Gartenbalsam - Pflanzen und Vermehrung, Anbau und Pflege, Fotosorten

Balsam ist eine charmante Pflanze mit einzigartigen Blüten. Dieser ungewöhnliche Busch fühlt sich gut in einem Topf an und wächst gut in einem Blumenbeet. Erfahren Sie alles über den Anbau von Gartenbalsam, das Pflanzen und die Pflege. In diesem Artikel finden Sie Fotos interessanter Sorten.

Balsam ist eine einzigartige Pflanze, die während der gesamten Vegetationsperiode blüht. Es schmückt Gärten, Balkone und Terrassen, umgibt Wege, sieht auf Fensterbänken gut aus, verführt mit einer Vielzahl von Sorten und satten Farben.

Ein paar Worte zum Balsam

Balsam oder Touch-Me-Not (lateinisch Impatiens) ist eine konische einjährige Pflanze, die sich durch eine reichliche Blüte auszeichnet. Die Impatiens-Blume bedeckt den Busch fast vollständig. Die Blüten sind berührungsempfindlich, einfach, halbgefüllt oder doppelt, rosenförmig.

Die Farbvielfalt bietet eine breite Farbpalette von Weiß bis Kastanienbraun. Der Vorteil einer Zierpflanze - die Blüte dauert fast die gesamte Vegetationsperiode - von Mai bis Ende September. Zahlreiche Sorten ermöglichen die Auswahl von Zwergarten, die eine maximale Höhe von 15 cm erreichen, sowie von hohen Arten - bis zu 50 cm.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Balsam hat viele Verwendungsmöglichkeiten in der Gartengestaltung:

  1. Die Sorten mit kurz weichhaarigen Stielen werden effektiv und ungewöhnlich dekorativ in hängenden Töpfen präsentiert oder oben auf den Wänden platziert.
  2. Balsam eignet sich gut als Balkonpflanze.
  3. In Töpfen und Behältern, geeignet für Terrassendekoration.
  4. Wird zum Erstellen von Blumengruppen verwendet.
  5. Funktioniert hervorragend als Bodendecker.

Arten von Balsam

Die Gattung touch-me-not umfasst etwa 500 Arten, die hauptsächlich in den Tropen und Subtropen verbreitet sind. Wir werden die beliebtesten betrachten.

Impatiens Waleriana

Die Pflanze stammt aus Schwarzafrika und Sansibar. Unter tropischen Bedingungen kann es eine Höhe von 60 cm erreichen. In unserem Land ist dies einer der beliebtesten Gäste in vielen Gärten. Wallers Balsam zeichnet sich durch einen fleischigen Stiel, lanzettliche oder teilweise ovale Blätter und zahlreiche Blüten mit einem typischen Auge und Sporn aus.

Blumen kommen in verschiedenen Farben, häufiger:

Die Blume kann zweifarbige Blütenblätter haben. Es blüht reichlich an warmen und sonnigen Orten, bevorzugt fruchtbare Böden, ungebrochen, mit mittlerer Luftfeuchtigkeit. Samen für Setzlinge werden im März ausgesät, die Pflanzen werden an einem warmen Ort gezüchtet. Später, wenn die Blätter erscheinen, werden die Sämlinge in größere Töpfe gepflanzt, die Mitte Mai auf offenem Boden gepflanzt werden.

Ungeduldiger Waller mag kein kaltes und regnerisches Wetter. Solche Wetterbedingungen werden schlecht vertragen, manchmal können sie zum Tod führen. Die Pflanze überlebt den Winter normalerweise nicht. In Töpfen gepflanzte Impatiens blühen das ganze Jahr über mit der richtigen Pflege.

Hawker's Balsam (Impatiens hawkeri)

Die Art wächst natürlich im exotischen Neuguinea und auf den Salomonen. Unter unseren klimatischen Bedingungen werden Touch-Me-Nots dieser Art ausschließlich in Gärten, auf Balkonen oder in einem Haus auf einer Fensterbank gezüchtet. Die Pflanze hat einen charakteristischen kurzen Stiel, typische große Blüten mit intensiver Farbe. Die häufigste Blüte bringt kleine Blüten hervor:

Die Pflanze liebt Schatten, Halbschatten. Er mag fruchtbaren, gut durchlässigen Boden. Bei regelmäßiger Bewässerung und Düngung erzeugt es eine üppige Blüte und eine intensive Farbe der Blütenblätter. Um die beste Blüte zu stimulieren, wird empfohlen, verblasste Blütenstände regelmäßig zu entfernen.

Kleinblumiges Touch-Me-Not (Impatiens Praviflora)

Es wächst natürlich in Nordostasien und Osteuropa. Es wächst als Ruderalpflanze. Im Herzen der Natur kommt es entlang von Straßenrändern, Straßen, in Stadtparks vor. Kleinblumige Balsame werden nicht als Zierpflanzen verwendet, daher gibt es keine Sorten. Stirbt auf sonnenbeschienenen Rasenflächen. Liebt schattige Plätze, wächst im Halbschatten. Kann bis zu 60 cm groß werden.

Gemeinsame Touch-Me-Not (Impatiens noli-tangere)

Gewöhnlicher Balsam wächst in fast allen Kontinenten in seinem natürlichen Zustand: Europa, Asien, Nordamerika. Sie kann maximal 180 cm erreichen. Einjährige Pflanzen sterben mit dem Auftreten der ersten starken Fröste vollständig ab. Das Touch-Me-Not hat einen charakteristischen dicken, starken Stiel mit kleinen Wurzeln, kleinen Blüten von hellgelber und dunkelgelber Farbe. Balsam vermehrt sich durch Selbstsaat. Bevorzugt eine schattige Position, wächst gut in unmittelbarer Nähe zu Laub- und Nadelbäumen.

Impatiens glandulifera

Es ist auch als Himalaya-Impatiens bekannt. In seinem natürlichen Zustand wächst es im westlichen Teil des Himalaya, übertragen auf den alten Kontinent, nach Asien, Nordamerika. Leider stellte sich eisenhaltiger Balsam als invasive Blume heraus, die sich aktiv in Flusseinzugsgebieten ausbreitet und einen wesentlichen Beitrag zur Beseitigung der Pflanzenvielfalt leistet. Es wird als Zierhonigpflanze kultiviert. Jährliche Blume.

Der Drüsenbalsam hat einen charakteristischen kahlköpfigen, glänzenden und leicht verdickten Stiel mit einer auffälligen roten Farbe an der Basis. Die Wurzeln sind kurz. Die Blätter sind lanzettlich oder elliptisch. Die Blüten sind stark gerippt, meist rosa, aber es gibt auch weiße, kastanienbraune.

Eisenhaltige Balsame mögen keine windigen Orte.

Von März bis April werden Samen zur Aussaat ausgesät. Sämlinge werden vorzugsweise Ende Mai in den Boden gepflanzt. Balsam bevorzugt fruchtbaren Boden, so feucht wie möglich. Die Pflanze wird durch Selbstsaat ausgesät.

Balsamico (Impatiens Balsamina)

Die Art in ihrem natürlichen Zustand wächst im zentralen Teil Indiens, China. Unter lokalen Bedingungen kann die Höhe 70 cm erreichen. Eine detailliertere Beschreibung der Arten und Sorten finden Sie unten.

Balsamico-Touch - eine detaillierte Beschreibung der Art

Impatiens Balsamina ist sehr vielseitig. Diese einjährige Pflanze kann fast überall wachsen und wird daher häufig in Gärten verwendet. Seine Popularität beruht hauptsächlich auf einer angenehmen, originellen Form.

Beschreibung der Blume mit Fotos

Balsame kamen aus Indien, China und der malaiischen Halbinsel. In warmen Klimazonen wächst die Blume schnell, in einigen Regionen gelten diese Pflanzen als schädliche Unkräuter.

Der Name Impatiens kommt von einem charakteristischen Merkmal: Reife Früchte platzen bei der geringsten Berührung und streuen Samen.

