Fitoverm: Gebrauchsanweisung, Zucht, Verbrauchsraten

"Fitoverm" ist ein beliebtes insektoakarizides Präparat biologischen Ursprungs, das zur Zerstörung von Insektenschädlingen in Garten-, Garten- und Innenkulturen bestimmt ist. Das Produkt hat sich in Kombination mit einer geringen Umwelttoxizität und einer schnellen Zersetzungszeit als wirksam erwiesen.

Was ist Fitoverm??

Das Werkzeug gehört zu den biologischen Präparaten der vierten Generation, die auf den Stoffwechselprodukten verschiedener Vertreter der Bodenmikroflora basieren. Zusammensetzungen dieser Herkunft sind im Vergleich zu chemischen Giften viel umweltfreundlicher..

Der Hauptwirkstoff von Fitoverma ist Aversectin C, eine Mischung aus vier Avermectinen, die auf der Basis von Kulturen von Streptomyces avermitilis-Bakterien durch Ethanolextraktion erhalten wurden.

Eine ausführliche Beschreibung dieses Insektoakarizids finden Sie in der Gebrauchsanweisung von "Fitoverma". Es weist darauf hin:

  • geplanter Termin;
  • Freigabe Formular;
  • Nutzungsmerkmale;
  • Wirkungsspektrum;
  • Gefahrenklasse;
  • Auswirkungen auf Schädlinge;
  • Zuchtmethoden;
  • Kompatibilität;
  • Sicherheitsmaßnahmen;
  • Hilfe bei Vergiftung.

"Fitoverm" hat eine ziemlich breite Palette von Zwecken und kann sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich verwendet werden. Als biologisches Mittel hat dieses Akarizid-Insekt viele Vorteile gegenüber Chemikalien, die für den gleichen Zweck verwendet werden, aber es hat auch Nachteile..

Fitoverm ist ein Präparat mit Kontakt-Darm-Wirkung. Dies bedeutet, dass der Tod von Schädlingen nach dem Eindringen von Insektoakariziden in ihren Körper über den Verdauungstrakt oder die Körperintegumente erfolgt.

Wirkmechanismus

Im Körper des Schädlings blockiert das Medikament die Arbeit der Nervenbahnen und führt zu Lähmungen. Symptome toxischer Wirkungen treten nicht sofort auf. Nach 6-15 Stunden hört der Schädling auf zu fressen und der Tod tritt innerhalb von drei Tagen ein. Diese verzögerte Wirkung ist charakteristisch für alle Insektizide und Akarizide biologischen Ursprungs. In Bezug auf Larven ist das Medikament absolut nutzlos..

Vorbehaltlich der Gebrauchsanweisung von "Fitoverma" beträgt der Wert der insektiziden und akariziden Wirkung 90-98%.

Einsatzbereich

Fitoverm hat eine toxische Wirkung auf:

  • alle Vertreter phytopathogener Milben;
  • Motte;
  • alle Arten von Blattläusen;
  • Thripse;
  • Schaufel verschlingenden Kohl;
  • Kartoffelkäfer;
  • Motte;
  • Sägefliege;
  • Kohl und Rübenweiß.

In der Gebrauchsanweisung von "Fitoverma" hat jeder Schädlingstyp sein eigenes Schema zur Herstellung der Lösung. Dies berücksichtigt auch die Pflanzenkultur, auf die das Insektoakarizid angewendet wird. Neben Informationen zum Verdünnen von Fitoverm für die Verarbeitung enthalten die Anweisungen die Verbrauchsraten der Arbeitslösung. In Übereinstimmung mit diesen Daten kann im Voraus bestimmt werden, wie viel eines Stoffes hergestellt werden muss..

Fitoverm kann verwendet werden, um zu schützen:

  • Zimmerpflanzen (Veilchen, Orchideen usw.)
  • Gemüse (Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Kohl, Kartoffeln, Auberginen, Paprika);
  • Beerensträucher (Johannisbeeren, Stachelbeeren, Himbeeren);
  • Blumenkulturen;
  • Apfelbäume.

Das breite Anwendungsspektrum macht Fitoverm bereits zu einer sehr profitablen Wahl für Blumenzüchter, Gärtner und Gärtner. Darüber hinaus bietet das Medikament eine Reihe weiterer Vorteile..

Profis

Die Vorteile von Fitoverma sind:

  • das Fehlen eines für chemische Insektizide und Akarizide charakteristischen toxischen Geruchs, der es ermöglicht, das Arzneimittel für Zimmerpflanzen zu verwenden;
  • Aufrechterhaltung der Effizienz bei hohen Temperaturen;
  • geringe Toxizität;
  • Wirtschaftlichkeit des Verbrauchs;
  • schnelle Verschlechterung der Umwelt.

"Fitoverm" vergiftet die von ihm verarbeiteten Pflanzen nicht, da es sich nicht in Früchten und vegetativen Pflanzenteilen ansammelt. Essbare Teile können bereits 2 Tage nach der Einnahme des Arzneimittels verzehrt werden.

Nachteile

Zu den wesentlichen Nachteilen des Arzneimittels gehört eine Verzögerung der Wirkung: Schädlinge sterben nicht sofort ab, sondern nach 2-3 Tagen. Wenn Sie schnell mit einer massiven Invasion von Insekten oder Zecken fertig werden müssen, müssen Sie daher giftigere, aber schnell wirkende Chemikalien wählen..

Die praktischen Nachteile von Fitoverma umfassen Folgendes:

  • höhere Verarbeitungskosten im Vergleich zu einigen Chemikalien;
  • schlechte Benetzbarkeit der Blätter ohne Zusatz von Waschseife;
  • das Risiko, dass hohe Luftfeuchtigkeit, Tau oder Regen zu einem raschen Zerfall des Wirkstoffs des Arzneimittels führen und die Wirksamkeit der Behandlung erheblich verringern;
  • Unmöglichkeit der Vermischung mit Insektiziden und Akariziden chemischen Ursprungs.

Der Nachteil von "Fitoverma" ist auch die Notwendigkeit, es nicht nur einmal, sondern mehrmals anzuwenden, um Individuen zu zerstören, die sich aus Larven entwickelt haben, auf die dieses Medikament keine zerstörerische Wirkung hat.

Charakterisierung der Toxizität

"Fitoverm" hat eine eher geringe Toxizitätsklasse - die dritte ist sogar niedriger als die von herkömmlichem Waschpulver. Übrigens zerfällt das Insektoakarizid im Gegensatz zu letzterem beim Eintritt in die Umwelt sehr schnell (innerhalb von 48 Stunden) in absolut sichere Substanzen.

Fitoverm ist für Bienen mäßig giftig, daher ist es besser, das Medikament während der Blüte nicht zu verwenden. Sie sollten auch vermeiden, dass dieses Insektoakarizid in Gewässer gelangt, da es sich nachteilig auf die Ichthyofauna auswirken kann..

Anwendungsfunktionen

Unabhängig von der Form der Freisetzung gibt es nur einen Weg, Fitoverma zu verwenden - das Sprühen, das auf einer Lösung basiert, die durch Verdünnen eines wässrigen Konzentrats hergestellt wurde. Letztere können in verschiedenen Formen (Ampullen, Fläschchen, Emulsionen) verkauft werden..

Wenn Sie große Flächen Obst- und Gemüsepflanzen verarbeiten müssen, können Sie sofort einen Großbehälter mit Konzentrat kaufen.

Vorbereitung der Arbeitslösung

Das Präparat sollte gemäß den Gebrauchsanweisungen von Fitoverma verdünnt werden. Letzteres enthält eine Tabelle mit fünf Spalten:

  1. Kulturname.
  2. Schädlingsart.
  3. Verdünnungsraten konzentrieren.
  4. Art der Anwendung.
  5. Anzahl der Behandlungen, um die Wirkung zu erzielen.

