Arten und Sorten von Aglaonemen mit Namen und Fotos

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Abonnieren Sie unsere Gruppen:

Als Zimmerpflanze ist das Aglaonem vor nicht allzu langer Zeit gewachsen. Silberkönigin-Hybride, vor etwa 60 Jahren in Amerika gezüchtet, Maria, die gegen niedrige Temperaturen resistent ist. Abidjan wurde von Züchtern zur Herstellung moderner Hybriden verwendet.


Die am weitesten verbreiteten Sorten sind Silver Bay, Siam Aurora und Pride of Sumatra, die Ende des letzten Jahrhunderts gewonnen wurden. Der Artikel enthält Beschreibungen und Namen der effektivsten Vertreter dieser Familie..

Fotos von beliebten Arten und Sorten von Aglaonem ermöglichen es Ihnen, die gesamte Vielfalt dieser Innenblumen zu schätzen.

Aglaonema bescheiden (Aglaonema bescheidenum)

Aglaonema Modestum Foto

Die unprätentiöseste Art von Aglaonem, die keine besondere Pflege erfordert. Die Pflanze ist 40-50 cm hoch und hat einen verzweigten Stamm. Die Blätter sind oval, an den Enden spitz, 15 bis 20 cm lang. Die Farbe ist wie der Name der Art bescheiden, einfarbig und grün, daher verträgt sie sich im Gegensatz zu bunten Formen leicht im Schatten.

Aglaonema veränderbar (Aglaonema commutatum)

Diese Aglaonemart hat kräftige Büsche mit geraden Stielen, die bis zu anderthalb Meter hoch und gleich breit werden. Die Blätter sind länglich-elliptisch, etwa 20-30 cm lang und 5-10 cm breit. Diese Art hat einen anderen Namen - Aglaonema modifiziert oder veränderbar.

Aglaonema gerippt (Aglaonema costatum)

Eine verkümmerte Art von Aglaonem, das sich an der Basis verzweigt. Ovale Blätter sind grün gefärbt mit weißlichen Strichen unterschiedlicher Sättigung und Größe, wie auf dem Foto.

Aglaonema brillant (Aglaonema nitidum)

Eine große Sorte, deren Name die Besonderheit der Pflanze unterstreicht. Bis zu 1 Meter hoch mit langen und breiten Blättern von tiefgrüner Farbe.

Gemaltes Aglaonema (Aglaonema pictum)

Der Busch ist bis zu 60 cm hoch. Das dunkelgrüne Laub ist mit großen Grau- oder Silberweißtönen verziert.

Aglaonema Streifen

Diese Art von Aglaonem zeichnet sich durch leichte Streifen aus, die sich von der Blattmitte bis zu den Rändern erstrecken. Verträgt gut Schatten und Wachstum an nördlichen Fenstern.

Maria Christina

Maria Christina

Eine beliebte Hausblume 60 cm hoch. Die Blätter sind elliptisch, spitz, mit einem konkaven Mittelteil, 20 cm lang. Auf den Blattplatten überwiegt Weiß mit kleinen dunkelgrünen Flecken.

Aglaonema länglich (Marantifolium)

Große Blätter, die auf langen Blattstielen aufragen, bilden einen üppigen Busch. Das Foto zeigt deutlich, wie ein silbergraues Muster auf den grünen Blättern verteilt ist..

Entermesser

Ein Merkmal dieser Aglaonema-Sorte sind die länglichen, schmalen Blätter, die eine üppige Basalrosette bilden. Die silberne Farbe des Luftteils der Pflanze, schattiert von dunkelgrünen Flecken und einem Rand am Rand der Blätter.

Aglaonema Aniamani (Anyamanee)

Eine beliebte Sorte von Indoor-Aglaonemen mit großen herzförmigen Blättern. Die Hauptfarbe der Blätter ist Rot in verschiedenen Schattierungen, über die grüne Flecken verstreut sind. Die Farbe wird mit zunehmendem Alter dunkler.

Siam Aurora

Siam Aurora

Dieser Hybrid ist das Gegenteil der vorherigen Sorte. Die Mitte des Blattes ist grün, während die Kante und die Zentralvene rot sind. Blattstiele und kurzer Stiel der Sorte sind rosa.

Aglaonema Kreta (Kreta)

Fotos von Aglaonema Kreta (Kreta)

Bunte Sorte von Indoor-Aglaonemen, 70 cm hoch. Die Stängel sind gerade, dicht umgeben von länglichen Blättern mit Originalfarben, dargestellt durch Rot-, Himbeer- und Grüntöne in verschiedenen Kombinationen. Die Blattplatten sind länglich, leicht gewellt und von einem Boot gebogen. Das Foto kann nicht immer die ganze Raffinesse dieser Pflanze vermitteln..

Maria (Commutatum Maria)

Foto von Aglaonema Maria (Commutatum Maria)

Die Sorte mit dem weiblichen Namen Maria ist aufgrund des ursprünglichen Designs der Blätter beliebt: Symmetrische Lichtstreifen entlang der Adern sind auf einem dunkelgrünen Hintergrund verstreut.

Silberkönigin

Aglaonema Silver Queen Foto

Eine kompakte Sorte mit silbrig-grünem Laub, in der Mitte mit einem helleren Muster schattiert. In den südlichen Regionen wird diese Sorte im Freien angebaut..

Super weiß

Super weiß

Superweißes Laub, wobei Grün nur an den Rändern und an der Basis der Blattstiele angezeigt wird. Helle Beleuchtung ist erforderlich, um die Blattfarbe beizubehalten. Erfordert sorgfältige Pflege.

Silver Bay

Silver Bay

Hohe Pflanze. Der gerade Stamm von dunkelgrüner Farbe wird von dichtem Laub verdeckt. Die Sorte zeichnet sich durch Verzweigung aus. In der Mitte ist die Blattplatte mit einem ungleichmäßigen lichtsilbernen Fleck bemalt, über den kleine grüne Flecken verstreut sind, die auf dem Foto deutlich sichtbar sind. Mit zunehmendem Alter verdunkeln sich die Blätter.

König von Siam

König von Siam

Große Vielfalt von Heim-Aglaonemen bis zu einer Höhe von 1,2 m. Repräsentativ für lichtliebende Kulturformen. Die Blätter sind groß, ledrig und an den Enden spitz. Farbe - dunkelgrün mit hellweißen Linien. Bei erwachsenen Pflanzen wird der Stamm holzig.

Pattaya Schönheit

Pattaya Schönheit

Große Blätter sitzen auf hohen grün gesprenkelten Blattstielen. Die Farbe wird mit zunehmendem Alter dunkler. Unprätentiöse Pflege, Toleranz gegenüber Temperaturschwankungen, hohe Luftfeuchtigkeit und Lichtmangel ziehen Floristen an. Während des Wachstumsprozesses sterben die unteren Blätter ab, der Stamm ist kahl und die Blume verwandelt sich in eine Art Palme.

Diamond Bay

Diamond Bay

Aglaonema-Sorte mit kompaktem, dichtem Laub. Die Blätter sind länglich, scharf, leicht gekräuselt, die Ränder sind dunkelgrün, wie auf dem Foto ist die Mitte grünlich-silbrig..

Aglaonema Indoor-Blumentypen und Blüte

Die Aglaonema-Blume ist eine wunderschöne Zimmerpflanze aus Südostasien, Indien und China. Es sieht ähnlich aus wie Dieffenbachia, aber das Aglaonema hat schmalere Blätter. Außerdem ist es kleiner.

Die Blume gehört zur Familie der Aroiden. Es ist mehrjährig und wächst an den Ufern von Flüssen und Bächen. Passt sich leicht dem Leben in Torfmooren, Böden mit felsiger Oberfläche und einer kleinen Schicht Humus an. Eine große Menge Nährstoffboden ist nicht erforderlich, damit die Pflanze leben kann.

Die Blume wächst bis zu einer Höhe von 700 mm, ihre Stängel sind kurz und fleischig. Bei jungen Exemplaren ist der Stamm unsichtbar.

Geschichte des Aussehens

Die Flora ist in ihrer Heimat weit verbreitet. Überraschenderweise wurde es aus Malaysia nach Europa gebracht.

Aglaonema ähnelt derffenbachia

Die Geschichte der Domestizierung begann im 19. Jahrhundert. Bis jetzt ist die Pflanze einer der schönsten und einzigartigsten Bewohner der Tropen..

Einige Exemplare sind ein wesentlicher Bestandteil der Sammlung des British Botanic Gardens geworden. Sie wurden von Mitarbeitern in der Zucht verwendet, wodurch Hunderte von beliebten Hybriden und Indoor-Sorten erhalten wurden. Sie alle genießen die Aufmerksamkeit von Floristen..

blühen

Die Pflanze blüht selten. Dies kann nur mit sorgfältiger Sorgfalt erreicht werden. Die Blüten sind ziemlich klein, besonders vor dem Hintergrund der großen Blätter der Pflanze. Nach der Blüte können kleine rote Beeren erscheinen, die nicht berührt werden sollten, da sie giftig sind.

Zu Hause kann ein Aglaonem blühen

Ist es möglich, Aglaonema zu Hause zu halten

Die Aglaonema-Pflanze mit mehr als 20 Arten hat einen wichtigen Vorteil - die Luftreinigung. Blätter absorbieren eine Vielzahl von Verbindungen: Formaldehyd, Benzol, Phenol. Darüber hinaus können sie Phytoncide produzieren, die Streptokokken zerstören.

Das oben Gesagte legt nahe, dass es zu Hause aufbewahrt werden kann. Es gibt nur einen Nachteil - scharfer Saft aus den Blättern. Aus diesem Grund ist es am besten, die Pflanze zu entfernen, wenn sich kleine Kinder oder Tiere im Haus befinden, die die Blume schmecken können..

