30 produktivsten Auberginensorten zum Pflanzen im Freien

Die Heimat der Auberginen gilt als Indien, von wo sie erst im 18. Jahrhundert nach Russland kamen. Dank ihrer hohen Schmackhaftigkeit, der Fülle an Kochmöglichkeiten und der Gesundheit des Essens gewann die Aubergine neben anderem Gemüse schnell an Beliebtheit. Für die meisten Sommerbewohner und Gärtner bleiben Auberginen jedoch ein „dunkles Pferd“, und es ist nicht immer klar, welche Sorte für Ihre Region und Ihr Klima besser zu wählen ist..

Alekseevsky

Eine früh reifende Auberginensorte, ideal für Regionen mit kurzen Sommern. Beständig gegen leichten Frost und die meisten Krankheiten. Es hat Früchte von klassischer zylindrischer Form, dunkelvioletter Farbe und einem durchschnittlichen Gewicht von etwa 170 Gramm. Das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit und harte Adern. Geschmacksqualitäten werden als hoch bewertet.

Diamant

Eine ertragreiche Auberginensorte in der Zwischensaison. Aufgrund seiner kompakten Größe eignet es sich ideal zum Pflanzen in Gewächshäusern. Glänzende zylindrische Früchte gelten als vollständig reif, nachdem sie eine bräunlich-braune Farbe angenommen haben. Diese Sorte wird auch für ihren ausgezeichneten Geschmack, eine Fülle von Vitaminen und Mineralstoffen geschätzt. Hervorragend zur Erhaltung.

Albatros

Eine Zwischensaison-Sorte mit guter Frostbeständigkeit, die es ermöglicht, Auberginensämlinge direkt in den offenen Boden zu pflanzen. Die Büsche sind kompakt, nicht höher als 60 cm. Ein Merkmal der Sorte sind auch ziemlich große Früchte, bis zu einem halben Kilogramm, abgeflacht birnenförmig. Deshalb hat diese Sorte eine besondere Stellung beim Kochen..

Banane

Eine der frühesten reifenden Auberginensorten. Aufgrund der geringen Frostbeständigkeit auf offenem Boden sollten Sämlinge jedoch nicht früher als Anfang Juni gepflanzt werden. Der Busch der Pflanze ist ziemlich weitläufig, aber nicht höher als 55 cm. Die Frucht hat eine leicht gebogene zylindrische Form, ist bis zu 30 cm lang und hat einen Durchmesser von 3 cm. Das Fruchtfleisch ist hellweiß, ohne Bitterkeit, hervorragend zum Konservieren und Braten geeignet.

baltisch

Eine Auberginensorte in der Zwischensaison zeigt bei richtiger Pflege Rekorderträge für dieses Gemüse. Liebt ein mildes warmes Klima, das zum Pflanzen auf offenem Boden in der Ukraine und in Südrussland geeignet ist. Der Busch der Pflanze ist ziemlich kompakt und bis zu 70 cm hoch. Im reifen Zustand hat die Frucht eine glänzende schwarze Farbe und ein Durchschnittsgewicht von 200 Gramm. Beim Kochen wird diese Auberginensorte separat als am besten zum Kochen von Kaviar geeignet empfohlen..

Nilpferd

Eine Zwischensaison-Sorte mit guter Frostbeständigkeit und vielen Krankheiten, die sich zum direkten Einpflanzen in offenes Gelände eignet, weshalb sie in der Region Moskau sehr beliebt ist. Der hohe Ertrag der Sorte ist gesondert zu vermerken. Die Frucht selbst ist birnenförmig und dunkelviolett gefärbt. Das Fruchtfleisch mit einem leicht grünlichen Schimmer, weicher Konsistenz, mit ausgezeichnetem Geschmack.

Valentinstag

Eine frühe Sorte von Auberginen, die bereits am Ende des dritten Monats nach vollständiger Keimung nachgibt. Es hat eine durchschnittliche Frostbeständigkeit, daher ist es sicherer, Sämlinge in geschützten Boden zu pflanzen. Die Auberginenfrucht hat eine zylindrische Form und nimmt im reifen Zustand eine Farbe von dunkelviolett bis schwarz an. Die Schale der Frucht ist glatt, ohne Risse. Das Fruchtfleisch ist leicht grünlich-weiß, fest, ohne Bitterkeit.

Eine früh reifende Auberginensorte, die zum Pflanzen unter Film und auf offenem Boden geeignet ist. Hat eine hohe Ausbeute. Der Busch ist kompakt, kann einen Meter hoch werden, weshalb er oft gefesselt werden muss. Die Frucht hat die Form einer leicht gedehnten Birne und eine hellviolette Farbe mit einem Gewicht von bis zu 200 Gramm. Das Fruchtfleisch des Gemüses ist rein weiß, ohne Hohlräume. Ideal zum Braten.

Galina

Eine frühe Auberginensorte zum Pflanzen auf offenem Boden. Es ist beständig gegen extreme Nachttemperaturen und hält bei schlechten Wetterbedingungen einen guten Ertrag. Bei einer guten Ernte muss der hohe Stiel der Pflanze gebunden werden. Die Frucht hat eine klassische Form, ist mittelgroß und wiegt bis zu 220 Gramm. Beim Kochen ohne Bitterkeit und Hohlräume wird das Fruchtfleisch am häufigsten zur Konservierung verwendet..

Drakosha

Früh reifende Sorte, geeignet für Regionen mit kurzen, kühlen Sommern. Resistent gegen viele Krankheiten. Es ist besser, Sämlinge in geschützten Boden zu pflanzen. Die Pflanze ist halb ausgebreitet und bis zu einem Meter hoch. Die Form der Frucht ähnelt einer Birne, wenn sie reif ist, nimmt sie eine dunkelviolette Farbe an. Hat den höchsten Geschmack, wird daher häufig bei der Zubereitung vieler Gerichte verwendet.

Giselle

Eine früh reife Auberginensorte. Es zeichnet sich durch eine gute Frostbeständigkeit und die Möglichkeit aus, direkt ins Freie zu pflanzen, was diese hybride hohe Beliebtheit in Sibirien sicherstellte. Die richtige Pflege garantiert langfristige Fruchtbildung und hohe Erträge. Ein Merkmal dieser Sorte ist die Möglichkeit der Langzeitlagerung von Früchten unter Beibehaltung eines ausgezeichneten Geschmacks..

Grünlich

Früh reifende Sorte. Das Pflanzen von Auberginensämlingen erfolgt am besten in einem gut beheizten, geschützten Boden. Der Busch der Pflanze ist kompakt und zu klein. Die Ausbeute ist gering. Das Hauptmerkmal der Sorte sind elliptische Früchte mit einer grün glänzenden Farbe. Das Fruchtfleisch des Gemüses ist weiß, ohne Bitterkeit und Hohlräume. Der Geschmack wird als gut bewertet.

