Hatiora

Hatiora (Hatiora) wird als Sukkulente bezeichnet, die zur Familie der Kakteen gehört. Der Geburtsort der Pflanze ist Brasilien. Unter natürlichen Bedingungen bevorzugt der Kaktus felsige Orte und wird bis zu zwei Meter hoch.

Kenner exotischer Pflanzen werden von der ungewöhnlichen Erscheinung der Pflanze angezogen. Es hat eine sehr interessante Stielform, Dornenmangel und eine atemberaubend schöne Blüte. Einige der Pflanzenarten werden erfolgreich in Innenräumen gezüchtet..

Arten und Sorten von Hatiora

Es gibt die folgenden Arten von Raumhütern. Entsprechend der Form des Stiels werden Vertreter der Hatiora in Untergattungen unterteilt..

Verwandt mit der Untergattung Hatiora. Pflanzen zeichnen sich durch zylindrische Stängel aus - vertikal wachsende Segmente, kleine Blüten.

Verwandt mit der Untergattung Rhipsalidopsis. Die Stängel sind flach, die Blüten sind groß genug.

Hatiora-Sorten für den Indoor-Anbau geeignet

Hatiora salicata

Für Hatiora salicornioides (Hatiora salicornioides) sind segmentierte Stängel charakteristisch. Sie haben einen Durchmesser von nicht mehr als drei Millimetern, die Länge jedes Stabsegments überschreitet nicht zweieinhalb Zentimeter. Die Pflanze verzweigt sich stark und bildet üppige Büsche. Sie blüht im Frühjahr mit kleinen gelb-orangefarbenen Lachsblüten an den Enden der Stängel. Zwei Monate nach der Blüte bilden sich anstelle der Blüten kleine Beeren. Ansonsten heißt diese Art hathiora salicata, Salzkraut.

Hatiora salicorniform

Die Engländer nennen die Hatiora salicornioides "Dancing Bones Cactus" wegen der bizarren Form der Stängel. Ungewöhnlich verzweigte Triebe mit kleinen zylindrischen Segmenten - Triebe bilden die Form eines niedrigen (vierzig Zentimeter) bewachsenen Baumes. Für die Ähnlichkeit von Stielen mit Flaschen erhielt die Pflanze den populären Namen "Trunkenboldträume". Kaktus erfreut sich mit leuchtend gelben, rosa oder roten glockenförmigen Blüten.

Hatiora rosa

Hatiora rosea (Hatiora rosea) zeichnet sich durch flache Stängel mit keulenförmiger oder elliptischer Form von sattgrüner Farbe aus, die einen rötlichen Farbton aufweisen. Die Blüten sind ziemlich groß (bis zu drei bis vier Zentimeter) und blassrosa. Am Ende der Blüte erscheinen gelbgrüne Früchte.

Hatior Gertner

Die Form der flachen Stiele der Hatiora gaertneri ist länglich - elliptisch. Die Segmentteile erreichen eine Länge von sieben Zentimetern, die Kanten haben eine kleine Kerbe. Der Durchmesser der trichterförmigen scharlachroten Blüten beträgt bis zu fünf Zentimeter. Die Pflanze blüht in den Frühlingsmonaten, danach bilden sich anstelle von Blüten längliche Früchte.

Hatiora Grezer

Hatiora graeseri bezieht sich auf eine Hybridsorte, die durch Kreuzung von Hatiora pink mit einem Hatiora gertner erhalten wird. Von den Eltern erhielt die Blume eine Zwischenform von Segmenten. Die Blütenblätter der Pflanze sind hauptsächlich in rot-burgunderfarbenen Tönen gemalt. Während des Anbaus der Sorte erschienen andere Farbtöne.

Hatiora fünfflügelig

Die Stängel der fünfflügeligen Hatiora (Hatiora pentaptera) sind gerippt (fünf Rippen). Eine Pflanze mit kleinen weißen Blüten ähnelt einem Strauch.

Regeln für die Pflege einer Hatiora zu Hause

Die Schwierigkeit, einen Hasser unter Raumbedingungen zu halten, wird als durchschnittlich definiert. Die wachsende Blume nimmt viel Platz ein. Damit sich die Pflanze frei entwickeln und schöne Formen annehmen kann, sollte ihr Raum gegeben werden. In Anbetracht der hohen Fragilität der Segmente - der Segmente - sollte die Hatiora sehr sorgfältig behandelt werden. Wenn die Pflanze wächst, braucht sie zusätzliche Unterstützung..

Hatiora Beleuchtung

Hatiore braucht viel Licht. Es ist vorzuziehen, es auf gut beleuchteten Fensterbänken an der Süd- und Ostseite des Hauses zu platzieren. Um zu verhindern, dass direktes Sonnenlicht die Pflanze schädigt, sind die Fenster an heißen Tagen beschattet. Mangelnde Beleuchtung wirkt sich negativ auf die Blütenfülle und die Größe der Blumen aus.

Merkmale des Temperaturregimes

Für ein gutes Wachstum eines Hatior muss sie ähnliche Bedingungen schaffen wie natürlich. Im Sommer und Frühling wird es bei zwanzig bis dreiundzwanzig Grad Hitze gehalten. In den Winter- und Herbstmonaten benötigt die Pflanze zehn bis fünfzehn Grad: In einem kühlen Modus ruht sie und gewinnt an Kraft. Hatiora wächst schlecht in trockenen, schlecht belüfteten Räumen. Bei fehlender Luftfeuchtigkeit wird die Pflanze regelmäßig besprüht. Es wird empfohlen, es während der Sommermonate im Freien auszusetzen..

Die Hatiora gießen

Während der Vegetationsperiode und während der Blüte (je nach Art während eines Monats im Winter oder im Frühling) wird die Hathiora reichlich mit abgesetztem Wasser bewässert, das keine Kalkverunreinigungen enthält. Eine Stagnation des Wassers sollte vermieden werden, um keine Wurzelfäule hervorzurufen. Im Winter wird die Bewässerung reduziert.

Pflanzen und Umpflanzen

Der einfachste Weg, diesen Kaktus zu vermehren, sind Stecklinge. Verpflanzen Sie die Pflanze, nachdem sie verblasst ist. Schneiden Sie den Stiel mit zwei oder drei Segmenten ab - Segmente, in Wasser legen. Der Sämling ist zur Transplantation mit Wurzelbildung bereit. Bei einer anderen Variante der Reproduktion wird der Schnitt auf dem Schnitt getrocknet, mit zerkleinerter Kohle bestreut und dann mit einer Torf-Sand-Mischung in den Boden gepflanzt. Innerhalb eines Monats wurzelt der Sämling und wird dann in einen Blumentopf gepflanzt.

Es wird empfohlen, die Pflanze regelmäßig neu zu pflanzen, um ihr ein ästhetisches Aussehen und eine Verjüngung zu verleihen. Eine junge Hatiora benötigt eine jährliche Transplantation. Bei einer erwachsenen Pflanze wird dieses Verfahren alle vier Jahre durchgeführt..

Hatiora braucht einen gut durchlässigen, leichten, luftdichten, leicht sauren oder neutralen Boden. Die optimale Zusammensetzung des Bodens: Sand, Rasen, Perpusa, Blattteil der Erde zu gleichen Anteilen.

Um die Nährstoffzusammensetzung des Bodens, die reichliche Blüte und das gute Wachstum der Pflanze zu verbessern, muss der Hasser mit mineralischen Kali- und Phosphordüngern gefüttert werden. Während der Vegetationsperiode wird zweimal im Monat ein Top-Dressing durchgeführt..

Krankheiten und Schädlinge

Hatiora-Krankheiten werden durch unsachgemäße Pflege, Pilzbefall, bakterielle Infektionen (Fusarium, Spätfäule) oder Blütenschädlinge verursacht. Lethargie, Rötung der Segmente der Pflanzenstängel deuten auf eine zu hohe Lufttemperatur hin. Übermäßige Feuchtigkeit führt zu Pilzkrankheiten: Der Kaktus sieht träge aus, die Stiele sind taub und blass. Die Pflanze sollte mit Zubereitungen behandelt werden, die Fungizide enthalten. Eine stark beschädigte Hathiora wird dringend transplantiert, wobei faule Teile weggeworfen werden. Zur Vorbeugung können die Wurzeln mit einer Manganlösung gewaschen werden..

Weiße Flecken am Stängel einer Pflanze weisen auf das Vorhandensein eines Mealybugs hin. Es sollte mit einem insektiziden Präparat (Topaz) behandelt werden. Gelbliche Flecken auf der Pflanze weisen auf eine Spinnmilbe hin. Die Behandlung erfolgt mit Seifenwasser, Insektiziden (Aktellik, Fitoverm, Neoron). Die insektiziden Präparate von Aktara, Confidor kämpfen gegen den Schild.