Wichtig! Aglaonema-Blätter sollten niemals probiert werden. Wenn Kinder zu Hause sind, wird die Blume entfernt.

Arten und Sorten von Zimmerpflanzen

Es gibt mehr als 50 Arten von Aglaonemen. Es gibt mehr als hundert Hybridarten. Es lohnt sich, die häufigsten hervorzuheben.

Aglaonema Maria Christina

Dieser Typ wird als Aglaonema veränderbar bezeichnet. Aglaonema Maria Christina ist eine Pflanze mit großen silbergrauen Blättern. Sie verstecken den Stiel fast vollständig. Die Blätter haben dunkelgrüne Streifen. Die Blüte kann bis zu 70 cm groß werden, Blätter bis zu 20 cm lang und bis zu 10 cm breit. Für einen Vertreter der Flora müssen keine besonderen Bedingungen geschaffen werden. Er ist unprätentiös in der Pflege. Das Besprühen der Blätter ist für die Probe hilfreich. Die Bewässerung erfolgt mit Wasser, das zuvor mindestens einen Tag lang abgesetzt wurde. Kann Filterwasser verwenden.

Aglaonema Kreta

Aglaonema Kreta steht allein unter ähnlichen Pflanzen. Die junge Blume hat leuchtend rote Blätter. Im Laufe der Zeit erscheinen andere Grüntöne auf der Oberfläche. Die Vene des Blütenblattes, die sich in der Mitte befindet, ändert ihre Farbe nicht. Wenn Sie Kreta an einen Ort mit unzureichendem Licht stellen, werden die Blätter ausdruckslos und stumpf..

Kreta gehört zu den roten Sorten

Aglaonema Silver Bay

Die Sorte wurde Ende des 20. Jahrhunderts von den Züchtern erworben und erlangte in kurzer Zeit die Liebe der Blumenzüchter. Ein Vertreter dieser Art hat atypische Blätter. Sie sind nicht länglich wie andere Sorten, sondern rund. Sie können bis zu 35 cm lang werden. Die Blattränder sind grün und die Zentren hellgrau. Silver Bay wird viel Platz benötigen, da die Sorte stark wächst, wenn auch über einen langen Zeitraum.

Silver Bay hat ungewöhnlich geformte Blätter

Aglaonema Silberkönigin

Das Exemplar gilt als eines der unprätentiösesten zu pflegenden. In Regionen mit warmem Klima kann es auch im Freien angebaut werden. Damit sich die Pflanze wohlfühlt, wird sie an einem Ort platziert, der teilweise von einem Schatten bedeckt ist. Es wird nicht empfohlen, es direktem Sonnenlicht auszusetzen..

Die Blattplatten sind länglich. Ihre Vorderseite ist silberfarben, es gibt grüne Flecken. Die Blätter können 15 cm lang und 8 cm breit werden.

Aglaonema ist veränderbar (oder veränderbar)

Dieser Vertreter ist am häufigsten in den Haussammlungen der Pflanzenzüchter zu finden. Seine Heimat sind die Philippinen. Die Blume kann eine Höhe von anderthalb Metern erreichen. Die Blätter sind in verschiedenen Grüntönen erhältlich. Es gibt silberne Flecken auf der Oberfläche. In der Länge können sie 30 cm erreichen, in der Breite - 10.

Wichtig! In ihrer reinen Form verträgt die Pflanze die Winterperiode nicht gut. Künstlich gezüchtete Sorten sind jedoch resistent gegen niedrige Temperaturen..

Es blüht mit kleinen Blüten. Nach der Blüte bilden sich rote Beeren, die den Vertreter der Flora attraktiver machen..

Aglaonema variable Sorte - Silver Queen, häufig bei Indoor-Blumenliebhabern. Es ist auch unprätentiös in der Pflege, wie andere Aglaonema-Sorten..

Silver Queen verträgt Kälte gut

Aglaonema Streifen

Die Pflanze liebt Licht und Wärme. Der Stiel wird mit der Zeit holzig. Die Blätter sind lanzettlich. Kann bunt und grün sein. Die Blüten haben die Form eines Ohrs, das mit einer cremefarbenen Tagesdecke bedeckt ist. Sie sind wie ein Ohr geformt. Manchmal kann die Blume einen gelben oder grünen Farbton haben. Die Stiele sind kurz und nicht länger als 15 cm. Die Blume benötigt keine künstliche Bestäubung. Die Samen werden 12 Monate lang ausgesät. Es gibt keine Bindung an eine bestimmte Jahreszeit.

Aglaonema Pattaya Schönheit

Diese interspezifische Hybride kommt häufiger vor als andere Sorten. Die Pflanze büschelt auf besondere Weise, wodurch sie ein elegantes und raffiniertes Aussehen erhält. Die Stängel sind sehr dünn. Sie haben jedoch sehr große ovale Blätter. Während der Reifung wird der Busch wie eine Palme, da das untere Laub abfällt.

Wichtig! Das Alter der Probe kann durch die Farbe der Seitenteile der Blätter bestimmt werden: Je dunkler sie sind, desto älter ist die Pflanze.

Aus Komfortgründen befindet sich Pattaya in einem Raum mit wenig Licht. Es verträgt Zugluft, plötzliche Temperaturänderungen und trockene Luft perfekt..

Pattaya Beauty ist eine der unprätentiösesten Pflanzen

Aglaonema Thai

Thailändische Blumen haben eine Vielzahl von Sorten. Unter ihnen sind: Cananga odorata, Calophyllum inophyllum, Calliandra haematocephala und andere.

Aglaonema rosa

Die Pflanze kann bis zu 40 cm groß werden. Das Hauptmerkmal, das dieses Exemplar vom Rest unterscheidet, sind gestreifte Blätter mit ungleichmäßiger Farbe. Auf der dunkelgrünen Oberfläche des Pink Jed-Aglaonems befinden sich eine zentrale purpurrote Vene und quer verlaufende rosa Venen. Außerdem können Sie helle Flecken bemerken. Mit diesen Schildern können Sie jedes Interieur angemessen dekorieren..

Aglaonema rot

Relativ neu durch Zucht gezüchtet. Es unterscheidet sich von anderen Vertretern durch die leuchtend rote Farbe der Blätter, auf denen im Laufe der Zeit Grüntöne auftreten. Eine der Arten ist der Aglaonema-Schmetterling. Der Name ist auf bunte Blätter zurückzuführen, die laut Beschreibung Schmetterlingen ähneln.

Aglaonema rot, kürzlich von Züchtern gezüchtet

Aglaonema Treiba

Exotische Blume mit dichten langen Blättern. Die Farbabweichung hängt von der Sorte ab. Es kann grün sein oder eine bunte Kombination von Farben haben. Die Blüten sind hellgelb. Sie haben keinen dekorativen Wert..

Aglaonema bescheiden

Ihre Heimat ist Südchina und Laos. Es kann eine Höhe von 60 cm erreichen. Die Blätter sind oval, haben eine satte grüne Farbe. Nach der Blüte bilden sich leuchtend rote Früchte, die im Aussehen Hartriegel ähneln.

Aglaonema bescheidene ovale Blätter von einheitlicher grüner Farbe

Andere bekannte Sorten sind "Greenlight" Aglaonema (es kann 100 cm hoch werden, es gibt ein helles Muster auf breiten dunkelgrünen Blättern), "Green Lady" Aglaonema (spitze Blätter, im Winter bekommen sie eine hellere Farbe als im Sommer), Prestige ( Unterscheidungsmerkmal - Pfirsichblätter mit Grün durchsetzt).

Wichtig! Mehr als hundert Pflanzen wurden künstlich gezüchtet.

Dieffenbachia und Aglaonema: Unterschiede

Beide Pflanzen gehören zu einer riesigen Familie namens Aroids. Aglaonema gilt als Verwandter von Dieffenbachia. Kein Wunder, denn sie sind in der Beschreibung sehr ähnlich. Es gibt jedoch einige Unterschiede, mit denen Sie eine bestimmte Pflanzensorte identifizieren können..

Vergleichende Eigenschaften

KriteriumAglaonemaDieffenbachia
Die GrößeKann bis zu 70-100 cm groß werdenErreicht oft eine Höhe von 2 m
Die FormEher wie ein BuschEine erwachsene Pflanze hat die Form eines Baumes
BlattwachstumAuf getrennten Stielen wachsenWachsen Sie auf dem Stamm
blühenDie Blüte ist charakteristisch für ein Aglaonem, nach dem rote Früchte erscheinenZu Hause ist eine Blüte für eine Pflanze ungewöhnlich.
Anzahl der ArtenVon 20 bis 50. Außerdem haben Züchter eine große Anzahl von Hybriden gezüchtet, die wie ein Kartenspiel gemischt werden. Streitigkeiten über Arten, Sorten und Variationen über die genaue Menge dauern noch an..Es gibt 30 bis 40 (nach verschiedenen Quellen)
ReproduktionDurch Stecklinge, Samen, Rhizome teilen, LuftschichtenApikale oder Stängelstecklinge, Luftschichten

Aglonema ist eine tropische Pflanze, die für ihre einfache Wartung bekannt ist. Für ihn ist ein schattiger Raum geeignet, in dem kein direktes Sonnenlicht fällt. Es wird empfohlen, mit abgesetztem Wasser zu gießen.

Interessant! Bei Kontakt mit Laub ist Vorsicht geboten, da der Saft aus den Blättern giftig ist. Es kann die Haut reizen. Aus dem gleichen Grund sollte die Blume von kleinen Kindern und Tieren ferngehalten werden..