Clorinda

Mittlere frühe Auberginensorte mit sehr guten Erträgen. Diese Hybride wurde speziell für den Anbau in Regionen mit schwierigem Klima gezüchtet, verträgt Frost perfekt und ist gegen die meisten Krankheiten resistent. Der Busch ist mittelgroß und muss gefesselt werden. Die Frucht hat eine ovale Form mit einer wunderschönen Schwarz- und Diamanttönung von bis zu 22 cm Länge. Das Fruchtfleisch ohne Bitterkeit, mit ausgezeichnetem Geschmack.

König des Nordens

Sehr frühe Auberginensorte. Die schnelle Reifung der Früchte, die gute Beständigkeit gegen Frost und Krankheiten machen diesen Hybrid ideal für den Anbau in rauen Klimazonen und kurzen kalten Sommern. Die Früchte erreichen eine Länge von 30 cm. Das Auberginenfleisch ist weiß, hat keinen bitteren Geschmack. Weit verbreitet beim Einmachen und Kochen.

Langer Pop

Eine frühe Auberginensorte, die von deutschen Selektoren entwickelt wurde. Es wird in geschützten Boden gepflanzt, verträgt Frost nicht gut und ist resistent gegen Krankheiten. Unterscheidet sich in der guten Produktivität. Die Früchte haben eine längliche Form mit einer glänzenden schwarzen Farbe. Das Fruchtfleisch ist weiß, fest und hat einen leicht bitteren Geschmack. Die Ernte kann lange erhalten bleiben, ohne die Früchte zu beschädigen oder den Geschmack zu verlieren..

Marzipan

Eine früh reife Auberginensorte. Sämlinge werden sowohl in geschütztem als auch in offenem Boden gepflanzt, jedoch nur ohne großen Frost. Trockenheit und Krankheitsresistenz. Auberginenfrüchte haben eine dunkelviolette, glänzende Farbe, sind bis zu 15 cm lang und wiegen etwa 300 Gramm. Das Fruchtfleisch ist weiß, zart und ohne Bitterkeit. Am häufigsten zum Kochen zum Braten und Füllen verwendet.

Murzik

Eine früh reife Auberginensorte. Geeignet zum Pflanzen in geschütztem und offenem Gelände, jedoch nicht früher als Anfang Juni. Beständig gegen Krankheiten, Trockenheit und leichten Frost. Der Busch ist weitläufig und zu klein, weshalb die unteren Früchte oft den Boden berühren und sich verschlechtern. Die Frucht ist oval, glänzend und violett. Das Fruchtfleisch ist weiß, fest, fast ohne Bitterkeit.

Nadir

Eine ultra-frühe Sorte von Auberginen, die bei richtiger Pflege am Ende des zweiten Monats nach der Transplantation eine Ernte bringen kann. Der Busch ist kompakt und zu klein, perfekt für niedrige Gewächshäuser. Die Frucht hat eine zylindrische Form mit einer glatten, matten Schale von dunkelvioletter Farbe, die bis zu 200 Gramm wiegt. Das Fruchtfleisch selbst ist cremeweiß, dicht, ohne Bitterkeit, der Geschmack ist sehr hoch.

Premier

Eine früh reifende Auberginensorte, die von einheimischen Züchtern hergestellt wird. Es verträgt Frost und Trockenheit gut und ist gegen die meisten Krankheiten resistent. In Gebieten mit mildem Klima können Sämlinge direkt auf offenem Boden gepflanzt werden. Die Frucht hat eine leicht oval-zylindrische Form, sehr groß, bis zu einem halben Kilogramm. Das Fruchtfleisch ist rein weiß, hat keine Bitterkeit. Hervorragender Geschmack.

Ferkel

Eine Auberginensorte in der Zwischensaison mit einem durchschnittlichen Ertrag. Es verträgt keinen Frost, es wird nur in gut beheizten, geschützten Boden gepflanzt. Die Büsche der Pflanze sind halb ausgebreitet und bis zu 60 cm hoch. Die Früchte haben die Form einer Kugel von glänzender hellvioletter Farbe mit einem Gewicht von bis zu 330 Gramm. Das Fruchtfleisch ist weiß, sehr zart, ohne Bitterkeit. Hat einen hohen Geschmack. Ideal zum Braten und Schmoren.

Robin Hood

Eine frühe Sorte von Auberginen. Es verträgt Frost gut, ist resistent gegen schlechte Wetterbedingungen und viele Krankheiten. Sehr ertragreich. Die Pflanzen breiten sich aus und erreichen eine Höhe von bis zu einem Meter. Bei einer guten Ernte müssen sie gefesselt werden. Die Früchte sind birnenförmig, mittelgroß und wiegen bis zu 300 Gramm. Das Fruchtfleisch ist weiß, fest, ohne Bitterkeit. Verliert auch nach langem Einfrieren nicht den Geschmack.

Eine hybride Auberginensorte zur Zwischensaison, die speziell für Gebiete mit rauem Klima und kalten Sommern gezüchtet wurde. Frostbeständig, ergibt eine gute Ernte auch bei minimaler Wartung. Auberginenfrüchte haben eine längliche zylindrische Form, die Schale ist glatt, ohne Risse, wiegt bis zu 300 Gramm. Das Fruchtfleisch ist leicht grünlich, ohne Bitterkeit. Beim Kochen wird es zur Herstellung von Kaviar und zum Braten verwendet.

Samurai

Zwischensaison Auberginensorte, Hybrid. Der Hauptunterschied der Sorte ist der Eierstock der Karpale von Früchten, von drei bis sechs Stück pro Pinsel. Geeignet für den Anbau unter Film und auf freiem Feld. Die Früchte sind zylindrisch, dunkelviolett glänzend, schälen sich mit kleinen Rissen. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt ca. 200 Gramm. Das Fleisch ist dunkelweiß, fest, aber zart, mit etwas Bitterkeit.

Sauran

Eine Auberginensorte der Zwischensaison. Die Sorte hat einen guten Ertrag, ist aber hinsichtlich der Wachstumsbedingungen sehr wählerisch. Verträgt keinen Frost, benötigt reichlich Wasser und einen langen Tag Licht. Der Busch ist mittelgroß und von mittlerer Höhe. Die Früchte sind birnenförmig, wenn sie reif sind, erhalten sie eine glänzende dunkelviolette Farbe. Das Fruchtfleisch ist weiß, nicht bitter. Früchte können ohne Verderb und Geschmacksverlust lange gelagert werden..

Kombi

Eine Auberginensorte der Zwischensaison. Schwach frostbeständig, hat eine gute Immunität gegen die meisten Krankheiten. Pflanzensträucher sind kompakt, bis zu 90 cm hoch und müssen zusammengebunden werden. Früchte sind klein, wenn sie reif sind, werden sie dunkelviolett und wiegen bis zu 170 Gramm. Das Fleisch ist cremig, weich und locker, nicht bitter. Unterscheidet sich im ausgezeichneten Geschmack.

