Namen und Beschreibungen von Zimmerpflanzen mit weißen Blüten

Innenblumen sind die Dekoration jedes Hauses. Sie erfüllen nicht nur dekorative Funktionen. Sie verbessern auch die innere Energie des Hauses, reinigen die Luft. Solche Pflanzen sind unprätentiös zu pflegen, daher werden sie auch von unerfahrenen Floristen geschätzt..

Die Blume braucht noch Aufmerksamkeit - sie muss regelmäßig gewässert, gefüttert, geschnitten und die richtigen Bedingungen geschaffen werden. Dies gilt auch für Zimmerpflanzen mit weißen Blüten..

Zimmerpflanzennamen mit weißen Blüten

Es gibt eine große Auswahl an Blüten mit weißen Knospen von milchig weiß bis beige.

Mit breiten Blättern

Zimmerpflanzen sind nicht nur für Blumen berühmt, sondern auch für die hellen Blätter, die sie schmücken. Unter diesen Sorten beliebt.

Eucharis. Diese Knollenpflanze wird auch als Amazonaslilie bezeichnet. Seine charakteristischen Merkmale sind weiße Blüten mit einem Durchmesser von 15 cm und ledrige Blätter von dunkelgrünem Farbton. Ihre Oberfläche ist glatt, glänzend, sie haben eine ovale Form, die zum Ende zeigt.

Eucharis blüht zweimal im Jahr, meistens im Frühling und Herbst. Die Anzahl der Blätter ist unterschiedlich, es gibt 3-4 davon pro 1 Zwiebel. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Blütenfülle und die Anzahl der Knospen. Eucharis erfordert eine Standardpflege, die Folgendes umfasst:

  • mäßige Beleuchtung (die Pflanze wird auch für kurze Zeit in einem schattigen Raum aufgestellt, aber Sie sollten sie nicht für immer dort lassen);
  • Lufttemperatur - Raumtemperatur;
  • Bewässerung ist selten, es ist notwendig, den Boden nur zu befeuchten, wenn er austrocknet (eine überschüssige Menge Wasser wirkt sich nachteilig auf den Zustand der Blume aus);
  • Ruhezeit (von April bis Oktober) - Während dieser Zeit muss die Pflanze noch seltener bewässert werden, sie muss nicht gefüttert werden, Sie müssen nur die verwelkten Blütenstiele entfernen.
  • Top Dressing - Es wird empfohlen, den Boden im Frühjahr zu düngen.

Plumeria. Die Kultur zeichnet sich durch ausgefallene große längliche Blätter aus. Sie sind sehr dicht, haben leichte Streifen auf ihrer Oberfläche. Plumeria zu Hause erreicht eine Höhe von 2 m. Daher benötigt die Pflanze ausreichend Freiraum und einen voluminösen Topf..

Für eine normale Entwicklung benötigt eine Blume bestimmte Bedingungen:

  • kühle Lufttemperatur (+ 10 + 15 Grad);
  • Bewässerung - reichlich in der warmen Jahreszeit, selten - im Winter wird auch empfohlen, die Blätter regelmäßig aus einer Sprühflasche zu spülen;
  • Transplantation - Die Pflanze muss alle 2 Jahre ihren Wachstumsort wechseln.

Es wird empfohlen, eine Transplantation zu Beginn des Frühlings zu planen, wenn die Pflanze nach der Winterruhe aufwacht.

Wie heißt die Sorte mit weißgrünen Blüten??

Pflanzen mit grünen Blüten sehen originell und ungewöhnlich aus. Sie haben jedoch einen erheblichen Nachteil: Im Garten verschmelzen sie mit dem Rest der grünen Masse. Aber wenn Sie solche Blumen zu Hause anbauen, sieht es beeindruckend aus. Unter ihnen:

  1. Phlox-Sorten Fielings. Je nach Pflanzenart sind die Blüten grün mit einer Beimischung von Zitrone oder Weiß. Sie blühen im Herbst, wenn Sie eine moderate Körpertemperatur, einen hellen Schatten und eine hohe Luftfeuchtigkeit bieten.
  2. Rose von Windiflora. Klassische Knospe mit zitronengrünen Blütenblättern und weißem Rand an den Rändern.
  3. Hortensie im Rampenlicht. Blütenstand mit gelbgrünen Miniaturblüten.
  4. Echinacea Jade. Eine große Blume mit einer runden Mitte, umgeben von länglichen dünnen Blütenblättern in verschiedenen Grüntönen.
  5. Amaranth paniculata. Eine Pflanze mit einem starken Stiel, an dessen Spitze ein üppiger grüner Blütenstand mit kleinen braun-grünen Blüten blüht.
  6. Duftender Tabak. Wächst bis zu 1,5 m, blühen sternförmige Blüten von gelblich-grünem Farbton auf den Stielspitzen und strahlen ein angenehmes Aroma aus, das sich abends verstärkt.
  7. Klematis. Eine Pflanze mit weißgrünen Miniaturblüten, in deren Mitte sich lange, bunte Staubblätter befinden.

Blühen

Eine häufige Art von Hausfrüchten mit reichlicher Blüte.

Azalee. Strauchpflanze, die einen halben Meter hoch wird. Azaleenblätter sind klein und dunkelgrün gefärbt. Dünne, aufrechte Stängel bilden große weiße Knospen, die zu üppigen und zarten Blüten blühen. Für sie wird diese Kultur geschätzt..

Es gibt 2 Pflanzensorten: japanische und indische Azalee. Japanisch zeichnet sich durch kleinere Knospen aus, die in Blütenständen einzeln wachsen können. Bei der indischen Sorte bedecken Blumen den größten Teil der Pflanze, einige ihrer Blütenblätter sind mit hellvioletten Flecken bedeckt. Um die Blütezeit zu verlängern, muss die Azalee rechtzeitig abgeschnitten und von den Trieben abgequetscht werden.

Gardenie. Eine immergrüne Pflanze in Form eines Strauchs oder eines Miniaturbaums. Dichte kleine Blätter mit einer glänzenden Oberfläche und leichten Adern wachsen paarweise oder in Form einer 3-teiligen Rosette am Stiel. Je nach Sorte variiert ihr Farbton von dunkel bis hellgrün. Die Knospen sind hellbeige mit einem Durchmesser von über 2 cm. Bei richtiger Pflege dauert die Blütezeit auch im Winter ein ganzes Jahr. Blumen strahlen ein angenehmes Aroma aus.

Spathiphyllum. Eine ungewöhnliche Pflanze ohne ausgeprägte Stängel. Die Blätter wachsen fast aus dem Boden. Die Blüten der ursprünglichen Form sind ein leuchtend gelbes Ohr, das von einer schneeweißen Decke aus schneeweißen breiten Blütenblättern umgeben ist.

Weisen Sie Miniatur- oder große Sorten von Kulturpflanzen zu, z.

  • reichlich blühend;
  • Wallis spathiphyllum;
  • Domino;
  • Spathiphyllum Picasso;
  • kaniferisch;
  • Spathiphyllum Chopin;
  • löffelförmig;
  • Sensation.

Phalaenopsis Orchidee. Eine Pflanze mit einem starken und dicken Stiel und großen Blüten. Reinweiße Farbe der Knospen ist selten, Sorten mit farbigen Flecken, Kanten sind häufig.

Zu Hause werden folgende Sorten weißer Orchideen angebaut:

  • Royal - eine Besonderheit - Blüten mit einem Durchmesser von 15;
  • Vanda - gekennzeichnet durch lange und reichliche Blüte, während der die Pflanze bis zu 4-5 Lanzettenstiele produziert, von denen jeder 10-15 weiße Miniaturblüten blüht;
  • Schmetterling - erhielt seinen Namen von der ursprünglichen Form der Blütenblätter, die Flügeln ähneln;
  • Reiher ist eine Pflanze mit zarten Blütenblättern, die einem fliegenden Vogel ähneln.

