10 unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Pflanzen schmücken das Haus, sättigen die Luft mit Phytonciden, nehmen Schadstoffe auf und schaffen eine angenehme Atmosphäre.

Damit die im Laden gekauften Topfblumen in Ihrer Wohnung wachsen und sich entwickeln können, müssen Sie sich um sie kümmern..

Einige launische grüne Kreaturen müssen 3-4 mal am Tag mit Wasser besprüht werden, andere brauchen Schutz vor der hellen Sonne am Mittag und Hintergrundbeleuchtung am Abend. Arbeiter können solche Pflanzen nicht mit normaler Pflege versorgen..

Daher sind Zimmerpflanzen, die keine besondere Pflege erfordern, unter den Bedingungen des Rhythmus des modernen Lebens sehr beliebt..

Dies sind unprätentiöse Zimmerpflanzen, die 1-2 Wochen ohne Bewässerung aushalten können, gut in der trockenen Luft einer beheizten Wohnung wachsen, sich sowohl bei Hitze als auch bei kaltem Luftzug normal anfühlen und nicht häufig gedüngt und umgepflanzt werden müssen.

1. Sansevieria

Wahrscheinlich ist es schwierig, eine unprätentiösere Zimmerpflanze als Sansevieria ("Schwiegermuttersprache", "Hechtschwanz") zu finden. Es wächst gut sowohl an einem Südfenster als auch in einer halbdunklen Ecke, aber an einem sonnigen Fenster werden die Blätter heller.

Es kann alle paar Jahre transplantiert werden, wenn der Topf nicht mehr passt. Sie müssen nicht füttern.

Sansevieria leidet im Winter nicht unter der trockenen Luft der Wohnung, es muss nicht gesprüht werden. Bewässerung ist selten - ein Feuchtigkeitsvorrat bleibt in dichten ledrigen Blättern erhalten, im Winter kann man es überhaupt nicht gießen - das Wachstum hört auf, bis der Frühling kommt, ruht es sich aus.

Die kalten Zugluft von Sansevieria ist nicht beängstigend, sie schmückt oft kalte Foyers und Hallen.

2. Hoya Karnoza

Eine andere extrem resistente Ampelpflanze ist Hoya Karnosa oder "Wax Ivy"..

Es wächst wunderschön am Südfenster und wird auch im Nordraum nicht verschwinden. Feuchtigkeit sammelt sich in seinen dicken wachsartigen Blättern an, es kann leicht mehrere Monate ohne Bewässerung überleben.

Wenn Sie es geschafft haben, die Hoya vollständig zu trocknen und sie alle Blätter und Wurzeln verloren hat, schneiden Sie den Stiel vom Stiel ab und legen Sie ihn in Wasser - nach ein paar Wochen gibt die Pflanze wieder Wurzeln.

Wachs-Efeu wird sehr selten transplantiert, wenn im Topf absolut kein Platz ist. Sie können auch auf Top-Dressing verzichten. Und unter guten Bedingungen wird Sie der unprätentiöse Hoya mit üppigen und üppigen Blüten erfreuen.

3. Crassula oval

Die Zimmerpflanze Crassula oval, besser bekannt als Crassula oder "Geldbaum", ist sehr beliebt..

Sie müssen es selten gießen - die fleischigen Blätter behalten viel Feuchtigkeit. Die trockene Luft der Wohnung schadet der dicken Frau nicht. Sie muss praktisch nicht gefüttert und umgepflanzt werden.

Der "Geldbaum" kann am Südfenster und am Nordfenster wachsen. Kann im Winter bei Temperaturen bis zu 10 Grad kühl gehalten werden.

Sie müssen nur zwei einfache Regeln für die Pflege eines Geldbaums befolgen: Der Topf ist klein, damit der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen kann, und fügen Sie der gemahlenen Mischung mehr Sand, Perlit oder Vermiculit hinzu.

Es vermehrt sich leicht - stecken Sie das Blatt einfach in den Boden oder ins Wasser.

4. Chlorophytum

Die anmutigen grünen oder weißgrünen schmalen Blätter von Chlorophytum erscheinen zart und spröde. Aber diese Pflanze ist eine der anspruchslosesten und pflegeleichtesten. Sein unterirdischer Teil weist Verdickungen auf, die Wasser und Nährstoffe ansammeln.

Chlorophytum hat keine Angst vor Trockenheit und übermäßiger Feuchtigkeit, Hitze und kalten Zugluft. Es kann in der Sonne und im Schatten wachsen. Kann viele Jahre in einem Topf leben (es ist natürlich besser, rechtzeitig zu verpflanzen, aber es wird nicht verschwinden, ohne zu verpflanzen und zu füttern).

Chlorophytum gilt als einer der besten Absorber für Schadstoffe aus der Luft. Vielleicht kann die Pflanze deshalb ohne angemessene Pflege überleben..

5. Aspidistra

Aspidistra erfordert auch keine besondere Pflege. Diese Pflanze in England wird wegen ihrer Fähigkeit, Hitze und Kälte, Lichtmangel und Feuchtigkeit zu widerstehen, als "Gusseisenpflanze" bezeichnet. Sein anderer Name ist "Freundliche Familie" wegen der großen Anzahl von Blättern auf langen Blattstielen, die aus einem kleinen Topf wachsen.

Diese Zimmerpflanze ist ideal für Räume im Norden, für die Dekoration von Räumen mit Tageslichtmangel und für die Gestaltung von Büros mit künstlicher Beleuchtung.

Aspidistra wächst normalerweise in trockener und feuchter Luft, hat keine Angst vor Zugluft oder Hitze, leidet nicht unter übermäßiger Feuchtigkeit oder Feuchtigkeitsmangel.
Es ist selten notwendig, es zu transplantieren, wenn das Rhizom fast den gesamten Topf einnimmt.

6. Zamioculcas

Auch die exotischen Zamioculcas brauchen keine besondere Pflege. Es verträgt schlechtes Licht und bricht bei der Bewässerung des Bodens gut. Zamioculcas leidet nicht unter der hellen Sonne, erfordert keine häufigen Transplantationen und Düngungen, wächst gut in einem kleinen Topf.

Wenn Sie längere Zeit nicht gießen, fallen alle Blattspreiten ab, verlieren ihre dekorative Wirkung, aber nach dem Gießen wachsen schnell neue komplexe Blätter aus der Knolle (verdickter Stiel unter der Bodenoberfläche).

Die einzige Voraussetzung ist, dass der Boden nicht zu nahrhaft und dicht ist. Es ist besser, den vorbereiteten Boden für Veilchen oder Kakteen mit Sand zu mischen.

7. Bocarnea

Ideale Pflanze für Menschen, die ihr Zuhause oft für 1-2 Wochen verlassen - Nolina (Bocarnea).

Dieser flaschenförmige Wüstenbewohner sieht in jedem Innenraum originell aus und erfordert nur sehr wenig Pflege und Aufmerksamkeit. Und für die Bildung von Caudex (Verdickung am Stamm) muss es selten, aber reichlich gewässert werden, damit es für die Zeit der "Dürre" mit Wasser gesättigt ist..

Die einzige Voraussetzung ist, Bocarnea richtig zu pflanzen: Der Boden sollte locker und schlecht nahrhaft sein, der Topf ist klein. Nach einer guten Bewässerung sollte die gesamte überschüssige Feuchtigkeit aus dem Topf abfließen. In feuchtem Boden verrottet diese Pflanze.

8. Scindapsus golden

Dies ist eine unprätentiöse Ampelpflanze mit herzförmigen oder abgerundeten Blättern von hellgrüner Farbe mit gelblich-weißen Flecken..

Die Pflanze kann eineinhalb Meter lang werden und wird für die vertikale Gartenarbeit verwendet.

Scindapsus ist ziemlich schattentolerant, es kann in den Tiefen des Raumes wachsen, wo die Sonne nur gelegentlich scheint, oder sogar nur mit künstlichem Licht auskommen. Zwar verlieren die Blätter im Schatten Lichtflecken, werden vollständig grün.

Pflanzenpflege ist minimal.

Scindapsus reinigt die Luft effektiv von schädlichen Substanzen. Fühlt sich sehr gut in der Küche an, wo sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit ständig ändern. Seine dichten Blätter und Stängel halten die Feuchtigkeit gut. Schnell wachsen.

9. Kalanchoe

Einige Kalanchoe-Arten sind seit langem als medizinische Zimmerpflanze bekannt, die keiner Pflege bedarf..

In letzter Zeit sind viele wunderschön blühende Kalanchoe-Hybriden aufgetaucht..

Sie können die Pflanze selten gießen, ihre dichten saftigen Blätter und Stängel enthalten viel Feuchtigkeit. Wächst gut auf Fenstern jeder Ausrichtung. Kalanchoe ist eine schattentolerante Blume, verträgt plötzliche Temperaturänderungen problemlos und blüht lange.

Es wächst ziemlich langsam, braucht keine häufigen Transplantationen.

10. Spathiphyllum

Eine weitere unprätentiöse, blühende Pflanze das ganze Jahr über.

Im Sommer wächst es gut an den westlichen, östlichen und nördlichen Fenstern, im Winter ist es besser, es nach Süden neu anzuordnen.

Mangel an Feuchtigkeit verträgt gut. Bei starker Übertrocknung hängen die Blätter herab, aber nach dem Gießen werden sie wieder lebendig. Erfordert keine häufigen Transplantationen. Düngemittel sind nützlich, aber ohne sie gehen sie nicht verloren.

Für Spathiphyllum ist es wichtig, den richtigen Ort zu wählen - es mag die Kälte nicht. Stellen Sie es nicht in der Nähe von Zugluft und Fenstern auf, die sich im Winter zur Belüftung öffnen, und es treten keine Probleme mit der Pflanze auf.