Schwarz gut aussehend

Zwischensaison-Auberginensorte, ertragreich. Sämlinge sollten nur in geschützten Boden gepflanzt und zuverlässig vor Frost geschützt werden. Die Pflanzen sind kompakt, niedrig und haben einen Eierstock am unteren Ende des Stiels, weshalb die Früchte oft auf dem Boden landen. Die Auberginenfrucht ist zylindrisch, mittelgroß, wenn sie reif ist, wird die Schale schwarz mit einer violetten Tönung. Das Fruchtfleisch ist fest, ohne den Geschmack von Bitterkeit.

Schwarzer Prinz

Eine früh reife Auberginensorte. Es verträgt Frost gut und eignet sich zum Pflanzen in ungeschützten Böden. Beständig gegen widrige Wetterbedingungen, immun gegen Krankheiten, ertragreich. Die Pflanze ist mittelgroß, bis zu 70 cm hoch und muss nicht gebunden werden. Die Frucht ist zylindrisch, die Farbe der Schale des reifen Gemüses ist hellviolett. Das Fruchtfleisch ist weiß, nicht bitter.

Nussknacker

Super frühe Hybride von Auberginen, von der Verpflanzung bis zur Reifung der ersten Früchte, dauert es etwa 45 Tage. Schwach frostbeständig, lohnt es sich, Sämlinge nur in geschützten Boden zu pflanzen. Unprätentiös in der Pflege, resistent gegen Krankheiten. Der Busch ist kompakt und mittelgroß. Früchte von klassischer Form und Farbe mit einem Gewicht von bis zu 300 Gramm. Die Ernte kann lange Zeit ohne Produktverderb und Geschmacksverlust aufbewahrt werden..

Eine frühe Hybride von Auberginen, die von Züchtern speziell für das Wachstum in dem schwierigen Klima Russlands gezüchtet wurde. Es verträgt Frost perfekt, ist unprätentiös in der Pflege, resistent gegen Trockenheit und Krankheiten. Die Anlage ist kompakt, kurz. Die Frucht hat eine längliche Tränenform, die Schale ist glatt, hat eine lila-schwarze Farbe und wiegt bis zu 300 Gramm. Der Geschmack wird als sehr hoch eingestuft.

Japanischer Zwerg

Eine früh reifende Auberginensorte mit hohem Ertrag. Mittlere Frostbeständigkeit, geeignet zum Pflanzen unter Film und auf offenem Boden frühestens zu Beginn des Sommers. Die Büsche sind zu klein und etwa 40 cm hoch. Bei reichlich Frucht müssen sie jedoch möglicherweise gebunden werden. Die Früchte haben die Form einer leicht abgeflachten Birne, die Haut ist dünn und hellviolett gefärbt. Das Fruchtfleisch ist weiß, leicht bröckelig, ohne Bitterkeit.

Solche unterschiedlichen Auberginen: Wir studieren das Sortiment

Viele werden überrascht sein, aber vor ein paar Jahrzehnten waren Auberginen in den Betten von Landsleuten selten. Die Gärtner kannten nur wenige Sorten, sie wurden oft einfach "blau" genannt und der Samen war nicht so verfügbar wie jetzt. Heute sind die Möglichkeiten für Gärtner beeindruckend: Das Sortiment an Auberginen umfasst mehr als fünfzig Sorten, patentierte und Amateurauswahl. Es bleibt die richtige Wahl zu treffen.

Aubergine - Pflanzenbeschreibung

Diese Gemüsepflanze stammt aus Asien und gehört zur Gattung Solanaceae. Aubergine ist eine einjährige krautige Pflanze, deren Höhe je nach Sorte und Anbauprinzipien zwischen 0,5 und 1,2 m liegen kann. Diese Gartenkultur unterscheidet sich von anderen Solanaceae durch ihre rauh stacheligen Blätter, die den gleichen aufrechten, starken Stiel anfühlen. Hellviolette oder lila Blüten ähneln Kartoffelblütenständen. Die Frucht ist eine zylindrische Beere mit einem dichten hellgrünen oder weißen Fruchtfleisch, das einen kräuterigen bitteren Geschmack und eine glänzende blau-lila Schale hat.

Auberginenfrüchte - Beeren mit dichtem hellgrünem oder weißem Fruchtfleisch, das einen kräuterigen bitteren Geschmack hat

Im Osten wird Aubergine "das Gemüse der Langlebigkeit" genannt, und unsere Landsleute haben diese Pflanze lange Zeit die armenische Gurke genannt. Unter den Menschen sind Auberginen einfach "blau", sie gaben ihnen einen solchen Spitznamen für ihre violettblaue Haut.

Es ist am besten, Früchte in der Phase der technischen Reife zu pflücken - die Mitte ist noch nicht so rau, die Samen, die dank der modernen Züchtung nicht mehr so ​​viele sind, beeinträchtigen den Geschmack nicht und die Haut ist nicht so zäh.

Auberginen werden etwas unreif gepflückt, bis Haut und Fleisch zu rau sind, und daraus herzhafte Snacks, Gemüseeintöpfe und Salate in Dosen hergestellt.

Überreife Auberginen reichern Solanin (ein giftiges Glykosid) an, daher wird nicht empfohlen, sie zu essen. Dieses Gemüse wird auch fast nie roh gegessen - das grasige, leicht aromatische Fruchtfleisch ist nicht sehr lecker, es hat einen leicht adstringierenden Geschmack. Aber nach der Wärmebehandlung erhalten Auberginen ein angenehm würziges Aroma, einen pikanten Geschmack mit einer scharfen Kante..

Griechische Auberginen-Moussaka ist das berühmteste Gericht dieses Gemüses, aber Sie können auch gefüllte Auberginen, Kaviar und würzigen Salat zubereiten

Kurz über Agrartechnologie

Es ist üblich, Auberginen in Sämlingen zu züchten. Die günstigsten Bedingungen für den Bodenantrieb werden in einem gemäßigten kontinentalen Klima geschaffen, und in den nördlichen Regionen fühlt sich die Pflanze wohl und trägt reichlich Früchte in geschützten Beeten..

Merkmale der Agrartechnologie für den Anbau von Auberginen:

    Das Gemüse ist wählerisch in Bezug auf die Beleuchtung - dies wird beim Pflanzen mit anderen hohen Pflanzen berücksichtigt.

Wenn Auberginen in der Nähe des Zauns gepflanzt werden müssen, muss berücksichtigt werden, dass die Sonne sie den größten Teil des Tages beleuchten sollte.

Auberginen wachsen gut auf leichtem, sandigem Lehm und humusreichen Böden. Für Wachstum und Fruchtbildung ist es erforderlich, dass die Lufttemperatur innerhalb von + 26 ° C liegt und die Luftfeuchtigkeit mindestens 80% beträgt.

