Aichryson. Pflege, Kronenbildung, Fortpflanzung zu Hause.

Aichryson ist eine Gattung der Sukkulentenfamilie Crassulaceae..

Der Name kommt von zwei griechischen Wörtern ai - "immer" und Chrysos - "golden". In der Natur ist dieser Sukkulent auf den Kanarischen Inseln und den Azoren, Madeira, Marokko, weit verbreitet. Eine Art kommt in Portugal vor. Interessanterweise liegt auf den Kanarischen Inseln das Zentrum der Artenvielfalt auf der Insel Palma, was mit der Untersuchung des Aichrizon durch Farfield und andere zusammenhängt..

In der Natur wählt Akhrizon Risse in Felsen und Bergen für sein Wachstum, was seine Unprätentiösität bei der Auswahl des Bodens erklären kann. Seine Abmessungen sind bescheiden, dieser Sukkulente ist kompakt und wächst bis zu einer maximalen Höhe von 40 cm.

Über Aichrizon zu Hause kümmern

Temperatur: Im Sommer stellt Akhrizon keine hohen Temperaturanforderungen und das übliche Temperaturregime von Wohnungen bis 25 ° C passt zu ihm. Im Herbst und Winter muss die Pflanze auf 10 ° C abgesenkt werden, eine sehr hohe Temperatur wirkt sich negativ auf das Erscheinungsbild der Achrison aus. Beim Aufstellen ist zu beachten, dass die Anlage die Nähe von Heizgeräten und Klimaanlagen nicht schlecht verträgt.

Beleuchtung: Benötigt helles, diffuses Licht ohne direkte Sonneneinstrahlung. Es sieht aus wie Fenster mit Ost- und Westausrichtung, und im Winter ist es am besten, den Topf mit Achrizon am Südfenster ohne Schattierung neu anzuordnen. Da die Pflanze für die gleichmäßige Entwicklung der Krone stark vom Sonnenlicht abhängig ist, muss der Topf von Zeit zu Zeit gedreht werden.

Bewässerung: Während des aktiven Wachstums sollte die Bewässerung mäßig, aber regelmäßig sein. Zwischen den Bewässerungen sollte der Boden im Topf um die Hälfte austrocknen. Im Winter wird die Bewässerung reduziert und mit Vorsicht durchgeführt, da Akhrizon sehr empfindlich auf Feuchtigkeitsüberschuss reagiert. In der Herbst-Winter-Zeit sollten Sie vor dem Gießen auf den Zustand der Blattplatten achten: Wenn sie elastisch sind, warten Sie am besten mit dem Gießen. Wenn sie weich sind und zu verdorren beginnen, können Sie sicher gießen.

Luftfeuchtigkeit: Trockenresistent. Die Pflanze muss nicht besprüht werden. Im Sommer können Sie sich unter einer warmen Dusche waschen, um die Blätter sauber zu halten. Im Winter und Herbst sind solche Verfahren kontraindiziert..

Düngemittel: Einmal im Monat während des aktiven Wachstums, das im Frühjahr und Sommer auftritt, auftragen. Befruchtet mit einem Spezialdünger für Kakteen und Sukkulenten.

Boden: Akhrizon ist nicht wählerisch im Boden, daher kann es leicht in einem universellen Substrat angebaut werden, aber ein spezieller Boden für Kakteen und Sukkulenten ist die beste Wahl dafür. Dem Boden können Holzkohlestücke hinzugefügt werden.

Transfer: Jährlich im Frühjahr. Der Topf wird am besten nicht hoch genommen, am Boden des Topfes ist eine dicke Drainageschicht erforderlich. Nach der Transplantation wird Akhrizon zum ersten Mal erst nach einer Woche gewässert.

Schädlinge: Resistent gegen Schädlinge. Ahrizonas Hauptfeind ist nicht die richtige Pflege.

Kronenbildung und Blüte von Achrizona:

Akhrizon reagiert gut auf die Formation, die am besten im Frühjahr durchgeführt wird. Damit die Pflanze ordentlich und gepflegt ist, werden schwache Triebe abgeschnitten und junge Triebe eingeklemmt, um die Verzweigung zu stimulieren. Nach dem Winter werden sehr langgestreckte Triebe beschnitten.

Damit Ahrizon blühen kann, müssen Sie eine Reihe von Regeln befolgen:

  • Kühle Überwinterung mit guter Beleuchtung aus dem Südfenster;
  • Schlechte Bewässerung;
  • Enger Topf.

Die Einhaltung dieser Regeln stellt sicher, dass Ihre Pflanze fast alle sechs Monate blüht. Es sollte bedacht werden, dass Akhrizon während der Blüte mehr als zwei Drittel der Blätter verliert, wonach ein größerer Haarschnitt erforderlich ist, wobei längliche Triebe und verblasste Stiele entfernt werden. Wenn Sie Ihren üppigen grünen Busch mögen, sollten Sie über diese Blüte nachdenken, die Sie möglicherweise nicht benötigen, da sie nicht so attraktiv ist..

Reproduktion von Achrizona zu Hause

Stecklinge und Blätter.

Akhrizon vermehrt sich recht leicht sowohl durch Stecklinge als auch durch ein gewöhnliches Blatt. Vor dem Pflanzen wird der Schnitt oder das Blatt mehrere Stunden an einem dunklen Ort getrocknet. Dies ist jedoch kein obligatorisches Verfahren und kann übersprungen werden. Dann wird die Pflanze in einen Plastikbecher mit feuchter Erde für Kakteen gepflanzt. Akhrizon wurzelt gut in Wasser, dem eine Aktivkohletablette zugesetzt wird.

Samenvermehrung.

Die Samen werden für Kakteen auf die Oberfläche feuchter Erde gesät. Um die richtige Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, ist der Behälter mit Glas oder einem Beutel abgedeckt. Die optimale Keimtemperatur beträgt 18 ° C. Die Beleuchtung muss hell und diffus sein. Jeden Tag wird das Gewächshaus belüftet und bei Bedarf der Boden mit einer Sprühflasche besprüht. Die ersten Triebe sind nach 2 Wochen zu sehen, aber das Umpflanzen in getrennte Behälter wird erst durchgeführt, nachdem die ersten erwachsenen Blätter in jungen Achrizonen erscheinen. Junge Pflanzen werden jeden Tag zuerst gewässert..

Aichrizon

1. Sieben Erfolgsgeheimnisse:

1. Wachstumstemperatur: Aichrizon kann das ganze Jahr über bei Raumtemperaturen zwischen 18 und 24 ° C gehalten werden.
2. Beleuchtung: Tägliches Sonnenbad in den Morgen- und Abendstunden für 3-4 Stunden.
3. Bewässerung und Luftfeuchtigkeit: Regelmäßige Bewässerung mit Trocknen der obersten Bodenschicht von ca. 2 - 3 cm Dicke, eventuelle Luftfeuchtigkeit.
4. Beschneiden: Wenn Sie junge Triebe einklemmen, um Aichrizon besser zu verzweigen, müssen Sie auch welkende Blütenstände entfernen.
5. Boden: leicht sauer und gut durchlässig.
6. Top Dressing: Füttern Sie die Blume das ganze Jahr über mit stark verdünnten Düngemitteln für Sukkulenten.
7. Fortpflanzung: Durch Stängelstecklinge säen gefallene Samen oft selbst.

Botanischer Name: Aichryson.

Familie Aichrizon. Fett.

Ursprung. Kanarische Inseln, über 1000 m über dem Meeresspiegel.

Wie es aussieht. Aichrizon Haus oder Liebesbaum ist wahrscheinlich eine der attraktivsten Zierlaubpflanzen mit großen ovalen dunkelgrünen Blättern, die auf beiden Seiten dicht weichhaarig sind.

Die zahlreichen schlanken, gegabelten Zweige sind in löffelförmigen Blättern an kurzen Stielen getragen. Die Blätter bilden an den Enden des Stiels Rosetten.

Die Blütenstände sind verzweigt, ragen hoch über das Laub, sternförmige Blüten erscheinen in der Mitte einer Rosette aus zahlreichen kurzhaarigen Knospen, die Blütenblätter sind zitronengelb. Leider verliert die Pflanze zu Hause ihr Laub und kann sogar nach der Blüte sterben..