Der ungewöhnliche Kaktus wird von Blumenzüchtern für seine einzigartigen dekorativen Eigenschaften geschätzt. Bei richtiger Pflege erfreut sich die Hatiora mehr als ein Jahr lang an der Pracht hell blühender Büsche..

Iresine Blume - Beschreibung, Empfehlungen für die Pflanzenpflege

Irezin (lat.Iresine) oder Irezina ist eine Staude aus Kräutern, Strauch oder Halbstrauch der Familie Amaranth, die in Amerika, Australien, den Galapagosinseln und den Antillen beheimatet ist.

Der Name dieser Zimmerpflanze wird aus dem Griechischen als "Wolle" übersetzt, wahrscheinlich aufgrund der reichlichen Pubertät ihrer Blüten und Früchte.

Die Pflanze ist nicht giftig und reinigt und sauerstoffhaltig die Luft im Raum gut.

Blüte und Frucht

Blätter, die eine Länge von 6 cm erreichen, sind gegenüberliegend auf dünnen geraden oder lockigen herabhängenden Trieben angeordnet. Sie haben eine feste oder überbackene Kante, lanzettlich, oval oder herzförmig und eine glatte, gerillte Oberfläche. Die Farbe der Blattplatten ist tiefrot, braun oder purpurrot, sie haben dunkle Streifen.

Kleine hellgelbe, weiße oder lila Blütenstände werden in spitzenförmigen Formen gesammelt. Nach der Blüte bleiben Obstkisten auf der Pflanze.

Es ist fast unmöglich, zu Hause eine Blüte von Irezin zu erreichen..

Zeichen und Aberglaube

Irezin wird am besten auf der Fensterbank aufbewahrt, und gemäß der Philosophie von Feng Shui dient dies als Barriere gegen das Eindringen negativer Energie in das Haus.

Ist es für die Bildung von Bonsai geeignet?

Es ist unmöglich, aus Irezin Bonsai zu bilden.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Die angenehme Temperatur für Irezin im Frühjahr und Sommer beträgt + 15–25 ° C, im Winter + 15–20 ° C..

Die Pflanze reagiert sowohl auf eine Abnahme als auch auf eine Zunahme der Temperatur negativ: Wenn das Thermometer unter +12 ° C fällt, wirft Irezin Blätter und Fäulnis ab, und eine Zunahme führt zum Austrocknen der Blätter.

Verträgt trockene Luft gut, muss aber bei heißem Wetter wöchentlich gesprüht werden.

Beschneiden und Formen der Krone

Um die Verzweigung im Frühjahr zu erhöhen, sollte der Schnitt am Ende des Winters erfolgen..

Um der Krone die gewünschte Form zu geben, müssen Sie die oberen und seitlichen Triebe einklemmen. Dies stimuliert das Wachstum junger Triebe und erhöht die Buschigkeit..

Sie können das ganze Jahr über Irezin kneifen.

Beleuchtung und ein komfortabler Ort

Die Pflanze braucht viel helles, aber diffuses Licht. Es ist besser, Irezin auf die Fensterbank des Süd-, Südwest- oder Südostfensters zu legen.

Um Verbrennungen durch direktes Sonnenlicht auf den Blättern zu vermeiden, sollte die Blume im Frühjahr und Sommer beschattet werden..

Die Tageslichtstunden sollten mindestens 14 und vorzugsweise 16 Stunden dauern, daher ist es im Winter erforderlich, zusätzliches künstliches Licht zu verwenden.

Farbtoleranz

Bei mangelnder Beleuchtung werden die Blätter und Stängel von Irezin blass, die Triebe dehnen sich aus und die Pflanze verliert ihr dekoratives Aussehen.

Die Blume braucht keine Ruhezeit.

Welche Art von Topf wird benötigt?

Iresinwurzeln entwickeln sich langsam, daher sollte der Topf nicht zu groß sein.

Das Material, aus dem es hergestellt wird, spielt keine Rolle. Hauptsache, es enthält Drainagelöcher.

Expandierter Ton, kleine Kieselsteine, gebrochene Ziegel oder Tonscherben können als Entwässerung verwendet werden.

Wo kann ich kaufen? Preisgabel

Eine reife Pflanze findet man kaum in Online- oder Offline-Blumengeschäften. Sie können es per Anzeige aus den Händen zu einem Preis von 200 Rubel kaufen oder Samen bestellen - eine Packung mit 100 Stück. kostet durchschnittlich 1000 Rubel.

Was ist gleich nach dem Kauf einer Blume zu tun??

Nach dem Kauf der Pflanze sollten Sie sie an einem gut beleuchteten Ort aufstellen und reichlich und regelmäßig gießen..

Nach 10 bis 14 Tagen, die für die Anpassung erforderlich sind, müssen Sie das Irezin in einen Blumentopf verpflanzen, der etwas größer als der vorherige ist, und den Boden so weit wie möglich ersetzen.

Referenz! Wenn der Kauf einer Pflanze im Winter erfolgt, muss der Blumentopf während des Transports in dickes Papier eingewickelt werden oder ein Thermobeutel verwendet werden.

Welcher Boden wird benötigt??

Der Boden sollte leicht, luft- und feuchtigkeitsdurchlässig sein, einen niedrigen oder neutralen Säuregehalt haben (pH 6-7)..

Sie können im Geschäft vorgefertigten Universalboden für dekorative Laubpflanzen kaufen oder selbst eine Erdmischung herstellen, indem Sie Folgendes mischen:

  • 4 Teile Grasland;
  • 4 Stück Laubland;
  • 2 Teile Humus;
  • 1 Teil Sand;
  • 1 Teil Torf.

Schädlinge können durch thermische Behandlung der Bodenmischung oder Verschütten mit einer Manganlösung zerstört werden.

Transfer

Wenn Irezin als einjährige Pflanze angebaut wird, ist keine Transplantation erforderlich. Stauden müssen alle 2-3 Jahre neu gepflanzt werden, wenn das Wurzelsystem nicht genügend Platz im Blumentopf hat.

Außerdem ist eine Transplantation 2 Wochen nach dem Kauf erforderlich, wenn Wurzelfäule auftritt oder wenn die Pflanze durch Schädlinge beschädigt wird.

Die Pflanze hat dünne und empfindliche Wurzeln, daher muss die Transplantation nach der Umschlagmethode durchgeführt werden.

  • Bereiten Sie die Drainage und einen neuen Topf mit etwas größerem Volumen vor.
  • Gießen Sie eine Schicht Drainage und Erde auf den Boden des Blumentopfs.
  • Den alten Blumentopf leicht zerdrücken, umdrehen und die Pflanze mit den Händen halten und zusammen mit einem irdenen Klumpen entfernen.
  • Platzieren Sie Irezin in der Mitte des neuen Behälters, wobei Sie den alten Erdklumpen behalten.
  • Gießen Sie neuen Boden in den Blumentopf, füllen Sie die Hohlräume und verdichten Sie ihn leicht, aber stopfen Sie ihn nicht.

Nach dem Umpflanzen muss die Pflanze reichlich gewässert und besprüht werden..

Reproduktion

Irezin vermehrt sich durch Stecklinge und Samen.

Zum Wachsen benötigen Sie:

  • Torf-Sand-Mischung;
  • Polyethylen oder Glas;
  • Wasser zur Bewässerung;
  • Wachstumssimulator - "Kornevin", "Heteroauxin";
  • Kapazität.

Durch Stecklinge

Die Vermehrung von Irezin mit Stecklingen erfolgt im Frühjahr.

Zum Pfropfen benötigen Sie:

  • Bereiten Sie im zeitigen Frühjahr (Februar - März) 7–10 cm lange Stecklinge mit 3–4 Blättern vor, indem Sie den oberen Teil des Triebs abschneiden.
  • Behandeln Sie sie mit einem Wachstumsstimulans - "Kornevin" oder "Heteroauxin".
  • Pflanzen Sie die Stecklinge in einen Behälter mit einer feuchten Torf-Sand-Mischung.
  • Mit Kunststoff oder Glas abdecken, um Gewächshausbedingungen zu schaffen.
  • Stellen Sie den Behälter an einen gut beleuchteten Ort mit einer Temperatur von +20 ° C..

Nach 7-10 Tagen wurzeln die Stecklinge und müssen anschließend in einzelne Blumentöpfe mit einer Größe von nicht mehr als 10 cm und einen für erwachsene Pflanzen geeigneten Boden gepflanzt werden.

Saat

Die Samen sollten im Frühjahr in einen Behälter gesät werden, der mit einer Mischung aus Torf und Sand gefüllt ist und nicht mehr als 1 cm vertieft ist. Decken Sie den Behälter mit Glas oder Folie ab und halten Sie ihn bei einer Temperatur von + 20-22 ° C. Das Gewächshaus muss regelmäßig geöffnet werden, um den Untergrund zu lüften und zu bewässern..