Die Lösung wird immer am Tag vor der Verarbeitung vorbereitet. Dafür braucht man:

  1. Gießen Sie 1-2 Liter Wasser in einen großen Behälter (z. B. einen Eimer)..
  2. Fügen Sie die erforderliche Menge Konzentrat hinzu (siehe Tabelle)..
  3. Gründlich umrühren.
  4. Bringen Sie die Lösung mit Wasser auf das Zielvolumen.

Die vorbereitete Mischung muss vollständig verbraucht sein. Wenn Sie eine kleine Anzahl von Pflanzen verarbeiten müssen, z. B. Fitoverm für Rosen, können Sie die Lösung nicht in einem Eimer, sondern in einem kleinen Behälter oder sofort in einer Sprühflasche verdünnen.

Konsumraten des Arzneimittels

In den Anweisungen sind für alle Freilandkulturen Verbrauchsraten angegeben, die auf ml Konzentrat pro Liter Wasser basieren. Die Werte reichen von 1,5 bis 10 ml / l. Für Innenblumen werden 3 Arten von Anteilen angegeben: ml / l, ml / 0,2 l und ml / 0,25 l.

Die höchsten Konzentrationen der Lösung werden benötigt, um Fitoverma gegen Blattläuse (bei Blumenkulturen und Zimmerpflanzen), Thripse und Spinnmilben (nur bei Gemüse) anzuwenden. Für die Behandlung von Apfel und Johannisbeere wird dagegen eine eher schwache Lösung verwendet (1,5 oder 2 ml / l, je nach Schädling).

Manchmal ist nicht dieselbe Konzentration des Wirkstoffs erforderlich, um denselben Schädling auf verschiedenen Pflanzen zu zerstören..

Verbrauch

Die Verbrauchsraten für die bereits vorbereitete Fitoverma-Lösung sind:

  • für einen Apfelbaum - 2 bis 5 Liter pro Baum;
  • für Gemüsepflanzen (außer Kartoffeln) - genau ein Liter pro 10 Quadratmeter;
  • für Kartoffeln - 4 Liter pro 100 Quadratmeter;
  • für Beerensträucher - ein Liter pro Busch;
  • für Indoor-Blumenkulturen - Liter pro Quadratmeter.

Die kleinste Durchflussmenge wird für Zimmerpflanzen und Blumen im offenen Boden bereitgestellt (nur 0,1 l / m²)..

Wie man "Fitoverm" sprüht?

Jeder Zerstäuber mit einem fein dispergierten Flüssigkeitssprühsystem ist für den Fitoverm-Behandlungsprozess geeignet. In diesem Fall sollte das Gerät eine gleichmäßige Verteilung des Produkts auf der Blechplatte gewährleisten..

Das Sprühen des Arzneimittels sollte am Morgen erfolgen, vorausgesetzt, das Wetter ist klar und ruhig. Eine Abendbehandlung kann nur durchgeführt werden, wenn nachts kein Regen zu erwarten ist. Sie sollten die Handhabung auch während feuchter oder morgendlicher Tauzeiten vermeiden. Solche Maßnahmen verhindern den Kontakt von "Fitoverma" mit Wasser..

Sicherheitsmaßnahmen

Gemäß der Gebrauchsanweisung für Fitoverm sollten Sie nicht ohne persönliche Schutzausrüstung mit dem Medikament arbeiten. Vom Beginn der Herstellung der Lösung bis zum Abschluss der Behandlung ist das Essen, Trinken und Rauchen strengstens untersagt. Waschen Sie am Ende des Arbeitsprozesses Ihr Gesicht und Ihre Hände mit Seife und spülen Sie Ihren Mund aus. Alle diese Maßnahmen zielen darauf ab, das Eindringen des Arzneimittels in den Magen-Darm-Trakt zu verhindern..

Fitoverm kann im Temperaturbereich von –15 ° C bis +30 ° C gelagert werden. Das Insektizid sollte von Lebensmitteln und Medikamenten ferngehalten werden. Das Medikament sollte so gelagert werden, dass ein versehentlicher Kontakt mit Kindern oder Haustieren ausgeschlossen ist.

Bei Verwendung von Fitoverm wird nicht empfohlen, es mit anderen Insektoakariziden zu mischen.

Fitoverm: Gebrauchsanweisung des Insektizids

Fitoverm ist ein ausgezeichneter Assistent für den Gärtner, wenn Sie die Anweisungen zur Verwendung dieses einzigartigen Arzneimittels genau befolgen. Fitoverm zerstört bestimmte Gruppen schädlicher Insekten in Sommerhäusern und Gartengrundstücken, ohne die Umwelt und die menschliche Gesundheit erheblich zu schädigen (wenn es gemäß den Anweisungen verwendet wird). Ich mache Sie auf detaillierte Anweisungen für Fitoverm aufmerksam, deren Verwendung Kulturpflanzen vor vielen "Freeloadern" schützt..

Verwendung von Fitoverm gemäß den Anweisungen

Zerstörungsobjekte

Das Insektizid ist nicht universell, es wirkt NICHT bei allen gefährlichen Insekten. Es gibt jedoch einen Kreis von Schädlingen, mit denen es sehr effektiv bekämpft:

  • jede Blattlaus (auf Johannisbeeren, Pflaumen, Kirschen, Äpfeln, Aprikosen, Rosen und anderen Blumen, Pfeffer, Melonensorte usw.);
  • Raupen (Kohl, Weißdorn, Motte, Honigtau, Blattwürmer und viele andere);
  • junge Larven des Kartoffelkäfers (1-2 Instars); es gibt auch eine teilweise Unterdrückung der Vitalaktivität großer Larven und erwachsener Käfer des schädlichen "Colorado";
  • Spinnmilben und andere Milben;
  • Erdbeer-transparente Milbe (mikroskopisch);
  • Thripse.

Fitoverm wird nicht gegen Bodenschädlinge eingesetzt. Im Gegensatz zu einigen Werbeanzeigen rettet Sie das Insektizid NICHT vor weißen Gewächshausfliegen sowie vor Larven und Raupen, die sich in den Stämmen (Holzwürmer usw.) oder Früchten ("Würmer" des Himbeerkäfers) ernähren und darin leben. Teilweise wirksam gegen Larven einiger Motten, Schmetterlinge und Fliegen (Sanddornfliege, Stachelbeer-Feuerwurm, nagende Schaufel usw.).

Umweltsicherheit

Fitoverm ist bemerkenswert in Bezug auf Ökologie und Sicherheit für Menschen. Es ist ein modernes biologisches Insektizid, das sich sehr schnell zersetzt und kaum in Pflanzen eindringt. Gemäß den Anweisungen werden seine Spuren in grünen Kulturen, Obst und Gemüse bereits 2-3 Tage nach der Verarbeitung nicht beobachtet. Im Boden wird die Chemikalie nicht von den Pflanzenwurzeln aufgenommen. In Gewächshausböden zersetzt es sich an einem Tag im Boden unter freiem Himmel - in 1-2 Wochen, ohne in unterirdische Gewässer einzudringen.

Es gibt nur 3 Einschränkungen für die Anwendung:

  1. Lassen Sie das Produkt nicht in Gewässer gelangen - es wird eine Toxizität für Wasserlebewesen festgestellt.
  2. Für Bienen und andere bestäubende Insekten ist die Substanz gefährlich, bis sie auf Laub trocknet. Insektizidbehandlungen werden am besten am Abend durchgeführt, wenn die Honigsammler in den Schlaf fliegen. Am Morgen sind die behandelten Pflanzen für sie bereits sicher. Daher kann Fitoverm auch für Blütenpflanzen verwendet werden, was für andere Pestizide unmöglich ist..
  3. Beim Sprühen müssen Kinder und Allergiker entfernt werden, da die Chemikalie sie unwohl machen kann.

