Alocasia: Wie man eine Pflanze richtig pflegt

Jede Art von Alocasia ist eine wunderbare Dekoration für ein Zimmer oder einen Wintergarten. Gleichzeitig liegt der Wert einer tropischen Pflanze nicht in der Blüte, was sehr selten vorkommt, sondern in ungewöhnlich schönen dekorativen Blättern, die auf Grashalmen sitzen.

Pflanzenmerkmale

Die Höhe kann je nach Sorte zwischen 40 cm und 1 m liegen. Einige Arten sind laubabwerfend. Dieser Vertreter der Aroid-Familie ist insofern einzigartig, als er vor dem Regen Flüssigkeitströpfchen auf die Blätter werfen kann. Dafür erhielt er den zweiten Namen - den Wettermann.

Normalerweise sind immer drei Blätter mit ungewöhnlicher Form verfügbar. Sobald das vierte erscheint, fällt eines der Blätter ab. Es gibt Arten, bei denen während der Blütezeit ein Blatt übrig bleibt. Zusätzlich kann Alocasia mit Kataphyllen versorgt werden, die neue Blätter schützen. Bei anderen Sorten bildet das vorherige Blatt eine lange Scheide für den Anfänger..

Heimpflege

Wenn Sie möglichst tropische Bedingungen schaffen, wird das Ohr des Elefanten Ihre Augen das ganze Jahr über mit außergewöhnlicher Schönheit erfreuen. Versuche nur nicht, es zu probieren. Die Pflanze ist giftig und führt zu Schwellungen von Hals und Zunge. Alocasia-Saft verursacht auch Reizungen, wenn er auf die Haut gelangt. Gehen Sie also vorsichtig damit um und platzieren Sie es höher, damit Kinder und Haustiere nicht erreichen..

Lage und Beleuchtung

Ein Lichtliebhaber bevorzugt Ost- oder Südwestfenster. Achten Sie jedoch im Sommer darauf, den Busch zu beschatten, damit die wundersamen Blätter nicht durch helles Sonnenlicht verbrannt werden und nicht mit braunen Flecken bedeckt werden. Sorten mit einer monochromen Farbe halten auch der nördlichen Fensterbank stand. Und bunt brauchen viel Licht und Winterlicht, sonst verlieren sie ihre Einzigartigkeit.

Temperatur

Im Sommer wird das Kleeblatt Ihnen für seine Schönheit danken, wenn Sie es unter Bedingungen von + 22-27 ° C halten. Im Winter die Temperatur nicht zu stark senken: mindestens + 18-20 Grad. Der südliche Besucher toleriert auch keine Zugluft. Stellen Sie den Topf daher nicht in die Nähe des Fensters.

Bewässerung

Schonen Sie Ihrem Haustier keine Feuchtigkeit. Im Sommer den irdenen Ball alle zwei Tage gießen. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Erde nicht austrocknet. Vermeiden Sie jedoch die Ansammlung von Wasser in der Pfanne, damit die Wurzeln nicht verrotten. Die Bewässerung erfolgt entweder mit destilliertem oder abgesetztem nicht hartem Wasser. Es sollte nicht kalt sein. Sie können die Wurzelbewässerung mit der Oberflächenbewässerung des Busches abwechseln..

Reduzieren Sie im Winter die Bewässerungsmenge erheblich. Warten Sie, bis der Untergrund getrocknet ist, warten Sie weitere 1-2 Tage und geben Sie erst dann lebensspendende Feuchtigkeit hinzu. Daher werden Wasserbehandlungen zu dieser Jahreszeit ungefähr einmal pro Woche durchgeführt..

Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit sollte bei 80% gehalten werden. Um dies zu erreichen, können Sie einen Topf Alocasia in einen Behälter mit feuchtem Blähton geben. Stellen Sie nur sicher, dass der Topfboden das Wasser nicht berührt, da sonst Fäulnis auftreten kann.

Schützen Sie die Blätter vor dem Austrocknen, indem Sie sie alle drei Tage mit einem feuchten Schwamm abwischen. Und sprühen Sie die Blume jeden Tag aus der Sprühflasche. Wenn die Batterien eingeschaltet sind, stellen Sie den Topf so weit wie möglich von der Heizung weg und stellen Sie ein Glas Wasser neben einen tropischen Freund, ohne den Deckel zu schließen.

Die Erde

Alocasia bevorzugt eine Bodenmischung mittlerer Dichte. Sie können Erde für dekorative Laubpflanzen kaufen und Nadel- oder Torfboden hinzufügen. Wenn Sie den Boden selbst formen möchten, mischen Sie:

  • 30% Blatthumus;
  • 30% des Landes von den Nadeln;
  • 30% Torf;
  • 10% Sand.

Sie erhalten einen lockeren Boden, der gut für Feuchtigkeit und Luft ist. Aber gießen Sie zuerst Drainage auf den Boden des Topfes und dann Erde. Der Topf benötigt einen geräumigen Topf, damit die Wurzeln nicht eingeschränkt werden. Dann werden die Blätter größer..

Top Dressing und Dünger

Während der Zeit des aktiven Wachstums - von Frühling bis Herbst - muss der Wettermann mit flüssigen mineralischen und organischen Düngemitteln gedüngt werden. Wenden Sie sie abwechselnd alle zwei Wochen an. Nach dem Umpflanzen zum ersten Mal seit einem Monat düngen. Wählen Sie die Stickstoffdüngung während der Blüte. Füttern Sie nach dem Ende der Blüte unbedingt mit einer komplexen Fütterung mit hohem Kaliumgehalt. Im Winter reicht es aus, einmal im Monat zu düngen.

Transfer

Während das Kleeblatt jung ist, muss es jedes Jahr neu gepflanzt werden. Eine erwachsene Pflanze reicht aus, um alle 2-3 Jahre an einen neuen Wohnort zu verlegen. Dies geschieht am besten im zeitigen Frühjahr. Der neue Topf sollte nicht nur einen Durchmesser von 2-3 cm haben, sondern auch höher als der vorherige sein. Es ist vorzuziehen, einen schmalen und hohen Blumentopf zu wählen.

Übertragen Sie den Busch zusammen mit einem Stück Erde in einen neuen Topf, dessen Boden mit Blähton oder Ziegelsteinen bedeckt ist. Füllen Sie den verbleibenden Raum mit frischer Bodenmischung und fügen Sie eine Handvoll Holzkohle hinzu. Der Wurzelkragen muss über dem Boden bleiben, sonst verdorrt die Ceylon-Blume.

Arbeiten Sie mit einem Wettermann mit Handschuhen und waschen Sie Ihre Hände nach Beendigung gründlich mit Seife.

blühen

Blumen sind nicht der stärkste Ort für Alokasie. Nicht jede Station wird blühen, und wenn ja, ist es besser, den Stiel sofort abzuschneiden und den Schnitt mit Aktivkohle zu bestreuen. Wenn Sie die Blume verlassen, hört die Entwicklung der Blätter auf. Es darf nur ein oder gar kein Blatt im Busch bleiben. Entscheiden Sie selbst, was am besten zu Ihnen passt..

Erwarten Sie auf jeden Fall eine Blüte frühestens im Alter von 5-7 Jahren. Es bildet sich ein dichter, niedriger Stiel, auf dem sich ein weißer oder gelblicher Kolben befindet, der fast vollständig in eine Schriftrolle gewickelt ist. Die Abdeckung beginnt sich erst zu öffnen, wenn die Blüte endet und runde Früchte mit Samen im Inneren erscheinen..

Reproduktion

Elefantenohr kann auf verschiedene Arten vermehrt werden:

  • Nachwuchs;
  • Stecklinge;
  • Saat;
  • das Rhizom teilen.

Der erste gilt als der beste von ihnen - mit Hilfe von Kindern. Es ist ratsam, dies im Frühjahr zu tun, wenn sich die Pflanze in einem erhöhten Aktivitätsstadium befindet..

