Actinidia - nützliche Eigenschaften, Fotos, Rezepte zur Verwendung

Actinidia gehören zur Gattung der Lianen, ihre Stängel sind holzig, das Laub ist sattgrün mit kleinen Zähnen, ihr äußerer Teil ist glatt und der untere Teil ist mit kleinen Zotten bedeckt. Die Form der Blätter sieht aus wie kleine Herzen.

Die Blüten dieser Pflanze sind in Blütenständen gesammelt, ihre Farbe kann entweder weiß oder creme sein, aber sie haben kein Aroma. Früchte in Form und Farbe können je nach Art der Aktinidien voneinander abweichen. Meistens haben sie eine satte braune oder hellgrüne Farbe.

Actinidia - Foto, Beschreibung

Eine schöne Rebe mit großen, einfachen Blättern und kleinen Dentikeln an den Rändern, ziemlich hoch, mit duftenden, schönen Blüten und leckeren Früchten.

Actinidia ist eine mehrjährige Pflanze aus der Gattung der Lianen. Ihre Stämme ähneln holzigen Stielen. Auf der Unterseite der Blätter befinden sich Zotten.

Die Blüten sind cremefarben oder weiß, je nach Sorte haben sie unterschiedliche Formen und Farben.

Es gibt ungefähr 30 Pflanzenarten, von denen die vier häufigsten Pflanzenarten vom Menschen kultiviert werden:

  • Actinidia kolomikta, genannt "Amur Stachelbeere". Die Beeren sind grün und etwa drei Zentimeter groß. Süßes und aromatisches Fleisch schmeckt nach Stachelbeeren.
  • Actinidia Chinese ist uns allen unter dem Namen "Kiwi" bekannt. Wir alle mochten das zarte Fruchtfleisch der Kiwi wegen seiner Saftigkeit und seines wunderbaren Geschmacks, und wir mochten auch die gesunden Eigenschaften - Kiwi ist in unserem Land zu einer sehr beliebten Frucht geworden..
  • Actinidia arguta oder scharfe Actinidia hat die größten Früchte, einen süßen Geschmack und ein Aroma, das leicht an Ananas erinnert.
  • Actinidia ist polygam - es hat viele andere Namen: Nase, scharffruchtig oder polygam. Es wird aufgrund seines spezifischen Geschmacks als nicht essbar angesehen. Gewachsen als originelle Zierpflanze, die den Garten schmücken kann.

Botanische Eigenschaft

Woody mehrjährige Kletterpflanzen in verschiedenen Größen. In freier Wildbahn und in Kultur verbreitet.

Die Blätter sind wechselständig, einfach, gezackt. Blumen sind korrekt, in Pinseln gesammelt, duftend. Blüht von Mai bis Juli, trägt Früchte bis Oktober. Frucht - eine Beere mit zahlreichen Samen, essbar, aromatisch.

Es gibt verschiedene Arten. Die häufigsten sind:

  • Akute Aktinidien -A. Arguta Planch. Bis zu 20 m hohe hellbraune Rinde. Junge Triebe sind in Längslinsen glatt. Blätter von rund bis länglich-eiförmig, mit einer keilförmigen, scharfen Basis, am Rand fein gezähnt, oben glänzend, kahl. Die Blüten sind grünlich, die Früchte sind dunkelgrün, seitlich abgeflacht, von kugelförmig bis zylindrisch.
  • Actinidia kolomikta -A. Kolomikta Maxim. Liane bis zu 15 m mit rotbrauner Rinde, wenn jung in hellen kleinen Linsen, alt schuppig, Blätter dünn, stumpf, oval-elliptisch mit herzförmiger Basis, scharf gezahnt, kurz weichhaarig entlang der Adern, am Vorabend der Blüte werden die Enden der Blätter weiß, während der Fruchtbildung - werden rosa, später purpurrot werden. Die Blüten sind weiß. Die Früchte sind rundlich hellgrün mit länglichen Streifen.
  • Actinidia polygamous -A. Polygama Mig. Bis zu 5 m hoch mit rotbrauner Rinde, in seltenen großen hellen Linsen. Die Blätter sind oval, gezackt, bläulich und haben beidseitig borstige Haare. Die Blüten sind gelblich. Früchte - hellbraun, zylindrisch, mit konischer Nase.

In Verbindung stehender Artikel: Üppige Nelke - nützliche Eigenschaften, Beschreibung

Actinidia - vorteilhafte Eigenschaften

Die Natur ist weise, sie hat dem Weinstock die wertvollsten heilenden Eigenschaften als Geschenk an den Menschen verliehen. Nur Sanddorn oder Hagebutten können mit einer Pflanze konkurrieren..

Zuallererst wird die beeindruckende Menge an Vitamin C gefallen, fügen Sie hier Vitamin A und P hinzu. Der Gehalt an Vitamin C steigt mit der Reifung der Früchte..

Die Früchte der Pflanze enthalten natürliches Wasser, Stärke, reduzierenden Zucker, Ballaststoffe und Pektin, Spurenelemente und Mineralien, Saccharose, organische Substanzen und Farbstoffe sind vollständig vertreten. Auch gefunden Tannine und Herzglykoside. Sie finden ätherische Öle in Samen.

In der Volksmedizin werden Beeren als Beruhigungsmittel, Anästhetikum, Expektorans, Hämostatikum und Tonikum verwendet..

Aufgrund der heilenden Wirkung wird die Pflanze mangels Kontraindikationen verwendet für:

  • Erkrankungen des Verdauungssystems.
  • Magenneurose.
  • Tsinge.
  • Anämien.
  • Keuchhusten.
  • Chronische Verstopfung.
  • Lungenerkrankung.
  • Bronchitis.
  • Tuberkulose.
  • Rheuma.
  • Würmer.
  • Regelmäsige Kopfschmerzen.
  • Schwindel.

Darüber hinaus sind die Beeren an Stoffwechselprozessen beteiligt, regulieren diese, beseitigen Vitaminmangel, ein Abkochen der Früchte der Pflanze hilft bei Karies.

Marmelade

Dieses spezielle Produkt ist nach Ansicht der meisten Fachleute das wertvollste. Sie müssen zunächst die Früchte mit Zucker einreiben (die Menge beträgt genau 60%). Der Zucker sollte vollständig aufgelöst sein. Rohe Marmelade kann bis zu 7 Monate bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Mit dieser Konservierungsmethode können Sie 100% Ascorbinsäure einsparen.

Es ist zu beachten, dass bei einer höheren Temperatur die Fermentation vorübergehend beginnt (stoppt beim Abkühlen)..

Volksrezepte aus medizinischen Beeren

Für medizinische Zwecke nutzt Actinidia die Eigenschaften der Beeren, Rinde, Wurzeln und Blätter der Pflanze. Traditionelle Heiler haben viele Rezepte gesammelt, mit denen Sie sich bei verschiedenen Krankheiten helfen können. Ich werde Ihnen die richtige Vorbereitung einer Abkochung, Infusion, Salbe vorstellen,

Infusion der Blätter und Blüten von Actinidia

Herbalists Infusion behandeln Erkrankungen der Gelenke, hilft bei Gicht, Radikulitis, lindert Symptome der Angina pectoris.

  • Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser über 20 gr. trockene oder frische Blätter oder Blüten der Pflanze. Dann 15 Minuten in einem Wasserbad halten und abkühlen lassen. Wenn es keine anderen Anzeichen gibt, trinken Sie dreimal täglich ein Drittel eines Glases Actinidia-Blätter..

Beereninfusionsrezept

Es wird als allgemeines Tonikum mit geringer Immunität nach Krankheiten bei einer beeinträchtigten Durchblutung des Gehirns eingenommen.

  • Ein Glas kochendes Wasser wird auf einen großen Löffel Buschbeeren genommen. Nehmen Sie nach einer kleinen Infusion 100 ml. zweimal am Tag.

Infusion von Aktinidien

Dieses Mittel wird bei Magen- oder Darmproblemen, Stoffwechselstörungen sowie Anämie angewendet.

  • Um ein Abkochen von Beeren zuzubereiten, nehmen Sie etwa einen Liter kochendes Wasser für 2 große Löffel. In einer Thermoskanne brauen und über Nacht stehen lassen.