Die Farbe der Blätter variiert je nach Sonneneinstrahlung. Im Schatten sind sie grün und bei direkter Sonneneinstrahlung färben sie sich bräunlich-grün oder khaki. Es gibt bunte Sorten mit weißen Streifen am Rand des Blattes.

Höhe. Bis zu 50 cm hoch.

2.Aichrizon - häusliche Pflege

2.1 Reproduktion

Die Pflanze bleibt nur 1 - 2 Jahre dekorativ, produziert aber nach der Blüte reichlich Selbstsaat.

Die Samen werden in feuchten und nahrhaften Böden unter einer Glas- oder transparenten Plastikabdeckung ausgesät - im Frühjahr. Die Pflanzen werden täglich belüftet und bei Bedarf besprüht.

Die Fortpflanzung durch Stecklinge ist recht einfach - die Wurzelbildung erfolgt innerhalb von 2 bis 4 Wochen..

Kleine Stecklinge wurzeln im Frühjahr oder Sommer, nachdem die Schnittstelle mehrere Stunden vorgetrocknet wurde.

Nehmen Sie Triebe von 8 - 10 cm Länge, reißen Sie die unteren Blätter ab und pflanzen Sie sie in einen leicht feuchten Boden aus gleichen Teilen Torf, Moos und grobem Sand oder Perlit.

Sorgen Sie für helles Licht und ausreichende Bewässerung.

2.2 Wie man sich kümmert, beschneidet

Sich um diesen Sukkulenten zu kümmern ist ein Kinderspiel..

Die rechtzeitige Entfernung von Blütenständen verhindert den Fall von Blättern und verlängert die Lebensdauer der Pflanzen.

Durch regelmäßiges Kneifen junger Triebe verzweigt sich die Pflanze reichlich..

Stellen Sie die Anlage in den Wintermonaten nicht in der Nähe von Heizgeräten auf.

2.3 Wenn es blüht

Im Frühling - Sommer kann die Blütezeit bis zu sechs Monate dauern.

Wie kann man Aichrizon zum Blühen bringen? Die Blüte kann durch längeres Austrocknen des Bodens verursacht werden..

Blühender Sukkulent verliert dabei viel Energie, so dass die Stiele oft entfernt werden.

2.4 Boden

Das Pflanzsubstrat sollte sandig, gut durchlässig mit milder Säure oder neutral (6,1 - 6,5 pH) sein..

Das Entwässerungsmaterial sollte 30 bis 50 Prozent der Gesamtmenge ausmachen.

Aichrizon verträgt nährstoffarme Böden gut.

2.5 Aichrizon-Transplantation

Da der Busch ein kleines Wurzelsystem hat, keine großen Töpfe benötigt, reicht es aus, ihn in einen Topf mit einem Durchmesser von 10-13 cm zu verpflanzen.

Wenn nötig, stellen Sie die Pflanzen des zweiten Jahres im Frühjahr in Töpfe, die eine Nummer größer sind.

Die Größe des Topfes wirkt sich für ihn direkt auf die Größe der Pflanze selbst aus - auf engstem Raum bleibt der Busch oft kompakt.

Versuchen Sie, den Umschlag zu verwenden - die Pflanze mag keine Schäden am Wurzelsystem.

2.6 Krankheiten und Schädlinge

Blätter fallen oft nach der Blüte ab. Wenn zu viele Blätter abfallen, stellen Sie die Pflanze in einen kühleren Raum im Halbschatten.

Verrottung tritt auf, wenn zu viel Wasser gegossen wird und ständig Feuchtigkeit in der Pfanne vorhanden ist.

Aichrizon blüht nicht, wenn bei kühler oder unzureichender Beleuchtung keine Ruhephase vorliegt.

2.7. Bewässerung

Während der Zeit des aktiven Wachstums wird reichlich gewässert, wodurch die Erdkugel vollständig gesättigt wird, die obere Hälfte der Blumenerde jedoch zwischen den Bewässerungen austrocknen kann. Bei übermäßiger Bewässerung dehnen sich die Pflanzen.

Während der Ruhezeit wird, wenn überhaupt, selten gewässert, nur damit der Boden nicht vollständig trocknet.

Es ist ratsam, eine Bodenbewässerung zu verwenden, damit keine Feuchtigkeit in der Pubertät der Pflanze verbleibt.

2.8 Sprühen

Diese Pflanzen gedeihen in feuchten Umgebungen, eignen sich jedoch gut für trockene Umgebungen. Starkes Sprühen, insbesondere bei bewölktem Wetter, führt zu Fäulnis der Pflanzen.

2.9 Düngemittel

Wenn der Sukkulente eine Winterruhezeit erhält, wenden Sie alle zwei Wochen nur während der Zeit des aktiven Wachstums Standard-Flüssigdünger an. Mit ganzjährig warmem Inhalt kann es das ganze Jahr über mit Dünger halber Konzentration gefüttert werden.

2.10 Temperatur

Die Pflanze verträgt einen weiten Temperaturbereich gut. Unter normalen Raumbedingungen wächst es kontinuierlich. Wenn Sie die Pflanze in einem Raum halten, in dem die Temperatur unter 13 ° C fällt, und im Schatten, fällt sie in eine Ruhephase und stoppt das Wachstum, blüht aber in der nächsten Saison reichlich.

2.11 Eindämmungsverfahren - Licht

Die Pflanze bevorzugt tagsüber leichten Halbschatten, an schlecht beleuchteten Orten blüht Aichrizon jedoch nicht und wird schlaksig und länglich. Setzen Sie die Pflanze morgens 3 bis 4 Stunden täglich morgens und abends direktem Sonnenlicht aus.

2.12 Zweck

Eine ziemlich seltene Art in der Kultur, möglicherweise aufgrund ihres möglicherweise kurzen Lebens. Eine schnell wachsende Pflanze, aber in der Regel ist der untere Teil des Stiels mit dem Alter exponiert. Aus einer Pflanze kann ein attraktiver Bonsai gebildet werden.

2.13 Hinweis

Die Lebensdauer dieser Art beträgt 1 - 2 Jahre, der Sukkulente kann nach der Blüte sterben - aber nicht immer. Der zweite Name - "Baum der Liebe" - wird der Pflanze wahrscheinlich aufgrund der Form der herzförmigen Blätter gegeben. Unter den Zeichen, die mit diesen Pflanzen verbunden sind, gibt es die Überzeugung, dass Paare, die eine Pflanze lange Zeit erfolgreich anbauen, glücklicher werden..

3. Arten von Aichrizon:

3.1 Aizrizon Prostata - Aichryson laxum

Kleiner saftiger Strauch mit großen, löffelförmigen, leicht konkaven dunkelgrünen Blättern. Halbblättrige Arten. Lange und reichliche Blüte.

3.2 Aichryson Tortuosum

Ein kleiner mehrjähriger immergrüner, bis zu 20 cm hoher, saftiger Strauch mit verdrehten Stielen. Die Stängel sind von unten verholzt und mit Rinde bedeckt, während junge Triebe von oben oft kurz weichhaarig sind. Die Blätter sind dick, saftig, mit spärlicher und langer Pubertät bedeckt und in Rosetten gesammelt. Zu den Blatttönen gehören Hellgrün mit einer bläulich wachsartigen Blüte, Lila, Rosa, Creme, Braun.

3.3.Aichryson bunt - Aichryson x domesticum "Variegatum"

Ein immergrüner Strauch-Sukkulenten, der an den Enden verzweigter Triebe Blattrosetten bildet. Die Blätter haben rosa, cremefarbene oder weiße Streifen entlang der Ränder der Blattspreite. Blüten mit kleinen gelben Blüten.

3.4 Aichryson laxum

Es ist eine niedrige Sukkulentenpflanze mit zahlreichen verzweigten, zerbrechlichen Trieben. Die Blätter sind grün oder mit einem rosafarbenen Rand, klein, gerundet, mit schicker Pubertät bedeckt, die Blattspreite ist glänzend. Verzweigte Blütenstände können bis zu 50-60 goldgelbe Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 1,5 cm tragen. Die Blüten sind klein, gelb und sammeln sich in wenig blühenden Blütenständen. Pflanzen dieser Art verlieren oft viel Energie für die Blüte und sterben nach der Blüte ab..