Wenn Sprossen auftreten, entfernen Sie das Glas oder die Folie und stellen Sie den Behälter an einen warmen, hellen Ort. Pflanzen Sie nach dem Auftreten und der Offenlegung von mindestens drei Blättern auf den Sprossen diese in separate Töpfe und pflegen Sie sie weiterhin wie eine erwachsene Pflanze. Zu Hause wird diese Zuchtmethode praktisch nicht angewendet..

Düngung und Fütterung

In der Frühjahr-Sommer-Periode, während des intensiven Wachstums von Irezin, ist es notwendig, einmal pro Woche Düngemittel aufzutragen. Im Herbst und Winter sollte die Häufigkeit der Düngung auf 1 Mal pro Monat reduziert werden, um ihre Konzentration zu halbieren.

Für sie sind sowohl Mineraldünger für Zierlaubpflanzen (Ideal, Bona Forte, Etisso oder Pokon) als auch organische Dünger (Hefe, Milchmolke, Fischmehl, Eierschalen, Zwiebelschalen, Bananenschalen, Brennnesseln) geeignet..

Bewässerung

Für Irezin sind sowohl Feuchtigkeitsmangel als auch sein Überschuss gefährlich. Im Frühling und Sommer ist reichlich Wasser erforderlich, da der Mutterboden austrocknet - etwa 1 Mal in 2-3 Tagen.

Im Winter sollte die Bewässerung innerhalb von 7 bis 10 Tagen auf ein Mal reduziert werden, insbesondere wenn die Lufttemperatur im Raum + 14 bis 16 ° C beträgt, während verhindert wird, dass der Boden im Blumentopf vollständig austrocknet.

Wenn Sie in den Urlaub fahren

Bei längerer Abwesenheit müssen Sie einen Topf Irezin mit feuchtem Blähton oder Kieselsteinen auf eine Palette stellen und die oberste Bodenschicht mit feuchtem Sphagnummoos bedecken. Dadurch erhält die Pflanze die erforderliche Feuchtigkeit.

Wachsende Probleme und Pflegefehler

Krankheiten

Irezin ist resistent gegen Krankheiten, aber bei übermäßiger Bewässerung in Kombination mit niedrigen Lufttemperaturen besteht die Möglichkeit von Wurzelfäule.

In dieser Situation sofortige Transplantation in einen neuen Blumentopf und Boden, Entfernung der betroffenen Wurzelbereiche und Behandlung mit "Alirin" oder "Fitosporin".

Schädlinge. Tabelle

PestZeichenGrund für das ErscheinenWie man kämpft
BlattlausBlätter kräuseln sich, klebriger Ausfluss mit einem rußigen Pilz erscheint auf ihnenÜberschüssiger oder kein Dünger, muffige Luft, Licht- oder FeuchtigkeitsmangelDie Behandlung mit Insektiziden ist erforderlich - "Aktellik", "Akarin" oder "Fufanon"
Weiße FliegeDie Blätter kräuseln sich, werden gelb und fallen ab. Auf der Rückseite der Blattplatten sind Larvenkolonien sichtbarMuffige feuchte Luft und hohe TemperaturenSchädlinge mechanisch entfernen, Pflanze mit maximalem Bodenersatz verpflanzen, mit "Confidor" oder "Aktellik" behandeln
SpinnmilbeAuf der Rückseite der Blätter erscheinen viele weiße Punkte, Pflanzenteile sind mit Spinnweben geflochtenTrockene Luft und BodenBehandeln Sie Irezin, Blumentopf und Fensterbrett mit Seifenwasser, behandeln Sie sie mit Apollo, Akarin oder Omite Insektiziden
KratzenAuf den betroffenen Blättern bilden sich eine leichte, wachsartige Beschichtung und eine klebrige EntladungTrockener Boden und Luft, das Vorhandensein von trockenen BlätternMit "Fitoverm", "Calypso" oder "Aktara" behandeln

Blattprobleme. Tabelle

ProblemUrsacheWie löst man
Die unteren Blätter fallenBei jungen Exemplaren ist dies auf einen Mangel an Licht oder einen Mangel an rechtzeitigem Beschneiden zurückzuführen.Stellen Sie die Pflanze an einen gut beleuchteten Ort und beschneiden Sie die länglichen Triebe
Lässt Blätter fallenÜberschüssige oder umgekehrt mangelnde FeuchtigkeitBewässerungsregime anpassen
Blätter verblassen, sie werden von einer Grüntönung dominiertMangel an BeleuchtungStellen Sie den Blumentopf näher an das Fenster oder verwenden Sie zusätzliches künstliches Licht

Arten von Irezin mit Fotos und Namen

Linden (Iresine lindenii)

Eine in Ecuador beheimatete Staude wird bis zu 60 cm groß. Ovale oder lanzettliche Blätter mit vielen dünnen Adern sind in leuchtend roter, purpurroter Farbe gestrichen.

Herbst (Iresine herbstii)

Es ist ein mehrjähriger Strauch, der in Brasilien heimisch ist. In der warmen Jahreszeit kann es jährlich als Gartenbodendecker verwendet werden.

Rote Stängel erreichen eine Höhe von 40 cm, Blätter sind oben mit Kerben abgerundet.

Brilliantissima hat leuchtend rot-lila Blätter und rosa Adern, Aureoreticulata hat grüne Blätter mit gelben Adern und Wallisii hat kleine rote Blätter mit einem metallischen Schimmer.

Helfen Sie uns, diesen Artikel besser und informativer zu gestalten. Schreiben Sie in die Kommentare, welche Fragen ungelöst blieben?

Aroid Zimmerpflanzen Alocasia, Anthurium, Dieffenbachia

Taro oder Taro essbar

Taro ist eine mehrjährige Pflanze in der Familie, die gegessen wird. Es wächst in Südostasien und Afrika und ist das lokale Analogon von Kartoffeln. Die Pflanze war dem alten Ägypten, Indien und China bekannt. Im alten Japan war es ein Grundnahrungsmittel, bis es durch Reis ersetzt wurde..

Taro sieht aus wie ein bis zu 150 Zentimeter hoher Busch. Es hat große, herzförmige Blätter, die etwa einen Meter lang sind. Vermehrung durch unterirdische Knollen, die Stärke, Zucker, Proteine ​​und Calciumoxalat enthalten. Taro enthält viele Vitamine, Ballaststoffe und andere Substanzen, die für die Unterstützung, das Verdauungs-, Herz-Kreislauf- und Nervensystem nützlich sind. Aufgrund des Vorhandenseins von Säure werden die Blätter und Triebe der Pflanze nicht roh verzehrt, sondern nach der Wärmebehandlung verzehrt.

Wolfia wurzellos

Wolfia gehört zur Wasserlinse. Es ist eine Sumpfpflanze der Aroid-Familie und die kleinste Blütenpflanze der Welt. Wolfia hat das Aussehen von grünen Blättern, unter denen sich eine kurze Wurzel befindet. Diese Blätter sind tatsächlich modifizierte Stängel. Die Größe von jedem von ihnen überschreitet 1 mm nicht.

Die Pflanze lebt in Stauseen mit stehendem Wasser. Unter günstigen Bedingungen vermehrt es sich aktiv auf der Oberfläche eines Sumpfes oder Teiches und sinkt mit dem Einsetzen des kalten Herbstwetters auf den Boden und erwartet eine Erwärmung. Es ist in den Tropen Asiens und Afrikas, in Süd- und Mitteleuropa verbreitet. Es wächst auch im europäischen Teil Russlands, wurde aber höchstwahrscheinlich aus wärmeren Regionen dorthin gebracht..

Aussehen

Aroid Pflanzen sind krautig. Für sie ist das Vorhandensein von echten Stängeln und einem starken Wurzelsystem untypisch. In den meisten Pflanzen sind sie durch Rhizome, Knollen, Schleppwurzeln und Luftwurzeln vertreten. Lianenähnliche Arten haben Stängel. Sie sind normalerweise sehr lang und haben keinen Geotropismus, das heißt, sie können in alle Richtungen wachsen, nicht nur nach oben.

Die Blätter von Aroiden haben unterschiedliche Größen und Strukturen. Sie können schmal und verdreht, leicht gewellt oder groß, geschwungen sein und überwiegend breite, ganze Platten mit gut sichtbaren retikulären Venen haben. Gleichzeitig gibt es Arten mit kleinen schmalen oder großen stark zerlegten Blättern, wie bei Monstera oder Philodendron, die eher palmenähnlich sind.