Wie man Rindenkochung macht

  • 20 gr. Die Rinde hacken und ein Glas gekochtes Wasser einschenken. Als nächstes sollten Sie die Infusion in einem Wasserbad halten (eine halbe Stunde ist ausreichend) und abkühlen lassen. Trinken Sie die angespannte Brühe sofort nach den Mahlzeiten mit 2 großen Löffeln.

Infusion von Wurzeln

Eine Infusion von Pflanzenwurzeln wird zum Spülen von Stomatitis gemacht. Die Infusion von Wurzeln hilft bei Zahnfleischentzündungen. Bei entzündlichen Erkrankungen des weiblichen Genitalbereichs empfehlen Kräuterkenner Duschen und Lotionen. Ein Abkochen der Wurzeln lindert Gelenkschmerzen perfekt.

  • Um eine Infusion der Wurzeln vorzubereiten, müssen diese zuerst geschält, geschnitten und überkocht werden. In einem Wasserbad hält das Produkt so lange, um eine konzentrierte, starke Infusion zu erhalten.

Konzentrierte Infusion von Beeren

Zur Behandlung von Krebs wird zusätzlich zu den Empfehlungen des Arztes eine konzentrierte Beereninfusion verwendet. Die Beeren der Pflanze enthalten seltenes Vitamin Q, das Metastasen und das Wachstum von Krebszellen hemmt. Die Infusion wird unmittelbar nach den Mahlzeiten in kleinen Dosen eingenommen. Es kann auf die gleiche Weise wie eine konzentrierte Wurzelinfusion hergestellt werden..

Actinidia Salbe

Fruchtsalbe wird äußerlich als Heilmittel zur Heilung von Frakturen verwendet - zur Massage.

  • Um die Salbe zuzubereiten, nehmen Sie die Beeren der bitteren Sorten der Pflanze, zum Beispiel die polygame. Die Beeren zerdrücken und mit jeder Fettbasis (Schmalz) mischen..

Kochgebrauch

Der angenehme Geschmack von Actinidia, der an Stachelbeeren erinnert, ermöglicht die Verwendung bei der Zubereitung vieler Dessertgerichte:

  • Obstsalat;
  • Marmelade;
  • Sirup;
  • Marmelade;
  • Wein;
  • mit Zucker eingerieben;
  • getrocknet (für medizinische Zwecke und zum Kochen von Kompott);
  • Füllung für Backwaren.

Actinidia sehen als Kuchendekoration wunderschön aus. Das Bouquet von Aromen, die den Früchten innewohnen, macht sie zu einer willkommenen Ergänzung beim Kochen von Fleisch und Fisch..

Die heilenden Eigenschaften von Actinidia

Beeren haben aufgrund ihrer Eigenschaften eine ausgeprägte Heilwirkung..

  1. Hoher Drück. Essen Sie täglich ein paar Beeren, sie sind reich an Kalium und gut für die Herzfunktion.
  2. Kalt. Trinken Sie frischen Saft oder eine Abkochung von Früchten, und Sie werden sich schneller erholen, wenn Sie den Körper mit Vitamin C füllen.
  3. Hilfe bei Verdauungsstörungen, Schweregefühl nach dem Essen. Sodbrennen und Aufstoßen lindern. Die in der Pflanze enthaltenen Enzyme, die die Verdauung anregen, heilen von unangenehmen Empfindungen. Darüber hinaus enthält die Frucht Actinidin, das zu einer guten Verdauung des Fleisches beiträgt..
  4. Bei Verstopfung essen Sie frische Früchte der Pflanze, sie wirken als mildes Abführmittel.
  5. Angina pectoris. Bereiten Sie eine Infusion der Blätter und Blüten der Pflanze vor. Trinken Sie 1/3 Tasse nach den Mahlzeiten.
  6. Zerebrale Durchblutungsstörung. Die Beerenbrühe satteln, 100 ml trinken. zweimal am Tag.
  7. Bei langen heilenden Wunden frische Saftlotionen auftragen.

Alternative Trocknungsmethode

Dieses Rezept verwendet 1 kg Beeren und 0,3 kg Zucker. Für die Arbeit benötigen Sie gründlich reife, aber nicht überreife (dies ist wichtig) Beeren. Sie werden gründlich gewaschen und getrocknet. In einer mit Zucker gefüllten Form 1 Tag einwirken lassen. Dann wird der Sirup mit 200 ml Wasser gekocht. Der vorbereitete Sirup wird über die Beeren gegossen. Die gesamte Mischung wird maximal 5 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Die Früchte werden mit einem geschlitzten Löffel herausgezogen und auf ein Backblech gelegt. Dieses Backblech wird in den Ofen gelegt. Die Beeren werden 15 Minuten bei 80 Grad, dann 30 Minuten bei 70 und schließlich 180 Minuten bei 30 Grad getrocknet.

Actinidia Beerensaft

Frischer Saft aus Actinidia-Beeren wirkt wundheilend und regenerierend. Es wird äußerlich angewendet, um Wunden zu behandeln, die lange Zeit nicht heilen, nasse Ekzeme. Lotionen, die mit dem Problem hervorragende Arbeit leisten, können nicht länger als zwei Stunden aufbewahrt werden.

Es hilft, das Immunsystem zu stärken, mit Vitaminmangel, ist geeignet, den Körper zu stärken und den Appetit zu verbessern. Kräuterkenner raten, den Saft beim Trinken mit Wasser zu verdünnen.

Der Saft hat Kontraindikationen:

  • Saure Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre.
  • Nierenerkrankung.

Trocknen

Diese Erntemethode für den Winter wird nur für kleine Früchte verwendet. Sie müssen gewaschen und getrocknet werden. Die Beeren werden in einer Sodalösung ausgelegt. Für die Herstellung werden 0,03 kg Soda pro 1 Liter reines kochendes Wasser verwendet. Nach dem Altern in einer Sodalösung werden Actinidien auf einem Backblech in den Ofen geschickt und auf 70 Grad erhitzt. Die Früchte sind in 2-3 Stunden fertig.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Die vorteilhaften Eigenschaften von Actinidia haben einen Nachteil - Kontraindikationen, die Sie verwenden sollten, und Sie sollten sie nicht vernachlässigen, wenn Sie Ihre Gesundheit schätzen.

  • Bei Venenerkrankungen, Thrombophlebitis und schlechter Blutgerinnung ist es strengstens verboten, Mittel für das Skelett der Pflanze zu verwenden. Übrigens, wenn Sie dickes Blut haben, dann lesen Sie meine Tipps zum Ausdünnen..
  • Lassen Sie sich nicht von der unkontrollierten Verwendung der Früchte der Pflanze mitreißen, da dies zu Darmstörungen führen kann. Sie verschwinden jedoch von selbst, wenn Sie aufhören, die Früchte zu essen.
  • Wenn Sie zum ersten Mal Medikamente einnehmen oder Beeren probieren, gehen Sie vorsichtig vor - die Pflanze kann Allergien auslösen.

Getränk

Aus Actinidia wird auch ein leckerer Saft zubereitet. Dazu werden die gesammelten Beeren 24 Stunden an einem kühlen Ort belassen, der Saft herausgedrückt, die Flüssigkeit in einer Emailschüssel auf 70-80 Grad erhitzt, der Saft in sterilisierte Gläser gegossen, diese Gläser verschlossen und zur Lagerung aufbewahrt.

Viele Leute mögen Actinidia-Gelee sehr. Dazu werden die Früchte vorsichtig in Email- oder Plastikbehältern geknetet. Verwenden Sie dazu einen Holzstößel. Danach wird die Beerenmasse mit Zucker bedeckt.

Seine Menge sollte der Anzahl der Beeren entsprechen.

Als nächstes müssen Sie die Produkte gründlich mischen, in einen anderen Behälter umfüllen, bei schwacher Hitze kochen, bis sie vollständig gekocht sind, und in Gläser füllen.

Was kann aus Actinidia hergestellt werden

Sie können alles kochen, was aus jeder Beere zubereitet wird. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, werden sie frisch gegessen, in Kompott konserviert, Marmelade, Marmelade, Marshmallow, Gelee, Gelee und Sirup werden hergestellt.

