Actinidia arguta in der Region Moskau: die Feinheiten der Agrartechnologie

Gartengestaltung muss nicht rein ästhetisch sein. Mit der richtigen Auswahl an Pflanzen können Sie daraus eine Quelle für gesunde Früchte und Beeren machen. Actinidia arguta gehört zu Beeren, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Alle Feinheiten der Agrartechnologie können aus dem vorgeschlagenen Material gelernt werden. Erfahrene Gärtner erklären, wie sie ihre für die Region Moskau geeigneten Sorten auswählen können. Die rechtzeitige und korrekte Pflanzung von Actinidia arguta garantiert eine Ernte bereits nach 1 Jahr. Durch kompetente Pflege kann der Besitzer der Rebe seine Lebensdauer auf bis zu 20 Jahre verlängern..

Schauen Sie sich das Foto der Actinidia agruta an - es werden verschiedene Arten von Kultur gezeigt, und wir werden weiterhin über den schönen Fremden sprechen:

Beschreibung und Foto Actinidia arguta

Der gebräuchlichste Name der Kultur unter den Menschen ist Balsamico, er wurde aufgrund der besonderen organoleptischen Eigenschaften erhalten. Beschreibung Actinidia arguta sollte mit der Tatsache beginnen, dass es sich um eine ziemlich seltene Pflanze handelt. Das Staatsregister der Russischen Föderation enthält nur zwei von Züchtern offiziell registrierte Sorten. Gehört zur botanischen Familie der Actinidiaceae und weist eine ausgeprägte Beständigkeit gegen unzureichende Feuchtigkeit im Boden und im Sonnenlicht auf. Kann in schattigen Bereichen angebaut werden, in denen eine regelmäßige Bewässerung schwierig sein kann. Schauen Sie sich das Foto von Actinidia arguta in verschiedenen Stadien der Weinentwicklung an:

Die Schwierigkeit des Wachstums liegt in der Diözese der Pflanze. Zur Bestäubung müssen für jeweils 5 weibliche Sämlinge 2 männliche Exemplare gepflanzt werden. Andernfalls wird es sehr schwierig sein, auf die Ernte zu warten. Actinidia hat keine anderen natürlichen Bestäuber. Männliche Reben tragen keine Früchte, schmücken aber aufgrund ihrer Fähigkeit, schnell zu wachsen, perfekt jede Landschaftsgestaltung. Die Fruchtbildung erfolgt zu Beginn des Herbstes, unter den Bedingungen der Region Moskau werden die Früchte nicht reif geerntet. Sie benötigen eine Reifezeit von bis zu 10 Tagen an einem trockenen, dunklen Ort. Beeren können eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen haben: Ananas, Melone, Erdbeere, Apfel usw. Actinidia-Beeren sind bis zur vollständigen Reife nicht essbar und können Vergiftungen verursachen.

Atinidia arguta ist eine kräftige Rebe, deren Stängel bis zu 20 Meter lang werden kann. In diesem Fall beträgt der Durchmesser des Stiels nicht mehr als 15 cm. Für ein schnelles Wachstum und eine schnelle Entwicklung ist die Installation starker, hoher Stützstrukturen erforderlich. Es kann als bedeckende Zierpflanze entlang hoher Zäune, Pavillons, Beton- und Holzbaufassaden verwendet werden. Schauen Sie sich das Foto für Beispiele für eine erfolgreiche Landung an:

Die Stängel der Reben von Actinidia arguta haben eine unschöne graue Farbe. Für 1 Sommersaison wächst es 2,5 Meter. Bedeckt mit großen, dichten Blättern mit einer glänzenden dunkelgrünen Oberfläche. Die Farbpalette des Laubes ändert sich erst, wenn die Beeren vollständig reif sind. Ende September färben sich die Blätter hellgelb und fallen nach 2-3 Wochen ab..

Die Liane hat während ihrer Blütezeit, die Anfang Juni beginnt und fast einen Monat dauert, eine gewisse Schönheit. Zu diesem Zeitpunkt ist es möglich, eine männliche Rebe von einer weiblichen Arsthenie zu unterscheiden. Männliche Vertreter produzieren eine üppigere Blüte und bilden Blütenstände von drei Knospen, während weibliche Aktinidien eine ausschließlich einzelne Blüte haben. Kochende weiße Knospen mit kontrastierenden schwarzen Staubblättern und Stempeln. Nach der Blüte beginnt die Bildung von Früchten mit einem Gewicht von bis zu 20 Gramm. Der durchschnittliche Ertrag beträgt 10 - 12 kg pro Pflanze. Beeren können frisch verwendet werden, sie werden verwendet, um Marmelade, Süßigkeiten, Getränke zuzubereiten. Die Beeren enthalten eine große Menge an Phytonciden, Vitaminen, Mineralien und anderen nützlichen Substanzen.

Anpflanzung von Actinidia arguta in der Region Moskau und anschließende Pflege der Rebe

Der Prozess beginnt mit der Auswahl eines geeigneten Ortes. Das Pflanzen von Akinidia arguta sollte in Böden mit einer neutralen pH-Reaktion erfolgen. Beim ersten Graben sollten Kalk und Dünger mit hohem Kaliumchloridgehalt vermieden werden. Diese Substanzen können das Wurzelsystem der Stecklinge vollständig verbrennen. Gleichzeitig ist eine erhöhte Menge an organischer Substanz, Phosphor und Kalium erforderlich. Sie werden jedoch als Teil spezieller komplexer Düngemittel eingeführt. In der Region Moskau befindet sich Arguta acnidia auf einem Gebiet mit einem Abstand zwischen den Reben von mindestens 3 Metern. Die gesamte anschließende Pflege der Rebe besteht in der regelmäßigen Bewässerung und wöchentlichen Ausbringung von Mineraldüngern.

Die Überwinterung ist nicht besonders schwierig. Die Anlage hält einem Abfall der Umgebungstemperatur auf minus 50 Grad Celsius problemlos stand. Frühlingsfröste sind gefährlich. Wenn die Umgebungstemperatur während der Knospungs- und Blütezeit auf minus 2 Grad Celsius fällt, wird die Möglichkeit einer Ernte in der aktuellen Saison vollständig ausgeschlossen.

Für die Region Moskau sind Sorten von Actinidia arguta wie "Vera", "Primorskaya", "VIR-54", "Ganiber", "Genf" und andere geeignet. Es lohnt sich, auf die Ergebnisse der Züchterarbeit zu achten. Japanische Botaniker bieten die Actinidia agruta "Issei" an - eine selbstfruchtbare Pflanze, für deren erfolgreiche Fruchtbildung keine männlichen Reben gepflanzt werden müssen.

Für Gärtner
und Gärtner

Actinidia ist heute bei Hobbygärtnern sehr beliebt. Diese erstaunlich schöne Liane produziert Früchte, die in ihren heilenden Eigenschaften einzigartig sind und die Fähigkeit haben, den Vitaminhaushalt im menschlichen Körper sehr schnell wieder aufzufüllen..

Es gibt verschiedene Arten von Aktinidien. Eine davon ist die Lieblings-Kiwi oder chinesische Actinidia, die heute in jedem Geschäft erhältlich ist. Für russische Gärtner ist dies jedoch nicht von Interesse, da es entweder in heißen Klimazonen oder in Gewächshäusern angebaut werden kann..

Aber Actinidia kolomikta (oder Actinidia bunt) - im Gegenteil, es fühlt sich in unserem kalten Klima großartig an und hält Winterfrösten bis zu - 44 Grad auch ohne zusätzlichen Schutz stand.

Darüber hinaus enthalten seine Früchte fünfmal mehr Nährstoffe und Vitamine als Kiwi.

Actinidia kolomikta ist eine sehr alte Pflanze. Es hat die Eiszeit überlebt und wächst heute auf natürliche Weise in China, Korea, Japan und anderen Ländern in Ost- und Zentralasien. In unserem Land finden Sie es im Fernen Osten, in den Gebieten Primorsky und Chabarowsk sowie auf Sachalin und den Kurilen.

Es ist bemerkenswert, dass actinidia kolomikta die "letzte Liebe" unseres berühmten Züchters I.V. Michurin. In den letzten Jahren seines Lebens war er aktiv an der Entwicklung neuer großfruchtiger Sorten dieser Kultur beteiligt..