3.5 Aichryson goochiae

Diese Unterart ähnelt in ihrem Aussehen einem Geldbaum, sie kann als attraktiver Baum - Bonsai - geformt werden. Die Blätter sind hellgrün, löffelförmig, leicht konkav, gesammelt in schönen Blattrosetten mit einem Durchmesser von 3 - 4 cm und bilden eine dichte Krone der Pflanze. Die Blattspreiten sind glänzend. Die Blüten sind einzeln oder in wenig blühenden Blütenständen hellgelb.

Sie könnten auch interessiert sein an:

Aichrizon: Foto, häusliche Pflege, Fortpflanzung, Transplantation

Aichrizon ist eine Sukkulente aus der Trikotfamilie. In freier Wildbahn kann es in Portugal und Marokko, Madeira, auf den Felsen der Kanarischen Inseln und der Azoren gefunden werden. Insgesamt hat diese Gattung fünfzehn Pflanzenarten. Unter ihnen finden sich sowohl Einjährige als auch Stauden, es gibt sogar Zwergsträucher. Aichrizon wird ziemlich oft mit dem Bastard (Geldbaum) verglichen, da die Pflanzen wirklich sehr ähnlich sind. Werfen wir einen Blick auf alles, was mit den Merkmalen der häuslichen Pflege, Fotos von Aichrizon, Zuchtmethoden und vielem mehr zu tun hat..

Allgemeine Information

Aichrizon hat einen anderen interessanten Namen - den Baum der Liebe. Viele Hausfrauen halten es für notwendig, eine solche Blume zu Hause zu haben, damit in der Familie immer Liebe und Verständnis herrschen..

Die Stängel der Pflanze sind teilweise verzweigt, fast nie holzig. Der Stiel ist fast vollständig mit flauschigen, rundlich-eiförmigen Blättern bedeckt, die sich gegenüber befinden und in Rosetten gesammelt sind. Die Farbe reicht von grün bis dunkelgrün, weiße, gelbe oder rote Flecken sind auf den Blättern einiger Arten zu sehen. Wenn das Blatt beschädigt ist, kommt ein unangenehmer Geruch von ihm. In ihrer Form erinnern die Blätter etwas an Herzen, weshalb die Pflanze einen solchen Namen erhielt. Dieser Baum blüht, Blütenstände sind corymbose und panikartig, bestehen aus kleinen sternförmigen Blüten. Sie können weiß, gelb und rot sein. Die Blüte erfolgt im April oder Mai, und nach ihrer Fertigstellung stirbt die Rosette, auf der der Stiel gebildet wurde, vollständig ab. Aichrizon wird zu Hause in Form eines Standardbaums oder -strauchs angebaut.

Es gibt einige der beliebtesten Arten von Liebesbäumen, die erwähnt werden sollten:

  • Aikhrizon Punkt. Dieser Sukkulente kann bis zu 40 Zentimeter hoch werden. Die Triebe sind mit weißen Haaren bedeckt und von grünlich-brauner Farbe. Die Blätter sind ebenfalls kurz weichhaarig, aber schwächer als die Triebe. Sie befinden sich an langen Blattstielen und werden in Steckdosen gesammelt.
  • Aichrizon schlängelt sich. Auch ein Strauch, der bis zu 30 Zentimeter hoch wird. Es hat rautenförmige Blätter, die mit weißen Haaren bedeckt und in Rosetten gesammelt sind. Das Blatt kann bis zu einem Zentimeter breit und eineinhalb Zentimeter lang sein. Die Blüte beginnt im Frühjahr.
  • Aichrizon ist locker. Strauch mittlerer Höhe (bis zu 40 Zentimeter). Es hat lang gestielte rautenförmige Blätter, die wie die vorherigen Arten mit weißen Haaren bedeckt sind. Es hat große Blütenstände in Form von Bürsten, die eine Länge von 30 Zentimetern erreichen können. Die Blüten sind goldgelb.
  • Aikhrizon ist reinigbar. Ein kleiner Strauch mit geraden Zweigen, fast vollständig mit fleischigen Blättern bedeckt, die oben eine klebrige Beschichtung haben. Die Blätter können gelblich-grün oder grün mit sichtbaren roten Linien sein. Blütenstände erreichen einen Durchmesser von 7 Zentimetern, haben goldgelbe Blüten.
  • Aichrizon ist zu Hause. Dies ist eine Hybridpflanze, die aufgrund von Kreuzungspunkten und mäandrierendem Aichrizon gezüchtet wurde. Es hat fleischige Blätter, die mit weißen Flusen bedeckt sind. Die Blüten sind sehr duftend und gelb gefärbt.

Pflegeregeln

Welche Bedingungen sollten für die Pflanze gegeben sein, damit sie so schön aussieht wie auf dem Foto? Häusliche Pflege (Aichrizon ist eine unprätentiöse Pflanze) ist unglaublich einfach. Viele Gärtner wissen, dass diese Blume Sonnenlicht liebt, aber direktes Sonnenlicht sollte nicht erlaubt sein. Verwenden Sie unbedingt Gaze oder einen Vorhang, damit die Blätter nicht beschädigt werden. Wenn Sie eine solche Gelegenheit haben, platzieren Sie Aichrizon am West- oder Ostfenster. In regelmäßigen Abständen müssen Sie den Aichrizon um seine Achse drehen, damit die Blätter und Zweige nicht in eine Richtung wachsen, sondern gleichmäßig sind.

Was das Temperaturregime betrifft, so ist auch hier der Liebesbaum unprätentiös. Er wird sich bei der Temperatur wohlfühlen, die zu Ihnen passt. Es ist erwähnenswert, dass er keine Angst davor hat, die Abschlüsse zu senken. Daher toleriert es normalerweise einen Temperaturabfall auf + 8-10 Grad im Winter. Wenn es im Winter zu heiß ist, können die Blätter abfallen und die Triebe können sich stark ausdehnen.

Bewässerungsfunktionen

Die Bewässerung ist ein wichtiger Punkt beim Anbau von Pflanzen. Daher muss dieser Punkt bei der Untersuchung der Regeln für den Anbau von Aichrizon und die Pflege zu Hause berücksichtigt werden (Fotos der Pflanze finden Sie im Artikel). Sie können die Häufigkeit der Bewässerung eines Liebesbaums leicht anhand des Zustands seiner Blätter bestimmen. Schauen Sie nur: Wenn die Blätter elastisch und dicht genug sind, ist es zu früh, um die Pflanze zu gießen. Wenn Sie feststellen, dass die Blätter weicher und geschwächt sind, müssen Sie den Boden sofort befeuchten. Achten Sie auch auf den Boden. Wenn es halb trocken ist, ist dies ein deutliches Zeichen für die Notwendigkeit einer Bewässerung. Bitte beachten Sie, dass Sie die Pflanze beim Gießen nicht „überfluten“ sollten. Andernfalls können die Wurzeln verrotten. Es ist auch zu beachten, dass die Blume im Winter seltener als im Frühling und Sommer gewässert wird..

Die Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem die Pflanze steht, spielt keine Rolle, aber im Sommer wird die Pflanze nicht durch eine warme Dusche beschädigt. Im Winter sollten solche Verfahren jedoch nicht durchgeführt werden..

Beschneidung

Aichrizon beschneiden ist erforderlich, um seine Krone zu bilden. Alle schwachen Triebe werden entfernt. Wenn Sie einen Busch haben, können Sie seine Bestockung verbessern, indem Sie die Spitzen der Triebe einklemmen. Dieses Verfahren kann mit einem Standardbaum durchgeführt werden, um die Dichte der Krone zu erhöhen. Bitte beachten Sie, dass Sie nur junge Triebe kneifen können. Bis zum Frühjahr sind einige Triebe stark verlängert. Sie müssen gekürzt werden.