Das Medikament wird aus natürlichen Bestandteilen (Aversectinen) hergestellt - Abfallprodukten von Bodenmikroorganismen; hat einen schwachen schimmeligen Geruch. Solche Substanzen wurden vor weniger als einem halben Jahrhundert entdeckt, wurden aber in der Landwirtschaft schnell populär. Trotz der relativen Sicherheit sollte die Chemikalie nur bei Bedarf und eindeutig gemäß den Anweisungen verwendet werden. Übermäßiger Einsatz von Phytoverm führt zu einer Verringerung der Anzahl nützlicher Raubmilben. Darüber hinaus ist dieses biologische Produkt ein ziemlich teures Vergnügen (gehört zur mittleren Preiskategorie).

Das Prinzip der Drogenwirkung

Das Insektizid vergiftet schädliche Insekten durch Haut und Darm. Die Chemikalie gelangt während des Sprühens und nach dem Verzehr von behandeltem Laub und Trieben in ihren Körper. Die Substanz hemmt das Nervensystem von Insekten: Sie sterben nicht sofort ab - nach 10 Stunden nach der Anwendung hören sie auf zu fressen und bewegen sich, sterben nach 3-6 Tagen. Das Medikament macht nicht süchtig; möglich seine erfolgreiche Anwendung für viele Jahre in Folge.

Grundregeln für die Verwendung von Fitoverma

Die Wirkstoffe des Insektizids - Aversectine - dringen nicht in die Pflanzen ein, an ihrer Oberfläche verlieren sie schnell an Toxizität: Die Zeit des vollständigen Zerfalls dauert 1 bis 7 Tage. Deshalb verwenden wir das Tool nur, wenn Schädlinge entdeckt werden. vorläufige (vorbeugende) Behandlungen sind nutzlos.

Zeitpunkt und Anzahl der Behandlungen

Wenn Blattläuse, Zecken und Larven im Anfangsstadium der Ausbreitung gefangen werden, reicht eine einmalige Exposition gegenüber dem Arzneimittel aus. In fortgeschrittenen Fällen können 2-3 Sprays im Abstand von 5-7 Tagen erforderlich sein..

Wir führen die Behandlung gegen Erdbeermilben im späten Frühjahr und nach der Ernte auf dem Land durch.

Wir beginnen den Kampf gegen die Larven der Sanddornfliege und der Stachelbeerglühwürmchen im Stadium der Eierstockvergrößerung.

Anwendungsverfahren

Gemäß den Anweisungen wird Fitoverm durch Sprühen, vorzugsweise mit einem feinen Spray, auf Pflanzen und direkt auf Schädlinge aufgetragen. Wenn Insekten die Unterseite der Blätter besetzen, sollte dort die Hauptverarbeitung durchgeführt werden. Triebe von Johannisbeeren oder Pflaumen, in denen Blattlauskolonien leben, können einfach mit einer insektiziden Lösung in eine Schüssel getaucht werden. Die Erdbeermilbe sitzt an der Basis der jungen Blätter, und der Arzneimittelstrom muss direkt zum Herzen geleitet werden. Sprühen Sie den Wurzelkragen von Gemüsepflanzen gegen die Larven der nagenden Schaufel (Kohlsämlinge usw.)..

Wir verwenden das Medikament nicht zur Bewässerung des Bodens.

Temperaturfaktor

Je höher die Umgebungstemperatur ist, desto schneller und stärker wirkt das Medikament. Dies macht sich insbesondere in der Gewächshauswärme bemerkbar. Der optimale Bereich der nützlichen Arbeit der Substanz liegt zwischen +22 und +32 Grad. Bei Temperaturen unter +18 Grad ist der Wirkungsgrad schlechter, bei +13 und darunter - es gibt keinen Vorteil.

Die richtige Konzentration und Form der Freisetzung Fitoverma

Aversectin gehört zu den Substanzen, die Pflanzen auch in hohen Konzentrationen nicht verbrennen. Aber eine zu schwache Lösung funktioniert möglicherweise nicht. Es wird empfohlen, die in den Anweisungen für das Insektizid vorgeschriebenen Dosierungen nicht zu unterschätzen.

Die Industrie produziert Fitoverm (Aversectinkonzentration 2 g / l) und Fitoverm Forte (10 g / l Konzentration)..

  • Sofern nicht anders angegeben, beträgt die Standardverdünnung für herkömmliches Fitoverm (2 g / l) 2 ml pro 1 Liter Wasser, für Forte (10 g / l) - 2 ml pro 5 Liter Wasser.
  • Bei der Verarbeitung von Gewächshauspflanzen wird die Konzentration um das 2-4-fache erhöht..
  • Wählen Sie eine starke Lösung gegen transparente Erdbeermilben und Sanddornfliegen - bis zu 3 ml Fitoverm Forte pro 1 Liter Wasser.

Detaillierte Layouts finden Sie in den Anweisungen für die Medikamente.

Lagern Sie die verdünnte Substanz nicht, verwenden Sie die Lösung sofort. Wenn das Wasser zu hart ist, fällt die Chemikalie aus; Das Auftreten von Flocken zeigt die Nutzlosigkeit der Lösung an.

Wartezeit

Die Ernte von behandelten Pflanzen ist in 2-3 Tagen essbar, Sie müssen die Produkte nur unter fließendem Wasser waschen.

Fitoverma mit anderen Medikamenten kombinieren

Fitoverm kann mit Insektiziden der Pyrethroidgruppe (Inta-Vir) in Wasser verdünnt werden; In diesem Fall wird die Dosis jedes Arzneimittels halbiert und die Toxizität erhöht. Diese Mischung wird nicht für blühende Exemplare verwendet und die Wartezeit wird auf bis zu 20 Tage verlängert..

Fitoverm darf mit Stimulanzien wie Epin und Zirkon, einigen Fungiziden (Topaz, Ridomil) gemischt werden - im Allgemeinen mit Substanzen mit saurer oder neutraler Reaktion. Kann nicht mit Bordeaux-Flüssigkeit kombiniert werden.

Insektizidanaloga

Ein ähnlicher Wirkstoff wird in den Zubereitungen Kleschevit (von der Firma "August") und Kleschegon ähnlich vorgestellt - in Akarin und Iskra Bio.

Nachrichten:

  • Agravertin
  • Akarin
  • Aktara
  • Actellic
  • Aktofit
  • Apollo
  • Bankcol
  • Biotlin
  • Borneo
  • Vertimec
  • Sturm
  • Decis Profi
  • Envidor
  • Grüne Seife
  • Inta-Vir
  • Funke "Doppeleffekt"
  • Calypso
  • Karate
  • Karate Zeon
  • Kinmix
  • Kleschevit
  • Kommandant
  • Vertraute
  • Confidor Extra
  • Lepidozid
  • Marschall
  • Spiel
  • Mospilan
  • Fliegenfresser
  • Nissoran
  • Nurell-D
  • Oberon
  • Omite 30
  • Omite 57
  • Start, Start
  • Prestige
  • Sonnenlicht
  • Tanrek
  • Fitoverm
  • Floromit
  • Flumite
  • Fufanon
  • Engio (Engio) 247 SC

Insektoakarizid biologischen Ursprungs mit intestinaler Wirkung zum Schutz von Blumenkulturen auf offenem und geschütztem Boden.

Wirkstoff: Aversectin C in einer Konzentration von 2 g / l. Natürlicher Avermectin-Komplex des Bodenpilzes Stereptomyces avermitilis. Verursacht Lähmungen und dann den Tod von Schädlingen.

Hersteller:

Der einzige Hersteller in Russland, LLC NCB "Fabriomed" (Russland).

