Wann und wie man Astern für Setzlinge pflanzt: Tipps und Tricks von erfahrenen Sommerbewohnern

Astern sind die Lieblingsblumen von Gärtnern. Sie schmücken jeden Bereich, sind unprätentiös und können vom Hochsommer bis zum Einsetzen des kalten Wetters blühen. Blütenstandskörbe bestehen aus kleinen Blütenblättern in verschiedenen Farben. Es ist üblich, Astern für Setzlinge nicht nur in Regionen mit gemäßigtem Klima, sondern auch im Süden des Landes zu pflanzen. Die Pflanze wird ab Mai auf offenem Boden gepflanzt, die genaue Zeit hängt von den Eigenschaften des Klimas ab.

Wann man Astern für Setzlinge pflanzt

Die Keimlingsmethode zum Züchten von Astern hat mehrere Vorteile:

  • Sämlinge passen sich schneller an und beginnen aktiv, grüne Masse aufzubauen;
  • Die Blüte beginnt früher als die von Astern, die aus Samen gewachsen sind.
  • Das Risiko des Einfrierens wird verringert.

Je nach klimatischen Bedingungen und Sortenmerkmalen werden Astern für Setzlinge gepflanzt:

  • frühe Sorten beginnen 90 Tage vor dem geplanten Beginn der Blüte zu pflanzen;
  • Zwischensaison-Sorten blühen 110 Tage nach der Aussaat;
  • späte Sorten blühen nach 130 Tagen.

Der Begriff für die Aussaat von Astern für Setzlinge dauert von Mitte März bis Mitte April..

Im Ural

Das Klima des Urals ist als gemäßigtes Kontinental gekennzeichnet, was bedeutet, dass das Wetter im Frühling instabil sein kann und der Beginn des Sommers häufig von wiederkehrenden Frösten begleitet wird. Auf Setzlingen werden Blumen gepflanzt, wobei die Planung des Pflanzens auf dem Boden berücksichtigt wird:

  • mittel- und frühreifende Sorten werden von Anfang bis Mitte April gepflanzt;
  • späte Sorten - im März.

Im Ural werden die Sämlinge bis Ende Mai gepflanzt, wenn sich der Boden auf +15 ° C erwärmt.

In Sibirien

Das Klima in Sibirien ist ziemlich streng. Astern werden später als in anderen Regionen gepflanzt. Sämlinge aller Sorten werden ab Mitte April gepflanzt, die Hauptpflanzungen von Astern erfolgen in der zweiten Junihälfte.

Am Stadtrand von Moskau

Für den zentralen Teil Russlands ist der Beginn des Frühlings im Kalender charakteristisch. Es ist üblich, Astern Mitte Mai zu pflanzen. Dazu wird es ab Ende März gesät..

Wie man Aster-Setzlinge zu Hause züchtet

Der Anbau von Astern aus Samen zu Hause beginnt mit der Planung der Vorbereitungsphase unter Berücksichtigung der Platzierung der Sämlinge auf der Fensterbank und der Fähigkeit, die für das Wachstum erforderliche Lichtperiode bereitzustellen. Floristen beginnen nach der schrittweisen Vorbereitung der Samen, zu Hause Astern für Setzlinge zu säen.

Wie man Astersamen auswählt oder zubereitet

Samen für Setzlinge können in einem speziellen Blumenladen gekauft oder selbst zubereitet werden. Die beste Option wäre die letztjährige Sammlung, da Asterpflanzen schnell ihre Keimfähigkeit verlieren..

Aster-Samen zum Pflanzen vorbereiten

Die Samen sollten glatt, leicht und unbeschädigt sein. Vor der Aussaat werden sie auf verschiedene Arten zubereitet..

  1. Desinfektion. Diese Technik wird verwendet, um das Risiko der Entwicklung von Pilzkrankheiten zu verringern. Nehmen Sie zur Desinfektion Lösungen von Fitosporin, Fundazol. Viele Züchter tränken ihre Samen in einer Mangan- oder Wasserstoffperoxidlösung. Das Pflanzenmaterial wird vollständig in die Lösung gegeben und 20 Minuten bis 1 Stunde lang aufbewahrt..
  2. Verbesserung der Keimraten. Nach dem Einweichen zur Desinfektion werden die Samen in Wachstumsbiostimulanzien gegeben. Dies sind spezielle Präparate, die die Aktivität von Samen wecken, die speziell vor dem Eingriff erworben wurden: Epin-Extra, Zirkon.
  3. Samen keimen. Stellt die letzte Phase der Vorbereitung dar. Nach dem Einweichen wird das Pflanzenmaterial auf ein feuchtes Stück Stoff gelegt, mit einem zweiten bedeckt und 12 Stunden stehen gelassen. Nach der Keimung können vorbereitete Samen gepflanzt werden.

Auswahl der Container

Viel hängt von der Wahl des Behälters für Setzlinge ab. Wählen Sie für Blumen, die nicht tauchen möchten, einzelne Tassen oder Kassetten, deren Höhe nicht mehr als 10 cm beträgt.

Sämlinge können einzeln auf Torftabletten gepflanzt werden. Dies wird dazu beitragen, Sämlinge schnell auf offenes Gelände zu verpflanzen..

Um Astern für Setzlinge in einem gemeinsamen Behälter zu säen, wählen Sie einen breiten und geräumigen Behälter, der vor dem Befüllen mit Erde desinfiziert werden muss. Blumen tauchen aus einem gemeinsamen Behälter, wenn das 3. Blatt erscheint.

Bodenvorbereitung

Für Setzlinge nehmen sie einen Boden, der für Blumenpflanzen universell ist. Es sollte einen neutralen Säureindex haben, locker und durchlässig sein, Feuchtigkeit gut aufnehmen und abgeben..

Vor dem Pflanzen von Astern wird der Boden desinfiziert: Diese Technik trägt dazu bei, das Risiko der Entwicklung von Bodenpilzen zu verringern. Meistens wird der Boden kalziniert. Eine Erdschicht von nicht mehr als 1,5 cm wird auf ein Backblech gestreut, auf den Ofenrost gelegt und 30 Minuten bei einer Temperatur von 90 ° C gehalten.

Eine andere Desinfektionsmethode ist das Ätzen. So wird das Verschütten des Bodens mit einer Manganlösung bezeichnet..

Schema des Pflanzens von Astern für Setzlinge

Um Astern mit Samen für Setzlinge richtig zu pflanzen, müssen Sie im Voraus ein Pflanzschema planen. Bei einzelnen Behältern ist es üblich, 1 cm Vertiefungen vorzunehmen. Wenn die Kultivierung von Astersämlingen aus Samen zu Hause auf dem Boden üblicher Behälter erfolgt, werden die Aussaatrillen im Voraus durchgeführt. Astern werden in Reihen gepflanzt, zwischen denen ein Abstand von 3 - 5 cm verbleibt. Die Tiefe der Rille beträgt 1 cm.

Pflege von Astersämlingen

Das Pflanzen von Astern für Setzlinge ist der erste Schritt zum Anbau einer Ernte. Damit die Sämlinge vor dem Pflanzen gesund und kräftig werden, werden die erforderlichen Pflegeregeln befolgt. Sonnenlicht ist wichtig für die Blume, daher bleiben die Sämlinge auf den Fensterbänken. Wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, beginnt sich der Spross zu dehnen und wird zum Zeitpunkt der Hauptpflanzungen zu hoch.

Eine wichtige Bedingung ist das regelmäßige Jäten und Lösen des Bodens um den Busch. Dies sättigt den Boden mit zusätzlicher Luft und macht ihn für Blumenkulturen angenehmer..

Gießen und Füttern

Der Mutterboden wird ständig feucht gehalten. Vor dem Auflaufen der Triebe wird es aus einer Sprühflasche gespült, die gekeimten Triebe werden vorsichtig aus kleinen Gießkannen gewässert. Nehmen Sie zur Bewässerung warmes Wasser mittlerer Härte.

Um den Boden zu düngen, wählen Sie den Zeitraum nach der Ernte. Astern benötigen Mineralkomplexe und stickstoffhaltige Verbindungen. Bio-Produkte werden nicht für Astersämlinge verwendet.

  • Die erste Fütterung erfolgt 15 Tage nach der Transplantation.
  • Nachzahlungen erfolgen 2 mal monatlich.

Kommissionierung

Wenn Sie Astern mit Samen in gängigen Behältern pflanzen, ist das Pflücken obligatorisch. Es ist besser, den Grad der Bereitschaft eines unerfahrenen Floristen anhand eines Fotos zu verfolgen. Sämlinge sollten das 3. echte Blatt bilden, wonach jeder Spross separat getaucht wird.

Einige Stunden vor dem Tauchgang wird der Boden abgeworfen. Der Boden wird in die vorbereiteten Behälter gegossen, ein Loch gemacht, dort ein Sämling zusammen mit einem Klumpen gepflanzt. Die Hohlräume werden mit Erde bestreut und wieder bewässert.

Bei der Ernte werden schwache Triebe komplett verworfen. Außerdem wird beim Umladen eine zu lange Wurzel abgequetscht..

Wann und wie man Astersämlinge auf offenem Boden umpflanzt

Die Transplantation wird durchgeführt, wenn sich der Boden des ausgewählten Gebiets ausreichend erwärmt hat. Die Ernte kann leichten Frösten standhalten, aber zu schwache Pflanzen können leiden. Sämlinge müssen extern mehrere Anforderungen erfüllen:

  • die Anzahl der Blätter - von 6 bis 8;
  • Sprosshöhe - bis zu 8 cm;
  • symmetrisch Wurzelsystem entwickelt.

Blumen werden normalerweise abends gepflanzt. Sie graben den Boden aus, machen Löcher. In der Mitte wird ein Sämling platziert, der mit Erde bestreut ist und die Ränder nicht erreicht. Dann füllen Sie den verbleibenden Raum mit Torf. Das Loch ist bewässert. Es ist üblich, zwischen den Büschen einen Abstand von 25 bis 40 cm einzuhalten, was von den Sortenmerkmalen abhängt..

Aster Samen in offenes Gelände pflanzen

Die kernlose Methode, Astern zu züchten, eignet sich für Gebiete mit warmem Klima. Wenn in Regionen mit gemäßigtem Kontinentalklima Samen in den Boden gepflanzt werden, verzögert sich die Blüte bis zum Hochsommer. Das Schema des kernlosen Wachstums ist nahe an der Pflege der Sämlinge, nur die klimatischen Bedingungen ändern sich.