Düngemittel

Aichrizon muss besonders im Frühling und Sommer gefüttert werden, da zu dieser Zeit eine Phase aktiver Vegetation beginnt. Komplexe Düngemittel werden zweimal im Monat benötigt. Sie können sie in jedem Blumenladen kaufen. Bitte beachten Sie, dass Sie Düngemittel für Sukkulenten wählen müssen, bei denen der Stickstoffgehalt niedrig ist.

Blütezeit

Wie bereits erwähnt, blüht Aichrizon Anfang Mai, einige Arten blühen im Sommer. Um jedoch die Blüte eines Liebesbaums zu sehen, müssen Sie ihm alle Voraussetzungen dafür bieten. Pflanzen Sie die Pflanze zunächst nicht in einen zu geräumigen Topf. Besser, wenn er etwas eng ist. Zweitens gießen Sie die Pflanze nicht zu oft. Drittens ist die Pflanze im Winter besser, wenn sie an einem kühlen Ort aufgestellt wird. Solche Anforderungen mögen zu einfach erscheinen, aber nur wenn sie eingehalten werden, haben Sie die Möglichkeit, die Aichrizon-Blüten zu bewundern, die übrigens sechs Monate lang weiter blühen..

Bitte beachten Sie, dass der Liebesbaum während der Blütezeit viele Blätter verliert und seine Triebe schwächer werden. Daher müssen alle verblassten Stiele sofort entfernt werden. Dies gilt auch für schwache Triebe und Blätter. Es ist auch notwendig, die Häufigkeit des Gießens zu erhöhen, damit die Pflanze schnell die Kraft und die frühere Schönheit der Krone wiederherstellen kann..

Wie man Aichrizon transplantiert

Zu Beginn des Artikels wurde bereits gesagt, dass es besser ist, die Pflanze in einen engen Topf zu pflanzen. Wenn Sie genau das getan haben, wird empfohlen, jährlich ein Aichrizon zu transplantieren. Wenn der Topf Ihrer Pflanze jedoch recht geräumig ist, ist die Transplantation nicht erforderlich. Der Boden sollte die folgenden Komponenten enthalten: vier Teile Grasland, je ein Teil gereinigten Sandes, Blattboden und Humus. Und vergessen Sie nicht die Drainageschicht, dafür ist Blähton am besten geeignet..

Reproduktionsmethoden

Es gibt zwei Möglichkeiten, Aichrizon zu vermehren: Samen und Stecklinge. Beide sind sehr effektiv und erfordern wenig Aufwand..

Zum Pflanzen von Samen wird empfohlen, eine Bodenmischung aus einem Teil gereinigtem Sand und zwei Teilen Blattboden zu nehmen. Vertiefen Sie die Samen nicht zu sehr, sondern bestreuen Sie sie einfach mit einer Zentimeter Erde.

Nach dem Aussteigen muss der Behälter mit einem dicken Film oder Glas abgedeckt werden. Es ist notwendig, das Glas regelmäßig anzuheben, um die Ernte zu lüften, und bei Bedarf auch daran zu denken, zu sprühen. In wenigen Tagen erscheinen Triebe und das Glas kann entfernt werden. Gleichzeitig können Sie die erste Wahl treffen. Sämlinge werden in einem Abstand von einem Zentimeter voneinander in andere Kisten gepflanzt. Beachten Sie, dass sich die Zusammensetzung der Erde für Aichrison ändert. Jetzt wird es einen halben Teil leichter Erde und raffinierten Sand sowie einen Teil grüner Erde enthalten. Nach einer Weile, wenn die Sämlinge stärker werden, können sie wieder gepflanzt werden, jedoch bereits in separaten Töpfen. Es wird empfohlen, Behälter mit einem Durchmesser von nicht mehr als sieben Zentimetern zu wählen. Die gepflanzten Aichrizonte müssen täglich gewässert werden, die optimale Temperatur des Inhalts beträgt 16-18 Grad.

Stecklinge

Nach dem Beschneiden gibt es immer viele Stecklinge, die für die Pflanzenvermehrung geeignet sind. Legen Sie sie unmittelbar nach dem Beschneiden einige Stunden lang an einen dunklen Ort, damit sie etwas verdorren. Dann können Sie sie sofort in den Boden pflanzen. Füllen Sie einen flachen Behälter mit einer Mischung aus Vermiculit und Sand. Im Laden können Sie einen speziellen Boden für Sukkulenten mit Sand kaufen. Das Wurzeln von Stecklingen ist schnell. In diesem Fall können Sie sie sicher in neue Töpfe mit einem Durchmesser von 7 Zentimetern umpflanzen. Einige Leute bevorzugen es, die Stecklinge in Wasser zu wurzeln, und dies ist auch kein Fehler. Es wird jedoch empfohlen, dem Wasser etwas Holzkohle zuzusetzen..

Krankheiten und Schädlinge

Probleme mit dem Anbau dieser Pflanze treten nicht für diejenigen auf, die die Bewässerung des Aichrizon ordnungsgemäß organisiert, ihm Zugang zu hellem Licht verschafft und ihn auch im Winter bei niedrigen Temperaturen enthält. Und alle Fehler, die während des Pflanzenwachstums gemacht werden, bedrohen das Auftreten verschiedener Krankheiten oder schädlicher Insekten..

Sehr oft greifen Spinnmilben, Mealybugs, Schuppeninsekten und Nematoden Aichrizons an. Verschiedene Arten von Fäulnis, die durch unsachgemäße Bewässerung entstehen, schädigen diese Pflanze ebenfalls. Es ist möglich, diese Probleme zu lösen, aber es ist besser, sofort die richtige Pflege bereitzustellen, damit solche Probleme nicht auftreten..

Zeichen

Also haben wir ein Foto von Aichrizon gesehen, die häusliche Pflege wird jetzt auch keine Probleme verursachen. Es lohnt sich jedoch, eine andere Frage zur Rolle dieser Blume im Haus zu prüfen. Einige Leute nannten diese Pflanze den Baum der Liebe wegen ihrer Blätter, die wie Herzen geformt sind. Tatsächlich ist Aichrizon jedoch ein Baum des Glücks. Dies wurde mehr als einmal von Familien bewiesen, in denen Aichrizon wächst. Denn in einem Haus mit einem Baum des Glücks herrschen immer Harmonie und Frieden. Und nichts anderes wird zum Glücklichsein benötigt.

Fazit

Wie Sie sehen können, ist dies eine ziemlich unprätentiöse Pflanze, die zu Hause leicht zu züchten ist. Darüber hinaus wird die Aichrizon-Zimmerpflanze Sie nicht nur mit ihrer Blüte erfreuen, sondern dem Haus mit Sicherheit Glück bringen. Und da sich die Blume ganz einfach vermehrt, müssen Sie sie nicht im Laden kaufen. Sie können sich einfach einen Stiel von Freunden ausleihen, die eine solche Pflanze in ihrer Wohnung haben..

Aichrizon - ein Baum der Liebe und des Glücks

Aichrizon - eine im Mittelmeerraum beheimatete Blume, wächst auf natürliche Weise in Felsenrissen und benötigt für die Entwicklung nicht viel Feuchtigkeit. Die Anlage hat lange ihren Platz auf den Fensterbänken von Wohnungen eingenommen. Es gibt verschiedene Arten von Kultur, es lohnt sich, die beliebtesten in Betracht zu ziehen..

Aichrizon - was für eine Blume ist das, warum heißt sie "der Baum der Liebe und des Glücks"?

Die Pflanze gehört Sukkulenten aus der Familie Tolstyankov. Diese Arten vertragen Dürre leicht. Aichrizon wurde aufgrund der herzförmigen Blätter als Baum der Liebe bezeichnet. In freier Wildbahn wächst der Strauch in den Bergen der Mittelmeerinseln - Madeira, Korsika, Kanarische Inseln.

Aichrizon - der Baum der Liebe

Beachten Sie! Der Name der Kultur ist griechischen Ursprungs und besteht aus zwei Wörtern: ai - "immer" und chrysos - "golden".