Botanische Beschreibung von Balsam

CharakteristischBeschreibungFoto
PflanzenhöheErreicht eine maximale Höhe von 60-70 cm, in Kultur gibt es häufigere Zwergsorten mit einer Höhe von 20-30 cm.
StengelGerade, dick fleischig, an den Knoten verdickt
BlätterDick, eng anliegend, lanzettlich, manchmal rot.
BlumenEinfach oder doppelt, weiß, rosa, lachsfarben, lila oder violett, manchmal mit Streifen oder Flecken in verschiedenen Farben. Die Tasse besteht aus zwei spitzen Abschnitten, von denen einer einen kurzen Sporn bildet.
BlütezeitVon Ende Juni bis Herbst.
SaatBildet eine große Anzahl von Samen, kann sich selbst aussäen.

Balsam sieht während der Blütezeit am schönsten aus - vom Frühsommer bis zum Spätherbst. Eine ungewöhnliche Dekoration für Balkone und Blumenbeete sind die großen, schmetterlingsartigen Blumen, die oben auf den Trieben erscheinen. Meistens ragen Balsamblüten über die Blätter hinaus, dies ist jedoch ein Sortenmerkmal. Balsamsorten mit versteckten Blüten sehen auch gut aus. Balsame gibt es in Dutzenden von Farben, die Auswahl ist riesig:

Gartenbalsamblüten haben verschiedene Formen:

  • manche sehen aus wie Kamelie,
  • andere - für Nelken,
  • der dritte - auf kleinen Rosen.

Die besten Sorten

Die Gattung Impatiens umfasst Hunderte von krautigen Arten, von denen einige in der umliegenden Landschaft zu finden sind. Zierformen wachsen in Gärten, meist zahlreiche Hybriden, die in einer Vielzahl von Formen und Farben vorkommen.

Die Art Gartenbalsam (Impatiens balsamina) umfasst viele Sorten. Die Blüten sind sehr variabel, groß und befinden sich je nach Sorte am größten Teil des Stiels oder über den Blättern. Einige ampelöse Sorten haben flexible Stiele und sehen in hängenden Töpfen großartig aus..

Beliebte Sorten von Gartenbalsam - Namen und BeschreibungenFoto
Irma (Irma) - rosa Blüten
Kaya (Kaja) - interessante Sorte mit rosa Blüten mit Flecken
Blumiger Lavendel - Sorte mit Lavendelblüten
Kamelienviolett (Kamelienviolett) - eine der schönsten Balsamsorten mit lila Blüten
Camellia White (Camellia White) ist eine sehr dekorative Balsamsorte mit weißen Blüten
Camellia Scarlet (Camellia Scarlet) - Sorte mit Himbeerblüten
Pfefferminzstift (Camellia Peppermint Stick) - sehr originelle Sorte mit scharlachroten Blütenblättern und weißen Flecken
Tom Samb Pink (Tom Thumb Rose) - Sorte mit halbgefüllten großen rosa Blüten
Tom Thumb Salmon - Balsam mit lachsfarbenen Blüten
Tom Thumb Scarlet - Sorte mit Himbeerblüten
Tom Thumb White - Balsam mit weißen Blüten
Tom Samb Violet (Tom Thumb Violet) - Sorte mit lila Blüten

Pflanzort und Boden auswählen

Balsam ist eine etwas anspruchsvolle Zierpflanze. Beim Pflanzen ist es jedoch wichtig, den richtigen Ort zu wählen und den Boden vorzubereiten..

Wo man empfindlich pflanzt?

Balsam ist tolerant gegenüber Position, obwohl er in der Sonne besser blüht. Die Pflanze wird auch mit dem Schatten fertig. Wo sich die Mittagssonne nicht direkt erwärmt, sind bunte Touch-Me-Nots mit zahlreichen Blumen geschmückt.

Ideale Temperatur während der Wachstums- und Blütezeit von Balsam: 18-24 ° C in Kombination mit einer hohen Luftfeuchtigkeit von 60-75%. Bei Temperaturen unter 5 ° C entwickeln sich Balsame schlecht. Wenn der Herbst warm ist, blühen Touch-Me-Nots für eine lange Zeit, aber eine Nacht mit Temperaturen unter 0 ° C reicht aus, damit die Pflanze Blumen und Blätter abwerfen kann.

Touch-me-not hat spezielle Anforderungen an die Bodenart. Die Auswahl des Substrats hängt davon ab, wo die Pflanze wächst - auf freiem Feld oder in einem Topf.

Topfbalsamboden

Wenn man auf einem Balkon wächst, braucht der Empfindliche eine vielseitige Blumenerde. Erfahrene Gärtner bereiten folgende Mischung zu:

  • 3 Teile Torf;
  • 2 Teile vielseitiger Blumenboden;
  • 1,5 Teile Lehmboden;
  • 0,5 Teile Quarzsand;
  • 1 Teil Granulat.

Eine kleine Schicht Drainage wird auf den Boden des Topfes gegossen, dann Erde.

Bodenverhältnisse auf freiem Feld

Im Garten sollte der Ort für den Balsam etwas sorgfältiger gewählt werden. Balsam braucht ein ziemlich fruchtbares Medium mit einer leichten Struktur, vorzugsweise kompostreich. Es wird auch mit schwächeren Böden fertig. Bereiten Sie vor dem Pflanzen den Platz vor, entfernen Sie Unkraut und lockern Sie den Boden vorsichtig.

Beachtung! Die Pflanze wächst nicht in zu feuchten, schweren Böden.

Optimale Erde für Balsam:

  • fruchtbar, mit Humus;
  • gut durchlässig;
  • nicht schwer, sandig-lehmig;
  • Säuregehalt: pH - 5,5-6,8.

Wachsender Balsam - Schritt für Schritt

Die Pflanze ist anspruchslos, daher ist die Pflege von Balsam einfach.

Bewässerung

Die Blume muss regelmäßig gewässert werden. Oft, aber nicht reichlich Wasser zu bekommen, kann überschüssiges Wasser zu Wurzelfäule führen, der Entwicklung von Pilzkrankheiten. Im heißen Sommer wird die Pflanze zweimal täglich mit etwas Wasser bewässert.

Es ist besser, gefiltertes oder Regenwasser zu nehmen. Das Gießen von oben bedroht das Auftreten von Fäulnis- und Pilzkrankheiten bei Pflanzen. Gießen Sie das Wasser daher vorsichtig unter die Wurzel.

Dünger

Die Pflanze verlangt keine Düngung.

  • Im Garten. Auf fruchtbaren, gut vorbereiteten Böden, die mit Kompost angereichert sind, ist keine Düngung erforderlich, aber es lohnt sich, dies zu tun, um die Blüte zu verbessern.
  • Topfpflanzen werden unmittelbar nach dem Umpflanzen in Balkonbehälter gefüttert, sofern der verwendete Boden nicht mit einer Anfangsdosis Dünger angereichert ist.

In beiden Fällen sollte flüssiger Mehrkomponenten-Mineraldünger zur Fütterung verwendet werden..

Beschneidung

In Töpfen wird das Touch-Me-Not fast nicht krank, ein Schnitt ist nicht erforderlich. Aus ästhetischen Gründen ist es natürlich notwendig, verwelkte Blumen regelmäßig zu entfernen. Am Ende der Vegetationsperiode werden die Pflanzen über dem Boden beschnitten oder aus dem Boden gegraben. Da Indoor-Balsam überwintern kann, sollte er im Frühjahr auf 2/3 der Höhe beschnitten werden, um die Entwicklung neuer Triebe und Blüten zu fördern..

Winterpflege

Wenn die Pflanze im Winter in einer Wohnung wächst, benötigt sie eine Temperatur von mindestens 10 ° C. Begrenzen Sie die Bewässerung, besonders wenn es kalt ist. Zu Hause ständig gewachsene Instanzen sowie Straßenbalsame, die vom Balkon ins Zimmer gebracht werden, sollten von Herbst bis Frühling auf der Fensterbank stehen. Dann geben sie auch im Winter Blumen. Während der Überwinterung beträgt die optimale Temperatur 16-18 ° C, die Pflanze wird weniger bewässert als im Sommer. Sie können die sogenannten Winterdünger anwenden.

Schädlinge und Krankheiten

Ungeduldig ist normalerweise nicht von Krankheiten betroffen, aber in feuchten Jahren infizieren sich die Büsche manchmal mit Grauschimmel, der sich in Form von braunen Flecken manifestiert, die mit einer grauen Blüte bedeckt sind. Blätter mit Flecken werden vorbeugend entfernt. Vermeiden Sie es, die Luftteile von Pflanzen nass zu machen.

