Anis und Sternanis

Anis und Sternanis werden oft mit demselben Gewürz mit unterschiedlichen Namen verwechselt. In vielen Printpublikationen finden Sie farbenfrohe Beschreibungen, dass Sternanis Anissamen sind..

Die Verwirrung zwischen Anis und Sternanis hat eine ziemlich interessante Geschichte. Anfangs war in Russland ein Gewürz bekannt - Anis. Badian wurde viel später hereingebracht. Aufgrund des ähnlichen Geschmacks nannten sie es Anissamen, Anisanis, eine andere Pflanzensorte usw..

Tatsächlich sind dies zwei völlig unterschiedliche, unterschiedliche Pflanzen..

Anis und Sternanis: Was ist der Unterschied??

Der Hauptunterschied zwischen Sternanis und Anis ist ihre Herkunft. Auf dem Foto von Pflanzen können Sie leicht verstehen, dass sie zu verschiedenen Familien gehören..

  • Anis ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Regenschirme.
  • Badian ist ein Baum, während dessen Blüte Früchte erscheinen. Nach dem vollständigen Trocknen verwandeln sich die Früchte in einen kleinen Stern, der ein Gewürz ist.

Auf dieser Grundlage ist es nicht schwer zu verstehen, was der Unterschied zwischen diesen Gewürzen im Aussehen ist. Anis und Sternanis sind sich in ihren medizinischen Eigenschaften sehr ähnlich. Tinkturen auf diesen Pflanzen haben eine starke wärmende Wirkung und eignen sich hervorragend zur Behandlung von Erkrankungen des Darms und des Verdauungssystems. Experten empfehlen schwangeren Frauen nicht, solche Gewürze zu missbrauchen, da Allergien und Blutungen möglich sind..

Unter den Hauptpunkten, wie sich Gewürze unterscheiden, kann festgestellt werden, dass Sternanis auch eine starke antibakterielle Wirkung hat. Die ätherischen Öle in ihrer Zusammensetzung werden zur Herstellung von Arzneimitteln zur Behandlung von Entzündungsprozessen, Fieber, Mandelentzündung usw. verwendet..

Wie man Sternanis von Anis unterscheidet?

Der Unterschied zwischen den Aromen von Sternanis und Anis ist minimal: Aus diesem Grund verwirren viele Menschen sie. Wenn wir nicht über gemahlene Gewürze sprechen, ist ihre Unterscheidung einfacher als je zuvor: Sternanis sind große Sterne, und Anis sind kleinere Blütenblätter, ähnlich wie Dill.

In gemahlener Form und vor allem in einem Fertiggericht oder Getränk ist es sehr schwierig, Gewürze zu unterscheiden. Und doch hat Sternanis einen etwas bittereren Nachgeschmack als Anis..

Beide Gewürze kommen perfekt in Gurken, Marmeladen, Tinkturen und auch einfach als Ergänzung zu klassischen Gewürzen zum Ausdruck. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, welche der Optionen für die Zubereitung alkoholischer Getränke besser ist, können Sie sowohl Anis als auch Sternanis verwenden..

Die richtige Verwendung von Gewürzen ist der Schlüssel zu leckeren und aromatischen Gerichten und Getränken.!

Anis und Sternanis. Was ist der Unterschied?

Viele Leute denken, dass Anis und Sternanis dasselbe sind. Viel Verwirrung entsteht durch ihre mehrdeutigen Namen..

Woher kam diese Verwirrung? Sie sehen völlig anders aus, und in vielen Köpfen gibt es viele Fragen zu ihnen. In vielen Kochbüchern finden Sie einen Vorschlag, Anis durch Sternanis zu ersetzen. Und manche sagen sogar, Anis sei ein Anissamen. Zu dem werde ich sofort sagen, dass dies nicht so ist.

Wenn ich kurz auf die Hauptfrage unseres Artikels antworte, werde ich sagen, dass Anis und Sternanis zwei völlig unterschiedliche Gewürze (Gewürze) sind, die unterschiedliche Ursprünge, aber ähnliche Eigenschaften haben. Daher wurden sie in eine Kategorie eingestuft. Außerdem war auf dem Territorium der slawischen Länder zunächst nur Anis bekannt, und der Sternanis wurde später gebracht, so dass die Menschen den Sternanis "Sternanis" nannten..

Nun, Punkt für Punkt.

Wie Anis und Sternanis wachsen?

Anis ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Regenschirme. In einfachen Worten, es wächst wie Dill oder Fenchel.

Badian ist ein ziemlich großer Baum, nach der Blüte bilden sich kleine Früchte. Diese Früchte trocknen dann aus und verwandeln sich in einen schönen Stern, der als Gewürz verwendet wird..

Wie Sternanis und Anis schmecken?

Beide Gewürze haben ein angenehmes, frisches Aroma und einen süßlichen Geschmack. Wenn Sie als Kind während einer Erkältung Pectusin-Hustensaft erhalten haben, erinnern Sie sich höchstwahrscheinlich an diesen süßen, angenehmen Geschmack von Sternanis. Er war es, der im Originalrezept dieses Sirups stand, aber später wurde er durch Anis ersetzt.

Was sind die medizinischen Eigenschaften von Anis und Sternanis??

Ich bin kein Ayurveda-Spezialist, daher werde ich keine medizinischen Rezepte geben. Ich kann nur sagen, dass diese beiden Gewürze sehr gut bei Erkältungen helfen. Sie wirken wärmend, verbessern die Verdauung, reduzieren die Gasbildung, erfrischen den Atem und vieles mehr. Ich denke, wenn Sie diese Gewürze als Medizin verwenden möchten, finden Sie umfassendere Informationen..

Wie man Sternanis und Anis beim Kochen verwendet und kann man sie austauschen?

Diese Gewürze werden als süße Gewürze klassifiziert. Daher werden sie am häufigsten in Getränken, Kompotten, Fruchtgelees, Gelee, Marmelade, süßem Gebäck, Kuchen, Lebkuchen, Lebkuchen verwendet.

Einige Backwaren können direkt vor dem Versand in den Ofen mit Anis bestreut werden. Sternanissamen werden am besten gemahlen und dem Teig hinzugefügt..

Anis kann auch in Gurken verwendet werden. Dies gibt ihnen einen schönen süßen Duft..

Letztes Jahr, als meine Mutter und ich Traubensaft machten, beschlossen wir zu experimentieren und ein paar Sternanis in Gläser mit heißem Saft zu geben. Und für den Winter geschlossen. Das Ergebnis hat uns angenehm überrascht. Erstens erhielt der Saft ein sehr angenehmes, zartes Aroma von Sternanis, und zweitens wurde der Saft dadurch weniger sauer. Alle meine Freunde, die diesen Saft probiert haben, fragten sich, woher solch ein außergewöhnlicher Geruch und Geschmack kam. Jetzt enthülle ich Ihnen dieses Geheimnis auch.

Wenn Sie der Marmelade gemahlenen Sternanis hinzufügen möchten, tun Sie dies 10-15 Minuten vor dem Kochen. So verliert es beim Kochen nicht seinen Geschmack und sein Aroma..

Anis kann auch gedünstetem Gemüse zugesetzt werden. Es passt gut zu süßem Gemüse wie Karotten und Rüben..

Über Austauschbarkeit. In einigen Gerichten ist es wirklich möglich, Anis durch Sternanis zu ersetzen und umgekehrt. Dies gilt für Kompotte, Gelee und einige Arten von Backwaren. Dennoch ist der Geschmack und das Aroma von Sternanis subtiler. Wenn dies im Rezept angegeben ist, ist es besser, es nicht zu ersetzen.

Wie man Sternanis nimmt - alle nützlichen Eigenschaften und Rezepte

Sternanis ist ein immergrüner tropischer Baum, der
gehört zur Familie Limonnikov. Es wird oft Sternanis genannt. Das
Die Pflanze befindet sich in Südostasien. Die Früchte der Kultur werden in der Küche verwendet
Praxis in Medizin, Parfümerie und anderen Zwecken. Sie haben einen ausgeprägten Geschmack und Aroma..

