Geheimnisse der wachsenden Knollenbegonie: Pflanzen, Pflege und was im Herbst zu tun ist

Die Liebe zu einer einjährigen oder mehrjährigen Pflanze namens Begonie ist längst entstanden und liegt bis heute im Herzen der Gärtner. Tuberöse Vertreter der Familie Begonia überraschen die Fantasie mit der Helligkeit der Farben und einem Aufruhr der Blüte. Das Agronom.guru-Portal bietet nützliches Material zur Knollenbegonie. Pflanzen, Pflege, was mit Knollen im Herbst zu tun ist und andere Themen werden ebenfalls in dem Artikel behandelt
Schöne Blumen sorgen für gute Laune im Garten

Welche Arten von Knollenbegonien eignen sich am besten für den Garten?

Im Klima der Mittelspur gilt die Knollenbegonie als einjährig - um die Schönheit zu bewahren, muss man Knollen ausgraben und lagern. Gartenbegonie erfordert eine angemessene Bepflanzung und hochwertige Pflege. Der südliche Charmeur hat sich perfekt in Russland niedergelassen und nicht nur in Gärten. Wir laden Sie ein, mehr über die verschiedenen Arten und Sorten von wärmeliebenden Blumen zu erfahren, die sich so einfach mit Landschaftsgestaltung dekorieren lassen. Golden Picotee Illumination hat große Blüten, die an allen Seiten der Pflanze hängen. Gelb-orange Blütenstände mit einem roten schmalen Rand werden durch gezackte grüne Blätter hervorgehoben.

Für eine solche Schönheit ist ein hängender Pflanzer auf der Veranda geeignet

Eine andere beliebte Sorte von Blumenzüchtern heißt Bouton de Rose. Der Busch ist niedrig, mäßig kompakt und die doppelten hellrosa Blüten sehen aus wie eine Rose.

Sehr zarte Farben Bouton de Rose

Spektakuläre Crispa marginata eignet sich nicht nur für weiße oder gelbliche Blütenblätter mit leuchtend rotem Rand, sondern auch für die Kanten der Blätter - die grünen Blätter werden durch den violetten Rand wunderbar hervorgehoben.

Die Höhe des Busches überschreitet nicht 15 cm, was in den Rändern gut aussieht

Die Sorte Begonia boliviensis wird durch mehrere echte ampelöse Sorten repräsentiert: Hängende Triebe, die zunächst nach oben wachsen, beginnen schnell zu fallen und bilden eine üppige mehrstufige Komposition.

Begonia Bolivian Santa Cruz - rote Lichter mit einem sich ausbreitenden Busch

Die immer blühende Begonie besteht aus Sorten, die von Mai bis Anfang Oktober blühen. Eine besonders erfolgreiche Sorte - Baby Wing, die in einem Blumenbeet beeindruckend aussieht.

Baby Wing hat Variationen, sieht aber im Garten makellos aus

Neben den vorgestellten Sorten gibt es viele andere mit unterschiedlichen Farbtönen von Blättern und Blüten..

Den Namen der Gartenblume bestimmen wir auf dem Foto. In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals werden wir Sie ausführlich über Gartenblumen informieren. Sie lernen die Arten von Gartenblumen, Stauden und Winter auf freiem Feld kennen und sehen sich die Fotogalerie an.

Fortpflanzungsmethoden der tuberösen Begonie

Der Anbau von Knollenbegonien beginnt mit dem Kauf von Pflanzenmaterial oder Samen. Kleine Samen sind sehr mühsam und Knollen müssen gelagert werden. Manchmal wird die Blume durch Stecklinge vermehrt, wobei im April oder Mai ein starker Trieb von 10 bis 12 cm abgeschnitten wird. Ein solcher Schnitt wird in ein Bodensubstrat gepflanzt und beim Trocknen gewässert. Überschüssige Feuchtigkeit ist für diese Methode schädlich. Betrachten Sie die bekannten Methoden der Zucht von Begonien.

Wie man Begonie für Sämlinge aus einer Knolle züchtet

Begonienknollen werden zu Hause oder im Gewächshaus in Torf gepflanzt, beginnend im Januar und endend im Mai. Einige verlieren sich beim Betrachten einer Begonienknolle und wissen nicht, wie sie richtig gepflanzt werden soll..

Die Wurzeln kommen von der runden Seite heraus, daher sollte die konkave Seite nach oben zeigen

Sie können das Pflanzmaterial einfach bis zur Hälfte in den Untergrund vertiefen. Die optimale Temperatur zum Keimen von Sämlingen beträgt + 16… + 20 ° C. Nachdem die Sprossen 5 cm erreicht haben, werden die Knötchen in separate Töpfe mit einem Durchmesser von 12 bis 14 cm gepflanzt. Jetzt müssen Sie sie vollständig begraben.

Wie man Begonienknollen zubereitet und pflanzt

Alle alten Wurzeln müssen entfernt und das Pflanzenmaterial in einer Lösung von Kaliumpermanganat 40 Minuten lang desinfiziert werden. Zum Pflanzen von Knollen eignet sich eine Mischung aus Blatterde, Torf, Humus, Sand im Verhältnis 3: 1: 1: 1. Die Drainage wird zu einem Drittel in den Topf gegossen.

Die beste Topfgröße wird wie folgt gemessen: Eine Knolle wird auf die Mitte aufgetragen und sie sehen aus - 4 cm sollten zwischen dem Knoten und den Seiten verbleiben.

Bitte beachten Sie, dass das maximale Alter der Knötchen 6 Jahre nicht überschreiten sollte. Wenn er 2-3 Jahre alt ist, reicht es aus, es in mehrere Teile zu teilen. Jede Abteilung sollte 1-2 gute Knospen haben. Nachdem die Schnitte mit zerkleinerter Kohle bestreut wurden, werden die Scheiben in den Boden eingegraben, knospen auf und sind nicht sehr eifrig beim Gießen. So können Sie schnell und einfach mehrere Pflanzen aus einer großen Knolle gewinnen..

Wie man Sprossen pflegt, wenn Begonien aus gekauften Knollen gezüchtet werden

Stellen Sie beim Anbau von Begonien aus gekauften Knollen sicher, dass das Pflanzenmaterial von angemessener Qualität ist: Dellen, Flecken, Schimmel und Lockerheit sollten ein Grund sein, den Kauf abzulehnen. Im März wachen die Knospen auf, dies ist die Zeit zu kaufen. Wenn die optimale Temperatur beibehalten wird, steht in ein paar Wochen ein Wald von 5 cm Sprossen auf der Fensterbank. Jede Pflanze sollte 2-3 Stängel haben, den Überschuss abklemmen. Gießen Sie die Sämlinge in Maßen. Das ist das ganze Geheimnis, wie man aus einer Knolle Begonie züchtet.

Wie man Begonienknollen aus Samen keimt

Die Vermehrung von Samen erfordert Sorgfalt und Zeit. Der Prozess beginnt näher am Januar: Das oben genannte Substrat muss in Schalen oder Kisten ausgelegt werden. Der Samen wird über die Oberfläche verteilt und nicht mit Erde bedeckt. Die Pflanzen werden aus einer Sprühflasche mit abgesetztem Wasser besprüht.

Sie müssen mindestens einen Monat warten und regelmäßig sprühen. Sobald die Samen keimen, erstellen Sie aus einer Tüte oder einem Glas ein Mini-Gewächshaus. Das transparente Dach muss manchmal zur Belüftung leicht geöffnet werden. Die Auswahl erfolgt dreimal.

Nach dem Aussteigen in getrennten Containern ist die südliche Schönheit bereit, sich in einem Container oder im Frühjahr auf offenem Boden nach draußen zu bewegen.

Anforderungen an Boden und Pflanzstelle im Garten beim Anbau von Knollenbegonie

Wie kann man eine Knollenbegonie züchten, wenn es im Garten keinen hellen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung gibt? Problematisch. Suchen Sie sich einen Platz mit etwas Schatten am Mittag und gut beleuchtet zu anderen Zeiten.

Der Topf wird sofort an einem festen Ort installiert und versucht nicht einmal, ihn zu bewegen. Es droht, dass alle Farben fallen.

Die Pflanze fühlt sich unter einer dünnen Baumkrone oder hohen Büschen wohl - es gibt genug Licht und nicht Dunkelheit.

Der Boden ist nahrhaft und locker gewählt - es sollte keine Feuchtigkeitsstagnation geben, sonst stirbt die schöne Pflanze ab

Wann man Knollenbegonien im Freien pflanzt

Das Pflanzen und Pflegen von Straßenbegonien ist normalerweise unkompliziert. Nach der Bestimmung des Wohnortes der Blume und der Vorbereitung eines geeigneten Bodens bleibt sie nur zum Gießen, Lösen und Füttern der Pflanze.

Das ganze Geheimnis liegt in der Pflege des Züchters für die Pflanze und ihren Zustand.

Begonie wird nach vorläufiger Aushärtung in den letzten Tagen im Mai oder Anfang Juni in den Boden gepflanzt. Die Büsche werden nicht länger als 8 Tage bei einer Tagestemperatur von + 23... + 27 ° C und nachts bei + 12... + 15 ° C gehärtet.

Begonie im Garten anbauen und pflegen

Wir haben bereits die Frage beantwortet, wie man eine Knollenbegonie richtig pflanzt. Es ist an der Zeit, die restlichen Nuancen der Pflege herauszufinden. Es ist möglich, Knollen in den Boden zu pflanzen, keine Sämlinge.