Die häufigsten Schädlinge, die Balsam angreifen, sind:

  • Blattlaus.
  • Weiße Fliege.
  • Spinnmilbe - Wenn auf den Blättern braune Flecken und auf der Unterseite ein dünnes Netz sichtbar sind, werden die Pflanzen von Spinnmilben befallen. Sie können eine Zecke mit Hilfe spezieller Vorbereitungen bekämpfen..
  • Die abgebissenen Ränder von Blättern und Blüten sind Zeichen einer Schnecke. Schädlinge verstecken sich tagsüber unter einem Behälter oder unter Steinen im Garten, kriechen nachts hinaus und fressen zarte Triebe und Blätter. Wenn Schnecken in großen Mengen vorkommen, können Sie spezielle Fallen verwenden, Asche oder Mesurol Alimax hinzufügen.

Im Falle von Schädlingen können geeignete Pflanzenschutzmittel verwendet werden, jedoch sollte frühzeitig eine biologische Schädlingsbekämpfung angewendet werden..

Reproduktion

Touch-me-not ist eine einjährige Pflanze, deren Stängel keine Wurzeln schlagen, daher ist eine vegetative Vermehrung unmöglich. Aus Samen werden neue Sämlinge gewonnen. Die Samen werden aus kultivierten Balsamsorten geerntet.

Eine interessante Fähigkeit von Touch-Me-Nots ist es, Samen über beträchtliche Entfernungen zu "schießen". Die Wahrscheinlichkeit, dass sie den Winter im Boden überleben und im nächsten Jahr wachsen, ist sehr gering..

Samen können in fast jedem Gartengeschäft gekauft werden.

Wachsender Balsam aus Samen

Im zeitigen Frühjahr (vielleicht sogar im Februar) werden Balsamsamen für Setzlinge in Töpfen ausgesät. Die Töpfe werden drinnen (Gewächshäuser) oder zu Hause aufbewahrt. Einjährige sind frostempfindlich. Auf offenem Boden können Sämlinge gepflanzt werden, wenn die Frostgefahr besteht. Aus diesem Grund wird die Pflanze erst Mitte Mai im Garten gepflanzt. Seit April pflanzen sie schwer zugängliche in Balkontöpfe und -kisten, vorausgesetzt, empfindliche Pflanzen verbringen kühle Nächte im Raum und sind gehärtet.

Die Pflanze ist schnell adoptiert und wächst sofort.

  • Sämlinge werden alle 30-40 cm in den Boden gepflanzt;
  • in Balkonkästen - alle 20 cm.

Foto. Sämlinge sind vor dem Umpflanzen empfindlich

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Die Fülle der paradiesischen Blumen berührt mich nicht von Mai bis zum ersten Frost. Obwohl sie als mehrjährige Zierpflanzen gelten, sinkt die Temperatur unter den Gefrierpunkt und beendet gnadenlos ihr herrliches blühendes Fest. Balsame werden unter geeigneten Bedingungen in Töpfen gezüchtet und behalten das ganze Jahr über ihre Schönheit.

Balsam wird wie folgt verwendet:

  • für Rückgrate auf persönlichen Grundstücken;
  • Niedrige Qualitäten eignen sich für Container auf Balkonen und Terrassen.
  • geeignet für die Landschaftsgestaltung entlang von Fußgängerwegen;
  • geeignet für Gärten mit Waldcharakter;
  • Wird als Schnittblume verwendet - sieht nach dem Entfernen der Blätter dekorativer aus.

Fazit

Jeder, der Balsam auf dem Balkon angebaut hat, weiß genau, wie er schattige Orte wiederbelebt. Die Sammlung bewährter Sorten wird jedes Jahr mit neuen, immer interessanteren Exemplaren ergänzt. Gartenbalsam ist eine einjährige Pflanze, die es wert ist, im Garten angebaut zu werden, da sie nur wenig Pflege benötigt und reichlich blüht. Sämlinge können unabhängig gezüchtet oder vom Hersteller gekauft werden. Impatiens werden in Blumenbeeten, auf Kämmen und niedrigeren Sorten angebaut - in Töpfen auf Terrassen und Balkonen. Hohe Sorten werden für Schnittblumen verwendet.

Pflege für Terry Balsam zu Hause

Krautige Sträucher machten launischeren tropischen Pflanzen Platz, als sich die Fähigkeit der Indoor-Blumenzucht verbesserte. Amateure und Profis erinnern sich gerne an Balsam aufgrund seiner einfachen landwirtschaftlichen Technologie, seiner langen Blüte und seiner unübertroffenen Ausdauer. Sie müssen sich bemühen, den Innenbalsam zu ruinieren.

Die lange Geschichte des Balsamanbaus hat seinem wissenschaftlichen Namen Impatiens Balsamina viele niedliche Spitznamen hinzugefügt:

  • Vanka ist nass;
  • Eifrige Lisa;
  • Feuer;
  • Ungeduldig;
  • Mini Rose.

Die Ausdauer des krautigen Busches hat ihn zu einem wahren Favoriten der städtischen Blumengärten gemacht..

Das saisonale Wachstum ist auch auf offenen Balkonen und Terrassen erfolgreich, wo es vom Beginn des Sommers bis zum Einsetzen des ersten Frosts blüht..

Beschreibung

Ein krautiger Strauch in einem Raummikroklima erreicht eine Höhe von 25-30 Zentimetern. Das Ausbreiten von Stielen mit dünner Haut, die im Licht fast durchsichtig sind, erfordert das Einklemmen von Wachstumspunkten, um Seitentriebe zu wecken.

Gegenüberliegende Blätter haben kurze Blattstiele. An der Basis des Blattstiels befinden sich Drüsen, die am Vorabend des Niederschlags Safttropfen absondern. Die Blätter sind einfach, rundlich herzförmig. Zygomorphe Blüten werden oft in Blütenständen gesammelt. Die Farbpalette reicht von rot bis orange. Hybriden mit gefüllten Blüten sind sehr beliebt..

Der Eierstock wird erst nach der Bestäubung gebildet. Einheimische Sträucher erfordern eine künstliche Bestäubung. Aufgrund der reaktiven Methode der Samenverteilung ist es ziemlich schwierig, Samenmaterial zu erhalten. Die geringste Berührung der Samenkapsel bringt die Samen zum Schießen. Dank dessen erhielt der Balsam den Spitznamen empfindlich.

Vielzahl von Terry Balsam Sorten

Durch die Bemühungen der Blumenzüchter wurden die Hauskollektionen mit Sorten mit gefüllten Blüten aufgefüllt, die schnell an Popularität gewannen. Die bekanntesten Hybridsorten:

  • Wunderkerzenkirsche (Rus. Funkelnde Kirsche) - ein üppiger Busch mit dunkelgrünen Blättern. Erfreut sich an der kontinuierlichen Blüte großer gefüllter Blüten von heller Kirschfarbe.
  • Wunderkerzenlachs - (Rus. Schaumlachs) üppig blühende Hybride. Doppelte Blüten von blassrosa Farbe mit weißen Adern.
  • Ole Peppermint - untergroßer Busch mit buntem Laub und rosa, purpurroten gefüllten Blüten.
  • Apfelblüte (Rus. Apfelblüte) ist eine buschige Pflanze mit gefüllten Blüten in blassrosa Tönen. Die Mitte hat normalerweise einen dunkleren Farbton. Blütenblätter leuchten auf, wenn sie sich entfalten.
  • Coral Bells ist eine prächtige ampelöse Hybride mit verwelkten Blüten in Korallenorange.
  • Balsamina Red (russisches Balsamrot) - ist weit verbreitet. Es ist weit verbreitet in Innen- und Gartenkulturen. Rote gefüllte Blüten heben sich vor dem Hintergrund von dunkelgrünem Laub hervor, wodurch sie den zweiten Namen "Ogonyok" erhielten..
  • Lila Pinata - macht mit üppigen lila Blüten vor dem Hintergrund hellgrüner Blätter auf sich aufmerksam. Blumen aus der Ferne ähneln kleinen Pfingstrosen.