Freigabe Formular:

EC ist ein Konzentrat der Aversectin C-Emulsion. Für die Blumenzucht in Innenräumen in Glasampullen, für Garten und Landwirtschaft - in verschiedenen wirtschaftlichen Behältern.

Verpackungsvolumen: 2 ml, 4 ml, 10 ml und 5 l Dosen.

Verpackungen von verschiedenen Verpackungsunternehmen.

Geplanter Termin.

Fitoverm ist ein biologisches Produkt der 4. Generation, dessen Grundlage die Abfallprodukte von Bodenmikroorganismen sind. Fitoverm hat ein breites Wirkungsspektrum: alle Arten pflanzenfressender Milben, Kartoffelkäfer, Rüben- und Kohlweißwurm, Kohlschaufel, Sägeblätter, Blattrollen, Motten, Motten, Tabak und kalifornische Thripse sowie alle Arten von Blattläusen. Es verschmutzt nicht die Umwelt und verschlechtert sich schnell in Wasser und Boden. Wartezeit von der letzten Verarbeitung bis zur Ernte - nicht mehr als 2 Tage.

Art der Anwendung.

Pflanzen werden bei trockenem, klarem und ruhigem Wetter behandelt, wenn ein Niederschlag in den ersten 8 bis 10 Stunden nach der Behandlung unwahrscheinlich ist. Die Verarbeitung wird mit jeder Art von Sprühgeräten durchgeführt, die eine feine Dispersion und eine gleichmäßige Benetzung der Blattspreite gewährleisten. Bereits 6-8 Stunden nach der Behandlung hören nagende Schädlinge auf zu fressen (bei Saugern wird diese Zeit auf 12-16 Stunden verlängert). Es ist zu beachten, dass der Tod von Schädlingen 2-3 Tage nach der Behandlung eintritt und die maximale Wirkung an 5-7 Tagen erreicht wird. Die Wirkung des Arzneimittels auf die Blattoberfläche unter günstigen Wetterbedingungen dauert 7 bis 20 Tage. Selbst leichte Ausfällungen oder starker Tau verringern die Wirksamkeit des Arzneimittels erheblich..

Zubereitungen auf der Basis von Aversectin C sollten natürlich nach Möglichkeit bei Temperaturen um + 25 ° C verarbeitet werden. Wenn die Temperatur auf + 15-17 ° C fällt, wird die Toxizität des Arzneimittels signifikant verringert.

Vorbereitung der Arbeitslösung.

Bereiten Sie die Lösung unmittelbar vor der Verarbeitung vor. Gießen Sie 1-2 Liter Wasser in den Eimer, öffnen Sie die Ampulle (4 ml), gießen Sie die erforderliche Menge des Arzneimittels mit Wasser in den Eimer und mischen Sie sie gründlich. Bringen Sie dann die Arbeitslösung auf das erforderliche Volumen (siehe Tabelle) und mischen Sie erneut.

KulturVerbrauchsrateSchädliches ObjektVerbrauchsrate und Arbeitslösung, Verarbeitungsmethode, VerarbeitungszeitVielzahl von Behandlungen (Wartezeit)
Kartoffeln1 ml für 1 Liter WasserKartoffelkäferBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,1% Arbeitslösung im Abstand von 20 Tagen.
Verbrauch: 5 l / 100 m 2.
1-3 (1)
Kohl4 ml für 1 Liter WasserKohlweiß, Rübenweiß, KohlschaufelBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,4% Arbeitslösung.
Verbrauch: 4l / 100 qm.
1-2 (2)
Johannisbeere2 ml für 1 Liter WasserMilbenBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,2% Arbeitslösung.
Verbrauch: 1 Liter pro Busch.
2 (2)
1,5 ml pro 1 Liter WasserMotten, BlattrollenBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,15% Arbeitslösung.
Verbrauch: 1 Liter pro Busch.
Apfelbaum1,5 ml pro 1 Liter WasserSpinnen- und rote Fruchtmilben, Schlechtendahlmilbe, Blattrollen, braun gestreifte MotteBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,15% Arbeitslösung.
Verbrauch: 2-5 Liter pro 1 Baum (je nach Alter und Baumart).
2 (2)
2 ml für 1 Liter WasserApfelmotte, SchaufelnBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,2% Arbeitslösung.
Verbrauch: 2-5 Liter pro 1 Baum (je nach Alter und Baumart).
12)
Gurken, Paprika, Gewächshaus-Auberginen1 ml für 1 Liter WasserSpinnmilbeBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,1% Arbeitslösung im Abstand von 20 Tagen.
Verbrauch: 10 l / 100 m 2.
2 (2)
4-6 ml pro 1 Liter WasserPfirsich, MelonenblattläuseBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,4-0,6% Arbeitslösung im Abstand von 15 Tagen.
Verbrauch: 10 l / 100 m 2.
2-3 (2)
10 ml für 1 Liter WasserTabak, Kalifornien ThripsBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,1% Arbeitslösung im Abstand von 20 Tagen.
Verbrauch: 10 l / 100 m 2.
2-3 (2)
Geschützte gemahlene Tomaten1 ml für 1 Liter WasserSpinnmilbeBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,1% Arbeitslösung im Abstand von 20 Tagen.
Verbrauch: 10 l / 100 m 2.
2 (2)
4-6 ml pro 1 Liter WasserPfirsich, MelonenblattläuseBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,4-0,6% Arbeitslösung im Abstand von 15 Tagen.
Verbrauch: 10 l / 100 m 2.
2-3 (3)
10 ml für 1 Liter WasserThripseBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,1% Arbeitslösung im Abstand von 20 Tagen.
Verbrauch: 10 l / 100 m 2.
2-3 (3)
Blumenkultur geschützt2 ml für 1 Liter WasserSpinnmilbeBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,2% iger Arbeitslösung im Abstand von 20 Tagen.
Verbrauch: 10 l / 100 m 2.
2-3 (2)
4 ml für 1 Liter WasserGrüne RosenblattlausBesprühen während der Vegetationsperiode mit 0,4% iger Arbeitslösung im Abstand von 14-16 Tagen.
Verbrauch: 10L100sq.m.
2-3 (2)
8 ml für 1 Liter WasserKalifornien ThripsBesprühen während der Blütezeit mit 0,8% iger Arbeitslösung im Abstand von 7 Tagen.
Verbrauch: 10 l / 100 m 2.
2-3 (2)
Zimmerpflanzen2 ml für 1 Liter WasserSpinnmilbeSprühpflanzen erscheinen als Schädlinge im Abstand von 7-10 Tagen.
Verbrauch: 0,1-0,2 l / m².
2-4 (2)
2 ml für 0,25 l WasserBlattläuse
2 ml für 0,2 l WasserThripseSprühpflanzen erscheinen als Schädlinge im Abstand von 7-10 Tagen.
Verbrauch 0,1-0,2 l / m²
Blumenkulturen auf offenem Boden2 ml für 1 Liter WasserSpinnmilbeSprühpflanzen erscheinen als Schädlinge im Abstand von 7-10 Tagen.
Verbrauch 10l / 100sq.m.
2-4 (2)
2 ml für 0,25 l WasserBlattläuse
2 ml für 0,2 l WasserThripse

Fitoverma-Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Fitoverm ist kompatibel mit Pyrethroiden und Organophosphat-Insektiziden, Düngemitteln und Wachstumsregulatoren (Zirkon, Ribav-Extra, Epin usw.) und Fungiziden, außer bei Arzneimitteln mit alkalischer Reaktion! Wenn nach dem Mischen mit Phytoverm die resultierende Lösung ausfällt, sind die Zubereitungen nicht kompatibel.

Empfehlungen zum Schutz der natürlichen Umwelt

Gefahrenklasse: 3. (mäßig gefährlicher Stoff).

