Wie man Bonsai Azalee wächst?

Die Gattung der bekannten Rhododendren umfasst etwa 1000 Arten, von denen einige blühende Azaleenarten zur Herstellung von Bonsai verwendet werden. Die am besten geeigneten Bonsai sind Satsuki sowie Kurume Azalea..

Azalee ist aufgrund ihrer hervorragenden Blüte eine sehr beliebte Pflanze. Azaleenblüten blühen normalerweise von Mai bis Juni und sind in verschiedenen Farben, Formen und Größen erhältlich. Azaleenblätter sind dunkelgrün und können je nach Sorte in Größe und Form variieren. Die Azaleenarten Satsuki und Kurume sind immergrüne, kleine Sträucher, die sich sehr gut für den Anbau von Bonsai eignen.

Grundprinzipien der Azaleen-Bonsai-Pflege.

LAGE: Azalea bonsai fühlt sich an einem sonnigen Ort gut an, aber bei sehr heißem Wetter ist es besser, den Behälter im Halbschatten neu anzuordnen. Während der Blüte müssen Azaleen vor Regen und heißer Sonne geschützt werden, damit die Blüten länger halten. Gesunde, reife Azaleen vertragen milde Fröste bis zu -5 ° C. Wenn Sie Ihren Bonsai im Freien anbauen, muss er für den Winter aus dem Freien entfernt werden. Lesen Sie mehr über die Pflege von Bonsai im Winter. Hier.

WASSERUNG: Azaleen-Bonsai-Bäume sollten nicht austrocknen, jedoch nicht weniger trockener Boden, sie mögen keine konstante Feuchtigkeit. Aus diesem Grund muss die Bodenfeuchtigkeit vor dem Gießen sehr sorgfältig überprüft werden. Hartes Leitungswasser ist nicht zum Gießen geeignet. Sie können Regenwasser, eine Mischung aus Regenwasser und Leitungswasser oder gefiltertes Leitungswasser verwenden, um Ihre Azaleen-Bonsai zu gießen.

BODEN: Azaleen brauchen leicht sauren Boden. Es ist wichtig, einen speziellen Boden für Azaleen oder Rhododendren zu verwenden.

FÜTTERUNG: Während der Vegetationsperiode sollten Bonsai mit speziellen Düngemitteln für Azaleen oder Rhododendren gefüttert werden. Während der Blüte muss die Fütterung reduziert oder ganz eingestellt werden. Azalee wird im Winter nicht gefüttert..

SCHNEIDEN: Azalee ist eine der wenigen Bonsai-Arten, bei denen die unteren Zweige besser und schneller wachsen als die oberen Zweige. Darauf müssen Sie beim Beschneiden aufbauen. Die unteren Äste sollten stärker beschnitten werden als die oberen. Azalee hält selbst starkem Beschneiden sehr gut stand und setzt sogar neue Triebe von den Zweigen frei, auf denen alle Blätter geschnitten wurden.

Unmittelbar nach der Blüte werden welke Blüten und Eierstöcke abgeschnitten oder abgezupft. Diese Zeit (nach der Blüte) ist im Allgemeinen günstig für jede Manipulation der Blätter und des Stammes der Bonsai..

Wenn Sie in diesem Jahr Ihre Azalee sehr aggressiv beschnitten haben, wird es nächstes Jahr nur wenige Blumen geben. Unerwünschte Triebe aus dem Stamm und der Basis von Azaleenzweigen können zu jeder Jahreszeit entfernt werden.

Der Stamm und die Zweige der Azalee sind sehr zerbrechlich, daher müssen Sie beim Formen mit Draht sehr vorsichtig sein..

ÜBERTRAGUNG: Azalea bonsai sollte alle zwei Jahre neu gepflanzt werden, entweder im Frühjahr oder nach der Blüte. Behandeln Sie die Wurzeln sehr vorsichtig und mit großer Sorgfalt, da sie sehr dünn und verheddert sind und beim Versuch, sie zu entwirren, leicht brechen.

REPRODUKTION: Azaleen vermehren sich im Frühjahr und Sommer durch Stecklinge. Je nach Sorte kann die Wachstumsrate junger Triebe unterschiedlich sein. ABER im Allgemeinen wachsen die beliebtesten Sorten leicht und schnell. In der heißen Jahreszeit ist es besser, junge Triebe mit transparentem Zellophan zu bedecken, um junge Stecklinge vor übermäßiger Feuchtigkeitsverdunstung zu schützen..

Schädlinge und Krankheiten: Azaleen sind nicht oft von Schädlingen befallen. Eine niedrige Luftfeuchtigkeit kann jedoch Spinnmilben auslösen, die mit geeigneten Pestiziden und erhöhter Luftfeuchtigkeit behandelt werden. Manchmal können Rüsselkäfer auf den Blättern parasitieren, und ihre Larven schädigen die Wurzeln sehr. Sie müssen auch mit speziellen Pestiziden behandelt werden..

Durch Pilz verursachte Wurzelfäule kann entstehen, wenn der Boden zu feucht oder zu dicht ist. Es gibt spezielle Fungizide, die gegen Wurzelfäule wirksam sind..

Eine andere Pilzkrankheit sind Gallen auf Azaleenblättern. In den späteren Stadien der Krankheit werden die Gallen mit einer weißen pulverförmigen Substanz bedeckt und schließlich werden sie braun und hart. Gallen auf den Blättern resultieren auch aus erhöhter Luftfeuchtigkeit. Sorten mit roten oder violetten Blüten leiden stärker unter dieser Krankheit. Der beste Weg, um mit dieser Krankheit fertig zu werden, besteht darin, Gallen zu entfernen, sobald sie gefunden werden, und die Feuchtigkeit zu reduzieren..

Hoffe, diese Pflegetipps helfen Ihnen, Ihren schönen Azaleen-Bonsai zu züchten.

Indoor-Azalee, Pflege zu Hause, Sorten und Arten von Rhododendron, Foto von Blumen, Probleme beim Wachsen und Blühen

Wenn Sie der Besitzer der luxuriösesten Innenblume werden möchten, ist die Azalee die Aufmerksamkeit wert, die für ihre wunderschöne und reichhaltige Blüte bekannt ist. Aber es kommt oft vor, dass eine Blume nach einer Weile zu sterben beginnt. Tatsache ist, dass Azalee eine sehr skurrile und launische Pflanze ist, die besondere Pflege benötigt. Wenn Sie möchten, dass eine Blume Sie mit üppigen und ungewöhnlichen Blumen erfreut, müssen Sie ideale Bedingungen dafür schaffen..

Pingelige Schönheit Innenazalee: wie man zu Hause Foto pflegt

Dieser Name wird einer bestimmten Gruppe von Pflanzen der Gattung Rhododendron aus der Familie der Ericaceae gegeben. Im Moment gehört die Blume zu einer separaten Gattung namens Azalee..

Azalee, oder wie es oft Rhododendron genannt wird, gehört zu den einzigartigen und unglaublichen Zimmerpflanzen. Sie gewann die Liebe anderer dank ihrer üppigen Blütenstände, die den Frühling auch am kältesten Winterabend erwecken können. Obwohl einige Angst haben, sie wegen ihrer launischen Natur anzuschalten.

Azalee oder Alpenrose ist ein kleiner sattgrüner Busch, der mit vielen leuchtenden Blüten bedeckt ist.

Es gibt viele verschiedene Arten von Azaleenblütenständen, darunter einfache und frottee, gewellte oder gesäumte.

Darüber hinaus kann dieser kleine Busch mit einer breiten Farbpalette dekoriert werden: rosa, weiß, rot, lila Blumentöne. Und auch gemischte Farben oder ineinander mischen. In der Blütezeit kommen sowohl früh als auch spät blühende Pflanzen vor..

Azaleenblume oder -baum?

Der zwergblühende Busch ist eine immergrüne Pflanze, die in China und Japan heimisch ist. Auch in Südeuropa und Nordamerika zu finden.

"Azalee" aus dem Griechischen bedeutet trocken. Es erhielt wegen seines Aussehens einen so ungewöhnlichen Namen, da es sich hauptsächlich um einen kleinen trockenen Strauch handelt.

Auf dem Territorium Russlands begann sich diese Pflanze zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu verbreiten. Die ersten Orte, an denen solch eine ungewöhnliche Blume gefunden werden konnte, waren botanische Gärten und Gewächshäuser..

"Rosenholz" warum so ein Name? Ja, weil der Rhododendron aus dem Griechischen in zwei Teile geteilt ist: "Rhodon" ist eine Rose und "Dendron" ist ein einfacher Baum.

Im Osten gilt Azalee als Symbol für Frieden und Freude. Darüber hinaus werden in östlichen Ländern wunderschöne Bonsai aus solch einer ungewöhnlichen Pflanze hergestellt. In der Regel werden Proben dieser Sorten ausgewählt, um Bonsai-Zusammensetzungen herzustellen: Rhododendron impediteum und Rhododendron indicum

Heute gibt es viele verschiedene Sorten hausgemachter Sorten, die mit zwei Haupttypen entstanden sind.

  • Indische Azalee, Rhododendron Sims oder auch Azalee Simsi (lateinischer Name Rhododendron simsii)

Triebe dieser Art sind mit kleinen Borsten bedeckt. Die Blüten sind trichterförmig und haben einen Umfang von nicht mehr als 3,5 cm. Die Farbe der Blütenstände kann entweder aus zwei Schattierungen bestehen oder mit kleinen Flecken verziert sein.

  • Japanische Azalee oder Rhododendron stumpf (lateinischer Name Rhododedron obtusum)

Diese Art von Pflanze hat glänzende Blätter und trichterförmige Blüten mit einem Durchmesser von nicht mehr als 3 cm. Sie hat den Status einer Nationalblume Japans und bleibt in ihrer Beliebtheit bei Sakura nicht zurück. Sehr oft in japanischen Kompositionsgärten verwendet.