Wenn die Blume nicht genug Sonnenlicht hat, können ihre Knospen beige verblassen und ihr Weiß verlieren.

Klein mit kleinen Blättern

Für kleine Räume werden Zwergpflanzen als geeignete Option angesehen, da sie nicht viel Platz beanspruchen. Sie werden an allen zugänglichen Stellen aufgestellt: auf Fensterbänken, Regalen, hängenden Töpfen.

Hoya. Die Pflanze ist eine Liane, die Unterstützung für ein normales Wachstum benötigt. Die Blätter der Kultur sind oval, bei einer jungen Pflanze sind sie glänzend, aber mit zunehmendem Alter werden sie stumpf. Die Blüten sind sternförmig und in Blütenständen gesammelt. Der Farbton der Blütenblätter ist weiß, näher an der Mitte erhalten sie eine leuchtend rote oder purpurrote Farbe.

Es gibt solche Arten von Hoyi:

Diese Arten eignen sich gut für den Eigenanbau. Wenn Sie die erforderliche Unterstützung für sie schaffen, können Sie eine Wand oder eine andere Oberfläche auf originelle Weise dekorieren..

Der Plumbago ist aurikulär. Die Stängel der Pflanze haben die Form von Weinreben, die mit kleinen Blättern von bizarrer Form bedeckt sind. Jeder Trieb hat mehrere Knospen, die im Sommer zu anmutigen weißen Blüten mit einer helleren Farbe in der Mitte blühen.

Dieses Kraut ist für den Anbau zu Hause geeignet, benötigt jedoch Sonnenlicht für normales Wachstum und Entwicklung. Wenn es nicht da ist, fallen die Blätter ab, die Knospen hören auf zu binden.

Welche zu wählen?

Bei der Auswahl einer Zimmerpflanze für ein Haus wird empfohlen, die folgenden Merkmale zu berücksichtigen:

  • Sorgfalt. Wenn der Florist beschäftigt ist und der Blume nicht genug Aufmerksamkeit schenken kann, sind unprätentiöse Pflanzen für ihn geeignet.
  • Beleuchtung in der Wohnung. Bei unzureichendem Licht wird empfohlen, schattentolerante Pflanzensorten mit guter Beleuchtung zu wählen - lichtliebend;
  • Aussehen. Es hängt alles von den persönlichen Vorlieben der Person ab;
  • Sicherheit. Exotische Blumen sind oft giftig, daher sollte in einer Familie, in der es Haustiere oder Kinder gibt, der Erwerb solcher Pflanzen aufgegeben werden.
  • Größen. Hohe große Pflanzen eignen sich für geräumige Häuser, Zwergsorten eignen sich für kleine Wohnungen.

Schließlich verliert auch die schönste Blume ihre Attraktivität, wenn sie unsachgemäß gepflegt und unter unangenehmen Bedingungen gehalten wird..

Was für eine unprätentiöse Fürsorge?

Solche Pflanzen erfordern ein Minimum an Aufmerksamkeit, seltenes Gießen, sie vertragen Schatten und kühle Lufttemperaturen, sind anspruchslos gegenüber Feuchtigkeit und anderen Indikatoren.

Andernfalls werden die Pflanzen verletzt, verdorren und sterben ab..

Wie man zu Hause blüht?

Damit Blumen das ganze Jahr über das Auge des Besitzers erfreuen, müssen sie geeignete Bedingungen schaffen. Das:

  • ausreichende Luftfeuchtigkeit (nicht nur Bewässerung, sondern auch Bewässerung der Blätter), insbesondere bei heißem Wetter;
  • normale Beleuchtung ohne direktes Sonnenlicht (viele Sorten benötigen einen hellen Schatten);
  • lockerer Boden, in dem sich Wurzeln schneller entwickeln. Dazu müssen Sie den Boden zu gleichen Teilen mit Sand mischen und Holzkohle hinzufügen.
  • rechtzeitiges Beschneiden. Verwelkte Knospen und Blätter müssen rechtzeitig entfernt werden, da sie Nährstoffe verbrauchen, der Pflanze jedoch keine Attraktivität verleihen. Wenn Sie sie abschneiden, ist die nächste Blütezeit häufiger. Ein gründlicher Schnitt im Spätherbst wird empfohlen, um die Ernte auf die Winterruhe vorzubereiten..

Beschreibung des Wachstums- und Reproduktionsprozesses mit einem Foto

Eine Blume zu züchten ist nicht einfach, aber möglich. Kaufen Sie dazu Samen einer geeigneten Sorte. Dann machen Sie folgendes:

  1. Die Samen in leicht gesalzenem Wasser einweichen. An einem Tag werden sie anschwellen und diejenigen, die anfangs leer waren, werden schweben.
  2. Geschwollene Samen sind zur weiteren Verwendung geeignet.
  3. Sie müssen in Erde gepflanzt werden (eine Mischung aus Torf und Sand). Um die Samen vor Schädlingen zu schützen, wird die Bodenmischung mit Dampf behandelt..
  4. Die Samen werden in Erde gelegt und leicht mit Erde bestreut.
  5. Das Substrat ist reichlich mit Feuchtigkeit versorgt.
  6. Der Topf ist mit einem Film bedeckt, und nach dem Auftauchen der Triebe wird der Film entfernt.
  7. Wenn 3-4 Blätter auf den Sämlingen erscheinen, sitzen sie in getrennten Behältern.
  8. Während der gesamten Entwicklung benötigt die Anlage Pflege.

Wenn es keine Samen gibt, aber eine Mutterpflanze einer geeigneten Art, wird durch Stecklinge eine neue Blume gezüchtet. Dafür:

  1. Aus der Hauptpflanze wird ein lebensfähiger Spross geschnitten. Verwenden Sie ein geschärftes Messer, um einen Eckschnitt zu machen.
  2. Der ausgewählte Spross wird an der Schnittstelle mit Holzkohle bestreut und 30 Minuten lang stehen gelassen.
  3. Legen Sie den Trieb in Wasser und halten Sie ihn dort, bis starke Wurzeln durchbrechen.
  4. Die Pflanze wird in den Boden gepflanzt, reichlich angefeuchtet, in die Sonne gestellt und gleichzeitig vor direkten Strahlen geschützt.

Weiß wird traditionell als Symbol für Reinheit und Zärtlichkeit angesehen, daher werden Zimmerpflanzen mit weißen Blüten in modernen Häusern als Dekoration verwendet..

Wenn die Pflanze mit Sorgfalt und Komfort versehen wird, wird sie sich sicherlich hin- und herbewegen und auch im Winter mit reichlich Blüten erfreuen..

Blüte mit weißen Blatträndern

Wie heißt diese Zimmerpflanze, die Blattränder sind weiß, in der Mitte grün? Ich gieße es mäßig, die Beleuchtung ist diffus, welche Nuancen diese Blume beim Verlassen hat?

Dies ist ein Pedilanthus! Die Blume mag kein häufiges Gießen und liebt diffuses Licht! Kann lange ohne Bewässerung auskommen, eine völlig unprätentiöse Pflanze. Sie müssen die Oberseite des Kopfes einklemmen, sonst erhalten Sie eine lange, nicht zu flauschige Pflanze. Sie liebt auch frische Luft, lüften.

Tradescantia Reo: Zeichen und Aberglaube einer Blume

Die als Tradescantia oder "Moses 'Boot" bekannte Innenblume wächst natürlich in den tropischen Wäldern Afrikas und Südamerikas. Bis zu 50 Zentimeter hohe Rheo-Zimmerpflanze mit einem kleinen kriechenden Stamm, einer Rosette mit ovalen, länglichen Blättern, oben glatt und grün und unten samtig und lila, ist daran befestigt, die Blätter sind 25 bis 30 Zentimeter lang.

