Enzyklopädie des Hausbesitzers.

Ich möchte sofort darauf hinweisen, dass es nicht nur für Orlovskaya, sondern auch für andere Regionen der mittleren Zone keine nicht abdeckenden Sorten dornloser Brombeeren gibt. Das Wurzelsystem der dornlosen Brombeere ist ziemlich tief gelegen und weist eine hohe Winterhärte auf, aber die überwinternden Triebe gefrieren fast ständig aus, so dass sie auf jeden Fall bedeckt werden müssen. Die Ausnahme bilden remontante Sorten, bei denen die Triebe des ersten Jahres vom Ende des Sommers bis zum Frost für die Fruchtbildung und Ernte verwendet werden. Nach dem Pflücken der Beeren werden die Triebe in Bodennähe geschnitten, der Boden der Stammkreise wird gemulcht. Ein solcher Schnitt schützt den Busch im Winter vor dem Einfrieren. Von diesen Sorten ist die Sorte Ruben sehr beliebt..

Der Anbau von Brombeeren ohne Nieten ist einfach. An einem Ort kann es länger als 15 Jahre wachsen. Zum Pflanzen wählen sie einen sonnigen Ort in der Nähe der Zäune und pflanzen wie Himbeeren: im zeitigen Frühjahr oder Herbst. Gleichzeitig wird die untere Knospe mit einer Schicht von nicht mehr als 3 cm mit Erde bestreut. Die Sämlinge werden beim Pflanzen abgeschnitten, so dass die Höhe der Triebe 30 cm beträgt.

In der Nähe können mehrere Sorten dornloser Brombeeren gepflanzt werden, der Geschmack der Beeren bleibt erhalten und die Pflanzensorte geht nicht verloren. Die Vermehrung durch Samen aus solchen Pflanzungen ist jedoch unerwünscht, da aus ihnen Hybridpflanzen mit einer unvorhersehbaren Beerenqualität wachsen..

Die Pflege besteht aus der Frühlingsfütterung mit Humus (mit einer Rate von 4-5 kg ​​pro Busch). Wenn es nicht vorhanden ist, werden sie mit mineralischem Stickstoff gefüttert. Phosphor-Kalium-Düngemittel werden im Spätsommer oder Herbst ausgebracht.

Die meisten Sorten haben sehr lange Triebe, daher müssen Sie eine Unterstützung für sie arrangieren. Dornenlose Brombeeren werden durch vegetative Teile und Samen vermehrt. Der einfachste und zuverlässigste Weg besteht darin, die Spitzen der einjährigen Triebe (vertikale Schichten) zu wurzeln, da diese Sorten kein Wurzelwachstum produzieren. Ende Juli - August, wenn der obere Teil des Triebs (oben) mit kleinen Blättern bedeckt und länglich wird, wird er nach unten gebogen und mit Erde in vorbereitete Rillen von 10 bis 15 cm Tiefe gegeben. Stellen Sie sicher, dass der Boden ständig angefeuchtet ist und nicht austrocknet. Bis Mitte Oktober bilden sich am Ende des vergrabenen Sprosses Wurzeln, und die Stecklinge können an einem dauerhaften Ort gepflanzt werden. Es ist jedoch besser, es bis zum Frühjahr stehen zu lassen und es für den Winter mit Isoliermaterial zu bedecken, damit der Frost nicht beschädigt wird. Die resultierenden Stecklinge werden mit einer Gartenschere von der Mutterpflanze getrennt.

Die beliebtesten Sorten von dornlosen Brombeeren sind Smutsem, Lochness, Chester Thornless, Thornfree, Black Satin, Hull Thornless...

Garten Brombeere

Brombeer buschig - wachsen und pflegen.

Die dornlose Brombeere ist eine Untergattung der Gattung Rubus, stammt aus der Familie der Rosaceae und ist eine Art wilder Brombeere. Derzeit ist die dornlose Brombeere im Garten einer der beliebtesten Sträucher im Hinterhof, da diese Pflanzen nicht sehr pflegeleicht sind. Es wird auch für seinen spezifischen süß-sauren und leicht säuerlichen Geschmack geschätzt, dank dessen es ideal für die Herstellung von Wein ist. Die heilenden Eigenschaften dieser Fruchtdelikatesse sind ebenfalls bekannt. Brombeeren sind reich an Vitamin C und E und reich an Mineralien wie Kalium, Phosphor, Eisen, Magnesium und Kalzium. Brombeertinkturen und -säfte verbessern die Verdauung durch Reinigung und Desinfektion, beugen Durchfall und Verstopfung vor und helfen auch bei der Bekämpfung von Fieber und Husten.

Boden zum Anpflanzen von Gartenbrombeeren

Die dornenlose Brombeere im Garten ist ein bis zu 2,5 m hoher Busch, sie wächst stark und daher sollte mehr Platz für den Anbau dieser Pflanze zur Verfügung gestellt werden. Wenn wir mehr als einen Busch anbauen möchten, sollten wir die Pflanzen in einem Abstand von 2-3 m pflanzen. Schwarzbeeren bevorzugen sonnige und gut geschützte Gebiete vor dem Wind, aber sie vertragen auch leicht schattierte Gebiete, dann reifen die Beeren etwas später (5-7 Tage) ). Brombeertriebe sind gekrümmt oder über den Boden verteilt, daher müssen Requisiten oder Gitter verwendet werden (sie werden platziert, wenn die Brombeere in der Nähe einer Wand oder eines Zauns wächst)..

Brombeeren benötigen fruchtbaren Boden, nährstoffreichen Kompost und milde Säure.

Brombeeren anbauen

Der Schlüssel zum Wachstum ist das Beschneiden der Brombeere. Die dornlose Brombeere wächst wie die Himbeere in zwei Stadien: Im ersten Jahr wächst die Pflanze, während sie im zweiten Jahr, im August und September, reichlich Früchte trägt. Am Ende des Sommers müssen Sie nach der Ernte die Zweige beschneiden, die Früchte tragen. Andere Zweige sollten auf den Boden gelegt und mit Stroh, Nadelzweigen, trockenen Blättern oder mit Erde bestreut werden. Es ist notwendig, die Pflanze für den Winter abzudecken, da die Brombeere Fröste sehr schlecht verträgt und wir ohne zusätzlichen Schutz des Busches erhebliche Ertragsverluste erleiden können. Im Frühjahr sollten Sie einige der am weitesten entwickelten Triebe auswählen, sie wieder entfalten und den Rest abschneiden. Im Laufe des Sommers werden neue Triebe wachsen, die im nächsten Jahr Früchte tragen werden. Die Anzahl der jungen Triebe wird ebenfalls durch Schneiden gesteuert. Wenn es zu viele von ihnen gibt, sollten einige beschnitten oder vollständig ausgeschnitten werden, da der überwachsene Busch keine guten Früchte trägt. Dornenlose Brombeeren können manchmal dornige Triebe produzieren, die immer geschnitten werden müssen.

Brombeeren düngen

Dornenlose Brombeeren benötigen leicht sauren Boden, daher sollten kalium- und stickstoffreiche Düngemittel verwendet werden. Im Frühjahr düngen wir mit komplexen Düngemitteln in einer Menge von bis zu 100 g pro Busch oder 50 g Ammoniumnitrat und 30-50 g Kaliumsulfat unter einem Busch. Düngemittel müssen so verteilt werden, dass sie einige Zentimeter von der Pflanze entfernt sind.

Dornenlose Brombeersorten

Dornenfrei - trägt reichlich Früchte, bis zu 10 kg Beeren können aus einem Busch geerntet werden. Die Pflanze produziert Ende bis Mitte Juni keine Wurzeltriebe und blüht. Die Beeren sind schwarz, leicht länglich und werden im September geerntet.

Schwarzer Satin ist eine Sorte, die stark wächst und reichlich Früchte trägt. Blüht im Juni und produziert im August und September große süße Beeren.

Smutstem ist eine kräftige, halbreife Sorte. Hoher Ertrag, sehr große Beeren, 6-8 g schwer, schwarz, leicht länglich. Die Früchte reifen im August.

Blackberry-Anwendung

Ziersträucher auf Zaun, Zaun und Mauer. Beeren und Blätter werden für medizinische Zwecke zur Herstellung von Sirupen, Säften und Tinkturen verwendet. Weine, Gelees, Marmeladen und Confitures werden aufgrund ihres hohen Geschmacks aus Brombeeren hergestellt.

"Hausgarten Gemüsegarten" www.zagorodacha.ru

Wenn Ihnen der Artikel interessant erschien, stimmen Sie ihn bitte über Ihr soziales Netzwerk ab. Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, hinterlassen Sie bitte Ihren Kommentar auf der Website >>>

Brombeeren ohne Dornen pflanzen und pflegen, Empfehlungen für Gärtner

Besshipnaya Brombeere ist eine einzigartige Leistung der Züchter, dank derer es möglich ist, nicht nur leckere, sondern auch gesunde Beeren in ihrer eigenen Datscha zu erhalten. Jeder kennt ausnahmslos die Vorteile einer Kulturpflanze, aber nicht jeder Gärtner kann sich voll und ganz um einen dornigen Strauch kümmern. Garten Brombeere ohne Dornen ermöglicht es, eine große Ernte zu ernten. Die neue Sorte zeichnet sich durch große und saftige Früchte aus, ist frost- und krankheitsresistent.

Allgemeine Information

Brombeeren mit dornlosen Pflanzen sind sehr beliebt. Es kann jedoch nicht gesagt werden, dass diese Beere der Familie Pink früher überhaupt nicht auf dem Territorium Russlands angebaut wurde. Hobbygärtner hatten keine Angst vor dornigen Zweigen, wie im Fall eines Verwandten - Himbeeren. Natürlich bauen wir keine Brombeeren im industriellen Maßstab an. Nur die Besitzer kleiner Farmen interessieren sich für diese Ernte und jedes Jahr mehr und mehr.

Jede dornlose Brombeersorte enthält eine große Menge an Vitaminen, Mineralien und natürlichem Zucker.

Brombeeren enthalten natürliche Ballaststoffe, die enorme gesundheitliche Vorteile bieten:

  • sind unersetzlich für Menschen, die an Arteriosklerose, Neurosen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden;
  • helfen, Erkrankungen der Gelenke, Nieren, des Darms und des Magens zu heilen;
  • Wiederherstellung der Lunge nach Lungenentzündung und Bronchitis;
  • Stärkung der Immunität und Reinigung von Toxinen und Toxinen.

Aussehenscharakteristik

Die dornlose Brombeere sieht aus wie ein malerischer durchbrochener Busch, dessen grüne Blätter durch eine gezackte Kante in drei Reihen unterteilt und leicht weggelassen sind. Der Busch blüht Mitte Juni mit weißen Blüten, die einen rosa-lila Farbton haben und sich nach einer gewissen Zeit in kleine grüne Beeren verwandeln. Viele Sorten haben eine ziemlich lange Fruchtzeit - mehr als einen Monat. Die Beeren reifen zu langsam und werden zuerst rot und dann lila, wenn sie reif sind. Alle Farbvarianten können an einem Busch beobachtet werden.

Die Wurzeln eines Strauchs wachsen in verschiedene Richtungen und erreichen eine Länge von bis zu 1,5 Metern. Dank dessen duldet die dornlose Brombeere leicht eine Dürreperiode, obwohl ihre Verwandten ein solches Problem nicht bewältigen konnten. Traditionelle Sorten mit unzureichender Bewässerung ergaben weniger Ertrag. Gleichzeitig verloren die Beeren ihre Süße und wurden nicht saftig..

