20 der besten zweifarbigen und bunten Hybrid-Teerosen für Ihren Garten

Wir setzen unsere Bekanntschaft mit den Primadonnen des rosa Königreichs fort. Und heute sollten sich die Rosenliebhaber, die den ganzen Sommer (und im Süden - auch im Herbst) einen hellen, brandfördernden Urlaub in ihrem Landhaus verbringen möchten, die besten zweifarbigen und bunten Schönheiten genauer ansehen.

Für einige werden sie wie "windige Personen" erscheinen, während andere sicherlich von ihrer Schönheit, ihrem Aroma und einer Art positiver Aura, ihrem Charme, fasziniert sein werden.

Jetzt sind zweifarbige Sorten äußerst beliebt! Sie werden harmonisch aussehen, sowohl in einer Mischung aus einer ethnischen Sommerresidenz im mexikanischen, mediterranen Stil als auch in einem ländlichen Blumengarten.

Also treffen wir die Modenschau!

Rosensorte 'Ambiance'

Eine luxuriöse und mysteriöse Sorte, die eine Atmosphäre festlicher Stimmung schafft und 1998 von NIRP International in Frankreich gezüchtet wurde.

Büsche 1,1-1,2 m hoch. Die Blätter sind dunkelgrün, ledrig, glänzend. Die Blüten sind gelb-rosa, doppelt, mit einer hohen Mitte, bis zu 10 cm Durchmesser, mit einem leicht süßen Aroma mit einem Hauch von Veilchen, das sich wie ein Schleier umhüllt; blühen während der ganzen Saison. Geeignet zum Kreisen auf dem Rasen, in einem Mixborder in der Nähe des Hauses, zum Schneiden.

Rosensorte 'Caribia'

Eine exotische Sorte, die 1972 von Wheatcroft in Großbritannien kreiert wurde.

Orange Blüten sind mit gelben Streifen und Strichen übersät. Für Liebhaber von Rosen mit ungewöhnlichen Farben und Formen wird diese Sorte ein beliebter Fund sein. Büsche 0,9-1,1 m hoch. Die Blätter sind dunkelgrün. Die Blüten sind groß, 8-10 cm im Durchmesser, oft einzeln, mit einem zarten Aroma, in dem Noten von Zitrusfrüchten, Erdbeeren und Äpfeln zu spüren sind; Blüte im Sommer und warmer Herbst (an der Südküste der Krim, weiter - Südküste), reichlich blühend. Beständig gegen widrige Wetterfaktoren: Regen, Wind, Dürre. Achillesferse 'Caribia' - schwarzer Fleck; Sie können hier nicht ohne Verarbeitung auskommen. Geeignet zum Gruppenpflanzen, Schneiden. Die Sorte wurde 1999 vom Court of Snow / Honor der Pikes Peak Rose Society (USA) ausgezeichnet.

Rosensorte 'Folklore'

Eine interessante Sorte, die Kordes 1977 in Deutschland kreierte.

Hell, unverwechselbar, facettenreich - es entspricht sehr genau seinem Namen. Büsche 1,2-1,5 m hoch. Die Blätter sind mittelgrün, die Jungen purpurrot. Die Blüten sind orange-rosa, rosa während der Blüte, mit einer hohen Mitte, doppelt, groß, 10-12 cm im Durchmesser, duftend (mit einem klassischen süßen Aroma); blühen reichlich und lange (an der Südküste bis November). Beständig gegen Pilzkrankheiten, Regen. Geeignet für Gruppen- und Einzelpflanzungen, Schneiden (steht lange im Wasser).

Rosensorte 'Gloria Dei'

Historische Vielfalt von Meilland im Jahr 1939 erstellt.

Büsche bis 1,1 m. Blätter sind dunkelgrün, ledrig, glänzend. Die Blüten sind hellgelb, mit einem rosa Rand, einer hohen Mitte, groß, bis zu 15 cm Durchmesser, doppelt, einfach oder 2-3 Stück, mit einem schwachen Aroma; blühen für eine lange Zeit. Winterhart, relativ resistent gegen Pilzkrankheiten. Geeignet für Einzel- und Gruppenpflanzungen in Mischgrenzen, auf dem Rasen, für Standardkulturen und zum Schneiden. In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts schufen Züchter aus verschiedenen Ländern unabhängig voneinander eine neue Sorte - „Gloria Dei Climbing“, die unter Beibehaltung der dekorativen Eigenschaften des „Elternteils“ zu einer Liane wurde. Sehr effektiv bei der vertikalen Wandgestaltung.

Die Nuancen der Geschichte. Die 'Gloria Dei' Rose wurde vor über 70 Jahren von den renommierten französischen Züchtern Antoine und Francis Meilland kreiert. Ursprünglich war die Sorte seiner Frau und Mutter - Claudia Dabriul - gewidmet und nach ihrer „Madame Antoine Meilland“ benannt..

In Italien wurde es unter dem Namen "Gioia" vertrieben, in Amerika unter "Peace", in Deutschland unter "Gloria Dei"..

Rosensorte 'Honore de Balzac'

Eine persönliche Rosensorte, die dem großen französischen Schriftsteller Honore de Balzac (1799-1850) gewidmet ist und 1996 von Meilland in Frankreich kreiert wurde.

Büsche 1-1,2 m hoch, hängend. Die Blätter sind mittelgrün. Zweifarbige Blüten: rosa-purpurrot, mit dunklerer Mitte, bis zu 14 cm Durchmesser.

Rosensorte 'Imperatrice Farah'

Eine exquisite Sorte mit einer makellosen zweifarbigen Farbe, die Delbard 1992 in Frankreich kreierte.

Büsche bis zu 1,2 m hoch. Die Blätter sind mittelgrün mit leichtem Glanz. Blüten mit hoher Mitte, weiß, mit einem rosa-orangefarbenen Rand aus spitzen Blütenblättern, bis zu 12 cm Durchmesser, doppelt, leicht duftend; Blüte von Juni bis Ende Herbst (an der Südküste - bis Ende November). Geeignet für zeremonielle Sommerhäuser in Blumenbeeten, Gruppen auf dem Rasen, zum Schneiden.

Rosensorte 'Kronenbourg'

Eine weltweit sehr beliebte Sorte, die 1966 von Samuel Mc Gredy kreiert wurde und der deutschen Stadt Cronenburg gewidmet ist.

Zum Verkauf steht es unter dem Namen Flaming. Büsche bis zu 1,4 m hoch. Die Blätter sind dunkelgrün, sehr glänzend. Die Blüten sind zweifarbig: Die Innenseite der Blütenblätter ist dunkelrot, die Außenseite hellgelb; mit einem hohen Zentrum, Frottee, bis zu 14,5 cm Durchmesser, einzeln oder 2-3 Stück, mit einem raffinierten Aroma, in dem Noten von Apfel gefühlt werden; blühen den ganzen Sommer und bis zum Spätherbst an der Südküste. Die ersten 2 Jahre nach der Landung "denkt" Kronenbourg, Meister, um sich dann in seiner ganzen Pracht zu zeigen, nachdem er Ihre Liebe ein für alle Mal gewonnen hat. Wenn es ein Ideal einer Rose gibt, ihren Standard, dann kann diese Sorte es durchaus behaupten. Geeignet für die zeremoniellsten Sommerhäuser in Blumenbeeten und in Gruppen auf dem Rasen zum Schneiden. In heißen und nicht sehr regnerischen Sommern ist es resistent gegen Pilzkrankheiten. Dies ist der Sport der berühmten 'Gloria Dei' und das sagt alles.

Rosensorte 'Mascotte'

Eine erstaunliche zweifarbige Sorte, die 1951 von Meilland International in Frankreich kreiert wurde.

In den Knospen - rosa, wenn gemalt - bleibt die Farbe orange-gelb, rosa nur an den Spitzen der Blütenblätter. Die Blüten sind üppig, hohl, frotteeig, groß (bis zu 13 cm Durchmesser), duftend; Blüte im Sommer und Herbst (Südküste). Geeignet für Blumengärten, Rasengruppen.


Rosensorte 'Mexicana'

Eine helle zweifarbige Sorte, die 1966 von Eugene Boerner in den USA gezüchtet wurde.

Büsche bis 1 m. Blätter mittelgrün. Die Blüten sind gelb-orange, doppelt, bis zu 12 cm Durchmesser, duftend, mit einem Hauch von Jasmin; Blüte im Sommer und Herbst (Südküste). Resistent gegen Pilzkrankheiten. Geeignet zum Pflanzen in Blumenbeeten, Rosengärten, auf dem Rasen und zum Schneiden.

Rosensorte 'Nostalgie'

Eine schöne Urlaubssorte, die 1996 in Deutschland Tantau Ende des letzten Jahrhunderts geschaffen wurde.

In diesem Land ist er sehr beliebt! Büsche bis 1 m. Blätter mittelgrün. Die Blüten sind in der Mitte weiß und am Rand dunkelrot, schalenförmig, bis zu 11 cm Durchmesser, duftend; Blüte im Sommer und Herbst (Südküste). Geeignet für verschiedene Blumenbeete, Gruppen, Schneiden.

Rosensorte 'Paradise'

Die Sorte wurde 1978 in den USA von den American Breeder Weeks kreiert.