Der Hauptschädling der Auberginen ist der Kartoffelkäfer, und Trockenfäule und Spätfäule sind die häufigsten Krankheiten in Auberginenbeeten..

Die Auberginenpflege besteht darin, den Boden zu lockern, zu jäten, zu gießen, zu füttern, Krankheiten und Schädlinge zu bekämpfen

Wir wählen eine Sorte für Auberginenbeete

Bevor Sie Setzlinge oder Samen zur Aussaat kaufen, müssen Sie selbst wichtige Punkte entscheiden, von denen die Agrartechnologie und das Ergebnis von den Beeten abhängen. Die persönlichen Vorlieben des Gärtners sind bei der Auswahl des Pflanzmaterials nicht weniger wichtig. Es lohnt sich, folgende Sortenmerkmale zu beachten:

  • Wachstumsbedingungen - Gewächshaus oder offenes Gelände;
  • Ausbeute;
  • Fruchtgewicht, Farbe und Form;
  • die Struktur des Fruchtfleisches, die Anzahl der Samen in der Mitte;
  • Dauer der Fruchtbildung.

Moderne Züchtungsentwicklungen haben das Sortiment an Auberginen stark diversifiziert: Es gibt Sorten mit verschiedenen Schalenschattierungen, großfruchtig - bis zu 3 kg, dekorative Sorten für den Anbau in Töpfen

Eine reiche Auswahl an Sorten und Hybriden ist ein Gourmet-Paradies, aber die Klassiker sind immer voraus. Zum Beispiel ist unsere Familie daran gewöhnt, dass Auberginen lila-blaues Gemüse sind, weshalb traditionelle blaue Auberginen sowohl auf dem Grill als auch in Eintöpfen oder heißen Snacks mehr gefragt sind. Weiße und gestreifte verlieren während der Wärmebehandlung ihre Schönheit, manchmal ist es schwierig festzustellen, dass es sich um eine Aubergine handelt. Ich züchte seltene Sorten und Hybriden mit ungewöhnlichen Farben, um die Beete zu dekorieren und die geerntete Ernte als Geschenk für Verwandte und Freunde zu verwenden - Auberginen erfreuen und erfreuen. Es ist auch schwierig, Setzlinge derart ungewöhnlicher Raritäten auf dem Markt zu finden - unsere Leute bevorzugen die Klassiker und sind noch nicht an weiße, grüne und rosa Auberginen gewöhnt..

Video: Wie man die richtige Auberginensorte auswählt und auf Setzlinge sät

Die Sorte Almaz ist ein alter Mann in Auberginenbeeten, der seit langem von einheimischen Bauern geliebt wird, bei jedem Wetter im Freien hervorragende Früchte trägt und für seine Unprätentiösität und seinen stabilen Ertrag geschätzt wird. Laut Statistik waren bis 2010 etwa 80% der Industriepflanzungen von dieser Sorte besetzt..

Video: Die leckersten und produktivsten Auberginen - eine Auswahl von Gartenexperten

Aubergine für offenes Gelände - was ist das Merkmal

Die Sortenmerkmale von gemahlenen Auberginen sind wie folgt:

  • Für das Pflanzen in offenen Beeten werden die hitzebeständigsten Sorten mit hoher Immunität gegen Trockenfäule ausgewählt, die gegenüber Temperaturänderungen tolerant sind.
  • meistens sind dies mittelgroße Vertreter von Auberginen - die Höhe des Busches beträgt 0,5–0,7 m;
  • Solche Sorten haben einen stabilen Ertrag, aber ihre Fruchtzeit ist kürzer als die von Gewächshaus-Auberginen.

Frühe Aubergine

Früh reifende Sorten beginnen 95 bis 100 Tage nach der Aussaat zu reifen - ideal für Freiflächen in Zentralrussland. Die meisten früh reifenden gemahlenen Auberginen werden nicht höher als 0,5 bis 0,6 m.

Tabelle: einige Sorten früher Auberginen

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der Frucht
Lila Ballon4.5
  • Kugelig, lila;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 300-400 g
Salamander7.5
  • Zylindrisch, lila-violett, lang;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, ohne Bitterkeit;
  • wenige Samen;
  • Gewicht - 250 g
Mischutka8.4
  • Birnenförmig, dunkelviolett, Hochglanz;
  • das Fruchtfleisch ist cremig, nicht bitter;
  • Gewicht - 250 g
Fett F15.1
  • Obovat, glänzend, blau-violett;
  • weißes Fleisch ist fast nicht bitter;
  • Gewicht - 250 g
Vera2.9
  • Birnenförmig, lila;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, hat keine Bitterkeit;
  • Gewicht - 170-305 g
König des Nordens F17-12
  • Lang, schmal, lila-schwarz;
  • das Fruchtfleisch ist cremig, fast nicht bitter, die Samen sind vorhanden;
  • Gewicht - 250-320 g
Früher Zwerg 9215.7
  • Abgerundete birnenförmig, lila;
  • cremeweißes Fleisch leicht bitter;
  • Gewicht - 180-200 g
Bomber8
  • Birnenförmig, dunkelviolett, lang;
  • das Fleisch ist weißlich, nicht bitter;
  • Gewicht 200-360 g
Janitschar F17,7
  • Lang, leicht gebogen, tiefviolett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, nicht bitter;
  • Gewicht - 200 g

Das letzte Jahr war kalt, Auberginen wurden später gebunden und die Erträge sind niedriger. Ich habe Clorinda, Mishutka, Vera und den König des Nordens großgezogen. Unter solchen Bedingungen sah der König des Nordens wie ein "König" aus, enttäuschte nicht.

Galina10

http://www.tomat-pomidor.com/forums/topic/7511-best-classes-hybrids- eggplant-2018 / page / 2 /

Fotogalerie: Einige der in der Tabelle aufgeführten frühreifen Auberginen

Video: Ein Überblick über frühe Auberginensorten

Auberginen in der Zwischensaison, die am häufigsten von Gärtnern ausgewählt werden

Zwischensaison-Sorten können die beste Option für einen Sommerbewohner sein - ihre Ernte kann in etwa 120 Tagen (plus oder minus einer Woche) ab dem Zeitpunkt der Aussaat der Samen geerntet werden. Dieser Typ ist am trockensten und hitzebeständigsten. Dies sind hauptsächlich Auberginen eines determinanten Typs, deren Buschhöhe 0,6 m nicht überschreitet.

