Hochertragreiche Späthybride aus Brokkolikohl Marathon f1

Brokkoli wird in russischen Gärten immer noch selten angebaut, viele Menschen haben ihn noch nie gesehen, geschweige denn probiert. Sie hat jedoch viele Sorten und Hybriden sowohl im Inland als auch im Ausland. Eine der besten mittelreifen holländischen Brokkoli-Hybriden ist die F1 Fiesta; In unserem Land gibt es bereits viele Fans dieses Kohls.

  • 2 Sortenbeschreibung
  • 3 Merkmale der Brokkoli-Fiesta
  • 4 Merkmale des wachsenden Brokkoli Fiesta

4.1 Video: Experte für Brokkolisorten Fiesta und Batavia

5 Bewertungen von Gärtnern

Merkmale von Brokkolikohl

Brokkoli ist ein enger Verwandter des bekannten Blumenkohls. Unter den Unterschieden zwischen diesen beiden Typen kann Folgendes festgestellt werden:

  1. Brokkoli ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, von dunkelgrün über braun bis lila.
  2. Es ist dichter und lockerer.
  3. Die Länge der fleischigen Stängel kann ca. 20 cm betragen.

Alle Sorten können in zwei Brokkolisorten unterteilt werden. Seit unserer Kindheit kennen wir die erste Art - den Kalabrischen Kohl. Es ist ein dicker Stiel mit dichten Blütenständen. Der zweite Typ (italienisch) hat einen feineren Geschmack und besteht aus einer großen Anzahl von Stielen mit kleinen losen Blütenständen. Ein Foto dieses Brokkolikohls ist unten zu sehen.

Brokkoli ist wie bei Gemüsekulturen üblich in Sorten und Hybriden unterteilt. Es scheint, dass Hybriden mehr Vorteile haben. Sie sind fruchtbarer, reifen schnell und haben eine längere Haltbarkeit. Sie sind selten von Schädlingen betroffen und haben ein ausgezeichnetes Aussehen. Es gibt jedoch auch Nachteile. Dieser Kohl ist nicht für die Ernte von Samen geeignet, da er seine Eigenschaften im zweiten Jahr nicht beibehalten kann. Sie verliert auch an Geschmack, obwohl sie manchmal nicht nachgibt.

Wichtig! Sie können Hybriden auf Samenverpackungen anhand der speziellen Bezeichnung "F1" identifizieren..

Sorten eignen sich im Gegensatz zu Hybriden hervorragend zum Sammeln von Samen und behalten ihre Eigenschaften gut bei. Sie haben einen ausgezeichneten Geschmack. Reifezeit etwas länger als bei Hybriden.

Alle Sorten und Hybriden können auch bedingt in Früh-, Spät- und Zwischensaison unterteilt werden. Der zeitliche Unterschied zwischen frühen und späten Sorten kann sehr groß sein. Daher sollten Sie die Samen zum Pflanzen sorgfältig auswählen. Wenn die frühen Hybriden in 45-50 Tagen reifen können, sollten die späten nicht früher als in 100-130 Tagen warten. Die Reifezeit ist besonders wichtig in kalten Regionen, in denen die Sommer kurz und nicht sehr heiß sind.

Außerdem werden alle Brokkolisorten nach ihrem Ertrag unterteilt. Es hängt alles von der ausgewählten Sorte und der Qualität der Samen ab. Auf einem Quadratmeter können Sie 1, 5 und sogar 6-7 Kilogramm Kohl sammeln. Die Hauptsache ist, die richtige Sorte für Ihre Klimaregion und Bodenbeschaffenheit zu wählen..

Wachsen und pflegen

Der Boden wird regelmäßig gelockert, um die Sauerstoffverfügbarkeit und -kultivierung zu verbessern. Wasser in den ersten Wochen alle 3-4 Tage und wenn der Kohl erwachsen wird - einmal pro Woche. Am zweiten Tag nach dem Gießen werden Unkräuter beseitigt.

Die erste Fütterung erfolgt 2 Wochen nach der Transplantation. Eine Lösung wird aus 15 Litern Wasser, 0,5 Litern Königskerze und 1 TL hergestellt. Harnstoff. Nach drei Wochen werden sie mit einer Nitratlösung gefüttert. Während der Bildung der Köpfe mit Kalium und Phosphor düngen (spezielle Kohlkomplexe sind geeignet).

Frühreifende Sorten

"Batavia" F1 "

Diese Sorte ist als Zwischensaison-Sorte im Staatsregister eingetragen. In den meisten Regionen Russlands reift sie jedoch zusammen mit frühen Brokkolikohlsorten. Die Blätter dieses Kohls sind grün mit einer leichten Grautönung. An den Rändern sind sie sprudelnd und wellig. Der Kopf hat eine runde Form, ziemlich dicht. Die Blütenstände sind leicht zu trennen. Der Kopf kann bis zu 1, 4 kg wiegen und die Seitenköpfe wiegen etwa 250 Gramm. Es dauert ungefähr zwei Monate vom Pflanzen der Sämlinge auf offenem Boden bis zur Reifung der ersten Blütenstände. Die Sorte kann auch direkt angebaut werden, indem Samen direkt in den Boden gepflanzt werden. In diesem Fall erfolgt die Ausschiffung frühestens in der letzten Aprilwoche. Der Ertrag ist sehr gut, ab 1 m2 kann man bis zu 2,5 kg Kohl bekommen. Batavia reagiert gut auf heißes Wetter und kann bis zum Frost Früchte tragen..

Wichtig! Nach dem Sammeln ist es besser, das Gemüse sofort zu essen, da es sehr wenig gelagert wird. Wird zur Konservierung und zum Einfrieren verwendet.

"Linda"

Dies ist eine der beliebtesten Hybriden. In warmen Gebieten beträgt die Reifezeit etwa 80 bis 90 Tage, in anderen Regionen etwa 100 bis 105 Tage. Die Frucht ist groß genug, ihr Gewicht kann bis zu 400 Gramm betragen. Tiefgrüner elliptischer Kohl. Seitliche Blütenstände mit einem Gewicht von jeweils etwa 55 bis 70 Gramm. Ein Busch mittlerer Höhe. Auf einem Quadratmeter des Bettes können Sie bis zu 3 oder 4 kg Brokkoli sammeln. Die Aussaat von Sämlingen beginnt Mitte März und endet Ende April. Die Samen werden alle zehn Tage schrittweise gepflanzt. Die Sorte ist reich an Vitaminen und Jod. Essen Sie frisch und in Dosen.

"Lord F1"

Unglaublich leckerer Kohl. Bei richtiger Pflege können hohe Ausbeuten erzielt werden. Die Aussaat erfolgt von Mitte März bis Mitte April. Brokkoli wird Ende April im Freien gepflanzt. Sie können sofort Samen in den Garten pflanzen. Die Blätter sind gewellt und dunkelgrün gefärbt. Der Stiel ist dicht und stark. Der Kopf ist rund, leicht abgeflacht und wiegt etwa eineinhalb Kilogramm. Die Blütenstände lassen sich leicht trennen. Die Reife des Fetus erfolgt nach 2 Monaten. Dies ist ein sehr guter Indikator für Brokkoli. Seitliche Blütenstände bilden sich bis zum Spätherbst mit einem Gewicht von jeweils etwa 150 bis 200 Gramm. Aus einem Meter werden etwa vier Kilogramm Kohl geerntet. Beeinflusst positiv den Zustand der Blutgefäße und des Herzens.

Beachtung! Hat eine hohe Beständigkeit gegen Falschen Mehltau.

"Ton"

"Tonus" Brokkolikohl ist einer der ältesten. Jeder Kohlkopf wiegt etwa 200 Gramm. Die Dichte der Blütenstände ist durchschnittlich, neigt dazu, sich zu verfärben. Die Frucht hat eine braune Farbe. Seitliche Blütenstände erreichen ein Gewicht von bis zu 65 Gramm, die Ernte erfolgt im Einklang. Die Aussaat beginnt im März. Die Transplantation in den Boden erfolgt ab Mai, die Pflanze sollte jedoch zunächst vorübergehend geschützt sein. Die Ernte beginnt gegen Ende Juni. Mit der richtigen Pflege kann die Fruchtbildung bis zum ersten Frost verlängert werden. Kohl schmeckt gut und ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Geeignet zum Einfrieren und Konservieren. Produktivität - nicht mehr als 2 kg Kohl aus 1 m2.

Mögliche Krankheiten und Schädlinge

Vorbehaltlich der Agrartechnologie wird der Hybrid nicht krank. Zum Schutz ist es notwendig, die Fruchtfolge zu beobachten: Pflanzen Sie Kohl nach Kürbis, Hülsenfrüchten und Nachtschattenkulturen und wachsen Sie zwei Jahre hintereinander nicht an einem Ort, gießen Sie mäßig, desinfizieren Sie den Boden vor der Aussaat.

Von den Parasiten sind Raupen die gefährlichsten, die die Ernte an der Wurzel zerstören können. Zum Schutz ist der Kohl mit einem Vliesmaterial bedeckt, und es gibt noch keine mit Insektiziden behandelten Köpfe.

Gegen Blattläuse, mit Knoblauch oder Zwiebeln besprüht.

Brokkoli ist eine Art Blumenkohl, gilt aber als gesünder und schmackhafter. Daher wird die Frage des Wachstums auf Ihrer Website für eine zunehmende Anzahl von Sommerbewohnern relevant. Brokkoli gehört nicht zu launischen Pflanzen, daher kann sich auch ein Anfänger darum kümmern. Wenn Sie möchten, dass Brokkolikohl auf Ihren Betten wächst - Sorten und Hybriden, Bewertungen und Hauptmerkmale werden Ihnen in diesem Artikel vorgestellt. Diese Informationen sollen Ihnen hauptsächlich dabei helfen, bei der Auswahl nicht verwirrt zu werden.

Zwischensaison Sorten

Ironman f1

Dies ist ein Hybrid mit hohen Ausbeuten. Es hat grüne Blätter mit einer ausgeprägten Blautönung. Ein mittelgroßer, fester Kohlkopf mit einem Gewicht von etwa 500 Gramm. Die Form des Kopfes ist kuppelförmig, hat eine blaugrüne Tönung. Seitentriebe wachsen gut. Von der Pflanzung der Sämlinge bis zur vollständigen Reifung der ersten Früchte dauert es etwa 80 Tage. Die Samen werden Mitte März gepflanzt und beginnen nach 45-50 Tagen auf offenem Boden zu pflanzen. Auf einer Flächeneinheit können bis zu 3 kg Obst geerntet werden.