Nachwuchs

Trennen Sie die Wurzelsauger, die mindestens ein Blatt geschlüpft sind, indem Sie die Scheiben mit zerkleinerter Holzkohle bestreuen. Lassen Sie sie trocknen und pflanzen Sie sie dann in eine Torf-Sand-Mischung. Bewahren Sie den Behälter mit den Sämlingen an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von + 25-28 ° C auf.

Sie können es in ein klares Plastikbierglas geben, indem Sie ein Abflussloch machen. Dann können Sie den Prozess der Bildung und Entwicklung von Wurzeln verfolgen. Dieser Prozess ist lang - ungefähr drei Monate. Wenn die ersten Blätter erscheinen, verpflanzen Sie das Baby an einen festen Ort.

Laubabfälle

Zellstoffblatt abschneiden. Machen Sie einen Einschnitt nicht in Längsrichtung, sondern in einem Winkel von 45 Grad. Den Schnittbereich sofort mit Holzkohle bestreuen. Lassen Sie die Stecklinge einige Stunden trocknen und tauchen Sie sie dann in Kornevins Lösung.

Nach zwei Stunden in einen schmalen, tiefen Topf pflanzen. Decken Sie die Oberseite mit einer geschnittenen Plastikflasche ab, um eine Gewächshausumgebung zu schaffen. Entfernen Sie es jeden Tag, um den Spross zu lüften und den Boden gegebenenfalls zu befeuchten..

Das erste Blatt sollte in ungefähr einem Monat erscheinen. Dies bedeutet, dass das Rooten erfolgreich war. Wenn die zweite Luke schlüpft, entfernen Sie den Schutz ganz und verpflanzen Sie den Schnitt in einen Topf mit einem Durchmesser von 7 cm.

Diese Züchtungsmethode ermöglicht es Ihnen, die Artenmerkmale maximal zu erhalten, aber es wird ziemlich schwierig sein, eine neue Pflanze zu züchten..

Saat

Alocasia wird selten auf diese Weise gezüchtet, da es schwierig ist, Samen zu bekommen. Aber wenn ein Wunder passiert und es blüht, können Sie es versuchen. Verteilen Sie frische Samen von Beeren, die keine Zeit hatten, Feuchtigkeit zu verlieren, auf der Bodenoberfläche und verdichten Sie sie leicht im Boden. Von oben mit einer Sprühflasche anfeuchten und mit Glas abdecken oder den Film dehnen.

Bewahren Sie die Box an einem warmen, hellen Ort auf. Öffnen Sie das Glas täglich, um zu lüften und zu befeuchten. Sobald das erste Blattpaar erscheint, pflanzen Sie 7-cm-Töpfe an einem festen Platz neu ein. Nach etwa einem Jahr, wenn sie vollständig mit Wurzeln gefüllt sind, in andere Blumentöpfe umpflanzen. Nur dann wachsen große Blätter.

Es ist besser, nach Saatgutsorten mit monochromatischen Blättern zu wachsen, da bei bunten Sorten die Artenmerkmale wahrscheinlich nicht erhalten bleiben.

Durch Teilen des Rhizoms

Diese Methode wird während der Transplantation angewendet. Wenn Sie die Wurzel teilen möchten, reinigen Sie sie vom Boden, nachdem Sie sie zuvor in Wasser gehalten haben. Mit einem scharfen Messer in Teile teilen, so dass mindestens eine Blattrosette an einem Stück Wurzel befestigt ist. Schneiden Sie die Scheiben mit Holzkohle und pflanzen Sie jedes Teil in einen separaten Topf. Die Raumtemperatur muss mindestens + 23 ° C betragen. Sprühen Sie die Sämlinge jeden Tag, bis die Blätter elastisch werden.

Krankheiten und Schädlinge

Alocasia kann wie andere Zimmerpflanzen krank werden.

Fusarium

Bei dieser Krankheit treten fäulniserregende Flecken auf den Blattstielen auf, und später sind auch die Blätter betroffen, was zum Tod der Pflanze führen kann..

Wir müssen dringend Wiederbelebungsmaßnahmen ergreifen: Schneiden Sie alle beschädigten Teile bis zu den Wurzeln ab. Wickeln Sie feuchtes Moos um den Stamm und eine Schicht Polyethylen darüber. Warten Sie, bis neue Wurzeln erscheinen, und pflanzen Sie einen Busch in neuen Boden.

Anthracnose

Es zeichnet sich durch braune Flecken mit gelbem Rand aus. Mit fortschreitender Krankheit nehmen sie an Größe zu. Behandle ein Kleeblatt mit einem Fungizid, um es zu retten.

Mehltau

Wenn Sie weiß-gelbe oder schwarze Flecken auf den Blättern sehen, behandeln Sie den Busch zuerst mit einem Fungizid und beseitigen Sie dann die Mängel bei der Pflege.

Parasiten

Darüber hinaus kann eine tropische Pflanze von Schuppeninsekten, Nematoden, Blattläusen und Spinnmilben befallen werden. Diese Schädlinge sollten mit Hilfe von Insektiziden und durch Behandlung nicht nur des Bodens, sondern auch der Blätter bekämpft werden. Wischen Sie die Blätter zur Vorbeugung so oft wie möglich mit einem feuchten Tuch ab.

Pflegefehler

Es ist normal, dass Alokasie in Ruhephasen langsam wächst. Im Frühjahr und Sommer deutet eine Wachstumsverlangsamung auf einen Stickstoffmangel hin..

Das Verwelken der Blätter erfolgt entweder durch Austrocknen des Substrats oder umgekehrt durch überschüssige Feuchtigkeit im Topf. Möglicherweise haben Sie den falschen Boden aufgenommen. Pflegelücken korrigieren.

Die Blattspitzen trocknen bei niedriger Luftfeuchtigkeit aus. Sprühen Sie die grüne Station häufig ein.

Blattplatten verlieren Farbe und verblassen aufgrund von Lichtmangel. Beleuchten Sie Ihr Haustier mit einer Phytolampe, da es sonst seine farbenfrohe Wirkung verlieren kann.

Es kommt vor, dass die Blume mit nichts infiziert ist und es dunkle Flecken auf den Blättern gibt. Dies weist auf Zugluft oder plötzliche Temperaturänderungen hin..

Wurzeln verrotten aus stehendem Wasser in einem Blumentopf.

Heilenden Eigenschaften

Trotz der Tatsache, dass das Kleeblatt giftig ist, sind seine medizinischen Eigenschaften in der traditionellen chinesischen Medizin weit verbreitet. Sie müssen nur die Dosierung genau einhalten, um den Körper nicht zu schädigen..

Die Blätter werden zur Behandlung von Lungenentzündung und Tuberkulose verwendet. Die Stiele lindern Magenschmerzen und Zahnschmerzen. Der Saft lindert Schmerzen und belebt den Körper. Alocasia kann Krebszellen unterdrücken.

Es ist unerwünscht, sich auf diese Weise zu behandeln, um nicht vergiftet zu werden, aber Sie können einen Blumentopf mit Husten oder Fieber in die Nähe des Patientenbettes stellen. Nur dies sollte eine Alokasie mit großen Wurzeln sein. Es ist diese Art, die heilende Eigenschaften hat..

Stellen Sie sicher, dass Sie diese erstaunliche Pflanze mit ungewöhnlich schönen Blättern zu Hause haben. Wenn Sie ein wenig versuchen, wird sich der Wettermann in der Wohnung wie in der Tierwelt fühlen.

Alocasia: Anbau-, Pflege- und Zuchtmethoden. Merkmale der Haltung einer Pflanze in Innenräumen (135 Fotos + Video)

Die Alokazia-Pflanze ist ein großer Strauch mit einer Höhe von bis zu 4 Metern und einer Breite von 1,5 Metern. Die Heimat der Blume sind die Regenwälder Südafrikas und Gebiete des Pazifikbezirks. Diese Kultur zeichnet sich durch schönes Laub und kräftige dicke Triebe aus..