Iwan Wladimirowitsch sprach wiederholt über die ungewöhnlich wertvollen Eigenschaften der Früchte von Actinidia Kolomikta und versicherte, dass diese Beere in den meisten nördlichen Regionen unseres Landes die wichtigste werden könnte
das Vitamingleichgewicht im menschlichen Körper wieder aufzufüllen.

Er versicherte, dass Actinidia in 30 Jahren die Trauben in der Ernährung jedes russischen Bürgers vollständig ersetzen werde. Darüber hinaus sind die Kosten für den Anbau dieser Beere für jede Person minimal und erschwinglich..

Leider starb der Wissenschaftler zu früh und alle Forschungen wurden eingestellt. Das Thema wurde als wenig erfolgversprechend eingestuft.

Einige von Michurin geschaffene großfruchtige Actinidia-Sorten wurden jedoch von seinen Schülern gerettet und dienen immer noch als Vorläufer neuer großfruchtiger Sorten.

Und heute gewinnt Actinidia aktiv einen Platz in den Bereichen der Hobbygärtner. Das Pflanzen und Verlassen ist nicht schwierig, daher begannen selbst unerfahrene Gärtner, sich mit dieser Kultur zu beschäftigen..

ACTINIDIUM - EINIGE EIGENSCHAFTEN

Actinidia ist eine kletternde Holzliane, die bis zu 8 m lang sein kann (moderne Sorten wachsen in der Regel nicht länger als 5 m). Längliche Blätter ändern ständig ihre Farbe, was die umliegende Landschaft stark schmückt.

Junge Blätter haben eine bronzefarbene Farbe, dann werden sie heller und grün. Während der Blüte bildet sich an den Rändern ein breiter weißer Rand, der sich nach dem Auftreten der Beeren in eine blassrosa Farbe verwandelt.

Am Ende des Sommers wird das Rosa durch Purpur ersetzt, und dann werden die Blätter dunkelkirschig mit leuchtend orangefarbenen Flecken. Es sieht einfach unglaublich aus!

Anfang Juni blühen ziemlich große, duftende, weiße Blüten. Die Blüte dauert etwa zwei Wochen, und dann bilden sich zahlreiche längliche hellgrüne Früchte mit einer Länge von bis zu 3 cm.

Sie reifen Ende August und haben einen einfach erstaunlichen Geschmack, der Aromen von Walderdbeeren, Pfirsichen und Ananas kombiniert. I.V. Michurin nannte Actinidia "die köstlichste Beere".

Actinidia ist eine zweihäusige Pflanze, daher müssen zur Fruchtbildung männliche und weibliche Pflanzen in der Nähe gepflanzt werden (vorzugsweise für 2 männliche Pflanzen - 5 weibliche). Lesen Sie mehr darüber im Artikel "Wie man Sanddorn in Ihrem Garten anbaut".

Actinidia ist eine langlebige Pflanze. Sie kann seit über 60 Jahren an einem Ort wachsen. sich in dieser Kultur engagieren.

NÜTZLICHE EIGENSCHAFTEN VON ACTINIDIA

Actinidia-Früchte zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an Ascorbinsäure aus, der in dieser Hinsicht Zitrone, schwarze Johannisbeere und sogar Hagebutten übertrifft.

Darüber hinaus enthält nur Actinidia dieses wertvolle Vitamin in der am leichtesten verdaulichen Form, was für Menschen mit einem hohen Säuregehalt an Magensaft so wichtig ist..

Früchte sind reich an Glykosiden, Phytonciden und Antioxidantien sowie an fast allen Vitaminen und vielen nützlichen Substanzen.

Regelmäßiger Verzehr der Früchte von Actinidia hilft, Zucker und Harnsäure im Blut zu normalisieren, den Blutdruck zu stabilisieren, den Stoffwechsel wiederherzustellen und das Herz-Kreislauf-System zu stärken. Darüber hinaus verhindert es die Entwicklung von Neoplasmen im menschlichen Körper..

Frische Früchte von Actinidia, Säften, Tinkturen und Abkochungen daraus werden in der Volksmedizin Sibiriens, des Urals und des Fernen Ostens häufig verwendet.

ACTINIDIA - RICHTIGE ANPASSUNG BIETET GUTE PFLEGE

Wie die meisten Südstaatler braucht Actinidia helles Sonnenlicht. Da es sich um eine Liane handelt, müssen Sie sie in der Nähe einer zuverlässigen Stütze (Hauswände, Pergola, Pavillon) oder eines künstlichen Gitters pflanzen.

Sie hat Angst vor Zugluft und kaltem Wind, deshalb ist es am besten, sie an einem gut geschützten Ort zu landen, zum Beispiel auf der Südseite des Hauses..

Actinidia-Böden benötigen fruchtbare, leichte, neutrale oder im Extremfall leicht saure Böden (pH 6,5 - 7,0). Das nahe Auftreten von Grundwasser ist nicht akzeptabel, da der Stamm der Rebe anfängt, nass zu werden.

Pflanzlöcher mit einer Tiefe und einem Durchmesser von 45 cm werden eingegraben
Abstand 80 cm voneinander. Die Entwässerung erfolgt unten aus Sand mit Kies,
in gleichen Mengen gemischt.

Pflanzgruben werden mit speziell vorbereitetem Boden gefüllt, der aus einer fruchtbaren Erdschicht, Kompost oder verrottetem Mist und Sand in gleichen Mengen besteht. Jede Grube wird mit Kalium-Phosphor-Düngemitteln, Holzasche und Dolomitmehl (auf sauren Böden) versetzt.

Nach dem Pflanzen werden die Pflanzen gut gewässert und mit Stroh oder Sägemehl gemulcht. In diesem Fall muss sich der Wurzelkragen streng auf Bodenniveau befinden.

Actinidia wächst schnell, wenn die Pflanzung korrekt durchgeführt wird und die weitere Pflege kompetent durchgeführt wird.

ACTINIDIA - RICHTIGE PFLEGE BIETET GUTE ERGEBNISSE

Actinidia ist eine feuchtigkeitsliebende Kultur. In der Hitze muss sie nicht nur an der Wurzel gießen, sondern auch die gesamte Pflanze fein bestreuen, da sonst die Blätter austrocknen und die Rebe absterben kann. Wasser Actinidia mindestens einmal pro Woche und in der Hitze - zwei oder sogar drei.

Das Wurzelsystem der Actinidien ist flach, daher müssen Sie den Boden um die Pflanzen mit großer Sorgfalt lockern..

Actinidia ist sehr unprätentiös, Sie müssen es dreimal im Jahr düngen. Im Frühjahr, nachdem der Schnee geschmolzen ist, erhält sie zu Beginn der Fruchtbildung eine Harnstofflösung - im Herbst eine Güllelösung - eine Art vorgefertigten Mineralkomplex für die Herbstfütterung von Obstkulturen.

Es ist notwendig, mit großer Sorgfalt und erst vor Beginn des Saftflusses eine Liane zu bilden.

Für den Winter sind erwachsene Pflanzen nicht bedeckt, da sie eine erhöhte Frostbeständigkeit aufweisen. Junge Pflanzungen in den ersten drei Jahren sollten aus den Spalieren entfernt, in Ringen auf Fichtenzweige gelegt und von oben damit bedeckt werden.

Nach vier Jahren wird Actinidia nicht vom Wandteppich entfernt und ist nicht bedeckt. Sie können Stämme mit abgefallenen Blättern mit einer Schicht von 20 cm mulchen.

ACTINIDIA: LANDEN UND VERSTÄNDNIS DER PFLEGE. WELCHE PFLANZENSORTEN

Nachdem wir Ihnen über das Pflanzen und Pflegen von Actinidien berichtet haben, können Sie gute Sorten für Ihren Standort auswählen. Wir bieten das Beste aus unserer Sammlung.

Männlich (universell für alle weiblichen Sorten) - ADAM.

Alle diese Sorten zeichnen sich durch einen erstaunlichen Geschmack von Früchten, frühe Reife, Krankheitsresistenz, Frostresistenz und erhöhte Unprätentiösität aus..

Sie können sie separat kaufen oder Sie können sofort das ganze Set kaufen.

Actinidia auf seiner Website ist sowohl ein Lagerhaus für Vitamine als auch eine wunderbare Dekoration für Ihren Garten.!

