Anteil von 1 g des Produkts pro 1 Liter Wasser vor und geben Sie sie nach der Wurzelmethode hinzu.

    Zusätzlich können organische Düngemittel verwendet werden, um die Blüte zu stimulieren. Eine 1: 30-Mischung aus Königskerze und Wasser ist perfekt. Dieses Tool wird für die Root-Anwendung verwendet.

    Auswirkungen

    Wie Sie wissen, können Düngemittel nicht nur Nutzen, sondern auch Schaden bringen. Darüber hinaus sind sowohl Überschuss als auch Mangel an Nährstoffen im Boden schädlich..

    Mangel an Fütterung

    Wenn Spathiphyllum ständig hungrig ist, können Sie die Blüte vergessen. Außerdem hört es praktisch auf zu wachsen, die Größe der Blätter nimmt ab und die Farbe der Blätter wird blassgrün. Zusätzlich wird eine Vergilbung und ein teilweiser Tod der grünen Masse beobachtet. Solche Pflanzen haben eine schwache Immunität und sind anfällig für Pilzinfektionen. Wenn die Situation nicht korrigiert wird, stirbt die Blume.

    Überschuss

    Ein Nährstoffüberschuss führt dazu, dass die Blume aktiv junge Triebe freisetzt, aber nicht gleichzeitig blüht. Solche Symptome deuten auf einen Stickstoffüberschuss im Boden hin. Darüber hinaus kann ein Überschuss an Mineraldüngern zur Ablagerung von Nitraten im Boden und zum Absterben der Pflanze führen..

    Eines der Hauptzeichen für Überfütterung sind braune Flecken auf den Blättern. In diesem Fall wird die Einführung von Medikamenten gestoppt und die Blume in ein anderes Land verpflanzt (ist es möglich, Spathiphyllum im Winter zu transplantieren und wie zu pflegen?). Wenn alles richtig gemacht ist, wird die Blume nach einem Monat wieder normal.

    Die Befruchtung von Spathiphyllum ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege, in Maßen ist es immer nützlich. Lassen Sie sich jedoch nicht mitreißen. Übermäßige Mengen an Mineralien im Boden können zu schlechten Ergebnissen führen. Wenn die Blume gesund ist, gut wächst und blüht, reicht es aus, sie regelmäßig zu gießen und den Boden zu lockern..

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Wie man Spathiphyllum für eine reichliche Blüte düngt?

    Spathiphyllum bringt Harmonie in das Haus, das Wohlbefinden der Familie und lindert die Einsamkeit des fairen Geschlechts. Daher erhielt er unter den Menschen den Namen "weibliches Glück". Um die Gesundheit und Schönheit einer Pflanze zu erhalten, ist neben der Pflege eine rechtzeitige Einführung von Nährstoffen erforderlich. Sie müssen wissen, wie man Spathiphyllum füttert, die richtige Dosierung und die Häufigkeit der Herstellung nützlicher Zusatzstoffe.

    Symptome von Unterernährung im Spathiphyllum

    Der Mangel an Nährstoffen beeinflusst den Zustand der Pflanze. Durch äußere Veränderungen kann festgestellt werden, welche Elemente im Spathiphyllum fehlen:

    • Kleine blasse Blätter sind das erste Symptom für einen Mangel an Nährstoffen.
    • Verlangsamung des Wachstums, Lethargie der Blüten, gelbe Blätter weisen auf einen Mangel an Magnesium und Eisen hin.
    • Wenn die Pflanze längere Zeit nicht blüht, fehlt ihr Phosphor..
    • Wenn die Blattplatten ungleichmäßig gelb werden, benötigt die Blume Bor und Kalzium.
    • Spathiphyllum beginnt nach der Blüte aufgrund des Verbrauchs von Reserven zu verblassen - hier wird ein Nährstoffkomplex benötigt, um die Kraft wiederherzustellen.

    Welche Düngemittel und Fütterung sollten verwendet werden?

    Spathiphyllum wird mit Wurzeln gefüttert. Sprühen wird eingesetzt, wenn die Pflanze dringend Hilfe benötigt.

    Das befruchtende "weibliche Glück" kann sowohl ein vorgefertigter Komplex sein als auch mit eigenen Händen zubereitet werden.

    Unter den Mitteln zur Fütterung von Spathiphyllum wird empfohlen, Folgendes zu verwenden:

    1. Universelle flüssige Nährstoffformulierungen für Innenblumen.
    2. Spezialdünger für Aroid- oder Azaleenkulturen.
    3. Mineralmischungen in Form von Tabletten, Granulaten oder Pulver für Blütenpflanzen.

    Welche Düngemittel vor der Blüte verwenden?