Wie man Begonien auf offenem Boden mit einer Knolle pflanzt

Sie haben bereits gelesen, wie man eine Knollenbegonie zu Hause richtig pflanzt. Aber es wird manchmal direkt in den Boden gepflanzt. Knollen werden frühestens Anfang April und dann unter mehreren Schichten Deckmaterial auf der Straße gepflanzt. Unruhig genug für diejenigen, die nicht dauerhaft auf ihrer Website leben. Das Pflanzen erfolgt mit der abgerundeten Seite im Loch, der Boden muss die Zwiebel vollständig bedecken, sonst zerstören wiederkehrende Fröste die Blume.

Wie man Begonien gießt und füttert

Während der Blütezeit benötigt die Pflanze Feuchtigkeit und Fütterung. Da die empfindlichen Wurzeln nicht tief in den Boden eindringen, sondern sich in der Nähe der Oberfläche befinden, ist es beim Gießen wichtig, nicht auf das Laub zu gelangen und die Pflanze nicht zu überfluten. Dreimal pro Woche wird Luft um die Blume gesprüht (nicht die Blume selbst!). Der Klumpen sollte zwischen den Bewässerungen leicht austrocknen. Sobald die Blütezeit abgelaufen ist, verringert sich auch die Bewässerung.

Wenn es im Sommer heiß ist, können Sie den Topf auf eine Kieselschale stellen und Wasser hineingießen. Für eine üppige Blüte wird ab Mai alle 14 Tage eine Düngung eingeführt: Organische Stoffe wechseln sich mit einem Mineralkomplex ab. Die Einführung von Düngemitteln wird näher an Anfang Oktober abgeschlossen.

Wie man Begonie beschneidet

Nicht alle Begonien müssen beschnitten werden. Ampel-Sorten müssen abgeschnitten werden, was das Erwachen von Seitentrieben fördert, und Busch-Sorten, die zu Dehnungen neigen, werden häufiger beschnitten. Sobald sich die Stängel zu dehnen beginnen und die Blätter kleiner werden, schneiden sie die Spitzen der Triebe mit einer scharfen Schere oder einer Astschere ab.

Wie man Begonie im Garten pflegt, wenn Schädlinge auftreten

Der Hauptschädling ist Mehltau. In diesem Fall werden sie den Feind durch doppelte Behandlung mit Topaz-Fungizid im Abstand von eineinhalb Wochen los..

Mehltau beeinträchtigt die dekorative Wirkung der Pflanze stark.

Wenn Graufäule auftritt, müssen Sie mit einer 1% igen Lösung der Bordeaux-Mischung besprühen. Eine 0,2% ige Fundazollösung hilft ebenfalls. Wenn gelbgrüne Flecken auf den Blättern bemerkt werden, bedeutet dies, dass die Pflanze von einem Ringfleck befallen wurde. Eine solche Blume wird entfernt. Blattläuse oder Thripse verbreiten die Krankheit schnell auf nahegelegene Blumen.

Unten auf den Blättern befinden sich wässrige Blasen - so beginnt das Erkennen von Bakterien. Der kranke Busch wird endgültig beseitigt, der Rest versucht ihn durch eine vorbeugende Behandlung mit einer 0,5% igen Lösung von Kupferoxychlorid mehrmals im Abstand von 2 Wochen zu retten.

Begonie liebt falschen Schild. Es hinterlässt einen zuckerhaltigen Ausfluss auf den Blättern und bald erscheinen rußige Pilze in der Nähe. Es kommt zu einer Verformung der Blätter. Die Behandlung wird alle 2 Wochen mit einer Knoblauchinfusion (10 g pro Liter Wasser) durchgeführt. Wenn eine Spinnmilbe oder Blattlaus gesehen wird, werden sie mit Insektiziden (Fitoverm, Neoron) behandelt..

Wie man Begonie im Garten verpflanzt

Manchmal muss der Wohnort der Anlage geändert werden. Aber Begonie reagiert auch empfindlich auf Änderungen der Beleuchtung. Wie können Sie sie ohne Schaden verpflanzen? Normalerweise wird die gepflanzte Blume erst im Oktober berührt, sodass Sie nicht erwarten sollten, dass die Transplantation unbemerkt bleibt..

Die Transplantation wird nach dem Gießen durchgeführt, wobei der Busch vorsichtig von allen Seiten gegraben wird. Die Erdkugel muss intakt bleiben. Die Anlage wird unter den gleichen Lichtbedingungen in ein vorbereitetes Loch überführt..

Der Busch wird mit Feuchtigkeit versorgt und zwei Wochen lang nicht gefüttert

Was tun mit Begonie im Herbst?

Im Herbst kommen die letzten Akkorde üppiger Blüte. Sobald es weniger Blüten gibt, beginnen sie, das Gießen und Füttern zu reduzieren. Eine Anlage in Zentralrussland muss für eine Ruhephase vorbereitet werden.

Wann und wie man Begonienknollen ausgräbt

Sobald der erste Frost kommt, muss die Blume ausgegraben und zusammen mit einem Erdklumpen ins Haus gebracht werden. Wenn Begonie in einem Topf gewachsen ist, bringen sie ihn einfach in die Hitze. Bewässerung ist nicht mehr erforderlich. Nach 3-4 Wochen sterben die Grüns ab, es bleibt, die Knötchen auszugraben und sie in Säcken mit Sägemehl anzuordnen.

Wie man Knollenbegonie im Winter bewahrt

Die Lagerung erfolgt im Keller oder im Kühlschrank im unteren Regal. Temperaturschwankungen von +1 bis +10 ° C sind zulässig. Die Kästchen sind angekreuzt und manchmal ist das Sägemehl leicht angefeuchtet.

Schöne Blumen erfordern Aufmerksamkeit

Schließlich schlagen wir vor, ein Video über das Pflanzen und die Pflege von Knollenbegonien anzusehen:

Begonie zu Hause - Arten und Pflege

Elena Ivanova • 13.09.2018

Begonie vereint viele Arten, Sorten, Hybriden und jede Blume gefällt mit ihrer Schönheit und Originalität. Große, doppelte, ungewöhnlich farbige Blüten oder schöne mehrfarbige gefiederte Blätter oder eine Kaskade hängender Wimpern einer Pflanze mit kleinen, aber zahlreichen Blüten - dies ist eine unvollständige Liste von Farben und Schattierungen einer Blume. Versuchen wir, die Besonderheiten der Pflege der Begonie zu Hause zu verstehen.

Arten von Begonien

Es gibt viele Arten von Blumen in der Natur. Es wächst in der tropischen Zone, in den Bergen, in den Ebenen, in den Tropen. In der Indoor-Blumenzucht wird jedoch viel weniger verwendet. Versuchen wir, Pflanzen nach den Hauptmerkmalen zu klassifizieren:

  • mehrjährig und jährlich. Bei Einjährigen wird am häufigsten auf Gartensorten Bezug genommen, es gibt jedoch Ausnahmen von dieser Regel.
  • Knollen und Samen. Tuberous sind mehrjährige Sorten, die sich durch Teilen der Knolle vermehren. Sie können auch aus Samen gezogen und durch Stecklinge vermehrt werden. Samenarten von Knollen bilden sich nicht oder sie sind sehr klein, aber solche Sorten können durch Stecklinge gut vermehrt werden;
  • dekorativ blühend und dekorativ laubabwerfend. Die Pflanze ist besonders attraktiv für große Blüten in verschiedenen Farben, die sich in Büscheln sammeln oder einzeln lokalisieren. Im Gegensatz dazu haben Zier-Laubpflanzen kleine unschöne Blüten, aber Blätter von einer schönen bunten Farbe, sogar oder mit einer rauen Oberfläche, groß oder klein.

Begonie ist so vielfältig, dass es keine klare Trennung auf einer bestimmten Basis gibt. Alle Zeichen sind eng miteinander verbunden. Es sollte beachtet werden, dass Begonien in Innenräumen meistens eine Hybridversion einer Pflanze sind. Die Züchter werden viele Anstrengungen unternehmen, um eine Blume oder Blätter von außergewöhnlicher Schönheit zu erhalten..

Begonien pflanzen

Wenn Sie Begoniensamen gekauft haben, sollte die Aussaat am Ende des Winters erfolgen. Die Samen werden gleichmäßig über den feuchten Boden verteilt und leicht nach unten gedrückt. Mit Polyethylen abdecken, Gewächshausbedingungen schaffen und auf das Auftauchen der Sämlinge warten. Das Gewächshaus wird regelmäßig belüftet. Wenn die ersten echten, nicht keimblättrigen Blätter erscheinen, sitzen die Pflanzen wie gewöhnliche Sämlinge in Behältern.

Wenn Sie eine Begonienknolle gekauft haben, müssen Sie darauf achten, dass sie nicht austrocknet. Es ist wünschenswert, dass sie mindestens einen Spross hat. In seiner Abwesenheit wird die Knolle auf eine feuchte Oberfläche gelegt, aber keinesfalls in Wasser, und es wird erwartet, dass Sprossen erscheinen. Dann werden sie in Blumenerde für Begonien mit Sprossen gepflanzt, wobei der Knoten nur auf die Hälfte vertieft wird. Bei richtiger Pflanzung von Begonien erscheinen neue Triebe schnell genug.

Home Begonia Pflege

Begonie wächst gut zu Hause und erfordert keine besondere Pflege. Wie jede Pflanze muss sie gegossen, gefüttert und, falls gewünscht, beschnitten werden..