Aglaonema

Zimmerpflanzen sind eine kostengünstige Möglichkeit, Ihren Wohnraum aufzufrischen, komfortabler, nachhaltiger und attraktiver zu gestalten. Hausblumen sind großartige "Therapeuten", die sich mit ihren erstaunlichen Fähigkeiten positiv auf uns auswirken. Das Vorhandensein einer Vielzahl von Pflanzen im Inneren macht einen Menschen fröhlicher und wohlwollender. Jede Pflanze hat unabhängig von ihrer Größe ihre eigenen charakteristischen Merkmale, die sich vor allem in ihrer Individualität äußern..

Der Ursprung und Lebensraum des Aglaonemas

Aglaonema (Aglaonema) ist unter den verschiedenen Arten dekorativer Lisven-Pflanzen weit verbreitet und beliebt und bekannt für die Fülle seiner Sorten. Nach der systemischen Klassifikation der Arten gehört das Aglaonem zur Familie der Schilddrüsen, deren Vertreter immer für die Verfeinerung, Pracht und Präsentierbarkeit der Formen bekannt sind. Unter natürlichen Bedingungen wächst das Aglaonema in der untersten Stufe des Regenwaldes, wo genügend Feuchtigkeit und Schatten vorhanden sind.

Die ursprüngliche Herkunftsregion des Aglaonemas gilt als Ostindien und der malaiische Archipel (malaiische Halbinsel). In Wirklichkeit sind die einheimischen Wurzeln dieses tropischen Zwergstrauchs nicht auf ein Gebiet beschränkt: Sie können die Schönheit des Aglaonemas in den feuchten tropischen Breiten Kambodschas, den Wäldern Chinas und Vietnams an den Küstenhängen der thailändischen Inseln, Malaysia und Indonesien sehen. Die Inseln Neuguinea und die Philippinen sind ebenfalls mit immergrünen Sträuchern von Aglaonem geschmückt.

Aufgrund der Ähnlichkeit des Aussehens wird Aglaonema (häufiger die Sorte Silver Bay) häufig mit dem Vertreter der Aroiden - Dieffenbachia - verwechselt, wobei letztere wiederum eine größere und abgerundete Blattform aufweist. Die Schilddrüsenfamilie, zu der das Aglaonema gehört, ist berühmt für ihre eingängige und helle Farbe der Blätter und die Ungewöhnlichkeit der Knospen und Blütenstände. Aglaonema Nachbarn in der Familienreihe sind schöne Spathiphyllum, außergewöhnliches Anthurium, massive Monstera sowie Syngonium, Caladium und andere Arten.

Beschreibung und Eigenschaften des Aglaonems

Aglaonema nimmt selbstbewusst seinen Platz unter den dekorativen Laubvertretern der grünen Flora ein. Botanische Eigenschaften geben ihm die folgende Beschreibung. Aglaonema ist ein schattentoleranter krautiger Strauch mit einem fleischigen geraden Stiel an der Basis, der nach oben hin immer sanfter wird. Es kann nur bei einer erwachsenen Pflanze auffallen..

Der Stamm eines jungen Aglaonems wird praktisch nicht visuell erkannt, aber später streckt er sich aus und die Blätter bleiben nur oben. Die Abmessungen des Aglaonemas sind klein, nur bis zu 80 cm hoch, und im Durchschnitt hat ein mehrjähriger Busch eine Höhe von 45-55 cm. Die Blätter des Strauchs wachsen auf verkürzten Blattstielen und zeigen in all ihrer Pracht das Muster auf der Bettdecke.

Die Besonderheiten des Blattes werden in verschiedenen Farben mit einer reichen Palette von Schattierungen und Grafiken ausgedrückt. In der Form zeichnet sich die Aglaonem-Blattplatte durch einen länglich-ovalen, herzförmigen oder spitzen Umriss aus. Das Blatt selbst ist groß, dicht oder breit lanzettlich mit einer glänzenden Außenfläche und einer gut sichtbaren niedergedrückten Zentralvene.

Die deklarierte Farbe dieser Pflanzenkultur ist nicht auf Grüntöne beschränkt, sondern gleicht je nach Sorte sehr kräftige Farbkombinationen und geometrische Sorten aus. Die Blätter sind effektiv in silbernen, beige, weißen, bläulichen und rötlichen Tönen gefärbt, und ihre gemusterte Variation spielt mit Punkten, Streifen, Figuren und Zickzackdruck.

Unter natürlichen Bedingungen blühen Aglaoneme selten, aber wenn sie in den Wänden von Häusern und Wohnungen blühen, erzeugt das Aglaonema einen kurzen Pfeil mit einem Blütenstand, der in einem etwa 5 cm hohen Miniaturkolben mit einer hellgrün-grünen Decke gesammelt ist. Während der Knospungsphase entwickeln sich mindestens 2-3 Blütenstände in den Achselbereichen der oberen Blätter. Aglaonems können alle 6-8 Monate blühen. Nach dem Blühen bildet diese Kultur kleine saftige orangerote oder scharlachrote Beeren mit kleinen Samen anstelle des Kolbens. Aglaonema ist durch Selbstbestäubung gekennzeichnet.

Arten und Sorten von Aglaonemen

Fast alle Arten von Aglaonemen haben ausnahmslos ein attraktives Aussehen aufgrund der ungewöhnlichen "Bemalung" der Blätter. Die dekorative Blattblume passt besonders gut in das Gewächshaus im Innenbereich, sowohl bei großen als auch bei mittelgroßen Exemplaren und in Einzelform. Aglaonema eignet sich perfekt zum Dekorieren von Büros und Apartments. In Blumenarrangements können Aglaoneme kontrastiert werden. In der Nachbarschaft sehen bunte und monochromatische Formen ideal aus. Die Klassifizierung von Aglaonema-Arten wird durch Kriterien der Pflanzengröße bestimmt. Es gibt drei große Gruppen:

- untergroße Miniaturarten, nicht höher als 25 cm;

- mittelgroße Pflanzen (die größte Gruppe). Sie zeichnen sich durch kleine und einen halben Meter hohe Blätter aus;

- große Arten mit großflächigen Formen.

Unter den häufigsten Arten von Aglaonemen ist Aglaonema Cummutatum bei Blumenzüchtern beliebt. Es wird oft als flüchtig bezeichnet. Eine schöne und kräftige Pflanze mit großen ledrigen Blättern in einer silbrig-grünen Farbe. Aufgrund ihrer üppigen Buschigkeit ist diese Sorte extrem elegant und passt perfekt in ein modernes Interieur..

Nicht weniger schön und spektakulär ist das Sortenmerkmal der Aglaonema Silver Bay: Die Ernte ist sehr groß und erreicht einen Meter Höhe. Es sieht aus wie eine stammlose Pflanze, aber es gibt einen Stamm, der nur wegen des dichten Laubes schwer zu finden ist. Es hat eine gute Verzweigung von den Wurzeln, so dass die Sorte Silver Bay aufgrund der Pracht der Krone und ihrer eigenen dekorativen Wirkung gewinnt. Die Besonderheit dieses Typs ist, dass er kältebeständig ist.

Aglaonema Silberkönigin

Aglaonema Commutatum Silberkönigin. Der Name der Blume deutet darauf hin, dass sich die Art durch ihre Raffinesse und ihren Luxus auszeichnet, aber im Allgemeinen nicht durch beneidenswerte Bemerkenswertheit gekennzeichnet ist. Unprätentiös in der Pflege.

Seit mehr als 45 Jahren kultivieren Züchter die Art Maria (Aglaonema Cummutatum Marya). Die Sorte ist wertvoll für ihre Fähigkeit, Toleranz zu schattieren, und bei Amateur-Blumenzüchtern sehr gefragt. Aglaonema Maria kann auch an Orten mit künstlichem schlechten Licht angebaut werden. Eine reiche Buschigkeit in geringer Pflanzenhöhe (50 cm) ermöglicht die Platzierung an den ungewöhnlichsten Stellen. Marys Blätter haben eine elliptische Form, sind grün und haben silbrige Flecken.

Aglaonema Kreta

Die Sorte schmückt eine Gruppe roter Aglaoneme. Die Kultur wächst langsam. Nach einer gewissen Zeit wird eine Veränderung der Farbtöne des Blattes beobachtet. Die junge Krone ist rot gefärbt, aber während sie sich entwickelt, werden die Flecken auf der Blattspreite hellgrün oder blass. Das rote Aglaonema Kreta braucht dringend eine optimale Beleuchtung. An Orten, an denen nicht genügend Licht vorhanden ist, ändern die Blätter der Pflanze ihre eingängige Farbe. Niedrige Kultur: 30-40 cm.

Aglaonema der Bescheidene

Aglaonema Modestum hält einem vorübergehenden Lichtmangel stand und fühlt sich im Schatten wohl. Die dekorative Blattkultur in Innenräumen unterscheidet sich von vielen anderen Sorten durch ihre Fähigkeit, Früchte zu tragen. Die Pflanze kann bis zu einem halben Meter wachsen und hat eine verzweigte Stängelbasis mit langen, länglichen Blättern von einheitlicher Farbe von grasigem Grün. Früchte sind im reifen Zustand rötlich-orange. Von allen Sorten passt sich diese dauerhaft an unzureichende Beleuchtung an.

Aglaonema gemalt

Aglaonema pictum. Es kann eine Höhe von ca. 60 cm erreichen, und die deklarierte Trikolore ist ein charakteristisches Merkmal. Der Stamm ist dicht belaubt, Zweige gut unten. Die Blätter dieser Art haben die Form einer Ellipse, die etwas länglich mit einer silbrig-grünen oder bläulich-blauen Farbe ist. Dekorative Flecken auf der Oberfläche einer dichten Bettdecke sind mit dem Siegel der Formlosigkeit gekennzeichnet und mäßig chaotisch. Ihre Farbe kann von weiß oder grau bis hellcreme variieren.