Vor der Aussaat müssen die Samen auf Keimung geprüft werden. Das zurückgewiesene Material wird entfernt. Landungen werden nach einem bestimmten Schema durchgeführt. Astern werden in dichteren Reihen gepflanzt als bei Sämlingen. Dies geschieht unter Berücksichtigung der Tatsache, dass nicht alle Samen keimen..

Nachdem die Sprossen erscheinen, werden Gewächshausbedingungen für sie geschaffen. Jede Vertiefung ist mit einem geschnittenen Teil einer Plastikflasche bedeckt, oder eine Kuppel besteht aus Plastikfolie. Diese Methode hilft, den Sämlingen mildere Wachstumsbedingungen als dem natürlichen Klima zu bieten.

Der Unterstand wird entfernt, wenn der Spross eine Höhe von 3 bis 4 cm erreicht und 2 bis 3 Blätter bildet. Während die Sämlinge wachsen, werden sie mit speziellen Lösungen behandelt. In offenen Gebieten sind Pilzkrankheiten die Hauptgefahr für Blumen. Um ihre Entwicklung zu verhindern, wird der Boden mäßig feucht gehalten, nicht überlaufen.

Fazit

Abhängig von den Merkmalen der Region und der geplanten Blüte beginnen sie, Astern für Setzlinge zu pflanzen. Astern ergänzen Blumenarrangements normalerweise mit ihren lebendigen Blütenblättern. Gärtner lieben diese Blumen wegen ihrer hohen Kältebeständigkeit, ihrer Fähigkeit, sich an neue Bedingungen anzupassen und ihres spektakulären Aussehens..

Züchtung von Astern aus Samen: Aussaat von Sämlingen, Pflege- und Pflückregeln

Einjährige und mehrjährige Aster ist eine wunderbare Pflanze, unter der Sie viele Arten, Sorten unterschiedlicher Größe und Farbe finden können. Sie können es sofort säen, aber Sie werden die ersten Blumen später sehen. Und wenn eine Aster aus Samen zu Hause gezüchtet wird, können Schwierigkeiten auftreten. Beispielsweise erkranken junge Pflanzen dieser Kultur häufig an einer schwarzen Beinhütte. Um solche unangenehmen und zerstörerischen Phänomene zu vermeiden, ist es notwendig, Astersamen für Setzlinge zu Hause zunächst richtig zu pflanzen.

Wann im Jahr 2020 Astersamen für Setzlinge gesät werden sollen: optimales Timing

Sämlinge dieser Blumenkultur sollten im Alter von etwa 1,5 Monaten auf offenem Boden gepflanzt werden. Gleichzeitig sollte sich der Boden im offenen Boden zum Zeitpunkt des Pflanzens erwärmen und das Risiko wiederkehrender Nachtfröste verschwinden.

Apropos! Sie können sowohl einjährige als auch mehrjährige Aster auf Setzlinge säen!

Wann, in welchem ​​Monat sollen die Samen gepflanzt werden? Der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen von Astern für Setzlinge ist die zweite März- und Aprilhälfte.

In verschiedenen Regionen unseres Landes ist die Aussaatzeit jedoch aufgrund unterschiedlicher Wetter- und Klimabedingungen unterschiedlich:

  • In der Mittelspur (einschließlich der Region Moskau) können Sie Anfang und Mitte April pflanzen, um in der zweiten Maihälfte an einem festen Ort zu landen.
  • Im Süden ist es optimal, Ende März oder Anfang April zu pflanzen (Sie können Anfang Mai pflanzen)..
  • In Sibirien, im Ural und in der Region Leningrad ist es besser, Ende April und Anfang Mai zu säen und Anfang Juni auf offenem Boden zu pflanzen.

Wenn Sie den Zeitpunkt für die Aussaat von Astern für Setzlinge zu Hause festlegen, können Sie sich am Mondkalender orientieren. Somit ist die optimale Landezeit für den Mondkalender 2020:

  • Günstige Tage für die jährliche Kultur:
    • im Februar -1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 27, 28, 29 Nummer;
    • im März - 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14, 29, 30, 31;
    • im April - 1, 2, 5, 6, 7, 9, 18, 19, 20, 24, 25.
  • Günstige Tage für mehrjährige Astern:
    • im Februar -1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 27, 28, 29 Nummer;
    • im März - 4, 5, 6, 12, 13, 14, 26, 27, 28, 29, 30, 31;
    • im April - 1, 2, 5, 6, 7, 9, 13, 14, 24, 25.
  • Ungünstige Tage für das Verfahren:
    • im Februar - 9., 21., 22., 23. Februar;
    • im März - 9., 19., 20., 21., 24. März;
    • im April - 8, 15, 16, 17, 23.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Aussaat von Astersamen für Setzlinge

Um eine Blumenkultur für Setzlinge zu Hause richtig zu pflanzen, müssen Sie landwirtschaftliche Techniken, Tricks und Schemata kennen. Als nächstes haben Sie eine Meisterklasse mit Fotos zum Pflanzen einer Aster.

Samenauswahl

Achten Sie bei der Auswahl der Samen auf die Merkmale der Sorte - Höhe, Blütengröße, Schatten. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Vorlieben - wenn Sie die Ränder dekorieren, Blumenbeete und Blumenbeete aus kleinen Blumen herstellen möchten, ist es besser, niedrig wachsende Astern zu wählen, und wenn Sie zum Schneiden wachsen möchten, um den Hintergrund der Blumenbeete zu dekorieren, ist es besser, mittel und hoch zu wählen.

Natürlich ist es besser, Pflanzenmaterial in einem vertrauenswürdigen Geschäft und bei einem zuverlässigen Hersteller zu kaufen. Es wird empfohlen, ein Produkt auszuwählen, auf dessen Verpackung detaillierte Informationen angegeben sind - über die Sorte, das Herstellungsdatum, das Verfallsdatum, die Kontaktinformationen sowie die Empfehlungen des Herstellers zum Zeitpunkt des Pflanzens und der Blüte. Dies spart Ihnen natürlich nicht 100% vor einem Produkt von geringer Qualität, erhöht jedoch die Chancen, ein gutes Produkt zu kaufen..

Wichtig! Sie müssen die frischesten Samen verwenden, da diese schnell ihre Keimung verlieren. Achten Sie daher auf die Produktionszeit und das Verfallsdatum. Astersamen können im zweiten Jahr ihre Keimung verlieren..

Samenvorbereitung

Wie bereits weiter oben in diesem Artikel erwähnt, sind Astersämlinge anfällig für Pilzkrankheiten und insbesondere für schwarze Beine. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, alle Infektionsrisiken zu minimieren. Auf der Samenschale können Krankheitserreger vorhanden sein. Daher wird empfohlen, Astersamen vor dem Pflanzen zu verarbeiten, um sie zu beseitigen..

Zur Desinfektion des Samens können Sie Fungizidpräparate oder andere Mittel verwenden:

  • Fitosporin-M. Bereiten Sie 2 Stunden vor dem Einweichen eine Lösung vor - Sie müssen 1,5 g der Substanz (0,5 Teelöffel) in 150 ml Wasser verdünnen und die Samen 2 Stunden lang in die Lösung eintauchen.
  • Chlorhexidin. Die Samen eine halbe Stunde in 0,05% iger Zubereitung einweichen, dann vor dem Pflanzen abspülen und trocknen.
  • Fundazol - mischen Sie eine sehr kleine Menge Trockenmasse mit den Samen, säen Sie zusammen mit dem Pulver.
  • Andere Fungizide, zum Beispiel "Maxim", "Klad", "Fitolavin", "Baktofit". Nach der Verarbeitung müssen Sie auch spülen und trocknen. Befolgen Sie die Anweisungen für das Medikament.
  • Die am wenigsten wirksamen Methoden zur Vorbereitung von Astersamen für die Aussaat von Sämlingen:
    1. Behandlung mit Wasserstoffperoxid - 20 Minuten in 3% iger Lösung einweichen, abspülen, trocknen.
    2. Einweichen in Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat) - eine dunkelrosa Lösung herstellen, die Samen 20 Minuten eintauchen, abspülen, trocknen.

Rat! Astersamen sind sehr zäh. Um die Keimung zu verbessern, wird empfohlen, sie nach der Desinfektion in einem Wachstumsstimulator - "Epin-Extra", "Zirkon", "Energen" - einzuweichen. Sie müssen eine Lösung finden und gemäß den Anweisungen auf der Verpackung einweichen.

Wie Sie auf dem Foto sehen können, sind Astersamen groß, sodass sie leicht verarbeitet und dann in den Boden gepflanzt werden können:

Kapazitätsauswahl

Es ist möglich, Samen für Setzlinge zu Hause sowohl in einer gemeinsamen Schachtel oder Schüssel als auch in einzelnen Behältern zu pflanzen - Torftabletten, Töpfe, Plastikkassetten, Tassen. Die optimale Höhe des Landecontainers beträgt ca. 10 Zentimeter.

Wenn Sie Setzlinge ohne Pflücken züchten möchten, ist es besser, die Samen sofort in hohen und breiten Einzelbehältern zu säen. Zum Beispiel eine Tasse oder Kassetten mit einem Volumen von 0,5 Litern.

Wichtig! Der Behälter muss unbedingt Drainagelöcher haben, da Feuchtigkeitsstagnation eine zerstörerische Erkrankung des schwarzen Beins oder einige andere Erkrankungen verursachen kann (mit Ausnahme von Tabletten und Töpfen aus Torf lassen sie die Feuchtigkeit bereits gut durch)..

Wenn Sie ein Gericht verwenden, das ursprünglich nicht für den Anbau von Sämlingen vorgesehen war, sollten Sie mit Ihren eigenen Händen Drainagelöcher in das Gericht bohren. Zum Beispiel mit einem Nagel, einer Schere. Aber gehen Sie vorsichtig mit diesen Gegenständen um, um nicht verletzt zu werden.

Es wird empfohlen, Behälter zu desinfizieren (außer Torftabletten und Töpfe). Dies kann beispielsweise mit einer dunklen Lösung von Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat), Antiseptika, erfolgen.

Bodenvorbereitung

Der Boden für die Aussaat und das Wachstum von Astersämlingen sollte locker, leicht, fruchtbar, gut wasser- und luftdurchlässig und neutral sauer sein. Sie können es kaufen oder selbst kochen.