Das Medikament ist für Bienen mäßig gefährlich. Wenden Sie daher während der Blüte keine Behandlung an. Lassen Sie das Medikament nicht in Gewässer gelangen. Vorbehaltlich der Verwendungsbedingungen beträgt die biologische Wirksamkeit des Arzneimittels für alle aufgeführten Schädlinge 90-98% (siehe Tabelle). Fitoverm belastet die Umwelt nicht und verschlechtert sich schnell in Wasser und Boden.

Sicherheitsmaßnahmen

Verarbeitung mit persönlicher Schutzausrüstung durchführen. Während der Arbeit nicht rauchen, trinken, essen. Waschen Sie nach der Arbeit Ihr Gesicht und Ihre Hände mit Seife und spülen Sie Ihren Mund aus. Lagern Sie das Medikament an einem kühlen, trockenen Ort bei einer Temperatur von -15 ° C bis + 30 ° C, getrennt von Lebensmitteln und Medikamenten, außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren! Die Lagerung der Arbeitslösung ist nicht gestattet. Bei Verwendung in persönlichen Nebengrundstücken ist es verboten, sich mit anderen Arzneimitteln zu vermischen.

Verbrennen Sie den entleerten Behälter an einem bestimmten Ort, ohne Verbrennungsprodukte einzuatmen! Nicht für andere Zwecke verwenden. Nicht in Abflüssen, Flüssen oder anderen Gewässern entsorgen.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

• Wenn das Medikament auf die Haut gelangt, waschen Sie es mit Wasser und Seife ab.

• Bei Kontakt mit den Augen mit viel Wasser abspülen.

• Wenn es in den Verdauungstrakt gelangt, trinken Sie 2-3 Gläser Wasser mit Aktivkohle und lösen Sie Erbrechen aus. Symptomatische Behandlung.

Wenden Sie sich gegebenenfalls an das toxikologische Zentrum: 129010 Moskau, Sukharevskaya-Platz, 3, Moskauer Forschungsinstitut für Krankenwagen, benannt nach Sklifasofsky, Toxikologisches Zentrum (arbeitet rund um die Uhr). Tel. 928-16-87; Fax 921-68-85

Haltbarkeit - 2 Jahre ab dem Datum der Vorbereitung

Dieser Artikel wurde gemäß den Anweisungen des Herstellers erstellt. Er dient nur zu Informationszwecken und ist keine Werbung.

Aus persönlicher Erfahrung:

Fitoverm hat einen spezifischen Geruch, der nach 4 Stunden weniger wahrnehmbar wird.

Fitoverm verursacht bei einer Reihe von Pflanzen Verbrennungen an Blättern

Die Pflanze ist krank

Wenn Sie Probleme mit Ihrer Pflanze haben und selbst nicht feststellen können, was daran falsch ist, können Sie uns jederzeit in unserem Blumenforum um Hilfe bitten.

Anwendung des Arzneimittels Fitoverm

Wenn wir über Insektizide sprechen, dann gibt es viele Pestizide, die Gärtner wegen ihrer hohen Effizienz, geringen Toxizität und Benutzerfreundlichkeit lieben. Aber der Anführer unter allen ist Fitoverm.

Und heute möchten wir Ihnen ausführlich über diese Wunderdroge berichten, die unseren Gemüsegarten und Garten vor verschiedenen Insekten, einschließlich Zecken, schützt.

Beschreibung des Pestizids

Das Produkt wird in Form einer konzentrierten Emulsion mit einem eher unangenehmen Geruch freigesetzt. Die Chemikalie wird in Ampullen (2 ml / 4 ml / 5 ml), in Fläschchen von 10 bis 400 ml und in einer 5-Liter-Flasche (für Industrieunternehmen) verpackt..

Das Insektizid soll Zimmerpflanzen, Obstbäume und Gemüse schützen und behandeln. Wirksam gegen Käfer, Weiße Fliegen, Thripse, Blattläuse, Zecken, Blattwürmer und viele andere Parasiten.

Das Wirkprinzip von Aversectin C.

Dies ist eine biologische Substanz, dh wenig toxisch, nicht so giftig wie synthetische Pestizide anderer Hersteller. Der Hauptwirkstoff ist Aversectin C (2 g / l). Es wird durch Destillation aus Streptomyces-Pilzen gewonnen.

Nachdem der Wirkstoff in den Körper des Schädlings gelangt ist, beginnt er seine neuroparalytische Wirkung. Zunächst wirkt die Substanz auf das Nervensystem des Parasiten und lähmt es vollständig. Aus diesem Grund kann er sich nicht bewegen und dementsprechend nicht essen. Bald führt die Lähmung zum Tod durch Hunger (dies dauert ungefähr 72 Stunden).

Die Droge kämpft etwas länger gegen saugende Insekten. Normalerweise dauert es 5 Tage, um vollständig zu zerstören, manchmal eine Woche. Zum Saugen von Schädlingen reicht eine Behandlung allein oft nicht aus. Es wird empfohlen, bis zu drei Behandlungen durchzuführen.

Das Medikament ist aufgrund seiner relativen Sicherheit am beliebtesten. Es ist nicht wasserbeständig und verliert daher nach Regen seine Wirksamkeit. Außerdem zersetzt sich das Medikament sehr schnell im Boden. Zwei Tage reichen aus, um vollständig zu verdunsten und den Boden nicht zu schädigen. Analoga anderer Hersteller können sich solcher Indikatoren nicht rühmen, da die Halbwertszeit im Boden für die meisten Insektizide mindestens 30 Tage beträgt.

Vorteile und Nachteile

Unter den Vorteilen von Fitoverma ist es erwähnenswert:

  1. Eine breite Liste von Schädlingen (ca. 20), gegen die das Insektizid eine hohe Wirksamkeit zeigt.
  2. Ein absolut sicheres Medikament für den menschlichen Körper.
  3. Wirkt nicht deprimierend auf die behandelten Pflanzen.
  4. Zersetzt sich schnell, wenn er in den Boden fällt.
  5. Hat keinen Widerstand.
  6. Verpackt in Behältern unterschiedlicher Größe, was sowohl für die Arbeit mit Zimmerpflanzen als auch zum Besprühen von Feldern sehr praktisch ist.

Aufgrund der Tatsache, dass die aktive Komponente sehr schnell zerfällt, kann die Verarbeitung auch während der Fruchtperiode durchgeführt werden. Darüber hinaus ist Fitoverm bei hohen Temperaturen sehr effektiv, was bei ähnlichen Insektiziden nicht beobachtet werden kann, die bei erhöhten Temperaturen ihre gesamte Festigkeit verlieren..

Im Laufe der Jahre der Verwendung des Insektizids wurden jedoch mehrere signifikante Nachteile festgestellt. Diese beinhalten:

  1. Hoher Preis. Fitoverm ist um ein Vielfaches teurer als andere Insektizide.
  2. Relativ schwache Effizienz. Aufgrund der Tatsache, dass die Zusammensetzung eine biologische Substanz enthält, die keinen signifikanten Schaden verursacht, ist es notwendig, die Kultur mehrmals zu verarbeiten, um die Schädlinge vollständig zu zerstören.
  3. Das Medikament wird im Gegensatz zu anderen Insektiziden nicht mit anderen Pestiziden kombiniert.
  4. Gefährlich für Honiginsekten.
  5. Hat einen eher unangenehmen Geruch.
  6. Ineffektiv bei der Bodenverarbeitung, da sich der Stoff schnell zersetzt.

Bemerkenswert ist auch die sehr geringe Niederschlagsbeständigkeit. Aus diesem Grund muss beim Verdünnen der Lösung ein Klebstoff verwendet werden. Normalerweise wird eine Seifenlösung als Klebstoff verwendet..

Außerdem werden Pflanzen nur an Tagen behandelt, an denen es keinen Niederschlag gibt. Andernfalls wird die Effizienz der Verarbeitung auf Null reduziert..