Aglaonema Friedman

Aglaonema pictum freedman hat eine gewellte Blattform. Die einheimischen Wurzeln dieser Aglaonema-Art sind die malaysische Insel Sumatra in Südostasien und die Insel Kalimantan, auf der Pflanzen bis zu einem halben Meter am Rande der heißen und malerischen Tropen zu finden sind. Die Sorte Friedman ist eine majestätische Pflanze mit einer Höhe von bis zu 1,5 m. Die Farbe des Blattes ist hellgrün mit einem silbernen Ascheton, der von einem grünen Rand begrenzt wird. Die Mitte des Blattes ist mit grünen Flecken verziert. Dieses Aglaonema kann auch unter den Namen Gabrielle und Cecile gefunden werden.

Aglaonema Schmetterling

Schmetterling. Aglaonema "Schmetterling" ist nicht jedermanns Sache, da eine Kombination aus dunkelgrünen, roten und hellgelben Farben auf einem Blatt von Blumenzüchtern unterschiedlich wahrgenommen wird. Die Blattstiele dieser Pflanze sind rosa und die Blattgröße wird durch das Alter des Aglaonems bestimmt. Sie zählt zu den Aglaonems der Sorte Red, also Red.

Aglaonema lockig

Aglaonema crispum. Grüne Exemplare dieses häufigen Aglaonems wachsen zu großen Formen und Größen. Der Stängel der Pflanze ist großzügig mit dichtem, buntem Laub mit silbrigen Minzmarkierungen bedeckt, und die Streifen auf den Blättern sind nur entlang des Randes und entlang der Mittelader erkennbar. Die Größe einer schönen Tagesdecke beträgt ca. 25-30 cm mit einer leicht gewellten Kante.

Aglaonema Supervisor

Aglaonema Superwait. Die erstaunliche Schönheit und Einzigartigkeit der Sorte Super White Aglaonema übertrifft ihre Kongenere mit schneeweißem Laub, wo die Natur nur mit einem Hinweis in Form eines dünnen Randes am Rand des Blattes sowie an der Basis des Blattes Grün gezeichnet hat. Diese Sorte ist kompakt und die Kultur ist nicht launisch und liebt es, an einem beleuchteten Ort aufbewahrt zu werden, um das Weiß des Laubes zu erhalten. Eine zarte Blattdecke wird als äußerst ungewöhnlich empfunden, was auf die Liebe der Pflanze zum Licht hinweist..

Aglaonema Weiße Lanze

Warteobjektiv. Wenn ich Aglaonema White Lance betrachte, möchte ich sofort die Schönheit der Pflanze bemerken. Eine elegante, glänzende Blattabdeckung hat schmale Enden, die in einer Rosette gesammelt sind. Sie sind vertikal angeordnet und von der Natur in Form einer speerförmigen Form von 15 cm Größe geformt. Die verkürzten Blattstiele der Aglaonema White Lance eignen sich hervorragend für einen grünlich-silbernen Rahmen. Der Rand der Blattspreite wird durch einen satten grünen Rand hervorgehoben.

Etwas unähnlich und sehr verschieden vom allgemeinen Sortenregister Aglaonema round, Aglaonema Strips, Treiba, Pattaya Beauty, Grüne Sonne, König von Siam, Weiße Lanze, Weiße Perle.

Aglaonema Beleuchtung

Die Aglaonema-Pflanze ist unprätentiös, schattenliebend und entwickelt sich gut an Fenstern mit Nord-, Ost- und Westausrichtung, dh bei diffus hellem Licht. Aglaonema fällt in eine Gruppe von Pflanzen, die einen durchschnittlichen Beleuchtungsgrad von 800 Lux benötigen, und es ist am einfachsten, ihn mit einem Belichtungsmesser zu überprüfen..

Bei Aglaonemen ist eine lange Lichtperiode während des Tages wichtig: mindestens 11 Stunden. Ansonsten dehnt sich diese Kultur hässlich aus und produziert weniger Blätter. Wenn das Aglaonema am Südfenster platziert wird, ist eine gezielte Abschattung durch die Sonnenstrahlen erforderlich. Sorten mit heller, bunter Blattfarbe sind am anspruchsvollsten für Licht..

Bewässern und Sprühen von Aglaonemen

Aglaonema liebt hohe Luftfeuchtigkeit, daher muss sie für konstant reichliches Gießen und Sprühen sorgen. Das Gießen sollte mindestens 2-3 Mal pro Woche erfolgen, hauptsächlich morgens. Eine vorübergehende Trockenheit des Bodens bei Aglaonemen ist erträglicher als eine ständige Staunässe und Staunässe des Bodens.

Das Signal und die Kennung für die richtige Bewässerung sind die Blätter der Pflanze. Wenn sie glatt und elastisch sind, behalten Sie ihre Form gut bei, dann ist die Feuchtigkeitsversorgung korrekt. Wenn die Blätter lethargisch werden und eine gelbliche Färbung annehmen, muss die Pflanze erneut bewässert werden. Außerdem sollte man die Größe der Töpfe oder Töpfe berücksichtigen, in denen der Vertreter der Aroiden wächst - Aglaonema.

In Räumen, in denen trockene Luft vorherrscht, sind tropische Zwergsträucher unangenehm. Aglaonema wird, wie viele feuchtigkeitsliebende grüne Bewohner von Wohnungen und Häusern, einfach durch Sprühvorgänge zum Leben erweckt. Verwenden Sie bei staubigem Regen oder Duschen warmes, festes Wasser. Eine herkömmliche Sprühflasche kann als Zubehör verwendet werden. Saisonalität sollte berücksichtigt werden, da im Winter alle Aglaonem-Sorten eine niedrige Luftfeuchtigkeit tolerieren. In Anbetracht dessen sollte die Bewässerung im Winter moderat und in den Sommer- und Frühlingsmonaten reichlich sein..

Lufttemperatur bei Aglaonem

Aglaonems sind nicht sehr kalt und eher niedrige Temperaturen können die Pflanze zerstören. Die idealen Temperaturbedingungen für Aglaonem liegen zwischen 18 und 25 ° C, und im Sommer erfordert diese tropische Art höhere Temperaturen als im Winter. Zugluft und kalte Luftströme sowie heiße trockene Luft aus Heizsystemen und Heizgeräten sind für Aglaoneme nicht akzeptabel.

Aglaonema-Substrat

Aglaonema hat ein mäßig entwickeltes Wurzelsystem in Form eines geraden Knollenfortsatzes mit spröden, feinen Haaren. Dies ist eine unprätentiöse Art tropischer Pflanzen, daher kann sie in jedem Boden gut wachsen, aber die beste irdene Umgebung dafür ist ein leicht saures Substrat, das sich durch gute Lockerheit und die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, auszeichnet. Die Blumenerde sollte leicht und atmungsaktiv sein. Mit einer ziemlich festen Bodenmischung werden dem Substrat Sand, Humus und Torf zugesetzt. Die Kapazität zum Pflanzen von Aglaonemen wird basierend auf der Größe der Pflanze ausgewählt. Außerdem muss der Topf Löcher für die Verschwendung von nicht verwendetem Wasser haben. Aglaonema eignet sich gut für den Hydrokulturanbau.

Fortpflanzung von Aglaonem

Wie viele Vertreter der grünen Welt vermehrt sich Aglaonema durch Stecklinge. Die Vermehrung durch Samen und das Teilen des Busches in erwachsene Exemplare ist erlaubt. Die vegetative Vermehrung von Aglaonema kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden.

Wurzel Aglaonema durch Stecklinge

In der warmen Jahreszeit ist es klüger, die Stecklinge von der Pflanze zu trennen. Apikale oder laterale Triebe, die einen Wachstumspunkt haben, werden als Material für das Schneiden verwendet. Dazu wird die abgeschnittene Oberseite des Stiels in mehrere 6-8 cm große Stücke geschnitten und tagsüber getrocknet. Die Stelle, an der die Pflanze geschnitten wird, sollte mit Holzkohle behandelt werden. Danach werden die Triebe in Töpfe mit einer Mischung aus Torfmoos, Torf und Sand gepflanzt. Die Stecklinge können für ein besseres Wachstum mit einer Plastiktüte abgedeckt werden, indem eine Gewächshausumgebung geschaffen wird. Gleichzeitig wird der Boden angefeuchtet. Sie können auch auf das Auftreten von Wurzeln im Wasser warten. Nach 2,5 - 3 Wochen sind neue Wurzeln auf den Stecklingen erkennbar, was bedeutet, dass die Pflanze bereit ist, in separate permanente Behälter umgepflanzt zu werden.

Wachsendes Aglaonem aus Samen

Bei der Samenreproduktionsmethode wachsen Aglaoneme langsam. Die Samen müssen im Frühjahr in Schalen mit einer leichten und lockeren Bodenmischung gepflanzt werden. Reife Beeren werden zerkleinert und Samen von ihnen entfernt. Anschließend die Samen in Wasser abspülen und kleine Miniaturtöpfe für die Aussaat vorbereiten. Sie setzen Entwässerung und Erde, bestehend aus gleichen Teilen Torf und Sand. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 2 cm in den Boden gepflanzt und später mit warmem Wasser besprüht und mit Folie bedeckt. Die Sprossen, die erscheinen, werden später in kleine Töpfe gepflanzt..

Aglaonema Buschverjüngung

Mit der Zeit verliert das Aglaonema seine dekorative Wirkung: Die Blätter färben sich gelb und fallen von unten ab, der Stängel der Pflanze ist spürbar kahl, biegt sich und legt sich sogar hin. Angesichts dieser Situation ist es für Aglaoneme sehr praktisch, sich durch Teilen des Rhizoms zu vermehren. Am häufigsten wird diese Methode angewendet, wenn die Pflanze eine Transplantation benötigt. Ein ausgewachsener Busch wird aus dem Topf genommen und den Boden vorsichtig von den Wurzeln abgeschüttelt.