Wenn es für Sie bequemer ist, einen gekauften zu verwenden, wählen Sie einen universellen Boden für Blumensämlinge..

Ein kleiner Trick! Es ist ratsam, dem gekauften Land vor der Aussaat sauberen kalzinierten Flusssand und Perlit hinzuzufügen - 1 Teil jeder Zutat pro 5 Teile der Erde.

Sie können den Boden für das Pflanzen von Astersamen für Setzlinge mit Ihren eigenen Händen vorbereiten, um die bestmögliche Zusammensetzung zu erhalten. Um die Blumenerde zu Hause zuzubereiten, mischen Sie:

  • Land aus dem Garten (Teil 1);
  • Flusssand (1 Teil);
  • Humus (Teil 1);
  • Perlit (0,5 Teile);
  • Holzasche (ein halbes Glas für 5 Liter der Mischung) oder Dolomitmehl (1 Esslöffel für 5 Liter der Mischung).

Direkte Aussaat

Die richtige Aussaat von Astern für Setzlinge zu Hause hilft bei der schrittweisen Anleitung mit Fotos:

Schritt 1: Lassen Sie den Boden des Behälters ab.

Es ist notwendig, überschüssiges Wasser zu entfernen, ein optimales Feuchtigkeitsniveau aufrechtzuerhalten und Luft zu den Wurzeln zu gelangen. Als Entwässerungsmaterial können Sie kleine Steine, Kieselsteine, Perlit und Blähton verwenden (wie auf dem Foto unten)..

Die Entwässerung ist insbesondere für Sämlinge erforderlich, die sehr empfindlich gegen Staunässe und stehendes Wasser sind. Vernachlässigen Sie dieses Stadium daher nicht.

Schritt 2: Füllen Sie den Behälter mit Erde.

Sie sollten den Behälter jedoch nicht vollständig füllen, sondern einen kleinen Abstand zwischen den Rändern des Behälters und der Blumenerde lassen (ca. 2-2,5 cm)..

Glätten Sie die Bodenoberfläche.

Schritt 3: Wasser mit einer Sprühflasche.

Verwenden Sie nur festes und sauberes Wasser. Übrigens können Sie Wasser aus einer Spritze gießen. Die Hauptsache ist, dies vorsichtig und mit einem schwachen Wasserdruck zu tun, um die Erde nicht ungleichmäßig zu verwischen und zu verteilen.

Lass das Wasser einweichen.

Schritt 4: Aussaatreihen machen.

Wenn Sie eine gewöhnliche Schachtel oder Schüssel verwenden, ist es am bequemsten, Astersamen für Sämlinge in Reihen zu pflanzen. Bei der Landung in Bechern oder Kassetten sind Rillen natürlich nicht erforderlich.

Es ist bequem, sie mit einem Lineal zu machen.

Die Tiefe der Rillen beträgt 1 Zentimeter, der Abstand zwischen den Reihen 3-5 Zentimeter.

Schritt 5: Pflanzen Sie Astern direkt für Setzlinge.

Wichtig! Wenn Sie Samen mit Foundationazol-Pulver säen, verwenden Sie Gummihandschuhe, damit die Haut nicht mit dem Präparat in Kontakt kommt.

Wenn Sie in einem gemeinsamen Behälter säen, ordnen Sie die Samen in Reihen an, der Abstand zwischen ihnen beträgt 3 Zentimeter.

Es ist sehr bequem, Pflanzmaterial mit einer gewöhnlichen Pinzette zu säen. Aber da sie groß genug sind, können Sie sie leicht mit Ihren Fingern pflanzen..

Wichtig! Astra ist in Bezug auf die Dichte sehr launisch. Säen Sie die Samen nicht zu dicht, da die Pflanzen sonst um Licht und Nährstoff kämpfen, was die Qualität der Sämlinge beeinträchtigt.

In einzelnen Bechern oder Kassetten können Sie einfach mit dem Finger oder einer Art Stab bis zu einer Tiefe von 1 cm Vertiefungen machen und einen Samen in einen Behälter geben.

Schritt 6: Decken Sie die Samen mit Sand ab (in Reihen oder Löchern).

Dies kann mit Erde geschehen. Sauberer kalzinierter Sand ist jedoch ein Hindernis für die Verriegelung und ein schwarzes Bein, da er dazu beiträgt, die Pflanzen während des Gießens vor Staunässe zu schützen.

Sandschicht in einem Loch oder einer Reihe - 5 Millimeter.

Beachten Sie! Nach der Aussaat muss der Boden nicht mehr gegossen werden! Die Samen haben genug Feuchtigkeit, die Sie zuvor mitgebracht haben.

Schritt 7: Decken Sie den Behälter mit Plastikfolie, Glas oder einem Deckel ab.

Diese Manipulation ist für ein Gewächshaus erforderlich, das optimale Bedingungen für die Entstehung von Sämlingen schafft - hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze.

Schritt 8: Es wird empfohlen, den Container zu signieren.

Auf diese Weise können Sie sich vor Verwirrung schützen, insbesondere wenn Sie viele Pflanzen anbauen und viele Schalen haben. Wenn Sie genau wissen, wo sich die Sämlinge befinden, können Sie die richtige Pflege leisten.

Schritt 9: Stellen Sie den Behälter an einen warmen und hellen Ort mit einer Temperatur von 18 bis 20 Grad Celsius.

Pflege von Astersämlingen: Regeln und Tricks

Die richtige und regelmäßige häusliche Pflege von Astersämlingen nach dem Pflanzen hilft dabei, starke, gute und starke Pflanzen zu züchten. Es ist notwendig, die Sämlinge dieser Kultur auf die gleiche Weise zu pflegen wie junge Pflanzen anderer Blumen- und Gemüsepflanzen, aber sie hat immer noch ihre eigenen Eigenschaften..

Vor und nach der Keimung müssen die Astersämlinge wie folgt ordnungsgemäß gepflegt werden:

  • Temperaturbedingungen. Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt 20 Grad am Tag (nicht höher) und 18 Grad in der Nacht (nicht niedriger). Nach dem Auflaufen muss die Temperatur auf + 16 ° C gesenkt werden, damit die Pflanzen normal wachsen und sich nicht ausdehnen
  • Mini Gewächshaus. Vor dem Auftauchen der Triebe müssen Sie den Deckel, das Glas oder den Film zum täglichen Lüften entfernen, buchstäblich für 15 bis 20 Minuten. Tropfen, die sich auf der Oberfläche des Abdeckmaterials angesammelt haben, müssen abgewischt werden. Sämlinge erscheinen in ca. 5-10 Tagen, nachdem sie erschienen sind, müssen Sie das Mini-Gewächshaus zerlegen.
  • Beleuchtung. Nach dem Keimen der Sämlinge müssen Sie die Sämlinge auf einer sonnigen Fensterbank neu anordnen, damit die Pflanzen genügend Licht erhalten. Die Tageslichtstunden sollten mindestens 12 Stunden betragen, daher wird eine Ergänzung empfohlen.
  • Bewässerung. Seien Sie sehr vorsichtig beim Gießen, der Boden sollte immer etwas feucht sein (gemessen an der Oberfläche des Sandes), also regelmäßig gießen, aber auf keinen Fall überfeuchten und austrocknen. Sie sollten nur abgesetztes, sauberes Wasser bei Raumtemperatur verwenden, nicht aus dem Wasserhahn.
    • Vor dem Keimen - Bewässerung aus einer Sprühflasche.
    • Nach - von einer Spritze oder Spritze, während das Wasser nicht auf die Pflanzen selbst gelangen sollte, vorsichtig gießen.
  • Prävention und Bekämpfung von Krankheiten. Wie bereits mehr als einmal oben erwähnt, sind Asterkeimlinge anfällig für die Krankheit Schwarzes Bein (wissenschaftlicher Name ist Wurzelkragenfäule), die Krankheit verursacht Unterkunft und Tod.
    • Wenn Sie also die ersten Anzeichen bemerken (der Stiel wird zuerst schwarz und dünner und fällt dann auf die Seite), müssen Sie sofort alle betroffenen Sämlinge zusammen mit dem Boden entfernen, an diesen Stellen frischen Boden hinzufügen und den Rest der Pflanzen unter der Wurzel mit Fitosporin-Lösung verschütten - M..
    • Wenn zu viele betroffene Pflanzen vorhanden sind, ist es besser, gesunde Proben in getrennten Bechern zu pflanzen. Behälter und Erde müssen desinfiziert werden. Zerstören Sie kranke Exemplare und Erde.

Rat! Um zu verhindern, dass ein schwarzes Bein nicht geheilt werden kann, wird empfohlen, Pflanzen regelmäßig (etwa alle zwei Wochen) mit Fitosporin-M-Lösung zu verschütten.

Wie und wann man Astersämlinge taucht

Wann ist es besser, Setzlinge zu tauchen? In dem Moment, in dem die Pflanzen 2-3 echte, gut entwickelte Blätter wachsen. Es ist notwendig, die Astersämlinge zu überwachen, um den Moment nicht zu verpassen und den Vorgang zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen..

Der Boden wird genauso genutzt, nur dass Sie jetzt eine Handvoll Holzasche oder komplexen Mineraldünger für Setzlinge damit mischen können. Sie müssen in einzelne Behälter umpflanzen, deren Volumen 0,2, 0,5 Liter beträgt.

Beachten Sie! Wenn Sie Pflanzen in einer gemeinsamen Box pflanzen möchten, beachten Sie den optimalen Abstand zwischen den Pflanzen - 7 Zentimeter.

Sie müssen Astersämlinge mit der folgenden Technologie tauchen:

  1. Gießen Sie die Pflanzen zwei Stunden vor der Veranstaltung.
  2. Füllen Sie neue Behälter mit Erde, der Abstand zwischen ihren Rändern und der Erde beträgt 2 cm.
  3. Machen Sie mit Ihrem Finger oder Bleistift eine Vertiefung in der Mitte.
  4. Nehmen Sie den Sämling vorsichtig mit einem Spatel oder Stab auf und zerstören Sie die irdene Kugel nicht. Geschwächte, kranke Sämlinge müssen weggeworfen werden.
  5. Wenn die Wurzel des Sämlings zu lang ist, können Sie sie ein wenig abklemmen, damit sich das Wurzelsystem frei in einem neuen Behälter befindet, ohne sich zu verbiegen.
  6. Vertiefen Sie die Sämlinge in das Loch, so dass zwischen der Bodenoberfläche und den Keimblattblättern ein Abstand von 1 cm verbleibt.
  7. Decken Sie das Loch sehr sorgfältig mit Erde ab und verdichten Sie den Bereich um die Pflanze..
  8. Vorsichtig mit sauberem Wasser bestreuen (am Rand des Behälters entlang, ohne die Pflanzen zu treffen).