Wie sieht eine Pflanze aus?

Diese Pflanze ist ein kleiner immergrüner Strauch oder Baum. Blumen können verschiedene Schattierungen haben - grün, lila, hellgelb. Der Baum selbst erreicht eine Höhe von 15 m. Sein Stamm hat einen Durchmesser von ca. 25 cm und ist mit weißer Rinde bedeckt. Glänzende Blätter bilden Trauben von 3-6 Stück.

Die Sternanisfrucht ist eine Schachtel mit Samen. Im Inneren befinden sich Früchte, die wie ein mehrstrahliger Stern aussehen. Sie umfassen hauptsächlich 8 Sämlinge. Manchmal treten jedoch 7-12 auf. Zusammengesetzte Früchte sind wie Boote geformt. Während der Reifung wird die Schale dunkelbraun und zäh.

Es wird nicht empfohlen, den äußeren Teil der Schale zu essen. Jedes Segment des Sterns hat Samen. Sie sollten zu einem Pulverzustand zerkleinert werden. Dieses Gewürz schmeckt nach bitterem Lakritz..

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

100 Gramm Sternanissterne enthalten die folgenden Komponenten:

  • 17,6 g Protein;
  • 50,02 g Kohlenhydrate;
  • 15,9 g Fett;
  • 9,54 g Wasser;
  • 14.6 Ballaststoffe.

Der Kaloriengehalt von 100 g des Gewürzs beträgt 337 kcal. Das Gewürz enthält auch Magnesium, Kalzium, Eisen. Es enthält Phosphor, Zink, Kupfer. Enthält Sternanis und Vitamin B, C. Es enthält auch Mangan.

Der medizinische Wert von Sternanis

Badian ist eine einzigartige Pflanze, deren Früchte eine heilende Wirkung auf den Körper haben. Die nützlichen Eigenschaften des Gewürzs umfassen Folgendes:

  1. Es hat eine ausgeprägte karminative und harntreibende Wirkung. Um diese Ergebnisse zu erzielen, nehmen Sie das Gewürz vor den Mahlzeiten ein..
  2. Erfrischt den Atem. Die Chinesen brechen oft ein Stück eines Sterns mit einem Samen ab und legen es unter die Zunge.
  3. Behandelt Virusinfektionen und Husten. Dieser Effekt ist auf den Gehalt an Shikimisäure in Sternanis zurückzuführen. Die Zusammensetzung hilft dem Immunsystem, mit verschiedenen Influenza-Stämmen umzugehen.
  4. Wirkt anregend.
  5. Normalisiert die Arbeit der Fortpflanzungsorgane.
  6. Bewältigt Rheuma, Schmerzen im unteren Rücken.
  7. Erhöht die Sekretion von Muttermilch während der Fütterung.
  8. Normalisiert die Verdauung, bewältigt Blähungen und beseitigt Störungen in der Arbeit des Magen-Darm-Trakts.

Anwendung

Heute ist Sternanis weit verbreitet und wird zur Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet. Es wird solchen Produkten hinzugefügt:

  1. Süßwaren. Mit Hilfe dieses Gewürzes kann der Geschmack von süßem Gebäck, Gelee oder Pudding verbessert werden..
  2. Teig. Sternanis verleiht ihm ein erstaunliches Aroma.
  3. Marmelade. Dank dieser Komponente wird es nicht mit Zucker überzogen..
  4. Verschiedene Produkte. Das Gewürz hilft, ihre Haltbarkeit zu erhöhen.
  5. Fleischgerichte. Auch das Gewürz eignet sich hervorragend für Geflügelgerichte..
  6. Frische Säfte.
  7. Getränke. Sternanis eignet sich gut für die Zubereitung von Tee, Kaffee, Kakao und anderen Getränken. Gewürze können den Geschmack von Alkohol verbessern.

Kontraindikationen

Badian ist in solchen Fällen strengstens verboten zu essen:

  • allergische Reaktionen auf das Produkt - sie können sich in Form von Schwellungen, Rötungen und Hautausschlägen äußern;
  • Pest und Epilepsie;
  • hohe nervöse Reizbarkeit;
  • Schwangerschaft.

Mit großer Sorgfalt werden Infusionen auf Sternanisbasis unter Einhaltung einer Diät verzehrt. Sie können Dehydration verursachen..

Sie sollten auch während der Stillzeit vorsichtig sein. Das Gewürz hat einen ausgeprägten würzigen Geschmack und ein starkes Aroma. Diese Eigenschaften können an die Milch weitergegeben werden. Infolgedessen mag das Kind den Geschmack möglicherweise nicht. Auch das Gewürz kann bei Babys Allergien auslösen..

Die Verwendung von ätherischem Sternanisöl zur äußerlichen Anwendung führt zu Verbrennungen. Es ist strengstens verboten, das Produkt in seiner reinen Form auf die Haut aufzutragen..

Mit Vorsicht sollten Sie auch Sternanis-Infusionen verwenden, während Sie eine Diät einhalten, um nicht dehydriert zu werden. Es ist zu beachten, dass Öl zur äußerlichen Anwendung Verbrennungen verursachen kann..

Nebenwirkungen

Übermäßiger Verzehr des Gewürzs kann zu schwerem Erbrechen führen. Sternanis löst auch eine erhöhte nervöse Erregung aus..

Die chemischen Eigenschaften einiger Bestandteile von Sternanis

Sternanis und sein ätherisches Öl enthalten viele wertvolle Verbindungen, die für den Körper von großem Nutzen sind. Dank dessen wird das Produkt in der Kosmetik eingesetzt, stärkt das Immunsystem, heilt die Atemwege, bewältigt Pilzkrankheiten und normalisiert den Schlaf. Die vorteilhaften Eigenschaften des Produkts beruhen auf seiner einzigartigen Zusammensetzung..

Anetol

Es ist ein aromatischer Ester mit 2 Isomeren - trans- und cis-Anethol. Die erste Zutat verleiht dem Produkt einen süßen Geschmack. Anethol hat eine antimikrobielle Wirkung, bewältigt Pilzinfektionen und wirkt insektizid.

Anethol ähnelt in seiner Struktur Katecholaminen. Diese Klasse umfasst die Hormone Adrenalin und Noradrenalin. Dazu gehört auch der Neurotransmitter Dopamin.

Quercetin

Dieses Flavonoid hat eine starke antioxidative Aktivität. Es ist ein nützliches Element, das hilft, mit den Anzeichen von Allergien und infektiösen Pathologien umzugehen. Die antioxidativen Eigenschaften von Quercetin schützen zuverlässig vor ultravioletter Strahlung.

Limonen

Es ist ein Monoterpen, das Entzündungen stoppen und antibakteriell wirken kann. Limonen stimuliert auch die Wundheilung. Das Werkzeug hat auch eine ausgeprägte antioxidative Aktivität und hilft, Schäden durch oxidative Prozesse zu verhindern..

Linalool

Das Mittel hilft, mit Symptomen von Stress und erhöhter Angst umzugehen. Es aktiviert die Synthese von Vitamin E, das für die Haut von großem Nutzen ist und eine ausgeprägte antioxidative Wirkung hat. Dank der Verwendung des Gewürzs ist es möglich, die Haut straffer zu machen und die Anzahl der Falten zu reduzieren.

Alpha-Pinen

Es ist ein Terpen, das sich auf die Kommunikation zwischen Gehirn und Körper auswirkt. Alpha-Pinen schützt Neurotransmitter vor Enzymen, die sie angreifen. Daher ist geplant, Medikamente auf der Basis von Sternanis zur Behandlung von Demenz und anderen Erkrankungen des Gehirns einzusetzen..

Alpha-Pinen wirkt auch gegen Stress. Es interagiert mit denselben Neutrotransmittern wie andere künstliche Stressabbauprodukte..