Bewässerung

Begonie liebt hohe Luftfeuchtigkeit, verträgt aber keine reichliche Bewässerung. Um die notwendigen Bedingungen zu schaffen, werden Behälter mit Wasser neben die Pflanze gestellt, die beim Verdampfen die notwendige Feuchtigkeit liefert. In der Sommersaison ist es notwendig, die Pflanze öfter zu gießen, aber nicht zu füllen, sonst stirbt sie ab. Im Winter selten gießen, sobald der Boden im Topf trocken wird.

Ein wichtiger Punkt: Sie können die Pflanzen nicht sprühen. Begonien mit dekorativen Blättern können sich verfärben, und Begonien mit schönen großen Blüten können die Blüte verlangsamen..

Top Dressing

Zunächst müssen Sie sich für den Pflanzentyp entscheiden. Wenn es sich um eine Zierblüte handelt, ist die übliche Fütterung bis zu zweimal im Monat mit einem vollkomplexen Dünger erforderlich. Wenn Sie eine Zierblattpflanze anbauen, sollte der Dünger keinen Stickstoff enthalten, damit zunächst das Laub wächst und sich entwickelt..

In den Wintermonaten, wenn die Begonie eine Ruhephase hat, ist keine Düngung erforderlich, die Pflanze ruht.

Beschneidung

Der Schnitt erfolgt im Spätherbst, wenn der jährliche Wachstumszyklus beendet ist und die Pflanze Ruhe braucht. Die Knollensorten werden beschnitten und der Topf an einem feuchten, dunklen Ort entfernt. Im Frühjahr, sobald die ersten Triebe erscheinen, wird der Topf ins Licht genommen, aber nicht in der hellen, sondern in der gedämpften Sonne, um keine Verbrennungen an den jungen Blättern zu verursachen. Zier-Laubpflanzen, im Herbst und Frühjahr beschnitten, aber nicht vollständig, sondern nur alte, kranke, trockene Stängel mit Blättern entfernen. Dies geschieht, um die Pflanze sauber und frei von Schädlingen und Pilzkrankheiten zu halten. Wenn die Pflanze einen kompakten Busch hat, kann der Schnitt vernachlässigt werden..

Transfer

Das Umpflanzen einer Pflanze, unabhängig von ihrer Größe, ist erforderlich, wenn sie stark gewachsen ist und der Topf eng geworden ist. Bei aktiver Entwicklung der Begonie ist der Boden nach einigen Jahren erschöpft und muss ersetzt werden. Die Übertragung erfolgt durch Umfüllen von einem kleineren Behälter in einen größeren. Die Drainage wird am Boden des Topfes platziert und eine kleine Schicht frischer Erde wird gegossen. Anschließend wird die Pflanze per Umschlag in den Container überführt, wobei nicht zu vergessen ist, sie im Voraus zu beschneiden. Neuer Boden wird über den Durchmesser des Topfes und über den alten Boden verteilt. Es ist notwendig, dass die Höhe des Topfes 1-2 cm über der Bodenschicht liegt, was zum Gießen geeignet ist. Der Boden ist leicht gestampft.

Wenn die Begonie jung ist und die Pflanze dem Durchmesser des Topfes entspricht, ist keine Transplantation erforderlich. Berühren Sie beim Umpflanzen nicht die Wurzeln, es sei denn, sie sind krank..

Reproduktion von Begonien

Begonie kann durch Samen vermehrt werden. Die Methode zum Teilen von Knollen wird auch bei Knollenbegonien angewendet. Große und dichte Knollen der Pflanze werden in Stücke geschnitten, die Schnitte mit Kohle bestreut und getrocknet. Dann werden sie in Behälter gepflanzt, die mit Polyethylen bedeckt sind. Wenn echte Blätter erscheinen, werden Gewächshäuser geöffnet und wie alle Sämlinge weiter gepflegt.

Eine gute Zuchtmethode sind Stecklinge. Ein oder mehrere gesunde Stecklinge mit Blättern werden beim Beschneiden aus einer Pflanze geschnitten oder speziell abgeschnitten und in Wasser gelegt. Bald wird sich am Boden der Stecklinge ein gutes Wurzelsystem bilden, das in den Boden gepflanzt werden kann. Die Überlebensrate der Stecklinge der meisten Begoniensorten ist hoch.

Blühende Begonie

Wenn Begonie eine dichte Knolle hat, kann sie im ersten Pflanzjahr blühen und einen kleinen Busch bilden. Um weiter zu blühen, müssen verblasste Blumenkörbe rechtzeitig entfernt werden. Gleiches gilt für dekorative Laubbaumsorten. Zwar sind die Blüten in diesem Fall klein und unansehnlich. Manchmal werden sie aufgrund großer und heller Blätter übersehen..

Begonie kann schlecht oder gar nicht blühen, wenn der Raum hell beleuchtet ist. Wenn die Farbe zu gedämpft ist, werden die Stiele ebenfalls nicht angezeigt. Aber die Blätter, wenn die Begonie von der Sonne entfernt wird, funkeln mit neuen gesättigten Farben. Je näher die helle Sonne ist, desto weniger ausdrucksstark ist die Farbe der Blätter..

Begonienkrankheiten und Schädlinge

Pflanzenkrankheiten umfassen Blattläuse, Nematoden und Spinnmilben. Sie entstehen, wenn der Boden durchnässt ist und der Raum nicht belüftet wird. Wenn Schädlinge auftreten, werden sie mit einem Fungizid besprüht und für eine Weile in eine Plastiktüte gelegt. Manchmal wird erneut gesprüht.

Begonie ist auch anfällig für Pilzkrankheiten mit Staunässe, Austrocknen des Bodens und Kräuseln der Blätter, möglicherweise unter übermäßiger Beleuchtung. Nach Beseitigung dieser Ursachen wird die Pflanze wieder lebendig. Obwohl Sie bei Pilzkrankheiten vorsichtig sein müssen, können Sie die Pflanze verlieren, wenn sich der Pilz gut entwickelt hat. In diesem Fall ist zusätzlich zu den Standardmaßnahmen eine Transplantation in einen neuen nicht kontaminierten Boden erforderlich..

Zeichen der Begonie

Das Auftreten von Begonien im Haus bringt Harmonie und Ausgeglichenheit in die familiären Beziehungen. Es wird angenommen, dass eine weiße Blume im Wohnzimmer für materielles Wohlbefinden und Harmonie in der Familie sorgt. Und rote Begonie im Schlafzimmer erhöht das sexuelle Verlangen. Wenn eine Blume wächst und blüht, ist in der Familie alles in Ordnung, wenn eine scharfe aktive Blüte begonnen hat, deutet dies auf eine Wiederauffüllung in der Familie hin, und wenn umgekehrt bei richtiger Pflege der Begonie eine blühende Pflanze schnell zu verblassen beginnt, hat eines der Familienmitglieder ernsthafte Probleme Gesundheitsprobleme.

Die magischen Eigenschaften der Begonie

Die Besonderheit dieser schönen Blume besteht darin, negative Energie zu neutralisieren und in positive umzuwandeln. Dies zeigt sich deutlich, wenn im Haus Vertreter der Feuerzeichen des Tierkreises leben. In diesem Fall entsteht ein vollständiges gegenseitiges Verständnis..

Das Wachsen und Pflegen von Begonien ist ein Kinderspiel. Und wie viele positive Emotionen erhalten Sie von der Schönheit der Blumen oder der hellen und ausdrucksstarken Farbe des Laubes?.

Wie man eine Begonienblume zu Hause pflegt

Beschreibung der Anlage

Vom späten Frühling bis zum milden Herbst sind unsere Balkone, Blumenbeete und Vorgärten mit bezaubernden Begonienbüschen mit zarten Knospen und hell geschnitzten Blättern geschmückt.

Indoor Begonia kann die Besitzer das ganze Jahr über mit seiner wunderschönen Aussicht begeistern. In der Regel wird eine Vielzahl von Arten in Töpfen gepflanzt.

Dies ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Die häusliche Pflege von Begonia erfordert einen gewissen Zeit- und Aufmerksamkeitsaufwand..

Begonie wurde vor etwa 200 Jahren für dekorative Zwecke verwendet und tut dies bis heute..

Diese Blume schmückt perfekt unsere Fensterbänke, Gärten, Plätze und Parks.

Am häufigsten ist die tuberöse Begonie. Es zeichnet sich durch seine wunderschönen großen und schönen Blumen aus..

Dies ist eine Zimmerpflanze, die nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter blüht..

Begonie ist eine etwa drei Zentimeter hohe krautige Pflanze mit sehr schönen dichten Blättern in allen Grüntönen und auch in verschiedenen Größen.

Die besondere Asymmetrie des Blattes ist sehr charakteristisch: Eine Seite ist immer kleiner als die andere.

Blütenpflanzenarten haben atemberaubende, helle und große Blüten in verschiedenen warmen Farbtönen. Sie ähneln Rosen in ihrer Form, können regelmäßig und frotteefarben sein.

Heute sind dank verschiedener Kreuze viele Arten dieser wunderbaren Blume bekannt..

Worauf Sie beim Kauf einer Pflanze achten sollten

Seien Sie beim Kauf immer sehr vorsichtig bei der Auswahl der Pflanze. Damit es Sie lange erfreut, ist es wichtig, eine gesunde Blume zu wählen..