Wichtig! Es ist notwendig, Astersämlinge so sorgfältig wie möglich zu tauchen. Die geringste Schädigung der Wurzeln kann Pflanzen schwächen oder gefährliche Krankheiten hervorrufen, einschließlich eines schwarzen Beins.

Astersämlinge nach der Ernte benötigen folgende Pflege:

  • Stellen Sie die Pflanzen an einen hellen Ort, aber mit diffusem Sonnenlicht. Bei der Anpassung an einen neuen Ort und bei der Wurzelbildung ist es sehr wichtig, die Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen..
  • Temperatur 19-20 Grad Celsius, nicht mehr.
  • Bewässerung, wenn der Mutterboden leicht trocknet.
  • Zwei Wochen nach der vollständigen Anpassung können Sie die Aster füttern. Sie können jeden komplexen Mineraldünger für Setzlinge verwenden, z. B. Agricola, Fertika Lux.
  • Wenn die Sämlinge 4-5 echte Blätter haben, können Sie beginnen, die Pflanzen zu härten und für das Pflanzen auf offenem Boden an einem dauerhaften Ort vorzubereiten.

Jedes Gartengeschäft erfordert vom Gärtner und Floristen bestimmte Anstrengungen und Zeit. Und das Pflanzen von Samen für Setzlinge, die anschließende Pflege und das Pflücken sind keine Ausnahme. Aster ist sehr schön zu blühen und interessant, aus Samen zu wachsen. Wenn Sie agrotechnische Regeln und Anweisungen befolgen, können Sie leicht hervorragende Ergebnisse erzielen. Und wenn alles mit Interesse und in einer wohlwollenden Gesinnung der Seele getan wird, dann werden alle Taten eine Freude sein.

WIR PFLANZEN EINEN GARTEN Alles, was Sie über DIY-Landschaftsgestaltung wissen wollten

Vom Saatgut zum marktfähigen Sämling

Also wurden die Samen gesammelt, das richtige Substrat und die richtigen Bedingungen ausgewählt, sie wurden ausgesät, jetzt ist es notwendig, alle Bedingungen bereitzustellen...

Anordnung der Aussaatabteilung im Gewächshaus und auf freiem Feld der Mini-Gärtnerei

Etwas, auf das Sie nicht verzichten können: Wie berechnet man die Anbaufläche, was und wo wird gepflanzt (drinnen / draußen), über das Sammeln und Lagern von Saatgut....

Die wichtigsten Methoden der Pflanzenvermehrung im Kindergarten

Die Hauptaufgabe eines Kindergartens besteht darin, gesundes Pflanzmaterial anzubauen, was ohne Grundkenntnisse über die Merkmale der Pflanzenreproduktion, die die Grundrichtung des Unternehmens bestimmen, nicht möglich ist....

  • Pharmazeutischer Garten 11
  • Zierbäume 6
  • Ziergetreide 4
  • Ziersträucher 33
  • Dekorative Blumen 104
  • Floristik 4
  • Nadelbäume 7
  • RSS-Feed

Gartengloxinia - Incarvillea

Liebhaber von Gartenwundern kennen diese spektakuläre Blume schon lange. Aber Incarvillea ist zu gut, um nicht allen bekannt zu sein!...

Nemesia erobert Herzen

Die Zartheit der Blüten der bezaubernden Nemesie lässt auf die Verwendung an Orten schließen, die vor sengender Sonne und Zugluft geschützt sind. Ansonsten ist es eine hartnäckige Pflanze, die auch leichte Fröste und Blüten vom Frühsommer bis zum Herbst verträgt....

Goldene Spritzer dekorativer Schnur

Eine Reihe von dekorativen - die Heldin der modischen Mischungen in Ampel-Kompositionen, auf andere Weise - Ferulele Biden, nicht so einfach. wie es auf den ersten Blick scheint!...

  • Video-Tutorials und Fotoberichte 10
  • Gärtnerkalender 13
  • RSS-Feed

Ex-vitro-Pflanzenmaterial: Kauf, Pflege und Anbau

Dank In-vitro-Technologien "in vitro" wird der Prozess der Massenreproduktion von Pflanzen erheblich beschleunigt. Wesentliche...

Wann und wie man Tulpen pflanzt

Werden im Winter Tulpen gepflanzt? Was führt das flache Pflanzen von Zwiebeln? Warum macht es keinen Sinn, das Pflanzenmaterial mit Kaliumpermanganat zu verarbeiten? Antworten auf diese und andere Fragen in den besten Anweisungen zum Pflanzen von Tulpen im Herbst....

Phlox das ganze Jahr über!

Alles zu seiner Zeit. Jede Pflanze erfordert vom Gärtner Pflege und bestimmte Maßnahmen in bestimmten Wachstums- und Entwicklungsphasen. Phloxen sind keine Ausnahme, für sie haben wir einen saisonalen Arbeitsplan erstellt. Wann pflanzen und düngen, wann teilen und Stecklinge, wann Phlox schneiden und bedecken?...

Verschiedenes

Gartenrose - Prinzessin des Sommerblumenbeets

Eine Richtung im Kindergarten wählen

Gartenmöbel für Bequemlichkeit und Komfort

Formen von Baumkronen für einen kleinen Garten

Die Privatsphäre genießen

Knolliges Design in einem Frühlingsblumengarten

Torftabletten - Einfachheit und Bequemlichkeit!

Torftabletten sind eine der neuen Erfindungen für den Hausgartenbau, die die Arbeit von Hobbygärtnern erheblich erleichtern. Sie sind speziell für die Samenkeimung konzipiert. Es ist schwierig, die Bequemlichkeit und den Komfort der Verwendung dieser kleinen Helfer zu überschätzen.

Hobbygärtner, die selbst Samen für Setzlinge pflanzen, sollten sich im Herbst darum kümmern - um den Boden und die Behälter für zukünftige Setzlinge vorzubereiten. Und das ist eine sehr zeitaufwändige Aufgabe. In der Tat erfordern Sämlinge eine bestimmte Bodenzusammensetzung. Mit dem Aufkommen von Torfsämlingstabletten auf dem Verbrauchermarkt ist dieses Problem von selbst verschwunden..

Sie können nicht ohne Torftabletten auskommen? wenn eine…

Sie beginnen normalerweise im März und manchmal sogar im Februar mit dem Pflanzen von Samen, wenn die Tageslichtstunden allmählich zunehmen und junge Pflanzen bereits genug natürliches Licht für das Wachstum haben. Es gibt Pflanzen, die das Pflücken und Umpflanzen absolut nicht tolerieren - Mohn, Iberis. Sie haben ein schwaches und sehr wählerisches Wurzelsystem. Sie tolerieren keine Transplantation von Petunien, einjährigen Malven und Astern. Torftabletten sind für alle ein Glücksfall. Darüber hinaus sind Torftabletten für alle Arten von Samen unverzichtbar, die heute nicht billig sind und bei denen jeder Samen beim Pflanzen zählt..

Wer jemals Setzlinge gezüchtet hat, weiß: wie schwierig es ist, einen bestimmten Boden für Setzlinge vorzubereiten; wo man die Behälter für Erde bekommt; wie die Oberfläche der Fensterbank durch Wassertropfen verschmutzt wird, die sich während der Bewässerung bilden; aufgrund von Landpartikeln, die beim Lösen des Landes oder beim Ausdünnen von Plantagen austreten. All diese Unannehmlichkeiten können durch die Verwendung von Torftabletten vermieden werden. Solche Tabletten werden aus gepresstem Torf hergestellt und in eine dichte Maschenschale eingewickelt. Äußerlich ähneln sie Schokoladenmedaillons ohne Hülle. Sehr leicht, im trockenen Zustand 7-8 mm hoch. Die Oberseite der Tablette hat eine Aussparung für den Samen.

Wie man Torftabletten verwendet?

Die Technologie zur Verwendung von Torftabletten ist unglaublich einfach.

In 7-10 Tagen schlüpfen die Samen. Die Hauptsache hier ist, den Moment nicht zu verpassen, damit sich die Sämlinge nicht scharen, das heißt, sie strecken sich nicht als weiße dünne Sämlinge aus. Sobald die grünen Haken der Sämlinge schlüpfen, ordnen Sie die Kisten an einem beleuchteten Ort an. Der Film kann nur nachts entfernt und abgedeckt werden. Dann pflegen sie die Pflanzen nach einer Methode, die einem bestimmten Pflanzentyp entspricht.

Wenn es an der Zeit ist, Pflanzen auf offenem Boden zu pflanzen, geschieht dies mit Torftabletten so schnell und bequem wie möglich. Das Wurzelsystem einer jungen Pflanze wird bei der Transplantation nicht verletzt, der Erdklumpen an den Wurzeln wird nicht abgeschüttelt. Eine auf diese Weise gepflanzte Pflanze wird nicht krank, verschwendet keine Zeit für die Anpassung und beginnt sofort zu wachsen. Zum Umpflanzen müssen Sie nur einen Ort auswählen, ein Loch graben und direkt in den Boden pflanzen. Der Maschenfilm, der die Torfmischung zusammenhält, löst sich allmählich spurlos im Boden auf. Sie können die Schale vorsichtig entfernen, indem Sie sie mit einer kleinen Schere abschneiden. Erst müssen Sie die Pflanze gießen, den Film entfernen und die Torfmischung mit der Hand drücken, damit die Erde nicht von den Wurzeln zerbröckelt.

© 2014 - 2018, Garten pflanzen. Alle Rechte vorbehalten.

bgcrb.ru

Wenn der letzte Schnee schmilzt und sich die Sonne immer mehr erwärmt, müssen Anfänger im Sommer Setzlinge züchten. An sich ist dieser Prozess ziemlich mühsam, aber Sie können es einfacher machen und sich vor schwieriger Arbeit retten, während Sie qualitativ hochwertige Sprossen erzielen. Dies kann durch Verwendung von gepressten Torfbehältern als Pflanzbehälter erfolgen..