Beta-Pinen

Dies ist ein weiteres Terpen, das auf Neurotransmitter wirkt. Diese Substanz betrifft diejenigen Substanzen, die für die Stimmungskontrolle verantwortlich sind. Außerdem hat das Werkzeug eine antioxidative Wirkung und reduziert die Menge an toxischen Substanzen im Körper..

Nerolidol

Dieses Terpen wirkt beruhigend. Denn Sternanis ist ein hervorragendes natürliches Heilmittel gegen Stressfaktoren. Er kommt erfolgreich mit Angst und schlechter Laune zurecht. Dieser Inhaltsstoff unterdrückt das Wachstum von Pilzmikroorganismen und Bakterien.

Terpinen-4-ol

Es ist eine bekannte Substanz, die in Teebaumöl in großen Mengen enthalten ist. Das Tool hemmt die Entwicklung verschiedener Bakterienstämme. Es ist besonders wirksam gegen Propionibakterien Akne.

Sternanis und Sternanis: Was ist der Unterschied?

Sternanis und Sternanis sind dasselbe. Die Früchte dieser Pflanze werden aktiv in der Küche und in der medizinischen Praxis verwendet. Sie haben nützliche Eigenschaften und bestimmte Kontraindikationen..

Sternanis ist eine Anissorte mit einem reichen und säuerlichen Geschmack. Die Pflanze kommt in Südostasien vor. Es wächst sowohl im Südwesten Chinas als auch in Indochina.

Sternanis wird wegen der charakteristischen Form der Frucht genannt. Es ist ein dunkelbraunes Mehrblatt mit 6, 7 oder 8 Enden. Es sieht aus wie ein Stern in Form. Jeder seiner Strahlen enthält 1 Samen.

Ist Sternanis während der Schwangerschaft sicher??

Es wird nicht empfohlen, das Gewürz während der Schwangerschaft zu verwenden. Heute gibt es keine genauen Daten über die Unbedenklichkeit des ungeborenen Kindes..

Ärzte warnen stillende Mütter ähnlich. Einige Anhänger der chinesischen Medizin behaupten, dass das Gewürz die Laktation fördert. Es gibt Hinweise darauf, dass Sternanis die Milchproduktion aktivieren kann.

Das Baby erhält jedoch aus Milch alle Bestandteile, die eine stillende Mutter verwendet. Sternanis ist für kleine Kinder eine ernsthafte Gefahr. Angesichts dieser Risiken ist es besser, das Gewürz während der Schwangerschaft und Stillzeit auszuschließen..

Wie wird ätherisches Sternanisöl verwendet??

Das ätherische Öl dieses Produkts wird als Aromakomponente in Verdampfern und Diffusoren verwendet. Es wird auch häufig lokal angewendet, um viele Pathologien zu beseitigen..

Das Tool passt gut zu solchen Komponenten:

  • Ätherische Öle aus Zitrusfrüchten - Sie können Limette, Zitrone, Grapefruit, Mandarine verwenden.
  • ätherische Öle von Blumen - Rosen, Neroli;
  • Kräuter - Deutsche Kamille oder Minze ist eine ausgezeichnete Option;
  • würzige Öle - dazu gehören Koriander, schwarzer Pfeffer, Vanille;
  • ätherische Öle von Teebaum, Zypresse oder Zeder.

Ätherisches Sternanisöl wirkt antibakteriell. Hilft bei der Behandlung von 70 Bakterienstämmen, die gegen Medikamente resistent sind.

Es gibt wissenschaftliche Studien, die darauf hinweisen, dass die Shikimisäure, die Teil des Gewürzs ist, das Immunsystem stärkt. Dadurch wird der Körper resistenter gegen Viren und Bakterien..

Das ätherische Öl des Gewürzs hilft bei der Bekämpfung des Pilzmikroorganismus Candida albicans. Es betrifft die Dermis, Mund und Rachen. Das Produkt kommt auch mit erhöhter Angst und Anspannung zurecht. Es normalisiert den Schlaf und lindert Schmerzen in Gelenken und Muskelgewebe.

Badian hat insektizide Eigenschaften. Sein ätherisches Öl wird auf der Haut verwendet, um Mückenstichen vorzubeugen. Dazu wird empfohlen, das Produkt mit Pflanzenöl zu mischen und den Körper zu verarbeiten..

Massageöl ist auch sehr effektiv. Darüber hinaus wird es häufig Raumdiffusoren oder warmen Bädern zugesetzt. Es hilft, mit Angst und Stress umzugehen..

Sternanisgewürz

Um dieses Gewürz herzustellen, wird empfohlen, Folgendes zu tun:

  • sammle unreife Früchte;
  • In der Sonne gründlich trocknen, damit die Früchte rotbraun werden.
  • gut mahlen.

Gemahlenes Gewürz ist ein braunes, grobkörniges Pulver mit einer rötlichen Tönung. Sie können auch ganze Sternanissterne verwenden. Sie werden für medizinische Zwecke oder zur Herstellung von Getränken und Marinaden verwendet..

Dieses Gewürz wird verwendet, um Desserts zu dekorieren. Das Gewürz wird häufig in der Süßwarenindustrie verwendet. Es wird oft in Teig für einen wunderbaren Geschmack gelegt..

Sternanis beim Kochen

Das Gewürz hat ein ausgeprägtes Aroma, das Lakritz ähnelt, ist aber viel stärker als normaler Anis. Sternanis schmeckt nach bitterem Anis. Es ist jedoch akuter.

Sternanis wird häufig in der chinesischen Küche verwendet. Es wird zum Kochen von Fleisch verwendet. Das Gewürz wird auch in einigen Rezepten in Vietnam und Malaysia verwendet..

Das Gewürz kann alkoholischen und alkoholfreien Getränken zugesetzt werden. Es wird oft als kostengünstiger Ersatz für Anissamen verwendet und ergänzt Kompotte, Backwaren und Marmeladen. Um Anis zu ersetzen, sollten Sie dieses Verhältnis beachten: 1 gehackter Sternanisstern entspricht einem halben kleinen Löffel Anissamen.

Das einzigartige Aroma des Gewürzs ermöglicht es Ihnen, es für die Zubereitung ungewöhnlicher Fischgerichte zu verwenden. Sternanis wird als Gewürz für Lamm und Rind verwendet. Es hilft auch, den Geschmack von Ente, Birne, Geflügel zu verbessern. Das Gewürz wird zu Schweinefleisch-, Kürbis- und Garnelengerichten hinzugefügt. Gewürz passt gut zu Suppen.

Es wird empfohlen, das Gewürz in einem luftdichten Behälter aufzubewahren. Tun Sie dies an einem kühlen und dunklen Ort, der nicht durch Hitze und Feuchtigkeit beeinträchtigt wird. Unter solchen Bedingungen kann das Gewürz mindestens 1 Jahr gelagert werden..

Karottensuppe mit Sternanis

Um diese Suppe zuzubereiten, müssen Sie etwas Pflanzenöl in einen Topf geben und Zwiebeln, Thymian, Lorbeerblatt, Knoblauch und Sternanissamen hinzufügen. Die Zutaten 5 Minuten braten, bis sie weich sind.

Dann 500 g gehackte Karotten und 500 ml Brühe hinzufügen. Kochen Sie die Mischung, bis die Wurzeln weich sind - dies dauert etwa eine halbe Stunde. Dann Thymian, Lorbeerblatt und Sternanis herausnehmen. Mahlen Sie die Suppe mit einem Mixer, um eine Püree-Konsistenz zu erhalten. Salz und Pfeffer hinzufügen. Leicht abkühlen lassen, abdecken und leicht abkühlen lassen.

Vor dem Servieren sollte die Suppe leicht erhitzt werden, den Sternanis in einer Kaffeemühle mahlen. Gießen Sie die Schüssel in Teller und bestreuen Sie sie mit Gewürzen.