Wichtig! Ideal für offenes Feld und sogar Feld.

Kohl zeichnet sich durch kleine graugrüne elliptische Köpfe aus. Ein Kohlkopf kann bis zu 550-600 Gramm wiegen. Blütenstände von mittlerer Dichte und ausgezeichnetem Geschmack. Nachdem der Hauptkopf abgeschnitten wurde, wachsen die seitlichen Blütenstände schnell. Sie können ungefähr 150-200 Gramm wiegen. Wie die meisten Sorten werden die Sämlinge im März gepflanzt. Nach 35 bis 45 Tagen sind die Sämlinge vollständig für die Pflanzung im Garten bereit. Die ersten Früchte reifen innerhalb von 70 Tagen nach dem Pflanzen. Auf einem Grundstück mit einer Fläche von einem Quadratmeter können 2 bis 4 kg Brokkoli gesammelt werden. Diese Sorte eignet sich zur frischen Lagerung und Konservierung..

Landung

Sämlinge werden Ende März - Anfang April in der Mittelspur gesät. Sie werden Ende April oder Anfang Mai an einen dauerhaften Ort verpflanzt, wenn eine stetige Hitze auftritt.

Wenn die Samen in einer farbigen Schale verkauft wurden, werden sie nicht eingelegt. Unbehandelte Körner werden eine Stunde lang in einer 1% igen Kaliumpermanganatlösung eingelegt. Dann werden sie gespült und getrocknet..

In einer nahrhaften, lockeren Erde in geringer Tiefe säen. Mit dem Auflaufen der Sämlinge werden sie an einen kühlen Ort mit einer Temperatur von + 15-17 Grad gebracht. Büsche mit 4-5 echten Blättern werden nach dem Schema 30 x 50 cm in den Boden gepflanzt.

Späte Sorten

"Agassi F1"

Die Sorte gehört zu den Hybrid-Einjährigen. Es ist ein starker Busch mit einem abgerundeten, leicht flachen Kopf. Das Gewicht eines Kohlkopfes kann bis zu 700 Gramm erreichen. Die Landung in einem Gemüsegarten oder unter Schutz erfolgt Ende April. Das Pflanzen kann schrittweise im Abstand von ca. 10 Tagen erfolgen. Der Fruchtreifungsprozess kann 80 Tage dauern. Die Ausbeute ist hoch, bis zu 3,5-4 kg pro Quadratmeter.

Wichtig! Unter Beachtung der Lagerungsregeln können Sie bis zum Ende des Winters frischen Kohl genießen.

"Marathon F1"

Die Sorte gehört zu ertragreichen Hybriden. Der Kohlkopf hat eine elliptische Form und wiegt bis zu 700-800 Gramm. Die Kopffarbe ist blaugrün, Blütenstände mittlerer Dichte. Seitentriebe sind gut entwickelt, wachsen schnell und in großer Zahl. Hat eine hohe Resistenz gegen Schädlinge, verträgt aber kein heißes Wetter. Die Reifezeit beträgt ca. 80 Tage. Ab 1 m2 können bis zu 3 kg ausgezeichneter Kohl geerntet werden. Geeignet zum Essen in jeder Form. Von Brokkoliliebhabern sehr gefragt.

Mögliche Krankheiten und Schädlinge

Das häufigste Problem beim Anbau von Brokkoli ist die Raupe, die die Früchte frisst, bevor sie vollständig reif sind. Um dieses Problem zu vermeiden, wird empfohlen, Lutrasil (Pflanzenschutzmaterial) zu verwenden..

Die Kultur ist resistent gegen andere Krankheiten und Schädlinge. Um das Eindringen von Blattläusen oder Flohkäfern zu vermeiden, wird empfohlen, Kohl alle 10 Tage mit einer schwachen Zwiebel- oder Knoblauchlösung zu verarbeiten: für 10 Liter Wasser 2 kg zerkleinertes Produkt.

Bewertungen

Broccoli Tonus hat viele verschiedene Bewertungen gesammelt. Sie sagen Folgendes über sie:

  1. Nachdem der zentrale Teil des Kohls bis zum Spätherbst abgeschnitten worden war, gab es viele zusätzliche kleine "Früchte" - Natalia aus Moskau.
  2. Die Köpfe sind kleiner als die angegebenen Größen, aber das Gemüse ist sehr lecker - Marina aus Tscheljabinsk.
  3. Die Sorte hat ein zu hohes Bein, sie beginnt schnell zu blühen - Maria aus St. Petersburg.
  4. Kohl ist unprätentiös, aber gute Bewässerung ist erforderlich - Antonina von Ufa.

Broccoli Tonus ist insofern vorteilhaft, als er nach dem Abschneiden des zentralen Kopfes immer neue Köpfe wachsen lässt. Bei unsachgemäßer Pflege und vorzeitiger Ernte kann Kohl mit reichlicher Blüte enttäuschen.

Glückliche F1


Als früh reifende Hybride beträgt die Zeitspanne von Massensämlingen bis zum Erreichen des technischen Reifegrades etwa 70 Tage. Die Köpfe sind dicht, gerundet, intensiv grün und wiegen zwischen 0,8 und 0,9 Kilogramm. Der Busch von Lucky F1 ist groß und dicht belaubt. Zu den Vorteilen des Hybrids zählen eine gute Ausbeute, Beständigkeit gegen Mehltau und hohe Temperaturen. Gleichzeitig ist er wählerisch in Bezug auf das Niveau der Agrartechnologie, insbesondere in Bezug auf die saisonale Fütterung..

Vorteilhafte Eigenschaften

Brokkolisorte Tonus ist gut für den menschlichen Körper. Es wird empfohlen, jeden Tag in die Ernährung aufgenommen zu werden..

  • Das Gemüse wirkt choleretisch, beugt Stagnation der Galle vor und normalisiert den Verdauungsprozess, hilft dem Darm, richtig zu arbeiten, und wirkt leicht abführend.
  • Kalium und Magnesium helfen dem Herzen und den Blutgefäßen zu arbeiten, stellen den Rhythmus wieder her und verbessern den allgemeinen Zustand einer Person. Gemüse verhindert Herzinfarkte und Schlaganfälle.
  • Das Produkt ist nützlich für Gicht sowie für Menschen, die auf Diät sind.

Kohlpüree Broccoli Tonus ist ideal für die erste Fütterung eines Säuglings.

Fiesta - Pflanzensorte Brokkolikohl

Sortenmerkmale:

Sie können die Sorte Fiesta bei unserem Partner kaufen:

Eigenschaften der Sorte Fiesta:

Empfohlene Region auf der Karte:

Angaben zur Aufnahme von Broccoli Cabbage Fiesta aus dem Register der Staatlichen Sortenkommission der Russischen Föderation

Zulassungsantrag Nr. 31253, eingetragen am 23.02.1998. Die Sorte Kohlbrokkoli Fiesta wurde in die Liste der 1999 zugelassenen aufgenommen. Zugelassen für den Einsatz in Regionen: Alle Regionen.

Der Urheber des Fiesta-Brokkoli-Kohls ist:

Andere Pflanzensorten Brokkoli

Suchen Sie nach einer Sorte mit Namen
Auswahl der Sorten
Frage an die Experten des Portals

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, zögern Sie nicht und fragen Sie einen Experten.

Haben Sie schon Broccoli Cabbage Fiesta gepflanzt??

Sagen Sie uns, ob Ihnen diese Sorte gefallen hat? Wirst du es wieder landen??

Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an, damit Sie nicht jedes Mal Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben müssen

danke für den Kommentar!

Noch keine Kommentare, sei der Erste!

Portal für diejenigen, die ihr Sommerhaus lieben

Helfen Sie mit, unsere Website zu entwickeln!

Bitte lesen Sie diese Nachricht, es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen!

Wir haben nicht genug von Ihren Kommentaren und Fragen, um zu verstehen, in welche Richtung wir uns entwickeln sollten.

Vergessen Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen, wenn Sie gefunden haben, wonach Sie gesucht haben.
Und wenn Sie es nicht finden, stellen Sie eine Frage über das Formular "Fragen Sie einen Experten" in der Kopfzeile der Website.
Wir werden diese Frage beantworten und andere Besucher können die Informationen finden, die Sie nicht finden konnten.

Mit freundlichen Grüßen,
das Team des Portals Dacha-Dacha.ru

Fiesta Brokkolikohl - Sortenbeschreibung, Fotos, Bewertungen, Pflanzen und Pflege

Wachsende Brokkoli-Kohl-Fiesta

Fiesta Brokkoli wurde in Holland entwickelt. Diese Hybride zeichnet sich durch eine durchschnittliche Reifezeit von 80 bis 90 Tagen ab dem Datum der Pflanzung an einem dauerhaften Ort aus. Es hat eine hohe Ausbeute und einen guten Geschmack..

Wachsende Brokkoli-Kohl-Fiesta

Die Hauptmerkmale der Sorte

Brokkoli wird in den zentralen und südlichen Regionen des Landes angebaut, wo hohe Ertragsraten verzeichnet werden (bis zu 440 kg pro Hektar). Bei Anpflanzung im nördlichen Teil wird die Erntemenge leicht reduziert (300 kg pro 1 ha).

Beschreibung der Frucht

Brokkolikohl der Fiesta-Kategorie f1 zeichnet sich durch die Möglichkeit der Bildung einer vertikalen Rosette aus. Die Blätter sind lang. Ihre Farbe ist blaugrün. Es gibt kleine Beulen auf der Oberfläche des Blattes. Die Kanten sind gerippt und wellig. Mittlere Wachsschicht.

Eine Besonderheit des Fiesta-Brokkolis der Kategorie f1 ist die Unfähigkeit, Seitentriebe zu bilden.

Merkmale des Fötus

Der Kopf einer reifen Frucht zeichnet sich durch eine erhöhte Dichte aus. Es hat eine abgerundete Form, satte grüne Farbe mit einem leichten Blau. Das Durchschnittsgewicht des Fötus beträgt 1-1,2 kg. Bei richtiger Kultivierung und Pflege erreichen die Früchte der Sorte ein Gewicht von 2 kg.