Eine weitere sogenannte "blaue" Rose mit einer ungewöhnlichen zweifarbigen Farbe. Die Büsche sind aufrecht und bis zu 1,5 m hoch. Die Blätter sind dunkelgrün, ledrig und haben einen leichten Glanz. Blüten mit hoher Mitte, lila in der Mitte und purpurrot am Rand, doppelt, groß, bis zu 11,5 cm Durchmesser, einzeln oder in 5 Stücken auf starken Trieben gesammelt, duftend; Blüte bis zum Ende des Herbstes (Südküste). Resistent gegen Pilzkrankheiten. Geeignet für Gruppen, Blumenbeete, Standardkulturen und Schneiden.

Rosensorte 'Red Intuition'

Eine mehrfarbig gestreifte Sorte, sehr, sehr beliebt und gefragt, die 1999 von Delbar in Frankreich kreiert wurde.

Büsche bis zu 1,2 m Höhe; schießt ohne Dornen. Die Blätter sind mittelgrün, leicht glänzend. Die Blüten sind rosarot, mit dunkelroten Streifen entlang der Blütenblätter von unten nach oben, mit einer hohen Mitte, bis zu 12 cm Durchmesser, doppelt, einfach; blühen kontinuierlich im Sommer und Herbst (an der Südküste). Geeignet für Blumenbeete, Gruppen auf dem Rasen, Schneiden.

Rosensorte 'Saint-Exupery'

Eine sehr beliebte zweifarbige Sorte, die 1961 von Delbard-Chabert kreiert wurde.

Die Büsche sind dicht, kräftig und bis zu 1,2 m hoch. Die Blätter sind dunkelgrün und ledrig. Die Blüten sind rosa-lila, mit einem silbrigen Farbton, dicht doppelt, 12 cm im Durchmesser, mit einem klassischen rosa Aroma von mittlerer Stärke, einzeln oder 3-5 Stück; Die Blüte an der Südküste ist lang - bis zum Ende des Herbstes. Geeignet für Blumenbeete, Gruppenpflanzungen auf dem Rasen und Schneiden.
Praktische Ratschläge. Lesen Sie den kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupery noch einmal, um besser zu verstehen, was Ihre hybriden Teerosen brauchen. Anspruchsvolle und eigensinnige Schönheiten wissen Liebe und Fürsorge zu schätzen. Denken Sie daran: „... Sie hat die Farben sorgfältig ausgewählt. Sie zog sich ohne Eile an, einer nach dem anderen probierte die Blütenblätter an... Sie wollte in all der Pracht ihrer Schönheit erscheinen. Ja, es war ein schrecklicher Flirt! "

Rosensorte 'Sutter's Gold'

Eine der schönsten Sorten des letzten Jahrhunderts, die 1950 in den USA Swim (Swim) hergestellt wurde.

Es wird immer noch von vielen Profis und Rosenliebhabern verehrt. Büsche bis zu 1,5 m Höhe; stachelige Triebe. Die Blätter sind dunkelgrün. In elegantem Gelbweiß, rosa getönt, behalten die Knospen eine hohe Mitte, ändern dann allmählich ihre Farbe in rosa-gelb, Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm, duftend, mit einem klassischen rosa Duft; früh blühen (an der Südküste - ab Mai); Die lange Blüte dauert bis zum Herbst. Mit dem Titel gibt es Auszeichnungen, in vielen Ländern ist es heute beliebt. Es gibt eine Klettervariante, die 1954 von Weeks kreiert wurde.

Rosensorte 'Taifun'

Eine sehr schöne Rose, die sich auf den ersten Blick verliebt, und diese Liebe wird viele Jahre dauern..

Starker Busch, bis zu 1,5 m hoch. Die Blüten sind zweifarbig, orange-rosa, bis zu 9 cm Durchmesser, zartes Aroma, mit einem Hauch von Orange; blühen im Sommer und bis zum Spätherbst (Südküste) reichlich. Geeignet für Gruppen und Mixborders, gut zum Schneiden. Resistent gegen Pilzkrankheiten.

Rosensorte 'Yankee Doodle'

Eine ausgezeichnete Sorte, die 1965 von Kordes (Reimer Kordes) in Deutschland kreiert wurde.

Büsche 1,2 m hoch. Die Blätter sind mittelgrün. Die Blüten sind gelb-pfirsichrosa, dicht gepackt, dicht, kugelförmig, bis zu 12 cm Durchmesser, duftend; blühen den ganzen Sommer und warmen Herbst (an der Südküste).

Rosensorte 'Blagovest'

Die heimische Sorte wurde auf der Krim von K.I. Zykov und Z.K. Klimenko im Jahr 2009.

Büsche bis zu 1,2 m hoch. Blätter sind grün. Die Blüten sind rosa-aprikosenförmig, becherförmig, bis zu 14 cm im Durchmesser, doppelt, mit einem angenehm zarten (mittelstarken) Aroma mit einem Hauch von Pfirsich. Geeignet für Blumenbeete und Schneiden; Besonders geeignet für Klostergärten, in denen seit jeher Rosen gewachsen sind.

Rosensorte 'Blush'

Eine exquisite, raffinierte zweifarbige Sorte, die 2007 in den USA von Pressman kreiert wurde.

Zarte Blütenblätter, wie mit Rouge verziert, rufen Assoziationen mit der Jugend hervor - eine charmante, unbeschwerte Zeit im Leben eines jeden Menschen. Es ist der immer noch beliebten Sorte "mit Erfahrung" sehr ähnlich - "Ros Gaujard" (auf Russisch oft "Rose Gozhar" genannt). Büsche bis zu 1,2 m hoch. Die Blätter sind dunkelgrün, glänzend. Die Blüten sind weiß-cremefarben, mit einem kontrastierenden roten Rand und einer hohen Mitte, Becher, bis zu 12 cm Durchmesser, doppelt, ohne Aroma; im Sommer blühen, wieder blühen. Es ist geeignet für zeremonielle Blumenbeete, Gruppen, Schneiden; mäßig resistent gegen Pilzkrankheiten.

Rosensorte 'Goldenes Jubiläum'

Auf der Krim wurde von V.N. Klimenko und Z.K. Klimenko im Jahr 1965.

Die Büsche sind aufrecht und bis zu 1,1 m hoch. Die Blätter sind dunkelgrün und glänzend. Die Blüten sind gelb-orange, becherförmig, bis zu 10 cm Durchmesser, doppelt, duftend; Blüte vom Frühsommer bis zum Spätherbst. Geeignet für Blumenbeete, Gruppen und Standardkultur.

Rosensorte 'Variegated Fantasy'

Eine charmant bunte einheimische Sorte, die K.I. auf der Krim kreiert hat. Zykov und Z.K. Klimenko im Jahr 2000.

Die Büsche sind gut belaubt, bis zu 1 m hoch. Die Blätter sind dunkelgrün, dicht. Die Blüten sind purpurrot, mit gelben Strichen, bis zu 14 cm Durchmesser, doppelt, mit einem berauschenden, reichen Aroma, in dem Sie Apfelnoten hören können; Blüte vom Frühsommer bis zum Spätherbst. Geeignet für zeremonielle Blumenbeete, Gruppen auf dem Rasen, Schneiden. Beständig gegen Pilzkrankheiten, Regen, Sonnenbrand.

Hat Ihnen die Modenschau hybrider Tee-Schönheiten gefallen? Glauben Sie mir, egal welche Art von Rose Sie für Ihren Blumengarten wählen, Sie werden fasziniert sein..

Die besten Rosensorten nach Farbe

  • Blaue Rosen - Wahrheit oder Täuschung?
  • Gibt es schwarze Rosen in der Natur, braun?
  • Welche Rosen gelten nach Farbe als die besten?

Beim Kauf von Rosen einer ungewöhnlichen Farbe vermuten wir manchmal nicht einmal, dass die meisten von ihnen künstlich gefärbt sind. Es gibt aber auch Sorten in der Natur, die mit Hilfe der Genimplantation bereits farblich wachsen. So wird beispielsweise die blaue Farbe einer Rose durch die Einführung eines Gens erreicht, das für die Farbe von Stiefmütterchen verantwortlich ist.

Rosen sind unterschiedlich: weiß, gelb, rot

Aber nicht nur! Auf privaten Parzellen werden normalerweise rosa oder scharlachrote Rosen gepflanzt, manchmal weiß oder gelb, aber andere Farben sind sehr selten.

Arten von farbigen Rosen:

  • zweifarbig, solche Blüten haben normalerweise eine Farbe auf einer Seite des Blütenblatts und eine andere Farbe auf der anderen;
  • Mehrfarbige Rosen ändern während der gesamten Wachstumsphase ihre Farbe, und in einem Moment können sich Knospen unterschiedlicher Farbe am Busch befinden.
  • gemischte Farbe, normalerweise in solchen Blüten, hat der innere Teil des Blütenblattes verschiedene Schattierungen;
  • gestreift;
  • gemalt, sehr selten und kann eine Vielzahl von farbigen Flecken, Strichen und sogar Mustern haben.

Beliebte und ungewöhnliche Rosensorten. TOP nach Farben

Schwarz. Tatsächlich sind solche Rosen nicht vollständig schwarz, nur unter bestimmten Lichtverhältnissen erscheinen die Blumen schwarz.