Die Farben des Laubes sind ebenfalls unterschiedlich. Zusätzlich zu Dunkelgrün kann die Farbe gelbliche, hellgrüne, rote, violette und rosa Farbtöne aufweisen. Die grünen Blätter von Caladium haben einen rosa Kern, in Alocasia sind sie mit hellen Linien entlang der Zentralvenen verziert, im Agloneom sind sie blass und hell, mit dunkelgrünen Flecken und Kanten bedeckt.

Alle Arumaceae haben einen kolbenartigen Blütenstand, aber sein Aussehen variiert stark von Gattung zu Gattung. Bei Callalilien, Spathiphyllums, sieht es aus wie ein länglicher röhrenförmiger Prozess, auf dem sich sehr kleine und unauffällige Blüten befinden. Interessanterweise wird nicht der Blütenstand selbst mit ihrer Blume verwechselt, sondern das Deckblatt, das sie umhüllt. Dies ist nicht überraschend, da es sich oft vom Rest der Blätter unterscheidet und Weiß, Rot und andere Farben annimmt..

Aroid Pflanzenfamilie Araceae

In der Innenkultur gibt es viele Pflanzen aus der Familie der Aroiden (Araceae).

Monstera Dies ist eine der größten Familien von Monokotylen, darunter mehr als hundert Gattungen und bis zu zweitausend Arten. Aroiden in der Natur kommen hauptsächlich in den Tropen und Subtropen vor, einige Arten kommen auch in der gemäßigten Zone vor. Unter den Vertretern dieser Familie gibt es krautige und buschige Pflanzen, Reben, Epiphyten.

Viele Arten haben Knollen oder Rhizome, die Feuchtigkeit und Nährstoffe speichern. Lianen, Monstera zum Beispiel, haben oft Luftwurzeln. Kletterpflanzen klammern sich mit ihrer Hilfe an die Stütze und erhalten zusätzliche Nahrung, wenn die Wurzeln den Boden erreichen..

Aroid Blätter zeichnen sich durch eine Vielzahl von Struktur, Farbe und Größe aus. Anthurien haben breite, ganze grüne Blattspreiten an langen Blattstielen. Bei Erwachsenen haben Monster und Philodendren Blätter präpariert oder perforiert, obwohl sie bei jungen Pflanzen ganz sind. Zamiaculcas haben ein komplexes Blatt - auf einem Blattstiel befinden sich viele Blattspreiten.

Scindapsusblätter sind klein, ganz, diese Rebe wächst so schnell wie Syngonium.

Aglaonema Bei Dieffenbachia, Aglaonema, sind die Blattspreiten groß, länglich und meist bunt gefärbt. In zu dunklen Räumen verlieren die Blätter ihre Vielfalt..

Dieffenbachia

Dieffenbachia ist eine Dekoration jeder Fensterbank. Foto: Zimmerpflanze 411

Dieffenbachia ist eine niedrige immergrüne Pflanze mit großen bunten Blättern. Zu Hause werden Sorten von Dieffenbachia seguine (Dieffenbachia seguine) angebaut: Brasilianische Dieffenbachia und Schuttleworth Dieffenbachia.

Dieffenbachia blüht gelegentlich. Foto: wikipedia.org

Pflege- und Reproduktionsregeln

  • Dieffenbachia wird durch Teile des Rumpfes mit einer Niere und Zurückziehen der Oberseite des Rumpfes vermehrt. Die Bewurzelung erfolgt in Gewächshäusern bei einer Temperatur von ca. +30 ° C..
  • Die Zusammensetzung der Bodenmischung für dieffenbachia: Torf- oder Blattboden, gemischt mit Rasen zu gleichen Anteilen, unter Zusatz von Sand und gut zersetztem Humus.
  • Dieffenbachia wird warm gehalten, nicht unter +20 ° C, und reichlich gewässert.
  • Bei Temperaturen unter +10 ° C verrottet Dieffenbachia.

Ich wette du wusstest es nicht

  • Das Philodendron-Klettern hat den längsten Stamm unter den Blütenpflanzen auf dem gesamten Planeten und liegt bei 339 Metern!
  • Was diese Pflanzenfamilie aus den biblischen Geschichten gelernt hat. Nach dem Alten Testament war Aaron ein Hirte, er ging immer mit einem Stock mit einem länglichen Kopf. Der Blütenstand von Aronnikovye hat eine Form, die die religiösen Botaniker des Mittelalters an den oberen Teil des Stabes des Hirten Aaron erinnerte, daher der Name.
  • dass essbare Aroidknollen in Südamerika Babynahrung produzieren.
  • In Peru stellten Monster Seile aus Luftwurzeln her und in Mexiko webten sie Körbe.
  • dass während der Blüte des Amorphophallus sein Blütenstand eine Temperatur hat, die 10-12 Grad höher ist als die der umgebenden Atmosphäre.
  • dass es neben den Hauptgruppen (Knollen, Lianen, Busch) auch weniger bekannte Aroiden gibt. Darunter befinden sich beispielsweise krautige Sumpfpflanzen der Schilddrüsenfamilie - Anubien, bei denen es sich um Hydrophyten handelt, oder Anaerohydrophyten - Pistia teloresis.

Floristen haben zu Hause selten Aroiden..

Diese Pflanzen benötigen viel Landfläche und Feuchtigkeit. Einige benötigen Schatten, während andere viel Sonnenlicht benötigen, was angesichts des "Wohnungsproblems" nicht immer praktisch ist..

Wenn ein Mensch jedoch bereits in die Vitalität dieser Pflanzen verliebt ist, die er mit seiner Pracht anschaulich beweist, werden ihn keine Schwierigkeiten aufhalten. Jetzt gibt es eine internationale Gesellschaft von Liebhabern der Aroids International Aroid Society, die 1978 gegründet wurde.

Fotos und Namen von Indoor-Aroid-Pflanzen

Aufgrund ihres spektakulären Aussehens sind viele Arten von Aroiden Zimmerpflanzen, die von einer millionenschweren Armee von Amateur-Blumenzüchtern geliebt werden..

Unter den vielen Fotos und Namen von Zimmerpflanzen der Aroid-Familie werden Kenner sicherlich Anthurium mit glänzenden, dichten Hochblättern in allen Schattierungen von Purpur, Scharlach, Rosa und jetzt auch Weiß bemerken.

Die aufrichtige Liebe der Blumenzüchter wird von einer Vielzahl von Sorten genutzt, die sich in der Größe der Pflanzen selbst und den anmutigen weißen Blütenständen unterscheiden..

Monster, Philodrendren und große Arten von Alocasia ziehen die Aufmerksamkeit mit äußerst ungewöhnlichem Laub auf sich. Um solche Pflanzen anzubauen, muss der Züchter jedoch einen ziemlich geräumigen Raum finden, da große Exemplare die wahre Schönheit zeigen können. Kleine Alokasien sind jedoch sowohl in Wohngebäuden als auch in öffentlichen Gebäuden durchaus angebracht..
.

Aglaonema hat kein geschnitztes Laub und zeichnet sich nicht durch seine helle Blüte aus, aber die Palette eines jeden Künstlers wird die Farben seines herzförmigen Laubs beneiden.

Aglaonema hat kein geschnitztes Laub und zeichnet sich nicht durch seine helle Blüte aus, aber die Palette eines jeden Künstlers wird die Farben seines herzförmigen Laubs beneiden.

Das Gleiche gilt für die Blätter einer solchen Indoor-Aroid-Pflanze wie Caladium..

Neben Multimeter-Riesen und Pflanzen, die für den Anbau in Innentöpfen geeignet sind, gibt es in der Familie echte Zwerge. Zum Beispiel ist Pistia eine von Hobbyisten nachgefragte Pflanze mit einer Rosette von nicht mehr als 10-15 cm Durchmesser.

Syngonium ist auch eine beliebte Indoor-Kultur. Dies ist eine schnell wachsende Kletterpflanze aus der Aroid-Familie, die gut belaubte Triebe bildet. Das Syngonium ist interessant für die anmutige Form des Laubes und seine bunte Farbe, die sich mit der Entwicklung der Pflanze ändert.

Wenn man über die Familie spricht, kann man sich nur an Dieffenbachia erinnern, die zu einer klassischen Blumenerde geworden ist und die Sammlung der Gärtner seit vielen Jahren nicht mehr verlassen hat. Das Aussehen verschiedener Sorten wie auf dem Foto und die einfache Pflege einer Indoor-Aroid-Pflanze tragen zur Aufrechterhaltung der Beliebtheit bei.

Rafidofora mit mittelgroßem, ausdrucksstarkem Laub und langen Trieben, die praktisch durchsichtige kahle Wände erklimmen können, ist den Blumenzüchtern noch nicht sehr bekannt..

Die meisten Arten, die für die Indoor-Blumenzucht bestimmt und aktiv verwendet werden, werden von vielen Sorten und Hybriden vertreten. Bei einer so großen Vielfalt leben Aroiden in der Natur unter ähnlichen Bedingungen, weshalb ihre Pflege aus engen Aktivitäten besteht.