Achten Sie auf die Blätter, die fest sein sollten, ohne Flecken. Überprüfen Sie die Blätter auf Insekten oder Spinnweben. Erfahrene Blumenzüchter raten zum Kauf von Exemplaren mit halboffenen Knospen, denn wenn sich ein tropischer Gast an neue häusliche Bedingungen gewöhnt, wird er Sie mit üppiger Blüte begeistern, und eine Pflanze mit Blumen in einer neuen Umgebung kann ihre Blütenstände abwerfen.

Wenn Sie Begonia lieber aus Knollen züchten möchten, sollten diese klein und fest sein. Wenn sie braune Flecken haben, sollten Sie den Kauf abbrechen, da dies eines der Anzeichen für eine unsachgemäße Pflege der Knolle ist..

Wenn Sie eine Pflanze mit Schädlingen gekauft haben, versuchen Sie, diese sofort zu neutralisieren und die Pflanze wiederzubeleben. Stellen Sie es dazu in den Schatten und behandeln Sie es mit speziell entwickelten Präparaten. Trennen Sie die Blume nur von anderen Pflanzen, damit sie nicht infiziert werden. Stören Sie die gekaufte Blume etwa eine Woche lang nicht und umgeben Sie sie dann mit voller Sorgfalt und Sorgfalt, aus der Ihr tropischer Gast mit Sicherheit hervorgehen wird.

Blumenpflege zu Hause

Boden und Topf

Beim Kauf eines Topfes für Begonie sollte berücksichtigt werden, dass er einige Zentimeter größer sein sollte als der Durchmesser des irdenen Komas, da in zu großen Töpfen die Wurzeln der Pflanze unter einem übermäßigen Feuchtigkeitsgehalt leiden können. Und die Pflanze selbst wird sehr langsam zukünftige Knospen bilden..

Der Boden für die Pflanze muss speziell sein. Zu diesem Zweck ist es besser, es in Blumengeschäften zu kaufen. Sie können es aber auch selbst kochen.

Um den gewünschten Boden vorzubereiten, müssen zwei Teile Blattboden mit einem Teil Humus, Sand und Torf gemischt werden..

Landung

Achten Sie beim Pflanzen einer Pflanze in einen Topf darauf, dass überschüssiges Wasser aus den Wurzeln abfließt. Legen Sie dazu eine gute Schicht Drainage auf den Boden des Topfes und gießen Sie oben eine Schicht Kohle ein, die als Desinfektionsmaterial dient..

Legen Sie danach einen Sämling zusammen mit einem Erdklumpen in die Mitte des Topfes und füllen Sie den resultierenden freien Raum mit einem Substrat.

Als nächstes gießen Sie die Blume und stellen Sie sie an einen gut beleuchteten, dauerhaften Wohnort.

Beleuchtung

Diese Pflanze liebt es, unter hellem Licht zu stehen. Es sind die blühenden Pflanzen, die normalerweise am meisten Licht benötigen. Begonia sollte jedoch durch übermäßige Sonnenstrahlen in der Hitze immer noch beschattet werden, damit sie nicht an Verbrennungen leidet.

Begonien dekorativer Blattsorten benötigen normalerweise eine diffuse Beleuchtung. Es wird empfohlen, die Pflanze auf der West- oder Ostseite der Fensterbank zu platzieren..

Diese Pflanze ist sehr warmherzig. Die Lufttemperatur im Raum sollte in einer warmen Jahreszeit bei etwa 22 Grad und im Winter bei etwa 18 Grad gehalten werden.

Bewässerung

Indoor-Begonien sollten einmal täglich oft genug gegossen werden. Vor jeder Bewässerung der Pflanze sollten Sie jedoch die Palette und den Boden selbst sorgfältig untersuchen. In keinem Fall darf Wasser im Topf oder im Sumpf stagnieren, da sonst das Wurzelsystem der Pflanze durch übermäßige Staunässe des Bodens zu verrotten beginnt und die Blume trotz bester Pflege auf die eine oder andere Weise absterben kann.

Im Winter wird die Bewässerung auf eins reduziert, maximal zweimal in sieben Tagen. Das Gießen der Pflanze ist nur erforderlich, wenn die oberste Begonia-Schicht bis zu 15 mm trocknet.

Versuchen Sie, Zimmerpflanzen nur mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur und Begonia zu gießen, einschließlich.

Raumfeuchtigkeit

Für Begonien ist eine hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung vorzuziehen. In der Natur wächst diese Blume in den Tropen, wo die Luftfeuchtigkeit 70% beträgt. Daher ist es unter unseren Bedingungen erforderlich, die maximale Luftfeuchtigkeit für die Pflanze zu schaffen. Solche Bedingungen können in Innenräumen durch Sprühen aus einer Sprühflasche geschaffen werden.

In der Regel wird nicht die Pflanze selbst angefeuchtet, sondern die Luft um sie herum. Begonie muss sehr vorsichtig durch ein sehr feines Spray gesprüht werden, da sonst sehr hässliche Flecken von den Tropfen auf den Blättern zurückbleiben.

Stellen Sie diese Pflanzen am besten auf kleine Paletten aus feuchtem Blähton. Wenn Sie einen Luftbefeuchter haben, ist dieser ideal für diesen Zweck..

Pflanzenfütterung

Da das Land im Laufe der Zeit erschöpft ist, ist es für eine gute Pflege der Begonie erforderlich, zu Hause Vitaminpräparate zu verwenden, die während der Blüte einmal alle einen halben Monat hinzugefügt werden sollten.

Stickstoffdünger eignet sich besser für Laubpflanzensorten. Dieser Zusatzstoff verbessert das Wachstum der Blätter und der Blüteprozess verlangsamt sich ein wenig..

Wenn Sie diese einfachen Regeln einhalten, können Sie die Pflanze perfekt zu Hause halten. Nur mit der richtigen Pflege kann Begonia mit einer Fülle von Blättern und Blüten erfreuen.

Transfer

* Versuchen Sie nicht, eine neu gekaufte Pflanze in Ihr Haus zu verpflanzen. Die Pflanze wird durch einen Wohnsitzwechsel Stress ausgesetzt sein und sehr lange krank sein, wodurch die Blüte auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird und die Blütezeit selbst merklich abnimmt.

* Sie müssen die Pflanze erst umtopfen, wenn Sie feststellen, dass die Wurzeln aufgrund ihres Wachstums keinen Platz mehr hatten und in die Drainagelöcher blickten.

* Wählen Sie beim Umpflanzen einen Topf, der zwei Zentimeter größer ist als der vorherige.

* Zuerst sollte eine Schicht kleiner Kieselsteine ​​auf den Boden gelegt und dann mit einer Schicht von zwei Zentimetern des gewünschten Bodens bedeckt werden.

* Jetzt sollten Sie den alten Topf von allen Seiten kneten und den Busch vorsichtig entfernen, während Sie versuchen, die Wurzeln nicht zu beschädigen. Falls erforderlich, sollte der Wurzelballen mit einem Holzstab entwirrt und vorsichtig gerade ausgerichtet werden.

* Wenn Sie die Pflanze in einen neuen Topf gestellt haben, können Sie ihre Wurzeln jetzt mit neuem Boden bestreuen und ein wenig nach unten drücken.

* Jetzt müssen Sie die Pflanze mit weichem Wasser abwerfen.

* Nach dem Umpflanzen steht die Pflanze einige Zeit unter Stress. Sie müssen es nicht woanders ablegen oder verschieben. Geben Sie ihm Zeit, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Die Anpassung einer transplantierten Pflanze dauert normalerweise etwa einen Monat..

Reproduktion von Begonien auf verschiedene Arten

Sobald die Pflanze etwas gewachsen ist, ist es Zeit, über ihre Vermehrung zu sprechen. Dieser Vorgang wird normalerweise auf verschiedene Arten durchgeführt:

1. Fortpflanzung durch Blatt

Bei dieser Methode ist es notwendig, ein gesundes und starkes Blatt auszuwählen und es entlang der Venen zu schneiden, so dass jede Probe zwei Venen hat..

Als nächstes legen Sie sie auf nassen Sand und bedecken sie mit Plastikfolie. Von Zeit zu Zeit sollte Sand gesprüht werden, um ihn trocken zu halten.

Sobald Sie das Auftreten der ersten Sprossen bemerken, gewöhnen Sie sie allmählich an die Raumluft. Dazu müssen Sie sie 15 Minuten lang aus dem Film öffnen und dann wieder schließen. Versuchen Sie jedes Mal, das Zeitintervall zu verlängern.

2. Vermehrung durch Stecklinge

Diese Art der Reproduktion eignet sich für Begonien mit Stiel. Es ist notwendig, einen guten Stiel zu schneiden, der zwei oder drei Blätter hat. Die Blätter am Boden sollten sofort entfernt und die oberen großen Blätter in zwei Hälften geschnitten werden. Behandeln Sie die Stellen der resultierenden Schnitte gut mit Holzkohle.

Bereiten Sie einen Topf Erde für Begonien vor und stecken Sie den Stiel mit der gleichen Menge Sand hinein und vertiefen Sie ihn bis zu den Blättern. Von oben müssen Sie es mit einer in zwei Hälften geschnittenen Plastikflasche abdecken.

Nach etwa einem Monat erscheinen neue Blätter auf der Pflanze. Begonie wird danach in ungefähr zwei Monaten blühen.

3. Fortpflanzung durch Teilen der Buchse

Diese Pflanze kann mit Rhizomen vermehrt werden. In diesem Fall müssen Sie die Pflanze aus dem Topf nehmen und die Wurzeln eine Weile in Wasser einweichen. Danach sollte das Rhizom sorgfältig in Teile geteilt werden, so dass jeder einen Spross oder eine Knospe hat.