Rose Black Baccara

Die Black Baccara Hybrid Teerose gehört der Königin der schwarzen Rosen. Obwohl die Blütenblätter dieser Rosen die Farbe von Burgunder haben, ähneln sie in ihrer Textur Cord. Auf den sauren Böden des nördlichen Teils des Kontinents können die dunkelsten Rosen dieser Sorte gezüchtet werden..

Rose Black Magic

Tee-Hybrid schwarze Rosen Black Magic haben eine sehr tiefe dunkle Farbe und werden im Ausland mehr geschätzt. Diese Blüten haben Blütenblätter im mittleren Teil einer dunkelroten Farbe und dunklere Schattierungen an den Rändern..

Rosensorten Barkarole

Barkarole hat dunkelrote Knospen. Die Knospen solcher Rosen sind sehr groß und haben eine dicke und samtige Oberfläche, dunkelrot. Diese Pflanze blüht sehr stark, daher wird sie meistens in Gruppen gepflanzt..

Braun

Die beliebtesten Kaffeerosen der Sorte Black Tea. Auch Sorten wie Chocolatina, Pacharana, Terracota und andere haben ähnliche Farben wie Schokoladentöne..

Lila

Mitternachtsblau bezieht sich auf buschige Rosen, und die Knospen sind inky lila mit samtigen Blütenblättern. Habe auch einen tollen Duft.
Floribunda Purple Eden. Die blühenden Knospen sind Pflaumenblüten und doppelte Blütenblätter. Wenn die Knospe noch nicht geblüht hat, hat sie eine rauchviolette Farbe..

Rose Mitternachtsblau

Nachteulen-Kletterrosen haben ebenfalls einen violett-violetten Farbton, aber eine weiße Basis und gelbe Staubblätter. Sehr ähnlich zu dieser Royal Celebration Floribunda.

Rhapsodie in Blau. Diese Sorte wird in Schattierungen als der Blau am nächsten angesehen, und im Sonnenlicht erhalten die Knospen einen zarten Fliederfarbton. Leider gibt es keine blaueren oder blaueren Rosentöne..

Rose Rhapsody in Blau

rot

Diese Rosen werden niemals ihre Popularität verlieren. Die Sorte Dame de Coeur sieht sehr interessant aus, blüht während der gesamten Saison reichlich und hat eine sehr satte kirschbraune Farbe, während sie in der Sonne überhaupt nicht verblasst.

Rose Pauls scharlachroter Kletterer

Die hybride Teesorte Rosen Onkel Walter behält auch unter der Sonne ihre Farbe.
Es gibt viele weitere beliebte Sorten, zum Beispiel Pauls Scarlet Climber, der eine sehr rote und leuchtende Farbe mit kugelförmigen Blüten hat.

Rosa

Dies ist vielleicht die umfangreichste Gruppe, da zu den rosa Blüten Rosen von leuchtend purpurroten Farbtönen bis hin zu Purpur gehören. Bonica floribunda, eine sehr beliebte Sorte von Cimon mit üppigen Rosen, hat eine perlrosa Farbe, Pure Poetry, die in aschrosa Farben bemalt ist.

Rose Johan Wolfgang von Goethe

Weiß

Diese Farbe wird immer als aristokratisch bezeichnet. Mit solchen Rosen schaffen sie immer sehr effektive Kompositionen, sowohl in einem Blumenstrauß als auch auf der Baustelle..

Die Sorte Pascali hat unter weißen Rosensorten weltweite Anerkennung gefunden. Diese Sorte eignet sich zum Schneiden und in Mischgrenzen. Rosenknospen blühen sehr langsam und die Pflanze selbst hat einen hohen Stiel.

Rose Avalanche ist in der Popularität nicht minderwertig. Die Blüten sind sehr zart mit einem smaragdgrünen Weißton.

Wenn Kletterrosen bevorzugt werden, ist es besser, die Sorte Iceberg zu wählen. Diese Sorte hat gefüllte Blüten und verträgt alle Arten von ungünstigen Wetterbedingungen sehr gut. Die Blüten der Sorte Mount Shasta haben einen Vanilleton. Alba-Rosen bleiben in Bezug auf Unprätentiösität nicht zurück.

Grün

Es gibt nur sehr wenige Sorten dieser Farbe, daher wurden sie erst vor kurzem gezüchtet. Zum Beispiel hat die Sorte Green Ice Miniaturrosen, und die grüne Farbe bleibt ausschließlich im Schatten, im Licht sind die Rosen vollständig weiß. Es gibt auch die Sorte Greensleeves, die auch weiße und grüne Blüten am Busch wachsen lässt. Es gibt auch Sorten Lime Sublime und St. Patricks Tag.

Gelb

Die Landora-Sorte, die beliebteste in Russland, während die Blüten während der Saison nicht verblassen und die Blütenblätter doppelt sind.

Rumba floribunda

Die Sorte Barbara hat einen cremig-gelben Farbton mit einer leichten Rosatönung. Berolina-Blüten haben einen goldenen Farbton.

Floribunda Rumba ist berühmt für seine gelben Blüten mit rotem Rand. Die ungeöffneten Rosenknospen der Sorte Virginia McKenna haben eine blassrosa Tönung und bekommen beim Blühen ein cremiges Gelb.

Bonus für diejenigen, die den Artikel bis zum Ende gelesen haben. Lächeln:

Atemberaubende zweifarbige Rosen aus verschiedenen Ländern. Beschreibung und Fotos von Sorten

Die Züchter haben eine große Anzahl von zweifarbigen Rosensorten gezüchtet, die durch die Kombination von Farben und außergewöhnlichen Farben, die helle Farbtöne oder bunte Blütenblattfarben kombinieren, in Erstaunen versetzen und begeistern.

In diesem Artikel werden wir Sorten von zweifarbigen Rosen betrachten, die zu Hybridsorten gehören, ihre Eigenschaften kennenlernen und auf dem Foto sehen.

Für eine detailliertere Bekanntschaft wird außerdem ein Video über einige Arten von zweifarbigen Rosen gezeigt...

Was bedeuten zwei Farben??

In dieser Hinsicht ist die Farbe der Blüten nicht eintönig, sondern besteht aus zwei Blüten mit einem ähnlichen oder kontrastierenden Farbton. Eine der Farben ist vorherrschend, während die andere in Form kleiner Flecken, Striche oder Ränder in der Farbe vorhanden ist..

Beschreibung und Fotos von Arten

Schwimmen & Ellis

1977 in den USA veröffentlicht. Der Busch ist hoch, bis zu 150 cm, verzweigt und dicht mit harten Trieben bedeckt. Die Blätter sind groß und sattgrün. Blüten von klassischer Form, bis zu 14 cm Durchmesser. Die Farbe der Blume ist cremeweiß mit einer purpurroten Kante an der Außenseite. Während die Rose blüht, dehnt sich der rote Farbton aus.

Doppelte Freude

Der Busch ist hoch, breit und breit. Die Triebe sind aufrecht und dicht mit dichten Blättern von dunkelgrünem Farbton bedeckt. Blüten von regelmäßiger Form, groß, doppelt, bis zu 45 Blütenblätter, mit hoher Mitte. Die Farbe ähnelt einem Erdbeerton mit Creme und rotem Rand. Sie haben ein stark fruchtiges Aroma. Resistent gegen Krankheiten und niedrige Temperaturen.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die Double Delight Rose anzusehen:

Chicago Frieden

Die Büsche sind 120-150 cm hoch, die Stängel sind lang und mit dunkelgrün glänzendem Laub bedeckt. Die Blüten sind groß, doppelt, kelchförmig, bestehen aus 45-65 Blütenblättern, haben ein leichtes Aroma.

Die Farbe der Blume hängt von dem Ort ab, an dem die Rosen wachsen. Die Blütenblätter sind tiefrosa, korallenrot, aprikosenfarben mit einem hellgelben Farbton nahe der Basis gefärbt. Unterscheidet sich in hoher Winterhärte. Blumen werden lange geschnitten.

Paradies

Die Sorte wurde 1978 vom Züchter Wicks gezüchtet. Die Büsche sind hoch, gerade und bis zu anderthalb Meter hoch. Das Laub ist dicht und glänzend. Halbgefüllte Blüten, einzeln oder in Gruppen von 4-5 Stück angeordnet. Sie unterscheiden sich in der lila Farbe mit Himbeerkante, haben ein leichtes Aroma. Die Sorte ist resistent gegen Pilzkrankheiten.

Dies ist eine junge Sorte, die 2007 gezüchtet wurde. Busch 120 cm hoch mit langen, dornlosen Trieben. Die Blätter sind dunkelgrün glänzend.

Die Blüten sind doppelt, groß, kelchförmig und hoch in der Mitte. Die Farbe ist cremeweiß mit einem leuchtend roten Rand. Die Sorte ist sehr winterhart und krankheitsresistent.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über Rose Blush anzusehen:

Sutters Gold

Mitte des letzten Jahrhunderts gezüchtet und ist eine der schönsten Sorten. Büsche bis zu eineinhalb Meter Höhe sind mit dornigen Trieben bedeckt. Das Laub ist dicht, ledrig, glänzend. Die Blüten sind groß, groß, mit einem klassischen rosa Duft, gelblich-weiß mit einer rosa Tönung. Rosen haben eine lange Blütezeit.