Tabelle: Eine Auswahl von Auberginen zur Zwischensaison mit einer kurzen Beschreibung

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der Frucht
Nastenka4.8
  • Zylindrisch, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist dicht, weiß, nicht bitter;
  • Gewicht - 160-190 g
Panther3.8
  • Zylindrisch, blau-violett;
  • das Fleisch ist weißlich;
  • Gewicht - 146-250 g
Albatros6.5
  • Verkürzt, birnenförmig, braunbraun bei Reife;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, sehr dicht, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 250-300 g
Sadko6
  • Eiförmig, verkürzt, geringer Glanz;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, fast ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 280-330 g
Avan F16,7
  • Zylindrisch, lila;
  • das Fruchtfleisch ist grün, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 250-350
Monty6.6
  • Kugelig, dunkelviolett;
  • Fruchtfleisch - weiß, angenehm im Geschmack;
  • Gewicht - 200-260 g
Polundra5.5
  • Birnenförmig, weiß, mit lila-rosa Strichen;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, lecker;
  • Gewicht - 225 g
Schwarzer Mond F15.1
  • Oval, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 280 g
Überraschungfünf
  • Zylindrisch, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 98-174 g
Graue Nase7.5
  • Zylindrisch, lila;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, dicht, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 200-250 g

Fotogalerie: einige Auberginen zur Saisonmitte aus den in der Tabelle aufgeführten

Video: Überblick über die Auberginensorten der Zwischensaison

Späte Aubergine

Die neuesten Auberginen beginnen 140-155 Tage nach der Aussaat Früchte zu tragen. In der Regel werden solche Sorten zum Erzwingen in geschützten Beeten ausgewählt..

Bataysky reift in 140 Tagen ab dem Tag der Aussaat. Die Pflanze stößt den Stängel bis zu 0,7 m aus, trägt sowohl im Gewächshaus als auch auf der Straße Früchte - bis zu 8,1 kg pro Quadratmeter. m. Zu den Nachteilen gehört die Unfähigkeit, dem Welken des Fusariums zu widerstehen. Die Früchte sind lang, dunkelviolett und wiegen zwischen 140 und 220 g. Das Fruchtfleisch ist weißlich, fast ohne Hohlräume, dicht und leicht bitter. Diese Aubergine eignet sich gut für Kaviar.

Der Wert der Sorte Bataysky liegt in hohem Ertrag, Fruchtgleichmäßigkeit und guten technologischen Eigenschaften

Die Standard-Ausbreitungssorte Torpedo kann in einem Gewächshaus 1 m erreichen, obwohl einige es vorziehen, sie auf freiem Feld anzubauen - hier erreicht die Pflanze 0,7 bis 0,8 m. Diese Sorte wird für ihren Ertrag gelobt - bis zu 8 kg / m 2. Eine gute Immunität ist ein weiterer Vorteil der Sorte. Glatte, zylinderförmige Früchte, hellviolett bemalt, erreichen eine Masse von 200 g, sie haben ein grünliches Zentrum mit einer leichten Adstringenz.

Die vollständige Reifung der Früchte der Sorte Torpedo beginnt 135-145 Tage nach der Aussaat

Unprätentiöse Auberginensorten

Die unprätentiösesten und tolerantesten (unempfindlichsten) gegenüber Temperaturänderungen, hoher Luftfeuchtigkeit, Hitze, Sorten und Hybriden werden am häufigsten für den Anbau nicht nur auf offenem Boden, sondern auch in einem Gewächshaus ausgewählt. Sie werden für ihren garantierten Ertrag und den guten Geschmack des Fruchtfleisches geliebt, unabhängig davon, wie sich das Wetter während der Saison ändert. Experten empfehlen, solche Auberginen für Anfänger und Sommerbewohner zu pflanzen, die die Beete am Wochenende "sehen".

Tabelle: Übersicht über unprätentiöse Auberginen mit einer kurzen Beschreibung

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Voronoi7-8
  • Ovat, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 220-400 g
  • Frühreifung;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • hoch;
  • hitzebeständig
Dialog7
  • Birnenförmig, hellviolett;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich;
  • Gewicht - 110-233 g
  • Zwischensaison;
  • niedrig;
  • für Boden und Gewächshäuser;
  • kältebeständig
Galina F16.5
  • Zylindrisch, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 200-220 g
  • Früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • bindet gut bei schlechtem Wetter
Teddybär3.1
  • Zylindrisch, lila, leicht gebogen;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich;
  • Gewicht - 230 g
  • Früh;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • Mittlere Größe;
  • kältebeständig
Laune F16.4
  • Zylindrisch, lila;
  • das Fruchtfleisch ist grün, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 180-200 g
  • Früh;
  • für Boden und Gewächshäuser;
  • hoch;
  • verträgt Temperaturänderungen gut
Japanischer Zwerg1
  • Zylindrisch, dunkelviolett;
  • das Fleisch ist grünlich-weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 170 g
  • Früh;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • zu klein;
  • trägt Früchte bei widrigen Wetterbedingungen
Maria4.9
  • Länglich, lang, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 210 g
  • Früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • reagiert nicht auf Temperaturänderungen

Fotogalerie: Einige Sorten unprätentiöser Auberginen aus der Tabelle

Welche Gewächshaus-Auberginen auf dem Gelände zu pflanzen sind - raten Experten

Hohe Sorten wachsen gut und tragen Früchte in geschützten Beeten. Ihre Fruchtzeit ist viel länger als die der gemahlenen: Die ersten Auberginen reifen im 2. bis 3. Juli und die letzten Früchte können vor dem Frost geerntet werden.

Einmal habe ich in einer Zeitschrift die besten Auberginen für die Region Moskau gelesen - das sind Bagheera, Begemot, Lolita, Orion und Scorpio. Von diesen wurde nur Bagira ("Gavrish") zum Verkauf angeboten. Ich habe es schon seit 5 Jahren nicht mehr geändert, in einem guten Sommer, auch auf freiem Feld, eine herrliche Ernte. Und mochte auch den Geschmack und Ertrag von Bibo, Marzipan, Galina. Pilzvergnügen und Ilya Muromets gefielen nicht.

Aljoschka-Elena

http://www.tomat-pomidor.com/forums/topic/7511-best-classes-hybrids- eggplant-2018 / page / 2 /

Tabelle: Auswahl von Auberginen zum Pflanzen in einem Gewächshaus

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Bagheera F117
  • Oval, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich, nicht bitter;
  • Gewicht - 250-350 g
  • Zwischensaison;
  • halber Stiel, hoch;
  • kältebeständig
Lolita F1vierzehn
  • Zylindrisch, hellviolett;
  • das Fruchtfleisch ist hellgrün, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 300 g
  • Früh;
  • hoch - bis zu 3,3 m;
  • schwache stachelige Triebe
Giselle F111-17
  • Zylindrisch, lang (30 cm);
  • das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 300-400 g
  • Früh;
  • hoch - 1,9 m;
  • schießt fast ohne Dornen
Nussknacker F112-15
  • Oval, lila;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, nicht bitter;
  • Gewicht - 230-350 g
  • Früh;
  • hoch - 1,8 m;
  • Verbreitung
Orion F110-12
  • Birnenförmig, lila, mit runder Spitze;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, locker, nicht bitter;
  • Gewicht - 280-320 g
  • Mittel spät;
  • hoch - 2 m;
  • schießt ohne Dornen
Skorpion F122.6
  • Elliptisch, lila;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich, nicht bitter;
  • Gewicht - 480 g
  • Zwischensaison;
  • ertragreich

Fotogalerie: einige Gewächshaus-Auberginen-Hybriden vom Tisch

Video: eine Auswahl von Auberginen für das Gewächshaus

Erntesorten unter Auberginen

Wie von Experten festgestellt, ist es zur Erzielung hoher Erträge am Auberginenstandort erforderlich, landwirtschaftliche Techniken zu befolgen und regelmäßig organische und mineralische Düngemittel an der Wurzel aufzutragen..