Alokazia-Blätter haben eine wachsartige Oberfläche, die überschüssige Feuchtigkeit abweist. Außerdem scheiden sie flüssige Rückstände aus, die während des Fütterungsprozesses nicht von der Blume aufgenommen wurden..

Kurzer Inhalt des Artikels:

Sorten von Alocasia

Heute bieten Blumenläden eine große Auswahl an Arten dieser Kultur. Sie unterscheiden sich in Größe und Blattdurchmesser. Die beliebtesten sind:

Alokasie mit großen Wurzeln

Sie ist die größte unter den Vertretern dieser Art. Die Höhe des Strauchs beträgt bis zu 4 Meter. Es ist sehr schwierig, eine solche Blume zu Hause zu züchten. Meistens beginnt es zu mutieren und hört in einer Höhe von 1,5 Metern auf zu wachsen. Blütenblätter erreichen gigantische Ausmaße.

Nach einer Blütezeit bilden sich anstelle der Stiele zahlreiche Früchte, die für die menschliche Ernährung nicht geeignet sind..

In Malaysia werden sie nach mehreren Wärmebehandlungen gegessen. Dadurch werden alle giftigen Substanzen aus den Früchten entfernt..

Alokazia amazonian

Die Höhe einer erwachsenen Blume beträgt 20-35 cm. Die Blattplatten haben eine ungewöhnliche Zellstruktur. Um den gesamten Umfang der Blechplatten befinden sich dicke hellgrüne Adern..

Alocasia-Blüten dieser Art blühen reichlich und sehr oft. Der Stiel ist ein langer Ast mit kleinen Blüten am Ende. Sie sehen aus wie Callalilien.

Alocasia kupferrot

Die Blattplatten sind herzförmig. Die Unterseite der Blätter ist lila, während die Außenseite kupferrot ist. Es wächst sehr langsam. Die Höhe einer erwachsenen Pflanze erreicht eine Höhe von 35 cm.

Alocasia Drache

Es hat diesen Namen wegen seiner Blätter bekommen. Sie ähneln den Flügeln eines mythischen Monsters. Dicke Adern eines hellen Schattens befinden sich um den gesamten Umfang. Das Foto von Alocasia zeigt die besten Sorten von Sträuchern.

Wie man sich kümmert?

Vor dem Kauf dieser Art von Strauch wird empfohlen, sich mit den Regeln der häuslichen Pflege vertraut zu machen. Es enthält die folgenden Elemente:

  • Beleuchtung;
  • Bewässerung;
  • Top Dressing;
  • Temperaturregime;
  • Reproduktion.

Diese Kultur bevorzugt reichlich Licht. Setzen Sie die Blume nicht direktem Sonnenlicht aus. Sie wirken sich negativ auf das Wohlbefinden der Zierpflanze aus. Infolgedessen kann es seine Farbe ändern oder austrocknen..

Eine Blume gießen

Für das aktive Wachstum des Strauchs ist eine erhöhte Luftfeuchtigkeit erforderlich. Im Sommer sollte häufig gewässert werden. Im Winter wird es in 2 Wochen auf 1 Mal reduziert..

Verwenden Sie dazu weiches und gereinigtes Wasser. Es wird mit einem Filter vorgereinigt. Hartes Leitungswasser kann langsames Wachstum und häufige Wurzelkrankheiten verursachen.

Top Dressing

Die richtige Fütterung aktiviert ein schnelles Wachstum und eine schöne Blüte für lange Zeit. Für die Alocasie werden Mineralkomplexzusammensetzungen auf Basis von Kali-Phosphor-Gemischen verwendet.

Es ist notwendig, die Blume im frühen Frühling oder Spätherbst vor dem Winterschlaf zu füttern. Düngemittel werden in einem Anteil von 10 g pro 1 Liter warmes Wasser verdünnt. Die Flüssigkeit wird gründlich gemischt und bewässert oder besprüht.

Fortpflanzung der Alokasie

Wie kann Alokasie zu Hause vermehrt werden? Es gibt vier Möglichkeiten, eine Blumenkultur zu vermehren:

  • Saat;
  • den Busch teilen;
  • Knollen;
  • Stecklinge.

Sie können Samen durch Bestäubung von zwei Arten von Blumen erhalten. Danach erscheinen kleine Früchte. Sie enthalten kleine Samen. Sie werden eine Woche lang an der frischen Luft getrocknet..

Als nächstes landen sie in lockerem Boden. Es wird empfohlen, diese Veranstaltung im Frühjahr abzuhalten..

Das Schneiden erfolgt durch Schneiden des Triebs in einem Winkel von 45 °. Der scharfe Teil wird in die Wurzel gelegt und in weichen Boden gepflanzt. Ferner werden innerhalb von 3 Monaten Gewächshausbedingungen geschaffen. Im 4. Monat beginnen sich kleine Knollen zu bilden.

Alocasia

Nicht viele Menschen wissen, dass Pflanzen neben ihren dekorativen Eigenschaften auch magische Energie haben. Mit ihrer Hilfe beeinflussen Blumen unser Leben. Alocasia ist eine Pflanze, die Pflege und Liebe liebt. Viele kennen nicht einmal den offiziellen Namen dieser Pflanze, weil die Leute sie eher als weibliches Glück bezeichnen..

Eine Blume, die einer einzelnen Frau hilft, ihren Status zu ändern. Auch Alocasia weckt und heilt ruhende Gefühle - verheiratete, aber nicht glückliche verheiratete Frauen mit dem Erwerb von Spathiphyllum im Haus stellen Beziehungen zu ihrem Ehepartner her. Aber das wahre Wunder, das Alocasia geben kann, ist die Möglichkeit, Mutter zu werden.

Wenn Sie sich also Sorgen über eines von drei Problemen machen, holen Sie sich diese wunderbare Pflanze zu Hause. Es ist natürlich am besten, es als Geschenk zu erhalten, aber wenn Sie ungeduldig sind, kaufen Sie es selbst und kümmern Sie sich sofort darum, und dann kommt das Glück zu Ihnen nach Hause!

Allgemeine Informationen zur Alokasie

Die Heimat der Alocasia ist Südostasien bzw. die tropischen Feuchtgebiete. Bunte Blätter verleihen der Pflanze ein wirkungsvolles dekoratives Aussehen, nur blüht sie sehr selten. Derzeit gibt es etwa 70 Arten dieser Pflanze..

Arten und Sorten von Alocasia

Unter Innenbedingungen kommen solche Arten normalerweise vor: Sandera (und ihre Hybriden Polly und Amozonskaya), Klobuchkovaya, Großwurzel (Indianer und Arma), Stinken (Odora), Kalidora, Lowy und Kupferrot. Einige dieser Arten wachsen gut und werden daher normalerweise in geräumigen Räumen, Gewächshäusern oder Wintergärten angebaut..

blühen

Alocasia blühen hauptsächlich vom Ende des Winters bis zum tiefsten Herbst. Einige Sorten haben jedoch zwei Blütezeiten - Herbst-Winter und Frühling-Sommer.

Optisch ähneln die Blüten der Alocasia Calla-Lilien: dieselbe herzförmige Form, an der Basis eines Ohrs mit Blütenständen und um eine weiße Decke herum. Das Ohr selbst ist hellgelb oder dunkelgelb. Während der Blüte wird die Tagesdecke dunkler und färbt sich grünlich..

Häusliche Pflege bei Alokasie

Alocasia ist nicht sehr skurril, aber es ist besser für sie, natürliche Bedingungen zu schaffen. Da sie in den Tropen geboren wurde, liebt sie sehr herzlich - die Temperatur sollte das ganze Jahr über nicht unter 20 ° C fallen. Sie toleriert keine plötzlichen Temperatur- und Zugluftänderungen, daher ist es besser, sie im Sommer nicht auf den Balkon zu bringen.