Die beliebtesten Sorten von Indoor-Rhododendron

  1. Albert Elizabeth, eine gefüllte Blume mit großen Knospen, die weiße oder leicht rosa Blütenblätter mit einem hellen Rand haben.
  2. Eri - als frühe Sorte eingeführt. Innenvertreter haben nicht sehr doppelte, sondern große Blüten. Blütenblätter mit dem zartesten Rosaton an den Rändern und mit markanten weißen Flecken, die eine leicht unregelmäßige Form haben.
  3. Paul Sheme ist eine mittelfrühe oder frühe Sorte. Der Innenvertreter hat Blüten von durchdringender Lachsfarbe von durchschnittlicher Größe. Rüschenblütenblätter mit weißem Streifen.
  4. Madame Jean Peters - die Pflanze hat einen satten rosa Farbton in gefüllten Blüten. Der Rosaton kommt der Wellenkante näher.
  5. Adventglopen ist eine hohe Pflanze, die sich jedoch für den Indoor-Anbau mit wunderschönen, dunkellanzettlichen, lanzettlichen, ledrigen Blättern eignet. Blüten in Form von Glocken, nicht doppelt, dunkelrosa mit einem leichten Himbeerfleck.
  6. Verveniana Mitterfuch ist eine mittelfrühe Sorte. Azalee mit riesigen Blütenständen, manchmal halbgefüllt und manchmal doppelt. Die Blütenblätter haben eine ungleichmäßige rosa Beschichtung mit purpurroten und weißen Flecken im Kern..
  7. Flamenco-Sorte von Indoor-Azaleen mit extravaganten Fliederblüten.
  8. Kontsinna ist eine mittelfrühe Sorte, das Haustier wird sich ausbreiten und groß sein. Die vorhandenen Blätter sind klein, nicht hell, leicht trüb (rötliche Haare ragen im oberen und unteren Bereich der Blattplatte hervor). Junge Blätter von silberner Farbe. Die Blütenstände sind offen und rund, nicht doppelt, lila oder blass lila.
  9. Eine Schneeflocke, deren Name vor ihrer Farbe warnt - dies sind schneeweiße, reichlich vorhandene Blütenstände, die die Pflanze fast vollständig bedecken.
  10. Niobe ist eine spät blühende Sorte. Das Exemplar ist groß mit winzigen smaragdgrünen Blättern, die nicht kurz weichhaarig und weit ausgestreckt sind. Weiße gefüllte Blüten mit einer faszinierenden grünlichen Tönung.
  11. Celestina ist eine spät blühende Unterart. Diese Azalee ist nicht ganz kompakt, mit Ästen, die in verschiedene Richtungen verteilt sind. Sie kann entweder kurz oder mittelgroß sein. Die Blätter sind klein und mit Flusen bedeckt, dunkel und dicht grün. Ungewöhnlich reich karminrote Mehrfachknospen.

Azaleenpflege zu Hause

In unseren Häusern und Wohnungen sind die klimatischen Bedingungen für Azaleen überhaupt nicht geeignet. Tatsache ist, dass das ideale Wetter für einen ungewöhnlichen Busch von Ende November bis Ende Januar warme, leicht neblige Herbsttage sind..

Die Pflanze benötigt eine Temperatur von +10 bis +12 ° C, und manchmal benötigt der Rhododendron bei hoher Luftfeuchtigkeit eine Nachttemperatur von nicht mehr als +6 bis +8 ° C..

In speziellen Gewächshäusern ist es nicht schwierig, ideale Bedingungen für eine Blume aufrechtzuerhalten, was leider nicht über unsere Wohnungen gesagt werden kann..

Eine Blume, die in der Nähe einer Batterie installiert ist, leidet unter einem chronischen Mangel an Feuchtigkeit. Eine schöne und üppige Blume, die erst kürzlich blüht, verwandelt sich vor unseren Augen in einen ausgetrockneten, sterbenden Busch.

Wie man eine Azalee zu Hause richtig pflegt

Aber trotz ihrer Launen in der Pflege bevorzugen viele Indoor-Floristen Azaleen.

Wenn Sie für die richtige Pflege sorgen, können Sie sicher die ursprüngliche Blume in Ihrer Wohnung genießen. Und Sie können diese Schönheit während der Blüte und vorzugsweise nicht nur allein, sondern auch in Gesellschaft enger Freunde bewundern..

Wir wiederholen, dass der Indoor-Rhododendron eine sehr launische Kreatur ist. Damit diese Pflanze Sie mit ihren Blütenständen erfreuen kann, benötigt sie eine angemessene Pflege, die im Folgenden beschrieben wird.

Was soll die Beleuchtung sein

Nachdem Sie der Besitzer der schönsten Blume geworden sind, müssen Sie den am besten geeigneten Ort dafür finden. Azalee gehört zu Pflanzen, die Licht lieben, aber starkes Sonnenlicht kann es töten.

Vergessen Sie nicht, dass das Licht nicht direkt sein sollte, daher benötigt die Blume diffuse Strahlen oder leicht schattierte Stellen..

Von Oktober bis November beginnen sich Knospen auf der Pflanze zu bilden, daher müssen Sie sie mit ausreichend Licht versorgen. Hierfür eignen sich Leuchtstofflampen, mit denen Sie die Azalee regelmäßig beleuchten können..

Die am besten geeignete Temperatur für Rhododendron in Innenräumen

Damit eine Blume in einer Wohnung überleben kann, benötigt sie eine positive Temperatur zwischen 10 und 14 Grad am Tag sowie zwischen 6 und 8 Grad in der Nacht bei hoher Luftfeuchtigkeit. Dieser Modus eignet sich am besten für warmen, leicht trüben Herbst. Wenn Sie alle notwendigen Regeln für die Pflege der Pflanze befolgen, wächst sie auch bei einer Temperatur von 18 ° C gut.

Die gefährlichste Zeit des Jahres für Azaleen ist der Sommer, weil die anstrengende Hitze schnell damit umgehen kann. Ein Balkon hilft der Blume, zu diesem Zeitpunkt zu überleben, vorausgesetzt, sie befindet sich nicht auf der Südseite. Sie können die Anlage auch mit einer Klimaanlage retten und die Temperatur nicht höher als 20 ° C einstellen.

Richtiges Gießen ist der Schlüssel zu erfolgreichem Wachstum und schöner Blüte

Um eine Blume zu Hause wachsen zu lassen, müssen Sie einige Regeln zum Gießen befolgen.

  • Rechtzeitiges Gießen ist wichtig, insbesondere in dem Moment, in dem die Pflanze zu blühen beginnt.
  • Es ist sehr schädlich, Ihr Haustier mit kaltem Leitungswasser zu gießen. Lassen Sie das Wasser absetzen und erwärmen Sie es vor dem Gießen leicht auf Raumtemperatur.
  • Der Boden sollte nicht austrocknen, da diese Blume konstante Feuchtigkeit liebt. Wenn der Boden im Topf trocken ist, geben Sie etwas warmes Wasser in das Becken und legen Sie die Blume für ein paar Stunden hinein. Dadurch kann der Rhododendron so viel Feuchtigkeit aufnehmen, wie benötigt wird..
  • Häufiges und übermäßiges Gießen ist ebenfalls schädlich. Wenn sich stehendes Wasser in der Pfanne befindet, gießen Sie es unbedingt aus, um ein Verrotten des Bodens zu vermeiden..
  • Chloriertes Wasser muss vor dem Gießen mindestens zwei Tage stehen gelassen werden. Kaltes Schmelzwasser eignet sich auch zum Befeuchten des Bodens..
  • Um die Pracht der Azaleenblüte zu erhöhen, dürfen nicht mehr als zweimal im Monat einige Tropfen Zitronensaft in das Wasser gegeben werden. Das idealste Wasser für die Bewässerung ist Regen-, Fluss- oder Schmelzwasser.

Für Rhododendron ist es sehr wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit hoch ist. Die in der Wohnung wachsende Azalee leidet während der Heizperiode unter trockener Luft. Besprühen Sie die Pflanze regelmäßig mit abgesetztem Wasser, um das Absterben der Pflanze zu verhindern..

Muss ich eine Zimmerpflanze düngen?

Für Azaleen gibt es spezielle Fütterungen: Ammoniumnitrat, Kaliumsulfit, Ammoniumsulfat und Superphosphat, die im Frühjahr und Sommer einmal pro Woche verwendet werden..

Azalee unterscheidet sich von den meisten Pflanzen dadurch, dass sie lieber in sauren Böden wächst..

Bei der Auswahl eines Bodens sollten Sie sich für die folgenden Optionen entscheiden.

  1. Heideboden, der am besten für das Wachstum von Azaleen geeignet ist.
  2. Torfboden ist gleichermaßen geeignet.
  3. Sie können selbst Erde erstellen, indem Sie für diese 2 Teile einer Nadelbaummischung und einen Teil Torfland ein wenig Flusssand zum resultierenden Boden hinzufügen.
  4. Die Pflanze fühlt sich auch gut in dem Boden an, der in speziellen Geschäften gekauft wurde, die für acidophile Pflanzen verkauft werden..

Wann und wie man eine Azalee beschneidet

Wenn Sie möchten, dass die Pflanze richtig wächst und sich entwickelt, müssen Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt unnötige Triebe beschneiden und einige ihrer Stängel einklemmen. In der Regel sollte Anfang Mai mit dem Beschneiden der Pflanze begonnen werden..

Je mehr Laub Sie hinterlassen, desto weniger Knospen bilden sich..

Achten Sie darauf, alle schwachen und länglichen Blätter zu entfernen.

Alle Stiele des letzten Jahres müssen ebenfalls gekürzt werden..