Die Früchte enthalten eine sehr erfolgreiche Kombination aus Ascorbinsäure und Polyphenolen (Zucker), sodass Sie sowohl von frischen als auch von gefrorenen oder getrockneten Früchten profitieren können - sie sind perfekt konserviert.

Und Sie können auch eine wunderbare Kiwi-Maske mit Rezepten herstellen, und Ihre Haut wird Ihnen dafür sehr dankbar sein..

Wie man Actinidien vorbereitet

Zur Behandlung empfehlen Kräuterkenner, Blätter, Beeren, Blüten oder Rinde von Reben zu sammeln.

Dies geschieht auf die übliche Weise. Die Blüten werden während der Blütezeit von Mai bis Juni gepflückt und getrocknet. Reife Früchte erscheinen im Juli und enden erst im Oktober.

Erfahrene Gärtner raten davon ab, Actinidia in eine Metallschale zu geben, da dies zur raschen Zerstörung von Vitaminen, insbesondere C, führt, deren Nutzen für den Körper schwer zu überschätzen ist. Glaswaren eignen sich hervorragend zur Aufbewahrung von Beeren. Es ist besser, einen dunklen Ort ohne aktives Sonnenlicht zu wählen, um auch die Zerstörung wertvoller Substanzen zu verhindern.

Ich habe ein Video über Actinidia für Sie gefunden. Ich hoffe, dass die Informationen für Sie von Interesse sind. Gesundheit! Mit Liebe... Galina Nekrasova.

Aussehen und Ort des Wachstums

Actinidia ist eine rebenartige Rebe. Ich benutze es oft als dekoratives Element. Ein langer, baumartiger, flexibler Ast mit einer Länge von bis zu 25 Metern dreht Objekte gegen den Uhrzeigersinn. Es gibt viele Blätter, sie sind im Verlauf des Pflanzenwachstums faltig und ändern ihre Farbe von Bronze zu Weiß und dann zu leuchtendem Rot oder Violettrot. Weiße Blüten sind groß und wachsen auf hängenden Stielen. Die ovalen Früchte erreichen eine Länge von 2,5 Zentimetern. Sie sind weich, schmecken gut und haben einen starken Geruch. Es gibt viele kleine Samen im Inneren. Der Geruch von Actinidia ist stark, aber angenehm, ein bisschen wie der Geruch von Jasmin.

Actinidia wächst auf natürliche Weise im Himalaya, in Südostasien, in Sachalin und auf den Kurilen, in Primorje und China, in Südafrika und in Neuseeland. Eine solche weit verbreitete Verteilung ist möglich, weil einige Arten von Actinidien Temperaturen bis zu -40 ° C standhalten können. In der Natur kann die Länge der Zweige 100 Meter erreichen und die Pflanze in einen kleinen Busch mit einer Höhe von bis zu 3 Metern verwandeln.

Kompott

Um es zu machen, werden gut gewaschene Beeren in ein gewöhnliches Glas gegeben. Sie werden sofort mit erhitztem Sirup gegossen. Zur Herstellung werden 0,3 kg Kristallzucker auf 1 Liter Wasser gegeben. Die Pasteurisierung unter den Deckeln dauert ¼ Stunde. Fertiges Kompott lässt sich am einfachsten in dunklen, kühlen Räumen aufbewahren..

Um es zu tun, nehmen sie normalerweise:

Die Früchte werden bei schwacher Hitze erhitzt, bis Saft erscheint. Sobald es herauskommt, werden die Beeren mit einem Holzcrush zerkleinert. Nach dem Zerkleinern werden Zitronen in denselben Behälter gegossen (sie werden in kleinere Stücke geschnitten). Das Kochen sollte so lange dauern, bis es vollständig gekocht ist, wobei der Geschmack berücksichtigt wird. Während die Marmelade kocht, muss sie kontinuierlich gerührt werden..

Um dieses Getränk zuzubereiten, müssen Sie 1 kg reife Beeren nehmen und sie hacken. Dieser Brei wird in einem Behälter aufbewahrt, in dem er fermentieren kann. Um schneller und effizienter zu fermentieren, fügen Sie 0,3 kg Zucker und 3 Liter Wasser hinzu. Diese gesamte Mischung wird 10 Tage lang in einer dunklen Ecke aufbewahrt. Schütteln Sie die Flasche einmal am Tag. Fügen Sie am Tag 10 weitere 0,3 kg Zucker hinzu. Am 20. wird die Zugabe wiederholt. Die Fermentation ist normalerweise innerhalb eines Monats abgeschlossen. Der fertige Wein wird in kleinere, saubere Flaschen gegossen. Sie werden sorgfältig versiegelt und in die Kälte gestellt..

Actinidia

Actinidia ist eine Pflanze, die durch ihre ungewöhnliche Schönheit anzieht und für ihre süßen, gesunden Beeren bekannt ist. Es ist mit Pavillons, Hecken, Wänden von Häusern und anderen Gegenständen geschmückt und wird auch häufig in der Medizin und beim Kochen verwendet..

Beschreibung der Aktinidien

Actinidia ist eine mehrjährige Pflanze mit einem oberflächlichen Wurzelsystem und Seitenästen, die eine Länge von bis zu 2 m oder mehr erreichen können. Die Zweige sind flexibel, glatt, ihre Bedeckung ist bräunlich.

Die Blätter sind oval geformt. Ihre Farben sind je nach Sorte unterschiedlich - grün, rot-grün, mit gelbem Rand oder mit einer satten rosa Spitze. Die Pflanze ist zweihäusig. Es gibt nur Männer oder Frauen, gemischt gibt es nicht.

Die Blüten sind klein und geruchlos. Sie werden einzeln gebildet oder in Blütenständen gesammelt. Der Blüteprozess beginnt im Sommer im Alter von 5 Jahren.

Der Baum wird mit Hilfe von Wind, Hummeln und Bienen bestäubt. Die Fruchtreife beginnt im Frühherbst. Sie haben eine längliche Form, schmecken gut und sind sehr gesund. Die Beerengröße kann je nach Sorte 8 cm erreichen.

Actinidia ist eine exotische Pflanze, die für ihre leckeren, gesunden Früchte bekannt ist und ein enger Verwandter der allen bekannten Kiwi ist

Vorteilhafte Eigenschaften

Es sind die Actinidia-Früchte, die dem menschlichen Körper Vorteile bringen..

Ihre pharmakologischen Eigenschaften:

  1. Stärkung des Immunsystems, Erhöhung der Resistenz gegen Angriffe verschiedener Viren und Bakterien.
  2. Normalisierung der Aktivität von Herz und Blutgefäßen.
  3. Bluthochdruck senken.
  4. Verbesserung des Gefäßtonus.
  5. Blutreinigung.
  6. Stabilisierung der Verdauungsorgane, Beseitigung von Sodbrennen, Schweregefühl.
  7. Entfernung von Schadstoffen aus dem Körper.
  8. Normalisierung der Aktivität der Atmungsorgane.
  9. Vorteilhafte Wirkung auf den Hautzustand, Erhöhung der Elastizität, Tonus.

Durch die Verwendung von Beeren können Sie den Körper mit nützlichen Bestandteilen, Vitaminen und Mineralien versorgen. Besonders haben sie viel Vitamin C..

Anwendung

Actinidia wird verwendet, um schöne Designs zu erstellen oder für medizinische Zwecke.

In der Landschaftsgestaltung

Actinidia ist eine beliebte Zierpflanze, die sich zur Verfeinerung und Dekoration eignet. Daher wird es aktiv in der Landschaftsgestaltung eingesetzt. Wenn der Busch zu blühen beginnt, strahlt er ein angenehmes Aroma aus und schafft eine gemütliche Atmosphäre.

Im Design wird es für die Landschaftsgestaltung vertikaler Flächen verwendet. Schließlich können sich die Triebe um alle Objekte wickeln. Daher kann die Pflanze Zäune, Pavillons und Terrassen leicht verfeinern. Dank dessen ist es möglich, den Standort zu dekorieren, einzelne Objekte vor Staub, Sonnenlicht und neugierigen Blicken zu schützen.

Die Möglichkeit, Objekte zu umwickeln, hilft auch dabei, unschöne Bereiche zu maskieren, z. B. Wände mit Fehlern. Das Wachstum ist sehr schnell, sodass Sie unnötige Objekte in kurzer Zeit verstecken können. Die Anlage summiert sich auf 3 m pro Jahr.