Dies ist keine vollständige Liste von Hybridsorten mit schönen Blüten. Eine reichhaltige Farbpalette enthält alle Schattierungen von Rot, Weiß, Lila und Orange.

Grundregeln für den Indoor-Balsamanbau

Die Schaffung eines optimalen Mikroklimas und eine angemessene häusliche Pflege tragen zur ganzjährigen Blüte des Hybrids bei. Der krautige Strauch ist nicht besonders launisch. Es ist jedoch wichtig, die Pflanze nicht zu belasten. Balsam reagiert häufig auf abrupte Veränderungen, indem er Blüten und Knospen fallen lässt.

Die Grundregeln der Agrartechnologie lauten wie folgt:

  1. Diffuse Beleuchtung wird bevorzugt, obwohl Frotteebalsam eine lichtliebende Pflanze ist. An den südlichen Fenstern sollte es von 10 bis 17 Uhr beschattet sein, um einen starken Feuchtigkeitsverlust auszuschließen. Die herabhängenden Blätter des krautigen Strauchs weisen auf einen Überschuss an Sonnenlicht und einen Mangel an Feuchtigkeit hin. Außerdem verlieren die Stängel und Triebe den Turgor..
  2. Zusätzliche Beleuchtung im Winter fördert eine reichliche ganzjährige Blüte. Balsam hat keine ausgeprägte Ruhezeit. An den nördlichen Fenstern ist die Blüteintensität deutlich reduziert. Balsam hat eine hohe Fähigkeit, sich an neue Wachstumsbedingungen anzupassen. Stress führt zum Verlust von Blüten und Knospen. Unter günstigen Bedingungen setzt sich die Blüte nach ein bis zwei Wochen fort..
  3. Die optimale Temperatur für die Frühjahr-Sommer-Periode liegt innerhalb von + 20 + 25 ° C. In einem kühleren Raum altert Balsam schnell und erfreut sich selten an Blumen. Darüber hinaus führt eine Unterkühlung des Wurzelsystems zu seinem Zerfall und zum Tod des Busches..
  4. Luftfeuchtigkeit spielt für Vanka nass keine entscheidende Rolle. Eine Erhöhung der Umgebungstemperatur auf + 22 ° C erfordert ein obligatorisches Sprühen, um eine Überhitzung des oberirdischen Teils des Strauchs zu verringern. In einem kühlen Raum wird die Pflanze nicht gesprüht, um keine Unterkühlung zu verursachen. Ein Indikator für die optimale Luft- und Substratfeuchtigkeit ist der hohe Turgor der Stängel und Blätter des Balsams.
  5. Das Bewässerungsregime hängt von der Jahreszeit, der Umgebungstemperatur und der Länge der Tageslichtstunden ab. Vom frühen Frühling bis zum Mittherbst wird zweimal pro Woche gegossen. Warten Sie, bis die oberste Schicht des Substrats getrocknet ist. Wenn das Tageslicht abnimmt, wird das Intervall zwischen den Bewässerungen verlängert. Die nächste Bewässerung erfolgt ein bis zwei Tage nach dem Trocknen des Bodens. Im Winter ist es unbedingt erforderlich, überschüssiges Wasser aus der Pfanne abzulassen. Eine unzureichende Bewässerung kann zum Austrocknen der Wurzeln führen, während überschüssige Feuchtigkeit Bedingungen für deren Zerfall schafft.
  6. Top Dressing wird nur im Frühling-Sommer-Zeitraum und nicht mehr als zweimal im Monat angewendet. Mineralkomplexe für blühende Zimmerpflanzen werden bevorzugt. Die Konzentration der Lösung sollte die Hälfte der empfohlenen Konzentration auf der Verpackung betragen.

Den Busch beschneiden und formen

Aus den Blattachseln junger Triebe sprießen Stiele. Daher wird eine regelmäßige Pflege der Buschkrone empfohlen. Das Einklemmen der Triebspitzen führt zur Bildung von Seitentrieben. Im Frühjahr wird die überwachsene Ausbesserung halbiert. Es wird empfohlen, die Pflanze vor und nach dem Eingriff ein bis zwei Tage lang nicht zu gießen, um Stress abzubauen.

Pflanzen und Umpflanzen

Balsam hat keine hohen Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Beim Pflanzen und Umpflanzen von Touch-Me-Nots gelten die Grundregeln für die obligatorische Entwässerung des Blumentopfs. Es ist vorzuziehen, in niedrige Blumentöpfe mit großem Durchmesser zu pflanzen, da das faserige Wurzelsystem nicht sehr tief eindringt. Die Umpflanzung nach der Umschlagmethode erfolgt im Frühjahr, am Vorabend einer aktiven Vegetationsperiode. Die erste Bewässerung erfolgt unmittelbar nach dem Verdichten des Substrats.

Terry Balsam blüht üppiger, wenn die Wurzeln im Topf etwas eng sind.

Es wird nicht empfohlen, Balsam länger als zwei bis drei Jahre anzubauen, da es schnell altert. Aufgrund seiner einfachen Züchtung ist es vorzuziehen, die Pflanze durch Stecklinge zu verjüngen.

Mehrblättrige "Lichter": Terry Balsame im Zimmer, auf dem Balkon und auf freiem Feld

Von den fünfhundert Balsamarten, die in den Tropen Asiens und Afrikas wachsen, haben nur fünfzehn zahlreiche Sorten mit saftigen Stielen, grünem Laub und hellen "Blumenlichtern" hervorgebracht, die Fensterbänke, Sommerbalkone und Blumenbeete in gemäßigten Breiten schmücken.

Besonders dekorativ sind mehrblättrige Formen, die in Rosa, Kamelie und Nelke unterteilt sind.

Unter ihnen sind monophon und bunt in allen Farben und Kombinationen von Weiß, Rosa, Gelb, Orange, Rot. Es wurden niedrige Buschsorten mit geringer Verzweigung entwickelt, die in der Blütezeit den Eindruck von lebenden Wurzelsträußen erwecken.

All diese hervorragenden Leistungen der Züchter erfordern zumindest in der Herbst-Winter-Zeit einen obligatorischen Schutz in warmen Räumen auf der Mittelspur..

Frottierbalsame können auch vollständig in der Raumkultur angebaut werden. Die Antwort auf die Frage: "Wie wachsen Frottee-Balsame?" Sie finden unten.

Heimpflege

Erleuchtung

Optimale Bedingungen - helles, hauptsächlich diffuses Licht - bieten Ost- oder Westfenster.

Die südlichen Richtungen sind gefährlich durch Sonnenbrand - im Sommer, in der Mittagshitze, ist eine Beschattung erforderlich.

Die Nordseiten erzeugen keine ausreichende Beleuchtung, insbesondere in der Herbst-Winter-Zeit, und die Stängel dehnen sich, die Blätter werden blass und die Blüte hört auf.

Temperatur

Die optimale Temperatur im Sommer beträgt 20-22 Grad, im Winter mindestens 15 Grad. Dieser Wert von + 15 ° C ist kritisch: Bei niedrigeren Temperaturen schwächt sich die Blüte merklich ab und die Blätter beginnen abzufallen.

Grundierung


Die Bodenmischung sollte leicht, locker, ausreichend nahrhaft und leicht sauer sein. Beispielsweise sind folgende Zusammensetzungen geeignet:

zwei Teile Laubland, ein Teil Torf und die gleiche Menge Sand;

Rasen, Blatt, Torfland, Humus und Sand zu gleichen Teilen.

Landung

Da Balsam ziemlich häufig gewässert werden muss, aber bei stehendem Wasser leidet, muss der Pflanzbehälter ein Drainageloch haben, und am Boden muss eine Schicht aus kleinen Kieselsteinen oder Blähton platziert werden.

Ein Teil des Bodens wird auf diese Schicht gegossen und das Wurzelsystem befindet sich - am besten unter dem Schutz eines irdenen Komas.

Füllen Sie dann den Rest des Bodens auf das gewünschte Niveau, ohne den Wurzelkragen zu vertiefen, und verdichten Sie ihn.