Es werden hohe Ertragsraten festgestellt (5 kg pro 1 m²). Wenn Produkte überreif sind, reißen sie häufig, sodass Sie die Reinigung nicht verzögern können.

Fiesta Brokkoli Kohl zeichnet sich durch einen reichen und angenehmen Geschmack aus. Es enthält nützliche chemische Elemente: Phosphor, Kalium, Magnesium und Jod, die dazu beitragen, das Gleichgewicht im menschlichen Körper aufrechtzuerhalten. Das Produkt ist ideal für Diäten. Die Früchte sind zur Langzeitlagerung geeignet.

Wachsende Eigenschaften

Kohl wird mit Setzlingen gepflanzt

Gemäß der Beschreibung wird der Anbau von Brokkoli Fiesta Kategorie f1 nach der Sämlingsmethode hergestellt. Zu diesem Zweck werden die Samen Anfang April in ein Gewächshaus oder einen Behälter gepflanzt. Sie müssen den Desinfektionsprozess in einer Manganlösung (3 g pro 5 l Wasser) durchlaufen. Nach 40 Minuten. Sie werden zum Aushärten in einen Gefrierschrank gestellt.

Die Samen werden in Behältern oder einem Gewächshaus gemäß dem 7 x 10 cm-Schema gepflanzt. Die Temperatur von 20 ° C bis 26 ° C ermöglicht es, den Prozess des Auflaufens der ersten Triebe zu beschleunigen. Nachts wird es auf 15 ° C-17 ° C reduziert. Wenn 2-3 Blattpaare auf der Pflanze schlüpfen, beginnen sie an einem dauerhaften Ort zu pflanzen.

Die Landung erfolgt Anfang Mai, als sich die Erde nach dem Winter erwärmt hat. Die optimale Bodentemperatur beträgt 10 ° C-12 ° C, es ist besser, fruchtbare zu wählen. Tschernozeme, Sandsteine ​​oder lehmige Böden sind gut geeignet. Ihr Säuregehalt sollte 4% nicht überschreiten.

Wählen Sie nicht schattierte Bereiche, da die Pflanze Sonnenlicht benötigt. Die Pflanztiefe sollte 1-1,5 cm betragen. Der Abstand zwischen den Büschen beträgt 50 cm und zwischen den Reihen - 70 cm. Dadurch können sich die Pflanzen nicht gegenseitig beschatten und bilden das Wurzelsystem vollständig.

Pflanzenpflege Regeln

Die Bewässerung erfolgt beim Austrocknen des Bodens. Für diejenigen, die in einer Region mit feuchter Umgebung leben, sollte das Bewässerungsintervall 7-10 Tage betragen. Wenn das Anbaugebiet trocken ist, 2-3 Tage. Trockenheit des Bodens oder übermäßige Feuchtigkeit sollten nicht zugelassen werden.

  • 20 Tage nach dem Pflanzen an einem festen Ort benötigt die Sorte organische Düngemittel - Humus, Kompost oder Holzasche werden verwendet.
  • Die zweite Fütterung erfolgt zum Zeitpunkt der Kohlblüte: Ammoniumnitrat (20 g pro 10 l Wasser) oder Kaliumnitrat (40 g pro 10 l Wasser) wird verwendet. Dadurch können sich große Früchte bilden.
  • Bei der dritten Fütterung wird Superphosphat (50 g pro 10 Liter Wasser) verwendet. Es wird eine Woche vor Beginn der Fruchtbildung durchgeführt. Es wird den Geschmacksreichtum der Produkte verbessern..

Das Mulchen des Bodens wird oft durchgeführt. Der Boden trocknet langsamer aus, die Unkrautausbreitung wird verringert. Verwenden Sie für Mulch eine Mischung aus Stroh und Humus im Verhältnis 1: 1.

Krankheiten und Schädlinge

Keela gilt als eine der häufigsten Krankheiten, denen diese Art ausgesetzt ist. Eine Lösung von Bordeaux-Flüssigkeit (5 g pro 10 Liter Wasser) ermöglicht es Ihnen, dagegen anzukämpfen.

Ein wirksames Mittel gegen Mehltau wird eine Lösung des Arzneimittels "Hom" sein. 10 g des Arzneimittels werden in 5 Litern Wasser verdünnt und die Fläche besprüht.

Im Kampf gegen braune Flecken spart die Lösung des Arzneimittels "Khomus" (30 g pro 10 l Wasser).

Die Bekämpfung von Schädlingen ist genauso einfach wie die Bekämpfung von Krankheiten. Oxychom-Lösung (40 g pro 10 l Wasser) hilft, Blattläuse loszuwerden. Für den Maikäfer und den Flohkäfer wird eine Manganlösung verwendet (10 g pro 10 l Wasser). Im Kampf gegen Würmer und Schnecken wird das Medikament "Seide" (30 g pro 10 Liter Wasser) eingesetzt. Das Sprühintervall sollte 10-12 Tage betragen.

Hochertragreiche Zwischensaison-Hybride aus Brokkolikohl Fiesta f1

Brokkolikohl ist fest auf dem Agrarmarkt verankert und interessiert Gärtner aus verschiedenen Regionen Russlands. Eine der besten Sorten in der Zwischensaison mit einer breiten geografischen Verbreitung ist der niederländische Hybrid Fiesta F1. Die Produktivität bleibt auch in kalten Klimazonen erhalten. Wie sich Fiesta von anderen Sorten unterscheidet?

Das Übersichtsmerkmal beantwortet alle Fragen zu den Eigenschaften des Hybriden und den Merkmalen des landwirtschaftlichen Anbaus.

Beschreibung des Hybridkohlbrokkolis Fiesta F1

Brokkoli ist ein jährlicher Spargel aus der Familie der Kreuzblütler. Der Geburtsort der Kultur ist das östliche Mittelmeer. Die erste Erwähnung von Brokkoli geht auf den Beginn unserer Ära zurück.

Bereits im 18. Jahrhundert hatte sich das Gemüse in ganz Europa verbreitet und wurde zu einem der beliebtesten in Amerika. In Russland wird dieser Kohl in Maßen gepflanzt - das Interesse daran hat gerade erst zugenommen. Dies ist auf die Besonderheiten des Klimas und den Geschmack des Gemüses zurückzuführen..

Zuchtgeschichte

Es gibt ungefähr 200 Sorten und Hybriden von Brokkoli. Hybriden werden aufgrund ihres hohen Ertrags höher bewertet, obwohl die Samen dieser Pflanzen nicht für die weitere Verwendung geeignet sind..

Der Hybrid-Fiesta F1 wurde von den niederländischen Züchtern des Bejo Zaden B. V erhalten. Durch Rekombinationen von Sorten erhielt das Gemüse die besten Eigenschaften der Elternformen.

1999 wurde die Hybridsorte in das staatliche Register eingetragen und ist nicht auf das Anbaugebiet beschränkt.

Chemische Zusammensetzung

Wichtig! 100 g Gemüse enthalten 99% des Tageswertes von Ascorbinsäure.

Brokkoli enthält:

  • nicht essentielle und essentielle Aminosäuren;
  • gesättigte, mehrfach ungesättigte und einfach ungesättigte Fettsäuren;
  • Vitamine - B1, B2, B5, B6, B9, K, E, C, A, PP, NE, RE, TE, Alpha und Beta-Carotin, Betain;
  • Makronährstoffe - Kalzium, Kalium, Magnesium, Silizium, Natrium, Phosphor, Schwefel;
  • Spurenelemente - Mangan, Chrom, Zink, Selen, Kupfer, Nickel, Eisen, Bor, Jod.

100 g Gemüse enthalten:

  • Proteine ​​- 2,8 g;
  • Fett - 0,4 g;
  • Kohlenhydrate - 6,6 g;
  • Wasser - 89,3 g;
  • Faser - 2,6 g;
  • Kalorien - 34 kcal.

Anwendungsfunktionen

Spargel ist ein Nahrungsmittel, das zum Kochen verwendet wird und für jede kulinarische Verarbeitung geeignet ist. Es ist in der Liste der hypoallergenen Produkte enthalten.

Reifezeit und Ertrag

Fiesta ist ein Gemüse der Zwischensaison für die Ernte im Sommer und Herbst. Die Wachstumszeit ist von Mai bis September. Die Vegetationsperiode beträgt 80 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge.

Der Hybrid zeichnet sich durch die gleichzeitige Reifung der Blütenstände und einen konstant hohen Ertrag aus - von 2,8 bis 3,5 kg / m2 oder etwa 200 c / ha.

Krankheits-, Schädlings- und Kältebeständigkeit

Die Pflanze ist immun gegen Fusarium-Welke und resistent gegen schwere Pflanzenkrankheiten.

Die Sorte ist an plötzliche Temperaturänderungen angepasst. Die Sämlinge halten kurzfristigen Frösten bis zu -8 ° C stand, ohne den Kopf zu beschädigen. Eine lange Zeit des Kälteeinbruchs verzögert die Entwicklung, stoppt sie jedoch nicht.

Eigenschaften, Beschreibung des Aussehens, Geschmack

Die Pflanze ist äußerlich stark und kompakt. Die Rosette besteht aus aufrechten Blattstielen und einem dicken Stiel ohne Seitentriebe. Die Blätter sind kantig, bläulich-grün mit einer dünnen Wachsschicht. Die Blattplatten sind länglich, mit schwachen Blasen und wellenförmig gekrümmt.

Der blütentragende Kopf ist dicht, rund, flach, mittelgroß und mittelknollig. Dunkle Grüns sind hellblau. Das Durchschnittsgewicht des Kopfes beträgt ca. 800 g, das Maximalgewicht beträgt bis zu 1,5 kg. Kohl hat einen delikaten, neutralen Geschmack mit einem angenehmen nussigen Nachgeschmack.

Referenz! Brokkoliblätter sind auch essbar und schmecken wie grüne Bohnen.

Für welche Regionen ist es am besten geeignet und wie ist das Klima

Aufgrund seiner Unprätentiösität, seiner Beständigkeit gegen kurzfristige Frühlingsfröste und eines starken Wetterwechsels ist die Geographie des Hybridanbaus sehr umfangreich. Es ist geeignet für südliche Breiten, Mittelspur, Moskau, Ural und Sibirien.