Pflanzen der Gattung Aroid Familiennamen mit Fotos

Es gibt mehrere Mitglieder der Aroid-Familie, die zu Hause gut wachsen. Auf dem Foto vermitteln sie ihre Größe und ungewöhnliche Schönheit..

Einer der Hauptvorteile ist eine gute Anpassung an die minimale Lichtmenge und Luftfeuchtigkeit:

NameDetaillierte Beschreibung
Zamioculcas zamielistnyDie Blätter werden groß und stark, wenn sie wachsen..

Die durchschnittliche Größe eines erwachsenen Vertreters beträgt 1,5 Meter.

Es hat ein attraktives Aussehen.

Für ein aktives Wachstum ist ein lockerer Boden erforderlich, der aus Sand und zusätzlichen Treibmitteln besteht

AglaonemsUm den Innenraum zu ergänzen, müssen Aglaoneme gezüchtet werden.

Sie ziehen mit ihren glänzenden Blättern die Aufmerksamkeit auf sich. Durchschnittliche Höhe - 1 Meter.

Während des Wachstumsprozesses bilden sich zusätzliche Triebe in Form von Blättern

DieffenbachiaDiese Pflanze wurde vor einigen Jahrhunderten gezüchtet, aber heute ziehen es viele Blumenzüchter vor, sie zu Hause anzubauen..

Alte Blätter beginnen zu sterben, wenn sie reifen, so dass sich ein Stiel bildet.

Seine Dicke erreicht bis zu 5 cm. Dieser Vertreter zeichnet sich durch einen flauschigen Hut aus

Alokasie mit großen WurzelnIn Geschäften wird es unter einem anderen Namen verkauft - Calidora.

Dies ist eine Hybride, die durch Kreuzung von Portei und duftender Alokasie entstanden ist.

Die Hauptvoraussetzung für das Wachstum ist ein ausreichendes Lichtniveau.

SpathiphyllumWährend des Wachstumsprozesses bildet sich eine große Anzahl von Blättern.

Die Länge kann 1,5-2 Meter erreichen. Ihre Farbe ist dunkelgrün. Die Pflanze blüht 1-2 mal im Jahr.

Es verträgt sich nicht gut mit anderen Kulturen und Blumen, ist unprätentiös in der Pflege, verträgt Schatten gut

Allgemeine Informationen zu Aroiden

Einige unserer wild wachsenden Tiere gehören zur Familie der Schilddrüsen (lat. Araceae) - im Tiefland gibt es eine giftige Kalla mit einem Ohr aus roten Beeren; Calamus mit säbelförmigen Blättern wächst an den Ufern der Stauseen, seine duftende Wurzel ist essbar und hat medizinischen Wert, fernöstliches Arizema.

In Innenräumen und Gewächshäusern werden Alocasia, Anthurium, Spathiphyllum, Monstera, Philodendren, Syngonien, Caladien, Dieffenbachia und Aglaoneme angebaut... Diese endlose Liste kann mit selteneren Namen fortgesetzt werden, die die meisten von uns nicht einmal vermuten. Ein bedeutender Teil der Schilddrüsenpflanzen hat nicht nur eine helle Farbe und eine ungewöhnliche Blattform, sondern blüht auch hervorragend.

Alle Pflanzen der Schilddrüsenfamilie haben Blüten auf einem Blütenstand - ein Ohr in Form eines Stabes oder einer Keule. Der Name der Familie spricht nach der hebräischen Legende von Aarons wundervollem Stab. Diese Rute war angeblich über Nacht mit Knospen, Mandelblüten und sogar Nüssen bedeckt. Es ist die große Tagesdecke, die bei der Beurteilung der dekorativen Eigenschaften von Pflanzen (Callalilien, Anthurien, Spathiphyllums) die Hauptrolle spielt. Viele Indoor-Aroiden blühen unter Indoor-Bedingungen äußerst selten (oder gar nicht) und haben normalerweise einen unscheinbaren kleinen Schleier, aber sie fallen in Farbe, Form und Größe der Blätter auf. Aroid Früchte - saftige Beeren, in vielen Arten mit einem angenehmen Aroma, essbar.

Familie der Schilddrüsenpflanzen

Tropische und subtropische Wälder geben ihren Betrachtern immer mehr Exemplare exotischer Pflanzen. Eine der größten Familien, die in dieser Klimazone wachsen, sind Aroiden. Ihre quantitative Zusammensetzung umfasst mehr als 3.000 Vertreter. Der berühmte österreichische Botaniker Heinrich Schott hat viele Arten dieser Pflanzen untersucht und beschrieben. Die Lebensformen dieser Familie zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, sich an alle Bedingungen anzupassen. Einige von ihnen wachsen in sumpfigen Gebieten, andere direkt im Wasser. Sie werden Hydrophyten genannt. Lebendige Vertreter dieser Landschaft sind Cryptocoryne, Lagenandra, Anubias. Besonders exotisch sind Aerohydrophyten mit ihrem hellen Vertreter - körperförmige Pistien. Dies sind monokotyle Pflanzen. Die Anordnung der Blätter ist abwechselnd. Die Basis der Wurzel liegt eng am Stiel an. Die Blüte von Aroid ist ziemlich groß und ähnelt einem Blatt, das in seiner Form zu einem Kegel verdreht ist. Das Farbschema ist vielfältig - von schneeweiß bis schwarz.

Bei Schilddrüsenpflanzen muss der Boden für einen guten Sauerstoffzugang ständig gelockert werden..

Und der Name der ganzen Familie kommt von Arum. Es heißt palästinensisch oder heilig. Die Wurzel dieser Pflanze ähnelt Knollen, die Blätter sind wie Pfeile mit einer breiten Spitze. Ihre Farbe ist gesättigtes Grün, näher an den dunkleren Tönen. Ein längliches Blumenohr. Um ihn herum ist eine schöne glänzende Decke. Das Interesse an der Aroid-Familie ist sehr groß. Die Merkmale der Struktur und des Wachstums von Vertretern werden in wissenschaftlichen Fachzeitschriften beschrieben, von denen eine nach der Familie benannt ist.

1978 wurde eine Gesellschaft mit internationalem Status gegründet, die Dutzende von Botanikern und einfach Liebhaber von Schilddrüsenpflanzen zählt..

Zahlreiche Konferenzen dieser Gesellschaft helfen, die Merkmale der Entwicklung dieser Familie noch genauer zu untersuchen und mehr über ihre neuen Vertreter zu erfahren..

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Merkmale der Pflege von Aroiden zu Hause

Durch den Kauf dieser oder jener Zimmerpflanze von dieser Familie möchte jede Hausfrau ihre Existenz so lange wie möglich verlängern. Wie schön ist es schließlich, eine Blume mit saftigen, farbenprächtigen Blättern und schönen Knospen zu betrachten, die genau aus unserer Pflege heraus wächst und sich entwickelt. Dazu müssen im Raum Bedingungen geschaffen werden, die einem realen Lebensraum in freier Wildbahn so nahe wie möglich kommen. Eine Gruppe von Aroiden, die in Gürteln mit schwankendem Niederschlag wachsen, werfen normalerweise ihre Blätter ab und "schlafen" während einer Zeit ohne Regen ein. Wenn Sie zu Hause das Verschwinden der Blätter bemerken, sollten Sie sie daher nicht wie gewohnt gießen. Stellen Sie die Pflanzen am besten an einen Ort, an dem nur wenig Licht und Wärme vorhanden sind. Zu diesen Vertretern dieser Familie gehören:

Die Familie der rebenförmigen Schilddrüsenpflanzen wächst in tropischen Wäldern mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Sie erheben sich so hoch über den Baumstämmen, dass diese Entfernung manchmal 20 Metern entspricht. Die zufälligen Wurzeln helfen ihnen, sich zu stärken. Sie wachsen in den Stamm hinein und bedecken ihn mit ihren seitlichen Wurzeln, die die gleiche Funktion wie im Boden erfüllen. Seitliche Wurzeln speichern Wasser und Nährstoffe.

Solche lianenartigen Aroiden haben auch ein Luftwurzelsystem. Es steigt zum Waldboden hinab, der in einem tropischen Wald mehr als 50 cm betragen kann und mit allem Nötigen gesättigt ist. Daher sollte die Pflege von Anthurium, Monster, Philodendron und Syngonium spezielle Rahmenbedingungen beinhalten, entlang derer sich diese Pflanzen verzweigen, und reichlich Wasser geben. Die Luftwurzeln dieser Pflanzen können mit Moos überzogen sein, das ständig feucht sein muss..