Pflanzen auf offenem Boden

Im Sommer wächst Frotteebalsam gut an der frischen Luft, auf freiem Feld - so gut, dass er genau zum Zweck der Dekoration von Sommerblumenbeeten und Blumenbeeten mit einem durchgehenden Teppich aus niedrigen, reichlich blühenden, üppigen "Lichtern" angebaut und vermehrt wird..

Diese Kultivierungsmethode hat ihre eigenen Besonderheiten..

Balsame, in Töpfe umgepflanzt und nach einem freien Sommer und Winter in zu warmen und trockenen Wohnungen in ein Zimmer gebracht.

Junge Pflanzen passen sich leichter an veränderte Bedingungen an, daher werden im August Stecklinge aus den Pflanzen geschnitten, die in Blumenbeeten "weiden", in Innenräumen verwurzelt sind, und dieses Wachstum der "Stecklinge" wird dem Winter überlassen..

Im Frühjahr wird es entweder auf offenem Boden gepflanzt oder erneut zum Schneiden von Stecklingen verwendet - mit Wurzeln und anschließendem Pflanzen auf der Baustelle.

Transfer


Junge Pflanzen in einer Topfkultur benötigen vor der Blüte eine jährliche Frühlingstransplantation. Bei intensivem Wachstum müssen Sie manchmal noch häufiger transplantieren - und dafür müssen Sie den Moment einer Blütepause wählen.

Erwachsene Balsame werden alle zwei Jahre transplantiert.

Mit zunehmendem Alter nimmt die Dekorativität mehrjähriger Pflanzen ab und sie werden entweder durch Beschneiden oder Ersetzen durch junge Exemplare aus Stecklingen erneuert.

Wenn der Behälter zu groß ist, gehen die Hauptkräfte des Balsams zur Entwicklung des Wurzelsystems und zur Entwicklung des Bodens und nicht zur Blüte..

Daher sollten neue Behälter, sei es eine geplante Transplantation von Hauspflanzen oder eine "Verlagerung" eines erworbenen Exemplars nach einer Anpassungsphase, nicht viel breiter sein als die vorherigen - mit einem Durchmesser von nicht mehr als 2 cm

Bewässerung

Der Boden im Behälter muss ständig feucht sein (aber nicht stagnierend nass)..

Bewässert mit weichem, gut abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur, hauptsächlich am Rand des Topfes, um insbesondere den Wurzelkragen vor Feuchtigkeit zu schützen.

Das nach dem Gießen in die Pfanne fließende Wasser wird sofort abgelassen.

Luftfeuchtigkeit und Frische

Wenn die Pflanze auf einer Temperatur von 20 Grad und darüber gehalten wird, ist regelmäßiges Sprühen obligatorisch; während des Spritzens sollte nicht auf die Blumen fallen.

Im Sommer ist es sehr wünschenswert, einen "Urlaub" im Freien auf dem Balkon mit Schutz vor der intensiven Mittagssonne zu verbringen.

Top Dressing


Von März bis September bis Oktober einmal alle zwei Wochen Düngung mit komplexen Düngemitteln unter obligatorischer Anwesenheit von Kalium und Phosphor - Elemente, die für Blütenpflanzen erforderlich sind.

Es sollte keinen Überschuss an stickstoffhaltigen Verbindungen geben, die nur die grüne Masse "füttern". Das Essen sollte jedoch nicht übermäßig sein..

Wachstum und Beschneiden

Balsame zeichnen sich durch hohe Wachstumsraten aus, begleitet von der Freilegung des unteren Teils der Stängel.

Um die Verzweigung zu stimulieren und den Verlust an Dekorativität zu verlangsamen, wird im Frühjahr beschnitten, während gleichzeitig die über den Winter ausgedehnten Stängel gekürzt und schwache Triebe entfernt werden. Junge Pflanzen werden nach dem vierten Blattpaar (Rosette) eingeklemmt.

Reproduktion

Vermehrung durch Stecklinge

Frühlingsapikale Stecklinge von 7-10 cm Länge, auf denen sich 2-3 Internodien befinden, wurzeln gut.

Die unteren Blätter werden entfernt.

Sie können die Stecklinge in Wasser vorwurzeln oder sie sofort in eine angefeuchtete, leicht erdige Mischung pflanzen, mit Plastikfolie abdecken, Feuchtigkeit halten, lüften und an einem hellen Ort bei einer Temperatur von etwa 17 Grad aufbewahren.

Nach zwei Wochen beginnen die Stecklinge zu wachsen und nach 2-3 Monaten sind sie bereit zu blühen.

Krankheiten und Schädlinge


Optimale Lebensbedingungen sind der beste Weg, um Krankheiten der Frottee "Lichter" zu verhindern..

Pflegefehler, insbesondere solche, die mit einem Verstoß gegen das Feuchtigkeitsregime verbunden sind, führen zur Entwicklung von Pilzinfektionen und Fäulnisprozessen.

Graufäule ist eine Pilzkrankheit, die Balsam bei übermäßiger Feuchtigkeit befällt. Beschädigte Blätter und Teile der Stängel müssen entfernt, stagnierende Feuchtigkeit beseitigt und die Pflanze mit Fungiziden behandelt werden.

Wenn ein konstanter Feuchtigkeitsüberschuss im Boden mit einer niedrigen Temperatur kombiniert wird (zu kühler Raum oder Bewässerung mit kaltem Wasser), ist eine Verrottung der Stängel und des Wurzelsystems möglich.

In diesem Fall müssen Sie die betroffenen Bereiche entfernen und die Bewässerung und Temperatur dringend optimieren..

Im Falle eines weitreichenden Prozesses sollten gesunde Stecklinge für die Vermehrung ausgewählt, verwurzelt und unter optimalen Bedingungen gehalten werden. Entfernen Sie den Rest der Pflanze und des Bodens und waschen Sie den Topf gut.

Die Hauptschädlinge des Balsams sind Spinnmilben, Weiße Fliegen und Blattläuse.

Verwenden Sie im Notfall eine Seifenwasserbehandlung der betroffenen Bereiche und eine warme Dusche.

Das wirksamste dieser Insekten beseitigt jedoch das Insektizid der systemischen Wirkung..

Extrem attraktive Frottee-Balsamico-Lichter werden durch Stecklinge perfekt verbreitet.

Dies ermöglicht es, unter Beibehaltung der Vielzahl von Blütenblättern und der Skurrilität ihrer Farbe, alte Exemplare in der Raumkultur erfolgreich zu aktualisieren und Sommergebiete auf offenem Boden effektiv zu dekorieren.

Als nächstes sehen Sie ein Foto von Terry Balsamin:

Nützliche Materialien

    Unten finden Sie eine Liste von Artikeln, die Sie interessieren könnten:

10 Schritte für den Anbau von Indoor-Balsam. Fotos mit Beschreibungen

Ein helles Licht auf der Fensterbank zieht viele Liebhaber von Hausblumen an.

Indoor-Balsam, seine Blumen und Fotos erfreuen sich lange Zeit an ihrer schönen Aussicht.

Jeder Züchter mit einer Vielzahl von Sorten findet nach mehreren Schritten eine Pflanze nach seinem Geschmack.

Schritt 1. Machen Sie sich mit Balsam vertraut

Die Familie Balsaminov umfasst mehr als 500 Arten, die durch die Liebe zu Feuchtigkeit und Licht verbunden sind. Die Pflanze verbreitete sich aus Asien, Afrika und Sansibar.

Ein aufrechter Busch, dicht bedeckt mit saftigem ovalem Laub mit spitzen Enden. Farbvielfalt von hellgrün bis bronzefarben.

Die Farbe der Blütenstände und Knospen ist sehr unterschiedlich (schneeweiß, lila, rot, Himbeere, zwei, drei Farben).

Die ungewöhnliche Pflanze „weint“ gerne bei bewölktem Wetter und gibt an den Enden der Blätter süße Tropfen ab. Für diese Funktion nannten sie ihn "Vanka nass"..

Indoor-Balsam ist weit verbreitet, dessen Blumen auf dem Foto mit ihrer Helligkeit und Einfachheit viele Liebhaber von Topfpflanzen anziehen. Er verliebte sich in eine lange und farbenfrohe Blüte, die an Lichter erinnert, daher der Name "Ogonyok".