Fleischgerichte mit Sternanis

Das Gewürz passt gut zu Fleischgerichten. Es kann mit verschiedenen Fleisch- und Fischsorten kombiniert werden. Dadurch werden die Produkte saftiger und herzhafter. Es wird empfohlen, 1 Gramm Gewürz für 1 Portion zu verwenden.

Heutzutage werden Sternanissterne oft in Grillmarinaden eingesetzt. So erhalten Sie duftendes und sehr zartes Fleisch..

Um einen guten Effekt zu erzielen, müssen Sie das richtige Gewürz auswählen. Es ist am besten, ganze Sternanissterne zu kaufen und daraus ein Pulver zu machen. Dies wird dazu beitragen, den maximalen Nutzen und das Aroma zu erhalten. Verwenden Sie am besten ein schokoladenfarbenes Gewürz mit glänzenden Samen.

Rezepte trinken

Sternanis passt gut zu alkoholischen und alkoholfreien Getränken. Heute finden Sie mit diesem Gewürz viele interessante Rezepte..

Sternanistee

Um ein solches Getränk zuzubereiten, sollten Sie ganze Gewürzsterne oder ein Gewürz in Pulverform verwenden. Gehackter Anis verleiht einen guten Geschmack und Geruch, und ganze Früchte verleihen dem Gericht ein interessantes Aussehen.

Da das Gewürz viele wertvolle Bestandteile enthält, trägt das Hinzufügen zum Tee dazu bei, das Getränk gesund zu machen..

Um ein Getränk mit Sternanis zuzubereiten, müssen Sie kochendes Wasser über schwarzen Tee gießen. Dann Sternanis, Nelken und Zimt hinzufügen. Sie können auch etwas Zitrone und Orange in das Getränk geben. Wenn das Wasser etwas abgekühlt ist, können Sie Honig hinzufügen.

Sie können auch ein köstliches und aromatisches Getränk zubereiten - orientalischen Tee. Dazu benötigen Sie neben Sternanis Zimt, Karamellsirup und Zitrone..

Sternaniskaffee

Sternanis passt gut zu Kaffee. Um ein köstliches und aromatisches Getränk zuzubereiten, wird das Gewürz mit Kardamom und Zimt gemischt.

Verwenden Sie dazu eine Kaffeemühle, um 2 kleine Löffel Kaffee, 1 Sternanis und 4 Schachteln Kardamom zu mahlen. Sie können auch einen halben kleinen Löffel Zimt hinzufügen.

Legen Sie die resultierende Masse in einen Türken und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Abdecken und eine Weile ziehen lassen. Dann Zucker hinzufügen und bei schwacher Hitze kochen. Wenn der Schaum steigt, schalten Sie das Feuer aus und passieren Sie die Zusammensetzung durch ein Sieb.

Sternanistinktur

Es gibt viele Rezepte für dieses Getränk. Besonders beliebt ist Wodka-Likör. Dazu sollten 10 g Gewürz mit 100 g Wodka gemischt werden. Nach 3 Wochen abseihen, dann kann das Getränk konsumiert werden.

Mondschein auf Anis

Dieses Getränk ist leicht zuzubereiten. Dazu wird Sternanis mit Mondschein gemischt. 1 kg Gewürz benötigt 5 Liter Flüssigkeit. Grob zerkleinerter Sternanis wäre eine gute Option. Sie müssen das Mittel für 3 Tage bestehen. Dann weitere 6,5 Liter Mondschein hinzufügen und destillieren.

Was kann Sternanis ersetzen?

Nach Vereinbarung befindet sich Sternanis in der Nähe von Kümmel, Zimt oder Anis. Trotz des zweiten Namens des Gewürzsternanis handelt es sich um verschiedene Gewürze. Echter Anis wird aufgrund seiner Ähnlichkeit im Geschmack als Alternative zu Sternanis verwendet. Zimt und Kreuzkümmel ähneln dem Gewürz in Geruch und süßlichem Geschmack..

Sternanis wird oft verwendet, um Kompotte und Gelee zu würzen. Außerdem wird Marmelade häufig mit Gewürzen versetzt, da dies den Geschmack verbessert, die natürliche Farbe beibehält und die Haltbarkeit verlängert..

Um Sternanis in Getränken und Marmeladen zu ersetzen, können Sie Zimt oder Anis verwenden. Sie haben jedoch nicht alle organoleptischen Eigenschaften, die mit Sternanis erzielt werden können..

Wachsende und Grundversorgung

Unter natürlichen Bedingungen wächst Sternanis in einem warmen, feuchten Klima. Die Pflanze bevorzugt fruchtbaren Boden. Es sollte leicht und nicht sauer sein. Es wird nicht empfohlen, die Ernte in lehmigen oder feuchten Boden zu pflanzen..

Um Sternanis anzubauen, sollten Sie Folgendes tun:

  • Pflanzen Sie Samen in eine Wanne oder einen Topf und warten Sie auf Triebe - dies muss in einem beheizten Raum erfolgen;
  • Übertragen Sie dann den Sämling auf offenes Gelände.

Wenn Sie Gewürze anbauen, sollten Sie folgende Regeln befolgen:

  1. Der Standort für die Anlage muss im Voraus vorbereitet werden. Dies wird im Herbst empfohlen. Dazu muss der Boden bis zu einer Tiefe von 20-25 cm gegraben, von Unkraut befreit und mit Gülle oder Kompost gefüttert werden.
  2. Im Frühjahr vor dem Pflanzen ein 5-6 cm großes Bett ausgraben. Es muss geebnet und gestampft werden.
  3. Es wird empfohlen, die Pflanze im April zu pflanzen. Die Bodentemperatur sollte 3-4 Grad betragen.

Es wird empfohlen, das Pflanzenmaterial 3 Tage in Wasser zu legen. Dann pflanzen Sie es in warme Erde. Es wird empfohlen, die Erde ständig zu lockern. Bei trockenem Wetter muss der Strauch reichlich gewässert werden. Die Pflanze sollte mit Stickstoff versorgt werden..

Lager

Es wird empfohlen, Sternanis-Kettenräder in verschlossenen Behältern aufzubewahren. Dies sollte an Orten erfolgen, die vor hohen Temperaturen, Sonnenstrahlen und Feuchtigkeit geschützt sind. Dank dessen behält Sternanis seine Eigenschaften für lange Zeit. Es ist besser, ein Gewürz in gemahlener Form in kleinen Mengen zu kaufen, da es nicht lange lagert..

Verwendung in der Parfümerie

Sternanis wird häufig in der Parfümindustrie verwendet. Es hilft, chypre, fougere, aromatische Kompositionen zu schaffen. Dieses Gewürz ist Teil des berühmten Meisterwerks von Jacques Guerlain Apres l`ondee. Es ist auch in solchen Parfümzusammensetzungen vorhanden:

  • AIMEZ-MOI Caron ORIENTAL;
  • L'HEURE BLEUE;
  • BALAHE Léonard.

Die Geschichte des Sternanis

Die Chinesen nennen Sternanis oft achthörnigen Anis. Dies ist ein Zeichen der Anerkennung für die 8 Segmente des Fötus. Die Früchte des Baumes haben eine lange Geschichte in der chinesischen Medizin. Das Gewürz wurde erstmals vor mindestens 3000 Jahren verwendet. Die Chinesen verwenden das Gewürz oft, um den Appetit und die Verdauung zu verbessern. Die alten Römer und Griechen verwendeten Sternanis, um die Energie zu erhöhen.

Die Europäer waren sich sicher, dass Sternanis von den Philippinen stammt. 1578 plünderte der britische Reisende Thomas Cavendish diese Inseln. Als der Navigator Sternanis nach Hause brachte, verbreitete er die Nachricht, dass es sich um ein beliebtes philippinisches Gewürz handelt. Dann wusste niemand, dass ihre Heimat der Süden Chinas war..

Im frühen 17. Jahrhundert gelangte Sternanis nach London. Der Botaniker Clusius trug zu seiner Verbreitung bei. Die Hülsen wurden auch zwischen China und Russland verkauft. Im Laufe der Zeit wurde das Gewürz immer beliebter und fand seinen Weg in verschiedene indische Gerichte..