Mexicana

Der Busch ist niedrig, bis zu einem Meter, bedeckt mit kleinen Blättern. Doppelte Blüten, mittelgroß, haben einen zarten Jasminduft. Die Farbe der Blüten ist orange-gelb. Krankheitsresistent. Blumen werden lange geschnitten.

Russland

Bunte Fantasie

Die Büsche sind niedrig und dicht mit dichtem dunkelgrünem Blatt bedeckt. Blüten bis 15 cm Durchmesser, doppelte, leuchtend rote Himbeerfarbe mit gelben Strichen. Haben Sie ein starkes Aroma mit einem Hauch von Apfel.

Zum Dekorieren von Blumenbeeten und Blumensträußen. Die Rose ist resistent gegen Frost und Burnout.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die Motley Fantasy Rose anzusehen:

Goldenes Jubiläum

Hoher Strauch mit langen, gleichmäßigen Trieben, bedeckt mit dunkelgrün glänzenden Blättern. Becherförmige Blüten, bis 10 cm Durchmesser, doppelt, gelb-orange.

Blagovest

Büsche bis zu 1,2 m hoch. Die Blüten sind doppelt, becherförmig, groß, mit einem zarten, zarten Duft, rosa-aprikosenfarben gestrichen.

Deutschland

Yankee Doodle

Die Sorte wurde 1965 in Cordes gezüchtet. Büsche bis zu 1,2 m Höhe dicht bedeckt mit gefüllten, kugelförmigen Blüten bis zu 12 cm Durchmesser. Blüten von pfirsichrosa Farbe mit einem gelblichen Farbton haben ein zartes Aroma.

Nostalgie

Dies ist die klassische Version der Rose. Die Höhe des Busches erreicht 1 Meter. Die Blüten sind dicht, Kelch, mit einem starken süßlichen Aroma. Die Blütenblätter sind cremefarben und haben eine dunkle Kirschkante. Geeignet für das Wachsen in einem Stamm. Hat eine durchschnittliche Resistenz gegen Krankheiten, braucht Schutz für den Winter.

Wir empfehlen ein Video über die Rose Nostalgie:

Kronenbourg

Die Rose wurde 1966 von Samuel Mac Greedy gezüchtet. Der Strauch ist hoch, bis zu anderthalb Meter hoch und hat dunkle, glänzende Blätter. Die Blüten sind einzeln, mit einer hohen Mitte, groß, in 2 - 3 Stücken angeordnet, mit einem Apfelduft. Auf der Außenseite sind die Blütenblätter hellgelb gestrichen, auf der Außenseite sind sie dunkelrot gefärbt.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die Rose Kronenbourg anzusehen:

Folklore

Die Sorte zeichnet sich durch eine reichliche Blüte aus. Der Busch ist kräftig, bis zu 180 cm. Die Blätter sind groß, glänzend, ledrig. Die Blüten sind spitz, becherförmig mit einem hellen, reichen Aroma. Die Knospen werden in einer dunkelrosa-orange Farbe bemalt und verblassen dann zu einem blassen Lachs mit einem cremefarbenen Farbton. Blumen sind resistent gegen hohe Luftfeuchtigkeit, können durch Mehltau beeinträchtigt werden.

Wir empfehlen ein Video über die Folklore Rose:

Frankreich

Rote Intuition

Der Busch ist groß, breit und hat glänzende, glänzende Blätter. Rosentriebe haben keine Dornen. Eine Blume von klassischer länglicher Form, Frottee, mit runden Blütenblättern von leuchtend roter Farbe mit burgunderfarbenen Strichen und Streifen. Das Aroma ist zart, schwach ausgeprägt.

Wir empfehlen ein Video über die Red Intuition Rose:

Mascotte

Die Sorte wurde 1951 von Meiyan International kreiert. Die Blüten sind groß, doppelt, becherförmig. Die Knospe ist rosa, wenn sie aufgelöst ist, sind die Blütenblätter orange-gelb mit rosa Rand.

Imperatrice farah

1992 von Delbar gezüchtet. Ausgedehnter, kräftiger Busch mit langen Trieben und dunkelgrünem, glattem Laub. Die Blüten sind groß, mit länglichen Blütenblättern, die einzeln oder in einer Gruppe von 5 Stück angeordnet sind. Die Knospe einer satten purpurroten Farbe wird beim Blühen cremeweiß, die purpurrote Farbe bleibt am Rand.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die Imperatrice Farah Rose anzusehen:

Honore de Balzac

Die Sorte Meiyan wurde 1996 kreiert und ist dem Schriftsteller gewidmet. Büsche bis zu 1,2 m Höhe mit herabhängenden Trieben und mittelgrünen Blättern. Die Blüten sind groß, purpurrot mit einer hohen Mitte eines dunkleren Schattens.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die Honore de Balzac Rose anzusehen:

Gloria dei

Die Büsche sind kräftig, breiten sich aus und sind mit dunkelgrünen Blättern bedeckt. Doppelte Blüten, dicht bedeckte Triebe. Die Farbe hängt von den Wetterbedingungen ab. Die Blütenblätter sind tiefgelb oder cremefarben mit einem rosa Rand. Beständig gegen niedrige Temperaturen und Krankheiten.

Ambiente

Strauch bis zu 1,2 m hoch mit glänzenden ledrigen Blättern. Frotteenblüten mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm, einer gelb-rosa Farbe und einem leichten Aroma von Veilchen.

Großbritannien

Karibien

Büsche bis zu 1,1 m Höhe mit dunkelgrünen Blättern. Die Blüten sind doppelt, groß, bis zu 10 cm Durchmesser, orange. Auf ihrer Oberfläche befinden sich gelbe Streifen. Das Aroma ist leicht Erdbeer-Zitrus. Die Sorte ist beständig gegen hohe Luftfeuchtigkeit, kann durch schwarze Flecken beeinträchtigt werden.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die Caribia-Rose anzusehen:

Japan

Masora

Der Busch ist dicht, bis zu 120 cm hoch. Die Blüten sind untertassenförmig, stark doppelt, bis zu 10 cm im Durchmesser. Chamäleonsorte. Die Knospe wird von rosa-pfirsichfarbenen Tönen dominiert, wenn sie aufgelöst wird, wird die Blume pfirsichgelb. Rosenaroma stark, Zitrus.

Kawamoto

Strauch 80-120 cm hoch, mittelgroß mit geraden Trieben. Die Blüten sind doppelt, groß. Die Knospen sind rosa, orange gefärbt. Während der Blüte wird die Blume lila-rosa, vorübergehend bis braun.

Niederlande

Hohe Magie

Büsche sind dicht mit aufrechten Trieben. Blumen sind einzeln oder in Gruppen angeordnet. Die Blütenblätter sind rotgelb gefärbt. Die Rose hat eine lange Blütezeit, eine hohe Frostbeständigkeit ist nicht anfällig für Krankheiten.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die High Magic Rose anzusehen:

Lawine

Rosenstrauch bis 80 cm hoch, massiv, mit grünen matten Blättern. Fuchsblüten, schalenförmig mit länglicher Mitte und grünlich-weißer Farbe.

Schweden

Königin von Schweden

Verbreiteter Strauch, groß, mit glänzend grünen Blättern. Frotteenblüten, klein, bis zu 7 cm Durchmesser, zarte aprikosenrosa Farbe mit klassischem Myrtengeruch.

Bicolor Rosen sind bei Blumenzüchtern sehr beliebt. Sie dienen als echte Dekoration der persönlichen Handlung und werden verwendet, um unglaublich schöne Blumensträuße zu komponieren..

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Miniaturrosen: Top 15 Sorten entzückender Babys mit Fotos und Beschreibungen

Miniaturrosen wurden im 19. Jahrhundert von China nach Europa eingeführt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden aktiv Auswahlarbeiten durchgeführt, um neue Hybriden zu entwickeln. Miniatursorten sind den klassischen Sorten nicht unterlegen. Sie zeichnen sich durch die kompakte Größe des Busches und die reichliche Blüte aus. Miniaturhybriden werden in Töpfen und auf Gartengrundstücken gezüchtet.

Vorteile von Miniaturrosen

Miniaturrosen sind eine separate Gruppe, die ihre eigenen Eigenschaften hat. Dies schließt niedrig wachsende Sorten von 15 bis 25 cm Höhe ein. Die Büsche sind kompakt mit zahlreichen Trieben. Ihre Zweige sind dünn und stark, mit kleinen Dornen und Blättern. Blüten von 1 - 2 cm Größe werden in Blütenständen gesammelt.

Die Vorteile des Anbaus von Miniaturrosen:

  • Nehmen Sie wenig Platz auf dem Gelände ein.
  • produzieren viele Blütenstände;
  • Die Blüte beginnt im Sommer und dauert bis zum Herbstfrost.
  • Sortenvielfalt;
  • Frostbeständigkeit;
  • unprätentiös für Wachstumsbedingungen;
  • passt leicht in die Landschaftsgestaltung;
  • reproduzieren ohne Probleme durch Pfropfen und Stecklinge.

Die besten Sorten von Miniaturrosen

Es gibt über fünftausend Sorten von Miniaturrosen. Sie unterscheiden sich in Form und Farbe der Blüten, der Größe des Busches, der Winterhärte und anderen Eigenschaften..