Eine einfache Möglichkeit, eine welkende Pflanze wieder zum Leben zu erwecken

Selbst die unprätentiöseste Pflanze braucht Pflege, wenn auch nur minimal.

Sie gaben kein Licht, vergaßen das Wasser oder öffneten bei kaltem Wetter ein Fenster - und jetzt verliert die Pflanze ihr blühendes Aussehen.

Glücklicherweise gibt es eine einfache und erschwingliche Möglichkeit, ihn wieder zum Leben zu erwecken..

  1. Bananenschale
  2. Eierschale
  3. Gemahlenen Kaffee
  4. Etwas Wasser.

Alle Zutaten mit einem Mixer schlagen und die resultierende Mischung in einen Topf mit einer Pflanze geben..

Nach einer Weile wird die Blume wieder grün!

Top 10 der unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen ergänzen nicht nur das Innere perfekt, sondern profitieren auch von der Aufnahme schädlicher Substanzen und der Produktion von Phytonciden, die das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien hemmen. Die meisten von ihnen erfordern jedoch eine sorgfältige Wartung, und die Bereitstellung für vielbeschäftigte Personen ist recht schwierig. Wer häufig reisen muss und nicht genügend Freizeit hat, sollte auf unprätentiöse Pflanzen achten, die keiner besonderen Pflege bedürfen..

Die unprätentiösesten Zimmerpflanzen

Menschen, die ihre Wohnung dekorieren möchten, sollten auf die 10 unprätentiösesten Zierpflanzen achten, die bis zu 2 Wochen ohne Wasser existieren können. Sie müssen auch nicht regelmäßig gesprüht werden..

Zierpflanzen fühlen sich bei fast jeder Temperatur und Luftfeuchtigkeit wohl. Außerdem müssen sie nicht regelmäßig mit Düngemitteln gefüttert und in andere Töpfe umgepflanzt werden..

Sansevieria

Sansevieria, oder die Sprache der Schwiegermutter, ist eine immergrüne Pflanze mit gürtelartigen Blättern in einer bunten Farbe. Der einzige Nachteil der Blume ist, dass sie bei Überbewässerung stirbt. Es wird empfohlen, die Blume nicht mehr als einmal pro Woche zu gießen. Im Winter sollte die Bewässerungshäufigkeit auf dreimal pro Woche erhöht werden..

Ansonsten ist Sansevieria unprätentiös und kann sowohl im Halbschatten als auch unter dem Einfluss direkter Sonneneinstrahlung wachsen.

Aloe ist eine Sukkulente mit kräftigen Stängelblättern, aus denen traditionelle Arzneimittel hergestellt werden. Diese Pflanze ist nicht nur wegen ihrer medizinischen Eigenschaften beliebt, sondern auch wegen ihrer unprätentiösen Pflege. Es muss nicht häufig gewässert werden und wächst gut in einem trockenen Raum..

Aloe fühlt sich bei Temperaturen von +10 bis +27 ºC gut an, verträgt jedoch keine Sonneneinstrahlung.

Chlorophytum

Chlorophytum ist ein Kraut, das die Luft reinigen kann. Diese Blume erfordert nur minimale Wartung, besteht jedoch darin, die folgenden Manipulationen durchzuführen:

  • Bewässerung (wenn der Mutterboden austrocknet);
  • Befruchtung (einmal im Monat);
  • Transplantation (wenn die Wurzeln wachsen).

An einem gut beleuchteten Ort wachsen bunte Sorten besser, und bei Lichtmangel können sie sich ausdehnen und Blätter abwerfen.

Kalanchoe

Kalanchoe ist eine blühende Pflanze mit medizinischen Eigenschaften. Es hat eine lange schöne Blüte und viele Sorten. Die Pflanze fühlt sich in der Sonne gut an, verträgt leicht Hitze und niedrige Luftfeuchtigkeit.

Um die Kalanchoe-Blüte üppig zu machen, wird empfohlen, Kakteen zweimal im Monat zu düngen.

Crassula

Crassula (Geldbaum, Bastard) ist eine kompakte immergrüne Pflanze mit fleischig glänzenden Blättern. Während der Blütezeit erscheinen kleine schneeweiße Blüten..

Die dicke Frau verträgt trockene Luft und Sonneneinstrahlung gut. Es muss nicht gesprüht und häufig gewässert werden, da sich Feuchtigkeit in den Blättern ansammelt.

Kaktus

Ein Kaktus ist ein Sukkulent mit fleischigen Stielen, die mit Dornen bedeckt sind. Diese Pflanze zeichnet sich durch eine Vielzahl von Arten und eine schöne Blüte aus, aber zu Hause blüht sie ziemlich selten und ihre Blüten verdorren innerhalb eines Tages..

Ein Kaktus kann lange Zeit ohne Bewässerung existieren und muss im Winter überhaupt nicht nisten. Sukkulente Pflanze ist beständig gegen trockenes Klima und direktes Sonnenlicht.

Hoya (Wachsefeu, weinende Liane) ist eine blühende Kriechpflanze. Es gibt mehrere Arten mit Blüten in verschiedenen Schattierungen. Während der Blüte setzt Hoya Nektar und ein starkes Aroma frei, was Menschen manchmal intolerant macht..

In den Blättern dieser Innenblume sammelt sich Feuchtigkeit an, so dass sie mehrere Monate ohne Bewässerung standhalten kann..

Dracaena

Dracaena oder Drachenbaum ist eine tropische Zierpflanze. Er hat wie Hoya einen ziemlich stechenden Geruch, der bei manchen Menschen Kopfschmerzen verursacht..

Am pflegeleichtesten sind 2 Sorten Dracaena - Bordered und Dragon. Diese Arten sind schattentolerant. Sie müssen nicht besprüht werden und halten bis zu 10 Tage ohne Bewässerung aus..

Geranie

Geranie (Kranich) ist eine kompakte Blütenpflanze. Es gibt ungefähr 400 Arten mit Blüten in verschiedenen Schattierungen.

Der Kran muss im Sommer jährlich beschnitten und reichlich gewässert werden, damit seine Blüten hell und groß sind. Ansonsten ist Geranie unprätentiös und ideal für vielbeschäftigte Menschen..

Spathiphyllum

Spathiphyllum ist immergrün mit glänzenden ovalen Blättern und weißen Blüten. Es blüht das ganze Jahr über und befeuchtet die Luft perfekt..

Es fühlt sich sowohl an den südlichen als auch an den nördlichen Fenstern gut an und verträgt leicht einen Mangel an Feuchtigkeit. Spathiphyllum reichlich zu gießen lohnt sich nicht, da seine Wurzeln verrotten. Es wird auch empfohlen, es vor Zugluft und niedrigen Temperaturen zu schützen..

Es gibt viele Zierpflanzen, darunter krautige und blühende Exemplare unterschiedlicher Größe. Jeder Züchter kann anhand seiner Hauptmerkmale eine geeignete Innenblume für sich auswählen..

Unprätentiöse Blumen sind pflegeleicht, benötigen aber dennoch Grundbedingungen. Das Ignorieren der Grundregeln für die Pflege führt dazu, dass die Blätter der Pflanze blass werden oder abfallen und die Blüte schlecht ist oder überhaupt nicht auftritt.

Unprätentiöse Zimmerpflanzen: Fotos und Namen, Pflege, Kultivierungsmerkmale

Viele, die ihre Wohnung mit frischen Blumen dekorieren möchten, befürchten, dass solche Pflanzen sorgfältig gepflegt werden müssen. Es gibt jedoch einige Pflanzen, die nicht nur nicht ständig gepflegt werden müssen, sondern auch leicht zu züchten sind. Darüber hinaus haben solche unprätentiösen Zimmerpflanzen eine gute dekorative Wirkung und erfrischen leicht das Innere jeder Wohnung..

Es gibt immer einen Platz für sie auf der Fensterbank, in der Ecke des Raumes oder auf dem Couchtisch, so dass hier nicht von Straße und massiven Kulturen die Rede ist. Einige unprätentiöse Zimmerpflanzen blühen das ganze Jahr über, ohne Rücksicht auf regelmäßige Fütterung und Bewässerung. Kurz gesagt, es ist eine Freude für faule, vergessliche oder oft abwesende Besitzer..

Deshalb präsentieren wir Ihnen die Fotos und Namen von unprätentiösen Zimmerpflanzen, die auf dem heimischen Gartenbaumarkt zu finden sind. Alle unten beschriebenen Optionen werden in fast jedem Fachgeschäft verkauft, daher sollte es keine Probleme mit "Berühren" und "Riechen" geben..

Was sind die Vorteile?

Unprätentiöse Zimmerpflanzen, die gepflegt werden müssen, sind in fast jedem Haus zu sehen, und diese Beliebtheit ist durchaus gerechtfertigt. Solche Pflanzen können sicher lange Zeit unbeaufsichtigt bleiben, da sie leicht unregelmäßiges Gießen tolerieren können..

Darüber hinaus müssen unprätentiöse und schattenliebende Zimmerpflanzen keine natürliche und noch intensivere Beleuchtung organisieren. Und sie vertragen die trockene Luft unserer Wohnungen recht gut und manche können sie befeuchten..

Trotzdem haben selbst die unprätentiösesten Zimmerpflanzen ihre eigenen spezifischen Merkmale, die berücksichtigt werden müssen. Zum Beispiel kann es von ampelösen Sorten gewaschen werden, die an einer Innenseite an einer Liane hängen, oder von bescheidenen Blumentrieben, die eine Fensterbank schmücken.

Zunächst werden wir die Namen mit Fotos von unprätentiösen Zimmerpflanzen betrachten und kennzeichnen, die das ganze Jahr über blühen, dann - Pflanzen, die Schatten bevorzugen, und nach - laubabwerfende Sorten. Die Liste ist ziemlich beeindruckend, es gibt also eine große Auswahl.