Die Blume wächst gut bei einer Temperatur von nicht weniger als 22 ° C und gießt mit weichem, abgesetztem Wasser. Raumtemperatur ist erforderlich. Top Dressing 2 mal im Monat ist nicht überflüssig, sondern nur im Frühjahr und Sommer. Verträgt im Sommer kein direktes Sonnenlicht und im Winter ist es ratsam, auf die Beleuchtung zu achten, da sonst die Blätter blasser werden. Die Pflanze wirkt sich auf das menschliche Biofeld aus. Was sind die magischen Eigenschaften von Tradescantia?

Laut Zeichen wird Rheo als eine Pflanze charakterisiert, die negative Energiebotschaften absorbiert. Es ist schwierig für jemanden, der will, dass das Böse ein Haus betritt, in dem es eine solche Blume gibt.

Selbst angespannte, explosive Beziehungen zwischen Haushaltsmitgliedern ändern sich in ruhige Kommunikation, gemeinsame Anliegen und gegenseitige Interessen. "Schwarze Gedanken" gehen mit bösen Wünschen an andere Menschen, Wünsche, sich an ihrem Täter zu rächen, verschwinden. Die Blume fühlt sich jedoch großartig an.

Wenn negative Energie einfach überrollt und die Pflanze ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen kann, kann sie krank werden.

Warum blüht?

Rheo blüht fast unmittelbar nach dem Wurzeln und kann fast ununterbrochen blühen. Eine blühende Pflanze im Haus ist ein Talisman für ein Ehepaar und hilft Ehepartnern, die keine Kinder haben.

Warum träumen??

Es hängt alles von der Form ab, in der die Blume träumte.

  1. Wenn die Blume schön, frisch und gesund ist, bedeutet dieser Traum ein erfolgreiches Leben, materiellen Wohlstand, Gesundheit und weitere kreative Entwicklung, Wohlstand.
  2. Wenn Sie von einem Topf träumen, in dem eine kranke Pflanze verdorrt, eine Krise einsetzt, müssen Sie anhalten und einen Urlaub organisieren.
  3. Wenn eine blühende Pflanze träumt, ist eine Krankheit der Person selbst oder eines nahen Verwandten möglich, die jedoch schnell vergeht.

Ist es möglich, eine Pflanze im Haus zu halten?

Der Aberglaube, kein Reo im Haus zu haben, basiert auf Warnungen vor dem giftigen Saft, den er abgibt. Das Wichtigste ist, kleine Kinder und Haustiere von der Blume fernzuhalten, die gerne Gras kauen oder tiefer in den Boden graben..

Für das Reo sollten Sie einen geeigneten Platz finden. Die Südseite ist wegen direkter Sonneneinstrahlung, die die Pflanze nicht verträgt, nicht wünschenswert. Die Nordseite ist wegen möglichem Lichtmangel nicht geeignet. Unzureichende Winterbeleuchtung muss mit Leuchtstofflampen aufgefüllt werden.

Die Vorteile einer Blume

Nach allgemeiner Meinung deutet das Vorhandensein dieser Pflanze im Haus darauf hin:

  • böse, böse Gedanken loswerden;
  • Aufbau gutherziger Beziehungen zwischen den Bewohnern des Hauses;
  • der Beginn der Entwicklung kreativer Fähigkeiten;
  • Steigerung der Kreativität und des Engagements;
  • Abschluss des zuvor begonnenen und noch nicht abgeschlossenen Geschäfts.

Neben einem solchen Assistenten:

  • die menschliche Verwirklichung beginnt;
  • Beredsamkeit erscheint;
  • die Fähigkeit zur Handarbeit kommt;
  • Es entsteht ein Hobby, das zum Sinn des Lebens wird.

Es wurde festgestellt, dass die Pflanze, wenn Menschen ein Familienmitglied oder die ganze Familie verloren, dazu beitrug, den Seelenfrieden und die Lebensfähigkeit wiederzugewinnen..

Es gibt Legenden über die Heilkraft der Blume - Rheo hilft Menschen mit Herzproblemen, normalisiert die Durchblutung und stellt den Rhythmus wieder her. Fein zerkleinerte Blätter oder Blumensaft helfen bei Arthritis und anderen Gelenkerkrankungen. Sie müssen das Blatt in Ihren Händen kneten oder eine Serviette mit Saft anfeuchten und auf das Gelenk auftragen, die Kompresse mit einem Verband oder Pflaster befestigen.

Was kann gefährlich sein?

Für Menschen, die auf die Pflanze achten, bringt der magische Effekt nur positive Ergebnisse..

Wenn die Geliebte oder der Besitzer sich schlecht um ihr Haustier kümmert, sagen sie, dass er es mit negativer Energie zurückzahlen kann, die nach außen freigesetzt wird. Sie müssen also ein wenig Aufmerksamkeit für ihn finden, da die Blume nicht besonders skurril ist.

Wenn Sie mit einer Pflanze arbeiten, ist es ratsam, alle Arbeiten mit Handschuhen durchzuführen, um Ihre Hände vor giftigem Saft zu schützen, dessen Kontakt zu Reizungen führen kann.

Feng Shui Bedeutung

Um Harmonie und Frieden zu erreichen und die positive Energie im Raum zu erhöhen, ist nach den Lehren von Feng Shui, die aus dem Osten kamen, ein bestimmter Zustand der Dinge und Möbel, eine bestimmte Anordnung gleichmäßiger Blumen in Töpfen erforderlich. Wenn ein privater Innenhof berücksichtigt wird, ist es notwendig, die Arbeit vom Hof ​​aus zu beginnen. Mit Hilfe von Innenblumen können Sie die negative Energie aus dem Innenhof aus dem Haus ausgleichen. Eine dieser Farben ist Coated Tradescantia oder Rheo.

Um die Energie zu Hause zu normalisieren, müssen Blumen gesund sein und dürfen keine Anzeichen von Welke aufweisen. Ansonsten strahlen die Blumen die Energie des Todes aus. Es ist notwendig, dass sie für dieses Haus und seine Besitzer geeignet sind - wenn sie nicht passen, müssen Sie diese Blumen spenden.

Reo normalisiert das Energiefeld der im Haus anwesenden Personen, beseitigt Aggressionen und Spannungen in Beziehungen, bewahrt das menschliche Biofeld und lässt es nicht abnehmen.

Nach den Lehren von Feng Shui gibt es im Raum eine Zone der Liebe, der Kinder, der Karriere, der Gesundheit und des Wohlbefindens. Zusätzlich zu den hervorgehobenen Zonen müssen sie aktiviert werden. Das Zusammenspiel der Zonen und ihre gegenseitige Aktivierung erfolgt jedoch durch die Arbeit des Biofeldes verschiedener Farben, die sich in der entsprechenden Zone befinden..

Das Gleichgewicht der positiven Energie wird durch das Element aufrechterhalten, zu dem diese Pflanze gehört. Zum Beispiel hält tradescantia reo die Gesundheits- und Liebeszone im Gleichgewicht..

Rheo ist kompatibel mit Kamelien, Balsamen, Pelargonien, Hibiskus und Gardenien.

Es ist wichtig, die Tradescantia-Blume in der Gesundheitszone zu platzieren:

  • Die Pflanze verbessert die allgemeine Gesundheit des Raumbesitzers.
  • stellt das emotionale Gleichgewicht wieder her;
  • lindert Irritationen;
  • normalisiert die Durchblutung und stellt die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems wieder her;
  • fördert die Genesung von jeder Krankheit.

Wo besser zu setzen?