Als nächstes müssen Sie die Pflanze teilen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Wenn der Wurzelballen zu verwirrt ist, können Sie ihn mit einer Schere schneiden. Aus der ganzen Masse wählen sie hauptsächlich einen Busch mit starken und gesunden Wurzeln. Es sollte frei von Fäulnis und gelben Blättern sein. Die folgenden Manipulationen werden auf eine herkömmliche Transplantation reduziert. Infolge einer solchen Vermehrung erhält das neue Pflanzenaglaonema die Merkmale dieser Art vollständig, die sich leicht an die geschaffenen Bedingungen anpassen..

Aglaonema-Transplantation

Wie die meisten Vertreter der grünen Flora tritt das aktive Wachstum von Aglaonemen im Frühjahr-Sommer-Stadium auf. Das Ende des Herbstes und der Beginn des Winters ist eine Zeit, in der viele Zier-Laubpflanzen ruhen und Aglaonema keine Ausnahme ist..

Die Notwendigkeit einer Transplantation für Aglaonem tritt alle fünf Jahre und manchmal häufiger auf. Während die Pflanze jung ist und an Stärke gewinnt, ist es durchaus akzeptabel, sie jedes Frühjahr neu zu pflanzen. Man sollte sich am Grad der Wurzeldichte im irdenen Koma orientieren.

Es ist am besten, grüne Pflanzen im Frühjahr neu zu pflanzen, wenn die optimalen Tageslichtstunden festgelegt sind und die Lufttemperatur dem Wachstum und der Aktivität am förderlichsten ist. Vor dem Umpflanzen ist das Wurzelsystem des Aglaonems gut eingeweicht, um das Entfernen aus dem alten Topf zu erleichtern.

Bei einer ziemlich überwachsenen Pflanze ist sie geteilt. Jede Pflanze benötigt einen Topf, der etwas größer ist als der vorherige. Nach der Transplantation innerhalb von sechs Monaten ist keine Fütterung erforderlich.

Aglaonema Fütterung und Befruchtung

Aglaonema benötigt während des aktiven Wachstums eine Bodendüngung. Je nach Bedarf, nämlich Entwicklung der Pflanze, Zustand, Größe, jede Woche oder zwei bis drei Wochen, wird die Pflanze mit einer speziell verdünnten Lösung gefüttert.

Mit dem Einsetzen des kalten Wetters wird die Pflanzenfütterung abgebrochen, da das Wachstum der Blume aufhört und in eine langsame Phase übergeht. Aglaonema verträgt keinen Kalk, aber es ist besser, diejenigen Düngemittel zu wählen, in denen ein ausreichender Prozentsatz stickstoffhaltiger Verbindungen vorhanden ist. Es ist besser, Flüssigdünger gegen Aglaonem in kleinen Dosen aufzutragen..

Aglaonema - Nutzen und Schaden

Aglaonema ist in der Lage, Benzolverbindungen und andere schädliche Substanzen aufzunehmen, die von Möbeln und Materialien für die Innenausstattung abgegeben werden. Aglaonema verbessert das Raumklima und filtert Staubpartikel in der Luft heraus. Darüber hinaus "zieht" Aglaonem Giftstoffe wie Formaldehyd und Tabakrauch aus der Luft.

Der Saft der Pflanze ist giftig und kann zu Schwellungen der Schleimhaut und allergischen Reaktionen führen. Daher ist es notwendig, die Pflanze zu kontaktieren und sich gleichzeitig zu schützen: mit Handschuhen. Die hellen Beeren von Aglaonema enthalten auch gefährliche Substanzen, was Sie dazu zwingt, besonders vorsichtig zu sein, wenn Sie im Haus von kleinen Kindern und Tieren leben.

Fazit

Aglaonema ist eine hartnäckige, nicht launische und ansprechende Pflanze, die Ihre Wohn- und Büroräume perfekt dekoriert. Beim Kauf von Aglaonemen jeglicher Art ist es wichtig, das erforderliche Temperaturregime, den Beleuchtungsgrad des Raums, wenn sich die Kultur befindet, und andere kontroverse Punkte zu berücksichtigen.

Sie können keine Blume kaufen, nur weil Sie es mögen. In einem Raum, in dem es ein Aglaonema gibt, sorgt eine gepflegte Pflanze für Gesundheit, schafft eine einzigartige Atmosphäre und begeistert die Gäste.

Aglaonema: 36 Sorten und ihr Aussehen

Aglaonema faszinierte professionelle Blumenzüchter mit unglaublich schönen Blättern und gab ihrer Fantasie Impulse.

Sie kam vor einem halben Jahrhundert in den Hausgarten und wurde sofort als prächtige Zierpflanze bekannt..

Aglaonema, seine Typen, ihre Namen und Fotos

Aglaonema gehört zur Familie der Aroiden und bevölkert die Tropen Chinas, Indiens, Asiens und Neuguineas in Massen. Ihre Lieblingsorte sind feuchte Ebenen und sumpfige Gebiete in der Nähe von Flüssen.

Die Natur schuf 50 Pflanzenarten und die Züchter fügten ihnen 200 Hybridsorten hinzu.

Einige von ihnen sind es wert, näher erläutert zu werden. Sie unterscheiden sich in Wachstum, Form und Farbe der Blätter. Treffen Sie: Aglaonema, Pflanzenarten und Fotos.

Abgerundet (Rotundum)

Rotundum ist eine natürliche Art mit dunkelgrünen herzförmigen Blättern. Sortenunterschiede hängen mit der Farbe der Venen zusammen, die weiß, rosa oder purpurrot sein können..

Gerippt

Die im Südosten Malaysias beheimatete Rippenart ist ein echtes kleines Unkraut, obwohl ihre Blätter nicht klein sind und bis zu 20 cm lang sind. Sie sind länglich in Form eines Eies und werfen ein angenehmes Dunkelgrün.

In der Mitte befindet sich ein weißer Streifen, und die Seiten der Frontplatte sind mit hellen Linien und Flecken übersät..

Von dieser Art wurde die First Diamond-Sorte mit länglicheren Blättern erhalten..

Short-Covering (Brevispathum)

Das kurzbedeckte Aglaonem hat praktisch keinen Stiel, oder besser gesagt, aber um es zu sehen, müssen Sie den Boden ausgraben, auf dem es sich versteckt. Die langgestreckten Blätter, die am Ende spitz sind, scheinen direkt aus dem Boden zu kommen..

Pastellgrüns sind mit einem weißen Streifen in der Mitte verziert. Die Blume sieht aus wie ein Ohr, bedeckt mit einer kleinen weißen Decke.

Tivoli

Taivoli kann stolz auf ihre köstlichen Blätter sein. Von Natur aus dunkelgrün, werden sie durch einen hellroten Rand und die gleiche Farbader in der Mitte ergänzt.

Die Stängel der Blume sind in einem Himbeer-Ton gegossen, was ihr eine besondere Anmut verleiht..

Schmetterling oder Schmetterling

Schmetterlingsschönheit gewinnt mit zunehmendem Alter an Stärke. Die smaragdgrünen Blätter sind zunächst mit hellgrünen Seiten- und rosa Zentraladern verdünnt..

Aufgewachsen kleidet sich die Pflanze in einem leuchtend rosa Outfit, da sich Flecken dieser Farbe auf der gesamten Blattplatte befinden..

Maria Christina

Maria Cristina ist bis zu 70 cm groß und berühmt für ihre großen Blätter mit einem silbernen Pigment, das fast die gesamte Oberfläche ausfüllt. Durch spärliche grüne Lücken sieht es aus wie ein Marmormuster.

Silberkönigin

Aglaonema changeable, dessen Foto Sie sehen, diente als Arbeitsmaterial für viele Hybridsorten. Eine von ihnen war die Silberkönigin.

In der Farbe seiner Blätter herrscht ein silberner Ton vor, und von den grünen Adern bleiben im Gegensatz zur Spenderpflanze nur bescheidene Spuren übrig. Diese Sorte wird von Blumenzüchtern wegen ihres unprätentiösen Inhalts geliebt..

Silberner König

Ein weiterer Hybrid aus Aglaonema mutable. Der silberne Schleier der Blätter geht sanft auf ihre Blattstiele über und verleiht der Blume königliche Größe.

Treiba (Treubii)

Die Blätter der Traiba sind länglich (bis zu 15 cm), lanzettlich mit einer dichten Struktur. Die Farbe ändert sich je nach Sorte, sie ist grün, bunt mit verschiedenen Mustervarianten.

Bescheiden (Modestum)

Das Wachstum des bescheidenen Aglaonema-Busches erreicht 50 cm. Es beeindruckt durch die Größe von grünen oder bunt glänzenden Blättern. Aglaonema bescheiden bildet nach der Blüte rote Früchte.

Gemalt (Pictum)

Das bemalte Aglaonema sieht aufgrund seiner starken Verzweigung wie ein üppiger Busch aus, dessen Krone aus länglichen Blättern besteht. Die Farbe der Blätter ähnelt Khaki und besteht aus blassen Cremeflecken und graugrünen Tönen.

Stängel erstrecken sich bis zu 60 cm, Blätter - bis zu 20 cm. Aufgrund der Pracht der Krone wird der farbige Hintergrund der Pflanze in einem bläulich-silbernen Ton wahrgenommen.

rot

Aglaonema rot ist ein großer, bis zu 70 cm großer Busch mit bunten länglichen Blättern. Die Zentralvene ist leicht in die Innenseite des Blattes eingedrückt. Der Grünton ist wunderschön mit Rottönen verdünnt, was sich im Namen der Blume widerspiegelt.

Entermesser

Entlang des schmalen silbernen Feldes der Blattplatte sind kompakte hybride grüne Flecken deutlich sichtbar. Lichtliebende Abwechslung, sieht im Innenraum gut aus.