Geranie

Dieser Name der unprätentiösesten Zimmerpflanze (Foto unten) wird wahrscheinlich von jeder Hausfrau gehört. Wissenschaftlich gesehen heißt die Blume Pelargonie und ist die am weitesten verbreitete Ernte in Russland. Eine bedeutende Hälfte der Sorten wird im Garten angebaut, ein großer Teil ist jedoch für die Zucht zu Hause geeignet..

Die Blume sieht wunderschön aus, hat aber einen stechenden Geruch, daher wird nicht empfohlen, lange in der Nähe zu sein. Ein solches spezifisches Aroma hat jedoch seine eigenen Vorteile. Geraniengeruch hilft, Bakterien in der Luft abzutöten und Insekten abzuwehren.

Geranie ist anders. Und wenn zum Beispiel derselbe Balsam nur rötliche Töne hat, kann Pelargonie nicht nur rot, sondern auch weiß, gelb und manchmal sogar blau sein.

Dies ist eine der unprätentiösesten Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blüht und keinen zu feuchten Boden mag. Wenn Sie es mit Gießen übertreiben, können die Wurzeln anfangen zu faulen. Darüber hinaus gerät die Blume mit dem Einsetzen des kalten Wetters in einen Ruhezustand, und der Kontakt mit Wasser muss vollständig ausgeschlossen werden..

Lassen Sie Geranien auch nicht längere Zeit direktem Sonnenlicht ausgesetzt. Ja, die Blume liebt Licht, aber wenn Sie sich auf der südlichen Fensterbank befinden, besteht ein hohes Verbrennungsrisiko für Knospen und Blätter.

In Bezug auf die klimatischen Bedingungen bevorzugt diese unprätentiöse Zimmerpflanze Raumtemperatur. Sie sorgt für die ganzjährige Blüte der Geranien. In den Wintermonaten, wenn die Pflanze ruht, ist der Klimafaktor nicht so kritisch, aber es wird auch nicht empfohlen, sie stark zu überkühlen oder zu überhitzen..

Geranie gilt als eine der unprätentiösesten Hausblumen, auch weil sie praktisch nicht beschnitten werden muss. In extremen Fällen, wenn die Pflanze wächst, kann sie beschnitten werden, aber es sind überhaupt keine globalen Eingriffe erforderlich.

Experten empfehlen, Geranien durch Stecklinge zu vermehren. So nimmt es in kürzester Zeit die gewünschte Farbe auf und ist weniger anfällig für Krankheiten. In den Frühlingsmonaten kann eine direkte Aussaat in den Boden erfolgen. In diesem Fall sollten die klimatischen Bedingungen beim Gießen stabil sein, bis die Blume stärker wird.

Begonie

Dieser Name einer unprätentiösen Zimmerpflanze (Foto unten) ist wahrscheinlich vielen Hausfrauen bekannt. Begonien sind wie Geranien anspruchslos und können das ganze Jahr über blühen. Darüber hinaus ist es sehr reichlich und ziemlich großartig.

Die Knospen sind normalerweise rötlich, aber es gibt Blüten mit gelben und weißen Blütenblättern. Begonie - eine der unprätentiösesten Zimmerpflanzen - fühlt sich in gewöhnlichen kleinen Töpfen irgendwo auf der Fensterbank oder dem Tisch großartig an.

Fast jeder Boden für eine Blume kann verwendet werden. Darüber hinaus verträgt Begonie Temperaturextreme sehr gut, so dass sie im Herbst und Frühjahr mit Ausnahme der nördlichen Regionen der Russischen Föderation auf der Loggia gehalten werden kann..

Wenn Sie reichlich blühen möchten, muss die Blume mit einer guten und vorzugsweise natürlichen Beleuchtung versehen sein. Der Höhepunkt der Schönheit liegt im späten Frühling, Sommer und Frühherbst. Wenn Sie jedoch in den südlichen Regionen leben, kann das ganze Jahr über reichlich blühen..

Balsam

Das Foto und der Name der unprätentiösen Indoor-Balsamblüte dürften auch vielen Fans von Zimmerpflanzen bekannt sein. Einige Leute kennen es als "Licht". Es erhielt diesen Namen aufgrund großer Einzelknospen mit charakteristischen Sporen..

Während der Blütezeit werden die Blätter der Pflanze von schönen offenen Knospen verdeckt. Bei einem kontinentalen Klima dauert dies von Juni bis Oktober. In den südlichen Regionen der Russischen Föderation ist die Blütezeit merklich länger und in den nördlichen Regionen entsprechend kürzer..

Diese blühende und unprätentiöse Zimmerpflanze (Foto oben) liebt gute Beleuchtung, verträgt aber leider kein direktes Sonnenlicht. Letztere können Verbrennungen an den Blütenblättern verursachen und deren Zustand erheblich verschlechtern..

Die Blume liebt Wärme, aber an trockenen Sommertagen muss sie noch bei Raumtemperatur mit Wasser besprüht werden, aber auf keinen Fall sollte sie gegossen werden, sonst verrotten die Wurzeln. Es ist auch erwähnenswert, dass Balsam freien Raum liebt. Wenn die Töpfe nahe beieinander stehen, besteht ein großes Risiko, dass Blätter vorzeitig weggeworfen werden..

Pflanzen im Schatten

Wenn die Fenster Ihres Hauses zur Nordseite zeigen oder Sie aus einem anderen Grund die Blumen nicht ausreichend mit Sonnenlicht versorgen können, sollten Sie sich die Sorten genauer ansehen, die ruhig im Schatten leben. Es gibt auch eine große Auswahl. Nachfolgend einige Namen unprätentiöser Zimmerpflanzen mit Fotos.

Spathiphyllum

Nicht viele Menschen kennen diesen Namen einer unprätentiösen Zimmerblume, und jeder Liebhaber von Zimmerpflanzen wird das Foto mit Sicherheit wiedererkennen. Die Leute nennen ihn "Frauenglück". Spathiphyllum zeichnet sich durch weiße Knospen und spitze Blätter aus. Die Blume ist wie ein Segel.

"Frauenglück" fühlt sich in Töpfen an den Nordfenstern großartig an. Die Pflanze ist unprätentiös gegenüber Sonnenlicht, aber empfindlich gegenüber Bodenfeuchtigkeit. Daher müssen die Blätter der Blume regelmäßig bei Raumtemperatur mit Wasser besprüht werden und das Gießen nicht vergessen.

Es ist auch erwähnenswert, dass es für eine stabile und schöne Blüte eindeutig nicht überflüssig ist, verwelkte Knospen zu beschneiden. Die Pflanze wird fast das ganze Jahr über mit ihren "Segeln" begeistern, auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen außerhalb des Fensters.

Gardenie

Das Foto und der Name der unprätentiösen Gardenia-Zimmerpflanze dürften auch vielen Fans von Hausblumen bekannt sein. Gardenia gehört zu Pflanzen, die fast das ganze Jahr über blühen und für Sonnenlicht völlig anspruchslos sind..

Genau wie im Fall von "Women's Happiness" muss diese Blume regelmäßig und reichlich gewässert werden. Die Pflanze ist sehr empfindlich gegen Hitze und trockene Luft, daher ist es in den Sommermonaten unbedingt erforderlich, sie mit warmem Wasser zu besprühen. Sie können darauf verzichten, aber dann wird die Blüte nicht so reichlich sein und die Blütenblätter werden gelb.

Experten empfehlen, Gardenien durch Stecklinge zu vermehren. Besonders wenn sich die Blume auf einer Loggia oder einem anderen Ort befindet, an dem die klimatischen Bedingungen instabil sind. In anderen Fällen kann konventionelles Seeding verwendet werden.

Saintpaulia

Diese unprätentiöse und schöne Zimmerpflanze sieht einem Veilchen sehr ähnlich, liebt aber im Gegensatz dazu Schatten und benötigt keine reichliche Bewässerung. Die Pflanze ist ein kleiner Strauch mit großen Blüten und den gleichen üppigen Blättern. Letztere sind mit kleinen Zotten bedeckt, die genau für die Ansammlung von Feuchtigkeit verantwortlich sind..

Die Blume muss mäßig gewässert werden und muss auf keinen Fall den Boden mit Wasser füllen. Im Allgemeinen trägt die niedrige Luftfeuchtigkeit des Raumes nur zur schnellen Blüte dieser Pflanze bei. So wird sich Saintpaulia in den südlichen Regionen der Russischen Föderation, dh dort, wo der Sommer mehr als drei Monate dauert, großartig fühlen.

Die Anlage ist zwar unprätentiös, erfordert jedoch nur minimale Wartung. Verwelkte Knospen müssen regelmäßig entfernt werden. Andernfalls wird Saintpaulia seine ganze Energie darauf verwenden, alte Blumen zu pflegen und keine neuen zu züchten..

Ampel Blumen und Pflanzen

Einer der Hauptvorteile von Ampelfarben ist die Möglichkeit, sie mit fast allen Oberflächen in einer Wohnung oder einem Privathaus zu dekorieren. Es ist auch erwähnenswert, dass eine gute Hälfte der Pflanzen dieser Klasse auf natürliches Licht verzichten kann..

Ivy wird von vielen Blumenzüchtern und Raumgestaltern verwendet und geliebt. Die Pflanze hat originale Blätter von ungewöhnlicher Form. Eines der Hauptmerkmale von Efeu ist sein ziemlich schnelles Wachstum. In wenigen Monaten kann die Anlage einen durchschnittlichen Raum in der Fläche "arrangieren".

Efeu ist anspruchslos zu beleuchten und wächst gut seine Masse, sogar im hinteren Teil des Raumes. Diese Pflanze kann als ideal für vergessliche Menschen bezeichnet werden. Ja, die Blütenblätter aus Wassermangel können falten und austrocknen, aber sobald Sie sie bestreuen und den Wurzeln Nahrung geben, werden sie lebendig, als wäre nichts passiert.