Los Angeles

Rose Los Angeles ist eine spektakuläre Miniatursorte. Diese Pflanze ist bis zu 40 cm hoch und hat glänzende Blätter. Die Farbe der Blattplatte ist komplex: braun mit grünen Adern.

Die Sorte Los Angeles hat einen guten Busch und wächst schnell. Die Triebe der Pflanzen sind stark, sie werden schnell kiesig. Die Blüten sind dunkelorange und 5 cm groß. Die Pflanze produziert mehr als 80 Knospen. Die Blüte beginnt im Juni und dauert bis September. Los Angeles eignet sich zum Pflanzen im Freien oder zum Wachsen zu Hause.

Clementine

Die Miniaturrose Clementine wurde 1997 im berühmten Kindergarten Tantatau gezüchtet. Der Busch ist 0,5 m hoch, wächst bis zu 0,4 m breit. Die Triebe der Pflanze sind stark und stark, benötigen keine Unterstützung. Die Blätter sind dunkelgrün mit einer glänzenden Oberfläche.

Die Sorte Clementine bringt zahlreiche Blüten mit einem Durchmesser von 4 - 5 cm hervor. Die Farbe der Blütenblätter ist orange, an den Rändern heller. Das Aroma ist schwach. Die Blüte ist reichlich und dauert die ganze Saison. Das Hydrid ist beständig gegen schwarze Flecken und Mehltau. Die Winterhärte der Büsche ist hoch, die Pflanze verträgt einen Temperaturabfall auf -23 ° C..

Juwel

Rose Jewel ist ein Vertreter von Miniaturhybriden. Der Busch ist stark, aber gleichzeitig kompakt. Seine Höhe beträgt 25 - 40 cm, die Pflanze erreicht eine Breite von 30 cm. Ihre Blätter sind dunkelgrün, glänzend und dicht. Die Winterhärte der Pflanze beträgt -23 ° С.

Juwel beginnt im Juni zu blühen. Die Knospen blühen ununterbrochen, bis kaltes Wetter einsetzt. Sie werden in 3 - 7 Stücken in einem Pinsel gesammelt, selten erscheinen einzelne Blüten. Blütenblätter von ungewöhnlicher Lavendelfarbe mit einem Hauch von Flieder. Die Blüten sind dicht doppelt, 2 - 3 cm groß. Sie haben ein schwaches Aroma.

Lockenwickler

Im Jahr 2000 in Frankreich gezüchtete Miniatur-Lockenwickler. Die Sorte wird für ihre ungewöhnlichen Blütenblätter mit roten und gelben Streifen geschätzt. Die Blüten sind groß, doppelt bis zu 5 cm groß. Jede Knospe besteht aus 20 - 25 Blütenblättern. Blumen, die in Gruppen von 6 bis 15 Stück gesammelt werden, haben ein leichtes, kaum wahrnehmbares Aroma.

Der Busch ist kompakt. Seine Höhe überschreitet 30 cm nicht. Das Laub ist dicht, klein und hat eine glänzende Oberfläche. Die Blütezeit ist kontinuierlich und beginnt im Sommer und dauert bis zum Herbst. Miniaturbusch sieht beim Dekorieren von Rändern gut aus.

Aschenputtel

Rose Cinderella wurde 2003 in Deutschland gezüchtet. Der Hybrid wurde auf internationalen Ausstellungen mehrfach ausgezeichnet. Es ist ein 30 cm hoher Miniaturbusch. Die Triebe sind aufrecht, glatt und haben keine Dornen. Die Cinderella-Sorte hat ein starkes Aroma, das typisch für eine Rose ist. Die Blütenkultur ist während der gesamten Saison kontinuierlich. Resistenz gegen Pilzkrankheiten - hoch.

An den Büschen bilden sich zahlreiche blassrosa Blüten. Ihre Farbe hängt von den Wetterbedingungen ab. Wenn sich die Knospen gerade öffnen, sind die Blütenblätter rosa. Wenn sie der Sonne ausgesetzt sind, werden sie weiß. Dicht gefüllte Blüten mit einem Durchmesser von 3 cm bestehen aus 100 oder mehr Blütenblättern. Die Knospen werden in Bürsten von 5 - 20 Stück gesammelt.

Pur Tua

Pur Tua zeichnet sich durch seine kompakte Größe und dekorative Wirkung aus. Der Hybrid wurde 1946 in Frankreich eingeführt. Strauch bis zu 25 cm hoch. Die Triebe sind aufrecht und mit dunkelgrün glänzenden Blättern bedeckt. Pur Tua sieht perfekt in der Topfkultur und beim Dekorieren von Rändern aus. Die Blüte beginnt im Juni und dauert bis zum Herbst.

Im Sommer ist der Busch vollständig mit schneeweißen Blüten bedeckt. Ungeöffnete Knospen von schöner länglicher Form, cremefarben. Die blühenden Blüten sind weiß, halbgefüllt, mit einem beigen Unterton. Die Größe der Blütenstände beträgt 3,5 - 4 cm. Das Aroma während der Blüte ist ausgeprägt.

Kolibri

Miniatur-Hybridkolibri wurde 1958 in Frankreich erhalten. Die Büsche sind leicht ausgebreitet und verdickt, bis zu 35 cm hoch. Die Blätter sind glänzend, ledrig, dunkelgrün. Triebe - rotbraun.

Die Kolibri Rose hat eine ungewöhnliche Farbe. Die Blüten sind schalenförmig, dicht gepackt und bestehen aus 20 - 25 Blütenblättern. Die Farbe der Blütenblätter ist Aprikose. Die Blüte ist reichlich und ausgedehnt. Blüten bis zu einer Größe von 4 cm werden in Gruppen von 3 bis 5 Stück gebildet. Das Aroma ist angenehm, Tee.

Elf

Die Pixie-Sorte wurde 1940 in den Niederlanden erhalten. Eine Miniaturrose wird bis zu 40 cm hoch und bis zu 60 cm breit. Ihre Stängel sind dünn, praktisch ohne Dornen. Pixie wird für sein dekoratives Aussehen, seine Frostbeständigkeit und seine Immunität gegen Krankheiten geschätzt.

Die Rosenblüten sind dicht verdoppelt und haben eine Größe von 2 bis 4 cm. Jede Knospe enthält etwa 50 Blütenblätter. Ihre Farbe ist weiß mit einem leichten rosa Unterton. Die Blüte ist intensiv und dauert den ganzen Sommer. Blütenstände haben ein schwaches Aroma.

Granatarmband

Rose Garnet Bracelet ist eine Miniatursorte der heimischen Auswahl. Der Busch erreicht eine Höhe von 40 - 50 cm, bei einem Umfang von 50 cm. Die Pflanze breitet sich mit dunkelgrün glänzenden Blättern aus. Rose wird aufgrund ihrer hohen Immunität gegen Mehltau und schwarzen Fleck selten krank.

Der Busch produziert dichte und große klassisch geformte Blüten mit einem Durchmesser von 4 - 5 cm. Die Blütenblätter sind rot, auf der Rückseite weiß. Blütenstände bestehen aus 5 - 7 Knospen. Granat Armband ist beständig gegen Sonnenlicht, verblasst nicht in Trockenheit.

Finger Boy

Rose Boy-with-Finger wurde 2008 von einheimischen Züchtern gezüchtet. Die Pflanze hat kompakte Abmessungen, ihre Höhe überschreitet 40 cm nicht. Die Triebe sind mit kleinen, länglichen, dunkelgrünen Blättern bedeckt.

Die Blüten der Sorte Boy-s-Finger sind 4 cm groß, becherförmig, halbgefüllt. Sie haben eine rosafarbene Lachsfarbe und befinden sich in Blütenständen von 3 bis 100 Stück. Das Aroma ist schwach. Die Blüte dauert bis zur Herbstkälte. Die Krankheitsresistenz ist durchschnittlich, vorbeugende Behandlungen sind erforderlich.

Baby Bunting

Die Miniatursorte Baby Banting wurde 1953 in Holland erhalten. Ein lockerer und bis zu 35 cm hoher, sich ausbreitender Busch. Die Blätter sind oval, glänzend, ledrig und dunkelgrün gefärbt. Die Blüte ist lang und kontinuierlich. Der Hybrid ist beständig gegen schwarze Flecken und Mehltau.

Rose Baby Bunting bringt zahlreiche halbgefüllte Blüten mit einer Größe von 3 bis 4,5 cm hervor. Die Blütenstände sind groß und üppig und bestehen aus 70 bis 80 Knospen. Die Blütenblätter sind rosarot. Ihre automatische Maschine ist leicht und kaum wahrnehmbar.

Maidi

Miniaturrose Maidi wurde 1984 in Deutschland gezüchtet. Der Busch ist 0,4 m hoch, resistent gegen Krankheiten und Winterkälte. Die Anlage ist kompakt, nimmt auf dem Gelände wenig Platz ein. Die Blätter sind klein, zahlreich und dunkelgrün.

Im Juni ist die Maidi-Rose mit leuchtend roten Blüten bedeckt. Auf der Rückseite sind die Blütenblätter silberweiß. Die Knospen befinden sich in Blütenständen. Blühende Blüten von 4 - 5 cm Größe haben ein leichtes, angenehmes, kaum wahrnehmbares Aroma.