Vor einigen Jahrzehnten mussten viele Gärtner Samen für Setzlinge in ihre verfügbaren Materialien pflanzen. Zu diesem Zweck passten sie Schachteln mit Saft, Milch, Tassen Joghurt, Sauerrahm und häufig verwendeten hausgemachten Geräten an. Trotzdem entsprachen die Eigenschaften dieser Geräte nicht den Erwartungen der Sommerbewohner..

Dies betraf auch Torftöpfe, die bis vor kurzem sehr beliebt waren. Alles änderte sich, als gepresste Torftabletten erschienen. Trotz der Tatsache, dass es sehr bequem ist, Samen in solche Behälter zu pflanzen, und nach der Aussaat fast alle Samen keimen, haben sie ein ernstes Plus: Diese Töpfe zersetzen sich viele Monate lang nicht im Boden, da dicht gepresster Karton für ihre Herstellung verwendet wird.

Zuvor war das Pflanzen von Sämlingen sehr aufwändig, da Sie den Rand des Topfes vorsichtig mit einem Messer oder einem anderen scharfen Gegenstand abschneiden und die Sämlinge vorsichtig herausziehen mussten, um sie auf das Gartenbett zu legen. Es hat nicht immer so geklappt, wie es beabsichtigt war. Wenn der Besitzer die Sämlinge während des gesamten Frühlings angemessen pflegte, wurden sie häufig beim Einpflanzen in den Boden beschädigt. Aufgrund der Tatsache, dass viele der Sämlinge verletzt wurden, stellte sich heraus, dass die Ernte am Ende der Saison geringer war als vom Sommerbewohner erwartet.

Torfpellets für Setzlinge sind trockene, waschförmige Behälter aus dünnem komprimiertem Holzmaterial mit komprimiertem Torf im Inneren. Um die Verwendung der Töpfe zu vereinfachen, werden sie aus den am besten geeigneten Komponenten hergestellt, die getrocknet und gepresst werden. Nach dem Kontakt mit warmem Wasser beginnen die Tabletten zu reagieren und zu quellen. Infolgedessen ändern sich ihre Form und Größe. Danach können sie für den vorgesehenen Zweck verwendet werden..

Anleitung zur Verwendung von Torftabletten für Sämlinge

Die Verwendung von Torftabletten umfasst die folgenden Aktionen:

Wenn Sie Torftabletten für den Anbau von Sämlingen verwenden, können Sie daher das Risiko einer Infektion mit verschiedenen Krankheiten und Fäulnis verringern..

Merkmale von Torftabletten

Der Zylinder ist in ein dünnes Netzmaterial eingebettet, wodurch der Torf beim Transport sowie beim Wachsen und Gießen von Samen seine ursprüngliche Form behält. Torf hat für die meisten Pflanzen eine optimale Säure. Der durchschnittliche pH-Wert liegt zwischen 5,4 und 6,2. Auch nach 5-10 Jahren verlieren diese Tabletten nicht ihre ursprünglichen Eigenschaften. Dazu müssen sie jedoch angemessene Lagerbedingungen bieten: Sie müssen an einem trockenen Ort aufbewahrt werden..

Torfbriketts sind in Geschäften verschiedener Größen erhältlich. Sie können einen Durchmesser von 2,5 cm bis 7 cm haben. Experten raten jedoch zur Auswahl von 4 cm Briketts, da sie ideal für Gartensämlinge sind.

Wenn Sie Setzlinge aus kleinen Samen ziehen müssen, ist es am besten, Scheiben mit einem kleineren Durchmesser zu kaufen. Wenn Sie Auberginen-, Pfeffer- und Tomatensämlinge anbauen möchten, sind die größten Briketts besser für Sie..

Was sind die Vorteile von Torftabletten für Setzlinge??

Torfscheiben sind ein vielseitiges Gerät für den Anbau von Sämlingen. Daher können Sie in sie pflanzen, was Sie wollen, nicht nur Gartenfrüchte, sondern auch Blumenfrüchte..

Torftabletten eignen sich perfekt für den Anbau von Sämlingen aus zarten Sprossen von Petunien, Lobelien und bestimmten Pflanzenarten, die für die Ernte kontraindiziert sind. In Anbetracht der Tatsache, dass die Tabletten Zusatzstoffe enthalten, ist ein hoher Prozentsatz der Samenkeimung gewährleistet. Dieser Moment ist von besonderer Bedeutung, wenn Sämlinge teurer und seltener Pflanzen sowie Samen in einer Schale gezüchtet werden müssen.

Es ist vorteilhaft, diese Briketts auch zu verwenden, weil Stängel- und Blattstecklinge darin Wurzeln schlagen. Dank Torftabletten können Sie viel Platz für Pflanzungen sparen. Dieser Moment ist von besonderer Bedeutung für eine Wohnung, in der nicht immer genügend Platz für Setzlinge vorhanden ist..

Dank Torfbehältern ist es möglich, Orte für die Platzierung von Sämlingen willkürlich auszuwählen und Sämlinge an Orten zu wechseln, wenn einige früher als andere aufgetaucht sind.

Angesichts des Preises für Briketts und eines solchen Topfes, der etwa 5 Rubel kostet, sind sie nicht für den Anbau einer großen Anzahl von Sämlingen geeignet. Torfscheiben werden vor allem von Sommerbewohnern geschätzt, die Behälter für den Anbau von Sämlingen in kleinen Mengen benötigen.

Wie man Sämlingstabletten verwendet?

Vor der Aussaat in Torfbriketts müssen die Samen vorbereitet werden:

In einigen Fällen kann es erforderlich sein, die gesäten Samen abzudecken. Hierzu ist spezieller Torf erforderlich. Nach der Aussaat müssen die Samen leicht nach innen vertieft werden, und erst dann wird Torf im Hochmoor darauf gelegt.

Zum Pflanzen können Sie trockene oder feuchte Samen verwenden. Im letzteren Fall müssen sie 2 Tage lang in Wasser gelegt werden und auf ihre Keimung warten. In diesem Fall müssen sie sehr vorsichtig mit einem Spatel oder einem dünnen Holzstab in Torftabletten ausgesät werden..

Wenn sich die Samen in den Tabletten befinden, müssen sie mit einer Pipette gut gewässert werden. Wenn die Schale weich wird, muss sie mit einem Zahnstocher über den Torf verteilt werden. Dank dieser Technik können Sie den Prozess der Samenkeimung beschleunigen..

Torftabletten eignen sich hervorragend für den Anbau von Erdbeersämlingen. Sie können ein Streichholz verwenden, um die Samen dieser Ernte zu säen. Um einen Samen mit einem Streichholz aufzunehmen, müssen Sie zuerst seine Spitze anfeuchten. Danach wird es in die Aussparung der Tablette übertragen. Nachdem Sie darauf gewartet haben, dass die Sämlinge aus den Samen erscheinen und sie stärker werden, können Sie sie an einen dauerhaften Ort verpflanzen und zusammen mit einer Torftablette in den Boden legen.

Samen in Torftabletten pflanzen

Nach der Aussaat der Samen nehmen sie transparente Schalen, in die die Tabletten gelegt werden, und bringen sie dann zur Fensterbank oder an einen anderen warmen Ort. Für die Rolle einer Palette können Sie eine transparente Plastikbox unter dem Kuchen verwenden. Wenn für den Behälter kein geeigneter Deckel gefunden wurde, wird eine Folie darauf gelegt, um eine optimale Luftfeuchtigkeit im Inneren zu erzielen.

Es ist am besten, Torf-Tabletten in Mini-Gewächshäuser zu legen, die Löcher für jede Tablette haben. Wasseransammlungen können vermieden werden, wenn Gewächshäuser auf speziellen Paletten installiert werden. Während die Sämlinge wachsen und stärker werden, sollte der optimale Feuchtigkeitsgehalt beibehalten werden. Darüber hinaus benötigen sie eine regelmäßige Belüftung, für die der Behälterdeckel geöffnet werden muss..

Es ist auch unmöglich, starke Sämlinge zu bekommen, ohne ein optimales Temperaturregime zu schaffen. Es wird empfohlen, weiter am West- oder Ostfenster zu pflanzen. Die Nordseite ist aufgrund des zu kalten Mikroklimas nicht sehr gut für den Anbau von Sämlingen geeignet. Gleichzeitig wäre es nicht die beste Lösung, es auf der Südseite zu installieren, da sich hier zur Mittagszeit die Sonne erwärmt..

Allmählich bilden sich an den Wänden des Behälters Kondensationstropfen. In solchen Momenten müssen Mini-Gewächshäuser geöffnet werden. Um Feuchtigkeit effektiv zu entfernen, muss mindestens einmal am Tag gelüftet werden. Andernfalls können Sie auf ein so unangenehmes Phänomen wie Schimmel stoßen, das anschließend zum Tod schwacher Pflanzen führt. Wenn die ersten Triebe erscheinen, wird der Deckel entfernt. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Bewässerung nicht sehr reichlich sein. Dazu müssen Sie Wasser in den unteren Ständer gießen oder eine Sprühflasche verwenden. Wenn Sämlinge unter Raumbedingungen gezüchtet werden, ist keine Fütterung erforderlich.

Wenn Torf-Tabletten zum Züchten von Sämlingen verwendet werden, muss der Gärtner nicht pflücken. Während des Umpflanzens reicht es aus, die Sämlinge direkt mit der Torfkugel zu übertragen. Diese Methode zum Züchten von Sämlingen ist insofern vorteilhaft, als während der Transplantation eine Schädigung des Wurzelsystems von Gartenbaukulturen vermieden werden kann. Dieser Moment wird besonders wichtig in Fällen, in denen Sie sich mit Sämlingen mit kleinen Trieben befassen müssen..

Während der Kultivierung der Sämlinge ist es notwendig, den Zylinder ständig zu beobachten. Wenn Sie feststellen, dass Wurzeln darauf erschienen sind, wissen Sie, dass es an der Zeit ist, Pflanzen in geräumigere Behälter zu verpflanzen. Es ist sehr wichtig, diesen Moment nicht zu verpassen, da sich sonst die Wurzeln miteinander verflechten und wachsen. In diesem Fall können die Pflanzen nicht mehr normal wachsen und sich entwickeln. Wenn Torf-Tabletten, die in eine Maschenschale gelegt werden, zum Züchten von Sämlingen verwendet werden, muss sie zum Zeitpunkt des Umpflanzens bis zur Wurzel geschnitten werden, damit die Sämlinge später gut Wurzeln schlagen können. In einigen Fällen ist dies jedoch nicht erforderlich, vorausgesetzt, der Torf wird nicht in ein Netz gelegt, sondern in eine dünne Schicht Holzkarton.