    Damit das Spathiphyllum blühen kann, müssen zuerst Mineralpräparate mit Kalium und Phosphor zugesetzt werden. Organische Düngemittel sind auch für Zimmerpflanzen unverzichtbar. Aus Gründen der Wirksamkeit wird empfohlen, die Zugabe von mineralischen und organischen Substanzen abwechselnd vorzunehmen.

    Muss ich Spathiphyllum während der Blüte düngen??

    Wenn vor der Knospenbildung rechtzeitig gefüttert wurde, ist während des aktiven Auftretens der Blüten keine Befruchtung erforderlich. Wenn das Spathiphyllum verblasst, ist es notwendig, die verlorene Versorgung mit Chemikalien mit flüssigen komplexen Zusammensetzungen von Mineralien und organischen Stoffen wiederherzustellen.

    Welche Mineralkomplexe sind für Spathiphyllum wirksam??

    Die Basis für ausgewogene mineralische Lösungen und Gemische sind Phosphor, Kalium, Stickstoff aus Spurenelementen - Eisen, Mangan, Magnesium, Schwefel, Bor und Kupfer. Diese Elemente sind notwendig, damit Pflanzen wachsen und sich entwickeln können:

    • Kalium trägt zur Bildung von Zellmembranen und zur Umsetzung des Wasserhaushalts bei, stärkt die Immunität der Pflanze und beeinträchtigt deren Produktivität.
    • Phosphor ist an der Herstellung der Energiebilanz beteiligt, hilft bei der Aufnahme von Kalium, Eisen und Zink, aktiviert das Knospen und die Samenreifung.
    • Stickstoff stimuliert das Wachstum von Sprossen und verbessert den Prozess der Photosynthese.

    Die optimale Kombination von Stickstoff, Kalium und Phosphor sollte 10:20:25 sein.

    Am effektivsten sind die Produkte der Marken Azalea, Flower, Agricola oder Master für Blütenpflanzen, Green House, Garden of Wonders, Mr. Color, Florizel und Forte. Mineralische Gemische aus Azofosk, Nitrophoska, Chelatin haben sich ebenfalls bewährt..

    Vergessen Sie nicht die Vorteile der Ascheinfusion, die reich an essentiellen Spurenelementen ist. Zur Herstellung wird ein Glas Asche mit 2 Litern Wasser gegossen und 5 Tage lang darauf bestanden. Dann müssen Sie 50 ml ausschütten und in einem Liter warmem Wasser verdünnen.

    Welche organische Substanz kann mit "Frauenglück" gefüttert werden??

    Organische Substanzen sind für Innenblumen genauso wichtig wie Mineralien. Es gibt eine Vielzahl von Humus-basierten Gemischen, die die biochemischen Prozesse in der Pflanze effektiv aktivieren. Fertiger Kompost oder Humus enthält einen ausgewogenen Komplex nützlicher Elemente und Vitamine.

    Sie können trockene organische Dünger verwenden: Pferdemist, Königskerze und Vogelkot. Angesichts der hohen Substanzkonzentration ist es wichtig, die Dosierung bei der Herstellung des Top-Dressings genau zu bestimmen. Gülle und Kot werden im Verhältnis 1:50 verdünnt.

    Aus Kuhdung wird eine Infusion hergestellt, die anschließend mit Wasser im Verhältnis 1:15 verdünnt wird.

    Folk Dressing Rezepte

    Um Spathiphyllum zu Hause zu düngen und den Mangel an Nahrung auszugleichen, ist es ratsam, Mittel zu verwenden, mit denen Sie sich zu Hause vorbereiten können.

    Milchmolkenlösung

    Die Vorteile von Molke sind der hohe Gehalt an Makro- und Mikroelementen in leicht verdaulicher Form. Fermentierte Milchproduktbakterien optimieren die Zusammensetzung nützlicher Bodenmikroorganismen und schützen vor Pilzkrankheiten.

    Um die Lösung herzustellen, müssen Sie 100 ml Serum mit einem Liter abgesetztem Wasser mischen. Das resultierende Produkt kann gesprüht und gewässert werden.

    Bananenschalenaufguss und Pulver

    Bananenschalen sind reich an Kalium, Magnesium und Phosphor. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Spathiphyllum mit Bananenschalen zu füttern:

    1. Die frische Haut fein hacken und in einem Blumentopf mit der Erde mischen.
    2. Trockene Schale in einer Kaffeemühle mahlen. Einmal im Monat muss ein Teelöffel dieses Pulvers gleichmäßig auf der Bodenoberfläche verteilt werden und sich flach mit der obersten Schicht vermischen.
    3. Gießen Sie die Schale einer Banane mit einem Liter gekühltem kochendem Wasser und lassen Sie sie 24 Stunden lang stehen. Bevor Sie die Tinktur verwenden, müssen Sie die Blume alle 10 Tage abseihen und gießen..