Lavendel Meillandina

Rose Lavender Meillandina zeichnet sich durch zarte lila Blüten aus. Pflanzenhöhe 50 cm, Breite - 40 cm. Triebe sind hellgrün, haben keine Dornen. Die Blätter sind klein, grün, halbglänzend.

Blüten mit einem Durchmesser von 4 - 5 cm, dicht doppelt, mit leichtem Aroma. Die Knospen werden in Blütenständen von 2 - 5 Stück gesammelt. Miniatur-Hybrid aus Lavendel Meillandin, resistent gegen Krankheiten und Winterkälte.

Frisches Rosa

Miniaturrose Fresh Pink ist eine kompakte Pflanze, die nicht höher als 35 cm ist. Gleichzeitig ist der Busch verzweigt und dicht, ab Sommerbeginn ist er mit großen gefüllten Blüten bedeckt. Wächst 10 Jahre oder länger an einem Ort.

Blumen von 7 bis 8 cm Größe werden in Gruppen von 3 bis 5 Stück gebildet. Das Blütenblatt ist rosa, an den Rändern dunkler. Aroma mittlerer Intensität. Blüte - kontinuierlich, auch wenn eine frische rosa Rose im Halbschatten gepflanzt wird.

Danielle

Der Miniatur-Hybrid Danielle wird bis zu 30 cm breit und hoch. Die Blätter sind saftig grün, dicht und klein. Im Juni blühen die Knospen, die 3 cm große Blüten bilden. Sie bestehen aus 50 - 60 Blütenblättern. Das Aroma ist zart, angenehm. Blütenstände bestehen aus 15 - 20 Knospen. Komplexe Färbung von Weiß bis Aprikosentönen.

Merkmale wachsender Miniaturrosen

Miniaturrosen werden an einem windgeschützten, sonnigen Ort gepflanzt. Pflanzen sollten morgens natürliches Licht erhalten. Die Sonnenstrahlen verdampfen Feuchtigkeit, wodurch die Ausbreitung von Pilzkrankheiten verhindert wird.

Ein lehmiger Boden mit schwacher Säure eignet sich zum Pflanzen einer Rose. Die Blume entwickelt sich in trockenen Sandböden nicht gut, daher wird der Standort vorab mit Humus und Ton gedüngt. In Lehmböden leiden Rosen unter übermäßiger Feuchtigkeit. Das Hinzufügen von Sand und Kompost trägt zur Verbesserung der Bodenzusammensetzung bei.

Die Pflege von Miniaturrosen umfasst das Gießen und Füttern. Im Frühjahr werden die Pflanzen mit Stickstoffsubstanzen gedüngt, in der zweiten Sommerhälfte werden Kalium und Phosphor zugesetzt. Für die erste Fütterung wird eine Harnstofflösung hergestellt, mit der die Büsche im zeitigen Frühjahr bewässert werden. Bei der Entwicklung von Trieben und Knospen werden komplexe Mineraldünger verwendet.

Miniaturrosen sind dürretolerant. Sie werden bewässert, wenn die oberste Schicht des Bodens austrocknet. Das Besprühen mit warmem Wasser wirkt sich positiv auf das Wachstum und die Blüte von Büschen aus. Der Eingriff wird morgens oder abends durchgeführt..

In der Mittelspur sind Miniaturrosen für den Winter mit Agrofaser bedeckt. Miniatursorten können Temperaturen bis zu -7 ° C standhalten. Fichtenzweige dienen als Unterschlupf, sie sind zwischen Rosen und über Pflanzen bedeckt. Dann wird ein Rahmen über den Büschen aufgestellt und ein Vliesstoff daran befestigt. Es wird nicht empfohlen, die Wurzeln der Rose zusammenzudrücken oder Sägemehl, Sand und Torf darüber zu streuen.

Miniaturrosen in Gartengestaltung

Miniatur-Rosensorten werden zur Dekoration von Rändern, Hecken, Steingärten und Gruppenpflanzungen verwendet. Pflanzen sehen in Blumentöpfen und Hängetöpfen gut aus. Die Kapazitäten befinden sich in Gewächshäusern, auf Veranden und Pavillons.

Beim Anpflanzen verschiedener Sorten wird die Verträglichkeit der Farbtöne berücksichtigt. Die erfolgreichsten Kombinationen sind gelb, blau und rot. Weiße Rosen passen in jede Kombination. Die Pflanze wird zum Zentrum der Zusammensetzung oder eines Teils davon.

Miniatursorten werden vor dem Hintergrund eines Rasens oder größerer Pflanzen platziert. Auf mehrblütigen Blumenbeeten wird eine Rose neben Astern, Lavendel, Gypsophila und Eisenkraut platziert. Reichlich blühende Rosen sehen vor dem Hintergrund immergrüner Sträucher vorteilhaft aus: Berberitze, Thuja, Zypresse, Wacholder. Gleichzeitig vermeiden sie Kombinationen mit leuchtenden Blüten: Begonien, Petunien, Salvia.

Fazit

Miniaturrosen werden wegen ihrer dekorativen Eigenschaften und ihrer kompakten Größe geschätzt. Wählen Sie zum Pflanzen reichlich blühende Sorten, die gegen Kälte und Krankheiten resistent sind. Der Anbau von Miniaturhybriden weist eine Reihe von Merkmalen auf. Für die Pflanzen wird ein geeigneter Ort ausgewählt und sie werden gut gepflegt.

Hybride Teerosen: Was ist, Sorten mit Beschreibungen, Pflanzung und Pflege

Die meisten Sommerbewohner, Gärtner und gewöhnlichen Bewohner von Privathäusern bemühen sich, das Gebiet in der Nähe ihrer Grundstücke mit Blumen zu dekorieren, die das Auge für eine lange Zeit erfreuen und in ihrer Pflege unprätentiös sind. Rosen sind solchen Pflanzen schwer zuzuordnen, aber es gibt eine bestimmte Sorte von Rosenbüschen, die die besten Eigenschaften anderer Sorten kombiniert und im Landschaftsdesign großartig aussieht - hybride Teerose. Diese Blume wird in verschiedenen Variationen präsentiert und ist eine beliebte Gartenpflanze für viele Sommerbewohner. Vor dem Kauf wird jedoch jedem empfohlen, sich mit den Besonderheiten des Aussehens von Blumen, den Pflanz- und Pflegeregeln sowie allen gängigen Sorten vertraut zu machen. Alle diese Nuancen werden in diesem Artikel ausführlich vorgestellt..

Was ist das?

Eine Vielzahl von Blumen wie Hybrid-Teerosen wurden von einem Züchter namens Guyot in Frankreich gezüchtet. Zu Ehren seiner Heimat nannte er die neue Blume "La France". Trotz der Tatsache, dass diese Pflanzen in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts geboren wurden, erlangten sie erst 20 Jahre später echte Popularität..

Die Kreuzung basierte auf zwei ursprünglichen Sorten - Remontant und auch Tee. Von der letzteren Art erbte die Hybride infolge der Kreuzung Merkmale wie eine lange Blütezeit, eine Knospenform und ein zartes Aroma, das sich allmählich entfaltet.

Zu den vererbbaren Merkmalen der remontanten Sorte gehören die Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen sowie die Widerstandsfähigkeit und Festigkeit der Pflanze..

Im Laufe der Zeit wurde diese Blume vermehrt, viele neue Sorten von Hybrid-Teepflanzen erschienen. Moderne Gärtner züchten Tausende verschiedener Arten dieser Rosenbüsche. Einige der verfügbaren Arten werden jedoch nicht geschaffen, um auf freiem Feld zu wachsen. Einige Show-Sorten wachsen nur in speziell ausgewiesenen Gebieten unter besonderen Bedingungen.

Alle Vertreter des Hybridtees der Flora können nach verschiedenen Merkmalen bedingt in Gruppen eingeteilt werden. Die erste davon ist die Höhe des Busches, die zwischen 60 Zentimetern und fast 2 Metern variieren kann. Die Form der Pflanze kann auch unterschiedlich sein, einschließlich Pyramiden- und Ausbreitungsform, ohne klare Umrisse. Das Hauptkriterium für die Unterteilung von Hybridrosen in Gruppen ist der Farbton der Knospen, der rot, scharlachrot, burgunderrot, orange, pfirsichfarben, rosa, lila, creme, weiß sein kann und auch aus zwei ineinander übergehenden Tönen besteht.

Sorten

Achten Sie bei der Auswahl einer Hybrid-Teesorte nicht nur auf den Namen, sondern auch auf die Beschreibung auf der Rückseite der Verpackung. In der Regel werden die Hauptmerkmale der Pflanze aufgeführt, z. B. die Farbe der Knospe, die Höhe, die Form und die Pflegemerkmale..

Unter Pflanzen mit Knospen von klassischem Rot oder ähnlichen Farbtönen kann eine Reihe beliebter Sorten unterschieden werden.

Schwarzer Baccarat

"Black Baccarat" hat den dunkelsten Farbton aller hybriden Teefarben. Diese Rosen sehen wirklich ungewöhnlich aus, besonders wenn sie in einem leicht schattierten Bereich des Blumenbeets gepflanzt werden und nicht an die helleren Knospen angrenzen. Wenn der Busch wächst, erscheint eine Blume darauf, deren Durchmesser 10 cm nicht überschreitet.