Alle unnötigen unnötigen Blätter und Blütenstände sollten entfernt werden. Achten Sie darauf, alle Schnitte mit Holzkohle zu behandeln..

Jetzt kann die Pflanze in verschiedene Töpfe gepflanzt und gut vergossen werden.

4. Vermehrung durch Samen

Diese Methode wird als nicht die beliebteste angesehen, da nicht alle Samen normalerweise keimen oder lebensfähig sind. Diese Methode wird jedoch auch verwendet.

Hierzu wird vorab ein Substrat vorbereitet, in das dann die Samen gesät werden. Sie sind nicht von oben mit Erde bedeckt, sondern einfach mit Wasser aus einer Sprühflasche besprüht und entweder mit Glas oder Folie bedeckt, wie es für jeden bequem ist. Von Zeit zu Zeit wird der Film angehoben, so dass die Erde lüften kann, wodurch Staunässe im Boden verhindert wird.

Die gewachsenen Sprossen sollten ausgedünnt werden, warten, bis sie stärker werden, und Sie können sie in separate Töpfe verpflanzen.

5. Fortpflanzung der Knollenbegonie

Zu Beginn des Herbstes werden die Blätter der Blume abgeschnitten, die Knollen aus dem Boden entfernt, die Erde gut gereinigt und anschließend gründlich getrocknet.

Im Frühjahr, im Mai, müssen die Knollen in kleine Stücke geschnitten werden. Stellen Sie sicher, dass Wurzeln und Sprossen auf jedem Teil der Knolle bleiben.

Die abgeschnittene Seite muss in Holzkohle getaucht und in Torf gelegt werden. Es ist nicht notwendig, sie stark zu vertiefen, da sich ein kleiner Teil der Knollen auf der Bodenoberfläche befinden sollte. Stellen Sie sicher, dass der Torf nicht austrocknen kann. Die Raumtemperatur darunter sollte nicht unter 12 Grad fallen.

Seien Sie geduldig, da der Keimungsprozess auf diese Weise sehr langsam ist..

Krankheiten und Schädlinge

Begonie leidet oft an Mehltau. Dies ist eine Pilzkrankheit, die aufgrund eines Feuchtigkeitsüberschusses entsteht. Um die Entwicklung dieser Krankheit rechtzeitig zu verhindern, müssen Sie die unteren Blätter und den Kern des Busches sorgfältig untersuchen. Es sind diese Pflanzenteile, die am anfälligsten für Krankheiten sind..

Wenn Sie ein Problem feststellen, hören Sie sofort auf, die Pflanze zu gießen, und entfernen Sie alle betroffenen Bereiche. Dadurch wird das Wachstum von Pilzen in der gesamten Blüte gestoppt..

Der Hauptschädling für Begonia ist die rote Spinnmilbe und Blattläuse. Um sie loszuwerden, müssen Sie die Blätter mit speziellen Präparaten besprühen und dann einen Beutel auf die Pflanze legen, damit sie keine Luft durchlassen kann. Dies ist notwendig, um die Wirkung der Pflanze zu verstärken..

Wenn Sie alles richtig machen, werden keine Schädlinge für Ihre Pflanze unheimlich..

Fazit:

Die Begonienblume ist eine sehr dankbare Pflanze. Wenn Sie sich richtig und mit aller Liebe darum kümmern, wird sich die Schönheit, Gesundheit und wunderschöne Blüte der Pflanze in voller Kraft manifestieren. Sie bringen Helligkeit in Ihr Leben und geben Ihnen unvergessliche Momente des Glücks..

Wie man Begonie züchtet: Pflegetipps

Diese Pflanze gehört zur umfangreichen Familie Begoniev und ist in ihrer Beliebtheit der Familie Gesnireyev nicht unterlegen. Traditionell werden in der Indoor-Blumenzucht alle Vertreter dieser Familie in zwei Gruppen eingeteilt: blühend oder knollig und dekorativ laubabwerfend. Dies ist eine der wenigen Familien der Pflanzenwelt, deren Vertreter zu verschiedenen Tierkreiszeichen gehören. Meiner Meinung nach ist dies seine Einzigartigkeit und Bemerkenswertheit. Die meisten dekorativen Blattbegonien sind Widder. Dies gilt insbesondere für die sehr beliebten Sorten von Begonia Rex, deren Blätter und Stängel rötlich sind, mit einem metallischen Glanz, an den Stielen sind Schuppen sichtbar. Im Gesicht sind alle Zeichen einer Pflanze stark vom Mars beeinflusst. Zierblattbegonien sind nicht so launisch wie ihre blühenden Schwestern. Sie lieben leicht sauren Boden mit einem hohen Gehalt an Pflanzenhumus. Es ist besser, eine Blattmischung aus Nadel- und Laubboden mit Sand, Torf oder Moos herzustellen. Fast die gesamte Familie der Begonien mag keinen Humus tierischen Ursprungs, aber die Pflanzen der Gruppe der dekorativen Laubbegonien sind sehr tolerant dagegen. Der Boden aus unserem Garten oder Gemüsegarten ist jedoch nicht ganz für sie geeignet..

Tipps zur Pflege der häuslichen Begonie zu verschiedenen Jahreszeiten

Gießen Sie die Pflanzen regelmäßig mit abgetrenntem Wasser bei Raumtemperatur. Manchmal ist es sehr gut, Apfelessig oder Aspirin ins Wasser zu geben. Dies macht das Wasser weich und verhindert die Bildung einer harten, weißlichen Kruste auf der Bodenoberfläche. Dekorative Laubbegonien verlangen nach Beleuchtung. Sie vertragen kein direktes Sonnenlicht, aber wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, geht die dekorative Wirkung der Blätter verloren, sie werden blass oder grün und die Triebe sind sehr länglich. Im Herbst und Winter benötigen sie wie die meisten tropischen Begonienpflanzen zusätzliche Beleuchtung. Verwenden Sie dazu am besten Leuchtstofflampen, da diese keine starke Wärmestrahlung abgeben und wirtschaftlicher sind. Die Luftfeuchtigkeit mag normal sein, aber wenn Sie die Pflanze in der Küche oder näher am Aquarium platzieren, wo die Luft feuchter ist, wird die Pflanze von Ihnen nicht beleidigt..

Ideale Platzierungen für Begonien

Neben dem Mars zeigten sich Merkur und Saturn auch gut in dekorativen Laubbegonien. Verschiedene Arten von Tiger- und Leopardenbegonien sind von diesen Planeten besonders stark beeinflusst. Ihre Blätter sind mit dunklen Flecken gesprenkelt. Dies verleiht dem Laub eine besondere dekorative Wirkung. Der saure Saft von Pflanzen mit einem hohen Gehalt an Ascorbinsäure ist das Verdienst des Mondes. Sein Einfluss manifestiert sich auch in Feuchtigkeitsreserven. Diese Kombination von Planeten verleiht Pflanzen Durchsetzungsvermögen. Sie eignen sich gut für Wohnzimmer oder Sitzungssäle, in denen wichtige Entscheidungen getroffen werden. Begonien erlauben dem Besitzer, seine Meinung zu verteidigen. Es wird nicht empfohlen, dekorative Blattbegonien in der Nähe des Arbeitsplatzes der Sekretärin zu platzieren. Begonie, insbesondere Rex, ist eine Pflanze, die die Entwicklung der eigenen Meinung fördert. Damit das Sekretariat funktioniert, müssen die Anweisungen des Chefs häufig genau befolgt werden. Eine weitere wertvolle Eigenschaft dieser Gruppe von Begonien ist die Fähigkeit, Schläger zu beruhigen..

Zierblüten oder knollige Begonien stehen unter der Schirmherrschaft von Taurus. Sie stellen höhere Anforderungen an die Haftbedingungen. Der Boden ist der gleiche wie bei dekorativen Laubbegonien, das Bewässerungsregime ist das gleiche, aber Vertreter der Familie dieser Gruppe können es nicht ertragen, dass der Boden durchnässt wird. Tuberöse Begonie ist besser unter Wasser als übergießen. Dies liegt daran, dass im Gegensatz zu den Begonien der ersten Gruppe und wunderschön blühenden Pflanzen kein Rhizom, sondern eine Knolle. Übermäßiges Gießen trägt zu seinem raschen Zerfall bei.

Was blühende Begonie nicht toleriert

Dekorative blühende Begonien mögen keine plötzlichen Temperatur- und Zugluftänderungen. Eine Senkung der Lufttemperatur auf zehn Grad und darunter kann ebenfalls zum Tod führen. In letzter Zeit ist es jedoch Mode geworden, diese Pflanzen als einjährige Pflanzen auf freiem Feld anzubauen. Dort fühlen sie sich ganz wohl, denn in freier Wildbahn haben sie die Möglichkeit, der Erde das abzunehmen, was sie für die Entwicklung brauchen. Es ist jedoch besser, diese Pflanzen nicht einzeln, sondern in großen Mengen zu pflanzen. Leider kann es sich nicht jeder leisten, denn Begonienknollen sind ein ziemlich teures Vergnügen. Blütenpflanzen lassen sich nicht gerne von Ort zu Ort umordnen. Wenn sie häufig gestört werden, können sie Blüten und Knospen abwerfen. Während der Blütezeit benötigen sie zusätzliche Fütterung, insbesondere bei hohem Stickstoffgehalt..