Anwendung des Arzneimittels

Die Pflanzen werden am späten Nachmittag mit Fitoverm verarbeitet, an dem Tag, an dem es weder Wind noch Niederschlag gibt. Die Dosierung zum Besprühen verschiedener Pflanzen ist etwas unterschiedlich. Es ist auch erwähnenswert, dass das Arzneimittel die Effizienz bei hohen Temperaturen erhöht. Je höher, desto schneller wird es mit Parasiten umgehen..

Gebrauchsanweisung für verschiedene Kulturen:

  1. Beim Sprühen von Gemüse werden mit der folgenden Arbeitslösung Blattläuse, Putinmilben und Thripse zerstört: 2 ml des Wirkstoffs werden in 1 Liter Wasser verdünnt. Während der Saison werden die Pflanzen dreimal behandelt. Pro 1 m2 werden ca. 100 ml Arbeitsflüssigkeit verbraucht. Die Häufigkeit wiederholter Eingriffe - nach 14-20 Tagen.
  2. Kohl wird von Weißweinen, Schaufeln und Kohlraupen befallen. Fitoverm zeigt eine hohe Effizienz im Kampf gegen diese Schädlinge. 1 ml Wasser mit 0,5 ml Wirkstoff versetzt. Anzahl der Behandlungen pro Saison - 2. Verbrauch von Flüssigkeit 100 ml pro 1 m2. Die Häufigkeit der Behandlungen beträgt 14-20 Tage.
  3. Um den Kartoffelkäfer auf Kartoffeln zu zerstören, verwenden Sie eine konzentrierte Lösung (4 ml des Wirkstoffs werden in 1 Liter verdünnt). Anzahl der Behandlungen - 2. Diese 4 Liter reichen ungefähr für 100 Quadratmeter. Die erste Behandlung wird in Gegenwart einer großen Anzahl von Insekten durchgeführt und 2 Wochen nach dem ersten Sprühen wiederholt.
  4. Blumen auf freiem Feld. Sie sind normalerweise von Spinnmilben, Blattläusen und Thripsen betroffen. Die Arbeitslösung wird wie folgt hergestellt: 2 ml Fitoverm werden in 1 Liter Wasser verdünnt. Die Anzahl der Sprays beträgt 2-3. Wiederholte Eingriffe werden 2 Wochen nach der ersten / zweiten Behandlung durchgeführt.
  5. Beeren- und Ziersträucher sind von folgenden Insekten betroffen: Blattläuse, Spinnmilben, Raupen und Blattrollen. Um diesen Parasiten zu widerstehen, wird die folgende Lösung hergestellt: 1 ml des Wirkstoffs wird in 1 Liter Wasser verdünnt. Anzahl der Sprays -2. Ungefährer Verbrauch pro 1 m2 - 100 ml.
  6. Zum Besprühen von Obstbäumen folgende Lösung mischen: 1 ml Wasser für 1 ml Wirkstoff. Pro Saison werden bis zu zwei Behandlungen durchgeführt. Die Behandlungen werden in Abständen von 2 Wochen durchgeführt.
  7. Zur Behandlung von Zimmerpflanzen wird eine konzentriertere Arbeitslösung benötigt. Um Blattläuse zu zerstören, bereiten Sie eine solche Lösung vor: Fügen Sie 8 ml Wirkstoff zu 1 Liter Wasser hinzu. Zur Bekämpfung von Thripsen wird folgende Arbeitslösung benötigt: 10 ml des Wirkstoffs zu 1 Liter Wasser geben. Um Spinnmilben zu zerstören, reichen 2 ml pro 1 Liter Wasser aus. Blumen werden nur in Gegenwart von Parasiten gesprüht. Anzahl der Behandlungen bis zu vier.

Wie zu speichern

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt höchstens zwei Jahre ab Herstellungsdatum (verpackt). Lagern Sie die Substanz an einem dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Tieren und Kindern. Die Lagertemperatur sollte im Bereich von + 15-30 Grad Celsius liegen. Hohe oder mittlere Luftfeuchtigkeit sind nicht akzeptabel. Nicht verwendete Arbeitslösung muss entsorgt werden..

Fitoverm, Fitoverm KE und Fitoverm P - was ist der Unterschied?

Diejenigen, die mehr als einmal Insektizide auf dem Markt gekauft haben, konnten feststellen, dass Verkäufer nicht nur Fitoverm, sondern auch Fitoverm KE und Fitoverm P anbieten. Was sind die Unterschiede? Apropos Fitoverme CE, es ist eher ein Anti-Akarizid-Medikament, das auf die Bekämpfung verschiedener Milben abzielt. Fitoverm P kommt mit Nematoden besser zurecht. Das heißt, dies sind in der Tat keine komplexen Präparate, denen gewöhnliches Fitoverm zugeschrieben werden kann. Zum Beispiel ist "Fitoverm KE" wirksamer gegen Zecken als das übliche "Fitoverm". Wenn die Kultur von Zecken betroffen ist, wird daher empfohlen, die erste zu bevorzugen.

Anwendung des Insektizids Fitoverm zur Schädlingsbekämpfung

Sind Sie müde von der Schädlingsbekämpfung, die jedes Jahr die Hälfte Ihrer Ernte auffrisst? Dann brauchen Sie dringend ein Insektizid, das den Bereich von Insekten befreien kann. Aber welches Medikament ist wirksam, effizient und kostengünstig? Erfahrene Gärtner und Sommerbewohner glauben, dass Fitoverm eines der besten Insektizide ist..

Beschreibung und Sorten des Arzneimittels

Fitoverm wurde in Russland von der Firma "Farmuded" entwickelt und veröffentlicht. Eingetragenes Warenzeichen 3000 NBTs. Es ist ein biologischer Wirkstoff der vierten Generation zur Bekämpfung von Schädlingen in Gärten, Gemüsegärten, Gewächshäusern und Häusern.

Das Insektizid ist anfällig für:

  • Blattlaus;
  • Colorado Käfer;
  • Thripse;
  • Pflanzenfresser, Gallmilben;
  • Blattrollen;
  • Scheiden;
  • Gewächshaus Weiße Fliegen;
  • Scoop;
  • Nematoden;
  • Motten;
  • mehlige Würmer;
  • Motten.

Im Labor wurde experimentell nachgewiesen, dass Fitoverm gut mit Zecken zurechtkommt, aber erst wenn derselbe Bereich wiederaufbereitet wird, gewöhnen sie sich an das Medikament und die Wirksamkeit nimmt erheblich ab.

Fitoverm wird in Form eines Emulsionskonzentrats mit einem stechenden, unangenehmen Geruch angeboten. Verpackt in Ampullen von 2, 4, 6 ml sowie Flaschen von 25, 50, 100. Für die industrielle landwirtschaftliche Produktion wird eine 5-Liter-Kanisteroption angeboten.

Die Haltbarkeit des Produkts beträgt 2 Jahre. In einem Raum mit minimaler Luftfeuchtigkeit und einem Temperaturbereich von +15 bis +30 Grad Celsius lagern.

Es gibt 3 Varianten eines Insektizids zur Behandlung, abhängig vom gewünschten Ergebnis:

Das erste ist Fitoverm CE, das ein breites Wirkungsspektrum aufweist und gegen Schädlinge mit 3 und 2 Gefahrengraden eingesetzt wird - Zecken, Weiß, Thripse, Rüsselkäfer, Motten.

Fitoverm P - ein Medikament zur Bekämpfung von Nematoden (Spulwürmern).

Fitoverm M KE ist der teuerste der auf dem Markt vorgestellten Typen. Ausgestattet mit Kontaktkleber zum Sprühen. Auf diese Weise können Sie das Produkt gleichmäßig auf den Pflanzen verteilen..