Laut Feng Shui ist die Gesundheitszone mit Glück, Spiritualität und Kreativität verbunden und befindet sich im Zentrum eines Hauses oder einer Wohnung. Ohne Aktivierung dieser Zone der Energie der Schöpfung wird es schwierig sein, Qi im ganzen Haus zu zirkulieren..

Es ist notwendig, den Standort des grünen Heilers in der Mitte des Hauses zu wählen, um ein starkes schützendes Energiefeld aktiv zu beeinflussen und aufrechtzuerhalten.

Die Feng Shui Liebes- und Heiratszone befindet sich im südwestlichen Teil des Hauses und repräsentiert das Element der Erde. Die am besten geeigneten Farben für diesen Bereich sind Gelb und Braun..

Wenn das Rheo im Süden direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein kann, ist der westliche Teil der am besten geeignete Ort dafür. Je nach Farbe der Elemente ist es besser, eine Tradescantia mit gelben Streifen auf der Oberseite des Blattes zu starten..

Menschen, die an die Kraft des Einflusses grüner Heiler glauben können, betrachten die verschleierte Tradescantia als eine Art Amulett und Talisman gegen böse, negative Menschen und ihre Versuche, Beziehungen und die menschliche Gesundheit magisch zu beeinflussen. Es ist nicht so problematisch, eine solche Blume in Ihrem Haus zu haben. Die Pflege ist absolut nicht mühsam.

Blasse, fast weiße Blätter mit hellen Streifen - Chlorose

Chlorose

Blasse, fast weiße Blätter mit hellen Adern, die am Rand oder entlang der gesamten Blattplatte vergilben und Flecken aufweisen - all dies ist eine vielschichtige Chlorose - nicht allzu gefährlich, aber eine sehr häufige Krankheit, mit der fast jeder Gärtner konfrontiert ist.

Der Name der Krankheit (lat. Chlorose) leitet sich vom Wort "Chlorophyll" ab - einem pflanzlichen Bestandteil, der an der Photosynthese beteiligt ist. Wenn die Pflanze an Chlorose erkrankt, verlangsamen sich die Bildung von Chlorophyll und der Prozess der Photosynthese.

Wenn Sie das Problem rechtzeitig bemerken und die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, kann jede Haus- oder Gartenpflanze erfolgreich geheilt und gerettet werden. Wir werden detaillierter herausfinden, was die Ursachen und Anzeichen von Chlorose sind, sowie wirksame Heilmittel dagegen.

Chlorose verursacht

Es ist unmöglich eindeutig zu sagen, warum Chlorose auf Pflanzen fällt. Es gibt viele Gründe, aber ihre Natur ist anders. Es kann sich um eine Infektion handeln, die durch Mikroorganismen, Viren oder Pilzsporen verursacht wird, die von Insektenschädlingen übertragen werden. Es kann auch eine unsachgemäße Pflanzenpflege sein: schlechte Drainage, beschädigte Wurzeln, falsche Bodenzusammensetzung. Es gibt sogar eine erbliche Chlorose, aufgrund derer neue bunte Pflanzensorten auftreten. Die wichtigste und häufigste Ursache für Chlorose ist jedoch ein Mangel an Eisen, Magnesium, Kalk, Zink, Schwefel und anderen Mineralien. Es ist der Mangel an Spurenelementen, der am häufigsten bei der Chlorose impliziert wird. Im Allgemeinen wird Chlorose in infektiös (viral) und nicht infektiös unterteilt..

Anzeichen verschiedener Arten von Chlorose

Eisen, Magnesium, Schwefelsäure, Stickstoff, Zinkchlorose

Es ist nicht leicht herauszufinden, welche Art von Chlorose die Pflanze beeinflusst hat. Die genauesten Informationen können nur in spezialisierten Labors nach Durchführung der erforderlichen Untersuchungen gegeben werden. Normalerweise wenden sich Eigentümer großer landwirtschaftlicher Betriebe an solche Labors. Was soll ein einfacher Gärtner tun? Es gibt eine Reihe äußerer Anzeichen, anhand derer festgestellt werden kann, welches Spurenelement der Pflanze fehlt. Eisenchlorose ist die häufigste Art von Krankheit, die durch Eisenmangel verursacht wird. In diesem Fall färbt sich die Blattplatte gleichmäßig gelb oder weiß und die Venen bleiben tiefgrün..

Zunächst treten die Symptome auf den oberen jungen Blättern auf. Pflanzen auf kalkhaltigen Böden sind besonders anfällig für Eisenchlorose. Magnesiumchlorose tritt aufgrund eines Magnesiummangels auf. Dies ist am häufigsten in Gebieten mit leicht sandigen Böden zu finden. Äußerlich sind Eisen- und Magnesiumchlorose ähnlich, aber bei einem Magnesiummangel beginnt die Gelbfärbung an den alten unteren Blättern, während der Blattrand zuerst gelb wird und dann der Rest der Blattplatte. Die Farbe der Blätter kann sich auch in rot oder orange ändern..

Magnesiummangelsymptome ähneln oft einer Mosaikkrankheit. Schwefelchlorose betrifft wie Eisenchlorose hauptsächlich junge Blätter. Bei dieser Krankheit werden die Venen zuerst gelb und dann der Rest des Blattes. Stickstoffchlorose kann durch vergilbte (weiß gewordene) Venen an den unteren Blättern unterschieden werden. Dann verlieren die Bereiche der Blattplatte neben den Venen Farbe und dann das gesamte Blatt. Die Krankheit schreitet auf übermäßig sauren Böden fort. Zinkchlorose tritt am häufigsten im Frühjahr auf, normalerweise bei älteren Blättern. Auf der Blattspreite erscheinen gelbe, rote oder orangefarbene Flecken. Die Krankheit tritt normalerweise aufgrund eines Stickstoffüberschusses im Boden auf..

Innenblume mit weißgrünen Blättern

Zimmerpflanzen Katalog

Zimmerpflanzen verleihen jedem Raum Komfort. Sie schaffen zu jeder Jahreszeit Oasen, egal wo sie zwischen dem Bett und dem Nachttisch, an der Wand oder auf der Fensterbank installiert sind. Diese exotischen Schönheiten reinigen auch die Luft von Verschmutzung. Sie können Ihre Lieblingsblume aus einer Vielzahl von Arten und Sorten auswählen, um Ihre Blumenmusterkonzepte umzusetzen.

Zimmerpflanzen wie afrikanische Veilchen (Saintpaulia), Euphorbia Pulcherrima oder königliche Orchideen (Orchidaceae) beeindrucken mit wochenlanger Blüte. Üppige Laubpflanzen wie die malerische Dieffenbachiaia und der majestätische Philodendron wirken als architektonische Elemente, die Ihr Zuhause in einen immergrünen Garten verwandeln. Aber es gibt etwas, das Sie beachten sollten, die unterschiedlichen Anforderungen an die häusliche Pflege. Pflanzen wie Sukkulenten leben wochenlang ohne Wasser, während tropische Blumen täglich gepflegt werden müssen. Daher sollten Sie im Voraus über die Pflege von Zimmerpflanzen Bescheid wissen und diejenigen auswählen, die für Ihren Lebensstil ideal sind..

Wenn Sie nicht wissen, wie eine Blume heißt, machen wir Sie auf einen Katalog von Zimmerblumen und -pflanzen aufmerksam, mit dem Sie den Namen der Pflanze bestimmen und die richtige Pflege zu Hause auswählen können..

Abutilon-Hybrid: Wachstum aus Samen, häusliche Pflege

Vielleicht ist Abutilon (Indoor-Ahorn, Seilbahn) keine der beliebtesten Zierpflanzen, aber immer mehr Menschen bemerken die Schönheit dieses kleinen Busches. Zweifellos wird die Hybridseilbahn nicht nur die Wohnung, sondern auch die Terrasse und den Garten schmücken. Sein dekoratives Aussehen ist auf seine großen, lebendigen Blüten sowie Blätter zurückzuführen..