Eine kurze Beschreibung, wie es aussieht

Kompakter kugelförmiger Busch 30-35 cm hoch. Die Stiele sind fleischig, gerade, das Wurzelsystem ist oberflächlich und horizontal gerichtet.

Die Blüte beginnt im späten Frühjahr, an 10 bis 20 cm langen Stielen bilden sich Blütenstände von Knospen in Form von Sternen. Je nach Art blüht Aichrizon in Innenräumen in Gelb, Rot und Creme.

Wichtig! Alle Aichrizon-Arten sind giftig. Sie sollten keine Pflanze in einem Haus pflanzen, in dem kleine Kinder und Tiere leben..

An den Enden der Triebe bilden sich fleischige Blätter, die mit flauschigen Zotten bedeckt sind. Die Blätter werden paarweise oder in kleinen Gruppen von 4-5 Stück gesammelt. Das Laub ist dunkelgrün, manchmal mit gelben und roten Flecken. Die Blattform ist rautenförmig, rund, herzförmig, oval. Beim Schneiden erscheint ein Saft mit einem unangenehmen Geruch am Stiel.

Blumensorten

In der Natur gibt es 15 Arten von Aichrizon, es gibt krautige einjährige Formen und Sträucher. Nachfolgend finden Sie die häufigsten Sorten in der Natur und zu Hause..

Aichryson hausgemacht (Aichryson x Domesticum)

Eine Mischung aus spitzen und gewundenen Arten, die für den Anbau in Wohnungen mit wenig Licht geeignet ist. Es ist ein kugelförmiger Busch mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm. Die hellgrünen rautenförmigen Blätter befinden sich über die gesamte Länge des Stiels und erreichen eine Größe von 2 × 1 cm. Die gelben spitzen Blüten haben ein scharfes Aroma und blühen bis zu sechs Monate.

Es gibt eine Vielzahl von aichrizon bunten Gucci - seine Blätter haben eine gestreifte weiß-grüne Farbe.

Aichryson Tortuosum

Ein kompakter Strauch von 15 bis 30 cm Größe besteht aus lanzettlichen, fleischigen Blättern, die dicht zueinander wachsen. Die Breite und Länge der Blätter sind gleich, ihre Oberfläche ist mit einem silbernen Haufen bedeckt. Unter Innenbedingungen erfreut sich die Aichrizona-Blume den ganzen Sommer über über eine helle Blüte. Die Länge der Stiele übersteigt die Größe der Stiele erheblich. Gelbe Knospen in Form von Sternen mit 8-9 Blütenblättern stehen hoch über der Krone.

Aichryson sedifolium

Eine Pflanze mit einer gerichteten vertikalen Form, die Breite des Strauchs beträgt bis zu 15 cm, die Kronenhöhe erreicht 40 cm. Triebe sind verholzte Stängel ohne Vegetation über die gesamte Länge. An der Spitze der Triebe befinden sich Rosetten aus fleischigen Blättern, die wie Weintrauben geformt sind. Die bis zu 1,5 cm lange Blattplatte ist hellgrün mit einer roten Blüte gefärbt. Die Blüte ist nicht gewalttätig, die Knospe hat die Form einer gelben Kamille.

Interessante Information! Laut Volkszeichen bringt Aichrizon Glück und Wohlstand ins Haus. Ein unverheiratetes Mädchen, das zu Hause eine Blume hat, wird bald Liebe finden.

Aichryson laxum

Die Pflanze Aikhrizon Prostata ist nach der weitläufigen Form eines Busches benannt, der eine Größe von 40 cm erreichen kann. Blätter von rautenförmiger grüner Farbe können bis zu 3 cm lang und bis zu 1 cm breit sein. Verlierende Blüte, gebildet aus vielen Stielen, mit hellen Blütenständen gelbe Knospen. Nachdem die Knospen verdorrt sind, bröckelt ein erheblicher Teil der Blätter, da der Strauch den Blüten die meisten Nährstoffe gibt.

Aichryson punctatum

Braune Stängel des Strauchs erreichen eine Länge von 40 cm, sind behaart - mehr als auf der Krone. Fleischige rautenförmige Blätter sind hellgrün gefärbt und in Blütenständen gesammelt. Die Blüte ist eine Ansammlung gelber sternförmiger Knospen.

Aichrizon Pflege zu Hause

Anfänger in der Blumenzucht sollten mit der häuslichen Pflege von Aichrizon beginnen, obwohl dies nicht schwierig ist. Um eine Blüte zu erreichen und die Blume nicht zu ruinieren, müssen Sie das Bewässerungsregime, die Temperatur und die Beleuchtung beachten.

Beleuchtungs- und Temperaturbedingungen

Die Blume hat 12-14 Stunden Tageslicht. Im Winter wird das natürliche Licht durch Phytolampen oder Tageslichtquellen ergänzt. Andernfalls dehnen sich die Triebe und werfen die Blätter ab..

Die Pflanze mag kein direktes Sonnenlicht, der Blumentopf ist von der aggressiven Sommersonne entfernt. Der beste Ort für Kultur im Haus wäre die Fensterbank auf der Westseite. Wenn sich die Blume der Liebe Aichrizon auf der Südseite befindet, sollte das Fenster mit einem Lichtvorhang beschattet werden.

Du solltest wissen! Lichtmangel und hohe Temperaturen im Winter zeigen, warum die Stängel der Pflanze sehr gedehnt und ärmer sind..

Von Mitte des Frühlings bis zum Herbst wird die Lieblingsblume bei einer Temperatur von 20-25 ° C über Null gehalten. Im Sommer wird empfohlen, den Blumentopf auf den Balkon zu bringen, der Strauch benötigt eine leichte Belüftung. Es ist zu beachten, dass die Wurzeln der Blume Angst vor Zugluft haben. Es sollte keinen starken Luftstrom im Innen- und Außenbereich geben.

Aichrizon während der Blüte

Im Winter wird der Baum in einen Ruhezustand versetzt, wodurch die Raumtemperatur auf 8-10 ° C Hitze gesenkt wird. Eine Blume wird nicht in der Nähe der Batterien platziert, die erhöhte Temperatur führt zu einer Dehnung der Triebe.

Bewässerungsregeln und Luftfeuchtigkeit

Bei der Pflege von Aichrizon ist eine mäßige Bewässerung wichtig. Die Pflanze mag es nicht, wenn sie reichlich mit Feuchtigkeit versorgt ist. Es ist besser, die Blume öfter zu gießen, aber mit weniger Wasser. An trägen Blättern können Sie erkennen, dass die Blume nicht genug Feuchtigkeit hat.

Im Sommer sorgen sie für eine warme Dusche im Bad, im Winter halbiert sich die Anzahl der Bewässerungen. Sukkulente verträgt Trockenheit gut. Sie können auf Nummer sicher gehen und es 3-4 Tage nach dem vollständigen Trocknen des irdenen Komas gießen.

Für den Strauch muss die Krone nicht aus einer Sprühflasche gesprüht werden, die Luft im Raum muss trocken sein.

Beachten Sie! Reichliches Gießen kann zum Verfall des Wurzelsystems des Aichrizon führen.

Top Dressing und Bodenqualität

Im Winter wird keine Fütterung durchgeführt. Ab April werden alle zwei Wochen Mineraldünger für Kakteen ausgebracht. Nachdem die ersten Knospen erscheinen, wird der Strauch jede Woche gefüttert, um die Blüte zu verlängern. Im Dünger sollte der Stickstoffgehalt minimal sein, da er das Laubwachstum hervorruft und die Blüte hemmt.

Der Boden für Aikhrizona sollte eine neutrale Zusammensetzung haben. Geeignet sind lose Böden mit hohem Sandgehalt. Strauch bevorzugt Gebiete mit guter Luftleitfähigkeit.

Größe des Blumenbehälters

Die Pflanze macht sich gut in einem engen Topf. Der Abstand von den Wurzeln zu den Wänden des Behälters sollte 2 cm nicht überschreiten. Der unterirdische Teil des Strauchs wird breiter, was bedeutet, dass der Topf flach sein sollte. Das Material des Behälters ist Ton. In einem Plastiktopf werden die Wurzeln der Kultur erhitzt, was zum Welken der Blume führt.