Sternanis ist ein beliebtes Gewürz mit medizinischen Eigenschaften. Es wird aktiv in der Küche und in der traditionellen Medizin eingesetzt. Sternanis wird zum Backen, für Fleisch- und Fischgerichte verwendet. Es enthält viele nützliche Komponenten, die bei der Behandlung verschiedener Pathologien helfen..

Sternanis - Sternanis, vorteilhafte Eigenschaften

Sternanis (Sternanis) ist eine würzig-aromatische Pflanze, die für ihren besonderen Geschmack und ihren anhaltenden Geruch bekannt ist. Ein bekanntes orientalisches Gewürz, das zum Kochen verwendet wurde und besonders bei nationalen Gerichten beliebt ist. Sternanis wird jedoch als Gewürz verwendet, aber auch in der Kosmetik und Medizin.

Sternanis ist ein alternativer Name, der letztendlich von der ungewöhnlichen Sternform der Frucht mit sieben bis zwölf Strahlen abgeleitet ist. Oft mit Anis wegen ähnlichen Aromas verwechselt.

Was ist Sternanis? Was sind seine vorteilhaften Eigenschaften? Wo wird es verwendet? Was sind die Vorteile und Nachteile? Schauen wir uns diesen Artikel genauer an.

Wo Sternanis wächst und wie er aussieht

Die Heimat des Badian gilt als Japan und das südöstliche Territorium Chinas. Hier wächst das warme und feuchte Klima, in dem eine solche Pflanze wächst. Darüber hinaus wird die Pflanze in Vietnam, Indien, Indonesien, Abchasien, den Philippinen, Jamaika, Kambodscha und Südkorea angebaut..

Basierend auf dem Gebiet, in dem Sternanis wächst, erhielt er mehrere weitere Namen: chinesischer, kleinblumiger, wilder, sibirischer und indischer Anis.

Es wird angenommen, dass es sich um einen immergrünen Strauch handelt, der bis zu 18 m hoch werden kann und dunkelgrüne, einfache Blätter aufweist. Die Schattierungen der Blüten variieren je nach klimatischen Eigenschaften - von gelb bis grün, mit einer rosa oder rötlichen Färbung auf der Innenseite der Krone. Die Frucht der Pflanze sieht aus wie ein vielzackiger Stern, in dem sich in jedem Strahl ein Samen befindet. Die Früchte werden grün geerntet und in der Sonne getrocknet. Wenn die Früchte reif sind, was mit einem Farbwechsel zu dunkelbraun einhergeht, werden sie zerkleinert.

Badian: Nutzen und Schaden

Bevor Sie die Vor- und Nachteile von Sternanis betrachten, sollten Sie dessen Zusammensetzung untersuchen. Zusammensetzung des Sternanis:

  • Zucker;
  • Harze;
  • ätherische Öle ca. 5-10%;
  • Vitamine der Gruppe B, A, C, P: Cholin (Vitamin B4), Rutin, Tannin (Vitamin P), Terpen (Vitamin A);
  • Mineralsalze;
  • organische Säuren (Shikimic, Apfelsäure).

Badian hat aufgrund seiner reichen Zusammensetzung eine sehr positive Wirkung auf den menschlichen Körper. Nützliche Elemente verbessern die Funktion des Magen-Darm-Trakts, wirken entzündungshemmend, krampflösend, schleimlösend und anthelmintisch. Die Früchte dieses Baumes bestehen aus 5-7% ätherischem Öl, das ein besonderes Aroma hat.

Trotz der Vorteile der Pflanze schadet die Verwendung von Sternanis dem Körper in folgenden Fällen:

  • mit Asthma bronchiale;
  • bei allergischen Reaktionen, die Hautausschlag, Rötung und Erstickungserscheinungen verursachen;
  • mit Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen;
  • mit Epilepsie;
  • mit erhöhter nervöser Erregbarkeit.

Es sollte mit äußerster Vorsicht angewendet werden, wenn Sie eine Diät einhalten, schwanger sind und in der Kindheit sind..

Nützliche Eigenschaften von Sternanis für den Körper und Kontraindikationen

Es ist erwähnenswert, welche positiven Auswirkungen die regelmäßige Anwendung auf den Körper hat.

  • fördert die Verflüssigung und das Schmelzen des Schleims;
  • erleichtert das Atmen;
  • hat eine wärmende und schleimlösende Wirkung bei entzündlichen Infektionen;
  • Normalisierung der Verdauung;
  • beseitigt Blähungen und Verdauungsstörungen;
  • stimuliert die Produktion von Muttermilch. Wirksam bei erhöhter Gasproduktion und mäßiger Kolik bei Säuglingen;
  • erhöht die männliche Potenz und die weibliche Libido;
  • reduziert die Intensität der Kopfschmerzen;
  • regt den Appetit an;
  • verbessert die Stimmung, reduziert die psycho-emotionale Erregbarkeit;
  • stärkt das Immunsystem;
  • verbessert die Darmperistaltik;
  • beseitigt Mundgeruch.

Besondere Aufmerksamkeit sollte Kontraindikationen für die Anwendung gewidmet werden:

  • Vermeiden Sie die Verwendung von Sternanis in großen Mengen. Es kann schweres Erbrechen und nervöse Erregung verursachen;
  • Es wird nicht empfohlen, reines ätherisches Öl zu verwenden. Dies kann zu schweren Verbrennungen führen.
  • Während des Stillens kann das Gewürz seine Eigenschaften auf die Muttermilch übertragen, was beim Kind Allergien hervorrufen kann.

Wenn man die Kontraindikationen und den Schaden dieses Gewürzs ignoriert, steigt das Risiko von Krankheiten und Komplikationen des Körpers.

Umso besser Sternanis zu ersetzen?

Wenn kein solches Gewürz zur Hand ist oder kontraindiziert ist, wird empfohlen, es durch Anis zu ersetzen. Nach Geschmack kann das Sternanisgewürz durch Kreuzkümmel und Zimt ersetzt werden. Es wird empfohlen, dem gekochten Gericht Dill und Fenchel hinzuzufügen, da dies den Geruch korrigiert und Sie in Kombination einen völlig plausiblen Ersatz für Sternanis erhalten.

Sternanis und Anis: Was ist ihr Unterschied??

Es kann fälschlicherweise angenommen werden, dass dies ein und dieselbe Pflanze ist. In vielen Quellen sind Gewürze austauschbar, sodass sich ihre Bereiche überlappen, was es schwierig macht, sie zu unterscheiden. Man kann aber mit Sicherheit sagen, dass dies zwei verschiedene Gewürze sind..

Erstens haben sie unterschiedliche Zwecke und chemische Zusammensetzung..

Zweitens ist Sternanis eine tropische Pflanze, Anis ist ein jährliches Kraut.

Drittens ist das Aroma von Sternanis scharf, intensiv und würzig, im Gegensatz zu Anis, bei dem es leicht süß ist, und verleiht dem Gericht und den Backwaren einen reicheren Geruch.

Die Verwendung von Gewürzen beim Kochen

In der modernen Welt ist es fast unmöglich, sich unser Leben ohne Gewürze und Gewürze vorzustellen. Sie verleihen Lebensmitteln ein besonderes Aroma und einen besonderen Geschmack. Es wird am häufigsten beim Kochen als Gewürz verwendet..

Kulinarische Experten lieben Sternanis wegen seines hellen und reichen Aromas. Das Gewürz wird ganz verwendet oder zerkleinert. Süßwaren damit stellen sich als erstaunlich heraus, und Fleischgerichte sind scharf.

Es hilft auch, Lebensmittel länger frisch zu halten. Wird häufig zu Marmelade oder Marinaden hinzugefügt, wenn Gemüse konserviert wird.

Es ist bekannt, dass Sternanis den Geschmack von Getränken wie frischen Säften, Tee, Kaffee, Kakao und alkoholischen Cocktails betont..