Verschiedene Formen mögen helles Licht sehr, vertragen jedoch kein direktes Sonnenlicht. Wasseralokasie mit abgesetztem weichem Wasser bei Raumtemperatur.

Nach dem Gießen muss das Wasser nach einer Weile aus der Pfanne abgelassen werden, damit es nicht stagniert. Andernfalls beginnen die Blätter der Pflanze zu trocknen und die Wurzeln verrotten. Im Winter wird wie bei fast allen Zimmerpflanzen die Bewässerungshäufigkeit reduziert, der Boden trocknet jedoch nicht aus.

Da Alocasia in tropischen Wäldern heimisch ist, liebt sie Feuchtigkeit sehr und daher sollte die Pflanze das ganze Jahr über gesprüht werden (in Form von nebligem Tau, nicht tropfend). Die Blätter werden von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch abgewischt. Sie können die Pflanze sogar "duschen", aber vergessen Sie nicht, den Boden zu bedecken.

Befruchtende Alokasie

Im Sommer wird in einer halben Dosis zweimal im Monat eine komplexe Düngung für dekorative Laubpflanzen angewendet. Im Winter können Sie einmal im Monat düngen..

Alocasia wird in eine Bodenmischung mittlerer Dichte transplantiert, deren ungefähre Zusammensetzung aus vier Teilen Torf, Nadel- und Blattboden und einem Teil Sand besteht. Der pH-Wert des Substrats beträgt 5,5-6. Bei großen Pflanzen kann dem Substrat Humus zugesetzt werden. Sie können ein fertiges Substrat zur Transplantation nehmen. Hauptsache, Sie müssen sicherstellen, dass der pH-Wert angemessen ist.

Krankheiten und Schädlinge

Gesunde Alocasia leuchtet mit ihren hellen Blättern, und wenn die Beleuchtung nicht ausreicht, werden sie stumpf, und bei Zugluft und Temperaturabfällen erscheinen Flecken oder die Blätter trocknen aus..

Wenn Sie die Reinheit der Blätter nicht überwachen, kann sich eine Spinnmilbe, Blattlaus oder ein Schuppeninsekt auf der Pflanze ansiedeln. Durch Waschen und Besprühen der Blätter mit Tabakinfusion (schwach) können Sie die Spinnmilbe loswerden.

Durch Besprühen mit einer Seifentabaklösung wird die Pflanze vor der Scheide und vor Blattläusen, einer Seifenlösung mit Zusatz von Nikotinsulfat (1 g pro Liter), geschützt. Sie können auch vorgefertigte Insektizide verwenden, um Insekten zu bekämpfen..

Wenn die Pflanze plötzlich anfing, ihre Blätter aktiv abzuwerfen, seien Sie nicht beunruhigt und werfen Sie die Blume nicht sofort weg. Untersuchen Sie die Wurzeln der Pflanze sorgfältig und verpflanzen Sie sie in einen neuen Behälter. Stellen Sie sie an einen kühlen und trockenen Ort, um der Alocasia eine Ruhephase zu ermöglichen. Wenn neue Blätter auf der Pflanze erscheinen, kann sie an einem helleren und wärmeren Ort platziert werden.

Wenn Ihre Blume reichlich blüht und sich schnell entwickelt, kümmern Sie sich gut darum, und in Ihrer Familie herrschen Frieden und Harmonie. Teilen Sie den Spross mit Ihrem Freund, dem "weibliches Glück" Glück bringen wird.

Vergessen Sie bei der Pflege der Alokasie nicht, dass alle Teile giftig sind..

Natürliches Barometer, das zu heilen weiß - Alokazia Großwurzel, Foto und Beschreibung der medizinischen Eigenschaften

Im Wintergarten von Katharina der Großen wuchs eine erstaunliche "weinende" Pflanze: Ihr riesiger Stiel ähnelte einem Stamm, riesige glänzend grüne Blätter mit "Herzen", die länger auf Stielen ruhten als eine menschliche Hand.

Vor dem Regen erschienen transparente Tropfen auf ihnen...

Wissenschaftlicher Name

Botaniker nannten den tropischen Gast am Hof ​​der Kaiserin in lateinischer Sprache - Alocasia macrorrhizos, was Alokazia-Großwurzel (Großwurzel) bedeutet. Heute wird sie auch Arma genannt, weil Diese krautige Staude gehört zur Familie der Aroiden.

Bei den Menschen wurde diese Sorte von Alokazia treffend als "Elefantenohr" bezeichnet - für Blätter mit glatten Rändern. Und auch - ein Trauernder oder ein Wettermann, weil Alokazia ein lebendes Barometer ist, können Prognostiker nicht mit ihr vergleichen.

Heimpflege

Damit sich Alokazia zu Hause „zu Hause“ fühlt, muss sie Bedingungen schaffen, die ihren Verwandten nahe stehen - das heißt, die Wärme und Feuchtigkeit eines tropischen Waldes imitieren. Dann wird diese unprätentiöse, schnell wachsende Blume gedeihen. Die Schwierigkeit besteht darin, dass das Gewächshausklima nicht für die Eigentümer geeignet ist..

Wachsend

Alocasia mit großen Wurzeln ist eine wertvolle Heilpflanze. Daher bauen viele es trotz der Schwierigkeiten bei der Aufbewahrung zu Hause an.

Diese Blume braucht Wärme - nicht nur in der Luft, sondern auch im Boden - sowie eine Luftfeuchtigkeit von 80%. Daher ist es besser, sie in beheizten Vitrinen oder Gewächshäusern aufzubewahren. Dort wächst sie schnell und beginnt zu blühen.

Besonders wenn Sie Alokazia während der Wachstumsphase mindestens alle drei Wochen mit Stickstoff-Kalium-Düngemitteln behandeln..

Unten ist ein Video über den Anbau von Alokazia Krupnokornevaya:

Pflege nach dem Kauf

Wählen Sie im Laden Alocasia mit mindestens 3-4 dichten Blättern ohne Flecken. Zu Hause sofort in einen breiten und hohen Topf umpflanzen, 1/3 mit Drainage und 2/3 mit frischer Blumenerde gefüllt.

Spülen Sie das Speichersubstrat und untersuchen Sie die Wurzeln. Wenn das Rhizom elastisch und dicht mit Tochterknollen ist, überlebt es auch dann, wenn es das gesamte Laub fallen lässt. Wenn die Knolle verrottet ist, muss sie abgeschnitten werden. Verbrennen Sie die Wunde mit einem Fungizid und bestreuen Sie sie mit Holzkohle.

Trocknen Sie die Wurzeln und nach einer Stunde können Sie pflanzen. Entfernen Sie vor dem Pflanzen die Reste von Blättern und trockenen Schuppen vom Stiel, damit sich kein Schimmel auf ihnen bildet.

Sie müssen Allokazia für den Aufenthalt an einem warmen Ort zu anderen Blumen bestimmen, wo Nachbarn es im Sommer vor direkter Sonne schützen.

Temperatur und Beleuchtung

Im Sommer ist für Alokazia das Beste + 22-26 ° С, im Winter mindestens +18 ° C und keine Zugluft, Temperaturänderungen, "Festlichkeiten" auf dem Balkon.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Im Sommer sollte der irdene Klumpen von Alokazia feucht bleiben, aber Sie sollten das Wasser nicht in der Pfanne halten - was in zwei Stunden nicht aufgenommen wurde, sollte abgelassen werden. Im Winter ist kein häufiges Gießen erforderlich. Hauptsache, der Untergrund trocknet nicht aus. Die Blume liebt weiches Wasser.