Durch Beschneiden können Sie einen gesunden und luxuriösen Busch bilden. Um die Pflanze zu schneiden, müssen Sie sich mit einer scharfen Gartenschere eindecken und diese vorher mit Alkohol abwischen. Um zu verhindern, dass eine Infektion in die Wunden eindringt.

Wie man eine Topfazalee pflegt und eine schöne Krone bildet

Die Azaleenkrone kann die Form eines kleinen Baumes oder Busches haben.

  • Wenn Sie einen Baum formen möchten, müssen Sie den glattesten und stärksten Ast aus einem kleinen Busch finden, der als zukünftiger Stamm dient, an dem alle anderen Triebe entfernt werden sollten.

Um die Gleichmäßigkeit des Rumpfes zu erhalten, muss er unbedingt an eine Stütze gebunden werden, wobei nicht zu vergessen ist, ihn regelmäßig um seine eigene Achse zu drehen.

Sobald der Trieb die Größe erreicht hat, die am besten zu Ihnen passt, müssen Sie die Oberseite einklemmen, damit der Baum beginnen kann, Äste freizugeben. In Zukunft müssen Sie den wachsenden Baum regelmäßig drehen und die Seitenzweige rechtzeitig einklemmen. Dadurch kann die Azalee eine Krone wie ein Baum bilden..

  • Wenn Sie einen Busch machen möchten, müssen Sie den Stiel einklemmen und etwa 10-12 cm vom Boden zurücktreten. Die oberen Teile der Seitenzweige sollten ebenfalls eingeklemmt werden, nicht zu vergessen, die Pflanze zu drehen, damit sie nicht einseitig, sondern ein sich gleichmäßig entwickelnder Busch ist.
  • Pflanzentransplantation

    Nachdem die Schönheit zum ersten Mal verblasst ist, wird empfohlen, sie zu transplantieren.

    Das Azaleenwurzelsystem ist ziemlich oberflächlich, daher muss es in einen niedrigen Topf transplantiert werden. Außerdem sind die Wurzeln sehr empfindlich, sodass Sie den Boden um den Busch herum nicht lockern sollten. Dies war der Grund, warum dieser Pflanzentyp nicht transplantiert, sondern überladen wird.

    Stören Sie unter keinen Umständen den Erdklumpen und versuchen Sie nicht, das Wurzelsystem von altem Boden zu reinigen.

    Sie müssen dem Boden, in den Sie den Busch verpflanzen möchten, frischen Boden hinzufügen. Damit eine junge Azalee gut wachsen und sich gut entwickeln kann, muss sie einmal im Jahr transplantiert werden, wobei der Eingriff im Frühjahr durchgeführt wird. Eine erwachsene Azalee benötigt alle 2 oder 3 Jahre eine Transplantation.

    Azaleenvermehrung, welche Methoden existieren

    Es gibt verschiedene völlig unterschiedliche Methoden, mit denen Sie diese Pflanze züchten können:

    1. Samen
    2. Stecklinge
    3. Den Busch teilen
    4. Impfmethode

    Zucht von Azaleen aus Samen

    Dies ist ein ziemlich komplizierter und anspruchsvoller Prozess. Am häufigsten wird es von Blumenzüchtern verwendet, um neue exotische Sorten zu entwickeln..

    Vermehrung durch Stecklinge

    Indoor-Rhododendron oder Azalee werden in der Regel auf diese Weise gezüchtet. Die am besten geeignete Zeit ist der Sommer.

    Dazu benötigen Sie halb verholzte Stecklinge mit Knospen. Sie müssen in den Boden gepflanzt und mit einem Glas oder einer Tüte bedeckt werden. Denken Sie daran, den Schnitt reichlich zu gießen und zu sprühen. Lassen Sie keine Blütenknospen darauf erscheinen.

    Es dauert ungefähr 2 Monate, bis der Schnitt Wurzeln schlägt. Zu diesem Zeitpunkt muss es in einen zuvor vorbereiteten Behälter umgepflanzt werden. Drücken Sie die Dehnungsstämme zusammen, um den gewünschten Kronentyp zu bilden.

    Schneiden von Azaleen im Sommer Video Review:

    Den Busch teilen

    In der Regel wird es nur verwendet, wenn der Azaleenstrauch mindestens 3-4 Jahre alt ist. Die Pflanze ist in mehrere Teile unterteilt, wobei die Zerbrechlichkeit und Empfindlichkeit des Wurzelsystems berücksichtigt wird, das sehr leicht zu beschädigen ist.

    Transplantat

    Es ist unmöglich, diese Zuchtmethode zu Hause anzuwenden. Es wird nur von professionellen Floristen verwendet..

    Diese Methode wird häufiger verwendet, um mehrere verschiedene Sorten an einer Hauptprobe zu kombinieren.

    Das erzielte Ergebnis ist ein erstaunlicher Erfolg, da auf einer solchen Azalee Blütenstände unterschiedlicher Schattierungen auftreten und selbst auf einer Knospe eine sichtbare Farbmischung auftritt.

    Grundsätzlich können solche Beispiele der Züchterkunst auf verschiedenen Ausstellungen und Präsentationen beobachtet werden.

    Womit kann Rhododendron krank sein und welche Schädlinge können angreifen?

    Diese Art von Pflanze ist sehr stark anfällig für den Befall durch eine Vielzahl von Schädlingen, unter denen es erwähnenswert ist:

    Ein ungewöhnlicher Schädling, der Azaleenblätter schädigt, nach denen sie auszutrocknen beginnen und bald zerbröckeln. Erwachsene Schädlinge bewegen sich zu gesunden Blättern und zwingen sie, sich zu Röhren zusammenzurollen, wo sie weiter wachsen können, bis sie behandelt werden.

    Es greift auch Laub an und hinterlässt Zuckersekrete, auf denen der rußige Pilz lebt. Dieser Schädling kann einige Krankheiten übertragen, die für viele Zimmerpflanzen gefährlich sind..

    Blattläuse leben in großen Gruppen. Wenn sie also eine Pflanze angreifen, sind die meisten Blätter im Busch gekräuselt. Zusätzlich kann aufgrund dieses Schädlings eine Verzögerung in der Entwicklung und im Wachstum der Pflanze auftreten..

    Wenn die Pflanze von diesem Parasiten befallen wird, sind alle Blätter mit braunen Flecken oder schwarzen Punkten übersät.

    Es ist der gefährlichste Schädling, der diese Blume angreifen kann. Nur die Blätter, die erschienen sind, sind nicht gerade, sondern haben die Form eines Bootes. An der Pflanze erscheinen nicht wenige große gesunde Knospen, sondern viele kleine. Führt zu einer Verlangsamung des Pflanzenwachstums und zu dessen zukünftigem Tod.

    Es kann sowohl Stecklinge als auch Mutterpflanzen sowie ausgewachsene Pflanzenbüsche beschädigen. Führt zum Bohren, Welken und Abwerfen von Blättern.

    Die häufigste Methode zur Bekämpfung von Parasiten ist das Abwischen der Blätter mit einem Seifenschwamm sowie die Verarbeitung mit Lösungen zur Bekämpfung bestimmter Schädlinge..

    Diese Pflanzen sind wie keine anderen anfällig für Krankheiten.

    Krankheiten können sein:

    • Mehltau
    • Gämsenfäule
    • Rost
    • Fusarium und andere.

    Um dies zu korrigieren, müssen Sie die entsprechenden Medikamente kaufen und die Azalee gemäß den Empfehlungen damit behandeln.

    Wie man eine gesunde Pflanze wählt

    Wenn Sie sich für eine Azalee entscheiden, wählen Sie unbedingt die durchschnittliche Pflanzengröße. Tatsache ist, dass es für größere Blüten sehr schwierig ist, an einem neuen Ort Wurzeln zu schlagen, aber kleine Azaleen können aufgrund mangelnder Festigkeit sterben. Untersuchen Sie alle Blätter, um sicherzustellen, dass die Pflanze gesund ist.

    Wir bieten einfache Methoden zur Ablehnung unbrauchbarer Pflanzen an:

    • Achten Sie beim Kauf einer Azalee auf das Vorhandensein ungeöffneter Knospen. Wenn es viele ungeöffnete Knospen gibt, sind lange Blüte und Freude garantiert..
    • Getrocknete Blätter sprechen von einem negativen Phänomen - dem Austrocknen eines Haustieres. Die Überlebensrate einer solchen Probe ist ziemlich niedrig.!
    • Wenn Azaleen sehr großes und dunkles Laub haben, kann man sofort vermuten, dass eine hormonelle Befruchtung angewendet wurde. Besser dieses Angebot ablehnen.
    • Die Blätter sollten nicht durch leichtes Schütteln abfallen. Dies ist auch ein schlechtes Zeichen.
    • Wenn Sie feststellen, dass sich Spuren von Spinnweben, Flecken oder Insekten darauf befinden, sollte der Kauf verschoben werden, bis Sie eine gesunde Azalee finden.

    Azalee

    Azalee ist eine wunderbare Innenblume mit hohen dekorativen Eigenschaften aus der Gattung der Rhododendren. Das Heimatland der Pflanze sind die kühlen Bergwälder Europas sowie Japans und Chinas. Bei richtiger Pflege ist es mit einer Blumenkappe bedeckt, die den grünen Busch fast vollständig verbirgt. Die Blätter der Azalee sind klein und dicht. Blumen können die unerwartetsten Farben haben - von lila bis pink.

    Wie man eine Azalee zu Hause richtig pflegt?

    Wie alle Schönheiten ist Azalee sehr launisch und anspruchsvoll. Sie reagiert sofort auf unsachgemäße Pflege, indem sie Knospen und vergilbte Blätter fallen lässt. Aber wenn Sie sich angepasst haben, können Sie diese skurrile Blume zähmen, die das Haus nicht nur mit schönen Blüten schmückt, sondern es auch mit einem außergewöhnlichen Aroma füllt.