Die Zusammensetzung des Arzneimittels und das Wirkprinzip

Der Hauptwirkstoff ist Aversectin C. Die Besonderheit ist, dass es aus dem Metaplasma von Pilzen hergestellt wird, die im Boden leben. Dies ermöglichte es, das Produkt für den Menschen sicher zu machen, aber wirksam im Kampf gegen Insekten..

Fitoverm ist ein Insektizid mit Kontakt-Darm-Wirkung. Das Medikament hat keine Wirkung, wenn es auf den Schädling gelangt. Die Essenz liegt genau in der Verarbeitung der Pflanze. Das Insekt frisst die besprühten Blätter oder Früchte und schluckt Darmgift, das das Nerven- und Verdauungssystem blockiert. Es tritt eine Nervenlähmung auf.

8 Stunden nach dem Sprühen hört der Körper auf zu fressen. Schädlinge sterben in 2-3 Tagen. Ausnahmen sind Zecken und saugende Insekten. Ihre Reaktion ist langsamer - nach 12 Stunden tritt eine nervöse Lähmung auf und sie sterben nach einer Woche.

Der Wirkstoff reichert sich nicht in den Früchten und Blättern der Pflanze an, daher kann eine Person nach 72 Stunden die Produkte verwenden und ist vor Ort.

Im Boden zersetzt sich Aversectin C innerhalb von 2 Tagen und auf freiem Feld - an einem Tag.

Gebrauchsanweisung Fitoverma

Das Medikament hat 3 Gefahrengrade (mäßig gefährliche Substanzen) für den Menschen, daher müssen Sie auf die Sicherheit achten. Bevor Sie mit Fitoverm arbeiten, müssen Sie Handschuhe, Brille und Atemschutzmaske tragen. Für vollständige Sicherheit können Sie einen Schutzanzug tragen. Wenn es nicht da ist, nimm alte geschlossene Kleidung, die du gerne verlieren wirst..

Die Behandlung wird nachts durchgeführt, da sich das Medikament unter dem Einfluss von Sonnenlicht schnell zersetzt. Darüber hinaus sollte das Vorhandensein von Bienen, die die Pflanze bestäuben, nicht zugelassen werden. Sie können vergiftet werden.

Das Emulsionskonzentrat wird bei Raumtemperatur mit Wasser verdünnt. Die Anteile hängen von den Pflanzen- und Pflanzenarten ab.

Die fertige Flüssigkeit wird in einen Abzieher gegossen und die Pflanzen damit besprüht..

Es ist wichtig, die Lösung über alle Teile der Pflanze, des Baumes, zu führen. Blumenkulturen mit einer Fläche von 100 m² benötigen 10 Liter. verdünntes Medikament für Beeren mit den gleichen Abmessungen - 1 Liter pro Busch. Wenn Sie einen erwachsenen Baum bearbeiten, benötigt einer etwa 5 Liter.

Die Zerstörung des Kartoffelkäfers auf Gemüsepflanzen erfordert keine großen Dosen. Genug 4 Liter pro 100 m². Der Rest der Schädlinge nimmt jedoch je nach Infektionsgrad bereits mindestens 8-10 Liter auf.

Da die Ruhephasen (Puppen, Nymphen, Eier) während der Verarbeitung nicht absterben, müssen die Vorgänge wiederholt werden. Das Intervall beträgt mindestens 5 Tage. In diesem Fall müssen Sie so oft wiederholen, bis alle Schädlinge sterben. Meistens reichen 3 Behandlungen aus.

Wir raten Gärtnern und Sommerbewohnern nicht, sofort große Warenmengen zu nehmen, da sich das Produkt schnell verschlechtert.

Zusätzlich zu den grundlegenden Anweisungen hat jede Kulturpflanze ihre eigenen Anteile für die Verdünnung von Fitoverma. Beachten Sie diese Informationen in der Tabelle.

PflanzePestKonsumrate des Arzneimittels (ml / l Wasser)
Gurke, Tomate, Pfeffer, Zucchini, AubergineBlattläuse, Spinnmilben, Thripsezehn
KartoffelnKartoffelkäfer4
KohlRübe und Kohl Whitelet, Motte, Schaufelvierzehn
Johannisbeere, StachelbeereMilben2
Apfelbaum, Pflaume, Birne, Johannisbeere, StachelbeereZecken, Blattrollen, Motte1.5
Apfelbaum, Pflaume, BirneMotte, Schaufel2
InnenblumenBlattlaus0,5
Blumenkulturen auf offenem und geschütztem BodenSpinnmilbe2
Blumenkulturen auf offenem und geschütztem BodenThripse8-10
InnenblumenThripse0,8
Blumenkulturen auf offenem und geschütztem BodenBlattlaus4-8

Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit mit Fitoverm

Nach der Verarbeitung sollte die Lösung des Arzneimittels nicht beiseite gelegt werden. Wirf die Handschuhe weg. Der Stoff wird mit Pulver oder Waschseife gewaschen. Verwenden Sie keine Produkte mit einer neutralen chemischen Reaktion. Wasserdichte Kleidungsstücke werden mit einer Salzlösung (50 g pro 5 l Wasser) desinfiziert..

Wenn das Medikament auf die Haut, die Schleimhäute sowie in den menschlichen Körper gelangt, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren und Erste Hilfe leisten:

  • Bei Kontakt mit den Augen mit fließendem Wasser abspülen, ohne zu schließen.
  • Wenn es in die Mundhöhle gelangt, verursachen sie einen Würgereflex, trinken Sorbet oder Aktivkohle (pro 10 kg Körper - 1 Tablette) und trinken 800 ml. Wasser;
  • Bei Hautkontakt die Lösung mit warmem Wasser mit Seife abwaschen (vorzugsweise Haushalt).

Fitoverm stellt eine Gefahr für Bienen dar, daher wird nicht empfohlen, die Behandlung während der Knospungszeit durchzuführen.

Bewahren Sie das Medikament an einem geschlossenen Ort auf, der vor Kindern und Tieren geschützt ist. Vorzugsweise in Nichtwohngebäuden.

Wir empfehlen nicht, große Packungen des Arzneimittels für kleine Flächen gleichzeitig einzunehmen, da die Haltbarkeit des Produkts nur 2 Jahre beträgt. Nach Ablauf der auf der Verpackung angegebenen Zeit wird Fitoverm entsorgt.

Vor- und Nachteile des Arzneimittels

Das Insektizid Fitoverm gilt aufgrund seiner unbestreitbaren Vorteile als wirksam und gefragt, hat aber auch Nachteile. Betrachten wir alle Vor- und Nachteile in der Tabelle:

LeistungenNachteile
Enthält keine ChemikalienHat einen unangenehmen, stechenden Geruch
Kann auf viele Kulturen angewendet werdenGefährlich für Bienen und andere nützliche Insekten
Breites Wirkungsspektrum - kann sogar gegen Zecken eingesetzt werdenNicht ausfallbeständig
Kombiniert mit Phosphatdüngern und WachstumsstimulanzienFür eine vollständige Zerstörung sind meistens wiederholte Behandlungen erforderlich.
Praktische Verpackung - Sie können eine Verpackung mit der für die Website erforderlichen Menge des Arzneimittels auswählenKurze Schutzdauer - von 7 bis 20 Tagen
Zersetzt sich schnell auf Pflanzenblättern und ErdeDie Lösung haftet nicht gut auf den Blättern
Das Medikament beeinflusst die Frucht nichtKann nicht mit anderen Insektiziden gemischt werden
Arbeitet bei hohen TemperaturenHoher Preis ≈ 100 Rubel. für 4 ml
Hinterlässt keine Flecken auf Pflanzenblättern

Fitovermas Analoga

Auf der Basis des Wirkstoffs "Aversectin C" stellen Insektizidhersteller eine Reihe würdiger Analoga für den Pflanzenschutz her.