Brombeersorten

Die besten Brombeersorten, die in den letzten Jahren in Russland sehr beliebt waren:

  • Loch Ness hat einen reichen Ertrag. Die Beeren haben einen einzigartigen Geschmack und wiegen bis zu 5 Gramm. Die Ernte kann von Mitte August bis zum ersten Frost geerntet werden. Während des Transports verderben die Beeren nicht und bewahren das Aussehen und den Geschmack vollständig.
  • "Schwarzer Satin" - niedrige Büsche, die eine Höhe von 100 bis 150 cm erreichen. Gebildet durch aufrechte Triebe, denen Dornen fehlen. Die Pflanze hat ihre eigenen Eigenschaften - sie wächst vertikal bis zu einer bestimmten Höhe, danach gibt sie horizontale Triebe. Schwarze Beeren sind sehr süß und haben ein zartes Aroma. Die Ernte erfolgt in der zweiten Hälfte des letzten Sommermonats.
  • "Navajo" - die Navajo-Brombeere produziert aufrechte Triebe, auf denen schwarze Beeren reifen. Der Fruchtvorgang dauert einen Monat. Die Ernte kann Mitte August geerntet werden, wenn alle Wachstumsbedingungen erfüllt sind. Die Sorte hat eine gute Frostbeständigkeit..
  • Polar ist eine polnische Sorte mit vertikalen Trieben und weißen Blüten, aus denen große Früchte gebunden sind, die einen sauer-süßen Geschmack haben. Reift im Hochsommer.
  • "Thornfree" ist eine Sorte mit hohem Ertrag. Dornenfreie Dornenlose Brombeere ist massiv. Große Beeren werden an großen Büschen gebunden, die bis zu 5 Gramm wiegen. Die Früchte können im Juli geerntet werden. Merkmale der dornfreien Sorte - die letzte Ernte im August. Sträucher sind sehr resistent gegen verschiedene Krankheiten.

Eine Kulturpflanze pflanzen

Das Pflanzen von dornlosen Brombeeren erfolgt im späten Frühjahr - von Ende April bis Anfang Mai. Einige Gärtner ziehen es vor, zweimal im Jahr Sträucher anzubauen: im zeitigen Frühjahr und im frühen Herbst. Es hängt alles von den Temperaturindikatoren ab und davon, wann Sie die Ernte erhalten müssen..

Um große Beeren in ausreichender Menge anzubauen, müssen Sie den richtigen Pflanzort auswählen. Brombeeren lieben beleuchtete und gemütliche Landstriche, in denen der Wind die natürlichen Bestäubungsprozesse nicht beeinträchtigt und keine Äste bricht. Das am meisten bevorzugte Gelände sind die Hänge an der West- oder Südseite.

Es ist am besten, Sämlinge in vorbereiteten Boden zu pflanzen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Um den Boden von Unkraut, Fäulnis und Insektenschädlingen von Brombeeren zu befreien.
  • Wenn nötig, düngen Sie das Land mit chemischen Gemischen und organischen Stoffen.
  • Wenn das Land in gutem Zustand ist, besteht keine Notwendigkeit zur Fütterung, da dies dazu führt, dass die Pflanze heftig wächst, was zu ihrer Erschöpfung führt.

Hobbygärtner sollten sich bewusst sein, dass Brombeeren ein Strauch sind, der in trockenen Boden gepflanzt werden sollte, da der Überfluss an Feuchtigkeit zum Verfall führt. Die Brombeervermehrung erfolgt durch Wurzelstecklinge - Teile von Trieben mit Blättern oder Knospen. Die Sämlinge werden in 1,5 Meter tiefe Löcher abgesenkt. Zwischen ihnen muss ein Abstand von 1 Meter und zwischen den Reihen ein Abstand von mindestens 2 Metern eingehalten werden..

Bevor die Sämlinge in die vorbereiteten Gruben abgesenkt werden, werden sie auf 20 cm geschnitten, während die Knospen am Trieb verbleiben. Nach dem Trimmen sollten sie in den Gruben fixiert und mit Erde bestreut werden. Der Boden um die Wurzel ist am besten mit Mulch geschützt, der nicht nur Feuchtigkeit speichert, sondern auch das Wachstum von Unkraut hemmt, indem er es kühl hält. Es ist am besten, den Bereich mit Stroh zu schützen.

Transplantationsprozess

Dornenlose Brombeeren müssen regelmäßig neu gepflanzt werden, da die Stecklinge der Spitzen und Wurzelstecklinge neue Triebe ergeben, die sich in unpassierbare Dickichte verwandeln können. Es wird unpraktisch sein, von ihnen zu ernten. Es gibt andere Möglichkeiten, Brombeeren zu vermehren - Samen. Diese Technik wird hauptsächlich von Fachleuten zur Züchtung neuer Sorten verwendet..

Das Ausgraben der Wurzeln zum Umpflanzen durch Teilen erfolgt am besten nach dem Ende des Fruchtvorgangs und vor Beginn der Blüte. Sie müssen nicht auf Frost warten. Es ist besser zu verpflanzen, bis der Boden abgekühlt ist. Dies verhindert viele Brombeerkrankheiten und ermöglicht Ihnen eine qualitativ hochwertige Ernte für die nächste Saison..

Die Büsche sollten sorgfältig ausgegraben werden und tief genug in den Boden fallen, um die Wurzeln der Pflanze nicht zu beschädigen. Verwenden Sie hierfür am besten eine Technik, bei der sich ganze Erdklumpen bilden. Separate Triebe, die zerbrechlich sind, sollten ohne Werkzeug, d. H. Manuell, durchgeführt werden.

Es ist auch notwendig, die studless Brombeere richtig für den Winter vorzubereiten. Der Prozess unterscheidet sich praktisch nicht von der Pflege anderer Pflanzen. Frostresistente Sorten brauchen überhaupt keinen Mulch.

Pflegehinweis

Nach dem Pflanzen von Brombeeren müssen Sie während des Anbauprozesses die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Das Strumpfband junger Zweige wird ausgeführt, beginnend mit dem Pflanzen und bis der Strauch die Größe einer Person erreicht. Allmählich wird sie steif und braucht daher keine Unterstützung..
  2. Im nächsten Jahr nach dem Pflanzen sollten die Blütenstände geschnitten werden, was zur zuverlässigen Verankerung des Rhizoms im Boden beiträgt. Während dieser Zeit wird empfohlen, Sträucher zu düngen und den Boden zu lockern..
  3. Eine obligatorische Maßnahme ist das Gießen, obwohl Brombeeren keine Feuchtigkeit mögen. Dies ermöglicht Ihnen eine qualitativ hochwertige Ernte. Lösen Sie nach dem Gießen unbedingt den Boden und das Unkraut.
  4. Wenn zwischen Mai und Juni keine Blüte auftritt, müssen Stamm und Blätter der Brombeere auf Parasiten und Krankheiten untersucht werden..

Das Pflanzen und Pflegen von Brombeeren ohne Dornen ist ein langwieriger Prozess, der besondere Fähigkeiten von Gärtnern erfordert. Es ist wichtig zu wissen, wann das erste Sprühen durchgeführt wird, wie der Strauch und das Wasser richtig zusammengebunden werden. Nur wenn die Empfehlungen für das Pflanzen und die Pflege befolgt werden, ist die Ernte reichhaltig.

Seite über den Garten, die Hütte und die Zimmerpflanzen.

Pflanzen und Anbau von Gemüse und Obst, Pflege des Gartens, Bau und Reparatur eines Sommerhauses - alles mit eigenen Händen.

Anbau von dornlosen Brombeersorten: Pflanzen und Pflege

Dornenlose Brombeeren - wie man wächst

Unter den Sommerbewohnern werden Brombeeren immer noch mit einem dornigen, aggressiven, weitläufigen Strauch mit Beeren von mittelmäßigem Geschmack in Verbindung gebracht. Es ist alles in der Vergangenheit! Moderne dornlose Brombeersorten schmücken jeden Garten, und Brombeertee, frische Beeren, Sirupe und Tinkturen helfen bei der Behandlung vieler Krankheiten.

Brombeeren - biologische Beschreibung

Alles, was Sie für diesen Artikel brauchen, ist hier >>>

Sie haben einen zweijährigen Entwicklungszyklus: Im ersten Jahr wachsen sie, im zweiten tragen sie Früchte und sterben ab

Zusammengesetzte Steinfrüchte, überwiegend schwarz

Im Gegensatz zu Himbeeren sind reife Brombeeren fest mit dem Gefäß verbunden und zusammen mit diesem vom Kelch getrennt.

Auch unsere erste Erfahrung mit Brombeeren kann man nicht als angenehm bezeichnen: Lange Triebe, die zu Boden fielen, schnell wurzelten und die Triebe schnell freie Bodenstücke eroberten, die Beeren wurden buchstäblich einzeln gepflückt.

Und dann sahen wir zufällig einen Busch im Garten eines Freundes, übersät mit Büscheln blauschwarzer Beeren. Es war eine Brombeere der dornfreien Sorte, dank der diese Ernte neu definiert wurde..

Auf dem Gitter aufgefächert

Brombeeren haben wie Sommerhimbeeren einen zweijährigen Wachstumszyklus: Im ersten Jahr wachsen die Triebe, im zweiten tragen sie Früchte. Wir formen den Busch als Fächer auf einem Gitter: Wenn junge einjährige Triebe bis zu 40 cm groß werden, neigen wir sie horizontal zum Boden (z. B. nach links) und binden das Gitter an den unteren Draht.

Für den Winter werden die an eine horizontale Position gewohnten Triebe vom Träger entfernt und leicht abgedeckt (sie brechen nicht)..

Und im Frühjahr decken wir diese Triebe des letzten Jahres nach und nach auf (schließlich, nachdem die Gefahr von Rückfrösten verschwunden ist), heben wir sie zum Gitter.

BLACKBERRY-PFLANZEN WERDEN HAUPT MIT EIGENEM POLLEN VERUNREINIGT, sodass eine Vielzahl in das Grundstück gepflanzt werden kann.

Regeln für die Pflege einer Brombeere ohne Nieten

Wir mulchen den Boden unter den Büschen mit geschnittenem Gras, Sägemehl, gemischt mit Pferdehumus, Buchweizenschale und Kompost.

Bewässern Sie die Pflanzen während der Triebwachstums- und Eierstockbildung unbedingt, da die Beeren sonst klein werden, trocken werden und vor der Reifung abfallen.

Wir lockern den Boden unter den Büschen mehrmals pro Saison (es ist nützlich, dies nach starken Regenfällen zu tun).

Um den Ertrag im Sommer bei jährlichen Trieben, die auf 90-120 cm angewachsen sind, zu erhöhen, schneiden wir die Spitzen um 7-12 cm. Seitliche Triebe im Frühjahr nächsten Jahres (vor dem Knospenbruch) verkürzen wir auf 40-50 cm.

Im Juni füttern wir die Büsche mit einer Lösung aus Königskerze (1:10) oder Hühnerkot (1:15)..

Im Oktober führen wir definitiv wieder Subwinterbewässerung und Mulch durch.

Kranker seltener als Himbeeren

Krankheiten und Schädlinge von Brombeeren und Himbeeren sind häufig (obwohl Brombeeren weniger häufig beschädigt werden). Es ist wichtig, gesundes Pflanzenmaterial zu verwenden. Sprühen Sie die Brombeeren im Frühjahr (vor dem Knospenbruch) gegen Anthracnose und Rost mit 3% Bordeaux-Flüssigkeit ein. Vor der Blüte - 1% Bordeaux-Flüssigkeit. Wenn wir eine Himbeerstielfliege oder eine Himbeerstielgallenmücke bemerken, schneiden Sie die beschädigten Triebe aus und verbrennen Sie sie.