Hybrid-Abutilon (Abutilon x.

Agave

Agave stammt aus den Wüstengebieten Nordamerikas. Zu diesem Typ gehörende Arten haben unterschiedliche Größen, Blätter sowie Blütezeiten. Agaven werden hauptsächlich wegen ihrer dekorativen Blätter angebaut, obwohl ihre Blütenstände auch schön sind, aber Agavenblüten nach sehr langer Zeit (zig Jahre). Am schlimmsten ist, dass es nach der Blüte stirbt. Fleischige, dicke Blätter, in scharfen Rosetten gesammelt.

Aglaonema

Beschreibung

Aglaonema kommt natürlich in Südostasien vor. Die Blume erreicht je nach Sorte eine Höhe von bis zu einem Meter.

Wachsend

Liebt Halbschatten und Wärme, die Temperatur sollte nicht unter 18 ° C fallen, bei niedrigeren Temperaturen hört die Blume auf zu wachsen. Das Gießen ist intensiv, die Pflanze mag hohe Luftfeuchtigkeit, reagiert gut auf das Sprühen, mag aber nicht.

Aglaonema ist veränderbar

Aglaonema veränderbar oder veränderbar (Aglaonema commutatum) gehört zur Familie der Aroiden (Araceae). Von den 50 Arten werden häufig mehrere Arten zu Hause angebaut. Im allgemeinen Anbau gibt es attraktivere Hybridsorten und sogar interspezifische Hybriden. Aglaonems sind aufgrund ihrer attraktiven Dekoration im Hausanbau beliebt.

Adenium adipös - Wüstenrose

Der richtige Name für zu Hause angebautes Adenium ist Adenium obesum oder Wüstenrose (Adenium obesum) - eine ungewöhnlich interessante Pflanze, die sich durch Struktur und Farbe der Blüten und die für Bonsai charakteristische ursprüngliche Form auszeichnet. Als Zimmerpflanze angebaut, kann sie im Sommer eine Terrasse oder einen Garten schmücken. Erfahren Sie mehr über das Ungewöhnliche.

Jungfernhaar: Arten, Sorten, häusliche Pflege

Unter den Farnenarten lohnt es sich, auf den Farn zu achten, der auch als "Haarfurnier" bezeichnet wird. Die Blume ist süß, zart und elegant, aber aufgrund unsachgemäßer Pflege sieht das Mädchenhaar unattraktiv aus. Die Jungfernhaarsorten zeichnen sich durch Fächer mit Wedeln aus, die die Form eines leicht abgerundeten Dreiecks haben. Die Stängel sind dünn und sehen dem Haar optisch ähnlich. Mädchenhaar sind geeignet für.

Aichrizon: häusliche Pflege

Die zu Hause angebaute Art - Aichryson x domesticum, genannt "Baum der Liebe" und "Blume der Liebe", gehört zur Familie der Crassulaceae. Ein kleiner verzweigter Strauch, der Aeonium domesticum ähnelt, unterscheidet sich in ellipsoiden Blättern, bei den Aichrizon-Arten sind die Blätter rautenförmiger. Aichrizon Haus ist leicht mit einem anderen zu verwechseln.

Alokazia (Elefantenohr): häusliche Pflege

Alocasia stammt aus dem malaiischen Archipel und seine Blätter wachsen aus Rhizomen. Eine schöne Sorte ist Alocasia Lowe, die glänzende, dunkelgrüne Blätter mit weißen Adern hat. Die Blätter erreichen eine Länge von 60 cm. Die Knollen der Pflanze wiegen bis zu 4 kg, sie sind Nahrung für die Bewohner Asiens (nur ein gekochtes oder gebackenes Fragment ist zur Verwendung geeignet - roh giftig).

Aloe (Aloe): Arten, Beschreibung, häusliche Pflege

Aloe ist eine Gattung von Hunderten von Pflanzen, obwohl die bekanntesten Arten der Gattung Aloe Vera und Aloe Arborescens sind. Es gibt mehr Arten und Sorten, die beachtet werden sollten, die Arten zeichnen sich durch hohe dekorative Werte aus. Aloe Vera und Aloe Vera sind in diesem Artikel vor allem für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt.

Aloe Vera: häusliche Pflege

Die Heilpflanze Aloe Vera oder Aloe Real wird auch Aloe Barbados genannt. Eine einfach zu züchtende Zimmerpflanze. Aloe ist seit der Antike bekannt, Hinweise auf die Pflanze waren auf sumerischen Tontafeln enthalten, die 3.000 v. Chr. Gestiftet wurden. Berichten zufolge empfahl Alexander der Große, verwundeten Soldaten Blätter zu geben, damit die Wunden der Soldaten schneller heilen. Pflanze wahrscheinlich.

Aloe-Baum: Anbau und medizinische Eigenschaften

Aloe arborescens ist eine von 350 Arten der Gattung Aloe. Dieser interessante Sukkulente zu Hause ist normalerweise nicht größer als einige zehn Zentimeter (ungefähr 0,8 bis 1 m), kann aber in der Natur bis zu 5 Meter hoch werden. Seine Heimat sind die tropischen Regionen Afrikas, daher kann es in unserem Klima nur im Sommer und in der Saison im Freien sein.

Aloe bunt (gestromt)

Aloe bunt oder Tiger (Aloe variegata), Familie der Asphodelaceae. Es gibt mehrere hundert Aloe-Arten, mehrere Dutzend werden angebaut. Die Arten haben ähnliche Bedürfnisse. Besitzer anderer Aloe-Arten werden mit der in diesem Artikel beschriebenen Sorgfalt keine größeren Fehler machen.

Beschreibung

Die Wurzeln sind kräftig, verzweigt und zylindrisch. An den Wurzeln bilden sich.

Amarcrinum Howardii

Amarkrinum hat lange, dunkelgrüne, zähe Blätter. Viele rosa-weiße Blütenstände erscheinen auf einem hohen Stiel. Diese Pflanze hat einige der schönsten Blüten unter Zimmerpflanzen. Die Blätter verdorren nicht, so dass die Blume das ganze Jahr über wachsen kann. Diese Art ist einzigartig, da bis zu 25 Blütenstände an einem Stamm erscheinen.

Wachsend

Während der Blüte sollte Amarkrinum sein.

Ananas mit großem Haube

Beschreibung

Ananas ist ein Vertreter der Bromelien und seit etwa fünf Jahrhunderten bekannt. Neben dekorativen Vorteilen hat es Vorteile in Form von Früchten, die essbar sind, aber zu Hause selten wachsen. Ananas stammt aus Südamerika und unter natürlichen Bedingungen erreichen ihre Blätter mehr als 1,2 m und bilden eine Rosette mit einem Durchmesser von bis zu 2 m. Arten, die zu Hause angebaut werden, sind es nicht.

Bunte Zimmerpflanzen und Farbveränderungen

Alle bunten Pflanzen gehören zu verschiedenen Formen der Flora und entstehen durch den Einfluss verschiedener äußerer Faktoren. In der Tat sind bunte Zimmerpflanzen das Ergebnis einer genetischen Mutation als Reaktion auf ungünstige Wachstumsbedingungen. Daher sollten bei der Organisation ihrer Pflege viele Faktoren berücksichtigt werden. Der Wert der Veränderung der Farbe der Blätter kann für die spätere Korrektur der Pflege und der angewandten Methoden der Agrartechnologie von entscheidender Bedeutung sein..