Es passt gut zu Suppen und Brühen und wird dem Teig vor dem Backen hinzugefügt. Dies ist sehr wichtig - genau zu Beginn des Garvorgangs hinzufügen, das gesamte Aroma wird genau beim Erhitzen sichtbar. Oder 10-15 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs hinzufügen.

Es ist sehr wichtig, ein Gewürz zu wählen und das Gericht richtig zu ergänzen:

  • Die Früchte müssen zur weiteren Trocknung noch unreif geerntet werden.
  • ganze Früchte, ohne Beschädigungen und Chips, nicht von Insekten gefressen;
  • gut unter der Sonne trocknen, die Früchte bekommen einen braunroten Farbton;
  • vor dem Kochen gründlich gehackt;

Anwendung in der Medizin

Sternanis gilt als nützliches Kraut, das in Gerichten für Geschmack und Geruch bei der Herstellung von Arzneimitteln verwendet wird. Sternanis wird als Abkochung, Tee und Aufguss für verschiedene Brustpräparate verwendet..

Es ist in der Medizin weit verbreitet gegen Entzündungen der Nieren und der Blase. Hilft bei der Behandlung von Angina, Mandelentzündung, Diabetes mellitus, Atemwegserkrankungen (Lungenentzündung, Bronchitis, Tracheitis), Grippe und Erkältungen, Herzrhythmusstörungen, Neurosen, Hysterie, nervöser Erregung, hormonellem Ungleichgewicht, Ekzem, Schlaganfall, Herzinfarkt. Hilft bei Schmerzen während der Menstruation.

Badian bewältigt Magen-Darm-Probleme, bekämpft Durchfall und beseitigt Blähungen. Beseitigt Kopfschmerzen. Die ersten Hustenbonbons wurden mit dieser Pflanze versetzt, da sie den Auswurf anregt und das Atmen erleichtert.

Es wirkt beruhigend und kann nach einem anstrengenden Tag zu einem Getränk hinzugefügt werden. Ein guter Weg, um Tee zu brauen: Gießen Sie einen Teelöffel Teeblätter, 2 Minzblätter in einen Becher und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Danach - etwas Zimt und einen kleinen Sternanisstern hinzufügen.

Sternanissamen in der Kosmetik

Für kosmetische Zwecke werden die Samen in ätherischen Ölen verwendet. Es dauert ungefähr zwanzig Kilogramm Samen, um ein ätherisches Öl herzustellen. Sie werden zerkleinert und dem Öl zugesetzt. Das resultierende ätherische Öl wird in verschiedenen Gesichts- und Körpermasken verwendet. Sternanis-Infusion strafft und befeuchtet die Haut und verleiht ihr Elastizität. Trocknet Akne und Hautausschläge auf Problemhaut.

Ätherisches Sternanisöl wird in der Aromatherapie selten verwendet. Dies alles ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Sternanis einen stechenden Geruch hat und bei unsachgemäßer Verwendung das Nervensystem reizt. Aber wenn Sie die richtige Dosierung einnehmen, können Sie ein gutes Ergebnis erzielen: Es beruhigt das Nervensystem, Schlaflosigkeit und Neurosen. Experten schlagen vor, dass der Geschmack und das Aroma des Gewürzs eine Person dazu anregen, energisch zu sein, was die Aggressivität verringert.

Die Samen sind in Form einer Haartinktur von großem Nutzen: Sie beseitigen Schuppen, erhöhen die Durchblutung des Kopfes und beschleunigen so das Haarwachstum.

Ein Tropfen Pflanzenöl kann der Creme zugesetzt werden. Es beschleunigt die Gewebereparatur und entfernt unschöne Altersflecken. Wird auch zur Pflege reifer, schlaffer und alternder Haut verwendet.

So ist Sternanis ein angenehmes Gewürz, das in der Küche, Medizin und Kosmetik weit verbreitet ist. Nach dem Studium der Anwendung erhalten Gerichte einen neuen Geschmack und ein neues Aroma. Es hilft auch, die Gesundheit wiederherzustellen. Wenn Sie Sternanis verwenden, sollten Sie die Kontraindikationen überprüfen und sicherstellen, dass keine allergischen Reaktionen auftreten.

Was ist der Unterschied zwischen Anis und Sternanis - der Unterschied auf dem Foto

Oft verwechseln die meisten Menschen diese beiden Gewürze und glauben, dass sie ein und dasselbe sind, aber unter verschiedenen Namen. Es gibt sogar Magazine mit falschen Informationen, dass Anissamen Sternanis sind. Äußerlich sind die Pflanzen nicht ähnlich und der Unterschied besteht darin, dass der Sternanis große Sterne und der Anis kleine Blütenblätter wie Dill oder Fenchel hat.

Sternanis - links, Anis - rechts

Die Verwirrung hat eine seltsame Geschichte. Immer in Russland kannten und verwendeten sie ein Gewürz - Anis. Aber als sie eines Tages Sternanis mitbrachten, entschieden sie, dass der Geschmack dem bereits bekannten Kraut ähnelt, und begannen, ihn Sternanis zu nennen..

Empfindliche Parfümeure erkennen auch die Ähnlichkeit von Gerüchen. Aber die Pflanzen sind eigentlich ganz anders. Und es ist logischer, jeden bei seinem eigenen Namen zu nennen.

Was ist der Unterschied zwischen Anis und Sternanis??

Der Unterschied liegt in der Herkunft und Zugehörigkeit zu verschiedenen Familien:

- Anis ist eine einjährige Pflanze Pimpinella anisum und gehört zum Regenschirm. Anders als orientalische Gewürze, manchmal auch süßer Kreuzkümmel genannt.

- Sternanis ist ein immergrüner Baum der Gattung Illicium, dessen Früchte während der Blütezeit erscheinen und nach dem Trocknen zu einem Sternchen werden. Chinesisches Gewürz mit bittersüßem Geschmack erschien im 16. Jahrhundert in Europa.

Sie sind nur durch allgemeine heilende Eigenschaften verbunden..

Tinkturen basierend auf Pflanzendaten werden verwendet:

  • Für verschiedene Darmerkrankungen.
  • Begasung reduzieren.
  • Bei Problemen mit dem Verdauungssystem.
  • Erfrischen Sie für die Mundhöhle den Atem.
  • Bei allen Erkältungen.
  • Als Heilmittel mit ausgezeichneter wärmender Wirkung.
  • Nicht empfohlen für schwangere Frauen (mögliche Blutungen oder allergische Reaktionen).

Badian ist mit einer ausgeprägten antibakteriellen Wirkung ausgestattet. Essentielle Öle. In seiner Zusammensetzung enthalten sind bei der Herstellung von Arzneimitteln für entzündliche Prozesse, Mandelentzündung, Fieber.

Mit einem Wort, jeder, der sich von Kindheit an während der Krankheit an den Geschmack der Hustensäfte "Pectusin" und "Pertussin" erinnert, dann ist dies der angenehme Nachgeschmack von Sternanis.

Wo wird angewendet?

Anis hat einen süßlich erfrischenden Geschmack. Heute verwenden wir es in großem Umfang in der Fleisch- und Fischindustrie und im täglichen Leben wird es Milchgerichten, Hüttenkäse und Gemüseeintöpfen zugesetzt. Im Süßwarenbereich sind diese Gewürze einfach Favoriten. Süßes Gebäck, verschiedene Lebkuchen, Cupcakes, Lebkuchen sind ohne sie nicht vollständig..

In Russland ist es üblich, es zu verschiedenen Getränken wie Kaffee, Tee hinzuzufügen, und es ist erstaunlich in Glühwein. Es ist ein so vielseitiges Gewürz, dass es überall in chinesischen Rezepten verwendet wird..

Kann durch Geschmack unterschieden werden?

Bei gemahlenen Gewürzen ist der Unterschied äußerst gering. Berücksichtigen wir nur die Tatsache, dass es nach Sternanis einen bitteren Nachgeschmack gibt, der nicht nach süßlichem Anis liegt.