Die Besonderheit von Spathiphyllum, Alocasia, Dieffenbachia und Aglaonem ist, dass schlammiger Boden für ihr normales Wachstum und ihre normale Entwicklung notwendig ist. Gewöhnlicher Boden kann diese Pflanzen nicht mit allen notwendigen Spurenelementen und Mineralien sättigen. Daher empfehlen Blumenzüchter, den Boden vor dem Pflanzen mit Rasen, trockenen Blättern, Humus, Sand und Birkenholzkohle zu mischen. Der Boden muss für einen guten Sauerstoffzugang ständig gelockert werden. In gemäßigten Klimazonen können Zimmerpflanzen im Sommer nach Westen, Osten oder Norden und im Winter nach Süden bewegt werden, wenn heiße Sommer durch kalte Winter mit Regenwetter, Frost und unzureichender Beleuchtung ersetzt werden. Solche Permutationen sind durchaus vernünftig. Schließlich werden im Sommer und Frühling Schatten und Schutz vor der sengenden Sonne geschaffen, und im Herbst und Winter wird der Mangel an Licht und Wärme wieder aufgefüllt.

Pflanzen der Schilddrüsenfamilie gelten als die ökologisch plastischsten.

Sie sind mehr als alle anderen Innenblumen, die sich an das Leben in unseren Wohnungen anpassen konnten. Vergessen wir das also nicht und helfen Sie uns gerne mit ihrem Farbenrausch und der Vielfalt der Formen.!

Das ist interessant

Der französische Wissenschaftler Jean-Baptiste de Lamarck stellte vor etwa 200 Jahren (1803-1815) fest, dass die Temperatur der Blütenstände der blühenden Zantedeschia aethiopica deutlich höher steigt als die Umgebungstemperatur.... Ein ähnliches Phänomen wurde bei anderen Mitgliedern der Aroid-Familie festgestellt

Seitdem interessieren sich Botaniker für das ungewöhnliche Phänomen. Und sehr originelle Fakten zur Kenntnis genommen.

Ein ähnliches Phänomen wurde bei anderen Mitgliedern der Aroid-Familie festgestellt. Seitdem interessieren sich Botaniker für das ungewöhnliche Phänomen. Und sehr originelle Fakten zur Kenntnis genommen.

So wurde bekannt, dass Pflanzen der Schilddrüsenfamilie aufgrund der schnellen Atmung in den Zellen eine Freisetzung von Wärmeenergie erzeugen. Darüber hinaus erreicht die Wärmeerzeugung kolossale Ausmaße. Zum Beispiel wurde aufgezeichnet, dass die Temperatur des Philodendron-Blütenstandes 40 ° C höher war als die Lufttemperatur, die nahe Null war (Nagy KA, Odell DK, Seymour RS. Temperaturregulierung durch den Blütenstand des Philodendrons. Science. 1972 Dec 15)..

Wissenschaftler haben berechnet, dass bei einer Lufttemperatur von 10 ° C 125 g Philodendron-Blütenstände unter den gleichen Bedingungen ungefähr fünfmal mehr Wärmeenergie von einer Ratte erzeugen, die die gleichen 125 g wiegt.

Die Erzeugung von Wärmeenergie erfolgt durch schnelle Atmung in thermogenen Zellen. Darüber hinaus ist in den meisten untersuchten thermogenen Pflanzen das Substrat für die Atmung Kohlenhydrate, die häufig aus anderen Pflanzenteilen transportiert werden..

Bei Philodendron besteht das Substrat der Atmung jedoch hauptsächlich aus Fetten, und wie Sie wissen, liefert die Oxidation eines Fettmoleküls mehr als doppelt so viel Energie wie Kohlenhydrate.

FÜR GERÄUMIGE ZIMMER

Es ist schwierig, ein unprätentiöseres Aussehen zu finden. Es bildet kräftige Blätter, erreicht eine Höhe von anderthalb Metern und sieht bei aktivem Wachstum beeindruckend aus. Das Bodensubstrat benötigt ein loses, das bis zu 1/5 Sand oder anderes Backpulver enthält. Beim Umpflanzen wird der Durchmesser des Blumentopfs um 5-6 cm vergrößert.

Für Phytodesign sind große Sorten und Hybriden interessant, die auf glänzendem Aglaonem und lockigem Aglaonem basieren. Sie können einen Meter hoch werden und bilden neben großen, hellen Blättern leicht Tochterpflanzen, wodurch die Zusammensetzung insgesamt sehr attraktiv aussieht. Aglaonemas wachsen langsam, dehnen sich nicht, daher erfordern sie viel seltener Aufmerksamkeit und Aktualisierungen als beispielsweise ihre nahen Verwandten - dieffenbachia.

Dieffenbachia ist die älteste Indoor-Kultur, aber große Vertreter der Gattung sind bei Blumenzüchtern immer noch beliebt. Zwei Arten werden normalerweise als Bandwürmer verwendet: gefleckte Dieffenbachia und heterosexuelle - sie können eine Höhe von zwei Metern erreichen.

Bei erwachsenen Exemplaren sterben alte Blätter allmählich ab und hinterlassen einen bis zu 5 cm dicken bloßen Stängel. Viele verbinden solche Pflanzen mit einer üppigen Kappe von Blättern auf der Krone mit tropischen Palmen..

Die Zusammensetzung mit Dieffenbachia kann "wiederbelebt" werden, indem Bodendecker oder kriechende und kornelazierende Reben aus der Aroid-Familie (Epipremnums, Scindapsus, Syngonien usw.) gepflanzt werden.

Aroid Fotos und häusliche Pflege

Alle Indoor-Aroid-Pflanzen tolerieren keine plötzlichen Temperaturänderungen und reagieren auf kalte Luftströmungen, beispielsweise aus einem Luftzug, mit Flecken auf dem Laub und einer Abnahme des Turgors des Luftteils. Wenn die Kultur längere Zeit in der Kälte ist, kann sie das Laub abwerfen und den Kälteeinbruch für den Beginn der Winterperiode halten..

Wenn Aroid im Sommer eine ziemlich häufige und reichliche Bewässerung benötigt und einige Arten perfekt in der aquatischen Umwelt vorkommen, wird die Bewässerung im Winter reduziert. Eine diskrete ganzjährige Bewässerung ist nur für Zamiakulkas erforderlich.

Alle Pflanzen dieser Familie stellen hohe Anforderungen an den Boden. Es sollte leicht, locker und sowohl für Wasser als auch für Sauerstoff gut durchlässig sein. Verwenden Sie bei der Auswahl einer Pflanzenmischung die Rinde von vorgekochten und zerkleinerten Nadelbäumen, Kokosfasern, Sphagnum und Perlit sowie Sand und.

Im Sommer sind die Schilddrüsenpflanzen im Raum so positioniert, dass die Haustiere viel Licht haben, aber die Sonnenstrahlen verbrennen nicht das saftige Laub und die Stängel. Im Winter wird auch viel Licht benötigt, und wenn es fehlt, wird künstliches Licht verwendet..

Vermehrungsarten der Aroidfamilie. am einfachsten durch vegetative Methoden, zum Beispiel mit Tochterknollen wie Alocasia oder durch Teilen eines Busches wie Spathiphyllum.

Vergessen Sie gleichzeitig nicht die Toxizität von Aroid-Pflanzen in Innenräumen, die nicht an einem Ort aufgestellt werden sollten, der für kleine Kinder und Haustiere im Haus zugänglich ist..

Bekanntschaft mit Zimmerpflanzen der Aroidfamilie

Aroid Pflege

  • Halten Sie im Sommer Pflanzen an Fenstern nach Norden, Osten und Westen und im Winter an Fenstern an der Südseite des Hauses. Jene. Im Frühling und Sommer müssen Sie sich vor Mittagssonnenlicht schützen, und im Winter sollte die Beleuchtung sehr gut sein, sodass direkte Strahlen nur nützlich sind.
  • Wickeln Sie den Stiel und die Luftwurzeln von Aroiden mit Moos ein, bedecken Sie den Boden damit in Töpfen, da sich normalerweise viele Wurzeln auf der Oberfläche des Topfes befinden. Halten Sie das Moos feucht.
  • Fast alle Aroiden sind feuchtigkeitsliebend und müssen im Frühling und Sommer reichlich gewässert werden (mit Ausnahme von Sukkulenten, z. B. Zamiakulkas). Bei Lianen und buschigen Aroiden ist die Bewässerung ab Herbst etwas reduziert, aber der Boden sollte nicht austrocknen. Tuberöse Aroiden gießen nach dem Abwerfen ihrer Blätter erst im Moment des neuen Wachstums.
  • Für die meisten Aroiden sollte der Boden ungefähr so ​​sein: eine Mischung aus hellem Rasen, Humus, Laderde und Sand mit der Zugabe von Birkenkohle. Die Hauptanforderung an den Boden ist Lockerheit.