Schritt 2. Wir untersuchen die Arten und Sorten

Balsam wird nach mehreren Kriterien klassifiziert:

  • durch die Form der Blume und Blütenblätter,
  • durch Pracht (einfach, Frottee, Halbdoppel),
  • in der Höhe (Zwerg, mittel, groß).

Gartenbalsam

Lang kultivierte einjährige Arten. Der Stiel ist saftig, knotig und dicht mit Blättern bedeckt. Die Form der Blätter ist länglich mit einer gezackten Kante. Blumen wachsen an der Spitze des Stiels in den Blattachseln. Sie erfreuen sich von Juni bis Oktober am Garten. Reife Samenkapseln öffnen sich bei leichter Berührung.

= "Info"] Die Pflanze ist groß, 70 cm und höher. Zu Beginn des kalten Wetters zu Hause ist eine Luftbefeuchtung (Sprühen) erforderlich, um den Blattfall zu verringern.

Balsam von Waller oder Waller

Mehrjährige Pflanze, bildet einen kleinen Busch 30-40 cm (im Garten unten). Verzweigt sich gut mit regelmäßigem Kneifen. Blüht 50-70 Tage nach der Transplantation. Einfache einzelne Blütenstände sind in den Farben Weiß, Rot, Rosa und Lila gestrichen, es gibt zwei Farben.

Neu Guinea

Eine Hybridart, die als Ergebnis einer interspezifischen Kreuzung erhalten wurde. Die Pflanze ist dürretolerant, hat hellgrüne, bronzefarbene oder bunte Blätter. Ein verzweigter Busch blüht das ganze Jahr über. Die Blüten sind bis zu 6 cm groß, normalerweise einfach, aber es gibt halbgefüllte Sorten.

Terry

Balsam wird von drei Gruppen vertreten: Nelke, Rosa, Kamelie. Eine erstaunliche Vielfalt an Farben sieht auf Balkonen im Garten großartig aus. Im Winter ist eine Befeuchtung von 60-80% erforderlich. Aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit verliert es Laub, daher ist es ratsam, es zu sprühen und bei einer Temperatur von 15-18 ° C zu halten.

Impreza

Balsam der Hybridgruppe, 15-20 cm hoch. Gut verzweigte Büsche mit kurzen Internodien und starken Stielen.

Die Blüten haben eine einfache Form, sind purpurrot, lila, rot oder zweifarbig - weiß mit einer rosa Mitte. Liebt Wärme und Sonnenlicht, wächst aber gut im Halbschatten. Ampelsorten eignen sich zum Einpflanzen von Balsam in hängende Töpfe.

Eisenhaltig

Kein dekorativer Look. Dies ist eine einjährige, unkrautige Pflanze mit einer Höhe von zwei Metern.

Es hat seinen Namen von den Drüsen, die sich an der Basis des Blattes befinden..

Aus den Blattachseln wachsen purpurrote, rosa, rote Blüten.

Reife Früchte öffnen sich bei Kontakt scharf und streuen Samen.

Niamniam

Balsam kam aus Afrika zu uns und hat andere afrikanische, kongolesische Namen.

Wird für den Innenanbau oder im Sommer im Freien verwendet.

Zieht mit ungewöhnlichen Blumen an, ähnlich Vögeln oder Krügen verschiedener Farben (rot-gelb, rosa, rot).

Hohe und niedrige Sorten wachsen.

Balsam Peters

Es ähnelt Wallers Balsam, erreicht aber eine Höhe von 1,5 m. Es hat eine interessante Bronzefarbe von Stielen und Blättern. Blumen rot.

Hawkers Balsam

Es wächst wild in Neuguinea, Salomonen. Äußerlich sieht es aus wie Wallers Balsam. Die Blüten sind groß und in verschiedenen Farben. Pflanzen dieser Gruppe sind robuster. Nicht weit verbreitet, werden sie eher in der Zucht eingesetzt.

Schritt 3. Einen Balsam im Laden auswählen

Nachdem Sie die Artenvielfalt des Indoor-Balsams und sein Foto untersucht haben, können Sie eine Blume im Geschäft auswählen.

Stufen der Pflanzenauswahl

  1. Es ist unerwünscht, dass sich die Blume in der Nähe des Ganges befindet, wo Zugluft vorhanden ist, oder an einem Fenster mit hellem Sonnenlicht (Verbrennungsgefahr möglich)..
  2. Die Wurzeln erkunden. Wenn die Pflanze längere Zeit nicht transplantiert wurde, kommen Wurzeln aus dem Drainageloch.
  3. Wir betrachten die Blätter. Sie müssen ganz und nicht verdreht sein, ohne trockene Enden und ohne Schädlinge an den Stielen oder der Blattspreite. Verzweigte Stängel mit Blättern.
  4. Der Boden ist leicht feucht (nicht trocken, nicht zu nass). An den Wänden von Tontöpfen sollte keine grüne oder weiße Blüte von Moosen oder Flechten sein.
  5. Wir suchen Knospen. Es ist besser, wenn der Balsam mehr Knospen hat als blühende Blüten.
  6. Kaufen Sie junge Pflanzen. Sie sind leichter an einen neuen Ort zu gewöhnen..

Rat. An einem frostigen Tag muss die Blume gut verpackt sein. Vertrage die Blume nicht, wenn sie an diesem Tag angefeuchtet wurde, da das Wurzelsystem gefrieren kann.

Schritt 4. Sorgfältige Pflege

Indoor-Balsampflanze mit subtropischem Klima, liebt viel Licht und Feuchtigkeit.

Beleuchtung

Bevorzugt hell beleuchtete Fenster, mag aber kein direktes Sonnenlicht, Halbschatten ist besser. Wählen Sie dazu südöstliche, östliche und westliche Fenster. Im Winter hingegen werden zur Blüte die Tageslichtstunden erhöht und mit Leuchtstofflampen beleuchtet..

Folgendes raten die Blumenpflegeexperten:

Temperatur

Die durchschnittliche Wintertemperatur beträgt 10-16 ° C, während sie vom Glas wegbewegt wird, damit sie nicht gefriert. Im Sommer beträgt die angenehme Temperatur 18-22 ° C. Wenn hoch, ist es erforderlich, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Die Balsamblüte reagiert schnell auf einen Feuchtigkeitsmangel mit herabhängenden Blättern. Im Sommer wird nach 1-2 Tagen häufig gewässert, im Winter seltener zweimal pro Woche. Der Boden im Topf sollte feucht sein, besonders während der Blüte.

Die Pflanze liebt das systematische Sprühen. Im Winter wirkt sich trockene Luft aus dem Heizkörper negativ auf das Laub aus, das manchmal abfällt. Das Sprühen aus einer Sprühflasche erspart Ihnen dies.

Boden und Top Dressing

Der Boden für eine Innenblume ist neutral oder leicht sauer. Hauptsache, er ist locker und luftig.

Bodenoptionen:

  • eine Mischung aus Erde, Torf und Sand;
  • eine Mischung aus Erde, Kompost oder Humus und Perlit;
  • fertige Shop-Bodenmischungen für Innenblumen.

Top Dressing:

Für Blütenpflanzen ist es besser, mit Kalium-Phosphor-Düngemitteln zu füttern. Mit einem Überschuss an Stickstoff im Boden wächst das Grün schnell und die Anzahl der Blüten nimmt ab. Nach dem Gießen wird ständig alle 2 Wochen ein Top-Dressing durchgeführt. Im Winter wird keine Düngung angewendet.

Schritt 5. In einen neuen Topf umpflanzen

Raumbalsam wird jährlich oder sogar zweimal im Jahr transplantiert..

Zeit zum Übertragen

  • Sie werden oft im Frühjahr transplantiert, wenn eine Phase des aktiven Wachstums beginnt. Die Anlage wird alle 1-2 Jahre komplett erneuert.
  • Zwei Wochen nach dem Kauf, wenn sich die Hausblume an einem neuen Ort akklimatisiert hat.
  • Wenn der Topf eng ist, schauen die Wurzeln jederzeit aus dem Drainageloch oder die Pflanze ist von Schädlingen befallen.

Wählen Sie für die Transplantation einen Behälter mit einem Durchmesser von 1,5 bis 2 cm, der größer als der vorherige Behälter ist.