Strauch in einem breiten Topf

Beschneiden und Umpflanzen

Das Beschneiden des Aichrizon-Baumes des Glücks besteht darin, alte Stiele und getrocknete Triebe zu entfernen. Die Triebe werden im Herbst nach dem Ende der Vegetationsperiode geschnitten.

Die Pflanze wird im Frühjahr vor der Blüte oder im Herbst, wenn alle Knospen abgefallen sind, umgepflanzt. Im Winter müssen Sie den Busch nicht berühren, die Transplantation weckt ihn aus dem Winterschlaf, die Pflanze kann blühen. Die Kultur wird während des Wachstums in einen neuen Topf transplantiert, falls das Wurzelsystem nicht mehr in den Topf passt.

Land für die Pflanze wird in einem Gartengeschäft gekauft. Geeignetes Substrat für Sukkulenten. Sie können das Land zu Hause machen. Mischen Sie dazu Rasen, Laub, Torf und Sand im Verhältnis 1: 1: 1: 4. Der neue Topf sollte 2 cm breiter sein als der vorherige, er ist 3 cm mit Drainage gefüllt. Zu diesem Zweck wird Blähton verwendet. Nach dem Umpflanzen wird die Pflanze 5 Tage lang nicht gewässert, die weitere Bewässerung erfolgt einmal im Monat in kleinen Portionen.

Weitere Informationen! Das Umpflanzen sollte durchgeführt werden, wenn der alte Topf für die Pflanzenwurzeln bereits klein ist. Der Eingriff wird im Frühjahr oder Herbst durchgeführt..

Blüte- und Ruhezeit der Pflanze

Erfahrene Blumenzüchter blühen zu Hause Aichrizon, wenn der Schnee draußen noch nicht geschmolzen ist. Um eine lange und üppige Blüte zu erreichen, müssen Sie eine Reihe von Regeln befolgen:

  1. Bewahren Sie die Pflanze in einem engen Topf auf und düngen Sie sie im Winter nicht.
  2. Gießen Sie den Blumentopf einmal im Monat und verdreifachen Sie die Dürre im Februar.
  3. Bewahren Sie den Topf an einem kühlen Ort auf, an dem die Temperatur +12 ° C nicht überschreitet und keine Zugluft vorhanden ist.
  4. Stellen Sie 12 Stunden Tageslichtstunden mit zusätzlicher Beleuchtung zur Verfügung.

Die Erfüllung dieser einfachen Bedingungen wird dazu beitragen, dass im April Blumen in den Busch kommen. Die häufige Düngung mit Mineraldüngung verlängert die Blüte bis Oktober. Nach dem Fallenlassen der Knospen werden alle Stiele und alten vergilbten Stängel abgeschnitten. Durch vorbeugendes Beschneiden kann der Busch die Ruhephase leichter überstehen und sich vom Winter erholen..

Aichrizon in Ruhe

Fortpflanzung des Baumes des Glücks

Die Vermehrung von Aichrizon erfolgt durch Samen und Stecklinge. Beide Methoden eignen sich sehr gut für die Frühjahrspflanzung..

Um die Pflanze mit Samen zu vermehren, werden sie in flachen Kisten mit einer feuchten Mischung aus Sand und Lauberde ausgesät. Der Behälter wird mit Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt, bis Triebe erscheinen. Einige Stunden lang wird das Gewächshaus täglich zur Belüftung geöffnet..

Beachten Sie! Nach 2 Wochen beginnen die Samen zu keimen, der Film wird entfernt. Nachdem sich 4 echte Blätter auf den Trieben befinden, werden die Sämlinge in separate Gläser gepflückt.

Aichrizon kann erfolgreich durch Stecklinge vermehrt werden. Schneiden Sie dazu mehrere kräftige Triebe an einer erwachsenen Pflanze aus, teilen Sie sie in 7-9 cm lange Stängel. Jeder Stiel wird 2 Stunden an der Luft trocknen gelassen und dann in einen Behälter mit Sand gepflanzt, der beim Trocknen angefeuchtet wird. Nach 14-20 Tagen Pflanzzeit erscheint die erste Wurzel, Sprosse können in separate Töpfe mit einer Breite von bis zu 5 cm gepflanzt werden.

Aichrizona-Sämlinge bei Vermehrung durch Samen

Die Stecklinge werden nach der Blüte ausgeführt, aber Sie müssen sicherstellen, dass die Sämlinge vor dem Winter Zeit haben, Wurzeln zu schlagen und in den Winterschlaf zu gehen. Stecklinge können unter Zusatz von Aktivkohle in weichem Wasser verwurzelt werden.

Nicht empfohlen! Das Pflanzen von Stecklingen und Samen sollte nicht in einem Substrat mit einer stark sauren Zusammensetzung erfolgen. Sand- oder Kaktussubstrat eignet sich am besten für die Fortpflanzung..

Wenn Sie den Strauch richtig pflegen, können Sie zu Hause leuchtend gelbe Blüten streuen. Das Blühen von Aichrizon auf der Fensterbank wird die Menschen am Fenster erfreuen.

Einige Schwierigkeiten beim Wachsen

Aichrizon zeigt, dass er nicht richtig versorgt wird, Blätter abwirft und sich weigert zu blühen. Triebe ohne Laub und ihr starkes Ziehen deuten auf einen Lichtmangel im Raum hin. Träge Blätter weisen auf seltenes Gießen hin, die Pflanze ist dehydriert. Das Folgende sind die häufigsten Anzeichen für eine unsachgemäße Blumenpflege.

Vergilbte Pflanzentriebe

Warum blüht es nicht?

Ein Mangel an Knospen im Frühjahr kann auf einen Mangel an Nährstoffen hinweisen. Es ist notwendig, die Anzahl der Verbände zu erhöhen. Der Topf wird jede Woche mit Mineralmischungen mit niedrigem Stickstoffgehalt gedüngt.

Aichrizon kann nicht blühen, wenn sein biologischer Rhythmus gestört ist. Wenn eine Blume im Winter umgepflanzt wird, ist sie gestresst und verfehlt die Blüte..

Fallende Blätter

Nach einer kräftigen Blüte beginnen die Blätter am Busch zu trocknen und zerbröckeln aktiv. Es besteht kein Grund, sich davor zu fürchten. So wird die Pflanze von der überschüssigen Krone befreit, die der Blume Nährstoffe entzieht. In diesem Fall beginnt der Baum häufiger zu wässern, um sich schneller erholen zu können..

Staunässe auf der Erde kann zur Verrottung des Wurzelteils und zum allmählichen Tod der gesamten Pflanze führen. Der Baum signalisiert mit reichlich Laubfall, dass die Bewässerung reduziert werden muss.

Trockenheit und strahlende Sonne auf der Buschkrone wirken sich nachteilig auf die Entwicklung der Kultur aus. Es ist notwendig, das Fenster, auf dem der Topf mit der Pflanze steht, zu beschatten und die Bewässerungsfrequenz zu erhöhen.

Aichrizonwurzel vom Boden geschält

Ein signifikanter Anstieg der Raumtemperatur während der Ruhephase kann einen Blattfall hervorrufen. Stellen Sie den Blumentopf in einen kühlen Raum.

Auf eine Notiz! Die Pflanze mag es nicht, reichlich mit viel Flüssigkeit zu gießen. Der Strauch sollte häufig, aber mit wenig Wasser gewässert werden.

Krankheiten und Schädlinge

Der Strauch kann von Spinnmilben, Krätze befallen sein. Die Schädlingsbekämpfung sollte so bald wie möglich beginnen. Insekten werden mit Hilfe von insektiziden Präparaten vernichtet, dann wird die Krone untersucht.

Bei häufigem und reichlichem Gießen beginnt das Wurzelsystem des Aichrizon zu faulen. Wenn die ersten Anzeichen von Fäulnis festgestellt werden, wird der Busch aus dem Boden genommen, die Wurzeln werden getrocknet und mit Fungiziden behandelt. Der beschädigte Teil wird entfernt, die Pflanze in ein neues Substrat umgepflanzt.