    Video - Azaleen-Pflegetipps.

    Bewässerung
    Das Wichtigste bei der Pflege von Azaleen ist das Gießen. Das Wurzelsystem kann sehr schnell austrocknen und erholt sich später nicht mehr. Das Gießen der Azalee im Sommer und während der Blüte ist jeden Tag notwendig und nach einer Weile sehr reichlich, um überschüssige Feuchtigkeit aus der Pfanne zu entfernen. Es ist sinnvoll, ein Bad für die Pflanze zu arrangieren - tauchen Sie den Topf 1-2 Stunden lang in eine Schüssel mit Wasser, damit die Wurzeln vollständig mit Wasser gesättigt sind. Verwenden Sie nur abgesetztes Wasser. Manchmal können Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen.

    Beleuchtung
    Um einen Azaleentopf zu platzieren, wählen Sie am besten einen gut beleuchteten Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung, was sich nachteilig auf die Blume auswirkt. Im Sommer kann es auf der Straße oder im schattigen Teil des Gartens herausgenommen werden..

    Temperatur
    Nicht nur die Blüte, sondern auch die Lebensdauer der Pflanze hängt davon ab, wie korrekt das Temperaturregime für die Pflanze bereitgestellt wird. In den Sommermonaten braucht es Wärme (mindestens + 22- + 25 Grad) und im Winter - in einem kühlen Raum, in dem das Thermometer nicht höher als +15 Grad ist.

    Feuchtigkeit
    Während der Heizperiode muss die Azalee gesprüht werden. Dies sollte mit abgesetztem Wasser aus einem Sprühgerät mit feinen Düsen erfolgen..

    Boden und Topf
    Azalee ist auch bei der Auswahl des optimalen Substrats originell - sie benötigt sauren Boden, was für viele andere Zimmerpflanzen absolut inakzeptabel ist. Es ist am besten, Torf unter Zugabe von Sand oder einer speziellen Bodenmischung für acidophilus zu verwenden. Der Topf für die Pflanze sollte flach gewählt werden, aber breit und geräumig genug, um aktives Wachstum zu ermöglichen..

    Beschneidung
    Die Azalee muss geschnitten und eingeklemmt werden, sonst blüht sie nicht aktiv. Sobald junge Triebe neben der Blütenknospe erscheinen, müssen sie entfernt werden, damit die Pflanze keine Energie für die Entwicklung des Busches verschwendet, sondern sie zur Blüte schickt.

    Azaleenvermehrung durch Stecklinge und Teilung

    Es ist am bequemsten, die Azalee durch Stecklinge und Teilen des Busches zu vermehren. Sie können auch eine vollwertige Pflanze aus Samen gewinnen, aber dieser Prozess ist sehr mühsam und langwierig..

    Vermehrung durch Stecklinge
    Die beste Brutzeit ist in den Frühlingsmonaten. Verwenden Sie dazu 7-8 cm lange Stecklinge mit einem steifen Stamm. Der untere Teil des Schnitts muss mit einem Wurzelstimulator behandelt werden, da die Stecklinge der Azalee sehr schwer zu wurzeln sind. Der Stiel wird 3-5 Wochen in einem Glas mit Erde aufbewahrt, mit einem Film bedeckt und ständig besprüht. Sobald die Blätter erscheinen, wird die Pflanze transplantiert.

    Vermehrung von Azaleen durch Stecklinge

    Fortpflanzung durch Teilen des Busches
    Bei dieser Methode wird eine erwachsene Pflanze herausgenommen und die Wurzeln vom Substrat befreit. Sie können die Buchse in 2 gleiche oder mehrere Teile teilen. In diesem Fall sollten Sie sehr vorsichtig mit den Wurzeln sein, sie sind sehr dünn und leicht zu beschädigen. Die getrennten Büsche werden in eine Mischung aus Torf und Sand gepflanzt, regelmäßig gewässert und an einem warmen Ort aufbewahrt.

    Häufige Arten von Azaleen

    Es gibt über 300 Arten von Azaleen. Sie unterscheiden sich meistens in der Größe und Farbe der Blüten sowie in der Form der Blätter. Bei einigen Sorten können Sie erfolgreich Bonsai formen.

    Rododendron Ramaro (Adventglokhen) - mit blauen, glockenförmigen gefüllten und roten nicht gefüllten Blüten.

    Azalee Adventglokhen (Rododendron Ramaro)

    Dresden (Dresden) - mit glänzendem Hellrosa mit lachsfarbenen Blüten.

    Doberlug (Doberlug) - mit rosa und weißen üppigen Blüten.

    Azalee Doberlug

    Eri (Eri) - halbgefüllte, karminrosa Blüte mit großen Blütenblättern.

    Hellmut Vogel (Helmut Vogel) - durch frühe Blüte gekennzeichnet, sind die Blütenblätter leuchtend rot, lila, doppelt.

    Azalee Hellmut Vogel

    Vaseyi (Weisse Sheme) - zarte, weiß-rosa Blüten sind trichterförmige und lange Staubblätter.

    Apollo (Apollo) - doppelte weiß-rosa Blüten im Inneren, verziert mit einem ziegelfarbenen Muster.

    Astrid (Leopold Astrid) - Frottee Blütenblätter mit einem gewellten Rand und einem roten Rand auf einem weißen Hintergrund.

    Azalee Leopold Astrid

    Concinna (Concinna) - Blüten können purpurrot oder lila sein, sind bis zu 7 cm groß.

    Azalee Concinna

    Krankheiten und Schädlinge

    Azalee ist leicht von allen Arten von Insektenschädlingen betroffen, aber es gibt auch eine besondere Gefahr, die dieser bestimmten Pflanze innewohnt - die Azaleenmotte. Auf der Blume erscheinen kleine Raupen, die zarte Blätter und Blütenblätter fressen. Die Krone der Pflanze beginnt massenhaft abzufallen, und die restlichen Blätter rollen in eine Röhre und trocknen aus. Chemische Zusammensetzungen helfen bei der Bekämpfung des Schädlings sowie bei der rechtzeitigen Entfernung aller infizierten Blätter.

    Bonsai Azalee häusliche Pflege

    Die Azaleenpflanze ist bei Gärtnern sehr beliebt. Es gehört zur Familie der Rhododendren. Sie lieben sie für ihre schöne Blüte. Es gibt über 800 Sorten.

    Meistens wird es jedoch in Form eines Bonsai angebaut, da es leicht zu formen ist.

    Beschreibung

    Azalea bonsai ist ein immergrüner Zwergstrauch, der eine Höhe von nicht mehr als 50 cm erreicht. Die Blätter sind klein und elliptisch. Die Blüten sind flach oder röhrenförmig, groß. Es gibt Knospen in verschiedenen Farben - von Rot bis Weiß. Blätter und Blüten bilden eine üppige, runde Form.

    Herkunftsgeschichte

    Der Geburtsort von Azaleen ist China und Japan. Es kann aber auch in Nordamerika und Südeuropa gefunden werden. In Russland begann die Pflanze zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu erscheinen. Es ist immer noch nicht bekannt, wo genau Bonsai zuerst gebildet wurden..

    Was ist der Unterschied zu anderen Arten von Rhododendron?

    Im Gegensatz zu anderen Pflanzenarten wächst Bonsai kurz. Gleichzeitig ist es leicht, eine Krone zu bilden und verträgt das Beschneiden gut..

    Unterarten dieser Art

    Es gibt viele Arten von Pflanzen. Aber nicht alle eignen sich zum Wachsen wie Bonsai. Die beliebteste Sorte ist Micrantum, was aus dem Lateinischen „kleinblütig“ bedeutet. Es hat grün glänzende kleine Blätter. Die Blüten sind klein aber hell. Die Krone ist geräumig und dicht. Die Arten von Azalea kurume und Azalea satsuki sind ebenfalls weithin bekannt..

    blühen

    Rhododendron kann sowohl im Sommer als auch im Winter blühen. Die Blüte dauert zwei Wochen bis 2,5 Monate.

    Eigenschaften:

    Vor der Blüte wird die Pflanze in einem kühlen Raum aufbewahrt. Mit dem Auftreten von Knospen wird der Topf an einen helleren, warmen Ort gebracht und von den direkten Sonnenstrahlen abgeschirmt.

    Was tun, wenn es nicht blüht??

    Meistens blüht die Pflanze aufgrund eines Verstoßes gegen das Wartungsregime nicht. Es gab keine Winterruhezeit, vorzeitiges Gießen, es steht unter der Sonne, die notwendigen Dünger werden nicht ausgebracht. Damit die Azalee blühen kann, müssen Sie die Bedingungen ändern, unter denen sie wächst.

    Wie man aus einer gewöhnlichen Pflanze ein stilvolles macht?

    Es erfordert viel Mühe und Zeit, Azaleen mit eigenen Händen in Bonsai zu verwandeln. Die Krone wird aus dem ersten Lebensjahr des Rhododendrons gebildet:

    1. Wähle eine junge Azalee. Lassen Sie einen Trieb in der Mitte und alle Seitenzweige müssen abgeschnitten werden.
    2. Die Oberseite des Kofferraums wird im ersten Jahr nicht berührt. Damit der Hauptspross direkt wachsen kann, ist er an eine Stütze gebunden. In diesem Fall wird die Pflanze regelmäßig dem Licht zugewandt..
    3. Nachdem Sie die gewünschte Höhe des Bonsai erreicht haben, kneifen Sie seine Oberseite.
    4. Und dann beschäftigen sie sich mit der Bildung der Krone. Es kann rund, in verschiedene Richtungen länglich, quadratisch, oval gemacht werden. Es hängt alles vom Wunsch des Züchters ab.

    Hier sehen Sie die erfolgreichen Kreationen von Gärtnern.

    Wie man zu Hause aus Samen wächst: wo man anfangen soll?