Alokazia muss das ganze Jahr über gesprüht werden, aber... große Tropfen schädigen die Blätter, färben sie, sodass eine Wassersuspension in der Luft besser ist als das Sprühen aus einer Sprühflasche. Sie können Feuchtigkeit mit einer Pfanne mit Wasser hinzufügen, diese sollte jedoch nicht in den Topf gelangen. Außerdem müssen die Blätter von Alokazia unter der Dusche abgewischt oder übergossen werden (nur den Boden bedecken)..

blühen

Das Blühen in der Wohnung ist eine Seltenheit. Alocasias Blütenstand mit Hunderten kleiner Blüten ähnelt einem duftenden Ohr, das mit einem hellgrünen Schleier bedeckt ist. Bei der Bestäubung können Sie rote Beeren von der Größe von Johannisbeeren mit Samen im Inneren erhalten.

Unten ist ein Foto der Alokazia-Blume:

Boden, Boden

Diese Pflanze liebt leicht sauren (pH 5,5-6) "luftigen" Boden. Eine fertige Mischung eignet sich für Aroiden, bei denen Torf, Sphagnum, grober Sand oder sogar Kokosnussspäne hinzugefügt werden sollten, um die Luft zurückzuhalten und Wasser zu geben.

Pflanzen und Umpflanzen

Während Alokazia jung ist, wird sie im Frühjahr in einen neuen, höheren und geräumigeren Topf überführt, um einen irdenen Klumpen nicht zu zerbrechen. Erwachsene Pflanzen werden nicht mehr als einmal alle drei Jahre gestört..

Kronenbildung

Es ist normalerweise nicht nötig, Alocasia zu beschneiden, um einen schönen Busch zu bilden, aber er wächst schnell und sie muss möglicherweise beschnitten werden, wenn der Raum für Wachstum in der Wohnung erschöpft ist.

Dann wird am unteren Ende des Stiels (3-4 cm über dem Boden) mit einem scharfen Messer ein Schnitt in einem Kreis gemacht. Nach 2-3 Stunden müssen Sie Pulver für das Wurzelwachstum einreiben (z. B. "Wurzel"), den Einschnitt mit feuchtem Moos überziehen, die Kompresse mit Frischhaltefolie fixieren und 4-5 Wochen einwirken lassen. Moos das Moos nach dem Trocknen. Wurzeln werden in einem Monat erscheinen. Dann wird Alokazia abgeschnitten und an einem neuen Ort gepflanzt, und der verbleibende Baumstumpf wird bald viele Kinder bekommen.

Unten können Sie sehen, wie Alokazia Krupnokornevaya (Krupnokornevischnaya) auf dem Foto aussieht:

Reproduktion

Alocasia kann durch die Knospe aus dem Stamm vermehrt werden, wobei Stecklinge und Knollen während der Frühlingstransplantation getrennt werden.

  1. Eine Niere mit Fruchtfleisch wird mit einem scharfen Messer aus dem Stamm geschnitten und die Schnitte mit zerkleinerter Kohle getrocknet. Die Knospe wird in einem niedrigen Topf in einer feuchten Mischung aus Torf und Sand gepflanzt und warm gehalten - bald beginnt sie zu wachsen. Diese Methode spart die Mutterpflanze.
  2. Schneiden Sie den Stiel von Alokazia ab, bestreuen Sie ihn mit Wurzel und pflanzen Sie ihn entweder in feuchtes Moos oder in eine Mischung aus Sand und Torf. 3-4 Wochen werden für das Wurzelwachstum aufgewendet. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Schnitt sehr warm + 23-25 ​​° C (vorzugsweise nicht nur von oben, sondern auch von unten) und leicht sein.
  3. Neue Alocasia kann aus dem "Auge" einer Knolle gezüchtet werden - schneiden Sie ein Stück zusammen mit einer Knospe und wurzeln Sie es in leichtem, sandigem Boden, der mit einem Glas bedeckt ist. Eine zur Fortpflanzung reife Knolle ist leicht zu erkennen - sie ist dunkel und schuppig.

Nutzen und Schaden

Gift und Medizin - diese Eigenschaften existieren oft in der Natur nebeneinander. Der giftige Saft von Alokazia kann Allergien und Verbrennungen auf der Haut verursachen. Wenn Sie versehentlich ein Stück der Pflanze essen (dies geschah, Alokazia wurde für Ginseng gehalten), kann eine Lebensmittelvergiftung nicht vermieden werden. Gleichzeitig können Tinkturen, Brei, Salben und Öl von Alokazia mit großen Wurzeln heilen.

Alokazia und seine medizinischen Eigenschaften werden seit Jahrhunderten von den Chinesen verwendet, und in Indien und Sri Lanka wird Alokazia immer noch für medizinische Zwecke angebaut..

Alokasie mit großen Wurzeln: medizinische Eigenschaften

Tinkturen (Wasser und Alkohol) aus den Luftteilen eignen sich zur Behandlung von Gelenkschmerzen, Wunden, Polyarthritis, Lungenentzündung, Cholera, Tuberkulose und Zahnschmerzen. Die Alkoholtinktur besteht aus einem Blatt zusammen mit dem Stiel. Es wird 2 Wochen lang im Dunkeln auf einem halben Liter Wodka bestanden.

Alocasia hat Antitumor-Eigenschaften. Die zu Brei zerkleinerte Knolle wird auf Neoplasien aufgetragen.

Krankheiten und Schädlinge

Schädlinge mögen keine giftigen Pflanzen und befallen sie selten. Daher wird Alocasia nur dann durch Parasiten geschädigt, wenn sie durch unsachgemäße Pflege geschwächt werden.

    1. Eine Spinnmilbe kann von unten auf den Blättern wachsen, wenn Sie die Blume nicht sprühen und die Luft nicht befeuchten.


Was zu tun ist: Waschen Sie die Blätter mit Wasser, sprühen Sie sie mit einer schwachen Tabakinfusion oder einem gekauften Insektizid ein.

    1. Wurzelverfall durch Feuchtigkeitsstagnation. Trocknende Blätter zeigen an, dass dies geschieht..


Was zu tun ist: Alokazia unter Entfernung der faulen Teile der Wurzeln in einen Topf mit guter Drainage und lockerem Boden verpflanzen. Lassen Sie das in den Sumpf fließende Wasser nach dem Gießen ab.

    1. Blasses, aber nicht trocknendes Laub - weist auf einen Mangel an Nährstoffen hin.


Was zu tun ist: Das Blütenfutter leicht mit dekorativen Blättern verdünnen und mit Alokazia wässern.

Nützliches Video

Video über die interessanten Eigenschaften von Alokazia Krupnokorneva:

Fazit

Nachdem Sie Alokazia zu Hause mit großen Wurzeln angebaut haben, können Sie nicht nur eine spektakuläre Dekoration für den Innenraum erwerben, sondern aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften auch eine ganze grüne Apotheke..

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Alocasia - häusliche Pflege

Alocasia ist eine Zimmerpflanze mit großen schönen Blättern. Als Gewächshaus und Innenblume kultiviert.

In der Natur wächst es in den Tropen und Subtropen. Verträgt keine Minustemperaturen und wird daher nur in Ländern mit warmem Klima im Freien angebaut.

Die Hauptdekoration der Pflanze sind große pfeil- oder herzförmige Blätter an langen, dicken Blattstielen. Blüten sehr selten und unansehnliche Blüten verlieren im Vergleich zu Blättern.

Grundinformation

Jedes Jahr wird diese Pflanze immer beliebter. In der Gattung Alocasia gibt es über 70 Arten, die sich in Größe, Blattform und Farbe unterscheiden.

Es gibt verkümmerte Vertreter der nur 40 cm hohen Gattung und riesige Zwei-Drei-Meter-Schönheiten. In der Indoor-Blumenzucht werden nur wenige Arten kultiviert..

Ein gemeinsames charakteristisches Merkmal aller Alokasien ist ein kurzes knollenförmiges Rhizom, ein saftiger Stiel, dichte ovale Blätter mit spitzen Spitzen und deutlich sichtbare Venen.