Silberbucht

Im Fall von Silver Bay sollte die Beschreibung mit der Tatsache beginnen, dass es ungewöhnliche Blätter für die Art hat - sie haben eine runde Form. Die Sorte wurde Ende des 20. Jahrhunderts erhalten. Im Wachstumsprozess wird es nicht nur größer, sondern auch breiter.

Friedman

Eine Sorte aus der Kategorie der hohen Zierpflanzen, die die Stängel bis zu 1 Meter dehnen kann. Das Wachstum wird durch breite Blätter ergänzt, ein grüner Rand verläuft entlang eines welligen silberfarbenen Feldes.

Gestreift

Das gestreifte Aglaonema kopierte das Wassermelonenschalenmuster für die Blätter. Sieht beeindruckend aus dank großer, bis zu 35 cm großer Blätter, die in einem üppigen Bündel gesammelt sind.

Pattaya Schönheit

Eleganter und schlanker Vertreter der Art. Es hat interessante Blätter: Es gibt eine Welle an den Rändern und in der Mitte des grünen Feldes gibt es einen großen silbernen Fleck. Fallendes Laub, das in Pflanzen über 4-5 Jahre vorkommt, verwandelt sie in einen schlanken Baum.

Veränderbar (Commutatum)

Eine Blume mit beeindruckenden Dimensionen. Die Stängel erstrecken sich bis zu 1 Meter und sind mit langen, bis zu 35 cm und breiten, bis zu 10 cm großen Blättern verziert.

Die Farbe wird von hellgrün dominiert, verdünnt mit silbernen Adern. Hier ist sie, Changeable - ein Foto von dem, das vielen Hybriden das Leben gab.

Lockig

Die ausgedehnte Krone eines hohen (bis zu 1 Meter) Busches ist aus harten Blättern gewebt, die sich durch einen glatten Farbübergang von Grausilber in der Mitte zu Dunkelgrün am Rand auszeichnen.

Die beeindruckende Größe des lockigen Aglaonemas ermöglicht es Ihnen nicht, es bequem in der Wohnung aufzubewahren - Sie benötigen ein geräumiges Zimmer in Form eines Wintergartens oder eines Gewächshauses.

Glänzend

Eine große Art mit einem hohen Stamm (bis zu 1 Meter) und nicht weniger großen (bis zu 45 cm) Blättern. Fügen Sie der gigantischen Größe den Glanz dunkler Grüntöne hinzu, um eine wirklich glänzende Agglomeration zu erzielen. Ein besonderes Zeichen - weiße Beeren.

Länglich

Der Hauptunterschied zwischen den Arten besteht in den Blattstielen, genauer gesagt in ihrer Länge (bis zu 20 cm) und einem Quermuster aus Silberstreifen auf dem Laub.

König von Siam

König von Siam ist ein kompakter Busch, dessen Blätter auf Blattstielen gehalten werden, aber nicht grün, sondern weiß und dick. Als Dekoration - ein weißer Aderton. Im Erwachsenenalter wird die Krone dicht, bleibt aber kompakt.

Die Sorte Milky Way hat die gleichen weißen Blattstiele, nur die Blätter sind in der Mitte mit einer weißen Ader verziert.

Kopenhagen

Es gilt als die hellste und schönste Sorte. Groß, mit originalen Blättern, auf denen sich viele rote und rosa Flecken befinden. Die rote Hauptvene trennt die Flecken.

Um das dekorative Aussehen der Blätter zu erhalten, müssen sie häufig gesprüht und unter diffusem Licht gehalten werden..

Weiße Lanze

Im Aussehen, White Lance (White Spear), ist alles ungewöhnlich und attraktiv. Die Blätter sind schmal wie ein Speer mit einer glänzenden Oberfläche. Bilden Sie einen festen Auslass und stehen Sie aufrecht.

Blattstiele sind weißgrün, die Blätter selbst sind silbrig, nur ein grüner Streifen verläuft am Rand entlang. Die Zentralvene ist nicht nur weiß, sondern auch konvex. Der Blick ist anspruchslos beim Verlassen.

Falsch

Eine andere Art mit schmalen Blättern, spitz und glänzend. Ihre Blattstiele sind kurz und sie selbst sind mit weißen und hellgrünen Flecken bedeckt..

Prestige

Trotz ihres geringen Wachstums von nur 20 cm sieht die Pflanze fantastisch aus. Wenn man ihn ansieht, könnte man denken, dass jemand Pfirsichfarbe auf den Busch gespritzt hat und sie mit solch bizarren Tropfen gefroren ist.

Streifen

Streifen ist ein grün-weißes Zebra. Die abwechselnden Streifenschattierungen auf den Blättern ergeben ein wunderschönes Streifenmuster..

Pfau

Wenn eine Pflanze einen speziellen Namen erhält, ruft sie bestimmte Assoziationen hervor. Diese Sorte hat eine ähnliche Farbe wie ein Pfauenschwanz..

Chaotischer Blattfleck, gewebt aus Grün- und Silbertönen, ähnelt vage der Farbe der flauschigen Federn eines exotischen Vogels.

Anyamanee

Animani wurde nicht bescheiden und war mit einer Krone mit einem nicht trivialen Muster aus roten, grünen und rosa Flecken verziert. So sehen die Flecken auf dem Laub aus. Bei jungen Pflanzen sind die Farben gedämpft, sie werden mit zunehmendem Alter gesättigt..

Suzannes Saphir

Ansicht mit Blättern, die für Aglaonema üblich sind, aber rosafarbene Blattstiele und rot-orangefarbene Adernschattierungen tragen zu ihrer dekorativen Wirkung bei. Wenn es blüht, erfreut es die Besitzer mit großen Blumen, bestehend aus einem gelben Kolben und einer weißen Tagesdecke.

Super weiß

Eine Ansicht, in der praktisch keine grüne Farbe mehr vorhanden ist. Die Blattspreiten sind vollständig weiß, und nur entlang ihres Randes ist ein grüner Rand bescheiden gelegt. Um diese Farbe zu erhalten, benötigt die Pflanze viel Licht..

Aurora Siama

Siam Aurora ist ein Vertreter von Sorten mit rot-rosa Farbtönen. Die Ränder und die Trennader der Blätter sind rot, aber die Blattstiele sind rosa. Die Blätter in der Rosette sind dicht angeordnet.

Die Sorte Pink Aurora sieht spektakulär aus: Ein Bündel Blätter wird mit festen rosa Tellern verdünnt.

Fazit

Die Vielfalt der Aglaonema-Sorten in Aussehen und Wachstum hat zu ihrer weit verbreiteten Verbreitung geführt. Die Möglichkeit, einen Busch mit einer Originalfarbe zu erwerben, gefällt den Blumenzüchtern.

Darüber hinaus finden Sie in häuslichen Blumenbeeten verschiedene Arten von Pflanzen, die in einer schönen Komposition zusammengesetzt sind..

Aglaonema: unprätentiöse schüchterne oder launische exotische Schönheit?

Heute ist es sehr beliebt, exotische Pflanzen zu Hause anzubauen. Damit solche Blumen wirklich attraktiv aussehen und ihre Umgebung mit üppigem Grün und leuchtenden Farben begeistern können, bemühen sich die Blumenzüchter, auf der Fensterbank die optimale Umgebung für sie zu schaffen. Natürlich ist es nicht einfach, ein Fensterbrett in die Tropen zu verwandeln. Besonders gefragt sind daher winterharte Pflanzen, die im Raum ihre dekorativen Eigenschaften behalten und unprätentiös gepflegt sind. Eine der beliebtesten dieser Blumen unter Floristen ist Aglaonema.

Beschreibung

Aglaonema (Aglaonema) ist ein mehrjähriger, immergrüner Vertreter der Aronica-Pflanzenfamilie, einer giftigen buschigen Pflanze mit geraden, fleischigen Stielen. Die Blätter des Aglaonems sind länglich, lanzettlich und fühlen sich dicht an. Je nach Sorte gibt es unterschiedliche Farbvarianten: von durchgehendem Grün bis zu allen Arten von bunten Kombinationen. Kleine hellgelbe Blüten haben keinen besonderen dekorativen Wert und werden "Ohr mit Schleier" genannt..

Unter natürlichen Bedingungen wächst Aglaonema in den tropischen Regenwäldern Indiens, Thailands und anderer Länder. Am häufigsten in Küstengebieten gefunden. Die Botanik kennt die Existenz von mehr als 20 natürlichen Sorten dieser tropischen Pflanze..

Floristen lieben Aglaonema wegen seiner relativen Unprätentiösität. Unter einfachen Wachstumsbedingungen wurzelt die Pflanze leicht in der Wohnung und blüht manchmal und bildet sogar noch häufiger Früchte als in der Natur wachsende Exemplare..

Aglaonema schafft einen diskreten Stil im Innenraum

Aglaonema erfordert zu jeder Jahreszeit unterschiedliche Haftbedingungen. Es ist wichtig zu beachten, dass direktes Sonnenlicht für Pflanzen mit hellen Blättern kontraindiziert ist. Wenn sie auf das Aglaonema kommen, "brennen" die Blätter aus, werden blass, verlieren ihre ganze Attraktivität. Daher werden bunte Aglaoneme am besten im Halbschatten gezüchtet..