Die besten Sorten von Actinidien für den Anbau in der Region Moskau, das Pflanzen und die Pflege

Zuvor siedelten sich exotische Aktinidien mit schönen verzweigten Zweigen dank des spektakulären gezackten Laubes, des einfachen Pflanzens und der Pflege zuverlässig in den Gartengemeinden der Region Moskau an. Eine erwachsene Pflanze flechtet malerisch jede Unterstützung. Oft wird eine eindrucksvolle Dekoration des Infields und ein aktiver Teilnehmer an der Landschaftsgestaltung.

Die Besonderheiten des Kiwianbaus in der Region Moskau

Es ist möglich, Actinidien in den Gärten der Moskauer Region fruchtbar zu züchten, wobei einige ihrer Merkmale berücksichtigt werden. Es ist in männliche und weibliche Pflanzen unterteilt und erfordert die gleichzeitige Kultivierung heterosexueller Reben für die aktive Fruchtbildung..

Die besten Sorten mit einer Beschreibung

Actinidia ist eine Staude mit stark verzweigten langen Trieben. Seine Länge unter natürlichen Bedingungen erreicht oft 50 Meter, die Breite des Stiels überschreitet drei Zentimeter nicht.

Blätter mit verschiedenen Farben am Stiel sind abwechselnd angeordnet. Weibliche Pflanzen tragen Früchte mit saftigen Beeren mit charakteristischer Pubertät..

Giralda

Die Giralda-Sorte ist eine kräftige Rebsorte mit einer Länge von bis zu 10 Metern und dunkelgrünen, scharfzahnigen Blättern. Früchte mit süßen Beeren, die im September reifen. Es verträgt kalte Winter sehr gut. Muss zuverlässige Unterstützung schaffen.

Polygam

Die Abmessungen der polygamen Aktinidien überschreiten nicht fünf Meter. Nach einer aktiven Blüte von Juli bis August reifen kleine Orangenfrüchte mit einer Länge von bis zu 4 Zentimetern.

Scharf oder Arguta

Die winterharte mehrjährige Arguta wird bis zu 12 Meter hoch. Es blüht mit schönen weißen Blüten mit einer Schokoladentönung. Im Herbst trägt er Früchte mit gelbgrünen Früchten mit einem Gewicht von bis zu 10 Gramm.

Kolomikta

Die Sorte Kolomikta wird bis zu 14 Meter hoch. Die Blüte erfolgt im Juli und bereits Anfang September reifen kleine Früchte, deren Länge 25 Millimeter nicht überschreitet..

Vorarbeit

In den Anfangsjahren wächst Actinidia bevorzugt in schattigen Bereichen. Dies muss bei der Auswahl eines Platzes und beim Einpflanzen in den Boden berücksichtigt werden..

Auswahl von hochwertigem Pflanzenmaterial

Für das Pflanzen ist es ratsam, Kübelpflanzen mit einem vorgefertigten Wurzelsystem zu verwenden. Sie wurzeln gut und erfahren während der Transplantation keinen Stress. Samen behalten nicht immer ihre mütterlichen Eigenschaften bei, daher ist es besser, durch Stecklinge vermehrte Sämlinge zu verwenden.

Standortauswahl und -vorbereitung

Der Ort für den Anbau von Aktiniden im Land ist von großer Bedeutung. In den ersten Jahren braucht es eine gute Schattierung. Das Pflanzen von Sämlingen entlang eines Zauns oder einer Mauer ist ideal..

Ein solches Hindernis schafft den notwendigen Schatten und wird zu einer zuverlässigen Stütze für die wachsende Kletterpflanze..

Actinidia benötigt eine große Pflanzgrube, deren Abmessungen mindestens 50x50 betragen.

Eine dicke Drainageschicht wird auf den Boden der Grube gelegt. Die Pflanze benötigt fruchtbaren Boden, daher wird die aus der Grube gegrabene Erde mit Humus gemischt, eine Rasenschicht, Superphosphat und Vermiculit werden hinzugefügt. Schwere Böden werden mit Sand verdünnt.

Wie lange dauert die Landung?

Die günstigste Zeit für das Pflanzen von Kiwi in der Mittelspur ist der Monat April. Zu Beginn der ersten Fröste wird sich die Pflanze auf dem neuen Territorium niederlassen, an Stärke gewinnen und sich gut auf den harten Winter vorbereiten.

Schritt-für-Schritt-Algorithmus zum Pflanzen eines Sämlings

Das Pflanzen eines Sämlings auf offenem Boden ist Standard und besteht aus folgenden Schritten:

  1. Gruben- und Bodenvorbereitung.
  2. Entfernen Sie den Sämling vorsichtig aus dem Behälter.
  3. Einen Sämling in eine Pflanzgrube legen und mit Erde bestreuen.
  4. Gründliche Befeuchtung der stammnahen Zone.
  5. Bildung einer Mulchschicht.

Das ist alles. Der Sämling ist an Ort und Stelle. Nach nur wenigen Wochen wird es sich akklimatisieren und wachsen..

Pflegeregeln

Die Freilandkultivierung von Actinidien ist sehr einfach. Sie braucht:

  • rechtzeitige Bewässerung;
  • Boden lockern und düngen;
  • Pflanzenschnitt;
  • Schädlingsbekämpfung.

Die rechtzeitige Fertigstellung aller Stadien trägt zur Bildung einer gesunden Pflanze bei.

Bewässerung

Actinidia mag keine Staunässe und keinen trockenen Boden. Liana wird unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen, der Jahreszeit und der Merkmale der Region bewässert. Leicht feuchter Boden ist ein günstiges Umfeld für die Bildung einer gesunden Pflanze und deren rechtzeitige Entwicklung.

Top Dressing

Düngemittel werden unter Berücksichtigung der Bodeneigenschaften ausgebracht. Wenn in den ersten Wachstumsjahren in gut gedüngten Boden gepflanzt wird, muss die Pflanze nicht gefüttert werden. In den Folgejahren werden Mineraldünger für das Herbstgraben der stammnahen Zone eingesetzt..

Schnittregeln

Actinidia wird im Herbst abgeschnitten, nachdem das Laub vollständig abgefallen ist. Gleichzeitig werden gebrochene, getrocknete und beschädigte Äste entfernt, zu verdickte Bereiche werden verdünnt und ein Busch gebildet. Zweige, die drei Jahre lang keine Früchte tragen, werden beschnitten. Eine zehn Jahre alte Pflanze erfordert einen Anti-Aging-Schnitt.

Muss ich mich für den Winter schützen?

Um das Einfrieren junger Triebe und Wurzeln zu verhindern, hilft die Erwärmung der Pflanzen für den Winter, die mit Abdeckmaterialien bei Eintreffen der ersten Fröste durchgeführt wird. Das Mulchen des Bodens mit einer dicken Schicht Sägemehl, Humus oder trockenen Blättern schützt die Wurzelzone vor Frost.

Wann erwarten Sie blühende und fruchtbare Kiwi?

Die Startzeit der Fruchtbildung hängt von den Sortenmerkmalen ab. Actinidia beginnt im dritten Jahr Früchte zu tragen und erfreut sich bis zum Alter von 20 Jahren weiterhin an seinen Früchten. Wenn die Pflanze von Samen gezüchtet wird, verzögert sich die Fruchtbildung erheblich: Die Pflanze trägt nur 6-7 Jahre lang Früchte.

Die Blütezeit hängt von der Sorte ab und beginnt erst im Mai. Köstliche Früchte reifen nach langer Blüte im September.

Fortpflanzung von Aktinidien

Actinidia kann in einem Sommerhaus auf verschiedene Arten vermehrt werden:

  • durch Stecklinge mit einjährigen oder verholzten Trieben, die in einer feuchten Boden-Sand-Mischung verwurzelt sind;
  • Schichtung, bei der die unteren Äste mit Erde bestreut und nach dem Wurzeln an einen dauerhaften Ort umgepflanzt werden;
  • Samen, die einer vorläufigen Schichtung unterliegen.

Für eine gute Wurzelbildung und eine rechtzeitige Entwicklung sind die Pflanzen bis zu einem Alter von zwei Jahren beschattet.

Tipps und Tricks von Gärtnern

Beim Anbau von Actinidien in der Region Moskau müssen die Empfehlungen erfahrener Gärtner berücksichtigt werden, von denen die wichtigsten nachstehend aufgeführt sind.