Aber diese Pflanzen, die schillernde kastanienbraune Farben kombinieren, können Ihre Gartenlandschaft wirklich schmücken..

Schwarze Magie

Eine andere Sorte mit dunkelroten Knospen ist Black Magic. Rosen sind im geschlossenen Zustand fast schwarz, aber wenn sie blühen, können Sie die edle rot-burgunderfarbene Tönung des inneren Teils der Knospen bewundern. Der Durchmesser der Blüten ist einige Zentimeter größer als der der vorherigen Sorte.

Herr Lincoln

Wenn Sie das Blumenbeet mit einem stark wahrnehmbaren Aroma sättigen möchten, machen Sie es auf jeden Fall zu einem Teil der hybriden Teepflanzen der Sorte "Mr. Lincoln". Sie haben mittelgroße helle Knospen und können sowohl große als auch bescheidenere Größen erreichen..

Im letzteren Fall sind solche Blumen auch für eine einzelne Bepflanzung geeignet, bei übergroßen Büschen kann die Pflanze jedoch zum Hintergrund der Landschaft gemacht werden.

Dame de Coeur

Liebhaber großer roter Rosen werden die Sorte Dame de Coeur lieben, deren becherförmige Knospen einen Durchmesser von 12 Zentimetern haben können.

Ein besonderer Vorteil ist die Beständigkeit der Blume nicht nur gegen Frost, sondern auch gegen verschiedene Krankheiten. Das Aroma der Knospen ist nicht stark, aber sehr angenehm.

Klavier

Die intensive scharlachrote Farbe und die ungewöhnliche Form der Blütenblätter kennzeichnen die Piano-Sorte der Rosenbüsche. Die Blüten dieser Pflanzen werden als dicht verdoppelt bezeichnet, weil sie die Form einer Schale haben, die dicht mit Blütenblättern gefüllt ist, deren Anzahl etwa hundert Stück beträgt! Knospen an diesen Büschen wachsen in Blütenständen in Höhe von 3 bis 5 Stück. Der Durchmesser der Knospen variiert zwischen 8 und 11 Zentimetern, abhängig von der richtigen Pflege der Pflanze und den Bedingungen, unter denen sie sich befand.

Eine Farbe, die dem Gesamtdesign des Gartens sowohl Zärtlichkeit als auch zusätzliche Helligkeit verleiht, ist Pink. In hybriden Teefarben wird es in verschiedenen Farben präsentiert.

Balletttänzerin

"Prima Ballerina" ist eine sehr unprätentiöse Sorte von Rosenbüschen mit kleinen Knospen. Die geringe Größe wird jedoch durch die Tatsache kompensiert, dass diese leuchtend rosa Blüten den Busch in großer Zahl bedecken..

Ein Merkmal dieser frostbeständigen Pflanze ist, dass ihre Knospen im Licht allmählich ihre Farbe ändern - von sattem Rosa verwandelt sie sich aufgrund von Burnout in der Sonne allmählich in Licht.

Flamingo

Den hybriden Teeblüten der Sorte Flamingo ist ein zarter Rosaton inhärent. Der gut verzweigte Strauch ist mit einer großen Anzahl von Dornen bedeckt, zeichnet sich aber gleichzeitig durch eine reichliche Blüte aus. Die Knospen gehören zur Kategorie der Frottee, da die Anzahl der Blütenblätter in ihnen durchschnittlich 25 Stück beträgt.

Der Geruch von Blumen ist schwach, aber angenehm, und der dichte dunkelgrüne Stiel und die Blätter sind gut immun gegen einige Krankheiten wie Mehltau.

Lancoma

Wenn Sie Ihren Garten mit leuchtend rosa Fuchsienknospen füllen möchten, wählen Sie die Sorte Lancoma. Trotz der Tatsache, dass ein solcher hybrider Teestrauch nur einen Meter hoch ist, blüht er sehr reichlich. Die Knospen sind mittelgroß - etwa 10 Zentimeter.

Sie verdünnen die helle Palette des Gartens oder schaffen eine besondere zarte Atmosphäre im Sommerhaus mit hybriden Teerosen in Weiß-, Creme- oder Milchtönen. Sie sehen mit jeder Art von Gartengestaltung sehr organisch aus, während die meisten Sorten aufgrund ihrer interessanten Form und hellen Töne, die auf eine neue Art und Weise präsentiert werden, ungewöhnlich aussehen..

Bogatel Gärten

Anspruchslos auf die Wachstumsbedingungen, aber gleichzeitig sehr schön ist die Sorte Sady Bogatel. Die reichliche Blüte eines solchen Busches wird durch cremefarbene Knospen dargestellt, deren Blütenblätter außen pfirsichfarben bemalt sind.

Während der Blütezeit nimmt die Helligkeit der Blume leicht ab, aber im Allgemeinen sieht sie immer noch genauso raffiniert und zart aus.

Abendstern

Eine weiße Blume mit Blütenblättern, die entlang einer spiralförmigen Bahn angeordnet sind, ist typisch für eine Vielzahl von Hybrid-Tee-Vertretern der Flora wie "Evening Star". Trotz der Tatsache, dass der Durchmesser der Knospe 8 bis 10 Zentimeter beträgt, sehen die Blüten aufgrund der Farbe und Größe der Blütenblätter selbst ziemlich groß aus..

Anna und Anastasia

Unter den leichtesten Sorten von Hybrid-Teerosen sind zwei Sorten mit ähnlichen Merkmalen hervorzuheben - "Anna" und "Anastasia". Solche Büsche sind etwa einen Meter hoch oder etwas tiefer, die Blüten sind kaltweiß. Beide Sorten sind sehr resistent gegen verschiedene Arten von Krankheiten..

Ihr Hauptunterschied besteht darin, dass Rosen der Sorte "Anastasia" einen etwas größeren Knospen im Durchmesser haben - 11 Zentimeter.

Fliederfarben sind bei Rosenknospen weniger verbreitet, aber bei hybriden Teesorten finden Sie Varianten, in denen diese Farben in ihrer ganzen Pracht präsentiert werden..

Paradies

Sorte "Paradise" - eine großartige Option für den Garten, der im Verlauf der Blüte die Schattierungen der Knospe verändert. Die Grundfarbe dieser üppigen Rose ist Lavendel. Zu Beginn der Blüte gibt es einen dünnen roten Rand um die Ränder der Blütenblätter, und sogar silberne Schattierungen sind in der Mitte der Knospe zu sehen. Wenn die Blume größer wird, nehmen die Größe des Randes und die Helligkeit ihrer Farbe zu, und der Hauptteil der Blütenblätter erhält einen gesättigten Fliederton..

Blauer Mond

Blue Moon ist eine hybride Teesorte, die für ihr attraktives Aroma und Blüten in ungewöhnlichen Tönen bekannt ist, die in der Nähe von dunklem Flieder oder sogar Lila liegen. Diese Blüten zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie eher langsam blühen..

Das Innere der Knospe ist heller als das Äußere, aber im Schatten und in der Sonne hat dieselbe Blume aufgrund des Spiels von Licht und Schatten unterschiedliche Schattierungen. Dies kann verwendet werden, um Landschaftskompositionen zu erstellen..

Diejenigen, die den Garten in warmen Farben dekorieren, werden sich über sonnige Farbtöne an der Stelle von Rosenbüschen freuen, zum Beispiel Gelb und Orange. Unter den Hybrid-Tee-Optionen gibt es auch ähnliche Sorten..

Monica

"Monica" ist ein Rosenstrauch, der zur Klasse der hohen Pflanzen gehört. Es kann Größen von 125 bis 157 Zentimetern erreichen. Die satte orange Farbe der Knospen ist in der Mitte etwas heller und an den Rändern intensiver. Eine ähnliche Sorte hat eine hohe Frostbeständigkeit (bis zu -23 Grad Celsius).

Der Busch kann sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten gepflanzt werden..

Kirschbrandy

Ein kurzer, rosa Hybridstrauch ist die Sorte Cherry Brandy. Ein solcher Busch wächst auf eine Höhe von nicht mehr als 30 Zentimetern, während seine Blüten sehr üppig und groß sind. Ein besonderes Merkmal dieser Sorte ist die Farbe der Knospen - die Außenseite der Blütenblätter ist tiefrot, aber wenn die Rose blüht, ist die Innenseite bernsteinfarben. Der Busch hat auch einen langen Stiel und eine glänzende Blattstruktur..

Kerio

Eine kompakte, aber ziemlich helle Pflanze vom Typ Hybridtee ist eine Rose der Sorte "Kerio". Die Parameter eines solchen Busches sind 1,2 Meter hoch und nicht mehr als 0,6 Meter breit. Die Blüten selbst sind tiefgelb gefärbt und haben einen Durchmesser von 13 bis 15 Zentimetern. Die Knospe kann eine große Anzahl von Blütenblättern haben, wodurch sie bunt und großartig aussieht. Die Stängelblätter haben eine dunkelgrüne Farbe und eine glänzende Textur, aber an den Stielen befinden sich kleine Dornen.