In der Volksmedizin

In der Volksmedizin ist die Pflanze weit verbreitet. Auf der Grundlage von Actinidia hergestellte Arzneimittel helfen bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten. Die folgenden negativen Zustände können mit ihnen behandelt werden:

  • Karies;
  • Kopfschmerzen;
  • entzündliche Prozesse im Zahnfleisch;
  • Stomatitis;
  • Durchblutungsstörungen;
  • Schädigung der Haut;
  • Rheuma;
  • Angina pectoris;
  • Verdauungsstörungen.

Sie können Mittel nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung verwenden..

Beliebte Volksrezepte:

  1. Infusion zur Bekämpfung von Angina pectoris und Rheuma. Blätter und Blüten fein hacken, 20 g verteilen und 200 ml heißes Wasser einfüllen. Eine halbe Stunde in ein Wasserbad stellen. Dann abseihen, abkühlen lassen. 3 mal täglich konsumieren. Dosierung - ein halbes Glas.
  2. Infusion bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. 2 Esslöffel getrocknete Früchte in eine Thermoskanne geben, heißes Wasser hinzufügen und über Nacht ziehen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich 200 ml auf leeren Magen ein.
  3. Mittel zur Verbesserung der Immunität. Mahlen Sie die Rinde, trennen Sie 20 g, gießen Sie ein Glas heißes Wasser. Eine halbe Stunde in ein Wasserbad stellen, dann abkühlen lassen und abtropfen lassen. Verbrauchen Sie dreimal täglich. Dosierung - 2 Esslöffel.
  4. Ein Medikament zur Verbesserung der Durchblutung. Gießen Sie einen Esslöffel Obst mit heißem Wasser. Eine halbe Stunde stehen lassen, abkühlen lassen. Täglich zu behandeln, 100 ml 2 mal.

Es ist notwendig, Volksheilmittel, die auf der Grundlage von Actinidien hergestellt werden, mit äußerster Vorsicht einzunehmen. Immerhin hat diese Pflanze ihre eigenen Kontraindikationen..

Sie sollten es nicht verwenden, wenn:

  • individuelle Intoleranz;
  • erweiterte Venen;
  • Thrombophlebitis;
  • hohe Blutgerinnung.

In keinem Fall sollten Sie zu viele Früchte essen. Andernfalls kann es zu Reizungen der Verdauungsorgane und sogar zu Lebensmittelvergiftungen kommen..

Beim Kochen

Actinidia-Beeren sind angenehm im Geschmack, süß, daher sind sie im Bereich des Kochens sehr gefragt. Sie können sie ordentlich essen oder zu verschiedenen Gerichten hinzufügen. Ideal zum Backen, zum Beispiel in Muffins, Kuchen.

Sie können auch Marmelade, Marmelade, Marmelade aus Beeren kochen, Marshmallows machen. Getränke sind ebenfalls relevant - Kompott, Fruchtgetränk, Gelee, Saft. Oft fügen sie verschiedenen Mousses, Gelees Früchte hinzu, dekorieren Kuchen und Desserts. Sonnengetrocknete Beeren sind ein bisschen wie Rosinen. Sie können auch zum Kochen verwendet werden..

Marmelade von Actinidia

Wein wird auch auf der Basis der Früchte zubereitet. Es schmeckt ziemlich ungewöhnlich. Es enthält viel Ascorbinsäure. Daher wird empfohlen, ein solches Getränk mit Vitaminmangel einzunehmen, jedoch in kleinen Dosierungen, da es Alkohol ist.

Aus den Rezepten können Sie ein Beispiel geben, wie man Marmelade aus den Früchten von Actinidia kocht. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Beeren mit heißem Wasser abspülen und in einen Topf geben.
  2. Machen Sie Zuckersirup aus 1 kg Zucker und 150 ml Wasser.
  3. Gießen Sie Obst über sie.
  4. In Brand setzen, 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.
  5. Fügen Sie etwas Zitronensäure hinzu.
  6. 5 Stunden stehen lassen, dann in Gläser und Korken gießen.

Die Marmelade ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund. Es stärkt das Immunsystem und versorgt den Körper mit Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien.

Pflanzentypen

Es gibt viele Arten von Aktinidien. Die folgenden Sorten sind am häufigsten.

Kolomikta

Diese Art wächst im Fernen Osten in Wäldern an den Hängen von Hügeln. Es steigt bis zu 2 m an, aber einzelne dünne Triebe können 7 m erreichen und sich erfolgreich um andere Bäume winden.

Die Sorte zieht mit ihren schönen Blättern an. Ihre Besonderheit liegt in der Tatsache, dass sie im Laufe des Lebens die Farben wechseln können. Zuerst sind die Blätter bronzefarben, dann werden sie dunkelgrün. Wenn die Blütezeit beginnt, werden die Blattspitzen weiß und verfärben sich dann rosa..

Die Früchte sind länglich, klein und grün. Sie haben einen sehr angenehmen Geschmack und Aroma..

Scharf

Diese Sorte kommt in japanischen, chinesischen und koreanischen Gebieten vor. Vielleicht ist dies die stärkste Art von Aktinidien. Es kann bis zu 30 m groß werden und der Stamm hat einen maximalen Durchmesser von 10-20 cm. Triebe winden sich aktiv um Baumstämme, bilden viele Äste und bilden echtes Dickicht.

Im Herbst erscheinen Früchte, die eine dunkelgrüne Farbe und eine unregelmäßige Form haben. Die Beeren haben eine Größe von ca. 2-3 cm. Während der Reifung werden die Früchte weich, süß, haben einen angenehmen Geruch, ähnlich dem Ananasaroma.

Giralda

Diese Sorte wächst in Primorje, der Republik China, Korea. Es ist eine ziemlich große Pflanze, die schnell aufsteigt und eine Höhe von 25 m erreicht.

Sie hat die größten Früchte im Gegensatz zu anderen Sorten von Actinidia. Sie haben eine raue Haut, eine bräunlich-grünliche Tönung und einen süßen Geschmack..

Polygam

Diese Sorte wächst im Süden von Primorje auf der Insel Sachalin in Japan, Korea und China. Erreicht eine Länge von bis zu 5 m. Blätter dieser Art können während ihrer gesamten Existenz ihre Schattierungen ändern. Die Früchte haben eine orange Farbe, eine scharfe und längliche Spitze..

Was ist der Unterschied zwischen einem Mann und einer Frau?

Es ist möglich, eine Frau von einem Mann nur in der Zeit zu unterscheiden, in der sie zu blühen beginnen. Dies geschieht im Juni. Wenn Sie sich die Blumen genau ansehen, werden Sie feststellen, dass sie sich unterscheiden..

Der männliche Blütenstand hat 3 Blüten und der Fötus befindet sich in der Mitte. Darüber hinaus gibt es eine große Anzahl von Staubblättern. Während der Blütezeit unter dem Busch fällt ein starker Blütentropfen auf.

Der weibliche Blütenstand besteht aus Blüten, die sich jeweils auf einem separaten Stiel befinden. Im mittleren Teil befindet sich ein Frucht-Eierstock mit einem länglichen Stigma, ähnlich einem Strahl. Es gibt nur wenige Staubblätter, sie sind alle ziemlich kurz.

Diese zweihäusige Pflanze hat sowohl männliche als auch weibliche Exemplare.

Landung

Bevor Sie mit der Landung fortfahren, müssen Sie alle Nuancen sorgfältig vorbereiten und berücksichtigen, damit Actinidia erfolgreich wächst und sich entwickelt.