Die äußere Unterscheidung der Pflanzen wird jedoch nicht schwierig sein, sie sehen anders aus: Die Sterne sind schwer mit kleinen Blütenblättern zu verwechseln. Siehe Foto oben.

Das Aroma von Sternanis ist viel schärfer mit einem würzigen Schimmer. Im Vergleich zu dem einfach süßen Aroma von Anis zeichnet sich Sternanis durch Süße mit einer deutlich betonten Bitterkeit aus..

Es ist festzustellen, dass diese Gewürze in der Praxis ziemlich austauschbar sind und sich die Anwendungsbereiche am häufigsten überschneiden. Manchmal kann es zusammen für einen ausdrucksstärkeren Geschmack verwendet werden. Die Einschränkung kann nur die Form der Frucht sein.

Wenn Anissamen keine Probleme hinsichtlich ihrer Weichheit verursachen, ist bei den Sternen aus hartem Sternanis nicht alles so einfach. Um beispielsweise Hüttenkäse oder Teig mit einem Gewürz zu versehen, müssen Sie zuerst die Samen von den Sternen holen, sie dann zerdrücken und erst dann bestimmungsgemäß verwenden..

Nun, und vielleicht ist der Hauptvorteil von Sternanis die spektakuläre visuelle Schönheit des Fötus. Wie attraktiv und appetitlich Getränke aussehen, wenn Sterne auf der Oberfläche schweben.

Dies erklärt die meist verwendeten schönen Illustrationen und Fotos des ursprünglichen Sternanis, da langweiliger Anis natürlich in der Nähe verliert.

In dem Video erklären die Blogger Anna und Alex auch den Unterschied in den Gewürzen..

Sternanis und Anis: Was ist der Unterschied?

Sternanis und Anis sind zwei ähnliche Gewürze mit einem süßen, würzigen Aroma. Trotz aller Ähnlichkeiten weisen diese beiden Gewürze eine Reihe von Unterschieden auf, die die Feinheiten ihrer Verwendung in der Küche und in der Medizin bestimmen..

Verwandte Artikel:
  • Wie Anis aussieht, sein Foto und seine Anwendung
  • Eigenschaften und Verwendung von ätherischem Anisöl
  • Vorteile und Kontraindikationen von Pfefferminze
  • Wie man Chaga Birkenpilz kocht und nimmt
  • Salbei - Foto, Beschreibung und Eigenschaften der Pflanze
  • Anis ist ein einjähriges Kraut, das im Wachstumsprozess Dill ähnelt. Badian, auch bekannt als Illicium, ist ein Baum aus der Familie der Zitronengräser, dessen Früchte erst im fünfzehnten Lebensjahr essbar sind. Es gibt wilde, giftige Sorten von Sternanis.

    Sternanis gilt als subtileres Gewürz, sein Geschmack ist leichter und süßer als der von Anis, er verträgt keine Wärmebehandlung. Wenn das Rezept nicht angibt, dass ein Gewürz durch ein anderes ersetzt werden kann, ist es daher besser, dies nicht zu tun..

    Diese Pflanzen sind aufgrund der gleichen chemischen Zusammensetzung so ähnlich. Der Hauptbestandteil dieser beiden Gewürze ist Anethol, das ihren Geschmack und ihr Aroma so ähnlich macht. Die verbleibenden 20% der chemischen Zusammensetzung von Pflanzen sind unterschiedlich, was die Verwendungsmöglichkeiten und subtilen Geschmacksunterschiede bestimmt..

    Kochanwendungen

    Erstens sind Sternanis und Anis beliebte Gewürze. Beide haben einen süßlich angenehmen Geruch und Geschmack. Aber Sternanis ist dünner und absolut nicht zum Backen und Fischen geeignet. Wenn es erhitzt wird, riecht es nach Lakritz, was nicht jedermanns Favorit ist. Daher sollte es am Ende des Garvorgangs hinzugefügt werden..

    1. Sternanis passt gut zu anderen Gewürzen. Es ist besonders gut mit Zimt, Ingwer und Nelken, Knoblauch.
    2. Die Verwendung von Sternanis ist sehr sparsam: Für die Zubereitung mehrerer Liter Getränk wird nur ein "Fruchtstrahl" benötigt.
    3. Diese Gewürze verlängern die Haltbarkeit von Produkten aufgrund ihrer antiseptischen Eigenschaften. Tatsächlich sind sie natürliche Konservierungsstoffe..
    4. Anis passt gut zu Gewürzen wie Fenchel, Koriander und Lorbeer.

    Sternanis ist in der asiatischen Küche weit verbreitet, insbesondere in der chinesischen. Sie machen mit ihm Suppen, schmoren Gemüse und Fleisch.

    Anis hingegen eignet sich besser zum Backen und verleiht Brot und Fischgerichten einen besonderen Geschmack. Sein Geschmack und Geruch sind unkomplizierter und säuerlicher.

    Aufgrund ihrer antiseptischen Eigenschaften werden Gewürze häufig zur Herstellung von Marinaden verwendet. Sie werden Säften, Kompotten und Konserven zugesetzt, damit sie länger gelagert werden und ihren Geschmack nicht verlieren..

    Sternanis wird oft zur Zubereitung von Getränken verwendet. Es kann zu Kakao, Kaffee, warmen alkoholischen Cocktails wie Glühwein hinzugefügt werden..

    Anwendung in der Medizin

    Duftende Pflanzen sind nicht nur hervorragende Gewürze, sondern auch Elemente der traditionellen Medizin. In dieser Hinsicht gibt es keinen Unterschied zwischen Sternanis und Anis. Dank der Hauptkomponente in der Zusammensetzung beider Pflanzen sind ihre medizinischen Eigenschaften gleich.

    Vorteilhafte Eigenschaften

    Beide Pflanzen haben starke antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften, sie beruhigen und wirken tonisierend auf den Körper. Dies ermöglicht den Einsatz von Pflanzen im Kampf gegen viele Krankheiten..

    1. Anis und Sternanis können bei Erkältungen, Lungen- und Bronchienerkrankungen eingesetzt werden. Diese Mittel beschleunigen den Krankheitsprozess und fördern eine bessere Auswurfentladung im Stadium des feuchten Hustens.
    2. Pflanzen normalisieren das Verdauungssystem. Sie verbessern den Appetit, lindern Verstopfung und Schweregefühl, helfen bei Koliken und Krämpfen.
    3. Linderung schmerzhafter Empfindungen bei einer Reihe von Krankheiten während der Menstruation.
    4. Anis und Sternanis können sogar von Kindern verwendet werden. Als Gewürz beim Backen oder bei der Aromatherapie wirken Pflanzen beruhigend, verbessern den Schlaf, tragen zu einer guten schulischen Leistung und Konzentration bei Schulkindern bei.
    5. Anis hilft während der Stillzeit bei stillenden Frauen.
    6. Bei Rheuma ist es ratsam, Sternanis in die Ernährung aufzunehmen.

    Wichtig! Pflanzen sollten nicht zu Backwaren hinzugefügt und bei individueller Unverträglichkeit für medizinische Zwecke verwendet werden..

    Für eine milde Heilwirkung fügen Sie einfach Gewürze hinzu, die die Ernährung ausgewogener machen und sich positiv auf den Körper auswirken..

    Anisöl kann zur Aromatherapie verwendet werden. Diese Methode ist bei Atemproblemen und zur Erzielung einer Sedierung vorzuziehen. Sie können Sitzungen mit einer Aromalampe arrangieren oder einen Tropfen Öl in einem Aromamedaillon tragen.

    Einige Medikamente

    Die Hauptsache bei der Einnahme dieser Pflanzen für medizinische Zwecke ist die Genauigkeit der Dosierung. Sie sollten keine Öle, Aufgüsse und andere Produkte missbrauchen, die auf diesen beiden Gewürzen basieren..