Auswahl der besten Sorte

NameObstEigenschaften:
Dreifache KroneGewicht 9 g. Sehr saftig, mit KirschnotenEin kräftiger Strauch mit halbkriechenden Trieben. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge
Polar9-11 g schwer, tiefschwarze Farbe, süß, mit einem angenehmen AromaKraftvolle aufrechte Triebe bis zu einer Höhe von 2,7 m. Der Busch hält Frost bis zu -25 Grad stand.
ChesterMit einem Gewicht von 5-9 g, dunkelblau, süß, sehr dicht, transportabelHalbwüchsiger Busch mit starker Verzweigung. Schießt ohne Dornen
Bedford RieseSchwarz, saftig, süß, in großen Pinseln gesammeltSehr frühe Sorte, großfruchtig. fruchtbare, stachelige Triebe

Übrigens: Hab sowieso keine Angst vor den Brombeersorten. Übrigens hat sie normalerweise die leckersten und größten Beeren. Sammeln Sie Brombeeren bei feuchtem Wetter nach Regen - dann werden die Dornen weicher und weniger traumatisch.

Über die Vorteile von Brombeeren

Frische Brombeeren sind nützlich zur Verbesserung der Darmfunktion bei Blasenentzündung und Nierenerkrankungen.

2 TL zerkleinerte trockene Blätter und Brombeeren, 1 EL brauen. kochendes Wasser, 30 Minuten einwirken lassen. Trinken Sie Zraza pro Tag für 1/3 EL. Die langfristige Einnahme einer solchen Infusion (3-4 Wochen) verbessert den Stoffwechsel und senkt den Blutzucker. Lyubov ZAITSEVA, Kräuterkenner, Adygea

© Autor: Valery und Nadezhda CHERNENKO, Tscheljabinsk. Foto von Autoren

KULTIVIERUNG EINER BLACKBERRY-FREIEN BLACKBERRY - HINWEISE UND BEWERTUNGEN VON TRINKERN

BLACKBERRY: LÄUFT NICHT UND KLAPPEN LIEFERT NICHT

Natalia MOROZOVA hat auf ihrem Gelände im Dorf Koski im Distrikt Dzerzhinsky fast alle Beerenpflanzen gesammelt. Eine der beliebtesten ist die Brombeer-Brombeere.

Ein großes Plus der Pflanze ist, dass sie wie ein Busch wächst und nicht über das Gelände kriecht. Während der Saison mulche ich den Boden unter den Büschen mit geschnittenem Gras und Stroh. Bei heißem Wetter schützt dieser Mulch die Wurzeln vor Überhitzung, spart Zeit beim Jäten und Fäulnis und wird zu einem Top-Dressing. Für den Winter kann der Stammkreis mit einer Schicht von 5-10 cm mit verrottetem Mist oder Kompost bedeckt werden.

Dies reicht für die erfolgreiche Überwinterung von Brombeeren.?

Wurzeln - ja, aber nicht der oberirdische Teil, der abgedeckt werden muss. Dies ist vielleicht der zeitaufwändigste Teil der Pflege einer Brombeere. Aber zuerst beschneiden. Brombeeren der meisten Sorten (mit Ausnahme der Remontanten) haben einen zweijährigen Fruchtzyklus: Im ersten Jahr geben die Büsche grüne Triebe, die im Winter holzig sind, und im nächsten Jahr reifen die Beeren. Diese zwei Jahre alten Stängel sollten nach der Fruchtbildung vollständig abgeschnitten werden. Unterwegs entferne ich dünne und kurze junge Triebe, die im Sommer nicht genügend Zeit hatten, um zu reifen. Wenn noch viele geformte Stängel vorhanden sind, sollten diese ebenfalls ausgedünnt werden, wobei die stärksten übrig bleiben.

Ich bedecke die Büsche vor dem Frost (wenn die Temperatur unter -5 Grad fällt). Ich sammle die Triebe "auf einem Haufen" und wickle sie vollständig mit Spinnvlies ein.

Aber manchmal beschweren sich Gärtner, dass Brombeeren, auch von frostbeständiger Sorte, immer noch gefroren sind...

Der Grund ist in der Regel der Missbrauch von Mineraldüngern und vor allem Stickstoff in der zweiten Sommerhälfte. Eine solche Fütterung führt zum Wachstum von Trieben, die keine Zeit haben, sich auf den Winter vorzubereiten und natürlich einzufrieren. Aber selbst wenn der gesamte Busch gefriert, können Sie im Frühjahr den oberirdischen Teil abschneiden - und neue Triebe kommen von den Wurzeln.

Aufgenommen von Victoria GULKO. Foto vom Autor

Nachfolgend finden Sie weitere Einträge zum Thema "Ferienhaus und Garten - selbst machen"

Abonnieren Sie Updates in unseren Gruppen und teilen Sie sie.

Lass uns Freunde sein!

1 Kommentar

Als wir durch das Datscha-Dorf gingen, fanden wir in einem verlassenen Gebiet dichtes Brombeerdickicht mit reifen Früchten. Der Sohn war begeistert von den leckeren Beeren! Obwohl ich durch das bedrohliche dornige Dickicht der Pflanzen verwirrt war, grub ich immer noch mehrere jährliche Wurzelsauger aus..

Die Sämlinge wurzelten nicht nur gut, sondern gaben auch die erste Ernte im nächsten Jahr. Und ein Jahr später bildete ich anstelle von 5 dünnen Zweigen meine eigene Brombeerplantage. Wenn an einem verlassenen Ort die Triebe eine Höhe von 1 bis 1,5 m erreichten und hässlich aussahen, dehnte sich meine Brombeere über 4 m. Vor allem aber wurden die Beeren bei regelmäßiger Bewässerung und Fütterung um ein Vielfaches größer als die von uns versuchten zuerst. Unsere Brombeeren sind viel süßer und immer sehr saftig..

Ich züchte Brombeeren in einer Reihe auf einem Gitter, schneide und binde die Triebe rechtzeitig, wenn sie die obere Höhe von 2,5 m erreichen. Nach dem Einklemmen der Spitzen erscheinen seitliche Triebe aus den Nebenhöhlen, die ich auch nach 1-1,5 Monaten kneife. Aus diesem Grund bilden sich an jedem Ast eines kräftigen Busches zahlreiche Eierstöcke. Wenn Sie keinen Trieb rechtzeitig binden, biegt er sich mit der Spitze zum Boden
und wurzelt sehr schnell an dieser Stelle. Darüber hinaus geben Brombeeren während der Saison viel Wurzelwachstum, so dass es keine Probleme mit der Reproduktion der Kultur gibt. Ich legte für die Brombeeren ein 3 m langes und 70 cm breites Bett beiseite, an dessen Umfang ich Zinnstücke und alten Schiefer ausgrub. Dies ermöglicht es Ihnen, üppiges Wurzelwachstum zu zähmen und die Pflege von Büschen zu vereinfachen..

Während der Saison gieße ich regelmäßig die Pflanzungen und bringe verschiedene Küchenabfälle pflanzlichen Ursprungs sowie die Reste von Backwaren unter die Büsche. Ich mulche den Boden mit einer dicken Schicht geschnittenem Gras. Auch im Frühjahr füttere ich die Brombeeren mit Harnstoff und während der Blüte- und Reifezeit der Beeren verbringe ich 2 Düngemittel mit Nitrofos, wobei ich der Lösung einen komplexen Mineraldünger hinzufüge.
Während der Saison normalisiere ich die Wurzeltriebe, lasse mehrere starke Triebe an jedem Busch und schneide den Rest gnadenlos aus, um die Pflanzungen nicht zu verdicken und zu schwächen.

Nach der Ernte schneide ich die zwei Jahre alten Triebe aus, die bodenbündige Früchte getragen haben, lasse die einjährigen Triebe und binde sie beim Wachsen an das Gitter. Ich decke keine Brombeeren für den Winter. Was mich glücklich gemacht hat, habe ich in all den Jahren kein einziges Anzeichen von Krankheit und Schädlingen an den Büschen gefunden.

Anbautechnik und Pflege für die Brombeerfreien

Die ersten Sorten dieser Pflanze wurden im 19. Jahrhundert in den USA gezüchtet. Die Brombeere gehört zur Gattung Rubus der Familie der Rosaceae. Sie hat eine Beziehung zu Himbeeren, die seit langem in heimischen Parzellen Fuß gefasst haben. Wilde Brombeeren mit Dornen können sogar im undurchdringlichen Dschungel wachsen, und es besteht keine Notwendigkeit, sich darum zu kümmern. Aber für die kulturelle Zucht wurde eine Brombeere ohne Dornen gezüchtet.

Beschreibung der Kulturpflanze

Die Früchte haben eine dunkle Farbe, aber es gibt Sorten mit gelben oder roten Beeren. Brombeeren blühen ab Juli. Dank dieser Funktion gefrieren die Blütenstände beim ersten Frost nicht..

Die Frucht enthält viele nützliche Elemente. Vitamine und Mineralien in der Zusammensetzung der Früchte verleihen der Pflanze medizinische Eigenschaften. Reife, saftige Beeren enthalten Kalium, Natrium, Kalzium, Magnesium, Barium und andere für den menschlichen Körper notwendige Elemente.

Die dornlose Brombeere hat folgende medizinische Eigenschaften:

  • stellt die normale Funktion des Verdauungstrakts wieder her;
  • verbessert Stoffwechselprozesse;
  • stärkt das Immunsystem;
  • wirkt fiebersenkend;

Saft kann verschiedene Hautkrankheiten heilen. Blätter werden als Diuretikum verwendet.

Als Referenz! Brombeeren zeichnen sich durch einen delikaten Geschmack und Aroma aus, sie kombinieren Zucker und Säuren sehr harmonisch.

Brombeersorten

Früh- und Mittelfrühsorten tragen im Frühsommer Früchte. Mittelreife Sorten beginnen erst Ende Juli zu ernten. Und die späteren tragen von August bis Oktober Früchte.

Unter allen Sorten unterscheiden einheimische Gärtner einige der erfolgreichsten Sorten:

  • Karaka Black Sorte. Dies ist eine frühe Sorte aus Neuseeland. Brombeeren reifen ab Mitte Juni, tragen Früchte bis Ende Juli. Hat große längliche Beeren von 8 cm Durchmesser und einem Gewicht von bis zu 20 g. Früchte sind duftend, süß, es gibt nur sehr wenige Dornen an den Stielen.
  • Natchez Sorte. Eine frühe großfruchtige Sorte amerikanischer Selektion. Reift Anfang Juli. Eine ertragreiche Sorte, die viele Früchte hervorbringt - bis zu 30 Beeren mit einer Größe von 4 cm und einem Gewicht von 9 g. Die Sorte ist frostbeständig und resistent gegen verschiedene Krankheiten. Im Winter muss sie jedoch in nördlichen Breiten bedeckt werden.
  • Ruben Sorte. Eine reparierende Sorte mit einem starken Wurzelsystem. Die Früchte sind groß bis 4,5 cm und 14 g. Nicht wählerisch bei Böden. Früchte ab Anfang Juli.
  • Loch Ness Sorte. Blattlose Sorte aus englischer Auswahl. Von Mitte Juli bis Anfang August erfreuen sich Früchte mit einem Gewicht von bis zu 4 g. Beeren haben eine dunkle Farbe, ein angenehmes Aroma und einen angenehmen Geschmack. Diese Brombeere verträgt keine Hitze und Trockenheit, daher muss sie im Halbschatten angebaut werden..
  • Variety Smutstem. Mittlere amerikanische Sorte. Die Beeren haben eine große längliche Form bis zu 3 cm und 4-5 g. Reift ab Mitte August. Für den Winter ist ein Unterschlupf erforderlich. Ein 4 Jahre alter Busch ergibt einen Ertrag von bis zu 20 kg.
  • Schwarzer Satin Sorte. Späte Klasse. Die Reifung beginnt von Mitte August bis Mitte September. Das Fruchtgewicht erreicht 3 g. Es ist hitze- und kältebeständig. Die Ausbeute aus einem Busch beträgt 25 kg.

Brombeeren sind köstlich und saftig. Sie können einfach frisch gegessen werden. Die Früchte enthalten viele Vitamine und Mineralien, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken. Und sie werden auch verwendet, um Kompotte, Konfitüren, Marmeladen und andere gute Leckereien zuzubereiten..