Pflanzen der Familie Aroid oder Aronnikov mit Fotos und Namen

Aroid Pflanzen Fotos und Namen

Dieser Abschnitt unserer Website enthält detaillierte Artikel über Pflanzen der Aroid-Familie: die Regeln für das Pflanzen und Pflegen, die Fortpflanzung, die Transplantation und den Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge. Die Schilddrüsenfamilie besteht aus 117 Gattungen, darunter mehr als 3000 Arten. Am häufigsten in den Subtropen und Tropen beider Hemisphären leben etwa 10% in Gebieten mit gemäßigtem Klima und sogar in subarktischen Regionen.

Dargestellt durch krautige Pflanzen, Lianen, Bäume. Einige führen eine epiphytische Lebensweise, andere leben in Sümpfen. Die Größen reichen von winzig bis gigantisch.

Aroiden haben praktisch keine Stämme und ihre Funktionen werden von modifizierten Rhizomen ausgeführt. Die Luftwurzeln der Reben helfen den Pflanzen nicht nur, sich an Stützen festzuhalten, sondern nehmen auch Luftfeuchtigkeit auf.

Ein weiteres Merkmal sind die Blätter. Sie überraschen mit einer Vielzahl von Formen und Farben: Sie können solide, phantasievoll geschnitten, gewellt, bunt und mit ungewöhnlichen Mustern sein.

Eine Blume ist immer ein Kolben, der von einem Schleier umgeben ist. Die Farbe der Tagesdecke ist in den meisten Fällen weiß oder grünlich, aber es gibt rosa, rot, fleckig. Ein riesiger Amorphophallus wurde in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen - die Größe seines Kolbens erreicht 2-3 m. Es gibt Fallendecken, die Insekten bis zur Bestäubung halten. Einige Pflanzen sind in der Lage, die Temperatur des Kolbens auf 30–45 ° C zu erhöhen. So beginnen Substanzen, die Fliegen zur Bestäubung anziehen, aktiv zu verdampfen. Überraschenderweise wird eine dieser Pflanzen, Sauromatum venosum, in Innenräumen angebaut..

Eigenschaften der Hauptgruppen von Schilddrüsenpflanzen

Der Ursprung von Knollenaromen, die in der Lage sind, Nährstoffe für eine lange Dürreperiode anzusammeln - tropische Wälder in Südostasien, Afrika, Südamerika, einer Klimazone mit periodischem Wechsel von Trocken- und Regenperioden.

Wenn die Trockenzeit kommt, fallen die Blätter der Pflanzen ab, eine Ruhezeit von 2-3 Monaten beginnt..

Über der Erdoberfläche gibt es zu diesem Zeitpunkt praktisch keine Erinnerung an eine üppige Pflanze. Diese Vertreter mehrjähriger krautiger Pflanzen der Schilddrüsenfamilie umfassen: Arizema, Caladium, Arizarum, Arum, Callalilien.

Jeder von ihnen zieht Gärtner auf seine Weise an. Arums haben medizinische Eigenschaften. Caladiums erfreuen sich an der schicken Farbe der Blätter. Calla-Lilien werden zur Dekoration verwendet. Diese Aroiden vermehren sich durch Samen und Knollen.

Nahrhafte, schlammige Böden - das Königreich Dieffenbachia, Aglaonema, Alocasia, Spathiphyllum, sie sind buschig. Einige Arten dieser Gruppe, wie Weinreben, haben Luftwurzeln. Ein Stamm, der den Boden berührt, bildet immer Wurzeln aus einer Knospe und bringt eine neue Pflanze hervor. Durch Stecklinge vermehrt.

Lianen beeindrucken durch ihre Vitalität und ihre Fähigkeit, mit der richtigen Pflege in kürzester Zeit zu wachsen. Dazu gehören beliebte Arten wie Monstera, Philodendron, Anthurium, Syngonium. Ihre Heimat ist der tropische Regenwald Südamerikas, Indochina. Zusätzliche Wurzeln ermöglichen es ihnen, mehr als 20 Meter entlang des Stammes des Stützbaums zu klettern. Im Gegenzug helfen sie, Feuchtigkeit zu speichern und den Träger zu schützen. Durch Stecklinge vermehrt.

Die Pflege des Ficus Benjamin der Sorte Natasha wird nicht schwierig sein, wenn Sie die Regeln kennen.

Wenn die Frage an Bedeutung gewonnen hat - wie kann man Phalaenopsis befruchten? Wir laden Sie zum Lesen ein.... Der Zeitpunkt des Pflanzens von Hyazinthen ist in diesem Artikel leicht herauszufinden.

Der Zeitpunkt des Pflanzens von Hyazinthen ist in diesem Artikel leicht herauszufinden.

Aroid Fotos und häusliche Pflege

Alle Indoor-Aroid-Pflanzen tolerieren keine plötzlichen Temperaturänderungen und reagieren auf kalte Luftströmungen, beispielsweise aus einem Luftzug, mit Flecken auf dem Laub und einer Abnahme des Turgors des Luftteils. Wenn die Kultur längere Zeit in der Kälte ist, kann sie das Laub abwerfen und den Kälteeinbruch für den Beginn der Winterperiode halten..

Wenn Aroid im Sommer eine ziemlich häufige und reichliche Bewässerung benötigt und einige Arten perfekt in der aquatischen Umwelt vorkommen, wird die Bewässerung im Winter reduziert. Eine diskrete ganzjährige Bewässerung ist nur für Zamiakulkas erforderlich.

Alle Pflanzen dieser Familie stellen hohe Anforderungen an den Boden. Es sollte leicht, locker und sowohl für Wasser als auch für Sauerstoff gut durchlässig sein. Verwenden Sie bei der Auswahl einer Pflanzenmischung die Rinde von vorgekochten und zerkleinerten Nadelbäumen, Kokosfasern, Sphagnum und Perlit sowie Sand und.

Im Sommer sind die Schilddrüsenpflanzen im Raum so positioniert, dass die Haustiere viel Licht haben, aber die Sonnenstrahlen verbrennen nicht das saftige Laub und die Stängel. Im Winter wird auch viel Licht benötigt, und wenn es fehlt, wird künstliches Licht verwendet..

Vermehrungsarten der Aroidfamilie. am einfachsten durch vegetative Methoden, zum Beispiel mit Tochterknollen wie Alocasia oder durch Teilen eines Busches wie Spathiphyllum.

Vergessen Sie gleichzeitig nicht die Toxizität von Aroid-Pflanzen in Innenräumen, die nicht an einem Ort aufgestellt werden sollten, der für kleine Kinder und Haustiere im Haus zugänglich ist..

Bekanntschaft mit Zimmerpflanzen der Aroid-Familie - Video

Praktischer Nutzen

Gegenwärtig wird aus Calamus ein ätherisches Öl für Parfümerie, Medizin und sogar Weinherstellung und Brauerei hergestellt. Sie werden hauptsächlich für Pflanzenrhizome verwendet. In der Volksmedizin wird Calamus mit Erfolg bei der Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Und die Triebe werden als Salat verwendet.

Anthurien werden oft zu dekorativen Zwecken verwendet..

Philodendron imbe wird in Brasilien sowohl als Antiseptikum als auch für Haushaltszwecke verwendet - zum Weben von Seilen und Körben.

Trotz der Tatsache, dass die Pistia als bösartiges Unkraut gilt, züchten einige sie zu dekorativen Zwecken..

Monster werden oft in Häusern, Gewächshäusern gezüchtet.

Es gibt viele Pflanzen in Kolokazymiya, die gegessen werden können. Zum Beispiel Tarot. Diese Pflanze ist seit der Antike bekannt und hat viele Namen. Es ist wertvoll mit Knollen. Es wird genauso verwendet wie Kartoffeln in unseren Breiten. Dieses Kraut wird niemals roh gegessen, da es ein starkes Brennen verursacht..

Irezinblume

Was können Sie herausfinden:

Zierblättriges Irezin (Irezina) ist eine sehr beliebte Zimmerpflanze. Es hat einige nützliche Eigenschaften und hohe landschaftliche Qualitäten, Staude wird oft für die Landschaftsgestaltung von Häusern und Büros angebaut. Beim Phytodesign nimmt die Pflanze einen besonderen Platz ein.

Irezin gehört zur Familie der Amaranth. Die Gattung hat 20-25 Arten. Viele von ihnen sind Hybriden für die Indoor-Blumenzucht. Wir werden in dieser Ausgabe darüber sprechen und die Schönheit von Irezin auf dem Foto sehen.

Beschreibung der Innenblume

Die botanische Beschreibung von Irezin enthält zwei wichtige Merkmale - eine unprätentiöse Staude, wenn sie in Innenräumen angebaut wird.

Wildpflanzen - Gräser und krautige Sträucher. Einige Exemplare neigen zu holzigen Stängeln, so dass sie oft mit kleinen Bäumen verwechselt werden..