Aichrizon oder Baum der Liebe: Beschreibung, Arten, Merkmale der Pflege

Aichrizon ist ein saftiges Mitglied der Familie Tolstyankovye. Verbreitungsgebiet - Kanarische Inseln und Azoren, Portugal, Marokko. Die Gattung hat 15 Sorten.

Beschreibung von Aichrizon

Der Stiel ist leicht verzweigt, es gibt entgegengesetzt platzierte Blätter, abgerundet eiförmig, ähnlich wie Herzen, daher wird die Pflanze der Baum der Liebe genannt, mit kleinen hellen Zotten. Farbe - dunkelgrün, gelegentlich rote, weiße und gelbe Flecken. Wenn das Laub beschädigt ist, gibt es einen bestimmten Geruch ab.

Blüten panikartig oder corymbose, Farbe von beige bis rot.

Arten von Aichrizon für zu Hause

Heute können nur fünf Sorten Aichrizon in Innenräumen angebaut werden:

AussichtBeschreibungBlätterBlumen und ihre Blütezeit
ZuhauseEin von Wissenschaftlern entwickelter Strauchhybrid. Wächst bis zu 30 cm.Klein, haben weiche weiße Zotten, bilden Rosetten.Die Farbe ist gelb, es gibt ein angenehm zartes Aroma. April - Oktober (mit Sorgfalt).
PecidifoliaHalbstrauchpflanze mit glatten Trieben, bis zu 40 cm groß.Breit, keulenförmig, klebrig anzufassen. Die Farbe ist gelblichgrün mit rötlichen Punkten.Golden, bilden razemose Blütenstände. April Mai. Bei kaltem Wetter wirft Laub ab, was sich negativ auf übermäßige Feuchtigkeit bezieht.
Ausbreiten oder lockerWächst bis zu 40 cm.Rhomboid, an länglichen Blattstielen gelegen.Klein, gelb, Trauben bildend. April - Oktober. Am Ende dieser Periode wirft der Baum seine Blätter ab, wächst aber weiter.
WicklungKleiner Busch, der bis zu 30 cm groß wird.Hellgrün, rautenförmig. Es gibt einen kurzen Blattstiel.Golden. April - Oktober.
PunktBrown schießt.Präsentiert in Form von Rosetten auf langgestreckten Blattstielen.Gelb, bildet einen Corymbose-Blütenstand. Dauert ab April und dauert ein halbes Jahr.

Aichrizon Pflege nach Jahreszeiten

Wenn Sie sich zu Hause um Aichrizon kümmern, müssen Sie auf die Jahreszeit achten:

ParameterFrühling SommerHerbst Winter
Beleuchtung und LageDas Licht ist hell, aber diffus. Es wird empfohlen, es auf einer Fensterbank an der West- oder Ostseite zu platzieren. Wenn es sich am Südfenster befindet, muss es mit einem Vorhang abgedeckt werden. Manchmal sollte es gedreht werden, sonst ist die Krone nicht symmetrisch.Ein gut beleuchteter Ort ist erforderlich. Sie befinden sich am Ost- oder Westfenster. Die Tageslichtstunden werden mit Phytolampen verlängert, ihre Dauer sollte 8-10 Stunden betragen.
FeuchtigkeitFühlt sich in trockener Luft wohl, braucht aber gelegentlich eine warme Dusche und Sprühen.Die Befeuchtung wird gestoppt.
Temperatur+20... 25 ° C..+10... 12 ° C. Die Überwinterung bei höheren Temperaturen wirkt sich negativ auf das Aussehen des Baumes aus. Minuswerte werden den Tod provozieren.
BewässerungMäßig, nicht füllen. Alle 2 Wochen.Reduziert auf 1 Mal pro Monat.
Top DressingEinmal alle 14 Tage. Verwenden Sie stickstoffhaltige Produkte.Aussetzen.
BeschneidungWährend der Vegetationsperiode ermöglicht dies die Bildung der Krone und die Verjüngung von Aichrizon.verboten.

Pflanzen, Umpflanzen, Topf, Erde

Die Pflanze stellt keine Anforderungen an die Zusammensetzung und Qualität des Bodens. Daher können Sie das Substrat für die anfängliche Platzierung des Baums im Behälter selbst vorbereiten. Die ideale Option wäre eine Mischung aus Rasen und Laubboden sowie grobem Flusssand. Die Komponenten werden im Verhältnis 4: 1: 1 aufgenommen. Für Sukkulenten können Sie vorgefertigten Boden verwenden.

Aichrizon hat oberflächliche Wurzeln, daher eignen sich flache Töpfe gut zum Wachsen. Eine gute Lösung wäre ein Tontopf mit mehreren speziellen Löchern für die Entwässerung..

Die Pflanze benötigt keine häufigen Transplantationen. Es wird nur durchgeführt, wenn der Aichrizon im alten Topf eng wird. Der Frühling gilt als die beste Zeit..

Schritt für Schritt:

  1. In wenigen Stunden ist die Pflanze reichlich bewässert. Wenn das Substrat feucht ist, ist es einfacher, es aus dem Topf zu holen..
  2. Die Erde wird sanft von den Wurzeln geschüttelt und unter fließend warmem Wasser gewaschen.
  3. Die Pflanze wird untersucht, gebrochene Äste, trockene und verfallene Bereiche des Wurzelsystems werden entfernt. Einige Stunden an der frischen Luft trocknen lassen.
  4. Auf den Boden des neuen Behälters wird eine Drainageschicht gegossen, die aus Ziegelspänen, Blähton und Kies (mindestens 3 cm) besteht. Gießen Sie frisches Substrat darauf.
  5. Die Pflanze wird vorsichtig aus dem alten Topf genommen und in die Mitte des neuen Behälters gestellt. Die Hohlräume sind mit Erde bedeckt, die dann etwas gestampft wird.
  6. Nach dem Pflanzen wird die Pflanze nicht bewässert, sondern erst nach 4-5 Tagen angefeuchtet.

Reproduktion

Die Baumvermehrung erfolgt durch Samen und Stecklinge.

Bei Verwendung von Samen:

  1. Sie werden in einem Behälter mit vorbereiteter Erde (Blattboden und Sand im Verhältnis 2: 1) ausgesät..
  2. Eine Folie oder ein Glas wird auf die Pflanze gelegt, um Gewächshausbedingungen zu schaffen. Die Sämlinge werden täglich belüftet und gegebenenfalls gewässert.
  3. Nach ca. 14 Tagen erscheinen die ersten Triebe, die in andere Behälter mit Erde für erwachsene Pflanzen eintauchen.
  4. Nach weiteren 3-4 Wochen werden die Sämlinge in separate Töpfe umgepflanzt..

Während der gesamten Zeit der Samenkeimung müssen Sie eine gute Beleuchtung und Temperatur innerhalb von + 15... 18 ° create erzeugen.

Zur Vermehrung durch Stecklinge werden die apikalen Prozesse von der Pflanze abgeschnitten und gründlich getrocknet. Eine Mischung aus Sand und Erde für Sukkulenten wird als Wurzelsubstrat verwendet. Als nächstes wird der Liebesbaum für eine erwachsene Blume in den Boden gepflanzt und bietet optimale Wachstumsbedingungen..