Ausbildung

Empfehlungen zur Vorbereitung der Pflanzung:

  1. Kauf von Sämlingen. Es ist notwendig, so zu wählen, dass sie ein abgedecktes Wurzelsystem haben. Auf diese Weise können Sie den Erwerb beschädigter Sämlinge vermeiden, da die Wurzeln sehr anfällig sind. Wind, extreme Hitze oder Frost können schädlich sein. Es ist auch ratsam, Sämlinge zu wählen, die jünger als 3 Jahre sind..
  2. Auswahl männlicher und weiblicher Pflanzen. Damit die Büsche aktiv Früchte tragen, muss ein "Mann" für 5-10 "Frauen" gepflanzt werden. Außerdem müssen sie vom gleichen Typ sein.
  3. Auswahl eines Landeplatzes. Actinidia kräuselt sich, daher müssen Sie eine Stütze dafür machen, damit es vertikal wachsen kann. Sie können einen Ort entlang einer Wand oder Hecke wählen. Pflanzen Sie nicht in Gebieten mit hoher Feuchtigkeit, da Wasser oft stagniert. Auch nicht empfohlene Orte, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind..
  4. Boden vorbereiten. Die Pflanze ist nicht zu skurril, also wird jedes Land genügen. Es ist jedoch wichtig, dass der Boden nicht viel Stickstoff und Phosphor enthält. Alkalische, lehmige Böden sollten vermieden werden. Andernfalls stirbt der Busch einfach..
  5. Es ist wichtig, keinen Landeplatz zu wählen, auf den Katzen freien Zugang haben. Oft beschädigen Tiere zerbrechliche Stängel. Daher ist es besser, allseitig mit einem Netz abzäunen..

Direktes Pflanzen von Sämlingen

Am besten im Frühling oder Herbst pflanzen. Wenn Sie sich für den Herbst entscheiden, sollte es mindestens 2 Wochen vor dem Frost sein.

Der Pflanzvorgang beginnt mit der Vorbereitung der Gruben. Die optimale Größe beträgt 60 x 60 cm. Wenn Sie mehrere Büsche pflanzen möchten, sollte der Abstand zwischen den Aussparungen 1,5 bis 2,5 Meter betragen.

Füllen Sie den Boden der Löcher mit einer Schicht Drainage. Das kann sein:

  • Kieselsteine;
  • Blähton;
  • Splitt;
  • gebrochener roter Backstein.
Es ist notwendig, Actinidien zu Beginn der Frühlingsperiode oder im Herbst in offenen Boden zu pflanzen.

Es ist auch wichtig, Humus, Asche, Superphosphat hinzuzufügen und alles mit dem Boden zu mischen. Legen Sie den Sämling in das Loch, bedecken Sie ihn mit Erde und stopfen Sie ihn gut. Das Wurzelsystem sollte sich fast auf Höhe des Rillenrandes befinden, da es oberflächlich ist.

Gießen Sie die Pflanze nach dem Pflanzen mit 2-3 Eimern Wasser. Wenn der Boden austrocknet, gießen Sie eine Schicht Mulch ca. 5 cm. Zu diesem Zweck können Sie verwenden:

Beim ersten Mal nach dem Pflanzen müssen die Sämlinge vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Zu diesem Zweck werden die Pflanzen mit etwas Material, beispielsweise Papier, beschattet..

Aussaat mit Samen

Wenn Sie mit Samen pflanzen, unterscheidet sich der Algorithmus geringfügig. Sie können Rohstoffe im Laden kaufen oder selbst von den Früchten abholen und dann trocknen.

Es ist wichtig, sich vor dem Einsteigen vorzubereiten. Die Samen in warmem Wasser einweichen und jeden Tag wechseln. Dann legen Sie sie in einen Strumpf mit feuchtem Sand und halten Sie sie weitere 21 Tage bei einer Temperatur von etwa 20 °. Entfernen und spülen Sie sie gleichzeitig jede Woche.

Stellen Sie die Schüssel mit Sand und Samen einige Monate lang in den Kühlschrank und denken Sie daran, sie regelmäßig auszuspülen. Dann legen Sie sie in Kisten, die mit einer Mischung aus Erde und Sand gefüllt sind. Pflanztiefe - 50 mm.

Actinidia aus Samenkeimen

Sämlinge sollten unter optimalen Bedingungen wachsen:

  • Zimmertemperatur;
  • gutes Licht.

Nach einigen Tagen können Sie bereits die Sprossen sehen. Wenn die Blätter an den Stielen erscheinen, können Sie sie sicher in ein Gewächshaus pflanzen. Es wird empfohlen, bis zu den ersten Blüten darin zu bleiben. Und erst dann bewegen Sie die Pflanze auf offenes Gelände, wo sie ständig sein wird.

Richtige Pflege

Damit Actinidia eine schöne Aussicht genießen und keine Krankheiten und Schäden erleiden kann, muss sie sorgfältig gepflegt werden..

Bewässerung

Die Bewässerung spielt beim Anbau eine wichtige Rolle. Wenn die Pflanze nicht genug Feuchtigkeit hat, beginnt sie, ihr Laub abzuwerfen, verlangsamt ihr Wachstum und bereitet sich nicht auf die Überwinterung vor. Übermäßige Feuchtigkeit wird aber auch nicht benötigt.

Die optimale Bewässerungshäufigkeit beträgt einmal pro Woche 2-4 Eimer pro Busch. Bei heißem Wetter können Sie die Lautstärke auf 8 Eimer erhöhen.

Vorher lohnt es sich, die Erde zu jäten, sie zu lockern. Warten Sie nach dem Gießen, bis das Wasser absorbiert ist, und bedecken Sie es mit einer neuen Schicht Mulch.

Beschneidung

Es wird empfohlen, die Pflanze im Alter von mehr als 4-5 Jahren zu beschneiden. Während dieser Zeit wächst es stark, wird massiv. Dies verhindert, dass es blüht und Früchte trägt. Die Triebe, die stören, sollten abgeschnitten und die Spitzen eingeklemmt werden, um die Verzweigung zu erhöhen.

Das Beschneiden von Aktinidien erfolgt am besten im Herbst, nachdem die Blätter gefallen sind. Sie müssen im Frühjahr nicht beschneiden, sonst produzieren die geschnittenen Zweige viel Saft. Infolgedessen kann die Pflanze austrocknen..

Die Ausnahme ist, wenn nach dem Winter beschädigte Stängel gefunden werden. Sie können im späten Frühjahr oder besser im Frühsommer entfernt werden..

Gitter

Nach dem Pflanzen im zweiten Jahr muss unbedingt ein Gitter hergestellt werden. Es wird als eine Art Stütze mit einer Höhe von mindestens 2,5 m verstanden. Es bleiben nur 2 Triebe auf dem Busch, der Rest wird geschnitten.

Ein Jahr später wird einer der alten Triebe entfernt und durch neue ersetzt. In Zukunft erfolgt dies alle 3 Jahre..

Top Dressing

Für das günstige Wachstum und die Entwicklung der Pflanze ist eine Fütterung erforderlich. Im Frühjahr wird empfohlen, stickstoff- und kaliumhaltige Düngemittel zuzusetzen. Dies wird das Wachstum neuer Triebe provozieren..

Im Sommer wird Phosphor mit Kalium eingeführt, was sich positiv auf den Blüteprozess und den Eierstock der Früchte auswirkt. Im Herbst müssen Sie ein spezielles Dressing "Für den Herbst" verwenden. Dank ihr wird es möglich sein, Actinidien vor einer starken Anfälligkeit für niedrige Temperaturen zu schützen..

Behandlung von Krankheiten und Beseitigung von Schädlingen

Actinidia ist sehr resistent gegen Krankheiten und Angriffe schädlicher Insekten. Trotzdem lohnt es sich, auf Nummer sicher zu gehen. Zum Schutz müssen Sie die Pflanze nur richtig und vollständig pflegen und beschädigte Blätter, getrocknete Zweige und Früchte regelmäßig entfernen.

Um den Befall von Blattkäfern zu verhindern, wird empfohlen, die Büsche im Frühjahr mit Bordeaux-Flüssigkeit oder Sodalösung zu behandeln.

Actinidia hat eine sehr hohe Krankheits- und Schädlingsresistenz

Somit ist Actinidia eine schöne Kletterpflanze. Die Möglichkeit zum Umwickeln ermöglicht es Ihnen, es bei der Erstellung von Landschaftsgestaltungen zu verwenden. Darüber hinaus sind seine Früchte sehr lecker und gesund für den menschlichen Körper..

Actinidia

Nützliche Eigenschaften, Verwendung von Actinidia und Behandlung mit seiner Hilfe

Botanische Eigenschaften von Actinidia

Actinidia ist eine mehrjährige Pflanze aus der Gattung der Lianen. Es hat Stämme ähnlich wie holzige Stängel. Die Blätter der Aktinidien sind fein gezähnt, grün und haben kurze, harte Fasern an der Unterseite des Blattes. Die Blattform ist herzförmig. Es gibt auch dekorative Arten mit rosa oder gelber Färbung..