Die bunte Farbe ist hauptsächlich dekorativen, blättrigen Arten von Innenblumen eigen, die zur Dekoration von Innenräumen verwendet werden. Wie die Praxis zeigt, kann das Züchten dieser Pflanzen auf offenem Boden ihre Variation vollständig beseitigen und gleichzeitig verschwindet die ungewöhnliche Farbe der Blattplatte..

Schauen Sie sich die verschiedenen bunten Pflanzen auf dem Foto an, die die Farboptionen für die Blattplatten zeigen:

Die Farbe und Form der Blätter in bunten Pflanzen (mit Foto)

Typischerweise weist die Farbe der Blätter in Pflanzen verschiedene Grüntöne sowie verschiedene Kombinationen von Grün mit Weiß und anderen Farben auf. Ein Blatt einer Pflanze wird als bunt bezeichnet, in einigen Bereichen tritt eine unzureichende Menge an Chlorophyll auf oder es fehlt vollständig. Die interessanteste Variation ist meistens das Ergebnis der Arbeit von Züchtern, die immer mehr neue Muster und Farbkombinationen erhalten. Die Farbe und Form der Blätter hängen nicht zusammen. Ein langes Blatt kann also grün oder gestreift sein. Herzförmiges Blatt kann auch verschiedene Farboptionen haben.

Zu den rosafarbenen Arten gehören zum Beispiel:

Caladium

Cordyline

Cryptanthus

Hypoestes

Folgende Arten gelten als rot gefärbt:

Coleusblüte (Coleus blumei, Hybriden)

Irezina

Maranta

Tradeskantia zebrine

Bei einigen Arten ist eine weiße, cremefarbene oder gelbe Variation vorhanden:

Aglaonema (Aglaonema)

Chlorophytum (Chlorophytum sotosum)

Eonymus

Pisonia

Blätter von solchen Arten, die mit verschiedenen Grüntönen verziert sind:

Calathea

Stromant

Ihre Blattform hängt von der Periode des Pflanzenwachstums ab..

Croton (Codiaeum) hat ein ganz besonderes Muster in Grün-, Gelb- und Orangerottönen..

Viele bunte Blätter unterscheiden sich auch in bestimmten Formen und Mustern:

In einigen Fällen wird der Rand des Blattes von einem Streifen einer anderen Farbe wie Sansevieria trifasciata umrissen

oder Dracaena (Dracaena marginata)

Andere Kulturen haben ein Marmormuster, zum Beispiel:

Scindapsus (Epipremnum)

Hypoestes

Die Blätter einer der Begonienarten - Begonia masoniana - sind mit einem schwarzen Kreuz verziert.

Schauen Sie sich auf dem Foto verschiedene bunte Zimmerpflanzen an, auf denen verschiedene Farben dargestellt werden:

Verfärbung der Blätter (blass oder hell)

Verschiedene Pflanzenarten erfordern oft mehr Pflege als Pflanzen mit grünen Blättern. Sie brauchen immer mehr Licht, oft mehr Wärme und höhere Luftfeuchtigkeit. Eine Änderung der Farbe der Blätter ist immer ein alarmierendes Signal an den Erzeuger, dass es Zeit ist, die Pflege der Blumen zu korrigieren.

Die Beleuchtung ist besonders wichtig für die Erhaltung der bunten Farben. Wenn einer Pflanze mit bunten Blättern das Licht fehlt, wird das Muster blass, die Pflanze "grün", da die Zufuhr von Chlorophyll, das durch den lebenswichtigen Prozess der Photosynthese entsteht, zunimmt.

Das Aussehen der Pflanzen bestimmt, welche Art von Pflege sie benötigen. Daher ist eine sorgfältige Beobachtung der Blätter nicht nur wichtig, um ihre Schönheit zu bewundern, sondern auch um Informationen über die Pflanzenpflege zu erhalten..

Die Grundregeln lauten wie folgt:

  • Pflanzen mit blasser Blattfarbe wie dünnem Farbton, d.h. Sie wollen nicht in einem dichten Schatten stehen, aber sie können auch die helle Sonne nicht aushalten.
  • Pflanzen mit kleinen, ledrigen oder weiß bedeckten Blättern bevorzugen Sonne und viel Licht; Sie werden das nach Süden ausgerichtete Fenster lieben.
  • Chlorose - eine durch Eisenmangel verursachte Krankheit, äußert sich in einer hellen Farbe der Blätter, auf denen grüne Adern hell hervorstechen.
  • Helle Flecken auf den Blättern treten auf, wenn die Wassertemperatur nicht für die Bewässerung geeignet ist und wenn sich die Temperatur stark ändert. sowie wenn die Blätter in direktem Sonnenlicht mit Wasser benetzt werden.
  • Pilzkrankheiten hinterlassen auch Spuren auf den Blättern: Mehltau erscheint als weiße Pulverbeschichtung auf der Unter- und Oberseite der Blätter; Graufäule - in Form einer bräunlich-grauen Blüte auf der Oberseite der Blätter.

Zimmerpflanze mit weißen Blüten - von Gardenie bis Eucharis.

Liste der Links aller Buchmacher

Hallo Schönheitsliebhaber. Heute werden wir auf der Frauenseite über Zimmerpflanzen mit weißen Blüten sprechen.

Schöne Blütenpflanzen waren schon immer besonders beliebt bei Blumenzüchtern und einfachen Kennern der Schönheit..

Und seit kurzem spielen Blumen die letzte Rolle in der Innenausstattung. Kombinationen von zwei Farben sind in Mode gekommen: Gelb und Braun, Rot und Schwarz, aber die raffinierteste Lösung ist das Interieur in Weiß und Grün..

Keine Designerphantasie wird die Harmonie und Perfektion einer grünen Zimmerpflanze mit weißen Blüten und Zimmerpflanzen mit großen Blättern übertreffen, die von Natur aus schön sind.

Gardenia (Gardenia) ist ein niedriger immergrüner Strauch der Krappfamilie, der in Südafrika, Indien und China beheimatet ist. In der Natur gibt es bis zu 250 Arten dieses kleinen Baumes.

Zimmerpflanze mit weißen Blüten - Gardenie

Gardenia jasminoides ist bei Blumenbauern am beliebtesten. Ein Busch mit dunkelgrün glänzenden Blättern, ziemlich groß, mit niedergedrückten Adern.

Blüten von weißer Farbe mit einem cremefarbenen Farbton, gesammelt in Corymbose-Blütenständen, jeweils - 4-6 Stück oder einzeln, doppelt und halbgefüllt, 5-7 cm im Durchmesser. Das Aroma ist süß, intensiv, mit Noten von Jasmin.

Zu Hause wächst Gardenie bis zu 45-50 cm. Die Blüte beginnt im Juli und dauert bis Ende Oktober..

Gardenia ist sehr anspruchsvoll und muss nach allen Regeln gepflegt werden. Aber es gibt nicht viele von ihnen:

  • leicht saurer oder neutraler Boden;
  • Bewässerung ist pünktlich, kein Schnickschnack;
  • obligatorisches Sprühen von Wasser um den heißen Brei;
  • Temperatur - streng im Bereich von 16 bis 22 ° С;
  • heller Ort, aber gleichzeitig vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt;
  • Nach der Blüte ist ein formativer Schnitt erforderlich.

Jasmin gehört zur Olivenfamilie, die in Asien und Transkaukasien in Nordchina verbreitet ist. Blumen in verschiedenen Arten sind weiß, gelb, rosa.

Zimmerpflanze mit weißen Blüten - Jasmin

Jasmine officinale (Jasminum officinale) hat außergewöhnlich weiße duftende Blüten - die häufigste Art, zu Hause zu wachsen..

In Form - eine Liane mit allmählich verholzten Stielen, gefiederten Blättern, weißen Blüten, die in einem razemosen Blütenstand in 5-6 gesammelt wurden. Der Durchmesser der Blüten beträgt 2,5 cm. Die Pflanze blüht den ganzen Sommer, jedoch erst nach Erreichen der Reife.