Fazit

Trotz der Tatsache, dass es heute viele Methoden gibt, um Setzlinge zu Hause zu züchten, wählen jedes Jahr immer mehr Anfänger und erfahrene Sommerbewohner die Methode, sie in Torftabletten zu züchten. Der Gärtner weiß, wie man Torftabletten einpflanzt, und beseitigt viele Schwierigkeiten. Der Hauptvorteil besteht darin, dass während der Transplantation das Risiko einer Schädigung des Wurzelsystems minimiert wird. Dies wirkt sich direkt auf die zukünftige Ernte der Gartenkultur aus..

Der Anbau von Gartenblumen, einschließlich Astern, beginnt im Frühjahr. Normalerweise ernten Blumenzüchter seit Herbst Nährboden für diesen Zweck oder verwenden ein Speichersubstrat. Wenn es jedoch aus irgendeinem Grund plötzlich nicht mehr möglich war, das Land vorab zu kaufen oder vorzubereiten, können Sie mit Hilfe einer Schnecke eine sehr interessante und praktische Methode der landlosen Kultivierung anwenden. Diese Methode wird oft als "faul" bezeichnet, ist aber sehr praktisch. Es wird nicht nur überhaupt kein Boden benötigt, sondern es ist auch leicht zu pflegen, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass gewachsene Sämlinge frei von der Schnecke entfernt werden können, ohne den Rest zu beschädigen..

Wie man eine Schnecke macht?

Anstelle eines Behälters mit Erde keimen Astersamen in einer speziellen Schnecke. Sie können es so machen:

  • Verteilen Sie einen Müllsack auf dem Tisch, um ein langes Band zu machen (Sie müssen es nicht öffnen).
  • Legen Sie ein Klebeband Toilettenpapier auf den Beutel.
  • Legen Sie das nächste Klebeband auf den Boden des Beutels (so dass es das Wasser erreicht).
  • Das letzte, dritte Band Toilettenpapier kleben wieder die Oberseite des Beutelbandes aus.

Anstelle von Müllsäcken können Sie auch lange Filmstreifen schneiden.

Schneckenrohling fertig.

Wie man Astern in eine Schnecke sät?

Jetzt müssen Sie das Toilettenpapier gut mit einer Sprühflasche besprühen. Treten Sie dann von der Oberkante des Klebebands 0,5 cm zurück und legen Sie die Astersamen mit einem feuchten Zahnstocher aus, wobei Sie einen ähnlichen Abstand zwischen ihnen lassen.

Nachdem die Samen gelegt sind, drehen Sie das Klebeband vorsichtig zu einer Rolle, dh machen Sie die Schnecke selbst und legen Sie sie senkrecht in ein Glas, auf dessen Boden sich etwas Wasser befindet. Wasser auf Toilettenpapier fließt beim Trocknen nach oben zu den Samen und erzeugt die notwendige Feuchtigkeit. Und eine Plastiktüte auf einem Glas bewahrt es und schafft ein Gewächshaus-Mikroklima.

Wenn Sie die Schnecke in einen Wasserbehälter legen, ist es wichtig, nicht zu verwechseln, wo sich ihr oberer Teil mit den Samen befindet..

Wann Sämlinge verpflanzen sollen?

Der Behälter mit der Schnecke muss auf eine leichte Fensterbank gestellt werden. In ungefähr einer Woche wird es sprießen und der Beutel muss entfernt werden. Wenn die Sämlinge stärker werden, entfalten Sie die Schnecke und holen Sie die Sämlinge einzeln. Abhängig vom Zeitpunkt der Aussaat der Samen werden die Sämlinge in separate Tassen (mit früher Aussaat) getaucht und dort gezüchtet. Oder sie werden sofort auf offenem Boden gepflanzt, wenn die Samen im Mai gesät wurden.

Astra ist eine Herbstschönheit, die alle erobert. Es ist nicht verwunderlich, dass sich viele Gärtner mit der Ankunft des Frühlings fragen, wie sie Astersamen für Setzlinge richtig säen können, wann sie pflanzen und wann sie in den Boden verpflanzen sollen..

Wissenschaftlich wird die Pflanze, die in allen Haushaltsgrundstücken und Gärten wächst, Kalistemma genannt. Der Legende nach brachte ein französischer Mönch zu Beginn des 16. Jahrhunderts die Samen dieser schönen Pflanze aus China nach Europa. Es gibt viele Arten von Astern, sowohl einjährige als auch die meisten, die in verschiedenen Klimazonen angebaut werden können..

Wie man die richtigen Samen für Setzlinge auswählt

Aufgrund der Tatsache, dass es sehr viele Arten von Astern gibt, sollten Sie die Samen aufheben, bevor Sie mit dem Anbau von Astersämlingen beginnen.

Dies berücksichtigt Parameter wie das Aussehen und die Höhe des Busches, die Struktur und Form der Blütenstände (gewöhnlich oder doppelt), welche Art der Verzweigung die Pflanze hat, die Farbe, die Form der Blütenblätter (nadelartig oder gewöhnlich) und so weiter. In der Regel geben die Hersteller alle Merkmale auf der Verpackung an..

Außerdem sollten Sie auf das Datum der Samenentnahme achten. Je länger die Periode, desto schlechter die Keimung. Daher ist es vorzuziehen, die "Ernte" des letzten Jahres zu kaufen..

Samen säen

Meistens werden Astern für Setzlinge in Kisten gepflanzt, aber Sie können direkt in den Boden.

Aussaat auf offenem Boden

Das Pflanzen erfolgt, sobald sich der Boden erwärmt (in der Regel Anfang Mai) bis zu einer Tiefe von 0,5 bis 0,8 cm, nachdem zuvor die Samen vorbereitet wurden (sie müssen in einem Keimbeschleuniger eingeweicht werden). Nach 2 Wochen erscheinen Triebe.

Wenn sich am Stiel 2-3 Blätter bilden, werden die Sämlinge verdünnt, wobei der Abstand zwischen den Pflanzen von 10-15 cm beachtet wird. Die Samen können im Spätherbst in den gefrorenen Boden gepflanzt werden (er ist vorgefertigt) und mit trockenem Boden bestreut werden. Sie können Samen auch von Dezember bis Januar pflanzen, in die Rillen legen und mit einer Mischung aus trockenem Boden und Schnee bestreuen. Natürlich tun sie dies ohne starken Frost..

Wenn Sie wachsen, sollten Sie sich um die Jungen kümmern, indem Sie:

  1. Lockern Sie den Boden nach Regen oder Bewässerung 4-6 cm tief.
  2. Hügel 5-7 cm über dem Boden, bis die Verzweigung beginnt.
  3. Mäßige Bewässerung (bei Hitze sollte es reichlich sein, ca. 3 Eimer pro 1 m 2).
  4. Kontrolle der Wasserstagnation.
  5. Ernährung in der Regel dreimal: 10-15 Tage nach Ausdünnung, Auftreten von Knospen und zu Beginn der Blüte.

Aussaat für Setzlinge

Die Anweisungen geben immer den Zeitpunkt an, zu dem Samen in den Boden gepflanzt werden. Gärtner empfehlen jedoch nicht, auf diese Methode zurückzugreifen, da die Spätblüte einsetzt. Es wird empfohlen, Astern für Setzlinge zu säen (normalerweise März bis April) und die Jungen später in den Boden zu pflanzen.

Genau wie beim Pflanzen auf offenem Boden sollten die Samen in einem Beschleuniger eingeweicht werden. Astern werden in Behältern mit einem Substrat für Sämlinge ausgesät, wenn Ende März - Anfang April eine Tiefe von 0,5 bis 0,8 cm erreicht ist, mit Erde bedeckt und dann mit einer Folie bedeckt.

Das Substrat kann kommerziell verwendet oder unabhängig hergestellt werden, indem Humus, Gartenerde und Sand gemischt werden. Vergessen Sie nicht, mit Phytosporin oder Kaliumpermanganat zu desinfizieren. Sie können den Säuregehalt mit Asche auf normale Werte bringen. Die ideale Keimtemperatur beträgt 18-25 ° C. In einer Woche erscheinen Triebe, und nach weiteren 10 Tagen bilden sich Blätter. Während dieser Zeit werden Astern in separate Tassen gepflückt.

Zum Zeitpunkt des Keimlingswachstums sollte eine gute Beleuchtung (vorzugsweise südliche und südwestliche Fenster), regelmäßige Bewässerung (morgens) und eine Temperatur von 16-25 ° C am Tag und 12-15 ° C in der Nacht gewährleistet sein.

1-2 Wochen nach dem Tauchgang können Sie mit speziellen Düngemitteln für Setzlinge füttern. Sie können eine Mischung und einen Salpeter in einem Verhältnis von 15:20 g pro 10 Liter Wasser verwenden. Zum Zeitpunkt des Pflanzens sollten 2-3 Düngemittel durchgeführt werden, abwechselnd mit Düngemitteln mit Wurzelbewässerung.

Wenn 4-5 Blätter erscheinen, werden die Sämlinge regelmäßig auf den verglasten Balkon gebracht, so dass sie aushärten, und dann an frische Luft und Sonne, beginnend ab 15 Minuten mit einer allmählichen Verlängerung der Zeit.

Sämlinge in den Boden pflanzen

Astern, die früher für Setzlinge gesät wurden, werden nach 50 Tagen in den Boden gepflanzt. In diesem Fall sollte die Größe des Jungen 6 cm betragen und an jedem Stiel sollten mindestens 5 Blätter vorhanden sein. Die Ausschiffung erfolgt wetterabhängig. Gärtner orientieren sich in der Regel am beliebten Omen, wonach das Ende der blühenden Vogelkirsche auf das Fehlen von Frost in der Zukunft hinweist..

Wahl des Ortes

Entscheiden Sie, wo sich das Blumenbeet im Herbst befinden soll. Für eine langfristige Blüte ist es am besten, sie auf der Sonnenseite zu platzieren. Wenn es keinen geeigneten Platz gibt, können Sie einen Blumengarten im Halbschatten anlegen..

Aster hat keine besonderen Anforderungen an den Boden, außer dass er einen normalen pH-Wert haben sollte, leicht und gut für die Luftdurchlässigkeit ist.