Actinidia-Blüten - weiß oder cremefarben, in einem Pinsel gesammelt, riechen praktisch nicht. Früchte können je nach Sorte unterschiedliche Formen haben und ihre Farben können sowohl grün als auch braunbraun sein.

Die Heimat einer Nutzpflanze wie Actinidia sind die Tropenwälder Südostasiens. Dort findet sich die größte Anzahl von Actinidia-Arten - etwa 30. Die Flora Koreas und Chinas ist auch in dieser Pflanze reichlich vorhanden. Am häufigsten sind 4 Arten von Aktinidien:

Actinidia kolomikta, im Volksmund "Amur-Stachelbeere" getauft, ist eine baumartige Liane, die eine Höhe von sechs Metern erreicht. Es wächst hauptsächlich in Zedern-, Fichten- und Tannenwäldern. Oft in Japan, China und Korea gefunden. Die Früchte sind grün, haben eine längliche, abgerundete Form. Die Fruchtgröße beträgt etwa drei Zentimeter. Das Fruchtfleisch ist süß, aromatisch und schmeckt nach Stachelbeeren. Die Früchte werden etwas unreif geerntet, um ein Herunterfallen zu vermeiden, und meistens frisch gegessen.

Actinidia arguta - sein anderer Name "akute Actinidia" - ist eine der größten Arten dieser Gattung. Es wächst normalerweise in Nadel- oder Mischwäldern. Diese Art von Aktinidien ist in Fernost, Russland und China am weitesten verbreitet. Lebt etwa 100 Jahre unter günstigen natürlichen Bedingungen. Die Früchte sind klein - 3 Zentimeter lang und etwa 2,5 cm breit. Das Fruchtfleisch hat einen süßen Geschmack und einen subtilen Ananasgeruch. Die Art des Arguments ist am produktivsten.

Actinidia polygamous hat viele andere Namen: "Nase", "polygam", "scharffruchtig". In der Natur kommt es am häufigsten in den Mischwäldern von Primorje und Fernost vor. Braune Rinde, weiße, duftende Blüten. Früchte verfärben sich während der Reifung von hellgrün nach orange. Diese Art von Aktinidien ist aufgrund des spezifischen, scharfen Geschmacks des Fruchtfleisches nicht vollständig essbar..

Actinidia Chinese - ansonsten ist Actinidia eine Delikatesse sowie der häufigste und gebräuchlichste Name - "Kiwi". Unter natürlichen Bedingungen ist diese Aktinidie in den Bergen häufig. Die Heimat der Kiwi ist West- und Zentralchina. Die Liane selbst kann einen Baum bis zu einer Höhe von 30 Metern besteigen. Die Blätter sind groß, kurz weichhaarig, der obere Teil des Blattes ist grün und der untere rötlich. Blumen sind gelb oder orange. Die Früchte sind kurz weichhaarig, länglich, duftend. Das Fruchtfleisch der Beere ist grün oder gelb, sehr zart, weich und saftig im Geschmack. Der hohe Gehalt an Vitamin C und Kalium in chinesischen Aktinidien macht Kiwi zum wirksamsten Mittel gegen Vitaminmangel, Jodmangel und Bluthochdruck..

Aktinidien anbauen und ernten

Actinidia mag kein helles Licht, daher wird empfohlen, es an schlecht beleuchteten Orten zu pflanzen. Actinidia-Büsche brauchen Schutz vor starkem Wind, Hagel und Sonne, daher ist das Vorhandensein von Laubbäumen in der Nähe, die Schatten spenden, nur gut für sie. Auch Actinidien müssen vor Frühlings-, Herbst- und Winterfrösten geschützt werden. Zu diesem Zweck sollten Actinidia-Büsche für den Winter mit Fichtenpfoten bedeckt werden, insbesondere junge Pflanzen, da sie eine geringere Winterhärte aufweisen.

Im Sommer beschränkt sich die Pflege von Actinidia auf häufiges Gießen, Sprühen und regelmäßiges Füttern..

Der Rest der Pflege unterscheidet sich nicht von der Pflege anderer Obstpflanzen: rechtzeitige Schädlingsbekämpfung, regelmäßiges Jäten, Lockerung und Düngung.

Wenn die Büsche der Actinidien getrennt von den Bäumen wachsen, müssen die Stängel und Triebe an Stangen oder Draht gebunden werden. Es ist auch wichtig, das Wachstum der Zweige zu überwachen: Eine starke Verdickung der Pflanze sollte vermieden werden, indem nichtfruchtende oder absterbende Zweige regelmäßig entfernt werden. Der Schnitt erfolgt am besten im Herbst.

Für medizinische Zwecke werden die Blätter, Früchte, Blüten und Rinde von Actinidia auf übliche Weise gesammelt. Die Blüte dauert durchschnittlich von Mai bis Juni und die Fruchtbildung endet erst im Oktober. Für die Ernte der Früchte von Actinidia wird die Verwendung von Metallschalen nicht empfohlen, da durch Wechselwirkung das Vitamin C in den Früchten zerstört wird. Daher ist es vorzuziehen, die Rohlinge von Actinidia-Früchten in Glaswaren und an einem lichtgeschützten Ort aufzubewahren, da der Einfluss des Sonnenlichts zur Zerstörung biologisch aktiver Substanzen beiträgt.

Nützliche Eigenschaften von Actinidia

Actinidia ist wertvoll für eine große Menge an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen. Die reife Actinidia-Frucht enthält eine große Menge Wasser, Ballaststoffe, Stärke, Carotin, reduzierenden Zucker, Pektinsubstanzen, Saccharose, Farbstoffe und organische Substanzen. Aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung ist Actinidia ein Konzentrat von Vitamin C, da es in Bezug auf den Gehalt dieses Vitamins in Früchten Zitronen, Orangen und schwarze Johannisbeeren übertrifft und nur verschiedene Arten von Hagebutten hervorbringt. Der Gehalt an Vitamin C in Actinidia steigt mit der Reifung der Früchte und erreicht während der Reife seine maximale Menge. Die Menge an Vitaminen in den Früchten überreifer Aktinidien ist viel geringer. Grundsätzlich konzentriert sich die Vitamin C-Konzentration auf den Saft und das Fruchtfleisch der Früchte. Außerdem enthalten die Früchte die Vitamine P und A, und Actinidia-Samen sind reich an verschiedenen Fettölen.

Die günstige Kombination von Polyphenolen und Ascorbinsäure in der Zusammensetzung von Actinidia, dh Säure und Zucker, ermöglicht die Verwendung der Früchte sowohl frisch als auch verarbeitet, da biologisch aktive Substanzen in trockenen und gefrorenen Früchten perfekt konserviert sind. Sowohl frische als auch Dosenfrüchte sind sehr schmackhaft und gesund, daher wird Actinidia aktiv bei der Herstellung von Sirupen, Gelee, Kompotten, Säften, Gelees, Konfitüren, Marmeladen, Pastillen und Marmeladen verwendet.

Die Früchte, Blüten, Blätter und Rinde von Actinidia sind von großem therapeutischen und diätetischen Wert. Actinidia wird bei Erkrankungen des Verdauungssystems, bei Skorbut, Keuchhusten, Anämie, Lungenerkrankungen, chronischer Verstopfung, Würmern, Magenneurosen, Bronchitis, Tuberkulose, Rheuma und Lähmungen angewendet. Außerdem regulieren seine Früchte die Stoffwechselprozesse im Körper und beseitigen den Vitaminmangel. Abkochungen werden für Karies verwendet. In der Rinde der Pflanze wurde der Gehalt an Tanninen und Herzglykosiden gefunden, daher können Actinidien unter anderem bei Schwindel, häufigen Kopfschmerzen als Beruhigungsmittel, Analgetikum, Blutstillungsmittel, Expektorans und allgemeines Tonikum eingesetzt werden.

Anwendung von Actinidia

Um den Bluthochdruck zu regulieren, essen Sie 3-5 Actinidia-Früchte pro Tag. Eine wirksame Wirkung wird durch den erhöhten Gehalt an Kalium erreicht.