Jasmine ist ziemlich unprätentiös, er reagiert dankbar auf die Fürsorge und er braucht nicht so viel:

  • hell beleuchteter Ort mit Schatten während der heißesten Stunden;
  • mäßige Bewässerung, der Boden sollte ständig feucht sein;
  • regelmäßiges Besprühen der Blätter;
  • Die Raumtemperatur ist moderat, Jasmin zieht es vor, kühl zu überwintern (bis zu + 7 ° C) und im Sommer an der frischen Luft zu bleiben.
  • der Boden für junge Pflanzen ist lehmig mit Blättern und Sand, für Erwachsene - lehmig;
  • Transferzeit - März.

Zephyranthes white (Zephyranthes candida) - ein Vertreter der Amaryllis-Familie, die in Mittel- und Südamerika verbreitet ist.

In der Natur gibt es bis zu 40 Arten von Zephyranthes. Diese Pflanze ist bauchig, mehrjährig, mit kleinen, abgerundeten Zwiebeln (3-4 cm Durchmesser).

Zimmerpflanze mit weißen Blüten - Zephyranthes weiß

Die Blätter sind schmal, gürtelartig, bis zu 30 cm lang, 0,5 cm breit. Jeder Stiel (ca. 20 cm lang) hat eine einzelne Blüte. Blütenhülle trichterförmig, ca. 6 cm Durchmesser, innen weiß, außen rosa.

Blüht von Juli bis Oktober. Für einen speziellen geraden und hohen Stiel wird die Pflanze im Volksmund als Emporkömmling bezeichnet.

Damit die Pflanze bei normalem Wachstum und reichlicher Blüte zufrieden ist, müssen verschiedene Bedingungen beachtet werden:

  • Die optimale Temperatur für Zephyranthes beträgt 17–23 ° C während der Vegetationsperiode, während der Ruhephase - 12–14 ° C;
  • Die Bewässerung ist mäßig. Wenn die Pflanze während der Ruhephase anfing, Blätter zu verlieren, sollte die Bewässerung gestoppt und die Zwiebeln trocken gehalten werden. Wenn die Blätter zurückblieben, gelegentlich gießen.
  • gut beleuchteter sonniger Ort, Zephyranthes hat keine Angst vor hellem Licht und direkten Sonnenstrahlen;
  • Im Sommer müssen Sie die Pflanze in einem Raum mit trockener Luft regelmäßig besprühen.
  • Das Umpflanzen wird oft nicht empfohlen. Es sollte im Frühjahr nicht mehr als einmal alle 3-4 Jahre oder wenn der Topf eng geworden ist durchgeführt werden.
  • Der Boden sollte zu gleichen Teilen zusammengesetzt sein: Lehmboden, Blatt, Torf, Sand und Humus.

Spathiphyllum (Spatiphyllum) - aus der Aroid-Familie wird es auf andere Weise als weibliches Glück einer Zimmerpflanze bezeichnet. Vertrieb in Südamerika, Polynesien, Ostasien.

Welche Zimmerpflanze wird für das weibliche Glück benötigt?

Es hat eine Besonderheit: Unter günstigen Bedingungen setzt sich die Blüte das ganze Jahr über fort. Und zum ersten Mal beginnt die Blütezeit in einem sehr jungen Alter - mit 6-7 Monaten.

Reichlich blühendes Spathiphyllum hat normalerweise einen unterirdischen kriechenden Stiel, länglich-lanzettliche Blätter, die zum Ende zeigen. Sein Stiel erreicht eine Höhe von 25 cm, die Blütenstände sind Ohren mit einer leicht konkaven Decke von rein weißer Farbe.

Diese Zimmerpflanze mit weißen Blüten benötigt günstige Bedingungen für sich. Hier ist eine kurze Liste von ihnen:

  • liebt Wärme, der optimale Bereich liegt zwischen 22 und 26 ° C, gelegentlich sind Ruhezeiten bei einer niedrigeren Temperatur (14 ° C) von 2-3 Wochen erforderlich;
  • es ist wünschenswert, die Pflanze von Zugluft zu isolieren;
  • Die Beleuchtung ist hell, aber diffus, schattiert durch direkte Sonnenstrahlen und zusätzliche Beleuchtung im Winter.
  • reichlich Wasser, im Winter mäßiger;
  • Regelmäßiges Sprühen, Blüten und Knospen sollten abgedeckt werden,
  • Blätter müssen gewaschen werden;
  • Der Boden sollte zwei Teile Rasen und einen Teil Blatt, Torf, Humus und Sand enthalten.

Eucharis oder anders - Amazonaslilie. Ein Mitglied der Amaryllis-Familie, heimisch im tropischen Amerika. Eucharis ist eine Knollenpflanze mit breiten ledrigen dunkelgrünen Blättern.

Zimmerpflanze mit weißen Blüten - Eucharis.

Der Stiel ist röhrenförmig, hoch, die Knospen befinden sich oben. Schneeweiße, duftende Blüten werden in einem 3-6-teiligen Regenschirm gesammelt, der in seiner Form einer Narzisse ähnelt. Sie blüht zweimal im Jahr: von Oktober bis zum kalten Winter und Frühling. Die Ruhezeit dauert von März bis August..

Eucharis ist eine eher unprätentiöse Pflanze, die trotz minimaler Sorgfalt pünktlich blüht. Schauen wir uns dieses Minimum an:

  • pflanze mindestens drei Zwiebeln in einen Topf;
  • eucharis liebt Wärme, nicht weniger als 16-18 ° С auch im Winter;
  • er braucht diffuses Licht, Halbschatten, die hellen Sonnenstrahlen sind zerstörerisch;
  • reichlich Wasser, während der Ruhephase können Sie praktisch nicht gießen, aber niemanden die Erde austrocknen lassen;
  • im Sommer ist regelmäßiges Sprühen erforderlich;
  • Blätter müssen gelegentlich mit einem Schwamm gewaschen werden;
  • während der Ruhezeit alle 3-4 Jahre neu pflanzen, dabei sorgfältig einen Erdklumpen bewahren;
  • sehr nahrhafter Boden (eine Mischung aus faserigem Rasen mit etwas Torf und Blatt).

Dies ist keine vollständige Liste von Zimmerpflanzen mit weißen Blüten..

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Anbau und der Pflege von Innenblumen! Wie man sie richtig pflegt, lesen Sie in meinem Artikel unter diesem Link.

Dieffenbachia Blumen

Name: Dieffenbachia

Familie: Aroiden (Fam. Araceae)

Diese Pflanze stammt aus den Regenwäldern Kolumbiens und Puerto Ricos. Es gibt eine Vielzahl von Arten mit verschiedenen Blattfarben, in den häufigsten Formen hat das Laub Flecken, Mohnblumen, Streifen in verschiedenen Schattierungen von Weiß, Gelb, Creme, Hellgrün, Blätter erreichen eine Länge von 25 cm.

Dieffenbachia ist ein großer Strauch mit geraden, fleischigen, nicht verholzten Stielen. Die Blätter sind groß, oval oder länglich, ganz. Es wächst schnell und erreicht in zwei Jahren 2 m. Der Gattungsname ist zu Ehren des deutschen Botanikers I.F. Dieffenbach, Gärtner am Kaiserpalast in Schönbrunn (Österreich).

Am häufigsten wird Dieffenbachia gefleckt (D. maculata), die häufig in Fluren und Büros angebaut wird.