Brombeerpflanzregeln

Der Anbau von dornlosen Brombeeren hat viel mit dornlosen Himbeeren zu tun. Um eine Pflanze zu pflanzen, müssen Sie darauf achten, ein ausreichend beleuchtetes und sonnengewärmtes Grundstück vorzubereiten. Damit die Beere fruchtbar ist, sind fruchtbarer Boden und kompetente Feuchtigkeit der Erde erforderlich.

Wichtig! Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die Wurzeln der Brombeere nicht blockiert werden. Übermäßige Feuchtigkeit wirkt sich negativ auf das Wachstum des Strauchs aus. Auch wenn Kalkstein im Boden vorhanden ist, führt dies zur Entwicklung von Blattkrankheiten..

Das Pflanzen und Pflegen von dornlosen Brombeeren ist nicht schwierig. Die Pflanze kann im Spätherbst oder Frühjahr gepflanzt werden. Der Zeitpunkt der Ausschiffung hängt jedoch von seiner Vielfalt ab..

Vor dem Pflanzen werden die Wurzeln der Sämlinge gekürzt. Pflanztiefe erreicht 50 cm.

Wichtig! Wenn der Boden stark sauer ist, sollte er mit Kalk neutralisiert werden..

Brombeer buschig - wachsen und pflegen

In letzter Zeit ist Garten Brombeere ohne Dornen, deren Pflanzen und Pflegen nicht schwierig ist, zu einer ziemlich beliebten Pflanze geworden. Es wird sogar auf persönlichen Grundstücken angebaut. Die Pflanze hat jedoch einige Eigenschaften, die beim Anbau berücksichtigt werden müssen..

Die Pflanze selbst ist nicht schwer zu züchten, aber es ist wichtig, die Wachstumsrate und die Bedingungen zu überwachen, unter denen die Brombeere wächst. Um die optimalen Bedingungen für das Pflanzenwachstum zu schaffen, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • regelmäßige Füllung des Bodens mit Feuchtigkeit;
  • Entfernung junger Prozesse;
  • Installation von Stützstrukturen für Strumpfbandtriebe;
  • den Boden lockern;
  • Unkraut entfernen;
  • korrekte Strauchbildung.

Oft werden vor kaltem Wetter alle Triebe, die Früchte tragen könnten, aus der Pflanze entfernt. Der Strauch kann vertikal nach oben wachsen und so die Spitzen der Brombeerstängel einklemmen - dies ermöglicht es der Pflanze, sich seitwärts zu entwickeln und an Stärke zu gewinnen. Alte Stängel müssen an der Wurzel geschnitten werden, um das Auftreten von Parasiten im nächsten Jahr zu verhindern.

Beachten Sie! Um die Ausbreitung pathogener Mikroorganismen zu verhindern, sollten die Triebe der Pflanze verbrannt werden. Nach dem Entfernen des Wachstums wird Torf oder Sägemehl unter den Busch gegossen, um die Pflanze mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Wurzelsystem vor dem Einfrieren zu schützen.

Brombeerzuchtmethoden ohne Dornen

Brombeeren vermehren sich auf unterschiedliche Weise und haben viele Möglichkeiten. Der Gärtner kann das bequemste für sich selbst wählen..

  • Aus Samen. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Pflanze zu züchten, bei der Samen in den Boden gesät werden. Dieser Prozess erfordert eine ausreichende Bewässerung und Düngung. Bei diesem Anbau von Brombeeren gibt es aber auch Nachteile: Bei der Aussaat mit Hilfe von Samen bleiben nicht alle Eigenschaften der Kulturpflanze erhalten.
  • Stecklinge. Dies ist ein Verfahren zum Herauszupfen der an den Enden ausgehärteten Prozesse. Diese Methode wird durchgeführt, indem die Triebe mit Erde bestreut werden, bis sie vollständig verwurzelt sind. Danach wird während der Saison der bestreute Teil bewässert, und der Spross, der für eine unabhängige Existenz bereit ist, wird im Herbst vom erwachsenen Busch getrennt.
  • Schießt. Diese Methode kann mit Stecklingen durchgeführt werden, die Wurzeln in Gewächshäusern entwickelt haben. Die Wurzeln werden horizontal in den Boden gepflanzt, so dass etwa zehn Zentimeter tiefe Löcher entstehen.
  • Brombeervermehrung mit Trieben im Sommer (im Juli). Dazu müssen Sie die Triebe nicht vom Mutterstrauch trennen, sondern nur mit einer scharfen Klinge Schnitte an den Trieben vornehmen. Dann werden alle Sprossen in einer Höhe von 10 Zentimetern mit Erde bestreut. Im Herbst müssen die Sprossen getrennt und an einen separaten Ort gepflanzt werden..

Erfahrene Gärtner greifen häufig auf Luftschichten zurück. Eine solche Reproduktion erfolgt durch Umwickeln der gepfropften Stellen mit Cellophan. Die Erde wird in das vorverpackte Material gegossen, wonach die Struktur überbunden wird. Feuchtigkeit wird durch eine Spritze zugeführt. Nach einem Monat können die resultierenden Stecklinge gepflanzt und getrennt werden.

Schädlinge und Krankheiten der dornlosen Brombeere

Da Brombeeren mit Himbeeren zur selben Familie gehören, sind Schädlinge und Krankheiten gleich. Jeder, der dornlose Sorten remontanter Himbeeren anbaut, sollte wissen, dass solche Parasiten angreifen können:

  • Western May Chruschtschow. Erwachsene beschädigen die Blätter. Große Probleme für die Pflanze stellen die Käferlarven dar, da sie die Wurzel und das Wurzelsystem auffressen.
  • Himbeerkäfer. Schäden Blätter, Sprossen, Früchte von Brombeeren.
  • Pelzige Hirsche. In den meisten Fällen ernährt es sich von Humus und Pflanzenresten.
  • Stem Himbeer Gall Mücke. Führen Sie zu einer Verlangsamung des Pflanzenwachstums oder sogar zu dessen Tod.

Um das Auftreten von Schädlingen zu verhindern, werden die Büsche am Ende des Herbstes mit Tabakinfusion und Asche-Wasser-Lösung besprüht. Wenn sich das Problem verbreitet, verwenden Sie chemische Insektizide.

Durchnässter Boden, Nährstoffmangel führen zur Entwicklung verschiedener Krankheiten. Die häufigsten Krankheiten der dornlosen Brombeere:

  • Anthracnose;
  • lila Fleck (Didimella);
  • Septorien (weißer Fleck);
  • Graufäule;
  • Mehltau;
  • Orangenrost;
  • bakterieller einheimischer Krebs;
  • Zwergwuchs.

Um mit Krankheiten fertig zu werden, werden die betroffenen Bereiche und Büsche herausgezogen und verbrannt. Der Rest der Pflanzungen wird mit Fungiziden besprüht.

Der Ertrag von dornlosen Brombeeren hängt von der Pflege und den Bedingungen ab, unter denen die Pflanze angebaut wird. Erfahrene Gärtner sammeln eine ziemlich große Menge Brombeeren auf kleinen Flächen (von hundert Quadratmetern können Sie 70 bis 240 Kilogramm sammeln). Bei der Auswahl der Sorten ohne Stollen wird der Eigentümer der Website die Pflege der Pflanze spürbar erleichtern. Er wird sich keine Sorgen machen, dass Kinder beim Pflücken von Beeren verletzt werden.

Beschreibung der Sorten von Brombeer-Besshorn und deren Anbau, Pflanzung und Pflege

Der Anbau von dornlosen Brombeeren wird immer beliebter. Diese Kultur hat viele Tugenden. Es gibt eine gute Ernte, hat einen ausgezeichneten Geschmack und gleichzeitig keine Dornen, was viele Schwierigkeiten beim Anbau einer Pflanze verursacht. Um beim Anbau dieser Pflanze gute Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie sich mit den grundlegenden agrotechnischen Maßnahmen vertraut machen, die erforderlich sind..

Botanisches Merkmal und Beschreibung der dornlosen Brombeere

Dornenlose Brombeere hat ein attraktives Aussehen. Die Pflanze enthält keine Dornen, was ein unbestreitbarer Vorteil ist. Der durchbrochene Busch ist mit Blättern von sattem Grün bedeckt. Sie haben schöne gezackte Kanten..

Die Blüte beginnt Mitte Juni. Das genaue Timing hängt von der Sorte ab. Die Fruchtbildung von nicht stacheligen Brombeeren dauert 1 Monat oder länger. Dies wird auch von der Pflanzensorte bestimmt. Wenn die Beeren reif sind, färben sie sich zuerst rot und färben sich dann schwarz oder dunkelviolett.

Vor- und Nachteile des Pflanzens auf dem Gelände

Die dornlose Pflanze hat viele Vorteile:

  • lange Fruchtzeit - bei einigen Sorten reift die Ernte innerhalb von 2 Monaten;
  • große Früchte;
  • Dornenmangel - erleichtert die Ernte erheblich;
  • unprätentiöse Sorgfalt;
  • Trockenresistenz;
  • die Fähigkeit, alle 2 Tage zu ernten;
  • Pflegeleichtigkeit - im Herbst werden alle Kletteräste an der Wurzel geschnitten;
  • Krankheitsresistenz.

Diese Art von Brombeeren hat nur sehr wenige Nachteile. Dazu gehören die hohen Kosten für Sämlinge und die geringere Frostbeständigkeit..

Die besten Brombeersorten ohne Dornen

Heute gibt es viele Brombeersorten ohne Dornen. Sie unterscheiden sich in Bezug auf Reifung und Geschmack der Beeren..

Osage

Diese Sorte von Garten Brombeeren hat ausgezeichnete Geschmackseigenschaften. Dies ist vielleicht der einzige Vorteil der Anlage. Es zeichnet sich nicht durch eine sehr hohe Ausbeute aus. Es überschreitet nicht 3 Kilogramm pro Busch. Die Beeren wiegen ca. 6 Gramm. Sie beginnen im Juli zu reifen. Die Büsche sind gerade und erreichen 2 Meter. Sie zeichnen sich durch eine geringe Frostbeständigkeit aus..

Oregon Thornless

Dies ist eine späte Sorte, die sich über den Boden ausbreitet. Aus 1 Busch können 10 Kilogramm Beeren gesammelt werden. Die Früchte beginnen im August zu reifen und wiegen 9 Gramm. Die Stängel erreichen 4 Meter. Brombeeren sind frostbeständig und halten Temperaturen von bis zu -29 Grad stand.

Loch Ness

Dies ist eine unprätentiöse Sorte, die sich durch Frostbeständigkeit auszeichnet. Die Triebe werden bis zu 4 Meter hoch und sind gerade. Die Pflanze beginnt in der ersten Augusthälfte Früchte zu tragen. Die Früchte sind groß und regelmäßig in Form. Sie wiegen etwa 4 Gramm und haben eine glänzende Haut..

Valdo

Diese Sorte zeichnet sich durch einen hohen Ertrag aus. Aus 1 Busch können bis zu 17 Kilogramm Obst gesammelt werden. Sie wiegen ungefähr 8 Gramm. Die Stängel erreichen 2 Meter. Die Kultur zeichnet sich durch eine durchschnittliche Frostbeständigkeit aus, daher muss sie für den Winter abgedeckt werden. Die Ernte reift im Juli.

Dies ist eine späte Sorte, die als ziemlich fruchtbar angesehen wird. Die Früchte reifen in der zweiten Augusthälfte und wiegen 9 Gramm. Die Äste erreichen eine Länge von 6 Metern. Die Kultur braucht Schutz für den Winter. Die Pflanze kann im Süden und in der Mittelspur angebaut werden. Im Norden haben die Beeren keine Zeit zum Reifen.