Die einzige Voraussetzung ist, keine selbst angebauten Aster-Setzlinge sowie Samen in den Boden zu pflanzen, in dem zuvor Levkoi, Tomaten, Gladiolen, Nelken und Kartoffeln gewachsen sind.

Im Herbst werden vorab 2 kg Sand in den Boden eingebracht, ½ Eimer Humus pro 1 m 2 und ausgegraben. Im Frühjahr werden Ammoniumsulfat, Superphosphat und Kaliumsalz in 1 EL verteilt. l. jeweils für 1 m 2.

Wie man Setzlinge richtig pflanzt

Zunächst werden die Pflanzen gut gewässert und 30 Minuten stehen gelassen, damit sie leicht aus den Bechern entfernt werden können. Die Transplantation erfolgt mit einem "einheimischen" Erdklumpen in zuvor vorbereiteten Böden oder gegrabenen Löchern (wobei man daran denkt, gut zu wässern) bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 20 cm, da sich das Wurzelsystem der Astern nahe der Erdoberfläche befindet.

Halten Sie beim Pflanzen den Abstand zwischen den Pflanzen ein. Es sollte mindestens 20 cm betragen. Dies gewährleistet eine gute Entwicklung der Astern..

Bei bewölktem Wetter ist es am besten, gewachsene Astersämlinge in den Boden zu pflanzen. Auf diese Weise erholen sich die Pflanzen schneller. Bei klarem Wetter sollte der Eingriff abends durchgeführt werden. Nach dem Pflanzen werden die Pflanzen gut mit Wasser bewässert und versuchen, nicht auf das Laub zu gelangen. Weitere Sorgfalt wird ähnlich wie beim Pflanzen von Samen auf offenem Boden durchgeführt.

Video über das Pflanzen von Astern für Setzlinge

Astern mit Samen zu pflanzen ist eine einfache Sache. Wenn Sie keine unnötigen Sorgen mögen, säen Sie sie einfach auf einem Grundstück im Freien. Sie können auch im Winter Blumen säen. Nachdem die Sämlinge aufgegangen sind, werden sie an die richtigen Stellen getaucht. Aber es gibt eine Sache, aber! Tatsache ist, dass die Aussaat auf offenem Boden die Blüte erheblich verzögert und Sprossen auch durch widrige Wetterbedingungen beschädigt werden können. Schließlich können die Samen von April bis Mai ziemlich früh zu keimen beginnen, und zu diesem Zeitpunkt sind noch Fröste und andere Wetterprobleme möglich. Es wird auch nicht empfohlen, Astern vor dem Winter zu pflanzen, da sie gefrieren können. Besser Sämlinge verwenden.

Vorarbeiten vor der Aussaat von Astern

Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, sollten Sie beachten, dass Aster am besten aus jungen Samen hervorgeht. Schlechtere Keimung bei Zweijährigen und so weiter. Achten Sie daher auf das Datum zum Zeitpunkt des Kaufs.

Auch für Anfänger in diesem Geschäft ist es wichtig, nicht nur die Antwort auf die Frage zu finden, wie Aster aus Samen gezüchtet wird, sondern auch, wann Blumen gepflanzt werden müssen. Die Aussaat erfolgt in der Regel vom zweiten März bis zum zweiten April. Dies ist jedoch bereits die Frist. Die Aussaatdaten werden am besten durch den Mondkalender bestimmt. Pflanzen Sie niemals Pflanzen während des Vollmonds..

Samen können in einem gemeinsamen Behälter ausgesät werden, aber jetzt haben viele begonnen, die Aussaat in Torftabletten zu üben, die den optimalsten Nährstoffboden enthalten..

Die Vorteile dieser Methode sind:

  • Leichtes Pflanzen, da alle vorbereitenden Arbeiten vor der Aussaat die Tabletten mit Wasser füllen;
  • Bei dieser Pflanzmethode müssen Sie sich nicht die Hände schmutzig machen, verschütteten Boden sammeln oder sich während der Zubereitung um das optimale Nährstoffgleichgewicht kümmern.
  • Das größte Plus an Torftabletten ist das Fehlen einer Pflückung.

Das Pflanzen von Astersamen für Sämlinge in einem gemeinsamen Behälter ist ebenfalls relevant. Daher liegt es an Ihnen, was Sie wählen. Wir werden die folgenden Technologien beschreiben.

Aussaat von Astern für Setzlinge in einem gemeinsamen Behälter

Wenn Sie Blumen in einen gemeinsamen Behälter pflanzen, gießen Sie einfach die Erde in den Behälter. Verdichten Sie es leicht und befeuchten Sie es mit einer Sprühflasche. Sie können Erde in einem Gartengeschäft kaufen. Geeignet universell für Blumen.

Astern sind absolut unprätentiös für den Boden. Sie wachsen auf allen Arten. Vielleicht ist die Blüte etwas besser und die grüne Masse ist auf leichten und neutralen Böden dichter. Daher können Sie Gartenerde zum Pflanzen verwenden und gegebenenfalls etwas Torf, Sand oder Humus hinzufügen..

Nachdem die Erde gegossen und angefeuchtet wurde, werden Astersamen über ihre Oberfläche verteilt. Als nächstes drücken Sie sie leicht mit Ihrer Handfläche nach unten, aber bedecken Sie sie nicht mit Erde. Der Samen braucht offenes Licht, um zu keimen. Die Behälter werden mit Frischhaltefolie, einer transparenten Plastiktüte oder Glas abgedeckt und auf die Fensterbank gestellt.

Astra steigt sehr schnell. In weniger als einer Woche, ungefähr 5-6 Tagen, werden Ihre Sämlinge geboren. Außerdem werden sie sehr schnell wachsen. Wenn die Sprossen erschienen sind, wird der Film entfernt. Wenn Sie in gewöhnlichen Boden und nicht in speziellen Boden gepflanzt haben, können die Sämlinge, wenn sie stärker werden, mit Mineraldünger verschüttet werden. Und das Konzept wird stärker - es bedeutet, dass in dem Moment, in dem kleine Sprossen echte Blätter abgeben, ihre Dünger sonst verbrennen oder abwaschen können.

Da Astern "schnelle" Blüten sind, beginnen die Sämlinge reichlich zu wachsen. Aber wenn das Wetter in diesem Moment an sonnigen Tagen nicht gefällt, müssen unbedingt Lampen für zusätzliche Beleuchtung angebracht werden. Vernachlässige das nicht. Andernfalls dehnen sich die Sämlinge auf der Suche nach zusätzlichem Licht sehr stark aus, fallen um und brechen an der Basis..

Nachdem die Astersämlinge erwachsen geworden sind und echte Blätter haben, tauchen die Sämlinge in getrennten Behältern. Hier können Sie Plastikbecher verwenden, handliche Werkzeuge wie halbierte Milchkartons. Wir raten Ihnen jedoch, keine Behälter mitzunehmen, deren Wände sich nicht gut biegen, da dies bei der Transplantation auf die Straße schwierig ist und es in diesem Moment leicht ist, empfindliche Pflanzen zu beschädigen..

Es ist am besten, Sämlinge in Torfgefäße zu tauchen. Sie sind sehr billig, haben kompakte Abmessungen und vor allem kann der Topf während der Übertragung auf offenes Gelände direkt in den Boden gepflanzt werden, ohne den Sämling zu entfernen.

Astern in Torftabletten säen

Wenn Sie sich zuerst gefragt haben, wie man Aster-Setzlinge aus Samen zu Hause züchtet, ist das Einpflanzen in Torftabletten die beste Option für Sie. Wir haben bereits über die oben genannten Vorteile gesprochen..

Also haben Sie beschlossen, die beliebte Pflanzmethode auszuprobieren. Dann müssen Sie sie nur noch eine Weile mit Wasser füllen. Es ist besser, abgesetztes oder gefiltertes Wasser zu nehmen. Wir senken die Tabletten mit einer Vertiefung hinein. Wenn sie anschwellen, um ein Vielfaches größer werden, können Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Sie können einen Samen in jede Tablette säen. Aber Sie können 2-4 Samen hineinlegen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, mehr Setzlinge zu bekommen, und wenn Sie nicht zwei Setzlinge von einer Tablette tauchen, gibt es kein großes Problem.

Nachdem alle Samen an ihren Platz gebracht wurden, werden die Tabletten in eine Schale gelegt, mit Folie bedeckt und auf die Fensterbank übertragen. Sämlinge erscheinen schnell. Sie haben sehr wenig Sorgen mit dieser Methode. Sie müssen nur sicherstellen, dass die Tabletten immer nass sind. Und das ist sehr einfach, da Sie einfach Wasser in das Tablett gießen und der Torf so viel absorbiert, wie er benötigt..

Wenn die Sämlinge gewachsen sind, werden die Tabletten sofort in einen Torftopf gepflanzt und füllen die Hohlräume mit nahrhafter Erde. Dies ist notwendig, damit große Sämlinge nicht fallen oder brechen..

Astern wachsen schnell und können Anfang bis Mitte Mai gepflanzt werden. Wenn Sie in Tabletten wachsen, müssen die Sämlinge nicht gefüttert werden, bevor sie auf offenes Gelände gebracht werden. Die Nährstoffzusammensetzung reicht ihnen. Es ist auch erwähnenswert, dass die Übertragung von Sämlingen durchgeführt wird, wenn sie ein Wachstum von etwa 7 cm erreicht hat, sie hat keine Angst vor leichten Frösten im Mai. Es ist besser, einen Ort auf dem Gelände zu wählen, der sonnig ist, aber eine leichte Schattierung ist für eine Aster nicht schrecklich.

Das Wachsen von Blumen aus Samen zu Hause ist ein unterhaltsamer Prozess, der nicht viel Aufwand von Ihnen erfordert, aber Sorgfalt erfordert. Pflanzen gedeihen bei guter Pflege und reagieren mit guten Sämlingen und Ernten.

Torftabletten sind unter Gärtnern und Gärtnern keine Neuheit mehr. Viele haben dieses Gerät gehört, einige Sommerbewohner haben es sogar geschafft, es wiederholt zu testen. Und doch wissen trotz einer großen Menge detaillierter Informationen nur wenige Menschen, wie man Torftabletten für Setzlinge richtig verwendet. Lassen Sie uns heute darüber sprechen.