Optimale Wachstumsbedingungen sind +18 bis + 25 ° C. Bei Temperaturen über + 25 ° C lösen sich die Blütenstände.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Hybrids

Zu den Stärken gehören:

  • großfruchtig;
  • Beständigkeit gegen Frühlingsfröste;
  • Hohe Produktivität;
  • Immunität gegen Fusarium;
  • Resistenz gegen schwere Kulturkrankheiten;
  • marktfähiger Zustand;
  • gute Haltbarkeit und Transportierbarkeit.

Zu den Nachteilen gehören:

  • Mangel an Seitentrieben;
  • Empfindlichkeit gegenüber Temperaturanstieg;
  • kurze Erntezeit.

Was ist der Unterschied zu anderen Sorten und Hybriden?

Besonderheiten des Brokkoli Fiesta F1:

  • Kältebeständigkeit;
  • Plastizität der wachsenden Geographie;
  • nussiger Geschmack;
  • die Möglichkeit von zwei Landungen pro Saison;
  • Aufrechterhaltung der Produktivität bei plötzlichen Wetteränderungen.

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

In kalten und feuchten Klimazonen zeigt die Ernte die höchste Produktivität.

Vorbereitung für die Landung

Im Herbst bereiten sie den Boden vor: Sie graben aus und düngen mit verrottetem Mist. Im Frühjahr wird der Boden gelockert und Mineraldünger, Holzasche und Dolomitmehl ausgebracht.

Samen für Setzlinge der ersten Amtszeit werden von Mitte März bis Anfang April für die zweite Amtszeit gesät - von den ersten zehn Tagen im April bis Ende Mai. Einbettungstiefe - nicht höher als 0,5 cm. Sämlinge werden in Kassetten mit 5x5 cm Zellen hergestellt.

Die Temperatur vor der Keimung beträgt + 20 ° C, mit dem Auftreten von Sprossen - + 10-15 ° C, wenn sie wächst, wird sie wieder auf + 20 ° C erhöht. Sobald 2 echte Blätter erscheinen, tauchen die Sämlinge.

Wie man eine kernlose Pflanze macht

In den südlichen und mittleren Breiten wird Brokkoli auf offenem Boden gesät. Die optimale Aussaatzeit ist Ende April. Aussaattiefe - 2 cm. Nach dem Schema 60x30 cm säen. Vor dem Keimen sind die Beete mit einem dunklen Film bedeckt.

Beachtung! Nach Kreuzblütlern wird nach 4 Jahren Brokkoli gepflanzt.

Bodenanforderungen

Für Spargelkohl ist ein fruchtbarer, mittel lehmiger Boden mit einer schwach sauren oder neutralen Reaktion geeignet. Der Boden sollte leicht und gut belüftet sein. Pads wählen nicht schattiert.

Beste Vorgänger:

Timing, Schema und Landeregeln

Sämlinge werden im Alter von 30-35 Tagen auf offenem Boden gepflanzt. Pflanzen der ersten Aussaat werden im Mai, die zweite Mitte Juni umgepflanzt. Pflanzmuster - 60x30 cm. Die Brunnen sind um 10-15 cm vertieft.

Eine Zentimeterschicht einer Mischung aus Humus, Holzasche und zerkleinerter Kreide wird eingebracht. Zwiebelschalen halten Schädlinge ab. Die Löcher sind gut bewässert und Brokkoli wird gepflanzt. Die Arbeiten werden am Nachmittag durchgeführt.

Wachsende Eigenschaften

Mangel an Feuchtigkeit ist schlecht für den Geschmack und das Aussehen des Gemüses. Für den Anbau von Brokkoli ist es besser, eine Tropfbewässerungsmethode zu wählen..

Das Mulchen der Stielzone hilft, Feuchtigkeit zu bewahren. In Trockenperioden werden Düngemittel mit einer Lösung ausgebracht.

Die Nuancen der Pflege

Eine Woche nach dem Pflanzen der Sämlinge werden die Gänge bis zu einer Tiefe von 4 bis 6 cm gelockert. Später werden die Beete um 10 bis 12 cm vertieft und nach Regen und Bewässerung gelockert. Unkraut wird von Hand gejätet. Bei einer optimalen Temperatur von +18 bis + 25 ° C wird alle 2-3 Tage Wasser gegeben. Über dem Optimum - täglich 2 mal am Tag.

Sie werden mit organischen Stoffen, Stickstoff und Kalidüngern gefüttert. Das erste Mal werden sie 15 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge oder 25 Tage nach dem Keimen der Samen eingeführt. Das zweite Mal - während der Kopfbildung und das dritte Mal - 2 Wochen vor der Ernte.

Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

Fiesta Hybrid ist resistent gegen schwere Krankheiten der Kohlfamilie. Um Pilzinfektionen vorzubeugen, werden Pflanzen mit Fungiziden besprüht und halten sich an das optimale Pflanzschema.

Der Hauptkampf ist gegen Gartenschädlinge:

  • Verwenden Sie für Blattläuse die Lösung "Oxychoma" und besprühen Sie sie häufig mit Wasser und Kräutern.
  • die Droge "Seide" kämpft gegen Schnecken und Schnecken, das Mulchen von Betten mit Nadeln oder das Bestäuben mit Holzasche hilft;
  • Gegen den Maikäfer und den Flohkäfer ist eine Lösung von Kaliumpermanganat wirksam;
  • Die Kohlschaufel wird von "Lepidocide" und Raupen zerstört - von "Belofos" und "Phosbecid"..

Ernte und Lagerung

Das Gemüse der ersten Aussaat wird im August geerntet, das zweite im September.

Wie und wann zu sammeln

Sobald die grünen Köpfe des Hybrids vollständig geformt sind, werden sie mit dem Stiel geschnitten. Nach 2-3 Tagen werden sie locker und blühen - Brokkoli verliert seine Präsentation, der Geschmack verschlechtert sich. Wählen Sie für die Ernte die Morgen- oder Abendzeit - auf diese Weise behalten die Früchte maximale Saftigkeit..

Speicherfunktionen

Brokkoli hat eine gute Haltbarkeit, aber die Haltbarkeit der Ernte ist kurz und hängt von Temperatur und Luftfeuchtigkeit ab:

  • drinnen - 3-5 Tage;
  • im Kühlschrank (+ 5... + 7 ° C) - 3 Wochen;
  • im Keller (-1... 0 ° C) - 2 Monate;
  • Schockgefrieren (-18 ° C) - 8 Monate.

Die beste Aufbewahrungsmöglichkeit ist eingefroren. Die Köpfe sind in Blütenstände mit einem Bein von nicht mehr als 1-2 cm unterteilt. Die Gemüsesorten werden gewaschen, getrocknet, in einer Schicht auf Tabletts eingefroren und in Säcken verpackt..

Zur Aufbewahrung im Keller eignen sich Schubladen mit Lochwänden. Der Boden der Kisten ist mit einem feuchten Tuch bedeckt. Die Köpfe werden mit den Füßen auf den Stoff gelegt, damit sie sich nicht berühren. Von oben sind die Kisten mit Folie bedeckt. Optimale Lagertemperatur - -1... 0 ° C bei einer Luftfeuchtigkeit von 80-90%.

Was können die Schwierigkeiten beim Wachsen sein

Mit dem Hybrid Fiesta F1 gibt es keine besonderen Probleme. Die Hauptaufgabe besteht darin, die richtige Bewässerung zu organisieren, Schädlingen vorzubeugen und rechtzeitig zu ernten.

Bewertungen von Gärtnern über Brokkolikohl Fiesta F1

Sommerbewohner mit Erfahrung im Anbau von Brokkoli betrachten Fiesta seit Jahren als zuverlässigen und bewährten Hybrid. Sie zeichnen sich durch hohe Ausbeute und Geschmacksqualität aus. Viele Profis pflanzen nur Fiesta und empfehlen Anfängern.

Julia, Kostroma: „Brokkoli ist hier nicht billig und nicht immer im Handel erhältlich. Ich beschloss, alleine auf dem Land aufzuwachsen. Ich wurde vom niederländischen Hybrid Fiesta beraten. Die Sämlinge erwiesen sich als länglich und zerbrechlich, aber der Kohl wuchs immer noch und ich bin mit der Ernte zufrieden. Ich war angenehm überrascht von dem leicht nussigen Geschmack. Dies ist der beste Brokkoli, den ich je probiert habe. ".

Olga Vasilievna, Podolsk: „Ich pflanze seit mehreren Jahren einen Hybrid-Fiesta. Die Samenkeimung ist ausgezeichnet und die Erträge sind gut, auch wenn das Wetter ausfällt. Kohl neigt sich manchmal zur Seite, deshalb empfehle ich das Verschütten ".

Fazit

Broccoli Fiesta eignet sich für den Anbau in verschiedenen Regionen. Die Anlage bleibt bei Temperaturen von -5 bis + 25 ° C produktiv. Der optimale Bereich liegt bei + 18… + 25 ° C. Der Hybrid ist resistent gegen Krankheiten und unprätentiös. Rechtzeitiges Gießen garantiert hohe Erträge. Sammeln Sie die Köpfe spätestens 2-3 Tage nach der Reifung.

Fiesta ist eine der besten Brokkolikohlhybriden

Brokkoli wird in russischen Gärten immer noch selten angebaut, viele Menschen haben ihn noch nie gesehen, geschweige denn probiert. Sie hat jedoch viele Sorten und Hybriden sowohl im Inland als auch im Ausland. Eine der besten mittelreifen holländischen Brokkoli-Hybriden ist die F1 Fiesta; In unserem Land gibt es bereits viele Fans dieses Kohls.

Die Geschichte des Brokkoli-Anbaus

Brokkolikohl tauchte erstmals im östlichen Mittelmeerraum auf. Er ist seit den Zeiten des alten Roms bekannt. Eine Beschreibung des Brokkolis wurde von Archäologen in Quellen entdeckt, die bis zum Beginn unserer Zeit zurückreichen. Im übrigen Europa ist es seit dem 17. Jahrhundert bekannt und wurde im nächsten Jahrhundert nach Amerika gebracht, wo es außerordentlich populär wurde. Jetzt gibt es viele Rezepte für die Zubereitung dieses Diätprodukts..

Das soll nicht heißen, dass es sehr lecker ist, sondern es ist eine Art fades Gemüse, und Feinschmecker verwenden es mit verschiedenen exotischen Saucen.