Columbia Star

Dies ist keine sehr häufige Sorte. Es zeichnet sich durch eine frühe Reifezeit aus. Die Beeren werden groß und wiegen 15 Gramm. Der Busch hat eine kriechende Struktur. Triebe werden bis zu 5 Meter groß. Die Sorte kann in südlichen Regionen angebaut werden, da sie Frösten bis zu -14 Grad standhält.

Loch Tay

Diese dornlose Sorte hat eine mittlere Reifezeit. Die Ertragsparameter betragen 12 Kilogramm. 1 Beere wiegt 5 Gramm. Zweige erreichen 5 Meter. Die Pflanze zeichnet sich durch mittlere Frostbeständigkeit aus. Die Kultur der Temperaturbeständigkeit sinkt auf -20 Grad. Sie sollte für den Winter gedeckt sein.

Schwarzer Satin

Es ist eine ertragreiche dornlose Sorte, die frostbeständig ist. Der Busch gilt als ziemlich mächtig und kann bis zu 1,5 Meter hoch werden. Die Pflanze zeichnet sich durch große Früchte mit einem Gewicht von 5 Gramm aus. Sie zeichnen sich durch ihre runde Form und ihren angenehmen Geschmack aus. Es ist möglich, bis zu 15 Kilogramm Obst aus dem Busch zu sammeln.

Chester

Dies ist eine spätdornlose Sorte, die bis zu 20 Kilogramm Beeren liefert. 1 Frucht wiegt etwa 8 Gramm. Die Beeren beginnen Anfang August zu reifen. Die Pflanze hat eine halbkriechende Struktur. Die Äste erreichen 3 Meter. Die Kultur hält Frösten bis zu -26 Grad stand.

Regeln für die Auswahl der richtigen Sorte

Um eine neue Sorte für den Anbau auf einem Gartengrundstück auszuwählen, sollten Sie sich auf die Parameter Frostbeständigkeit und Reifezeit konzentrieren. Es ist wichtig, das Klima der Region zu berücksichtigen..

Für den Ural und Sibirien

Für diese Regionen eignen sich winterharte Sorten, die Schwankungen der Frühlingstemperatur standhalten können. Brombeertypen wie Valdo oder Black Satin sind gute Optionen. Sie können auch Loch Ness anbauen.

Die frühe Polar-Sorte ist perfekt für den Ural. Sie produziert Ende Juni Getreide. Es ist möglich, 5 Kilogramm Beeren aus 1 Busch zu sammeln. Die Kultur verträgt Fröste bis zu -30 Grad.

Für Zentralrussland

Für diese Regionen müssen Sie angepasste Sorten auswählen. Doyles Blackberry ist eine gute Lösung. Es produziert große Früchte, die 7 Gramm wiegen. Die Pflanze nimmt leicht niedrigere Temperaturen und trockenes Wetter wahr. Bei reichlich Bewässerung steigt der Ertrag. In der Middle Lane können Sie Ruben-Brombeeren anbauen. Es ist eine remontante Ernte, die kompakte Büsche hat. Die Früchte können von August bis September geerntet werden. Sie wiegen 10 Gramm.

Für die Region Moskau

Es wird empfohlen, Sorten anzubauen, die an die klimatischen Bedingungen in dieser Region angepasst sind. Unabhängig von ihrer Frostbeständigkeit brauchen Brombeeren Schutz für den Winter. Am besten angebaute Sorten wie Black Satin und Apache.

Landefunktionen

Um eine starke Pflanze und eine gute Ernte zu erhalten, muss sie richtig gepflanzt werden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, den Zeitpunkt zu wählen und einen Ort für das Pflanzen der Kultur vorzubereiten..

Zeitliche Koordinierung

In kälteren Regionen ist es am besten, im Frühjahr Brombeeren zu pflanzen. Dies wird im April oder Anfang Mai empfohlen. Im Süden ist es zulässig, im Herbst eine Kultur anzupflanzen. Dies geschieht normalerweise im September. Brombeeren werden normalerweise im Sommer nicht gepflanzt..

Standortauswahl und Bodenzusammensetzung

Eine studless Ernte erfordert einen gut beleuchteten Bereich. Die Kultur muss zuverlässig vor Wind geschützt werden. Am besten pflanzen Sie Büsche in Abständen von 1 Meter entlang des Zauns..

Vorbereitung der Landegrube und Unterstützung

Um eine Brombeere ohne Nieten zu pflanzen, sollte der Garten bis zu einer Tiefe von 50 Zentimetern gegraben werden. In diesem Fall wird empfohlen, Humus oder Kompost hinzuzufügen. Bevor Sie die Büsche in das Loch pflanzen, sollten Sie eine Mischung aus 1 Eimer Humus und fruchtbarem Boden einfüllen. Es lohnt sich, 25 g Superphosphat und ein Kaliumpräparat hinzuzufügen.

Schemata und Abstand zwischen Büschen

Das Pflanzschema wird unter Berücksichtigung der Pflanzensorte gewählt. Kompakte Pflanzen sollten einen Abstand von 1,5 Metern haben. Für kriechende Büsche, die durch aktives Wachstum gekennzeichnet sind, wird empfohlen, einen Abstand von 1,8 Metern zu wählen. Zwischen den Reihen lohnt sich ein Abstand von 2-3 Metern.

Landetechnik

Brombeersämlinge sollten um 50 Zentimeter vertieft werden. Danach sollten sie mit Erde bestreut und gewässert werden. Eine Mulchschicht wird darauf gegossen und der Antennenteil wird gekürzt. Infolgedessen sollten Zweige mit einer Größe von 30 Zentimetern übrig bleiben..

Wie man sich um seine Kultur kümmert

Damit sich die Pflanze normal entwickeln kann, wird eine angemessene Pflege empfohlen. Die Agrartechnologie umfasst die rechtzeitige Bewässerung, Düngung, den Schutz vor Schädlingen und Krankheiten.

Bush Bewässerung

Es wird empfohlen, die Brombeere einmal pro Woche zu gießen. Dies geschieht, während die Beeren gegossen werden. In der restlichen Zeit erhalten die langen Wurzeln der Pflanze selbst Wasser aus dem Boden..

Den Boden lockern und mulchen

Um die Kultur mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen, muss der Boden systematisch gelockert werden. Danach lohnt es sich, eine Mulchschicht zu gießen, die die Pflanze vor Feuchtigkeitsverlust und Unkraut schützt..

Kronenbildung

Im Frühjahr wird ein hygienischer Schnitt empfohlen. In diesem Fall lohnt es sich, tote Äste loszuwerden. Es ist wichtig, die Zweige vollständig zu beschneiden, ohne Stümpfe zu hinterlassen. Das Sommerverfahren zielt darauf ab, trockene Triebe zu entfernen. Der Hauptschnitt erfolgt im Herbst.

Brombeerstrumpfband

Unabhängig von der Größe des Busches benötigt die stachellose Brombeere eine Bindung an die Stütze. Verwenden Sie am besten Gitter, die aus Draht und Pfosten bestehen.

Wir decken für den Winter

Nach dem Beschneiden im Herbst sollte die Ernte für den Winter vorbereitet werden. Dazu sollten die Wimpern von den Gittern entfernt, gebunden und am Boden befestigt werden. Es wird empfohlen, die Büsche mit Fichtenzweigen zu isolieren. Sie können auch Vliesstoffe und Folien verwenden.

Krankheiten und Schädlinge: Kontrolle und Prävention

Dornenlose Brombeeren brauchen vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor Schädlingen und Krankheiten. Der Strauch trifft häufig auf Pathologien wie Rost, Grauschimmel, Mosaik, weißer Fleck und Anthracnose.

Um solche Probleme zu vermeiden, wird ein hygienischer Schnitt durchgeführt. Auch die Büsche sollten mit Herbiziden behandelt werden..

Die Pflanze kann von Schädlingen befallen werden. Dazu gehören Himbeer- und Spinnmilben, Nierenmotten und andere Insekten. Zur Vorbeugung sollten stollenlose Büsche sorgfältig untersucht werden. Wenn Parasiten nachgewiesen werden, werden Insektizide eingesetzt.

Reproduktionsmethoden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Kultur zu verbreiten, von denen jede bestimmte Eigenschaften aufweist..

In Ästen graben

Dazu müssen Sie Anfang August gesunde einjährige Triebe auswählen und flach graben. Das Ende des Zweigs sollte frei bleiben. Es wird empfohlen, es um 10-15 Zentimeter zu schneiden. Im Grabungsbereich lohnt es sich, einen Metallbolzen zu installieren, der diesen Platz mit Mulch bedeckt und systematisch gießt. Nach 2 Monaten werden die Zweige Wurzeln schlagen. Im Frühjahr wird empfohlen, sie zu trennen und an einen festen Ort zu bringen..

Root-Prozesse

Diese Methode wird angewendet, wenn das Alter der Mutterpflanze mehr als 3 Jahre beträgt. Zu diesem Zeitpunkt hat der Busch Wurzeln und Nachkommen entwickelt. Es wird empfohlen, sie auszugraben und an einen anderen Ort zu verschieben. Am besten im Frühling.

Stecklinge

Brombeeren können leicht durch grüne Stecklinge vermehrt werden. Diese Methode wird als die rationalste angesehen. Das Ernten von Stecklingen sollte im Herbst erfolgen. Sie sind 15 Zentimeter große Zweige mit 2-3 Knospen.

Der Stiel sollte mit der apikalen Knospe nach unten gekippt und in einen Wasserbehälter gelegt werden. Es sollte nur 1 Niere im Wasser sein. Der Behälter sollte auf die Fensterbank gestellt werden und die Wassermenge überwachen. Wenn die Flüssigkeit verdunstet, wird sie hinzugefügt. Es ist wichtig zu kontrollieren, dass die Niere jederzeit im Wasser bleibt.

Nach einer Weile erscheint eine neue Pflanze aus der Knospe, die ihre eigenen Triebe und Wurzeln hat. Der Sämling sollte geschnitten und in ein mit leichtem Substrat gefülltes Glas bewegt werden. Der Boden sollte leicht angefeuchtet sein.

Apikale Schichten

Um diese Methode anzuwenden, sollte die Impfstelle mit einem mit Erde gefüllten Film umwickelt werden. Der Boden sollte ständig mit einer Spritze mit einer Nadel angefeuchtet werden. Nach 1 Monat erscheint die Wurzel auf dem Schnitt. Es kann abgetrennt und an einen dauerhaften Ort transplantiert werden.

Wachsende Fehler

Anfänger machen oft Fehler beim Anbau von Brombeeren. Die häufigsten sind die folgenden:

  1. Falsche Site-Auswahl. Oft werden Brombeeren an einem feuchten Ort gepflanzt. Die Pflanze reagiert nicht gut auf anhaltende Überschwemmungen. Um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, lohnt es sich, Gräben zu ziehen.
  2. An einem schattigen Ort pflanzen. An einem solchen Standort entwickeln sich Brombeeren nicht gut und reifen später. Sie hat keine Zeit, sich an den Winter anzupassen.
  3. Unter den Büschen graben. Dieser Vorgang kann die Wurzeln beschädigen. Um den Boden locker und fruchtbar zu halten, wird gemulcht.

Die dornlose Brombeere ist ein beliebtes Kraut, das viele Vorteile hat. Um einen starken und lebensfähigen Busch zu züchten, der reichlich Früchte trägt, muss er qualitativ hochwertig gepflegt werden..

Beschreibung der besten Sorten dornloser Brombeeren, Pflanzen, Wachsen und Pflegen

Brombeeren sind in den Gebieten der russischen Gärtner immer noch nicht weit verbreitet. Einer der Gründe ist die Fülle an Dornen, die es schwierig machen, die Ernte zu pflegen..

In den letzten Jahren haben Züchter der Welt eine ganze Reihe dornloser Sorten präsentiert, die Beerenliebhabern die Möglichkeit geben, ohne großen Aufwand schwarze duftende Früchte anzubauen, ohne von scharfen Dornen verletzt zu werden. Es ist nichts Übernatürliches, sich um eine Brombeere ohne Nieten zu kümmern, aber es gibt bestimmte Merkmale, die in diesem Artikel behandelt werden..