Welche Torftabletten zu wählen

Das erste, was ein Gärtner zu tun hat, ist, die Tabletten selbst zu kaufen. Sie müssen die Komposition nicht lesen, da sie für alle Hersteller fast gleich ist und sich selten unterscheidet. Dies sind Torf, Fungizide und Düngemittel..

Es ist wichtig, dass Sie den richtigen Tablettendurchmesser auswählen. Sie sind 2 bis 7 cm groß. Und hier ist die Hauptsache nicht zu verwechseln. Es hängt alles davon ab, was genau angebaut werden soll. Zum Beispiel ist eine Sieben für eine Petunie zu groß und eine Zwei für eine Tomate..

Einige Sommerbewohner, die sich die Pillen ansehen, denken: "Bah, sie sind schimmelig!" Das ist ein Fehler. Eine weißliche Blüte an der Außenseite, ähnlich wie Myzel oder Spinnennetz, ist nichts anderes als ein sich bildendes Netz. Ohne sie fällt die Tablette einfach auseinander, wenn sie nass wird. Übrigens sind einige Hersteller des Fehlens eines solchen Netzes schuldig. Grundsätzlich ist seine Anwesenheit überhaupt nicht erforderlich, wenn Sie ein Stück Glas haben, das genau die Größe einer einzelnen Tablette hat. Torf geht nirgendwo hin. Aber dann müssen Sie beim Umpflanzen auf jeden Fall das Wurzelsystem der Sämlinge stören. Es ist logisch anzunehmen, warum man dann Geld für den Kauf einer Tablette ausgibt, wenn man nur Torf in einen Behälter gießen und Samen pflanzen kann.

Wählen Sie daher im Geschäft unbedingt diejenigen Hersteller aus, die nicht am Formgitter sparen. Übrigens zersetzt es sich nicht im Boden. Gleichzeitig schadet oder behindert es die Wurzeln nicht. Daher kann das Netz vor dem Umpflanzen nicht von der Tablette entfernt, sondern nur einseitig eingeschnitten werden. Ziehen Sie im Herbst bei der Ernte von Pflanzenresten den Stiel aus dem Boden und werfen Sie ihn zusammen mit dem Netz weg. Es ist einfach.

Was müssen Sie noch kaufen?

Daher müssen Sie Samen und eine Sprühflasche kaufen. Es ist am bequemsten zum Gießen. Tatsache ist, dass einer der Nachteile von Torftabletten darin besteht, dass der obere Teil zu schnell trocknet. Gleichzeitig ist der untere Teil noch feucht. Daher verschlimmert das Gießen in der Pfanne das Problem nur, löst es jedoch in keiner Weise. Mit der Spritzpistole können Sie die Torftabletten von oben befeuchten, ohne befürchten zu müssen, junge Sämlinge mit einem starken Wasserstrahl niederzuschlagen.

Vielleicht ist das alles, was Sie kaufen müssen. Einige Quellen empfehlen auch den Kauf eines Propagators. Dies ist so ein cleverer Behälter mit Deckel und Heizung, um ein bestimmtes Mikroklima zu schaffen. Wir betrachten diese Akquisition als unnötigen Luxus, nicht unbedingt erforderlich. Der Propagator kann perfekt durch ein Schaumstoffkissen unter dem Behälter und eine Frischhaltefolie oder ein Glas auf dem Behälter ersetzt werden.

So bereiten Sie Tabletten zum Pflanzen vor

  • sauberes warmes Wasser
  • Esslöffel
  • Container
  • Torftabletten
  • 30 Minuten Freizeit
  • Begeisterung

Legen Sie die Torftabletten so in den Behälter, dass sie die Wände nicht sehr fest berühren. Drücken Sie sie nicht hinein. Lassen Sie sie frei einfügen. Jetzt nehmen wir sauberes warmes Wasser und gießen 2 EL in jede Tablette. l.

Verwechseln Sie übrigens nicht die Ober- und Unterseite der Pille! Die Aussparung für die Samen befindet sich oben und ist immer gut sichtbar. Warten Sie 15 Minuten nach dem Gießen. Seien Sie nicht beunruhigt darüber, dass die "Testpersonen" stark an Höhe zunehmen, fast ohne den Durchmesser zu vergrößern. So sollte es sein.

Dann fügen Sie weitere 1 EL hinzu. l. und warten Sie weitere 12-15 Minuten. Lassen Sie nun die überschüssige Flüssigkeit ab, die am Boden des Behälters aufgetreten ist. Jeder, die Pillen sind bereit zu landen.

Wie man Samen richtig pflanzt

Denken Sie daran: 1 Torftablette - 1 Samen. Sie sollten nicht versuchen, 2, 3 oder mehr zu stopfen, um teures Material zu sparen. Ja, Torftabletten sind nicht billig. Die Sprossen haben einfach nicht genug Platz und Nahrung für eine normale Entwicklung. Und dann stößt man auf Bewertungen eines ähnlichen Plans: „Ich habe diese Pillen von Ihnen ausprobiert, völliger Unsinn. Und gerade 3 Paprika in jeden gepflanzt. Die Pflanzen waren schwach, wund und wurzelten nicht gut. " Wir brauchen solche Einsparungen nicht.

Nun zu den Samen. Die Aussaat in Tabletten unterscheidet sich nicht wesentlich von der Aussaat im Boden:

  1. Großhände. Wir vertiefen uns um 1-1,2 cm.
  2. Kleine - mit einem Streichholz oder einem Zahnstocher. Wir nehmen es mit einer feuchten Spitze auf und legen es auf die Oberfläche.

Decken Sie den Behälter nach dem Pflanzen mit Manipulationen mit Tabletten mit Glas oder Frischhaltefolie ab. Dann ziehen wir an einen warmen, dunklen Ort, bis die ersten Triebe erscheinen.

Wie man Setzlinge in Torftabletten pflegt

Ja, genau das gleiche wie beim Üblichen. Wir haben gesehen, dass die Sprossen zu schlüpfen beginnen, was bedeutet, dass der Behälter sofort an einen hellen Ort gebracht wird. Andernfalls beginnen sie sich zu dehnen. Lüften Sie den Behälter regelmäßig, um zu verhindern, dass durch Kondensation übermäßige Feuchtigkeit entsteht. Sobald die Pflanze stärker wird, kann das Tierheim vollständig entfernt werden.

Das Gießen von Torftabletten ist am bequemsten aus einer Sprühflasche. Auf diese Weise können Sie Wasser abgeben, ohne befürchten zu müssen, dass die Sprossen eingegossen werden.

Und weiter. Vergessen Sie nicht, die Isolierung unter den Behälter zu legen. Dazu können Sie Folgendes verwenden:

  • Schaumstoffplatte
  • eine dünne Tablette
  • Stück Korkblatt
  • Unterlage für Laminat
  • dickes Wolltuch
  • mehrere Zeitungsschichten

Wofür sind solche Tricks? Der Punkt ist, dass das Wurzelsystem der Sprossen immer noch zu schwach ist. Sie wird sehr schnell unterkühlt, und dann kann das schwarze Bein nicht vermieden werden. Eine zusätzliche Isolierung von unten ermöglicht es Ihnen, ein solches Problem zu vergessen..

Wie man Setzlinge richtig mit Tabletten pflanzt

Nun, die langen Tage des Wartens sind vorbei. Die Sprossen stiegen und wurden stärker. Es ist Zeit, sie in einem Gewächshaus oder auf offenem Boden zu pflanzen. Wie kann man diesen Moment bestimmen? Sehr leicht. Heben Sie eine der Torftabletten an. Wurzeln bahnen sich ihren Weg durch das Netz und der Spross selbst hat 3-4 echte Blätter? Die nächste Stufe ist also gekommen.

  • Sämling
  • Schulterblatt
  • Schreibwarenmesser (optional)
  • 2 Hände
Verfahren. Graben Sie mit einem Spatel ein Loch von einer solchen Größe, dass Sie die Torftablette frei installieren können. Gießen Sie etwas Wasser. Nehmen Sie dann die Sämlinge in eine Hand und schneiden Sie das Netz mit der anderen vorsichtig mit einem Schreibmesser ab. Achten Sie darauf, dass das Tablet nicht einschläft. Als nächstes stecken Sie all dieses Zeug in das Loch und bestreuen es mit Erde. Versuchen Sie, die Pflanze nur mit Tomaten zu begraben. Sie können unter den sehr kotyledonen Blättern gepflanzt werden..

Jetzt müssen Sie den Boden ein wenig herumdrücken. Es bleibt nur, den neuen Siedler leicht zu gießen und die Erde mit Humus oder was auch immer daran gewöhnt zu mulchen. Wie Sie sehen, ist auch für Anfänger in der Landwirtschaft alles machbar..

Übrigens über den Netzschnitt. Dies ist überhaupt nicht notwendig, da es das Wachstum des Wurzelsystems nicht absolut beeinträchtigt. Feuchtigkeit und Dünger fließen ebenfalls völlig ungehindert in die Pflanze. Einige Sommerbewohner empfehlen jedoch dringend, das Netz zu zerreißen. Es ist nicht klar, woran sie sich orientieren. Daher liegt die Wahl bei Ihnen..

  • weniger Schmutz
  • bequemer zu transportieren
  • keine Notwendigkeit zu düngen
  • nehmen wenig Platz ein
  • wegen Krankheit behandelt
  • leicht zu transplantierende Sämlinge
  • kann zum Wurzeln von Blättern und Stecklingen verwendet werden
  • Das Wurzelsystem ist nicht verletzt
  • Nehmen Sie während der Lagerung wenig Platz ein
  • sind teuer
  • schnell austrocknen
  • nehmen einen großen Bereich in Kassetten ein
  • nicht überall verkauft
  • kann mit Moos bedeckt sein
  • unnötiger Abfall für eine große Anzahl von Sämlingen

Hier ist die Hauptsache, die Sie beim Kauf von Torftabletten für Setzlinge und nicht von Fertigböden beachten sollten. Was auch zusätzlich aus den Larven schädlicher Insekten und pathogener Bakterien verarbeitet werden muss. Und so müssen Sie es mit normalem Wasser gießen, die Samen verteilen und warten. Mit ein wenig Pflege haben Sie gesunde, robuste Sämlinge. Verwenden und genießen Sie die einfache Wartung.

Jetzt wissen Sie, wie man Torfsämlingstabletten verwendet. Es bleibt nur die erforderliche Menge zu kaufen und unseren Empfehlungen zu folgen. Wir versichern Ihnen, dass eine reiche Ernte garantiert ist!