Begonie stabilisiert die monetäre Energie

Der herrschende Planet des Stiers ist die schöne Venus, das zweite Haus des Horoskops ist das Haus des materiellen Wohlbefindens. Es ist kein Zufall, dass es in den letzten Jahren immer mehr Begonien gibt. Jedes Jahr erscheinen neue Sorten dieser Pflanzen auf dem Markt. Begonie stabilisiert die sogenannten "Geld" -Energien gut und fördert ihre Anziehungskraft.

Sie können Ehemänner ermutigen, teure Geschenke für ihre Frauen zu machen. Dekorative blühende Begonie ist eine heimische Pflanze, in Büros fühlen sie sich viel schlechter. Sie sind gut in Schlafzimmern und Kindergärten platziert. Für das Schlafzimmer sind Pflanzen mit leuchtenden Farben der Blütenkrone, von Kirsche bis Rot, besser geeignet, sie tragen zu einer Steigerung der Sinnlichkeit und Anziehungskraft auf das andere Geschlecht bei. Aber für den Kindergarten sind Pflanzen mit blassrosa weißen oder cremefarbenen Blüten gut geeignet. Diese Pflanzen ziehen Ruhe in den Raum und bewahren Sie vor negativen Energien. Pflanzen mit gelben Blüten sind neutral. Begonien können wie alle festen quadratischen Pflanzen leuchten und Energie abgeben. Aber welche Energie Sie Ihren Akku aufladen, hängt nur von Ihnen ab.

Ampel Begonien

Neben den beiden aufgeführten Pflanzengruppen kann eine dritte unterschieden werden. Dies sind ampelöse Begonien. Ihr strahlender Vertreter ist die immer blühende Begonie. Ihre Blätter und Blüten sind nicht besonders hell..

Solche Pflanzen gehören zum Zeichen der Zwillinge. Sie sind stark von Merkur beeinflusst, dem Planeten der Reisenden, Abenteurer und Kaufleute. Mercury hilft, den Horizont zu erweitern, Kontakte zu knüpfen und die erhaltenen Informationen schnell zu beherrschen. Begonias Gemini wird sich in Klassenzimmern, Bibliotheken und Foyers verschiedener Institutionen wohl fühlen. Sie stellen keine Anforderungen an die Haftbedingungen, blühen aber fast das ganze Jahr über und vermehren sich sehr leicht durch Triebe. Und schließlich haben die Züchter in den letzten Jahren zunehmend Ampullensorten mit großen Blüten und ziemlich dekorativen Blättern entwickelt. Diese Pflanzen stehen unter der Schirmherrschaft der Waage. Hier werden die beiden führenden Planeten Merkur und Venus kombiniert. Diese Pflanzen tragen zum Aufbau von Beziehungen zwischen Männern und Frauen bei. Erhöhen Sie die sinnliche Anziehungskraft und werden Sie ein Talisman und eine Garantie für eine lange Beziehung sein.

Alle Gruppen von Begonien vermehren sich gut durch Blätter oder Stecklinge. In Geschäften gekaufte Knollenbegonien werden sehr oft stimuliert. Damit die Pflanze Sie so lange wie möglich erfreut, ist es besser, einen Stiel daraus zu nehmen und sie zu wurzeln. Es ist zu beachten, dass Stecklinge solcher Pflanzen schlecht wurzeln..

Alles, was Sie über den Anbau immer blühender Begonien wissen müssen

Sortenauswahl, Pflanzregeln im Boden, Schädlingsbekämpfung und Pflanzenpflege

Begonie ist eine mehrjährige Blütenpflanze, die drinnen und draußen gut wächst. Es ist zu beachten, dass es bei Temperaturen unter Null im offenen Feld nicht überwintern wird. Daher wird es als einjährige Pflanze im Garten angebaut. Zu etwa tausend Arten gehört die Familie Begoniev.

  • schicke knollige Begonien mit gefüllten, sehr großen Blüten;
  • ampelöse Arten mit hängenden Trieben, deren Enden mit üppigen Blüten verschiedener Farben übersät sind;
  • dekorativ belaubt, mit unscheinbaren Blüten, aber mit schönen Blättern, deren Farbvielfalt erstaunlich ist;
  • immer blühende Begonie, die bescheidenste dieser Familie, aber nicht weniger attraktiv.

Inhalt

Auswahl eines Ortes und Beleuchtung für die Landung

Begonie kommt aus warmen Ländern, mag aber gleichzeitig keine heißen Sonnenstrahlen.

Diese Pflanze wird auch Gartenbegonie genannt, da sie hauptsächlich auf offenem Boden in Gärten gepflanzt wird. Es ist auch beliebt, Begonien in Blumentöpfen, Gartenkästen und verschiedenen Töpfen zu züchten. Abholort basierend auf Ihrer Region.

Im Süden sollte es nur an schattigen Orten gepflanzt werden, an denen es keine Mittagssonne gibt. So morgens vor 11 Uhr und abends nach 15 Uhr, ideal für immer blühende Begonien.

In der Mittelspur und im Ural kann Begonie an sonnigeren Orten gepflanzt werden. In der zu heißen Sonne brennen ihre Blätter, verblassen, Blumen fliegen schnell herum. Aber auch an zu schattigen Orten, an denen es überhaupt keine Sonne gibt, muss nicht gepflanzt werden, die Pflanze dehnt sich aus, die Blüte wird knapp. Wählen Sie einen Ort, der vor starkem Wind geschützt ist, da die Blätter und Blüten der Pflanze empfindlich sind und leicht beschädigt werden können. Dies ist eine kompakte Blume und berücksichtigen Sie beim Pflanzen die Größe der Pflanze, damit andere Blumen sie nicht bedecken.

Wachstumsbedingungen

Immer blühende Begonie auf freiem Feld

Immer blühende Begonie ist eine eher unprätentiöse Pflanze. Mit der richtigen Pflege und Pflanzung wird es die ganze Saison über blühen und Gärtner begeistern. Im Garten von Mai bis November bis zum ersten Frost. Und wenn Sie eine Blume ins Haus bringen, überwintert sie zu Hause auf der Fensterbank perfekt. Und damit Begonie Sie im Winter mit Blumen erfreut, machen Sie eine Hintergrundbeleuchtung für die Pflanze. Richtige Agrartechnologie: Boden, Bewässerung, Temperaturregime - das sind die drei Komponenten für einen erfolgreichen Anbau.

Erforderliche Bodenzusammensetzung

Diese Art von Begonie kann in fast jedem Boden wachsen. Aber er bevorzugt leicht sauren, eher lockeren und leichten Boden. Der Boden muss wasserdurchlässig sein, da er kein stehendes Wasser verträgt. Um eine Blume in Töpfe zu pflanzen, kaufen Sie Begonienerde in einem Fachgeschäft. Es ist eine ausgewogene Bodenzusammensetzung, die alle notwendigen Nährstoffe enthält. Es ist ratsam, den Boden der Töpfe durch einfaches Eingießen von Blähton oder gewaschenem Schotter zu entwässern. Dadurch kann überschüssiges Wasser entweichen und die Wurzeln verrotten nicht. Sie brauchen nicht viel Platz für immer blühende Begonien, pflanzen Sie sie also nicht in tiefe Behälter, die Wurzeln vertragen kein großes Bodenvolumen und die Pflanze kann absterben..

Wenn Sie auf offenem Boden pflanzen und der Boden schwer ist, fügen Sie Sand hinzu. Um den Säuregehalt des Bodens zu erhöhen, fügen Sie dem Boden Moor-Torf hinzu. Perlit und Vermiculit können hinzugefügt werden, um den Boden zu lockern. Natürlich muss der Boden vorher von Unkraut befreit und gelockert werden.

Die Temperatureinhaltung ist für Begonien viel wichtiger..

Temperaturregime

Ewige Begonie liebt Wärme und die ideale Temperatur dafür ist +20. +25 Grad. Im Boden verträgt es ruhig höhere Temperaturen, aber im Schatten. Diese Blume hat Angst vor dem geringsten Frost. Wenn Sie also eine Pflanze für den Winter zu Hause aus dem Garten lassen möchten, ist es besser, sie vor dem Kälteeinbruch im Voraus zu übertragen. Während der Ruhezeit ist es unter Raumbedingungen besser, die Pflanze bei +12 zu halten. +15 Grad, dann wächst es nicht und dehnt sich aus Lichtmangel.

Ewig blühende Begonie in Töpfen

Luftfeuchtigkeit

Begonie ist in den Tropen beheimatet und liebt Feuchtigkeit. Es ist jedoch besser, keine Oberflächenbewässerung über der Pflanze durchzuführen. Luftfeuchtigkeit ist mindestens 60% erforderlich. In Innenräumen kann die Luftfeuchtigkeit erhöht werden, indem ein sehr feines Spray neben die Blume gesprüht wird oder indem die Blume mit Wasser auf eine Kieselschale gelegt wird. Dadurch kommt die Pflanze nicht mit Wasser in Kontakt und die Luftfeuchtigkeit steigt an. Im Boden können Sie die Büsche abends mit einem feinen Spray besprühen, aber es ist absolut unmöglich, dies in der Sonne zu tun, die Pflanze brennt und es gibt hässliche Flecken auf den Blättern und Blüten. Sprühen Sie auch nicht bei kaltem Wetter, da dies zu Fäulnis des Busches führen kann.