Tabelle: Liste der produktivsten Sorten und Hybriden von Auberginen

NameProduktivität, kg / m2 (Durchschnitt)Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Vakula9.8-12.2
  • Oval, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß;
  • Gewicht 450-600 g
  • Sehr früh;
  • Mittlere Größe;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • resistent gegen Bakterienfäule
Pottwal12
  • Lang (über 20 cm), birnenförmig, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 500-700 g
  • Früh;
  • Standard, hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • kältebeständig
Weiße Fee8.5-10
  • Clavate, weiß, niedriger Glanz;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, lecker;
  • Gewicht - 200-250 g
  • Mitte früh;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • niedrig;
  • beständig gegen Temperaturänderungen
Angela F1zehn
  • Hellviolett, elliptisch, mit Längsstreifen;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, nicht bitter;
  • Gewicht - 350-400 g
  • Früh;
  • Mittlere Größe;
  • für Gewächshäuser
Ilya Muromets6-8
  • Lila, lang, glänzend;
  • das Fleisch ist weißlich, nicht bitter;
  • Gewicht - 500 g
  • Zwischensaison;
  • niedrig;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser

Fotogalerie: einige ertragreiche Sorten von Auberginen aus den in der Tabelle aufgeführten

Video: Ein Überblick über produktive Sorten und Hybriden von Auberginen

Großfruchtige Auberginensorten

Die Standardgröße von Auberginenfrüchten beträgt 200-300 g, einige können 500 g erreichen. Es gibt jedoch Sorten und Hybriden, bei denen eine Aubergine bis zu 1,5-2 kg wiegen kann, während sie einen anständigen Fruchtfleischgeschmack haben und beide im Freien wachsen können Betten und im Gewächshaus. Gärtner stellten fest, dass Sorten mit gewichtigen Früchten bis zu 1 kg in der Regel groß sind. Vergessen Sie nicht, dass die Pflanze viel Energie für die Reifung einer großfruchtigen Ernte verbraucht - ohne regelmäßige Düngung ist es nicht immer möglich, die geschätzten Früchte "wie auf einer Packung Samen" zu erhalten..

Tabelle: Auswahl von großfruchtigen Auberginen für verschiedene Wachstumsbedingungen

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Boombo7
  • Oval, weiß, Länge bis 18 cm;
  • Fruchtfleisch - weiß, lecker, zart;
  • Gewicht - 700-1200 g
  • Mittel spät;
  • Standard;
  • für Gewächshäuser
Sancho Panza7.5
  • Kugelig, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, nicht bitter;
  • Gewicht - 500-1000 g
  • Zwischensaison;
  • Standard, mittlere Höhe;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Barde F18.2
  • Zylindrisch, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich, lecker;
  • Gewicht - 850 g
  • Zwischensaison;
  • hoch;
  • für Gewächshäuser
Philemon8
  • Zylindrisch, dunkelviolett, Länge 20 cm;
  • das Fruchtfleisch ist hellgrün, nicht bitter;
  • Gewicht - 700-1400 g
  • Zwischensaison;
  • Standard, hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Großer Trottel2.37
  • Kugelig, lila;
  • das Fruchtfleisch ist leicht cremig, nicht bitter;
  • Gewicht - 400-500 g
  • Spät;
  • zu klein;
  • für Gewächshäuser
Globus2.8
  • Kugeliges, helles Purpur;
  • das Fleisch ist weißlich, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 840 g
  • Mitte früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Don Quijote7.8
  • Sehr lang - bis zu 40 cm, mit spitzer Spitze, lila;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, nicht bitter;
  • Gewicht - 450 g
  • Mitte früh;
  • Standard, hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser

Fotogalerie: großfruchtige Auberginen

Ein Fest für die ganze Welt: Sortenvielfalt bunter Auberginen

Auberginen mit Früchten verschiedener Farben - Eroberer von Feinschmeckern. In der Regel sind sie nicht für Übererträge oder große Früchte bekannt, der Geschmack ist manchmal mittelmäßig und das Fleisch einiger ist rau. Meistens sind es jedoch die Hybriden der neuesten Generation, die sich in der Farbe von den klassischen Auberginen unterscheiden, nicht bitter schmecken, für ihr delikates Aroma geschätzt werden, das mit dem von Pilzen vergleichbar ist, und nur wenige Samen im Fruchtfleisch haben. Zur Abwechslung sollten gestreifte oder lila-rosa Auberginen in die Beete gebracht werden, besonders für Liebhaber von Wundern.

Weiße Aubergine

Weiße Auberginen sind laut Experten absolut bitterfrei - sie müssen vor dem Kochen nicht eingeweicht werden. Oft ist ihre Haut empfindlicher als die dunkler Sorten. Der Geschmack von leichtfruchtigen Sorten ist mit Pilzen verbunden. Auberginenschalen ohne Pigmentierung gehören zu den "mehrfarbigen" Sortimenten, und ihre Namen werden häufig mit Weiß assoziiert (Weiße Birne, Zart F1, Schnee, Albion)..

Tabelle: Aubergine mit weißer Haut

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Milchmann8
  • Keulenförmig, lang;
  • mit weißem Fruchtfleisch;
  • Gewicht - 270 g
  • Mitte früh;
  • niedrig;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Schneewittchen8.4
  • Elliptisch, mittellang;
  • mit weißlichem, nicht bitterem Fleisch,
  • Gewicht - 190 g
  • Zwischensaison;
  • für offenes Gelände;
  • niedrig
Schwan3
  • Birnenförmig, glänzend;
  • mit leichtem Fleisch ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - bis zu 400 g
  • Mittel spät;
  • für Gewächshäuser;
  • transportabel;
  • Lügen
Schneeball8.4
  • Zylindrisch;
  • mit weißem Fruchtfleisch;
  • Gewicht - 200-300 g
  • Früh;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • hoch
weiße Nacht5.6-6
  • Zylindrisch, kurz;
  • mit weißem, nicht bitterem Fleisch;
  • Gewicht - 220 g
  • Früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Pilzgeschmack6.4
  • Zylindrisch, kurz;
  • Fruchtfleisch - weiß, zart,
  • Gewicht - 150 g
  • Früh;
  • für Boden und Gewächshäuser;
  • hoch

Video: köstliche und hochproduktive Hybriden - eine Auswahl weißer Auberginen

Hellpurpurne und lila Auberginen

Auberginenhybriden sind in hellvioletten, lila und rosafarbenen Tönen gefärbt und eignen sich gut zum Grillen mit Fleisch. Laut Gärtnern ist die Haut solcher Sorten fast so empfindlich wie die von Weißfrüchten.