Beschreibung der dornlosen Brombeersorten

Die Brombeere mit Anbau hat eine Reihe von Veränderungen erfahren. Für Gartenbeeren ist es charakteristisch, dass:

  1. Es hat eine kompakte oder kriechende Buschform mit Trieben, die eine Länge von 1,5 bis 4 Metern erreichen, glatt, ohne Dornen.
  2. Das leistungsstarke verzweigte Wurzelsystem hilft der Ernte, sich schnell an neue Bedingungen anzupassen.
  3. Kleine durchbrochene Blätter befinden sich an kurzen Blattstielen.
  4. Blüten von weißer oder rosa Farbe haben einen Durchmesser von etwa 2 Zentimetern.
  5. Beeren, ähnlich wie Himbeeren, haben einen großen weißen Stiel mit schwarzen oder dunkelroten Steinfrüchten.

Einige der dornlosen Sorten sind resistent gegen niedrige Temperaturen, andere brauchen Schutz für den Winter. Die gemeinsame Kletter Brombeere entwickelt sich innerhalb von 2 Jahren. Zunächst werden mit dem Wachstum junger Triebe Fruchtknospen gelegt. Dann geben sie Beeren und dann werden die alten herausgeschnitten. Reparierte Pflanzenarten ohne Dornen können sowohl auf neuen als auch auf alten Zweigen Beeren produzieren..

Vorteile und Nachteile

Brombeeren mit glatten Stielen werden bevorzugt, weil die Kultur:

  • dürreresistent durch tiefe Wurzeln;
  • Aufgrund der späten Blüte ist es nicht von Frühlingsfrösten betroffen.
  • gibt viele Beeren von ausgezeichneter Qualität;
  • unprätentiöse Sorgfalt;
  • nützlich für den Menschen;
  • dekorativ.

Brombeeren können lange genossen werden, da sie allmählich reifen. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralien, die helfen:

  • niedriger Blutdruck;
  • die Symptome von Grippe und Erkältungen beseitigen;
  • Wunden und Kratzer heilen;
  • die Arbeit des Verdauungssystems zu etablieren;
  • Stoppen Sie entzündliche Prozesse im Urogenitalsystem.

Die Nachteile einer Beerenernte können bei einigen Sorten niedrige Temperaturen sein..

Dornenlose Brombeersorten

Wenn die ersten Versuche zum Anbau von Brombeeren im Garten schwierig waren, wählen sie jetzt Sorten ohne Dornen. Dank ihnen ist das Pflanzen und Pflegen von Beerenfrüchten einfacher. Sie können eine Pflanze wählen, die gut an raue Bedingungen angepasst ist. Viele Menschen bevorzugen remontante Sorten, um jährlich große Erträge an aromatischen und schmackhaften Beeren zu erzielen..

Neue dornlose Brombeersorten

Die Zahl der neuen Beerensträuchersorten nimmt von Jahr zu Jahr zu. Darin liegen die besten Qualitäten der Gartenkultur..

Natchez

Bereits im Juni schmeckt der Beerenstrauch mit großen schwarzen Früchten. Sie schmecken sehr süß, saftig. Sie reifen nicht auf einmal, sondern innerhalb von 35-40 Tagen. Es wird eine hohe Konservierung der Früchte und ihre gute Transportierbarkeit festgestellt. Büsche mit langen und glatten Zweigen sind am besten für den Winter mit Fasermaterial bedeckt, damit sie nicht gefrieren. Der Rest der Kultur erfordert nicht viel Pflege.

Ouachita

Der Vorteil der Sorte liegt in der frühen Reifung und den reichen Erträgen von bis zu 30 Kilogramm pro Busch. Achten Sie beim Wachsen auf den optimalen Abstand, indem Sie die Zweige an das Gitter binden. Vor der Überwinterung werden die Pflanzen mit Vlies oder Fichtenzweigen bedeckt..

Chester

Eine der häufigsten Sorten von Beerenfrüchten reift mitten im Sommer. Die Fruchtbildung erfolgt über einen langen Zeitraum innerhalb von 30 bis 40 Tagen. Die Kultur wird dafür geschätzt, dass sie nicht stachelig ist und Früchte mit großen Beeren trägt, die süß im Geschmack sind. Obwohl es eine leichte Säure in ihnen gibt. Die Form des Busches ist halbkriechend. Die Fruchttriebe werden jährlich geschnitten, um bis zu 15 Kilogramm Ernte aus dem Busch zu holen. Die Pflanze kann Frösten unter 20 Grad standhalten, aber Gärtner glauben, dass es besser ist, die Pflanze vor dem Einsetzen des kalten Wetters zu bedecken.

Schwarzer Satin

Eine der ältesten Kulturarten, die mit Erträgen von bis zu 10-15 Kilogramm pro Busch gefällt. Der Ertrag steigt, wenn die Pflanze unter Einhaltung der Regeln der Agrartechnologie ordnungsgemäß gepflegt wird. Die Früchte der Pflanze erreichen 5 Gramm, haben einen süßen Geschmack, selten mit einem hohen Säuregehalt. Harte, halbkriechende Brombeertriebe erreichen eine Höhe von 5 Metern und werden daher in jungen Jahren zu Boden gedrückt.

Die Sortenkultur unterscheidet sich:

  • Frostbeständigkeit;
  • unprätentiöse Sorgfalt;
  • die Dauer der Fruchtbildung;
  • Krankheitsresistenz.

Der einzige Nachteil ist, dass die Beeren den Transport nicht gut vertragen..

Loch Tay

Die Sorte ist berühmt für die Tatsache, dass:

  • liefert Erträge von bis zu 10-12 Kilogramm;
  • trägt Früchte in großen Beeren mit einem Gewicht von jeweils 5-6 Gramm;
  • Busch mit 5 Meter langen Trieben;
  • hält Temperaturabfällen bis zu 20 Grad unter Null stand.

Sie wachsen Büsche auf Spalieren mit einem Abstand von 2-3 Metern zwischen ihnen.

Kiova

Diese Kultur ist eine der größten. Obwohl diese Brombeere nicht dornlos ist, gibt es nur wenige scharfe Dornen an den Trieben. Für hohe Erträge an köstlichen Süßigkeiten lohnt es sich, ein Jahr lang eine Sorte anzubauen. Jede Beere kann 20 Gramm erreichen und reift Ende Juli. Schwarze Früchte werden lange geerntet. Sie halten lange frisch und vertragen den Transport perfekt.

Columbia Star

Wer im Garten Brombeeren anbaut, sollte auf diese Sorte achten. Zu den Vorteilen der Kultur gehören frühe Reifezeiten und ungewöhnliche Beeren mit einem Gewicht von jeweils 10-15 Gramm. Sie behalten ihre Präsentation für lange Zeit und schmecken gut. Für die südlichen Regionen ist dies die am besten geeignete Pflanze. Es verträgt keine Kälte, ist aber resistent gegen Trockenheit..

Chachanska Bestrna

Diese Kultur hat süß-saure Beeren mit einem Gewicht von 10 Gramm. Ihre Reifung beginnt im ersten Jahrzehnt des Juli. Triebe ohne Dornen sind pflegeleicht. Sie brauchen nur ein Strumpfband, da sie eine Länge von über 3 Metern erreichen. Sie weisen auf die Frostbeständigkeit der Pflanze hin, obwohl empfohlen wird, die Büsche in Regionen mit kalten Wintern abzudecken.

Zu den Nachteilen gehört die geringe Transportierbarkeit von Beeren, die schnell ihre Form verlieren und mit Saft herausfließen.

Doyle

Diese Kultur eignet sich am besten für die südlichen Regionen. Unter guten Bedingungen sind die Fruchterträge nicht maßstabsgetreu, da bis zu 50 Kilogramm aus einem Busch geerntet werden. In den nördlichen Regionen hat die Pflanze keine Zeit zum Reifen, da sie erst im August beginnt, reife Früchte zu sammeln..

Neben großzügigen Ernten ist die Ernte für ihre Hitzetoleranz bekannt.

Waldo

Die kriechende Brombeersorte ist seit langem bekannt. Es gehört zu Pflanzen mit mittleren Reifezeiten. Die ersten Beeren mit einem Gewicht von 6-8 Gramm erscheinen Anfang Juli. Sie sind duftend, mit einem süß-sauren Geschmack. Sie wählen eine Pflanze zum Pflanzen in kleinen Sommerhäusern, da die Triebe eine Länge von nur 2 Metern erreichen. Sie müssen an eine Stütze gebunden und für den Winter gedeckt sein.

Wann und wie man Brombeeren für eine gute Ernte richtig beschneidet

Loch Ness

Der Geschmack der Beeren unterscheidet sich nicht wesentlich von denen der wilden Brombeere, und sie haben ein Gewicht von jeweils bis zu 5 Gramm. Bis zu 25 Kilogramm können aus einem Busch geerntet werden. Die Merkmale der Anlage sind ihre Unprätentiösität und ihre hohe Produktivität. Die Ernte vermehrt sich schnell und ist daher für den Anbau von Beeren zum Verkauf geeignet. Die Früchte erreichen Anfang August ihre volle Reife..

Oregon Thornless

Die Sorte gilt als die beste, da die Büsche nicht nur leckere Beeren liefern, sondern auch zur Dekoration des Standortes werden können. Bis zu 4 Meter lange Kriechtriebe werden zur Herstellung von Bögen, zur Dekoration von Pavillons und zu Erholungsgebieten verwendet. Schwarze Früchte schmecken gut. Obwohl die Ernten gering sind, nur 10 Kilogramm pro Busch, sind die Beeren sehr lecker und duftend.

Osage

Für diejenigen, die keine hohen Erträge erzielen, aber den Geschmack von Beeren schätzen, ist diese Sorte geeignet. Die Kultur trägt Früchte mit süßen Beeren ohne Schmerzen. Sie können in der zweiten Hälfte des Sommers genossen werden. Aber Brombeeren sind für diejenigen geeignet, die im Süden leben. Die Pflanze ist sehr zart, verträgt keine niedrigen Temperaturen.

Reparierte Brombeersorten

Reparierte Beerenarten werden jährlich oder zweimal jährlich geerntet. Wenn Sie die Plantage im Herbst vollständig unter der Wurzel schneiden, tragen die jungen Triebe, die im Frühjahr erscheinen, bereits Ende des Sommers Früchte. Wenn fruchttragende Zweige vor dem Winter geschnitten werden, werden Früchte sowohl mitten im Sommer als auch am Ende der Saison gewonnen. Remontante Pflanzenarten sind für die südlichen Regionen geeignet, da die Büsche oft dort gefrieren, wo die Winter kalt sind. Und dann wird es keinen Sinn von der Brombeere geben.

Freiheit

Unter den neuesten Sorten ist Freedom noch nicht so weit verbreitet. Büsche mit aufrechten Trieben von 2 Metern Länge haben keine Dornen. Die Beeren erscheinen zum ersten Mal Ende Juni, dann von August bis September. Sie sind groß und süß.

Schwarze Magie (Schwarze Magie)

Unterscheidet sich in kräftigen Trieben mit einer kleinen Anzahl von Nadeln. Schwarze Früchte erreichen ein Gewicht von 9-10 Gramm, saftig, süß. Im Sommer werden bis zu 5 Kilogramm Beeren aus einem Busch geerntet. Die Kultur eignet sich am besten für den Anbau in Zentralrussland im Süden. Die Büsche vertragen Trockenheit gut, müssen aber für den Winter abgedeckt werden..

Ruben

Zweimal - im Juni und August - trägt die Beerenernte Früchte. Die Früchte sind groß, jeweils bis zu 10 Gramm. Mittlere Erträge - bis zu 6 Kilogramm pro Pflanze. Die Sorte zeichnet sich durch aufrechte Triebe mit Dornen aus. Plantagen vertragen Fröste bis zu -16-20 Grad. Die Beere wächst gut im Schatten, erfordert keine besondere Pflege.