Schwierigkeiten bei der Pflege von Aichrizon

Beim Anbau von Aichrizon können bestimmte Schwierigkeiten auftreten, Krankheiten und Schädlinge können angegriffen werden:

ProblemUrsacheBeseitigung
Olivgrauer weinender Fleck auf Laub. Verbreitet sich schnell auf Knospen und Stängel.Graufäule.Alle beschädigten Bereiche der Anlage werden entfernt. Die Blume wird in einen sterilen Topf gepflanzt und neuer Boden bedeckt. 2-3 Wochen mit Kupfersulfatlösungen, Skor, Fundazol bewässert.
Schwarze Flecken auf Trieben, Blatttod.Wurzelfäule.Alle betroffenen Bereiche werden abgeschnitten und die Pflanze in einen neuen Behälter umgepflanzt. Das Wurzelsystem wird 3-5 Minuten in einer Mischung aus Wasser und Ordan, Previkura, eingeweicht.
Graue oder braune Wucherungen. Der Boden wird unnatürlich schwarz.Schild.Zerstören Sie sichtbare Schädlinge, indem Sie die Pflanze mit Alkohol bestreichen. Bei einer großen Anzahl von Insekten werden Metaphos- und Actellik-Lösungen verwendet.
Dünne Fäden, die sich um die Stängel drehen und das Laub vergilben.Spinnmilbe.Tragen Sie einen dicken Schaum auf, lassen Sie ihn 15 bis 20 Minuten auf der Pflanze und spülen Sie ihn dann unter einer warmen Dusche ab. Stark betroffene Gebiete werden mit Ethylalkohol behandelt. Akarizide Omite, Borneo, Apollo auftragen. 3-mal im Abstand von einer Woche anwenden (die besprühte Pflanze wird zusammen mit dem Topf in einen Beutel gegeben und dort 2-3 Tage belassen). Bewässert mit einem Sud aus Cyclamenknollen.
Verhindert das Auftreten von Schädlingen, indem die Pflanze mit Zwiebelinfusionen besprüht wird.
Fehlende Blüte.Die Pflanze ist weniger als 2 Jahre alt (in diesem Alter blühen sie nicht). Es ist zu viel freier Platz im Topf. Übermäßiges Gießen. Mangel an normaler Überwinterung.Warten Sie, bis die Pflanze reif ist. Die Blume wird in einen Behälter mit kleinerem Volumen umgepflanzt. Reduziert die Häufigkeit der Wasseranwendung.
Laub schrumpfen und trocknen.Mangel an Feuchtigkeit.Korrigieren Sie das Bewässerungssystem.
Gelbfärbung der Blätter und Verfall des Wurzelsystems.Durchnässter Boden.Regulieren Sie die Bewässerung, entfernen Sie alle betroffenen Bereiche und verpflanzen Sie die Pflanze in einen neuen Topf.

Herr Summer Bewohner sagt: Zeichen über den Baum der Liebe

Mit dem Liebesbaum sind mehrere Zeichen verbunden:

  1. Wenn Aichrizon im Haus gut wächst, bedeutet dies, dass das Haus voller Liebe und Glück ist..
  2. Die Anlage kann die gesamte in der Wohnung verfügbare negative Energie durch sich selbst leiten. Reinigt Räume des Bösen.

Mit einer hochwertigen Pflege für Aikhriz wird es gesund und schön, und dies wird nicht nur das Innere schmücken, sondern auch das Haus vor negativer Energie bewahren.

Aichrizon

Aichrizon ist ein Miniatur-Innenstrauch mit dichten, samtigen Blättern, die wie Herzen geformt sind. Diese Pflanze gehört zur Jumbo-Familie und hat mehr als 15 Arten. Blüht hauptsächlich im Sommer mit kleinen, sternförmigen, gelben oder roten Blüten.

Die Tageslichtstunden für den Strauch sollten mindestens sechs Stunden betragen. Wenn Sie ihn im nördlichen Teil platzieren, müssen Sie den Aichrikhzon (Baum des Glücks und der Liebe) ergänzen. Fenster nach Süden können die Blätter mit direktem Sonnenlicht verbrennen. Um dies zu vermeiden, lohnt es sich, diffuses Licht bereitzustellen. Übermäßige Luftfeuchtigkeit kann zu Fäulnis führen, daher ist eine leicht trockene Luft oder Luft mit mittlerer Luftfeuchtigkeit optimal.

Blütezeit

Der Beginn der Blütezeit zu Hause hängt von der Art, dem Alter und der Einhaltung der erforderlichen Bedingungen ab. Sie sollten den Strauch nicht oft gießen, der Topf sollte nicht eng oder zu locker sein und die Pflanze sollte auch in Ruhe überwintern. Wenn alle Empfehlungen befolgt werden, kann Aichrizon etwa sechs Monate lang blühen. Diese Periode beginnt im Sommer oder im späten Frühling und geht mit einem reichlichen Verlust von Blättern einher. Aus den Rillen tauchen kleine gelbe oder rote Blüten auf. Die Blume sieht sehr schön aus.

Aichrizon Pflege

Aichrizons sind sehr unprätentiös in der Pflege, aber es lohnt sich trotzdem, einige Empfehlungen einzuhalten. Ein Tontopf ist perfekt für einen Strauch. Hauptsache, er schränkt das Wurzelsystem nicht ein.
Besonders im Sommer und Frühling lohnt es sich, regelmäßig zu gießen. Das Austrocknen des Bodens ist mit dem Absterben der Pflanze behaftet, und übermäßiges Gießen kann dazu führen, dass der Busch verrottet. Der Artikel enthält ein Foto der Blume.

Im Frühjahr wird Aichrizon beschnitten, wobei schwache oder längliche Stängel entfernt werden. Durch Entfernen der Triebspitzen können Sie dem Strauch eine üppigere Form verleihen..

Jedes Jahr muss die Zimmerpflanze Aichrizon in lockeren Boden umgepflanzt werden, da für das vergrößerte Wurzelsystem ein geräumigerer Topf erforderlich ist. Grasland mit zusätzlichem Laubboden mit Humus und Sand ist das optimale Substrat für einen Baum. Eine gute Drainage am Boden des Topfes sowie Stücke von Holzkohle oder Ziegelspänen sind ebenfalls nützlich..

Näher am Herbst lohnt es sich, den Aufstrich Aichrizon mit einer komplexen Düngung mit geringem Stickstoffgehalt zu düngen.
Der Strauch ist bei Temperaturen nicht zu wählerisch. Es ist genug 20-25 Grad im Sommer und Frühling und ungefähr 10 Grad im Herbst und Winter. Ein intensiver Laubfall zeigt an, dass das Temperaturregime überarbeitet werden sollte. Auch Heizungen und Batterien wirken sich negativ auf den Zustand der Buchse aus..

Krankheiten und Schädlinge

Das allererste Anzeichen der Krankheit sind fallende Blätter. Die Gründe können sein: übergetrockneter oder durchnässter Boden, direkte Sonneneinstrahlung oder hohe Temperaturen im Winter. Die gefährlichste Krankheit ist das "weiße Ödem", das durch das Auftreten weißer Flecken auf der Blattoberfläche und ein charakteristisches Knirschen beim Zusammendrücken des Blattes gekennzeichnet ist. Diese Krankheit ist eine Folge der übermäßig schnellen Absorption von Wasser, das keine Zeit hat, durch die Blätter zu verdampfen, und das Aufbrechen von Wandzellen verursacht. Der Grund ist das Vorhandensein von Sträuchern in einem Treibhauseffekt. Um diese Krankheit zu vermeiden, lohnt es sich, die Blätter in der kalten Jahreszeit nicht kräuseln zu lassen, Paletten aufzugeben, das Gießen zu reduzieren oder ganz zu eliminieren, die Anzahl der Verbände zu reduzieren und kalziumhaltige Düngemittel zu verwenden.

Zusätzlich zu Krankheiten, die durch unsachgemäße Pflege verursacht werden, kann Aichrizon von Schädlingen befallen werden. Braune Flecken und eine klebrige Beschichtung weisen auf das Auftreten eines Schuppeninsekts hin. Mehlwürmer führen zu Gelbfärbung und einer Veränderung der Form der Blätter, die klebrig werden und mit einer weißen, viskosen Beschichtung bedeckt sind. Das Vorhandensein von Spinnweben und weißen Flecken auf den Blättern weist auf einen Angriff einer Spinnmilbe hin. Wenn das Laub des Strauchs austrocknet und Krümel und Flecken auftreten, liegt der Grund in der Infektion mit Nematoden, kleinen Würmern, die die Wurzeln und Blätter der Pflanze infizieren.

Zur Schädlingsbekämpfung werden spezielle Chemikalien und eine Seifenlösung zur Behandlung der Blätter und des Stammes der Pflanze verwendet. Nur im Falle des Auftretens von Nematoden ist es nicht möglich, Aichrizon vollständig zu heilen. Sie können nur die Anzahl der Würmer verringern, aber häufiger muss der kranke Baum zerstört werden.