Im Falle von Fieber werden Säfte und Abkochungen, die auf den Früchten von Actinidia basieren, zu einem unverzichtbaren Werkzeug, um den Durst zu stillen..

Actinidia ist ein ausgezeichneter Helfer bei Verdauungsstörungen, Aufstoßen, Magenbeschwerden und Sodbrennen, da es Enzyme enthält, die die Verdauung anregen. Wenn Sie also ein paar Actinidia-Früchte essen, können Sie die Beschwerden nach dem Essen loswerden. Und der biologisch aktive Stoff Actinidin fördert die schnelle Verdauung von Fleisch und wirkt mild abführend.

Darüber hinaus befriedigt der Verzehr von zwei oder drei Actinidia-Beeren pro Tag den täglichen Bedarf einer Person an Vitamin C..

Actinidia-Behandlung

Um eine Infusion aus den Blättern zuzubereiten, müssen die Blätter oder Blüten von Actinidia gemahlen und kochendes Wasser gegossen werden. Für 20 Gramm Rohstoffe werden 200 ml kochendes Wasser benötigt. Dann wird die Mischung 15 Minuten lang in ein Wasserbad infundiert und dann abgekühlt und filtriert. Die Infusion sollte dreimal täglich für 1/3 Tasse eingenommen werden. Diese Infusion wird verwendet, um die Symptome von Angina pectoris und Rheuma zu lindern..

Das Rezept für eine Infusion von Actinidia-Beeren ist sehr einfach: Sie müssen einen Esslöffel Beeren nehmen und ein Glas kochendes Wasser einschenken. Es wird empfohlen, diese Infusion zweimal täglich in 100 ml einzunehmen. Wird als allgemeines Tonikum und bei Störungen des Gehirnkreislaufs verwendet.

Abkochung trockener Actinidia-Beeren: 2 Esslöffel trockene Beeren müssen mit kochendem Wasser (ca. 1 Liter) gegossen und eine Nacht in einer Thermoskanne aufgegossen werden. Es wird empfohlen, die Brühe dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit 1 Glas zu trinken. Verwenden Sie das Mittel gegen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Anämie und Stoffwechselstörungen im Körper.

Abkochung von Actinidia-Rinde: Gehackte Rinde (20 g) sollte mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen, dann 30 Minuten in ein Wasserbad infundiert, abgekühlt und filtriert werden. Diese Brühe sollte nach den Mahlzeiten konsumiert werden - dreimal täglich zwei Esslöffel.

Die Infusion aus den Wurzeln von Actinidia erfolgt durch Verdampfen von Wasser auf einen minimalen Gehalt. Die Wurzeln müssen gereinigt, gehackt, mit kochendem Wasser gefüllt und in einem Wasserbad aufbewahrt werden, bis eine stark konzentrierte Infusion erhalten wird. Es ist weit verbreitet, um Stomatitis und Zahnfleischerkrankungen zu behandeln. Wird auch in Form von Tampons, Lotionen und Duschen gegen weibliche Entzündungen verwendet.

Eine konzentrierte Infusion von Actinidia-Beeren wird zur Vorbeugung von Krebs und zur Bildung von Metastasen verwendet, da die Früchte von Actinidia Vitamin Q enthalten, das das Wachstum von Krebszellen hemmt. Es wird empfohlen, das Infusionskonzentrat nach den Mahlzeiten in kleinen Dosen einzunehmen..

Bei der Behandlung von Vitaminmangel wird der Saft der Actinidia-Früchte verwendet, um den Appetit zu steigern und im Allgemeinen das Immunsystem zu stärken. Aufgrund des hohen Vitamin C-Gehalts in Actinidia ist es notwendig, Fruchtsaft mit Vorsicht einzunehmen, da Säure bei Menschen mit Nierenerkrankungen, Gastritis und Ulkuskrankheiten kontraindiziert ist. Daher wird empfohlen, Actinidia-Saft mit Eis oder mit Wasser verdünnt zu konsumieren.

Frische Aktinidien sind jedoch am nützlichsten, da die tägliche Einnahme von drei Früchten viele gesundheitliche Probleme leicht verhindern kann. Und die mit Zucker gemahlenen Früchte werden zu einem nützlichen Genuss für Kinder und Erwachsene..

Die externe Anwendung von Actinidien ist ebenfalls weit verbreitet..

Salbe aus der Frucht in Actinidia. Für die Herstellung werden die Früchte bitterer Pflanzensorten verwendet, beispielsweise polygame Actinidien. Gestampfte Früchte müssen mit einer Fettbasis (Schweinefett ist geeignet) und zerkleinerten Senfkörnern gemischt werden. Diese Salbe wirkt heilend und erholsam und wird zur Massage nach Frakturen verwendet..

Ein Abkochen der Wurzeln und eine Infusion von Blättern werden zum Heißwickeln bei Radikulitis, Gicht, Rheuma, Gelenk- und Wirbelschmerzen verwendet.

Der Saft und die Schale von Actinidia haben wundheilende und regenerierende Eigenschaften. Daher werden Lotionen und Anwendungen aus Saft verwendet, um Wunden zu behandeln, die lange Zeit nicht heilen, und mit feuchtem Ekzem. Lotionen sollten nicht länger als zwei Stunden auf der Haut bleiben..

Gegenanzeigen zur Anwendung von Actinidia

Die Behandlung mit Abkochungen, Infusionen oder Früchten von Actinidia wird für Menschen mit Thrombophlebitis, Krampfadern und erhöhter Blutgerinnung nicht empfohlen.

Beim Verzehr einer großen Menge frischer Actinidia-Früchte kann eine Essstörung auftreten, die nach einer Weile beseitigt wird, wenn das Produkt nicht mehr gegessen wird.

Auch eine individuelle Intoleranz kann eine Kontraindikation für die Anwendung von Actinidia werden. Es kann eine allergische Reaktion hervorrufen, die einen hohen Schweregrad erreicht.

Bildung: Diplome in "Allgemeinmedizin" und "Therapie" wurden an der Pirogov-Universität (2005 und 2006) erworben. Weiterbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Volksfreundschaftsuniversität (2008).

Actinidia: vorteilhafte Eigenschaften der Beere

Pflanzeneigenschaft

Actinidia gehört zu mehrjährigen Pflanzen, die zur Gattung der Lianen gehören. Der Actinidia-Baum hat Stängel in Form kleiner Zähne und grüner Blätter, die an der Unterseite mit kleinen Zotten bedeckt sind. Normalerweise sind die Blätter herzförmig, aber seltene Arten mit einer anderen Farbe können gefunden werden..

Actinidia-Blüten sind weiß oder cremefarben, die Blüten sind geruchlos und in kleinen Quasten gesammelt.

Die Früchte haben unterschiedliche Farben und kommen in unterschiedlichen Formen, dies hängt von der Vielfalt der Aktinidien ab. Die beliebtesten Blätter sind jedoch grünlich-gelbe oder braune Beeren, die sehr weich sind und einen zarten, sauer-angenehmen Geruch haben..

Im Moment sind die folgenden Arten von Aktinidien häufig:

  1. Actinidia kolomikta kommt in Wäldern wie Zeder, Fichte und Tanne vor. Das Äußere ist eine baumartige Liane, die eine Höhe von etwa 6 Metern erreicht. Die Früchte haben eine grüne Farbe mit einer länglichen Form, deren Größe 2-3 cm beträgt. Das Fruchtfleisch hat ein zartes Aroma, aber der Geschmack ist Stachelbeeren sehr ähnlich.
  2. Actinidia Chinese, auch "Kiwi" genannt. Es kann in den Bergen und in Bäumen gefunden werden, weil die Liane mehr als 30 cm hoch sein kann und all dies auf dem Baum gefunden werden kann. Diese Sorte blüht mit gelben und orangefarbenen Blüten. Das Fruchtfleisch ist sehr saftig, zart und süßlich im Geschmack. In den chinesischen Actinidien ist eine große Menge Kalium und Vitamin C enthalten..
  3. Actinidia arguta ist die größte und größte Art ihrer Art. Sie finden sie in Misch- oder Nadelwäldern. Diese Art verbreitete sich in Russland, China und Fernost. Das Fruchtfleisch hat einen Ananasgeruch und einen süßen Geschmack, die Frucht ist 3,5 cm lang und 2,5-3 cm breit. Sie kann unter für die Pflanze angenehmen Bedingungen bis zu 100 Jahre alt werden..
  4. Actinidia polygamous hat eine bräunliche Rinde und weiße, duftende Blüten. Diese Art ist leider nicht für den menschlichen Verzehr geeignet, da sie einen sehr spezifischen Geschmack hat. Sie finden es im Fernen Osten oder in den Wäldern unserer Küste.