Prime-Ark 45

Züchtern wird empfohlen, die Sorte zu probieren, da sie als fruchtbar angesehen wird. Und die Qualität großer Beeren ist hoch. Sie haben einen angenehmen Geschmack, duften und vertragen den Transport gut. Triebe zwar mit Dornen, aber nur wenigen Dornen.

Reisender (Prime-Ark Traveller)

Die Kultur der amerikanischen Selektion zeichnet sich durch hohe Erträge aus. Sträucher mit aufrechten Stielen ohne Dornen haben eine hervorragende Anpassungsfähigkeit an gemäßigtes Klima. Aber ohne Schutz, vorzugsweise mit einem zweischichtigen Spandball, können die Triebe einfrieren.

Frostbeständige Sorten

Für Regionen mit kühlen Sommern und Frösten eignen sich winterharte Pflanzenarten. Es gibt nur wenige solcher Sorten, aber für Gärtner Sibiriens und des Urals ist es am besten, sie zu wählen. Dann können Sie sicher sein, dass die Beere Zeit zum Reifen hat und die Blüten während des Frühlingsfrosts erhalten bleiben..

Brombeersorte Agavam

Eine der beliebtesten Beerenkulturen für den Anbau in gemäßigten Regionen. Agave wird geschätzt für:

  • die Kraft des Busches;
  • Dekorativität von aufrechten und kriechenden Trieben;
  • Beerenpinsel von schwarzer klassischer Farbe;
  • Ernten von 15 Kilogramm pro Busch.

Die Pflanze trägt 15 Jahre lang Früchte und liefert stabile Erträge. Neben der Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen verträgt die Sorte Hitze gut und wächst gut im Schatten. Die Beere wird selten krank.

Blackberry Polar

Dornenlose Triebe erreichen eine Höhe von 2 bis 2,5 Metern. Sie sind glatt, nicht stachelig. Die Früchte werden von Ende Juni bis Anfang Juli reif. Sie zeichnen sich durch ein Gewicht von 10 Gramm, einen Reichtum an schwarzer Farbe und einen süßen Geschmack aus. Die Beeren zeichnen sich durch eine langfristige Erhaltung der Präsentation nach dem Transport aus..

Die Bepflanzung von Beeren kann im Herbst nicht abgedeckt werden, da es winterhart ist.

Technologie für den Anbau von Brombeeren zu Hause im Land

Plantagenauswahl


Zu Hause Brombeeren anbauen
Brombeeren reagieren auf Frühlingsfröste und niedrige Temperaturen. Der Landeplatz sollte ohne Zugang zu kalten Winden ausgewählt werden. Die beste Option können die westlichen und südlichen Teile des Hauses sein..

Die Erde

Für die Zucht aufrecht stehender Sorten eignen sich leichte Lehmarten und schwere Lehmarten zum Klettern von Arten. Die Pflanze gedeiht auf sandigem Boden. Vorübergehende Überschwemmungen wirken sich nachteilig auf junge Triebe aus. Um fruchtbare Brombeersträucher im Land zu züchten, ist es unerwünscht, eine Ernte auf kalkhaltigen Böden anzupflanzen, da die Pflanzen einen Mangel an Eisen und Magnesium aufweisen.

Vorgänger

Wir dürfen die bisherige Kultur nicht vergessen. Hülsenfrüchte, Rüben, Karotten, Gurken, Zucchini gelten auf einer persönlichen Parzelle als günstig für Brombeeren..

Vorarbeit

Der Standort ist mehrere Jahre für die Bepflanzung vorbereitet und bleibt brach. Von Unkräutern und Krankheitserregern befreit. Sechs Monate vor dem Pflanzen im Herbst organische und mineralische Düngemittel auf den Boden auftragen. Wenn die Erde mit Nährstoffen gesättigt ist, kann organische Substanz ausgeschlossen werden.

Regeln für die Auswahl der richtigen Sorte dornloser Brombeeren

Für diejenigen, die an ihrem Standort Obst anbauen möchten, ist zu prüfen, ob die Sorte den klimatischen Merkmalen der Region standhalten kann. In der Tat können viele Pflanzen nur in warmen Klimazonen reifen. Frühlingsfröste sind gefährlich für die Kultur, was die zukünftige Ernte ruinieren kann..

Für die Region Moskau

Unabhängig von den Wintertemperaturen der Region ist es am besten, die Brombeersträucher im Herbst zu bedecken. Dann kann man mit Sicherheit sagen, dass die Pflanze Früchte tragen wird. Die meisten Gärtner wählen Sorten, die Temperaturen von 16 bis 20 Grad unter 0 standhalten.

Bei Schneestürmen ist es besser, die Büsche zu Boden zu biegen oder an ein Gitter zu binden. Sie brechen nicht unter starker Schneedecke.

Für Zentralrussland

Gärtnern in diesen Gebieten werden Pflanzen angeboten, die sich gut an kühle Sommer, Winde und schneereiche Winter angepasst haben. Die stollenlose Version des Beerenstrauchs ist am besten geeignet, wenn sie frostbeständig sein kann. Büsche mit einer durchschnittlichen Trieblänge sind besser geeignet. Dies ist die Doyle-Sorte, die gut im Schatten wächst und kleine Fröste verträgt. Von Mechanikern - Ruben. Es ist notwendig, die Beerenplantage vor dem Einsetzen des kalten Wetters abzudecken.

Für den Ural

Unter rauen Bedingungen können Brombeeren wachsen, aber es werden solche Arten von Pflanzen ausgewählt, die sowohl Frost als auch kaltem Wind standhalten können. Blumen sterben oft an Rückfrösten im Frühjahr. Daher sind frostbeständige Pflanzenarten bevorzugt. Dies ist mit Polar Aghavam. Schwarzer Satin und Valdo sind möglich, aber mit Schutz für den Winter.

Standortvorbereitung und Pflanzung von Brombeersämlingen

Nachdem Sie verstanden haben, wie man eine Brombeere im Herbst schneidet, müssen Sie sich für einen Pflanzort entscheiden.

  • Kultur reagiert positiv auf Lichtverhältnisse. Der Landeplatz sollte vorzugsweise den ganzen Tag über sonnig sein.
  • Eine weitere Bedingung ist, dass der Boden für Brombeeren so nahrhaft wie möglich ist. Nur der erhöhte Gehalt an organischer Substanz ermöglicht es der Pflanze, so schnell wie möglich zu wurzeln und zu einem gesunden Busch zu wachsen..
  • Die Kultur toleriert keine Windlasten. Es ist am besten, Brombeeren entlang jeder Struktur zu pflanzen. Mit dieser Ernte können Sie eine echte Hecke anbauen.
  • Einer der Hauptpunkte ist die Einhaltung der Regeln für die Fruchtfolge. Es ist verboten, Brombeeren nach Kartoffeln, Tomaten oder Paprika zu pflanzen.

Das Pflanzen kann im Frühjahr oder Herbst erfolgen. Erfahrene Sommerbewohner bevorzugen es, sich "vor dem Winter" zu vermehren..

Der Landevorgang besteht aus folgenden Aktivitäten:

  • Die Breite des Pflanzgrabens sollte mindestens 10 cm betragen. Die Tiefe hängt von der Region und den klimatischen Merkmalen ab, mindestens jedoch 10 cm.
  • Die untere Schicht der Furche sollte aus einem komplexen Dünger bestehen, der aus Torf, Humus und Mist besteht. Alle Zutaten werden in gleichen Mengen eingenommen.
  • Die nächste Schicht wird in gewöhnlichen Boden gegossen.
  • Die Sämlinge werden so sorgfältig wie möglich in den Graben gelegt, eine starke Vertiefung kann nicht durchgeführt werden, die untere Knospe sinkt buchstäblich 3 cm in den Boden;
  • das Loch von oben ist mit einer Nährstoffmischung und einer Erdschicht bedeckt;
  • Bewässerung ist im Gange.

Fortpflanzung von dornlosen Brombeeren

Sie können eine Beerenkultur auf verschiedene Arten vermehren. Die Saatmethode wird selten angewendet, da es nicht immer möglich ist, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Meist bevorzugen sie eine vegetative Fortpflanzung. Der Herbst gilt als optimaler Zeitpunkt für den Eingriff. Vor dem Winter haben die Wurzeln der Pflanze Zeit, stärker zu werden, und im Frühjahr geben sie junge Triebe.

Beschreibung der besten Brombeersorten und Merkmale der Wahl für verschiedene RegionenLesen

In Ästen graben

Das Verfahren beinhaltet das Erhalten einer großen Anzahl junger Büsche. Nehmen Sie an den horizontalen apikalen Schichten teil, beugen Sie sich zum Boden, ohne sie vom Mutterbusch zu trennen. Dann die Basis mit Erde bestreuen und die Oberseite über der Erdoberfläche belassen. Um das Wachstum zu stoppen, wird der Trieb beschnitten. Um die Schicht besser zu sichern, wird sie fixiert. Das Verfahren wird Anfang August durchgeführt.

Gießen Sie es 1-2 Monate lang, damit der Zweig Wurzeln schlägt. In der ersten Oktoberhälfte ist es notwendig, den Spross sorgfältig mit Wurzeln zu trennen und an einen neuen Ort zu verpflanzen..

Root-Prozesse

Die Beere wurzelt am besten, wenn sie von Wurzeltrieben vermehrt wird. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters im November sind die Wurzeln des Busches leicht freigelegt und die Stecklinge werden 6 bis 9 Zentimeter lang geschnitten. Wählen Sie die 1,5 cm dicken Verfahren. Pflanzenmaterial wird in Säcken im Kühlschrank oder Keller aufbewahrt. Stecklinge sollten mindestens einmal pro Woche betrachtet und belüftet werden. Im Februar werden die Triebe in einen nahrhaften Boden gelegt, und im April werden die gewachsenen Triebe an einem festen Platz im Garten platziert.

Stecklinge

Schneiden Sie im Herbst im Oktober grüne Stecklinge. Ihre Länge sollte nicht weniger als 40 Zentimeter betragen. Es bleibt, sie in den Boden zu graben und bis zum Frühjahr stehen zu lassen. Sobald der Schnee schmilzt, werden die leicht beschnittenen Triebe mit einem Film bedeckt, wodurch ein kleines Gewächshaus entsteht. Sie werden regelmäßig gewässert und gelockert. Das Auftreten von Blättern ist ein Signal für die Verpflanzung an einen dauerhaften Ort..

Was kann gepfropft werden

Die Brombeervermehrung kann sowohl im Frühjahr als auch im Herbst erfolgen. Experten empfehlen, im Herbst eine Pflanze für ein Hausgartengrundstück zu pflanzen..

Um zu verstehen, wie Brombeeren im Herbst durch Stecklinge vermehrt werden, müssen Sie sich mit den möglichen Optionen vertraut machen. Dies kann erfolgen mit:

  • grüne Stecklinge,
  • verholzte Triebe,
  • Wurzelprozesse.

Die apikale Schichtmethode wird manchmal verwendet, ist jedoch nur für kriechende Pflanzensorten geeignet.

Wann man Brombeeren pflanzt

Brombeeranbau, Beerenertrag hängt davon ab, wann die Triebe gepflanzt werden. Beerenkulturen können sowohl im Herbst als auch im Frühling gepflanzt werden. Es hängt alles von den Klima- und Wetterbedingungen ab.

Im Herbst

Normalerweise werden im Oktober frostbeständige und frühe Pflanzensorten gepflanzt. Sie werden Zeit haben, an einem neuen Ort Fuß zu fassen und sich vor dem Einsetzen des kalten Wetters anzupassen. Der Herbst eignet sich zum Pflanzen von Beerensträuchern für Gärtner in Zentralrussland, der Region Moskau und der Region Leningrad. Der Winter beginnt gemäß dem Kalender, und die Brombeere hat Zeit, sich auf widrige Bedingungen vorzubereiten. Und die Sommerbeere wird Zeit haben zu reifen.