Flieder und lila Auberginen:

  • Russischer Ritter;
  • Borovichok;
  • Ferkel;
  • Pelikan F1;
  • Sommerfarben;
  • Rosa Flamingo.

Tabelle: einige Auberginen mit lila und hellvioletten Früchten

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Sommerfarben8
  • Birnenförmig, violett-lila;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 190 g
  • Zwischensaison;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Borovichok7.8
  • Elliptisch, lila-violett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß;
  • Gewicht - 300-400 g
  • Zwischensaison;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Rosa Flamingo7.6
  • Lang, zylindrisch, lila;
  • das Fruchtfleisch ist weiß;
  • Gewicht - 450 g
  • Früh;
  • Standard, Verbreitung;
  • für Gewächshäuser

Fotogalerie: Aubergine mit Flieder und hellvioletter Schale

Dunkelfruchtige Auberginen

Dies sind Sorten von Standardfarben für Auberginen - die häufigsten für Gärtner "blau".

Tabelle: Aubergine mit dunkelvioletter und dunkelblauer Fruchtfarbe

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Clorinda F13
  • Oval, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 320 g
  • Früh;
  • für Boden und Gewächshäuser;
  • unprätentiös
Die dunkle Fraufünf
  • Zylindrisch, leicht gebogen, blau-violett;
  • das Fruchtfleisch ist weiß;
  • Gewicht - 230 g
  • Früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Räuber7
  • Obovat, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, nicht bitter;
  • Gewicht - 320 g
  • Früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser

Fotogalerie: dunkelviolette und dunkelblaue Auberginen

Andere Auberginen mit ungewöhnlicher Färbung

Neben Weiß und Flieder wurden viele Auberginensorten mit Farben gezüchtet, die überhaupt nicht Auberginen ähneln, sondern anderem Gemüse und sogar Beeren:

  • einige erhalten zu Beginn der technischen Reife eine bräunlich-burgunderfarbene Schale;
  • andere haben ausgeprägte Streifen und ähneln kleinen Wassermelonen;
  • Wieder andere sehen aus wie Zucchini - gelb und grün.

Der Geschmack bleibt jedoch für alle Sorten angenehm, das Fleisch ist zart, dicht.

Tabelle: Auberginen mit verschiedenen Fruchtfarben

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Braun
Schwarz gut aussehend4
  • Lila braun, lang;
  • das Fruchtfleisch ist gelblich, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 112-200 g
  • Zwischensaison;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Carlson6.8
  • Lila mit brauner Tönung, kugelförmig;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 250-350 g
  • Früh;
  • niedrig;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Gestreift
Gestreift3
  • Ovat, lila, mit weißen Streifen, matt;
  • das Fleisch ist weißlich, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 80 g
  • Früh;
  • niedrig;
  • Geeignet zum Wachsen in einem Topf
Marmor4.9
  • Zylindrisch, violett, mit weißen Streifen, glänzend;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, nicht bitter;
  • Gewicht - 180-250 g
  • Früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Gestreifter Flug4.5
  • Zylindrisch, dunkelviolett, mit häufigen hellen Streifen;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, nicht bitter;
  • Gewicht - 200 g
  • Zwischensaison;
  • hoch;
  • hitzebeständig;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Matrose5.3
  • Lang, mit weißen Streifen, Hochglanz;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, lecker;
  • Gewicht - 380 g
  • Früh;
  • sehr hoch - bis zu 3 m;
  • für Gewächshäuser
Gelb und Grün
Ostprinz8.7
  • Gelb, zylindrisch, lang;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 250 g
  • Zwischensaison;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Grün7
  • Elliptisch, mittellang;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, nicht bitter;
  • Gewicht - 250 g
  • Früh;
  • niedrig;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Yoga7.6
  • Lang, hellgrün;
  • das Fruchtfleisch ist weiß;
  • Gewicht - 225 g
  • Zwischensaison;
  • niedrig;
  • für Gewächshäuser
Smaragd F17.3
  • Oval, glänzend;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 300 g
  • Mitte früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser;
  • beständig gegen Temperaturschwankungen

Fotogalerie: Eine Auswahl von Auberginen mit einem ungewöhnlichen Hautton

Hohe Aubergine

Grundsätzlich wachsen in den Beeten russischer Gärtner verkümmerte (oben erwähnte Big Uvalen, Green) und mittelgroße (oben erwähnte Yoga, Dialog, Bär) Auberginen. Anscheinend liegt der Grund in ihrer langen Vegetationsperiode - hohe Sorten verbrauchen zu viel Energie für Wachstum und tragen nur in einem Gewächshaus oder in den südlichen Regionen unseres Landes Früchte. Es gibt jedoch echte Riesen unter den Auberginen - große Sorten. Sie zeichnen sich durch hervorragende Ausbeuten aus..

Tabelle: Auberginensorten mit einer Höhe von mehr als eineinhalb Metern

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Hippo F117
  • Birnenförmig, lila;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich, mitteldicht;
  • Gewicht - 340 g
  • Früh;
  • Standard;
  • mehr als 2 m hoch;
  • für Gewächshäuser
Giselle F111-17
  • Violett;
  • lang, zylindrisch;
  • das Fruchtfleisch ist weiß, dicht, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 300-400 g
  • Früh;
  • Höhe bis zu 1,9 m;
  • schwacher Stiel stachelig
Chernomorneun
  • Birnenförmig, dunkelviolett;
  • das Fruchtfleisch ist grün, nicht bitter;
  • Gewicht - 170 g
  • Früh;
  • Höhe bis zu 1,8 m;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser

Fotogalerie: hohe Aubergine

Sorten verschiedener Formen

Neben verschiedenfarbigen Sorten werden auch Auberginen unterschiedlicher Form gezüchtet. Jede Sorte hat ihre eigenen Vorzüge. Sichelsorten eignen sich beispielsweise gut für Gewächshausbedingungen - sie nehmen an Gewicht zu, und runde Auberginen sind eine ausgezeichnete Wahl zum Füllen und Kochen von Kaviar.