    Sitzplatzauswahl

    Wählen Sie für den Anbau von Azaleen einen hellen Ort. Aber ohne direktes Sonnenlicht. Sie fühlt sich großartig im Garten oder auf dem Balkon.

    Die Erde

    Azaleen brauchen sauren Boden. Wählen Sie daher zum Pflanzen eine fertige Mischung für Azaleen oder Heideland. Oder sie bereiten das Substrat selbst vor. Mischen Sie dazu Kiefernboden, Sand und Moos.

    Pflanzen und verlassen

    Zu Hause können Sie aus Samen eine Azalee züchten. Sie werden im zeitigen Frühjahr oder Herbst gepflanzt. Saatgut wird in einem Blumenladen gekauft. Es wird in Torftöpfen gepflanzt. Der Prozess besteht aus folgenden Schritten:

    1. Eine Mischung aus Torf und Sand wird im gleichen Verhältnis in den Behälter gegossen. Lassen Sie 2–3 cm bis zum Rand.
    2. Sod Land wird oben hinzugefügt.
    3. Samen werden auf die Oberfläche gelegt und mit einer kleinen Sandschicht bedeckt.
    4. Leicht stampfen und wässern.
    5. Mit Polyethylen abdecken.

    Stellen Sie die Töpfe an einen dunklen Ort, an dem die Temperatur nicht höher als 15 Grad ist. Regelmäßig befeuchten und lüften. Der Film wird mit dem Auftreten der ersten Triebe entfernt und die Behälter werden an einem beleuchteten Ort platziert. Nach 2-3 Monaten wird der erste Schnitt durchgeführt.

    Temperatur

    Im Winter werden sie bei Temperaturen bis zu 15 Grad angebaut. Optimal - 6-7 Grad. Im Sommer bevorzugt Azalee moderate Temperaturen - 15-17 Grad.

    Bewässerung

    Die Pflanze muss rechtzeitig und häufig gewässert werden. Das Verfahren wird durchgeführt, nachdem die oberste Schicht des Bodens getrocknet ist. Bei kaltem Wetter wird die Bewässerung reduziert. Wasser wird aufgetaut, abgesetzt oder gefiltert verwendet. Nach dem Gießen wird das Wasser von der Palette abgelassen.

    Top Dressing

    Azalee mit weichen organischen Düngemitteln in Form von Flüssigkeiten oder Kugeln düngen. Während der Vegetationsperiode werden sie mit Stickstoff, Phosphor oder Kalium gefüttert. Wöchentlich düngen und nur während der Blüte aufhören.

    Beschneidung

    Nach dem Verblassen der Pflanze wird der Schnitt durchgeführt. Je älter die Azalee ist, desto mehr braucht sie. Der Eingriff wird im Frühjahr mit einem scharfen Messer oder Gartenschere durchgeführt. Der Prozess besteht aus folgenden Schritten:

    1. Verwelkte Blumen entfernen.
    2. Die längsten Äste werden geschnitten und bilden so die Krone.
    3. Schneiden Sie die schwächsten und verkümmerten Zweige ab.

    Transfer

    Junge Pflanzen werden einmal im Jahr und erwachsene Exemplare nach 2-3 Jahren transplantiert. Der Prozess wird im späten Winter oder frühen Frühling durchgeführt. Die Wurzeln sind sehr dünn und verheddert und sollten mit Sorgfalt behandelt werden, da sie sonst brechen können. Tote Wurzeln müssen entfernt werden. 2-4 Tage vor dem Umpflanzen aufhören, die Pflanze zu gießen.

    Reproduktion

    Neue Pflanzen werden meist vegetativ gewonnen (durch Schichtung, Stecklinge, Pfropfen), da Samen sehr schwierig und kostspielig sind. In diesem Fall erfolgt eine genaue Reproduktion des mütterlichen Rhododendrons.

    Die beliebteste Vermehrungsmethode sind Stecklinge. Das Verfahren wird wie folgt durchgeführt:

    1. Äste 5-10 cm lang schneiden.
    2. In den Behälter wird eine Drainageschicht gegossen.
    3. Fügen Sie einen Sand und Torfsubstrat hinzu.
    4. Stecklinge gießen und pflanzen.

    Für schnelles Wachstum mit Glas oder Folie abdecken. Regelmäßig belüftet und bewässert.

    Krankheiten und Schädlinge

    Die Pflanze ist häufig verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Die folgenden Krankheiten sind am häufigsten:

    1. Zerfall der Wurzeln. Tritt aufgrund übermäßiger Bewässerung und Feuchtigkeit auf. Überprüfen Sie das Bewässerungsregime und sprühen Sie die Azalee mit Phytoverm-Lösung ein.
    2. Hypothermie-Nekrose. Die Blätter werden braun, wenn sie sich längere Zeit in einem kalten Raum befinden. Der Topf wird an einen wärmeren, hellen Ort gestellt.
    3. Chlorose der Blätter. Tritt durch Bewässerung mit hartem kaltem Wasser auf. Um dies zu verhindern, wird das Wasser entweder angesäuert oder verteidigt.

    Prävention verschiedener Probleme

    Damit die Pflanze gesund und schön ist, müssen folgende Regeln beachtet werden:

    1. Kranke und abgefallene Blätter müssen entfernt werden.
    2. Wischen Sie die Blätter einmal pro Woche mit einem feuchten Tuch ab.
    3. Beachten Sie das Temperaturregime.
    4. Pünktlich düngen und gießen.

    Und wenn der Rhododendron dennoch zu verblassen begann, ergreifen Sie dringend Maßnahmen, um zu retten.

    Azalea bonsai ist eine schöne, hell blühende Pflanze, die leicht zu formen ist. Es reicht aus, die Regeln für Pflege und Wartung einzuhalten. Und dann wird es eine Dekoration für jeden Raum..

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Azalea Bonsai, auch bekannt als Rhododendron, ist ein kleiner Zierbaum, der sich sicher in jedes Dekor einfügt. Vielleicht sind Sie ein Anfänger Florist und lernen gerade diese Kunst kennen. Vielleicht sind Sie sich nicht sicher, ob Sie alles richtig machen, oder Sie sind verwirrt, nachdem Sie verschiedene Tipps gelesen haben.

    Wir möchten Sie beruhigen und Ihnen versichern, dass es nichts gibt, vor dem Sie Angst haben müssen. Die Pflege dieser Pflanzen ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint. Wenn Sie sich Zeit für ihn nehmen, werden Sie wertvolle Erfahrungen sammeln und einen gesunden und schönen Baum wachsen lassen..

    Es gibt zwei Sorten von Azalea Bonsai: Satsuki und Kurum.

    Nachfolgend finden Sie kurze Empfehlungen für die Pflege von Mini-Azaleen. Antworten auf häufig gestellte Fragen helfen Ihnen dabei, einen Hausgarten mit Minipflanzen zu erstellen.

    Merkmale der Ansicht

    Wie jede Pflanze gibt es Azalea Bonsai in verschiedenen Farben, Formen und Größen. In der Regel ist es nicht sehr hoch (nicht mehr als 50 Zentimeter hoch), aus diesem Grund wird es als dekorativer Baum und Dekoration verwendet. Darüber hinaus haben diese Pflanzen wunderschöne Blüten, die im Mai und Juni erscheinen und ein magisches Bild erzeugen..

    Pflanzenpflege

    Natürlich kann es schwierig sein, eine Mini-Azalee anzubauen und zu pflegen, besonders wenn Sie von vorne beginnen möchten - Samen pflanzen. Dennoch, Entdecken Sie 5 häufig gestellte Fragen, zur Pflege dieser Blumen:

    Wo man den Topf hinstellt?

    Die Wahl des richtigen Ortes ist eine Hauptaufgabe, die weitere Entwicklung des Baumes hängt davon ab. Sie gedeihen normalerweise an sonnigen, warmen Orten, mögen aber kein direktes Sonnenlicht. Daher ist das Vorhandensein eines Schattens an einem Sommernachmittag gerechtfertigt..

    Sie haben keine Angst vor kurzfristigen Frösten (bis zu -5 ° C). Dies ist jedoch die Grenze. Stellen Sie daher sicher, dass die Temperatur nicht unterschreitet.

    Wie man einen Baum gießt und füttert?

    Wenn Sie Ihre kleinen Bäume gut gießen, wird eine ordnungsgemäße Entwicklung gewährleistet. Achten Sie auf ein Gleichgewicht zwischen häufigem Gießen und viel Wasser und achten Sie auf den Boden: Wasser sollte nicht darin eingeschlossen sein.

    Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Azalee mit weichem Wasser gießen. Idealerweise Regenwasser verwenden.

    Hartes Leitungswasser kann Holz schwächen und töten.

    Wie man eine Azalee beschneidet?

    Wie man Krankheiten und Schädlingen vorbeugt?

    Zu Hause leidet Azalee normalerweise an Spinnmilben oder Rüsselkäfern, die Blätter und Zweige fressen. Wenn diese auftreten, ist es daher erforderlich, Pestizide zu verwenden.

    Wie man einen Baum verpflanzt?

    Abschließend

    Bonsai braucht Zeit und Mühe. Wenn jedoch die Bereitschaft besteht, die erforderlichen Ressourcen für die Pflege des Baumes aufzuwenden, fahren Sie fort. Wir glauben, dass Sie Erfolg haben werden und eine ausgezeichnete Zierpflanze in Ihrem Haus erscheinen wird.!

    Die Gattung der Rhododendren umfasst etwa 1000 Arten, von denen Satsuki-Azaleen (Rhododendron indicum) und Azaleen kurume (Rhododendron kiusianum und Rhododendron kaempferi) besonders häufig bei Bonsai verwendet werden..