Zum Pflanzen und Dekorieren von Räumen mit Efeu werden hauptsächlich Töpfe verwendet, und die Stängel werden an den erforderlichen Stellen mit einer Angelschnur oder speziellen Stützen befestigt. Eine gute Hälfte der Efeusorten blüht nicht, daher empfehlen viele Erzeuger diese Pflanze für Allergiker.

Grünblättriges Syngonium

Hier haben wir eine große Anzahl von Arten und Unterarten, die sich manchmal auffallend voneinander unterscheiden. Unabhängig von der Sorte gedeiht die Pflanze in Räumen mit wenig Tageslicht.

Wie im vorherigen Fall kann das grünblättrige Syngonium zum Dekorieren verschiedener Oberflächen verwendet werden. Im Gegensatz zu Efeu nimmt die Pflanze merklich langsamer zu und wächst hauptsächlich wie eine Liane. Es ist ziemlich schwierig, sie in eine horizontale Position zu bringen.

Die einzige und entscheidende Voraussetzung für grünblättriges Syngonium ist die regelmäßige Bewässerung bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung eines optimalen Feuchtigkeitsgehalts. Bei heißem Wetter müssen die Blätter der Pflanze mindestens einmal am Tag besprüht und die Wurzeln reichlich gewässert werden..

Roicissus rhombisch

Diese klassische lockige Kultur, unprätentiös in der Pflege, wurzelt perfekt sowohl in einem Privathaus als auch in einer Wohnung. Die Blume passt sich sehr schnell den Bedingungen an, die Sie dafür schaffen, und erträgt Ihre Vergesslichkeit beim Gießen.

Darüber hinaus verträgt die Pflanze Klimaveränderungen gut. Es kann sowohl auf einer Fensterbank in einem warmen Raum als auch auf einer Loggia wachsen, wo die Temperatur viel niedriger als die Raumtemperatur ist. Roicissus ist eine schattenliebende Kultur und verträgt kein direktes Sonnenlicht. Wenn Sie die Blume längere Zeit auf der Fensterbank lassen, können sich auf den Blättern Verbrennungen bilden. Diffuses Licht oder Lichtschatten funktionieren hier am besten..

Saftige grüne Blätter sowie flexible Stängel tragen zur Dekoration bei: Die Blume lässt sich leicht an die Angelschnur binden und sieht auf speziellen Stützen genauso gut aus. Es gibt hier keine Blüte als solche, so dass der Roicissus keine Probleme für Allergiker verursacht.

Laubwechselnde Zimmerpflanzen

Eine andere Art, die bei vielbeschäftigten und vergesslichen Menschen sehr beliebt ist, sind laubabwerfende Zimmerpflanzen. Kulturen zeichnen sich durch ihre üppige Masse aus, erfordern keine besondere Pflege und verbessern gleichzeitig das Innere des Raumes mit ihrer Schönheit spürbar.

Es gibt auch viele Arten und Sorten, aber lassen Sie uns auf die bemerkenswertesten und unprätentiösesten Blumen eingehen..

Fittonia

Diese Blume zeichnet sich durch ihre hellen und bunten Blätter aus und eignet sich daher perfekt für die Einrichtung des Innenraums. Darüber hinaus kann Fittonia in keiner Weise als anspruchsvoll bezeichnet werden, und es wird alle Schwierigkeiten standhalten, die eine gute Hälfte anderer Laubpflanzen nicht bewältigen kann..

Die Blume fühlt sich an den Fenstern auf der Nordseite großartig an und kann überhaupt auf Sonnenlicht verzichten, das heißt, sie kann irgendwo in einem dunklen Raum unter künstlicher Beleuchtung wachsen. Fittonia ist ein ziemlich häufiger Besucher von Büros, Büros und anderen Räumlichkeiten ohne Sonnenlicht.

Diese Ernte ist sehr anspruchsvoll für die Bewässerung. Die Blume muss mit optimaler Luftfeuchtigkeit versorgt und mindestens einmal täglich bei Raumtemperatur mit Wasser besprüht werden. In den kalten Wintermonaten, wenn die Luftfeuchtigkeit bereits hoch ist, können Sie alle zwei oder sogar drei Tage gießen.

Nephrolepis

Diese Blume ähnelt durch ihr Aussehen einem Farn. Nephrolepis ist sehr dekorativ und wird häufig von Designern und Floristen verwendet, um Wohnungen, Privathäuser und Büros zu dekorieren..

Die Pflanze ist äußerst unprätentiös. Es kann in fast jedem Boden wachsen und den Realitäten der Berge standhalten: trockene Luft, Staub, Smog und Mangel an Sonnenlicht. Das Gießen der Blume sollte mäßig sein. Wenn Sie es also ein oder zwei Tage lang vergessen, passiert nichts Schlimmes.

Wenn die grüne Masse wächst, muss Nephrolepis in größere Töpfe transplantiert werden. Wenn Sie das Wachstum begrenzen möchten, müssen Sie die Stängel regelmäßig abschneiden, da sonst die Blüte sowie die Schönheit der Kultur zunichte gemacht werden.

Fatshedera lese

Es ist eine immergrüne lianenförmige Blume mit originalen Blättern. Die Anlage eignet sich auch perfekt zur Dekoration von Wohnungen, Privathäusern und Büros. Die Blume verträgt den Mangel an natürlichem Licht und fühlt sich im Schatten und unter künstlichem Licht gut an.

Es ist auch erwähnenswert, dass Fatshedera Lise im Gegensatz zu anderen schattenliebenden Blumen auch auf Fensterbänken auf der Südseite leben kann. Direkte Sonneneinstrahlung verbrennt die Blätter nicht und schadet der Pflanze nicht..

Die Blume verträgt Kälte gut, daher wurzelt sie gut in denselben Büros und auf Loggien. Ein gewöhnlicher und gut beheizter Raum wird ihm auch nicht schaden. Während der Zeit des aktiven Wachstums, und dies ist Frühling, Sommer und Frühherbst, benötigt die Fatshedera Lisa reichlich Wasser. Andernfalls ist eine Blüte kaum oder gar nicht erkennbar. Wenn die Raumtemperatur über 20 Grad liegt, wird empfohlen, die Blätter mindestens einmal täglich mit warmem kochendem Wasser zu besprühen..

Handfläche und groß

Dazu gehören große Pflanzen, die auf natürliches Licht verzichten können. Sie werden sowohl in Kombination mit anderen Blüten als auch einzeln angebaut. Diese Gruppe umfasst eine ziemlich breite Palette von Sorten, die von bekannten Kulturen bis zu teuren exotischen Sorten reichen. Betrachten Sie die wählerischsten und bemerkenswertesten Vertreter.

Ficus

Ficuses sind in viele Unterarten unterteilt, wobei sich jede Sorte in Blattform und -abmessungen unterscheiden kann. Einige Sorten erfordern sorgfältige Pflege und natürliches Licht, während andere "Service" irgendwo in der Ecke eines dunklen Raums gut vertragen und keine reichliche oder regelmäßige Bewässerung benötigen.

Die unprätentiösesten Blüten der Familie sind gummihaltige Pflanzen. Sie wachsen und entwickeln sich unter fast allen und selbst unter schwierigsten Bedingungen. Dieser Ficus wächst ziemlich schnell, aber nur, wenn er regelmäßig gewässert wird..

Zusätzlich müssen die Blätter der Pflanze regelmäßig bei Raumtemperatur mit Wasser besprüht und mit einer Serviette oder einem Tuch abgewischt werden. Andernfalls bildet sich auf ihnen eine sehr unansehnliche biologische Schicht..

Ficuses dieser Familie können sogar das ganze Jahr über blühen, aber nur, wenn Sie sie regelmäßig gießen. Wenn nicht, werden Sie nur Blätter begeistern..

Hamedorea

Es ist eine kleine, aber hübsche Palme. Es wächst ziemlich langsam und toleriert perfekt die Realitäten des Stadtlebens. Hamedorea ist anspruchslos gegenüber Sonnenlicht und kann in dunklen Räumen mit künstlichem Licht leben.

Wenn Sie die Pflanze von Zeit zu Zeit gießen und sie nachlässig pflegen, erhalten Sie eine gewöhnliche Zwergpalme mit seltenen Blättern. Aber mit regelmäßigem Gießen und Sprühen, besonders an heißen Tagen, wird Chamedorea Sie mit einem üppigen und angenehm duftenden Äußeren belohnen..

Es wird auch nicht empfohlen, eine Palme unter oder an die Südfenster zu stellen. Direkte Sonneneinstrahlung ist schädlich für die Blätter der Pflanze und es können schwere Verbrennungen auftreten. An heißen Tagen muss Chamedorea also beschattet werden.

10 unprätentiösesten Zimmerpflanzen, die es zu pflegen gilt.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie höchstwahrscheinlich noch absolut keine Erfahrung in der Zucht von Zimmerpflanzen, aber Sie haben einen großen Wunsch zu lernen, wie man das macht. Oder Sie sind zu beschäftigt, Sie sind nicht so oft zu Hause und vergessen einfach, die Blumen zu gießen / auf den Balkon zu stellen / in einen größeren Topf zu verpflanzen usw., sodass Sie Blumen benötigen, die nicht viel Aufmerksamkeit von Ihnen erfordern. Also, Anfänger und vielbeschäftigte, dieser Artikel ist für Sie. Wir haben eine Liste der 10 unprätentiösesten Zimmerpflanzen zusammengestellt, die gepflegt werden müssen.

Kaktus.