    Top Dressing aus Bierhefe

    Hefeverbände nähren die Pflanze mit B-Vitaminen und tragen zur Verbesserung der Bodenflora bei. Zur Herstellung der Lösung benötigen Sie 10 g frische oder 2 g Trockenhefe, 1 Liter warmes Wasser und 30 g Kristallzucker. Die Zutaten werden vereinigt, die resultierende Mischung wird 3 Stunden lang an einen warmen Ort gebracht. Zum Gießen wird 1 Teil der resultierenden Flüssigkeit in 5 Teilen Wasser gelöst.

    Brennnesselinfusion

    Brennnesselinfusion wird verwendet, um die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern. In einen nichtmetallischen Behälter 100 g fein gehackte Rohstoffe geben, 1 Liter Wasser einfüllen und einen Tag ziehen lassen. Vor dem Gebrauch wird 1 Teil des Produkts in 10 Teilen Wasser verdünnt..

    Königskerzeninfusion

    Frischer Kuhmist wird verwendet, um die Infusion für Kulturpflanzen vorzubereiten. Ein Esslöffel Rohstoffe wird gründlich mit 1 Liter Wasser gemischt, dann wird die Zusammensetzung 14 Tage lang aufbewahrt. Eine Tinktur aus Hühnermist wird auf ähnliche Weise zubereitet, aber anstelle eines Esszimmers müssen Sie einen Teelöffel pro Liter nehmen. Vor dem Gebrauch muss die Flüssigkeit gefiltert und in Portionen 1:20 mit Wasser verdünnt werden.

    Mit Teeblättern

    Viele Blumenzüchter verwenden Teeblätter als Top-Dressing. Dieses Werkzeug nährt den Boden mit nützlichen Spurenelementen, optimiert die Bodenmikroflora und bekämpft schädliche Bakterien. Die Teeblätter sollten trocken sein, auf die Oberfläche des Bodens in der Kanne gestreut und leicht umgerührt werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Wurzeln nicht beschädigt werden.

    Wachstumsstimulator - Bernsteinsäure

    Bernsteinsäure ist ein ausgezeichnetes Vitaminpräparat zur Stimulierung des Blütenwachstums. Das Medikament wird in jeder Apotheke verkauft. Eine Vitamintablette wird in 0,5 l gelöst und von März bis Juli zweimal im Monat mit einem solchen Mittel gefüttert.

    Zeitpunkt und Häufigkeit der Befruchtung

    Die Häufigkeit des Top-Dressings hängt von der Lebensdauer der Pflanze ab. Um das Spathiphyllum von März bis September aus seinem Ruhezustand zu bringen, muss alle 10 Tage oder zweimal im Monat eine Nahrungsergänzung hergestellt werden. Wenn Spathiphyllum im Herbst-Winter-Zeitraum aktiv ist, wird der Verband auf einen Monat reduziert.

    Trockendünger werden in Portionen von 1-2 g pro Liter Wasser verdünnt, und bei jungen Blüten halbiert sich die Dosis.

    Damit der junge Busch an Masse gewinnt, sollten stickstoffhaltige Zusammensetzungen bevorzugt werden.

    Flüssige Komplexe werden gemäß den Anweisungen mit Wasser verdünnt, um eine Überdosierung zu vermeiden.

    Die Fütterung sollte regelmäßig zur gleichen Zeit erfolgen. Vor dem Hinzufügen von Nährstoffen wird der Boden vorbefeuchtet, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Es ist wichtig, dass keine Tropfen von Lösungen auf Platinblätter und -blüten fallen. Für die Wirksamkeit der Exposition gegenüber chemischen Elementen ist es besser, an sonnigen Tagen Innenkulturen zu düngen..

    Wann nicht düngen?

    Top Dressing ist für die Pflanze nicht immer nützlich, unter bestimmten Umständen ist ihre Einführung verboten:

    1. Wenn Spathiphyllum gerade gekauft oder in einen neuen Topf verpflanzt wurde, dauert die Anpassung mindestens 2 Monate.
    2. Kann eine kranke oder beschädigte Pflanze nicht düngen.
    3. Während der Herbst-Winter-Ruhezeit ist die Fütterung ausgeschlossen.

    Spathiphyllum, das sich in Gefangenschaft befindet, kann sich nicht mit den notwendigen Bedingungen versorgen. Damit dieser exotisch gutaussehende Mann reichlich blühen und gesund sein kann, braucht er die richtige Pflege und eine rechtzeitige und kompetente Befruchtung..