    Azalee ist beliebt für seine atemberaubende Blüte, die im Mai und Juni beginnt. Die Blüten können sehr unterschiedliche Farben, Formen und Größen haben. Die Blätter sind dunkelgrün und variieren je nach Sorte in Größe und Form. Satsuki und Kurume Azaleen sind immergrüne kleine Sträucher, die gut für Bonsai geeignet sind.

    Wenn Sie Hilfe bei der Identifizierung Ihres Baums benötigen, probieren Sie unseren Leitfaden aus.

    Azalee Bonsai Videos

    Azalea Bonsai Pflegetipps

    Standort: Azaleen eignen sich am besten an einem sonnigen Standort, beschatten sie jedoch während des heißesten Teils des Tages. Schützen Sie sie vor Regen und heißer Sonne für eine längere Blüte. Gesunde erwachsene Azaleen halten leichtem Frost stand, benötigen jedoch Schutz, wenn die Temperaturen unter minus 5 Grad fallen.

    Bewässerung: Der Boden für Bonsai aus Azalee sollte nicht vollständig austrocknen, sondern auch nicht ständig durchnässt sein, daher muss seine Feuchtigkeit sorgfältig kontrolliert werden. Wenn der Wurzelballen übergetrocknet wird, muss er für vollständige und gleichmäßige Feuchtigkeit in einen Wasserbehälter getaucht werden. Azaleen bevorzugen leicht sauren Boden und hartes Leitungswasser ist nicht gut für sie. Sie können Regenwasser verwenden, Regenwasser mit Leitungswasser mischen oder Leitungswasser filtern.

    Dünger: Während der Wachstumsphase müssen Azaleen mit speziellen Düngemitteln für Azaleen oder Rhododendren gefüttert werden. Es gibt Flüssigdünger für Azaleen, die wöchentlich verwendet werden, sowie feste organische Dünger, die viel seltener auf der Bodenoberfläche verteilt sind. Während der Blüte wird die Fütterung gestoppt oder die Dosierung halbiert.

    Beschneiden: Azalee ist eine der wenigen Baumarten, die durch basales Wachstum gekennzeichnet ist. Dies bedeutet, dass die unteren Äste aktiver wachsen als die schwache Krone, sodass sie in der Natur die Form eines Busches haben. Dementsprechend schneiden Sie die Zweige an der Basis mehr als oben. Azalee verträgt starken Schnitt gut und sprießt sogar neue Triebe auf Zweigen, die keine Blätter mehr haben. Unmittelbar nach der Blüte werden verwelkte Blüten und Eierstöcke mit den Fingern abgeschnitten oder eingeklemmt. Diese Zeit ist auch für alle Arten des Schnittes günstig, da im Sommer neue Blütenknospen gelegt werden, die nächstes Jahr blühen werden. Wenn der Schnitt zu spät ist, gibt es nächstes Jahr überhaupt keine oder nur sehr wenige Blumen. Unerwünschte Triebe am Stamm oder an der Basis von Zweigen können zu jeder Jahreszeit entfernt werden.

    Transplantation: Azaleen müssen alle zwei Jahre entweder im Frühjahr oder nach der Blüte transplantiert werden. Schneiden Sie die Wurzeln mit großer Sorgfalt ab, da sie sehr dünn und verheddert sind und beim Versuch, sie zu entwirren, leicht brechen können. Es ist wichtig, ein spezielles Substrat für Azaleen zu verwenden, das keinen Kalk enthält, wie z. B. reines Canum-Granulat..

    Fortpflanzung: Azaleen vermehren sich im Frühjahr und Sommer durch Stecklinge. Der Erfolg variiert je nach Sorte, aber viele traditionelle Sorten wurzeln leicht. In der heißen Jahreszeit können junge Stecklinge mit einem transparenten Abdeckmaterial vor übermäßiger Verdunstung geschützt werden.

    Weitere Informationen zu diesen Techniken finden Sie in unserem Abschnitt zur Bonsai-Pflege..

    Azalee Bonsai Beispiel

    Azalea bonsai, unbekannter Besitzer.

    Azalea Bonsai von Heike van Ganst

    Wir kümmern uns zu Hause um die Raumazalee: Fotos und Grundregeln

    Azalee ist eine der schönsten Zimmerpflanzen, von denen viele Frauen träumen, sie als Geschenk zu erhalten. Eine große Anzahl von Blumen in verschiedenen Formen und Farben verwandelt eine Ecke des Hauses in eine wunderschön blühende Oase. Diese Pflanze ist aber auch bekannt für ihre launische Pflege und Wartung. Die Herausgeber von Agronom.guru haben beschlossen, ihren Lesern zu helfen, alle Feinheiten der Pflege von Raumazaleen zu Hause zu verstehen. Fotos und zahlreiche praktische Empfehlungen für den Anbau, die Reproduktion und die Haltung verschiedener Sorten werden vielen Liebhabern dieser Pflanze helfen.
    Die schönste Zimmerpflanze

    Kurze botanische Referenz

    Azalee gehört zur Gattung Rodendron der Familie Heather. Die Heimat gilt als China, Indien und Japan. In den kühlen Bergwäldern Chinas bildet die Pflanze große Dickichte. In Indien wachsen sie als kleiner Baum, und in Japan hat die Pflanze als Bonsai an Beliebtheit gewonnen und gilt als Symbol für Freude und Frieden..

    Azalee aus dem Griechischen übersetzt - "Rosenholz"

    Arten und Sorten von Azaleen mit Beschreibungen und Fotos

    Es gibt mehr als 600 Sorten und Arten in der Natur, aber leider können nicht alle als Garten- oder Topfkultur angebaut werden. Am häufigsten sind Japaner und Inder.

    Japanische Azalee

    Eine der dekorativsten Blütenkulturen, die in Hinterhöfen gut wächst. Diese Sorte hält Temperaturen bis zu -27 ° C stand.

    Die beliebtesten Typen:

    Marushka. Langsam wachsender Strauch, wächst bis zu 1,5 m. Er blüht im Mai mit leuchtend scharlachroten Blüten. Wächst lieber im Halbschatten auf sauren, mäßig feuchten Böden.

    Petticoat. Die Pflanze ist kurz, wächst bis zu 50 cm. Mitte Mai blühen rosa Blütenstände. Wenn der Pflanze Feuchtigkeit fehlt, wirft sie ihre Blätter ab..

    Ledikanense. Langsam wachsende Sorte. Im Mai blühen helle lila Blüten.

    Schneeperle. Diese Pflanze produziert in der ersten Frühlingshälfte schneeweiße Stiele..

    Geisha Orange. Ein Busch mit leuchtend orangefarbenen Blütenständen trocknet nicht gern aus dem Boden aus.

    KnapHill Hybrid. Hohe Pflanze, bis zu 1,5 m hoch. Zum Zeitpunkt der Blüte ist der Busch mit einem Blumenhut bedeckt. Lange Blüte, dauert bis zu 60 Tage.

    Alle Arten von japanischen Azaleen frostbeständig.

    Gartenazaleenpflege:

    1. Beschneiden - Nach der Blüte muss die Schnittstelle mit Gartenlack behandelt werden.
    2. Die Bewässerung ist mäßig, da sich Über- und Unterlauf nachteilig auf die Pflanze auswirken.
    3. Top Dressing - Stickstoffdünger werden im Frühjahr ausgebracht, Phosphor-Kalium-Dünger während der Blüte.
    4. Schutz für den Winter - der Busch ist mit Laub, Fichtenzweigen oder luftdurchlässigem Abdeckmaterial bedeckt.

    indisch

    Diese Sorte ist der Vorfahr aller Indoor-Azaleen..

    Die Sorte ist nach Blütezeiten unterteilt.

    Frühe Blüte (Oktober-November):

    1. Eri. Eine früh blühende belgische Hybride mit großen halbgefüllten Blüten, die auf hohen Sträuchern blühen. Die Farbe der Blume ist blass eosinrosa mit einem schneeweißen Rand am Rand des Blütenblatts.
    2. Weiss Sheme. Mittelgroßer Strauch mit weißen, halbgefüllten Blüten bis zu 8 cm Durchmesser.

    Mitte spät (November-Januar):

    1. Elsa Karcher. Mittelgroßer Strauch mit gefüllten Blüten von dunkelroter Farbe. Stieldurchmesser - 9 cm.
    2. Erica Sander. Hoher Strauch mit rosa gefüllten Blüten bis zu 7 cm Durchmesser.

    Späte Blüte (Februar-März):

    1. Impromptu. Spät blühende Hybride mit großen leuchtend rosa Blüten.
    2. Esmeralda. Sehr anmutige kleinblumige holländische Hybride. Der Busch ist mittelgroß und kompakt. Blumen mit einem Durchmesser von 2-3 cm haben eine hellrosa Farbe.

    Diese Vielfalt wird von den Japanern als Verkörperung von Weiblichkeit und Mysterium angesehen, während sie in anderen Ländern ein Symbol für Raffinesse ist..

    Indische Azaleenpflege zu Hause:

    1. Beleuchtung - Die Sorte ist photophil, muss jedoch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.
    2. Bewässerung - es ist besser, durch die Palette zu führen, da überschüssiges Wasser für die Pflanze kontraindiziert ist.
    3. Transplantation - Die Pflanze wird am Ende des Winters alle 2-3 Jahre transplantiert.

    Indikatormischung

    Diese Sorte hat einen aufrechten Holzstamm. Die Pflanzenhöhe überschreitet 0,5 m nicht. Die Blattspreite ist klein und hat eine dunkle olivgrüne Farbe. Blüten entstehen aus den Blattachseln und sind doppelt oder einfach, monochromatisch oder zweifarbig. Das Farbschema ist ebenfalls unterschiedlich: Weiß und Rot, Hellrosa, Schneewittchen oder Karamell.