Aufgrund des Aussehens der Blätter wird die Blume im Volksmund "Elefantenohr" genannt. Dies gilt für eine der Pflanzenarten, aber im Allgemeinen gibt es viele Arten von Alokasien und sie sind alle wunderschön.!

Bei hoher Luftfeuchtigkeit erscheinen transparente Tropfen auf den Blättern. Unter natürlichen Bedingungen verhält sich die Pflanze so, wenn sie während der Regenzeit keine überschüssige Feuchtigkeit aus dem Boden aufnehmen kann..

Die Alokasie in Innenräumen kann als Heimbarometer dienen - Wassertropfen auf den Blättern signalisieren eine hohe Luftfeuchtigkeit und das Herannahen von Regen. Solche Tropfen können jedoch auch bei übermäßiger Bewässerung auftreten..

Alocasia ist dank seiner dekorativen Blätter eine großartige Inneneinrichtung..

Große Pflanzen sehen in Wintergärten, großen Hallen und künstlichen Stauseen attraktiv aus. Zu Hause werden verkümmerte Arten häufiger angebaut.

Häusliche Pflege bei Alokasie

Die Pflanze liebt einen lockeren Boden, der reich an Humus, ausreichend Feuchtigkeit und gutem Licht ist. Im Sommer passt ihm Halbschatten, in der Ruhezeit helles Licht.

Ort

Es ist besser, einen hellen oder leicht schattierten Platz für einen Blumentopf mit Alokasie zu finden. Vermeide direktes Sonnenlicht.

Auf den westlichen und östlichen Fensterbänken können kleine Töpfe aufgestellt werden. Eine gute Option ist die diffuse Beleuchtung. Auf südlichen Fensterbänken ist eine Schattierung erforderlich.

Blumen mit festen Blättern können bei begrenzter Beleuchtung gezüchtet werden, aber bunte Blüten benötigen helles, diffuses Licht..

Für die Winterperiode ist es besser, die Blume auf das Südfenster zu übertragen. In Abwesenheit kann es erforderlich sein, 1,5 bis 2 Stunden am Tag mit Leuchtstofflampen zu leuchten.

Temperatur

Die optimale Temperatur für einen tropischen Eingeborenen liegt innerhalb von 23 ° C..

Im Frühjahr und Sommer ist es ratsam, die Blume bei Raumtemperatur 22-26 ° C, im Herbst und Winter bei 18-20 ° C zu halten. Entwürfe sind für Alokasie kontraindiziert.

Feuchtigkeit

In der natürlichen Umgebung wächst die Alokasie unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn zu Hause gezüchtet wird, sollten ähnliche Bedingungen geschaffen werden..

Hilfsmaßnahmen zur Gewinnung zusätzlicher Feuchtigkeit - eine Palette, die mit Wasser mit Blähton gefüllt ist. Der Alocasia-Topf wird auf eine Palette gestellt, während sein Boden nicht mit Wasser in Berührung kommen darf.

Die Blätter sollten von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch abgewischt und mit weichem Wasser besprüht werden. Bei kaltem, bewölktem Wetter sollte vorsichtig gesprüht werden, da sonst braune Flecken auftreten können.

Bewässerung

In der Frühlings- und Sommerperiode benötigt Alocasia eine großzügige Bewässerung, die in mehreren Durchgängen durchgeführt wird. Überschüssiges Wasser aus dem Sumpf muss entfernt werden..

Die nächste Bewässerung ist erforderlich, wenn der Mutterboden bis zu einer Tiefe von ca. 1 cm trocknet.

In der kalten Jahreszeit wird Wasser mit auf 20 ° C erhitztem Wasser gegossen, jedoch bereits einen Tag nach dem Trocknen der Deckschicht. Wenn der Raum kühl ist, kann Staunässe zu verrottenden Knollen führen..

Top Dressing

Als Top-Dressing wird ein fertiger komplexer Dünger verwendet, der für dekorative Blattpflanzen bestimmt ist..

Während der Zeit des aktiven Wachstums wird die Düngung in Abständen von zwei Wochen angewendet, im Herbst und Winter wird die Düngung auf 1 Mal pro Monat reduziert.

Bei der Alokasie in Innenräumen ist die Ruhephase kaum wahrnehmbar, nur mit dem Einsetzen des kalten Wetters wachsen weniger aktiv Blätter.

Transfer

Junge Pflanzen brauchen jährliche Transplantationen, Erwachsene - etwa alle drei Jahre. Eine fertige Komposition für dekorative Laubpflanzen eignet sich perfekt als Substrat..

Wenn die Blume groß und kräftig ist, ist es besser, einen stabilen Topf mit einer etwas größeren Kapazität als den vorherigen zu wählen. Drainagelöcher müssen vorhanden sein.

Der Boden ist mit einer dicken Drainageschicht bedeckt, auf die eine kleine neue Bodenmischung gegossen wird. Eine Blume mit einem Erdklumpen wird vorsichtig aus einem alten Behälter entfernt, der durch leichtes Schütteln von überschüssigem Boden befreit wird, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Das Rhizom wird in die Mitte des vorbereiteten Topfes gelegt und am Ende mit frischem Substrat bedeckt, wobei der Boden mit den Händen fest verdichtet wird. Die letzte Stufe ist reichlich Wasser. Nach anderthalb Stunden wird das in der Pfanne angesammelte Wasser entfernt.

Reproduktion

Alocasia wird vegetativ vermehrt: durch Teilen von Rhizomen, Pflanzen junger Knollen, seltener durch Stecklinge. Samenvermehrung ist äußerst selten..

Die Fortpflanzung wird in der Regel mit einer Frühlingstransplantation kombiniert. In einer gut entwickelten adulten Alokasie bilden sich Tochterpflanzen mit Wurzeln und Knollen.

Die Triebe der Wurzeln werden mit einem scharfen Messer getrennt, die Schnitte mit Kohlepulver bestreut. Danach werden die Pflanzen in vorbereitete Töpfe gepflanzt..

Es ist etwas schwieriger, neue Pflanzen aus Wurzelknollen zu züchten. Sie werden auch mit einem Messer getrennt, die Schnitte werden mit zerkleinerter Kohle verarbeitet, aber dann werden sie nicht in den Boden, sondern in Sphagnummoos gelegt.

Die Knollen sind um 1-2 cm vertieft und lassen die Oberseite auf der Oberfläche. Dann übergießen, mit einem Glas oder einer Folie abdecken und an einen warmen, hellen Ort stellen. Sämlinge erscheinen in 3-6 Wochen.

10 Geheimnisse der wachsenden Alokasie

1. Alocasia mag keine großen Töpfe, bevorzugt kleine.

2. Das Gießen von der Palette ist für die Pflanze nicht geeignet. Sie müssen nur von oben gießen und versuchen, Wasser entlang der Ränder des Topfes zu gießen, damit es nicht auf den Stiel fällt.

3. Wenn der Stiel verrottet und Flecken auf den Blättern aufgetreten sind, wurde übermäßig gewässert.

4. Wenn sich das Wachstum verlangsamt hat, fehlt dem Boden Stickstoff. Eine Harnstofflösung hilft, die Vegetationsperiode zu aktivieren.

5. Blätter verdorren - das Substrat ist zu dicht und muss ersetzt werden. Der Grund kann auch ein Verstoß gegen das Bewässerungssystem sein, das angepasst werden muss..

6. Blätter verlieren Farbe - Lichtmangel, Sie müssen die Beleuchtung korrigieren.

7. Die Blattspitzen werden braun - die Luft ist zu trocken.

8. Die Blattspitzen färbten sich gelb - es kann mehrere Gründe geben: überschüssiger Stickstoff, Bewässerung mit hartem Wasser, Mangel an Nährstoffen im Substrat.