Wie man das Fruchtset stimuliert

Die Bildung vollwertiger Eierstöcke wird durch die Einführung von Phosphordüngemitteln erleichtert. Die Pflanzenfütterung erfolgt 10 Tage vor der Blüte..

Wachsende Probleme

Die Wahl eines gesunden Sämlings und die sorgfältige Vorbereitung des Pflanzortes garantieren nicht immer die rechtzeitige Entwicklung und aktive Fruchtbildung der Kiwi. Sehr oft sind Gärtner beim Anbau dieser exotischen Pflanze auf ihren Parzellen mit einer Reihe von Problemen konfrontiert..

Krankheiten und Schädlinge

Kiwi ist resistent gegen viele häufige Krankheiten. Gelegentlich von Grauschimmel und Flecken betroffen. Blattkäfer, Florfliegen und Borkenkäfer sind ihm oft nicht gleichgültig. Jährliches Besprühen im Frühjahr und Herbst mit systemischen Fungiziden schützt die Pflanze vor massiven Schäden und hält sie gesund.

Die Kultur wächst nicht und trägt keine Früchte

Das langsame Wachstum einer jungen Pflanze wird häufig durch unangemessene Wachstumsbedingungen verursacht. Das Beschatten des Sämlings und das rechtzeitige Gießen sind oft ausreichende Maßnahmen für sein aktives Wachstum..

Ein möglicher Grund für den Mangel an Früchten sind eng wachsende Apfelbäume. Sie gelten als ungünstiger Nachbar für Kiwis. Eine starke Verdickung der Blätter ist auch einer der häufigsten Gründe für den Mangel an Früchten..

Actinidia ist eine spektakuläre Zierpflanze mit kleinen Früchten, einfachen Anforderungen an Anbau und Pflege, die zur aktiven Verbreitung in der Region Moskau und anderen Regionen beitragen..

Actinidia-Sorten für die Region Moskau

Actinidia in der Region Moskau ist seit langem keine exotische Kultur mehr, die bei richtiger Pflege lange und ziemlich reichlich Früchte tragen kann. Eine erwachsene Actinidia-Pflanze ist sehr dekorativ und kann eine würdige Landschaftsdekoration eines Hinterhofs oder Gartengrundstücks werden..

Sortenauswahlregeln

Actinidia stammt aus Südostasien, daher verlangt die Rebe nach Licht und Wärme. Dennoch gibt es Sorten, die gut an die schwierigen Boden- und Klimabedingungen der Region Moskau angepasst sind. Die beliebtesten, besten Sorten und Sorten von Actinidia haben eine gute Beständigkeit gegen Niedrigtemperaturbedingungen und Unprätentiosität kombiniert.

Subtropische Pflanzen aus dem Süden benötigen weniger Nahrungsfläche als andere Beerensträucher, die im Gartenbau am häufigsten verwendet werden, und noch mehr Obstbäume, was sie für kleine Gartengrundstücke relevant macht. Bei der Auswahl einer Sorte sollten Zonensorten bevorzugt werden, die an die Wetterbedingungen der Region Moskau angepasst sind und deren Pflege selbst für Anfänger und unerfahrene Gärtner nicht schwierig ist.

Actinidia: Pflanzen und Pflege (Video)

Es sei daran erinnert, dass die Sorte Argut weniger frostbeständig ist als die Kolomikta-Art und dass die Zweige für den Winter geschützt werden müssen. Es ist die Argata, die die produktivste Art der Gattung Actinidia ist, und der Ertrag jeder erwachsenen Pflanze kann 45-50 kg reife Beeren erreichen. Daher kann das Pflanzen einer einzigen Pflanze eine ganze Familie mit Beeren versorgen. Für das kühle Klima in der Nähe von Moskau ist nicht nur Actinidia kolomikta gut geeignet, sondern auch akute Actinidia, die eine ausreichende Ausdauer aufweist.

Die besten Sorten für die Moskauer Region Argut und Kolomikt

Die meisten positiven Bewertungen von Gärtnern aus der Region Moskau erhalten die Sorte Kolomikta. Solche Sorten wurzeln gut an der Nord- und Nordwestseite der Gebäude und bilden jährlich mehrere Kilogramm köstliche Beeren. Aktive Früchte können 40 Jahre oder länger dauern.

SortennameBeschreibung der FrüchteReifezeitDie Vorteile der Sorte
"Wafer"Zylindrisch, 2,5-3,5 cm, 2,55-3,55 g, glatt, mit durchscheinender und dünner Haut, olivgrün, süß und sauer, aromatischMitte AugustHohe Produktivität und frühe Reife.
"Traube"Oval, 2,1-2,3 cm, 2-2,25 g, mit durchscheinender und dünner Haut, olivgrün mit hellen Streifen, sauer süß, mit ApfelgeschmackErste AugusttageHohe Produktivität, frühe Reifung der Ernte
"Fernost"Zylindrisch, seitlich leicht zusammengedrückt, 2,2-2,4 cm, bis zu 2,25 g, dunkle Olive, glatt, dünnhäutig, süß, mit ErdbeeraromaErste AugusttageFrühreifung, hoher Ascorbinsäuregehalt, gute Produktivität
"Reichlich"Zylindrisch, seitlich leicht zusammengedrückt, 2,55-2,75 cm, bis zu 3-3,65 g, glatt oder gerippt, gelblichgrün mit hellen Streifen, sauer-süß, mit AnanasaromaErste AugusttageFrühreifung, gute Produktivität
"Anmutig"Zylindrisch, bis zu 2,65-2,85 cm, bis zu 4,25 g, glatt oder fein gerippt, olivgrün mit Rouge, süß und sauer, mit AnanasaromaMitte AugustErhöhte Menge an Ascorbinsäure, gute Produktivität, großfruchtig und dekorativ
"Gourmet"Zylindrisch, seitlich zusammengedrückt, 3,1-3,2 cm, bis zu 5,25 g, olivgrün mit hellen Streifen, dünnhäutig, glatt, süß und sauer, mit AnanasaromaMitte AugustErhöhte Menge an Ascorbinsäure, gute Produktivität, große Früchte
"Münze"Oval länglich, bis zu 2,5 cm, bis zu 3,55-3,75 g, olivgrün, glatt oder fein gerippt, süß und sauer, mit einem ausgeprägten AnanasaromaErste AugusttageFrüh reifende und produktive Sorte

Pflanzregeln für Aktinidien (Foto)

Gegenwärtig müssen beim Pflanzen von Aktinidien mehrere sehr wichtige Regeln beachtet werden:

  • Der Standardabstand vom Zaun oder der Struktur zur Landegrube sollte nicht weniger als 0,7 bis 0,8 m betragen.
  • Das Pflanzen von Actinidia kolomikt sollte im zeitigen Frühjahr erfolgen, da das Pflanzen im Herbst am häufigsten durch das Einfrieren unreifer Pflanzen erschwert wird.
  • Damit das Wurzelsystem eine vollwertige Formation erhalten kann, müssen die Reben in den ersten zwei Monaten eine qualitativ hochwertige und kompetente Pflege erhalten.
  • Der durchschnittliche Abstand zwischen gepflanzten Beerenreben sollte nicht weniger als eineinhalb Meter betragen.
  • Die Standardtiefe des Pflanzlochs sollte 0,5 bis 0,7 m betragen, mit einer Drainageschicht am Boden von 0,40 bis 0,45 m.

Unmittelbar vor dem Vorbereiten der Pflanzlöcher sollten Sie den Bereich so sorgfältig wie möglich ausgraben und alle Unkräuter entfernen. Die Entwässerung wird in die Pflanzgruben auf der Basis von Ziegelspänen oder Flusskieseln gelegt, und dann werden 20 bis 25 cm fruchtbarer Boden unter Zusatz von Mineraldüngern gegossen.

Für jeden Sämling wird empfohlen, 1 Eimer organischen Kompost mit 180-200 g Superphosphat, 20 g Calciumchlorid, 500 ml Holzasche und 50 g stickstoffhaltigen Düngemitteln zu verwenden. Beim Graben in Lehmboden muss etwa 1 Eimer pro Quadratmeter Sandabschirmung hinzugefügt werden.