Eines davon ist Vertimek, das für den Einsatz in geschützten Böden für Obst-, Gemüse- und Blumenkulturen vorgesehen ist. Wirksam im Kampf gegen Zecken, Blattläuse, Honigtau. Dringt leicht in Pflanzenzellen ein und breitet sich schnell aus. Bei 2 Behandlungen können Schädlinge wie Spinnmilben zerstört werden. Von den Minuspunkten - giftig für Bienen, gefährlich für den Menschen (Grad 2).

Ein weiteres bekanntes Analogon ist das Insektizid Akarin. Verkauft in Flaschen von 100 ml. Eine starke Substanz. Tötet sogar Nematodenwürmer. Bei einer Anwendung werden die wichtigsten Populationen auf der Website entfernt. Das Medikament hat eine Gefährdung von 1 Grad, daher arbeiten sie nur in Schutzanzügen damit, meistens bei Landwirten. Kurzfristig - 4 Tage.

Gaupsin hat ähnliche Aktionen mit Fitoverm. Es ist ein schwaches, aber wirksames Medikament, das für den Menschen sicher ist (Grad 3). Zerstört Pilze bis zu 96% bei der ersten Behandlung. Stärkt den Boden, wird von der Pflanze nicht aufgenommen, kann während des Knospungsprozesses verwendet werden.

Actellic ist ein weiteres Analogon. Es zielt auf die Bekämpfung von Schädlingen wie Blattläusen, Rüsselkäfern und Schuppeninsekten ab. Das Medikament hat eine Gefahrenklasse 2. Geeignet für Gärten, Gemüsegärten und Gewächshäuser. In Pulverform verkauft.

Wenn Sie eine natürliche und wirksame Vorbereitung zur Entfernung von Schädlingen benötigen, schauen Sie sich das Insektizid Fitoverm genauer an. Es ist nicht das billigste, es bringt keine schnellen Ergebnisse, aber damit können Sie sicher sein, dass Ihre eigene Gesundheit sicher ist..

Fitoverm, KE

Beschreibung

Fitoverm ist ein Insektoakarizid biologischen Ursprungs (produziert von Bodenmikroorganismen) mit intestinaler Wirkung zum Schutz von Blumenkulturen auf offenem und geschütztem Boden.

Präparative Form - Suspensionskonzentrat.

Verpackung - 2, 4, 10 ml, Kanister - 5 l.

Die Vorteile des Arzneimittels:

  • Fitoverm hat nicht die Fähigkeit, Pflanzenmembranen (innerhalb einer Pflanze, Frucht) zu durchdringen, daher reichert es sich nicht in Pflanzen und Früchten an. Was macht seine Verwendung während der Fruchtbildung verfügbar und harmlos für die menschliche Gesundheit.
  • Das Medikament wird in jedem Stadium der Pflanzenentwicklung angewendet, wenn Schädlinge auftreten.
  • Bei hohen Temperaturen nimmt die Wirksamkeit des Arzneimittels zu, während sie bei den meisten Chemikalien abnimmt.

Geplanter Termin

Fitoverm, KE wurde entwickelt, um einen Komplex von blattfressenden und saugenden Schädlingen zu bekämpfen: Zecken, Blattläuse, Thripse, Raupen auf Innenblumen, Gemüse, Beerensträucher, Obstbäume.

Aktive Substanz

Aversectin C - 2 g / l.

Handlung

Wenn Insekten Blätter und Triebe einer mit einem biologischen Wirkstoff behandelten Pflanze fressen, gelangt Aversectin C in den Magen-Darm-Trakt von Schädlingen, dann in das Zellgewebe und beginnt nach 12 Stunden zu wirken. Ein gelähmter Schädling kann sich nicht bewegen und daher füttern. Infolge der Erschöpfung stirbt das Insekt 72 Stunden nach Beginn der Wirkung des Mittels.

Das einzige Medikament gegen Spinnmilben, das für die Anwendung bei Zimmerpflanzen zugelassen ist!

Gefahrenklasse für Menschen - 3.

Gefahrenklasse für Bienen - 3.

Die Verwendung in der Wasserschutzzone von Stauseen ist verboten.

Gebrauchsanweisung

Die Norm
Anwendung
Arzneimittel

Verarbeitete ErntePestMethode, Bearbeitungszeit,
Anwendungsfunktionen
Verbrauch
Arbeitslösung
Wartezeit
(Vielzahl
Behandlungen)
KartoffelnKartoffelkäferSprühen
während der Vegetationsperiode
4 ml / 100 m²bis zu 4 l / 100 qm13)
KohlKohl und Rübe weiß,
Kohlschaufel, Kohlmotte
16 ml / 100 m²bis zu 4 l / 100 qm3 (2)
JohannisbeereMilben2 ml / l Wasserbis zu 1 l / Busch
Motten, Blattrollen1,5 ml / l Wasserbis zu 1 l / Busch
ApfelbaumZecken, Blattrollen, Motten1,5 ml / l Wasserbis zu 5 l / Baum
Apfelmotte, Schaufeln2 ml / l Wasserbis zu 5 l / Baum3 (1)
Gurke, Pfeffer, Aubergine
geschützter Boden
Spinnmilbe10 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm3 (2)
Geschützte gemahlene Tomaten10 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm3 (3)
Gurke, Tomate, Pfeffer,
geschützte Aubergine
Pfirsich, Melonenblattlaus8 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm
Tabak westliche Blütenthrips10 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm
Blumenkulturen
geschützter Boden
Spinnmilbe2 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm13)
Grüne Rosenblattlaus4 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm
Westliche Blütenthrips8 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm
ZimmerpflanzenSpinnmilbeSprühen als
das Auftreten von Schädlingen
2 ml / l Wasser0,1 l / m²vierzehn)
Blattläuse2 ml / 0,25 l Wasser0,1 l / m²
Thripse2 ml / 0,2 l Wasser0,1 l / m²
Blumenkulturen
offener Boden
Spinnmilbe2 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm
Blattläuse8 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm
Thripse10 ml / l Wasserbis zu 10 l / 100 qm

Kompatibilität

Die Kombination mit Pestiziden chemischen Ursprungs und Substanzen mit alkalischer Umgebung ist verboten.

Zur Verwendung in Kombination mit Wachstumsbiostimulanzien (Epin Extra, Zirkon, Cytovit) zugelassen. Der Lösung können auch Fungizide, Pyrethroide, Düngemittel und Organophosphat-Insektizide zugesetzt werden..

Sicherheitsmaßnahmen

Pflanzen müssen in spezielle Kleidung, Atemschutzmaske, Handschuhe und Brille gesprüht werden. Wenn Sie mit dem Insektizid fertig sind, waschen Sie die nicht durch Kleidung geschützte Haut gründlich mit Wasser und Seife und spülen Sie Ihren Mund aus. Während der Arbeit ist das Rauchen, Essen oder Trinken strengstens untersagt. Nach der Verwendung des biologischen Produkts sollte die Verpackung in den Müllbehälter geworfen und in eine Plastiktüte gewickelt werden. Verbrennen oder entsorgen Sie leere Ampullen nicht in der Nähe von Wasserquellen.

Erste Hilfe

  • Bei Hautkontakt mit Wasser und Seife abwaschen.
  • Bei Augenkontakt reichlich mit fließendem Wasser abspülen, ohne zu bedecken;
  • Wenn es in den Verdauungstrakt gelangt, Erbrechen auslösen, Aktivkohle (5-8 Tabletten pro Glas Wasser) einnehmen und einen Arzt aufsuchen.

Lager

Bei einer Temperatur von -20 ° C bis 30 ° C getrennt von Medikamenten und Lebensmitteln an einem trockenen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Dieser Artikel wurde auf der Grundlage der Anweisungen des Herstellers erstellt. Er dient nur zu Informationszwecken und ist keine Werbung.