9. Auf den Blättern traten braune Flecken auf - Unterkühlung oder Zugluft. Außerdem können sich auf samtigen Sorten Flecken bilden, wenn sie auf die Blätter gesprüht werden. Daher ist es besser, solche Pflanzen von unten zu besprühen.

10. Die Blüte verlangsamt das Wachstum der Blätter, daher wird empfohlen, Blumen zu pflücken.

Exotische Alokasie schmückt jeden Raum. Wenn Sie die Grundregeln des Anbaus kennen, können Sie die dekorativen Blätter viele Jahre lang bewundern..

Alocasia: Arten und Pflege zu Hause

Die Gattung Alokazia umfasst mehr als fünfzig immergrüne Pflanzen mit einer Höhe von 40 cm bis 2 Metern oder mehr. Sie sind in tropischen und subtropischen Gebieten (Asien, Australien, China, Taiwan, Malaysia, Mittel- und Südamerika) verbreitet. In unserem Streifen werden sie verwendet, um sowohl Räume als auch Gärten zu dekorieren. Andere Namen: Kleeblatt / Kleeblatt, Arma, Wettermann.

Zu Hause wächst Alocasia in tropischen Wäldern, in denen die Pflanze bei starkem Regen und übermäßiger Feuchtigkeit „weint“. Überschüssiges Wasser wird durch die Blätter freigesetzt. Wenn Sie wissen, dass die Luftfeuchtigkeit vor dem Regen steigt, können Sie das Wetter anhand der Blätter der Alocasia vorhersagen. Zimmerpflanzen "Feuchtigkeit" bei Überbewässerung.

Populäre Überzeugungen und Aberglauben sagen, dass es gefährlich ist, diese Pflanze wegen ihrer Toxizität im Haus zu halten. Bei richtiger Pflege verursacht diese Eigenschaft jedoch keine ernsthaften Probleme..

Beschreibung

Die Besonderheit dieser Gattung sind die Blätter. Sie sind groß (bis zu 50 cm), dicht, oval mit einem scharfen Ende, mit hell geschnitzten Venen auf einer glänzenden Oberfläche, mit vielen Stomata (spezielle Löcher zum Atmen). Oft ähnelt ihre Form einem Herzen mit geprägten Kanten und einer scharfen Spitze. Die Blätter sind an einem starken Stiel mit saftigen Blattstielen befestigt. Aufgrund der besonderen Befestigung am kurzen Stiel scheint es überhaupt nicht zu existieren. So entsteht ein spektakulärer grüner Mopp aus dekorativen Blättern..

Ein Busch der Alocasia hält bis zu 8 Blätter nach dem Erscheinen von 9 - die ersten Blätter sterben ab und fallen ab.

Vor dem Hintergrund spektakulärer Blätter sind Alocasia-Blüten kaum wahrnehmbar. Der Blütenstand ist rosa, weiß, gelblich und grün. Auf einer Seite ist es von einem gelbgrünen Blütenblatt umgeben. Zu Hause ist die Blüte der Pflanze selten. Es ist besser, unentwickelte Blütenstände zu entfernen, da sie der Blume die Kraft entziehen und sie schwächen und das Wachstum stoppen. Wenn die Blume blühen konnte, können Sie auf exotische Fruchtbeeren mit Samen warten (jeweils bis zu 5 Stück). Die Beeren sind wie ein Sanddornzweig.

Beliebte Sorten von Alokazia:

AussichtEigenschaften:
SanderGroße, längliche dunkelgrüne Blätter mit hellweißen Adern und einem gefiederten Rand. Charakteristisches Merkmal - metallischer Glanz und leichte Seitenadern.
PollyEs ist eine Mischung aus Sander. Blüht häufiger als andere Sorten.
AmazonianMittelhohe Sorte (rosa-grüner Stiel mit dunklen Adern, Blatthöhe bis 60 cm). Die Blätter sind dunkelgrün, Schilddrüsenform, mit kleinen Rillen, mit gepaarten Venen an den Seiten.
KupferrotEine mittelgroße Sorte mit ovalen Blättern in Form von Herzen. Unterscheidungsmerkmal - rötliche Färbung.
KlobuchkovayaErreichen Sie einen Meter Höhe. Die Farbe großer Blätter variiert von sattem Smaragd bis dunkelgrün. Es gibt auch spezielle Schwellungen im Bereich der Blattstielbefestigung..
Großes RhizomOvale Blätter in Form eines Herzens. Lobarvenen sind an der Basis der Platte gut ausgeprägt. Große Vielfalt, der Kofferraum erreicht 2 Meter. Die Früchte sind leuchtend rot. Sorte - Alocasia variegat. Die Blätter sind kleiner, bunt mit großen weißen Flecken..
Riechen (duftend)Krautige Arten bis zu 1 m. Unterscheidet sich in verschiedenen Formen von alten (ovalen, länglichen) und jungen Blättern (Schilddrüse). Blüht extrem selten.
Macroriza Stingray (bunt)Große Vielfalt bis zu 2-3 Metern Höhe. Ideal für Gewächshäuser und Wintergärten. Kraftvolles Laub von intensiver Farbe, rund, herzförmig.
Schwarzer SamtDie Blätter dieser Sorte sind samtschwarz und burgunderrot. Die Form ist ein ovales Herz. Die Blume ist rosa. Blüht mit guter Pflege.
LoweEin kleiner Stamm zweigt unter der Erde ab. Erreicht eine Höhe von 1 Meter. Pfeilförmige oder ovale grüne Blätter mit blassen Streifen. Die Innenseite des Blattes ist dunkelviolett gestrichen.
VentiGroßflächige Sortenalokasie. Die Farbe der Blätter ist graugrün mit einem metallischen Schimmer. Die Rückseite ist dunkelrot. Wächst gut im Halbschatten.
Drache (Drache)Es hat hellgrüne, ovale, herzförmige Blätter mit breiten dunkelgrünen Adern. Ungewöhnliches Laub ähnelt Schuppen auf der Haut oder den Flügeln fantastischer Drachen.
SanderUnterscheidet sich in malerischen pfeilförmigen Blättern, die Grüntöne, Bronzetöne und Purpurtöne mit erhöhten Adern kombinieren.
KalidoraDie größte Alokasie. Hybridsorte, die durch Kreuzung von Geruchsalokasie und Gagaena erhalten wird. Die Blätter sind riesig, glänzend, sattgrün. Gewachsen in Wintergärten und Gewächshäusern.
PortodoraNeuer Hybrid. Riesenblätter mit gewelltem Wellenrand an violett / braunen Blattstielen.
ReginulaUnterscheidet sich in glänzenden dunkelgrünen Blättern mit einer länglichen Spitze.
BambinoSandera Hybrid. Es wird als Miniatursorte angesehen, seine Höhe überschreitet 40 cm nicht. Es hat schmale Blätter mit einem scharfen Ende.
Silberner BambinoKleine kompakte Pflanze (bis zu 30-35 cm hoch) mit matten silbrigen Blättern mit leichten Adern. Die Rückseite ist dunkelrot.

Heimpflege

Erhöhte Luftfeuchtigkeit entsteht durch regelmäßiges Sprühen breiter Blätter (mehrmals täglich). Für diese Zwecke ist es besser, weiches Wasser zu verwenden, da sonst hässliche Kalkflecken zurückbleiben..

Merkmale der Pflege nach Jahreszeiten:

ParameterWinterFrühlingSommerFallen
LufttemperaturNicht weniger als + 18 ° C. Begrenzen Sie plötzliche Temperaturschwankungen während der Beatmung.+21... + 26 ° C.
FeuchtigkeitHoch
BewässerungBewässerung einmal pro Woche.Bewässerung alle 3 Tage. Bei hohen Temperaturen - täglich.
BeleuchtungFügen Sie künstliches Licht für 1-2 Stunden hinzu (für Sorten mit buntem Laub).Intensiv für neu gepflanzte Pflanzen.
Für Blüten mit dunkelgrünen Blättern - leichte Verdunkelung.
Vermeide direktes Sonnenlicht.
OrtRichtung SüdenOst / West-Richtungsfenster.
LuftmerkmaleEntwürfe beseitigen. Mäßige Raumlüftung.