Kakteen können zur Erleichterung der Pflege an erster Stelle gesetzt werden. Und tatsächlich tun Kakteen wie Sukkulenten, die lebensspendende Feuchtigkeit in ihren fleischigen Blättern und Stängeln ansammeln, dasselbe. Aber entgegen der landläufigen Meinung, dass sie überhaupt nicht bewässert werden müssen, ist dies überhaupt nicht der Fall. Wie viele von euch hatten Kakteen? Fast jeder. Und von wem blühten sie? Das ist dasselbe. Kakteen sind wirklich nicht anspruchsvoll, sie müssen nicht ständig neu gepflanzt und gefüttert werden, aber das Gießen, obwohl nicht oft, lohnt sich immer noch. Das Gießen muss nur im Winter fast auf Null reduziert werden, dann kann Ihr Kaktus blühen.

Chlorophytum.

Es gibt keine einzige Person, die nichts über Chlorophytum weiß. Dieser großartige gutaussehende Mann war wahrscheinlich bei allen zu Hause. Chlorophytum ist eine der unprätentiösesten Zimmerpflanzen. Er ist sehr robust und wächst schnell. Die Blume ist nicht empfindlich oder launisch, es wird Ihnen verzeihen, dass Sie vergessen haben, sie zu gießen, ganz zu schweigen von Transplantation oder Befruchtung. Aber es ist besser, dies nicht trotzdem zu tun. Mit guter Pflege kann Chlorophytum sehr dankbar sein und wird Sie ständig mit seinen "Haaren" erfreuen. Es ist erwähnenswert, dass Chlorophytum besser für die Aufbewahrung in der Küche geeignet ist, da es die Luft hervorragend reinigt. Darüber hinaus mag er es selbst sehr, also mach dir keine Sorgen um den großartigen gutaussehenden Mann - Kohlendioxid, Rauch und Dämpfe sind nicht schädlich für ihn, aber sogar ziemlich nützlich, weil er in der Küche sein gesamtes Kräuterpotential offenbart und eine große Anzahl neuer Blätter freisetzt.

Sansevieria (Sansevieria).

Diese Zimmerpflanze sollte auch vielen bekannt sein. Die Leute nennen es auch "Schwiegermuttersprache" oder "Hechtschwanz". Sanserviera ist ein typischer Vertreter von Sukkulenten - Pflanzen, die Wasser in Geweben speichern. Dies deutet darauf hin, dass es nicht verdorrt, wenn Sie vergessen, es ein- oder zweimal zu gießen. Darüber hinaus ist Sanservier wie jeder Sukkulent besser unterfüllt als überfüllt. Daher ist es richtiger, es durch die Palette zu gießen. Wenn Sie es auf die übliche Weise gießen, tun Sie es nicht zu oft und stellen Sie vor allem sicher, dass das Wasser nicht in die "Sockel" fällt, da es sonst verrotten kann und die Pflanze stirbt. Vielleicht ist dies praktisch die einzige Voraussetzung für die Pflege von Sanserievra, da er nicht viel Licht benötigt. Zum Beispiel wächst es im Flur, wo es sich großartig anfühlt.

Dracaena.

Die beliebteste und bescheidenste Art von Dracaena ist Dracaena Marginata. Aufgrund seiner Unprätentiösität sowohl für eine Wohnung als auch für ein Büro geeignet, wird es daher häufig in Innenräumen und für die Landschaftsgestaltung verwendet. Sich um Dracena zu kümmern ist nicht schwierig. Bewässerung ist in Maßen erforderlich, die Wurzeln sollten nicht im Wasser sein, sonst können sie verrotten. Es ist besser, es für eine gute Beleuchtung an den südlichen Fenstern anzubringen und im Sommer etwas Schatten zu spenden.

Sie werden interessiert sein an:

Zamioculcas (Dollarbaum).

Dollarbaum im Innenraum.

Zamioculcas ist ein weiterer Vertreter der Sukkulenten. Ursprünglich aus dem tropischen Afrika. Es wird im Volksmund Dollarbaum genannt, angesichts der vorherrschenden Meinung, dass es dem Besitzer dieser Pflanze Wohlstand bringt. Wie die vorherigen Begleiter ist Zamioculcas angesichts der in den Weichteilen angesammelten Flüssigkeit resistent gegen Trockenheit. Um jedoch zu vermeiden, dass Ihr Haustier übermäßig erschöpft ist, muss es, wenn auch häufig, gegossen und gefüttert werden. Warten Sie, bis der Boden vollständig getrocknet und warm gehalten ist (angenehme Temperatur bis zu +15 Grad, nicht niedriger!). Bei unsachgemäßer Pflege wachsen Zamioculcas möglicherweise nicht und setzen keine neuen Pfeile frei.

Kalanchoe.

Wie Sie verstehen, sind Sukkulenten die unprätentiösesten Pflanzen für einen Anfänger. Daher ist Kalanchoe die nächste nicht launische Hausblume auf der Liste. Kalanchoe unterscheidet sich von seinen Gegenstücken dadurch, dass es der Luftfeuchtigkeit gleichgültig gegenübersteht, aber sowohl im Sommer als auch im Winter reichlich Wasser benötigt. Es ist nicht wählerisch in Bezug auf Licht, aber bei schlechten Lichtverhältnissen wird es unauffällig und die Blumen verlieren ihre Helligkeit.

Dicke Frau (Geldbaum).

Beendet unsere Liste der unprätentiösen Sukkulenten Fatty oder Crassula, im Volksmund als Money Tree bekannt. Es verträgt kein direktes Sonnenlicht, ist aber eine lichtliebende Pflanze, die eine gute Beleuchtung benötigt. Die Pflanze hat eine Ruhephase - Winter. Es ist unmöglich, die Fatty Woman zu reichlich zu gießen, dies führt zur Niederlage der Wurzeln mit Fäulnis mit dem weiteren Tod des Sukkulenten. Mit dieser Pflanze sind auch bestimmte Überzeugungen hinsichtlich ihrer starken Energie verbunden, aufgrund derer sie Geld in das Haus zieht..

Sie werden interessiert sein an:

Pelargonie (Geranie).

Geranie ist für sonnige Fensterbänke geeignet, es gibt keine Probleme damit, es muss nicht vor der Sonne geschützt werden, es lässt sogar direktes Sonnenlicht zu. Wie Sie verstanden haben, ist Pelargonie eine sehr lichtliebende Pflanze. Es ist auch sehr widerstandsfähig gegen kalte Temperaturen. Da jedoch alles begrenzt ist, ist es besser, die Temperatur nicht unter 10 Grad fallen zu lassen, da sonst die Geranie möglicherweise nicht mehr blüht. Sie können nichts falsch machen, wenn Sie die Geranie zweimal pro Woche gießen. Dies ist das für sie günstigste Bewässerungssystem. Die einzigen Ausnahmen sind die heißen Sommermonate, in denen Sie die Pelargonie jeden Tag an der Wurzel gießen müssen, damit das Wasser nicht auf die Blätter gelangt.

Spathiphyllum.

Spathiphyllum ist eine ausgezeichnete schattenliebende Pflanze. Geeignet für dunkle Räume, hat es keinerlei Einfluss auf das Erscheinungsbild. Helles Licht hat auch keinerlei Einfluss auf das Erscheinungsbild. Sie können fast jeden Ort für diese Zimmerpflanze auswählen, außer den südlichen Fenstern, an denen direktes Sonnenlicht darauf fällt. Spathiphyllum erfordert keine spezielle Bewässerung, es reicht aus, dies regelmäßig und in Maßen zu tun.

Ficus.

Obwohl Ficus als unprätentiöse Zimmerpflanze gilt, hat er immer noch Charakter und ist ziemlich launisch. Nicht jeder weiß, dass Ficus ein großer Konservativer ist und sehr schlecht auf eine Veränderung seines Lebensraums reagiert. Wenn Sie eine Ficuspflanze haben, wählen Sie einen festen Platz dafür und übertragen Sie sie nicht, wenn Sie nicht möchten, dass sie als Antwort das Laub fallen lässt. Vergessen Sie auch nicht, den Ficus zu gießen und seine Krone zu besprühen, da er sonst auch mit fallenden Blättern darauf reagieren kann. Warum die Blätter des Ficus fallen, erfahren Sie in unserem Artikel. Damit der Ficus Ihnen mit seiner üppigen Krone gefallen kann, müssen Sie wissen, wie Sie den Ficus richtig pflegen.

Anthurium.

Anthurium ist auch eine pflegeleichte Zimmerpflanze, erfordert jedoch einige Kenntnisse. Zunächst sollten Sie gewarnt werden, dass es giftig ist. Wenn Sie sich für diese Pflanze entscheiden, lassen Sie Haustiere und vor allem Kinder nicht zu. Wenn Sie Ihren Haushalt schützen können, wird Sie diese Pflanze nur mit ihrer Blüte begeistern. Anthurium ist leicht und feuchtigkeitsliebend, aber dies bedeutet nicht, dass es unter die sengende Sonne gestellt oder mit Wasser gefüllt werden kann. Es ist notwendig, die Pflanze beim Sprühen sparsam zu gießen, aber darauf zu achten, dass keine Flüssigkeitstropfen auf die Blüten fallen! Die Beleuchtung sollte gestreut werden, um Sonnenbrand zu vermeiden.

Natürlich haben wir nicht alle unprätentiösen Pflanzen berücksichtigt. Wenn Sie wissen, welche anderen Zimmerpflanzen für Anfänger geeignet sind, schreiben Sie in die Kommentare.

Die 10 unprätentiösesten Innenblumen, die das ganze Jahr über blühen

Jeder möchte, dass sein Zuhause gemütlich und schön ist. Blumen werden benötigt, um eine schöne Wohnung zu machen. Aber wie man so wählt, dass sie das ganze Jahr über blühen und nicht sorgfältig gepflegt werden müssen?

Es gibt eine Reihe von unprätentiösen Zimmerpflanzen:

Schauen wir uns jede Blume genauer an und kümmern uns darum.

Innenahorn

Gehört zur Familie der Malvaceae und wird wegen seiner Ähnlichkeit mit dem gleichnamigen Baum als Innenahorn bezeichnet. Es wurde aus den Tropen ins Land gebracht, deshalb liebt die Pflanze sonnige Farben und wächst ziemlich schnell..