    Schöne und launische Sorte - Indica Mix

    Azalea Indica Mix Pflege:

    1. Temperaturregime - in der Herbst-Winter-Periode sollte die Lufttemperatur + 15 ° C nicht überschreiten und in der Frühling-Sommer-Periode - nicht höher als + 20 ° C..
    2. Bewässerung - der Boden muss für ein gutes Wachstum ständig feucht sein. Verwenden Sie zur Bewässerung festes, warmes, gekochtes Wasser.
    3. Top Dressing - im Frühjahr wird die Pflanze alle 10 Tage mit stickstoffhaltigen Düngemitteln gefüttert, im Winter - mit Superphosphat.

    Himalaya

    Azalea Himalaya ist ein heller, langblühender Strauch mit vielen Blüten und Knospen.

    Heimpflege:

    1. Licht- und Temperaturbedingungen - helles Sonnenlicht ohne direktes Sonnenlicht. Für ein volles Wachstum sollte die Raumtemperatur nicht höher als + 25 ° C sein.
    2. Bewässerung ist eine feuchtigkeitsliebende Sorte, aber Staunässe im Boden wirkt sich nachteilig auf die Pflanze aus. Im Sommer regelmäßige und mäßige Bewässerung, im Winter - nachdem die oberste Erdschicht ausgetrocknet ist.
    3. Der Boden muss gut durchlässig und säurearm sein. Beim Umpflanzen sollte sich der Wurzelkragen auf Bodenniveau befinden.
    Heller Zierstrauch

    Stempel Azalee

    Azalee am Stamm ist ein wunderschöner mehrjähriger Baum, der sowohl zu Hause als auch auf einem persönlichen Grundstück angebaut werden kann. Die Besonderheit dieser Pflanze ist das Vorhandensein eines verholzten axialen Stammes, der sich streng senkrecht zum Boden befindet. Um einen solchen Baum zu formen, müssen Sie den stärksten und gesündesten Stiel wählen und alle Seitenzweige abschneiden. Damit der Stamm gerade ist, wird er an eine Stütze gebunden, und der Topf wird regelmäßig der Sonne zugewandt. Wenn die gewünschte Höhe erreicht ist, wird die Oberseite der Pflanze eingeklemmt, so dass sich der Baum zu verzweigen beginnt.

    Schön blühender Baumstamm

    Welche Pflege ist für einen Azaleenstandard zu Hause erforderlich:

    1. Beleuchtung und Lufttemperatur - Die Pflanze muss auf der Südost- oder Südwestseite wachsen. Die optimale Temperatur für Wachstum und Blüte wird berücksichtigt: im Sommer - + 25 ° C, im Winter - bis + 15... + 18 ° C..
    2. Bewässerung und Luftfeuchtigkeit - Wenn die Pflanze in Innenräumen wächst, ist es besonders im Winter erforderlich, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Dazu können Sie neben der Anlage einen Luftbefeuchter installieren. Die Bewässerung sollte regelmäßig und mäßig sein. Lassen Sie den Boden nicht überlaufen und austrocknen.
    3. Transplantation - Junge Exemplare benötigen eine jährliche Transplantation, und erwachsene Bäume müssen alle 3 Jahre transplantiert werden. Für die Transplantation wird die Umschlagmethode verwendet, mit der das Wurzelsystem intakt bleibt..

    Simsey

    Azaleenweiß oder simsy gehört zur Mischung der Azaleen. Ein dekorativer blühender Busch, der etwas an Jasmin erinnert. Im Freien wächst es bis zu 60 cm. Die Blüten können samtig und einfach sein, weiß oder blassrosa. Die Sorte hat ein Merkmal, sie kann nicht neben Azaleen einer anderen Farbe angebaut werden..

    Grundvoraussetzungen für die Pflege einer Azaleenmischung oder Simsey zu Hause:

    1. Bewässerung und Luftfeuchtigkeit - Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, muss zweimal pro Woche warmes, festes Wasser gesprüht werden. Die Bewässerung erfolgt mit weichem Wasser bei Raumtemperatur. Für eine üppige Blüte können Sie alle 10 Tage 1-2 Tropfen Zitronensaft ins Wasser geben.
    2. Temperatur und Beleuchtung - Die Pflanze entwickelt sich nur in den Strahlen des diffusen Lichts bei einer Temperatur von nicht mehr als + 15 ° C vollständig.
    Schneeweiße Azalee

    Azalee Bonsai

    Der Anbau von Bonsai ist eine sehr beliebte und interessante Aktivität. Regeln für die Bonsai-Bildung:

    1. Wählen Sie vor dem ersten Schnitt den stärksten und gesündesten Trieb. Alle anderen Zweige müssen entfernt werden, da sie alle Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen.
    2. Im ersten Jahr der Ausbildung müssen Sie die Oberseite nicht einklemmen. In diesem Stadium ist es notwendig, die gewünschte Größe und das gewünschte Volumen des Kofferraums zu erreichen. Damit sich der Stamm verdickt, muss das Wurzelsystem mehrmals im Abstand von 14 Tagen beschnitten werden. Nach jedem Schnitt wird die Pflanze an einen dunklen Ort gebracht..
    3. Nachdem der Baumstamm die gewünschte Größe erreicht hat, muss mit der Bildung der Krone begonnen werden. Es kann in jeder geometrischen Form hergestellt werden..
    Schöner blühender Bonsai

    Wann und wie oft blüht Azalee

    Die Blütezeit hängt von der Art der Blume ab. Früh blühende Sorten, die Ende November bis Anfang Dezember blühen, und spät blühende Sorten produzieren von Februar bis April Blütenstiele. Jede Pflanze hat ihre eigene Periode und Blütezeit. In den kälteren Monaten blüht die in einer Wohnung wachsende Azalee.

    Die Gartenazalee wird Sie mit ihrer Sommerblüte nur 3-4 Jahre nach dem Pflanzen begeistern. Während dieser Zeit ist es notwendig, die Pflanze sorgfältig zu pflegen, rechtzeitig zu gießen, zu füttern und zu beschneiden. Die Blütezeit hängt vom richtigen Ort ab. Unter günstigen Bedingungen blüht die Pflanze von 20 Tagen bis 2,5 Monaten. Was muss getan werden, damit die Azalee blüht:

    1. Für eine üppige Blüte muss die Pflanze rechtzeitig beschnitten werden. Es findet am Ende des Frühlings statt. Beim Beschneiden bleiben nur noch 4-5 Blätter übrig, so dass die Pflanze schnell neue Zweige wachsen kann, auf denen sich in Zukunft Blütenstiele bilden werden.
    2. Für die reichliche Blüte von Azaleen ist eine niedrigere Lufttemperatur erforderlich.
    3. Nach der Blüte wird die obligatorische Entfernung verblassener Blütenstände durchgeführt, andernfalls beginnt die Pflanze, ihre gesamte Energie für die Reifung der Samen aufzuwenden.

    Katalog von Innenblumen mit Fotos und ihren Namen. In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals werden wir Sie ausführlich über Innenblumen informieren. Sie lernen die Arten von Innenblumen und Obst-Innenblumen kennen und sehen sich die Fotogalerie an..

    Pflege der Zimmerazalee zu Hause nach dem Kauf: Foto und Grundvoraussetzungen

    Die schöne Azalee ist sehr launisch und pflegeleicht. Die Reaktion einer Blume auf mangelnde Pflege ist das Falten von Blättern, das Fallenlassen von nicht blühenden Knospen und das Auftreten von Insektenschädlingen.

    Beleuchtungsanforderungen

    Trotz der Tatsache, dass die Pflanze lichtliebend ist, muss sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Der beste Ort zum Wachsen und Blühen ist auf der Ostseite. Im Frühjahr und Sommer kann die Pflanze zur Sauerstoffanreicherung an die frische Luft gebracht werden..

    Das Licht sollte hell, aber diffus sein

    Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen

    Azalee stellt hohe Anforderungen an die Umgebungstemperatur. Damit sich der Strauch mit seiner Blüte gut und zufrieden entwickelt, müssen Sie zunächst die Lufttemperatur überwachen:

    1. Im Winter brauchen Azaleen Kühle. Zu diesem Zweck sollte die Lufttemperatur nicht höher als + 16 ° C sein.
    2. Im Frühjahr und Sommer sollte die Temperatur moderat sein und zwischen +20.. + 25 ° C liegen.
    3. Wenn die Pflanze den ganzen Sommer im Freien verbringt, muss sie vor Beginn des kalten Wetters in einen warmen Raum gebracht werden..

    Wenn man das Temperaturregime beachtet, sollte man die Luftfeuchtigkeit besonders im Winter nicht vergessen. Verwenden Sie zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit einen Luftbefeuchter und sprühen Sie regelmäßig.

    Das Sprühen erfolgt nur mit abgesetztem Wasser

    Azaleenboden

    Wenn Sie eine Pflanze pflanzen, müssen Sie sich um den Boden kümmern. Sie können es im Laden kaufen oder selbst herstellen.

    Beim Kauf eines irdenen Substrats müssen Sie das Verfallsdatum überprüfen, da sich bei Langzeitlagerung die chemische Zusammensetzung ändert.

    Bei der Selbstherstellung von Böden ist es notwendig, den Säuregehalt und die Zusammensetzung des Bodens zu berücksichtigen. Die Säure sollte im Bereich von 3,5 bis 5,5 U liegen. Die Zusammensetzung sollte Folgendes umfassen: 2 Teile Blatt- und Nadelland sowie einen Teil Tiefland-, Hochmoor-Torf-, Sand- und Heideflächen.