Vorteilhafte Eigenschaften

Die Actinidia-Frucht ist sehr vorteilhaft für den menschlichen Körper. Eine große Anzahl von vorteilhaften Eigenschaften kann einer Person helfen, mit verschiedenen Krankheiten umzugehen. Actinidia wird nicht umsonst als Heilpflanze bezeichnet..

Vorteilhafte Eigenschaften:

  1. Actinidia ist ein unersetzliches Konzentrat eines Vitamins wie Vitamin C, da seine Früchte eine völlig einzigartige und unglaublich nützliche Zusammensetzung anderer Vitamine sind, darunter: Wasser (das zur Reinigung des Körpers beiträgt), hoher Fasergehalt, Carotin zur Aufrechterhaltung des Tonus Organismus, Anteil an Stärke, Saccharose, Pektinsubstanzen, nützlichen organischen Substanzen und Farbstoffen.
  2. Actinidia hat seinen Vitamin C-Gehalt und schlägt Früchte wie Zitrone und Orange.
  3. Die Vitamine P und A sind in den Beeren dieses Heilers enthalten, da sie für die Samen von Actinidia auch vorteilhafte Eigenschaften haben und viele fette Öle enthalten, die für den Körper sehr nützlich sind.
  4. Die Zusammensetzung der Frucht kombiniert Ascorbinsäure und Polyphenole, sodass Sie sich auch im gefrorenen Zustand keine Sorgen über den Zustand der Frucht machen können. Immerhin sind sie in Bezug auf den Gehalt an Vitaminen sowie verarbeiteten Beeren absolut gleich. Diese einzigartige Beere verliert in keiner Form ihre vorteilhaften Eigenschaften, sodass Sie sich darüber keine Sorgen machen müssen.!
  5. Es ist sehr nützlich, Actinidia bei der Herstellung von medizinischen Marmeladen, Sirupen, Säften, Actinidpastille und Marmelade zu verwenden.
  6. Es wird empfohlen, Actinidia bei Erkrankungen des Verdauungssystems, Anämie, chronischer Verstopfung, Würmern, Magenneurose, Lungenerkrankungen, Bronchitis und Lähmungen einzunehmen.
  7. Actinidia wird mit Vitaminmangel eingenommen, da seine Früchte Stoffwechselprozesse im Körper regulieren können.
  8. Zahnverfall hilft, Abkochungen von Früchten zu heilen.
  9. Actinidia-Rinde sollte verwendet werden, wenn Sie unter Kopfschmerzen leiden und von Schwindel gequält werden. Nehmen Sie sie auch als Beruhigungsmittel und Schmerzmittel ein, da in der Rinde nützliche Substanzen gefunden wurden, die als Tannine bezeichnet werden.

Wie man Actinidia benutzt

Um den Blutdruck zu regulieren, müssen Sie ungefähr 5 Actinidia-Früchte pro Tag essen. Der Kaliumgehalt in Früchten wirkt sich auf Ihren Körper aus.

Wenn Ihr Magen quält, nämlich Schweregefühle, Sie Verdauungsstörungen verspüren und unangenehme Gefühle wie Sodbrennen oder Aufstoßen verspüren, kann Actinidia Ihnen helfen. Es enthält eine große Anzahl von Enzymen, die die Verdauung anregen. Es lohnt sich, ein paar Früchte zu essen, und Sie können die Beschwerden loswerden.

Die Früchte von Actinidia enthalten eine biologisch aktive Substanz - Actinidin, die leicht abführend wirkt und dabei hilft, Fleisch im Körper schnell zu verdauen.

Um Ihren täglichen Bedarf an Vitamin C zu decken, sollten Sie 3 Beeren pro Tag essen..

Wie mit Actinidia zu behandeln

Es gibt viele Rezepte, mit denen Sie Tinkturen und Abkochungen für verschiedene Krankheiten zubereiten können. Beliebteste Rezepte:

  1. Wie kann man mit trockenen Beeren einen Sud machen? Nehmen Sie einen Esslöffel und gießen Sie trockene Beeren (ca. 2 Esslöffel) hinein, kochen Sie den Wasserkocher und gießen Sie Ihre Beeren (ca. 1 Liter) ein und stellen Sie ihn an einen warmen Ort in einen Topf, der in ein Handtuch oder eine Thermoskanne gewickelt ist... Es ist notwendig, eine solche Abkochung vor den Mahlzeiten ein Glas nach dem anderen zu trinken, vorzugsweise dreimal täglich. Ein solches Abkochen muss bei Stoffwechselstörungen und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts erfolgen..
  2. Aufguss frischer Beeren: Nehmen Sie einen Löffel Beeren - etwa einen oder zwei Esslöffel - und gießen Sie ihn über eine frisch gekochte Teekanne (250 ml). Eine solche Infusion sollte laut Ärzten nicht mehr als zweimal täglich angewendet werden und darf 150 ml nicht überschreiten. Eine solche Infusion hilft dem geschwächten Körper, sich zu stärken und wieder normal zu werden. Hauptsache, sie regelmäßig zu trinken.
  3. Tinktur aus den Wurzeln: Es ist notwendig, die Wurzeln zu reinigen und zu mahlen, dann kochendes Wasser zu gießen und in einem Wasserbad zu halten, bis eine anhaltende Infusion erhalten wird, die als konzentriert bezeichnet wird. Ein solches Abkochen wird normalerweise von Zahnärzten für diejenigen verschrieben, die Zahnfleischschmerzen oder Stomatitis haben. Kann für Frauen mit entzündlichen Prozessen verwendet und mit einem Wattepad oder Lotionen aufgetragen werden.
  4. Um eine anhaltende Abkochung aus der braunen Rinde von Actinidia zu erhalten, müssen Sie sie zuerst mahlen und etwa 25 Gramm solcher Rinde einschenken. Kochen Sie sogar den Wasserkocher und füllen Sie die Rinde mit kochendem Wasser - 250 ml. Rühren Sie die Brühe dann eine halbe Stunde lang in einem Wasserbad. An einem kühlen Ort abkühlen lassen, dann durch ein Käsetuch oder ein Sieb passieren. Es wird empfohlen, 3 Esslöffel einzunehmen, jedoch nach dem Essen.
  5. Das Peeling sowie der ausgestorbene Actinidia-Saft haben regenerierende und wundheilende Eigenschaften. Saftlotionen sollten zur Behandlung von Wunden und feuchten Ekzemen verwendet werden. Es wird nicht empfohlen, die Lotionen länger als 2 Stunden aufzubewahren..
  6. Fruchtsalbe: Es ist notwendig, bittere Sorten zu nehmen und die Früchte mit einer Fettbasis und zerkleinerten Senfkörnern zu mahlen. Diese Salbe sollte nach Frakturen als Massagesalbe verwendet werden..
  7. Zur Vorbeugung von onkologischen Erkrankungen wird eine konzentrierte Infusion von Früchten verwendet, da Beeren Vitamin Q enthalten. Dieses Vitamin kann das Wachstum von Krebszellen unterdrücken. Sie müssen eine solche Infusion in kleinen Dosen und nach den Mahlzeiten einnehmen..
  8. Fruchtsaft muss zur Behandlung von Vitaminmangel eingenommen werden. Ärzte empfehlen, Saft mit Eis einzunehmen.

Kontraindikationen

Bei Menschen, die Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben, dh bei Menschen mit Geschwüren oder Gastritis, wird ein großer Saftkonsum, Krämpfe und Magenbeschwerden beobachtet.

Es wird nicht empfohlen, mit Kräutern und Infusionen behandelt zu werden, wenn Sie an Krampfadern, Thrombophlebitis und Patienten mit hoher Blutgerinnung leiden.

Allergien können durch eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Actinidia verursacht werden und einen hohen Schweregrad erreichen. Daher sollten Sie bei der Einnahme der Früchte vorsichtiger sein.