Pflegefunktionen

Die ordnungsgemäße Pflege einer mehrjährigen holzigen Laubrebe aus der Familie der Actinidia ceae Hutch umfasst die folgenden Aktivitäten:

  • Unmittelbar nach dem Pflanzen erfolgt eine Bewässerung mit einer Geschwindigkeit von 5 bis 7 Litern pro Busch.
  • Weitere Bewässerungsmaßnahmen umfassen das Befeuchten des Bodens bis in die Tiefe des Wurzelsystems.
  • Ein gutes Ergebnis wird erzielt, wenn morgens oder abends mit einem Wasserstrahldiffusor aus einem Schlauch gestreut wird.
  • Für die Pflanzenernährung wird im Frühjahr und Herbst Mineraldünger ausgebracht.
  • Im Frühjahr werden Düngemittel in Form von Ammoniumnitrat, doppeltem Superphosphat und Kaliumsalz verwendet.
  • Im Herbst, Mitte September, sollte Top Dressing in Form von Superphosphat und Kaliumsalz ohne Zusatz von Chlor aufgetragen werden.
  • Weinreben benötigen die Installation von tragenden Strukturen, die durch Gitter oder Rahmen dargestellt werden können.
  • tragende Strukturen sollten in Richtung von Ost nach West ausgerichtet sein, vorausgesetzt, die Pflanze wird von Süden gepflanzt;
  • Der Schnitt erfolgt in der Herbstperiode unmittelbar nach dem aktiven Laubfall und beinhaltet die Bildung einer Pflanze in Form eines Fächers oder Kamms.

Es ist notwendig, die Sauberkeit der Baustelle zu überwachen und systematisch Unkraut zu entfernen, gefolgt von einer flachen Lockerung.

Bewertungen und Ratschläge von Gärtnern

Erfahrenen Gärtnern zufolge fühlen sich Actinidien am besten auf fruchtbaren, tief durchlässigen lehmigen oder sod-podzolischen Böden mit einem starken Humushorizont an. Lianen wachsen sehr gut und gedeihen auf Böden mit saurer und leicht saurer Reaktion bei einem pH-Wert von 5-6.

Actinidia: Pflanzenmerkmale (Video)

In schwimmenden Tongebieten, in denen häufig eine Verrottung des Wurzelsystems beobachtet wird, können keine Actinidien gezüchtet werden. Für den Anbau in Zentralrussland, einschließlich der Region Moskau, ist Kolomikta als unprätentiöseste und frostbeständigste Sorte von Actinidien am besten geeignet.

Actinidia: Pflanzung und Pflege in der Region Moskau und in Zentralrussland, Beschreibung der Pflanze

Diese Liane hat alles, um jeden Garten zu schmücken: dekorative, gesunde und schmackhafte Früchte. Sogar IV Michurin betrachtete es als eine Beere der Zukunft und züchtete sogar mehrere Sorten. Trotz der Tatsache, dass das Pflanzen und Pflegen von Actinidien nicht besonders schwierig ist, ist diese Pflanze ein seltener Gast in den Gärten der Region Moskau und der mittleren Zone.

Beschreibung der Pflanzenarten

Actinidia tritt am häufigsten auf, wenn wir Kiwis im Laden kaufen. Dies sind die Früchte der chinesischen Actinidia, die Wärme liebt und in unseren Breiten nicht überwintern kann. Einige fortgeschrittene Gärtner führen Experimente durch, um diese südliche Sissy zu zähmen. Die erzielten Ergebnisse sind ermutigend, aber das Abdecken der Pflanzen ist ziemlich kompliziert und mühsam. In dieser Hinsicht ist es viel einfacher, andere Sorten zu kultivieren: Actinidia colomicta, Argut und Polygamie. Schauen wir uns diese Vertreter von frostbeständigen Actinidien genauer an.

Actinidia kolomikta

In freier Wildbahn kommt es im Fernen Osten vor, daher sind die Fröste der mittleren Zone für sie nicht schrecklich. Es ist durchaus in der Lage, bei -45 Grad zu überleben, ist aber empfindlich gegen Frühlingsfröste. Erreicht selten eine Höhe von mehr als 5 m. Die Dicke des Stammes an der Basis einer erwachsenen Pflanze beträgt 3 bis 10 cm. Er hat eine rotbraune Farbe von Trieben, die mit runden Linsen übersät sind. Eine Besonderheit dieser Art ist ihre weißlich-purpurrote Variation am Vorabend und während der Blüte. Die Blüten sind mittelgroß mit einem starken und angenehmen Aroma von Zitrone und Maiglöckchen. Die Blüte erfolgt Ende Mai. Reife Früchte zerbröckeln, unreife reifen gut.

Actinidia argut

Sie ist größer als ihre Schwester und kann bis zu 15 m hoch werden, ist aber weniger winterhart. Die Grenze für einige Sorten liegt 40 Grad unter Null, für die meisten ist sie jedoch viel niedriger von -25 bis -28. Solche Fröste in der Mittelspur und in der Region Moskau treten nicht jeden Winter auf, aber dennoch macht Ihnen extrem kaltes Wetter alle 10-15 Jahre Sorgen um die Sicherheit der Pflanzen.

Arguta-Blätter sind groß, elliptisch, Blüten bis zu 3 cm Durchmesser, geruchlos. Der Ertrag kann 15 kg pro Pflanze erreichen, die Früchte neigen nicht zum Schuppen.

Actinidia Polygamie

Diese ursprünglich aus Fernost stammende Liane erreicht eine Höhe von 5 m. Die hellbraunen Triebe sind mit länglichen Linsen bedeckt. Diese Art von Aktinidien ist weniger frostbeständig, die extrem niedrige Temperatur liegt zwischen -28 und -35 Grad, aber es sind nicht erwachsene Pflanzen, die ausfrieren, sondern Triebe, die keine Zeit hatten, die Vegetationsperiode zu beenden. Nach dem Einfrieren erholt sich Actinidia polygamous gut. Die Besonderheit dieser Art ist die Farbe, der Geschmack und das Aroma der Früchte: Gelbe Beeren haben das Aroma und den Geschmack von Feigen und Paprika, und in einigen Sorten sogar scharfen. Die Blätter sind groß, bis zu 15 cm lang, bekommen während der Blüte eine silbrige Abwechslung, sie hält an, bis die Früchte reifen.

Wenn es nicht möglich ist, Pflanzen von einem Unterschlupf zu entfernen, ist es besser, winterharte Sorten von Actinidia kolomikta zu bevorzugen.

Geeignete Strauchsorten

Mehr als 40 Sorten von Actinidien sind im staatlichen Register der Zuchterfolge Russlands enthalten, das für alle Anbaugebiete in Zonen unterteilt ist. Alle von ihnen wurden von verschiedenen Zuchtinstitutionen unseres Landes geschaffen. Die Wahl eines Gärtners hängt oft nur von der Fähigkeit ab, geeignete Sämlinge zu finden. Hier beginnt das Problem: Die meisten verkauften Pflanzen sind ausländischen Ursprungs. Aber was in Holland oder Polen gut wächst, kann hier nicht Wurzeln schlagen. In der Mittelspur und in der Region Moskau müssen Sie sich nur auf einheimische Sorten konzentrieren.

Sorten von Actinidia kolomikta.

  • Traube. Sehr winterharte Sorte mit mittlerer Kraft und gleichem Ertrag. Es reift Anfang August. Mittelgroße Früchte - 2,3 g olivgrüner süß-saurer Geschmack mit Apfelaroma. Vitamin C-Gehalt - 1532 mg%.
  • Anmutig. Gute Winterhärte. Reifezeit - Mitte August. Beere süß und sauer, 4 g schwer mit Ananasaroma. Der Rekordhalter für den Vitamin C-Gehalt bei Actinidien. Sein Gehalt beträgt 2000 mg%. Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten.
  • Marmelade. Reift im 3. Augustdekade. Durchschnittliche Winterhärte. Beeren sind olivgrün, manchmal mit einem Rouge von bis zu 3,3 g, sehr süßem Geschmack mit Erdbeeraroma. Vitamin C-Gehalt 1245 mg%.

Sorten von Actinidia argut

  • September. Es reift mittelfristig. Dunkelgrüne Beeren wiegen bis zu 10 g, haben einen süßen oder leicht sauren Geschmack und Ananasaroma. Vitamin C-Gehalt bis zu 183 mg%.
  • Mikhnevskaya. Es reift in mittleren Spätperioden. Große Beere - bis zu 10 g, hat einen sauer-süßen Geschmack und ein Ananasaroma.