In einen neuen Topf geben, den leeren Raum halten und mit dichter Erde bedecken. Gut vergießen und 1-2 Wochen in den Schatten stellen.

Das Video zeigt, wie es richtig gemacht wird:

Schritt 6. Bedingungen für die Blüte schaffen

Ein gesunder, blühender Busch gefällt nicht immer mit reichlich Blüte. Dies liegt am falschen Inhalt.

  • Ein großer Topf fördert das Wurzelwachstum und gleicht eine Verringerung der Anzahl der Eierstöcke aus.
  • Ein beengter Topf führt zum Überwachsen der Wurzeln, Blattfall.
  • Die Temperatur liegt unter + 15 ° C, eine Ruhephase beginnt, sie kann von der Abwesenheit von Knospen und dem Laubfall begleitet sein.
  • Ein mit häufiger Fütterung verbundener Stickstoffüberschuss führt zur Bildung von nur Grün.
  • Niedrige Luftfeuchtigkeit, trockene Luft aus dem Kühler im Winter.

Schritt 7. Lass uns züchten

Innenblumen vermehren sich auf zwei Arten: Stecklinge und Aussaat.

Das Schneiden ist die bequemste Vermehrungsmethode, mit der Sie schnell eine lebensfähige Kultur mit Sortenqualitäten anbauen können.

Die Wurzelbildung erfolgt 2 Wochen lang im Wasser oder im Boden, wobei 1-2 Internodien (Punkte der Wurzelbildung) vertieft werden. Um die Wurzelbildung zu beschleunigen, wird der Boden gut abgestoßen und aus einer Folie oder einer Plastikflasche ein Gewächshaus geschaffen.

Eine andere weniger wirksame Züchtungsmethode sind Samen. Dies ist auf eine geringe Keimung und nicht immer 100% ige Sicherheit der Sorte zurückzuführen. Wenn Sie eine exotische Blume haben möchten, können Sie diese Methode verwenden..

Bei der Aussaat werden die Samen nicht vertieft, sondern auf einer feuchten Oberfläche gehalten. Oben erzeugen Sie einen Treibhauseffekt. Nach dem Erscheinen von 2 Blättern wird das Gewächshaus entfernt.

Schritt 8. Vorbereiten für den Winter und Beschneiden

Im Winter ist das Licht in Ruhe. Die empfohlene Temperatur liegt unter + 16 ° C, regelmäßiges Gießen und Sprühen. Obwohl es möglich ist, Bedingungen für die Blüte zu schaffen: Temperatur und Luftfeuchtigkeit erhöhen und mit Phytolampen beleuchten.

Schritt 9. Wir bekämpfen Krankheiten und Schädlinge

Die häufigsten Krankheiten sind Graufäule und Spinnmilben.

Das Graufäule-Virus tritt auf, wenn Luft und Boden durchnässt sind.

Die Blätter beginnen zu verdorren und fallen ab.

In frischem Boden ist nach dem Spülen der Wurzeln mit Wasser eine dringende Transplantation erforderlich.

Ändern Sie in Zukunft die Bewässerungsmethode und bringen Sie den Boden zum Austrocknen.

Spinnmilben erscheinen auf der Innenfläche des Blattes.

Die betroffenen Stellen werden entfernt und die Blätter mit Seifenwasser gewaschen. In schwierigen Fällen mit "Vertimek", "Akarin", "Fitoverm" behandeln.

Schritt 10. Prävention organisieren

Die Hauptursachen für Krankheiten sind unsachgemäße Pflege.

Der Schlüssel zu einer schönen Pflanze: optimale Temperatur, rechtzeitige Bewässerung ohne stehendes Wasser.

Beobachten Sie die Blume, wischen Sie die Blätter regelmäßig mit Seifenwasser ab und spülen Sie sie unter der Dusche reichlich aus.

Nachdem die Indoor-Balsamblüte, ihr Foto, die Merkmale der Pflege und der Reproduktion untersucht wurden, müssen Art und Sorte der Pflanze bestimmt werden.

Immerhin ist dies eine wunderbare Dekoration für ein Zimmer, einen Balkon, eine Terrasse und einen Garten. Darüber hinaus ist ein blühender Busch ein schönes Geschenk für jede Frau..

Merkmale der Pflege für hellen Balsam zu Hause

Balsam oder "Licht" ist eine anspruchslose und farbenfrohe Pflanze, die sich zum Wachsen auf einer Fensterbank eignet. Floristen schätzen es für seine farbenfrohen Farbtöne, und diese Art ist zu Hause leicht zu vermehren..

Es ist nicht schwierig und aufregend, sich um Balsam im Innenbereich zu kümmern. Eine eingängige Blume eignet sich für Landschaftsgärten, Loggien und kleine Gewächshäuser. Die Hauptsache ist, die Bewässerungsraten, die Düngung und andere einfache Maßnahmen nicht zu vergessen, dank derer die Pflanze Sie für lange Zeit begeistern wird..

Allgemeine Beschreibung der Anlage

Die Subtropen in Ländern wie Afrika und Nordamerika gelten als Geburtsort des Balsams. In Europa haben Blumenzüchter vor etwa 400 Jahren erstmals von dieser Pflanze erfahren, aber russische Experten erhielten ihre Exemplare frühestens im 19. Jahrhundert..

Die meisten Sorten der Blüte haben saftige Stängel und ein verzweigtes Wurzelsystem, Balsamblätter sind oval oder herzförmig mit geschnitzten Rändern. Die Farbe des Laubes hängt von der Sorte der Pflanze ab, meistens gibt es Exemplare mit einer hellen und satten grünen Masse, und die auf dem Blatt hervorstehenden Adern sind deutlich sichtbar.

Indoor-Balsam begeistert mit einer Vielzahl von Farben, zum Beispiel wachsen Amateure rosa, scharlachrote, weiße und sogar orangefarbene Blüten. Botaniker zählen viele schöne Sorten dieser Pflanze, die als mehrjährige Bewohner des heimischen Gewächshauses kultiviert werden..

Fotogallerie

Arten und Sorten von Indoor-Balsam

Terry "light" wird von Blumenzüchtern besonders wegen seines ursprünglichen Aussehens geschätzt. Die lanzettlichen Blätter dieser Pflanze haben einen intensiven Grünton und die Blüten sind lila, rot und rosa. Wenn Sie zu Hause günstige Bedingungen schaffen, schmückt ein solcher Balsam das ganze Jahr über das Interieur. Es ist wichtig, einfache Pflegeregeln zu befolgen und die Pflanze nicht zu vergessen..

Weißer Balsam hat dicke Stängel mit dünnen Blättern und zeichnet sich unter anderem durch schneebedeckte Blüten aus. Es können sich lose Blütenstände bilden, die das ganze Jahr über auf der Pflanze erscheinen..

Darüber hinaus gibt es viele Sorten von Waller-Balsam, von denen einige in der folgenden Tabelle aufgeführt sind..

Tempo F1 Hybrid

Solche Pflanzen erreichen eine Höhe von bis zu 25 cm und zeichnen sich durch eine reichliche Blüte aus. Die Blütenblätter sind überwiegend aprikosen- oder rosa gefärbt.

Sternenstaub F1 gemischt

Diese Sorte umfasst versilberte Blütenblätter mit einem breiten orange, roten oder rosa Rand..

Die Blume zeichnet sich durch reichlich blühende und saftige grüne Masse aus, die Blütenblätter sind groß, ihre Farbe variiert von weiß bis lila.

Die Sorte wird von Blumenzüchtern wegen ihrer breiten Farbpalette geschätzt. Blütenstände sind lila, rosa, orange

Die Pflanze verzweigt sich, rote Blüten eines doppelten Typs werden von Amateuren für ihren reichen Schatten geschätzt

Erwähnenswert ist auch die Schönheit der Balsame der Neuguinea-Gruppe, die durch die komplexe Arbeit der Züchter entstanden sind. Alle Sorten haben verzweigte Triebe und große Blüten, gängige Sorten sind unten aufgeführt.

Wachsender Balsam (Video)

Die Blüten dieser Pflanze sind berühmt für ihre leuchtende Farbe und die Blätter sind sowohl grün als auch bronzefarben. Fuchsia, Orange, Lila - diese Farben schmücken Balsamblüten

Diese Sorte zeichnet sich durch Pastellfarben wie Creme und Hellrosa aus.