Im Frühling

Pflanzensorten, die gegenüber niedrigen Temperaturen instabil sind, werden am besten im Frühjahr, im April, gepflanzt. In diesem Fall sollte sich der Boden auf 10-15 Grad Celsius erwärmen. Für Sibirien und den Ural wählen sie das Frühlingspflanzdatum.

Zuchtmerkmale zu verschiedenen Jahreszeiten

Nur der Winter ist nicht für die Zucht von Brombeeren geeignet. In anderen Jahreszeiten hat die Zucht ihre eigenen Eigenschaften. Die falsche Wahl der Wetterbedingungen für das Pflanzen führt zum Einfrieren der Sämlinge. Außerdem sollte die Bodenfeuchtigkeit jederzeit erhalten bleiben..

Frühling

Bei warmem Wetter wurzeln die Sämlinge auf freiem Feld und die Büsche vermehren sich durch Teilen der Wurzeln. Die Pflanze wird vor dem Knospenbruch geteilt. Die Periode wird wetterabhängig gewählt - nach dem letzten Frost Anfang April. Der Frühling ist gut für den Anbau von Brombeeren in nördlichen Regionen.

Sommerzuchtmethoden:

  • Pfropfung;
  • Wurzelbildung von Stecklingen;
  • Wurzelwachstumstransplantation.

Ende August werden Brombeeren gezüchtet, und der Juli ist ideal für grüne Stecklinge..

Fallen

Günstige Jahreszeit für das Wurzeln von Stecklingen durch Festnageln am Boden. Bis zum Frühjahr bildet sich ein Busch mit Wurzeln, der dann gepflanzt wird. September, Oktober sind geeignet, um den Busch zu teilen. Stecklinge werden auch im Oktober geschnitten. Die Herbstzucht von Brombeeren wird durch das Klima der südlichen Regionen erleichtert..

Merkmale des Pflanzens von Brombeeren

Damit der Anbau von Beeren effektiv ist, müssen die Sämlinge richtig gepflanzt werden. Neben dem Zeitpunkt ist es wichtig, den richtigen Ort für das Pflanzen von Pflanzen zu wählen und den Boden vorzubereiten. Ohne den Abstand zwischen Büschen und Reihen zu beachten, ist es schwierig, reichhaltige Früchte zu ernten..

Sitzplatzauswahl

Vor allem eine Brombeerplantage braucht Licht. Daher ist es besser, ein Bett für Setzlinge an einem offenen und sonnigen Ort zu legen. Es ist ratsam, dass nichts die Beerenpflanzen von der Sonne bedeckt. Wir müssen die Brombeere vor den kalten Winden schützen. Daher werden Triebe in der Nähe des Zauns gepflanzt und treten 1 Meter von ihm zurück..

Grundierung

Der Ort für die Kultur wird im Voraus vorbereitet. Im Herbst graben sie es aus, fügen Humus oder Kompost hinzu - in einem Eimer pro Quadratmeter. Die Grundwassertiefe auf dem Gelände sollte bis zu 1,5 Meter betragen. Dann können die Wurzeln der Brombeere Feuchtigkeit aus dem Grundwasser bekommen. Im Frühjahr müssen vor dem Pflanzen 20 Gramm Ammoniumnitrat über den Garten gestreut werden.

Gittervorbereitung

Im Voraus können Sie ein Gitter zum Binden von Trieben vorbereiten. An den Rändern der Reihe werden Pfosten aus Holz oder Metall in 2 Meter Höhe gegraben. Der Draht wird in Streifen von 1 oder 2 Reihen zwischen die Stützen gezogen.

Standortvorbereitung

Wenn die Stelle bis zu einer Tiefe von 35 bis 50 Zentimetern ausgegraben und von Unkraut befreit ist, muss sie 2 Wochen vor dem Einpflanzen des Düngers in Form von Superphosphat, Kaliumsalz, aufgetragen werden.

Auf sauren Böden sind zusätzliche 200-400 Gramm gemahlener Kalkstein erforderlich.

Vorbereitung der Pflanzlöcher

Gruben für Sämlinge werden in 2-3 Tagen vorbereitet. Vor dem Graben von Löchern wird die Erde geeggt und gelockert. Die Größe der Fossa kann 35 x 35 x 30 Zentimeter betragen. Wenn der Garten nicht gedüngt wurde, wird in jeden Brunnen ein Viertel eines Eimers Humus gemischt mit Superphosphat (7 Gramm), Kaliumsalz (3 Gramm) und Erde gegeben.

Landetechnik

Obstpflanzen werden vertikal gepflanzt, wobei die Oberflächenwurzeln in einer Tiefe von 4 bis 5 Zentimetern von der Oberfläche platziert werden. Nachdem Sie den Sämling mit Erde bestreut haben, drücken Sie die Bodenschicht leicht an. Nach dem Pflanzen werden die Triebe gewässert und eine 6-8 Zentimeter dicke Mulchschicht um die Stängel gegossen. Sie können mit Sägemehl, Torf, Stroh mulchen.

Abstand zwischen Büschen und Brombeerreihen beim Pflanzen

Der Spalt zwischen den Pflanzlöchern kann 1,5 Meter betragen, wenn die Büsche kompakt sind. Für kriechende Arten ist ein Abstand von 1,8-2 Metern erforderlich. Lassen Sie zwischen den Reihen einen Abstand von 2 oder 3 Metern.

Pflegehinweis

Nach dem Pflanzen von Brombeeren müssen Sie während des Anbauprozesses die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Das Strumpfband junger Zweige wird ausgeführt, beginnend mit dem Pflanzen und bis der Strauch die Größe einer Person erreicht. Allmählich wird sie steif und braucht daher keine Unterstützung..
  2. Im nächsten Jahr nach dem Pflanzen sollten die Blütenstände geschnitten werden, was zur zuverlässigen Verankerung des Rhizoms im Boden beiträgt. Während dieser Zeit wird empfohlen, Sträucher zu düngen und den Boden zu lockern..
  3. Eine obligatorische Maßnahme ist das Gießen, obwohl Brombeeren keine Feuchtigkeit mögen. Dies ermöglicht Ihnen eine qualitativ hochwertige Ernte. Lösen Sie nach dem Gießen unbedingt den Boden und das Unkraut.
  4. Wenn zwischen Mai und Juni keine Blüte auftritt, müssen Stamm und Blätter der Brombeere auf Parasiten und Krankheiten untersucht werden..

Das Pflanzen und Pflegen von Brombeeren ohne Dornen ist ein langwieriger Prozess, der besondere Fähigkeiten von Gärtnern erfordert. Es ist wichtig zu wissen, wann das erste Sprühen durchgeführt wird, wie der Strauch und das Wasser richtig zusammengebunden werden. Nur wenn die Empfehlungen für das Pflanzen und die Pflege befolgt werden, ist die Ernte reichhaltig.

Regeln für die Pflege von Brombeeren

Die Qualität der Beeren hängt davon ab, wie die landwirtschaftliche Technologie der Gartenkultur angewendet wird. Obwohl Brombeeren unprätentiöse Pflanzen sind, müssen sie ständig gepflegt werden..

Bewässerung

Wenn Sie die Triebe unmittelbar nach dem Pflanzen und nach weiteren 3-5 Tagen reichlich gießen, befeuchten Sie die Reihen zusätzlich zweimal pro Saison. Erhöhen Sie die Bewässerungsmenge, wenn es längere Zeit nicht regnet. Das letzte Mal muss im Oktober vor dem Überwintern angefeuchtet werden.

Den Boden lockern

Lösen und jäten Sie die Gartenbetten nach Bedarf. Das Mulchen ersetzt das Lösen und die Feuchtigkeit bleibt länger im Boden. Durch rechtzeitiges Verlegen von Mulch bleibt der Boden unkrautfrei.

Wie man Brombeeren beschneidet

Während der Entwicklung der Plantage ist es erforderlich, trockene, fruchtbare Zweige im Herbst oder Frühjahr hygienisch zu beschneiden. Um einen Busch zu bilden, werden schwache Prozesse entfernt. Im 3-4. Lebensjahr sind nicht mehr als 10-15 jährliche Triebe in Brombeeren übrig. Der Rest ist aus dem Boden geschnitzt. Vergessen Sie nicht, die Büsche vor der Blüte im Juni auszudünnen.

Wie man eine Brombeere bindet

Die Triebe der Pflanze müssen an das Gitter gebunden sein. Darüber hinaus sind sie fächerartig angeordnet. Die Büsche werden genug Licht haben und früher Früchte tragen. Sie können Zweige zwischen Drahtreihen verflechten.

Shelter Brombeeren für den Winter

Für eine dornlose Brombeere ist Schutz für den Winter ein Muss. Die Pflanzen werden nach dem Beschneiden auf kaltes Wetter vorbereitet. Die aus dem Gitter entfernten Triebe werden auf den Boden gekippt, festgesteckt und mit Erdspitzen bestreut. Sie können mit Fichtenzweigen oder Schichten aus Vlies isolieren.

Wie man sich um seine Kultur kümmert

Damit sich die Pflanze normal entwickeln kann, wird eine angemessene Pflege empfohlen. Die Agrartechnologie umfasst die rechtzeitige Bewässerung, Düngung, den Schutz vor Schädlingen und Krankheiten.

Beschreibung der Brombeersorten Black Satin, Merkmale des Anbaus und der Pflege

Bush Bewässerung

Es wird empfohlen, die Brombeere einmal pro Woche zu gießen. Dies geschieht, während die Beeren gegossen werden. In der restlichen Zeit erhalten die langen Wurzeln der Pflanze selbst Wasser aus dem Boden..

Den Boden lockern und mulchen

Um die Kultur mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen, muss der Boden systematisch gelockert werden. Danach lohnt es sich, eine Mulchschicht zu gießen, die die Pflanze vor Feuchtigkeitsverlust und Unkraut schützt..

Kronenbildung

Im Frühjahr wird ein hygienischer Schnitt empfohlen. In diesem Fall lohnt es sich, tote Äste loszuwerden. Es ist wichtig, die Zweige vollständig zu beschneiden, ohne Stümpfe zu hinterlassen. Das Sommerverfahren zielt darauf ab, trockene Triebe zu entfernen. Der Hauptschnitt erfolgt im Herbst.

Brombeerstrumpfband

Unabhängig von der Größe des Busches benötigt die stachellose Brombeere eine Bindung an die Stütze. Verwenden Sie am besten Gitter, die aus Draht und Pfosten bestehen.

Wir decken für den Winter

Nach dem Beschneiden im Herbst sollte die Ernte für den Winter vorbereitet werden. Dazu sollten die Wimpern von den Gittern entfernt, gebunden und am Boden befestigt werden. Es wird empfohlen, die Büsche mit Fichtenzweigen zu isolieren. Sie können auch Vliesstoffe und Folien verwenden.

Schädlinge und Krankheiten: Vorsichtsmaßnahmen

Brombeeren und Himbeeren teilen die gleichen Schädlinge, da die Pflanzen verwandt sind. Brombeerplantagen sind vom Himbeerkäfer, der Stängelfliege und dem Himbeerkäfer betroffen. Sie bekämpfen Parasiten durch Besprühen mit Insektiziden. Infusionen von Tabak, Schöllkraut und Rainfarn helfen, sie loszuwerden.

Pilzkrankheiten betreffen Pflanzen in feuchten und kühlen Vegetationsperioden. Die Krankheit kann durch bräunliche und weißliche Blüten an den Blättern und Stielen identifiziert werden. Wenn Anzeichen einer Pathologie festgestellt werden, werden die betroffenen Teile herausgeschnitten und die Büsche dreimal mit Bordeaux-Flüssigkeit mit einer Pause von 10 Tagen behandelt.