Anscheinend isst es deshalb nicht jeder in unserem Land, aber seltene Sommerbewohner pflanzen es in ihrem Garten. Und Menschen, die Brokkoli lieben, können ihn in vielen Geschäften sogar geschnitten und zum Verzehr kochen..

Mittlerweile gibt es viele Sorten und Hybriden dieses Kohls (mehr als 200), und es sind die Hybriden, die mehr geschätzt werden: In der Regel haben sie höhere Erträge, sind weniger anfällig für Krankheiten und widerstandsfähiger gegen widrige Bedingungen. Eine dieser Hybriden ist die F1 Fiesta. Es wurde aufgrund der Auswahl durch Spezialisten der niederländischen Firma BEJO ZADEN erstellt. Es ist schon ziemlich lange her, Ende des letzten Jahrtausends, und seit 1999 ist in unserem Land ein Hybrid aufgetaucht, für den sogar eine Sondergenehmigung der zuständigen Behörden erteilt wurde.

Die Aufschrift auf der Verpackung: 10 Stück, nicht billig ist ein Vergnügen

Der Fiesta F1 Hybrid wird für den Anbau auf Farmen mit einer Vielzahl von Eigentumsrechten empfohlen: persönliche Gärten (Hinterhof und Land), kleine und große Farmen. Dies ist auf die Unprätentiösität des Hybrids und die hohe Ausbeute zurückzuführen. Laut Bewertungen über ihn tun dies die Gärtner, die versuchten, ein Fiesta in ihrem Haus zu pflanzen, jedes Jahr und ersetzen sie durch andere Sorten, die ihnen vertraut sind..

Beschreibung der Sorte

Ein Hybrid des niederländischen Saatgutunternehmens Bejo Zaden Fiesta ist ein mittelfrüher Brokkoli-Hybrid. Ab der Aussaat der Samen dauert es etwas weniger als drei Monate, bis die Köpfe reif sind. Daher ist es sowohl für den Sommer- als auch für den Herbstanbau geeignet. Fiesta bildet eine vertikale Rosette aus langen blaugrünen Blättern, die Blätter haben charakteristische Wellen, Konturkurven und starke Blasenbildung. Die Blätter sind leicht mit einer bläulich wachsartigen Beschichtung bedeckt. Im Gegensatz zu den meisten Sorten bildet Fiesta keine Seitentriebe..

Kraftvolle helle Blätter erheben sich über dem Kopf

Der Kopf ist groß, rund, manchmal leicht abgeflacht, von hoher Dichte (fast wie der von Blumenkohl), dunkelgrün mit blauer Farbe. Sein übliches Gewicht beträgt ungefähr 1 kg, aber mit der richtigen Agrartechnologie erreicht es oft 1,5 kg. Der Kopf ist teilweise mit seitlichen Blättern bedeckt. Gekennzeichnet durch ausgezeichneten Geschmack, hohen Vitamingehalt, ideal für Diätetiker. Universelle Anwendung: Geeignet für die Zubereitung verschiedener erster und zweiter Gänge, Beilagen. Hat sich nach dem Einfrieren bewährt.

Der Hybrid ist unempfindlich gegen plötzliche Änderungen der Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen und hat eine erhöhte Resistenz gegen die meisten Kohlkrankheiten, einschließlich Fusarium. Die Ausbeute ist hoch, etwa 3,5 kg / m 2. Innerhalb desselben Bettes sind die Köpfe geebnet, dh sie unterscheiden sich kaum in Größe und Reifezeit.

Eigenschaften der Brokkoli-Fiesta

Aus der obigen Beschreibung wird der Grund für die Beliebtheit des Fiesta F1-Hybrids deutlich: Er hat viele Vor- und fast keine Nachteile. Der Hybrid ist in Russland, der Ukraine und Moldawien weit verbreitet. Die wichtigsten Vorteile des Fiesta:

  • sehr hohe Ausbeute;
  • großartiger Geschmack;
  • Gesundheit des fertigen Produkts;
  • Marktfähigkeit von Früchten;
  • Vielseitigkeit der Verwendung;
  • Unprätentiösität gegenüber Wachstumsbedingungen;
  • Krankheitsresistenz.

Nichts auf der Welt ist frei von Fehlern. Der Hybrid hat zwei relative Nachteile:

  • das Fehlen von Seitentrieben und infolgedessen zusätzlicher Köpfe: Es besteht keine Notwendigkeit, auf eine zweite Erntewelle zu warten;
  • Sehr enge Erntezeit: Die reife Ernte muss innerhalb weniger Tage geerntet werden. Danach beginnen die Köpfe zu bröckeln.

Merkmale der wachsenden Brokkolisorten Fiesta

Der Anbau von Brokkoli entspricht fast dem Anbau anderer Kohlsorten. Es benötigt auch viele Nährstoffe und Feuchtigkeit sowie natürliches Licht. Brokkoli verträgt keine Hitze und ist von denselben Krankheiten und Schädlingen betroffen wie andere Kohlsorten.

Manchmal wird Brokkoli in einem Gewächshaus angebaut, aber das ist nicht wirklich notwendig: Er wächst wunderbar auf freiem Feld. Die Vegetationsperiode selbst für späte Sorten beträgt nicht mehr als vier Monate, so dass der Sommer in Russland völlig ausreicht, um das Gewächshaus für anderes, thermophileres Gemüse zu verlassen. Es macht nicht viel Sinn, Sämlinge zu züchten. Zumindest Sommerernten, die von Mitte Juli bis Ende September zur Ernte bereit sind, können auch in den nördlichen Regionen auf freiem Feld erzielt werden. Sie schafft es perfekt, die Köpfe zu binden und sie in einen marktfähigen Zustand zu bringen, nachdem sie Samen direkt in den Boden gesät haben.

Wenn Sie sehr früh ernten möchten, können Sie Brokkoli durch Setzlinge anbauen, aber die Aussaat von Samen ist in Gewächshäusern besser: In einer Stadtwohnung sind die Sämlinge sehr heiß. Für Fiesta ist die optimale Aussaatzeit für Setzlinge das erste Jahrzehnt im April. In diesem Fall kann es nach einem Monat auf offenes Gelände gepflanzt werden, und Ende Juni können die fertigen Köpfe abgeschnitten werden. Für den normalen Sommerkonsum kann Fiesta jedoch sofort im Garten an einem festen Ort gesät werden.

Unter den Bedingungen der Zentralzone Russlands ist die Aussaat von Fiesta im Garten Ende April möglich, sobald mit dem Land gearbeitet werden kann. Die Aussaattiefe beträgt ca. 2 cm, der Abstand zwischen den Löchern in den Reihen 30–35 cm und zwischen den Reihen einen halben Meter. Das Gartenbeet sollte sonnig sein, der beste Boden - mit einer neutralen Umgebung, ausgegraben und im Herbst gedüngt. Pro Quadratmeter werden ein Eimer Kompost und eine Liter Dose Holzasche hinzugefügt. Wenn Sie sehr früh säen, können Sie jeden Samen mit einer geschnittenen Plastikflasche abdecken: Zum ersten Mal, wenn es wärmer wird, reicht ein solcher Schutz aus.

Die Hauptmaßnahmen für die Pflege von Fiesta sind die gleichen wie für die meisten Gemüsepflanzen: Gießen, Jäten, Lockern, Füttern.

In der Regenzeit ist eine Bewässerung selten erforderlich, da Fiesta nicht viel Wasser benötigt, der Boden jedoch ständig feucht sein muss. In trockenen Sommern ist häufiges Gießen erforderlich, manchmal bis zu dreimal pro Woche..

Brokkoli wächst zu einer großen Pflanze, wenn er gut gepflegt wird

Das Mulchen der Betten mit einem durchgehenden Teppich mit losen Materialien hilft nicht nur, die Betten feucht zu halten, sondern auch nicht allzu schlechtes Unkraut zu bekämpfen. Ohne Mulch ist nach jedem Regen oder Gießen eine Lockerung erforderlich. Es muss durchgeführt werden, bis sich die Blätter benachbarter Pflanzen in Reihen zueinander schließen.

Die erste Fütterung wird 20 Tage nach der Keimung benötigt. Es ist besser, Infusionen von organischen Düngemitteln (Königskerze, Vogelkot, nur Unkraut) zum Füttern zu verwenden, aber Sie können auch komplexe Minerallösungen (z. B. Azofoski) verwenden. Die zweite Fütterung erfolgt nach weiteren 10-15 Tagen. Nach dem Auftragen des Top-Dressings muss das Bett zusätzlich mit sauberem Wasser bewässert werden.

Es ist absolut unmöglich, mit der Ernte von Fiesta zu spät zu kommen. Jede Veränderung der Farbe der Köpfe im Vergleich zu der für Fiesta charakteristischen dunkelgrünen Farbe bedeutet, dass die Zersetzung der Nährstoffe bereits begonnen hat und der Geschmack von Brokkoli nicht mehr der gleiche ist. Und wenn sich die Knospen geöffnet haben, sind die Köpfe nicht mehr zum Essen geeignet. Wenn Sie zu großen Größen nachjagen und warten, bis der Kohl noch wächst, können Sie den richtigen Moment verpassen..

Video: Experte für Brokkolisorten Fiesta und Batavia

Bewertungen von Gärtnern

Ich hatte auch Probleme mit Brokkoli, bis ich zur Sorte "Fiesta" kam, jetzt kaufe ich sie ein paar Jahre im Voraus, sonst ist sie nicht immer im Verkauf. Früher habe ich alle Arten von Blumen probiert, und die Fiesta scheitert nicht jedes Jahr, auch wenn die Hitze, sogar der Regen... Ich denke, die Wahl der Sorte für jeden Bereich ist ebenfalls von großer Bedeutung.

Verstand

http://forum.prihoz.ru/viewtopic.php?t=1405&start=45

Eine ausgezeichnete neue Sorte. Dieses Jahr gepflanzt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ein besonderer Vorteil dieser Hybride ist, dass sie das Einfrieren gut verträgt, dh im Winter kann man fast frischen Brokkoli kochen.