Tabelle: Auswahl und kurze Beschreibung von Auberginen unterschiedlicher Form

NameProduktivität, kg / m2Beschreibung der FruchtAndere Eigenschaften
Halbmond Aubergine
Füllhorn5.7
  • Zylindrisch, lang, lila;
  • das Fruchtfleisch ist weiß;
  • Gewicht - 200 g
  • Früh;
  • hoch;
  • verträgt Temperaturanstieg gut;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Kalif4.9
  • Keulenförmig, lila, lang;
  • das Fruchtfleisch ist weiß;
  • Gewicht - 230 g
  • Mitte früh;
  • hoch;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Samurai-Schwert3.6
  • Keulenförmig, lila;
  • das Fleisch ist weißlich, nicht bitter;
  • Gewicht - 200 g
  • Mitte früh;
  • niedrig;
  • für Freiflächen und Gewächshäuser
Scimitar F14,3
  • Lang, schmal, dunkelviolett, gebogen;
  • das Fruchtfleisch ist leicht, nicht bitter;
  • Gewicht - 200 g
  • Zwischensaison;
  • Mittlere Größe;
  • wählerisch in Bezug auf Beleuchtung;
  • für Gewächshäuser
Runde Aubergine
Bibo F14.8
  • Oval, weiß;
  • das Fleisch ist weißlich, ohne Bitterkeit;
  • Gewicht - 230 g
  • Früh;
  • für offenes Gelände;
  • transportabel
Tischtennis F17.4
  • Weiß, rund;
  • das Fruchtfleisch ist leicht;
  • Gewicht - bis zu 100 g
  • Mitte früh;
  • für Gewächshäuser;
  • Lügen
Bourgeois F14.7
  • Kugelig, lila;
  • das Fruchtfleisch ist grünlich, nicht bitter;
  • Gewicht - 300 g
  • Früh;
  • hoch;
  • für Boden und Gewächshäuser

Fotogalerie: Auberginen mit verschiedenen Fruchtformen

Dekorative Sorten und Hybriden

Niedrig wachsende Standard-Auberginenbüsche wachsen gut in Töpfen. Einige dekorative Sorten sind ungenießbar. Die interessantesten Sorten sind:

  • Das rote Dekor ist eine ungenießbare spät reifende Sorte mit leuchtend roten kleinen (60–70 g) flachen runden Früchten;
  • Patio Trio F1 - Zwerghybride mit kleinen lila-weißen Früchten von 40-50 g;

Auberginen Patio F1 Trio - dekorative Hybride der neuesten Generation

Auberginenmedaillon wird angebaut, um zu essen und zu bewundern

Regionalisierte Auberginensorten für den Anbau in den Regionen

Es wird empfohlen, Zonensorten für den Anbau auf Straßenbeeten auszuwählen. Hohe Auberginen eignen sich für ein Gewächshaus. Die Höhe der Sorte muss nur im Voraus bekannt sein, da einige 2,5 m und mehr erreichen können.

Tabelle: regionalisierte Auberginensorten

RegionAuberginensorte / Hybridname
Mittlere Zone RusslandsVera, König des Nordens, früher Zwerg 921, Galina F1, Krähe, Mischutka, Globus, Darkie, Füllhorn
Sibirien, Ural, NordwestrusslandDialog, Bataysky, Lolita F1, Diamant, Bagheera F1, Japanischer Zwerg, Salamander, Vera, Giselle F1
Südliche Regionen RusslandsSchwan, Schurke, Big Hulk, Bibo, gutaussehend schwarz, Behemoth F1, Kalif, Ilya Muromets

Bewertungen von Gärtnern

Am beliebtesten sind die Hybriden King of the North und King of the Market. Ich züchte Auberginen in einem Plastikgewächshaus. Dieses Paar liefert bei jedem Wetter eine stabile Ernte. Keine Bitterkeit, die Samen sind klein, mit einem guten Auberginengeschmack. Nach ihnen kommt Valentine. War früher der Favorit des japanischen Zwergs. Dann ging eine starke Neugestaltung und hörte auf, sie zu pflanzen. Dieses Jahr werde ich versuchen, es wieder anzubauen. Letztes Jahr hat mich Bataysky glücklich gemacht. Aber ich werde es noch nicht wiederholen.

Julia

http://www.tomat-pomidor.com/forums/topic/7511-best-classes/hybrids- eatplant-2018 /

Letztes Jahr haben uns Avatar F1 und Khalifa gefallen, die Büsche sind groß, schlank und sehr produktiv. Das Fruchtgewicht beträgt ca. 250-350 g, 10-12 Stück pro Busch. Jedes Jahr pflanze ich meinen Favoriten - Bourgeois F1. Obwohl es rund ist, ist es im Inneren überhaupt nicht leer, nicht schlaff, die Samen sind klein, fruchtbar. Mehr Gewicht wird sein. Weiß im Jahr 2017 - Schwan und Geschmack von Pilzen - lecker, zart, aber der Ertrag ist gering - 5-6 Stücke nicht sehr groß. Ich pflanze Almaz nicht wegen des geringen Ertrags von mir (ich habe es mehrmals versucht) und Matrosik, tk. 2015 - in einem guten Sommer - war der einzige die ganze Zeit krank, verrottete dann an den Früchten und ging dann an einigen Stellen, obwohl Galina F1 in der Nähe hervorragend hervorkam.

Galkaspb

http://www.tomat-pomidor.com/forums/topic/7511- die besten Sorten-Hybriden-Auberginen-2018 /

Bibo, wir haben den meisten Anführer zu Hause. Nur ein Merkmal - sobald es kalt wird, ist er der erste, der so viele Samen produziert und was noch. Und einer der ersten Bitteren. Aber gegen Ende der Saison fange ich allmählich an, bitter zu schmecken. Das Gießen wird aufgegeben, die Pflege wird aufgegeben und die Nächte sind kalt. Jene. Es ist irgendwo Mitte September. Ich baue es im OG unter den Bögen an, während die Pferde erwachsen werden - sie sind groß und keine Bögen und kein Film sind bedeckt - die Straße. Seit 4 oder 5 Jahren pflanze ich einige Hybriden - Bibo, Mirval, Epik usw..

Nata983

http://www.tomat-pomidor.com/forums/topic/7511-best-classes-hybrids- eggplant-2018 / page / 3 /

Eine ungewöhnliche Form und Farbe, anständige Ertragsindikatoren und Unprätentiösität - diese Eigenschaften lassen Auberginen nicht zurückfordern. Die Hauptsache ist, eine Sorte entsprechend dem Klima zu wählen, die Reifezeit zu berücksichtigen und nicht zu faul zu sein, um die Auberginenbeete zu pflegen - dann ist der Erfolg garantiert. Wenn Sie es satt haben, gewöhnliches Gemüse zu pflanzen - pflanzen Sie Auberginen, werden Sie der ursprüngliche Geschmack und die hundertprozentigen Vorteile des "Langlebigkeitsgemüses" nicht gleichgültig lassen.