Die besten Sorten immer blühender Begonien

Gartenbegonie ist eine kompakte Pflanze mit sauberen, abgerundeten, glänzenden Blättern und kleinen Blüten in verschiedenen Farben. Der Stiel ist prall, fleischig, flauschiger Busch. Die Pflanze blüht sehr reichlich mit kleinen Blüten, 3-5 cm Durchmesser. Die Blüten sind meist einfach, aber es gibt Sorten mit gefüllten Blüten. Blumen in verschiedenen Weißtönen, Lachs, Rosa, Rot. Die Blätter sind hellgrün, dunkelgrün und burgunderbraun. Begoniensorten variieren in der Höhe.

Betrachten wir die attraktivsten Sorten:

SortennameHöheLaubfarbeBegonienblumeVor- oder Nachteile
Volumia30-35 cmGrünweiß, pink, scharlachrot.verträgt leichte Trockenheit und hohe Temperaturen
Babyflügel30-35 cmGrün und Bronzeeinfarbig und zweifarbiggroßer, starker Busch
Lotto Rot und Lotto Weiß30-35 cmGrünweiß und rot mit gelben Staubblätterngroße Blütenstände, 4-5 cm Durchmesser
Botschafter Rose20-25 cmGrünRosadie einfachste und häufigste Sorte
Nachtleben Rotbis zu 25 cmSmaragdrot mit gelben Staubblätternsehr helle Sorte, aber wählerisch beim Gießen.
Premium Dark Rosebis zu 20 cmdunkelgrün mit brauner Tönungblassrosablüht reichlich
Lucenec F1bis zu 20 cmGrünzweifarbig, weiß mit rosa Randreichliche Blüte
Königinbis zu 20 cmGrünFrottee, rosa, weiß, rotwitterungsbeständig
  • Baby Wing Sorte
  • Lottosorte. Verschiedene Farben
  • Botschaftervielfalt
  • Luchenets F1 Sorte
  • Königin Sorte. Verschiedene Farben
  • Sorte Volumia

Es gibt eine große Anzahl schöner Arten von Begonien, aber sie unterscheiden sich nicht allzu sehr voneinander. Begonien sind in Gärten wegen ihrer kontinuierlichen Blüte und ihrer hervorragenden Verträglichkeit mit anderen Pflanzen beliebt..

Kombination mit anderen Pflanzen

Begonie im Freien mit anderen Pflanzen

Begonie sieht gut aus in Blumenbeeten und Blumentöpfen. Es verträgt sich mit jeder Art von Pflanze. Natürlich müssen Sie es nicht neben den Pflanzen von den Angreifern pflanzen, sie zerdrücken einfach die zarte Blume. Berücksichtigen Sie bei der Planung einer Bepflanzung die Präferenzen verschiedener Pflanzen für Boden und Beleuchtung. Keine Notwendigkeit, schattenliebende Pflanzen neben Sonnenliebhabern zu pflanzen. Pflanzen, die in sauren Böden neben Blüten wachsen, die saure Böden nicht vertragen. Begonie sieht in Gruppen an der Vorderkante eines Blumenbeets und als farbiger Rand großartig aus. Pflanzen mit dekorativem Laub sehen neben Begonien gut aus. Die Hauptsache ist, eine Gartenschönheit zu züchten, aber Sie können sich immer überlegen, wo Sie pflanzen und was Sie damit kombinieren sollen.

Wachsende Begonien aus Samen

Sämlinge der immer blühenden Begonie

Immer blühende Begonien werden durch Sämlinge aus Samen gezüchtet. Das direkte Säen auf offenem Boden ist nutzlos, es gibt keine Triebe. Begoniensamen sind spärlich, aber pelletierte Samen werden verkauft. In einer Schale sind sie größer und bequemer zu pflanzen. Kaufen Sie Samen in Geschäften, Sie müssen keine Samen von wachsenden Büschen sammeln, sie wiederholen möglicherweise nicht die Eigenschaften der Mutterpflanze.

Kaufen Sie einen speziellen Boden für Begonien und legen Sie ihn in einen flachen Behälter. Wenn Sie in kleinen Mengen pflanzen, sind Einweg-Kunststoffbehälter mit Deckel ideal. Befeuchten Sie den Boden aus einer Sprühflasche mit warmem Wasser, Sie müssen ihn nicht zu nass machen. Machen Sie flache Rillen und verteilen Sie die Samen mit einer feuchten Spitze eines Zahnstochers in einem Abstand von 1,5 bis 2 cm voneinander. Gut sprühen, bis sich die farbige Schale der Dragee aufgelöst hat, und mit einem transparenten Deckel, Frischhaltefolie oder Glas abdecken. Dadurch entsteht eine Gewächshausumgebung. Schreiben Sie auf jeden Behälter den Namen der Sorte..

Wichtig! Begoniensamen werden nicht mit Erde bestreut, sie keimen im Licht.

Wir stellen unsere Pflanzen an einen warmen (+ 20-24 Grad), hellen Ort, aber nicht in die Sonnenstrahlen. Ergänzende Phyto-Lampen oder Leuchtstofflampen sind erforderlich. Die ersten Triebe erscheinen innerhalb von 2-3 Wochen. Sie werden sehr klein sein, aber keine Angst haben, sie werden zu hervorragenden Büschen heranwachsen. Sie können den Sämlingen von den Rändern der Rillen aus vorsichtig Erde hinzufügen. Dies gibt den "Kindern" Stabilität. Sämlinge mögen keine Staunässe, also entfernen Sie Kondenswasser vom Deckel.

Sie müssen die Sprossen nach und nach gießen, nur wenn der Boden von oben austrocknet. Es ist bequem, dies mit einer Pipette oder Spritze zu tun. Sie beginnen die Sämlinge nach dem Erscheinen der ersten echten Blätter zu füttern. Komplexer Dünger reicht für Blumensämlinge aus.

Gewachsene Begoniensämlinge

Nachdem 3-4 Blätter erscheinen, können die Sämlinge in separate Töpfe getaucht werden. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, um die Anlage nicht zu beschädigen..

Begonie blüht in 4-6 Monaten nach der Keimung. Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat ist Dezember bis Februar, früher in den südlichen Regionen, später in den nördlichen.

Die Aussaatzeit für Setzlinge hängt vom Klima einer bestimmten Region ab und davon, wie alt die Sämlinge sind, die Sie auf dem Gelände pflanzen möchten.

Landezeit

Wir haben bereits gesagt, dass Begonie nicht den geringsten Frost verträgt. Daher besteht keine Notwendigkeit, zur Landung zu eilen. Sie können die Sämlinge allmählich härten, indem Sie sie an warmen Tagen 2-3 Stunden nach draußen bringen. Wenn Sie Büsche in Töpfe pflanzen, können diese bei Kälteeinbrüchen ins Haus gebracht werden. Wenn Sie jedoch in den Boden gepflanzt haben, können Sie die Pflanze vor einem Kälteeinbruch bewahren, indem Sie sie nur mit einem Abdeckmaterial abdecken. Je nach Region und Wetterbedingungen ist es jedoch besser, die Landedaten einzuhalten. Die stabile Temperatur sollte nicht unter +12 Grad liegen. Die südliche Region - Anfang Mai, der mittlere Streifen - Ende Mai, die nördlichen Regionen - Anfang Juni. Zu diesem Zeitpunkt hat die Pflanze eine aktive Vegetationsperiode..

Begonien in den Boden pflanzen. Begonie in Töpfen

Wir lesen weiter: Begonie immer blühendes Pflanzen und Pflege auf freiem Feld.

Pflanztechnik

Begoniensämlinge bereit für die Freilandpflanzung

Der Frühling ist gekommen, eine warme und angenehme Temperatur wird hergestellt, es ist Zeit, unsere Begonien in den Boden zu pflanzen. Wir haben oben über die Anforderungen an den Boden und den Landeplatz geschrieben. Wir machen flache, aber breite Löcher in den Boden (Begonien haben ein oberflächliches Wurzelsystem). Sie können ihnen mehr Nährboden für Begonien hinzufügen, unsere Büsche vorsichtig nehmen, sie aus dem Sämlingstopf nehmen, sie leicht zerknittern und in die Löcher pflanzen. An den Seiten mit Erde bestreuen, den Boden leicht zerdrücken und mit warmem Wasser verschütten. Wir fügen nach Bedarf Erde hinzu. Das Pflanzschema hängt davon ab, welches Design Sie im Blumenbeet entworfen haben und von der Vielfalt der Begonien. Um einen farbigen Teppich zu erhalten, werden immer blühende Begonien in einiger Entfernung gepflanzt: große Sorten 25-30 cm, mittel - 20 cm, 12-15 cm voneinander entfernt.

Als nächstes müssen Sie die Blumen mit der richtigen Pflege versorgen und sie werden Sie mit ihrer Blüte bis zur Kälte erfreuen.

Pflege im Freien

Oft denken Blumenzüchter, die Anzeichen einer unsachgemäßen Pflege sehen, dass es sich um eine Krankheit oder Schädlinge handelt. Lassen Sie uns herausfinden, welche Zeichen zu verstehen sind, was unserem Favoriten fehlt.

ZeichenUrsache
Blätter fallenzu niedrige Lufttemperatur
Blätter trocken und verdorrennicht genug gießen
Blatt ist träge, aber feuchtÜbergießen
Blumen trockenzu trockene Luft
Die Blattränder trocknen und das Blatt wird blasszu helle Sonne
Blätter werden gelb und fallenniedrige Temperatur, hohe Luftfeuchtigkeit

Begonie ist nicht besonders pingelig, und wenn sie richtig gepflegt wird, verursacht sie keine Probleme. Für alle Pflanzen ist eine rechtzeitige Bewässerung, Fütterung und Lockerung erforderlich.