Solche hybriden Tee-Vertreter der Flora, die zwei Farben in ihren Knospen kombinieren, haben einen besonderen Reiz. Unter solchen Pflanzen gibt es solche in den Blüten, von denen ein Farbton sanft in einen anderen übergeht, aber es gibt auch einen Ort für solche Sorten, an dem der Übergang zwischen den Blüten schärfer ist. Darüber hinaus sieht die letztere Sorte hier nicht weniger schön aus als die erste.

Doppelte Freude

"Double Delight" ist eine einzigartige hybride Teepflanze mit einem erstaunlich ausgeprägten Aroma. Gleichzeitig sind die Knospen einer solchen Rose in einer milchigen Farbe mit einem leuchtend rosa Rand bemalt..

Ein Merkmal eines solchen Busches ist die Größe nicht nur von Blüten, sondern auch von Blättern. Die Pflanzenhöhe beträgt etwas weniger als einen Meter, während sie eine hohe Resistenz gegen Pilzparasiten aufweist.

Osiria

Eine sehr kontrastreiche zweifarbige Sorte ist die Osiriya Hybrid-Teerose. Jedes Blütenblatt ihrer Knospe ist oben rot gefärbt und der Rest ist weiß. Infolgedessen sieht ein Blumenstrauß mit einem solchen Rand charmant aus. Trotz der Tatsache, dass die Höhe des Busches normalerweise auf 70 bis 80 Zentimeter begrenzt ist, haben die Knospen einen sehr großen Durchmesser - von 12 bis 16 Zentimeter.

Versilia

Für diejenigen, die Pastelltöne lieben und gleichzeitig ein ungewöhnliches Erscheinungsbild des Blumenbeets wünschen, gibt es eine Vielzahl von Rosenbüschen wie "Versilia". Die äußeren Blütenblätter solcher flauschigen Knospen haben einen hellen Farbton, der fast milchig ist, und im inneren Teil verwandelt er sich sanft in Pfirsich.

Dieser Busch überlebt die Winterperiode erfolgreich, muss aber in der Nebensaison sorgfältig gepflegt werden - geschützt während der Frostperiode und auch daran denken, zu beschneiden.

Abrakadabra

Die Pflanze mit einer der auffälligsten Farben ist die Abracadabra Rose. Diese Blume mit großen Knospen, die während des Wachstumsprozesses sogar Blütenstände bilden können, kombiniert Palettenfarben wie Dunkelrot, Braun und auch Beige. Ein Merkmal der Pflanze ist, dass die Knospen ungleichmäßig gefärbt sind, was ihnen ein buntes, elegantes und ungewöhnliches Aussehen verleiht. Die durchschnittliche Höhe des Busches beträgt 0,7 Meter, während er dunkelgrüne Blätter und Knospen mit spitzen Enden mit einem Durchmesser von 12 Zentimetern hat.

Nostalgie

"Nostalgie" ist eine weitere atypische Sorte hybrider Teerosen, deren Blüten mit ihrer abgerundeten schalenförmigen Form und ungewöhnlichen Farbe Seerosen ähneln. Der innere Teil der Blütenblätter in der Mitte der Knospe ist weiß gefärbt, während die äußeren Blütenblätter und die Außenseite der Knospe von Korallen dominiert werden..

Denken Sie bei der Auswahl der richtigen Sorte daran, dass die besten Rosen nicht nur das schöne Aussehen der Blumen kombinieren, sondern auch Indikatoren wie Frostbeständigkeit, Winterhärte sowie die relative Pflegeleichtigkeit und das Pflanzen. Der Preis einer Sorte ist oft direkt proportional zu diesen Merkmalen..

Landung

Unabhängig davon, wo Sie die Büsche anbauen - in den Vororten oder im fernen Outback sowie bei der Sorte, zu der die Hybrid-Teerose gehört, ist die Pflanzmethode universell und repräsentiert den folgenden Aktionsalgorithmus.

  • Wählen Sie einen Standort mit niedrigem Grundwasser, guter Beleuchtung und ohne Zugluft.
  • Wenn der Boden nicht lehmig ist, muss er aufgrund zusätzlicher Komponenten - Asche, Kompost und Sand - "Leichtigkeit" erhalten.
  • Es muss gewartet werden, bis sich der Boden erwärmt hat, da hybride Teepflanzen kalten Boden nicht vertragen. Daher ist der ideale Zeitpunkt für ihre Ausschiffung die erste Maihälfte..
  • Bis zum Zeitpunkt des Pflanzens sollten die Sämlinge nach dem Eintauchen in den Sand entweder im Boden auf einer Fensterbank oder in einem Keller gelagert werden.
  • Einige Tage vor dem Pflanzen muss ein 0,5 Meter breites und 0,2 Meter tiefes Loch gegraben werden.
  • Unmittelbar vor dem Pflanzen werden die Wurzeln geschnitten, bis sich ein weißer Schnitt bildet, und dann werden die Sämlinge eine halbe Stunde lang in Wasser getaucht.
  • Der Boden sollte bewässert und mit einer speziellen Zusammensetzung behandelt werden, die das Wachstum aktiviert (es wird dem Wasser zugesetzt)..
  • Geben Sie Sand auf den Boden des Lochs und bereiten Sie den Boden vor. Dann die Wurzeln in das Loch senken und mit Erde bestreuen. Wenn es fällt, sollte der Boden gestampft werden.

Es gibt eine Reihe von Verfahren, die befolgt werden müssen, um Hybrid-Teebüsche erfolgreich zu züchten..

  • In den ersten drei Tagen nach dem Pflanzen einer Rose muss sie reichlich mit Feuchtigkeit versorgt werden - jeden zweiten Tag fünf Liter Wasser. Die anschließende Bewässerung erfolgt einmal pro Woche. In diesem Fall muss die Blume genau an der Wurzel gewässert werden..
  • Während des ganzen Jahres müssen Sie die Pflanze rechtzeitig füttern. Im Frühjahr ist es notwendig, organische Düngemittel einzuführen, in der aktiven Zeit (Juli) werden Mineralien hinzugefügt, am Vorabend des Herbstes wird empfohlen, den Busch mit Kalium zu düngen. Fügen Sie im Spätherbst, bevor der Frost einsetzt, erneut organische Stoffe hinzu.
  • Um den hybriden Teebusch zusätzlich vor Zugluft und übermäßiger Einwirkung ultravioletter Strahlen zu schützen, werden daneben kleine Bäume oder Sträucher gepflanzt.

Muss ich für den Winter trimmen und abdecken??

Das Beschneiden ist ein notwendiges Verfahren, um die Schönheit und Gesundheit von Rosenbüschen zu erhalten, da einige Zweige von Krankheiten betroffen sein und sie auf den gesamten Busch übertragen können. Und manche sterben einfach, und Sie müssen sie auch loswerden..

Im Herbst sollten die toten oder beschädigten Bereiche des Busches abgeschnitten werden. Der Frühlingsschnitt hängt von der Höhe der gepflanzten Sorte ab. Bei niedrigen Sorten sollten 3 oder 4 Knospen erhalten bleiben, und bei Rosen mit hohem Stiel sollten bis zu 10 Knospen erhalten bleiben. Es ist dieses Verfahren, das dazu beiträgt, eine reichere Blüte zu gewährleisten. Im Sommer wird ein Verfahren wie das Abschneiden fallender Knospen durchgeführt, um die Kraft der Pflanze zu schonen..

Shelter ist ein notwendiges Verfahren für die Zubereitung einer Hybrid-Teerose für die Wintersaison.

Es wird wie folgt durchgeführt.

  • Während die Tage warm sind, ist es notwendig, den Stamm zu besprühen und die Pflanze mit einer Lösung zu gießen, die Biofungizide enthält. Dieser Vorgang wird morgens durchgeführt, damit die Pflanze nach dem Tag austrocknet..
  • Die alte Mulchschicht sollte durch eine neue ersetzt werden, die aus Fichtenzweigen und Stroh besteht. Oben müssen Sie eine Kompost- oder Mistschicht auftragen. Die dritte Schicht besteht wieder aus Tannenzweigen.
  • Es ist notwendig, den Stiel der Pflanze in Heu zu wickeln. Danach muss es mit einem speziellen Stoff, der Wärme speichert, und einer Schachtel bedeckt werden.

Beispiele in der Landschaftsgestaltung

Blumen spielen eine große Rolle in der Landschaftsgestaltung eines Vorortgebiets. Es handelt sich um Tee-Hybrid-Rosenknospen, die in verschiedenen Farben und Größen angeboten werden und verschiedene Funktionen in Landschaftskonzepten erfüllen können..

Hohe Büsche in zarten Farbtönen passen gut zu Gartenbögen aus Holz.

Sie können für jeden Rosenstrauch ein kleines Mini-Blumenbeet erstellen, indem Sie es mit einer niedrigen grünen Hecke umschließen.

Einige Leute bevorzugen es, solche Blumen in Gruppen zu pflanzen, damit jeder von ihnen einen bestimmten Farbton hat und sich nicht mit dem Rest vermischt..

Rosenbüsche können eine akzentuierende Rolle in der Landschaft spielen, beispielsweise zwischen Pflanzen mit kleineren Blüten, wodurch die Aufmerksamkeit betont wird.

Manchmal rahmen Hybridrosen das Grundstück ein, das in einer Reihe in der Nähe des Gartenwegs gepflanzt wurde.