Actinidia polygamy Sorten

  • Zlata ist eine fruchtbare Sorte mit mittlerer Spätreife. Orangenbeeren wiegen bis zu 6,3 g und schmecken nach Feigen und Paprika.
  • Wald. Die Hauptindikatoren sind die gleichen wie bei der vorherigen Sorte, nur die Beeren sind etwas größer - bis zu 7,4 g.
  • Scharf. Spät reifende Actinidien mit dunkelorangen Beeren mit einem Gewicht von 3,5 g und Peperoni-Geschmack.

Hybride Sorten sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland sind sehr vielversprechend. Ihre Beeren sind größer, der Geschmack ist besser und die Winterhärte ist für die Mittelspur auf einem guten Niveau. Die größten Früchte der Hybridwurst - bis zu 16 g, sehr lecker.

Vorbereitung des Standortes und des Bodens für das Pflanzen

Actinidia ist eine Langleber, an einem Ort kann sie mehr als 50 Jahre lang Früchte tragen, und einige Arten bis zu 90 Jahre. Daher müssen Sie einen Ort dafür verantwortungsbewusst auswählen, um die Pflanzen nicht durch eine Transplantation zu stören. Es sollte bedacht werden, dass für eine erfolgreiche Fruchtbildung im Garten sowohl männliche als auch weibliche Exemplare vorhanden sein müssen, da Actinidia eine zweihäusige Pflanze ist und eine Fremdbestäubung erfordert. Das optimale Verhältnis ist 1 Mann zu 5-7 Frau. Für diese Kriechpflanze benötigen Sie eine Stütze, meistens handelt es sich dabei um Gitter wie Weinregale.

Wilde Arten wachsen im Schatten von Bäumen, in der mittleren Sonnenzone gibt es nicht so viel Sonne, daher ist Actinidia am besten an ruhigen Orten unter dem Schutz von Gebäuden von Südosten oder Südwesten zu platzieren. Wenn die Rebe nach Süden ausgerichtet ist, müssen Sie die Bodenfeuchtigkeit überwachen und bei Hitze die Pflanzen morgens und abends besprühen. Es ist unmöglich, Aktinidien in der Nähe von Bäumen zu pflanzen. Beide Pflanzen wachsen aufgrund mangelnder Ernährung und Feuchtigkeit schlecht..

Actinidia Bodenanforderungen:

  • Grundwasser nicht höher als 1 m;
  • die Reaktion ist neutral oder leicht sauer;
  • Lehm mit hohem Humusgehalt, Actinidien wachsen schlecht auf leichten Böden, Ton ist auch kategorisch nicht dafür geeignet;
  • der Boden muss gut entwässert sein;
  • hoher Kaliumgehalt, jedoch nicht in Chloridform.

Actinidia: wie und wann richtig gepflanzt werden soll?

Actinidia wird im Frühjahr gepflanzt, während die Knospen schlafen und der Saftfluss noch nicht begonnen hat. Sie können es im Herbst pflanzen, jedoch nicht später als 2 Wochen vor dem Frost.

Actinidia reagiert extrem schlecht auf die geringste Schädigung des Wurzelsystems. Selbst 10 Minuten im Freien einer Pflanze mit offenen Wurzeln zu bleiben, kann für sie tödlich sein. Damit junge Aktinidien gut Wurzeln schlagen können, ist es am besten, einen in einem Behälter gezüchteten Sämling neu zu pflanzen. Sein Alter sollte nicht mehr als 3 Jahre betragen, da sonst die Überlebensrate der Pflanze in Frage gestellt wird. Bei Kübelpflanzen sind Pflanztermine nicht so kritisch, aber bei heißem Wetter sollten sie nicht durchgeführt werden.

Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte nicht weniger als 2 m betragen, aber optimal - etwa 5 m, damit erwachsene Reben genügend Nahrung haben. Die Wurzeln der Actinidien wachsen nicht in der Tiefe, sondern horizontal. Pflanzen brauchen keine tiefe Pflanzgrube, aber die Entwässerung muss obligatorisch sein - diese Pflanze verträgt kein stehendes Wasser. Es kann aus Bruchstücken von Ziegeln, Kieselsteinen und Kohlenschlacke hergestellt werden.

Aktinidien auf freiem Feld in der Region Moskau pflanzen, anbauen und pflegen, eine Beschreibung der besten Kiwisorten

Liana hat ein dekoratives Aussehen, gesunde und schmackhafte Früchte. Kann jeden Ort dekorieren. Das Pflanzen und Pflegen von Actinidien in der Region Moskau ist nicht schwierig, aber trotzdem kommt die Pflanze sehr selten in Sommerhäusern und privaten Grundstücken vor. Mit dem richtigen Ansatz ergibt sich eine gute und regelmäßige Ernte, die für die Herstellung von Marmeladen, Marmelade, Konfitüren und Marshmallows geeignet ist.

Ist es möglich, Kiwi in der Region Moskau anzubauen?

Die Pflanze wächst gut in den Vororten. Wenn Sie es richtig pflanzen und die notwendige Pflege leisten, trägt die Kultur durchweg Früchte. Es gibt verschiedene Sorten von Sorten, die für den Anbau geeignet sind. Sie brauchen keinen Schutz für den Winter..

Geeignete Sorten für den Anbau und ihre Eigenschaften

Kiwi-Liebhaber müssen an ihrem Standort winterharte Actinidien pflanzen, da die Früchte auf chinesischen Actinidien wachsen, die nicht für unsere Breiten bestimmt sind.

Es gibt jedoch bessere Pflanzenarten, die für kaltes Klima geeignet sind und sich an ähnlichen Früchten erfreuen..

Kolomikta

  • hält Kälte bis -45 ° C stand;
  • empfindlich gegen Frühlingsfröste;
  • Pflanzenhöhe maximal 5 Meter;
  • Stamm 10 Zentimeter dick;
  • die Triebe der Pflanze sind bräunlichrot;
  • Die Blüten sind klein, haben ein würziges Aroma und erinnern an eine Mischung aus Maiglöckchen und Zitrone.
  • Die Pflanze blüht im letzten Jahrzehnt des Monats Mai.
  • Bei Erreichen der technischen Reife fallen die Früchte ab.

Scharf oder Argument

  • erreicht eine Höhe von 15 Metern;
  • widersteht Frost -40 ° С;
  • Der Durchmesser der Blätter der Pflanze beträgt 3 Zentimeter, sie riechen nicht;
  • der maximale Ertrag beträgt 15 Kilogramm;
  • Bei Erreichen der technischen Reife zerbröckeln die Früchte nicht.

Polygam

  • Höhe 5 Meter;
  • Triebe sind hell und braun gefärbt;
  • die Pflanze kann -35 ° C aushalten;
  • erholt sich gut nach dem Einfrieren;
  • Die Frucht ähnelt einer Mischung aus Paprika und Feigen.
  • Blätter 15 Zentimeter lang.

Giralda

  • Stängel sind lang - 10 Meter;
  • die Pflanze blüht Anfang Juni;
  • Reifung der Früchte im September;
  • Ernte - 5 Kilogramm;
  • hält -25 ° С stand;

Benötigt Schutz in harten Wintern.

So wählen Sie hochwertige Samen und Stecklinge

  1. Die Samen werden im Spätherbst geerntet. In Wasser gelegt und 5 Tage inkubiert. Das Wasser wird täglich erneuert.
  2. Dann wird es in ein feuchtes Tuch gewickelt und in Sand eingegraben. In einer feuchten Umgebung zwei Monate inkubiert. Temperatur +20 ° С.
  3. Wöchentlich herausnehmen, die Samen lüften und den Stoff anfeuchten.
  4. Eine Kiste mit Sand und vergrabenen Samen wird 2 Monate lang im Schnee vergraben. Danach werden sie in den Raum überführt, die Temperatur wird bei +12 ° C gehalten.
  5. Sie müssen noch einen Monat warten, bevor Sie keimen. Danach werden sie in Erde gepflanzt und in einem Raum gezüchtet..
  6. Wenn das zweite Blattpaar erscheint, kann es an einem festen Ort gepflanzt werden.