Pflege

  1. Es sollte an einem sonnigen Ort liegen, am besten auf einer Loggia.
  2. Indoor-Ahorn wächst gut und entwickelt sich im Sommer bei einer Temperatur von 15-16 Grad und im Winter bei 10-15 Grad.
  3. In der warmen Jahreszeit sollte die Pflanze reichlich gewässert werden..
  4. Der Raum, in dem die Blume platziert wird, muss gut belüftet sein..
  5. Indoor-Ahorn wird am besten im Frühjahr vermehrt..
  6. Der Boden zum Umpflanzen muss locker sein.
  7. Wenn die Pflanze gewachsen ist, ist es besser, sie abzuschneiden. Es lohnt sich, dies im Winter zu tun..
  8. Im Frühjahr ist es ratsam, Innenahorn mit Stickstoffdünger zu füttern.
  9. Sie können es durch Stecklinge vermehren.

Pelargonie

Pelargoni I ist eine weitere ganzjährig blühende Blume. Die Blütenstände können unterschiedlich sein und Haushaltsmitglieder mit einer Vielzahl begeistern..

Pflege

  1. Die Blume kann die Sonnenstrahlen leicht ertragen, das Gedicht kann auf der Sonnenseite der Wohnung platziert werden. Die einzige königliche Unterart verträgt kein helles Licht.
  2. Der Raum muss gut belüftet sein.
  3. Die Raumtemperatur für die gute Entwicklung des Pelargons sollte 23 Grad nicht überschreiten. Wenn sie unter 10 Grad fällt, hört die Pflanze auf zu blühen.
  4. Im Sommer muss die Blume ziemlich oft gewässert werden, der Rest der Zeit sollte weniger oft gemacht werden..
  5. Es lohnt sich auch, die Bodenfeuchtigkeit zu überwachen, da die Blume anfällig für Pilzkrankheiten sein kann..
  6. Sie müssen Pelargonien in Teilen füttern. Top Dressing wird zusammen mit der Bewässerung in den Boden eingeführt.
  7. Die Blüte wird durch Stecklinge vermehrt.

Anthurium

Anthurium ist eine erstaunliche Pflanze, deren Blätter und Blüten mit Wachs verschmiert zu sein scheinen. Auf den Blättern ist eine erstaunliche Verzierung abgebildet. Blütenstände überraschen mit ihren hellen Schattierungen.

Pflege

  1. Ihr Anthurium toleriert plötzliche Temperaturänderungen. Das Gedicht in dem Raum, in dem es sich befinden wird, sollte kein Entwurf sein. Es ist besser, die Temperatur für das Wachstum um 20 Grad zu halten..
  2. Mag kein direktes Sonnenlicht, daher sollte sich der Blumentopf an einem schattigen Ort befinden.
  3. Die Bewässerung sollte regelmäßig erfolgen, das Wasser sollte Raumtemperatur haben oder etwas wärmer sein. Im Sommer ist es besser, die Blume zusätzlich zu sprühen.
  4. Im Frühjahr wird Anthurium mit Mineraldüngern gefüttert.
  5. Bei richtiger Pflege blüht es den ganzen Sommer über..
  6. Eine Blumentransplantation wird nur durchgeführt, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Der Boden für die Wiederbepflanzung muss im Voraus vorbereitet werden und aus Waldflächen mit einer Mischung aus Sumpfmoos und Rasen bestehen.
  7. Anthurium kann durch Verwendung von Samen oder durch Abtrennen von Trieben vom Busch vermehrt werden..

Geranie

Vor einigen Jahren war es bei Blumenzüchtern sehr beliebt, dann ging das Interesse daran verloren, und erst kürzlich ist es bei Käufern in Geschäften wieder gefragt. Floristen lieben sie für ihre Einfachheit beim Wachsen, eine breite Farbpalette und ihre medizinischen Eigenschaften..

Pflege

  1. Geranie wird bei Raumtemperatur gezüchtet. Mag keine hohen Temperaturen.
  2. Die Pflanze sollte in einem gut beleuchteten Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung aufgestellt werden..
  3. Geranie mag keine Feuchtigkeit, daher müssen Sie sie nicht zusätzlich sprühen, und sie sollte mäßig, aber regelmäßig gewässert werden.
  4. Zu Beginn der Blüte müssen Sie ein Top-Dressing herstellen, verwenden Sie jedoch keine frischen organischen Dünger..
  5. Die Pflanze wird selten umgepflanzt, aber wenn es nötig ist, sollte der Boden im Voraus vorbereitet werden. Es sollte aus Gartenerde, Humus und Sand bestehen..
  6. Geranie vermehrt sich durch Stecklinge.

Hibiskus

Hibiskus hat einen anderen Namen - "Chinesische Rose", für die Ähnlichkeit mit diesen schönen Blumen. Die Blütenstände sind hell und haben eine breite Farbpalette. Sogar ein unerfahrener Florist kann sich um ihn kümmern..

Pflege

  1. Hibiskus liebt Licht, deshalb ist es am besten, es an einem gut beleuchteten Ort zu platzieren..
  2. Die Pflanze wächst schnell und braucht daher Platz.
  3. Es muss zugeschnitten werden, um ihm Form und langsames Wachstum zu verleihen. Wenn jedes Jahr beschnitten wird, blüht auch der Hibiskus, da Blütenstände nur bei jungen Trieben auftreten.
  4. Das Gießen sollte reichlich und regelmäßig sein.
  5. Kalium-Phosphor-Dünger sollten für die Fütterung im Frühjahr verwendet werden..
  6. Es ist ratsam, jedes Jahr Hibiskus zu verpflanzen. Der Boden für die Verpflanzung ist wie folgt: Gartenerde, Sand und Torf.
  7. Die Pflanze vermehrt sich entweder durch Stecklinge oder durch Samen.

Begonie

Ich kann das ganze Jahr über blühen, wenn ich richtig gepflegt werde. Es hat eine Vielzahl von Farben und reiches Laub. Die Blütenstände haben eine attraktive Kante.

Pflege

  1. Sie lieben helles Licht, deshalb lohnt es sich, sie auf die Sonnenseite zu stellen, aber damit kein direktes Sonnenlicht auf die Pflanzen fällt.
  2. Raumtemperatur ist ideal für die volle Entwicklung und Blüte.
  3. Begonie liebt Feuchtigkeit, aber es wird nicht empfohlen, sie zu sprühen, da braune Flecken auf den Blättern auftreten können. Sie müssen nur die Pfanne des Topfes auf eine feuchte Oberfläche stellen..
  4. Wasser sollte bei warmem Wetter reichlich und bei kaltem Wetter mäßig sein..
  5. Der Subkortex wird zu Beginn der Blüte durchgeführt.
  6. Für das Umpflanzen von Begonien ist es besser, Blattboden mit Torf und schwarzem Boden zu verwenden..
  7. Begonie vermehrt sich durch Teilen der Pflanze, der Stecklinge oder der Stängel.

Spathiphyllum

Spathiphyllum ist eine einzigartige Pflanze, sie hat keine Stängel, ihre Blätter wachsen direkt aus dem Boden. Es blüht mit weißen Blütenständen.

Pflege

  1. Spathiphyllum verträgt keine Zugluft und Kälte, die optimale Temperatur für seinen Inhalt beträgt 23 Grad.
  2. Es lohnt sich, in Maßen zu gießen, aber regelmäßig, seltener im Winter, damit die Wurzeln nicht gefrieren. Es kann gesprüht werden.
  3. Die Blume sollte sich in einem feuchten Raum befinden oder die Palette sollte in angefeuchteten Sand gelegt werden.
  4. Das Top-Dressing wird regelmäßig durchgeführt, hierfür eignet sich ein Dünger für blühende Sträucher.
  5. Es ist notwendig, jedes Jahr im Frühjahr Spathiphyllum zu transplantieren..

Kalanchoe

Kalanchoe unterscheidet sich nicht in der langen Blüte, aber seine Blütenstände erfreuen sich an ihrer zarten Rosatönung. Die Blume hat einen dicken Stamm und medizinische Eigenschaften.

Pflege

  1. Der Boden darf nicht ständig feucht sein, da die Wurzeln der Pflanze anfangen zu faulen. Kaltes Wasser ist zur Bewässerung geeignet, vorzugsweise in einem Glas voreingestellt. Es ist notwendig, an der Wurzel zu gießen.
  2. Kalanchoe verträgt keine Kälte, daher müssen Sie die Trockenheit der Palette im Winter überwachen.
  3. Die Pflanze muss an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden, darf jedoch keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.
  4. Für die normale Entwicklung von Kalonchoe müssen Sie eine angenehme Temperatur von etwa 18 bis 19 Grad bereitstellen.
  5. Für die Fütterung werden saftige Düngemittel verwendet.
  6. Beim Umpflanzen einer Blume müssen Sie berücksichtigen, dass der Boden im neuen Topf genau der gleiche sein sollte wie im alten..

Orchidee

Eine Orchidee ist eine exotische Blume, die ständig gepflegt werden muss. Nur dann wird sie ihren Besitzern mit einer reichlichen und schönen Blüte gefallen.

Pflege

  1. Es ist besser, die Orchidee auf den westlichen oder östlichen Fensterbänken der Wohnung zu platzieren, da sie kein helles Licht mag.
  2. Die Temperatur für das angenehme Leben der Pflanze beträgt 18-26 Grad. Wenn die Temperatur zu hoch ist, verschwinden die Blütenstände und die Blätter verlieren an Helligkeit.
  3. Der Raum sollte häufig belüftet werden. Die Orchidee liebt Feuchtigkeit, deshalb ist es besser, nassen Sand auf die Palette zu legen..
  4. Wasser sparsam, aber regelmäßig..
  5. Vor der Blüte ist es besser, die Orchidee zu füttern, Kemira Lux wird am häufigsten dafür verwendet..
  6. Die Blume wird selten alle 3-4 Jahre einmal umgepflanzt. Es ist besser, einen speziellen Boden zum Umpflanzen in einem Blumenladen zu kaufen..