Tabelle: Optimale Bedingungen, um Aglaoneme je nach Jahreszeit zu Hause zu halten

JahreszeitZimmertemperaturLuftfeuchtigkeitBeleuchtungTop DressingBewässerungsmodus
WinterNicht niedriger als 18 ° С, keine ZugluftMittel (2-3 Sprays pro Woche)
  • Helles diffuses Licht für verschiedene Sorten, künstliche Beleuchtung ist erforderlich;
  • mäßiges Licht oder Halbschatten bei monochromatischen Aglaonemen.
Nicht erforderlichMäßig, einmal pro Woche
Frühling20-22 ° C.Einmal alle zwei WochenReichlich vorhanden, während das irdene Koma trocknet
SommerNicht höher als 25 ° СHoch (tägliches Sprühen und Einlegen des Topfes in feuchten Torf)
Fallen20-22 ° C.Mittel (2-3 Sprays pro Woche)Einmal pro Monat

Beliebte Arten und Sorten

Für den Indoor-Anbau werden etwa ein Dutzend Aglaonema-Sorten verwendet. Sie unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern auch in einigen Kultivierungsmerkmalen. Zum Beispiel ist abgerundetes Aglaonema sehr anspruchsvoll, und Aglaonema Treiba gilt als die unprätentiöseste Sorte..

Tabelle: Aglaonema bescheidene und andere gebräuchliche Sorten

NameBlätterHöhe
Abgerundet (Rotundum)Dunkelrote Blätter mit einem Muster aus hellrosa Adern. Aufgrund der Farbe ist die Pflanze sehr anspruchsvoll in Bezug auf die Wachstumsbedingungen.Niedrig wachsende Blume mit kriechendem Stiel
Variable Sorte Maria (Maria)Blätter von dunkelgrüner bis grau-silberner Farbe, schattentolerant.Bis zu 70 cm
KretaDie Blätter sind graugrün mit roten Flecken und Adern.Innenraumbedingungen - nicht mehr als einen halben Meter
Veränderbar (Commutatum)Die Blattplatte ist schmal, bis zu 30 cm lang und hat einen silbernen Rand.Bei erwachsenen Pflanzen ein gerader Stamm bis zu 1,5 m Höhe
Veränderbare Sorte Silver Queen (Silver Queen)Die Blätter sind silberblau mit grünen Flecken, bei gutem Licht fast vollständig silbrig.Bis zu 40 cm
Variable Sorte Silver King (Silver King)Die Blätter sind leicht, fast vollständig silbrig.Kompaktere Pflanze als Silver Queen
Bescheiden oder mäßig (Modestum)Die Färbung ist ein monochromatischer Smaragdton, daher benötigt die Blume nicht viel Licht.Stängel bis zu 50 Zentimeter, Äste
Treiba (Treubii)Die Blätter sind dunkel mit silbernen und hellgrünen Flecken.Stiel aufrecht, 40-50 Zentimeter
Gerippt (Costatum)Die Blätter sind herzförmig und können an den Rändern kleine Zacken aufweisen. Die Farbe ist dunkelgrün mit einem hellgrünen Muster.Niedrig wachsende Sorte, Stiel 20-25 cm
Glänzend (Nitidum)Hellgrüne ovale Blätter mit Glitzer.Bis zu 1 Meter

Fotogalerie: Maria, Treiba, Kreta und andere Sorten mit verschiedenen Farben und Formen der Blätter

Wie man transplantiert

Aglaonema wächst sehr langsam, so dass häufige Transplantationen nicht erforderlich sind. Reife Pflanzen werden alle 3-4 Jahre transplantiert, und junge Pflanzen benötigen nur eine Transplantation pro Jahr. Die optimale Zeit für die Wiederbepflanzung ist im späten Winter und im frühen Frühling. Sobald die Temperatur im Raum mit dem Agla-Mute 20 ° C überschreitet, kann eine Transplantation durchgeführt werden.

Wählen Sie zum Pflanzen einen breiten Topf mit kleiner Höhe. Die Übertragung in Töpfe mit größerem Volumen erfolgt nur, wenn die Wurzeln mit einer Erdkugel zu stark geflochten sind. In diesem Fall sollte der neue Topf nur wenige Zentimeter breiter und etwas höher als der vorherige sein, da sich sonst das Pflanzenwachstum verlangsamt.

Ein ¼-Teil-Fassungsvermögen wird mit Drainage aus Kieselsteinen, Blähton, Holzkohle oder Ziegelspänen gefüllt. In den Topfboden wird ein Loch gemacht.

Sie können Pflanzerde in einem Blumenladen kaufen oder sich vorbereiten. Böden, die für den Anbau von Veilchen und Orchideen geeignet sind, sowie Zimmerpflanzen mit dekorativen Blättern eignen sich für auf dem Markt erhältliche Aglaonema-Bodenmischungen. Bei der Selbstvorbereitung des Bodens wird ein gleiches Verhältnis von Sand, Erde und Torf als ideal angesehen. Der Boden sollte locker und leicht sein.

Vor dem Gebrauch sollte der Boden mit kochendem Wasser verschüttet oder zur Sterilisation in einen beheizten Ofen gestellt werden. Buchstäblich 5-10 Minuten im Ofen helfen, Bakterien und Schädlinge im Boden loszuwerden.

Richtige Aglaonema-Transplantation:

  1. Die transplantierte Pflanze wird zusammen mit einem irdenen Klumpen so vorsichtig wie möglich aus dem Topf entfernt.
  2. Untersuchen Sie das Wurzelsystem, schneiden Sie durch Fäulnis und Schimmel beschädigte Wurzeln ab.
  3. Eine kleine Schicht Erde wird auf den Drainagefüller im Topf gegossen, eine Pflanze wird darauf gelegt, die Wurzeln werden gerade gerichtet. Der Boden wird in Portionen gegossen und erreicht den oberen Rand des Topfes nicht 1-2 Zentimeter.
  4. Der Boden ist leicht gestampft und reichlich mit Wasser bewässert.
  5. Die transplantierte Pflanze wird für einen Zeitraum von zehn Tagen an einen warmen Ort gebracht, an dem die Temperatur mindestens 23 ° C beträgt.
  6. Danach kann das Aglaonem dauerhaft platziert und wie gewohnt gepflegt werden..

Aglaonema ist eine der unprätentiösesten Pflanzen. Sie wird das Auge mit ihrem gesunden Aussehen erfreuen, das den Bedingungen des Haltens, Gießens und Fütterns unterliegt.

Bewässerung und Düngung

Aglaonema ist eine Pflanze, die keine Trockenheit verträgt. In der Phase des aktiven Wachstums muss daher regelmäßig, aber mäßig gewässert werden. Übermäßige Feuchtigkeit kann jedoch zum Zerfall des Wurzelsystems führen. Daher muss der Topf Drainagelöcher haben, durch die das Wasser nicht stagnieren kann. Während der Vegetationsperiode sollte das Aglaonema reichlich gewässert werden, aber überschüssiges Wasser aus der Pfanne muss abgelassen werden, und während der Ruhephase reicht eine Bewässerung pro Woche aus.

Verwenden Sie weiches Wasser bei Raumtemperatur.

Aglaonem sollte nicht mit Spurenelementen überfüttert werden. Im Winter wird die Pflanze nicht gefüttert, und während des aktiven Wachstums wird für dekorative Blattpflanzen (Agricola, Lignohumate, Effekton, Fantasy und andere) eine spezielle mineralische und organische Düngung verwendet. Sie eignen sich hervorragend für Arumnikov in jeder Entwicklungsphase. Verdünnen Sie sie gemäß den Anweisungen für das Medikament. Die Befruchtung erfolgt einmal alle zwei Wochen und mit dem Eintreffen eines Kälteeinbruchs - einmal im Monat. Im Winter ist keine Fütterung erforderlich.

blühen

Aglaonema blüht sehr oft in Innenräumen. Es ist nicht schwer, es zum Blühen zu bringen: Regelmäßiges Sprühen und Gießen, ein kleiner breiter Topf und das Fehlen plötzlicher Temperaturschwankungen führen mit Sicherheit zu einem positiven Ergebnis. Wenn die Blume verblasst ist, wird der Stiel entfernt. Wenn Sie es verlassen, kann es zu einer Selbstbestäubung kommen, und an der Stelle der Blume erscheinen Früchte mit Samen..

Viele Züchter ziehen es vor, Blüten-Eierstöcke zu entfernen, da die Blüte und Reifung der Samen das Aglaonem verringert, was dazu führt, dass die Blätter kleiner werden.

Ruhezeit

Im Winter geht das Aglaonem in den "Schlafmodus", das aktive Wachstum verlangsamt sich. Das Gießen wird reduziert, selten wird das Sprühen der Blätter mit warmem Wasser durchgeführt, sie werden nicht gefüttert. Wenn die Temperatur im Raum jedoch nicht unter 20 ° C fällt, kann es sein, dass die Ruhephase nicht eintritt. Es ist zu beachten, dass Aglaoneme nicht in Räumen aufbewahrt werden dürfen, in denen sich die Luft nicht über 18 ° C erwärmt. Dies kann zum Tod der Pflanze führen..

Problemlösung: Was tun mit Tröpfchen, braunen Flecken und Rost auf den Blättern?

Wenn die richtige Pflege nicht befolgt wird, verliert das Aglaonem schnell seine dekorative Wirkung und Attraktivität. Am häufigsten spiegeln sich Pflegefehler im Aussehen der Blätter wider..

Tabelle: Welche Anzeichen weisen auf Fehler in der Pflege hin und wie können diese behoben werden?