Natalia Vinichuk

http://ogorodnik.by/product/semena-ovoshhej/kapusta-brokkoli/kapusta-brokkoli-fiesta-f1–20-sht/

Letztes Jahr haben sich Fiesta F1 und Linda sehr gut gezeigt. Sie säte am 11. April zu Hause Samen für Setzlinge und pflanzte am 14. Mai kleine Büsche in den Boden. Der Platz für sie war teilweise beschattet, ein Zaun und ein alter Apfelbaum in der Nähe. Und ich habe so viele von 11 Pflanzen gesammelt, dass noch heute eine Schublade des Gefrierschranks mit sehr empfindlichen kleinen Köpfen gefüllt ist. Große wurden im Sommer gegessen. Natürlich war der Sommer 1911 nicht so heiß wie der vorherige. Die Pflege von Brokkoli bestand nur aus Gießen. Ich versuchte, die Erde nicht austrocknen zu lassen, was nicht immer funktionierte. Gelegentlich, während die Büsche wuchsen, lockerten sie sich. Und die Hauptsache ist, wie Sie richtig schreiben - um pünktlich aufzuräumen. Meine grundlegendste Ernte ist der Spätherbst von September bis Oktober. Die Büsche werden mächtig und verzweigen sich. Tolles Gemüse!

Nataliya

http://pensionary.ru/forum/showthread.php?646-%D0%91%D1%80%D0%BE%D0%BA%D0%BA%D0%BE%D0%BB%D0%B8-% D1% 81% D0% B0% D0% BC% D1% 8B% D0% B9-% D0% BF% D0% BE% D0% BB% D0% B5% D0% B7% D0% BD% D1% 8B% D0 % B9-% D0% BE% D0% B2% D0% BE% D1% 89-% D0% B4% D0% BB% D1% 8F-% D0% B6% D0% B5% D0% BD% D1% 89% D0% B8% D0% BD

Broccoli Fiesta F1 ist eine der am einfachsten zu ziehenden Hybriden mit einer hohen Ausbeute an Köpfen von ausgezeichnetem Geschmack und Vielseitigkeit. Es muss nicht durch Setzlinge gezüchtet werden, und die Aussaat von Samen im April an einem dauerhaften Ort wird es ermöglichen, im Juni eine anständige Ernte zu ernten. Die diätetischen Eigenschaften des Produkts ermöglichen es, es der Mehrheit der Bevölkerung unseres Landes zu empfehlen..

Ein echter Urlaub für Gärtner ohne Gewächshäuser - Brokkolikohl Fiesta F1: Bewertungen und Beschreibung

Kohlhybride Fiesta F1 ist im Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen. Es wird für den Anbau in Gärten und Gartengrundstücken in kleinen Bauernhöfen empfohlen. Es ist ein ausgezeichnetes Diätgemüse für die Hausmannskost..

LandeplatzReifebedingungenAussichtZweckUrsprungReifezeitGewicht
Offener BodenZwischensaisonBrokkoli (Spargel)Babynahrung, Diätnahrung, Einfrieren, Kurzzeitlagerung, KochenHybrid851

Beschreibung und Eigenschaften der Sorte

Fiesta-Brokkoli-Kohlsamen werden von der landwirtschaftlichen Firma Gavrish verkauft. Die Sorte wurde in Holland von Bejo Zaden B.V. bezogen. Dies ist kein neues Produkt. In Russland wurde die Fiesta bereits 1998 registriert. In dieser Zeit hat es sich als robuste, produktive und zuverlässige Sorte erwiesen, die für alle Regionen geeignet ist..

Die Pflanze hat lange, stark gewellte Blätter von dunkelgrüner Farbe mit einer Oberfläche, die mit einer wachsartigen Blüte bedeckt ist. Der Kopf hat eine abgerundete flache Form und eine dunkelgrüne Farbe. Seine Oberfläche ist sehr dicht, die Unebenheiten sind nicht ausgeprägt.

Vorteile und Nachteile

  • großartiger Geschmack;
  • Resistenz gegen Fusarium;
  • dichter Kopf mit ausgezeichneter Transportierbarkeit;
  • hohe Erträge pro Flächeneinheit;
  • verträgt das Einfrieren gut;
  • großfruchtige Sorte, Gewicht pro Kopf 800-1000 g.
  • im Falle einer vorzeitigen Sammlung zerfallen die Köpfe schnell in Blütenstände;
  • kann heißes Wetter nicht aushalten.

Ausbeute

Die staatliche Kommission für die Prüfung der Sorte erhielt Ergebnisse von 240 bis 350 Centner pro Hektar. Die Firma Gavrish testete auch Fiesta, bevor sie ihre Samen zum Verkauf anbot. Die Spezialisten des Unternehmens versichern, dass der Hybrid mit einem Quadratmeter mehr als 3 kg hochwertige Produkte liefert..

Wie man pflanzt?

In den meisten Regionen unseres Landes ist es üblich, Brokkoli durch Sämlinge zu pflanzen. Die Aussaat erfolgt Ende März. Wenn die Keimblätter erscheinen, tauchen die Sämlinge. Sämlinge werden Mitte Mai im Schema 30 x 50 cm in den Boden gepflanzt.

Wachsen und pflegen

Brokkoli wird genauso angebaut wie andere Kohlsorten. Es ist thermophiler als Weißkohl und seine Anforderungen an Bodenfeuchtigkeit und Beleuchtung sind ähnlich. Die optimale Temperatur für das Wachstum einer Fiesta beträgt + 16 + 22 ° C. In der Hitze lösen sich die Kohlköpfe, in der Kälte hört die Pflanze auf zu wachsen.

Brokkoli wird oft von Blattläusen befallen. Schädlinge besiedeln zuerst die saftigen Blätter und bewegen sich dann zu ihnen, wenn sich Köpfe bilden..

Fiesta-Brokkoli-Blätter werden von Rüben- und Kohlraupen gefressen. Neu gepflanzte Sämlinge leiden unter Kreuzblütlern. Insektizide werden gegen alle Schädlinge eingesetzt. Wenn weniger als eine Woche vor der Ernte verbleibt, verwenden Sie Fitoverm.

Die Pflanzenpflege besteht aus Standardoperationen:

  1. Bewässerung - Sie benötigen viel Feuchtigkeit, bei trockenem Wetter müssen Sie in ein oder zwei Tagen gießen, bei Regen können Sie nicht gießen, aber der Boden sollte immer leicht feucht sein.
  2. Jäten - Es muss darauf geachtet werden, dass neu gepflanzte Sämlinge nicht von Unkraut übertönt werden. Wenn der Kohl wächst, schließt er die Blätter und das Unkraut ist nicht mehr gefährlich. Unkraut jäten ist zu diesem Zeitpunkt fast nicht erforderlich.
  3. Lockerung - Die Brokkoli-Wurzeln müssen jederzeit frische Luft erhalten. Wenn der Boden lehmig oder salzig ist, bildet sich nach jedem Gießen eine dichte Kruste, die gebrochen werden muss, um das Bett in einem lockeren Zustand zu halten.
  4. Top Dressing - Das erste Top Dressing wird 20 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge auf dem Gartenbeet durchgeführt. Jede organische Substanz ist ideal (Königskerze, Vogelkot, Unkrautinfusion). Ein komplexer Mineraldünger, zum Beispiel Azofoska, ist akzeptabel. Nach weiteren 2 Wochen wird eine zweite Fütterung mit der gleichen Zusammensetzung durchgeführt.

Die Ernte muss rechtzeitig erfolgen. Jede Verzögerung führt dazu, dass die Köpfe in Stücke fallen und ihren charakteristischen Geschmack und damit einige der Nährstoffe verlieren. Wenn sich die Knospen öffnen, wird der Brokkoli völlig unbrauchbar. Es ist besser, nicht darauf zu warten, dass der Kohl so groß wie möglich wird, sondern ihn zu schneiden, wenn er eine Standardgröße erreicht.

Fiesta-Brokkoli-Kohl: Beschreibung der hybriden und landwirtschaftlichen Technologie des Anbaus und der Pflege

Brokkolisorte Fiesta: Bewertungen, Fotos, Beschreibung, Pflanzung und Pflege

Brokkoli ist nützlich und eher unprätentiös zu pflegen. Er ist immer noch ein seltener Gast auf russischen Betten auf freiem Feld und in Gewächshäusern. Und viele Gemüsebauern geben zu, dass sie diese Gemüsepflanze der Kreuzblütlerfamilie noch nie probiert haben..

Aber Züchter aus verschiedenen Ländern der Welt haben eine große Anzahl von Sorten und Hybriden dieser leckeren und gesunden Kohlsorte herausgebracht, die von Landwirten in anderen Ländern erfolgreich angebaut werden..

Dieser Artikel wird über die niederländische Zuchthybride sprechen Brokkoli Fiesta F1, seine Hauptmerkmale, Vorteile, Nuancen des Wachstums auf freiem Feld und vieles mehr.

Sortengeschichte

Die Geschichte des Brokkolikohls reicht mehr als ein Jahrhundert zurück. Zuerst erschien es in den Ländern des östlichen Mittelmeers, dann breitete es sich allmählich auf andere europäische Länder aus. Sie brachten diese Gemüsepflanze nach Amerika, wo ihre Popularität einfach enorm wurde..

Foto des Brokkolikohlfestes

Zwar gibt es derzeit eine große Anzahl von Brokkolisorten und -hybriden, doch bei Gemüsebauern und Landwirten werden letztere mehr geschätzt - sie haben eine höhere Produktivität, eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und veränderte Wetterbedingungen.

Unter den Landwirten in vielen Ländern werden Sorten und Hybriden von Gemüsepflanzen, die von niederländischen Züchtern gezüchtet wurden, am meisten geschätzt, da solche Pflanzen eine große Anzahl von Vorteilen mit einem Minimum an Nachteilen aufweisen, auf fast jedem Boden angebaut werden, keine Pflege erfordern und die Erträge selbst bei ständigen Änderungen der Wetterbedingungen nicht verringern.

Eine kurze Beschreibung des Brokkoli-Kohls Fiesta - Video

Diese Hybride wird für den Anbau im Freien empfohlen, nicht nur in kleinen Betrieben, sondern auch auf industrieller Ebene, da Brokkoli Fiesta unprätentiös ist, keine besondere Pflege erfordert und hohe Erträge erzielt. Viele Sommerbewohner in Bewertungen dieser Sorte schreiben, dass sie, sobald sie diese Kohlsorte in ihren Garten gepflanzt haben, es vorziehen, in Zukunft nur noch diese Hybride anzubauen..