    1. Um Blähungen und Magenbeschwerden zu heilen, müssen Sie einen Tropfen Anisöl mit einem Teelöffel Honig mischen und mit Wasser trinken.
    2. Wenn Sie einem Hustenmittel einen Tropfen Öl hinzufügen, werden seine schleimlösenden Eigenschaften verbessert..
    3. Eine Infusion gegen feuchten Husten kann aus Sternanissternen hergestellt werden. Mahlen Sie sie dazu gründlich mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle. Gießen Sie einen Teelöffel gemahlenen Sternanis mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie ihn eine Stunde lang stehen. Die fertige Infusion durch ein Käsetuch abseihen und mit einem Glas klarem Wasser verdünnen. Sie müssen dreimal täglich ein halbes Glas trinken..

    Wichtig! Bevor Sie diese Mittel verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

    Kontraindikationen

    Sternanis und Anis haben ihre eigenen Kontraindikationen. Es gibt nur wenige von ihnen, aber Sie sollten auf jeden Fall über sie Bescheid wissen..

    Außerdem sollten Sie nicht lange mit diesen Pflanzen behandelt werden. Gewürze sollten regelmäßig von der Ernährung ausgeschlossen werden und Pausen einlegen. Sie sollten die empfohlenen Dosierungen sorgfältig befolgen. Bei übermäßigem Gebrauch ist die Wahrscheinlichkeit, Allergien zu entwickeln, hoch. Anstelle einer beruhigenden Wirkung können Sie das Gegenteil erreichen - Übererregung und Angstzustände.

    Anwendung in der Kosmetologie

    Anisöl und -extrakt sind in der Kosmetik weit verbreitet. Sie werden als Duftstoffe zu verschiedenen Produkten für Gesicht, Körper und Haare, zu Balsamen und Lotionen für Problemhaut aufgrund ihrer beruhigenden, entzündungshemmenden Eigenschaften hinzugefügt..

    Ein solches Mittel kann sogar zu Hause durchgeführt werden. Wenn Sie über Hautausschläge und Entzündungen besorgt sind, können Sie einfach ein paar Tropfen Anisöl zu Ihrer Alltagscreme geben und umrühren. Dieses Tool kann täglich verwendet werden. Bei anhaltenden Hautproblemen sollte jedoch ein Dermatologe konsultiert werden..

    Sternanis wird in der Kosmetik in der Regel nicht verwendet.

    Wichtig! Wenn Allergien auftreten, sollten Sie die Verwendung von Produkten auf Anisbasis einstellen.

    Im Allgemeinen sind Sternanis und Anis, die einander ähnlich sind, eines der Grundgewürze für die chinesische Küche, vielseitige Gewürze für verschiedene Gerichte. Beide Pflanzen haben heilende Eigenschaften, so dass sie als zusätzliche Therapie für viele Krankheiten eingesetzt werden können..

    Sternanis und Anis: Was ist der Unterschied und ist es möglich, einen durch einen anderen zu ersetzen??

    Die Frage ist verwirrend: Anis und Sternanis sind gleich oder es gibt Unterschiede?

    Trotz ihres "identischen" Namens sind Sternanis und gewöhnlicher Anis zwei verschiedene Gewürze, die unterschiedliche Ursprünge haben, aber dennoch einige ähnliche Eigenschaften haben..

    Anis, der in den Gebieten, in denen die Slawen lebten, gewöhnlich war, erschien früher. Wenn daher ein Gewürz mit einem ähnlichen Geruch und Geschmack aus östlichen Ländern gebracht wurde, ist es verständlich, dass es nach einem bereits bekannten Gewürz benannt wurde.

    Was ist der Unterschied zwischen Sternanis und Anis?

    1. Anis gewöhnlich - ein einjähriges Kraut, normalerweise bis zu 70 cm groß. Sternanis ist ein mittelgroßer Baum. Es ist mehrjährig, obwohl die Früchte erst nach 6 Jahren zu reifen beginnen..
    2. Normaler Anis wächst in vielen Ländern mit warmem Klima (GUS-Staaten, Europa, Afrika, Amerika), während sternförmig ein orientalisches Gewürz ist (es wächst in Japan, China).
    3. Diese 2 Gewürze schmecken und riechen einander sehr ähnlich. Obwohl gewöhnlicher Anis einen ausgeprägteren Geschmack und einen weniger ausgeprägten Geruch hat.

    Die Ähnlichkeit der Eigenschaften dieser Gewürze beruht auf einer gemeinsamen chemischen Zusammensetzung. Der Hauptbestandteil des ätherischen Öls beider Pflanzen ist Anethol, das 80-90% ausmacht. Die übrigen Bestandteile der ätherischen Öle dieser Pflanzen sind unterschiedlich. Dies macht den Unterschied in Geschmack und Anwendungsmöglichkeiten aus..

    • Beide Gewürze haben eine schleimlösende, wärmende, harntreibende Wirkung, stimulieren die Motilität des Magen-Darm-Trakts, helfen bei schmerzhafter Menstruation, werden in der Kosmetik eingesetzt, weil gute Wirkung auf die Eigenschaften der Haut.
    • Trotz der Ähnlichkeit von Aroma und Geschmack beim Kochen sind diese Gewürze nicht immer austauschbar..


    Wie unterscheidet sich Anis sonst von Sternanis? Beide Gewürze haben ein süßes und würziges Aroma. Das erfrischende Aroma und der Geschmack von gewöhnlichem Anis sind jedoch unkomplizierter, während das sternenklare Anis pikanter und subtiler ist..

    Welches Gewürz für welches Gericht

    Sternanis ist ein "einheimisches" Gewürz der chinesischen Küche. Zusammen mit Nelken, Zimt, Fenchel und Sichuan-Pfeffer gehört es zu den berühmten Fünf Gewürzen. Eine detaillierte Beschreibung des Gewürzsternanis - auf einer separaten Seite.

    • In der chinesischen Küche werden aus Sternanis Suppen und Brühen hergestellt. Eine Besonderheit ist, dass sich bei längerer Erwärmung das Aroma ändert. Aufgrund dieser Eigenschaft sind die Möglichkeiten der Verwendung von Sternanis zum Backen begrenzt, da Gerichte einen nicht besonders angenehmen Lakritzgeruch annehmen können. Es wird normalerweise nur zur Herstellung von Lebkuchen und Lebkuchen verwendet. Andererseits ist die Aromatisierung von Süßwaren und Backwaren ein sehr wichtiger Bereich bei der Verwendung von gewöhnlichem Anis.
    • In der asiatischen Küche wird Sternanis zum Schmoren von Fleischgerichten verwendet. Gleichzeitig wird es nicht zu Fischgerichten hinzugefügt. Wie für gewöhnlichen Anis passt es gut zu Meeresfrüchten. Weitere Informationen zur Verwendung von Anisgewürzen beim Kochen finden Sie auf unserer Website.
    • Beide Gewürze sind in der alkoholischen Getränkeindustrie und bei der Herstellung von Erfrischungsgetränken weit verbreitet..
    • Marmelade, die unter Zusatz von Sternanis hergestellt wurde, beschönigt lange Zeit nicht und behält eine angenehme Farbe.
    • Aus beiden Gewürzen werden Gemüsemarinaden hergestellt..

    Was kann Sternanis ersetzen?

    Unter dem, was Sternanis ersetzen kann, werden Kreuzkümmel, Zimt und nur auf dem 3. Platz Anis erwähnt. Samen von Kreuzkümmel, Kreuzkümmel und Kreuzkümmel sind oft verwirrt. Es sei jedoch daran erinnert, dass jedes Gewürz eine einzigartige Kombination aus delikatem Geschmack und würzigem Aroma ist, die von der Natur kreiert wurde und einen Platz in Ihrer Küche verdient..

    Was kann Anis ersetzen?

    Zu den Möglichkeiten, Anis in der Küche zu ersetzen, gehören Fenchel, Sternanis und Kreuzkümmel.