ProblemMögliche GründeHeilmittel
Tröpfchen auf den Blättern
  • Überschüssige Feuchtigkeit;
  • falsche Wahl des Düngers.
  • Überprüfung des Bewässerungssystems;
  • Dünger wechseln.
Verfärbung von Blättern, gelben oder braunen Flecken auf ihnenSonnenbrandEntfernen Sie die Pflanze von direkter Sonneneinstrahlung oder Schatten
Blätter trocken
  • Unzureichende Bewässerung;
  • Inhaltstemperatur zu hoch.
  • Wasser reichlich;
  • an einen kühleren Ort bringen.
Geschrumpfte Blätter mit braunen SpitzenUnzureichende LuftfeuchtigkeitMindestens einmal am Tag sprühen
Die Ränder der Blätter werden gelbBewässerung mit stark chloriertem WasserNur mit abgesetztem Wasser gießen
Verdrehte Blätter mit braunen RändernZu kalter Raum oder ZugluftBewegen Sie das Aglaonema an einen geeigneten Ort
Blätter fallen
  • Mangel an Nährstoffen im Boden;
  • Es gibt eine Ruhephase.
  • Fütterung nach Schema, je nach Jahreszeit;
  • Stellen Sie der Pflanze die Bedingungen zur Verfügung, die während der Ruhephase erforderlich sind: Reduzieren Sie die Temperatur, reduzieren Sie die Bewässerung.
Die Blätter sind trägeÜbermäßige oder unzureichende BewässerungBewässerung einstellen

Bei der Behandlung eines Aglaonems ist darauf zu achten, dass Krankheiten und Schädlinge es nicht beeinträchtigen. Am häufigsten ist die Blume von Mealybugs und roten Spinnmilben betroffen. Es wird nützlich sein, nicht nur Möglichkeiten zu untersuchen, um sie zu bekämpfen, sondern auch vorbeugende Maßnahmen. Schließlich ist jedes Problem leichter zu verhindern als zu beseitigen.

Tabelle: Rost und andere Aglaonemkrankheiten und Schädlingsbekämpfung

SchädlingeAnzeichen der KrankheitVerhütungBehandlung
MealybugDie Blätter verblassen, kräuseln sich und trocknen. Tropfen klebriger Flüssigkeit auf einem Blech.Reiben Sie die Blätter zweimal im Monat mit einem feuchten SchwammBehandlung mit Seifenwasser, gefolgt von Waschen der Pflanze unter der Dusche
Bei einem hohen Infektionsgrad werden Karbofos, Actellik, Inta-Vir, Fitoferm und andere Insektizide gemäß den Anweisungen verwendet.
BlattlausBlätter verändern ihre Form, trocknen und fallen ab. Insekten sind an der Unterseite der Blattplatte leicht zu erkennen.Regelmäßige warme DuscheBehandlung jedes Blattes auf beiden Seiten mit Seifenwasser
Desinfektion des Bodens während des UmpflanzensDie Verwendung von Chemikalien
Besprühen mit Aufgüssen von Pflanzen mit stechendem Geruch: Knoblauch, Wermut, Schöllkraut, Kiefernnadeln
Weiße FliegeAuf den unteren Blättern bildet sich eine klebrige weiße Beschichtung. Beim Schütteln einer Blume fliegen Schädlinge in die Luft.Falle: Klebeband fliegenConfidor, Mospilan Actellik und andere Chemikalien
RostAuf den Blättern auf beiden Seiten bilden sich konvexe braune Flecken.Regelmäßige Warmwasserdusche, Bodendesinfektion während der TransplantationDie betroffenen Teile entfernen und mit Schwefelpulver behandeln
ThripseAuf der Blattplatte breiten sich trockene Stellen aus, die sich allmählich verformen und abfallen.Entfernen und ersetzen Sie den Mutterboden, waschen Sie die Pflanze mit Seifenwasser
SpinnmilbeWeiße Punkte im unteren Teil des Blattes, die Pflanze ist in dünne Fäden gehüllt.Regelmäßiges SprühenWarme Dusche, Aktar Vorbereitungen, Zolon

Reproduktion

Aglaonema kann sich auf drei Arten vermehren: durch Stecklinge, Teilen von Rhizomen und Samen. Schauen wir uns jeden einzelnen genauer an..

Stecklinge

Anleitung zur Vermehrung von Aglaonemen durch Stecklinge:

    Der Stamm der alten Pflanze wird in Stecklinge geschnitten, die mehrere "Wachstumspunkte" haben. Oder ein apikaler Stiel mit mehreren Blättern wird geschnitten.

Der pflanzbereite Aglaonema-Stiel muss mindestens eine Knospe haben

Stecklingsscheiben sollten mit zerkleinerter Aktivkohle bestreut und 24 Stunden lang getrocknet werden

Bewurzelte Stecklinge werden in kleinen Töpfen mit lockerem, leichtem Boden gepflanzt

Durch Teilen des Busches

Normalerweise wird das Aglaonem durch Teilen der Rhizome während der Frühlingstransplantation vermehrt. Dies ist der schnellste, einfachste und effizienteste Weg.

Führen Sie dazu die folgenden Aktionen aus:

  1. Wählen Sie eine reife buschige Pflanze.
  2. Der Boden ist stark angefeuchtet, das Aglaonema wird aus dem Topf genommen.
  3. Die Wurzeln werden gründlich gewaschen. Teilen Sie die Rhizome mit einem Messer.

Eine buschige Pflanze wird zur Teilung ausgewählt

Saat

Aglaonema-Samen werden seltener verdünnt. Erstens keimen die Samen, die Sie sammeln, möglicherweise nicht. Zweitens verbraucht die Blume viel Vitalität für die Reifung von Samen und kann ihre Attraktivität verlieren. Drittens bleiben die Sortenmerkmale des gewachsenen Sämlings höchstwahrscheinlich nicht erhalten. Trotzdem kann sich jeder wie ein Züchter fühlen. Dafür:

  1. Geerntete Samen aus reifen Früchten.
  2. Die Samen werden in vorbereiteten Töpfen mit Erde leicht vertieft. Bewässert.
  3. Mit Plastik oder Glas abdecken und an einen warmen Ort stellen. Das Gewächshaus wird täglich belüftet und öffnet sich für ca. 10 Minuten.
  4. Der Boden wird alle drei Tage besprüht. Das Gießen der Pflanzung lohnt sich nicht. Dies kann zur Bodenerosion führen..
  5. Unter angenehmen Bedingungen erfolgt die Samenkeimung innerhalb von drei Monaten.
  6. Gewachsene Pflanzen mit zwei oder mehr Blättern werden in einen permanenten Behälter umgepflanzt.

Florist Bewertungen

Ich kenne Aglaonem schon lange. Zuerst war da Silber mit grünen und weißen Blättern. Dann wurde sie alt und hässlich, der Stamm begann kahl und holzig zu werden. Infolgedessen wurde ich es los, als ich umzog. Aber lange Zeit ohne es konnte ich nicht... Immer noch eine schöne und unprätentiöse Pflanze. Auf der Ausstellung wurde Aglaonema mit roten Blättern gekauft - die Sorte heißt Kreta (Kreta). Konnte nicht vorbeikommen - super schön. Jetzt ist sie ungefähr ein Jahr alt. Sie toleriert unser trockenes Wohnungsklima und die Südseite und fühlt sich gleichzeitig ziemlich gut. Ich gieße jeden zweiten Tag im Sommer, im Winter - nach 3. Ich wische die ledrigen Blätter ab und sprühe selten. Empfohlen für Anfänger und diejenigen, die keine Zeit haben, sich um Pflanzen zu kümmern.

Maya5

http://irecommend.ru/content/netrebovatelnyi-drug-foto-aglaonema-crete

Diese süße Blume erschien zufällig in meinem Haus, fiel mir aber sofort mit ihrer ungewöhnlichen Farbe auf. Er war sehr unprätentiös beim Gießen, beim Verlassen... Immer fröhlich und beharrlich. Und nach ein paar Monaten gab er mir einen Blumenstrauß, der aussieht wie kleine Callalilien... Aglaonema wächst wie ein Busch, mit einem Haufen Triebe... Sechs Monate später beschloss ich, ihn in einen größeren Topf zu pflanzen und ein paar Kinder zu pflanzen... Also wurde mein Busch in einen neuen Topf gebracht... Also lebte er fast bei mir sieben Monate, aber aus irgendeinem Grund habe ich keine Blumen darauf gesehen... Und dann habe ich beschlossen, das zu tun, was meiner Meinung nach richtig war - ich habe es wieder in einen kleineren Topf gepflanzt... Und nach ein paar Monaten hat mich mein Mädchen wieder mit ihren Blumen erfreut.

Sunalika

http://otzovik.com/review_887238.html

Ich habe ein Silver Queen-Aglaonem. Er lebt seit mehr als 5 Jahren bei mir und während dieser Zeit kann ich definitiv sagen, dass die Blume unprätentiös ist! Alle Bücher schreiben, dass Aglaonema eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigt, aber es fühlt sich unter den üblichen Bedingungen von Stadtwohnungen mit trockener Luft im Winter großartig an.

Tuktarov03

http://vseotzyvy.ru/item/4683/reviews-aglaonema/

Aglaonem vor kurzem. Ich wollte diese besondere Blume, da meine Zimmer zur Nordseite zeigen und ich eine Pflanze brauchte, die unprätentiös für Licht war. Alles irgendwie bin ich nicht auf eine schöne Kopie gestoßen. Einmal ging ich in den Laden und sah silbernes Aglaonema. Es hat mir so gut gefallen und ich habe es gekauft. Zu Hause pflanzte sie sich in einen hohen Topf. Ich muss sagen, es sieht wunderschön aus. Der silberne Farbton der Blätter verleiht der Pflanze ein ungewöhnliches Aussehen. Ich habe es für einen Monat und während dieser Zeit öffnete sie vier Blätter. Ich gieße, während die Erde austrocknet. Steht einen halben Meter vom Fenster entfernt (Nordseite). Ich hoffe es wird mir weiterhin gefallen.

Becaperehan

http://otzyv.expert/krasivoe-rastenie-foto-1562873

Video: Merkmale des wachsenden Aglaonems

Aglaonema ist nicht nur eine attraktive, sondern auch eine sehr nützliche Zimmerpflanze. Es entfernt effektiv Benzol aus der Luft. Mit ein wenig Mühe und Verständnis für die Feinheiten des Wachstums dieser thermophilen exotischen Blume mit leuchtenden Farben lanzettlicher Blätter kann jeder sie für eine lange Zeit in seinem Zuhause niederlassen.