Fiesta Brokkolikohl: Sortenbeschreibung

Die Fiesta-Brokkoli-Hybride gehört zu den mittelfrühreifen Sorten - von dem Moment an, in dem die Sprossen in der Sammlung reifer Köpfe erscheinen, dauert es ungefähr 90 Tage. Daher bauen viele Sommerbewohner Fiesta an, um sowohl im Sommer als auch im Herbst zu ernten..

Diese Hybride hat eine Rosette aus langgestrecktem blaugrünem Laub, die streng vertikal angeordnet ist. Die Blätter sind gewellt, mit einer charakteristischen Krümmung der Kontur und einer merklichen Blasenbildung. Auf dem Laub ist eine wachsartige Blüte von bläulicher Farbe erkennbar. Broccoli Fiesta unterscheidet sich von anderen Kohlsorten durch das Fehlen von Seitentrieben.

Die Reifeköpfe sind verdichtet (in dieser Hinsicht sind sie Blumenkohl sehr ähnlich), groß, abgerundet und können leicht abgeflacht sein. Normalerweise überschreitet ihr Gewicht 1 kg nicht, jedoch können einzelne Köpfe vorbehaltlich der Sorgfaltsregeln bis zu 1,4-1,5 kg hängen. Sie sind teilweise von seitlichem Laub bedeckt..

Die Ernte ist vielseitig: Es kann für die Zubereitung von ersten und zweiten Gängen als Beilage verwendet werden, die für den Winter gefroren ist. Nach dem Auftauen verlieren die Köpfe nicht ihre Präsentation und ihren Geschmack.

Wenn Broccoli Fiesta auf freiem Feld angebaut wird, verringert es die Produktivität nicht, selbst wenn sich die Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit dramatisch ändern.

Produktivität von Kohlbrokkoli Fiesta

Brokkoli Fiesta zeigt in Freilandbeeten einen hohen Ertrag - bis zu 3,5 kg pro Quadratmeter. Durch rechtzeitiges Füttern und regelmäßiges Gießen kann die Produktivität gesteigert werden.

Die Vorteile der Sorte

Die wichtigsten positiven Eigenschaften von Broccoli Fiesta sind viele:

ausgezeichneter Geschmack;

die heilenden Eigenschaften der Köpfe;

gute Präsentation des geernteten Brokkolis;

Unprätentiösität gegenüber Wachstumsbedingungen und Pflege;

  • hohe Resistenz von Fiestakohl gegen die meisten Krankheiten.
  • Von den negativen Eigenschaften dieser Brokkolisorte kann nur Folgendes festgestellt werden:

      Die Pflanze bildet keine Seitentriebe, daher gibt es keine zweite Welle einer reifen Ernte.

  • Die reifende Kohlernte muss sofort geerntet werden - nach ein paar Tagen bröckeln die Köpfe einfach.
  • Krankheiten und Schädlinge, an denen Brokkolikohl leidet

    Nach der Beschreibung der Urheber der Hybride ist Broccoli Fiesta durch eine erhöhte Resistenz gegen die meisten Krankheiten gekennzeichnet, die andere Sorten und Hybriden von Kreuzblütlern betreffen, insbesondere gegen Fusarium.

    Foto der Knoblauchinfusion von Schädlingen - Foto

    Schädlinge "greifen" diese Gemüsepflanze auch praktisch nicht an. Zur Vorbeugung wird jedoch empfohlen, Broccoli Fiesta mehrmals pro Saison mit Tabak- oder Knoblauchaufguss zu verarbeiten, um Schnecken, Schnecken und andere Schädlinge abzuschrecken.

    Agrotechnik für den Anbau von Brokkolikohl

    Das Pflanzen und Pflegen von Brokkoli-Fiesta wird unten beschrieben.

    Für den Anbau von Brokkoli Fiesta ist ein gut beleuchteter Bereich mit lockerem, fruchtbarem Boden ohne stehende Feuchtigkeit erforderlich.

    Einige Gemüsebauern bauen diese Kohlsorte in Innenräumen an, dies ist jedoch nicht besonders erforderlich, da der Brokkoli Fiesta im Freien perfekt reift..

    Broccoli Fiesta schafft es perfekt, die Köpfe zu binden, die die Präsentation erreichen, selbst wenn Samen direkt in den Boden gepflanzt werden (Nicht-Sämlingsmethode)..

    Es wird empfohlen, Brokkoli-Kohlsamen frühestens in den letzten April-Tagen (abhängig von den klimatischen Bedingungen der Region) direkt auf offenem Boden zu pflanzen. Die Aussaattiefe beträgt nicht mehr als 2 cm. Der Abstand zwischen den Pflanzen in einer Reihe beträgt nicht mehr als 0,35 m, der Reihenabstand beträgt etwa 0, 5 m.

    Fiesta Brokkoli Kohl Samen - Foto

    Es ist besser, den Boden auf der Baustelle auszugraben und im Herbst zu düngen, indem organische Stoffe (Humus, Kompost oder verrotteter Mist) hinzugefügt werden..

    Weitere Pflege für Brokkolikohl der Sorte Fiesta ist Standard: Regelmäßiges Gießen, Lockern, Entfernen von Unkraut, Top-Dressing.

    Wenn der Sommer regnerisch ist, muss diese Hybride extrem selten gewässert werden - Broccoli Fiesta toleriert keine übermäßige Staunässe des Bodens. In einer Trockenzeit beträgt die Bewässerungshäufigkeit 1 Mal in 2-3 Tagen.

    Stufen der Fütterung von Brokkolikohl auf freiem Feld

    Brokkoli stellt hohe Anforderungen an die Bodendüngung, füttert gern und reagiert gut auf sie.

    Brokkolikohl düngen - Video

    Zum ersten Mal werden 2 Wochen nach dem Umpflanzen in offenes Gelände Düngemittel für junge Fiesta-Brokkolipflanzen ausgebracht. Wenn Brokkolisamen direkt auf offenem Boden gepflanzt wurden, erfolgt die erste Fütterung etwa drei Wochen nach der Keimung. Verwenden Sie dazu am besten einen Aufguss aus organischer Substanz - Königskerze (1:10), Vogelkot (1:20) oder grüner Tee. Solche Infusionen sollten vor dem Füttern einige Tage warm gehalten werden. Sie können aber auch Mineral Dressing verwenden - zum Beispiel eine Lösung von Azofoska.

    Foto von Brokkolikohl Fiesta auf freiem Feld

    Das zweite Mal wird der Brokkoli einige Wochen nach der ersten Befruchtung gefüttert.

    Zum dritten Mal wird Brokkolikohl zum Zeitpunkt der Bildung von Blütenständen auf dem Kohl gefüttert. In dieser Phase können Sie eine Lösung aus komplexen Mineraldüngern herstellen: Nehmen Sie 10 g Ammoniumnitrat, 5 g Kaliumsulfat, 20 g Superphosphat und verdünnen Sie es in 5 Litern Wasser.

    Brokkolikohl Fiesta F1: Bewertungen von denen, die gepflanzt und gewachsen sind

    Es gibt viele Bewertungen zu diesem Hybrid, im Folgenden sind nur einige davon aufgeführt..

    Ekaterina, 39 Jahre alt, Woronesch:
    „Ich habe auf dem Gelände verschiedene Brokkolisorten angebaut, aber aufgrund der Wetterbedingungen blühten die Pflanzen oft nur, aber die Köpfe reiften nicht. In einer Saison habe ich einen Hybrid-Fiesta f1 gepflanzt, und jetzt baue ich ihn jedes Jahr nur noch an. Der Hybrid trägt bei allen Wetterbedingungen Früchte - weder Hitze noch Kälte noch Regen stören ihn. Das einzig Negative ist, dass Fiesta-Brokkolisamen nicht immer zum Verkauf angeboten werden. Wenn ich also auf sie stoße, kaufe ich sie für die zukünftige Verwendung, zumal ihre Keimdauer bis zu 3 Jahre beträgt. "

    Natalia, 46 Jahre, Wolzhsky:
    „Letzte Saison habe ich Brokkoli Fiesta in meine Gartenbeete gepflanzt und war mit dem Ergebnis zufrieden. Ich habe eine große Ernte mit minimalem Wartungsaufwand erzielt, die Köpfe haben einen ausgezeichneten Geschmack und eine gute Präsentation. Ich habe einen Teil der Ernte im Gefrierschrank eingefroren und im Winter fast frische Produkte herausgenommen und zubereitet. “

    Ekaterina, 40 Jahre alt, Tambow:
    „Letzte Saison habe ich Fiesta in meinem Garten gepflanzt. Zuvor hatte sie Anfang April zu Hause Samen für Setzlinge gepflanzt, nach etwa einem Monat pflanzte sie diese auf offenes Gelände. Trotz seiner geringen Größe nahm der Brokkoli gut ab und begann zu wachsen. Diese Pflanzen erforderten keine besondere Pflege. Wie ich verstanden habe, bestand die Hauptsache darin, den oberen Teil des Bodens nicht zu stark austrocknen zu lassen. Der Sommer erwies sich als praktisch regenfrei, also goss ich alle 2-3 Tage die Betten mit Brokkolikohl, lockerte und entfernte Unkraut. Es ist sehr wichtig, reife Köpfe rechtzeitig zu sammeln. Ich hatte keine Zeit, mehrere Köpfe zu sammeln - sie sind herausgewachsen. Sie pflanzte Brokkoli Fiesta für die Ernte im Sommer, pflanzte ein zweites Mal im Sommer und erntete die Ernte im Herbst. Infolgedessen waren die Brokkoliköpfe im September größer und schwerer, und die Büsche selbst waren stärker und stärker. "

    Broccoli Fiesta ist eine der Hybriden dieser Gemüsepflanze, die keine besondere Pflege erfordert, einen hohen Ertrag aufweist und die geerntete Ernte universell ist. Samen der Sorte können im April auf offenem Boden gepflanzt werden (wenn sich der Boden erwärmt hat und die Wetterbedingungen dies zulassen), und bereits im zweiten oder dritten Junijahrzehnt kann eine hohe Ernte geerntet werden. Brokkolikohl ist ein diätetisches Produkt, daher wird er für die Aufnahme in die Ernährung vieler Kategorien von Bürgern, einschließlich Kindern, empfohlen..