Die Sorte zeichnet sich durch buntes Laub aus, Blüten sind rot, fleckig, lila zu finden

Die Pflanze ist bekannt für ihre fleischigen Blütenblätter, deren Farbe von lila bis pfirsich reicht

Die Unterschiede der Sorte sind bronzenes Laub und leuchtend orangefarbene Blüten

Eine große Auswahl an Sorten ermöglicht es jedem Erzeuger, die geeignete Farbe der Blütenblätter zu wählen, um das Innere zu dekorieren. Bevor Sie jedoch Balsam kaufen, sollten Sie sich mit den Regeln für die Pflege dieser Art vertraut machen..

Balsamraum: häusliche Pflege

Wenn Sie sich für diese Pflanze entscheiden, sollten Sie daran denken, dass sie das Sonnenlicht liebt. Direkte Sonneneinstrahlung kann jedoch die Blume zerstören. Im Winter erfordert ein helles "Licht" auch eine Beleuchtung. Dies ist wichtig, um eine reichliche Blüte zu gewährleisten. Vergessen Sie nicht, den Busch von verschiedenen Seiten zur Lichtquelle zu drehen, damit er eine einheitliche Krone hat. Sein Mangel führt zu einem Verlust der Attraktivität und zur Beendigung der Bildung von Blütenständen.

In der warmen Jahreszeit verträgt Balsam in Innenräumen Temperaturen von 25 bis 30 ° C, die Pflanze benötigt jedoch frische Luft und feuchten Boden. Im Winter sollte die Raumtemperatur jedoch nicht unter 15 ° C fallen, da sonst die Blume stirbt. Bei Hitze können Sie es sparen, indem Sie regelmäßig mit Wasser besprühen und den Kontakt mit den Knospen vermeiden.

Die Blumen werden im Frühling und Sommer reichlich gewässert. Bewässern Sie das Substrat am besten am Rand des Topfes. Hierfür eignet sich nur weiches, abgesetztes Wasser, das nicht kalt sein darf. Von Zeit zu Zeit wird empfohlen, die obere feuchte Bodenschicht zu lockern, um Luftzugang zum Wurzelsystem zu ermöglichen. In der kalten Jahreszeit wird die Bewässerungsrate reduziert, dies reicht aus, um dies einmal pro Woche zu tun.

Damit Ihnen hausgemachter Balsam mit seiner Schönheit und seinen leuchtenden Farben gefällt, müssen Sie während der Blütezeit und des intensiven Wachstums Dünger auftragen..

Als Lebensmittel eignen sich komplexe Fütterungen, die in einem speziellen Geschäft für Zimmerpflanzen erhältlich sind. Sie sättigen die Erde nicht mehr als einmal in 2 Wochen mit ihnen, und in der kalten Jahreszeit wird die Menge an Zusatzstoffen auf ein Minimum reduziert. Darüber hinaus muss die Blume genau überwacht werden, da ihr Laub von schädlichen Insekten befallen werden kann - Spinnmilben, Blattläuse. Unterkühlung bei hoher Luftfeuchtigkeit führt manchmal zum Auftreten von Graufäule.

Es ist schwierig, eine zerbrechliche Pflanze vor Krankheiten oder Schädlingen zu schützen. Sie sollten daher im Voraus darauf achten, die Pflegeberegeln einzuhalten. Vermeiden Sie Staunässe im Boden, überschüssige Düngemittel und sorgen Sie für eine ausreichende Beleuchtung des Balsams, die für das Wachstum erforderlich ist.

Es ist wichtig zu wissen, dass Indoor-Balsam im Frühjahr oder Sommer transplantiert wird, und junge Exemplare benötigen dieses Verfahren jedes Jahr. Eine erwachsene Blume sollte entweder in einen größeren Behälter umgepflanzt oder durch Wurzeln der apikalen Stecklinge aktualisiert werden. Das Balsamwurzelsystem sollte frei in den Topf gelegt werden. Sie sollten jedoch keine kleine Pflanze in einen geräumigen Blumentopf pflanzen.

Wie sich Balsam vermehrt (Video)

Es ist einfach, Indoor-Balsam zu Hause zu verpflanzen. Entfernen Sie zunächst vorsichtig die Blume aus dem alten Topf, wobei Sie darauf achten, dass die Wurzeln nicht beschädigt werden, und stellen Sie die Pflanze in einen neuen Behälter, der mit Substrat gefüllt ist. Mit den folgenden Komponenten können Sie mit Ihren eigenen Händen Erde herstellen:

Stellen Sie sicher, dass am Boden des Topfes eine Drainageschicht in Form von Perlit oder gebrochenem Ziegelstein liegt. Es ist wichtig zu wissen, dass die Erde für Balsam nicht zu nahrhaft sein sollte, sonst wächst die Pflanze intensiv grüne Masse..

Vermehrungsmethoden für Topfbalsam

Der einfachste Weg, eine neue Kopie zu erhalten, sind Stecklinge. Wählen Sie dazu einen gesunden Spross aus, schneiden Sie ihn aus der Mutterpflanze und legen Sie ihn in Wasser oder feuchtes Substrat..

Die Stecklinge wurzeln schnell und werden stärker, danach müssen sie in separate Töpfe getaucht werden. Es ist erwähnenswert, dass die Triebe im Frühjahr geschnitten werden und im ersten Jahr nach dem Pflanzen blühen können. Und auch Balsam vermehrt sich mit Hilfe von Samen, aber dieser Prozess wird als komplex und langwierig angesehen. Floristen raten davon ab, darauf zurückzugreifen, da die resultierende Pflanze möglicherweise schwächer als die Mutter ist.

Während der Samenreproduktion bleiben die Zeichen der Elternblüte nicht erhalten, und Anfänger, die Frottee-Balsam anbauen möchten, werden oft enttäuscht. Deshalb werden Hybridsorten ausschließlich durch Stecklinge vermehrt..

Warum blüht die Pflanze nicht?

Manchmal hört die Pflanze auf zu blühen oder knospt überhaupt nicht. Warum passiert dies? Floristen unterscheiden die folgenden Gründe, warum die Pflanze in einen Ruhezustand übergeht:

  • ungeeignete Bedingungen;
  • geräumiger Topf;
  • Überfütterung.

Achten Sie zunächst auf die Beleuchtung des Raumes. Der Balsam blüht oft nicht, weil kein Sonnenlicht vorhanden ist. Stellen Sie den Topf daher an einen geeigneten Ort. Niedrige Temperaturen wirken sich auch negativ auf den Zustand der Blume aus, daher muss dieser Faktor berücksichtigt werden. Der Boden im Behälter mit einer Blume sollte angefeuchtet, aber auf keinen Fall überflutet werden.

Es ist bekannt, dass eine üppige Blüte nur in einem engen Topf möglich ist. Befindet sich die Pflanze in einem tiefen Blumentopf, wird ihre ganze Kraft für die Entwicklung des Wurzelsystems und die Entwicklung des Bodens aufgewendet. Bei der Verwendung von Verbänden ist Vorsicht geboten - ein Überschuss an stickstoffhaltigen Verbindungen trägt zu einer Erhöhung der grünen Balsammasse bei, aber die lang erwartete Blüte wird in diesem Fall nicht eintreten.

Wie man Balsam transplantiert (Video)

In seltenen Fällen wird die Pflanze durch Schädlinge wie Blattläuse oder Spinnmilben geschwächt. Das betroffene Laub sollte sorgfältig mit Seifenwasser behandelt werden und dann die Reste der Substanz zusammen mit den Insekten abspülen. Darüber hinaus müssen übermäßige Feuchtigkeit und ein Temperaturabfall vermieden werden, da diese Faktoren die Ursache für die Beendigung der Blüte und die anschließende Erkrankung des Balsams sind..

Es ist bekannt, dass diese Pflanze von Natur aus weiche Linien hat und die Augen perfekt entlastet, chronische Müdigkeit behandelt und die Luft in der Wohnung normalisiert. Helle Blumen verbessern die Stimmung und die Pflege von Balsam in Innenräumen ist einfach und macht Spaß..