Fuchsie

Fuchsia war in letzter Zeit sehr gefragt. Die Blütenblätter erinnern an Ballerinas-Kleider. Blütenstände erfreuen sich an einer abwechslungsreichen Farbpalette.

Pflege

  1. Fuchsia eignet sich am besten für Räume mit diffusem Licht. Wenn die Beleuchtung nicht ausreicht, wird sie nur länger.
  2. Die Temperatur sollte 20 Grad nicht überschreiten, dann entwickelt sich die Blume normal.
  3. Im Sommer wird die Orchidee reichlich und regelmäßig gewässert und im Winter ist sie mäßig. Blätter und Stängel können zusätzlich besprüht werden.
  4. Das Top-Dressing wird mehrmals im Jahr durchgeführt. Hierfür eignen sich ausgewogene Düngemittel..
  5. Fuchsia muss ständig eingeklemmt werden, damit die Pflanze harmonisch wachsen kann.
  6. Es ist notwendig, Fuchsie zu transplantieren, wenn der Topf klein wird. Der Boden sollte aus Humus, Kompostboden und Torf bestehen.
  7. Fuchsie muss mit Stecklingen oder Samen vermehrt werden..

Alle Innenblumen sind unterschiedlich und müssen einzeln behandelt werden. Es gibt jedoch einige grundlegende Pflegeberegeln, die für alle Pflanzen geeignet sind:

  • Es ist notwendig, den richtigen Ort für die Blume zu wählen;
  • Beobachten Sie das Temperaturregime;
  • Regelmäßig gießen;
  • Pünktlich füttern;
  • Pünktlich transplantieren.

Unprätentiöse Zimmerpflanzen

Um nicht viel Zeit mit der Pflege dekorativer Blumen zu verbringen, müssen Sie unprätentiöse Zimmerpflanzen aufnehmen. Sie finden sie unter den wunderschön blühenden, dürreresistenten Sukkulenten mit außergewöhnlichen Blättern..

Indoor-Sukkulenten

Unprätentiöse Zimmerpflanzen mit der Fähigkeit, Wasser in ihren Zellen anzusammeln, werden Sukkulenten genannt. Diese Blumen gehören verschiedenen Familien an, haben aber gemeinsame Eigenschaften:

  • hohe Trockenresistenz haben;
  • ihr natürlicher Lebensraum sind Wüsten und Halbwüsten;
  • häufiges Gießen ist für sie destruktiv;
  • am Rand der Stängel (Blätter) oder dünne wachsartige Blüte;
  • Der Bodenteil stirbt bei kritischen Dürreparametern ab, erholt sich jedoch sofort, nachdem die Wurzeln Feuchtigkeit aufgenommen haben.
  • Die Stängel und Blätter sind elastisch, so dass sie nicht platzen, wenn sich in den Zellen Wasser ansammelt.

Je nach Ort der Ansammlung von Wasserreserven werden Blatt- und Stängelsukkulenten unterschieden. Die prominenten Vertreter der ersten Untergruppe sind Aloe, Haurotia, verjüngt, Kolanchoe. Stängelsukkulenten - Carnegia, Monzolia, Cereus, Lithops - haben einen fleischigen Stängel und kleine Blätter. Einige unprätentiöse Pflanzen für zu Hause haben Dornen anstelle von Blättern..

Agave

Den meisten Arten von Blattagavensukkulenten fehlt ein Stiel, die Blätter sind in einer mehrreihigen Rosette gesammelt. Eine Zimmerpflanze stellt keine Anforderungen an die Zusammensetzung des Bodens. Die einzige Voraussetzung für den erfolgreichen Anbau ist ein gut beleuchteter Ort, vorzugsweise auf der südlichen Fensterbank.

Gießen Sie die Blume alle 10 Tage bei warmem Wetter. Im Winter - einmal im Monat. Das Sprühen von Agaven verträgt nicht: Wasser, das in die Mitte des Auslasses gelangt, verursacht Gewebeabfall. Es ist regelmäßig notwendig, die Blätter mit einer weichen Bürste von Staub zu reinigen. Top Dressing wird im Sommer alle 2 Wochen durchgeführt (komplexer Dünger für Sukkulenten).

Die unprätentiöse blättrige saftige Aloe (Agave) ist ein dichter Stamm mit fleischigen Xiphoidblättern. Die Kanten der Blattspreiten sind mit scharfen Stacheln gezahnt. Die fleischigen Blätter werden in der Volksmedizin häufig zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet.

Für die Entwicklung dieser Zimmerpflanze wird ein gut beleuchteter Ort mit diffusem Licht benötigt (direkte Sonnenstrahlen verbrennen die Blattspreiten). Die gesamte Aloe-Pflege besteht aus mehreren Aktivitäten:

  • Bewässerung, wenn der Boden austrocknet;
  • einmal im Monat mit Dünger für Sukkulenten füttern;
  • jährliche Transplantation in den ersten 5 Jahren.

Fette Frau

Geldbaum, Crassula sind andere Namen für die dicke Frau. Die Blume wird bis zu 1 m hoch. Es hat einen dicken, dichten Stiel. Seitentriebe bilden die Form einer Baumkrone. Sie sind mit fleischigen Blättern bedeckt, die wie Münzen geformt sind. Das Wurzelsystem des Bastards ist faserig und befindet sich nahe der Erdoberfläche, sodass der Topf mit einem Durchmesser, der etwas größer als die Krone ist, nicht tief benötigt wird.

Der beste Ort für eine Blume ist die Schwelle an der Südostseite des Hauses. Für die normale Entwicklung von Crassula müssen Sie den Boden im Winter einmal pro Woche befeuchten - noch seltener. Die dicke Frau verlangt keine Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit. Schädlinge befallen die dicke Frau selten. Die Düngung mit Mineraldüngern für Sukkulenten erfolgt im Frühjahr - im Sommer nicht mehr als einmal pro Monat.

Haworthia

Harte Blätter mit weißen Flecken werden in einer Rosette gesammelt. Der Stiel fehlt. Haworthia kann aufgrund der in den Blättern angesammelten Feuchtigkeit eine Woche oder länger ohne Bewässerung auskommen. Sukkulenten werden selten krank. Die Blume hat kurze Wurzeln und fühlt sich daher gut in flachen Schalen mit Lehmboden und Sand und Ziegelspänen an. Während der Ruhezeit der Blume von Oktober bis März muss sie einmal im Monat gegossen werden..

Lithops

Zwei fleischige Blätter exotischer Lithops, die am Boden verwachsen sind, ähneln Kieselsteinen. In einigen Kulturarten bildet sich zwischen ihnen eine Blume. Die wichtigsten Maßnahmen zur Pflege von Lithops:

  • in Schalen auf der südlichen Fensterbank bleiben;
  • von März bis Oktober einmal alle 10 Tage gießen;
  • Sprühen Sie im Herbst alle 2-3 Wochen den Boden aus einer Sprühflasche und hören Sie im Winter auf zu gießen.
  • im Frühjahr und Sommer mit Dünger für Kakteen füttern;
  • neu pflanzen, wenn das Wurzelsystem nicht in den Topf passt.

Unprätentiöse blühende Zimmerpflanzen

Langblühende, unprätentiöse Innenblumen sind bei Floristen sehr beliebt. Sie erfordern ein Minimum an Wartung und müssen kein spezielles Mikroklima erzeugen. Von Zeit zu Zeit müssen Blumen gefüttert werden, um Blütenstände zu bilden..

Balsam

Indoor-Balsam ist eine reichlich blühende, unprätentiöse Pflanze. Es hat einen aufrechten Stiel (ca. 40 cm), saftige, stark verzweigte Triebe. Die Blätter der Blume sind oval mit einem spitzen Ende, ihre Ränder sind eingerückt. Die Zimmerpflanze blüht mehrere Monate. Die Blüten sind einzeln oder in Blütenständen gesammelt, sie sind rot, rosa, weiß.

Reichliche Bewässerung und eine Lufttemperatur von + 15–25 ° C sind die Hauptanforderungen für den Balsamgehalt. Im Sommer wird die Zimmerpflanze jeden zweiten Tag gegossen, im Winter - zweimal pro Woche. Bei heißem Wetter wird zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit ein Wasserbehälter neben den Topf gestellt. Die Blume wächst gut auf Fensterbänken mit jeder Fensterausrichtung, aber direktes Sonnenlicht kann Blätter verbrennen. Balsam fühlt sich in einem Blumenarrangement neben Petunie, Geranie, Begonie großartig an.

Balsam kann das ganze Jahr über mit kurzen Pausen blühen. Zwischen den Blütezeiten sollte es mit einem komplexen Dünger für blühende Pflanzen gefüttert werden. Die Blume wird alle 2 Jahre umgepflanzt. Es blüht besser, wenn die Wurzeln den gesamten Topf füllen. Balsam eignet sich für gewöhnliche Blatterde mit Sand (2: 1). Die Kultur wird selten krank, manchmal wird sie von Blattläusen und Spinnmilben befallen, die durch Besprühen der Blätter mit Insektiziden beseitigt werden können.

Anthurium

Das prächtige Anthurium ist am Blütenstand eines Ohres mit einem großen Nebenblatt (Decke) von weißer, roter und rosa Farbe zu erkennen. Große glänzende Blätter sitzen auf einem verkürzten Stiel. Diese tropische Pflanze braucht viel Licht, Wärme und Feuchtigkeit..