In Ländern mit subtropischen und tropischen Zonen kann Irezin leicht als Gartenstaude mit dekorativen Laub-Eigenschaften kultiviert werden. In Russland überlebt die Pflanze die Überwinterung auch in sehr warmen Regionen nicht. Die Kältebeständigkeit von Irezin ist gering, eine Abnahme auf 10-12 Grad Celsius ist zulässig. Das Abkühlen des Bodens unter +13 führt zum Tod der Pflanze.

Die Irezinblume erhielt ihren Namen aufgrund ihrer ungewöhnlichen Blüte. Es bildet schöne flauschige Blüten. Aus dem Griechischen Erios - hat eine wörtliche Übersetzung "flauschig". Aber zu Hause - extrem seltene Blüten. Um Blütenknospen zu erhalten, müssen Sie alle klimatischen Bedingungen der natürlichen Umgebung künstlich schaffen, was in einer Wohnung äußerst schwierig ist..

Die Höhe des Innenblumen-Irezins beträgt 30 bis 60 cm. Dies sind kompakte Pflanzen. Die Triebe wachsen schnell und verzweigen sich gut. Bereits im zweiten Jahr kann die Pflanze 40-50 cm erreichen. In den nordamerikanischen Tropen kann die Irezina eine Höhe von 2 Metern erreichen und ihre Triebe neigen zur Verholzung.

Blattplatten, die in kastanienbrauner Farbe gestrichen und mit purpurroten Adern präpariert sind, haben einen dekorativen Wert. Aufgrund ihres ungewöhnlichen Aussehens wird die Pflanze oft als "Himbeerparadies" bezeichnet..

Die Anordnung der Blätter ist entgegengesetzt. Sie haben eine runde Form, oft mit einer spitzen oder länglichen Spitze. Pflanzen mit unterschiedlichen Blattfarben kommen je nach Art vor. Grundsätzlich reicht die Tönungsfarbe von tiefem Burgund bis dunkelrot oder purpurrot. Häufiger hängt die Farbe der Blätter von der Menge und Qualität der Beleuchtung ab. Je heller sie ist, desto heller sind die Teller.

In Gärten wird häufig grüner Irezin verwendet, insbesondere in schattigen Ecken. Die Blätter der Blume werden bei Lichtmangel smaragdgrün.

Die Blütezeit der Wildarten ist Frühling-Sommer. Kleine gelbe oder weiße Blüten, die mit Flusen bedeckt sind, sammeln sich in spitzenförmigen oder razemosen Blütenständen. Nach der Blüte bildet sich eine Fruchtschachtel mit Samen, die mit Filz kurz weichhaarig ist.

Arten und Sorten von Irezin Linden und Herbst

Nach offiziellen Angaben gehören 20-25 Arten zur Gattung der Irezine. Viele von ihnen haben sich als mehrjähriger Garten oder Indoor-Kultur verbreitet. Die meisten Arten im tropischen Amerika werden als Parks kultiviert. Botanische Sorten sind zu einem hervorragenden Material für Züchter geworden. Betrachten Sie als nächstes die beliebten Sorten.

Iresine herbtii

Die beliebteste Art in Russland ist Iresine herbtii, die seit fast 100 Jahren in der Kultur bekannt ist. In freier Wildbahn kann es in den tropischen Regenwäldern der brasilianischen Wälder gefunden werden. Als Zimmerblume ist die Kräuterart ein mehrjähriger krautiger Strauch mit einer Höhe von bis zu 40 cm. Oft überschreiten Sorten die 30-cm-Marke nicht. Die Stängel sind fleischig, saftig, rot oder purpurrot gefärbt. Die Blätter sind mit langen Blattstielen an den Trieben befestigt.

Die Blattplatten sind herzförmig. Sie sind sehr groß und dunkelviolett gefärbt. Die Venation ist deutlich, purpurrot, selten leuchtend rot. Von den beliebten Haussorten unterscheiden Floristen Folgendes:

1) Wallisi - saftige Triebe, die sich stark verzweigen und einen schönen, sich ausbreitenden Busch bilden. Die Pflanze ist niedrig in der Höhe. Rote Blechplatten mit metallischem Glanz, meist klein.

2) Aureoretuculata - goldenes Irezin, unterscheidet sich von anderen dadurch, dass seine Blattadern bronze oder gelb sind. Triebe und Blätter von roter Farbe.

Iresine lindenii

Irezine Linden ist so beliebt wie Herbst. In freier Wildbahn wächst die Pflanze nur in den feuchten Wäldern Ecuadors, wo es ständig regnet.

In der Höhe erreicht der krautige Innenstrauch 50-60 cm. Die Stängel sind lang, elastisch, saftig und rot. Auf großen Blatttellern von dunkler burgunderfarbener Farbe. Die Adern bedecken die Oberfläche des abgerundeten Blattes, sie sind dünn und purpurrot. In der Länge erreichen Blattplatten 6-7 cm mit einer scharfen Spitze. Blüten in freier Wildbahn sind klein und sammeln sich in großen, spitzenförmigen Blütenständen mit filzartiger Pubertät.

Wie man eine Blume zu Hause pflegt?

Zu Hause kann Irezin bei der Pflege sehr wählerisch sein. Einige Züchter züchten aufgrund ihrer veränderlichen Natur keine Innenblume. Trotzdem ist es sehr beliebt bei Liebhabern malerischer und lebendiger Kulturen. Wie bereits oben erwähnt, ist eine Blüte in einer Wohnung schwierig zu erreichen. Daher sollte die Staude, damit sie mit originalen dekorativen Blättern zufrieden ist, ordnungsgemäß gepflegt werden.

Einstellung zu Wärme und Licht

Die optimale Lufttemperatur in der Wohnung während der Wartung und Pflege von Irezin liegt im Sommer zwischen 19 und 25 Grad Celsius. Die Überwinterung einer Pflanze erfolgt bei 10-12 Grad. Wenn die Wohnung im Winter warm ist, kann irezine auf eine Ruhezeit verzichten. Lassen Sie auf keinen Fall den Einfluss von Zugluft und kalten Windböen auf die Blüte zu - dies kann zu Unterkühlung und dem Auftreten von Schwarzfäule im Wurzelsystem führen.

Lage und Beleuchtung. Vermeiden Sie es, die Blume vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, wenn Sie Irezin auf Fensterbänke legen. Die Strahlen hinterlassen Verbrennungen und verringern den dekorativen Wert der Platten. Es kommt oft vor, dass die Blätter unter dem Einfluss der hellen Sonne blass werden. Mangel an Beleuchtung ist ebenfalls gefährlich. Wenn Sie das Irezin in einen festen Farbton stellen, nimmt die Dekorativität der Blätter ab (sie werden grün) und sie beginnen abzufallen. Die beste Option für einen Platz für eine Staude sind Ost- oder Westfenster, die mittags vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind.

Verhältnis zur Bodenfeuchtigkeit

Bewässerung. Die Irezin-Pflanze ist feuchtigkeitsliebend. Es wird empfohlen, es häufig und reichlich zu gießen. Verwenden Sie dazu Schmelzwasser bei Raumtemperatur. Bei Feuchtigkeitsmangel geht der Blattturgor verloren. Der Unterschied zwischen der Wassertemperatur und der im Boden führt zum Auftreten von Fäulnis. Wenn Sie vergessen, die Pflanze für längere Zeit zu gießen, wird sie verblassen und es wird einfach unmöglich sein, sie wieder zum Leben zu erwecken..

Blattturgor - Dichte und Elastizität der Plattenoberfläche. Wenn es verloren geht, wird es faltig. Dies ist häufig auf einen starken Feuchtigkeitsverlust bei feuchtigkeitsliebenden Pflanzen zurückzuführen..

Um mehr über Blätter zu erfahren, lesen Sie die Ausgabe zur Pflanzenstruktur..

Um eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, stellen Sie ein Tablett mit feuchten Kieselsteinen oder Sphagnum in die Nähe des Topfes. Besprühen Sie die Pflanze regelmäßig mit Schmelzwasser, insbesondere wenn die Zentralheizung im Winter läuft. Einmal alle 1-2 Wochen wird für Irezin ein Wasserverfahren unter der Dusche empfohlen:

1) Schützen Sie die Bodenschicht mit einer Plastiktüte;

2) Stellen Sie die Irezin-Pflanze 5-10 Minuten unter die Dusche, die Wassertemperatur sollte nicht mehr als 28-29 Grad betragen! Heiße Feuchtigkeit hinterlässt Verbrennungen und der Turgor der Blechplatten geht verloren.

Blühende Waldkakteen Epiphyllum werden vor dem Hintergrund wunderschöner Pflanzungen von Irezin erstaunlich aussehen. Mit ihnen können Sie Kombinationen von auffälliger Schönheit erstellen.!