Der Saft der Pflanze und alle Teile sind hochgiftig. Stellen Sie sicher, dass der Diphenbachia-Saft nicht in die Schleimhaut von Augen und Mund gelangt, da er giftig ist und Schwellungen, Schmerzen und vorübergehenden Stimmverlust verursacht, daher der Name "dummer Stock". Waschen Sie Ihre Hände nach dem Umgang mit der Pflanze gründlich..

Es gibt viele Arten, die leicht zu pflegen sind, sofern die Luft nicht zu trocken ist. Bewegen Sie die Dieffenbachia im Winter näher an das Fenster, damit sie an kürzeren, dunkleren Tagen heller wird. Wischen Sie die Blätter vorsichtig mit einem feuchten Tuch oder Schwamm ab, aber denken Sie daran, dass die Stiele sehr zerbrechlich und giftig sind.

Auswahl und Kauf

Wählen Sie Pflanzen, die mit bunten Blättern gedrungen sind. Sie sollten keine Pflanzen mit unteren Blättern kaufen, die gelb, beschädigt oder gebrochen werden..

Dieffenbachia Pflege

Ort

Es ist ratsam, es in geräumigen Räumen, Hallen zu platzieren. Die Beleuchtung für verschiedene Arten mag unterschiedlich sein, aber Dieffenbachia kann direktem Sonnenlicht nicht standhalten. Das helle, diffuse Licht trägt dazu bei, die Farbe der Blätter zu erhalten. Die optimale Temperatur beträgt +20 - +22 ° C, jedoch nicht weniger als +16 ° C. Für kurze Zeit kann es einer Abnahme von bis zu + 11 ° with standhalten.

Bewässerung

Im Sommer reichlich gießen und im Winter weniger gießen. Stellen Sie den Blumentopf bei hoher Temperatur auf eine feuchte Kiesschale.

Die Erde

Lose Erde mit einem hohen Gehalt an Torf und organischer Substanz. Humus, Blatt, Torfboden, Sand (1: 2: 2: 0,5). Die Anlage braucht eine gute Entwässerung und viel Kapazität. Tragen Sie im späten Frühjahr und den ganzen Sommer über monatlich Flüssigdünger auf.

blühen

Unter Innenbedingungen tritt eine Blüte selten auf; Der Blütenstand umgibt einen gelblich-grünen Schleier, und es wird empfohlen, nach dem Erscheinen blühende Blüten abzubrechen.

Beschneidung

Dieffenbachia erstreckt sich und nimmt die Form einer Palme an. Um einen kompakten Zustand aufrechtzuerhalten, wird der Stamm in einer Höhe von 10-15 cm über dem Boden abgeschnitten, es treten Seitentriebe auf und dieffenbachia nimmt eine buschige Form an.

Reproduktion

Einige Arten sprießen jedes Jahr an der Basis des Stiels. Sie können zur Zucht verwendet werden.

Die meisten Arten vermehren sich mit Stecklingen vom oberen oder mittleren Teil des Stiels (erhalten zum Zeitpunkt des Beschneidens von 5-7 cm Länge mit 1-2 Knospen). Das Wurzeln der Stecklinge dauert 2-3 Wochen. Junge Pflanzen werden in lockeren, nahrhaften Boden gepflanzt - eine Mischung aus Torf und Sand.

Transfer

Füttern Sie von Frühling bis Herbst alle 10 Tage 200 ml. Lösung des vollständigen Mineraldüngers (1 g Trockendünger pro 1 Liter Wasser). Sorten mit weißen Blättern werden alle 20 Tage gedüngt..

Die Pflanze jährlich im Frühjahr umtopfen.

Dieffenbachia Arten und Sorten

Dieffenbachia entdeckt (Dieffenbachia maculata). Die Blätter sind grün, elliptisch, breit mit einer herzförmigen Basis auf langen grünen Blattstielen mit weißen Flecken und Streifen. Von ihr wurden Formen erhalten, die sich in der Farbe der Blätter unterscheiden und in der Dekorativität überlegen sind.

Dieffenbachia seguine (D. seguine) - breite eiförmige Blattplatten mit einer abgerundeten oder herzförmigen Basis, einer sich stark verjüngenden Spitze und einer moderaten Anzahl weißer Flecken. Es war diese Art, die als ursprüngliche Form für viele Sorten diente..

Barraquiniana auf schneeweißen Blattstielen, dunkelgrünen Blättern mit seltenen unregelmäßigen weißen Flecken und einer weißen Mittelrippe.

Der Dieffenbachia Bowman (D. bowmannii) hat besonders schöne 70 cm lange gefleckte Blätter.

Jenmani-Blätter sind hellgrün mit weißen Streifen an der Seitenader und seltenen weißen Flecken dazwischen..

Irrorata hat einen weiß gesprenkelten Blattstiel und gelb gefleckte Blätter.

Camille hat einen weißen Mittelteil des Blattes und wird mit der Zeit grün..

Dieffenbachia Leopold (D. leopoldii) - violette Flecken auf den Blättern.

Liturat ist dunkelgrün matt, mit einem gelben Rand um den Rand.

Nobilis hat dunkelgrüne Blätter mit smaragdgrünen Flecken.

Mars mit einer weißen Mittelader auf einem Blatt, in hellgrünen, weißen und dunkelgrünen Flecken.

Manifika - hellgrün zwischen Adern und weißen Flecken verstreut.

Memoria Corsi hat bläulich gewellte Blätter mit einem dunklen Rand, mit weißen und dunklen Flecken, und der buschige Compact hat Blätter in einem Spray aus weißen Flecken, die im mittleren Teil der Blattplatte verschmelzen.

dieffenbachia memoria corsii

Rudolph Rers hellgelbgrüne Blätter, verziert mit einer dunklen Mittelrippe und gleichfarbigen Kanten, dunkelgrüne und weiße Flecken unterschiedlicher Größe sind über die Blattspreite verteilt.

dieffenbachia rudolph roers

Tropenschnee (Tropenschnee) - entlang der Mittelader auf dunkelgrünem Hintergrund ein Muster aus verschmolzenen hellgelblich-grünen Flecken und Flecken, die an den Rändern entlang der Seitenadern auseinanderlaufen.

Dieffenbachia Tropenschnee

Super Tropic hat ein Muster mit schärferen Konturen.

Begleitpflanzen

Mittlere Sorten werden mit den meisten anderen Grünpflanzen kombiniert, größere werden separat angebaut.

Schädlinge und Krankheiten, Dieffenbachia-Behandlung

Kleine Blätter: unzureichendes Licht, stellen Sie den Topf an einen beleuchteten Ort. Blasse untere Blätter: hohe Luftfeuchtigkeit oder niedrige Temperatur, Bewässerung reduzieren, an einen warmen Ort bringen.

Untere Blätter fallen: niedrige Temperatur, an einen warmen Ort übertragen.

Stängel- und Blattfäule: Übermäßige Feuchtigkeit bei niedrigen Temperaturen oder beim Sprühen über Kopf bei niedrigen Temperaturen. Wischen Sie nicht seltener mit einem feuchten Tuch und Wasser ab. Diese Stellen mit Schwefel bestreuen.

Es wird hauptsächlich durch Spinnmilben und sehr selten durch Bettwanzen geschädigt. Letztere sehen aus wie kleine Wattebäusche auf der Unterseite der Blätter, die mit Derris, Malatinon oder einem systemischen Insektizid besprüht sind. Luftfeuchtigkeit erhöhen.

Die unteren Blätter wurden gelb: nass, trocknen lassen, dann seltener gießen, besonders im Winter.

Weiße Wollflecken auf der Unterseite der Blätter: Mealybug. Entfernen Sie Schädlinge mit einem in Methylalkohol getauchten Schwamm oder sprühen Sie Malatinon oder ein systemisches Insektizid ein.

  • Zamioculcas glänzend
  • Schöner Koch
  • Schwiegermuttersprache, Hechtschwanz