    Brokkolikohl Fiesta F1: Beschreibung und Eigenschaften des Herstellers

    Mittelfrüher, ertragreicher Hybrid des niederländischen Saatgutunternehmens „Bejo Zaden“. 85 Tage nach der Aussaat erntebereit. Der Kopf ist sehr groß, dicht und kugelförmig. Mit der richtigen Agrartechnologie erreicht das Gewicht des zentralen Kopfes 1,5 kg oder mehr.

    Außergewöhnlich reich an Vitaminen, hat medizinische Eigenschaften, ideal für die Ernährung. Der Hybrid verträgt Nachttemperaturschwankungen gut und ist resistent gegen Falschen Mehltau. Aussaat für Setzlinge - vom 1. bis 10. April, Umpflanzen vom 1. bis 10. Mai, Ernte vom 10. bis 20. Juni.

    Hersteller: Gavrish, russischer Gemüsegarten, Aelita, Semko, Rostock, Sedek und viele andere.

    Fiesta Brokkolikohl - Video

    Broccoli Kohl Fiesta: Beschreibung, Fotos, Bewertungen

    Fiesta-Brokkoli-Kohl wird von Gärtnern wegen seiner hohen Anforderungen an die Wachstumsbedingungen und die Frostbeständigkeit geschätzt. Die mittelfrühe Sorte aus der Sammlung der niederländischen Firma Bejo Zaden wird durch Sämlinge oder direkte Aussaat von Samen in den Boden vermehrt.

    Fiesta Broccoli Hybrid ist Blumenkohl sehr ähnlich, unterscheidet sich geringfügig in Form, Größe und Kopffarbe

    Beschreibung des Brokkolikohls Fiesta F1

    Die Pflanze bildet eine Rosette von Blättern, die nach oben tendieren. Blaugrüne Blattspreiten sind lang, 25-35 cm, gewellt, schwach präpariert, mit phantasievoll geschwungenen Kanten, gewellt, als ob blasige Oberfläche. Auf den Blattspreiten ist eine wachsgraue Blüte sichtbar. In der Höhe erreicht der Fiesta-Hybrid eine Blattlänge von 90 cm. Ein mittelgroßer Baumstumpf, typisch für andere Vertreter verschiedener Kohlsorten. Das Wurzelsystem besteht aus einem starken Zentralstab und zahlreichen kleinen Trieben, die die Pflanze mit Nahrung versorgen und sich in der Nähe der Oberfläche befinden.

    Der Kopf des Fiestakohls beginnt sich zu bilden, nachdem 16-20 Blätter gewachsen sind. Die leicht abgeflachte, abgerundete Spitze besteht aus dichten, saftigen Stängeltrieben, die in sehr kleinen Trauben gesammelt sind und aus einem Stumpf von 500 bis 2000 Tausend wachsen. Brokkolikopf Fiesta F1 mit einem Durchmesser von bis zu 12-15 cm, stark wie ein Blumenkohl. Eine holprige Oberfläche von sattgrüner Farbe mit einer leicht bläulich-türkisfarbenen Tönung. Kopfgewicht bis zu 0,4-0,8 kg. Wenn alle Regeln der Agrartechnologie auf fruchtbarem Boden eingehalten werden, erreicht das Gewicht des Kopfes des Fiesta F1-Kohls 1,5 kg.

    Seitliche Blätter bedecken teilweise den Kopf. Dieser Faktor erhöht die Trockenresistenz des Hybrids geringfügig, da die intensive Hitze des Brokkolis nicht gut verträgt, lethargisch wird und schnell Blütenstiele ohne ausreichende Bewässerung und Schattierung bildet. Der Fiesta-Hybrid unterscheidet sich von anderen Sorten dadurch, dass er keine Seitentriebe bildet. Manchmal zeigen sie sich mit ausreichender Bewässerung und guter Pflege, nachdem sie den Kopf geschnitten haben. Die optimale Temperatur für den Anbau von Brokkoli beträgt 18-24 ° C. Länger andauernde Niederschläge, die für einige Regionen der mittleren Zone des Landes typisch sind, tragen zum Anbau dieser Sorte bei. Selbst junge Brokkolisämlinge können Temperaturen unter 10 ° C standhalten.

    Vorteile und Nachteile

    Broccoli Fiesta gilt aufgrund seiner Eigenschaften als wertvolle Kohlsorte:

    • hoher Geschmack und diätetische Eigenschaften;
    • gute kommerzielle Leistung;
    • Vielseitigkeit;
    • Ertrag, Haltbarkeit und Transportierbarkeit;
    • Anspruchslosigkeit;
    • Frostbeständigkeit;
    • Resistenz gegen Fusarium.

    Gärtner nennen auch Nachteile:

    • Seitentriebe wachsen nicht;
    • kurze Kopfsammelzeit.

    Fiestakohlertrag

    Fiesta Broccoli Hybrid mit mittlerer Ausbeute - ab 1 sq. m sammeln von 2,5 bis 3,5 kg. Bei guter Pflege, rechtzeitiger Bewässerung und Fütterung steigt der Ertrag auf 4,4 kg. Kohl wird auf persönlichen Nebengrundstücken und Farmen angebaut.

    Auf fruchtbaren Böden werden während der Bildung großer Köpfe Stiele zur Stabilisierung aufgeschüttet

    Brokkoli-Kohl-Fiesta pflanzen und pflegen

    Brokkoli wird über Sämlinge oder direkte Aussaat an einem festen Ort angebaut. Vor dem Einpflanzen von Samen in separate Töpfe:

    • desinfizieren;
    • verarbeitet in einem Wachstumsstimulator gemäß den Anweisungen für das Arzneimittel;
    • keimen 2-3 Tage auf feuchten Tüchern;
    • Dann vorsichtig mit einer Pinzette im Substrat in getrennten Behältern oder in Torftabletten auslegen.

    Mischen Sie für den Untergrund Gartenerde, Kompost oder Humus, Sand, etwas Holzasche als universellen Dünger für Kohl. Durch lockeren, leichten Boden kann Wasser auf die Palette gelangen. Dies ist besonders wichtig, wenn Kohlsämlinge gezüchtet werden, die häufig aufgrund von Staunässe an einer Schwarzbeinkrankheit leiden.

    Fiesta-Brokkoli-Kohlsamen werden ab Anfang April in verschiedenen Regionen in Behältern oder an einem festen Ort gepflanzt. Nach 26 bis 30 Tagen werden Sämlinge mit einer Höhe von 15 bis 23 cm und 5 bis 8 Blättern, normalerweise Ende April oder im Mai, bis Juni an den Standort gebracht. Wenn die Sämlinge im Frühjahr auf offenem Boden gesät werden, sind sie aufgrund der Aktivität des Kohlflohs bedeckt.

    Kohl wird in einem weitläufigen, sonnigen Gebiet mit leicht dichtem Boden angebaut. Geeignete Böden sind leicht sauer, neutral oder alkalisch:

    Die Brunnen werden in einem Abstand von 50 cm gebrochen. Für die direkte Aussaat in den Boden werden 3-4 Körner pro Loch bis zu einer Tiefe von 1-1,5 cm verwendet. Anschließend werden die schwachen Triebe entfernt oder gepflanzt. 2 Esslöffel Holzasche und eine Handvoll Humus in das Loch geben. Der Stiel ist nur bis zu den ersten Blättern vertieft.

    Bei einem kontinuierlichen Ernteförderer wird alle 10 Tage Brokkoli ausgesät. Bei der Aussaat Ende Mai oder Juni bleiben die Kohlsämlinge durch den Kreuzblütlerfloh, der im zeitigen Frühjahr entsteht, intakt. Pünktlich zu diesem Zeitraum kann Brokkoli bis zum ersten Frost Ende September oder Oktober Früchte tragen..

    Broccoli Fiesta F1 reagiert auf reichliches Gießen und Füttern. Eine feuchtigkeitsliebende Kultur erfordert einen ständig feuchten Boden. Kohl wird je nach Niederschlagshäufigkeit 2-3 mal pro Woche gegossen, obwohl der Hybrid unter kurzfristigen Dürrebedingungen wächst und extreme Hitze verträgt. Abends wird gestreut. Um die Feuchtigkeit im Boden zu halten, wird der Brokkoli-Bereich gemulcht und blockiert gleichzeitig das Wachstum von Unkraut.

    Das effektivste Dressing für Brokkoli Fiesta in bestimmten Zeiträumen:

    • 3 Wochen nach dem Pflanzen mit organischer Substanz grüne Infusion;
    • zum Zeitpunkt der Kopfbildung unter Verwendung von 20 g Ammoniumnitrat oder 40 g Kaliumnitrat pro 10 Liter Wasser trockene Holzasche;
    • Während des Füllens des Kopfes, 12-15 Tage vor Beginn der Fruchtbildung, werden sie mit einer Lösung von 50 g Superphosphat in einem Eimer Wasser gefüttert.

    Nach dem Füttern wird das Gebiet reichlich bewässert.

    Brokkoli wird praktisch nicht in einem Gewächshaus angebaut, da er auf freiem Feld gut Früchte trägt

    Krankheiten und Schädlinge

    Kohl ist von Pilzkrankheiten betroffen, mit Ausnahme von Fusarien, die Folgendes verhindern und behandeln:

    • Prävention, beginnend mit der Saatgutbehandlung;
    • die Verwendung von Fitosporin, Bactofit oder Fungiziden.

    Im Stadium des Keimlings auf freiem Feld werden Insektizide gegen Flöhe eingesetzt. Brokkoli ärgert sich über Kohlfliegen, blattnagende Raupen verschiedener Insekten, gegen die nur Insektizide wirksam sind. Bei Blattläusen wird häufig gestreut..

    Anwendung

    Brokkoli wird 2 Monate in Kühlschränken und eine Woche in einem Raum gelagert. Das gefrorene Produkt ist auch gesund. Frische Salate, Suppen, Kartoffelpüree und Eintöpfe werden aus Gemüse hergestellt, das reich an Eiweiß und Vitaminen ist. Bei geringem Fasergehalt werden sie jedoch einfach in Öl gebraten.

    Fazit

    Fiesta-Brokkoli-Kohl ist bescheiden und passt sich verschiedenen Wachstumsbedingungen an - hohe Luftfeuchtigkeit, kühles Wetter oder kurzfristige Dürre. Die Köpfe werden in einer Woche gesammelt, sonst geht die Dichte verloren und die Stiele beginnen zu blühen, was den Geschmack beeinträchtigt.