Die Stecklinge sollten nicht beschädigt werden, sollten nicht trocken sein.

Vorbereitung des Standortes und des Bodens für das Pflanzen

Auf dem Land brauchen Sie einen Ort mit viel Licht. An dunklen Orten kann die Rebe auch wachsen, hat aber hauptsächlich eine dekorative Funktion. Wenn nicht genug Licht vorhanden ist, wachsen die Früchte praktisch nicht.

Der Boden ist leicht sauer gewählt, neutral ist erlaubt. Es sollte ständig mit Feuchtigkeit versorgt werden, jedoch ohne stehendes Wasser.

Landebedingungen

Im Frühjahr im Freien gepflanzt. Zweijährige Sämlinge sind am besten geeignet. Mit solchem ​​Pflanzenmaterial können im nächsten Jahr Früchte erscheinen..

  1. Ein Loch graben. Tiefe 70 Zentimeter. Durchmesser - 50 Zentimeter.
  2. Halten Sie Abstand zwischen den Pflanzen. Die ideale Entfernung beträgt 1,5 Meter.
  3. Setzlinge unterschiedlichen Geschlechts werden gepflanzt. Es ist vorzuziehen, einen Mann für drei Frauen zu pflanzen.
  4. Die Entwässerung wird in die Grube gegossen.
  5. Der Sämling wird 1,5 Stunden in Flüssigkeit gehalten. In das Loch gelegt. Sie sind mit Dünger bedeckt. RAM.
  6. Mulch herum.
  7. Daneben ist ein Gitter zur Unterstützung installiert.

Katzen sind Fans des Pflanzensaftes. Dazu graben sie das Wurzelsystem aus und verletzen die Stängel. Daher ist es notwendig, einen Zaun in Form eines Metallgitters zu bauen..

Saisonale Betreuung in der Region Moskau

Alle Sorten werden gleichermaßen gepflegt. Die Hauptsache ist, alle Empfehlungen zu befolgen.

Bewässerung

Verträgt keine Trockenheit und Austrocknung des Bodens. Unter solchen Bedingungen lässt es Laub fallen. Aus diesem Grund können junge Triebe im Winter sterben..

Es ist notwendig, den Boden ständig feucht zu halten, jedoch ohne stagnierende Flüssigkeit. An besonders heißen Tagen bestreuen.

Top Dressing

Düngemittel werden dreimal pro Saison ausgebracht:

  1. Nachdem der Schnee geschmolzen ist. Phosphatdünger - 20 Gramm, Stickstoff - 35 Gramm, Kali - 20 Gramm.
  2. Wenn die Eierstöcke gebildet werden. Phosphatdünger - 10 Gramm, Stickstoff - 15 Gramm, Kali - 10 Gramm.
  3. Ende Herbst. Phosphatdünger - 20 g, Kali - 20 Gramm.

Das Dressing trocken verteilen und leicht in den Boden graben. Sofort gewässert.

Schnittregeln

Die Krone wird ab dem dritten Jahr gebildet. Der Eingriff wird nur im Sommer durchgeführt. In anderen Perioden stirbt die Kultur aufgrund des Saftverlustes ab. Es wird empfohlen, junge Triebe in zwei Hälften zu schneiden..

Der verjüngende Schnitt erfolgt ab dem 10. Lebensjahr.

Überwinterung von Sämlingen und Kiwibäumen

Eine erwachsene Pflanze muss nicht abgedeckt werden. Hör auf, den Kreis um den Kofferraum zu mulchen.

Es wird empfohlen, junge Sämlinge vom Träger zu entfernen und mit Fichtenzweigen zu bedecken. Vor dem Abdecken mit Bordeaux-Flüssigkeit einsprühen.

Fortpflanzung von Reben

Es wird nicht empfohlen, sich durch Samen zu vermehren. Eine solche Anlage bringt nicht die gewünschten Ergebnisse..

  1. Schichten. Wenn der Saft in den Trieben fertig ist, wählen sie einen. Sie werden gegen den Boden gedrückt und mit Erde bestreut. Die Oberseite sollte oben bleiben. Mulch herum. Die Bewurzelung erfolgt im Herbst. Sie können es nicht bis zum Frühjahr schneiden.
  2. Stecklinge. Aus starken Trieben schneiden. Länge 15 Zentimeter. Der untere Schnitt sollte schräg sein (45 °). Der obere ist gerade. In einer Höhe von 4 Zentimetern über der Niere. Schräg in den Boden gepflanzt. Winkel 60 °. Mit Vliesstoff abdecken. 7 mal am Tag gesprüht. Für den Winter mit Blättern bestreuen.

Blüte- und Fruchtzeit

Die ersten Früchte erscheinen im 3. Jahr. Stabile Ernte ab dem 7. Jahr. Blüht Ende Mai. Die technische Reife ist ungleichmäßig. Beginnt im August und endet im Oktober.

Wie man das Fruchtset stimuliert

Um Früchte zu haben, schneiden Sie überschüssige Triebe ab. In der Nähe wird eine Kultur zweier Geschlechter gepflanzt.

Wachsende Probleme

Wie beim Anbau von Obst sind Gärtner mit einigen Problemen konfrontiert, die leicht zu lösen sind..

Krankheiten und Schädlinge

Schädlinge werden mit Insektiziden behandelt. Es ist vom Blattkäfer, Borkenkäfer betroffen.

  • Blattfleck;
  • Pilzkrankheiten.

Zur Vorbeugung werden sie mit Fungiziden behandelt.

Wächst nicht und trägt keine Früchte

Der Grund für den Mangel an Früchten ist das männliche Geschlecht der Kultur:

  1. Die Pflanze ist zweihäusig. Sie sind unterteilt in weibliche mit Pistillatblüten und männliche mit staminierten Blüten. Sex ändert sich nicht im Laufe des Lebens.
  2. Nach der Blüte fallen die Männchen ab. Weibliche Blüten bilden Früchte, jedoch nur unter der Bedingung der Bestäubung, die mit Hilfe von Insekten und Luftströmungen auftritt.
  3. In der Nähe werden Lianen unterschiedlichen Geschlechts gepflanzt. Für 2 Männer - 5 Frauen.

Die Gründe für das mangelnde Wachstum:

  1. Die im Herbst gepflanzten Sämlinge können nicht gut Wurzeln schlagen. Infolgedessen beginnen sie im Frühjahr zu verdorren und sterben vollständig ab. Es ist notwendig, nur im Frühjahr zu pflanzen..
  2. An einem sehr dunklen Ort möchte sich die Pflanze nicht vollständig entwickeln und bleibt im Wachstum zurück. Daher ist es notwendig, sie in einen gut beleuchteten Bereich zu verpflanzen.
  3. Ein in der Nähe gepflanzter Apfelbaum hemmt das Pflanzenwachstum.
  4. Stehendes Wasser kann zu Verrottung des Wurzelsystems führen, was den Zustand der Rebe erheblich beeinträchtigt und zum Tod führen kann.
  5. Dies könnte an Katzen liegen, die sich gerne an der Pflanze erfreuen. Durch ständiges Graben in den Wurzeln verlangsamt die Rebe das Wachstum und kann infolgedessen sterben..
  6. Junge Bäume, die für den Winter schlecht isoliert sind, können leicht gefrieren. Dies wird ihren Zustand stark beeinträchtigen. Für einige Zeit wird die Rebe verkümmert sein. Wenn das Wurzelsystem nach einer Weile nicht vollständig eingefroren ist, setzt sich das Wachstum von selbst fort.
  7. In sehr heißen Sommern kann die Pflanze ohne ausreichende Bewässerung das Wachstum verlangsamen. Wenn Sie die Situation nicht dringend korrigieren, lässt die Rebe das gesamte Laub fallen. Der Boden muss ständig feucht sein. Um die Bewässerungsmenge zu reduzieren, wird das Land um die Pflanzen gemulcht.

Um das Wachstum zu verbessern, wird empfohlen, Hasel und Johannisbeere zu pflanzen. Pflanzen nähren die Rebe und verbessern dadurch ihre Leistung.

Wie man Actinidia in den Vororten anbaut

Actinidia ist eine im Fernen Osten beheimatete Liane. Seine Früchte ähneln im Geschmack der Kiwi - und das ist kein Zufall: Die chinesische Actinidia wurde zum Vorgänger dieser exotischen Frucht, und die Kiwi selbst wachsen auf Delikatessenactinidia, die in Russland nur auf Sotschi und auf der Krim reift.