Bewässerung

Merkmale der Bewässerung je nach Jahreszeit:

JahreszeitBewässerungsfunktionen
Frühling HerbstReichlich. Wurzelbewässerung kombiniert mit Oberflächenbewässerung (mehrmals täglich).
WinterNormal, mittel (kein Austrocknen des Bodens erlaubt).

Top Dressing

Während des aktiven Wachstums (März-Oktober) muss Alocasia Mineraldünger verabreicht werden. Geeignet sind verschiedene fertige Düngemittel für Zimmerpflanzen. Sie werden dem Wasser hinzugefügt, wenn sie zweimal im Monat gegossen werden..

Düngemitteltabelle mit Aufwandmengen und Aufwandzeiten:

FütternBenoetigte MengeBewerbungsfrist
Kaliumsulfat10-15 gSommermonate
Superphosphat5-10 g
Phosphormehl
Harnstoff15-20 gFrühlingsmonate / Juni
Ammoniumsulfat10-15 g

Pflanzen, Umpflanzen, Fortpflanzung

Alocasia werden alle 4 Monate unter idealen Bedingungen transplantiert. Die Aktionen hängen davon ab, ob der Busch geteilt wird oder nicht. Wenn nötig, teilen Sie die Pflanze, reinigen Sie das Rhizom von der Erde. Wenn das Ziel eine einfache Transplantation ist, wird der Erdklumpen nicht entfernt..

Sie können eine tropische Schönheit verbreiten:

  • Rhizom (ähnlich einer Knolle);
  • Stecklinge;
  • Saat.

Die Samen werden im Frühjahr in Sand mit Torf gepflanzt und um 1 cm vertieft. Anschließend werden die Pflanzen gewässert und mit einer Folie bedeckt, wodurch ein Treibhauseffekt entsteht. Die Triebe erscheinen in 18-22 Tagen. Kleine Sprossen werden in getrennten Behältern gepflanzt. Die üblichen Zierblätter sind nur bei einjährigen Pflanzen zu sehen..

Boden, Pflanzbehälter

Die Wahl eines Topfes hängt von der Größe der Blume ab.

Es ist wichtig, dass der Behälter tief und stabil ist und Löcher im Boden hat..

Der Boden sollte locker und leicht sauer sein, aber Nährstoffe enthalten. Folgende Böden sind geeignet:

  • Nadelboden (besteht aus verfallenden Resten von Nadeln), Blatterde (Humus aus Blättern),
  • Torf,
  • Flußsand.

Oft werden mehrere Komponenten kombiniert. Fügen Sie für Sämlinge über 3 Jahre nahrhaften Humus hinzu, der mit Erde gemischt ist (andernfalls können Sie die Wurzeln verbrennen). Sie können Erde aus dem Garten bringen und Sand und Humus hinzufügen. Eine einfachere Möglichkeit besteht darin, eine fertige Mischung für dekorative Laubpflanzen zu kaufen.

Zusätzlich zum richtigen Boden müssen Sie für eine ordnungsgemäße Entwässerung sorgen. Für diese Zwecke sind kleine Kieselsteine, Blähton und Kies perfekt. Die Drainageschicht wird auf den Boden des Behälters gegossen (nicht weniger als ¼ des Gesamtvolumens)..

Krankheiten und Schädlinge

Alocasia ist bei unsachgemäßer Pflege Krankheiten und Schäden durch Blütenschädlinge ausgesetzt.

Krankheit / PestManifestationenUrsache / Was tun Schädling?Abhilfe
WurzelfäuleDas Wachstum stoppen, Blätter verlieren ihre Form, fallen ab.Falsches Bewässerungsregime.Transplantation, Beseitigung beschädigter Wurzelknollen, Behandlung der verbleibenden mit einer Kupfersulfatlösung (2 Liter Wasser / 1 Teelöffel).
BlattlausViele kleine grün / grau / orange (je nach Art) Mücken. Die Blätter sehen stumpf und träge aus, die Form ist gestört.Schädlinge werden mit dem Boden oder "Nachbarn" auf der Fensterbank eingeschleppt, möglicherweise durch offene Öffnungen.Sprühen / Behandeln mit Insektiziden (Fitoverm: 4 ml / 1 l), Seifen-Öllösung (Flüssigseife / Pflanzenöl).
SchildUnbekannte braune und schwarze Tuberkel. Vergilbung tritt auf, Laub fällt bis zum totalen Tod.Scheiden saugen den Saft von Pflanzen aus, werden mit dem Boden gebracht.Waschen Sie die Insekten mit einer weichen Bürste mit Seifenwasser ab, behandeln Sie die Blätter und den Boden mit einem Aktara-Insektizid (0,8 g / 1 l Wasser).
SpinnmilbeZahlreiche weiße Flecken auf der Oberfläche der Blätter, Verwicklungen mit kleinen Spinnweben.Die Zecke stört die richtige Ernährung der betroffenen Pflanzen.Mit Actellik (2 ml / 2 l Wasser) behandeln.
MealybugMikroskopische Insekten, die eine weiße schleimige Substanz bilden, die Watte ähnelt.Nährstoffe heraussaugen.Schädlinge und Plaque mit Seifenwasser oder Ringelblumentinktur entfernen, mit Seifenwasser besprühen (dreimal in wöchentlichen Abständen), mit Akatara behandeln (dreimal wöchentlich).
Weiße FliegeDie Blätter verlieren ihre Farbsättigung und verdorren. Auf den pflanzlichen Abfallprodukten bildet sich eine glänzende Plakette (Honigtau).Diptera weiße mottenähnliche Schädlinge. Sowohl Erwachsene als auch seine Larven ernähren sich von Pflanzensaft.Mit Confiform (0,1 ml / 1 l Wasser) behandeln, zusätzlich spezielle Klebefallen (Pheromon, Bone Forte) platzieren.

Herr Dachnik empfiehlt: Alokazia ist Hausarzt

Chinesische Ärzte haben lange geglaubt, dass Infusionen aus den Wurzeln und Stängeln der Alokasie vorteilhafte heilende Eigenschaften haben. Geheime Rezepte helfen bei Gelenkschmerzen (Rheuma, Gicht, Osteochondrose, Polyarthritis), Gefäßerkrankungen, Hämorrhoiden, Krampfadern und Schilddrüsenschwäche. Sie können die Mittel im Inneren verwenden.

Der Saft enthält auch gefährliche giftige Substanzen - Quecksilberchlorid, Quecksilber und Cyanide. Bei der Herstellung von Arzneimitteln ist die Dosierung unbedingt zu beachten und einige Tropfen einzunehmen.

Die Blätter werden verwendet, um Heilmittel gegen Zahnschmerzen, Tuberkulose-Infektionen und Lungenentzündung vorzubereiten. Zur Behandlung wird ein gelbes viertes Blatt an einem langen Griff verwendet. Ein Blatt ergibt 0,5 Liter heilende Tinktur.

Antibakterielle Arzneimittel werden aus essentiellen Substanzen hergestellt, die bei Staphylokokken-, Streptokokken- und Darminfektionen wirksam sind.

Die Alkoholtinktur der Alokasie lindert Mückenreizungen und wird als Heilmittel gegen Schlangenbisse eingesetzt.

Die traditionelle Medizin empfiehlt den Saft der Alokasie, darauf basierende Salben für Tumoren, einschließlich der Onkologie. Offizielle klinische Studien haben keine signifikanten medizinischen Eigenschaften gezeigt. Daher ist es vor der Anwendung von Hausmitteln auf der Basis von Alokasie notwendig, einen Arzt zu konsultieren, es gibt Kontraindikationen für die Anwendung.