Anthurium entwickelt sich auf den Schwellern der südöstlichen Westfenster besser. Bei heißem Wetter müssen Sie zur Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit eine Palette mit feuchtem Blähton unter den Topf stellen. Das Material sammelt Feuchtigkeit und gibt sie allmählich an die Umwelt ab. Gießen Sie das Anthurium zweimal pro Woche mit abgesetztem Wasser. Trocknungsspitzen der Blätter weisen den Besitzer darauf hin, dass die Bewässerung nicht ausreicht..

Für eine reichliche Blüte im Frühling und Sommer wird Anthurium alle 2 Wochen mit Düngemitteln wie "Gumat", "Darina", "Ideal" gefüttert. Die Pflanze gedeiht in niedrigen, aber breiten Töpfen. Wenn die Wurzeln den gesamten Topf füllen, müssen Sie die Blume in eine frische, vorgefertigte, universelle Bodenmischung umpflanzen.

Hibiskus

Der Stamm und die Zweige der chinesischen Rose werden mit der Zeit verholzt. Die Zimmerpflanze wird zu einem Strauch, der mit dunkelgrünen, gezackten Blättern bedeckt ist. Rote (rosa, weiße) einzelne trichterförmige Blüten erscheinen auch im Winter. Hibiskus ist nicht wählerisch in Bezug auf den Ort des Wachstums, schattentolerant, sondern blüht im Licht üppiger.

Hibiskus mit roten Blüten

Ein Stiel einer chinesischen Rose wurzelt schnell im Wasser. Zum Pflanzen benötigen Sie eine Mischung aus Grasland, Humus und Sand (2: 1: 1) oder eine gekaufte universelle Bodenmischung. Bewässern Sie den Hibiskus, während der Boden trocknet. Damit der Busch von März bis Oktober reichlich blühen kann, wird er im Winter bei + 18 ° C im Haus gehalten. Hibiskus passt sich leicht an alle Bedingungen an. Pflanzen Sie den Busch um, wenn der Topf klein wird. Einmal im Monat düngen.

Begonie

Blühende Begonie wird von vielen Arten mit einfachen und gefüllten Blüten dargestellt, klein und groß, einzeln und in einem Blütenstand gesammelt. Die Farben der Knospen sind in allen Schattierungen von Weiß, Gelb, Rot, Rosa.

Eine unprätentiöse Begonie verlangt keine hohen Beleuchtungsstärken, aber an schattigen Orten blüht sie schlechter und toleriert keine Zugluft. Um die erforderliche Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, können Sie den Topf in einer Pfanne mit Wasser aufbewahren. Sein Boden sollte die Flüssigkeit nicht berühren.

Bewässern Sie die Kultur sparsam und verhindern Sie das Austrocknen des Bodens. Begonie blüht vom Frühsommer bis zum Spätherbst. Für eine reichliche Blüte muss es alle 2 Wochen gedüngt werden (außer im Winter). Es ist besser, ein fertiges Dressing wie "Good Power", "Bona Forte", "Mr. Color" zu verwenden..

Nach der Sommerblüte werden knollenförmige Begonien abgeschnitten und bis zum Frühjahr in den Keller (in die Loggia, Veranda) überführt. Von März bis Mai werden sie in eine neue Bodenmischung aus Blattboden, Humus, Torf und Sand gepflanzt (2: 1: 1: 1). Sie können ein fertiges Substrat für Begonien kaufen. Es gibt mehrjährige blühende Pflanzensorten, die einen ganzjährigen Entwicklungszyklus haben, zum Beispiel Elatior.

Spathiphyllum

Längliche lanzettliche Blätter von Spathiphyllum werden aus Wachstumsknospen am Rhizom gebildet, es gibt keinen Stiel. Das weiße Nebenblatt eines bizarren Blütenstandes - der Kolben - wird manchmal für eine Blume gehalten. Spathiphyllum Pflege:

  1. Halten Sie die Pflanze auf der nördlichen, nordöstlichen Fensterbank des Hauses.
  2. Stellen Sie ein Temperaturregime bereit - 16-23 ° C..
  3. Wasser reichlich im Frühling und Sommer, im Winter - mäßig und selten.
  4. Täglich in die Hitze sprühen.
  5. Während des aktiven Wachstums und der Blüte zweimal im Monat düngen.
  6. In den ersten 3 Jahren im Frühjahr durch Umladen in einen größeren Topf umpflanzen, dann alle 2-3 Jahre.

Unprätentiöse dekorative Laubzimmerpflanzen

Einige Innenblumen wachsen wegen ihrer schönen Blätter. Besonders attraktiv sind bunte Sorten. Unprätentiöse Blumen für zu Hause bringen ästhetisches Vergnügen, reinigen die Luft, harmonisieren die Atmosphäre des Hauses. Viele Pflanzen setzen Phytoncide frei, die die Entwicklung pathogener Mikroben hemmen.

Dracaena

Diese exotische, unprätentiöse Pflanze sieht aus wie eine Palme. Unter den Dracaena-Arten gibt es Sträucher und baumartige Pflanzen. Lange, aber nicht breite Blätter werden oft in einer Rosette gesammelt. Manchmal haben sie einen weißen oder rötlichen Rand..

Dracaena benötigt eine moderate Lufttemperatur (16-25 ° C) und im Sommer zusätzliche Bewässerung und Sprühung. Dracaena kann nicht in einem Entwurf gehalten werden. Sorten mit dunklen Blättern benötigen nicht viel Licht, und bunte Sorten verlieren ihre Helligkeit bei der Schattierung.

Dracaena wird bewässert, wenn die oberste Erdschicht 2-3 cm trocken ist. Häufiges Gießen führt zum Tod der Pflanze. Für ein aktives Wachstum der Blüte von März bis August wird der Boden 1-2 mal im Monat gedüngt. Dracaena wird selten krank. Manchmal wird es von Schuppeninsekten und Spinnmilben befallen. Zur Prophylaxe gegen Schädlinge wird Dracaena mit Seifenwasser besprüht und nach 15 Minuten unter der Dusche "gebadet".

Zamioculcas

Zamioculcas wird im Volksmund "Dollarbaum" genannt. Aus unterirdischen Knollen wachsen viele lange Zweige mit ledrigen großen Blättern. Die Blattspreiten sind mit einer Wachsbeschichtung bedeckt - einer Schutzschicht gegen Austrocknen. Blätter, Stängel und Knollen können Feuchtigkeit ansammeln.

Zamioculcas können im Schatten wachsen, entwickeln sich aber im Licht besser. Er wird nicht durch direktes Sonnenlicht verletzt. Das Übertrocknen des Bodens wird von der Kultur leichter toleriert als überschüssige Feuchtigkeit - Wurzeln verrotten in zu feuchtem Boden. Zamioculcas muss nicht gesprüht werden, es reagiert nicht auf Änderungen der Luftfeuchtigkeit. Die Blume wächst langsam. Um den Wachstumsprozess zu beschleunigen, müssen Sie die Ernte (alle 2 Wochen) von April bis August mit Dünger für Kakteen füttern.

Croton

Diese unprätentiöse Blume ist beliebt für ihre ungewöhnliche Form und Farbe der Blätter. Es verändert die Farbe der Blattspreiten während des Wachstumsprozesses. Junge Blätter sind grün oder gelblich, aber im Laufe der Zeit werden sie bunt: mit gelben, orangefarbenen, roten Flecken und Streifen.

Das Beschneiden des Croton-Busches ist notwendig, um eine schöne kugelförmige Krone zu bilden. Das Einklemmen der Spitzen stimuliert das Wachstum der Seitentriebe der Pflanze. Croton Pflege:

  1. 2 mal pro Woche gießen.
  2. Halten Sie Croton auf den Ost- und Westfensterbänken.
  3. Stellen Sie ein Temperaturregime bereit - 17-22 ° C..
  4. Durch Sprühen eine Luftfeuchtigkeit von 60% erzeugen.
  5. Füttern Sie monatlich (außer im Winter) mit Düngemitteln für Laubpflanzen.
  6. Es ist notwendig, in den ersten 3 Jahren jährlich zu transplantieren, dann - 1 Mal in 3-4 Jahren.

Cissus

Ampel Cissus wird Indoor-Traube mit dem Namen der Traubenfamilie genannt, zu der sie gehört. Die Besonderheit der Blume ist, dass sie schnell viel Grün wächst. Mit Hilfe der vorhandenen Antennen flechtet die Cissus leicht die Stützen, so dass Sie den Raum von zu Hause und im Büro dekorieren können.

Cissus passt sich schnell an die Haftbedingungen an und benötigt kein helles Sonnenlicht. Es ist beständig gegen trockene Luft, aber gelegentliches Sprühen der Blume macht das Grün üppig und glänzend. Ein universeller Boden ist ideal für den Anbau von Cissus.

Damit sich die Rebe besser verzweigen kann, werden die Wimpern im Frühjahr um 1/3 geschnitten. Geschnittene Triebe wurzeln schnell im Wasser. Sie werden neben einem beschnittenen Busch gepflanzt, um die Cissus zu verjüngen. Von Zeit zu Zeit wird die Kultur gefüttert. Die Blume benötigt keine jährliche Transplantation, Sie können eine frische oberste Schicht Erde hinzufügen.

Coleus

Der unprätentiöse Coleus beeindruckt durch die Helligkeit seiner Blätter. Die kleine buschige Blume hat einen aufrechten Stiel von 35 bis 40 cm Länge und ähnelt in ihrer Blattform einer Brennnessel. Die Kombination von Rot, Grün, Gelb, Braun in ihrer bunten Farbe erhöht die dekorative Wirkung der Kultur.

Coleus wird durch das reichlich vorhandene Licht noch heller, aber er mag kein direktes Sonnenlicht. Pflanzenpflege:

  1. Wasser, wenn der Mutterboden austrocknet.
  2. Befruchten, wenn die Blume schlechter wird.
  3. Kneifen Sie die Triebspitzen ab, damit der Busch üppig wird.
  4. Umtopfen, wenn der Topf eng wird.