Gießen, Jäten

Trotz der Tatsache, dass Begonie Feuchtigkeit liebt, verträgt sie keine Staunässe. Daher ist die Hauptsache beim Gießen, es nicht zu übertreiben. Immer blühende Begonien sollten früh morgens oder abends unter der Wurzel gewässert werden (sie mag keine Oberflächenbewässerung), wenn der Boden 1-2 cm tief austrocknet. Wenn die Pflanze nicht genug Feuchtigkeit hat, werden Sie es sofort an ihrem Aussehen bemerken, das Blatt wird abgesenkt.

Egal welche schöne Blume Sie in die Blumenbeete pflanzen, sie wird nicht zwischen den Unkräutern aussehen. Das Jäten von Blumenbeeten muss ständig durchgeführt werden:

  • Unkraut verhindert das Wachstum von Blumen und nimmt ihnen Nährstoffe weg.
  • Verderben Sie den Blick auf das Blumenbeet.

Am Tag vor dem Jäten gießen sie den Boden und entfernen dann manuell alle Unkräuter. Danach können Sie den Boden lockern und Top-Dressing machen.

Düngung

Nach dem Pflanzen von Begonien auf offenem Boden oder in Töpfen muss diese regelmäßig gefüttert werden. Zunächst wird der Busch mit Stickstoffdünger gefüttert, um grüne Masse aufzubauen. Für eine üppige Blüte muss Begonie mit Phosphor- und Kaliumdünger gefüttert werden. Der flüssige Verband wird zweimal im Monat durchgeführt.

Sie können es einfacher machen. In Geschäften können Sie einen komplexen Dünger für Blütenpflanzen in Granulat kaufen und auf den Boden um den heißen Brei auftragen. Beim Gießen löst es sich allmählich auf und nährt die Blume. Es reicht aus, diese Fütterung einmal im Monat durchzuführen..

Damit der Busch üppig und verzweigt ist, muss er manchmal geformt werden.

Bush-Formation

Normalerweise bildet die immer blühende Begonie selbst einen üppigen Busch. Aber mit einem Mangel an Beleuchtung kann es sich ausdehnen. Die Internodien der Stängel werden lang, und das sieht hässlich aus. Nehmen Sie eine Schere und schneiden Sie alle länglichen Pflanzenteile ab. Tut mir nicht leid Nach einem solchen Schnitt wird der Busch üppiger, verzweigter und schöner. Und je mehr Zweige am Busch sind, desto üppiger ist die Blüte und es ist möglich, mehr Stecklinge zu schneiden.

Reproduktion

Eine Lieblingssorte kann leicht durch Stecklinge vermehrt werden. Normalerweise werden Stecklinge im Frühjahr ausgeführt, wenn die Pflanze zu wachsen beginnt..

Der Pfropfprozess in Stufen:

  1. Sie nehmen ein Schreibmesser oder eine Schere, behandeln die Klingen mit Alkohol und schneiden einen mindestens 10 cm langen Teil eines Astes mit 2-3 Internodien ab. Der Schnitt erfolgt schräg unter dem Internodium.
  2. Die unteren Blätter heben ab.
  3. Lassen Sie die Stecklinge eine Stunde lang an einem trockenen Ort, um den Schnitt zu trocknen.
  4. Bei kleinen Behältern ist es bequemer, Plastikbecher mit Begonienerde zu füllen. Sie können dem Boden Perlit hinzufügen. Befeuchtet leicht.
  5. Wir machen eine Vertiefung im Substrat und platzieren den Stiel dort, drücken ihn mit den Fingern an den Seiten zusammen.
  6. Decken Sie die Oberseite mit einer Folie ab, damit sie nicht mit den Stecklingen in Kontakt kommt.
  7. Wir stellen einen warmen (+22. +24 Grad), hellen Ort ohne sengende Sonnenstrahlen auf (vorzugsweise unter Phyto-Lampen).
  8. Alle zwei Tage lüften wir die Stecklinge.
  9. Die Bewässerung erfolgt, wenn der Boden in sehr kleinen Portionen trocknet.
  10. Nach etwa einem Monat werden Begonien Wurzeln schlagen. Sie werden dies am Erscheinen neuer Blätter auf den Stecklingen bemerken. Wenn die Wurzeln wachsen, verpflanzen Sie die Stecklinge in kleine Töpfe und entfernen Sie den Film.

Jetzt haben Sie mehrere neue Pflanzen aus einem Busch..

Die Hauptsache ist jetzt sicherzustellen, dass keine Schädlinge und Krankheiten auf ihnen auftreten..

Merken! Begonie hat größte Angst vor Überlauf

Immer blühende Begonie. Reproduktion

Krankheiten und Schädlinge. Methoden des Umgangs mit ihnen

Es gibt nicht so viele Krankheiten und Schädlinge in Begonien. Die Hauptsache ist, die Anlage rechtzeitig zu verarbeiten. Lassen Sie uns einige Arten und Krankheiten der Begonie analysieren.

Mehltau

Mehltau auf Begonien

Bei feuchtem und kühlem Wetter mit zu dicken Pflanzungen können weiße Flecken auf der Pflanze auftreten. Mehltau ist eine Pilzkrankheit. Behandlungen sollten unmittelbar vor der Ausbreitung der Krankheit durchgeführt werden. Es ist nicht schwer damit umzugehen, es reicht aus, mehrere Behandlungen durch Besprühen mit einem Fungizid durchzuführen. Zum Beispiel Fundazol, Topaz, Quadris und viele andere.

Graufäule

Eine gefährlichere Krankheit, die zum Tod der Pflanze führen kann. Es entsteht durch hohe Luftfeuchtigkeit und Verdickung der Pflanzen, verbreitet sich schnell. Die ersten Anzeichen sind das Auftreten grauer Wasserflecken auf den Blättern und Knospen. Wir entfernen die betroffenen Blüten und Blätter sofort. Pflanzen werden sofort mit Präparaten gegen Graufäule behandelt: Maxim, Trichophyte, Alirin-B. Wenn die Läsion am Hauptstamm auftritt, muss die Pflanze weggeworfen werden.

Kleine grüne Insekten sind normalerweise im unteren Teil der Blätter zu finden. Sie saugen die Säfte der Pflanze aus, weshalb die Pflanze gelb wird und bei schwerer Beschädigung absterben kann. Blattläuse treten während einer heißen Zeit mit trockener Luft auf. Es ist notwendig, die Pflanze gründlich mit Präparaten zu besprühen: Fufanon, Fitoverm, Iskra von Blattläusen und anderen.

Spinnmilbe

Ein weiterer Schädling, der heißes, trockenes Wetter liebt. Es kann absolut alle Pflanzen betreffen. Sehr klein, es ist unmöglich, es mit bloßem Auge zu sehen. Wenn Sie feststellen, dass die Blätter der Blume zu einem leichten Fleck geworden sind, sprühen Sie die Pflanze ein und prüfen Sie, ob sich ein kleines Spinnennetz darauf befindet. Wenn ja, dann ist es eine Spinnmilbe. Er mag keine Feuchtigkeit und manchmal kann häufiges Besprühen der Pflanze mit Wasser im Kampf dagegen helfen. Aber besser, führen Sie die Behandlung mit Fitoverm oder Fufanon durch.

Nur eine gesunde Pflanze wird Sie in einem Blumengarten begeistern. Wir werden Ihnen sagen, in einer Komposition, mit der Pflanzen immer blühende Begonien wunderschön aussehen werden.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Immer blühende Begonie im Landschaftsdesign

Landschaftsarchitekten lieben es, Begonie in der Stadtgestaltung zu verwenden und ganze Teppiche und Gemälde von dieser Blume zu pflanzen. Die ständige Blüte und die Erhaltung der Dekorativität auch nach starken Regenfällen machen Begonien zu einer wertvollen Pflanze bei der Erstellung von Blumenbeeten. Einzelne Begonienbüsche sehen ziemlich bescheiden aus, aber wenn sie in großen Gruppen gepflanzt werden, sehen sie fantastisch aus. Verschiedene Arten von Begonien können verwendet werden, um atemberaubende Monopflanzungen mit unterschiedlichen Mustern zu erstellen. Diese Technik wird häufig von Gärtnern bei der Gestaltung großer Blumenbeete in Parks auf Plätzen verwendet.

Immer blühende Begonie bei der Gestaltung von Stadtstraßen

Verschiedene Sorten mit dunkel- und hellgrünen Blättern sehen neben anderen Pflanzen auch gut aus, zum Beispiel: Alyssum, Lobularia, Eisenkraut, Cineraria, Ageratum, untergroße Balsame. Begonie sieht neben Bodendeckerpflanzen großartig aus. Aufgrund der geringen Größe und Buschigkeit der Begonienpflanzen werden schöne Ränder entlang der Wege an der Vorderkante des Blumenbeets um die Standardrosen und Bandwurmbüsche erhalten. Begonia Teppiche von einem Rasen eingerahmt sehen wunderschön aus. Und wie gut sie in Blumentöpfen, Töpfen und Balkonboxen sind.

Begonie blüht immer. Wachsende Eigenschaften

Pflanzen, experimentieren und lassen Sie sich von dieser wunderschönen Blume die ganze Saison über mit ihrer Schönheit begeistern.