    Der Boden ist nahrhaft mit mittlerer Säure

    Azaleentransplantation zu Hause

    Die Azaleen-Transplantation wird im Sommer durchgeführt, wenn die Pflanze beginnt, intensiv Seitentriebe zu züchten. Transplantationsregeln:

    1. Entfernen Sie vor Beginn des Verfahrens alle verblassten Blüten, getrockneten Triebe und Blätter.
    2. Entfernen Sie vorsichtig den Busch aus dem Topf und schütteln Sie das Wurzelsystem aus dem alten Boden.
    3. Um Wurzelschäden während der Transplantation zu vermeiden, wird die Pflanze mehrere Stunden in Wasser getaucht. Somit wird sich die alte Erde schnell vom Wurzelsystem entfernen..
    4. Wenn der irdene Klumpen trocken und hart ist, ist es besser, ihn mit einem scharfen Messer einige Zentimeter abzuschneiden. Dieses Verfahren beschleunigt das Auftreten junger Wurzeln. In diesem Fall muss die Pflanze auch einige Stunden unter Zugabe einiger Tropfen Zirkon in Wasser gehalten werden..
    Die Transplantationszeit kann durch den Zustand des Bodens bestimmt werden

    Versuchen Sie nicht, die Wurzeln selbst vom Boden zu trennen, da dies zu Schäden am Wurzelsystem führen kann.

    Azaleentransplantation (Video):

    Bewässerung von Azaleen zu Hause

    Azalee wächst gut in feuchten Böden, daher sollte der Boden immer feucht sein..

    Feuchtigkeit darf nicht mit feuchtem Boden verwechselt werden.

    Die beste Option ist, jeden zweiten Tag in kleinen Dosen zu gießen. Bewässerungsregeln:

    1. Nach dem Gießen muss das entstehende Wasser aus dem Sumpf entfernt werden.
    2. Azalee wird mit weichem und abgesetztem Wasser, Schmelze oder Regenwasser bewässert. Leitungswasser ist aufgrund seines hohen Chlorgehalts nicht zur Bewässerung geeignet.
    3. Wenn der Boden sehr trocken ist und die Azalee ihr dekoratives Aussehen verloren hat, muss der Topf 2 Stunden lang in einen Wasserbehälter getaucht werden. Das Wurzelsystem wird mit der erforderlichen Menge an Feuchtigkeit gesättigt und die Pflanze wird wiederbelebt.
    Wasser sollte Raumtemperatur haben

    Azaleen beschneiden und kneifen

    Azaleen müssen regelmäßig geschnitten und eingeklemmt werden, um eine Krone zu bilden, die der Pflanze Buschigkeit verleiht, so dass sich während der Blüte eine große Anzahl von Knospen bildet. Nach dem Ende der Blüte müssen Sie alle Blüten entfernen und von Mai bis Juni die wachsenden Triebe kneifen. Wenn die Pflanze eingeklemmt wird, wachsen immer mehr neue Triebe, auf denen im Winter Knospen erscheinen. Nur längliche Zweige müssen beschnitten werden. Je kürzer der Schnitt, desto mehr Grün erscheint auf diesen Trieben. Der Schnitt muss desinfiziert werden.

    Es sieht aus wie ein Busch nach dem Beschneiden

    Um keine Fehler zu machen, können Sie sich mit der Kneifregel gemäß dem Schema vertraut machen:

    Top Dressing und Dünger

    Da Azalee eine sehr empfindliche Blume ist, ist es notwendig, die Wahl des Düngemittels mit aller Verantwortung anzugehen. Die beste Option ist ein Top-Dressing für Azaleen, da es alle Spurenelemente enthält, die für Wachstum, Entwicklung und Blüte erforderlich sind..

    Im Frühling-Sommer wird der Busch alle 7 Tage gedüngt, im Winter wird die Fütterung auf einmal im Monat reduziert.

    Während der Vegetationsperiode muss der Busch mit einem hohen Stickstoffgehalt gedüngt werden, während der Blüte wird er mit Superphosphat gedüngt.

    Die wichtigsten Krankheiten und Schädlinge, wie man mit ihnen umgeht

    Rhododendren können, wenn sie nicht richtig gepflegt werden, von Schädlingen befallen werden und an verschiedenen Krankheiten leiden. Am gefährlichsten sind die folgenden.

    Spinnmilbe. Es erscheint auf der Unterseite des Blattes und hüllt die gesamte Pflanze allmählich in ein dünnes Netz. Die Zecke ernährt sich von Pflanzensaft. Behandlung: Besprühen mit Agravertinlösung.

    Der schreckliche Feind der Azalee

    Rhododendron Bug. Der häufigste Schädling, der Eier in Laubgewebe legt. Junge Insekten erscheinen im Sommer. Um den Käfer loszuwerden, müssen Sie die Pflanze mit Diazinin besprühen.

    Gepflügte Schnecke. Sie leben nur von jungen Gartenpflanzen. Ohne Behandlung zerstört der Schädling die junge Pflanze vollständig. Kontrollmaßnahmen: Laubbehandlung mit 0,8% iger TMTD-Lösung.

    Asiatischer Gartenkäfer. Ein sehr gefährliches Insekt. Es zerstört Blätter, schädigt das Wurzelsystem und den Pflanzenstamm. Wenn vorzeitige Hilfe zum Tod der Pflanze führt.

    Bohnenblattlaus. Es ernährt sich von Pflanzensaft, was oft zum Tod führt. Die Behandlung besteht in der Behandlung des Busches mit Karbofos-Lösung.

    Späte Seuche. Die Krankheit tritt bei hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit auf und betrifft hauptsächlich zerbrechliche Wurzeln. Kontrollmaßnahmen: Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit.

    Pilzkrankheit, die zum Blütentod führt

    Septoria. Der Pilz kann sich auf einer Pflanze mit unzureichender Beleuchtung, hoher Luftfeuchtigkeit, feuchtem Boden und vorzeitigem Schnitt niederlassen. Behandlung: Behandlung mit Fungiziden.

    Wie man Mücken in Innenblumen mit einfachen Methoden loswird. In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals erklären wir Ihnen ausführlich, wie Sie Schädlinge in Innenblumen loswerden können. Sie lernen die Gründe für ihr Aussehen, die Arten von Mücken und ihre Zeichen und Maßnahmen kennen, um das Auftreten von Mücken zu verhindern.

    Azaleenschädlinge (Video):

    Wie man eine Azalee vermehrt

    Um eine neue Pflanze zu erhalten, können Sie eine der Vermehrungsmethoden für Azaleen verwenden. Sie können die Pflanze vom frühen Frühling bis zum späten Herbst vermehren..

    Stecklinge

    Die zuverlässigste Methode, die 90% Wurzelbildung ergibt. So führen Sie Stecklinge richtig aus:

    1. Nach dem Verblassen der Mutterpflanze werden kräftige und gesunde Triebe ausgewählt, aus denen 10 cm lange Stecklinge geschnitten werden. Der untere Schnitt erfolgt schräg direkt unter der Knospe.
    2. Die unteren Blätter werden entfernt und die oberen Blätter um die Hälfte der Länge gekürzt.
    3. Zur schnellen Wurzelbildung werden die Sämlinge mehrere Stunden in einer Lösung aus Epin, Zirkon oder Kornevin aufbewahrt.
    4. Die Drainage wird in den vorbereiteten Behälter gelegt, Sand wird gegossen und von oben mit nahrhafter Erde gefüllt.
    5. Die Stecklinge werden installiert und mit einer Folie abgedeckt, um ein günstiges Mikroklima zu schaffen. Das Gewächshaus wird in einem hellen, warmen Raum entfernt und von Zeit zu Zeit gesprüht und gelüftet.

    Während der Wurzelperiode muss der Boden ständig feucht sein.

    Fortpflanzung durch Schichtung

    Nur Gartenazaleen werden von Ästen vermehrt. Dafür:

    • Ein starker Seitentrieb wird zu Boden gebogen und in einen vorgefertigten Graben gelegt.
    • Machen Sie einen Querschnitt mit einem scharfen Messer und setzen Sie Holzspäne ein, damit sich der Schnitt nicht verbindet. Der Spross wird mit einem Stahlclip am Boden befestigt;
    • der Ast schläft ein und lässt nur die Spitze über der Bodenoberfläche;
    • Nach einem Jahr wird die Flucht getrennt und an einem festen Ort gepflanzt.
    Die Methode ist nur für Gartensorten geeignet

    Samenvermehrung

    Die schwierigste und zeitaufwändigste Zuchtmethode. Die Samen werden mit Sand gemischt und darauf gesät. Die beste Zeit ist der frühe Frühling.

    Das Siebmaterial wird mit einer Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gebracht. Für schnelle Aufnahmen können Sie die Bodenheizung einstellen. Nach dem Erscheinen der ersten Triebe kann es einen Monat dauern, das Mikrogewächshaus wird regelmäßig belüftet und der Boden wird angefeuchtet. Sobald 3-4 Blätter erscheinen, müssen die Sämlinge in separate Torftöpfe getaucht werden.

    Samen müssen ein günstiges Mikroklima schaffen

    Aus Samen gewachsene Azaleen beginnen erst nach 5 Jahren zu blühen.

    Große Fehler in Pflege und Kultivierung

    Jeder unerfahrene Florist kann beim Anbau einer Azalee Fehler machen:

    1. Die Blätter der Pflanze beginnen auszutrocknen - dieses Problem tritt bei unzureichender Bewässerung, hoher Temperatur und niedriger Luftfeuchtigkeit auf.
    2. Gelbfärbung der Krone - Bewässerung mit hartem Leitungswasser und falsch ausgewähltem Boden.
    3. Fallendes Laub und ungeöffnete Knospen - unzureichende Ernährung und eine starke Änderung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
    Eine Pflanze ohne richtige Pflege

    Schwierigkeiten beim Wachsen (Video):

    Was könnte schöner sein als diese wunderbare Blume?

    Wir hoffen, dass unser heutiger Bericht dazu beigetragen hat, Antworten auf Ihre Fragen zu finden. Wenn etwas nicht klar war, stellen Sie Ihre Fragen in den Kommentaren unten. Abschließend empfehlen wir Ihnen, sich ein Video über die Pflege und den Anbau von Azaleen zu Hause anzusehen.