Andere Arten von Aktinidien können leicht an unterschiedliche klimatische Bedingungen angepasst werden. Die meisten dieser Reben können jedoch in der mittleren Spur wachsen. Actinidia wächst in der Region Moskau gut.

Die Früchte von Actinidia werden frisch verzehrt und eignen sich außerdem hervorragend als hausgemachtes Konservenfutter - Kompott, Marmelade, Marmelade.

Actinidia-Sorten für die Region Moskau

Bevor Sie sich für eine Sorte entscheiden, müssen Sie sich für die Art der Aktinidien entscheiden. Einige davon können in der mittleren Spur wachsen.

Actinidia kolomikta für die Region Moskau ist aufgrund seiner Winterhärte sehr gut, weist jedoch das niedrigste Verhältnis von männlichen zu weiblichen Sorten auf: von 1: 3 bis 1: 5.

Actinidia Smaragd oder September

Die besten Sorten in unserer Region sind September (auch bekannt als Emerald), Lakomka, Vitakola, Doctor Shimanovsky und Adam.

Actinidia arguta in der Region Moskau ist ebenfalls weit verbreitet, besser bekannt als Balsamico oder Akut. Diese Reben können eine Höhe von bis zu 30 Metern erreichen und werden daher häufig für die Landschaftsgestaltung verwendet, einschließlich Stadthäusern..

Die Sorten Ganiber, VIR-54, Primorskaya, Vera wurzeln gut und tragen Früchte. Es gibt eine Vielzahl von Isser, die praktisch darin sind, dass sowohl weibliche als auch männliche Blüten darauf blühen, aber diese Vielzahl japanischer Selektionen in der Region Moskau wurzelt etwas schlechter und erfordert mehr Pflege.

Actinidia ist eine schöne Pflanze, die mäßig gepflegt werden muss.

In der Agrartechnologie kann dies nicht als ganz einfach bezeichnet werden. Der Bau von Stützen, die regelmäßige Bewässerung, die Verhinderung von Staunässe und das Beschneiden sind jedoch arbeitsintensive Tätigkeiten.

Aber die Arbeit des Gärtners wird sich hundertfach auszahlen, man muss nur die persönlich gewachsene Kiwi probieren.

Wie man Actinidien in der Region Moskau pflanzt: Fortpflanzung

Die ideale Zeit für das Pflanzen von Actinidien in der Region Moskau ist Anfang Mai oder die Mitte, wenn der Frühling kalt ist und Frost erwartet wird. Zum Pflanzen müssen Sie Sämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem auswählen.

Samenvermehrung

Die Vermehrung dieser Rebe durch Samen ist möglich, aber dies ist ein mühsamer Prozess, mit dem die Züchter neue Sorten entwickeln..

Die meisten Arten von Actinidien sind zweihäusig, dh die Pflanzen sind männlich und weiblich.

Die Bestäubung ist nicht nur zur Gewinnung von Saatgut, sondern auch zur Fruchtbildung im Allgemeinen erforderlich..

Für Ihre Information. Samen, die durch Bestäubung einer weiblichen Hybride mit einem Männchen derselben Sorte erhalten wurden, liefern unvorhersehbare Ergebnisse. Daher können Samen von Nicht-Hybridsorten entnommen werden - eine oder verschiedene.

Außerdem muss die Ernte von Actinidia aus Samen 4 bis 6 Jahre warten. Daher werden sie normalerweise durch Stecklinge vermehrt oder fertige Sämlinge gekauft..

Wir haben Ihnen bereits erklärt, wie man Trauben aus Samen anbaut.

Stecklinge von Actinidia

  • Für Stecklinge von Juli bis August werden Triebe dieses Jahres ausgewählt, die noch nicht verholzt sind.
  • Sie werden schräg aus den Reben geschnitten, mehrere Stunden in einen Wurzelstimulator getaucht und dann in ein Gewächshaus gestellt.
  • Im nächsten Frühjahr können Sie die Sämlinge an einen festen Ort bringen. Dies ist besser zusammen mit einem Erdklumpen, um die zerbrechlichen Wurzeln nicht zu beschädigen.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches

Das Teilen eines Busches ist eine andere Art, Reben zu züchten.

  1. Hierzu werden Pflanzen mit einem entwickelten Wurzelsystem entnommen..
  2. Der Busch wird zusammen mit dem Wurzelsystem vom Boden entfernt und in zwei Teile geteilt, wobei der Schwerpunkt hauptsächlich auf den Wurzeln liegt.

Riskante Methode: Beide resultierenden Pflanzen können lange Zeit sterben oder weh tun.

Fortpflanzung durch Schichtung

Schichten sind der einfachste Weg der vegetativen Vermehrung.

  1. Im Juni nehmen sie einen jungen Trieb, genau wie zum Pfropfen, und biegen ihn zu Boden, stecken ihn in den Boden und graben ihn ein.
  2. Anstelle des Wurzelns muss die Schicht gelockert werden oder besser - um flach zu graben.
  3. Nach einem Jahr können Sie den Wurzeltrieb verpflanzen.

Ausbreitung von Actinidien durch Schichtung

Agrotechnik von Actinidien in der Region Moskau

Wenn Actinidia zum Zweck der Ernte gepflanzt wird, müssen mindestens 2 Pflanzen benötigt werden: weiblich und männlich.

Ein Mann reicht für mehrere Frauen, deren Anzahl zwischen 5 und 15 variiert.

Pflanzempfehlungen:

  • Wenn die Pflanzen in einer Reihe gepflanzt werden, sollte der Abstand zwischen den Büschen von 1,5 bis 2,5 Metern oder mehr erheblich sein..
  • Die Tiefe der Löcher sollte ca. 60 cm betragen, die Breite auch.
  • Legen Sie 10-15 cm der Drainageschicht auf den Boden - Kies, Blähton oder Ziegelbruch.
  • Dann wird eine Bodenmischung hergestellt: Der aus dem Loch entnommene Boden wird mit faulem Mist oder Kompost 1: 1 gemischt, Asche, Superphosphat werden zugegeben.

Für Ihre Information. Wenn der Boden nicht locker genug und schwer ist, wird Sand hinzugefügt. Die Reaktion des Bodens muss leicht alkalisch sein (pH 6-7).

  • In der Nähe des Pflanzgeländes müssen Sie Unterstützung leisten: Vertikal wachsende Reben sind produktiver und dekorativer. Sie können sie jedoch mit der Deckungsmethode anbauen, obwohl dies aus Sicht des Territoriums unwirtschaftlich ist und die Pflege solcher Pflanzen unpraktisch ist..

Actinidia Pflege

Actinidia muss regelmäßig gewässert und gelockert werden, der Boden muss immer feucht bleiben.

In der heißen Jahreszeit wird empfohlen, die Pflanzen morgens und abends zu besprühen..

Das Top-Dressing für einen Obstbaum wird ab dem Zeitpunkt verwendet, an dem er zu blühen beginnt: Davor werden während des Pflanzens genügend Substanzen in das Loch eingeführt. Dann, jährlich im April, wird der Pflanze eine Mischung aus Salpeter und einem Kalium-Phosphat-Komplex hinzugefügt, und im Herbst werden Mineraldünger ausgebracht.

Das Beschneiden von Actinidien im Frühjahr in den Vororten ist unpraktisch: Die Pflanze verliert dabei viel Saft und damit ihre Stärke. Daher werden nur getrocknete, nicht überwinternde Triebe entfernt, und im Herbst nach dem Laubfall werden eingeklemmt, die Krone geformt und verjüngt.

Die Vorbereitung für den Winter besteht darin, den Boden reichlich mit organischem Isoliermaterial wie Torf zu mulchen. Nur junge Sämlinge bis 2-3 Jahre werden von den Stützen entfernt und vollständig bedeckt.

Actinidia ist resistent gegen die meisten Krankheiten und Schädlinge, mit Ausnahme von Flecken und Grauschimmel, und gegenüber Katzen machtlos. Daher müssen junge Sämlinge lediglich mit einem feinmaschigen Gitter von mindestens 1 Meter eingezäunt werden..

Die Agrotechnologie der wachsenden Aktinidien in der Region Moskau ist daher nicht allzu kompliziert.